sommerferien VOM 27. JULI BIS 04. SEPTEMBER 2015 Eine ausführliche Programmbeschreibung FERIENBÖRSE MONTAG, START: 19:00 UHR

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "sommerferien VOM 27. JULI BIS 04. SEPTEMBER 2015 Eine ausführliche Programmbeschreibung FERIENBÖRSE MONTAG, 29.06.2015 START: 19:00 UHR"

Transkript

1 Eine ausführliche Programmbeschreibung finden Sie unter sommerferien VOM 27. JULI BIS 04. SEPTEMBER 2015 TEILNAHMEKARTEN TELEFONISCH ODER ONLINE BESTELLEN WIE ES GEHT? SIEHE SEITE 4 FERIENBÖRSE MONTAG, START: 19:00 UHR

2 2 vorwort viele interessante Workshops in den Bereichen Sport und Spiel, z. B. das Sportcamp für 80 Kinder in Kooperation mit dem Sportamt, Angebote im Bereich Kunst, Musik, Technik oder Natur. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, damit diese Ferien wieder ein besonderes Erlebnis werden, hat die Abteilung Jugendarbeit, wi&you Schöne Ferien, ein großartiges Programm auf die Beine gestellt. Es gibt 192 spannende Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren. Ein paar der Highlights möchte ich euch jetzt schon verraten: spannende Erkundungen, z. B. ins Klärwerk oder in die Bäckerei, aufregende Tagesfahrten, z. B. in die Playmobil-Ausstellung nach Koblenz oder zum Wakeboarden an den Raunheimer See, Die Teilnahmekarten für alle Angebote in den Sommerferien können ab Montag, 29. Juni 2015, 19:00 Uhr, telefonisch oder über das Internet gekauft werden. Alle wichtigen Informationen über den Kartenverkauf findet ihr und eure Eltern in diesem Heft auf Seite 4 und 5. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß, schönes Wetter und erlebnisreiche Sommerferien! Arno Goßmann Bürgermeister impressum sommerferien 2015: wi&you Schöne Ferien, Ausgabe 2/2015, Herausgeber: Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden, Anschrift: Amt für Soziale Arbeit, wi&you Schöne Ferien, Konradinerallee 11, Wiesbaden, Tel , Fax , Redaktion, Programm und Organisation: Tina Becker, Markus Filke, Boris Seel, Annabell Flach, Katharina Kökler, Dietmar Krah, Corina Vowinkel, Beatrix Albus-Dietrich, Annika Molitor, Darleen Schipper, Nils Bauer, Anzeige Gestaltung SommerFerien / Illustration: 99 Wiesbaden, quer:layout 1 Druck: Lauck GmbH Druckprodukte, 22:03 Lektorat: Uhr Se Daphne Schadewaldt, da+dort im Internet: Schöne Ferien SPIEL, SPASS UND ACTION FÜR ALLE! Erbenheim: Hochfeld, DI 04. FR Schulberg: Lehrplatz, DI 11. FR Hollerborn: Mittelheimerstr., DI 18. FR Infos: LANDESHAUPTSTADT Sauerland: Sauerlandpark, MO 24. FR Mz-Kastel: a.d. Sonnenkollektoren, DI 01. FR Immer von 15:00 19:00 Keine Anmeldung, kein Eintritt! Schöne Ferien vor Ort Sommer 2015

3 3 VERKAUFSBEDINGUN GEN Für alle Angebote gilt: Mitmachen geht nur mit einer Teilnahmekarte! Es gibt folgende Möglichkeiten, an die beliebten Karten zu kommen: kartenbestellung: Montag, 29. Juni 2015, ab 19:00 Uhr Die Anmeldung kann per Internet unter oder per Telefon unter erfolgen. (Nach dem Verkaufsstart können Sie weiterhin telefonisch von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten oder im Internet rund um die Uhr bestellen.) möglichkeit: internet Die Kartenbestellung ist ab Montag, 29. Juni, 19:00 Uhr möglich. Ab Montag, 22. Juni 2015, finden Sie unter die Anmeldebedingungen und können einen Account (Zugang) für Ihr Kind anlegen. möglichkeit: telefon Am Montag, 29. Juni, von 19:00 bis 20:00 Uhr oder danach zu den unten genannten Öffnungszeiten können Sie unter Karten bestellen. Bitte Namen, Geburtsdatum, Adresse des Kindes und Kursnummer bereithalten. achtung: Bitte merken Sie sich, wann Sie Ihre Karten bestellt haben Sie haben ab dem Bestelltag 3 Öffnungstage Zeit, die Karten abzuholen. Ansonsten gehen die Karten in den freien Verkauf zurück. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten!!! tipp: Sollten Sie an der Ferienbörse keine Karten bekommen, schauen Sie immer mal wieder ins Internet rein, es lohnt sich! kartenabholung wo? wann? Verwaltungszentrum, Konradinerallee 11, Wiesbaden Linie 3, 6, 33, Bushaltestelle Weidenbornstraße Di Fr : Eingang A, Foyer Mo Fr : Eingang B, Amt für Soziale Arbeit, 2. Stock, Zimmer Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr 8:00 12:00 Uhr Di, Mi 12:00 18:00 Uhr wie? Teilnahmekarten können mit EC-Karte oder bar am Kassenautomaten bezahlt werden. Kartenabholung während der Ferien nur nach telefonischer Terminvereinbarung! info für kinder mit behinderung Grundsätzlich sind alle Angebote auch für Kinder mit Behinderungen geeignet (unter Berücksichtigung der jeweiligen Behinderung). Wir bitten Sie, vor der Anmeldung mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir Sie beraten können. Teilen Sie uns in jedem Fall mit, ob eine Begleitperson (kostenfrei) erforderlich ist. Telefonnummer: Die Angebote werden in Kooperation mit der Koordinationsstelle für Behindertenarbeit der Stadt Wiesbaden durchgeführt.

4 TEILN AHMEBEDIN GUN GEN voraussetzungen: Mitmachen dürfen nur Kinder aus Wiesbaden. Bitte halten Sie die Altersbegrenzung der verschiedenen Angebote ein. organisatorisches: Bei Angeboten mit Mittagessen gilt immer: Geschirr, Besteck und Getränk mitbringen. Vegetarisches Essen ist möglich. Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder allergien können prinzipiell nicht berücksichtigt werden. Wir bitten vorab um Rücksprache mit uns. Es wird kein Schweinefleisch verwendet. Bitte für das Angebot angemessene Kleidung und Schuhe anziehen oder mitbringen. Teilnahmekarten gelten als Quittung, bei Bedarf verlangen Sie diese am letzten Tag der Veranstaltung zurück. Nach der Veranstaltung ist eine Rückgabe nicht mehr möglich. Während der Veranstaltungen des Ferienprogramms werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht und Homepage oder in der Zeitung veröffentlicht. Falls Sie dies nicht möchten, teilen Sie es uns bitte schriftlich mit. Bei Tagesfahrten immer eine Uhr mitbringen. Falls Ihr Kind Medikamente einnehmen muss, Allergien und/oder eine chronische Erkrankung hat, geben Sie bitte uns und den Referenten vor Ort Bescheid. versicherung: Es besteht für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen keine Haftpflicht- und keine Unfallversicherung seitens der Stadt Wiesbaden. Die Teilnahme an den Angeboten erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Aufsicht der Betreuungsperson endet mit dem Ende der Veranstaltung. wir bitten um verständnis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein Workshop ausfallen kann, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Natürlich erhalten Sie für das Angebot Ihr Geld zurück. Wetterbedingte Änderungen in den Angeboten sind möglich. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Sollte Ihr Kind für die Dauer des gesamten Workshops erkrankt sein, erhalten Sie gegen ein Attest Ihr Geld zurück. sonstiges: Mit der Aufnahme auf die Warteliste stimmen Sie der Herausgabe Ihrer Telefonnummer an Eltern zu, die eine Karte zurückgeben möchten. Wenn Ihr Kind von der Warteliste nachrückt, haben Sie 48 Stunden Zeit, den Platz zu bestätigen. Auf der Internetseite unter Online-Bestellungen finden Sie die aktuellen freien Plätze. Mit der Wiesbadener Familienkarte gibt es 50 % Ermäßigung auf alle mit dem Logo gekennzeichneten Angebote. Nachträgliche Ermäßigungen müssen bis spätestens 4 Wochen nach den Ferien eingereicht werden. Eine Kostenübernahme durch die Fachstelle Bildung und Teilhabe für die Ferienprogrammkarten ist möglich. Anträge und Informationen erhalten Sie bei der Fachstelle unter oder Bei Angeboten mit dieser Uhr haben wir eine Frühbetreuung ab 8:00 Uhr eingerichtet. Bitte geben Sie uns beim Kauf der Teilnahmekarte Bescheid, wenn Sie dieses Angebot nutzen möchten. Bei Angeboten mit diesem Logo gibt es ein Mittagessen.

5 5 WORKSHOPS NR. 01. SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Kunst und Kreativwoche ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang NR. 02. NR :00 15:30 Uhr NR :00 16:30 Uhr NR. 05. Mi :00 11:00 Uhr NR :30 13:00 Uhr NR :30 13:00 Uhr SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben KARNEVAL DER TIERE Eine tierisch kreative Woche ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang ORT atelier 45qm, Scharnhorststr. 7 WILDNISWOCHE Den Wald entdecken, Spuren lesen, Feuer machen ALTER 5 7 Jahre PREIS 2, ORT Talstation an der Nerobergbahn, Nerotal ERSTE-HILFE-SEMINAR STUFE I Erste-Hilfe-Maßnahmen spielerisch lernen ORT DRK-Zentrum, Flachstr. 6 ZEITREISEBÜRO ALBATROS Kreativworkshop / Unterwegs zu fernen Kulturen ALTER 7 12 Jahre ORT Reisinger Anlagen JIM KNOPF & DER LOKOMOTIVFÜHRER Kreativworkshop / Auf den Fahrten in ferne Länder ORT Reisinger Anlagen

6 NR :30 13:00 Uhr NR :30 13:00 Uhr NR :30 13:00 Uhr NR. 11 Mo Mi :00 13:00 Uhr NR :00 17:00 Uhr NR :00 14:00 Uhr NR :00 13:00 Uhr DIE KINDER-ZEIT-MASCHINE Kreativworkshop / Reise zurück in das alte Ägypten ALTER 7 11 Jahre ORT Reisinger Anlagen MÄRCHENBOX UND MONSTERGNOME Kreativworkshop / Wir bauen eine Märchenkiste ALTER 7 14 Jahre WORKSHOPS ORT Reisinger Anlagen SOMMER-WIESEN-ZIRKUS Manege frei für ein buntes Programm BABYSITTERKURS Mit Spaß zum Babysitter-Diplom ALTER ab 13 Jahre PREIS 25, PROJEKT LEGOSTADT Abschlusspräsentation um 11:00 Uhr am Sonntag ALTER 8 11 Jahre ALTER Jahre ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4 ORT Ev. Paul-Gerhardt-Gemeinde, Wenzel-Jaksch-Str. 5, Wi-Kohlheck HIP-HOP UND STREETDANCE Lerne die Basics der verschiedenen Hip-Hop-Tanzstile ORT Reisinger Anlagen Treffpunkt: Bühne ORT Tanzschule Weber, Wilhelmstr. 36 EXPERIMENTIERWERKSTATT 1000 Volt und mehr Lilly Led lässt alles leuchten ORT Farbensatt, Marcobrunnerstr. 7 6

7 7 WORKSHOPS NR. 15. Di Fr :00 13:00 Uhr KOCHEN, BACKEN UND GENIESSEN Bunte Vollwertküche ALTER 7 11 Jahre ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4 NR :00 13:00 Uhr NR :30 17:00 Uhr NR :00 14:00 Uhr NR :00 14:00 Uhr NR :00 14:00 Uhr RADIO VauHaEs Haste Töne -Radioprojekt ALTER 9 12 Jahre ALTER 8 10 Jahre ORT vhs, Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42 von der Biene zum Honig Ein Medien-Workshop ALTER Jahre E-DRUM Schlagzeugspielen mit elektronischen Schlagzeugen lernen NÄHEN Für Anfänger und Fortgeschrittene ORT Jugendzentrum im Georg-Buch- Haus, Wellritzstr. 38 ORT Campus Klarenthal, Am Kloster Klarenthal 7 ORT Campus Klarenthal, Am Kloster Klarenthal 7 WASSERLAUF DIE WASSERWERKSTATT Erkunden, Spielen und Bauen mit Wasser ORT Campus Klarenthal, Am Kloster Klarenthal 7

8 NR. 21 NR :00 13:00 Uhr NR :30 13:30 Uhr NR :30 14:30 Uhr NR. 25 NR :00 14:30 Uhr WORKSHOPS / SPORT NATURERLEBNISWOCHE Bogenbau, Feuer, Kräuter, Insektennester und, und, und BREAKDANCE Grundkenntnisse erwerben SKATEBOARDEN Mit Ollie und Flip eine coole Zeit ALTER 7 10 Jahre ORT Skatehalle Wiesbaden, Murnaustr. 2 ORT Campus Klarenthal Am Kloster Klarenthal ORT Campus Klarenthal, Am Kloster Klarenthal 7 JUDO Trainieren wie die Profis beim Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden HOCKEY inkl. Abschlussgrillen am Freitag um 15:00 Uhr ALTER Jahre ORT Hockeyplatz Kleinfeldchen, Hollerbornstr. 11 KLETTERWALD NEROBERG Klettern im Klettergarten ORT Sporthalle Ludwig-Beck-Schule, Wörther-See-Str. 8 ORT Kletterwald Neroberg, Treffpunkt: Holzhäuschen 8

9 9 WORKSHOPS / SPORT NR :00 15:00 Uhr ROBOTERBAU Bauen mit Lego Mindstorms ALTER 9 12 Jahre ORT Chaos Computer Club, Sedanplatz 7 NR. 28. Mo Mi :00 18:00 Uhr NR. 29. NR :00 13:00 Uhr NR. 31. BABYSITTERKURS Mit Spaß zum Babysitter-Diplom ALTER ab 13 Jahre PREIS 25, FUSSBALLCAMP SV Blau-Gelb Wiesbaden PREIS 40, ABENTEUER SPORT Turnen, spielen, toben PREIS 40, ALTER 7 15 Jahre ORT Ev. Familien- Bildungsstätte, Schlossplatz 4 ORT Sportanlage Rheinhöhe, Steinberger Str. 10 ORT Turnhalle TuS Eintracht Wiesbaden, Hellmundstr. 25 ABENTEUERCAMP IM INDOOR-KLETTERPARK Kletterwand, Indoor-Waldseilgarten, Bogenschießen, Slackline ORT Wiesbadener Nordwand, Hagenauer Str. 49 NR. 32. Do :30 13:00 Uhr ERSTE-HILFE-SEMINAR STUFE II Lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen spielerisch erlernen ALTER 7 11 Jahre PREIS 2, ORT DRK-Zentrum, Flachstr. 6

10 NR. 33 Mo :00 16:30 Uhr TAGESFAHRTEN / WORKSHOPS LOCHMÜHLE Spaß und neue Freunde im Freizeitpark 10 NR. 34 Di NR. 35 Mi :30 15:30 Uhr NR. 36 Do NR. 37 Fr :45 15:30 Uhr NR. 38 Mo Fr NR. 39 Mo Fr BARFUSSPFAD Mit Schwimmbadbesuch HESSENPARK Blaufärben, Lehm- und Fachwerkbau TAUNUS WUNDERLAND Der Freizeitpark bei Wiesbaden FRANKFURTER FLUGHAFEN Mit Schwimmbadbesuch SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Kunst- und Kreativwoche ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang

11 11 WORKSHOPS NR. 40. Mo Fr WILDES LEBEN IM SIEBENSCHLÄFERNEST Wald & Wiese, Kochen auf dem Lagerfeuer, Schnitzen & Naturhandwerk ALTER 7 11 Jahre ORT Treffpunkt: Bürgerhaus Erbenheim, Am Bürgerhaus 5 NR. 41. Mo Fr :00 15:30 Uhr NR. 42. Mo Fr NR. 43. Mo Fr :00 14:00 Uhr NR. 44. Di Fr :00 13:00 Uhr NR. 45. Mo Fr :00 14:00 Uhr NR. 46. Mo Fr :00 15:00 Uhr INDIANERCAMP-ABENTEUERWOCHE IN TIPIS Donnerstag durchgehend mit Übernachtung bis Freitag 13:00 Uhr PREIS 65, ORT Freizeitgelände Unter den Eichen, Zufahrt über Unter den Eichen FREIZEIT DER SUPERHELDEN Sei bereit für Artistik, Spiel und Fantasie GANZ WIE EIN KÜNSTLER Malen, sägen, raspeln, feilen ALTER 7 11 Jahre ORT Alter Friedhof, Haupteingang Platter Straße ORT kunst.zimmer nane rosa, Rüdesheimer Str. 14 KOCHEN, BACKEN & GENIESSEN FÜR JUNGEN Kochen ist keine Hexerei UND ACTION! Wir drehen einen Film GRAFFITI-WORKSHOP Von der Story bis zum Graffiti ALTER Jahre PREIS 65, ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4 ORT Campus Klarenthal, Am Kloster Klarenthal 7 ORT Kontext / Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b

12 NR. 47 Do WORKSHOPS / SPORT RITTERFAHRT Ein Abenteuer für Grafensöhne und Königstöchter ALTER 8 12 PREIS 14, ORT Hofgartenplatz, Endhaltestelle der Buslinie NR. 48 Mo Mi :00 13:00 Uhr NR. 49 Mo Fr :00 14:00 Uhr NR. 50 Mi Do :00 16:30 Uhr NR. 51 Mo Fr :00 14:00 Uhr NR. 52 Mo Fr :00 14:30 Uhr NR. 53 Mo Fr :00 14:00 Uhr DRACHENBOOT Bronze-Schwimmabzeichen erforderlich ALTER Jahre PREIS 30, GITARRENWORKSHOP Zupfen fertig los ALTER 6 9 Jahre ALTER Jahre PREIS 20, ORT WSV Schierstein, Christian-Bücher-Str. 18, Wi-Schierstein (Hafen) ORT Campus Klarenthal, Am Kloster Klarenthal 7 NETZDUELL MEINE STADT. DEINE STADT Das virtuelle Städteduell ALTER 6 9 Jahre ALTER Jahre ORT Jugendzentrum im Georg-Buch- Haus, Wellritzstr. 38 HOCKEY- UND TENNISWOCHE Eine Woche Sport im Nerotal ORT Sportanlage Nerotal KLETTERWALD NEROBERG Klettern im Klettergarten ALTER 7 13 Jahre PREIS 90, ORT Kletterwald Neroberg, Treffpunkt: Holzhäuschen TENNISCAMP Tennis lernen beim TC Blau-Weiss Wiesbaden ORT Tennisanlage des TC Blau-Weiss Wiesbaden, Parkstr. 42 a

13 13 SPORT / WORKSHOPS NR. 54. Mo Fr MÄDCHENFUSSBALLKURS DES MFFC WIESBADEN ALTER 8 14 Jahre PREIS 40, ORT Sportplatz Rheinhöhe, Steinberger Str. 10 und 11 NR. 55. Mo Fr :30 16:00 Uhr NR. 56. Mo Fr :30 13:30 Uhr NR. 57. Mo Fr NR. 58. Mo Fr :00 13:00 Uhr NR. 59. Do :30 16:30 Uhr KLETTERWOCHE DER NATURFREUNDE Mit einer Übernachtung von Donnerstag auf Freitag ALTER 7 11 Jahre SKATEBOARDEN Mit Ollie und Flip eine coole Zeit ALTER 7 10 Jahre PREIS 130, ORT Naturfreundehaus Heide - häuschen, Freudenbergstr. 241 ORT Skatehalle, Murnaustr. 2 PFERDEFREIZEIT Voltigieren in Schritt, Trab und Galopp KINDER-GOLFCAMP Einstieg in ein neues Hobby ALTER 8 14 Jahre PREIS 40, ALTER ab 12 Jahre PREIS 3, ORT Hessler Hof, Unterer Zwerchweg 80, Mz-Kastel ERSTE-HILFE-GRUNDKURS Kompletter Erst-Hilfe-Lehrgang ORT Golf-Club Main-Taunus, Lange Seegewann 2, Wi-Delkenheim ORT DRK-Zentrum, Flachstr. 6

14 NR. 60 Mo :00 15:45 Uhr TAGESFAHRTEN / WORKSHOPS MIT PONYS DIE NATUR ERLEBEN Ponys kennenlernen, pflegen und reiten NR. 61 Di :00 15:00 Uhr NR. 62 Mi :00 16:45 Uhr NR. 63 Do :30 16:00 Uhr NR. 64 Fr KINDERBAUERNHOF Eine Hoferkundung: Kühe melken und Tiere versorgen BURG RHEINFELS & LORELEY-BOB Mit Sommerrodelbahn ALTER 7 12 Jahre FELSENMEER Finde den Schatz des Koboldes ALTER 7 12 Jahre ALTER 7 12 Jahre ExperiMINTa Wenn Naturwissenschaften lebendig werden NR. 65 Mo Fr SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang

15 15 WORKSHOPS NR. 66. Mo Fr SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang NR. 67. Mo Fr NR. 68. Mo Fr :00 15:30 Uhr NR. 69. Mo Fr :00 14:00 Uhr NR. 70. Mo Fr :00 14:00 Uhr NR. 71 Mo Fr WILDES LEBEN IM SIEBENSCHLÄFERNEST Wald & Wiese, Kochen auf dem Lagerfeuer, Schnitzen & Naturhandwerk ALTER 7 11 Jahre INDIANERCAMP- ABENTEUERWOCHE IN TIPIS Donnerstag durchgehend mit Übernachtung bis Freitag 13:00 Uhr PREIS 65, ORT Freizeitgelände Unter den Eichen, Zufahrt über Unter den Eichen COMIC Mach dir deinen eigenen Comic ALTER 9 12 Jahre BESCHENKMICHKEITEN Kreative Geschenke entwerfen ALTER 7 11 Jahre ALTER 9 13 Jahre PREIS 65, ORT Treffpunkt: Bürgerhaus Erbenheim, Am Bürgerhaus 5 ORT Stadtteilzentrum Gräselberg, Villacher Str. 3 ORT kunst.zimmer nane rosa: Rüdesheimer Str. 14 MODESHOOTING-STYLINGKURS Styling und Modedesign für Fashionfans ORT Atelier Bilderreich, Westendstr. 10

16 NR. 72 Mo Fr NR. 73 Mo Fr :00 13:30 Uhr NR. 74 Do NR. 75 Mi Fr :00 13:00 Uhr WORKSHOPS HÖRSPIELWORKSHOP Auf den Spuren der drei??? KINDERTHEATER-FERIENKURS Galli Theater Wiesbaden PIRATENDIPLOM Ein Inseltag auf der Rettbergsaue PREIS 14, BABYSITTERKURS Mit Spaß zum Babysitter-Diplom ALTER ab 13 Jahre PREIS 25, ORT Kinderhaus Elsässer Platz, Klarenthaler Str. 25 ORT Galli Theater, Adelheidstr. 21 ORT Rheinufer, Wi-Biebrich, Endhaltestelle der Linien 3 und 4 16 NR. 76 Di Fr :00 13:00 Uhr ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4 KOCHEN, BACKEN UND GENIESSEN Leckere Sommergerichte ALTER 7 12 Jahre ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4 NR. 77 Mo Fr BEWEGUNGSBAUSTELLE & CO.KG Kistentango am Alten Friedhof ORT Alter Friedhof, Haupteingang Platter Str.

17 17 WORKSHOPS / SPORT NR. 78. Mo Fr :00 15:00 Uhr ROBOTERBAU Bauen mit Lego Mindstorms ALTER Jahre ORT Chaos Computer Club, Sedanplatz 7 NR. 79. Mo Fr NR. 80. Mo Fr :30 16:00 Uhr NR. 81. Mo Fr :30 13:30 Uhr NR. 82. Mo Fr :30 15:00 Uhr NR. 83. Mo Di :00 16:00 Uhr TIERERLEBNISWOCHE Tiere füttern, streicheln, pflegen und gemeinsam spielen ALTER 7 11 Jahre ORT Tierpark Kastel, Unterer Zwerchweg, Mz-Kastel KLETTERWOCHE DER NATURFREUNDE Mit einer Übernachtung von Donnerstag auf Freitag SKATEBOARDEN Mit Ollie und Flip eine coole Zeit ALTER 7 10 Jahre SPORTZIRKEL Ein buntes Sportprogramm PREIS 40, ORT Sporthalle des Turnvereins Biebrich, Rathenauplatz 13 ALTER 7 12 Jahre PREIS 30, ORT Naturfreundehaus Heidehäuschen, Freudenbergstr. 241 ORT Skatehalle, Murnaustr. 2 FUSSBALLCAMP DES SV WEHEN WIESBADEN Für alle Kids, die Fußball lieben ORT Helmut-Schön-Sportpark, Berliner Str. 11

18 NR. 84 Mo Mi :00 14:00 Uhr NR. 85 Mo Fr :00 13:00 Uhr NR. 86 Mo Fr NR. 87 Di :00 12:00 Uhr NR. 88 Di :00 16:00 Uhr NR. 89 Mi :00 12:00 Uhr SPORT / ERKUNDUNGEN KANU Schnupperkurs für Einsteiger ALTER Jahre PREIS 30, BREAKDANCE Grundkenntnisse erwerben PFERDEFREIZEIT Voltigieren in Schritt, Trab und Galopp PREIS 130, ORT Hessler Hof, Unterer Zwerchweg 80, Mz-Kastel ALTER 7 9 Jahre PREIS 5, ERKUNDUNG BÄCKEREI Zu Besuch im Backhaus Schröer PREIS 2, ORT WSV Schierstein, Christian- Bücher-Str. 18, Wi-Schierstein (Hafen) JUNIOR-DETEKTIV-SEMINAR Ganoven und Schurken das Handwerk legen ALTER 9 12 Jahre PREIS 5, ORT Stadtteilzentrum Schelmen - graben, Hans-Böckler-Str. 5 7 ORT Kinderzentrum Wellritzhof, Wellritzstr. 21 JUNIOR-DETEKTIV-SEMINAR Ganoven und Schurken das Handwerk legen ORT Kinderzentrum Wellritzhof, Wellritzstr. 21 ORT Backhaus Schröer, Schmalweg 48, Mz-Kastel 18

19 19 TAGESFAHRTEN NR. 90. Mo :00 16:30 Uhr LOCHMÜHLE Spaß und neue Freunde im Freizeitpark NR. 91. Di :00 16:30 Uhr NR. 92. Mi NR. 93. Do PLAYMOBIL-AUSSTELLUNG Festung Ehrenbreitstein in Koblenz INDOOR-SPIELPARK HALLIGALLI Der Name ist Programm: Spaß total OPEL-ZOO Viele Tiere von allen Kontinenten der Erde NR Fr TAUNUS WUNDERLAND Der Freizeitpark bei Wiesbaden

20 NR. 95 NR. 96 NR. 97 NR :00 15:30 Uhr WORKSHOPS SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang FERIENSPASS Kreativangebote, Bewegungsspiele, Ausflüge PREIS 65, ORT Kinderhaus Elsässer Platz, Klarenthaler Str. 25 INDIANERCAMP-ABENTEUERWOCHE Donnerstag durchgehend mit Übernachtung bis Freitag 13:00 Uhr ORT Freizeitgelände Unter den Eichen, Zufahrt über Unter den Eichen NR. 99 FOTOSAFARI Fotoworkshop ALTER Jahre PREIS 65, ORT Atelier Bilderreich, Westendstr. 10 NR :00 15:00 Uhr GRAFFITI-WORKSHOP Von der Story bis zum Graffiti ALTER Jahre PREIS 65, ORT Kontext, Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b

21 21 WORKSHOPS / SPORT NR SONGWRITING-WORKSHOP/GITARRENKURS Deinen eigenen Song auf CD mit nach Hause nehmen ALTER Jahre ORT Stadtteilzentrum Gräselberg, Villacher Str. 3 NR :30 14:00 Uhr NR NR NR Do NR NR BASKETBALL Dribblings, Air Balls und mehr ALTER Jahre ORT Sporthalle im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee ZIRKUS HINTERM MOND Intergalaktische Unterhaltung auf dem Alten Friedhof GARTEN DER KINDER Sommerwoche im Schloss Freudenberg ALTER 7 11 Jahre PREIS 14, ORT Alter Friedhof, Haupteingang Platter Straße ORT Schloss Freudenberg, Treffpunkt: Schaukelplatz Rückseite (Südseite) RITTERFAHRT Ein Abenteuer für Grafensöhne und Königstöchter PFERDEFREIZEIT Voltigieren in Schritt, Trab und Galopp PREIS 130, ALTER 7 15 Jahre ORT Hofgartenplatz, Endhaltestelle der Buslinie 18 ORT Hessler Hof, Unterer Zwerchweg 80, Mz-Kastel ABENTEUERCAMP IM INDOOR-KLETTERPARK Kletterwand, Indoor-Waldseilgarten, Bogenschießen, Slackline ORT Wiesbadener Nordwand, Hagenauer Str. 49

22 NR :00 12:00 Uhr NR :30 15:00 Uhr NR. 110 Di Fr :00 15:00 Uhr NR :00 14:30 Uhr NR :30 16:00 Uhr NR. 113 PREIS 20, ORT Schwimmbad Kleinfeldchen, Hollerbornstr. 9 SPORT SCHWIMMEN DELPHIN FORTGESCHRITTENE Schwimmen für Fortgeschrittene nur für Schwimmer! SCHWIMMEN DELPHIN ANFÄNGER Nur für Nichtschwimmer und Schwimmanfänger PREIS 20, ALTER 9 13 Jahre PREIS 90, ORT Schwimmbad Kleinfeldchen, Hollerbornstr. 9 REITCAMP FÜR REITERFAHRENE Für alle, die selbstständig reiten können PREIS 40, ORT Reitsportanlage der Reitsport - gemeinschaft, Kloppenheimer Str. 20 DAS LÄUFT JA WIE VON SELBST Auf den Spuren von Usain Bolt / Laufwoche ALTER 7 11 Jahre ORT Helmut-Schön-Sportpark und weitere Treffpunkte/siehe Hinweise im Internet KLETTERWOCHE DER NATURFREUNDE Mit einer Übernachtung von Donnerstag auf Freitag ALTER Jahre ORT Naturfreundehaus Heidehäuschen, Freudenbergstr. 241 FAHRRADTOUREN FÜR ANFÄNGER Mit dem Rad auf Tour in der Stadt und Umgebung ORT Integrierte Gesamtschule Kastelstraße

23 23 SPORT / ERKUNDUNGEN NR :00-14:00 Uhr TRAMPOLIN, FLICKFLACK UND AKROBATIK Für Anfänger und Fortgeschrittene ORT Sporthalle 2. Ring, Konrad- Adenauer-Ring 55, Haupteingang NR :30 13:30 Uhr NR Mo Do NR NR Di :00 11:30 Uhr NR Mi :00 11:30 Uhr SKATEBOARDEN Mit Ollie und Flip eine coole Zeit ALTER Jahre ALTER 7 10 Jahre ORT Skatehalle, Murnaustr. 2 TISCHTENNIS MIT DEM TTC BIEBRICH Mehr als Pingpong ORT Sporthalle Otto-Stückrath-Schule, Albert-Schweitzer-Allee 40 TRAMPOLIN Lern die Grundkenntnisse des Trampolinspringens ERKUNDUNG KLÄRWERK Was passiert mit unserem Abwasser? ALTER 8 14 Jahre PREIS 2, PREIS 2, ORT Neue Sporthalle der Berufsschulen, Brunhildenstr. 53/55 ORT Hauptklärwerk Wiesbaden, Theodor-Heuss-Ring 51 ERKUNDUNG FEUERWEHR Zu Besuch auf der Feuerwache 1 ORT Feuerwache 1, Kurt-Schumacher-Ring 16

24 NR. 120 Mo TAGESFAHRTEN / WORKSHOPS MIRAMAR Erlebnisbad und Waldsee ALTER Jahre NR. 121 Di NR. 122 Mi :00 17:15 Uhr NR. 123 Do :00 15:30 Uhr NR. 124 Fr :00 14:30 Uhr NR. 125 NR. 126 HIT RADIO FFH Senderführung und Stadtbummel auf der Zeil ALTER Jahre HOLIDAY PARK Freizeitabenteuer pur ALTER Jahre PREIS 15, ALTER Jahre KLETTERN IM HOCHSEILGARTEN IDSTEIN Spannung und Abenteuer in der Höhe WAKEBOARDEN AM WAKEPORT Action, Spaß und Relaxen ALTER Jahre PREIS 15, SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang SOMMERFREIZEIT IN DER FASANERIE Natur erleben ORT Fasanerie Klarenthal, Treffpunkt: Haupteingang

25 25 WORKSHOPS NR FERIENSPASS Kreativangebote, Bewegungsspiele, Ausflüge ORT Kinderhaus Elsässer Platz, Klarenthaler Str. 25 NR :00 14:00 Uhr NR :30 14:30 Uhr NR :00 13:00 Uhr NR :30 14:30 Uhr NR Do NR Fr :00 17:30 Uhr SCHÖNE DINGE AUS STOFF Kleben, nähen, verzieren ZIRKUS Manege frei für ein buntes Programm ALTER 7 14 Jahre TÖPFERWERKSTATT Lass deiner Fantasie freien Lauf ALTER 7 10 Jahre ALTER Jahre PREIS 40, ORT Kinderhaus Elsässer Platz, Klarenthaler Str. 25 ORT Stadtteilzentrum Schelmengraben, Hans-Böckler-Str. 5 7 FERIENPROGRAMMEXPERTEN Eure Meinung zählt! Bewertet das Ferienprogramm! PIRATENDIPLOM Ein Inseltag auf der Rettbergsaue PREIS 14, ALTER ab 13 Jahre PREIS 5, ORT Stadtteilzentrum Schelmengraben, Hans-Böckler-Str. 5 7 ORT Treffpunkt: Eingang des Amtes für Soziale Arbeit, Konradinerallee 11 ORT Rheinufer, Wi-Biebrich, Endhaltestelle der Linien 3 und 4 ERSTE HILFE BEI KINDERNOTFÄLLEN Zusatzqualifikation für Babysitter ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4

26 NR. 134 Di Fr :00 13:00 Uhr NR. 135 NR :00 13:30 Uhr NR. 137 ALTER Jahre WORKSHOPS KULINARISCHE WELTREISE Kochkurs für Jugendliche GARTEN DER KINDER Sommerwoche im Schloss Freudenberg ALTER 7 11 Jahre KINDER MUSICAL Singen, Tanz, Theater ALTER 7 11 Jahre ALTER 7 15 Jahre ORT Ev. Familien-Bildungsstätte, Schlossplatz 4 ORT Schloss Freudenberg, Treffpunkt: Schaukelplatz Rückseite (Südseite) ORT Gustav-Stresemann- Grundschule, Ludwigsplatz 14, Mz-Kastel ABENTEUERCAMP IM INDOOR-KLETTERPARK Kletterwand, Indoor-Waldseilgarten, Bogenschießen, Slackline ORT Wiesbadener Nordwand, Hagenauer Str. 49 NR. 138 DEKOTHEK Malen und Basteln ALTER 7 11 Jahre ORT Kreativfabrik, Murnaustr. 2 NR :00 14:00 Uhr NR :00 14:00 Uhr SELBSTPORTRAIT AUF ACRYL Ich bin Ich und ganz besonders ALTER Jahre ALTER Jahre ORT atelier45qm, Scharnhorststr. 7 SCHAUSPIEL-KURS Entdeckt euer Talent und spielt eine neue Rolle ORT Jugendschauspielschule Scaramouche, Friedrichstr. 7

27 27 SPORT NR :00 12:00 Uhr SCHWIMMEN FÜR ANFÄNGER Für alle ohne oder mit wenig Schwimmerfahrung PREIS 20, ORT Hallenbad Kleinfeldchen, Hollerbornstr. 9 NR :30 15:30 Uhr NR Di Fr :00 15:00 Uhr NR :00 15:30 Uhr NR NR :00 16:00 Uhr NR :00 12:00 Uhr SCHWIMMEN FÜR ANFÄNGER Für alle ohne oder mit wenig Schwimmerfahrung PREIS 20, ALTER 9 13 Jahre PREIS 90, ORT Hallenbad Kleinfeldchen, Hollerbornstr. 9 REITCAMP FÜR REITERFAHRENE Für alle, die selbstständig reiten können INLINE-SKATING Donnerstag und Freitag bitte selbst Verpflegung mitbringen ALTER 8 13 Jahre ORT Rollschuhbahn am Konrad- Adenauer-Ring SPORTCARD-SPORTCAMP Basketball, American Football, Fußball, Volleyball, Judo FLAG FOOTBALL CAMP Die körperkontaktlose Footballvariante ALTER Jahre PREIS 40, CHEERLEADING Akrobatik, Athletik und Tanz PREIS 20, ORT Reitsportanlage der Reitsport - gemeinschaft, Kloppenheimer Str. 20 ORT Sporthalle 2. Ring, Konrad-Adenauer- Ring 55, Haupteingang ORT Sportgelände im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee ORT Sportgelände im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee

28 NR :30 15:30 Uhr NR. 149 NR. 150 NR :30 13:30 Uhr NR. 152 CHEERLEADING Akrobatik, Athletik und Tanz ALTER Jahre PREIS 20, ORT Sportgelände im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee TRAMPOLIN Lern die Grundkenntnisse des Trampolinspringens ALTER Jahre ORT Neue Sporthalle der Berufsschulen, Brunhildenstr. 53/55 FAHRRADTOUREN FÜR ANFÄNGER Mit dem Rad auf Tour in der Stadt und Umgebung SKATEBOARDEN Mit Ollie und Flip eine coole Zeit ALTER Jahre PREIS 130, ORT Skatehalle, Murnaustr. 2 PFERDEFREIZEIT Voltigieren in Schritt, Trab und Galopp SPORT ORT Integrierte Gesamtschule Kastelstraße ORT Hessler Hof, Unterer Zwerchweg 80, Mz-Kastel 28 NR. 153 BOULDERN Klettern ohne Seil ALTER 7 15 Jahre ORT Wiesbadener Nordwand, Hagenauer Str. 49 NR. 154 Mi :00 11:00 Uhr ERSTE-HILFE-SEMINAR STUFE I Erste-Hilfe-Maßnahmen spielerisch lernen ALTER 5 7 Jahre PREIS 2, ORT DRK-Zentrum, Flachstr. 6

29 29 SPORT / ERKUNDUNG NR. 155 Do :30 13:00 Uhr ERSTE-HILFE-SEMINAR STUFE II Lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen spielerisch erlernen ALTER 7 11 Jahr PREIS 2, ORT DRK-Zentrum, Flachstr. 6 NR. 156 NR. 157 Mo NR. 158 Do :00 12:00 Uhr NR. 159 Mi :00 12:00 Uhr NR. 160 Di :45 11:00 Uhr HANDBALL MIT GRÜN WEISS WIESBADEN Spiel- und Trainingseinheiten BOGENSCHIESSEN Auf dern Spuren von Robin Hood ALTER Jahre PREIS 3, ORT Wiesbadener Schützengesellschaft, Neues Schützenhaus 1 ALTER 8 14 Jahre PREIS 2, ORT Sporthalle der Dilthey-Leibniz-Schule; Philipp Holl Str. ERKUNDUNG POLIZEI Handschellen und Steifenwagen aus nächster Nähe ERKUNDUNG BÄCKEREI Zu Besuch im Backhaus Schröer PREIS 2, ORT Polizeipräsidium Westhessen, Konrad-Adenauer-Ring 51 ORT Backhaus Schröer, Schmalweg 48, Mz-Kastel THERMINE Eine lustige und lehrreiche Hörspielfahrt ORT Markt, gegenüber Tourist-Info PREIS 3,

osterferien VOM 30. MÄRZ BIS 10. APRIL 2015 Eine ausführliche Programmbeschreibung FERIENBÖRSE MONTAG, 02.03.2015 START: 19:00 UHR

osterferien VOM 30. MÄRZ BIS 10. APRIL 2015 Eine ausführliche Programmbeschreibung FERIENBÖRSE MONTAG, 02.03.2015 START: 19:00 UHR Eine ausführliche Programmbeschreibung finden Sie unter www.wiesbaden.de/ferienprogramm osterferien VOM 30. MÄRZ BIS 10. APRIL 2015 TEILNAHMEKARTEN TELEFONISCH ODER ONLINE BESTELLEN WIE ES GEHT? SIEHE

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Vergünstigungen für Ehrenamtskarten-Inhaber in der Landeshauptstadt Wiesbaden

Vergünstigungen für Ehrenamtskarten-Inhaber in der Landeshauptstadt Wiesbaden LANDESHAUPTSTADT Vergünstigungen für Ehrenamtskarten-Inhaber in der Landeshauptstadt Wiesbaden Kontakt: Landeshauptstadt Wiesbaden Bürgerreferat des Oberbürgermeisters Rathaus Schlossplatz 6 65183 Wiesbaden

Mehr

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER www.srs.at MICHAELER- KUPPEL 4 Michaelerplatz 3 2 1 SOMMER- REITSCHULE WINTERREITSCHULE Reitschulgasse 6 STALL STALL- BURG 1 INFO & TICKETS 2

Mehr

CVJM Mülheim Freizeiten 2015

CVJM Mülheim Freizeiten 2015 CVJM Mülheim Freizeiten 2015 Das Beste in den Ferien! Christlicher Verein Junger Menschen Mülheim an der Ruhr e.v. www.cvjm-muelheim.de info@cvjm-muelheim.de NICHT NUR IN DEN FERIEN... CrossKids Do. 17.00

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg

Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg 855 Kinder und Jugendliche beteiligten sich, davon sind 432 männlich und 423 weiblich 211 Kinder

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Der Name steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten des schnellen

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Kinder- und Jugendtreff Weidenau täglich ab 11.30 Uhr Schulsozialarbeit / Schulische Förderung Montag 15.30 17.30 Offene Angebote

Mehr

1. SCHLAU WIE EIN FUCHS. Miriam Cavegn

1. SCHLAU WIE EIN FUCHS. Miriam Cavegn 1. SCHLAU WIE EIN FUCHS Miriam Cavegn Der Fuchs lebt im Wald aber auch in der Stadt. Man sagt, er ist schlau und frech. aber was weißt du sonst noch über ihn? Wir lernen den Fuchs besser kennen, erfahren

Mehr

04. 15. August 2014. im Himmelmannpark in Fröndenberg/Ruhr Kultur- und Kreativangebote für 8 14 Jährige

04. 15. August 2014. im Himmelmannpark in Fröndenberg/Ruhr Kultur- und Kreativangebote für 8 14 Jährige 04. 15. August 2014 im Himmelmannpark in Fröndenberg/Ruhr Kultur- und Kreativangebote für 8 14 Jährige Herzlich willkommen im Kulturcamp am Ufer der Ruhr! Diese kleine Broschüre soll Dir einen Überblick

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: "GESUNDHEIT"

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: GESUNDHEIT 1. Was macht Dir Spaß und Fit? HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: "GESUNDHEIT" Marke und Esther haben Volleyball und Leichtathletik gern. Was macht deiner Klasser Spaß und ganz Fit? Macht eine Umfrage in Gruppen,

Mehr

Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten

Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten Inhaltsverzeichnis Jugendherberge/Veranstaltung Alfsee Das Beachtennis-Wochenende........

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Pferde- & Tannenhof Andreas Fischer

Pferde- & Tannenhof Andreas Fischer ANMELDUNG FÜR KINDERREITFERIEN TERMIN Kinderreitferien vom bis PERSÖNLICHE ANGABEN TEILNEHMER Name Vorname Geburtsdatum Straße / Nr. PLZ, Ort SORGEBERECHTIGTEN Name (1. Person) Vorname Telefon privat Telefon

Mehr

Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt

Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt Der Familienservice Weihenstephan informiert : Liebe Kolleginnen und Kollegen, Die Planungen für die Ferienbetreuung in den Herbstferien

Mehr

Meine Stärken und Fähigkeiten

Meine Stärken und Fähigkeiten Meine Stärken und Fähigkeiten Zielsetzung der Methode: Die Jugendlichen benennen Eigenschaften und Fähigkeiten, in denen sie sich stark fühlen. Dabei benennen sie auch Bereiche, in denen sie sich noch

Mehr

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at kurse/adressen! Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Diese Liste umfasst 4 Seiten.

Mehr

Arbeitsbegleitende Angebote der Werkstatt Engers 2011

Arbeitsbegleitende Angebote der Werkstatt Engers 2011 Mo Bi Ko Wir bilden uns! Modulares Bildungskonzept der Engerser Werkstätten Arbeitsbegleitende Angebote der Werkstatt Engers 2011 Sport Kreativ- Musikalische Angebote Bildung Liebe Werkstattbeschäftigte!

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Abwasser Wie schmutziges Wasser wieder sauber wird

Abwasser Wie schmutziges Wasser wieder sauber wird Abwasser Wie schmutziges Wasser wieder sauber wird Und was ich damit zu tun habe! Geheime Botschaft! An vielen Stellen im Heft findest du kleine Rätsel. Wenn du sie löst, kannst du mit ihnen das geheime

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Vergünstigung. für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis

Vergünstigung. für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis Vergünstigungen für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis Mit der Ehrenamts-Card (E-Card) für freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger wollen das Land Hessen und der Hochtaunuskreis

Mehr

Meine Chance umfasst Angebote rund um Aus- und Weiterbildung für Wienerinnen und Wiener im Rahmen des Qualifikationsplans Wien 2020.

Meine Chance umfasst Angebote rund um Aus- und Weiterbildung für Wienerinnen und Wiener im Rahmen des Qualifikationsplans Wien 2020. Alle Veranstaltungen auf einen Blick Meine Chance umfasst Angebote rund um Aus- und Weiterbildung für Wienerinnen und Wiener im Rahmen des Qualifikationsplans Wien 2020. www.waff.at www.ams.at/wien 02.

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

NIMM KURS AUF. Film- und Theaterkurse für Erwachsene im STiC-er. re Videos. bessere Improvisationen. bessere Stimme. bess. www.stic-er.

NIMM KURS AUF. Film- und Theaterkurse für Erwachsene im STiC-er. re Videos. bessere Improvisationen. bessere Stimme. bess. www.stic-er. STiC-er Theater e.v. NIMM KURS AUF. Film- und Theaterkurse für Erwachsene im STiC-er www.stic-er.de re Videos. bessere Improvisationen. bessere Stimme. bess K1 Basiskurs: Atem-Körper-Stimme K2 Basiskurs:

Mehr

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer Inhalt Begrüßung... 3 Zeit und Treffpunkt... 4 Frühbetreuung... 4 Equipment und Ausrüstung... 4 Verpflegung... 4 Wochenplan... 5 Tagesplan... 5 Begrüßung

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum in Eltville am Rhein 3 Willkommen Eltville steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten schnellen

Mehr

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013 Kooperative Gesamtschule Moringen Herzlich Willkommen www.kgsmoringen.de 1 G R H Jg.6 Anmeldung in den Schulzweigen Überprüfung der Empfehlungen Beratung mit den Eltern 2. Fremdsprache: Französisch / Spanisch

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Seminare für Schülerinnen und Schüler

Seminare für Schülerinnen und Schüler Seminare für Schülerinnen und Schüler Internet-Führerschein ab auf die Datenautobahn (S 1) Das Internet ist faszinierend für dich - doch deine Eltern lassen dich nicht surfen, weil sie dir keine vernünftige

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus?

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? m Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? l So funktioniert ein Lauf-/Fahrradbus Der Lauf-/Fahrradbus funktioniert wie ein normaler Schulbus, aber die Kinder laufen oder radeln selbst zur Schule. Dabei werden

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

FERIENCAMP UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK

FERIENCAMP UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK FERIENCAMP 2015 UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK Feriencamp 2015 Das Tagescamp für Mädchen und Buben von 5* bis 13 Jahren Für Kinder im Kindergarten-

Mehr

Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden

Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden Was Familien brauchen, Kindern gut tut und Unternehmen stärkt! Liebe Mütter und Väter, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt kita Betriebsreglement Inhalt 1. Einleitung 2. Sinn und Zweck 3. Trägerschaft 4. Leitung und Team 5. Aufnahmebedingungen 6. Anmeldung 7. Eingewöhnungen 8. Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage 9. Betreuungsmöglichkeiten

Mehr

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Montag Teilnehmerzahl: Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Halbjahr Montag 14.00 14.45 Uhr = 7. Stunde 14.50 15.35 Uhr in mehreren Kleingruppen

Mehr

ANGEBOT. Umfassende Ausbildung von Athleten im. Bereich Leistungssport Golf und Eishockey. Schulausbildung von der Primarschule bis

ANGEBOT. Umfassende Ausbildung von Athleten im. Bereich Leistungssport Golf und Eishockey. Schulausbildung von der Primarschule bis VORTEILE Das Golf Sport College ist die erste Golfsportschule der Schweiz. Sie richtet sich an Kinder und Jugendliche, die sich auf eine internationale Golfsportkarriere vorbereiten und die Trainingszeit

Mehr

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05)

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05) 5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain Unsere Integrierte Sekundarschule bereitet die Schülerinnen und Schüler mit Herz und Hand auf Berufe vor. Lernen Sie uns kennen! Das spricht für uns: Eine kleine

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

Auswertung Befragung Sprengelkiez

Auswertung Befragung Sprengelkiez Auswertung Befragung Sprengelkiez -Bewohner- 1. Negativ: 1.1 Sportangebote kein Schwimmen, durch zu lange Unterrichtszeiten nicht mehr möglich, oder zu weit weg (MV) oder zu spät (21 Uhr)(2) AG in der

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

Abteilungen und Ämter von A bis Z

Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilung Bildung, Kultur und Immobilien Bezirksstadtrat Stephan Richter (SPD) Telefon: 90293-6001, Telefax: 90293-6005 E-Mail: buero.stephan.richter@ba-mh.verwalt-berlin.de

Mehr

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule NORDSCHULE Offene Ganztagsschule bärenstark vielfältig und bunt Lebensraum Nordschule Wir stellen uns vor: Gemeinsam lernen zusammen leben Im Herzen von Siegen gelegen ist die Nordschule seit 1904 ein

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege Betreuungsvereinbarung zwischen (Frau, Herr) (Anschrift) (Telefon) und der Betreuungsperson (Kinderfrau) (Frau/ Herr) (Anschrift) (Telefon) 1.

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Datum Uhrzeit Art Ort

Datum Uhrzeit Art Ort SPORT Datum Uhrzeit Art Ort So.31.5. 10 Uhr Boxveranstaltung Pfingstfest Simbach BC Simbach SV Halle Sa.20.6. ganztägig Betriebsfußball Stadtmeisterschaft Hans Wallisch V: Stadtgemeinde Braunau Sportanlage

Mehr

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame Herbstferien!

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame Herbstferien! Klasse 1a Klasse 1A Wir wünschen euch viel Erfolg beim Lernen in der Schule! Wenn ihr fleißig lernt, könnt ihr bald die Zeitung lesen und vielleicht auch von euren Erlebnissen berichten. Wir sind schon

Mehr

Freundschaften. Akzeptanz. Wir. friends. Eine super Truppe. Die Highlights der Woche. trans. PULS -Jugendzentrum

Freundschaften. Akzeptanz. Wir. friends. Eine super Truppe. Die Highlights der Woche. trans. PULS -Jugendzentrum Freundschaften Wir Mädels: Mo 16:30h - 20:30h Jungs: Di 17:00h - 21:00h Mix: Mi 14:30h - 18:30h Mix: Do 17:00h - 21:00h Ü20-Mittwoch: Kultur* impuls: PULS to talk - Beratung: Eine super Truppe Die Highlights

Mehr

ERKENNE DEINE STÄRKEN. 2015-2016 ab Klassenstufe 8. Klassenfahrten zur Berufs- und Studienorientierung

ERKENNE DEINE STÄRKEN. 2015-2016 ab Klassenstufe 8. Klassenfahrten zur Berufs- und Studienorientierung ERKENNE DEINE STÄRKEN 2015-2016 ab Klassenstufe 8 Klassenfahrten zur Berufs- und Studienorientierung ERFAHRUNG UND KOMPETENZ - ALLES AUS EINER HAND Wir sind Ihr Dienstleister für schulisches Reisen und

Mehr

Bitte mitbringen! Liebe Eltern!

Bitte mitbringen! Liebe Eltern! KiTa Spatzennest Oberer Lindweg 4, 53129 Bonn Tel. (0228) 909 41 23 Fax (0228) 909 41 22 info@kita-spatzennest-bonn.de http://www.kita-spatzennest-bonn.de Bitte mitbringen! Liebe Eltern! Der erste Tag

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

DSVS Infoveranstaltung I. Herzlich Willkommen!

DSVS Infoveranstaltung I. Herzlich Willkommen! DSVS Infoveranstaltung I. Herzlich Willkommen! Das Team der DSVS Geschichte der DSVS - gegründet 2006 im 8. Versuch, eine Studentenvertretung zu schaffen - Seit 2009 von Euch gewählt - Seit 2011 komplett

Mehr

Tagesstrukturen Niederrohrdorf A - Z für Eltern Schuljahr 2013/14

Tagesstrukturen Niederrohrdorf A - Z für Eltern Schuljahr 2013/14 Tagesstrukturen Niederrohrdorf A - Z für Eltern Schuljahr 2013/14 Einleitung Wir danken für das Vertrauen, das Sie uns mit der Anmeldung Ihres Kindes für die Betreuung an den Tagesstrukturen entgegenbringen.

Mehr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr Schulaufgabenbetreuung Hier kannst du gemeinsam mit deinen Mitschülern und unter Aufsicht einer Fachkraft deine Hausaufgaben machen, Übungsaufgaben lösen oder dich auf anstehende Tests vorbereiten. Bibliothek-rechts

Mehr

Ferienangebote und Workshopaktionen

Ferienangebote und Workshopaktionen Ferienangebote und Fachbereich Jugend und Soziales Vorwort Ferienangebote und Liebe Teilnehmer_innen, liebe Eltern! Der Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagen bietet auch 2015 in den Sommerferien

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Die monatliche Prämie inklusive Steuern und Treuebonus bei 3-jähriger Laufzeit für - Kinder / Jugendliche bis zum 18. Geburtstag - und Erwachsene

Die monatliche Prämie inklusive Steuern und Treuebonus bei 3-jähriger Laufzeit für - Kinder / Jugendliche bis zum 18. Geburtstag - und Erwachsene Sport-Unfall Amateursport W. Held GmbH, 2353 Guntramsdorf, Hauptstraße 25 Tel.: 02236/53086-0 Fax: 02236/53086-4 office@diehelden.at www.diehelden.at Die monatliche Prämie inklusive Steuern und Treuebonus

Mehr

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Stadt Soest Der Bürgermeister - Abteilung Jugend und Soziales- Vreithof 8, (Rathaus I) 59494 Soest Frau Kristen erreichbar: Di/Mi/Fr von 08.30-12.30 Uhr u. Di/Mi von 14.00-16.00 Uhr 02921/103-2322 Fax

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Kinder- und Jugendzentrum der Stadt Wedel Bekstr. 31 22880 Wedel 04103 23 03 und 180 536 kijuz-wedel@web.de www.kijuz-wedel.

Kinder- und Jugendzentrum der Stadt Wedel Bekstr. 31 22880 Wedel 04103 23 03 und 180 536 kijuz-wedel@web.de www.kijuz-wedel. DOKUMENTATION Beteiligungsprojekt zum Ferienprogramm der Schulkinderbetreuung Projektleitung: Kirsten Zinner (Stadtjugendpflege, Prozessmoderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung) und Maren Kallies

Mehr

Spiel und Spaß im Freien. Arbeitsblat. Arbeitsblatt 1. Zeichnung: Gisela Specht. Diese Vorlage darf für den Unterricht fotokopiert werden.

Spiel und Spaß im Freien. Arbeitsblat. Arbeitsblatt 1. Zeichnung: Gisela Specht. Diese Vorlage darf für den Unterricht fotokopiert werden. Spiel und Spaß im Freien Arbeitsblatt 1 Arbeitsblat 1 Zeichnung: Gisela Specht Arbeitsblatt 1 Was kann man mit diesen Dingen machen? Was passt zusammen? Verbinde die richtigen Bildkarten miteinander. 2

Mehr

Antworten auf die häufigsten Fragen!

Antworten auf die häufigsten Fragen! Antworten auf die häufigsten Fragen! Wie kommen wir zu den Störtebeker Festspielen? o mit dem PKW aus Richtung Lübeck: A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mehr

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s Mit der Aktion zum?!?! der a u s 1 Inhalt: DIE STADT SCHLÜCHTERN 3 DIE KINZIG-SCHULE 4 DAS BERUFLICHE GYMNASIUM 5 BEWEGGRÜNDE, BEI DER AKTION CHEF FÜR EINEN TAG MITZUMACHEN 6 DIE KLASSE 11 W1 BG 7 DANKE!

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

Tolstoi s Schreiberlinge

Tolstoi s Schreiberlinge Preis pro Heft: Schüler 0,75 Radfahrer 1,00 Auch wenn dieser Sommer schon fast vorbei ist, der nächste Sommer mit schönen Ferien kommt bestimmt! Fußgänger 1,50 Autofahrer 2,00 1 Der Sommer ist zwar schon

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

Der Altachhof im Sommer

Der Altachhof im Sommer Für jeden Geschmack das Passende dabei. Der Altachhof im Sommer Unbegrenzter Badespaß im geheizten Freibad mit Kinderbecken und Massagegrotte, Gegenstromanlage und Bodensprudel unbegrenzte Tennisplatzbenützung

Mehr

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de BACHFEST LEIPZIG 2015 Anmeldung und Kartenbestellung für Medienvertreter Bitte zurück an: Bach-Archiv Leipzig, Pressestelle, Postfach 101349, 04013 Leipzig Fax: +49-(0)341-9137-125 E-Mail: pressestelle@bach-leipzig.de

Mehr