Kurse zu Network und Telecom

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurse zu Network und Telecom"

Transkript

1 IT Professional Kurse zu Network und Telecom Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: Wir beraten Sie gerne persönlich: ,

2

3 Inhaltsverzeichnis Bildungsweg Network und Telecom 3 Network und Telecom Grundlagen der Datenkommunikation DAC 5 TCP/IP in lokalen Netzwerken (LAN) TCL 5 TCP/IP-Basiskurs TCN 5 TCP/IP-Aufbaukurs TCA 6 Fehlersuche in TCP/IP-Netzwerken TCF 6 Virtual Private Network (VPN) Grundlagen VPN 6 Netzwerk-Management mit SNMP NWM 7 VoIP & Unified Communications Fundamentals VOF 7 IPv6 Hands-on IPH 7 Core Solutions of Microsoft Lync Server 2013 LY3 8 Enterprise Voice & Online Services with Microsoft Lync Server 2013 LY4 8 Planning and Designing a Microsoft Lync Server 2010 Solution LY2 8 Deploying, Configuring, and Administering Microsoft Lync Server 2010 LY1 9 Voice over IP mit Asterisk LAX 9 Über Digicomp Seminargarantien 10 Unsere Standorte 11 3

4 Bildungsweg Network und Telecom Grundlagen der Datenkommunikation DAC, 2 Tage TCP/IP-Basiskurs TCN, 1 Tag TCP/IP in lokalen Netzwerken (LAN) TCL, 2 Tage MOC Core Solutions of Microsoft Lync Server 2013 LY3, 5 Tage TCP/IP-Aufbaukurs TCA, 2 Tage Virtual Private Network (VPN) Grundlagen VPN, 1 Tag MOC Enterprise Voice & Online Services with Microsoft Lync Server 2013 LY4, 5 Tage Fehlersuche in TCP/ IP-Netzwerken TCF, 2 Tage Netzwerk-Management mit SNMP NWM, 1 Tag MOC Planning and Designing a Microsoft Lync Server 2010 Solution LY2, 5 Tage VoIP & Unified Communications Fundamentals VOF, 2 Tage MOC Deploying, Configuring, and Administering Microsoft Lync Server 2010 LY1, 5 Tage IPv6 Hands-on Voice over IP mit Asterisk IPH, 2 Tage LAX, 1 Tag SDN Fundamentals SNDF1, 2 Tage Cloud Infrastructure Fundamentals CIF1, 2 Tage WLAN Fundamentals WLAN Localization Fundamentals WLANF, 1 Tag WLANL, 2 T. WLAN- Netzwerkanalyse WLANN, 2 T ,

5 Network und Telecom DAC Grundlagen der Datenkommunikation TCL TCP/IP in lokalen Netzwerken (LAN) TCN TCP/IP-Basiskurs Preis: CHF Preis: CHF Dauer: 1 Tag Preis: CHF 700. Datenkommunikation hat schon immer eine zentrale Rolle bei IT-Systemen eingenommen, in der Zwischenzeit ist es zum zentralen Instrument der IT geworden. Hier erhalten Sie einen fundierten Einstieg in das Thema der Datenkommunikation. Einleitung Grundbegriffe der Datenkommunikation, Terminologie Übertragungsmedien OSI-Referenzmodell Die serielle Leitung (EIA-RS-232/ V.24) Überblick Technologien und Architekturen TCP/IP-Struktur und -Dienste Labor (Abschlussarbeit): INTERNET Technisch interessierte Personen aus den Bereichen Entwicklung, Planung, Operating, Unterhalt, Dokumentation, Informatik/ Organisation, die für ihre Tätigkeit solide Kenntnisse benötigen und den Stand der Technik und des Marktes kennen müssen Technische Kenntnisse über den grundsätzlichen Aufbau von Computern TCN TCL Digicomp Kursmaterial TCP/IP ist die Basis aller uns bekannten und selbstverständlich gewordenen elektronischen Kommunikation. In diesem Seminar erhalten Sie die Basis, um diese Technologien zu verstehen, aufzubauen oder zu betreiben. Lokale Netzwerke (Verkabelungssysteme, Normen, Komponenten, Protokolle, Adressierungen, Netzwerksoftware, Management) TCP/IP (Protokollarchitektur, Adressierung und Routing, Anwendungen, Fehlersuche, Konfiguration verschiedener Plattformen) Planer für lokale Netzwerke (LAN), Entscheidungsträger, Netzwerkbetreuer sowie Personen, die ganz allgemein mit Betrieb, Verkauf, Installation und Wartung von lokalen Netzwerken (LAN) zu tun haben und Möglichkeiten, Eigenschaften und Terminologie kennen müssen Grundlagen der Datenkommunikation gemäss unserem Kurs «Datenkommunikation (DAC)» TCA IPH VPN NWM VOF C18 SMB Der Kurs deckt auch den Inhalt unseres Kurses «TCP/IP-Basiskurs» (TCN) ab. TCP/IP bildet das Rückgrat unserer modernen Kommunikation, meist unsichtbar im Hintergrund. Wollen Sie darüber Bescheid wissen? In diesem Seminar legen Sie die ideale Grundlage dazu. Geschichte TCP/IP-Protokollarchitektur Adressierung und -Routing Wichtige Anwendungen Hilfen zur Fehlersuche mit UNIX-Befehlen auf anderen Plattformen Konfiguration von TCP/IP und Anwendungen Personen, die TCP/IP und/oder TCP/IP-Dienste (wie das WWW) einführen wollen bzw. Beratung und Erklärungen auf diesem Gebiet wünschen. Dieser Kurs ist im Unterschied zu vielen anderen TCP/IP-Kursen nicht an eine bestimmte Produktreihe gebunden. Es werden solide technische Grundlagen wie auch ein Überblick über das Internet und dessen Dienste sowie deren Integration in Netze verschiedener Hersteller vermittelt Interesse am Internet und/oder an der TCP/ IP-Protokollarchitektur. sind Datenkommunikations- und LAN-Grundkenntnisse analog zum Kurs «Datenkommunikation (DAC)». TCA VPN IPH NWM VOF SMB INS HAK HWI Digicomp Kursmaterial 5

6 Network und Telecom TCA TCP/IP-Aufbaukurs TCF Fehlersuche in TCP/IP-Netzwerken VPN Virtual Private Network Grundlagen Preis: CHF Preis: CHF Dauer: 1 Tag Preis: CHF 800. Sie wollen tiefer eintauchen in die Materie der TCP/IP Netzwerke? Hier können Sie das. Detailliert wird Ihnen der Aufbau und die Integration in Systeme erklärt und das Zusammenspiel Netzwerk und Software dargestellt. Einleitung IP-Routing NetBios und Windows Internet Name Service (WINS) Domain Name System (DNS) Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Internet Information Server (IIS) Tools und Troubleshooting Personen, die TCP/IP in ihrem Arbeitsumfeld (speziell Windows-Umfeld) planen, implementieren und warten müssen. Das Schwergewicht wird auf das Um- und Einsetzen der Theorie und der vorhandenen Vorkenntnisse mittels selbstständiger Übungen in einer Windows- Umgebung gesetzt Sie sollten mit der TCP/IP-Architektur vertraut sein, IP-Adressen kennen und IP-Netzwerke in Subnetze einteilen können gemäss eines der folgenden Kurse «TCP/IP-Basiskurs (TCN)» oder «TCP/IP in lokalen Netzwerken (LAN) (TCL)». TCF IPH VPN NWM Digicomp Kursmaterial In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Werkzeuge und Methoden kennen, um in TCP/ IP- Netzwerken Fehler zu erkennen und korrigieren zu können. Einführung Konfigurationsprobleme Performanceprobleme Überwachungstools Personen, die TCP/IP-basierende Netzwerke aufbauen und betreuen Datenkommunikations- und LAN-Grundkenntnisse sowie gute TCP/IP-Kenntnisse analog zum Kurs «TCP/IP Aufbaukurs (TCA)»» IPH VPN LF1 Digicomp Kursmaterial und Begleitbuch Durch kostengünstiges Internet sind Verbindungen zu Aussenstellen kein finanzielles Problem mehr, Sie müssen nur noch wissen, wie man diese Verbindungen sicher und zuverlässig installiert. Dies lernen Sie in diesem Kurs. Einführung Verschlüsselung Key Management Implementationen (Praxis) Test Entwickler, Sicherheitsverantwortliche und technische Architekten, die ein VPN einsetzen bzw. aufbauen wollen TCP/IP-Kenntnisse entsprechend dem Kurs «TCP/IP Basiskurs (TCN)» WLB TCA Digicomp Kursmaterial 6

7 Network und Telecom NWM Netzwerk-Management mit SNMP VOF VoIP & Unified Communications Fundamentals LY3 Core Solutions of Microsoft Lync Server 2013 Dauer: 1 Tag Preis: CHF 900. Preis: CHF Dauer: 5 Tage Preis: CHF SNMP wird auch heute noch rege verwendet, um zum Beispiel den Zustand von Komponenten in der IT-Infrastruktur zu überwachen. Was SNMP genau ist, was es kann und wie man es einrichtet, erlernen Sie in diesem Seminar. Bedeutung von Netzwerkmanagement Softwaregrundlagen SNMP MIB II RMON Sicherheit und SNMPv2 Beispiele und Produkte Ausblick Projektleiter und Fachleute aus dem Kommunikationsbereich, die sich über SNMP informieren wollen. Der Kurs ist sowohl geeignet für eine erste Übersicht als auch zur Vorbereitung auf ein anstehendes Netzwerkmanagement-Projekt. Kenntnisse analog zum Kurs «TCP/IP in lokalen Netzwerken (LAN) (TCL)» Digicomp Kursmaterial In diesem zweitägigen Intensivkurs erhalten Sie eine Übersicht über den VoIP-Markt und Trends in diesem Bereich, sodass Sie Ihre Kunden über mögliche «Business Values» von Unified Communications beraten können. Einführung IP-Telephony Business Case Bausteine Architekturen Protokolle und Standards Sprachübertragung Quality of Service Requirements im Campus und Wide Area Network Applikationseinbindung Labor IT Professionals, Vorgesetzte und Projektleiter Telekommunikations-Basiskenntnisse. Empfehlenswert ist der vorgängige Besuch der Kurse «TCP/IP-Basiskurs (TCN)» und «TCP/IP in lokalen Netzwerken (LAN) (TCL)» Kursunterlagen in Englisch. Dieser Kurs wird am Institut für Internet-Technologien und -Anwendungen der Hochschule für Technik in Rapperswil (HSR) durchgeführt. In diesem Seminar lernen Sie, die «Microsoft Lync Server 2013»-Lösung zu planen, zu entwerfen, zu installieren, zu konfigurieren und zu administrieren. Architecture and design approach for Microsoft Lync Server 2013 Designing a Lync Server 2013 Topology Configuring Users and Rights Client and Device Deployment and Management Conferencing in Lync Server 2013 Designing and Deploying External Access Deploying Microsoft Lync Server 2013 Persistent Chat Monitoring and Archiving Administrating and Maintenance High Availability Disaster Recovery Planning a Migration to Lync Server 2013 IT Professionals, die den Lync Server 2013 kennenlernen und implementieren wollen Erfahrung in der Verwaltung von Software in einer Windows-2008-R2-Enterprise-Serveroder Windows-Server-2012-Umgebung, Erfahrung in der Remote-Verwaltung von Applikationen mit Windows Power Shell 3.0, Kenntnisse in der Verwaltung und der Konfiguration von Datenbanken, erste Erfahrungen mit Active Directory Domain Services LY4 M20335 Elektronische Microsoft-Originalunterlagen (dmoc). Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf die Prüfung vor. 7

8 Network und Telecom LY4 Enterprise Voice & Online Services with Microsoft Lync Server 2013 LY2 Planning and Designing a Microsoft Lync Server 2010 Solution LY1 Deploying, Configuring, and Administering Microsoft Lync Server 2010 Dauer: 5 Tage Preis: CHF Dauer: 5 Tage Preis: CHF Dauer: 5 Tage Preis: CHF In diesem Seminar lernen Sie die Enterprise Voice und Online Services in Microsoft Lync Server 2013 zu entwerfen und zu konfigurieren. Sie lernen, wie Sie einen Lync Server 2013 inhouse, in der Cloud oder in einer gemischten Installation konfigurieren. Voice Configuring Basic Enterprise Voice Functionality Designing Exchange Server 2013 Unified Messaging with Lync Server 2013 Voice Applications Configuring and Deploying Emergency Calling PSTN Integration Lync Server 2013 and Networking Phones and Devices Online Configuration and Migration Hybrid Voice and Unified Messaging Monitoring Voice Resiliency IT Consultants und professionelle Telekommunikations-Consultants, die Lösungen für eine einheitliche Kommunikation mit speziellem Fokus auf Enterprise VOIP und Online Services entwerfen, planen, installieren und verwalten. Sie sollten in der Lage sein, Businessanforderungen in technische Architektur umzusetzen und für eine UC-(Unified Communication)- Lösung zu entwerfen. Erfahrung in der Verwaltung von Software in einer Windows-2008-R2-Enterprise-Serveroder Windows-Server-2012-Umgebung, Erfahrung in der Remote-Verwaltung von Applikationen mit Windows Power Shell 3.0, Kenntnisse in der Verwaltung und der Konfiguration von Datenbanken, erste Erfahrungen mit Active Directory Domain Services M20335 In diesem Seminar lernen Sie, wie man eine Microsoft Lync Server 2010-Lösung plant und entwirft. Designing a Lync Server 2010 Topology Designing for Conferencing and External Scenarios Planning and Designing Load Balancing Designing a Mediation Server Topology Designing Voice Infrastructure Creating a Network Design Designing Response Group Services, and Location Services Designing Exchange Server Unified Messaging Integration Designing Resiliency, Backup and Disaster Recovery Designing Monitoring and Archiving Planning a Migration to Lync Server 2010 IT Professionals, die Lync-Server-2010-Lösungen planen und entwerfen Vorgängiger Besuch des Kurses «Deploying, Configuring and Administering Microsoft Lync Server 2010 (LY1)» oder gleichwertige Kenntnisse aus der Praxis Elektronische Microsoft Originalunterlagen (dmoc) In diesem Seminar lernen Sie, wie man eine Lync-Server-2010-Umgebung installiert, konfiguriert, verwaltet und wartet. Der Schwerpunkt liegt auf Lync Server 2010 Enterprise Voice Features aus der Bereitstellungs- und Konfigurationsperspektive. Features and Architecture Deploying Configuring Users and Rights Client and Device Deployment External User Access Configuring Enterprise Voice Functionality Exchange Server UM Integration Implementing Response Groups Conferencing in Lync Server Monitoring and Archiving High Availability and Disaster Recovery Call Admission Control Deploying and Configuring Enhanced Voice Resiliency Features IT Professionals, die den Lync Server 2010 kennenlernen und implementieren wollen Mehrjährige Erfahrung mit UC-Software, einschliesslich Office Communications Server 2007 R2. Verständnis für folgende Telekommunikationskonzepte: Unterschied zwischen TDM und VoIP, Gateways und PBX, SIP, Codecs, Wählpläne. Ausserdem Verständnis folgender allgemeiner Konzepte: Networking-Grundlagen, einschl. TCP/IP/UDP, DNS, Prinzipien/ Management von AD, Windows-Server Grundlagen, PKI, Exchange-Messaging- Konzepte und PowerShell-Grundlagen LY2 Elektronische Microsoft Originalunterlagen (dmoc) 8

9 Bildungsweg Network und Telecom LAX Voice over IP mit Asterisk IPH IPv6 Hands-on SNDF1 SDN Fundamentals Dauer: 1 Tag Preis: CHF 800. Dauer: 3 Tage Preis: CHF Preis: CHF In diesem Kurs lernen Sie die OpenSource- Software Asterisk zu installieren, zu konfigurieren und zu unterhalten. Einführung in VoIP-/ IP-Telefonie Einführung in SIP Aufbau einer SIP-Umgebung mit Asterisk Konfiguration der Endgeräte: SIP Phones, Softphones Wählplan erstellen, Call Control Features konfigurieren Anbindung ans PSTN Ambitionierte Anwender und Administratoren, die Linux-Systeme in einem Netzwerk betreiben und die Umgebung durch eine OpenSource- Telefonzentrale aufwerten möchten Vorgängiger Besuch der Kurse «Linux: Installation und Konfiguration (LXE)» und «Linux: Systemadministration (LXA)» oder gleichwertige Kenntnisse LP3 APC LP2 LLD MYS USH UWP Digicomp Kursmaterial In drei Tagen lernen Sie die Neuerungen und Chancen von IPv6 kennen und erhalten durch diese Kenntnisse die Basis, um die neue Technologie strategisch sinnvoll einsetzen und integrieren zu können. Einführung Die Struktur des IPv6 Protokolls (Der IPv6 Header) IPv6-Adressierung (Adress Format, Address Typen, Address Allokationen) ICMPv6 (Neighbor Discovery, Autoconfiguration, Path MTU Discovery, Multicast Management) DNS, DHCPv6 und Mobile IPv6 Security mit IPv6 Übergangs- und Migrationsszenarien Diverse Labs Technische Entscheidungsträger, Netzwerkanalysten, IT-Berater, Systemadministratoren, Netzwerk- und Systemsengineers sowie Hersteller und Applikationsentwickler, die einen fundierten Überblick über die neue Funktionalität von IPv6 erhalten möchten Gutes Verständnis von Netzwerken im Allgemeinen und von TCP/IP im Speziellen wird vorausgesetzt. Zu IPv6 sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Netzwerke stehen vor dem grössten Umbruch der letzten 20 und 30 Jahre! Trends wie Cloud Computing, SW als Dienstleistungsangebot oder die Mobilitätsanforderungen von virtuellen Maschinen und Smartphones stellen das bekannte TCP-Modell auf den Kopf. Einführung und Analyse von SDN Mehrwerte Erste Beispiele erfolgreicher Umsetzungen Technische Einführung Überblick über die neuen Standards Herstellerinitiativen Die Bedeutung von Opensource-Lösungen im SDN-Umfeld Die Netzwerkarchitektur der Zukunft Anforderungen an den neuen, «virtualisierten» Netzwerkingenieur Laborübungen: Cisco OnePK, Openflow IT Professionals, Projektleiter Basiskenntnisse in Telekommunikation Kursunterlagen in Englisch. Dieser Kurs wird am INS Institute for Networked Solutions der Hochschule für Technik in Rapperswil durchgeführt. 9

10 Network und Telecom CIF1 Cloud Infrastructure Fundamentals WLANF WLAN Fundamentals WLANL WLAN Localization Fundamentals Preis: CHF Dauer: 1 Tag Preis: CHF 890. Preis: CHF Was steckt hinter der Cloud? Wir zeigen anhand praktischer Beispiele, wie Cloud Computing viele der heute etablierten Technologien auf den Kopf stellt. Sie sehen, wo sich Cloud- Konzepte schon heute lohnen und welche Infrastrukturen dafür nötig sind. Introduction to the Cloud Concept Cloud Architecture and Building Blocks Lab Activity: Interaction with Real Life Cloud Services Network Virtualization Lab Activity 2: Network Virtualization in Action Introduction to Server Virtualization Introduction to the VMware & Lab Demo Introduction to Citrix Introduction to Microsoft HyperV Introduction to Storage Networks Storage End Systems & Virtualization Where to start your transition to the cloud Projektleiter und IT Professionals, die Cloud-Initiativen verfolgen oder Cloud- Projekte umsetzen Basiskenntnisse in den Bereichen Telekommunikation und Netzwerke, Server und Datacenter sind für diesen Kurs notwendig. Kursunterlagen in Englisch. Dieser Kurs wird am INS Institute for Networked Solutions der Hochschule für Technik in Rapperswil durchgeführt. WLAN ist einfach? Ein Access Point ist schnell installiert, das stimmt. Ist er aber auch sicher? Gibt es überhaupt eine akzeptable WLAN- Sicherheit? In diesem Kurs lernen Sie, den WLAN-Einsatz zu planen. Wireless-LAN-Grundlagen (Komponenten, Produkt- und Herstellerübersicht) x-Standards (11 Mbps, 54 Mbps, rechtliche Aspekte) Physikalische Aspekte: Frequenzbereich, Modulation, Signalausbreitung, Antennen MAC Layer: Frames, CSMA/CA-Zugriffsverfahren, Roaming/Handover, Performance WLAN Solution Design: Home Office, Büroräume, Sitzungszimmer, Hot Spots, spezielle Umgebungen usw. WLAN als Punkt-zu-Punkt-Verbindungen über grössere Distanzen Security: Standards, MAC-based Filtering, WEP, EAP, VPN, War Driving, Tools Mobility Management IT Professionals, die den Einsatz von Wireless LAN planen Basiskenntnisse über Ethernet und allgemeine Netzwerkgrundlagen Kursunterlagen in Englisch. Dieser Kurs wird am INS Institute for Networked Solutions der Hochschule für Technik in Rapperswil durchgeführt. In diesem Kurs befassen Sie sich mit der Planung und Umsetzung von Lokalisierungsprojekten. Sie lernen, was heutzutage möglich ist, welche Technologie Ihren Anforderungen entspricht und wie Sie diese in Ihre Geschäftsabläufe integrieren können. Wireless-LAN-Grundlagen Physikalische Aspekte WLAN Solution Design Technologien Lokalisierung Anforderungen Produktübersicht Cisco Ekahau Aeroscout Case Study Betriebliche Fragen Applikation Techniker, Administratoren, Sicherheitsverantwortliche und Sales von Wireless-Netzwerken gemäss den aktuellen Standards b (11Mbps), a/g (54Mbps) und n (300Mbps) Solide Netzwerkgrundkenntnisse Kursunterlagen in Englisch. Dieser Kurs wird am INS Institute for Networked Solutions der Hochschule für Technik in Rapperswil durchgeführt

11 Bildungsweg Network und Telecom WLANN WLAN-Netzwerkanalyse Preis: CHF. Wireless-Netzwerke erfahren gegenwärtig eine stark zunehmende Verbreitung, im privaten wie auch im geschäftlichen Umfeld. Für einen zuverlässigen und abgesicherten Betrieb sind detaillierte Kenntnisse für die Einrichtung und den Unterhalt erforderlich. Open Source Analysers Wireshark/Ethereal einrichten und konfigurieren WLAN Adapter AirPcap für a/b/g/n einrichten und konfigurieren Den neuen n-Standard mit 300Mps und der MIMO-Technologie analysieren Funktionsweise der Funkkanalaufteilung DSSS, der Zugriffsmethode CSMA/CA 2.4GHz und 5 GHz Band Funktionen der Control- und Managementframes, wie z.b. Beacon, Probe Requests, RTS/CTS Funktionen, wie z.b. Registrierung, Authorisierung, Roaming Probleme analysieren, wie z.b. schlechte Responsezeiten, Fehler beim Registrieren Antennentechnik mit Dezibel-Berechnungsbeispielen Verträglichkeit von a/b/g/n-Standards Störungen analysieren, wie z.b. Interferenzen, Reflexionen Verschlüsselungsmethoden WEP, WPA usw. analysieren Techniker, Administratoren, Sicherheitsverantwortliche und Betreuer von Wireless-Netzwerken gemäss den aktuellen Standards b (11Mbps), a/g (54Mbps) und n (300Mbps) Allgemeine Netzwerkkenntnisse Kursunterlagen in Englisch. Dieser Kurs wird am INS Institute for Networked Solutions der Hochschule für Technik in Rapperswil durchgeführt. 11

12 Seminargarantien Sie können sich auf uns verlassen wir garantieren Ihnen den Termin, die Qualität und den Erfolg Ihres Seminars. Garantierte Durchführung Das Label «Garantierte Durchführung» gibt es in zwei Varianten: Dieses Zeichen garantiert Ihnen Termin und Schulungsort des Seminars. Dieses Zeichen garantiert Ihnen den angegebenen Termin, der Durchführungsort richtet sich nach der Anzahl Anmeldungen pro Standort. Jeder Kurs mit einem dieser beiden Labels auf unserer Website findet garantiert statt. Sie können Ihre Ausbildungstermine also gleich festlegen und buchen. Erfolgs- und Wiederholungsgarantie Für alle Seminare gelten die folgenden Garantien: Erfolgsgarantie Wenn Sie das Seminarziel nicht erreichen, haben Sie die Möglichkeit, den Kurs an einem der Folgetermine kostenlos zu wiederholen. Wiederholungsgarantie Wenn Sie keine Gelegenheit hatten, das Gelernte in Ihrer Berufspraxis anzuwenden, können Sie das Seminar innerhalb eines Jahres kostenlos wiederholen. Investitionsschutz Wir garantieren, dass Ihre Mitarbeiter bei Firmenkursen den vereinbarten Wissensstand zu fixen Kosten erreichen. Falls ein Firmenkurs nicht den abgemachten Qualitätskriterien entspricht, wird er entweder kostenlos wiederholt oder nicht verrechnet. Qualitätsgarantie Bildung ist Vertrauenssache. Um absolut sicher zu sein, dass Ihr Vertrauen in Digicomp gerechtfertigt ist, lassen wir unser Angebot und unser Unternehmen laufend prüfen. Die Resultate dieser unabhängigen Beurteilung sind die Zertifizierung nach ISO 9001:2008, ISO 29990:2010 und eduqua. Ihre Abschlusszertifizierung ist der Beweis für Ihr Wissen Mit einer unserer international anerkannten Zertifizierungen legen Sie Ihrem Arbeitgeber den Beweis vor, dass Sie Ihren Aufgaben auf dem ausgewiesenen Niveau gewachsen sind. Ebenso beweisen Sie Ihren Kunden, dass Sie das entscheidende Know-how für den Projekterfolg erworben haben. Mit Ihrer neuen Qualifikation erledigen Sie nicht nur Ihre Arbeit schneller und effizienter, sondern können auch Kollegen bei entsprechend spezifischen Fragen beistehen. Als erstklassiger Wissensträger werden Sie bevor zugt und häufiger in leitender Position eingesetzt, erhalten mehr Entscheidungskompetenzen und mehr Gehalt. Zertifizierungen werden regelmässig auf den neusten Stand geprüft und gegebenenfalls angepasst. Ihr Upgrade belegt, dass Ihr Wissen topaktuell ist und Sie Ihre per sönlichen Kompetenzen laufend erweitern. Digicomp bereitet Sie in allen Lehrgängen, Bootcamps und in vielen Tagesseminaren auf ein inter-national anerkanntes Zertifikat vor. Die Prüfungen zur Zertifizierung können Sie in jedem Digicomp Testcenter ablegen. 12

13 Unsere Standorte Zürich Bern Parkhaus Sihlquai Konradstrasse Parkhaus Gessnerallee Limmatstrasse 50, ab Hauptbahnhof 4 Gehminuten Richtung Limmatplatz oder per Tram Nr. 4/13 bis Haltestelle «Museum für Gestaltung». Haltestelle direkt vor dem Seminarzentrum. Mit dem Auto: Richtung Hauptbahnhof. Parking im Parkhaus Sihlquai, von dort 200 m zu Fuss. Das Gebäude ist rollstuhlgängig. Basel Bubenbergplatz 11, direkt beim Hauptbahnhof. Mit dem Auto: Richtung Hauptbahnhof. Parking in den Parkhäusern Bahnhof oder City West. Das Gebäude ist rollstuhlgängig. St. Gallen Parkhaus Steinen Küchengasse 9, direkt beim Hauptbahnhof Basel SBB, Durchgang via Centralbahnpassage. Mit dem Auto: Richtung Hauptbahnhof SBB, Parking in den Parkhäusern Elisabethen oder Steinen. Das Gebäude ist rollstuhlgängig. Luzern Kornhausstrasse 3, direkt am Bahnhofsplatz, 50 Schritte von den Gleisen entfernt, im 2. Stock im Geschäftshaus Walhalla. Mit dem Auto: Richtung Zentrum/Bahnhof. Parking im Parkhaus Rathaus oder im Parkhaus Neumarkt. Das Gebäude ist rollstuhlgängig. Lausanne Digicomp Academy Suisse Romande SA 10, Place de la Gare CH-1003 Lausanne Tel Fax Hertensteinstrasse 51, ab Hauptbahnhof 7 Gehminuten über die Seebrücke bis zur Hertensteinstrasse 51. Der Empfang befindet sich im 5. Stock, die Kurse finden im 6. Stock, Kursraum 604, statt. Mit dem Auto: Richtung Schweizerhofquai, Parkhaus Migros. Genève Digicomp Academy Suisse Romande SA 64, Rue de Monthoux CH-1201 Genève Tel Fax

14 Zürich Digicomp Academy AG Limmatstrasse 50 CH-8005 Zürich Tel Fax Bern Digicomp Academy AG Bubenbergplatz 11 CH-3011 Bern Tel Fax Basel Digicomp Academy AG Küchengasse 9 CH-4051 Basel Tel Fax Luzern Digicomp Academy AG Hertensteinstrasse 51 CH-6004 Luzern Tel Fax Lausanne Digicomp Academy Suisse Romande SA 10, Place de la Gare CH-1003 Lausanne Tel Fax Neuchâtel Digicomp Academy Suisse Romande SA Crêt-Taconnet 13 Sysco Sàrl CH-2000 Neuchâtel Tel Fax Genève Digicomp Academy Suisse Romande SA 64, Rue de Monthoux CH-1201 Genève Tel Fax St. Gallen Digicomp Academy AG Kornhausstrasse 3 CH-9000 St. Gallen Tel Fax

Event- und Seminarräume an zentraler Lage

Event- und Seminarräume an zentraler Lage Event- und Seminarräume an zentraler Lage Suchen Sie einen modernen Event- oder Seminarraum? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Ihre Vorteile bei Digicomp Zentrale Standorte Optimale Raumgrössen mit

Mehr

Aktuelle Seminare zu System Center und MCSE Private Cloud

Aktuelle Seminare zu System Center und MCSE Private Cloud IT Professional Aktuelle Seminare zu System Center und MCSE Private Cloud Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/microsoft-system-center-private-cloud Wir beraten Sie gerne

Mehr

Microsoft-Cloud-Trainings: Cloud-Strategien, Office 365 & Azure

Microsoft-Cloud-Trainings: Cloud-Strategien, Office 365 & Azure IT Professional Microsoft-Cloud-Trainings: Cloud-Strategien, Office 365 & Azure Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/microsoft-cloud Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844

Mehr

Seminare zu IT Governance und Risk Management

Seminare zu IT Governance und Risk Management Management Seminare zu IT Governance und Risk Management Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/risk Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 260914 0844 844 822, info@digicomp.ch,

Mehr

Aktuelle Microsoft-Seminare

Aktuelle Microsoft-Seminare IT Professional Aktuelle Microsoft-Seminare Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/microsoft Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 230915 Recognised for excellence

Mehr

Apple-Seminare für IT Pros & Entwickler

Apple-Seminare für IT Pros & Entwickler IT Professional Apple-Seminare für IT Pros & Entwickler Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/apple-it-pro Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 061115 Recognised

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 (MUPG) - Java Ausb... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 (MUPG) http://www.zfj.ch/mupg Weitere Infos finden Sie

Mehr

Kurse zu ITIL & IT Service Management

Kurse zu ITIL & IT Service Management Kurse zu ITIL & IT Service Management Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/itil Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 Recognised for excellence 4 star - 2015 141015

Mehr

Project-Management-Software

Project-Management-Software Anwender Project-Management-Software Weitere Informationen www.digicomp.ch/project www.digicomp.ch/visio Weitere Projektmanagement-Kurse finden Sie unter www.digicomp.ch/projektmanagement Wir beraten Sie

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting. Kursprogramm 2013 GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.de Seminare und Termine 2013 im Überblick Microsoft Zertifizierung

Mehr

Training & Certification

Training & Certification IT Professional Training & Certification Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/citrix Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 Recognised for excellence 4 star - 2015

Mehr

Kurse zu ITIL & IT Service Management

Kurse zu ITIL & IT Service Management Kurse zu ITIL & IT Service Management Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/itil Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 Recognised for excellence 4 star - 2015 090915

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Kurse & Lehrgänge für Anwender

Kurse & Lehrgänge für Anwender Anwender Kurse & Lehrgänge für Anwender Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/microsoft-access www.digicomp.ch/microsoft-excel www.digicomp.ch/mos www.digicomp.ch/office www.digicomp.ch/microsoft-outlook

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 Active Directory C... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC) http://www.zfi.ch/madc

Mehr

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals All in One Weiterbildung für IT-Professionals Wir haben die Bausteine für Ihre berufliche Zukunft Diese Broschüre ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg als IT-Professional. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Kurs-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I)

Kurs-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I) Zentrum für Informatik - Configuring Identity and Access Solutions w... 1/5 Kurs-Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I) http://www.zfi.ch/ws8i

Mehr

Citrix Training & Certification

Citrix Training & Certification IT Professional Citrix Training & Certification Weitere Informationen 170314 Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/citrix Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 0844 844 822, info@digicomp.ch,

Mehr

ITKakademie. Trainings für IT & TK-Systemhäuser. Zertifizierungsübersicht!

ITKakademie. Trainings für IT & TK-Systemhäuser. Zertifizierungsübersicht! ITKakademie Trainings für IT & TK-Systemhäuser Zertifizierungsübersicht! Microsoft Technology Associate (MTA) Microsoft Technology Associate (MTA) Mit bestehen von nur einer Prüfung und der damit verbundenen

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Lync Server 2010: MOC 10533 - Deploying, Configuring and Administering Microsoft Lync Server 2010 (Kurs-ID: LY1) Seminarziel Der Kurs richtet sich Spezialisten im Bereich IT-Telekommunikation. In diesem

Mehr

Seminare zu Linux und Unix

Seminare zu Linux und Unix IT Professional Seminare zu Linux und Unix Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/linux Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 220915 Recognised for excellence 4 star

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg «Durch effiziente Zusammenarbeit zum Erfolg» Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg - Henry Ford, 1863-1947 Schibli-Gruppe Gründung 1937 Gruppenumsatz

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS Microsoft Backoffice Im Microsoft Backoffice hat sich viel getan: Microsoft SQL Server 2008, Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007, ISA Server 2006. Microsoft wirbt mit vielen neuen Funktionen rund

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

Einführung in 802.1x Organisatorische und technische Voraussetzungen Zertifikatsbasierte 802.1x Anwendung in der Praxis

Einführung in 802.1x Organisatorische und technische Voraussetzungen Zertifikatsbasierte 802.1x Anwendung in der Praxis Präsentationen Einführung in 802.1x Organisatorische und technische Voraussetzungen Zertifikatsbasierte 802.1x Anwendung in der Praxis Erfahrungsbericht Wireless 802.1x am USZ Anforderungen des USZ und

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

Microsoft-Professional-Seminare lernen Sie die neuen Produkte kennen

Microsoft-Professional-Seminare lernen Sie die neuen Produkte kennen IT Professional Microsoft-Professional-Seminare lernen Sie die neuen Produkte kennen Weitere Informationen Sämtliche Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/windows8 www.digicomp.ch/windows-server- www.digicomp.ch/sql-server-

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Beschreibung: Oracle Application Server 10g Release 3 (10.1.3.1.0) bietet eine neue

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Kurscode Kursbezeichnung Dauer Kursbeginn am Status. NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage

Kurscode Kursbezeichnung Dauer Kursbeginn am Status. NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage Cisco Kurse Basis Cisco Training (CCENT) NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage ICND1 Interconnecting Cisco Networking Devices Part 1 5 Tage 05.10.2015 23.11.2015 25.01.2016 18.04.2016 13.06.2016 BCCENT

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

Eröffnungsfeier 25. Juni 08 Fachtagung. Neues Angabot. Master of Advanced Studies. IT-Network Manager. Public Private Partnership

Eröffnungsfeier 25. Juni 08 Fachtagung. Neues Angabot. Master of Advanced Studies. IT-Network Manager. Public Private Partnership Eröffnungsfeier 25. Juni 08 Fachtagung Neues Angabot Master of Advanced Studies IT-Network Manager Public Private Partnership Hochschule Luzern & Cisco Academy Folie 1, 4. Juni 2012 Master of Advanced

Mehr

NaaS as Business Concept and SDN as Technology. How Do They Interrelate?

NaaS as Business Concept and SDN as Technology. How Do They Interrelate? NaaS as Business Concept and SDN as Technology How Do They Interrelate? Diederich Wermser, Olaf Gebauer 20. VDE/ITG Fachtagung Mobilkommunikation 07.-08.05.2015 Osnabrück Forschungsgruppe IP-basierte Kommunikationssysteme

Mehr

CISCO Ausbildung CERTIFIED NETWORKING ASSOCIATE (CCNA) Exploration Blended distance learning

CISCO Ausbildung CERTIFIED NETWORKING ASSOCIATE (CCNA) Exploration Blended distance learning CISCO Ausbildung CERTIFIED NETWORKING ASSOCIATE (CCNA) Exploration Blended distance learning Berufsbegleitender Abendlehrgang Änderungen vorbehalten 1 Dieser Lehrgang bereitet Sie gezielt auf die erfolgreiche

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

IT & TelCom. Ihre perfekte Verbindung.

IT & TelCom. Ihre perfekte Verbindung. IT & TelCom. Ihre perfekte Verbindung. Umfassende Informatik- und Telekommunikations-Dienstleistungen. Wir gehören zu den führenden Anbietern der Schweiz im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien.

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

IPv6 in der Praxis: Microsoft Direct Access

IPv6 in der Praxis: Microsoft Direct Access IPv6 in der Praxis: Microsoft Direct Access Frankfurt, 07.06.2013 IPv6-Kongress 1 Über mich Thorsten Raucamp IT-Mediator Berater Infrastruktur / Strategie KMU Projektleiter, spez. Workflowanwendungen im

Mehr

Vorstellung der neuen Fortinet-Meru WLAN Lösung

Vorstellung der neuen Fortinet-Meru WLAN Lösung Vorstellung der neuen Fortinet-Meru WLAN Lösung Jan Willeke-Meyer, Regional Sales Manager 16. September 2015 Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Agenda Übernahme Meru durch Fortinet Warum? Markttrends

Mehr

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de Persönliche Daten Name: Steven McCormack Geburtsjahr: 1981 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachen: Deutsch, Englisch EDV Erfahrung seit: 1999 Email: Steven.McCormack@SMC-Communication.de IT Kenntnisse Schwerpunkt

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II Beschreibung: Die Teilnehmer lernen verschiedene Topologien des Oracle Application

Mehr

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg Schulungskalender 2010 Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg it-connect.de Vertrauensgarantie: Sie als unser Kunde haben das Recht auf Qualität und Kompetenz. Sollten Sie mit unserer Leistung in einem

Mehr

Seminare zu IT-Qualitätsmanagement & Testing Tools

Seminare zu IT-Qualitätsmanagement & Testing Tools Management Seminare zu IT-Qualitätsmanagement & Testing Tools Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/itqualitaetsmanagement Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 Recognised

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Aktuelle. Wireless LAN Architekturen

Aktuelle. Wireless LAN Architekturen Aktuelle Wireless LAN Architekturen Peter Speth Kellner Telecom www.kellner.de 17. November 2003 / 1 WLAN Evolution Gestern punktuelle Erweiterung des kabelgebundenen Netzwerkes Bis zu 10 Accesspoints

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes MCSE-Zertifizierung: Microsoft Certified Solutions Expert Server Infrastructure 2012 (MCSE komplett) in Dresden Angebot-Nr. 00622902 Angebot-Nr. 00622902 Bereich Berufliche Weiterbildung Termin 04.05.2015-02.10.2015

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden Websystems Networking Datenbank Softwareentwicklung Consulting Schulung RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany info@rahbarsoft.de Aktuelle Seminare Aus dem vielfältigen Programm

Mehr

bintec Workshop Dynamic Host Configuration Protocol Copyright 8. November 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 0.9

bintec Workshop Dynamic Host Configuration Protocol Copyright 8. November 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 0.9 bintec Workshop Dynamic Host Configuration Protocol Copyright 8. November 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 0.9 Ziel und Zweck Haftung Marken Copyright Richtlinien und Normen Wie Sie

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Lync Server 2013: MOC 20336 E - Core Solutions of MS Lync Server 2013 (Kurs-ID: LY3) Seminarziel Zielgruppe: IT-Consultants, Administratoren und Telekommunikationsprofessionals, die Unified Communications

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung Update auf MCSA Windows Server 2012 (M20417) MCS02A 3 Tage Seminarziel Dieses Seminar behandelt neue Features und Funktionalitäten in Windows Server 2012 in Bezug auf Management, Netzwerkinfrastruktur,

Mehr

ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag)

ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag) Newsletter zur arcos Workshopreihe 2012 Inhalt: Schulungstermine 2012 ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag) Dieser Kurs vermittelt die Grundkenntnisse für die Konfiguration, den Betrieb und das

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops Ralf Schnell WAN Optimization Citrix Branch Repeater WAN WAN Optimization Citrix Branch Repeater Secure Remote Access Infrastructure Internet

Mehr