1. Kinderfilme S Filme für Jugendliche S. 5

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Kinderfilme S. 1 2. Filme für Jugendliche S. 5"

Transkript

1 DVD-Katalog Filme für Kinder und Jugendliche Bibliothek & Informations-Service Die Ausleihfrist beträgt 2 Wochen. Weitere Informationen über uns und unseren Bibliothekskatalog auf unserer Homepage: Stand: 02/ Kinderfilme S Filme für Jugendliche S. 5 Einen Index über alle Medien finden Sie am Ende des Katalogs! 1. Kinderfilme Die Abenteuer des Prinzen Achmed ein Film von Lotte Reiniger. Nebentitel: Der scheintote Chinese. - Restaurierte Fassung / vom Deutschen Filminstitut Frankfurt am Main. - Berlin : Absolut-Medien, DVD Video (Ländercode 2 ; 66 Min Min.) : s/w viragiert. Stummfilm-Edition Film mit Musik und dt. Zwischentiteln. - Untertitel: arab., chin., engl., franz., span., port., russ. Film aus Scherenschnitten. - Trickfilm, Literaturverfilmung. Deutschland Der Bärenhäuter R: Walter Beck. D: Jens-Uwe Bogadtke; Janina Hartwig; Manfred Heine... Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. - Berlin : ICESTORM Enterainment, DVD-Video (79 Min.) : farb., Dt. Dolby Digital Mono, Video Aspect: 4:3 Vollbild ; 12 cm + 1 Begleith. (DEFA-Die Welt der Märchen) Dt. Sprachfassung. - Enth. Außerdem: Bilder-Galerie, Trailer "Die Wunderbare Welt der DEFA", Aus der Reihe Filmberufe "Der Trickkameramann Erich Günther. - Spielfilm. Nach dem Krieg aus dem Dienst entlassen, weiß der arme Soldat Christoffel nicht wohin. Da begegnet er dem Teufel und bietet ihm einen Pakt an: Geld in unbegrenzter Menge, wenn er sich sieben Jahre lang nicht wäscht, Haare und Nägel nicht schneidet und in keinem Bett schläft. Christoffel ist einverstanden. Doch bald merkt er, daß das Geld ihm nichts nützt, denn die Menschen meiden den schmutzigen, stinkenden Gesellen. Er sucht sich ein Quartier im Gefängnis, löst einen verschuldeten Goldschmied aus und gewinnt 1

2 dadurch das Herz von dessen Tochter Katerina. Doch Christoffel verläßt sie. Erst nach Ablauf der Frist läßt er sich vom Teufel persönlich reinwaschen und kehrt als adretter Mann zu ihr zurück. Blöde Mütze! : inkl. Hörspielfassung Ein Film von Johannes Schmid. Mit Johann Hillmann, Lea Eisleb, Konrad Baumann... - EuroVideo, DVD-Video (Regionalcode 2, ca. 118 Min.) : farb. (Kleine Helden : Grosse Filme) FSK ab 6 Jahren. - In dt. Untertitel in engl., Hörspielfassung für Blinde und Sehbehinderte Blöde Mütze" ist ein hübscher kleiner Film, der vom Erwachen der ersten Liebe erzählt und sich dabei sehr unprätentios präseniert. Der Film hat das Herz auf dem rechten Fleck. Auf angenehm subtile Weise führt der Film den älteren Zuschauer zu einer Zeit zurück, in der sich alles veränderte, in der man vom Kind zum Mann (oder zur Frau) wurde und nichts mehr so war wie zuvor. Dabei schlägt der Regisseur leise Töne an, die dafür umso bedeutsamer nachhallen. Fazit: Ein schöner Film über das Erwachsenwerden. Das doppelte Lottchen R: Joseph von Baky. B: Erich Kästner. D: Jutta Günther ; Isa Günther ; Antje Weisgerber... Nach dem gleichnamigen Buch von Erich Kästner München : Goethe-Institut, DVD: ca. 105 Min. : s/w ; DVD, PAL, Ländercode-frei, V. Die beiden zehnjährigen Mädchen, die sich in einem Ferienheim treffen, sehen sich so ähnlich, dass sie Geschwister sein müssen. Sie kommen auf den Gedanken, ihrer Vergangenheit nachzugehen. Dies bezieht natürlich die Eltern mit ein und verursacht - bis zum Happy End - eine Kette von Verwicklungen. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Nach dem Märchen von Božena Němcová. Darst.: Libuše Šafránková, Pavel Trávníček, Carola Braunbock, Rolf Hoppe, Karin Lesch... Kamera: Josef Illik. Musik: Karel Svoboda. Szenarium: Bohumila Zelenková. Regie: Václav Vorlíček. - Digital überarb. Fassung mit Audiodeskription. - [S.l.] : Icestorm Entertainment, DVD-Video (Regionalcode 2, 83 Min.) : farb., Dolby digital ; 12 cm Dt. Fassung. - Audiodeskription für Sehbehinderte. - Extras: Informationen zu Darstellern, Drehstab und Drehorten, Trailer Die wunderbare Welt der DEFA. - Spielfilm. Enth. außerdem: Fünf Sterne für drei Haselnüsse / ein Film von Anika Schulze und Daniel Pankow. - Filmbericht, Deutschland Aschenbrödel verrichtet auf dem Gutshof Mägdedienste und kann ihr Los nur durch Hund Kasperl, Pferd Nikolaus und das Gesinde ertragen. Dabei kann sie besser reiten als die Garde und lässt den Prinzen im verschneiten Wald stehen. Knecht Vinzenz schenkt ihr drei Haselnüsse, die ihr Jägerkostüm, Ballkleid und weißes Kleid ermöglichen. Der Prinz, der eine Braut wählen muss, errät auf dem Gutshof endlich, wer der Jäger im Wald, die Dame 2

3 auf dem Ball und die schnelle Reiterin in der Nacht waren. Bald wird Hochzeit im Schloss gehalten. Emil und die Detektive (1931) B: Kästner, Erich; R: Lamprecht, Gerhard; München : Goethe-Institut, DVD: ca. 71 Min., 1 DVD, s/w., Mit dt., engl., franz., port., span. UT Emil und die Detektive (1954) R,B: Robert A. Stemmle. D: Peter Finkbeiner ; Kurt Meisel ; Heli Finkenzeller... Nach dem Roman von Erich Kästner München : Goethe-Institut, DVD: ca. 92 Min. : s/w ; DVD, PAL, Ländercode-frei, V., Mit dt., engl., span., franz., port. UT Als Emil zu Beginn der Sommerferien nach Berlin reist, stiehlt ihm ein Mitreisender das Geld, das für die Großmutter bestimmt ist. Emil nimmt mit Unterstützung einer Gruppe Berliner Jungen die Verfolgung des Diebes auf und wird am Ende belohnt. Das fliegende Klassenzimmer R: Kurt Hoffmann; nach dem Roman von Erich Kästner Goethe-Institut, DVD: ca. 88 Min., 1DVD, s/w., Mit dt., engl., franz., port., span. UT Realschüler stehlen die Aufsatzhefte der Gymnasiasten; ein ehemaliger Schularzt wohnt in einem Eisenbahnwaggon und ein Internatslehrer trägt eine alte Fehde aus. Eine Schneeballschlacht vereint alle Beteiligten, aber bis dahin passieren noch viele vergnügliche Dinge, die jeder Schüler so oder ähnlich schon einmal erlebt hat. Flussfahrt mit Huhn D.:Julia Martinek, David Hoppe, Fedor Hoppe, Uwe Müller, Hans Beerhenke. Regie, Nebentitel: Hen in a boat. - München] : Goethe-Institut, DVD: farb. Sprache: dt. - Untertitel: dt., eng., franz., span., port.. - Spielfilm. Deutschland Weil ihre Eltern zusammen mit der Tante in Urlaub fahren, wohnt Johanna bei ihrem Cousin Robert und dem Großvater. Mit einem Ruderboot begeben sich die Kinder zusammen mit zwei Nachbarsjungen nachts heimlich auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise die Weser hinunter. Der Opa versucht, vor der übrigen Familie das Verschwinden zu verheimlichen und fährt den Kindern in seinem Motorboot hinterher. Gerade als sich die zurückgekehrten Urlauber in einem Gasthaus mit dem Großvater treffen, tauchen die Kinder auf. Zusammen mit ihrem Großvater, mit dem sie von nun an ein Geheimnis teilen, legen sie den Rest der Strecke ans Meer zurück. Insel der Schwäne Nach dem Roman von Benno Pludra. Regie: Herrmann Zschoche. Darsteller: Axel Bunke ; Mathias Müller... - Berlin : Icestorm Entertainment GmbH, DVD (Zone 0, PAL, ca. 85 Min.) : farb., DD 2.0 Sprache: dt. - Extras: Biografien ; Filmografien ; Bilder-Galerie... FSK ab Spielfilm. 3

4 Stefan hält nicht viel vom Umzug in die Stadt, musste er doch dafür die Beschaulichkeit seines heimatlichen Dorfes, seine Großmutter, seine Freunde, die Spielplätze in der freien Natur verlassen. Nun, angekommen in Berlin-Marzahn, hat die Familie zwar Warm-Wasser und andere Wohnkomforts, allerdings bietet die neue Wohnung auch einen Ausblick auf eine mondähnliche Landschaft: Tiefe Baugräben, in die Höhe ragende Bauskelette, lärmendes Baugerät - das ist der neue Spielplatz Stefans. Auch die Menschen in dieser Umgebung taugen ihm wenig: Der neue Freund Hubert, ein eingeschüchtertes "Schlüsselkind", von seinen arbeitenden Eltern regelmäßig alleingelassen und an die Luft gesetzt, macht ihm mehr Probleme als Freunde. Der neue "Feind", auch "Windjacke" genannt, weiß die Erwachsenen einzulullen, beugt sich scheinbar deren teils widersinnigen Verboten, um nur freie Hand zu haben für seine eigene Umtriebe. Dumm nur, dass auch Stefan unter ihnen zu leiden hat! Isabel auf der Treppe Regie/Buch: Hannelore Unterberg. Darsteller: Irina Gallardo, Mario Krüger, Teresa Polle...Nach dem gleichnamigen Hörspiel von Waldtraut Lewin. - Berlin : Icestorm Entertainment GmbH, DVD (Zone 0, PAL, ca. 66 Min.) : farb., DD 2.0 Sprache: dt. - FSK ab 6 Jahren.. - Spielfilm. Die zwölfjährige Isabel und ihre Mutter Rosita Perez sind Emigranten aus Chile und leben seit sechs Jahren in der DDR. Die Nachbarn Margot und Dieter Kunze haben anfangs die Patenschaft übernommen, die im Alltag jedoch längst eingeschlafen ist. Isabel ist mit Philipp, dem Sohn der Kunzes, befreundet. Trotz Arbeit und Kontakt zu anderen Emigranten fühlt sich Rosita einsam und ist bedrückt. Isabell dagegen hat Angst, dass eines Tages Post aus Chile kommt mit der Todesnachricht des Vaters. Um ihrer Mutter nicht noch mehr Kummer zuzufügen, sitzt sie oft auf der Treppe um den Briefträger abzupassen. Als das Unverhoffte eintrifft, bricht Rosita zusammen. Die kleine Zauberflöte R: Curt Linda; D:Curt Linda; P: Linda-Film. Nach der Oper von Emanuel Schikaneder und W.A. Mozart München : Goethe-Institut, DVD: ca. 63 Min., 1 DVD, farb., PAL., Ländercode-frei, V, (Curt Linda Edition) Bei einem Jagdausflug überschreitet Prinz Tamino die Grenze zum Reich der herrschsüchtigen Königin der Nacht. Hier trifft er auf den lustigen Vogelfänger Papageno, mit dem er manche Prüfung besteht. Ihre größte Prüfung jedoch steht ihnen noch bevor: die Befreiung von Pamina, der Tochter der Königin der Nacht, aus dem Schloss des Sarastro. Das kleine Gespenst R,B: Curt Linda. Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Otfried Preussler München : Goethe-Institut, DVD: ca. 78 Min. : farb. ; DVD, PAL, Ländercode-frei, V., (Curt Linda Edition), Mit dt., engl., span., franz., port. UT 4

5 Wenn die Turmuhr um Mitternacht zwölfmal schlägt, erwacht das kleine weiße Gespenst in seinem Turm und spukt in der menschenleeren Gegend herum. Dem klugen Uhu erzählt es von seinem Wunsch, die Welt einmal am Tag zu erleben. Dazu kommt es eher als gedacht- und ander. Das Gespenst entdeckt mit Schrecken, daß es nur im Dunkeln weiß, im Hellen aber schwarz ist und den Menschen Angst macht. Die Konferenz der Tiere R: Curt Linda; D: Curt Linda, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Erich Kästner München : Goethe-Institut, DVD: ca. 88 Min., 1 DVD, farb. (Curt Linda Edition), Mit dt., engl., span., franz., port. UT Eines Tages erkennen die Tiere, daß die Menschen nicht glücklich und friedlich miteinander leben können, sondern sich gegenseitig bekämpfen und bekriegen. Leidtragende sind dabei die Menschenkinder, und weil sie ihre Freunde sind, berufen die Tiere eine große Friedenskonferenz ein. Sie wollen die Erwachsenen, die sehr beunruhigt über die Aktivitäten der Tiere sind, zwingen, endlich Frieden zu schaffen. Der lange Ritt zur Schule Ein Kinderfilm von Rolf Losansky. Darst. : Gojko Mitic; Ricardo Roth; Klaus Piontek... - [S.l.] : Icestorm Distribution, DVD-Video (Ländercode 2, PAL, ca. 81 Min.) : farb., Dolby digital 5.1, Bildformat: 4:3 ; 12 cm, in Behältnis 19 x 14 x 2 cm Sprache: dt. - Bonusmaterial: Biografien und Filmografien der Filmschaffenden, Trailer. - FSK ab 6 freigegeben. - Kinderfilm. Alex ist Zuspätkommer vom Dienst. Schuld hat seine blühende Phantasie. Für den Jungen ist der vertraute Schulweg Schauplatz romantischer Wild-West-Abenteuer. Kein Wunder, dass sein Drahtesel zum feurigen Mustang wird, und Alex an der Seite des Roten Milan gegen die»bösen«kämpft. Mit diesem Helden seiner Indianerträume meistert der Zehnjährige selbst die schwierigsten Situationen. Der Mistkerl Regie und Kamera: Andrea Katzenberger. - Stuttgart : Matthias-Film, DVD (DVD-Video- und DVD-ROM Ebene), 89 Min. : farb. Sprachen: dt.. - Spielfilm. Deutschland Paulines Mutter hat einen neuen Freund, der sie aber sofort wieder sitzen lässt, als er erfährt, dass sie bereits eine Tochter hat. So ein Mistkerl, denkt Pauline und startet einen Rachefeldzug. Doch der endet mit einem Unglück und Pauline setzt alles daran, den Schaden wieder gut zu machen. Mondscheinkinder Spielfilm von Manuela Stacke. - Stuttgart : Matthias-Film, DVD (87 Min.) : farb. 5

6 Sprache: dt. - Untertitel: engl., span., franz., port., chin.. - Spielfilm ab 11 Jahren. Deutschland Jeden Nachmittag verbringt Lisa mit ihrem kleinen Bruder Paul. Dunkel ist es in der Wohnung, denn Paul leidet an einer seltenen Hautkrankheit und muss jede Berührung mit Sonnenlicht vermeiden. Lisa erfindet ihm ein schillerndes Universum von Geschichten: Paul hat sich als Raumschiffkapitän von einem anderen Stern auf die Erde verirrt. Als Lisa sich in den Klassenschwarm Simon verliebt, gerät Pauls Kosmos aus den Fugen. Lisa ist hin und hergerissen, zwischen der Zeit mit Simon - und ihrem kleinen Bruder, der sehnsüchtig auf sie wartet. Es gibt nur eine Chance: Simon muss Teil von Pauls Universum werden. Musik und Zaubereien (Zehn Minuten Mozart) Lotte Reiniger; Berlin : Absolut-Medien, DVD Video ( Min.) : s/w, farb. + 1 Beih. (Arte-Edition) Deutschland/Großbritannien. 1930/1974 Sprachen: dt., teilw. engl. - Extras: 3 Dokumentationen zu Lotte Reiniger Lotte Reiniger erfand in den 20er Jahren den Silhouettenfilm. Inspiriert vom altchinesischen Schattenspiel übertrug sie dieses in das Medium Film und konnte eine Welt der Wünsche, Träume und Wunder mit seltener Grazie und traumhafter Leichtigkeit darstellen. Auf dieser DVD finden sich alle erhaltenen Musikfilme von Lotte Reiniger. Ottokar, der Weltverbesserer Nach den Motiven des gleichnamigen Buches von Ottokar Domma. Regie: Hans Kratzert. Icestorm, DVD (ca. 82 Min.). - Sprache: dt. - DDR Der elfjährige Ottokar begehrt gegen die kleinen Ungerechtigkeiten in der Schule auf, indem er sich gegen Lehrer auflehnt oder sich mit seinen Klassenkameraden prügelt. Seine Beliebtheit bei den Mitschülern und Lehrern hält sich dementsprechend in Grenzen, bis er einen neuen Klassenlehrer bekommt, der seine guten Absichten versteht. Pünktchen und Anton (1953) von Erich Kästner. Drehbuch: Maria von Osten-Sacken, Thomas Engel. Regie: Thomas Engel, Erich Engel. Darst.: Sabine Eggberth, Paul Klinger, Peter Feldt - München : Universum Film, DVD 87 Min.: s/w + Inh.-Verz. (1 Bl.) Spielfilm, BRD Pünktchen und Anton - beide zehn Jahre alt - sind dicke Freunde. Doch während Pünktchen in einem sorgenfreien Elternhaus aufwächst, gibt es in Antons Welt Probleme. Seine Mutter, die schon seit Wochen krank ist, droht ihren Job in der Eisdiele zu verlieren. Keine Frage für Pünktchen, daß sie alles daran setzen wird, Anton zu helfen - der Plan: Nächtliches Geldverdienen als Straßenmusikerin. Als ihre Eltern davon erfahren... Das Sams R: Ben Verbong. B: Paul Maar. D: Ulrich Noethen ; Christine Urspruch ; Dominique Horwitz Stuttgart : Matthias-Film, DVD: ca. 100 Min. : farb. ; DVD, PAL 6

7 Sprachfassung: deutsch Verfilmung des Kinderbuchs von Paul Maar Herr Taschenbiers Leben gerät völlig durcheinander, als ein Sams ihn plötzlich zu seinem Papa erklärt. Das Sams, ein koboldähnliches Fabelwesen, ist nämlich nicht nur sehr gefräßig sondern auch äußerst frech. Es kann durch seine Wunschpunkte im Gesicht aber auch Wünsche wahr werden lassen. Da aber auch das Wünschen nicht ganz einfach ist, bringen Herrn Taschenbiers unüberlegt ausgesprochene Gedanken ihn öfter in Schwierigkeiten. Silly's Sweet Summer A film by Johannes Schmid. D: Konrad Baumann ; Johann Hillmann ; Lea Eisleb... based on the book by Thomas Schmid. - München : Schlicht und ergreifend, (Medientyp: DVD) Original version German, English subtitled (91 Min.) : farb. EST: Blöde Mütze! Family entertainment. Germany Der 12-Jährige Martin zieht mit seinen Eltern in die verschlafene Kleinstadt Bellbach. Plötzlich ist alles anders, denn der wohlbehütete Martin verliebt sich das erste Mal und muss sich auch noch gegen den aggressiven Oliver verteidigen. Ein Kinderfilm, der über die großen und kleinen Probleme des Erwachsenwerdens berichtet. Über Freundschaft, Mut und das erste Verliebtsein. 2. Filme für Jugendliche Benny's Video Med Arno Frisch, Angela Winkler, Ulrich Mühe... Kamera: Christian Berger. Bok og regi: Michael Haneke. - Hagan : Star Media Entertainment, DVD-Video (105 Min.) farb.; Sprachfassung: Deutsch, Englisch und Französisch. Mit norwegischen, finnischen, schwedischen und dänischen Untertiteln. Spielfilm. Österreich Achtung: Enthält Gewaltszenen! Der 13-jährige Benny lebt in einer von Fernsehen, Videos und lauter Musik geprägten Welt. Seine Bekanntschaft mit einem gleichaltrigen Mädchen endet mit ihrer Ermordung vor laufender Kamera. Als er seinen Eltern durch die Vorführung des Videobands mit seiner Tat konfrontiert, beschließen diese, ihm bei der Vertuschung behilflich zu sein. Während Benny und seine Mutter in Ägypten Urlaub machen, macht sich der Vater an die Beseitigung der Leiche. Die Blindgänger 7

8 Bernd Sahling (Regie). Ricarda Ramünke. Maria Rother. Dominique Horwitz. - München : Goethe-Institut, DVD (ca. 87. Min.) : farb. Sprache: dt. - Untertitel: engl., franz., span., portug., dt.. - Spielfilm. Deutschland Erzählt wird die Geschichte von zwei 13-jährigen, blinden Mädchen, die unbedingt in einer Schülerband Musik machen wollen. Der selbstverständliche Umgang mit dieser Art von Behinderung, beeindruckende Leistungen der Laiendarsteller und die authentische Schilderung dieser für Sehende fremden Welt machen Bernd Sahlings Kinodebüt zu einem Muss für Kinder und Jugendliche, die vor der Leinwand mehr als nur pures Entertainment suchen. Changing Skins (Raus aus der Haut) R,B: Andreas Dresen. D: Susanne Bormann; Fabian Busch; Otto Mellies Amherst: DEFA, DVD: ca. 90 Min. : farb. ; DVD, PAL, (Spielfilm) DDR, 1977: ausgerechnet der linientreue Schuldirektor Rottmann erwischt Anna mit einem Bild der westlichen terroristischen Vereinigung RAF. Als Konsequenz droht er, ihre Bewerbung für ein Medizinstudium zu verhindern. Für Anna wäre das eine Katastrophe. Um ihr zu imponieren, stiehlt Marcus das brisante Material aus dem Lehrerzimmer. Doch der Diebstahl fliegt auf und bringt Marcus und Anna erst recht in die Zwickmühle. Der einzige Ausweg scheint die Entführung Rottmanns zu sein. C(r)ook Pepe Danquart; Moritz Bleibtreu; Henry Hübchen; Corinna Harfouch. - Oslo : Sandrew Metronome Video, DVD-Video (103 Min.) : farbig. Sprachfassung: Deutsch. Mit norwegischen, dänischen, swedischen, finnischen Untertiteln. - Spielfilm. Deutschland Achtung: Enthält Gewaltszenen! Nach seinem Gefängnisaufenthalt will Gangster Oskar endlich ein ehrliches Leben führen und ein Restaurant eröffnen. Doch plötzlich wird Oskars Freundin entführt und sein Boss wartet mit einem letzten Auftrag auf ihn. Es kommt zum Showdown in Oskars Restaurant. Eine Gangster-Komödie mit viel Slapstick und bekannten deutschen Schauspielern wie Moritz Bleibtreu und Corinna Harfouch. The Edukators (Die fetten Jahre sind vorbei) Med: Daniel Brühl, Julia Jentsch, Stipe Erceg... Regi: Hans Weingartner. Kristiansand : Fidalgo, DVD (127 Min.) : farb., Dolby digital. Sprachfassungen: Deutsch. Mit norw. UT. Spielfilm. Deutschland/Österreich Die Freunde Jan und Peter sind empört darüber, dass die Reichtümer der Welt so ungerecht verteilt sind. Deswegen brechen sie nachts in Villen ein. Doch nicht um zu klauen, sondern um das Mobiliar auf den Kopf zu stellen. Die Botschaft, die sie hinterlassen, lautet "Die fetten Jahre sind vorbei". Doch dann wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. 8

9 Peters Freundin Jule und Jan verlieben sich ineinander. Zu zweit steigen die beiden in eine Villa ein und werden dabei vom Besitzer überrascht. Plötzlich werden sie zu Entführern wider Willen. Egoshooter R,B: Christian Becker und Oliver Schwabe. D: Tom Schilling ; Max Timm ; Camilla Renschke... Nebentitel: Interview mit Wim Wenders, Christian Becker und Oliver Schwabe über "radikal digitales" Filmemachen Berlin : Filmgalerie 451, ca. 79 Min. Spielfilm, Videotagebuch. Deutschland Der 19-Jährige Jakob führt ein Leben ohne große Zukunftsperspektiven. Sein einziger Halt scheint seine Videokamera zu sein, mit der er alles und jeden aufnimmt. Er dokumentiert seinen Alltag, Partyabende und einen Einbruch mit Freunden. Aber letztendlich immer seine Wut auf die Verhältnisse in denen er lebt. Der Film besteht aus einer Mischung aus Spielfilm und Videotagebuch und ist der vierte Teil von Wim Wenders Spielfilmreihe radikal digital. Ein Freund von mir Mit: Daniel Brühl, Jürgen Vogel, Sabine Timoteo. Buch und Regie: Sebastian Schipper.. - München : Goethe-Institut, (Medientyp: DVD) 1 DVD : farb. Deutschland Sprache: dt. - Untertitel: dt., eng., fre., spa., por., ita. Der introvertierte Angestellte Karl soll auf Anraten seines Chefs Feldforschung betreiben und einen Tag bei einem Autoverleih am Flughafen arbeiten. Dort lernt Karl Hans kennen - das glatte Gegenteil von ihm. Ein Herumtreiber, der immer für einen Scherz zu haben ist. In Hans' Nähe beginnt Karl aufzutauen und nach dem zu streben, was Spaß macht - zum Beispiel nachts nackt in einem Porsche über die Stadtautobahn flitzen. Doch die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als Karl sich in Stelle, die Freundin von Hans, verliebt. Kebab Connection Anno Saul; Denis Moschitto; Nora Tschirner. - Oslo : Scanbox Entertainment Norway AS, DVD-Video (151 Min.) : farbig. Sprachfassung: Deutsch. Mit norwegischen, dänischen Untertiteln. - Spielfilm. Deutschland Keine Angst Der junge Türke Ibo lebt in einer chaotischen Welt aus Kung-Fu Filmen und der Arbeit im Kebabladen seines Onkels. Als seine Freundin Titzi ihm gesteht dass sie schwanger ist, bricht für Ibo eine Welt zusammen. Titzi möchte nämlich auf keinen Fall ihre Schauspielschule abbrechen und erwartet von Ibo von nun an den Hausmann zu spielen 9

10 Buch: Martina Mouchot. Musik: Enis Rotthoff. Bildgestaltung: Matthias Fleischer. Regie: Aelrun Goette. Mit Michelle Barthel, Max Hegewald, Carolyn Sophia Genzkow... - [Berlin] : Matthias-Film GmbH [u.a.], DVD (ca. 89 Min.) : farb. ; 12 cm (DVD edukativ). - Sprache: dt., Extras: DVD-Rom mit Infos zum Film, Themenblätter, Infoblätter, Arbeitsblätter u.a.. - Fernsehfilm. Rebecca, genannt Becky, wächst mit drei jüngeren Geschwistern und ihrer alkoholkranken Mutter in einer Hochhaussiedlung am Rande der Stadt auf. Nun ist sie fast 13 Jahre alt und hat ihre Kindheit hauptsächlich damit verbracht, auf die "Kleinen" aufzupassen, ihre überforderte Mutter zu unterstützen und sich in der Schule, im aggressiven Freundeskreis und im Leben an sich irgendwie durchzuschlagen. All ihre Geheimnisse teilt sie mit ihrer besten Freundin Melanie. Als Becky im Bus beim Schwarzfahren erwischt wird und ihr ein fremder Junge mit seinem eigenen Fahrschein aushilft, verliebt sich Becky das erste Mal. Mutig sucht sie Kontakt zu Bente, ihrem Helden aus dem Bus. Und auch der introvertierte Bente aus gutem Hause fühlt sich von der zarten, schüchternen Becky angezogen. Vielleicht kann Becky künftig eine ganz normale Teenagerliebe genießen? Ein Film über Kinderarmut, Abhängigkeit und die erste Liebe. Klassenfahrt Regie und Buch: Henner Winckler. Darst.: Steven Sperling, Sophie Kempe, Maxi Warwel. - München : DVD-Video 82 Min. : farb. (Schauplatz Schule) Deutschland Sprache: dt. - Untertitel: dt., engl., franz., span., port., ital., russ., chin. Eine Berliner Klasse auf Schulausflug an die polnische Ostsee: Die mitreisende Lehrkraft überlässt den Jugendlichen weitgehend die Gestaltung des Programms. Es wird Tischtennis gespielt, Bier fließt in Strömen. Mittendrin die populäre Isa, für die sich der 16-jährige Einzelgänger Ronny zu interessieren beginnt. Knallhart Darst.: David Kross, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Erhan Emre. Regie: Detlev Buck. Buch: Zoran Drvenkar, Gregor Tessnow. Kamera: Kolja Brandt. Originalmusik: Bert Wrede. Ein Film nach dem Roman "Knallhart" von Gregor Tessnow. - München : Goethe-Institut, DVD-Video 96 Min. : farb. Deutschland Sprache: dt. - Untertitel: dt., engl., franz., span., port., ital., jap., chin. Achtung: Enthält Gewaltszenen! Krabat Weil der reiche Liebhaber seiner Mutter ihnen die Koffer einfach vor die Türe gestellt hat, muss der 15-jährige Michael Polischka mit der Mama in den Berliner Problembezirk Neukölln umziehen. Die Gangs haben hier das Sagen und wer nicht zahlt, kriegt schnell ein paar aufs Maul. Vom gewalttätigen Erol und seinen Jungs etwa, die niemanden fürchten - außer den mächtigen Drogenboss Hamal. Und ausgerechnet den gewinnt der aufgeweckte Polischka zum Freund. Wegen seines Talents als Rauschgiftkurier. 10

11 Ein Film von Marco Kreuzpaintner. [Darsteller:] David Kross, Daniel Brühl, Christian Redl, Robert Stadlober, Paula Kalenberg. Musik: Annette Focks. Kamera: Daniel Gottschalk. Drehbuch: Michael Gutmann... Regie: Marco Kreuzpaintner. [Nach dem Roman von Otfried Preußler]. - München : Goethe-Institut, DVD (PAL, Ländercode 0, ca. 115 MIn.) : farb., Dolby Digital Sprache: dt. - Untertitel: dt., engl., fran., span., port., ital., tschech.. - Spielfilm, Literaturverfilmung. Deutschland : Der 30-jährige Krieg und die Pest haben in Europa gewütet, von Menschen haben ihr Leben verloren, viele Tausende mehr bleiben in Elend und Hunger zurück. In diesen dunklen Zeiten zieht der 14-jährige Waisenjunge Krabat als Betteljunge umher. Ein Traum lockt ihn in die Mühle von Schwarzkollm im Oderbruch, wo er zu seiner großen Freude als Müllerbursche aufgenommen wird. Zwar muss er schwer schuften und nicht alle Burschen sind ihm wohl gesonnen, aber im Altgesell Tonda findet er einen guten Freund, der ihm stets hilfreich zur Seite steht. Eines Nachts wird er Zeuge, wie der Furcht erregende Gevatter eine seltsame Lieferung für die Mühle bringt. In der Osternacht wird Krabat schließlich in die dunklen Geheimnisse der Mühle eingeführt und ist schon bald ein gelehriger Schüler des Meisters, der die Müllerburschen die Schwarze Magie lehrt. Doch als er der schönen Kantorka begegnet, verliebt Krabat sich in das Mädchen aus dem Dorf und will die Mühle verlassen. Jetzt erst lernt er die furchtbare Macht des Meisters wirklich kennen. Einzig in der Liebe zur Kantorka liegt seine Rettung. Doch um seine Freiheit wieder zu erlangen, müssen die Liebenden gemeinsam dem übermächtigen Meister entgegen treten. Krabat : Filmausschnitte und Informationsmaterial für den Unterricht Stuttgart : Matthias-Film, DVD : Mit ROM-Ebene. - (Kino trifft Schule) Krigeren og keiserinnen (Der Krieger und die Kaiserin) Franka Potente; Benno Fürmann; Tom Tykwer Nebentitel: Der Krieger und die Kaiserin. - Nesbru : Scanbox Entertainment Norway AS, (Medientyp: DVD) 1 DVD-Video (130 Min.) : farbig. Sprachfassung: Deutsch. Mit norwegischen, dänischen Untertiteln. - Spielfilm. Deutschland. Kroko Sissi arbeitet als Krankenschwester in der Psychiatrie. Sie lebt in einer abgeschlossenen und surrealen Welt und hat außer bei ihrer Arbeit keine Kontakte zu anderen Menschen. Doch dann lernt sie den Krieger Bodo kennen, der ihr nach einem Unfall das Leben rettet. Der Krieger und die Kaiserin ist neben Lola rennt und Das Parfum ein weiterer Film von Erfolgsregisseur Tom Tykwer. R,B: Sylke Enders. D: Franziska Jünger ; Alexander Lange ; Hinnerk Schönemann Berlin: absolut Medien, DVD: ca. 92 Min. : farb. + Begleitm. ; DVD, PAL, Ländercode-frei, V+Ö, (absolut Medien ; 763 : Spielfilme), ISBN Die 17jährige Kroko ist Anführerin einer Berliner Frauengang, die auch mitunter mit dem 11

12 Gesetz in Konflikt gerät. Als sie bei einem ihrer Joy Rides einen Unfall verursacht, wird sie vom Gericht zum Sozialdienst in einer Behinderten-WG verurteilt. Die so coole und unnahbare Kroko lernt durch das Zusammensein mit diesen Menschen ihr eigenes Leben von einer anderen Perspektive aus zu betrachten. London liegt am Nordpol : didaktische DVD mit Arbeitshilfen im DVD-ROM-Teil Regie: Achim Wendel. Darsteller: Lukas Krämer; Jana Müller... - Seevetal : Filmsortiment, DVD-Video (Ländercode 2, ca. 20 Min. + Bonus ca. 45 Min.) Untertitel: dt., engl. franz., span., portug., niederländ., russ.. Seit einem Unfall in seiner Kindheit ist der 15-jährige Peter geistig behindert. Er kann nicht lesen und schreiben, kann keine Ausflüge ohne seine Mutter machen und hat kaum Kontakt zu Gleichaltrigen. Gerade in einer Lebensphase, in der andere Jugendliche über ihre Zukunft nachdenken oder erste Beziehungen eingehen, wird Peter klar, dass er ein Außenseiter ist. Durch Comics flüchtet er sich in eine Phantasiewelt und träumt davon, wie sein Idol "Spiderman", Großes zu bewegen, um die Anerkennung seines Umfelds zu erlangen. Die Realität sieht allerdings anders aus. Als Peter an einem Sommernachmittag in einem idyllischen Freibad auf die 14-jährige Laura trifft, versucht er Anschluss an deren Clique zu finden. Zwar führen seine Versuche nicht zum Erfolg, aber er macht eine Entwicklung durch, die ebenso realistisch wie beeindruckend ist. Die DVD beinhaltet didaktisches Begleitmaterial für Pädagoginnen ROM-Teil. Die DVD darf in Bildungsveranstaltungen gezeigt werden. Lucy Regie: Henner Winckler. Mit Kim Schnitzer, Gordon Schmidt, Feo Aladag. - Stuttgart ; Berlin : Filmgalerie 451, DVD-Video (Ländercode 0, 82 Min.) : farb. Sprache: dt., Untertitel engl. - Extras: Biographie Henner Winckler, Kurzfilm "Baden" von Stefan Kriekhaus. - Spielfilm. Deutschland Die 18-jährige Maggy ist gerade Mutter geworden. Mit ihrer Tochter Lucy lebt sie bei ihrer Mutter Eva. Maggys Leben verläuft in seltsam unbestimmten Bahnen zwischen Teenager- Ritualen und Kinderbetreuung, vagen Träumen und der Unfähigkeit, sich die eigene Zukunft auszumalen. Als sie den 25-jährigen Gordon kennen lernt, stürzt sie sich in ein neues Leben, das die alten Widersprüche lösen soll. In der Hoffnung, es besser zu machen als ihre Mutter, sucht Maggy nach einem Familienglück, von dem sie selbst nur eine ungefähre Vorstellung hat. Løp, Lola, løp (Lola rennt) Franka Potente; Moritz Bleibtreu; Tom Tykwer. - Schweden : Atlantic Film AB, (Medientyp: DVD) 1 DVD-Video (77 Min.) : farbig. Sprachfassung: Deutsch. Mit norwegischen, dänischen, schwedischen, finnischen Untertiteln. - Spielfilm. Deutschland

13 Lolas Freund Manni arbeitet als Geldkurier für eine Mafiabande. Als Manni die DM die er überbringen sollte verliert, bleiben Lola nur 20 Minuten Zeit das Geld wieder aufzutreiben und Manni das Leben zu retten. Doch wie? Ein Banküberfall, das Geld vom Vater leihen oder doch lieber Roulette spielen? Lola rennt war der erste große Erfolgsfilm von Regisseur Tom Tykwer ( Das Parfum ). Milchwald : ein Märchen in Angst und Farbe Mit: Judith Engel, Horst-Günter Marx, Miroslav Baka... Regie: Christoph Hochhäusler. Buch: Benjamin Heisenberg u. Christoph Hochhäusler. Musik: Benedikt Schiefer. Kamera: Ali Gözkaya. - Stuttgart [u.a.] : Filmgaleri 451, (Medientyp: DVD) 1 DVD-Video (87 Min.) : farb. Spielfilm, Deutschland Parallelsacht.: This very moment. Le bois lacté. - Untertitel: engl., franz. Nachdem Sylvia ihren beiden Stiefkinder in Polen ausgesetzt hat, kehrt sie zu ihrem Mann, dem Vater der Kinder, zurück und ist unfähig etwas von den Geschehnissen zu erzählen. Er glaubt deswegen an eine Entführung und macht sich auf den Weg nach Polen. Währenddessen freunden sich die Kinder mit einem polnischen Reisenden an, der aber nur die Belohnung im Kopf hat Moritz in der Litfaßsäule Regie: Rolf Losansky. Darsteller: Dirk Müller ; Dieter Mann ; Walfriede Schmitt...Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Christa Kozik. - Berlin : Icestorm Entertainment GmbH, DVD (Ländercode-frei, PAL, ca. 82 Min.) : farb., DD Sprache: dt. - FSK ab 6 Jahren. Moritz ist ein neunjähriger Junge, der seine Eltern und den Mathe-Lehrer mit seiner Langsamkeit zur Verzweiflung bringt. Dabei denkt Moritz nur über alles gründlich nach, und selbst die alltäglichen Gegenstände regen seine Phantasie an. Sich von allen missverstanden fühlend, flieht er eines Tages und versteckt sich in der Litfaßsäule am Marktplatz. Eine sprechende Katze, ein Zirkusmädchen und ein Straßenfeger werden seine neuen Freunde. Das Morphus-Geheimnis Darst.: Oliver Korittke; Jonas Hämmerle; Michael Roll... [Regie:]Karola Hattop. - [S.l.] : S.A.D. Home Entertainment, DVD-Video (Regioncode 2, ca. 92 Min.) : farb., Dolby Digital 2.0, DTS 5.1 ; 12 cm. - Sprachen: dt. - Bildformat: 16:9 anamorph. - FSK ab 0 freigegeben. - Spielfilm. Kinderfilm über einen Jungen, der eine alte, einschläfernde Beethoven-Melodie entdeckt. Ping Pong mit Sebastian Urzendowsky ; Marion Mitterhammer ; Clemens Berg ; Falk Rockstroh. Regie: Matthias Luthardt. - Berlin : Junifilm, DVD (89 Min.) : farb. Sprachen: dt. - Untertitel: dt., eng., fre., esp., por. 13

14 Ohne Vorankündigung besucht der 16-jährige Paul seine Verwandten. Er hat erst vor kurzem seinen Vater verloren, auf der Suche nach einer heilen Welt geht er an einen Ort, der ihn an unbeschwerte Kindheitstage erinnert. Dabei dringt er in den Mikrokosmos einer scheinbar glücklichen Familie ein. Pinky und der Millionenmops Regie: Stefan Lukschy. Kamera: David Slama. Darsteller: Hans Clarin, Heinrich Schafmeister. Jaime Krsto... - Berlin : Progress Film-Verleih, DVD (Ländercode 2, PAL, ca. 89 Min.+ 90 Min. Bonusmaterial) : farb., DD ; 12 cm. - Sprache: dt. - FSK ab 6. Mit Extras: CD-Rom Part mit dem Spiel "Der Mops im Schlaraffenland", Kurzbiografien und Interviews, Trailer usw.. - Spielfilm. Der elfjährige Hobbydetektiv Pinky, der bei Pflegeeltern lebt, macht die Bekanntschaft des Millionärs Morgen. Gleich zwei spektakuläre Fälle klärt Pinky auf, einen Kaufhausdiebstahl und eine Mopsentführung. Daraufhin wird er vom einsamen Kaufhauskönig adoptiert. Ein Schneemann für Afrika Ein Kinderfilm von Rolf Losansky. Mit: Wolfgang Penz, Wolfgang Winkler, Hadiatou Barry... - Berlin : Icestorm Distribution, DVD (Zone 0, PAL, ca. 80 Min.) : farb., DD Sprache: dt. - FSK ab 0. - Spielfilm. Der Matrose Karli vom MS "Wismar" hat dem kleinen Mädchen Asina in Afrika ein Geschenk versprochen. Als er die Kinder im winterlichen Rostock spielen sieht, kommt ihm die Idee, Asina einen Schneemann mitzunehmen. Während der aufregenden Fahrt geht einmal der Schneemann über Bord, ein andermal die Kühlflüssigkeit aus. Aber schließlich kann Asina ihr ungewöhnliches Geschenk überglücklich entgegennehmen. Doch die Träume von gemeinsamen Abenteuern schmelzen in der afrikanischen Sonne schnell dahin. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge gibt Asina ihr wertvolles Geschenk einem sowjetischen Frachter mit, der es ins Land der Eskimos bringen soll. Sonja ein Film von Kirsi Liimatainen. - Berlin : Salzgeber, DVD-Video (PAL, ca. 73 Min.) : farb., Sprache: Deutsch. Untertitel: Englisch. Dolby, HiFi Sound,Extras: Hinter den Kulissen; Das Casting; Interview mit der Regisseurin und den beiden Hauptdarstellerinnen; Trailer Vorschau. - Spielfilm. Deutschland Sonja und Julia sind beste Freundinnen. Sie reden miteinander über alles, was sie bewegt, über ihre Vorstellungen und Träume. Kirsi Liimatainen erzählt die Geschichte zweier junger Mädchen an der Schwelle zum Erwachsenwerden, jener Zeit, in der alles neu und aufregend ist. Realistisch zeigt sie deren Alltag, poetisch und sensibel beschreibt sie die Sehnsüchte und Wünsche der Mädchen. 14

15 Wahrheit oder Pflicht Regie und Buch: Jan Martin Scharf, Arne Nolting. Darsteller: Katharina Schüttler, Thomas Feist, Jochen, Nickel, Therese Hämer, Torben Liebrecht Min. (Schauplatz Schule) Sprache: dt. - Untertitel: engl., franz., span., port., ital., russ., chin. Die achtzehnjährige Annika ist verzweifelt_ Sie hat die 12. Klasse nicht geschafft, das von den Eltern so lang ersehnte Abitur ist damit in weite Ferne gerückt. Annika hat nicht die geringste Ahnung, was sie tun soll. Aber eines ist sicher: Ihre Eltern dürfen nicht von der kläglichen Niederlage erfahren. Also geht sie jeden Morgen aus dem Haus zur Schule, glauben die Eltern. Die Welle ein Film von Dennis Gansel. Darst.: Jürgen Vogel, Frederick Lau, Jennifer Ulrich Basierend auf der Kurzgeschichte von William Ron Jones, Regie: Dennis Gansel Nebentitel: The wave. - London : Momentum Pictures, DVD, ca. 102 Min. : farb., Sprache: Deutsch - Untertitel: Englisch. - Spielfilm, Literaturverfilmung. Deutschland Der unorthodoxe Geschichtslehrer Reiner Wenger hat auf die Frage, wie der Nationalsozialismus in Deutschland Einzug halten konnte, keine Antwort und beginnt mit seinen Schülern ein Experiment: Um den schleichenden Einzug eines totalitären Regimes am eigenen Leib erfahren zu können, gründen sie die Bewegung "Die Welle", deren Mitglieder ihrem Anführer Wenger bedingungslos zu folgen haben. Mit der Uniformität, Disziplin und dem unbedingten Gehorsam kommt ein neues Gemeinschaftsgefühl. Doch dann entwickelt "Die Welle" eine gefährliche Eigendynamik. Wer früher stirbt ist länger tot : eine unsterbliche Komödie mit Markus Krojer, Fritz Karl, Jürgen Tonkel, Jule Ronstedt, Saskia Vester. Drehbuch: Markus H. Rosenmüller, Christian Lerch. Regie: Markus H. Rosenmüller. 102 Min. farb., Dolby digital. Deutschland Sprachfassung deutsch mit UT in ger., eng., fre., spa., por., ita. Der 11-jährige Sebastian will unsterblich werden, und er hat dafür einen guten Grund. Denn sonst wartet auf ihn schließlich die ewige Verdammnis als Strafe für seine Sünden. Sebastian hält sich verantwortlich für den Tod seiner Mutter, die bei seiner Geburt gestorben ist, und die gottesfürchtige Mentalität im bayerischen Provinzkaff, in dem Sebastian mit seinem älteren Bruder und dem Vater lebt, ist der perfekte Nährboden für diese fixe Idee. Die Wolke : jeden Tag kann es passieren Darst.: Paula Kalenberg, Franz Dinda, Richy Müller, Regie: Gregor Schnitzler. Kamera: Michael Mike. Musik: Stefan Hansen. Drehbuch: Marco Kreuzpaintner. Nach dem Roman von Gudrun Pausewang. - Königswinter : Lingua Video, DVD-Video 30 Min.: farb., Deutschland Sprache: dt. Special Features: Making of, B-Roll, Cast & Crew Info, Kinotrailer 15

16 Ein Störfall in einem Kernkraftwerk östlich von Frankfurt reißt Menschen innerhalb von Sekunden in den Tod. Tausende fliehen vor der todbringenden radioaktiven Wolke, darunter auch das junge Pärchen Elmar und Hannah. Elmar gelingt die Flucht vor der Radioaktivität, Hannah hingegen wird kontaminiert und muss in einem Sanatorium versorgt werden. Elmar steht ihr zur Seite und gibt ihr mit seiner Liebe Kraft. Der zweite Bruder Buch: Maggie Peren, Stefan Schaller ; Regie: Stefan Schaller: Lingua Video Medien GmbH, DVD, 29 Min. Der Film erzählt die Geschichte eines Jungen, der versucht den Verlust des Bruders zu verarbeiten und gegen das Verdrängen der Eltern ankämpft. 16

17 Index: Benny's Video...7 Blöde Mütze!...2 C(r)ook...8 Changing Skins...8 Das doppelte Lottchen...2 Das fliegende Klassenzimmer...3 Das kleine Gespenst...4 Das Morphus-Geheimnis...13 Das Sams...6 Der Bärenhäuter...1 Der Krieger und die Kaiserin...11 Der lange Ritt zur Schule...5 Der Mistkerl...5 Der zweite Bruder...16 Die Abenteuer des Prinzen Achmed...1 Die Blindgänger...7 Die fetten Jahre sind vorbei...8 Die kleine Zauberflöte...4 Die Konferenz der Tiere...5 Die Welle...15 Die Wolke...15 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel...2 Egoshooter...9 Ein Freund von mir...9 Ein Schneemann für Afrika...14 Emil und die Detektive (1931)...3 Emil und die Detektive (1954)...3 Flussfahrt mit Huhn...3 Insel der Schwäne... 3 Isabel auf der Treppe... 4 Kebab Connection... 9 Keine Angst... 9 Klassenfahrt Knallhart Krabat Krigeren og keiserinnen Kroko Lola rennt London liegt am Nordpol Løp, Lola, løp Lucy Milchwald : ein Märchen in Angst und Farbe Mondscheinkinder... 5 Musik und Zaubereien... 6 Ottokar, der Weltverbesserer... 6 Ping Pong Pinky und der Millionenmops Pünktchen und Anton (1953)... 6 Raus aus der Haut... 8 Silly's Sweet Summer... 7 Sonja The Edukators... 8 Wahrheit oder Pflicht Wer früher stirbt ist länger tot Zehn Minuten Mozart

Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video

Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video Maar, Paul: Das Sams. Videokassette.- München: Kinowelt Home Entertainment GmbH, (o.j.). Signatur: DW- Spr. CV/ 15 Der Zauberer von Oz. Videokassette.-...Turner

Mehr

ARBEITSMATERIALIEN ZUM FILM Knallhart

ARBEITSMATERIALIEN ZUM FILM Knallhart ARBEITSMATERIALIEN ZUM FILM Knallhart JJ 06/07 Regie: Detlev Buck Drehbuch: Zoran Drvenkar, Gregor Tessnow (Autor von Knallhart ) Kamera: Kolja Brandt Musik: Bert Wrede Jahr: 2003 Länge: 99 Minuten Darsteller/innen:

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

DVDs Filmes infanto-juvenis / Kinder- und Jugendfilme (29.01.2015)

DVDs Filmes infanto-juvenis / Kinder- und Jugendfilme (29.01.2015) 1 DVDs Filmes infanto-juvenis / Kinder- und Jugendfilme (29.01.2015) [ D 08/0052 / J Abe ] Die Abenteuer des Prinzen Achmed / ein Film von Lotte Reiniger. [Kamera: Carl Koch]. Filmmusik: Wolfgang Zeller

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Sie besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura. Zuerst wollte

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Chicken Wings Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Zu einer Zeit, da der Wilde Westen wirklich noch wild war, ziehen ein Cowgirl und ein riesiger Werwolf durch das unwirtliche Land. Ein Huhn flattert

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

dessen deren Probleme er verstehen kann. deren Bankkonto groß ist.

dessen deren Probleme er verstehen kann. deren Bankkonto groß ist. 05-18a Aufbaustufe II / GD (nach bat) A. dessen & deren Er träumt von einer Frau, die sehr aufgeschlossen und interessiert ist. die er auf Händen tragen kann über die er sich jeden Tag freuen kann. mit

Mehr

Unwissen macht Angst Wissen macht stark!

Unwissen macht Angst Wissen macht stark! Eine Informationsreihe der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.v. Unwissen macht Angst Wüssten Sie davon, wenn ein Kind sexuell missbraucht

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Eva Weingärtner. Performances 2005-2009 (Auswahl)

Eva Weingärtner. Performances 2005-2009 (Auswahl) Eva Weingärtner Performances 2005-2009 (Auswahl) Inhalt Alterego Videoperformance 2005 Killing the frog Live Performance 2009 Wiesenmerker Live Performance 2009 Herr Herrmann Live Performance 2008 Zwitschernd

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Pressemappe. Timo Parvela

Pressemappe. Timo Parvela Pressemappe Timo Parvela Timo Parvela Biografie 1964 in Finnland geboren war sechs Jahre lang Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde heute schreibt er für Kinder und Erwachsene, seine Ella-Bücher sind in

Mehr

Lea und Justin in der Schuldenfalle?!

Lea und Justin in der Schuldenfalle?! Frauke Steffek Lea und Justin in der Schuldenfalle?! Arbeitsblätter zur Überprüfung des Textverständnisses Begleitmaterial zum Downloaden Name: ab Kapitel 2 Datum: Ein Leben mit oder ohne Schulden? Stell

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

Über den Sinn von Strafe

Über den Sinn von Strafe Hannes hat seinem Freund versprochen, ihm am Abend bei der Steuererklärung zu helfen, die er am nächsten Tag abgeben muss. Morgens bekommt Hannes Karten für ein Europacupspiel geschenkt. Hannes hatte sich

Mehr

Die drei??? im Haus des Henkers

Die drei??? im Haus des Henkers Die drei??? im Haus des Henkers Marco Sonnleitner Eine Serie von Überfällen hält die Polizei von Rocky Beach in Atem. Als ein harmlos wirkender Mann ganz unerwartet den letzten Raub gesteht, ist Justus,

Mehr

Themen Familie und Familienmodelle, Trennung der Eltern, Eltern-Kind-Verhältnis, Freundschaft, Mut, Geschlechterrollen, Literaturverfilmung

Themen Familie und Familienmodelle, Trennung der Eltern, Eltern-Kind-Verhältnis, Freundschaft, Mut, Geschlechterrollen, Literaturverfilmung Credits Land: Deutschland 2007 Regie: Michael Schaack, Toby Genkel Produktion: Peter Zenk Länge: 82 min. FSK: o. A. Buch: Rolf Dieckmann nach einem Roman von Erich Kästner Verleih: Warner Prädikat: besonders

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo Bildung ist der beste Weg aus der Armut In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wird zwar der kostenlose Zugang des grundlegenden Unterrichts gefordert, für die meisten Kinder mit Behinderungen

Mehr

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Der Schulweg 1 Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Lehrplanbezug: Die optische Wahrnehmung verfeinern und das Symbolverständnis für optische Zeichen erweitern:

Mehr

WENN ALLE DA SIND. ein film von michael krummenacher

WENN ALLE DA SIND. ein film von michael krummenacher WENN ALLE DA SIND ein film von michael krummenacher Ein Tag im Sommer. Die junge Lehrerin Julia Hofer unternimmt einen Ausflug mit ihren elfjährigen Schülern. Andrea will während der Wanderung herausfinden,

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Beschreibungen. Topic 2 - Persönliche. Geschichte 1: Das intelligente Mädchen. 2.1 Das intelligente Mädchen. New Vocabulary. Name: Date: Class:

Beschreibungen. Topic 2 - Persönliche. Geschichte 1: Das intelligente Mädchen. 2.1 Das intelligente Mädchen. New Vocabulary. Name: Date: Class: Topic 2 - Persönliche Beschreibungen Geschichte 1: Das intelligente Mädchen TPR words: rennt gibt schreit Cognates: der / ein Polizist der Mann intelligent die Bank New Vocabulary 2.1 Das intelligente

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

kleinkarierten Rassenhasses einer Spieβer-Oma. Doch mit einem überraschenden

kleinkarierten Rassenhasses einer Spieβer-Oma. Doch mit einem überraschenden Schwarzfahrer (Du schwarz ich weiβ) Dauer: 12:00 Buch & Regie: Pepe Danquart Kamera: Ciro Cappellari Produktion: Albert Kitzler Schnitt: Mona Bräuer Musik: Michael Seigner Darsteller: Senta Moira, Paul

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Es war einmal Ein Wunsch Eine böse Hexe Ein Auftrag Märchen Impossible D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Eine Produktion Von Susanne Beschorner & Rebecca Keller Inhalt E i n M ä r c h e n e n t s

Mehr

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot MIT TEN UNTER UNS Ein Integrationsangebot AUS ALLEN L ÄNDERN MIT TEN IN DIE SCHWEIZ Damit Integration gelingt, braucht es Offenheit von beiden Seiten. Wer bei «mitten unter uns» als Gastgebende, Kind,

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel.

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel. Zwischentest, Lektion 1 3 Name: 1 Ergänzen Sie die Verben. machen kommst heißen ist bist komme 1. Ich aus Frankreich. 4. Wie Sie? 2. Mein Name Sergej. 5. Wer du? 3. Woher du? 6. Was Sie beruflich? 2 Finden

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

Die anderen tun es auch! Wie Jugendliche sich vom Freundeskreis beeinflussen lassen

Die anderen tun es auch! Wie Jugendliche sich vom Freundeskreis beeinflussen lassen ELTERNBRIEF Nr. 2 Liebe Eltern Die anderen tun es auch! Wie Jugendliche sich vom Freundeskreis beeinflussen lassen Jugendliche erleben viele Veränderungen im Bereich der Schule, Ausbildung und Freizeit.

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach

Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach Bild-Quelle: http://www.goethe-hbh.hd.schule-bw.de von Pia-Kristin Waldschmidt Meine Schulzeit in der Goetheschule Mein Name ist Eva - Maria und als Mädchen

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration , Thomas Mickeleit und (Hg.) Social Business Von Communities und Collaboration Jranffurtcr^llgmejne Buch Inhalt 1 Grußwort Prof. Dieter Kempf 2 Alles wird social" - Wie Social Business Unternehmen verändert

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Tipps für Eltern: Geschichten für Eltern und Jugendliche während der Berufsorientierung

Tipps für Eltern: Geschichten für Eltern und Jugendliche während der Berufsorientierung Geschichten für Eltern und Jugendliche während der Berufsorientierung Tipps für Eltern: Mit einem guten Hauptschulabschluss hat man bessere Chancen bei der Bewerbung, als mit einem schlechten Realschulabschluss.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Kurzer Bericht über die

Kurzer Bericht über die SAB Patenschaft Projekt Patenkind: AN Chivan Pateneltern: Polzien, Christine und Peter Kurzer Bericht über die Lebens-Situation der Müllsammlerfamilie AN und die Durchführung des humanitären Projektes

Mehr

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s Mit der Aktion zum?!?! der a u s 1 Inhalt: DIE STADT SCHLÜCHTERN 3 DIE KINZIG-SCHULE 4 DAS BERUFLICHE GYMNASIUM 5 BEWEGGRÜNDE, BEI DER AKTION CHEF FÜR EINEN TAG MITZUMACHEN 6 DIE KLASSE 11 W1 BG 7 DANKE!

Mehr

Als ich meinen Staat verraten habe

Als ich meinen Staat verraten habe Als ich meinen Staat verraten habe Das Mädchen hatte sich bereit erklärt mitzumachen. Nach etlichen Jahren als Fotograf, mit allzu geringem Verdienst und keinen sonderlich attraktiven Zukunftschancen,

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Anton ist tot. 1. Das ist Anton

Anton ist tot. 1. Das ist Anton Anton ist tot 1. Das ist Anton Kennst du meinen kleinen Bruder Anton? Gerne möchte ich dir von ihm erzählen. Ich heiße Steffi und bin 16 Jahre alt. Ich bin Antons große Schwester. Anton ist ein Junge mit

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)?

1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)? Welche Person ist für dich die interessanteste im Film? Warum? 1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)?

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 28 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Aufgabe 1: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst. Variante A. Wechselspiel: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst

Aufgabe 1: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst. Variante A. Wechselspiel: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst Aufgabe 1: 13 Schlüssel vom kleinen Gespenst Vorbereitung: Die Schüler besprechen die einzelnen Episoden der Geschichte, indem sie einander Fragen stellen und Antworten geben und zusammen nach der Antwort

Mehr

Auswirkungen eines Tsunamis auf die Bevölkerung

Auswirkungen eines Tsunamis auf die Bevölkerung Auswirkungen eines Tsunamis auf die Bevölkerung (Tsunami= japanisch: Große Welle im Hafen ) Am 26. Dezember 2004 haben in Südostasien(Thailand, Sri Lanka, Indien etc.) zwei Tsunamis (Riesenwellen) das

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Allemand / 23/06/2015. Les dictionnaires ne sont pas autorisés. / : I. KENNTNISSE VON GRAMMATISCHEN STRUKTUREN 36 Punkte

Allemand / 23/06/2015. Les dictionnaires ne sont pas autorisés. / : I. KENNTNISSE VON GRAMMATISCHEN STRUKTUREN 36 Punkte CONCOURS D ENTREE 2014-2015 Allemand / 23/06/2015 Temps imparti / : 3 heures / 3 Les dictionnaires ne sont pas autorisés. / : I. KENNTNISSE VON GRAMMATISCHEN STRUKTUREN 36 Punkte AUFGABE 1. Bitte kreuzen

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy @ Leider passieren im Netz aber auch weniger schöne Dinge. Bestimmt hast du schon mal gehört oder vielleicht selber erlebt, dass Sicher kennst Du Dich

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Gefahren des übermäßigen Medienkonsums von Kindern und Jugendlichen. Wissenswertes, Bedenkliches, Nachdenkliches

Gefahren des übermäßigen Medienkonsums von Kindern und Jugendlichen. Wissenswertes, Bedenkliches, Nachdenkliches Gefahren des übermäßigen Medienkonsums von Wissenswertes, Bedenkliches, Nachdenkliches Wissenswertes Jungen im Alter von 10 Jahren haben durchschnittlich verbringen durchschnittlich 960 Stunden Unterricht

Mehr

ICH MUSS DIR WAS SAGEN. Ein Film von Martin Nguyen

ICH MUSS DIR WAS SAGEN. Ein Film von Martin Nguyen ICH MUSS DIR WAS SAGEN Ein Film von Martin Nguyen CREDITS A 2006, 65 min, DigiBeta Kinostart: 19. Jänner 2007 Mit Oskar, Leo, Sandra & Stefan BADEGRUBER Buch, Regie, Kamera Schnitt Ton Tonschnitt Zusätzliche

Mehr

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Die Verwendung des richtigen Kasus (Falles) kann immer wieder Probleme bereiten. Lernen Sie hier die gängigsten Stolpersteine kennen, um auf darauf vorbereitet

Mehr

Ich möchte so gerne gerade Beine!

Ich möchte so gerne gerade Beine! Ich möchte so gerne gerade Beine! «Ich möchte gerne rennen und spielen können wie die anderen Kinder», wünscht sich Benita (4). Übernehmen Sie heute eine Kinderpatenschaft Arm, behindert, ausgeschlossen!

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr