Inhaltsverzeichnis. Teil 1: Installieren und Einrichten Vorwort Neuerungen im Überblick Windows 8 installieren...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. Teil 1: Installieren und Einrichten... 27. Vorwort... 25. 1 Neuerungen im Überblick... 28. 2 Windows 8 installieren..."

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Vorwort Teil 1: Installieren und Einrichten Neuerungen im Überblick Editionen und Systemvoraussetzungen Allgemeine Neuerungen von Windows Windows 8 installieren und bereitstellen Bedienung der neuen Ober fläche im Schnelldurchlauf Bessere Sicherheit in Windows Hyper-V 3.0 und Windows Speicherpools und mehr Windows RT Windows 8 für Tablet-PCs Windows 8 installieren Installationsmöglichkeiten und Migration im Überblick Windows 8 neu installieren USB-Stick für Windows 8 erstellen Bootfähigen Windows 7/8-USB-Stick erstellen und Produktschlüssel auslesen, auch mit Recovery-DVDs Windows 8 Installation durchführen Windows 7 auf Windows 8 aktualisieren Systemabbildsicherung oder virtuelle Festplatte des alten Systems erstellen Aktualisierung durchführen Windows 8 (auf virtueller Festplatte) parallel zu Windows 7/8 installieren Windows 8 virtuell installieren Parallelinstallation durch Verkleinerung der Partition Boot-Manager-Optionen ändern Windows 7-Boot-Manager wiederherstellen und Windows 8 entfernen

3 Inhaltsverzeichnis 2.5 Windows 8 auf USB-Stick installieren und als Live-System betreiben Portable VirtualBox vorbereiten Virtuellen Windows 8-PC einrichten Windows 8 virtuell in VirtualBox installieren Virtuellen Windows 8-Computer einsetzen Fehlerbehebungen und Optimierungen des virtuellen Computers Windows 8 auf Tablet-PCs installieren und betreiben Vorbereitungen und Voraussetzungen für den Betrieb von Windows 8 auf Tablet-PCs Installation von Windows 8 auf einem Tablet-PC Treiber installieren und optimieren Remotedesktop in Windows 8 aktivieren Über Bildcode anmelden nicht nur für Tablet-PCs interessant Windows 8 im Flugzeug verwenden Fingergesten in Windows 8 auf Tablet-PCs nutzen Aufgaben nach der Installation Windows 8 aktivieren Treiberinstallation und Auflösung überprüfen Windows-Leistungsindex Performancemessung Netzwerkverbindung testen Virendefinitionsdateien und Updates installieren Energieverbrauch messen Deutsche Atomuhr für Zeitabgleich verwenden Den Boot-Manager mit bcdedit verwalten Boot-Manager bearbeiten Boot-Manager reparieren Erste Schritte mit Windows Grundlagen zum Umgang mit Windows Die Benutzeroberfläche anpassen Dokumente und Programme über die Startseite finden Startseite anpassen und Windows 7-Startmenü zurückholen Mehrere Monitore in Windows 8 nutzen Windows 8 herunterfahren und abmelden

4 Inhaltsverzeichnis Automatische Fensteranordnung (AeroSnap) steuern Automatisches Anmelden an Windows 8 konfigurieren Der neue Explorer Den Windows Store nutzen Apps oder Updates aus dem Windows Store installieren Windows Store sperren Windows Apps und Windows Live-Konten funktionieren nicht Datenübernahme, Sicherheit und Energie Datenübernahme mit Windows EasyTransfer Nacharbeiten und Einstellungen zur Sicherheit Benutzer anlegen und verwalten PC als vertrauenswürdig einrichten Eigene Informationen beim Anmelden anzeigen lassen und Sicherheitsoptionen von Windows 8 ändern SmartScreen-Filter und Virenschutz einstellen Virenscanner-Definitionsdateien und Windows-Updates installieren Virenschutz und Firewall gefahrlos testen Startseite und Sperrbildschirm sowie Profilbild und Anmeldung ändern Microsoft Office 2010 & Co. installieren Kompatibilität sicherstellen Personal Software Inspector Anwendungen aktualisieren Energie sparen mit PCs, Tablet-PCs und Notebooks Energiesparpläne erstellen und ändern Netzschalter und Zuklapp einstellung konfigurieren Energieverwaltung für Profis Teil 2: Explorer und Benutzeroberfläche Dokumente und Dateien mit dem Explorer verwalten Explorer im schnellen Überblick Im Explorer navigieren Explorer im Schnelldurchlauf Bibliotheken verstehen und einsetzen Bibliotheken erstellen und verwalten Windows-Bibliotheken für fortgeschrittene Benutzer Explorer und Betriebssystem vor Absturz und Viren schützen

5 Inhaltsverzeichnis 6.3 Ansichten des Explorers anpassen Dateien mit Explorer verwalten Dateien kopieren, verschieben, verknüpfen und löschen Dateien löschen der Papierkorb Dateien mit Schlüsselwörtern und Markierungen versehen Vorherige Version wiederherstellen CDs oder DVDs brennen Anzeige von Ordnern in Windows 8 verstehen Kompatibilität mit Windows XP über Junction Points Die Windows-Suche verstehen Indexierung steuern Datenträgerkontingente wie viel dürfen Anwender speichern Daten zwischen Windows 8- Computern und Tablet-PCs replizieren Erweiterte Berechtigungen im Explorer Dateisicherheit in Windows verstehen Berechtigungen für Dateien und Verzeichnisse verwalten Berechtigungen verstehen Erweiterte Berechtigungen setzen Berechtigungen optimal einsetzen Objektbesitzer anpassen Dateien und Verzeichnisse überwachen Die Benutzeroberfläche konfigurieren Snap, Peek, Shake Fenster schneller anordnen Fenster per Snap anordnen Desktop mit Peek anzeigen Nicht aktive Fenster mit Shake minimieren Windows Apps bequem umschalten Desktop und Startseite anpassen Farbe anpassen Desktopsymbole anpassen Systemschriftart vergrößern

6 Inhaltsverzeichnis Desktophintergrund Hintergrundbilder (Wallpapers) Bildschirmschoner nicht nur schön, sondern sicher Anzeige und Bildschirm konfigurieren Einträge des Menüs»Neu«im Kontextmenü des Desktops bearbeiten »Senden an«-menü verbessern Drucker und Verzeichnisse hinzufügen mit»shell:sendto«und»shell:printersfolder« Leistungstuning: Klassische Windows-Ansichten aktivieren Sounds verwalten Die Windows-Taskleiste Fenster automatisch anordnen Eigenschaften der Taskleiste Explorer-Pfad in der Taskleiste anpassen Explorer für Profis Benutzeroberfläche für Profis Wichtige Systemprogramme direkt starten Tastenkombinationen für Windows Kontextmenüs in Windows 8 erweitern Programme direkt per Kontextmenü des Desktops starten Kontextmenü von Dateien erweitern Kontextmenü von»computer«mit eigenen Befehlen erweitern Einstellungen und Symbole von Bibliotheken per Skript anpassen Teil 3: Geräte, Netzwerk und Datenträger Geräte verwalten und Treiber installieren Neue Komponenten installieren Der Geräte-Manager Im Geräte-Manager nach neuer Hardware suchen Hardwarekomponenten im Geräte-Manager verwalten Eigenschaften von Hardware komponenten verwalten und Treiber reparieren Weitere Möglichkeiten im Geräte-Manager Ältere Hardware mit dem Geräte-Manager installieren Drucker installieren und verwalten Neue Drucker installieren Im Netzwerk und mit Tablet-PCs oder Smartphones drucken

7 Inhaltsverzeichnis 10.4 Autostart, Sound, Maus, Tastatur und mehr Autostart-Einstellungen für CDs und DVDs Soundeinstellungen und Soundgeräte Maus, Tastatur und Gamecontroller konfigurieren Bluetooth-Unterstützung in Windows Treiber anzeigen, sichern und aktualisieren DriverView und DoubleDriver Treiber überwachen und Fehler finden der Treiberüberprüfungs-Manager Windows 8 im Netzwerk und Internet Netzwerkgrundlagen und Einstieg Wie verbinde ich meine Computer am besten mit einem Netzwerk? Die Netzwerkhardware installieren Anbindung des Computers an das Netzwerk Erste Einstellungen für den Aufbau eines Netzwerks Heimnetzgruppe erstellen und beitreten Heimnetzgruppen verstehen Einstellungen von Heimnetzgruppen anpassen Daten im Netzwerk streamen Daten in der Heimnetzgruppe verwenden Erweiterte Einstellungen für Netzwerke Freigaben im Netzwerk als Netzlaufwerk verbinden Freigaben für Dateien und Drucker professionell erstellen und verwalten Eine Freigabe für Dateien erstellen Der Assistent zum Erstellen von Freigaben Über das Netzwerk geöffnete Dateien anzeigen PsFile Konfiguration der Netzwerk verbindungen Erweiterte Verwaltung der Netzwerkverbindungen Eigenschaften von Netzwerk verbindungen und erweiterte Verwaltung von Netzwerkverbindungen Eigenschaften von TCP/IP und DHCP Bindungsreihenfolge der Netzwerkverbindungen konfigurieren Befehlszeilentools für Netzwerk informationen verwenden

8 Inhaltsverzeichnis 12 Funknetzwerke nutzen Windows 8 an WLANs anbinden Konfiguration von Windows 8 zur Anbindung an ein WLAN Windows 8 als WLAN-Access-Point betreiben Virtual WiFi Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen beim Einsatz eines WLANs WLAN-Penetrationstest mit Backtrack WLAN-Sendeleistung erhöhen und Geschwindigkeit drosseln WLAN-Störungen beseitigen WLAN-Einstellungen im Router konfigurieren WLAN testen und Geschwindig keiten einstellen SSID, DHCP und Verschlüsselung überprüfen iphone als Internetrouter verwenden Provider und Verträge beachten iphone als UMTS-Router vorbereiten Windows 8 per WLAN an iphone anbinden Fotos über WLAN und Internet von iphone oder ipad in Windows 8 sichern Mit Windows 8 über das Netzwerk ins Internet Windows 8 über einen DSL-Router mit dem Internet verbinden Anschluss der notwendigen Verbindungen Verbindungsaufbau mit dem Provider Netzwerkeinstellungen des PCs anpassen Internetverbindung testen und Fehler beheben Windows als VPN-Server oder VPN-Client einrichten VPN-Server mit Windows 8 erstellen Eine neue VPN-Verbindung erstellen Remoteunterstützung über das Internet Netzwerksupport mit dem Remotedesktop Remoteunterstützung mit Bordmitteln Remoteunterstützung mit Freeware TeamViewer Große Dateien über das Internet versenden SkyDrive & Co

9 Inhaltsverzeichnis 14 Netzwerke für Profis IP-Routing in Windows Internetprotokoll Version 6 IPv IPv6 konfigurieren IPv6 in der Eingabeaufforderung mit netsh.exe konfigurieren Manuelle Routen für IPv6 erstellen Windows 8 in einem Windows Server 2012-Active Directory Benutzerprofile lokal und im Profieinsatz verstehen Benutzerprofile verwalten Ordnerstruktur von Profilen Wichtige Verzeichnisse in den Profilen Servergespeicherte Profile für Benutzer in Active Directory festlegen Verbindliche Profile (Mandatory Profiles) Ordnerumleitungen von Profilen Profile löschen mit Delprof Netzwerkanalyse mit Tools und AVM Fritz!Box Geöffnete Ports überwachen TCPView, NetStat und CurrPorts Mehrere Ping-Anfragen dauerhaft durchführen und Netzwerkgeräte überwachen Netzwerkverkehr mit Fritz!Box mitschneiden (Sniffern) Netzwerke mit Nmap untersuchen Netzwerkverkehr überwachen Microsoft Network Monitor DynDNS für den Internetzugang mit dynamischen IP-Adressen nutzen Fritz!OS erweitert Fritz!Boxen um neue Funktionen Apps für iphone, ipad und Android für Administratoren Datenträgerverwaltung Erster Überblick zu Datenträgern Die Einrichtung von Datenträgern Die Konfiguration von Laufwerken Datenträger verkleinern und erweitern Partitionen verkleinern Partitionen erweitern Datenträger verwalten Datenträger bereinigen

10 Inhaltsverzeichnis Die Hardware von Datenträgern konfigurieren Datenträgerkontingente wie viel dürfen Anwender speichern ReadyBoost nutzen Virtuelle Festplatten erstellen und verwenden Speicherpools Speicherpools erstellen Speicherpools verwalten und erweitern Speicherplätze erstellen und verwalten Festplatten testen, SSD und mehr Festplatten testen, Daten retten und Windows umziehen Festplatten testen SMART & Co Festplattenfehler genauer unter suchen und Fehler beheben Festplatten klonen mit HDClone Windows 8 auf SSD-Festplatten installieren Wichtige Grundlagen zum Einsatz von SSDs SSD-Festplatten nach der Installation testen Zusammenarbeit von Windows 8 mit SSDs testen Windows 8 optimal für den Einsatz mit SSDs konfigurieren Festplattenplatz freimachen Sysinternals Diskview Speicheranalyse von Microsoft Speicheranalyse mit GetFoldersize Workshop: Festplattenplatz freigeben für Profis Teil 4: Datensicherung und Sicherheit Sicherheit in Windows Allgemeine Tipps zur Sicherheit Bildschirmschoner und Anmeldung steuern Windows 8 vor unbefugtem Zugriff schützen Kennwörter von Benutzerkonten mit Linux-CD zurücksetzen Lokale Administratorkonten Windows Defender steuern Windows 8 mit dem Windows Defender scannen Windows Defender konfigurieren

11 Inhaltsverzeichnis 17.3 Family Safety für Benutzerkonten Webfilter verwenden Zeitlimits verwenden Spiele blockieren App-Einschränkungen verwenden Gespeicherte Authentifizierungs daten anzeigen und verwalten Geräteinstallation mit Gruppenrichtlinien konfigurieren Geräteidentifikationsstring und Gerätesetupklasse Die Steuerung von Geräte installationen über Gruppen richtlinien Gruppenrichtlinien für den Zugriff auf Wechselmedien konfigurieren Windows 8 mit Freeware schützen und bereinigen Computer»entgiften«mit schnell umsetzbaren Tipps Tipp 1: Autostarteinträge bereinigen Tipp 2: Rechner mit Microsoft Virenscanner bereinigen Tipp 3: Live-CDs als Virenscanner nutzen Tipp 4: Microsoft Live CD Windows Defender Offline Tipp 5: Unnötige Programme entfernen Tipp 6: Cookies entfernen Tipp 7: Datenträgerbereinigung nutzen Tipp 8: Dateileichen und veraltete Registryeinträge löschen Tipp 9: Mit Spybot Schädlinge entfernen Tipp 10: Kontextmenü des Desktops bereinigen Tipp 11: Dateien und Internetseiten online auf Viren durchsuchen Crap-Software von Windows 8 entfernen Gefälschter Schutz Scareware entfernen Unerwünschte Software deinstallieren Remove Fake Antivirus und G Data FakeAVCleaner Kaspersky Rescue Disk 10 Viren und mehr entfernen GEMA-Trojaner und andere Hijack-Viren zuverlässig entfernen Spyware mit Spybot entfernen Freewarescanner Avira DE-Cleaner für die Bereinigung nutzen

12 Inhaltsverzeichnis 19 Windows-Firewall und Windows Update produktiv einsetzen Windows-Firewall steuern Firewallregeln erstellen und verwalten Firewall deaktivieren und aktivieren Programme mit Internetzugriff entdecken und sperren Sicherheit von Firewalls und Virenscanner im Netzwerk testen Mit Testviren den eigenen Virenscanner und Windows Defender testen Kennwörter im Netzwerk auslesen SniffPass Automatische Windows-Updates Windows Update-Schnelleinstieg Neue Updates installieren Probleme und Systemabstürze beheben Datenausführungs verhinderung, BitLocker und AppLocker Datenausführungsverhinderung BitLocker-Laufwerkverschlüsselung Grundlagen zu BitLocker und Trusted Platform Module (TPM) BitLocker schnell und einfach aktivieren Troubleshooting für BitLocker USB-Stick mit BitLocker To Go verschlüsseln Schreibschutz für USB-Sticks aktivieren Verschlüsselndes Dateisystem (EFS) Daten einfach absichern Die Funktionsweise von EFS Wann sollte EFS nicht genutzt werden? Mit AppLocker Desktop- und Windows Apps in Netzwerken steuern AppLocker in Unternehmen nutzen Gruppenrichtlinien für AppLocker erstellen Regeln für AppLocker erstellen Regeln automatisch erstellen und erzwingen Richtlinien für Software einschränkung Gruppenrichtlinien für den Zugriff auf Wechselmedien konfigurieren Benutzerkontensteuerung über Richtlinien konfigurieren

13 Inhaltsverzeichnis 21 Datensicherung und Wiederherstellung Datensicherung über Datei versionsverlauf einrichten Dateiversionsverlauf einrichten Dateien aus dem Dateiversions verlauf wiederherstellen Windows 8 wiederherstellen Problemaufzeichnung Fehler in Windows nachvollziehen und beheben Windows 8 friert ein Windows 8 mit Installations-DVD wiederherstellen Den Systemstatus in Windows 8 sichern Systemwiederherstellungspunkte verwalten Systemwiederherstellungspunkte automatisch nach Zeitplan erstellen lassen Systemwiederherstellungspunkte löschen Windows-Systemdateien reparieren Leistungsinformationen und -probleme anzeigen Systemwiederherstellung über die Startseite Erweiterte Wiederherstellungswerkzeuge Bootprobleme beheben Wiederherstellungsdatenträger erstellen Statusmeldungen beim Herunterfahren und Starten von Windows über Richtlinien erweitern Windows 8-Startoptionen verstehen Datensicherung für Profis Klassische Datensicherung in Windows 8 mit NAS Eine einfache Datensicherung erstellen Dateien wiederherstellen Vollständiges Computerabbild erstellen Befehlszeilenreferenz von Robocopy Daten auf Festplatten endgültig und sicher löschen Gelöschte Dateien mit kosten losen Profitools wieder herstellen Dateien mit Restoration wiederherstellen Dateien mit PhotoRec wiederherstellen Windows-Abstürze analysieren und beheben Einzelne Prozesse beenden, um das System zu stabilisieren

14 Inhaltsverzeichnis 22.6 USB-Multiboot-Stick erstellen Multiboot-USB-Stick manuell einrichten Live-Systeme als ISO-Datei auf dem USB-Stick integrieren Windows 8 von USB-Stick installieren und retten Linux mit Open-Source-Tools auf USB-Stick bereitstellen oder über DVD booten Teil 5: Anwendungen, Cloud und Virtualisierung Bordmittel Tools und Programme in Windows en, Kontakte und Termine verwalten mit Windows 8 Exchange & Co Nachrichten austauschen mit der Nachrichten-App Die neue Fotos-App in Windows Basisprogramme und Zusatzwerkzeuge WordPad Textverarbeitung mit Bordmitteln Paint rudimentäres Grafik programm etwas aufgebohrt Windows-Taschenrechner Windows 8-Edition Kurznotizen auf dem Bildschirm Snipping Tool Bildschirmfotos schnell und einfach Windows Media Player MP3s und Musik effizient verwalten Windows Live Fotogalerie Fotos einfach und schnell verwalten Eigene Fotos und Filme einfach, aber professionell präsentieren Windows Live Writer 2012 besser und einfacher bloggen Spracherkennung und erleichterte Bedienung Spracherkennung verwenden Konfiguration der Spracherkennung Center für erleichterte Bedienung Windows 8 Feature Packs Internet Explorer Internet Explorer konfigurieren Internet Explorer 10 als Standardbrowser festlegen Startseite im Internet Explorer konfigurieren Internet Explorer-Symbolleisten anpassen Internet Explorer auf die Standard einstellungen zurücksetzen Internet Explorer 10 immer im Vollbildmodus starten

15 Inhaltsverzeichnis 24.2 Troubleshooting und Leistungsverbesserung für den Internet Explorer Mit dem Internet Explorer im Internet surfen Favoriten im Internet Explorer Schnellinfos verwenden und Webseiten anpinnen Optimale Recherche mit dem Internet Explorer YouTube, Ländersperren und Internet Explorer Eine Internetseite drucken Registerbrowsen mit dem Internet Explorer Downloads verwalten RSS-Feeds verwenden Sicherheit, Werbeschutz und Browser-Alternativen Sicherheit im Internet Explorer Verlauf das Logbuch des Internet Explorers Popupblocker verwenden Internet Explorer-Informationsleiste Temporäre Internetdateien und Cookies löschen Flash- und Silverlight-Cookies löschen und aussperren Add-Ons im Internet Explorer verwalten Sicherheitszonen im Internet Explorer Sichere Internetseiten und SSL-Verschlüsselung im Internet Explorer Google Chrome effizient und sicher einsetzen Mit Firefox sicher und anonym im Internet surfen Mit Tor Browser Bundle unsichtbar durch das Internet surfen FoxyProxy für Firefox Datenverkehr im Internet mit TrackMeNot anonymisieren Erweiterte Sicherheit und Werbeschutz mit Internet Explorer und anderen Browsern Tracking-Schutz und ActiveX-Filter Werbeblocker im Internet Explorer Sicheres Surfen Hosts-Datei verwenden und verwalten AdBlock Werbung aussperren in Chrome und Firefox Die gefährlichsten Facebook-Fallen umgehen Datenzugriff von Freunden von Freunden einschränken Werbeanzeigen mit privaten Daten abschalten Anwendungen den Zugriff auf das eigene Profil verweigern

16 Inhaltsverzeichnis Ausloggen für Facebook-Konto remote ermöglichen Ort-Markierungen verwalten Öffentliche Zugriffe auf Profil deaktivieren Berechtigungen von Fotos anpassen Cloud und Windows Cloud SkyDrive in Windows 8 nutzen SkyDrive verwenden SkyDrive-Client Explorer-Integration und betriebssystemübergreifend Daten in der Cloud mit Freeware zuverlässig verschlüsseln Alternativen zu SkyDrive Google Drive Microsoft SkyDrive Apple icloud Weitere Alternativen für Cloudspeicher Virtualisieren mit Windows Grundlagen zu Hyper-V Hyper-V installieren und verwalten Virtuelle Computer erstellen und verwalten Virtuelle Switches in Windows Virtuelle Computer erstellen und installieren Virtuelle Festplatten von Computern verwalten und optimieren Snapshots von virtuellen Servern erstellen Virtuelle Computer exportieren und importieren Windows To Go Windows To Go Windows 8 auf dem Stick betreiben Windows To Go-Assistenten starten Mit Windows To Go arbeiten

17 Inhaltsverzeichnis Teil 6: Bereitstellung, Notebooks, Überwachung und PowerShell Windows 8-Bereitstellung im Unternehmen Windows Assessment and Deployment Kit Grundlagen zur Bereitstellung von Windows Das Windows-Imageformat Windows Systemabbild-Manager, Antwortdateien und Kataloge Grundlagen zum Windows ADK Windows Assessment and Deployment Kit installieren Automatisierte Installation von Windows Eine Windows PE-CD vorbereiten und erstellen Eine Antwortdatei zur auto matisierten Installation von Windows 8 erstellen Images erstellen mit Dism Images erstellen mit ImageX Windows 8 auf Notebooks Präsentationen mit Windows Energieoptionen konfigurieren Offlinedateien für den mobilen Einsatz unter Windows Offlinedateien Grundlagen Mit Offlinedateien arbeiten Offlinedateien mit dem Server synchronisieren Speicherplatzverwendung von Offlinedateien konfigurieren Windows PowerShell, Eingabeaufforderung und Batchdateien PowerShell und PowerShell ISE eine Einführung Die grundsätzliche Funktionsweise der PowerShell Die PowerShell-Laufwerke verwenden Befehle aus der Eingabe aufforderung in der PowerShell verwenden Skripte mit der PowerShell erstellen Windows PowerShell zur Administration verwenden Praxisbeispiele für die wichtigsten Cmdlets

18 Inhaltsverzeichnis 31.8 Die Communitiy Tools für die PowerShell Normale Eingabeaufforderung verwenden Batchdateien verwenden Erweiterte System einstellungen und Systemüberwachung Systemkomponenten und Programme hinzufügen und verwalten Windows-Updates verwalten Zusätzliche Windows-Funktionen aktivieren Aufgabenplanung Aufgabenplanung verstehen Eine neue Aufgabe erstellen Ereignisanzeige Fehlerbehebung in Windows Überblick zur Ereignisanzeige Gängige Verwendungszwecke für Abfragen Ereignisabonnements verwalten Ereignisprotokolle im Netzwerk verwenden Überwachung der System leistung Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung Einstieg in die Leistungs überwachung Indikatorendaten in der Leistungsüberwachung beobachten Sammlungssätze nutzen Arbeitsspeicherengpässe beheben die Auslagerungsdatei Arbeitsspeicher mit der Leistungsüberwachung optimieren und überwachen Prozessorauslastung messen Datenträger mit der Windows-Leistungsüberwachung prüfen Der Task-Manager als Analysewerkzeug Systemüberwachung in Windows Dateisystem, Registry und Prozesse mit Zusatztools überwachen Computeranalyse mit Process Monitor Laufende Prozesse analysieren Process Explorer Die lokalen Sicherheits richtlinien konfigurieren Einstieg in Richtlinien Anmelde- und Abmeldeskripte für Benutzer und Computer Die Systemkonfiguration (msconfig.exe)

19 Inhaltsverzeichnis 33 Die Registrierungs datenbank verstehen Ein Überblick über die Registry Neuerungen im Registry-Aufbau seit Windows XP Tools zur Verwaltung der Registry Die Schlüssel in der Registry Zusammenspiel zwischen Registry und System Die Werte in der Registry Der Registrierungs-Editor Berechtigungen an der Registry Registry bearbeiten Registry durchsuchen Registry-Schlüssel importieren und exportieren Keine Installation einer.reg-datei per Doppelklick Registry-Bearbeitung im Netzwerk Performance-Tipps Windows Standard-Tuningtipps Festplatte defragmentieren mit Bordmitteln und Zusatztools Windows aufräumen mit Bordmitteln PC durch BIOS-Einstellungen beschleunigen Energieeinstellungen optimieren Systemstart beschleunigen durch Deaktivieren nicht benötigter Netzwerkverbindungen Core 2 Duo/Quad-Prozessoren besser ausnutzen Windows abspecken: Dienste aufschlüsseln Anhang Anhang A: Windows 8 auf Tablet-PCs Anhang B: Windows-8-Tablets auf einen Blick Stichwortverzeichnis

20 Kapitel 2 Windows 8 installieren In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows 8 richtig installieren. Wir gehen auch darauf ein, wie Sie erweiterte Installationen durchführen, zum Beispiel mit einem USB-Stick auf Netbooks oder Tablet-PCs. Außerdem zeigen wir Ihnen in diesem Kapitel, wie Sie den Boot-Manager von Windows 8 reparieren. Dieser funktioniert zwar generell ähnlich wie in Windows 7, hat aber einige wichtige Unterschiede. Eine weitere Möglichkeit der Installation ist die Integration in eine virtuelle Festplatte (VHD). Auch das wird von Windows 8 unterstützt. Windows 7 und Windows 8 verfügen über einen Boot- Manager, mit dessen Hilfe Sie auch mehrere Betriebssysteme parallel auf einem Computer einsetzen können. Sie haben die Möglichkeit, das Bootverhalten zu konfigurieren, festzulegen, wie lange der Boot-Manager eingeblendet bleiben soll, um eine Auswahl zu treffen, und können auch das Standardbetriebssystem festlegen. Und auch zusätzliche Betriebssysteme lassen sich einbinden. TIPP Windows 8 legt wie Windows 7 eine versteckte Partition auf der Startfestplatte an. Diese hat in Windows 8 die Größe von 350 MB und in Windows 7 eine Größe von 100 MB. In diesem Bereich liegen die Startdateien von Windows 8 und Daten zum Entschlüsseln von BitLocker-Laufwerken (siehe Kapitel 1 und 20). Aktualisieren Sie einen Rechner von Windows 7 auf Windows 8, belässt der Assistent die Startpartition auf der Größe von 100 MB. 2.1 Installationsmöglichkeiten und Migration im Überblick Wer Windows 8 produktiv installieren will, hat grundsätzlich vier Möglichkeiten: Die erste ist eine direkte Aktualisierung des bestehenden Windows 7-Systems auf Windows 8. Der Vorteil dabei ist, dass Sie alle Einstellungen und Programme von Windows 7 in Windows 8 übernehmen. Allerdings funktioniert manchmal die Übernahme der Programme nicht, sodass Sie diese neu installieren müssen. Benutzername, Daten und Einstellungen bleiben aber erhalten, und die meisten Programme funktionieren nach der Aktualisierung erfolgreich. Neben Windows Vista und Windows 7 lassen sich auch Windows XP-Rechner auf Windows 8 aktualisieren. Dazu muss allerdings das SP3 für Windows XP installiert sein. Bei der Aktualisierung von Windows XP auf Windows 8 werden aber keine Einstellungen und Anwendungen übernommen, sondern nur die Dateien. Das Gleiche gilt auch bei der Aktualisierung von Windows Vista auf Windows 8. Ist SP1 für Windows Vista installiert, lassen sich auch die Systemeinstellungen übernehmen. Beim Einsatz von Windows 7 Starter, Home Basic und Home Premium lassen sich ebenfalls alle Einstellungen, Dateien und Anwendungen übernehmen. Windows 7 53

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

ISBN 978-3-8272-4792-6 print; 978-3-86325-528-2 PDF; 978-3-86325-127-7 epub

ISBN 978-3-8272-4792-6 print; 978-3-86325-528-2 PDF; 978-3-86325-127-7 epub Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Das große Handbuch. ThomA s Joos

Das große Handbuch. ThomA s Joos Windows 8 Das große Handbuch ThomA s Joos Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

2 Windows optimal einrichten 34

2 Windows optimal einrichten 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff 12 Nützliche Tastenkombinationen 14 Das neue Startmenü im Überblick 16 So ist der Windows-Desktop aufgebaut 18 Die Tastatur Ihren Bedürfnissen

Mehr

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21

Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21 Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21 1 Einführung in Windows 8 23 Windows 8 installieren 24 Der Sperrbildschirm

Mehr

Top-Themen. Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2. Seite 1 von 12

Top-Themen. Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2. Seite 1 von 12 Top-Themen Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2 Seite 1 von 12 Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Tools Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willkommen 13

Inhaltsverzeichnis. Willkommen 13 Willkommen 13 Windows 8 im Überblick - was gibt's Neues? 1.1 Was macht Windows 8 aus? 15 Die 16 Der Desktop als Brücke 18 & Co. 19 1.2 Die Varianten von Windows 8 20 1.3 Die wichtigsten Neuerungen 22 Navigation

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8 Inhaltsverzeichnis 5 Einleitung....................................................................................................... 15 Systemvoraussetzungen............................................................................

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Windows 8. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 8. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 8 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern

Mehr

1 Tipps für den Start 11. 2 Arbeiten mit Windows 7 41. 3 Programme, Dateien, Ordner im Griff 65. Inhaltsverzeichnis

1 Tipps für den Start 11. 2 Arbeiten mit Windows 7 41. 3 Programme, Dateien, Ordner im Griff 65. Inhaltsverzeichnis 1 Tipps für den Start 11 Windows 7 schneller starten.... 12 Betriebssystemauswahl verwalten.... 16 Menüverzögerung und Desktop.... 18 Lizenzierung und Testzeitraum vergrößern.... 20 Energie sparen oder

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

1 Was ist Windows?...15

1 Was ist Windows?...15 Inhalt 1 Was ist Windows?...15 1.1 Verstehen, was ein Computer ist... 16 1.2 Aufgaben eines Betriebssystems... 17 1.3 Die verschiedenen Windows-Versionen... 18 1.4 Zusammenfassung... 20 2 Maus, Tastatur

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

Windows 10 kompakt für Dummies

Windows 10 kompakt für Dummies Stichwortverzeichnis A Abmelden 54 Accounts siehe Konten Administratorkonto Definition 158 Aktives Fenster 64 Anmeldung 34 Kennworteingabe unterdrücken 218 lokale Konten 36 Microsoft-Konten 36 App-Menü

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch Übersicht Vorwort 15 1 Neuerungen und Einstieg 17 2 Installation 33 3 Erste Schritte und Grundeinrichtung 63 4 Benutzerverwaltung 113 5 Clientcomputer anbinden 145 6 Festplatten und Freigaben verwalten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Windows 7. Das Praxisbuch für Home, Professional und Ultimate Edition. Markt+Technik

Windows 7. Das Praxisbuch für Home, Professional und Ultimate Edition. Markt+Technik Windows 7 Das Praxisbuch für Home, Professional und Ultimate Edition THOMAS JOOS Markt+Technik im Vorwort......... 20 Die CD zum Buch... 21 Teil 1: Grundlagen und Installation Neuerungen und Änderungen,

Mehr

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir Microsoft Windows 8 auf einen Blick von Nancy Muir 1. Auflage Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Microsoft 2012 Verlag C.H.

Mehr

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 10 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16

Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 11 Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16 2 Schnelleinstieg in Windows 8.1... 23 Ist Ihr Computer bereit für Windows 8.1?... 24

Mehr

1 Windows 10: der Start 9. 2 Einstellungen 33. 3 Windows-Apps und -Programme 67

1 Windows 10: der Start 9. 2 Einstellungen 33. 3 Windows-Apps und -Programme 67 1 Windows 10: der Start 9 Einschalten und mit Konto anmelden... 10 Das Startmenü.... 12 Apps und Alle Apps... 16 App-Kacheln im Startmenü... 18 Cortana... 22 Cortana sprachgesteuert... 26 Cortana und Microsoft

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer Was ist wo in Windows 7? 22

1 So bedienen Sie Ihren Computer Was ist wo in Windows 7? 22 1 So bedienen Sie Ihren Computer 12 Die Funktion der Maus: Mausklick, Rechtsklick, Doppelklick 14 So funktioniert das TouchPad 16 So funktioniert die Tastatur 18 Die Ansicht der Systemsteuerung umstellen

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern 18 Windows mit Tastenkürzeln bedienen 20 2 Erste

Mehr

Im Überblick. Teil 1: Grundlagen und Installation... 28. Teil 2: Mit Windows arbeiten... 86. Teil 3: Hardware und Netzwerk... 154

Im Überblick. Teil 1: Grundlagen und Installation... 28. Teil 2: Mit Windows arbeiten... 86. Teil 3: Hardware und Netzwerk... 154 Im Überblick Teil 1: Grundlagen und Installation................................................ 28 1 Neuerungen und Änderungen.............................................. 30 2 Installation und Aktualisierung.............................................

Mehr

Herzlich willkommen! 13

Herzlich willkommen! 13 Inhalt Herzlich willkommen! 13 Vorwort 14 Was ist neu in Windows 10? 16 Wo finde ich was? 18 Der Desktop im Überblick 19 Der Explorer in der Übersicht 20 Schnelleinstieg in Windows 10 23 Ist Ihr Computer

Mehr

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt.

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt. Windows 7 verfügt über die neue Funktion Heimnetzgruppe. Damit lassen sich Dateien und Ordner zwischen Rechnern austauschen. Auf den Rechnern kann Windows XP, Vista und 7 installiert sein. Die mit Windows

Mehr

2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen

2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen 2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen Mit unseren Tipps und Tool-Empfehlungen lassen sich Daten auf einer PC- oder externen Festplatte unter Windows sicher löschen. Dabei lassen sich gute und zuverlässige

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent Quickview... 5 Liebe Leserin, lieber Leser... 15 Teil 1 Grundlagen... 19 1 Installation... 23 1.1 Vorbereitende Schritte...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 11 Einleitung............................................................................. 13

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten benutzerdefinierten Installation (auch Neuinstallation genannt) wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Als Anwender von Windows XP müssen Sie eine benutzerdefinierte Installation durchführen. Dabei wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem

Mehr

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8... 24. 3 Windows 8 Tag für Tag... 52

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8... 24. 3 Windows 8 Tag für Tag... 52 Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10 So funktioniert die Maus... 12 Windows mit dem Touchpad steuern... 14 Windows auf dem Tablet... 16 Windows per Tastatur steuern... 18 Windows mit Tastenkürzeln

Mehr

Microsoft Windows 8 Tablet

Microsoft Windows 8 Tablet Microsoft Windows 8 Tablet Alles, was Sie für den Einstieg wissen müssen von Walter Saumweber 1. Auflage Microsoft Windows 8 Tablet Saumweber schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Bitte beachten Sie: Anwender von Windows XP müssen für die Aktualisierung auf Windows 7 eine Neuinstallation durchführen. Dabei wird Ihr bisher

Mehr

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Wer Windows auf herkömmliche Weise auf einem UEFI-PC installiert, verschenkt wertvolle Vorteile von UEFI. Hier steht, wie s richtig geht und wie Sie einen Setup-Stick

Mehr

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 TIAINIDIEIM V E R L A G 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis штшшюштшт Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Aufbau des Buches 12 Vor dem Tuning 15 Welche Windows

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen Windows 8 Windows 8.1 Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014 Joachim Heinen Agenda 1 2 3 4 5 6 Windows-Versionsplanung und Gerüchteküche Windows 8 und Windows 8.1 Interessanteste Neuerungen Systemstartvarianten

Mehr

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung 1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung Bei Windows 10 baut Microsoft die Wiederherstellungsmöglichkeiten der Vorgängerversionen Windows 7 und Windows 8.1 weiter aus. Dieser Beitrag beschäftigt

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

Windows-Setup vom NAS

Windows-Setup vom NAS COMPUTER Setup vom NAS Windows-Setup vom NAS Ein NAS ist nicht nur das Sammelbecken für Fotos und Videos im Netzwerk. Es lässt sich auch hervorragend als Setup-Zentrale für Windows 7 verwenden. Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN (Buch): 978-3-446-43471-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-43561-2

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten Neuinstallation wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows 7 ersetzt. Bei einer Neuinstallation werden

Mehr

Crashkurs Windows 10... 17

Crashkurs Windows 10... 17 Inhalt 5 Inhalt Vorwort... 15 1 Crashkurs Windows 10... 17 Windows auf einen Blick... 18 Die verbesserte Fingerbedienung... 20 Das Startmenü... 21 Der Tablet-Modus... 22 Gesten... 23 Das Info-Center...

Mehr

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0)

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 2 3 Einrichten von VirtualBox am Beispiel Windows XP... 7 4 Einrichten von Windows XP... 26

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

2.5 Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren

2.5 Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren 2.5 Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren Melden Sie sich an Windows 10 mit einem Microsoft-Konto an, dann können Sie Ihre Daten parallel zu

Mehr

1 Windows 7 der Start 11. 2 Mein persönliches Windows 43. 3 Das Computersystem 65

1 Windows 7 der Start 11. 2 Mein persönliches Windows 43. 3 Das Computersystem 65 1 Windows 7 der Start 11 Einschalten, anmelden, loslegen... 12 Erste Schritte... 14 Der Desktop... 16 Das Startmenü... 20 Die Taskleiste... 22 Mit Symbolen arbeiten... 26 Windows heißt Fenster... 28 Fenster

Mehr

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf

Mehr

Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7

Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7 Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7 Bei der hier vorgestellten Upgrade-Installation wird Ihr bisher installiertes Windows Vista durch Windows 7 ersetzt. Alle Dateien,

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Microsoft Press V Inhaltsverzeichnis Einführung Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Verwenden der CD

Mehr

Hardware-Probleme lösen 126 Die automatische Wiedergabe im Griff 128

Hardware-Probleme lösen 126 Die automatische Wiedergabe im Griff 128 Inhalt DIE WICHTIGSTEN NEUERUNGEN VON WINDOWS 7 IM ÜBERBLICK 11 Viel Neues bei Aussehen & Bedienung 12 Innovationen rund um Ihre Dateien 14 Neue Features für Netzwerk & Sicherheit 16 1 DER 2 WINDOWS GENIAL

Mehr

win10install 30. März 2016 arta4-v1.1 Inhaltsverzeichnis

win10install 30. März 2016 arta4-v1.1 Inhaltsverzeichnis win10install 30. März 2016 arta4-v1.1 Inhaltsverzeichnis Win10 installieren und aktivieren 3 Win10 iso download.................................. 3 USB-Stick mit Win10 erstellen............................

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 11 Zur Benutzung dieses Buches.......................................................... 13 1

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP 5 Inhaltsverzeichnis Einführung... 13 Systemvoraussetzungen... 14 Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... 15 Verwenden der CD... 16 Danksagungen... 19 Errata und Support... 19 Vorbereiten

Mehr

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Inhalt Vorwort 9 1 Einleitung 11 1.1 Was sind Gruppenrichtlinien? 11

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN: 978-3-446-42754-9 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Netzwerkgrundlagen 15. Vorbereitung zur Netzwerkinbetriebnahme 35. Zur Benutzung dieses Buches 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Netzwerkgrundlagen 15. Vorbereitung zur Netzwerkinbetriebnahme 35. Zur Benutzung dieses Buches 13 Vorwort 11 Zur Benutzung dieses Buches 13 Netzwerkgrundlagen 15 Was bringt mir ein Heimnetzwerk? 16 Gemeinsamer Internetzugang 16 Geräte gemeinsam nutzen 16 Dateien austauschen 17 Medieninhalte verteilen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Neuerungen im Überblick 13. 2 Windows 8 installieren 53. Vorwort 11

Inhaltsverzeichnis. 1 Neuerungen im Überblick 13. 2 Windows 8 installieren 53. Vorwort 11 Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Neuerungen im Überblick 13 1.1 Editionen und Systemvoraussetzungen 14 1.2 Allgemeine Neuerungen von Windows 8 15 1.3 Windows 8 installieren und bereitstellen 17 1.4 Bedienung

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die N etzwe rk ve r wa 11 u n g 2., erweiterte Auflage HANSER Inhalt Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort

Mehr

Kann Ihr Rechner von USB-Laufwerken booten? U 79/3. Der Vorgang läuft in der Kommandozeile ab U 79/3

Kann Ihr Rechner von USB-Laufwerken booten? U 79/3. Der Vorgang läuft in der Kommandozeile ab U 79/3 USB-Rettungs- und U 79/1 USB-Laufwerke insbesondere USB-Sticks erschließen sich immer mehr Bereiche, in denen sie eine nützliche Funktion erfüllen können. Eine neue Möglichkeit stellt die Fähigkeit dar,

Mehr

Inhalt. Inhalt. Vorwort... 19. Kapitel 1 Das ist neu in Windows Vista... 21. 1.1 Windows Vista-Editionen... 22

Inhalt. Inhalt. Vorwort... 19. Kapitel 1 Das ist neu in Windows Vista... 21. 1.1 Windows Vista-Editionen... 22 Inhalt Vorwort............................................................... 19 Kapitel 1 Das ist neu in Windows Vista............................................. 21 1.1 Windows Vista-Editionen................................................

Mehr

Vorstellung. Eckard Brandt

Vorstellung. Eckard Brandt Vorstellung Eckard Brandt Stand: 18.01.2010 Windows 7 Vorstellung der neuen Funktionen in Windows 7 Hilfestellung für Administratoren zum Umstieg von Windows XP Ausbildungsraum des RRZN Mittwoch 09.12.2009

Mehr

Microsoft Windows 8 Praxiskurs

Microsoft Windows 8 Praxiskurs 2012 Microsoft Windows 8 Praxiskurs Peter Biet Multimedia Verlag SWANTEC 15.12.2012 Starten der Lernsoftware In der Regel startet der Datenträger automatisch, nachdem er eingelegt wurde. Sollte auf Ihrem

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Schmiieinstieq. Windows 8 für bummies. Andy Rathbone. Übersetzung aus dem Amerikanischen. i/on Marion Thomas

Schmiieinstieq. Windows 8 für bummies. Andy Rathbone. Übersetzung aus dem Amerikanischen. i/on Marion Thomas Andy Rathbone Windows 8 für bummies Schmiieinstieq Übersetzung aus dem Amerikanischen i/on Marion Thomas WILEY- VCH WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Sinn Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Über die Übersetzerin

Mehr

bhv Das bhv Taschenbuch Andreas Winterer Windows 7 Sicherheit Über 700 Seiten 19,95 (D)

bhv Das bhv Taschenbuch Andreas Winterer Windows 7 Sicherheit Über 700 Seiten 19,95 (D) bhv Das bhv Taschenbuch Andreas Winterer Windows 7 Sicherheit Über 700 Seiten 19,95 (D) Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung: Sicherheit auf Ihrem PC 11 Gefährliche Zeiten am PC 14 Haben

Mehr

Wenn der eigene Prozessor dabei ist und ein YES hat, heißt es noch nicht, dass der Computer bzw. das Bios richtig eingestellt sind.

Wenn der eigene Prozessor dabei ist und ein YES hat, heißt es noch nicht, dass der Computer bzw. das Bios richtig eingestellt sind. Bios einstellen Wenn der eigene Prozessor dabei ist und ein YES hat, heißt es noch nicht, dass der Computer bzw. das Bios richtig eingestellt sind. Hilfestellung bekommt man durch das ausführbare Tool

Mehr

Anleitung zum Prüfen von WebDAV

Anleitung zum Prüfen von WebDAV Anleitung zum Prüfen von WebDAV (BDRS Version 8.010.006 oder höher) Dieses Merkblatt beschreibt, wie Sie Ihr System auf die Verwendung von WebDAV überprüfen können. 1. Was ist WebDAV? Bei der Nutzung des

Mehr

ATB Ausbildung technische Berufe Ausbildungszentrum Klybeck

ATB Ausbildung technische Berufe Ausbildungszentrum Klybeck Inhaltsverzeichnis DOKUMENTATION SERVER INSTALLATION MIT WINDOWS 2000...1 Was ist ein Server...1 Aufbau des aprentas Servers...1 Materialliste:...1 Ablauf der Installation:...1 Die Installation:...1 Server

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8. Starten... 9 Beenden... 9 Die Maus... 10

INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8. Starten... 9 Beenden... 9 Die Maus... 10 OBERFLÄCHE...8 Starten... 9 Beenden... 9 Die Maus... 10 Allgemeines... 11 Der Mauszeiger... 11 Begriffsbestimmung... 11 Die Fenster... 12 Darstellung eines Fensters... 13 Fenster verschieben... 13 Fenster

Mehr

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50 Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10 So funktioniert die Maus... 12 Windows mit dem Touchpad steuern... 14 Windows auf dem Tablet... 16 Windows per Tastatur steuern... 18 Windows mit Tastenkürzeln

Mehr

1. Für Einsteiger und Umsteiger: Windows 7 hat Ihnen vieles zu bieten!... 8

1. Für Einsteiger und Umsteiger: Windows 7 hat Ihnen vieles zu bieten!... 8 Inhalt 1. Für Einsteiger und Umsteiger: Windows 7 hat Ihnen vieles zu bieten!... 8 Ein schneller Überblick über die Inhalte dieses Buches... 10 2. Richten Sie Desktop, Startmenü und Taskleiste ein, um

Mehr

Nachdem man dies alles gemacht hat, passt man die Einstellungen folgendermaßen an:

Nachdem man dies alles gemacht hat, passt man die Einstellungen folgendermaßen an: Wie macht man aus Windows 2003 Server eine Workstation? Nachdem man sich das ISO von ASAP heruntergeladen hat, sollte man sich noch die Offline Update CD von Win2k3 Server (zu finden auf http://www.fh-wuerzburg.de/sop/index.html)

Mehr

Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7

Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Bei dem hier vorgestellten Upgrade wird Ihr bisher installiertes Windows Vista durch Windows 7 ersetzt. Alle Dateien, Einstellungen sowie die

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Inhaltsverzeichnis III

Inhaltsverzeichnis III III Einführung... XIII Hardwarevoraussetzungen... XIII Softwarevoraussetzungen... XIV Verwenden der Begleit-CD... XV So installieren Sie die Übungstests... XV So benutzen Sie die Übungstests... XV So deinstallieren

Mehr

1 Verteilen einer Windows Vista

1 Verteilen einer Windows Vista Verteilen einer Windows Vista Installation 1 Verteilen einer Windows Vista Installation Lernziele: Analyse System vorbereiten Die unbeaufsichtigte Installation Migration von Benutzerkonten Das Upgrade

Mehr

Thomas Joos. Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch

Thomas Joos. Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Thomas Joos Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Thomas Joos: Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str.

Mehr

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista Installation: So installieren Sie Windows I 51/1 Wer heutzutage einen neuen PC oder ein neues Notebook kauft, findet in der Regel ein installiertes Windows Vista vor. Wenn Sie nicht auf das gewohnte Windows

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr