FÜR ASTRO-DETEKTIVE! Wenn Du Dein Schicksal nicht in die Hand nimmst, nimmt es Dich!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FÜR ASTRO-DETEKTIVE! Wenn Du Dein Schicksal nicht in die Hand nimmst, nimmt es Dich!"

Transkript

1 FÜR ASTRO-DETEKTIVE! Wenn Du Dein Schicksal nicht in die Hand nimmst, nimmt es Dich! oeav Vortrag, 24. März 2006 von Dr. Edith Altmann Was ist das SEIN? Wie kann ich es DENKEND erfassen? Der Verlauf unseres Lebens wird als weitgehend bestimmt angesehen. Die Dimension, die sich hinter Astrologie-Symbolen verbergen kann, ist individuell. Das Ausmaß des Erlebens ist für niemanden vorherzusehen. Alle Versuche, unser Leben, das Sein, mittels einer bestimmten Kategorie zu fassen, scheitert. Es sind Verabsolutierungen, denn die Inhalte unseres Lebens sind ungreifbar. Wie weit wir auch versuchen, über den Horizont des Erkennens hinauszudrängen, der Horizont geht gleichsam mit, er steht immer wieder vor uns als neue Grenze. Wir sehnen uns über unser eigenes begrenztes Dasein mehr zu erfahren, was das Sein ist, und was wir selbst eigentlich sind. 1) Über die BEDEUTUNG einer AUSSAGE! In der Astrologie sollen Zeichen und Symbole mittels Sprache vermittelt werden, ein Wort steht in der gleichen Verantwortlichkeit wie jeder einzelne Pfeiler einer Brücke; Astrologie schlägt eine Brücke zwischen Realem und Transzendentalem. In der Bewegung der Sterne offenbart sich die Handschrift Gottes (sagte Origines, ). In einem KREIS, dem Abbild des Kosmos, ist ein KREUZ, als Sinnbild für die Befreiung des Menschen aus der Gewalt Unheil bringender Mächte, Dämonen, eingeschrieben. Das Kreuz im Kreis wird bestimmend für unseren Lebensrahmen! Die Hand ist das Organ der Organe, das Instrument des menschlichen Körpers. ARISTOTELES ( v. Chr.) sagt, die Linien seien nicht ohne Ursachen in die Hände der Menschen geschrieben, sondern durch den Einfluss des Himmels, also kosmischer Kräfte und der eigenen menschlichen Individualität (in: De coelo et mundi causa ). Die in die Hände gezeichneten Linien sind auch in der Horoskopzeichnung wieder zu finden. Die ältesten Hinweise über Chirologie finden wir in den VEDEN (indische Schriften von v. Chr.). Auch im ALTEN TESTAMENT stoßen wir auf Hinweise über die Bedeutung der Handlinien. Der Prophet Jesaja (49, 14 16) schreibt um 700 v. Chr. in: Gottes Trost für Zion: Der Herr hat mich verlassen, Gott hat mich vergessen. Kann denn eine Frau ihr Kindlein vergessen, eine Mutter ihren leiblichen Sohn? Und selbst, wenn sie ihn vergessen würde: ich vergesse Dich nicht. Sieh her: ich habe Dich eingezeichnet in meine Hände, deine Mauern habe ich immer vor Augen. Dies ist eine eindeutige Aussage über die Bedeutung der Handlinien. Die Mauern stehen für den uns begrenzten Rahmen, auch für unseren begrenzten Horizont. In Vergangenheit und Gegenwart kündigt sich unsere Zukunft an. Jede real seiende Wesenheit fasst in sich das ganze UNIVERSUM zusammen. Alle Ereignisse deuten über sich hinaus und stellen in einem höheren Sinne eine Synthese zum Ganzen dar. 1 Jaspers Karl, Psychologie der Weltanschauungen, Berlin 1919 Psychiater und Philosoph, Vertreter der Existenzphilosophie, für den die menschliche Existenz gemeinsam mit dem Umgreifenden, das sie umschließt, vor allem in Grenz-situationen von Scheitern, Schuld und Tod erfahrbar wird. Er meint, dass sich in der Kommunikation mit anderen die menschliche Freiheit am vollkommensten realisiert.

2 ASTRO DETEKTIV - BEISPIELE: Fall 1 Niemand kennt sein LOS, wenn er für die nächsten Tage Pläne macht! Wir sind DASEIN in der ZEIT! Das Ganze der Welt kann so wenig im Wissen erfasst werden. Das Ganze ist unfasslich. Überall stoßen wir auf letzte Unbegreiflichkeiten. Es gibt keinen endgültigen Rahmen. Es gibt nur radikale Offenheit und Bereitschaft zu immer neuer Erfahrung. Transzendenz ist nicht zu denken, sondern nur in Symbolen zu fassen. Es gibt Chiffren, in denen die Transzendenz ganz deutlich zu uns spricht. Die entscheidende Chiffre ist das Sein im Scheitern. Das Scheitern ist das Letzte das für uns bereitgehalten wird, deshalb sollen wir Grenzsituationen mit offenen Augen entgegentreten. 2) Zwischen SEIN und NICHT SEIN Eine Mutter gibt ihren kranken Sohn zur Beobachtung (Drogen) in eine Nervenklinik. Dort wird er aber falsch eingewiesen und landet auf der Abteilung für Schizophrenie. Die Einwände der Mutter finden kein Gehör, da der Stationsarzt nie anwesend ist. Der Sohn begeht Selbstmord, wird in letzter Minute gerettet, ist jedoch ganzseitig gelähmt und ein lebenslänglicher Pflegefall. Wer soll das bezahlen und wer sorgt für den Sohn, wenn seine Mutter nicht mehr in der Lage ist? Finanzielle Zuwendungen sind dringend gefordert, eine gerichtliche Klage unabwendbar. Nach einem langjährigen Verfahren gegen den Staat wird der Prozess gewonnen und eine Abfindungssumme für die Pflege des Sohnes genehmigt. Abb. 1: Mutter Courage :25:17 MET Zürich, Schweiz (Radix und Solar 1996) Abb. 2: Mutter Courage :25:17 MET Zürich, Schweiz (Radix und Tertiär ) Abb.3: Sohn Courage :45 MET Leoben, Austria (Radix und Tertiär ) Abb. 4: Sohn Courage :45 MET Leoben, Austria (Radix und Solar 2002) 2 Jaspers Karl, Psychologie der Weltanschauungen, Berlin 1919

3 Mutter Courage (Abb.1): Eine Ballung von Planeten im 2. Haus im Zeichen Widder weist auf existentielle, finanzielle Herausforderungen hin. Die Bewusstseinsveränderungen ihres Sohnes bemerkte sie im Jänner In Ihrem Solar von 1996 deutet die MC Achse auf anstehende Veränderungen hin, sie geht durch das 8. Haus: Krise und Neubeginn; Saturn stand in Opposition zum Radix Saturn und forderte eine Umstellung des finanziellen Fundamentes 2. Haus; es ergab sich eine Saturn- Konjunktion mit Mars Merkur Sonne, der Mond näherte sich Mars und sorgte für Aufregung. In der Tertiärdirektion vom Jänner 1996 (Abb.2) war der progr. Mond auf Pluto zugelaufen in Haus 7, auch Lilith ist dabei; die AC Achse durchschnitt exakt den Radix Saturn im 8. Haus, ein Hinweis auf eine Trennung (vom Sohn), die bald erfolgte. Saturn Konj. Neptun progr. im 9. Haus fordert eine Auseinandersetzung mit sich ständig verändernden Situationen hinsichtlich Recht - Gesetz und Lebensphilosophie. Sohn Courage (Abb.3): Die Betonung des 11. Hauses lässt auf einen geselligen, gruppenbezogenen Typ schließen; sein Mond im Widder spiegelt seine Mutter als mutige, kämpferische Frau. Eine unreine Droge wurde ihm auf einer Party verabreicht, seine Sonne steht in Opposition zu Pluto, betrifft 11. / 5. Haus, Freunde und intensive gefährliche Spiele; die Schädigung seiner Gesundheit, vor allem durch Gift ist H.6, dem Neptun zuzuordnen; Neptun steht im Eineinhalbquadrat zu Mars und Venus fehlgeleitete Energien, hilflos zum Opfer werden, keinen Plan mehr haben; aber auch Uranus ist rückläufig, ein plötzlicher Zufall hat seine Gesundheit und sein Leben zerstört. Am IC steht Saturn rückläufig, ein Elternteil, bei ihm der Vater, war nicht da. Am Tag des versuchten Selbstmordes, am stehen außer Sonne und Mars alle Planeten unter dem Horizont, die Rettung kommt in letzter Minute, die Sonne ist Hyleg. Harte Aspekte: Mond progr. Konj. Saturn in H.4, er fühlte sich auf der Abteilung nicht zugehörig; Venus Konj. Uranus in Haus 6 plötzlich will er sich von der nervigen Situation befreien. Im Jahr 2002 (Abb.4) wurde der Prozess gewonnen und es konnten für ihn Therapien veranlasst und Heilbehelfe angeschafft werden. Neptun im 6. Haus wird von der MC Achse des Solars geschnitten, und von Pluto im Transit konjugiert - eine Kehrtwende zum Positiven. ASTRO DETEKTIV - BEISPIELE: Fall 2 Ein Unglück kommt selten ALLEIN Wiederkehrende GESETZMÄSSIGKEITEN Das Ereignis ist unsterblich, es vererbt sich, indem es in anderen nachfolgenden Ereignissen weiterwirkt. Ist auch das SEIN ein Strom der Vergänglichkeit, so existiert doch eine Gesetzmäßigkeit, die auch im Moralischen ihren Ausdruck in Form einer Wiederkehr oder Wiedergeburt erhält. 3 Die Vielheit der PERSONEN (Masken) in Einem ICH Der Mensch ist eine Person, die stets eine Maske trägt, die auswechselbar ist. Gerade die Moral wendet sich an die Vielheit der Masken. Der Einzelne enthält viel mehr Personen als er glaubt. Person ist eine Zusammenfassung von Zügen und Qualitäten. Für dieses verschiedene SEIN wird der Begriff Rolle geprägt. Die Rolle der Person kann sich ändern. 4 Die Familie als Kriegsschauplatz der GENERATIONEN Tochter Karma (Abb. 1) ist sehr depressiv, ihre Mutter stellt sich die Frage, ob der Vater mit der Tochter ein Verhältnis habe? Eine Planetenhäufung im Skorpion im 5. Haus, Sonne Konjunktion Pluto verweist auf eine extreme Beziehung zu ihrem Vater (oder Mann), mehr kann nicht gesagt werden. Ihr AC ist im Krebs, der Mond im Schützen steht in Konjunktion zu Uranus im 6. Haus: Mit heftigen Umbrüchen im Familienalltag ist zu rechnen. Im Solar der 16-Jährigen steht der Mond nahe Pluto Konjunktion Sonne, der MC des Solars aktiviert Mars im 7. Haus, Pluto-Venus-Chiron kommend aus dem 8. Haus treffen auf die Planeten im 6. Haus. Mit einer radikalen Änderung ihrer 3 Whitehead Alfred North, Prozess und Realität, Entwurf einer Kosmologie, 2001 Als Prof. für Mathematik schrieb er mit Russel die berühmten Principia mathematica, eine philosophische Verarbeitung naturwissenschaftlicher Ergebnisse, Whitehead übt Kritik an der dogmatischen Verengung und Intoleranz der Wissenschaften. Abstraktion liegt auch der modernen Naturwissenschaft zugrunde indem sie etwas Bestimmtes scharf sehen will, muss sie vieles andere übersehen. Diese Täuschung des verdeckten Konkreten soll die Philosophie aufdecken. 4 Nietzsche Friedrich, aus: Fundamentalkritik des moralischen Seins (S. 199ff), Sämtliche Werke, Kritische Gesamtausgabe (KGW), hg. V. G. Colli, M. Montinari (15 Bde), Berlin / München 1980.

4 gesellschaftlichen, schulischen Position ist durch Liebesleben bzw. Schwangerschaft zu rechnen. Zudem berührt Saturn im Transit den Mondknoten und beschließt bzw. eröffnet damit eine neue Lebensperiode. Wie sich bald herausstellt, ist sie schwanger, der Vater des Kindes ist ihr Freund Romeo Untergrund, weswegen sie die Schule abbrechen muss. Am kommt Bambino Karma (Abb. 2) zur Welt. Seine Sonne steht am AC im Zeichen Waage und zum Mond in Eineinhalbquadrat, ein Hinweis auf ein äußerst angespanntes Elternhaus. Im 4. Haus steht Neptun und Uranus, beide sind rückläufig: Bambino ist in eine aufregende Familie voller Geheimnisse geraten. Bevor er gerade 16 Monate auf der Welt ist, muss sein Opa, der Vater von Tochter Karma, ins Gefängnis, denn er hat seine Geliebte erstochen, und ein halbes Jahr danach ist auch sein Vater, Romeo Untergrund (Abb. 3) gleich nach der Hochzeit plötzlich für immer ins Ausland verschwunden. Bei Romeo Untergrund wanderte der Transit Uranus vom 8. ins 9. Haus, und er machte sich frei und unabhängig von Familie, indem er ins Ausland ging, wo er sich eine lukrative Arbeit fand sein Verschwinden könnte Neptun Transit auf der MC Achse ausdrücken, die das 7. Haus im Radix schneidet. Saturn im Transit wandert auf Mars zu und mahnt, dass es Zeit für Veränderungen wird, schon bald geht ein Lebensabschnitt in einen anderen über. Vater Karma (Abb. 4) hat Sonne Konjunktion Saturn im 10. Haus im Zeichen Schützen, sein AC ist der Wassermann, dessen Herrscher Uranus rückläufig im 7. Haus steht. Besondere Aufmerksamkeit verdient Mars, der in einer großen Opposition zur Jupiter Konjunktion Venus steht; Uranus steht Eineinhalbquadrat zu Mars, unter steter Spannung. Am reizte und hänselte ihn seine Freundin solange, bis er blitzartig zum Messer griff und wie im Rausch (Mars im Fisch) bis zur Besinnungslosigkeit zustach. Uranus wurde vom progressiven MC mit Uranus Konjunktion Sonne aktiviert, die AC Achse schneidet Neptun/Venus im 8. Haus. Als er von diesem wahnsinnigen Wutanfall erwachte, rief er die Polizei und bekannte sich zur Tat. Vater Karma war in seinem Beruf geschätzt und anerkannt, keiner konnte begreifen, was passiert ist. Die Person als metaphysischer Freiheitsbegriff Die Metaphysik versucht das hinter einem Begriff Liegende zu erfassen. In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wird erinnert, dass die Völker der vereinten Nationen ihren Glauben an die Würde und den Wert der Person bekräftigt und beschlossen haben. Der Begriff der Person ist wie auch der der Menschenrechte selbst - ein weltweit verstehbarer und in diesem Sinne ein universaler Begriff, ein Fundamentalbegriff moderner Verfassungen geworden. Darauf gründen sich Menschenrechtserklärungen und Visionen, die sich mit einer menschlicheren Welt befassen. Woher kommt der Begriff, der als Grundlage des Rechts aller öffentlichen Verfassungen steht? Was gibt es hinter dem Begriff der Person zu entdecken? Auch die Humanwissenschaften können nicht begründen, warum wir einen Menschen auch als Person achten sollen, wenn er nicht den sozialen, moralischen Maßstäben als Fähigkeit zum Guten entspricht. Die Metaphysik hat demgemäss Auswirkungen auf unser Staatswesen (siehe Kobusch Theo, Die Entdeckung der Person, Metaphysik der Freiheit und modernes Menschenbild, Freiburg im Breisgau 1993, S. 11ff.).

5 Abb. 1: Tochter "Karma" , 20:00 Uhr, Leoben (Radix und Solar 2000) Abb. 2: Bambino "Karma" , 07:12 Uhr, Leoben (Radix) Abb.3: Romeo Untergrund , 02:42 Uhr Leoben (Radix und Solar 2003) Abb. 4: Vater "Karma" , 11:25 Uhr, Leoben (Radix und Tertiärprogression )

6 ASTRO DETEKTIV - BEISPIELE: Fall 3 FREMDGEHEN als Schritt zur Wahrheitsfindung in der Partnerschaft Über die LIEBE Echte Liebe richtet sich immer auf eine Person. Mag man alle Werte einer geliebten Person zusammenzählen, sie können die Liebe nicht erklären. Es bleibt ein unbegründbares Mehr! Die höchste Form der Liebe ist die Gottesliebe, nicht als Liebe zu Gott, sondern als Mitvollzug von Gottes Liebe zur Welt durch den Menschen. 5 FAMILIEN sind ein MEISTERWERK der NATUR, aber mit einem Beigeschmack von WAHRHEIT! In so manchen Partnerschaften scheint der Kinderwunsch unerfüllt zu bleiben. Es mehren sich die Fälle, wo beim Fremdgehen passiert, was schulmedizinisch nicht möglich sein sollte. Die Natur folgt eben doch eigenen Gesetzen! Ereignisse, durch die neue Möglichkeiten entstehen, erfordern auch im Bereich Familie und Partnerschaft mit Gewohnheiten zu brechen und die entwicklungsbedingten Veränderungen anzunehmen. Wie im Kleinen (Familie), so im Großen (Staat, Politik) es gibt aufbauende und zerstörende Phasen. Wie steht es mit den Bündnissen im Großen, worum geht es bei der Europäischen Union? Sind diese grenzüberschreitenden Bündnisse nicht auch im Privatbereich zu beobachten? Eine Mutter hat drei Kinder und jedes davon einen anderen Vater übergreifende Familienbündnisse mit verborgenen internationalen Aspekten. Elektra Schock erhält seit vielen Tagen immer wieder dieselbe SMS: Ich bin schwanger von Ihrem Mann. Sie hat begründbare Zweifel an dieser Behauptung, da ihr schulmedizinisch zugesichert wurde, dass ihr Mann zeugungsunfähig ist, und ihre gemeinsame Tochter ist ein Produkt künstlicher Befruchtung. Ihr Ehemann, Don Giovanni (Abb. 1) hat Sonne im Fisch in 11, AC im Stier, dessen Herrscher Venus steht im 12. Haus, was sehr wohl für geheime Liebschaften steht, zudem lässt sein rückläufiger Pluto im 5. Haus auf intensive Erlebnisse hinsichtlich Liebesleben, aber auch mit Kindern und Unternehmungen insgesamt schließen; mit Uranus im 4. Haus kann auf eine unkonventionelle Familiensituation geschlossen werden. Ich erfahre auch das Geburtsdatum (ohne Zeitangabe) jener Person, die Don Giovanni angeblich geschwängert haben soll: ihre Sonne Konjunktion Mond in Jungfrau trifft gradgenau auf Don Giovannis Pluto im 5. Haus. Sein Solar von 2001 (Abb. 2) zeigt im 8. Haus einen Neubeginn durch Sonne Konjunktion Mond hinsichtlich Partnerschaft, gekoppelt mit aufregenden Nachrichten, für die Uranus Konjunktion Merkur sorgen, auch das so genannte Kinderhaus (5. Haus) ist stark aktiviert. Der progressive MC (tertiär) geht über Uranus im 4. Haus, der Familie. Elektra Schock (Abb. 3) hat im Radix eine Sonne Konjunktion Mond im Wassermann, tendierend zum 9. Haus. Ihr AC ist Krebs, der Mond an die Sonne gebunden; im 7. Haus steht Saturn, und im 5. Haus ein rückläufiger Neptun der ein Eineinhalbquadrat zu Mars im 12. Haus hat. Sie zieht undurchsichtige, nebulöse Situationen im Liebes- und Kinderbereich magnetisch an, und neigt dazu in Affären hineingezogen zu werden. In Ihrem Solar von 2001 (Abb. 4) geht der AC durch die Sonne im 8. Haus und lässt auf eine tief greifende Veränderung in ihrer Beziehung zu ihrem Mann schließen, eine Trennung wäre möglich. Uranus Konjunktion Merkur entspricht den überraschenden Nachrichten (SMS), der MC wird von Pluto begleitet und schneidet genau die 5. Haus-Grenze; Mond Konjunktion Mars kommt aus dem 9. Haus und trifft im Radix auf das 5. Haus - eine Aufregung bzgl. Kind wird ihre Lebensansichten erweitern. Elektra Schock sollte die SMS ernst nehmen, es ist damit zu rechnen, dass ihr Mann mit einer anderen Frau ein Kind gezeugt hat. Im August 2001 wurde ein Knabe geboren und der Bluttest bewies, woran nicht einmal Don Giovanni zu hoffen wagte: Er wurde Vater eines Sohnes! Die Frau, mit der er das Kind gezeugt hatte, nahm die Mutterschaft an, wollte jedoch mit Don Giovanni absolut nichts zu tun haben - er kann bleiben, wo er ist, nämlich bei Elektra Schock. Don Giovannis Sohn kommt einmal die Woche zu ihm auf Besuch. Seine Frau Elektra hat sich mit dem Kleinen inzwischen 5 Scheler Max, Die Stellung des Menschen im Kosmos, Bouvier 2005 Gründer einer Phil. Anthropologie: die Stellung des Menschen im Kosmos wir als Stellung zwischen Geist und Leben charakterisiert.

7 angefreundet, nur mit dessen Mutter will sie keinen Kontakt. Wie lange wird das gut gehen? Wahrscheinlich solange, bis der Kleine zu fragen beginnt. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine unkonventionelle Familienform, die aber keine Ausnahmeerscheinung unserer Zeit ist, sondern absolut im Trend liegt. Partner schaff (t) en Frei sein heißt BEI SICH SELBST SEIN. Denn, wenn ich abhängig bin, so beziehe ich mich auf ein Anderes, oder auf jemand anderen. Und das bin nicht ICH. Unfrei sein, heißt nicht sich selber sein dürfen, sondern sein Sein im anderen begründet zu haben. Wer frei ist, ist bei sich selbst! 6 Abb. 1: Don Giovanni , 9:30 Uhr, Klagenfurt (Radix) Abb. 2: Don Giovanni Solar von 2001 Abb. 3: Elektra Schock , 14:00 Uhr, Klagenfurt (Radix) Abb. 4: Elektra Schock Solar von 2001 Dr. Edith Altmann oeav Mitglied Südbahnstr. 32a, A 8700 Leoben Tel / Hegel Georg, W. Fr., Grundlinien der Philosophie des Rechts, Person und Eigentum, Hg. Ludwig Siep, 2005

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen Barbara Späker Barbara Späker, am 03.10.1960 in Dorsten (Westfalen) geboren, unternahm nach Ausbildung zur Verkäuferin eine Odyssee durch die»wilden 70er Jahre«, bis sie 1979 die große Liebe ihres Lebens

Mehr

Programme für Mathematik, Physik und Astronomie 22 Kleines Planetarium

Programme für Mathematik, Physik und Astronomie 22 Kleines Planetarium Programme für Mathematik, Physik und Astronomie 22 Kleines Planetarium Allgemeines, der Lauf der 1) Geben Sie folgendes Datum ein: 12.12.2000. Geografische Breite für Altdorf (47 ). Es ist Mitternacht.

Mehr

Astro-Vorschau Dezember 2014. 02.12. Mars Sextil Saturn fördert Ausdauer und Standhaftigkeit. 04.12. Venus Sextil Jupiter gibt Freude und Genuss

Astro-Vorschau Dezember 2014. 02.12. Mars Sextil Saturn fördert Ausdauer und Standhaftigkeit. 04.12. Venus Sextil Jupiter gibt Freude und Genuss Astro-Vorschau Dezember 2014 02.12. Mars Sextil Saturn fördert Ausdauer und Standhaftigkeit 04.12. Venus Sextil Jupiter gibt Freude und Genuss 05.12. Mars in Wassermann bis 12.01. Handelt unkonventionell

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

AstroPolarity-Fernkurs

AstroPolarity-Fernkurs AstroPolarity-Fernkurs Modernes, absolut innovatives und hochqualifiziertes astrologisches Wissen Autor: Peter-Johannes Hensel Der 3-teilige APL-Kurs für nur 59 Euro besteht aus über 1.000 Quiz-Fragen

Mehr

Horoskop-Tabellen. für. Brad Pitt. geboren am 18.12.1963 in Shawnee. Erstellt am 04.09.2015 von

Horoskop-Tabellen. für. Brad Pitt. geboren am 18.12.1963 in Shawnee. Erstellt am 04.09.2015 von Horoskop-Tabellen für Brad Pitt geboren am 18.12.1963 in Shawnee Erstellt am 04.09.2015 von Siegfried Kaltenecker ACS Siegfried Kaltenecker Lechstr. 20 D - 86937 Scheuring Tel: 08195 / 7788790 Diese Auswertung

Mehr

Mundanaspekte November 2015 Erstellt mit Astroplus von Astrocontact Software Autor: Bernd Speicher

Mundanaspekte November 2015 Erstellt mit Astroplus von Astrocontact Software Autor: Bernd Speicher Mundanaspekte November 2015 Erstellt mit Astroplus von Astrocontact Software Autor: Bernd Speicher Seite 2 Inhaltsverzeichnis Venus Konjunktion Mars... 3 Sonne Sextil Pluto... 3 Merkur Trigon Neptun...

Mehr

Causa Wulff (aus Fernlehrgang 2012)

Causa Wulff (aus Fernlehrgang 2012) Causa Wulff (aus Fernlehrgang 2012) Christian Wulff, geb. am 19.06.1959 um 5:28 MEZ. in Osnabrück (Quelle Meridian) Uns interessiert an diesem Fall, welche Hinweise zu einem möglichen beruflichen Sturz

Mehr

FERNSTUDIUM ASTROLOGISCHE PSYCHOLOGIE. Huber-Methode

FERNSTUDIUM ASTROLOGISCHE PSYCHOLOGIE. Huber-Methode 01 FERNSTUDIUM ASTROLOGISCHE PSYCHOLOGIE Huber-Methode LEKTION 1 SYMBOLE UND ZEICHEN SYMBOLE UND ZEICHEN Lektion 1 Um ein Horoskop zeichnen oder lesen zu können, bedient sich die Astrologische Psychologie

Mehr

Grundausbildung 1 Das Geburtshoroskop Kurs 3: Spielfelder des Lebens : Die Häuser und Häuserherrscher des Horoskops

Grundausbildung 1 Das Geburtshoroskop Kurs 3: Spielfelder des Lebens : Die Häuser und Häuserherrscher des Horoskops Antonia Langsdorfs einzigartige und umfassende Astrologie-Ausbildung Das Ameldungsformular finden Sie ab Seite 5! Die nächsten Kurse: Grundausbildung 1 Das Geburtshoroskop Kurs 3: Spielfelder des Lebens

Mehr

Ist Gott eine Person?

Ist Gott eine Person? Lieferung 10 Hilfsgerüst zum Thema: Ist Gott eine Person? 1. Schwierigkeiten mit dem Begriff Person Karl Rahner: Die Aussage, daß Gott Person, daß er ein persönlicher Gott sei, gehört zu den grundlegenden

Mehr

Planetenkonjunktionen, der Stern von Bethlehem und das Ende der Welt im Jahr 2012

Planetenkonjunktionen, der Stern von Bethlehem und das Ende der Welt im Jahr 2012 Ein Beispiel für die Benutzung von virtuellen Observatorien Planetenkonjunktionen, der Stern von Bethlehem und das Ende der Welt im Jahr 2012 Florian Freistetter, ZAH, Heidelberg florian@ari.uni-heidelberg.de

Mehr

Spititualität im Horoskop

Spititualität im Horoskop Spititualität im Horoskop Astrologie analytische Fähigkeiten Sensibel / Feinfühlig Uranus MC MC im Sonne Chrion Sonne in Jungfrau Sonne im 6 Haus Chiron im 5 Haus Chiron im Löwen Mond Neptun Mond im 12

Mehr

Bibellesen Lust oder Frust? Hauptgedanken der Predigt vom 27. Juli 2014

Bibellesen Lust oder Frust? Hauptgedanken der Predigt vom 27. Juli 2014 Bibellesen Lust oder Frust? Hauptgedanken der Predigt vom 27. Juli 2014 Prediger: Ort: Emanuel Weiss Christliches Zentrum Buchegg Bibeltext: 2. Timotheusbrief 3,14-17 Es gibt im Judentum einen schönen

Mehr

Geburtsstätte neuer Sterne: die Region LH 95 der grossen Magellanischen Wolke. Seite 1

Geburtsstätte neuer Sterne: die Region LH 95 der grossen Magellanischen Wolke. Seite 1 Geburtsstätte neuer Sterne: die Region LH 95 der grossen Magellanischen Wolke Seite 1 Die Sterne von A bis Z Seite Alamak-Doppelstern 26 Albireo-Doppelstern 21 Andromeda 27 Andromeda-Galaxie 26 Cassiopeia

Mehr

Der Pele-Bericht 19. August 2015. Hallo ~ Guten Tag ~

Der Pele-Bericht 19. August 2015. Hallo ~ Guten Tag ~ Der Pele-Bericht 19. August 2015 Hallo ~ Guten Tag ~ Hier ist Kaypacha mit dem wöchentlichen Pele-Bericht, und dieser Bericht ist für den 19. August 2015. Zeit, um ein wenig aufzumischen. Ich mache diese

Mehr

Physische Ebene: Kopf, Haare, Augen, Herz, Blut, Wirbelsäule, Knochen, Verdauungsorgane, Vitalität und Immunsystem.

Physische Ebene: Kopf, Haare, Augen, Herz, Blut, Wirbelsäule, Knochen, Verdauungsorgane, Vitalität und Immunsystem. Reichwein Planetary Remedies Planeten Remedies Sun - Sonne Beherrscht den Aszendent Löwe Physische Ebene: Kopf, Haare, Augen, Herz, Blut, Wirbelsäule, Knochen, Verdauungsorgane, Vitalität und Immunsystem.

Mehr

Aszendent Waage in der Partnerschaft

Aszendent Waage in der Partnerschaft Peter Schmid Astrologe Via Mondacce 94a, CH-6648 Minusio, Tel: 0041 (0)43 244 08 79 http://astroschmid.ch info@astroschmid.ch Aszendent Waage Der Waageaszendent bemüht sich um Beziehungen, Harmonie, Ausgleich,

Mehr

Hat die Religion uns heute noch etwas zu sagen?

Hat die Religion uns heute noch etwas zu sagen? Vortrag im Islamischen Kulturzentrum am 08.06.2010, 19:00 Uhr Hat die Religion uns heute noch etwas zu sagen? Imam Mohamed Ibrahim, Wolfsburg 1. Die erste Frage, die sich stellt: Was meinen wir mit Religion?

Mehr

2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe

2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe 2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe Die Sehnsucht, ewig zu leben Wir wurden geschaffen, um ewig zu leben und das Ideal der wahren Liebe zu verwirklichen. Während unseres Erdenlebens beschäftigen wir uns

Mehr

Arnold Bittlinger. Die Edelsteine des himmlischen Jerusalem

Arnold Bittlinger. Die Edelsteine des himmlischen Jerusalem Arnold Bittlinger Die Edelsteine des himmlischen Jerusalem 2. Auflage 2009 2009 by Metanoia-Verlag ISBN 978-3-905827-04-0 Arnold Bittlinger Die Edelsteine des himmlischen Jerusalem im Licht des Tierkreises

Mehr

Sind Sie ein Astro-Ass?

Sind Sie ein Astro-Ass? Oktober 2012 Welche Konstellation im Horoskop einer Frau passt am besten zu der folgenden Aussage: Ich gerate immer wieder an Männer, die sich nicht binden wollen? Mond Trigon Venus Venus Konjunktion Saturn

Mehr

Aszendent Widder in der Partnerschaft

Aszendent Widder in der Partnerschaft Peter Schmid Astrologe Via Mondacce 94a, CH-6648 Minusio, Tel: 0041 (0)43 244 08 79 http://astroschmid.ch info@astroschmid.ch Aszendent Widder Wichtige Themen für den Widderaszendenten sind Tatkraft, Führungswille

Mehr

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen 26. November 2014 Universität Zürich Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen Aktuelle Lage und Hintergrund Gott eine Person oder eine Energie? Gottes Weg zum Menschen Der Weg des Menschen zu Gott

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Die 7 größten Fehler die Frauen machen wenn sie ihren Traummann kennenlernen und für sich gewinnen wollen

Die 7 größten Fehler die Frauen machen wenn sie ihren Traummann kennenlernen und für sich gewinnen wollen Die 7 größten Fehler die Frauen machen wenn sie ihren Traummann kennenlernen und für sich gewinnen wollen Hey, mein Name ist Jesco und ich kläre Frauen über die Wahrheit über Männer auf. Über das was sie

Mehr

Es gibt einen Grund, warum Sie von diesem Buch

Es gibt einen Grund, warum Sie von diesem Buch 1 Was möchte ich? Glücklich sein: Ein Gefühl großen Vergnügens, Zufriedenheit oder Freude Es gibt einen Grund, warum Sie von diesem Buch angezogen wurden. Vielleicht sendet Ihre Seele Ihnen eine Einladung

Mehr

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Seit meinem 16. Lebensjahr beschäftige ich mich intensiv mit den

Mehr

Partnerschaftsdeutung - Synastrie

Partnerschaftsdeutung - Synastrie Partnerschaftsdeutung - Synastrie für Sean Connery 25.08.1930 Edinburgh 18:05:00 und Michelle Pfeiffer 29.04.1958 Santa Ana 08:11:00 Sean Connery Edinburgh Länge: 3 13' W Breite: 55 57' N 25.08.1930 18:05:00

Mehr

THEMENUEBERSICHT. Unser Sonnensystem: 1) Was gehört zum Sonnensystem? Wie entstand unser Sonnensystem? 2) Wie viele Planeten hat unser Sonnensystem?

THEMENUEBERSICHT. Unser Sonnensystem: 1) Was gehört zum Sonnensystem? Wie entstand unser Sonnensystem? 2) Wie viele Planeten hat unser Sonnensystem? THEMENUEBERSICHT Unser Sonnensystem: 1) Was gehört zum Sonnensystem? Wie entstand unser Sonnensystem? 2) Wie viele Planeten hat unser Sonnensystem? 3) Informationen zu den 9 Planeten! Merkur S.3 Venus

Mehr

Immer auf Platz zwei!

Immer auf Platz zwei! Immer auf Platz zwei! Predigt am 02.09.2012 zu 1 Sam 18,1-4 Pfr. z.a. David Dengler Liebe Gemeinde, ich hab s Ihnen ja vorher bei der Begrüßung schon gezeigt: mein mitgebrachtes Hemd. Was könnt es mit

Mehr

Lesung aus dem Alten Testament

Lesung aus dem Alten Testament aus dem Alten Testament aus dem ersten Buch Mose. 1 Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache. 2 Als sie nun nach Osten zogen, fanden sie eine Ebene im Lande Schinar und wohnten daselbst. 3 Und

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1 Hinduismus Man sollte sich gegenüber anderen nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; das ist das Wesen der Moral. Ingrid Lorenz Hinduismus 1 Die Wurzeln des Hinduismus reichen

Mehr

ERSTE LESUNG Jes 22, 19-23

ERSTE LESUNG Jes 22, 19-23 ERSTE LESUNG Jes 22, 19-23 Ich lege ihm den Schlüssel des Hauses David auf die Schulter Lesung aus dem Buch Jesaja So spricht der Herr zu Schebna, dem Tempelvorsteher: Ich verjage dich aus deinem Amt,

Mehr

Sonne- und Mondkalender 2015 Januar

Sonne- und Mondkalender 2015 Januar Sonne- und Mondkalender 2015 Januar Zu Jahresbeginn um 0:00 Uhr steht die Sonne in Steinbock und der Mond in Zwillinge Do 1.1. 18:12 Mond in Zwillinge So 4.1. 2:09 Mond in Krebs Mo 5.1. 5:57 Vollmond in

Mehr

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität?

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? 7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? Was ist Sexualität? Wir denken, dass das für alle etwas anderes ist. Aber egal: Jeder und jede hat das Recht darauf, Sexualität zu leben. Sexualität

Mehr

Das Wissen der Astrologie

Das Wissen der Astrologie Das Wissen der Astrologie Astrologie verstehen, Horoskope erstellen, Zukunft deuten inkl. Bonus-Band von Christian Lackner 2015 Christian Lackner. Alle Rechte vorbehalten. Das Werk einschließlich aller

Mehr

WESEN UND WIRKEN DES HEILIGEN GEISTES

WESEN UND WIRKEN DES HEILIGEN GEISTES WESEN UND WIRKEN DES HEILIGEN GEISTES 1 Einleitung Der christliche Glaube bekennt sich zum Heiligen Geist als die dritte Person der Gottheit, nämlich»gott-heiliger Geist«. Der Heilige Geist ist wesensgleich

Mehr

Die drei??? und der seltsame Wecker

Die drei??? und der seltsame Wecker Die??? und der seltsame Wecker 2 5 Briefrätsel Die drei??? und der seltsame Wecker 1. Brief Zwischen Rhein und Flughafen. 1. Wort: Eitle Vögel könnens so gut wie übermütige Akrobaten. 2. Wort: Im Namen

Mehr

Lena, Woyzeck zwischen 1834 und 1836.

Lena, Woyzeck zwischen 1834 und 1836. GEORG BÜCHNER u Er wird 1813 in Goddelau bei Darmstadt geboren, u studiert Medizin in Straßburg und in Gießen, u war politisch engagiert, u schreibt seine Werke: Dantons Tod, Lenz, Leonce und Lena, Woyzeck

Mehr

Navagraha Suktam Hymne an die neun Planeten

Navagraha Suktam Hymne an die neun Planeten Navagraha Suktam Hymne an die neun Planeten Die neun (nava) Planeten (graha) werden in den Veden und auch im heutigen Hinduismus als Götter verehrt. Die Hymnen an diese Götter finden sich hauptsächlich

Mehr

Das Problem mit der Heilsgewissheit

Das Problem mit der Heilsgewissheit Einleitung Das Problem mit der Heilsgewissheit Heilsgewissheit: Gewissheit, dass ich in den Himmel komme. Kann man das wissen? Was sagt die Bibel dazu? Bibelseminar Prof. Dr. Jacob Thiessen www.sthbasel.ch

Mehr

Wieso? (Siehe Horoskop A1a)

Wieso? (Siehe Horoskop A1a) Am Samstag, dem 8. September 2001 / 20h15m MESZ / Köln, startete der Quizmaster Günther Jauch im TV RTL mit der Suche nach dem schlauesten Deutschen den größten Intelligenztest aller Zeiten (Zitat: RTL).

Mehr

Henning P. Schäfer - Jollystr.17-76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Jollystr.17 76137 Karlsruhe

Henning P. Schäfer - Jollystr.17-76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Jollystr.17 76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer - Jollystr.17-76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Jollystr.17 76137 Karlsruhe Telefon: 0721/9823349 Mobil: 0171/8462214 Telefax: 0721/9823790 Webfax 24 Stunden:

Mehr

Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr.

Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr. 1 Predigt Du bist gut (4. und letzter Gottesdienst in der Predigtreihe Aufatmen ) am 28. April 2013 nur im AGD Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr. Ich war

Mehr

Michael Diener Steffen Kern (Hrsg.) Ein Impuls für die Zukunft der Kirche

Michael Diener Steffen Kern (Hrsg.) Ein Impuls für die Zukunft der Kirche Michael Diener Steffen Kern (Hrsg.) Ein Impuls für die Zukunft der Kirche Inhalt Vorwort... 7 Zeit zum Aufstehen Ein Impuls für die Zukunft der Kirche... 11 These 1: Jesus Christus ist der Sohn Gottes.

Mehr

Zehn Gründe, als Christ zu leben Was Christen vom Glauben haben

Zehn Gründe, als Christ zu leben Was Christen vom Glauben haben 1 Zehn Gründe, als Christ zu leben Was Christen vom Glauben haben Klaus Richter Viele Menschen sind davon überzeugt, dass der Glaube an Gott als den Schöpfer und Erlöser ihre Freiheit in unerträglicher

Mehr

Innewerden des Ewigen

Innewerden des Ewigen Das reine Sein Alles ist der Eine Geist, neben dem nichts anderes existiert, und jede vielheitliche Wahrnehmung ist Illusion. Alles, was Inhalt unserer Wahrnehmung werden kann, ist lediglich eine Erscheinung

Mehr

Valentinstag Segnungsfeier für Paare

Valentinstag Segnungsfeier für Paare Valentinstag Segnungsfeier für Paare Einzug: Instrumental Einleitung Es ist Unglück sagt die Berechnung Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst Es ist aussichtslos sagt die Einsicht Es ist was es ist

Mehr

KAPITEL I HUNDEBISSE GROSSE GEFAHR ODER KULTURELL BEDINGTE PHOBIE?

KAPITEL I HUNDEBISSE GROSSE GEFAHR ODER KULTURELL BEDINGTE PHOBIE? KAPITEL I HUNDEBISSE GROSSE GEFAHR ODER KULTURELL BEDINGTE PHOBIE? In meiner Lieblingsszene des Films Mondsüchtig kommt der untreue Ehemann eines Abends spät nach Hause und Rose begrüßt ihn mit den Worten:

Mehr

ERSTE LESUNG Sach 9, 9-10 SIEHE, DEIN KÖNIG KOMMT ZU DIR; ER IST DEMÜTIG

ERSTE LESUNG Sach 9, 9-10 SIEHE, DEIN KÖNIG KOMMT ZU DIR; ER IST DEMÜTIG ERSTE LESUNG Sach 9, 9-10 SIEHE, DEIN KÖNIG KOMMT ZU DIR; ER IST DEMÜTIG Lesung aus dem Buch Sacharja So spricht der Herr: Juble laut, Tochter Zion! Jauchze, Tochter Jerusalem! Siehe, dein König kommt

Mehr

Gott in drei Beziehungen

Gott in drei Beziehungen Gott in drei Beziehungen Predigt zum Dreifaltigkeitsfest 2011 Jeder von uns hat im Alltag ganz unterschiedliche Rollen zu erfüllen. Die Frauen mögen entschuldigen: Ich spiele die Sache für die Männer durch

Mehr

Ausbildung Astrologie und Coaching

Ausbildung Astrologie und Coaching Ausbildung Astrologie und Coaching AstroEnergetic-BeraterIn LAS «Astrologische Grundlagen» Beginn: 10./11. Oktober 2015 LEBEN+ASTROLOGIE-SCHULE LAS Tittwiesenstrasse 27 CH - 7000 Chur www.lebenschule.ch

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit Manuskript Jojo versucht, Lotta bei ihren Problemen mit Reza zu helfen. Aber sie hat auch selbst Probleme. Sie ärgert sich nicht nur über Marks neue Freundin, sondern auch über Alex. Denn er nimmt Jojos

Mehr

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV Iris Treppner astro trading Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV TEIL I Grundzüge des Astro-Tradings 17 KAPITEL 1: ZUM UMGANG MIT DIESEM BUCH Damit Sie in diesem Buch nicht unnötig suchen

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Herr segne dein Wort an uns und gib uns durch deinen Heiligen Geist ein hörendes Ohr und ein gehorsames Herz.

Herr segne dein Wort an uns und gib uns durch deinen Heiligen Geist ein hörendes Ohr und ein gehorsames Herz. Jonatan - ein treuer Freund Gebet Herr segne dein Wort an uns und gib uns durch deinen Heiligen Geist ein hörendes Ohr und ein gehorsames Herz. Einleitung: In meiner Kindheit gab es Kaugummiautomaten.

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

ERSTE LESUNG Jes 66, 10-14c

ERSTE LESUNG Jes 66, 10-14c ERSTE LESUNG Jes 66, 10-14c Wie ein Strom leite ich den Frieden zu ihr Lesung aus dem Buch Jesaja Freut euch mit Jerusalem! Jubelt in der Stadt, alle, die ihr sie liebt. Seid fröhlich mit ihr, alle, die

Mehr

VITA. von CORNELIA S. BÜHLER. Wenn mich als Kind jemand gefragt hat: Was willst Du denn mal werden?

VITA. von CORNELIA S. BÜHLER. Wenn mich als Kind jemand gefragt hat: Was willst Du denn mal werden? VITA von CORNELIA S. BÜHLER Wenn mich als Kind jemand gefragt hat: Was willst Du denn mal werden? War meine Antwort meist: Künstlerin! Die Gerüche, die Farben und die meditative Atmosphäre übten damals

Mehr

Christologie und Gotteslehre 5. Auferstehung Prof. Dr. Lucia Scherzberg Sommersemester 2010

Christologie und Gotteslehre 5. Auferstehung Prof. Dr. Lucia Scherzberg Sommersemester 2010 Christologie und Gotteslehre 5 Auferstehung Prof. Dr. Lucia Scherzberg Sommersemester 2010 Vision des Ezechiel Wiederherstellung des Volkes Israel Antonio Ciseri, Das Martyrium der sieben Makkabäer 1863

Mehr

Predigt zur Osternacht 2014 in St. Ottilien Erzabt Wolfgang Öxler OSB. Auferstehung - Glaube an ein Leben danach

Predigt zur Osternacht 2014 in St. Ottilien Erzabt Wolfgang Öxler OSB. Auferstehung - Glaube an ein Leben danach Predigt zur Osternacht 2014 in St. Ottilien Erzabt Wolfgang Öxler OSB Auferstehung - Glaube an ein Leben danach Christus ist auferstanden. Mit diesem Ruf (Christós Anésti) begrüßt man sich in der orthodoxen

Mehr

Curriculum Religion. Klasse 5 / 6

Curriculum Religion. Klasse 5 / 6 Wesentliches Ziel des Religionsunterrichts am Ebert-Gymnasium ist, dass sich Schülerinnen und Schüler aus der Perspektive des eigenen Glaubens bzw. der eigenen Weltanschauung mit anderen religiösen und

Mehr

Was ich dich - mein Leben - schon immer fragen wollte! Bild: Strichcode Liebe Mein liebes Leben, alle reden immer von der gro en Liebe Kannst du mir erklären, was Liebe überhaupt ist? Woran erkenne ich

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Der Heilige Stuhl BENEDIKT XVI. GENERALAUDIENZ. Aula Paolo VI Mittwoch, 16. Januar 2013. [Video]

Der Heilige Stuhl BENEDIKT XVI. GENERALAUDIENZ. Aula Paolo VI Mittwoch, 16. Januar 2013. [Video] Der Heilige Stuhl BENEDIKT XVI. GENERALAUDIENZ Aula Paolo VI Mittwoch, 16. Januar 2013 [Video] Jesus Christus, "Mittler und Fülle der ganzen Offenbarung" Liebe Brüder und Schwestern! Das Zweite Vatikanische

Mehr

Meine Ideen gegen die Hitze: Meine Ideen gegen die Kälte: Unsere Reise zum Merkur

Meine Ideen gegen die Hitze: Meine Ideen gegen die Kälte: Unsere Reise zum Merkur Der Merkur ist der Planet, der am nächsten an der Sonne liegt. Tagsüber ist es auf dem Merkur sehr heiss. Es sind bis zu 400 C. Das ist viermal so heiss wie auf einer heissen Herdplatte. Nachts wird es

Mehr

Evangelisieren warum eigentlich?

Evangelisieren warum eigentlich? Predigtreihe zum Jahresthema 1/12 Evangelisieren warum eigentlich? Ich evangelisiere aus Überzeugung Gründe, warum wir nicht evangelisieren - Festes Bild von Evangelisation - Negative Erfahrungen von und

Mehr

Große Radix-Analyse. mit. für Frau Marianne Mustermann. geboren am Samstag, dem 01.01.1966 12:00 Uhr (das entspricht 01.01.1966 11:00:00 Weltzeit)

Große Radix-Analyse. mit. für Frau Marianne Mustermann. geboren am Samstag, dem 01.01.1966 12:00 Uhr (das entspricht 01.01.1966 11:00:00 Weltzeit) für Frau Marianne Mustermann Seite 1 mit Psychologischer Astrologie für Frau Marianne Mustermann geboren am Samstag, dem 01.01.1966 12:00 Uhr (das entspricht 01.01.1966 11:00:00 Weltzeit) in München (das

Mehr

Beweise für die Auferstehung

Beweise für die Auferstehung Beweise für die Auferstehung Die Auferstehung ist ein sehr wesentlicher Teil des christlichen Glaubens. Jesus selbst hat vorausgesagt, dass er am dritten Tag von den Toten auferweckt würde. Wenn Jesus

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

HEILIGER ARNOLD JANSSEN, Priester, Ordensgründer Hochfest

HEILIGER ARNOLD JANSSEN, Priester, Ordensgründer Hochfest 15. Januar HEILIGER ARNOLD JANSSEN, Priester, Ordensgründer Hochfest ERÖFFNUNGSVERS (Apg 1, 8) Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch herabkommen wird, und ihr werdet meine Zeugen

Mehr

Ostern ist mehr. Das Geheimnis vom Kreuz und dem leeren Grab. Mehr! Basiswissen Christentum Herausgeber: Steffen Kern und Roland Werner

Ostern ist mehr. Das Geheimnis vom Kreuz und dem leeren Grab. Mehr! Basiswissen Christentum Herausgeber: Steffen Kern und Roland Werner Steffen Kern Ostern ist mehr Das Geheimnis vom Kreuz und dem leeren Grab Mehr! Basiswissen Christentum Herausgeber: Steffen Kern und Roland Werner 00307_Kern.indd 3 21.12.2007 13:40:19 Inhalt Zweifeln

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 2/12 Die Kraft Gottes vermag alles. Wir leben mit einem großen und allmächtigen Gott, der allezeit bei uns ist. Seine Liebe und Kraft werden in uns wirksam, wenn

Mehr

Praxis für integrative Therapie

Praxis für integrative Therapie Praxis für integrative Therapie Alexander Reich Diplom Psychologe und Heilpraktiker Käthe-Niederkirchner-Str.23 10407 Berlin Gestalttherapie Körperpsychotherapie Traumatherapie mit Brainspotting und EMDR

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

DER FALL KAMPUSCH Aus dem Vortrag Der Astrologe als Detektiv in der ÖAG am 16 Nov. 2006 Wolfgang Tomsits

DER FALL KAMPUSCH Aus dem Vortrag Der Astrologe als Detektiv in der ÖAG am 16 Nov. 2006 Wolfgang Tomsits Stundenastrologie. Suchen und finden. Der Fall Kampusch. Bei meinem Vortrag in der ÖSTERREICHISCHEN ASTROLOGISCHEN GESELLSCHAFT mit dem Titel Der Astrologe als Detektiv, in dem es um verlorene Gegenstände,

Mehr

Auch ohne staatliche Rente.

Auch ohne staatliche Rente. k(l)eine Rente na und? So bauen Sie sicher privaten Wohlstand auf. Auch ohne staatliche Rente. FinanzBuch Verlag KAPITEL 1 Wie hoch ist meine Rente wirklich?»wir leben in einer Zeit, in der das, was wir

Mehr

Leseprobe aus: Glücklicher als Gott von Neale Donald Walsch. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten.

Leseprobe aus: Glücklicher als Gott von Neale Donald Walsch. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Leseprobe aus: Glücklicher als Gott von Neale Donald Walsch. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Neale Donald Walsch Verwandle dein Leben in eine außergewöhnliche

Mehr

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben.

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben. 01 Instrumentalstück 02 Dank dem Herrn Eingangslied Und ihm danken tausend Mal für alles, was er mir gab. Für die Kinder, die mein Herz erfüllen. danke, Herr, für das Leben und deine ganze Schöpfung. für

Mehr

Unsere Planeten. Kein Planet gleicht einem anderen Planeten. Kein Mond gleicht genau dem eines anderen Planeten.

Unsere Planeten. Kein Planet gleicht einem anderen Planeten. Kein Mond gleicht genau dem eines anderen Planeten. Unsere Planeten Um unsere Sonne kreisen 9 Planeten und um manche von diesen kreisen Monde, so wie unser Mond um den Planeten Erde kreist. Außerdem kreisen noch Asteroide und Kometen um die Sonne. Fünf

Mehr

Logline Genre Länge Auswertung Fertigstellung Produktion

Logline Genre Länge Auswertung Fertigstellung Produktion Logline Bei einem One-night-stand schwanger geworden, stellt die 22jährige Linksaktivistin MIRA fest, dass der Vater des Kindes, MATHIS, eigentlich in einer Beziehung mit einem Mann, BERND, lebt! Nach

Mehr

Ludwig Feuerbach. *28.7.1804 (Landshut) +13.9.1872 (Rechenberg bei Nürnberg)

Ludwig Feuerbach. *28.7.1804 (Landshut) +13.9.1872 (Rechenberg bei Nürnberg) Ludwig Feuerbach *28.7.1804 (Landshut) +13.9.1872 (Rechenberg bei Nürnberg) 1823 Studium der Theologie in Heidelberg bei Karl Daub (Hegelianer) 1824 Studium bei Hegel in Berlin, 1825 Wechsel zur Philosophie

Mehr

Wenn andere Leute diesen Text sprechen, ist das für mich einfach gigantisch!

Wenn andere Leute diesen Text sprechen, ist das für mich einfach gigantisch! Wenn andere Leute diesen Text sprechen, ist das für mich einfach gigantisch! Ein Gespräch mit der Drüberleben-Autorin Kathrin Weßling Stehst du der Digitalisierung unseres Alltags eher skeptisch oder eher

Mehr

dieses Buch hier ist für mich das wertvollste aller theologischen Bücher, die bei mir zuhause in meinen Bücherregalen stehen:

dieses Buch hier ist für mich das wertvollste aller theologischen Bücher, die bei mir zuhause in meinen Bücherregalen stehen: Predigt zu Joh 2, 13-25 und zur Predigtreihe Gott und Gold wieviel ist genug? Liebe Gemeinde, dieses Buch hier ist für mich das wertvollste aller theologischen Bücher, die bei mir zuhause in meinen Bücherregalen

Mehr

Richtig und fair argumentieren

Richtig und fair argumentieren Richtig und fair argumentieren Dieser Artikel zeigt warum Diskussionen sich oft im Kreis drehen. wie man so argumentieren kann, dass Diskussionen vom Fleck kommen. Inhaltsverzeichnis Das Enthymem... 1

Mehr

Sonne- und Mondkalender 2016 Januar

Sonne- und Mondkalender 2016 Januar Sonne- und Mondkalender 2016 Januar Zu Jahresbeginn um 0:00 Uhr steht die Sonne in Steinbock und der Mond in Jungfrau Fr 1.1. 7:43 Mond in Waage Sa 2.1. 6:32 abnehmendes Viertel in Waage So 3.1. 20:38

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

4. Wille und Willenskraft

4. Wille und Willenskraft 4. Wille und Willenskraft Wenn der Raucher die Täuschungen nicht durchschaut, bleibt ihm keine andere Wahl, als durch den Einsatz seiner eigenen Willenskraft von den Zigaretten loszukommen. Fassen wir

Mehr

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf.

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf. Gedanken für den Tag "Es ist was es ist" zum 25. Todestag von Erich Fried. 1 Ich weiß noch, wie ich mich fühlte, als ich es zu ersten Mal gelesen habe. Es war vor einer Hochzeit. In mir wurde es ganz stumm

Mehr

Leibniz. (G.W.F. Hegel)

Leibniz. (G.W.F. Hegel) Leibniz 3. Der einzige Gedanke den die Philosophie mitbringt, ist aber der einfache Gedanke der Vernunft, dass die Vernunft die Welt beherrsche, dass es also auch in der Weltgeschichte vernünftig zugegangen

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

Krankensegen. Duitstalige ziekenzegening

Krankensegen. Duitstalige ziekenzegening Krankensegen Duitstalige ziekenzegening Krankensegen Ich wünsche Ihnen Frieden. Wir sind hier zusammen bei Dass wir alle Gottes Gegenwart fühlen mogen, weil wir eine Weile still bleiben wollen beim Leben

Mehr

Lokale Extrema von scheinbaren Helligkeiten von Planeten von Positionen anderer Planeten aus gesehen im Sonnensystem im Jahr 2015 und weitere Extrema

Lokale Extrema von scheinbaren Helligkeiten von Planeten von Positionen anderer Planeten aus gesehen im Sonnensystem im Jahr 2015 und weitere Extrema Lokale Extrema von n en von Planeten von Positionen anderer Planeten aus gesehen im Sonnensystem im Jahr und weitere Extrema Harald Schröer Ein Beobachter befindet sich im einem Raumschiff, das einen Planeten

Mehr

schlechte Gewissen sind in ähnlichem Maße gewachsen, wie die Verhütungsmethoden sicherer wurden. Seit Einführung der Pille, dem häufigsten

schlechte Gewissen sind in ähnlichem Maße gewachsen, wie die Verhütungsmethoden sicherer wurden. Seit Einführung der Pille, dem häufigsten schlechte Gewissen sind in ähnlichem Maße gewachsen, wie die Verhütungsmethoden sicherer wurden. Seit Einführung der Pille, dem häufigsten Verhütungsmittel in Deutschland, können sich Mütter ganz bewusst

Mehr

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren Bild an Tafel 1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren 2. Schreiben aufschreiben/zusammenfassen..., was im Plenum mündlich (zur Person, den Personen) zuvor besprochen

Mehr