P P. P 2D-Schnittdarstellungen P P. Beispielaufmaß Gewerbefläche Lagerhalle. Gewerbeflächenberechnung nach DIN 277

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "P P. P 2D-Schnittdarstellungen P P. Beispielaufmaß Gewerbefläche Lagerhalle. Gewerbeflächenberechnung nach DIN 277"

Transkript

1 Beispielaufmaß Gewerbefläche Lagerhalle P P Gewerbeflächenberechnung nach DIN 277 Berechnung der Brutto-Grundfläche (BGF) und des Brutto-Rauminhalts (BRI) nach DIN 277 P 2D-Schnittdarstellungen P P 3D-Ansichten und diverse 3D-Schnittzeichnungen Grundrisspläne der einzelnen Geschosse

2 Gewerbeflächen Nr Raum Ermittlung der Flächen ggf. Teilflächen Fläche Art Ebene 1 Grundriss-Erdgeschoss 1 Produktionshalle * 3.250; * 0.500; * m² G 2 WC-Damen * m² G 3 WC-Herren * m² G 4 Büro Produktion * m² G 5 Flur * 0.990; * m² G 6 Büro * m² G 7 Büro * m² G 8 Lager * m² G m² Ebene 2 Grundriss-DG 9 Lager * 0.020; * 5.040; * m² G m² Gesamt m² Voll berechnet werden: Die Grundflächen von Räumen oder Raumteilen mit einer lichten Höhe von mindestens 2,00 m, Fenster und offene Wandnischen, die bis zum Boden herunterreichen und mehr als 0,13 m tief sind, Erker und Wandschränke, die eine Grundfläche von mindestens 0,50 m² haben und Raumteile unter Treppen, soweit die lichte Höhe mindestens 2,00 m beträgt. Zu Hundert berechnet werden: Die Grundflächen von Raumteilen mit einer lichten Höhe von mehr als 1,00 m und weniger als 2,00 m. Nicht berechnet werden: Die Grundflächen von Raumteilen mit einer lichten Höhe von weniger als 1,00 m. Zu Hundert berechnet werden: Balkone, Loggien, Terrassen, Dachgärten W Wohnfläche G Gewerbefläche N Maßstab Nutzfläche V Maßangaben Verkehrsfläche > 1m sind in Meter (m) angegeben, Maßangaben < 1m sind in Zentimeter (cm) angegeben Aufmaß erstellt durch: Herr Mustermann

3

4 Berechnung BGF und BRI nach DIN 277 Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage vom örtlichen Aufmaß BGF Flächenberechnung Fläche Ebene 1 Grundriss-Erdgeschoss * m² * m² m² Ebene 2 Grundriss-DG * m² m² Gesamt Bruttogrundfläche m² BRI Geschossfläche (BGF) Geschosshöhe Volumen ohne Berücksichtigung der Dachschrägen ermittelte durchschnittliche Höhe unter Berücksichtigung der Dachschrägen Bruttoraumvolumen Ebene 1 Grundriss-Erdgeschoss m² m³ m³ m² m³ m³ m³ Ebene 2 Grundriss-DG m² m³ m³ m³ Gesamt Bruttorauminhalt m³ Voll berechnet werden: Die Grundflächen von Räumen oder Raumteilen mit einer lichten Höhe von mindestens 2,00 m, Fenster und offene Wandnischen, die bis zum Boden herunterreichen und mehr als 0,13 m tief sind, Erker und Wandschränke, die eine Grundfläche von mindestens 0,50 m² haben und Raumteile unter Treppen, soweit die lichte Höhe mindestens 2,00 m beträgt. Zu Hundert berechnet werden: Die Grundflächen von Raumteilen mit einer lichten Höhe von mehr als 1,00 m und weniger als 2,00 m. Nicht berechnet werden: Die Grundflächen von Raumteilen mit einer lichten Höhe von weniger als 1,00 m. Zu Hundert berechnet werden: Balkone, Loggien, Terrassen, Dachgärten W Wohnfläche G Gewerbefläche N Nutzfläche V Verkehrsfläche Aufmaß erstellt durch: Herr Mustermann

5 Schnittdarstellung EG Maßstab 1 : 125 Maßangaben > 1m sind in Meter (m) angegeben, Maßangaben < 1m sind in Zentimeter (cm) angegeben

6 Schnittdarstellung DG EG Maßstab 1 : 125 Maßangaben > 1m sind in Meter (m) angegeben, Maßangaben < 1m sind in Zentimeter (cm) angegeben

7 Grundriss-EG Büro Produktion FL: m² Büro 1 FL: m² Büro 2 FL: m² 4.66 Flur FL: m² Produktionshalle FL: m² Treppe zu Lager 2 Lager FL: m² WC-Herren FL: 5.11 m² WC-Damen FL: 5.11 m² Maßstab 1 : 125 Maßangaben > 1m sind in Meter (m) angegeben, Maßangaben < 1m sind in Zentimeter (cm) angegeben

8 Grundriss-DG Büro Produktion EG WC EG Produktionshalle Zugang Lager 2 h < 1.00 h > 1.00 h < 2.00 h > 2.00 Lager 2 FL: m² h > 2.00 h < 2.00 h > 1.00 h < Maßstab 1 : 125 Maßangaben > 1m sind in Meter (m) angegeben, Maßangaben < 1m sind in Zentimeter (cm) angegeben

9 3D-Ansicht 1

10 3D-Ansicht 2

P P. P 2D-Schnittdarstellung P Grundrisspläne der einzelnen Geschosse. Beispielaufmaß Musterhaus Kampa. Wohnflächenberechnung nach DIN 277

P P. P 2D-Schnittdarstellung P Grundrisspläne der einzelnen Geschosse. Beispielaufmaß Musterhaus Kampa. Wohnflächenberechnung nach DIN 277 Beispielaufmaß Musterhaus Kampa P P Wohnflächenberechnung nach DIN 277 Berechnung der Brutto-Grundfläche (BGF) und des Brutto-Rauminhalts (BRI) nach DIN 277 P 2D-darstellung P Grundrisspläne der einzelnen

Mehr

Eingabe von Nutzfläche oder Wohnfläche auf www.meine-4-waende.de

Eingabe von Nutzfläche oder Wohnfläche auf www.meine-4-waende.de Eingabe von Nutzfläche oder Wohnfläche auf Im Allgemeinen unterscheidet sich die Wohnfläche nach der Wohnflächenverordnung von der Nutzfläche nach DIN 277. Die Wohnfläche ist besonders bei Vermietungen

Mehr

Wohnflächenberechnung für Bauvorhaben nach 35 Abs. 4 Nr. 5 BauGB

Wohnflächenberechnung für Bauvorhaben nach 35 Abs. 4 Nr. 5 BauGB Wohnflächenberechnung für Bauvorhaben nach 35 Abs. 4 Nr. 5 BauGB Inhalt: 1. Einleitung 2. Allgemeine Grundsätze 3. Aufenthaltsräume und Treppen 4. Kellergeschoss ohne Aufenthaltsräume 5. Kellergeschoss

Mehr

Wohnflächenermittlung nach WoFlV

Wohnflächenermittlung nach WoFlV Wohnflächenermittlung nach WoFlV Berechnung der Wohnfläche Allgemeines Mit Einführung der Wohnflächenverordnung (WoFlV) ist die 2. Berechnungsverordnung zur Ermittlung der Wohnfläche abgelöst worden. Die

Mehr

Nutzfläche: Kellergeschoß. Hobby 2,335*1,235+4,76*2,295 13,81 m² Vorrat 2,335*3,12 7,29 m² Waschen 4,76*4,38 20,85 m² gesamt NF Kellergeschoß 41,94 m²

Nutzfläche: Kellergeschoß. Hobby 2,335*1,235+4,76*2,295 13,81 m² Vorrat 2,335*3,12 7,29 m² Waschen 4,76*4,38 20,85 m² gesamt NF Kellergeschoß 41,94 m² Ermittlung der Wohn- und Nutzflächen gem. Wohnflächenverordnung 01.04 Doppelhaushälfte links Berechnungen Wohnfläche: Kellergeschoß: 2,25*4,245-0,92*2,60 7,16 m² gesamt WF Kellergeschoß 7,16 m² Erdgeschoß

Mehr

Wohnfläche nach der II.BVO

Wohnfläche nach der II.BVO Wohnfläche nach der II.BVO 1 Wohnflächenberechnung ( 42, 44 II BV) Wohnfläche Summe der anrechenbaren Grundflächen der Räume, die ausschließlich zu der Wohnung gehören. Zur Wohnfläche gehört nicht die

Mehr

Raumteile Regelung nach WoFlV Regelung nach II. BV Regelung nach DIN 283 Regelung nach DIN 277 Regelung nach WMR

Raumteile Regelung nach WoFlV Regelung nach II. BV Regelung nach DIN 283 Regelung nach DIN 277 Regelung nach WMR Ablagen und Konsolen, besonders in Badezimmern Abstellraum außerhalb der Wohnung Abstellraum innerhalb der Wohnung Abstellraum, fehlender, außerhalb der Wohnung zählen zur, wenn weniger als 1,50 m hoch

Mehr

1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte

1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte 1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte Herausgeber der Norm: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Burggrafenstraße 6 D-10787 Berlin Tel.: +49 -(0)30-2601-0 Fax: +49 -(0)30-2601-1231 E-Mail: postmaster(at)din.de

Mehr

Wohnflächenverordnung die wichtigsten Bestimmungen. Im Laufe des Mietverhältnisses misst beinahe jeder Mieter irgendwann die

Wohnflächenverordnung die wichtigsten Bestimmungen. Im Laufe des Mietverhältnisses misst beinahe jeder Mieter irgendwann die Wohnflächenverordnung die wichtigsten Bestimmungen Im Laufe des Mietverhältnisses misst beinahe jeder Mieter irgendwann die Wohnfläche nach. Das ist auch gut so, denn manchmal kann sich Nachmessen lohnen.

Mehr

Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie TUTORIUM FLÄCHENBERECHNUNG. - Bruttogrundfläche DIN277 Bereiche a, b, c. - Wohnfläche nach WoFlV

Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie TUTORIUM FLÄCHENBERECHNUNG. - Bruttogrundfläche DIN277 Bereiche a, b, c. - Wohnfläche nach WoFlV Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie TUTORIUM FLÄCHENBERECHNUNG Themen: - Bruttogrundfläche DIN277 Bereiche a, b, c - Wohnfläche nach WoFlV Aufgabe: Ermitteln Sie die Bruttogrundfläche ( Bereiche a, b,

Mehr

44 Grundsteuergesetz Steueranmeldung

44 Grundsteuergesetz Steueranmeldung 44 Grundsteuergesetz Steueranmeldung 44 Steueranmeldung (1) Soweit die Grundsteuer nach der Wohn- oder Nutzfläche zu bemessen ist, hat der Steuerschuldner eine Steuererklärung nach amtlich vorgeschriebenem

Mehr

Wohnflächenberechnung

Wohnflächenberechnung Wohnflächenberechnung Ratgeber zum Wohnraummietrecht Immer wieder kommt es vor, dass sich Mieter und Vermieter nicht über die Wohnfläche einig werden. Insbesondere in den neuen Bundesländern hat sich die

Mehr

Wohn- und Nutzflächenberechnung gem. WoFIV zum Nachtrag, Stand 04.05.15 nach CAD zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit 6 Wohneinheiten, einer Carportanlage für 6 PKW-Stellplätze Bauherr: Megens Projektbau

Mehr

Berechnung von Wohnflächen

Berechnung von Wohnflächen Merkblatt Nr. 685 Berechnung von Wohnflächen - Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche (Wohnflächenverordnung WoFlV) - Zweite Berechnungsverordnung Architektenkammer Körperschaft des Öffentlichen Rechts

Mehr

Berechnung der Wohnfläche

Berechnung der Wohnfläche Berechnung der Wohnfläche Gebäude: Mieteinheit: Mehrfamilienwohnhaus, Musterstr. 1, 50000 Musterhausen Wohnung DG Die Berechnung erfolgt aus Fertigmaßen auf der Grundlage von örtlichem Aufmaß wohnwertabhängig

Mehr

1) Geschoßliste In der Geschoßliste scheinen jene Geschoße auf, die konditionierte Räume enthalten (einstellbar unter Geschoße (8)).

1) Geschoßliste In der Geschoßliste scheinen jene Geschoße auf, die konditionierte Räume enthalten (einstellbar unter Geschoße (8)). Geometrie Erfassung der konditionieren Brutto Grundfläche Erfassung des konditionieren Brutto Rauminhaltes Geometrie Übersicht 1) Geschoßliste In der Geschoßliste scheinen jene Geschoße auf, die konditionierte

Mehr

Dipl.-Ing. (Ass.) Christian Sauerborn Dr.-Ing. (Ass.) Jürgen Gante

Dipl.-Ing. (Ass.) Christian Sauerborn Dr.-Ing. (Ass.) Jürgen Gante Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet

Mehr

Grundriss Erdgeschoss RH 1

Grundriss Erdgeschoss RH 1 Grundriss Erdgeschoss RH 1 Reihenhaus mit 5-Zimmern Wohnfläche 117,26 m² Zugang WC Küche Vorraum Wohnen/Essen Terrasse Vorraum 6,35 m² Wohnen/Essen 29,99 m² Küche 6,61 m² WC 1,43 m² RH1 Wohnfläche EG:

Mehr

Formblatt Nutzflächenberechnung nach DIN 277, Ausgabe Februar 2005

Formblatt Nutzflächenberechnung nach DIN 277, Ausgabe Februar 2005 Formblatt Nutzflächenberechnung nach DIN 277, Ausgabe Februar 2005 Haus 1 Nutzungszuordnung nach Nummern./.sflächen Ermittelte Grundflächen Fertigbaumaß in qm Kellergeschoss Keller 1-2 12,41 m² 12,41 m²

Mehr

Der hebelhaus - Hauskatalog BUNGALOW. 20 Hausvorschläge fertig geplant in KfW55 als Basis für Ihre Wünsche

Der hebelhaus - Hauskatalog BUNGALOW. 20 Hausvorschläge fertig geplant in KfW55 als Basis für Ihre Wünsche Der hebelhaus - Hauskatalog BUNGALOW 20 Hausvorschläge fertig geplant in KfW55 als Basis für Ihre Wünsche hebelhaus * Alle nachfolgenden Flächenangaben in den Grundrissen verstehen sich als Netto-Grundflächen.

Mehr

Summe 67,69 66,75 0,00 134,44 Summe

Summe 67,69 66,75 0,00 134,44 Summe Energetische Detailuntersuchung "In der Rehre" Hannover Ermittlung Kostenrahmen Testentwürfe Kostenkennwerte, Kostenansatz nach BKI freistehendes Haus (breites Grundstück) ohne Keller - 134m2 beheizte

Mehr

1 Geometrie. 1.1 Geometrie - Übersicht. Massenermittlung Geometrieassistent

1 Geometrie. 1.1 Geometrie - Übersicht. Massenermittlung Geometrieassistent 1 Geometrie Erfassung der konditionieren Brutto-Grundfläche Erfassung des konditionieren Brutto-Volumens 1.1 Geometrie - Übersicht 1) Geschoßbox In der Geschoßbox scheinen jene Geschoße auf, die konditionierte

Mehr

Einfamilienhaus Wendelsteinstraße 19 in Gronsdorf-Haar Haus 2

Einfamilienhaus Wendelsteinstraße 19 in Gronsdorf-Haar Haus 2 Einfamilienhaus in 85540 Gronsdorf-Haar Gronsdorf bietet Ihnen vor allem Ruhe und Erholung direkt am zweitgrößten Park Münchens, dem Riemer Park (Bundesgartenschaugelände) mit seinen wunderschönen Außenanlagen,

Mehr

BKI N10.book Seite 29 Mittwoch, 23. Februar :43 11 Erläuterungen

BKI N10.book Seite 29 Mittwoch, 23. Februar :43 11 Erläuterungen Erläuterungen 1 0 Erläuterungen nebenstehender Tabellen und Abbildungen Alle Kostenkennwerte enthalten die Mehrwertsteuer. Kostenstand 4.Quartal 010. Kosten und Kostenkennwerte umgerechnet auf den Bundesdurchschnitt.

Mehr

Normengerechtes Bauen

Normengerechtes Bauen Normengerechtes Bauen Kosten, Grundflächen und Rauminhalte von Hochbauten nach DIN 276 und DIN 277 20., aktualisierte und erweiterte Auflage Professor Dr.-Ing. Willi Hasselmann Hochschullehrer an der Technischen

Mehr

E X P O S É 5½ ZIMMER MAISONETTE-WOHNUNG MIT SÜDBALKON, TRAUMBAD, GROSSER WOHNKÜCHE, WEINKELLER UND HOBBYRAUM IN D-71069 SINDELFINGEN-DARMSHEIM

E X P O S É 5½ ZIMMER MAISONETTE-WOHNUNG MIT SÜDBALKON, TRAUMBAD, GROSSER WOHNKÜCHE, WEINKELLER UND HOBBYRAUM IN D-71069 SINDELFINGEN-DARMSHEIM Lage: D-71069 Sindelfingen-Darmsheim Karlstr.7-2.OG und DG Baujahr: 1960 (laufend Renoviert!) Wohnfläche: ca. 147 m² Nutzfläche: Aufteilung: Ausstattung: Parkierung: Nebenkosten: Sonstiges: ca. 27 m² (1

Mehr

Amt Scharmützelsee Abt. Steuern Forsthausstraße 4 15526 Bad Saarow. Erklärung zur Zweitwohnung. Erklärungspflichtiger. Anschrift der Hauptwohnung

Amt Scharmützelsee Abt. Steuern Forsthausstraße 4 15526 Bad Saarow. Erklärung zur Zweitwohnung. Erklärungspflichtiger. Anschrift der Hauptwohnung Amt Scharmützelsee Abt. Steuern Forsthausstraße 4 15526 Bad Saarow Erklärung zur Zweitwohnung Erklärungspflichtiger 1 2 3 4 5 Titel, akademische Grade Vorname Name Adelsprädikate Geburtsdatum Anschrift

Mehr

Kapitel D : Flächen- und Volumenberechnungen

Kapitel D : Flächen- und Volumenberechnungen Kapitel D : Flächen- und Volumenberechnungen Berechnung einfacher Flächen Bei Flächenberechnungen werden die Masse folgendermassen bezeichnet: = Fläche in m 2, dm 2, cm 2, mm 2, etc a, b, c, d = Bezeichnung

Mehr

Grundrissvorschläge. Flachdachhäuser. Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot

Grundrissvorschläge. Flachdachhäuser. Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot Grundrissvorschläge Flachdachhäuser Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot Bauhaus-Stil Vorschlag 1 Wohnfläche Gesamt 165,70 m² Wohnfläche EG 80,77

Mehr

Flächen und Volumen Berechnung und Anwendung

Flächen und Volumen Berechnung und Anwendung Berechnung und Anwendung DIN 277 - Grundflächen und Rauminhaltevon Bauwerken baurechtlich nicht eingeführt wenn es gefordert ist dient zur Ermittlung von Flächen und Volumen Grundlage und Bezugsgrößenfür

Mehr

Schreiben SenBauWohn V A /12/03/7 vom 26. Februar 1986

Schreiben SenBauWohn V A /12/03/7 vom 26. Februar 1986 Betr.: BauO Bln 85 Hier: Auswirkungen auf die Herstellung von Lageplänen für Bauvorlagen 5 Anlagen (nur Anlage 2, 4 und 5 beigefügt) Sehr geehrte Damen und Herren, die Änderung der Definition Vollgeschoß

Mehr

Wohnflächenberechnung: Welche Räume und Flächen mitzählen

Wohnflächenberechnung: Welche Räume und Flächen mitzählen Wohnflächenberechnung: Welche Räume und Flächen mitzählen Foto: archideaphoto - Fotolia.com Wie groß ist Ihre Wohnung wirklich? Und: Zählen Treppenstufen, Türschwellen oder Erker dabei mit? Welche Flächen

Mehr

Summe 68,28 67,66 0,00 135,94 Summe

Summe 68,28 67,66 0,00 135,94 Summe Energetische Detailuntersuchung "In der Rehre" Hannover Ermittlung Kostenrahmen Testentwürfe Kostenkennwerte, Kostenansatz nach BKI freistehendes Haus (schmales Grundstück) ohne Keller - 135m2 beheizte

Mehr

ROTENBURG IMMOBILIEN. ROTENBURG-Lispenhausen. Ein- bis Zweifamilienhaus in ruhiger Wohnlage von Rotenburg-Lispenhausen. Kaufpreis: 119.

ROTENBURG IMMOBILIEN. ROTENBURG-Lispenhausen. Ein- bis Zweifamilienhaus in ruhiger Wohnlage von Rotenburg-Lispenhausen. Kaufpreis: 119. ROTENBURG-Lispenhausen Ein- bis Zweifamilienhaus in ruhiger Wohnlage von Rotenburg-Lispenhausen Grundstücksfläche: ca. 873 m² Zimmer: 6,5 Zimmer / 2 Küchen / 2 Bäder / 1 WC / separater Hobbyraum oder Büro

Mehr

Berechnung zum Maß der baulichen Nutzung

Berechnung zum Maß der baulichen Nutzung Berechnung zum Maß der baulichen Nutzung zum Bauantrag vom zum Antrag auf Vorbescheid vom (Zutreffendes bitte ankreuzen) Bauherr Baugrundstück 1. Bauplanungsrechtliche Vorgaben 1.1. Bebauungsplan mit Festsetzungen

Mehr

Übersicht Grundrisspläne 1.OG 5.OG

Übersicht Grundrisspläne 1.OG 5.OG Übersicht Grundrisspläne 1.OG 5.OG Erstvermietung ab 1. April 2014 Eigentümer Vermarktung Ledermann Immobilien 60 8008 Zürich Kontakt Tanja Kuriger T +41 44 396 15 85 tanja.kuriger@ledermann.com Mehrfamilienhaus

Mehr

IMMOBILIEN-EXPOSÉ. Teilvermietetes Wohn- und Geschäftshaus mit freien Gewerbeflächen in Oberwolfach-Walke. Objekt-Nr.

IMMOBILIEN-EXPOSÉ. Teilvermietetes Wohn- und Geschäftshaus mit freien Gewerbeflächen in Oberwolfach-Walke. Objekt-Nr. IMMOBILIEN-EXPOSÉ Teilvermietetes Wohn- und Geschäftshaus mit freien Gewerbeflächen in 77709 Oberwolfach-Walke Objekt-Nr.: 2192-WGH Ansicht von Nordwesten EXPOSÉ Objekt-Nr.: 2192-WGH Teilvermietetes Wohn-

Mehr

Flächenberechnung. 2. Der Sozialraum der Zahnarztpraxis Dr. Willms erhält einen neuen Fußboden. Der Grundriss des Sozialraums sieht wie folgt aus:

Flächenberechnung. 2. Der Sozialraum der Zahnarztpraxis Dr. Willms erhält einen neuen Fußboden. Der Grundriss des Sozialraums sieht wie folgt aus: Flächenberechnung Wozu Flächenberechnung? Bei der Flächenberechnung wird wie der Name es schon sagt - ausgerechnet, wie groß eine Fläche ist. Flächen in einer Zahnarztpraxis sind zum Beispiel der Boden

Mehr

Repräsentativ arbeiten/ charaktervoller Altbau in Saarlouis.

Repräsentativ arbeiten/ charaktervoller Altbau in Saarlouis. Repräsentativ arbeiten/ charaktervoller Altbau in Saarlouis Büro-/Praxisflächen PLZ Ort 66xxx Saarlouis Grundstück ca. 410 m² Wohnfläche ca. 225 m² Zimmer 8 Zi, 3 Kü, 3 Ba, 4 WC Kaltmiete 1.690 EUR Mietercourtage

Mehr

Baubeschreibung für das mit einem Einfamilien-Wohnhaus bebaute Grundstück in 63150 Heusenstamm, Schweitzerstraße 7

Baubeschreibung für das mit einem Einfamilien-Wohnhaus bebaute Grundstück in 63150 Heusenstamm, Schweitzerstraße 7 Baubeschreibung für das mit einem Einfamilien-Wohnhaus bebaute Grundstück in 63150 Heusenstamm, Schweitzerstraße 7 Baubeschreibung für das mit einem Einfamilien-Wohnhaus bebaute Grundstück in 63150 Heusenstamm,

Mehr

H S M a s s i v h ä u s e r Winkelbungalow B 124 ca. 124 m 2 Wohn - u. Nutzfläche nach DIN 277

H S M a s s i v h ä u s e r Winkelbungalow B 124 ca. 124 m 2 Wohn - u. Nutzfläche nach DIN 277 Büro / Musterhaus Neuendorfer Str. 47 14480 Potsdam Tel.: 0331-600 87 38 Musterhaus Am Seegraben 16 12529 Schönefeld Tel.: 030 63 497 135 HS Bauträgergesellschaft mbh info@hs-massivhaus-potsdam.de www.hsmassivhaus-potsdam.de

Mehr

Flächenberechnung nach WoFlV, II. BV und DIN 277

Flächenberechnung nach WoFlV, II. BV und DIN 277 Flächenberechnung nach WoFlV, II. BV und DIN 277 Die Auswertung von Bauteilen und Flächen unterliegt lokal stark differenzierten Regeln. Diese vielfältigen Berechnungsgrundlagen lassen sich in einer weltweit

Mehr

Objekt-Nr. FF Objekt-Nr. FF EXPOSÉ. Traumhaft wohnen im Bergischen Land.

Objekt-Nr. FF Objekt-Nr. FF EXPOSÉ. Traumhaft wohnen im Bergischen Land. Objekt-Nr. FF 3-527-1 Objekt-Nr. FF 1-061-5 EXPOSÉ Traumhaft wohnen im Bergischen Land www.immo-freundlich.de 51709 Marienheide, Vorm Hülsen 37 Objektbeschreibung: Dieses Einfamilienhaus aus dem Jahr 1964

Mehr

BAUBESCHREIBUNG Blatt - 1 -

BAUBESCHREIBUNG Blatt - 1 - BAUBESCHREIBUNG Blatt - 1-1 Baugrundstück und Erschließung 1.1 Baugrundstücksfläche Fläche des Baugrundstückes ( 4 NBauO) qm ggf. dem Baugrundstück hinzuzurechnende Fläche ( 21 a (2) BauNVO) qm nicht anrechenbare

Mehr

Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf

Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf Objektart Doppelhaushälfte Baujahr 1929 modernisiert Fortlaufend Grundstück in m 2 977 Wohnfläche in m 2 140 Nutzfläche in m 2 50 Zimmer 7 Heizungsart Gas-Zentralheizung

Mehr

Hans Stoller Baurecht + Baumanagement. Wiedervermietung nach Totalsanierung Kestenbergstrasse Windisch

Hans Stoller Baurecht + Baumanagement. Wiedervermietung nach Totalsanierung Kestenbergstrasse Windisch Hans Stoller Baurecht + Baumanagement Wiedervermietung nach Totalsanierung Kestenbergstrasse 6 5210 Windisch Allgemeines An der Kestenbergstrasse 6 wurde 2015 das bestehende Mehrfamilienhaus totalsaniert.

Mehr

GRUNDRISSE & PREISLISTE Grundlagen für Ihre Entscheidung

GRUNDRISSE & PREISLISTE Grundlagen für Ihre Entscheidung GRUNDRISSE & PREISLISTE Grundlagen für Ihre Entscheidung Inhaltsverzeichnis 19 Inntalstraße 19, 21, 23, 25, 27 Seiten- und Etagenansichten 4-5 Inntalstraße 19 Erdgeschoss, Wohnungen 10, 9 und 8 8-11 1.

Mehr

Bereich a: überdeckt und allseitig in voller Höhe umschlossen (zb Innenräume).

Bereich a: überdeckt und allseitig in voller Höhe umschlossen (zb Innenräume). Grundflächen und Rauminhalten (gem. ÖNorm B 1800) Geschoßbezogene Grundflächen (Brutto-Grundfläche, Netto-Grundfläche und Konstruktions-Grundfläche) Bereich a: überdeckt und allseitig in voller Höhe umschlossen

Mehr

HAUS LEANDER SCHILLERHÖFE. Zu jeder Eigentumswohnung des HAUS LEANDER gehört ein eigener Carport am Haus. Nordseite. Ostseite. Westseite.

HAUS LEANDER SCHILLERHÖFE. Zu jeder Eigentumswohnung des HAUS LEANDER gehört ein eigener Carport am Haus. Nordseite. Ostseite. Westseite. 03 Das HAUS LEANDER steht mit seinen sechs individuellen Wohneinheiten für ruhige Privatheit im Herzen der SCHILLERHÖFE. Markante Architektur prägt hier zeitgemäßen Wohnraum mit sich unterscheidender Grundfläche

Mehr

Grundrisse. K&S Seniorenresidenz Rodgau. Wohnen mit Service Limburger Straße Rodgau

Grundrisse. K&S Seniorenresidenz Rodgau. Wohnen mit Service Limburger Straße Rodgau Grundrisse K&S Seniorenresidenz Rodgau Wohnen mit Service Limburger Straße 1 63110 Rodgau Lageplan Das Grundstück befindet sich direkt neben der K&S Seniorenresidenz Rodgau. K&S Seniorenresidenz 25 Apartments

Mehr

Gepflegtes Einfamilienhaus mit Werkstatt, Garagen und einem herrlichen Garten in Ortsrandlage

Gepflegtes Einfamilienhaus mit Werkstatt, Garagen und einem herrlichen Garten in Ortsrandlage Gepflegtes Einfamilienhaus mit Werkstatt, Garagen und einem herrlichen Garten in Ortsrandlage Wenn Sie auf der Suche nach einem gepflegten Einfamilienhaus, mit großem Garten und viel Nebennutzflächen zur

Mehr

Die Universitätsstadt Gießen

Die Universitätsstadt Gießen MonroePark Gießen Die Universitätsstadt Gießen Die traditionelle Universitätsstadt Gießen ist die siebtgrößte Stadt Hessens mit rund 79.000 Einwohnern. Im Dreieck Gießen-Marburg- Wetzlar gelegen ist sie

Mehr

Exposé. Mehrfamilienhaus in Neuenburg. NEUENBURG: MFH mit 6 Wohneinheiten 450 qm - Dachgeschoß ausbaubar - mit Garagen & Stellplätze

Exposé. Mehrfamilienhaus in Neuenburg. NEUENBURG: MFH mit 6 Wohneinheiten 450 qm - Dachgeschoß ausbaubar - mit Garagen & Stellplätze Exposé Mehrfamilienhaus in Neuenburg NEUENBURG: MFH mit 6 Wohneinheiten 450 qm - Dachgeschoß ausbaubar - mit Garagen & Stellplätze Objekt-Nr. SH00008 Mehrfamilienhaus Verkauf: 810.000 Ansprechpartner:

Mehr

Exposé Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Franz-Lübeck-Straße 29, Dannenberg

Exposé Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Franz-Lübeck-Straße 29, Dannenberg Exposé Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Franz-Lübeck-Straße 29, 29451 Dannenberg Inhalt 1. Beschreibung der Immobilie 1.1 Allgemeine Beschreibung Kenngrößen 1.2 Einordnung im Stadtplan 1.3 Fotodokumentation

Mehr

Rechtsnormen und private Normen. für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten von Hochbauten sowie Wohn-/ Nutzflächen und Geschoßflächen

Rechtsnormen und private Normen. für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten von Hochbauten sowie Wohn-/ Nutzflächen und Geschoßflächen Rechtsnormen und private Normen für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten von Hochbauten sowie Wohn-/ Nutzflächen und Geschoßflächen 1 Inhaltsverzeichnis 1. DIN 277 von 1987 1.1. Gliederung

Mehr

Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungssteuersatzung)

Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungssteuersatzung) Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungssteuersatzung) Aufgrund der 5 und 35 Abs. 2 Ziff. 10 der Gemeindeordnung für das Land Brandenburg (Gemeindeordnung -GO) in der Fassung

Mehr

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Grundrissvorschläge Bauhaus-Stil Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Variante 1 Wohnfläche Gesamt 165,70 m² Wohnfläche EG 80,77 m² Wohnfläche DG

Mehr

Haus Modern Tel.: Bauen ist Vertrauenssache. Wir bauen seit über 20 Jahren. Ab ,- inkl. MwSt.

Haus Modern Tel.: Bauen ist Vertrauenssache. Wir bauen seit über 20 Jahren. Ab ,- inkl. MwSt. Wohnfläche 150 m² Individuelle Gestaltung in Raum und Größe Satteldach flach geneigt Überdachter Eingang Klinkerfassade mit Holzdekor Rollladen im EG und OG Haus Modern 150 Wohnen 33 m² Küche 10 m² Diele

Mehr

WOHNHAUSANLAGE WOHNUNG 18 1 EG 3 ZEILE 5: STIEGE: TOP: STOCK: ZIMMER: KAISERMÜHLENSTRASSE 1220 WIEN

WOHNHAUSANLAGE WOHNUNG 18 1 EG 3 ZEILE 5: STIEGE: TOP: STOCK: ZIMMER: KAISERMÜHLENSTRASSE 1220 WIEN 12,33 m2 1 1,36 m2 VOAUM 11,25 m2 AN,91 m2 1,55 m2 5, m2 STAND 3.2.212 1 3m A- WIEN, PENZINGERSTRASSE 58 WNFL. ohne 81,77m²: 36,9 m2 TEASSE 12, m2 ABSTELLNISCHE VOAUM Terrasse Garten 36,9 m² 12,33 m² 5,

Mehr

N U T Z W E R T B E R E C H N U N G

N U T Z W E R T B E R E C H N U N G N U T Z W E R T B E R E C H N U N G für die Festsetzung der Nutzwerte gem. 9 Abs. 2 Z 3/4/5 WEG 2002 idf. des BGBl. I Nr. 124/2006 für die Liegenschaft in 1234 Wien Mustergasse 123 EZ 687 KG Flußberg Grundlagen:

Mehr

Flächenmanagement. Prof. Dr.-Ing. Jörn Krimmling, HS Zittau / Görlitz (FH) www.joern-krimmling.de

Flächenmanagement. Prof. Dr.-Ing. Jörn Krimmling, HS Zittau / Görlitz (FH) www.joern-krimmling.de Flächenmanagement Prof. Dr.-Ing. Jörn Krimmling, HS Zittau / Görlitz (FH) www.joern-krimmling.de Vorlesungsinhalt 1. Übersicht Gebäudemanagement 2. Flächenarten nach DIN 277 3. Bedarfsplanung für Arbeitsplätze

Mehr

Beispiel zur Bewertung eines freistehenden Einfamilienhauses. Wertermittlungsstichtag: Gebäude- und Grundstücksmerkale

Beispiel zur Bewertung eines freistehenden Einfamilienhauses. Wertermittlungsstichtag: Gebäude- und Grundstücksmerkale Beispiel zur Bewertung eines freistehenden Einfamilienhauses Wertermittlungsstichtag: 01.06.2015 Gebäude- und Grundstücksmerkale - Art des Gebäudes Freistehendes Einfamilienhaus, teilunterkellert (KG),

Mehr

4.2. Beschreibung des Gebäudes

4.2. Beschreibung des Gebäudes Mathias Vieth Seite 8 4.2. Beschreibung des Gebäudes Bei dem Gebäude Dachsberg 31 b handelt es sich um eine unterkellerte, eingeschossige Doppelhaushälfte mit ausgebautem Dachgeschoß und nicht ausgebautem

Mehr

Gemarkung Flur Flurstück

Gemarkung Flur Flurstück -Ausfertigung für die Gemeinde- Absenderin/Absender Finanzadresse: An die Gemeinde Lichtenau Auerswalder Hauptstraße 2 09244 Lichtenau Grundsteueranmeldung ab (gemäß 44 Abs. 3 Grundsteuergesetz) Zutreffendes

Mehr

Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf

Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf Schlüsselfertiger Verkauf direkt vom Bauträger Zentrumsnahe, ruhige Wohn-Lage Solider Ziegel-Massivbau 8 Wohneinheiten mit 53m² bis 99m² Wohnfläche Alle

Mehr

Expose. Weitläufiges Reihenmittelhaus. Kagerstr. 6 81669 München

Expose. Weitläufiges Reihenmittelhaus. Kagerstr. 6 81669 München Expose Weitläufiges Reihenmittelhaus Kagerstr. 6 81669 München Exklusive Ausstattung / 15min vom Marienplatz Isarauen entfernt / ruhiger Süd Garten/ 5x Zimmer / großer Hobbyraum Provisionsfrei!! Kontakt:

Mehr

Erweiterung Bündner Kunstmuseum, Chur (CH)

Erweiterung Bündner Kunstmuseum, Chur (CH) Frank Brunhart Johannes Brunner Nic Wohlwend Dipl. Arch. ETH Dipl. Arch. ETH Dipl. Arch HTL/FH Egerta 37 FL-9496 Balzers Bovel CH-9478 Azmoos T +423 384 31 70 F +423 384 31 71 @.li www..li Internationaler

Mehr

Mehrfamilienhaus mit gewerblicher Einheit in guter Lage

Mehrfamilienhaus mit gewerblicher Einheit in guter Lage Mehrfamilienhaus mit gewerblicher Einheit in guter Lage Lange Str. 18, 31832 Springe Eldagsen 1 / 7 externe Objnr CR266 Objektart Haus Objekttyp Mehrfamilienhaus PLZ 31832 Ort Springe Eldagsen Land Deutschland

Mehr

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit Büros. Stand:

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit Büros. Stand: Exposé Vermietung Stand: 11.05.2016 Objektdaten Baubeginn / Bezug Februar 2016 / vorauss. Ende 2016 / Anfang 2017 Gewerbesteuer Hebesatz 325 Punkte, z. Vgl. München 490 Punkte Gesamtfläche ca. 9.000,00

Mehr

INTERNET - E X P O S E E ZUM W E R T- G U T A C H T E N

INTERNET - E X P O S E E ZUM W E R T- G U T A C H T E N Gesch.-Nr.: 640 K 229/06 Amtsgericht Kassel INTERNET - E X P O S E E ZUM W E R T- G U T A C H T E N über den Verkehrswert des Grundstückes mit einem Mehrfamilienhaus und Doppelgarage Südring 2-6 in 34246

Mehr

EXPOSÉ. Immobilien Monika Behrens. Mörlenbach-Weiher Top saniertes Energiespar- Ein-Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung

EXPOSÉ. Immobilien Monika Behrens. Mörlenbach-Weiher Top saniertes Energiespar- Ein-Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung EXPOSÉ Mörlenbach-Weiher Top saniertes Energiespar- Ein-Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung Zimmer: 9 Wohnfläche: ca. 220 m² Grundstücksfl.: ca. 400 m² Geschosse: 3 Kaufpreis: 380.000,- Es besteht die

Mehr

NEUBAU Hochwertige 5-Zimmer-Maisonettewohnung mit Einbauküche, Gartenanteil und 2 Hobbyräumen

NEUBAU Hochwertige 5-Zimmer-Maisonettewohnung mit Einbauküche, Gartenanteil und 2 Hobbyräumen NEUBAU 2011 - Hochwertige 5-Zimmer-Maisonettewohnung mit Einbauküche, Gartenanteil Scout-ID: 72216080 Objekt-Nr.: 347 (1/347) Wohnungstyp: Maisonette Nutzfläche ca.: 42,00 m² Etage: 0 Etagenanzahl: 2 Gäste-WC:

Mehr

Lärmmessungen am Modell Einfluss von Balkonen und Loggien auf Verkehrslärmimmissionen

Lärmmessungen am Modell Einfluss von Balkonen und Loggien auf Verkehrslärmimmissionen Lärmmessungen am Modell Einfluss von Balkonen und Loggien auf Verkehrslärmimmissionen CAS Akustik, Fachhochschule Nordwestschweiz Muttenz Petra Panzer und Ursula Ott Modellaufbau Massstab 1:16 Material:

Mehr

Wollen Sie so sicher wohnen wie ein Eigentümer, aber auch so flexibel wie ein Mieter?

Wollen Sie so sicher wohnen wie ein Eigentümer, aber auch so flexibel wie ein Mieter? Wollen Sie so sicher wohnen wie ein Eigentümer, aber auch so flexibel wie ein Mieter? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bauen für Sie 11 Mietwohnungen in der Joachim-von- Schröder-Straße 10 in Leinfelden-Echterdingen

Mehr

Der wesentliche Aspekt einer Anlageimmobilie ist die Werterhaltung und Wertsteigerung.

Der wesentliche Aspekt einer Anlageimmobilie ist die Werterhaltung und Wertsteigerung. modernes wohnhaus mit 5 wohnungen beste wohnlage in neuenkirchen: heriburgstraße schon bald Ihr neues zuhause/ ihre vorsorgeimmobilie? ansichten. rundum schöne architektur hausverwaltung ist vermögensverwaltung

Mehr

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO)

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO) Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen Bayerische Bauordnung (BayBO) Am 1. Januar 2008 trat die neue Bayerische Bauordnung (BayBO) in Kraft. Die bisherige Systematik im vereinfachten

Mehr

Pfiffige Ferienwohnungen

Pfiffige Ferienwohnungen Pfiffige Ferienwohnungen an idealer Lage zwischen Titisee und Schluchsee, Feldberg und Wutachschlucht Familienfreundlich. Nichtraucher (im Haus). Haustiere willkommen und kostenlos. Kinderbett und Kinderstuhl

Mehr

Haus 1 Nutzflächen, Mieten nach Umbau Stand 16.09.2013

Haus 1 Nutzflächen, Mieten nach Umbau Stand 16.09.2013 SOPHIE CHARLOTTEN STR. 113 BERLIN CHARLOTTENBURG Haus 1 Nutzflächen, Mieten nach Umbau Stand 16.09.2013 Entwurfsstand 22.02.2013 Etage Nutzung Nutzfläche m² Miete/m² ges./monat Vermietet EG Wohnung 1 mit

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das vom Verlagsgründer Carl Hanser Anfang der 60er Jahre erbaute Wohn- und Bürogebäude im Münchner Herzogpark

Mehr

2-ZIMMER GARTENWOHNUNG

2-ZIMMER GARTENWOHNUNG 9201 Krumpendorf/Wörthersee, Wieningerallee 35 Top 1 2-ZIMMER GARTENWOHNUNG DIESE 80 M2 GROßE BARRIEREFREIE WOHNUNG IST FÜR PAARE BESONDERS ATTRAKTIV. Vom lichtdurchfluteten Wohn-/Essbereich hat man einen

Mehr

Neubauvorhaben Bad Neuenahr Einfamilienhaus Sol

Neubauvorhaben Bad Neuenahr Einfamilienhaus Sol Neubauvorhaben Bad Neuenahr Einfamilienhaus Sol Objekt Nr.: 5609 KURZiNFO: 4 Zimmer 105 m² Wohnfläche Baujahr: 2008 Lage: Bad Neuenahr liegt im romantischen Ahrtal und bietet das gepflegte Flair einer

Mehr

AUFSTELLUNG DER FLÄCHEN ZUM AUFTEILUNGSPLAN

AUFSTELLUNG DER FLÄCHEN ZUM AUFTEILUNGSPLAN AUFSTELLUNG DER FLÄCHEN ZUM AUFTEILUNGSPLAN BAUVORHABEN: BAUHERR: Aufteilung des Hotel Allgäu Vital Residenz mit Appartements und Gästezimmern ( ehemals Hotel Chadolt ) in 87534 Oberstaufen-Kalzhofen,

Mehr

Exposé. Wohnung 1 EG links 110 qm Wohnfläche inkl. Stellplatz in der Tiefgarage ,-

Exposé. Wohnung 1 EG links 110 qm Wohnfläche inkl. Stellplatz in der Tiefgarage ,- Exposé Wohnanlage Sophie-Dethleffs-Straße 3 in 25746 Heide Lage Diese Wohnungen liegen mitten im Herzen von Heide, knappe 9 Gehminuten vom Marktplatz ent-fernt. Heide ist die Kreisstadt des Landkreises

Mehr

Großzügige Gewerbeeinheit mit drei weiteren Wohneinheiten!!!

Großzügige Gewerbeeinheit mit drei weiteren Wohneinheiten!!! Großzügige Gewerbeeinheit mit drei weiteren Wohneinheiten!!! Ihr Ansprechpartner Immobilien Wypior Mendener Str. 45a 58636 Iserlohn Herr Christian Wypior 02371 830261 02371 8319066 www.immobilien-wypior.de

Mehr

Die Wohnung. professur für gebäudelehre ws 2012 ronald r. wanderer, dipl.-ing. architekt BDA

Die Wohnung. professur für gebäudelehre ws 2012 ronald r. wanderer, dipl.-ing. architekt BDA Die Wohnung professur für gebäudelehre ws 2012 ronald r. wanderer, dipl.-ing. architekt BDA Gebäudetypen: Wohnhäuser Bahnhöfe Friedhöfe und Aussegnungshallen Museen und Galerien Rathäuser Religiöse Gebäude

Mehr

Das ABC des zeitgemäßen Bauens

Das ABC des zeitgemäßen Bauens Profitieren Sie von weitestgehender Energiekosten-Unabhängigkeit. Optimales Raumklima Wohlfühlen das ganze Jahr. Modulares Gebäudekonzept, das sich Ihrem Leben anpasst. Das ABC des zeitgemäßen Bauens Inhaltsverzeichnis

Mehr

Expose n. Doppelhaushälfte Ca. 60 m² EG und OG, KG teilweise ausgebaut Garten: Terrasse/Balkon ca. 12 m². Mietobjekt: Wohnfläche:

Expose n. Doppelhaushälfte Ca. 60 m² EG und OG, KG teilweise ausgebaut Garten: Terrasse/Balkon ca. 12 m². Mietobjekt: Wohnfläche: 2009-026n Expose KLEIN, aber FEIN, Doppelhaushälfe in Gangelt-Breberen sucht netten Single oder nettes Paar (English speakers please contact us for further information). Mietobjekt: Wohnfläche: Doppelhaushälfte

Mehr

Chemiezentrum am Campus Hubland der Universität Würzburg

Chemiezentrum am Campus Hubland der Universität Würzburg Chemiezentrum am Campus Hubland der Universität Würzburg Teil 1: Teil 2: Übersicht und bauliche Entwicklung Sanierungskonzept Altbauten Teil 3: Sanierung für die Organische Chemie Überlegungen Sanierung

Mehr

Der Charme der Stadt. Ihr neues Zuhause in Stadtwaldnähe. Wohn- und Geschäftshaus Aachener Straße 483 Köln-Braunsfeld

Der Charme der Stadt. Ihr neues Zuhause in Stadtwaldnähe. Wohn- und Geschäftshaus Aachener Straße 483 Köln-Braunsfeld Der Charme der Stadt Ihr neues Zuhause in Stadtwaldnähe Wohn- und Geschäftshaus Aachener Straße 483 Köln-Braunsfeld Der charme der Umgebung 2 Köln-Braunsfeld Voller Leben und grüner als gedacht Wer in

Mehr

Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche, über die Aufstellung von Betriebskosten und zur Änderung anderer Verordnungen. Vom 25.

Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche, über die Aufstellung von Betriebskosten und zur Änderung anderer Verordnungen. Vom 25. Diese Information stammt aus dem Internetangebot des Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis unter http://www.bmvbw.de/impressum-rechtlicher-hinweis-.364.htm.

Mehr

Ein Musterbeispiel...

Ein Musterbeispiel... Isabella Ein Musterbeispiel... Zum Thema Moderne Architektur und in Sachen Energiekonzept steht Isabella beispielhaft für die Zukunft im Fertighausbau. Das neue GUSSEK-Musterhaus in der FertighausWelt

Mehr

Fläche des Baugrundstückes = m². Unbebaute Fläche: m². Kellergeschoss 58,37 x 2,90 = 169,28 m³. Erdgeschoss 58,37 x 2,80 = 163,45 m³

Fläche des Baugrundstückes = m². Unbebaute Fläche: m². Kellergeschoss 58,37 x 2,90 = 169,28 m³. Erdgeschoss 58,37 x 2,80 = 163,45 m³ Bauzahlenberechnung Reiheneckhaus Bauvorhaben: Engelbert Zepp Frenzenstraße 43a 50374 Erftstadt Neubau eines Einfamilienwohnhauses Grundstück: Gemarkung Liblar, Flur.., Flurstück... Objekt: A Grundfläche

Mehr

1. (1) Der Vorhabenbereich mit der Bezeichnung Wohngebäude dient vorwiegend dem Wohnen.

1. (1) Der Vorhabenbereich mit der Bezeichnung Wohngebäude dient vorwiegend dem Wohnen. Spath+Nagel Entwurf zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 1-64a VE Arbeitsfassung, Stand: 16.06.2014 Textliche Festsetzungen: ART DER NUTZUNG 1. (1) Der Vorhabenbereich mit der Bezeichnung Wohngebäude dient

Mehr

Treppenhaus. Entrée 14.2 m². Abstellr. 3.6 m²

Treppenhaus. Entrée 14.2 m². Abstellr. 3.6 m² Keller / Waschen 19.6 m² Hobbyraum 3 20.0 m² Hobbyraum 1 12.9 m² Hobbyraum 2 11.2 m² Zimmer 4 16.0 m² Entrée 14.2 m² Korridor 13.5 m² 15.7 m² WC/DU 6.4 m² bstellr. 3.6 m² ad/dusche 10.0 m² 35.9 m² Zimmer

Mehr

Gebäudebewertung direkt

Gebäudebewertung direkt Gebäudebewertung direkt Vorbereitete Schemata für die schnelle Grundstücks- und Gebäudebewertung von Bruno Stubenrauch überarbeitet Gebäudebewertung direkt Stubenrauch schnell und portofrei erhältlich

Mehr

14.4. Normalherstellungskosten

14.4. Normalherstellungskosten 14.4. Normalherstellungskosten Für Gebäudebewertungen verwendet man sog. Normalherstellungskosten. Normalherstellungskosten sind die Baukosten für ein so genanntes Normgebäude. Dies ist ein für das Sachwertverfahren

Mehr

Neubauvorhaben Bad Neuenahr Einfamilienhaus Sunshine

Neubauvorhaben Bad Neuenahr Einfamilienhaus Sunshine Neubauvorhaben Bad Neuenahr Einfamilienhaus Sunshine Objekt Nr.: 5610/5936587 KURZiNFO: 4 Zimmer 141 m² Wohnfläche Baujahr: 2008 Lage: Bad Neuenahr liegt im romantischen Ahrtal und bietet das gepflegte

Mehr

Ausstattung und Merkmale Nach Absprache

Ausstattung und Merkmale Nach Absprache VERKAUFT! Ihr Ansprechpartner Christian Petry Immobilien Bonnenring 100 47877 Willich Dipl.-Ing. Christian Petry 02154 / 88 48 192 02154 / 88 48 196 Ansicht 1 www.petry-immo.de Objektdaten Ausstattung

Mehr

DENKMALSCHUTZ. Mit Kultur & Geschichte Vermögen schaffen und Steuern sparen! Bleichstraße

DENKMALSCHUTZ. Mit Kultur & Geschichte Vermögen schaffen und Steuern sparen! Bleichstraße DENKMALSCHUTZ Mit Kultur & Geschichte Vermögen schaffen und Steuern sparen! Bleichstr. 31, 33, 35 in 76593 Gernsbach Bleichstraße Kaufpreis komplett saniert 3.075.000,- aufgeteilt in 14 Wohnungen und einer

Mehr

IHR NEUES EIGENHEIM IN FLEIN

IHR NEUES EIGENHEIM IN FLEIN IHR NEUES EIGENHEIM IN FLEIN EIN UNTERNEHMEN DER STRENGER GRUPPE. INHALTSVERZEICHNIS LAGEPLAN DOPPELHAUSHÄLFTE TYP VALENCIA Drei-Geschossig / Satteldach S. 03 S. 04 UNVERBINDLICHE VISUALISIERUNG Grundriss

Mehr