Release Note: Customer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Release Note: Customer"

Transkript

1 Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Deaktivierung TLS II. Providerspezifische Informationen für Hotel und Mietwagen... 3 III. Neue dynamische Profilfelder... 4 IV. en bei der Kartendarstellung... 5 FLUG...6 I. Zusätzliche Abfrage für Premium Economy... 6 II. Darstellung Flugnummer... 7 III. Anpassung Layout der Seite Tarifdetails... 8 IV. Anzeige günstigerer Tarife aus höheren Serviceklassen... 9 HOTEL I. Hotelbewertung von hotel.de II. Hotelproviderauswahl nach Zielland III. Anzahl verfügbarer Zimmer für DERHotel MIETWAGEN I. Änderung Ampelsteuerung für Mietwagenkategorie Van II. Buchung von Taxis und Limousinen über Talixo III. Mietwagen Bestätigung FUHRPARK I. Fuhrpark Administrationsberechtigung für eine Firma DOOR2DOOR I. Door2Door - Firmenwagen/Privat PKW auswählbar onesto GmbH 2015 Seite 1

2 ALLGEMEIN I. Deaktivierung TLS 1.0 Sicherheit TLS 1.1 sowie TLS 1.2 Wir möchten Sie hiermit vorab über die Abschaltung von TLS 1.0 zum Release informieren und Sie bitten, die folgenden Informationen mit ihrer IT-Abteilung zu teilen. Das PCI Security Standards Council hat Version 3.1 der PCI DSS Anforderung bekannt gegeben. Diese muss durch die onesto GmbH erfüllt werden, um weiter PCI-zertifiziert zu bleiben. Um die neuen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, ist es notwendig, die Unterstützung des Verschlüsselungsprotokolls TLS 1.0 zu beenden. Erlaubte Protokolle sind TLS 1.1 und TLS 1.2, die weiterhin vollständig von unseren Systemen für ein- und ausgehende Verbindungen unterstützt werden. Diese Veränderung betrifft alle Systeme, die mit dem onesto System verbunden sind. Dabei handelt es sich sowohl um Browser Zugriffe, Zugriffe per Mobiltelefon/Tablet (Browser/onesto2go), Zugriffe auf die Back-End-Systeme als auch z.b. Single-Sign-On Zugriffe (z.b. SAP, PHP, Java, ). Nicht betroffen sind sftp-verbindungen für den Dateitransfer. Moderne Internet-Browser unterstützen TLS 1.2 bereits automatisch: Apple Safari ab Version 6 Google Chrome ab Version 22 Microsoft Internet Explorer ab Version 11 Mozilla Firefox seit Version 27 Microsoft Internet Explorer Version 8-10 mit Windows 7 erfordert eine manuelle Aktivierung von TLS 1.2! Wenn Sie Drittanbieter Software z.b. SAP, php oder java nutzen, um Zugang zum onesto System zu erhalten (z.b. für SSO), wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Hersteller und leiten Sie diese Information weiter. Alle anderen Browser oder Betriebssysteme werden nach dem Abschalten von TLS 1.0 das onesto System nicht mehr aufrufen können! Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.pcisecuritystandards.org/security_standards/documents.php https://www.pcisecuritystandards.org/documents/migrating_from_ssl_early_tls_information%2 0Supplement_v1.pdf Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren onesto Ansprechpartner. Bitte klären Sie das Thema zeitnah mit Ihrem IT-Administrator ab! Die Abschaltung von TLS 1.0 erfolgt zum Release onesto GmbH 2015 Seite 2

3 II. Providerspezifische Informationen für Hotel und Mietwagen Reiseplan Eigene Hinweise je Anbieter (Hotel/Mietwagen) Mit dieser Funktion bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für Mietwagen- und Hotelbuchungen eigene anbieterspezifische Hinweise auf dem onesto Reiseplan auszugeben. Dies ist besonders interessant bei individuellen Vereinbarungen je Provider bzgl. Stornierungen, Umbuchungen etc. Mietwagen Hotel Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > Reisebüro > Reiseplan > Reisemittelspezifische Informationen > Hotel Informationen oder onesto Administration > Reisebüro > Reiseplan > Reisemittelspezifische Informationen > Mietwagen Informationen Anbieterspezifischer Hinweistext ID 4706 onesto GmbH 2015 Seite 3

4 III. Neue dynamische Profilfelder Reisender Profil Erweiterung der Möglichkeit zur Darstellung von Feldern Diese Funktion ermöglicht es dem Reisebüro oder dem Travel Management im Reisender Profil zusätzliche dynamische Felder zu hinterlegen. Diese können dann durch die Nutzer im Profil befüllt werden. Hierbei können die Überschrift, ein optionaler Beschreibungstext und die Feldnamen frei bestimmt werden. Zusätzlich steht eine Variable für nachgelagerte Systeme zur Verfügung, um die Daten z.b. in einen PNR schreiben zu können. Als Beispiel können hier Notfallkontaktdaten abgefragt werden: Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Profilverwaltung > Reisenderprofil > Dynamische Felder ID 4120 onesto GmbH 2015 Seite 4

5 IV. en bei der Kartendarstellung Allgemein en bei der Kartendarstellung Die Übersichtskarten im Hotel- und Mietwagenbereich sind mit neuen Funktionalitäten ausgestattet worden. Um auch große Kartenausschnitte besser überblicken zu können, sind die Karten nun vergrößerbar. Dazu stehen wie bei den klassischen Windows-Fenstern Buttons in der oberen rechten Ecke zur Verfügung. Damit lässt sich das Kartenfenster vergrößern und verkleinern. Die Einstellung erfolgt automatisch auf allen Systemen und ist nicht administrativ einstellbar. ID 5006 onesto GmbH 2015 Seite 5

6 FLUG I. Zusätzliche Abfrage für Premium Economy Flug Zusätzliche Abfrage für Premium Economy Um sicherzustellen, dass neben der Economy Klasse auch verfügbare Premium Economy Tarife angezeigt werden, wird nun bei der Verfügbarkeitsabfrage im Hintergrund eine separate Abfrage für Premium Economy durchgeführt. Diese zusätzliche Transaktion wird immer dann durchgeführt, wenn die separate Darstellung der Premium Economy Tarife aktiviert ist. Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Reisemittel > Flug Einstellungen > Premium Economy-Klasse Premium-Economy-Klasse Tarife gesondert darstellen (Ergebnisliste) ID 4761 onesto GmbH 2015 Seite 6

7 II. Darstellung Flugnummer Flugsuche Darstellung Flugsuche mit Flugnummer In der neuen Anzeige der Tarif- und Flugdetails werden nun die Flugnummern unterhalb des Airlinelogos dargestellt. Die Einstellung erfolgt automatisch auf allen Systemen und ist nicht administrativ einstellbar. ID 4758 onesto GmbH 2015 Seite 7

8 III. Anpassung Layout der Seite Tarifdetails Flug Anpassung Layout der Seite Tarifdetails Die Darstellung der Tarifdetails wurde überarbeitet. Es kommen nun neue Piktogramme und Beschreibungen zum Einsatz, die es dem User erleichtern, die angezeigten Informationen zu erkennen. Die Einstellung erfolgt automatisch auf allen Systemen und ist nicht administrativ einstellbar. ID 4759 onesto GmbH 2015 Seite 8

9 IV. Anzeige günstigerer Tarife aus höheren Serviceklassen Flug Anzeige günstigerer Tarife auf höheren Serviceklassen Um Nutzern die Möglichkeit zu geben, günstigere Tarife aus höheren Serviceklassen zu buchen, kann diese Funktion nun aktiviert werden. Sollte es auf der abgefragten Verbindung günstigere Fullflex-Tarife in den höheren Buchungsklassen geben, dann werden diese anstelle des ursprünglich angefragten Tarifes angezeigt. Das bedeutet, dass der User in diesen Fällen z.b. Business Class buchen kann auch wenn diese Klasse sonst nicht erlaubt ist. Voraussetzung ist, dass die anderen Voraussetzungen der Travel Policy (z.b. Preisgrenzen) eingehalten werden. Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Reisemittel > Flug Einstellungen > Flugabfrage/Verfügbarkeit/Pricing > Ergebnisliste / Darstellung Günstigere Full-Flex-Tarife auch aus höheren Buchungsklassen anzeigen ID 4899 onesto GmbH 2015 Seite 9

10 HOTEL I. Hotelbewertung von hotel.de Hotel Hotelbewertung von hotel.de Neben der Darstellung der Hotelbewertung von HRS ist es nun möglich auch die Hotelbewertungen von hotel.de anzuzeigen. Die Anzeige der Bewertungen erfolgt in der bereits bekannten Art und Weise. Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Reisemittel > Hotel Einstellungen > Hotelanbieter > Einstellungen hotel.de hotel.de Bewertungswerte der Hotels in der Hotelübersicht darstellen ID 4768 onesto GmbH 2015 Seite 10

11 II. Hotelproviderauswahl nach Zielland Hotel Hotelproviderauswahl nach Zielland Die Hotelsteuerung wurde um einen weiteren Punkt ergänzt, um die Nutzung der Hotelprovider flexibler zu gestalten. Mit dieser Entwicklung ist es möglich, je nach Zielland unterschiedliche Hotelprovider abzufragen. Beispiel: Grundsätzlich (Default) sollen alle Hotelabfragen mit den Hotelprovidern A, B und C vorgenommen werden. Nun können für einzelne Länder Abweichungen definiert werden. Z.B. für Deutschland nur Provider A und C, für Frankreich nur Provider B und C und für Großbritannien Provider C und D. Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Reisemittel > Hotel Einstellungen > Hotelanbieter ID 4647 onesto GmbH 2015 Seite 11

12 III. Anzahl verfügbarer Zimmer für DERHotel Hotel Anzahl verfügbarer Zimmer für DERHotel Die Anzeige der verfügbaren Zimmer einer Rate in der Hotelergebnisliste (s. ID4093 aus dem Release ) wird nun auch für den Provider DERHotel angeboten. Die Einstellung erfolgt automatisch auf allen Systemen und ist nicht administrativ einstellbar. ID 4578 onesto GmbH 2015 Seite 12

13 MIETWAGEN I. Änderung Ampelsteuerung für Mietwagenkategorie Van Mietwagen Änderung der Ampelsteuerung für Van Die Ampelsteuerung für die Sonderkategorien (Kombi / Van) im Bereich Mietwagen wurde überarbeitet. Während bisher die restriktivste Einstellung griff, ist es nun möglich diese Sonderkategorien komplett unabhängig von den Ampeleinstellungen der Standardkategorien einzustellen. Beispiel: Ampeleinstellung für Kategorie Intermediate: Rot Ampeleinstellung für Sonderkategorie Van: Grün In diesem Fall wird ein Van der Kategorie Intermediate (z.b. IVMR) grün dargestellt. Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > Travel Management > Travel Management Mietwagen > Ampeleinstellung > Ampelfarbe nach Kategorie ID 4895 onesto GmbH 2015 Seite 13

14 II. Buchung von Taxis und Limousinen über Talixo Allgemein Buchung von Taxis und Limousinen über Talixo Mit Talixo erweitert onesto das Portfolio der online buchbaren Reisemittel um die Buchbarkeit von Taxis und Limousinen. Die Buchung der Fahrzeuge ist in den Mietwagenprozess integriert und führt den Kunden automatisch durch den Buchungsprozess: Die angezeigten Kategorien können analog der Travel Management Einstellungen gesteuert werden. onesto GmbH 2015 Seite 14

15 Die Reservierung enthält sowohl eine Buchungsnummer als auch eine PIN. Diese PIN wird zur Bezahlung nach Fahrtende benötigt. Die Bezahlung der Fahrt erfolgt nicht über onesto. Je nach Absprache mit Talixo können dort verschiedene Zahlungsmodalitäten vereinbart werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf onesto GmbH 2015 Seite 15

16 Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Reisemittel > Fahrzeug (Mietwagen/Taxi) Einstellungen > Taxi / Limousinenservice > talixo ID 4710 onesto GmbH 2015 Seite 16

17 III. Mietwagen Bestätigung Buchung Mietwagen Neues Layout der Bestätigungsseite Die Buchungsbestätigung bei Mietwagen Buchungen wurde analog der Flug- und Bahn-Seite neu und übersichtlicher gestaltet. Die Einstellung erfolgt automatisch auf allen Systemen und ist nicht administrativ einstellbar. onesto GmbH 2015 Seite 17

18 FUHRPARK I. Fuhrpark Administrationsberechtigung für eine Firma Fuhrpark Administration Berechtigung nur für eine Firma Sind mehrere Fuhrparkadministratoren im Konzern/Firma vorhanden, kann die Berechtigung so aufgeteilt werden, dass die Administratoren nur eine Übersicht über ihren Standort bzw. über definierte Stationen besitzen. Ist die Zuordnung der Standorte/Stationen erfolgt, ist eine Übersicht über alle Standorte/Stationen nicht mehr möglich. Dies ist besonders nützlich, wenn Konzerne/Firmen über verschiedene Standort- und Fuhrpark- Administratoren verfügen. Die Administration erfolgt im Benutzerprofil der Fuhrpark Administration: ID 4857 onesto GmbH 2015 Seite 18

19 DOOR2DOOR I. Door2Door - Firmenwagen/Privat PKW auswählbar Door2Door Buchung Firmenwagen oder Privatwagen innerhalb einer Door2Door Buchung Mit der Door2Door Erweiterung ermöglichen wir dem Firmen Administrator die Auswahl zwischen Firmen-und/oder Privatwagen. Wenn beides angeboten werden darf, hat der Reisende in seinem Profil die Möglichkeit auszuwählen ob ein Firmen- oder Privatwagen vorhanden ist. Entsprechend der Angabe wird die Auswahl in der Door2Door-Suche berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt in der neuen Administration wie folgt: onesto Administration > System > Reisemittel > Door2Door Einstellungen ID 4610 onesto GmbH 2015 Seite 19

Release Note: 2015.11 Agent

Release Note: 2015.11 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Deaktivierung TLS 1.0... 2 II. Providerspezifische Informationen für Hotel und Mietwagen... 3 III. Neue dynamische Profilfelder... 4 IV. en bei der Kartendarstellung... 5 V. Speicherung

Mehr

Release Note: Agent

Release Note: Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Deaktivierung TLS 1.0... 2 II. Zertifizierung AMADEUS Webservices... 3 III. Versand einer Übersicht der stornierten Reisemittel... 4 IV. Vererbung Mandant in der Firmenstruktur...

Mehr

Release Note: Customer

Release Note: Customer Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Deaktivierung TLS 1.0... 2 II. Zertifizierung AMADEUS Webservices... 3 III. Versand einer Übersicht der stornierten Reisemittel... 4 IV. Vererbung Mandant in der Firmenstruktur...

Mehr

Release Note: 2015.05 Customer

Release Note: 2015.05 Customer Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Anzeige Gastprofil in Profilansicht... 2 II. Automatische Profillöschung... 3 III. Verbesserungen Profilverwaltung... 4 IV. Zwei Faktor Authentifizierung bei Login... 5 V. Erweiterungen

Mehr

Release Note. Release: 3.44 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.44 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Darstellung von Zusatzdaten auf dem Reiseplan... 2 II. Deaktivierung der Autovervollständigung der Login Daten im Browser... 3 III. Kennwortwechsel mit erneuter

Mehr

Release: 3.45 onesto2go. Release Note. Inhalt. ONESTO2GO... 2 I. onesto2go Seite 1

Release: 3.45 onesto2go. Release Note. Inhalt. ONESTO2GO... 2 I. onesto2go Seite 1 Release Note Inhalt ONESTO2GO... 2 I. onesto2go... 2 Seite 1 ONESTO2GO I. onesto2go Funktionsbereich Neu Funktion onesto Applikation onesto2go Mobile Solution Wir freuen uns mit dem Release 3.45 onesto2go

Mehr

Release Note: 2016.02 Customer

Release Note: 2016.02 Customer Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Deaktivierung TLS 1.0... 2 II. Erweiterung Visumhinterlegung... 3 III. Übernahme der Reiseparameter aus dem Reiseantragsformular... 4 IV. Mitteilungsmanagement... 5 V. Sicherheit

Mehr

Release Note: 2015.02 Agent

Release Note: 2015.02 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Abschaltung Verschlüsselungsverfahren SSLv3... 2 II. Filterfunktion für Dropdownboxen... 3 III. Genehmigungsmails ohne Kalenderanhang... 4 IV. Anzeige Anrede... 5 FLUG...6 I. Hinzubuchen

Mehr

Release Note: Agent

Release Note: Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Erweiterung der onesto Buchungsdaten... 2 II. Vorbelegung der Abfragedaten... 2 FLUG...3 I. Premium Economy... 3 II. Übermittlung Zusatzdaten an American Express bei EasyJet Buchung...

Mehr

Release Note: 2014.8 Agent

Release Note: 2014.8 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Automatische Übernahme administrativer Einstellungen... 2 II. Editierbarkeit des Formulars für gefährdete Ziele... 4 FLUG...5 I. Air Berlin Direktschnittstelle... 5 BAHN...6 I.

Mehr

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Entfernung des Tausender-Trennzeichens bei Hotel- und Mietwagenbuchungen... 2 II. Auswahl der Anzeige stornierter Reisemittel... 3 III. Automatische Datumsformat-Vorgabe

Mehr

Release Note. Release: 3.45 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.45 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Degussa Firmenkreditkarte (Reisestellenkarte)... 2 II. Begrenzung der maximalen Länge für Freitexteingabe... 4 III. Kennwort vergessen... 5 IV. Erfassung sonstiger

Mehr

Release Note. Release: 3.39 Customer. Inhalt

Release Note. Release: 3.39 Customer. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEIN... 2 I. Erweiterung der Stellvertreterzugriffsrechte... 2 II. Alternative Email Adresse im Reisenderprofil... 4 III. Sprachenabhängige Benachrichtigungs-Email bei Ablauf der

Mehr

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Inhalt Ihre Vorteile Funktionsumfang der App Aktivierungsprozess Schritt-für-Schritt-Bedienungsanleitung Nutzen Sie als Reisender die Vorteile von OBT jetzt

Mehr

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009 Quick Guide zur Nutzung des Online Buchungssystems Enterprise Online - Cytric für Geschäftsreisen Stand Dezember 2009 Anmeldung Startseite Rufen Sie Ihr Buchungssystem unter dem Ihnen bekannten Link auf

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal

Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal Um den Funktionsumfang des NzüK-Portals uneingeschränkt nutzen zu können, muss Ihr Internetbrowser korrekt konfiguriert sein. Diese Anleitung

Mehr

Troubleshooting Webportal

Troubleshooting Webportal Troubleshooting Webportal www.ifcc-datamanager.de Herausgeber: IFCC GmbH Version 1.0 vom 20.10.2010 Inhalt 1 Über dieses Dokument... 3 2 Mögliche Problemursachen... 3 2.1 Internetverbindung zu langsam...

Mehr

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze Inhalt 1. Allgemeines >>> 2. Lösungsvarianten >>> 3. Mehrsprachigkeit >>> 4. Design Anpassung >>> 5. Admin-Einstellungen >>> 6. Zahlungsmöglichkeiten >>> 7. Buchung >>> 1. Allgemeines 1.1. Fakten in Kürze

Mehr

Release Notes 6.2. DecisionAdvisor. Dokument-Management. PBroker AG Flurstrasse Zürich T F

Release Notes 6.2. DecisionAdvisor. Dokument-Management. PBroker AG Flurstrasse Zürich T F Release Notes 6.2 Dokument-Management DecisionAdvisor PBroker AG Flurstrasse 30 8048 Zürich T +41 44 260 12 12 F +41 31 721 08 20 Version 1.0 Zürich, 28. Januar 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Messwertmonitor Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.:

Messwertmonitor Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.: Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.: 51.00.246 Doc no. 2.033.126.0 www.janitza.de Janitza electronics GmbH Vor dem Polstück 1 D-35633 Lahnau Support Tel. (0 64 41) 9642-22 Fax (0 64 41) 9642-30

Mehr

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems Es erreichen uns immer wieder Anfragen bzgl. Java Script in Bezug auf unser Online-Bestell-System und unser Homepage. Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen einige Informationen, und Erklärungen geben,

Mehr

Release Note. Release: 3.45 Customer. Inhalt

Release Note. Release: 3.45 Customer. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEIN... 2 I. Degussa Firmenkreditkarte (Reisestellenkarte)... 2 II. Hotel und Mietwagen Abfrage ohne Vorgang... 3 III. Begrenzung der maximalen Länge für Freitexteingabe... 4 IV.

Mehr

Anhang C Testprotokoll. 1. Testumgebung. 2. Test der HTML-Seiten. 3. Anwendungstest

Anhang C Testprotokoll. 1. Testumgebung. 2. Test der HTML-Seiten. 3. Anwendungstest Anhang C 1. Testumgebung Wie im Pflichtenheft beschrieben, wird die Anwendung auf folgenden Systemen installiert : Debian GNU/Linux Sarge auf einem Pentium M 1500 mit 512 MB RAM, Apache 2, MySQL 4, PHP

Mehr

Installations- & Konfigurationsanleitung

Installations- & Konfigurationsanleitung Installations- & Konfigurationsanleitung Inhaltsverzeichnis Voraussetzungen... 3 Installation... 4 Schritt für Schritt... 4 Administrationsanleitung... 5 NABUCCO Groupware Rollen... 5 Konfiguration - Schritt

Mehr

DecisionAdvisor Release Notes 6.4 MobileID

DecisionAdvisor Release Notes 6.4 MobileID DecisionAdvisor Release Notes 6.4 MobileID PBroker AG Nussbaumstrasse 21 3000 Bern 22 T +41 31 724 12 12 F +41 31 721 08 20 Version 1.00 Bern, 23. März 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Releasewechsel...

Mehr

Radius Online-Campus. PC-technische Voraussetzungen

Radius Online-Campus. PC-technische Voraussetzungen Radius Online-Campus PC-technische Voraussetzungen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Internet Explorer - Einstellungen manuell anpassen... Cookies aktivieren... Active Scripting aktivieren... 4 Vertrauenswürdige

Mehr

Installation des Authorware Webplayers für den Internet Explorer unter Windows Vista

Installation des Authorware Webplayers für den Internet Explorer unter Windows Vista Installation des Authorware Webplayers für den Internet Explorer unter Windows Vista Allgemeines: Bitte lesen Sie sich diese Anleitung zuerst einmal komplett durch. Am Besten, Sie drucken sich diese Anleitung

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton Internet Security

Installation und Aktivierung von Norton Internet Security Installation und Aktivierung von Norton Internet Security Sie haben sich für die Software Norton Internet Security entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton Internet Security: Systemvoraussetzungen

Mehr

Flinky Schule 365 Neuigkeiten in Version 16

Flinky Schule 365 Neuigkeiten in Version 16 Software für Ihre Schule Flinky Schule 365 Neuigkeiten in Version 16 Hausanschrift [DS n ] software Wegmann & Scholl GbR Hintereckstr. 10 66606 St. Wendel Telefon 0180 5 99 19 29* *0,14 /Min. aus dem Festnetz

Mehr

Zurich MyLearning. Erste Schritte und Systemvoraussetzungen. Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11

Zurich MyLearning. Erste Schritte und Systemvoraussetzungen. Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11 Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11 Sehr geehrter Vertriebspartner, damit Sie rasch das Lernangebot von

Mehr

Release Note. Release: 3.43 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.43 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Neue onesto Buchungskanäle... 2 II. Speicherung der VISA Daten im Reisendenprofil... 3 III. Skillbasierter Offline Prozess... 4 IV. Seitenanzahl auf PDF-Ausdrucke...

Mehr

TK Admin - Java Probleme

TK Admin - Java Probleme 1 TK Admin - Java Probleme Typische Java Probleme und mögliche Lösungen https://www.java.com/de/download/help/troubleshoot_java.xml Warnmeldungen (Java) Java 8u20 und höhere Versionen Java 7u71 bis Java8

Mehr

Release Note. Release: 3.43 Customer. Inhalt

Release Note. Release: 3.43 Customer. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEIN... 2 I. Neue onesto Buchungskanäle... 2 II. Datumseingabe innerhalb der Reisekostenerfassung... 3 III. Erweiterte Erfassung im onesto Reiseantrag... 4 IV. Speicherung der

Mehr

Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke)

Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke) Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke) Verfasser/Referent: IT-Serviceline Hardware und Infrastruktur, DW 66890 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Windows XP

Mehr

Buchung Rail & Fly in den touristischen Reservierungssystemen. März 2016

Buchung Rail & Fly in den touristischen Reservierungssystemen. März 2016 Buchung Rail & Fly in den touristischen Reservierungssystemen März 2016 Buchung Rail & Fly in den touristischen Reservierungssystemen Damit Sie Rail & Fly wieder über Ihr touristisches Buchungssystem einbuchen

Mehr

AIRBERLIN & NIKI IN CETS

AIRBERLIN & NIKI IN CETS AIRBERLIN & NIKI IN CETS Buchungsanleitung Allgemein CODE IM FELD VERANSTALTER/KATALOG AIRB 010 BUCHUNGSKLASSEN UND TARIFAUSWAHL Z JustFly Kurz- und Mittelstrecke Economy Class E FlyDeal Kurz-, Mittel-

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin.

Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin. Voraussetzung für die Nutzung des KOCH-Portals ist ein aktueller Webbrowser mit installiertem Adobe Flash Player Plugin. Weiterhin wird für die Darstellung der Dokumente ein PDF-Viewer benötigt. Es wird

Mehr

Miele Extranet. Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen. Miele Extranet - Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen.

Miele Extranet. Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen. Miele Extranet - Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen. Miele Extranet Systemvoraussetzungen und wichtige Einstellungen Inhalt 1 Systemvoraussetzungen...2 2 Überprüfen der Browserversion...3 3 Aktivierung der Session Cookies...4 3.1 Internet Explorer 5.5...4

Mehr

Ausführen des Online-Updates und Aktivieren des automatischen Online-Updates

Ausführen des Online-Updates und Aktivieren des automatischen Online-Updates Mit Hilfe des Online-Updates soll erreicht werden, dass Service Release und Hotfixe ohne großen Aufwand bei den Softwareanwendern eingespielt werden können. Die Komponenten werden zentral bereitgestellt,

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch Datum 11.07.2012 Version (Dokumentation) 1.0 Version (Extedit) 1.0 Dokumentation Kontakt Externe Verwaltung Firmen- & Vereinsverwaltung Studio ONE AG - 6017 Ruswil E-Mail agentur@studio1.ch Telefon 041

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 16.01.2015 Version: 47] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 5 1.1 Windows... 5 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL.

IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL. IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL. 1 HOHER BUCHUNGSKOMFORT UND EFFIZIENTER BUCHUNGSPROZESS. HRS - der europäische Marktführer für Online-Hotelbuchungen: 250.000 Hotels weltweit in allen Kategorien

Mehr

Zugang Gibbnet / Internet unter Mac OS X

Zugang Gibbnet / Internet unter Mac OS X Zugang Gibbnet / Internet unter Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 1.1 Versionsänderungen... 2 2 ab Version 10.5... 3 2.1 Info für erfahrene Benutzer... 3 2.2 Einstellungen Internetbrowser und Netzwerk

Mehr

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Microsoft Windows (7, Vista, XP) Version: 1 / Datum: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel...

Mehr

Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway

Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway Anleitung für den Ersteinstieg über das neue Citrix-Portal ab 16.März 2016 mittels Token-Gerät Voraussetzungen Für den Zugang auf das Diözesane Terminalserversystem

Mehr

Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe!

Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe! Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe! Damit das Buchen von Flügen, Hotels und Mietwagen über das Reservierungssystem noch einfacher und bequemer wird. TraviAustria Datenservice für Reise und Touristik GmbH

Mehr

Browsereinstellungen Geobasisdaten online

Browsereinstellungen Geobasisdaten online Browsereinstellungen Geobasisdaten online Allgemein Die Internetanwendung GIS Portal benötigt zur korrekten Ausführung bestimmte Voraussetzungen, die vom darstellenden Browser erfüllt werden müssen. Browserversionen

Mehr

Installation und Dokumentation. juris Toolbar

Installation und Dokumentation. juris Toolbar Installation und Dokumentation juris Toolbar Inhaltsverzeichnis Was ist die juris Toolbar... 3 juris Toolbar für Microsoft Internet Explorer... 4 Technische Voraussetzung... 4 Hinweis für Internet Explorer

Mehr

Prüfung der Infrastruktur

Prüfung der Infrastruktur Prüfung der Infrastruktur 1. Februar 2016 Institut für Bildungsevaluation Assoziiertes Institut der Institut Universität für Bildungsevaluation Zürich Assoziiertes Institut der Universität Zürich PRÜFUNG

Mehr

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 2.0 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen

Mehr

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion: 1.1 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen

Mehr

Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania

Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania Buchung eines Hotels Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania Es öffnet sich folgendes Fenster: Hier können Sie direkt mit Ihrer Suchanfrage beginnen:

Mehr

S. 3-4 S. 5-7 S S. 18 S. 19 S. 20 S S. 25

S. 3-4 S. 5-7 S S. 18 S. 19 S. 20 S S. 25 Buchungsleitfaden 1 Überblick Anmeldung Mein Profil Hotelsuche Buchungsübersicht Stornierung Umbuchung Buchungsvertreter Kontakt S. 3-4 S. 5-7 S. 8-17 S. 18 S. 19 S. 20 S. 21-24 S. 25 2 2 Anmeldung Internet/URL

Mehr

RTG Online Reporting. Anleitung. RTG Trading Solutions

RTG Online Reporting. Anleitung. RTG Trading Solutions RTG Online Reporting Anleitung RTG Trading Solutions Inhaltsverzeichnis RTG Online Reporting mit RTG Client... 3 Einleitung... 3 Installation... 3 RTG Client Hauptmenü... 3 RTG Client Browser Navigation...

Mehr

airberlin business benefits

airberlin business benefits airberlin business benefits Individuelle Produkte für Firmenkunden Ob kleine Arztpraxis, Anwaltskanzlei, Mittelständler oder Großkonzern, airberlin hat für jedes Unternehmen ein passendes Angebot, das

Mehr

Onlinehilfe zur Konfiguration von Mozilla Firefox für das NzüK-Portal

Onlinehilfe zur Konfiguration von Mozilla Firefox für das NzüK-Portal Onlinehilfe zur Konfiguration von Mozilla Firefox für das NzüK-Portal Um den Funktionsumfang des NzüK-Portals uneingeschränkt nutzen zu können, muss Ihr Internetbrowser korrekt konfiguriert sein. Diese

Mehr

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Amadeus Hotel Store Tipps & Tricks Oktober 2009 Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Inhaltsverzeichnis 1. Buchen direkt aus dem Flug-PNR... 3 1.1. Aufruf von Amadeus Hotel

Mehr

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Anleitung Version 2013.1 Beschreibung der Dienstleistung VSnet stellt seinen Mitgliedern einen Zugang auf elektronische Datenbanken zur Verfügung. Nur die Mitglieder

Mehr

Benutzeranleitung Plotkurier

Benutzeranleitung Plotkurier Benutzeranleitung Plotkurier Benutzeranleitung Plotkurier Version 1.0 Seite 1 von 8 21.01.2016 Inhaltsverzeichnis 1 BENUTZERANLEITUNG PLOTKURIER... 3 1.1 Aufrufen des Plotkuriers/Webplotters... 3 1.2 Daten

Mehr

Releasenotes Tourenangebot v1.14

Releasenotes Tourenangebot v1.14 Releasenotes Tourenangebot v1.14 Releasedatum: 29.11.2016 Hinweis: Auf männlich-weibliche Doppelformen wird zur besseren Lesbarkeit verzichtet, die weibliche Form ist jeweils mitgemeint. Inhaltsverzeichnis

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7

A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Fernzugriff über Citrix Access Gateway https://cag.insel.ch (Campus Inselspital / Spitalnetz Bern AG) https://cagext.insel.ch (Extern / Home Office)

Fernzugriff über Citrix Access Gateway https://cag.insel.ch (Campus Inselspital / Spitalnetz Bern AG) https://cagext.insel.ch (Extern / Home Office) Dienste, Bereich Informatik & Telekommunikation Fernzugriff über Citrix Access Gateway https://cag.insel.ch (Campus Inselspital / Spitalnetz Bern AG) https://cagext.insel.ch (Extern / Home Office) Raphael

Mehr

Fax & Email Plus & CHECKMYTRIP Premium & Administrator. Bestellschein

Fax & Email Plus & CHECKMYTRIP Premium & Administrator. Bestellschein Fax & Email Plus & CHECKMYTRIP Premium & Administrator Inhaltsverzeichnis _ Generelle Informationen zum 3 _ Bestellung 3 _ Default Sprache 4 _ Default Setup Template 4 _ Allgemeine Daten des Reisebüros

Mehr

Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite

Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite Beim Aufruf der Speedport-Konfigurationsoberfläche erhält man einen Hinweis auf ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Webseite.

Mehr

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login...

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login... Inhalt Einleitung... 2 1. Anmelden... 2 1.1. Registrieren... 2 1.1.1. Ein Konto erstellen... 2 1.1.2. Ihr Konto aktivieren... 4 1.2. Login... 4 2. Große Dateien online versenden.... 5 2.1. Einstellen weiterer

Mehr

A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang)

A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang) Installationsanleitung Einfach A1. A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang) Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrem A1 Modem haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

In der Offenen Vorgänge Liste wird angezeigt, welche Vorgänge noch nicht vollständig ausgeglichen wurden.

In der Offenen Vorgänge Liste wird angezeigt, welche Vorgänge noch nicht vollständig ausgeglichen wurden. Verwaltung - Listen Inhalt Offene Vorgänge Terminliste Rechnungsliste Transferliste Inboxleistungen Rechnungsabweichung Rückvergütungen Leistungsliste Dokumentenliste Offene Vorgänge In der Offenen Vorgänge

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Mac OS X 10.6 & 10.7

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Mac OS X 10.6 & 10.7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Mac OS X 10.6 & 10.7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle

Mehr

netbanking Sicherheit Sicherheitszertifikat

netbanking Sicherheit Sicherheitszertifikat SSL Secure Socket Layer Um Ihre Daten vor unbefugtem Lesen zu schützen, verschlüsseln wir diese, bevor wir Sie zur Übertragung freigeben. Dazu verwenden wir das Secure Socket Layer Protokoll 3.0 (SSL)

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 18.03.2016 Version: 53.2] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Nutzerhandbuch Stand: Januar 2014

Nutzerhandbuch Stand: Januar 2014 Atlatos Profi Traveller Nutzerhandbuch Stand: Januar 2014 Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis 1. Die Nutzung des Atlatos Profi Travellers......4 1.1 Die Willkommensseite...5 1.2 Benutzerprofil und Passwort...6

Mehr

Fernwartung mit TeamViewer

Fernwartung mit TeamViewer Fernwartung mit TeamViewer Version 1.2, 05.03.2016 DE NUR FÜR INTERNEN GEBRAUCH Die Informationen in diesem Dokument sind für internen Gebrauch bestimmt und dürfen nur direkten und indirekten Kunden von

Mehr

Handbuch Alpha11 Pager-Software

Handbuch Alpha11 Pager-Software Handbuch Alpha11 Pager-Software Dieses Handbuch beschreibt die Installation, sowie die Funktionen der Pager-Software. Sollte die Pager-Software bereits installiert sein, können Sie gleich auf die Funktions-Beschreibung

Mehr

Was ist neu in DistrictManager 8.4?

Was ist neu in DistrictManager 8.4? Was ist neu in DistrictManager 8.4? Der Funktionsumfang ist gegenüber der Vorversion erneut erweitert worden. Die folgenden Seiten beschreiben die neuen Möglichkeiten, die Ihnen mit DistrictManager 8.4

Mehr

GMS Online Booking. ... und Ihre Zimmer verkaufen sich von selbst!

GMS Online Booking. ... und Ihre Zimmer verkaufen sich von selbst! GMS Online Booking... und Ihre Zimmer verkaufen sich von selbst! Das Modul GMS Online Booking V 4.0 wird in einem gesonderten Bereich der hoteleigenen Homepage integriert. Dieser greift auf das Hotelprogramm

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Inhaltsverzeichnis 1 Informationen... 3 2 Herunterladen der neusten Version... 3 2.1 Im Internet Explorer:... 3 2.2 Im Firefox:...

Mehr

Wirecard Enterprise Portal (WEP)

Wirecard Enterprise Portal (WEP) Wirecard Enterprise Portal (WEP) COPYRIGHT 2014 WIRECARD AG, ALLE RECHTE VORBEHALTEN.VERFASSER: WIRECARD Bedienungsanleitung Wirecard Enterprise Portal WEP Kurzform Diese Anleitung bietet eine Übersicht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3 Quickline Cloud Web Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Web-Cloud 3 1.1 Unterstützende Browser 3 1.2 Anmeldung 3 1.3 Hauptfunktionen der Quickline Web-Cloud 4 1.3.1 Bilder, Videos und Musik 5 1.3.2 Erstellen

Mehr

Umstieg von SSOApplet auf SAPConnect im CNA. Dokumentation der Konfiguration

Umstieg von SSOApplet auf SAPConnect im CNA. Dokumentation der Konfiguration Umstieg von SSOApplet auf SAPConnect im CNA Dokumentation der Konfiguration www.brz.gv.at BRZ IT für Österreich Inhalt 1. Allgemeines zur Umstellung auf SAPConnect... 3 2. Konfiguration von Microsoft Windows

Mehr

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9 Hilfe bei Adobe Reader Internet Explorer 8 und 9 1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie Extras > Add-Ons verwalten. 2. Wählen Sie unter Add-On-Typen die Option Symbolleisten und Erweiterungen aus.

Mehr

conjectcm Systemvoraussetzungen

conjectcm Systemvoraussetzungen conjectcm Systemvoraussetzungen www.conject.com conjectcm Systemvoraussetzungen Nutzungshinweis: Das vorliegende Dokument können Sie innerhalb Ihrer Organisation jederzeit weitergeben, kopieren und ausdrucken.

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT. FastViewer GmbH

TECHNISCHES DATENBLATT. FastViewer GmbH TECHNISCHES DATENBLATT Anforderungen zum Ausführen des Moderator- und Teilnehmer-Moduls Web Client HTML5 - Internet Explorer ab Version 8 - Mozilla Firefox - Google Chrome ab Version 24 - Safari (only

Mehr

Volksbank Haltern eg

Volksbank Haltern eg Anleitung zum Ersteinstieg in die Online-Filiale (PIN/TAN-Verfahren) In der Online-Filiale der Volksbank Haltern können Sie Ihre Bankgeschäfte schnell, unkompliziert und sicher abwickeln. Sollten sich

Mehr

Texte einfügen/ändern

Texte einfügen/ändern Texte einfügen/ändern Text ändern auf Webseite Um einen Text auf Ihrer Seite zu ändern navigieren Sie auf diese Seite. Auf der Seite finden Sie den Link Diesen Artikel bearbeiten. Klicken Sie darauf. Schreiben

Mehr

«/IE Cache & Cookies» Umfrage startet nicht?

«/IE Cache & Cookies» Umfrage startet nicht? Erste Hilfe «/IE Cache & Cookies» Umfrage startet nicht? Umfrage startet nicht? Wenn Sie die Umfrage starten (d.h. den Link zur Umfrage anklicken oder eingeben) sehen Sie folgendes Bild? Cache Einstellungen

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen der myfactory-software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Systemeinstellungen im Internet Explorer für WEB-KAT

Systemeinstellungen im Internet Explorer für WEB-KAT im Internet Explorer für WEB-KAT V 20151123 DE - Copyright 1998-2015 by tef-dokumentation 1 / 12 Inhaltsverzeichnis Systemeinstellungen im Internet Explorer 1 1. Hardware 3 1.1 Computer 3 1.2 Internetverbindung

Mehr

Administrator-Anleitung

Administrator-Anleitung Administrator-Anleitung für die Typ 1 Installation der LEC-Web-Anwendung auf einem Microsoft Windows XP / VISTA Rechner (Einzelplatz) Ansprechpartner für Fragen zur Software: Zentrum für integrierten Umweltschutz

Mehr

MEINE EKR ID. Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in

MEINE EKR ID. Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in MEINE EKR ID Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in Herausgeber: Epidemiologisches Krebsregister NRW ggmbh Robert-Koch-Str. 40 48149 Münster Der Zugang zum geschützten Portal des Epidemiologische

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen FAQ-Liste 1. Administration 2. Flugbuchung 3. Hotelbuchung 4. Mietwagen 5. Bahnbuchung 1. Administration Wie bekomme ich ein neues Passwort, wenn ich meines vergessen habe? Wenn

Mehr

Meisterplan 5.0 Release Notes. itdesign GmbH

Meisterplan 5.0 Release Notes. itdesign GmbH Meisterplan 5.0 Release Notes itdesign GmbH 17. Dezember 2015 Überblick 5.0 Meisterplan itdesign GmbH 2014 Überblick 5.0 Rollen und Ressourcen Suche nach Rollen und Ressourcen im Ressourcen-Pool Kalender

Mehr

Nutzerhandbuch Stand: Januar 2012

Nutzerhandbuch Stand: Januar 2012 TravelSuite powered by Nutzerhandbuch Stand: Januar 2012 Seite 1 von 23 Inhaltsverzeichnis 1. Die Nutzung des Atlatos Profi Traveller......4 1.1 Willkommensseite... 5 1.2 Benutzerprofil und Passwort...

Mehr

Einkaufsportal von Gestamp Automoción Technische Anforderungen an den Lieferanten

Einkaufsportal von Gestamp Automoción Technische Anforderungen an den Lieferanten Einkaufsportal von Gestamp Automoción Technische Anforderungen an den Lieferanten Índice 1 GEGENSTAND.........3 2 ANFORDERUNGEN.........3 2.1 INTERNETANSCHLUSS... 3 2.2 E-MAIL-ACCOUNT... 3 2.3 INTERNET

Mehr

Lieferanten Beschaffungslogistik. 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Browservoraussetzungen... 2. 1.3 PDF-Viewer...

Lieferanten Beschaffungslogistik. 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Browservoraussetzungen... 2. 1.3 PDF-Viewer... Inhalt 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2 1.1 Einleitung... 2 1.2 Browservoraussetzungen... 2 1.3 PDF-Viewer... 2 2 Erstmalige Anmeldung:... 3 2.1 Erstanmeldung als Lieferant... 3 2.2 Erfassung Versandadresse...

Mehr

Release Note. Release: 3.31 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.31 Agent. Inhalt Release Note Inhalt 1 ALLGEMEIN... 2 1.1 Anlegen von Gastprofilen ohne Domainprüfung... 2 1.2 Neue History Funktion für Änderungen im Firmenprofil... 2 1.3 Automatisierte Meldung bei Ablauf einer Firmenkreditkarte...

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr