Amtsblatt für Brandenburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtsblatt für Brandenburg"

Transkript

1 1653 Amtsblatt für Brandenburg 20. Jahrgang Potsdam, den 31.August 2009 Nummer 33 (Ausgabe S) Inhalt Seite BEKANNTMACHUNGEN DER LANDESBEHÖRDEN Der Landeswahlleiter Wahl zum 5. Landtag Brandenburg am 27. September Zugelassene Landeslisten, Landeslistenbewerber und Wahlkreisbewerber

2 1654 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 BEKANNTMACHUNGEN DER LANDESBEHÖRDEN Wahl zum 5. Landtag Brandenburg am 27. September 2009 Bekanntmachung des Landeswahlleiters Vom 19. August 2009 Zugelassene Landeslisten, Landeslistenbewerber und Wahlkreisbewerber Gemäß 30 Absatz 3 des Brandenburgischen Landeswahlgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Januar 2004 (GVBl. I S. 30), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Zweiten Gesetzes zur Änderung landeswahlrechtlicher Vorschriften vom 27. Mai 2009 (GVBl. I S. 157), und 41 Absatz 1 der Brandenburgischen Landeswahlverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Februar 2004 (GVBl. II S. 150), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung zur Änderung landeswahlrechtlicher Vorschriften vom 29. Juni 2009 (GVBl. II S. 386), wird bekannt gemacht, dass der Landeswahlausschuss am 14. August 2009 die Landeslisten der nachstehenden Parteien, politischen Vereinigungen und Listenvereinigungen für die Wahl zum 5. Landtag Brandenburg am 27. September 2009 zugelassen hat: Name der Partei, politischen Vereinigung oder Listenvereinigung Kurzbezeichnung Wahlvorschlagsnummer Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD 1 DIE LINKE DIE LINKE 2 Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU 3 DEUTSCHE VOLKSUNION DVU 4 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN GRÜNE/B 90 5 Freie Demokratische Partei FDP 6 50Plus Das Generationen-Bündnis 50Plus 7 Deutsche Kommunistische Partei DKP 8 DIE REPUBLIKANER REP 9 Die-Volksinitiative gegen die Massenbebauung - 10 Brandenburgs mit Windenergieanlagen und die verfehlte Wasserpolitik Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD 11 Rentnerinnen und Rentner Partei RRP 12 Zusammen für Brandenburg: FREIE WÄHLER Listenvereinigung unter Beteiligung von Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen und Freie Wähler Brandenburg FREIE WÄHLER BVB FW 13 Für die Wahl zum 5. Landtag Brandenburg wurde beim Landeswahlleiter keine Landesliste einer Partei, politischen Vereinigung oder Listenvereinigung der Sorben eingereicht. Der Feststellung des Landeswahlausschusses nach 40 Absatz 2 der Brandenburgischen Landeswahlverordnung bedarf es daher nicht. Für die Wahl zum 5. Landtag Brandenburg am 27. September 2009 sind nachstehende Landeslistenbewerber und Wahlkreisbewerber zugelassen:

3 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Namensverzeichnis der Bewerber auf Landeslisten nach Wahlvorschlägen für die Wahl zum 5. Landtag Brandenburg 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort Sozialdemokratische Partei Deutschlands 1 Platzeck, Matthias 1953 Turnstraße 4 Ministerpräsident, Dipl.-Ingenieur Potsdam Potsdam 2 Münch, Dr. Martina 1961 Holbeinstraße 15 Ärztin, Heidelberg Cottbus 3 Baaske, Günter 1957 Achtrutenweg 10 Belzig Belzig, OT Lütte 4 Geywitz, Klara 1976 Kastanienallee 13 Potsdam Potsdam 5 Speer, Rainer 1959 Gregor-Mendel-Straße 11 Minister der Finanzen Berlin Potsdam 6 Gregor-Ness, Martina 1959 Rentnerstraße 9 Dipl.-Ingenieurin (FH), Betriebswirtin Altdöbern Senftenberg, OT Brieske (VWA), 7 Fritsch, Gunter 1942 Robert-Koch-Straße 3 Landtagspräsident, Landsberg/Warthe Brandenburg an der Havel 8 Lehmann, Sylvia 1954 Dollgener Dorfstraße 30 Ökonomin, Schorbus Märkische Heide 9 Ness, Klaus 1962 Rentnerstraße 9 SPD-Generalsekretär Peine Senftenberg, OT Brieske 10 Stark, Britta 1963 Meraner Straße 17 Bernau Panketal 11 Rupprecht, Holger 1953 Am Schützenpark 6 Minister für Bildung, Jugend und Sport Gadebusch Werder (Havel), OT Glindow 12 Melior, Susanne 1958 Bergholzer Straße 20 Havelberg Michendorf, OT Langerwisch 13 Dellmann, Reinhold 1958 Lanker Weg 32 Minister für Infrastruktur und Raumordnung Magdeborn Wandlitz 14 Fischer, Tina 1971 Stubenrauchstraße 87 Rechtsanwältin, München Eichwalde 15 Woidke, Dr. Dietmar 1961 Drosselweg 17 Minister für Ländliche Entwicklung, Forst (Lausitz) Forst (Lausitz) Umwelt und Verbraucherschutz, Dipl.-Agraringenieur 16 Lieske, Jutta 1961 Gartenstraße 11 a Verwaltungsfachwirtin, Seelow Letschin

4 1656 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 17 Folgart, Udo Geschäftsführer, Präsident LBV Brandenburg, MdL 18 Heppener, Prof. Dr. Sieglinde Rentnerin, 19 Gorholt, Martin Dipl.-Volkswirt 20 Alter, Elisabeth 21 Baer, Detlef Gewerkschaftssekretär 22 Hackenschmidt, Barbara Dipl.-Pädagogin, 23 Holzschuher, Ralf Rechtsanwalt 24 Kircheis, Kerstin Ingenieurin für Informationsverarbeitung (FH) 25 Schulze, Christoph Arzt, 26 Muhß, Ina Dipl.-Sozialpädagogin 27 Günther, Thomas 28 Theiss, Gabriele Schulleiterin 29 Pohl, Wolfgang 30 Bock, Dr. Sibylle Rechtsanwältin 31 Schippel, Werner-Siegwart 32 Veh, Kathrin Angestellte, M.A. 33 Kosanke, Sören Wirtschaftsförderer 34 Koß, Simona Schulleiterin 35 Bischoff, Mike 1956 Nauen 1934 Berlin 1956 Hamm/Westfalen 1953 Weinböhla/Meißen 1955 Berlin 1955 Betten 1963 Berlin 1955 Bernsdorf 1965 Crivitz 1957 Wittstock/Dosse 1967 Hennigsdorf 1959 Guteborn 1953 Frankfurt (Oder) 1954 Potsdam 1951 Römhild 1977 Hoyerswerda 1977 Dresden 1961 Strausberg 1965 Schwedt/Oder Grünefelder Dorfstraße Schönwalde-Glien, OT Grünefeld Grünauer Straße Eichwalde Theodor-Lessing-Straße Rathenow Schellingstraße 24 b Fürstenwalde/Spree Kiefernweg Michendorf, OT Wilhelmshorst Lieskauer Straße Massen-Niederlausitz, OT Betten Rüsternweg Brandenburg an der Havel Stadtpromenade Cottbus Lückenwald Zossen Kettenstraße Wittstock/Dosse Feldstraße Hennigsdorf Straße der Freundschaft Schwarzbach Arensdorfer Straße 6 a Madlitz-Wilmersdorf, OT Wilmersdorf Waldemarstraße Strausberg Stradower Weg Vetschau/Spreewald Zieckau Luckau Havelstraße 6 c Teltow Dorfstraße Prötzel, OT Prädikow Hahnenfußweg Schwedt/Oder

5 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 36 Jockel, Heidelind Dipl.-Wirtsch., Gewerkschaftssekretärin 37 Schubert, Mike Dipl.-Politikwissenschaftler, Angestellter 38 Lugk, Bettina Studentin, Angestellte 39 Bochow, Klaus Dipl.-Ingenieur, 40 Orlowski, Dr. Manja Referentin für Bildung, Jugend und Sport 41 Ziel, Alwin Jurist, 42 Kostrewa, Lena Krankenschwester 43 Kuhnert, Andreas 44 Herferth, Angelika Med.-techn. Laborassistentin, Betriebsratsvorsitzende 45 Richter, Manfred hauptamtlicher Bürgermeister 46 Biesterfeld, Dietlind Richterin am Amtsgericht 47 Schulz, Udo Bürgermeister 48 Apostel, Barbara Dipl.-Ingenieurin (FH), Leistungsrechnerin 49 Franz, Helmut Betriebsratsvorsitzender 50 Suhr, Andrea Rechtsanwältin 51 Richter, Klaus Landrat 52 Maurer, Astrid Sparkassenfachwirtin 53 Kunert, Tino Wissenschaftlicher Mitarbeiter Deutscher Bundestag 54 Müller, Anett Dipl.-Sozialpädagogin (FH) 1950 Ludwigslust 1973 Schwedt/Oder 1982 Ludwigsfelde 1950 Rangsdorf 1976 Frankfurt (Oder) 1941 Quernau 1984 Emden 1951 Chemnitz 1959 Cottbus 1951 Segeletz 1968 Münster/Westfalen 1947 Neulangsow 1961 Hennigsdorf 1952 Cottbus 1962 Heide 1947 Elsterwerda 1955 Westerland 1976 Oranienburg 1976 Forst (Lausitz) Dahlienstraße Wandlitz Albert-Einstein-Straße Potsdam Toni-Stemmler-Straße Ludwigsfelde Rheingoldallee Rangsdorf Carl-von-Ossietzky-Straße Potsdam Husemannstraße Hohen Neuendorf Klein Jamno 17 A Forst (Lausitz) Emstaler Straße Kloster Lehnin Turnstraße 2 a Cottbus Damaschkeweg 6 a Rheinsberg Erich-Klausener-Straße Blankenfelde Himbeerweg Seelow Inselstraße Oranienburg, OT Germendorf Bergmannsring Welzow Baustraße Gransee Saathainer Straße Elsterwerda, OT Kraupa Mittelweg 3 B Kremmen Richard-Wagner-Straße Oranienburg Max-Fritz-Hammer-Straße Forst (Lausitz)

6 1658 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 55 Müller, Peter Geschäftsführer 56 Ferner, Marlies Angestellte, Personalrätin 57 Kurth, Daniel Verwaltungsangestellter 58 Renner-Bingert, Kerstin Angestellte 59 Kliesch, Lothar Lehrer 60 Rehda, Marianne Rechtsanwältin 61 Müller-Brys, Frank Musikpädagoge, Lektor 62 Ehrlich, Sabine Dipl.-Agraringenieurin 63 Elverich, Marcel Angestellter, Arbeitsvermittler der BA 64 Zock, Ines Rechtsfachwirtin 65 Zoellner, Manfred Lehrer 66 Köcher-Böning, Bianca Juristin 67 Brack, Michael Leiter der Kulturgießerei Schöneiche 68 Wendland, Lars Bundespolizist 69 Lüderitz, Harald Dipl.-Ingenieur 70 Bethke, Ingmar Dipl.-Betriebswirt (FH) Bau 71 Ullrich, Jens-Marcel Geschäftsführer 72 Hartphiel, Christian Sonderpädagoge, Fachkraft in Behindertenwerkstatt 73 Gührke, Marko Student 1960 Frankfurt (Oder) 1964 Pritzwalk 1973 Eberswalde-Finow 1968 St. Wendel 1950 Schlamau 1960 Waren 1973 Wermsdorf 1961 Kyritz 1978 Perleberg 1968 Lauchhammer 1948 Berlin 1973 Schönebeck (Elbe) 1949 Berlin 1973 Bünde/Westfalen 1944 Möser 1971 Berlin 1967 Leipzig 1978 Templin 1981 Wolgast Kietzstraße Eisenhüttenstadt Schillerstraße Pritzwalk August-Bebel-Straße Eberswalde Birkenstraße 18 a Borkwalde Fürstenberger Straße Fürstenberg/Havel, OT Himmelpfort Wilhelmsdorfer Straße Brandenburg an der Havel Hochstraße Woltersdorf Robert-Koch-Straße Neustadt (Dosse) Rudolf-Breitscheid-Straße Wittenberge Wachtelsteig Schönwalde-Glien Am Ortberg Halbe, OT Teurow Schulenburgstraße Burg (Spreewald) Lindenallee 17 a Spreenhagen, OT Hartmannsdorf Bergstraße Brieskow-Finkenheerd Paradiesweg Joachimsthal Nordstraße Königs Wusterhausen Neuzeschdorf 10 a Zeschdorf, OT Alt-Zeschdorf Martin-Luther-Straße Templin Woltersdorfer Landstraße Erkner

7 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 74 Kratzsch, Oliver Student 75 Zierke, Stefan Tourismusfachwirt, Geschäftsführer 76 Mangold, Olaf Betriebswirt (VWA) 77 Satzky, Berthold Dipl.-Verwaltungswirt (FH) 78 Irrgang, Sven Dipl.-Musikpädagoge (FH), Chorleiter 1981 Staaken 1970 Prenzlau 1970 Kellinghusen 1954 Donaueschingen 1975 Guben Ebereschenweg Nauen An der Baumschule Prenzlau Mühlenstraße Panketal Emstaler Hauptstraße Kloster Lehnin Ruhlander Straße Schipkau DIE LINKE 1 Kaiser, Kerstin Dipl.-Slawistin, 2 Domres, Thomas Altenpfleger, 3 Wehlan, Kornelia Agraringenieurin, 1960 Stralsund 1970 Perleberg 1961 Luckenwalde Zilleweg Strausberg Bäckerstraße Perleberg Beelitzer Tor Luckenwalde 4 Ludwig, Stefan Dipl.-Jurist, Bürgermeister 1967 Königs Wusterhausen Herrmann-Voigt-Straße Königs Wusterhausen 5 Große, Gerrit Dipl.-Lehrerin, 6 Görke, Christian Lehrer, 7 Meier, Kerstin 8 Christoffers, Ralf Schiffbauer, Dipl.-Gesellschaftswissenschaftler, MdL 9 Tack, Anita Dipl.-Ingenieurin für Gebietsplanung und Städtebau, MdL 10 Bernig, Dr. Andreas Dipl.-Staatswissenschaftler/Politologe, MdL 11 Wolff-Molorciuc, Irene Dipl.-Lehrerin, 12 Scharfenberg, Dr. Hans-Jürgen Dipl.-Staatswissenschaftler, 1954 Leipzig 1962 Rathenow 1975 Templin 1956 Rostock 1951 Dresden 1957 Rostock 1955 Berlin 1954 Annaberg-Buchholz Haydnstraße Oranienburg Elchsteig Rathenow Ziegelstraße Frankfurt (Oder) Sanddornweg Bernau bei Berlin, OT Schönow Zeppelinstraße Potsdam Am Klostersteig Kloster Lehnin, OT Göhlsdorf Mittelstraße Passow, OT Passow/Wendemark Chopinstraße Potsdam

8 1660 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 13 Stobrawa, Gerlinde 14 Loehr, Matthias IT-System-Kaufmann, 15 Wöllert, Birgit Dipl.-Lehrerin, 16 Büchel, Marco Sozialversicherungsfachangestellter 17 Dahme, Katharina Studentin 18 Hoffmann, Dr. Gerd-Rüdiger Philosoph, 19 Steinmetzer-Mann, Carolin 20 Kretzschmar, René Student 21 Böhnisch, Helga Lehrerin, Sozialmanagerin, MdL 22 Klier, Gerd Rechtsanwalt 23 Rabinowitsch, Astrit Dipl.-Lehrerin 24 Jürgens, Peer Student, 25 Müller, Norbert Student 26 Weber, Karin Lehrerin, Dipl.-Erzieherin, MdL 27 Henschke, Axel Wahlkreismitarbeiter 28 Mächtig, Margitta Lehrerin, 29 Körner, Klaus Dipl.-Jurist 30 Johlige, Andrea Medienfachwirtin 31 Osterburg, Matthias Rechtsanwalt 1949 Altkünkendorf 1977 Cottbus 1950 Bendorf/Rhein 1983 Wriezen 1986 Potsdam 1952 Luckau 1980 Finsterwalde 1979 Brandenburg/Havel 1945 Großschönau 1966 Plauen 1953 Wiesenburg (Mark) 1980 Berlin 1986 Wriezen 1953 Golßen 1952 Frankfurt (Oder) 1956 Dresden 1946 Poxdorf 1977 Dessau 1973 Brandenburg/Havel Philipp-Müller-Straße Bad Saarow Straße der Jugend Cottbus Zuckerstraße Spremberg Goethestraße Bad Freienwalde (Oder) Kaiser-Friedrich-Straße 124 c Potsdam Roßkaupe 10 e Senftenberg Rosenweg Massen-Niederlausitz, OT Massen Ferdinand-Lassalle-Straße Brandenburg an der Havel Karl-Marx-Straße Eisenhüttenstadt Fehrbelliner Straße Neuruppin Holzhof Wiesenburg (Mark) Forststraße Erkner Kastanienallee Potsdam Kirchhofstraße Schönwald Mühlenweg Frankfurt (Oder) Kirschallee Biesenthal Gravenhainstraße Petershagen/Eggersdorf Charlottenstraße 5 a Dallgow-Döberitz Brüsseler Straße Brandenburg an der Havel

9 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 32 Weinert, Viola Lehrerin 33 Helmers, Bernfried Rechtsanwalt 34 Bednarsky, Kerstin Uhrmacherin, Heilerziehungspflegerin, MdL 35 Pfützner, Joachim Lehrer 36 Miething, Ute Dipl.-Ingenieurin (FH) 37 Hultsch, Dr. Steffen Rechtsanwalt 38 Vehlow, Renate Wahlkreismitarbeiterin 39 Krüger, Reinhard Polizeibeamter 40 Adolph, Renate Dipl.-Journalistin, 41 Helbig, Alexander Dipl.-Ingenieurökonom 42 Schmidt, Karola Finanzökonomin 43 Stiller, Bernd Dipl.-Meteorologe 44 Steinke, Kordula Sekretärin 45 Gläser, Michael Hotelfachmann 46 Lange, Bärbel Lehrerin 47 Rex, Hartmut Dipl.-Ingenieur, Autoglaser 48 Brüggemann, Martina Bankangestellte 49 Dunkel, Peter Rentner 1955 Lauchhammer 1958 Frankfurt (Oder) 1960 Eilenburg 1948 Kraupa 1961 Finsterwalde 1944 Aue 1952 Pritzwalk 1955 Eggesin 1954 Berlin 1955 Berlin 1957 Dahme 1955 Berlin 1960 Eberswalde 1984 Pasewalk 1956 Berlin 1943 Rarfin 1960 Halle (Saale) 1942 Großräschen Freifrau-von-Löwendahl-Straße Lauchhammer Domstraße Potsdam Schäferei Teichland, OT Maust Reichenhainer Straße Röderland, OT Saathain Bahnhofstraße 7 a Schönborn Im Bärenwinkel Nuthetal Kreuzdornweg Werder (Havel), OT Glindow Liubaweg Lübben (Spreewald), OT Hartmannsdorf Münchener Straße Hoppegarten, OT Hönow Humboldtstraße Eichwalde August-Bebel-Straße Vetschau/Spreewald Winkelmannstraße Langewahl Marienwerder Straße Schorfheide, OT Finowfurt Straße des Friedens 3 a Altlandsberg Schützenstraße Birkenwerder Wikinger Allee Rangsdorf Taubenstraße Beetzsee, OT Brielow Harro-Schulze-Boysen-Straße Ludwigsfelde

10 1662 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort Christlich Demokratische Union Deutschlands 1 Wanka, Prof. Dr. Johanna 1951 Berliner Straße 51 Ministerin für Wissenschaft, Forschung Rosenfeld Potsdam und Kultur, MdL 2 Dombrowski, Dieter 1951 Dorfstraße 30 Zahntechniker, Berlin Milower Land, OT Bahnitz 3 Schier, Roswitha 1962 Lübbenauer Chaussee 2 Krankenschwester, Lübbenau/Spreewald Lübbenau/Spreewald, OT Groß Klessow 4 Ehler, Dr. Jan Christian 1963 Kladower Straße 11 Geschäftsführer, MdEP München Potsdam 5 Petke, Sven 1967 Am Anger 4 Guben Luckenwalde 6 Richstein, Barbara 1965 Am Tiefen Grund 4 Rechtsanwältin, Sindelfingen Falkensee 7 Senftleben, Ingo 1974 Elsterwerdaer Straße 10 Großenhain Ortrand 8 Funck, Dr. Saskia 1968 Seestraße 5 a Dipl.-Kauffrau Potsdam Werder (Havel), OT Kemnitz 9 Schierack, Prof. Dr. Michael 1966 Sibeliusstraße 25 Arzt Forst Cottbus 10 Schulz, Monika 1955 Atterwascher Straße 6 Großschönau Schenkendöbern 11 Genilke, Rainer 1968 Marienstraße 53 Techniker Finsterwalde Finsterwalde 12 Blechinger, Beate 1947 Brahmsstraße 9 Ministerin der Justiz, Lehrerin, MdL Dresden Fredersdorf-Vogelsdorf 13 Bommert, Frank 1961 Dorfstraße 70 selbstständig, Metallbauer Hennigsdorf Kremmen, OT Sommerfeld 14 Burkardt, Ludwig 1946 Waldwinkel 35 Vorstandsmitglied BBU Burghaun Kleinmachnow 15 Hoffmann, Gordon 1978 Puschkinstraße 10 Erzieher Perleberg Wittenberge 16 Heinrich, Anja 1971 Lerchenweg 3 Dipl.-Sozialpädagogin Elsterwerda Elsterwerda 17 Homeyer, Dierk 1955 Am Vogelsang 9 Betriebswirt, Möllbergen Waldsieversdorf 18 Eichelbaum, Danny 1973 Schloßstraße 10 Rechtsanwalt Treuenbrietzen Jüterbog

11 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 19 Bretz, Steeven 1976 Zeppelinstraße 159 Dipl.-Betriebswirt Potsdam Potsdam 20 Wichmann, Henryk 1977 Vogelgesangstraße 24 Rechtsreferendar, Jurist Templin Lychen 21 Lakenmacher, Björn 1975 Am Golfplatz 3 Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Wittenberg Mittenwalde, OT Motzen 22 Große, Dr. Knut 1955 Reetzer Straße 6 a Amtstierarzt Belzig Görzke 23 Redmann, Jan 1979 Rote-Mühle-Weg 41 Jurist Pritzwalk Wittstock/Dosse 24 Friehe, Prof. Dr. Sabine 1960 Buchenallee 119 Beamtin Cäciliengroden/Sande Panketal 25 Gliese, Andreas 1968 Groß Briesen 18 Tierarzt Frankfurt (Oder) Friedland, OT Groß Briesen 26 Koch, Michael 1980 Wernitzer Weg 5 Wahlkreismitarbeiter Berlin Brieselang, OT Zeestow 27 Paaschen, Walter 1944 Quenzweg 28 Dipl.-Ingenieur (FH) Sieversdorf Brandenburg an der Havel 28 Schulz, Dietmar 1952 Tulpenweg 8 Dreher Guben Cottbus, OT Gallinchen 29 Enser, Gerhard 1944 Dorfplatz 25 Bürgermeister a.d. Nürnberg Stahnsdorf 30 von Arnim, Alard 1943 Groß Fredenwalde 32 Landwirt, Groß Fredenwalde Gerswalde 31 Albani, Bettina 1958 Schäferberg 10 c Dipl.-Ingenieurin, Freischaffende Merseburg Frankfurt (Oder) Architektin für Stadtplanung 32 Niekisch, Dr. Wieland 1957 Hauptstraße 20 Historiker, Löbau Potsdam, OT Marquardt 33 Gerisch, Astrid 1971 Pariser Straße 6 Rechtsanwältin Anklam Glienicke/Nordbahn 34 Tarnawski, Horst 1959 Lindenallee 31 selbstständig Ewersbach Petershagen/Eggersdorf 35 Kuhne, Erich 1948 Poststraße 10 Dipl.-Ingenieur Delitzsch Rheinsberg 36 Drobig, Peter 1953 Jerischker Weg 7 Angestellter Wittenberg/Lutherstadt Tschernitz 37 Kaupat, Olaf 1969 Schulweg 7 B Dipl.-Kaufmann (FH) Forst (Lausitz) Prötzel

12 1664 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 38 von der Bank, Dr. Ralf 1964 Tannenweg 3 Dipl.-Ingenieur Hansestadt Bremen Rangsdorf 39 Jarantowski, Sebastian 1978 Markgrafpiesker Straße 24 Dipl.-Kaufmann, GBL Bildung & Berlin Rauen Service IHK 40 Losch, Frank 1964 Gefluderstraße 69 Schulleiter Dahme/Mark Schwarzheide 41 Banditt, Wolfgang 1957 Schmalzgrubenstraße 257 Dipl.-Ingenieur agr. Schwedt/Oder Gartz (Oder) 42 Ney, Michael 1951 Kanalstraße 6 Stellv. Landrat, Wahlbeamter Oranienburg Oranienburg 43 Dumke, Mathias 1978 Mehrower Dorfstraße 12 a Eisenbahner Berlin Ahrensfelde DEUTSCHE VOLKSUNION 1 Hesselbarth, Liane 1962 Elisabethstraße 6 Bauzeichnerin, Teilkonstrukteurin, Strausberg Strausberg Bürokauffrau, MdL 2 Schuldt, Sigmar-Peter 1950 Am Kirschberg 13 Ökonom, Wismar Groß Kreutz (Havel), OT Schenkenberg 3 Schulze, Norbert 1950 Dollenchener Straße 11 d Elektromonteur, Klingmühl Sallgast, OT Sallgast 4 Fechner, Birgit 1965 Paul-Röstel-Straße 9 Dipl.-Ingenieurin (FH), Wolfen Brandenburg an der Havel, OT Kirchmöser 5 Claus, Michael 1960 Dr.-Manasse-Straße 44 Dreher, Fräser, Rüdersdorf Petershagen/Eggersdorf 6 Nonninger, Markus 1971 Gutenbergweg 8 Chemielaborant, Berlin Brieselang 7 Heinze, Harald 1958 Mühlenstraße 10 Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) Lauchhammer Lauchhammer 8 Schulz, Roland 1959 Ernst-Thälmann-Straße 92 Elektromonteur Müncheberg Müncheberg, OT Müncheberg 9 Kuhn, Klaus 1955 Dorfstraße 5 Elektromeister Schmalkalden Madlitz-Wilmersdorf, OT Falkenberg 10 Müller, Peggy 1973 Praetoriusstraße 13 Kosmetikerin Bernau Bernau bei Berlin 11 Käding, Kai 1961 Lagerstraße 21 B Tiefbauer Neubrandenburg Rehfelde, OT Rehfelde-Dorf

13 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 12 Graf, Arnold 1944 Pelkwitzer Dorfaue 11 Industriekaufmann Göhren Luckau, OT Zöllmersdorf 13 Jugendheimer, Bernd 1959 Sehringstraße 8 Raumausstattermeister Elsterwerda Elsterwerda 14 Harlaß, Michael 1981 Bernhard-Kellermann-Straße 7 Bäcker Potsdam Werder (Havel) 15 Albrecht, Hans-Jürgen 1958 Baruther Straße 26 Dachdecker Landsberg Luckenwalde 16 Mogk-Meyer, Barbara 1954 Schmidtstraße 39 Dipl.-Ingenieurin (FH) Berlin Neuenhagen bei Berlin 17 Müller, Horst 1940 Dr.-Senst-Straße 11 Rentner Neupetershain Welzow 18 Monkowiak, Thomas 1960 Neue Vogelsdorfer Straße 19 Fleischer Rüdersdorf Rüdersdorf bei Berlin 19 Petzold, Karsten 1962 Bahnhofstraße 21 Elektromonteur Lauchhammer Plessa BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 1 von Halem, Marie Luise 1962 Lennéstraße 13 Sprachwissenschaftlerin M.A. München Potsdam 2 Vogel, Axel 1956 Rudolf-Breitscheid-Straße 22 Dipl.-Kaufmann Bochum Eberswalde 3 Niels, Sabine 1973 Nordstraße 5 B Sozialwissenschaftlerin, B.A. Berlin Fürstenwalde/Spree 4 Jungclaus, Michael 1964 Hohe Allee 1 Selbstständiger Solar-Handwerker Berlin Neuenhagen bei Berlin 5 Nonnemacher, Ursula 1957 Muselowstraße 2 Fachärztin für Innere Medizin Wiesbaden Falkensee 6 Rostock, Clemens 1984 Querstraße 13 Volkswirt, B. Sc. Eisenhüttenstadt Eisenhüttenstadt 7 Seidel, Dr. Elke 1948 Dorfstraße 4 b Ärztin Beelitz Beelitz, GT Birkhorst 8 Schindler, Robert 1986 Mürower Landstraße 10 Auszubildender Schwedt/Oder Angermünde, OT Kerkow 9 Schinowsky, Heide 1975 Wattstraße 2 Referentin Ludwigsfelde Potsdam 10 Freese, Wolfgang 1956 Neustädter Straße 5 Lehrer Neuruppin Neuruppin

14 1666 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 11 Ilgenstein, Nastasja 1989 Neuentempel 35 Schülerin Leipzig Vierlinden 12 Fröhlich, Uwe 1964 Sperberhorst 23 Dipl.-Kulturarbeiter (FH) Potsdam Potsdam 13 Rosch, Elke 1958 Dorfstraße 58 Lehrerin Leipzig Parsteinsee, OT Lüdersdorf 14 Kalinka, Dr. Gerhard 1962 Heinrich-Zille-Straße 26 Ingenieur Berlin Blankenfelde-Mahlow 15 Brüske-Dierker, Annedore 1963 An der Stammbahn 204 Lehrerin Berlin Kleinmachnow 16 Rieger, Andreas 1963 Zum Kanal 16 Architekt München Lübben (Spreewald) 17 Carius, Prof. Dr. Wolf 1943 Gerhart-Hauptmann-Allee 30 Physiker Berlin Eichwalde 18 Czesky, Thomas 1964 Drosselgasse 3 Dipl.-Ingenieur (FH) Pleinting Zossen, OT Nächst Neuendorf 19 Michel, Thomas 1963 Fasanenstraße 26 Dipl.-Geograph Halle (Saale) Stahnsdorf 20 Mascher, Heinz-Herwig 1958 Karl-Marx-Straße 24 Dipl.-Ingenieur Neuruppin Hohen Neuendorf Freie Demokratische Partei 1 Goetz, Hans-Peter 1961 Wiesenstraße 17 Rechtsanwalt Magdeburg Teltow 2 Teuteberg, Linda 1981 Siemensstraße 38 Juristin Königs Wusterhausen Potsdam 3 Tomczak, Raimund 1947 Seeblickstraße 17 Selbstständiger Kaufmann Königs Wusterhausen Königs Wusterhausen 4 Lipsdorf, Jens 1967 Parkstraße 3 Kunsthistoriker, Archäologe Cottbus Cottbus 5 Büttner, Andreas 1973 Grunewalder Dorfstraße 36 Polizeibeamter Kassel Templin, OT Grunewald 6 Bathmann, Torsten 1973 Berliner Straße 4 Angestellter Berlin Falkensee 7 Vogdt, Marion 1956 Karl-Marx-Straße 63 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Hamburg Kleinmachnow 8 Beyer, Gregor 1968 Salomon-Goldschmidt-Straße 14 Geschäftsführer Bad Kreuznach Eberswalde

15 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 9 Birnbaum, Maurice 1973 Alte Berliner Straße 89 Versicherungsfachmann Berlin Hoppegarten, OT Dahlwitz 10 Engelhardt, Jens 1961 Kyritzer Straße 43 Versicherungsmakler Potsdam Wusterhausen/Dosse 11 Frenzel, Thomas 1963 Große Straße 30 Augenoptikermeister Frankfurt (Oder) Strausberg 12 Heldt, Andreas 1963 Schlossallee 85 Dipl.-Verwaltungswissenschaftler Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel, OT Gollwitz 13 Fachtan, Axel 1964 Otto-Nuschke-Straße 11 Rechtsanwalt Bremen Fürstenwalde/Spree 14 Sooth, Bernhard 1952 Mittelstraße 41 A Ingenieur für Nachrichtentechnik Berlin Hoppegarten 15 Woeller, Mattes 1980 Gartenstraße 15 a Angestellter Zossen Rangsdorf 16 Urspruch, Hans-Ulrich 1947 Rosengasse 1 Schulleiter Siegadel Straupitz 17 Quast, Mario 1968 Lindenstraße 16 Angestellter Wilhelm-Pieck-Stadt Frankfurt (Oder) Guben 18 Pick, Peter 1956 Linckestraße 13 Kaufmann Kassel Panketal, OT Zepernick 19 Linckus, Florian 1984 Am Dorfgraben 30 b Komponist Brandenburg/Havel Beetzsee, OT Radewege 20 Yon, Marcel 1967 Am Pfingstberg 16 Unternehmer Essen Potsdam 21 Reitmayer, Helmuth 1962 Amselweg 34 Volkswirt Winzer Mühlenbecker Land, OT Schildow 22 Zeine, Erhard 1942 An der Havel 16 Wirtschaftsingenieur, Rentner Burg Ketzin 23 Hoffmann, Hans-Viktor 1943 Siedlerstraße 7 Dipl.-Psychologe Halberstadt Rehfelde 24 Binder, Georg 1966 Karlshof 34 Unternehmensberater Berlin Schönefeld 50Plus Das Generationen-Bündnis 1 Voß, Wilfried 1950 Erich-Weinert-Ring 12 Verwaltungsangestellter Lüdersdorf Schwedt/Oder 2 Streit, Petra 1959 Hauptstraße 42 Krankenschwester Frankfurt (Oder) Mixdorf

16 1668 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 3 Madeja, Johannes 1936 Walzwerkstraße 85 Dipl.-Ingenieur Berlin Schorfheide, OT Finowfurt 4 Köster, Torsten 1956 Fontanestraße 50 Maurermeister Dortmund Hennigsdorf 5 Bothe, Herbert 1937 Mühlenstraße 10 Dipl.-Ökonom Grünheide Gosen-Neu Zittau 6 Gutowski, Meinhard 1955 Weinberge 2 Kfz-Mechaniker Mingfen Frankfurt (Oder) 7 Schmidt, Herbert 1950 Luisenwinkel 8 Dipl.-Ingenieur Grünow Schwedt/Oder 8 Voigt, Werner 1953 Halbe Stadt 35 Kfz-Mechaniker Alsleben Frankfurt (Oder) 9 Lupp, Siegmar 1953 Edgar-André-Straße 33 Kraftfahrer Barth Schwedt/Oder 10 Lampe, Jörg 1967 Leverkusener Straße 19 Informatikkaufmann Angermünde Schwedt/Oder Deutsche Kommunistische Partei 1 Driebe, Herbert 1954 Saarmunder Straße 4 A Staatswissenschaftler Kyritz Potsdam 2 Müller, Brigitte 1941 Schulwinkel 5 Dipl.-Lehrerin Deibow Schönwalde-Glien, OT Wansdorf 3 Berrios Miranda, Mario 1971 Dorfaue 23 A Dipl.-Landschaftsarchitekt Santiago de Chile Wildau 4 Schmidt, Alfred 1949 Seestraße 41 Dipl.-Agraringenieurökonom Liebengrün Britz 5 Fitzner, Dr. Werner 1946 Bungalowsiedlung Fähre 6 Direktor IKMZ Europa-Universität Viadrina Herrmannsdorf Groß Lindow 6 Krümmling, Martina 1958 Bahnhofstraße 4 Dipl.-Sozialpädagogin Magdeburg Neuruppin 7 Späth, Karl 1938 An den Ziegeleien 1 A Dipl.-Bildhauer Berlin Luckenwalde 8 Schmidt, Hans-Georg 1943 Auf dem Kiewitt 11 Dipl.-Lehrer Leipzig Potsdam 9 Döpmann, Karl-Friedrich 1990 Havelstraße 37 Schüler Potsdam Teltow 10 Ehrhardt, Frank 1963 Inselhof 15 Angestellter Luckenwalde Potsdam

17 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 11 Engelmann, Dirk Selbstständiger Handelsvertreter 12 Krüger, Detlef Selbstständiger Bauingenieur 13 Enke, Steffen Angestellter 14 Klare, Wilfried Dipl.-Ingenieur 15 Fromm, Daniel Auszubildender Heilerziehungspfleger 16 Jahnke, Ralf Arbeiter 17 Kramer, Rüdiger Rentner 18 Lechner, Marko Heilerziehungspfleger 1967 Elsterwerda 1959 Stralsund 1974 Berlin 1938 Krauschütz/ Elsterwerda 1985 Oranienburg 1962 Neuruppin 1939 Mühlhausen 1973 Potsdam Hauptstraße Elsterwerda Goethestraße Schöneiche bei Berlin Hans-Grade-Ring Potsdam Merzdorfer Straße Elsterwerda Saarmunder Straße Potsdam Freienwalder Ausbau Bad Freienwalde (Oder), OT Neuenhagen Nordweg Altlandsberg, OT Wilkendorf Roseggerstraße Potsdam DIE REPUBLIKANER 1 Schaarschmidt, Christian 1971 Premsdorf 15 a Bauleiter Angermünde Tauche 2 Steinberg, Wilfried 1940 Poststraße 88 Industriekaufmann Eberswalde Eisenhüttenstadt 3 Wendlandt, Katrin 1968 Lindenring 13 b Zahnarzthelferin Hennigsdorf Hennigsdorf 4 Opitz, Wilfried 1951 Chausseestraße 22 Tischler Wilsdruff Seelow 5 Mischuda, Reinhard 1951 Lindenring 43 Kfz-Mechaniker Frankfurt (Oder) Hennigsdorf Die-Volksinitiative gegen die Massenbebauung Brandenburgs mit Windenergieanlagen und die verfehlte Wasserpolitik 1 Jacob, Thomas 1943 Glietzer Dorfstraße 11 Regisseur Dresden Märkische Heide 2 Drews, Iris 1961 Milower Weg 14 Dipl.-Bauingenieurin Malchin Uckerland, OT Lübbenow 3 Schönduwe, Hartmut 1942 Wernitzer Weg 4 Rentner Flensburg Wustermark 4 Stengel, Carsten 1964 Zöllmersdorfer Dorfstraße 16 A Elektroniker Luckau Luckau

18 1670 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 5 Noack, Maik 1966 Laasower Dorfstraße 21 Dipl.-Ingenieur Elektrotechnik Dresden Spreewaldheide, OT Laasow 6 Neumann, Wolfgang 1960 Brandenburger Straße 49 Planer Gebäudetechnik Brandenburg/Havel Golzow 7 Beyer, Olaf 1966 Lüdendorf 6 Entertainer Berlin Treuenbrietzen 8 Schulze, Frank 1962 Zöllmersdorfer Dorfstraße 21 A Installateur Golßen Luckau 9 Haydvogel, Peter 1940 Dorfanger 19 Rentner Berlin Märkische Heide, OT Kuschkow 10 Bluhm, Ralph 1965 Am Gutspark 18 Lehrer Berlin Nauen, OT Markee 11 Heunemann, Udo 1956 Hauptstraße 10 A Dipl.-Ingenieur Elektroenergieanlagen Saalfeld Rüthnick 12 Koch, Manfred 1961 Kampehl 48 Sozialpädagoge Neustadt/Dosse Neustadt (Dosse) 13 Rotter, Siegfried 1942 Schäcksdorf 21 Rentner Leipzig Drahnsdorf 14 Högner, André 1971 Leibcheler Dorfstraße 24 A selbstständig Lübben Märkische Heide 15 Bahnweg, Siegfried 1944 Trampe 11 Dipl.-Ingenieur Maschinenbau Berlin Brüssow 16 Hartwich, Bernd 1945 Dorfstraße 12 Elektromonteur, Rentner Naugarten Nordwestuckermark, OT Naugarten 17 Poller, Matthias 1958 Wallmow 63 Landschaftsgärtner Taucha Carmzow-Wallmow 18 Püstow, Sven 1965 Sputendorfer Landstraße 3 Angestellter Kleinmachnow Stahnsdorf, OT Sputendorf Nationaldemokratische Partei Deutschlands 1 Beier, Klaus 1966 Bussardstraße 4 a Pressesprecher Hof/Saale Reichenwalde 2 Zasowk, Ronny 1986 Dissener Weg 7 Student Cottbus Cottbus 3 Kokott, Manuela 1968 Gartenstraße 14 e Steuerfachangestellte Halberstadt Fürstenwalde/Spree 4 Haverlandt, Sven-Gunnar 1978 Käthe-Kollwitz-Straße 25 Informatiker Berlin Königs Wusterhausen

19 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort 5 Sandow, Mike 1971 Kirchhofsweg 17 Handwerksmeister Zehdenick Biesenthal 6 Hähnel, Stella 1972 Sperenberger Straße 12 Kauffrau Berlin Am Mellensee 7 Brose, Dieter 1943 Breite Straße 9 Betriebswirt Stieglitz Nennhausen, OT Liepe 8 Radzimanowski, Dr. Kersten 1948 Pappelstraße 34 A Historiker Altlandsberg Petershagen/Eggersdorf 9 Lierse, Lore 1955 Bergstraße 2 Zoofachhändlerin Berlin Mühlenbecker Land, OT Mühlenbeck 10 Knuffke, Frank 1965 Schulzendorfer Straße 34 Selbstständiger Kfz-Meister Königs Wusterhausen Eichwalde 11 Beyer, Lars 1969 Hof Johannesberg 1 Techn. Angestellter Leipzig Rauen 12 Rohde, Marco 1978 Robert-Koch-Straße 3 Tankwart Eberswalde Eberswalde 13 Haffner, Falk 1986 Klein Ströbitzer Siedlung 25 Elektriker, Zerspaner Cottbus Cottbus 14 Kneider, Hartmut 1961 Güterberg 44 A Prüfingenieur Belzig Uckerland 15 Appel, Detlef 1955 Erich-Mühsam-Straße 2 Kaufmann Hohen Neuendorf Oranienburg 16 Börs, Peter 1944 Friedrichstraße 56 Rentner Törpin Perleberg 17 Kavalir, Andreas 1974 Berliner Straße 77 Landschaftsgärtner Berlin Woltersdorf 18 Michaelis, Kerstin 1979 Templiner Straße 28 Sekretärin Zehdenick Gransee 19 Wagner, Gerd 1980 Am Wiesenweg 26 Tierwirt Beeskow Diensdorf-Radlow 20 Röger, Friedrich 1940 Rehfelder Straße 10 Elektroingenieur, Rentner Weimar Garzau-Garzin, OT Garzau 21 Kottusch, Antje 1978 Berliner Straße 77 Kinderkrankenschwester Berlin Woltersdorf 22 Schuh, Christian 1979 Brandenburger Tor 5 Koch Brandenburg/Havel Ziesar 23 Hack, Irmgard 1936 Uhlenhof 9 Krankenschwester, Gemeindeschwester i.r. Benshausen Uckerland

20 1672 Amtsblatt für Brandenburg Nr. 33 (Ausgabe S) vom 31. August 2009 Landesliste Name Geburtsjahr Listenplatz Beruf Geburtsort Rentnerinnen und Rentner Partei 1 Kroll, Wolfgang 1948 Saarmunder Straße 48 Fahrlehrer Wildenbruch Michendorf, OT Langerwisch 2 Ullmann, Dr. Willy 1932 Am Langen See 18 Dozent Reitzenhain Heidesee 3 Klimpe, Wolfgang 1938 Karl-Liebknecht-Straße 103 a Dipl.-Ingenieur Breslau Falkensee 4 Jankowski, Rolf 1941 Bachstraße 34 Dipl.-Ingenieurökonom Stuttgart Bernau bei Berlin Zusammen für Brandenburg: FREIE WÄHLER 1 Malirs, Hans-Jürgen 1945 Mahlsdorfer Straße 59 Steuerberater Rotenburg (Wümme) Hoppegarten, OT Hönow 2 Vida, Péter 1983 Breite Straße 11 Jurist Schwedt Bernau bei Berlin 3 Deter, Sven 1975 Dorfstraße 37 Landwirt, Geschäftsführer Neuruppin Neuruppin, OT Wulkow 4 Kaps, Torsten 1964 Gartenstraße 37 Geschäftsführer, Dipl.-Sportlehrer Cottbus Cottbus 5 Mende, Daniel 1973 Wahrenbrücker Straße 2 a Metallbauer Cottbus Schönborn 6 Schulz, Thomas 1962 Gartenstraße 1 selbstständig, Agraringenieurökonom Brandenburg/Havel Roskow 7 Nicklisch, Ilona 1958 Helmut-Just-Straße 15 Bürofachangestellte Klettwitz Senftenberg, OT Brieske 8 Lindenberg, Werner 1951 Hessenstraße 24 Geschäftsführer Kremmen Birkenwerder 9 Dannemann, Bernd 1944 Burghofer Feld 18 Lehrer i.r. Rathenow Putlitz 10 Kurze, Volker 1963 Dorfplatz 18 a Lehrer Guteborn Schwarzheide 11 Brünsch, Eberhard 1954 Muckrower Weg 1 Straßenwärter Spremberg Spremberg, OT Groß Luja 12 Ertl, Erich 1948 Karl-Liebknecht-Straße 21 Koch Plauen Ludwigsfelde 13 Schröter, Matthias 1977 Otterkiez 15 Tischler Potsdam Potsdam 14 Kurth, Jürgen 1950 Triftweg 13 Dipl.-Ingenieur Berlin Kremmen, OT Sommerfeld

Namensverzeichnis der Bewerber auf Landeslisten nach Wahlvorschlägen für die Wahl zum 5. Landtag Brandenburg 2009

Namensverzeichnis der Bewerber auf Landeslisten nach Wahlvorschlägen für die Wahl zum 5. Landtag Brandenburg 2009 Sozialdemokratische Partei Deutschlands Platzeck, Matthias 95 Turnstraße Ministerpräsident, Dipl.-Ingenieur Potsdam 8 Potsdam Münch, Dr. Martina 96 Holbeinstraße 5 Ärztin, Mitglied des Landtages Heidelberg

Mehr

Übersicht von Selbsthilfegruppen der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Brandenburg e. V. im Land Brandenburg Kartenübersicht 1

Übersicht von Selbsthilfegruppen der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Brandenburg e. V. im Land Brandenburg Kartenübersicht 1 Übersicht von Selbsthilfegruppen der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe im Land 67 93 72 71 94 74 95 12 85 59 70 2 Schwedt/Oder 78 44 62 69 97 13 73 7 63 23 31 66 87 28 48 36 38 60 43 22 90 33 40 9

Mehr

1 Steinmeier, Dr. Frank-Walter 1956 SPD-Geschäftsstelle, Krakauer Straße 3 Bundesminister des Auswärtigen Detmold 14776 Brandenburg an der Havel

1 Steinmeier, Dr. Frank-Walter 1956 SPD-Geschäftsstelle, Krakauer Straße 3 Bundesminister des Auswärtigen Detmold 14776 Brandenburg an der Havel Namensverzeichnis der Bewerber auf Landeslisten nach Wahlvorschlägen für die Wahl zum. Deutschen Bundestag 00 SPD Steinmeier, Dr. Frank-Walter SPD-Geschäftsstelle, Krakauer Straße Bundesminister des Auswärtigen

Mehr

Amtsblatt für Brandenburg

Amtsblatt für Brandenburg 773 Amtsblatt für Brandenburg Gemeinsames Ministerialblatt für das Land Brandenburg 16. Jahrgang Potsdam, den 29. August 2005 Nummer 33 (Ausgabe S) Inhalt Seite Landeswahlleiter Wahl zum 16. Deutschen

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Havelland

Amtsblatt für den Landkreis Havelland Amtsblatt für den Landkreis Havelland Jahrgang 16 Rathenow, 2009-08-27 Nr. 18 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachung der zugelassenen Kreiswahlvorschläge zur Landtagswahl am 27. September 2009 für den Wahlkreis

Mehr

Amtsblatt für Brandenburg

Amtsblatt für Brandenburg 1017 Amtsblatt für Brandenburg 25. Jahrgang Potsdam, den 18.August 2014 Nummer 33 Inhalt Seite BEKANNTMACHUNGEN DER LANDESBEHÖRDEN Der Landeswahlleiter Wahl zum 6. Landtag Brandenburg am 14. September

Mehr

Dienststättenverzeichnis Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Dienststättenverzeichnis Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Dienststättenverzeichnis Betriebssitz Hoppegarten Lindenallee 51 15366 Hoppegarten Tel. 03342 355-0 Fax: 03342 355-825 Dienststätte Frankfurt (Oder) Müllroser Chaussee 51 15236 Frankfurt (Oder) Tel. 0335

Mehr

Nachsorgeleitstelle: Cottbus

Nachsorgeleitstelle: Cottbus Anlage 1 zur Vereinbarung Onkologische Nachsorge Einzugsbereiche Tumornachsorgeleitstellen und onkologische Nachsorgeregister (: Stand per 31. 12. 1993) Nachsorgeleitstelle: Cottbus Cottbus, Stadt 03000-03099

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 4/ Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 4/ Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 4/7502 4. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 2806 des Abgeordneten Ingo Senftleben, Fraktion der CDU, Drucksache 4/7363 Organisation der n Wortlaut

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

RE1. < Frankfurt (Oder) Brandenburg Hbf > > Magdeburg Hbf. > Cottbus. Planmäßige Wagenreihung

RE1. < Frankfurt (Oder) Brandenburg Hbf > > Magdeburg Hbf. > Cottbus. Planmäßige Wagenreihung RE1 3 < Frankfurt (Oder) > Cottbus Planmäßige Wagenreihung Brandenburg Hbf > > Magdeburg Hbf RE2 < Cottbus Wittenberge > > Wismar Zug fährt planmäßig in dieser oder in umgekehrter Reihenfolge RE3 < Stralsund

Mehr

Amtsblatt. Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Jahrgang 20 Senftenberg, den 05. August 2013 Nr. 10/2013. Verantwortlich für den Inhalt:

Amtsblatt. Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Jahrgang 20 Senftenberg, den 05. August 2013 Nr. 10/2013. Verantwortlich für den Inhalt: Amtsblatt für den Landkreis Oberspreewald - Lausitz Jahrgang 20 Senftenberg, den 05. August 2013 Nr. 10/2013 Herausgeber: Landkreis Oberspreewald-Lausitz Dubinaweg 01, 01968 Senftenberg E-Mail: landrat@osl-online.de

Mehr

Geldautomaten im BankCard ServiceNetz Brandenburg Stand: Oktober 2016

Geldautomaten im BankCard ServiceNetz Brandenburg Stand: Oktober 2016 Geldautomaten im BankCard ServiceNetz Brandenburg Stand: Oktober 2016 Berliner Volksbank und andere Volksbanken Sparda-Bank Barnim-Uckermark 16225 Eberswalde, Friedrich-Ebert-Straße 1, FinanzCenter der

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 Gemeinde 74834 Elztal Neckar-Odenwald-Kreis Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 Zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats

Mehr

Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die. Wahl der Stadtverordnetenversammlung

Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die. Wahl der Stadtverordnetenversammlung Stadt Zehdenick Die Wahllleiterin Falkenthaler Chaussee 1 16792 Zehdenick BEKANNTMACHUNG Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung in der Stadt Zehdenick

Mehr

Baumschutzverordnungen/-satzungen in Brandenburg (Stand: Januar 2014)

Baumschutzverordnungen/-satzungen in Brandenburg (Stand: Januar 2014) Baumschutzverordnungen/-satzungen in Brandenburg (Stand: Januar 2014) Zusammenfassung: Von 18 Landkreisen bzw. kreisfreien Städten haben 14 eigene Verordnungen/Satzungen 170 von 415 Städten/Gemeinden (41%)

Mehr

Bevölkerungsvorausschätzung 2011 bis 2030

Bevölkerungsvorausschätzung 2011 bis 2030 Berichte der Raumbeobachtung Bevölkerungsvorausschätzung 2011 bis 2030 Ämter und amtsfreie Gemeinden des Landes Brandenburg Berichte der Raumbeobachtung Bevölkerungsvorausschätzung 2011 bis 2030 Ämter

Mehr

Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommern. am 4. September 2011

Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommern. am 4. September 2011 Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2011 Kurzübersicht der gewählten Bewerber (vorbehaltlich der Nachwahl im Wahlkreis 33 Rügen I) Albrecht, Rainer SPD Diplom-Betriebswirt (BA) Wahlkreis

Mehr

Brandenburgische Ingenieurkammer Verzeichnis der bauaufsichtlich anerkannten Prüfsachverständigen des Landes Brandenburg

Brandenburgische Ingenieurkammer Verzeichnis der bauaufsichtlich anerkannten Prüfsachverständigen des Landes Brandenburg Dipl.-Ing. Berthold Baumeister Sachverständigenbüro für Elektrotechnik Potsdamer Landstraße 14-16 14776 an der Havel Sicherheitsstromversorgungen Fax: Dipl.-Ing. Wolfgang Becker 0172/23208769 wolfgang.becker@de.tuv.com

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2011 folgende Wahlvorschläge für die Wahl

Mehr

Baumschutzverordnungen/-satzungen in Brandenburg (Stand: März 2012)

Baumschutzverordnungen/-satzungen in Brandenburg (Stand: März 2012) Baumschutzverordnungen/-satzungen in Brandenburg (Stand: März 2012) Zusammenfassung: von 18 Landkreisen bzw. kreisfreien Städten haben 14 eigene Verordnungen/Satzungen (teilweise nur für Außenbereich),

Mehr

Wykaz jednostek policyjnych na terenie prezydium policji we Frankfurcie n/o

Wykaz jednostek policyjnych na terenie prezydium policji we Frankfurcie n/o Wykaz jednostek policyjnych na terenie prezydium policji we Frankfurcie n/o Polizeipräsidium Frankfurt (Oder) Polizeiwache Prenzlau Polizeiwache Angermünde Polizeiwache Schwedt Polizeiwache Templin Polizeiwache

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Landtag Brandenburg Namen Daten Fakten

Landtag Brandenburg Namen Daten Fakten Sonderausgabe Landtag Brandenburg Namen Daten Fakten 5. Wahlperiode 2009-2014 Sonderausgabe Landtag Brandenburg Namen Daten Fakten 5. Wahlperiode 2009-2014 Inhalt 04 Ergebnis der Wahl zum 5. Brandenburger

Mehr

C. Krankenhauseinzelblätter

C. Krankenhauseinzelblätter C. Krankenhauseinzelblätter C. Krankenhauseinzelblätter Versorgungsgebiet Neuruppin Ruppiner Kliniken GmbH...... Kreiskrankenhaus Prignitz ggmbh...... Oberhavel Kliniken GmbH...... Sana Krankenhausverbund

Mehr

Amtsblatt für Brandenburg

Amtsblatt für Brandenburg 2037 Amtsblatt für Brandenburg 24. Jahrgang Potsdam, den 5.August 2013 Nummer 32 Inhalt Seite BEKANNTMACHUNGEN DER LANDESBEHÖRDEN Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Änderungsbescheid

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014 Aufgrund des 19 des Gesetzes über die Kommunalwahlen im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunalwahlgesetz)

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung der Ortsgemeinde Neuburg am Rhein Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats der Ortsgemeinde Neuburg am Rhein am 25. ai 2014 gemäß 24 Abs.

Mehr

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. SPDCDULNKGRNFDPNPD PIR R1 AfD R2 SPDCDULNKGRNFDPNPD PIR R3 AfD R4. Höchster Zweitstimmenanteil

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. SPDCDULNKGRNFDPNPD PIR R1 AfD R2 SPDCDULNKGRNFDPNPD PIR R3 AfD R4. Höchster Zweitstimmenanteil Bundestagswahl 2013 Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 statistik Berlin Brandenburg Endgültiges Ergebnis Brandenburg Tabellen Kommentierung Grafiken und Karten 56 SPDCDULNKGRNFDPNPD

Mehr

Stand: 22.04.2015 Seite 1 von 5

Stand: 22.04.2015 Seite 1 von 5 Dr.-Ing. Peter Baum IBB Ingenieurbüro Bauklimatik Dr.-Ing Peter Baum Berliner Str. 13 16348 Zerpenschleuse Dipl.-Ing. Tino Becker priedemann fassadenberatung GmbH Am Wall 17 14979 Großbeeren Tel.: 033395/70018

Mehr

Mitglieder des Vereins

Mitglieder des Vereins Seite 1/11 Mitglieder des Vereins Mitte (mit Tiergarten und Wedding) Herr Dipl.-Med. Christian Andersen Oranienburger Straße 69 10117 Berlin Telefon: 030-28 38 69 27 Telefax: 030-28 38 69 28 E-Mail: urologie_andersen@t-online.de

Mehr

Im Sächsischen Landtag:

Im Sächsischen Landtag: Im Sächsischen Landtag: Martin Dulig, MdL Fraktionsvorsitzender, Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften Wahlkreisbüro Meißen Fleischergasse 13 01662 Meißen Mitarbeiterin: Katja Schittko Telefon:

Mehr

Kursträger und Anschriften Stand: Juni 2014

Kursträger und Anschriften Stand: Juni 2014 Kursträger und Anschriften Stand: Juni 2014 Akademie Seehof GmbH Neustädtischer Markt 7 8 14776 Brandenburg Tel: 03381669911 Fax: 03381669913 Tel: 03381209912 Herr Thomas Deterling Tel: 033812099246 Herr

Mehr

- 1 - Anerkannte geeignete Beratungsstellen im Verbraucherinsolvenzverfahren gemäß 3 AGInsO Bbg.

- 1 - Anerkannte geeignete Beratungsstellen im Verbraucherinsolvenzverfahren gemäß 3 AGInsO Bbg. - 1 - Anerkannte geeignete Beratungsstellen im Verbraucherinsolvenzverfahren gemäß 3 AGInsO Bbg. Stelle im Ort Bezeichnung der Stelle Stand: 26.04.2016 Leiter der Stellen Tel.-Nr. 01/01- Nauen Caritasverband

Mehr

- 1 - Anerkannte geeignete Beratungsstellen im Verbraucherinsolvenzverfahren gemäß 3 AGInsO Bbg.

- 1 - Anerkannte geeignete Beratungsstellen im Verbraucherinsolvenzverfahren gemäß 3 AGInsO Bbg. - 1 - Anerkannte geeignete Beratungsstellen im Verbraucherinsolvenzverfahren gemäß 3 AGInsO Bbg. Stelle im Ort Bezeichnung der Stelle per 09.11.2015 Leiter der Stellen Tel.-Nr. 01/01- Nauen Caritasverband

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-4 5j / 09 Landtagswahlen 2009 im Land Brandenburg Statistik Berlin Brandenburg Endgültiges Ergebnis nach Gemeinden bzw. Stadtteilen/Ortsteilen der Kreisfreien Städte Statistischer

Mehr

Stand: 27.01.2016 Seite 1 von 8

Stand: 27.01.2016 Seite 1 von 8 Dipl.-Ing. Berthold Baumeister Sachverständigenbüro für Elektrotechnik Potsdamer Landstraße 14-16 14776 an der Havel Fax: info@bertholdbaumeister.de Dipl.-Ing. Wolfgang Becker 0172/23208769 wolfgang.becker@de.tuv.com

Mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands. 1 Platzeck, Matthias 1953 Ministerpräsident, Dipl.-Ingenieur

Sozialdemokratische Partei Deutschlands. 1 Platzeck, Matthias 1953 Ministerpräsident, Dipl.-Ingenieur Sozialdemokratische Partei Deutschlands Platzeck, Matthias 9 Ministerpräsident, Münch, Dr. Martina 96 Ärztin, Heidelberg Baaske, Günter 97 Belzig Geywitz, Klara 976 Speer, Rainer 99 Minister der Finanzen

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg Bekanntmachung der für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Wentorf bei Hamburg zugelassenen Wahlvorschläge Der Gemeindewahlausschuss

Mehr

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg Stand: 07.05.2015 Sachgebiete: Altautoverwertung Altlasten Altlasten und Bodenschutz Bau- und Raumakustik,

Mehr

Mittelbereichsprofil Neuenhagen bei Berlin 2016. Raumbeobachtung und Stadtmonitoring

Mittelbereichsprofil Neuenhagen bei Berlin 2016. Raumbeobachtung und Stadtmonitoring Mittelbereichsprofil Neuenhagen bei Berlin 2016 Raumbeobachtung und Stadtmonitoring I. Räumliche Lage und administrative Gliederung Prenzlau Perleberg - Wittenberge Abgrenzung der Mittelbereiche gemäß

Mehr

Bekanntmachung. Wahlvorschlag Nr.: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU

Bekanntmachung. Wahlvorschlag Nr.: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Bekanntmachung Der Gemeinde - Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 0. Januar 0 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 0. März 0 im Wahlkreis Brechen zugelassen, die hiermit bekanntgegeben

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 5/879 5. Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 5/879 5. Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 5/879 5. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 276 der Abgeordneten Gerrit Große und Margitta Mächtig Fraktion DIE LINKE Drucksache 5/692 Besuch

Mehr

Schützenkönig 1. Ritter 2.Ritter Vogelkönig Vogelkönigin Pistolenkönig Schützenkönigin 1. Dame 2.Dame

Schützenkönig 1. Ritter 2.Ritter Vogelkönig Vogelkönigin Pistolenkönig Schützenkönigin 1. Dame 2.Dame 1964 Bruno Schenkel Helmut Stahn Günter Jentsch 1965 Walter Schwarz Bruno Schenkel Willi Wolf 1966 Willi Gärtner Kurt Nöhren Werner Horn 1967 Klaus Nehring Helmut Stahn Walter Schwarz Gerda Krause 1968

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Stadt Hemer Hademareplatz 44 der Ergebnisse der Gemeindewahlen am 30. August 2009 in der Stadt Hemer Nachdem der Wahlausschuss der Stadt Hemer in seiner Sitzung am 02.09.2009 die

Mehr

SPD-Unterbezirke im Landesverband Brandenburg

SPD-Unterbezirke im Landesverband Brandenburg SPD-Unterbezirke im Landesverband Brandenburg SPD Unterbezirk Barnim Vorsitzende: Daniel Kurth Geschäftsführer: Klemens Urban Breite Str. 20 16225 Eberswalde Telefon: (03334) 23 69 30 Telefax: (03334)

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung

Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 0. Januar 0 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 0. März 0 im Wahlkreis Wabern

Mehr

Landesklinik Brandenburg Anton-Saefkow-Allee 2 14772 Brandenburg/Havel. Tel.: (0 33 81) 78 0 Fax: (0 33 81) 78 22 72. E-Mail: Zahn@lk-brb.

Landesklinik Brandenburg Anton-Saefkow-Allee 2 14772 Brandenburg/Havel. Tel.: (0 33 81) 78 0 Fax: (0 33 81) 78 22 72. E-Mail: Zahn@lk-brb. BADEBUG - 39 - BADEBUG ame und Anschrift Landesklinik Brandenburg Anton-Saefkow-Allee 2 14772 Brandenburg/Havel Tel.: (0 33 81) 78 0 Fax: (0 33 81) 78 22 72 Zahn@lk-brb.de 6 (293) AP 81 52 46 16 80 * 101

Mehr

Überblick Musikklassen im Programm Klasse: Musik für Brandenburg nach Landkreisen und kreisfreien Städten

Überblick Musikklassen im Programm Klasse: Musik für Brandenburg nach Landkreisen und kreisfreien Städten Überblick Musikklassen im Programm Klasse: Musik für Brandenburg nach Landkreisen und kreisfreien Städten Stand: März 2015 (grau markiert sind inklusive Grundschulen) Landkreis Barnim 13 Musikklassen Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule

Mehr

Kommunalwahlen 2016. Beruf oder Stand Geburtsjahr Geburtsort. Oberstudienrat 1960 Breitscheid. Breitscheid. Betriebsschlosser 1958. Hausfrau 1955 Sinn

Kommunalwahlen 2016. Beruf oder Stand Geburtsjahr Geburtsort. Oberstudienrat 1960 Breitscheid. Breitscheid. Betriebsschlosser 1958. Hausfrau 1955 Sinn Der Wahlausschuss der Gemeinde hat in seiner Sitzung am 08.01.2016 die folgenden Wahlvorschläge für die Gemeindewahl zugelassen., den 11.01.2016 1 Müller Armin Wendel Paul-Gerhard 3 Frau Hofmann, geb.

Mehr

Bekanntmachung der Wahlergebnisse

Bekanntmachung der Wahlergebnisse Der Kanzler als Wahlleiter Bekanntmachung der Wahlergebnisse zu den Wahlen der Gruppenvertreter in die Universitätsorgane sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten und Zentralen Einrichtungen

Mehr

Grundstücksmarktbericht für das Land Brandenburg 2011. Auszug - Zusammenfassung - Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Grundstücksmarktbericht für das Land Brandenburg 2011. Auszug - Zusammenfassung - Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte Grundstücksmarktbericht für das Land Brandenburg 2011 Auszug - Zusammenfassung - Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land Brandenburg Vorsitzender

Mehr

Anlage 1 Quickborn. Wahlkreis 1 (010/011) Dorfgemeinschaftshaus Renzel, Dorfstraße 1 (010) und Comenius-Schule, Am Freibad 3-11 (011)

Anlage 1 Quickborn. Wahlkreis 1 (010/011) Dorfgemeinschaftshaus Renzel, Dorfstraße 1 (010) und Comenius-Schule, Am Freibad 3-11 (011) Unmittelbare Wahlvorschläge Name der Partei: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE), Frei Demokratische Partei (FDP)

Mehr

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 1 Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 09 in Wendlingen CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 101 Happe, Gerd Rentner, früher Sparkassenbetriebswirt 1941 Bahnhofstraße 16 102

Mehr

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH)

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH) Länderwertung Compound 9. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Schleswig- Holstein Sachsen Brandenburg Thüringen Jessica Jens Damen 2 1303 9 Danny Karl

Mehr

Anbindung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) im öffentlichen Nahverkehr 23.10.2012. Jürgen Roß Bereichsleiter Planung und Fahrgastinformation

Anbindung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) im öffentlichen Nahverkehr 23.10.2012. Jürgen Roß Bereichsleiter Planung und Fahrgastinformation Anbindung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) im öffentlichen Nahverkehr 23.10.2012 Jürgen Roß Bereichsleiter Planung und Fahrgastinformation 1 Grafik: gmp Architekten, JSK International, Visualisierung:

Mehr

Errichterliste. für. Errichterunternehmen von

Errichterliste. für. Errichterunternehmen von Errichterliste für Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen Die Auflistung erfolgt in der Reihenfolge der Postleitzahlen der Unternehmenssitze Polizeipräsidium Land Brandenburg Stabsbereich

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 Korb - Landkreis Rems-Murr-Kreis Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 Zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 hat der Gemeindewahlausschuss die nachstehend

Mehr

Höchste Zeit zum Handeln: Gleiche Rente für gleiche Lebensleistung. Höchste Zeit zum Handeln:

Höchste Zeit zum Handeln: Gleiche Rente für gleiche Lebensleistung. Höchste Zeit zum Handeln: Abgeordneten aus Berlin abgestimmt: Dr. Gregor Gysi, DIE LINKE: Ja; Stefan Liebich, DIE LINKE: Ja; Dr. Gesine Lötzsch, DIE LINKE: Ja; Petra Pau, DIE LINKE: Ja; Azize Tank, DIE LINKE: Ja; Halina Wawzyniak,

Mehr

Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013

Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013 Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013 Stand: 24.03.2013 Platz Name E / St Klub Punkte Spiele Ø Pkt. 1. Matthias Mohr 228,0 22 10,4 2. Andreas Kammann 219,0 22 10,0 3. Sven Wiesener 218,0

Mehr

Ö F F EN T L I C H E B E K A N N T M A C H U N G E N. 10. Jahrgang Schönwalde-Glien, 3. April 2014 Nr. 4

Ö F F EN T L I C H E B E K A N N T M A C H U N G E N. 10. Jahrgang Schönwalde-Glien, 3. April 2014 Nr. 4 Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien mit den Ortsteilen: Grünefeld, Paaren im Glien, Pausin, Perwenitz, Schönwalde-Dorf, Schönwalde-Siedlung, Wansdorf 10. Jahrgang Schönwalde-Glien, April 2014 Nr.

Mehr

Bekanntmachung. I. Für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung wurden folgende Wahlvorschläge zugelassen: Kurzbezeichnung: SPD

Bekanntmachung. I. Für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung wurden folgende Wahlvorschläge zugelassen: Kurzbezeichnung: SPD Stadt Prenzlau Der Wahlleiter Prenzlau, 25.03.2014 Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung/der Ortsbeiräte am 25.05.2014 in der Stadt Prenzlau gemäß

Mehr

Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Landkreis Garmisch-Partenkirchen Landkreis Mitglieder des Kreistags Legislaturperiode 2014 bis 2020 CSU (Christlich-Soziale Union in Bayern) 2 FWL (Freie Wähler der Landkreisgemeinden) 3 SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands) 4

Mehr

23. Jahrgang 2. April 2014 Nr.: 14 Seite 1. Inhaltsverzeichnis. 8. Bekanntmachung der Wahlleiterin der Stadt Ludwigsfelde über die Zulassung

23. Jahrgang 2. April 2014 Nr.: 14 Seite 1. Inhaltsverzeichnis. 8. Bekanntmachung der Wahlleiterin der Stadt Ludwigsfelde über die Zulassung Amtsblatt für die Stadt Ludwigsfelde 23. Jahrgang 2. April 2014 Nr.: 14 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. der Stadt Ludwigsfelde über die Zulassung der Wahlvorschläge zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung

Mehr

Ihre BBBank-Kundenberaterinnen. exklusiv für den öffentlichen Dienst. für den öffentlichen Dienst in Berlin und Potsdam

Ihre BBBank-Kundenberaterinnen. exklusiv für den öffentlichen Dienst. für den öffentlichen Dienst in Berlin und Potsdam Ihre BBBank-Kundenberaterinnen exklusiv für den öffentlichen Dienst für den öffentlichen Dienst in Berlin und Potsdam BBBank ist Partner des dbb vorsorgewerk Jetzt in Ihrer Nähe! BBBank-Kompetenz Seit

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Anlage zur Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16. März 2014

Anlage zur Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16. März 2014 Wahlvorschlag Ordnungszahl 01 Kennwort Christlich-Soziale Union in Bayern e.v. Der Wahlvorschlag hat 3 Sitze erhalten Die nachfolgend unter. 1 bis. 3 genannten Personen werden in dieser Reihenfolge Gemeinderatsmitglieder.

Mehr

Liste der Aussteller der 4. Brandenburgischen Familienbildungsmesse

Liste der Aussteller der 4. Brandenburgischen Familienbildungsmesse LAG Familienbildung Brandenburg & pädal - pädagogik aktuell e.v. Heidemarie Waninger Seeburger Chaussee2 14476 Potsdam Groß Glienicke 033201-40847 033201-50411 info@paedal.de LAG Familienbildung & Familienzentrum

Mehr

Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende -

Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende - Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende - Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Wahl des Stadtrates der Stadt Heidenau am 25. Mai 2014 Der Stadtwahlausschuss der Stadt Heidenau

Mehr

Sportkeglerverband Brandenburg e.v. - Sektion Classic -

Sportkeglerverband Brandenburg e.v. - Sektion Classic - LL Männer Sportkeglerverband Brandenburg e.v. - Sektion Classic - Ergebnisdienst Christian Schmidt Kiefernallee 11 b 01998 Schipkau / OT Klettwitz Tel.m.AB. 035754 / 739192 // Fax 035754 / 739193 // Mail

Mehr

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1 Seite 1 22021 Dr. Lenore Ackermann Hausfrau Cohausenstraße 1 19210 Maria Ahlers-Kobossen Kfm. Angestellte Auf der Langwies 3 65510 Hünstetten-Walbach 21259 Heinz Allner Bankkaufmann i.r. Patrizierhof 1

Mehr

ENERGIE, WASSER, MÜLLENTSORGUNG UND GRUNDSTEUER IM VERGLEICH LAND BRANDENBURG, BERLIN UND GROSSE STÄDTE

ENERGIE, WASSER, MÜLLENTSORGUNG UND GRUNDSTEUER IM VERGLEICH LAND BRANDENBURG, BERLIN UND GROSSE STÄDTE BBU-PREISSPIEGEL 2015 ENERGIE, WASSER, MÜLLENTSORGUNG UND GRUNDSTEUER IM VERGLEICH LAND BRANDENBURG, BERLIN UND GROSSE STÄDTE S P E R R F R I S T : 1. O K T O B E R 2 0 1 5 ; 1 0 U H R Vorabdruck 1. Oktober

Mehr

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544 Nach Postleitzahlen sortiert, sofern Internetpräsentation vorhanden auch verlinkt! Für die Richtigkeit der Adressen kann keine Garantie übernommen werden. 04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr.

Mehr

23. Herr Gerald Benisch, Analyst, geb. 1974 in Frankfurt am Main, Wilhelm-Dienst-Straße 54, 65439 Flörsheim am Main 24. Herr Helmut Reinhard,

23. Herr Gerald Benisch, Analyst, geb. 1974 in Frankfurt am Main, Wilhelm-Dienst-Straße 54, 65439 Flörsheim am Main 24. Herr Helmut Reinhard, Wahl der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Flörsheim am Main 1. Herr Steffen Bonk, Dipl.-Verwaltungswirt, geb. 1980 in Flörsheim am Main, Gallusstraße 27, 65439 Flörsheim am Main 2. Herr Marcus Reif,

Mehr

Städtisches Schießen 2016

Städtisches Schießen 2016 Festscheibe "Haken" - 1. Tag 1. 164 Decker Detlef Freihand SG Linden 06 91,43 2. 76 Krahl Hans-Jürgen Polizei-SV Hannover 101,98 3. 113 Müller Georg VfF Hannover 118,13 4. 169 Behling Albrecht SC Centrum

Mehr

Wahlkreis Nr. 46 (Freiburg I)

Wahlkreis Nr. 46 (Freiburg I) Der gemeinsame Kreiswahlausschuss für die Wahlkreise Nr. 46 (Freiburg I) und Nr. 48 (Breisgau) hat in seiner Sitzung am 19. Januar 2016 die Wahlvorschläge der nachgenannten Parteien für die Wahl zum 16.

Mehr

Polizeistrukturreform Polizei 2020 des Landes Brandenburg

Polizeistrukturreform Polizei 2020 des Landes Brandenburg Polizeistrukturreform Polizei 2020 des Landes Brandenburg des s und Aufbaustäbe der Polizeidirektionen ----------------------------------- Präsentation Zwischenbericht Vorschlag Binnenstruktur, Dienstposten

Mehr

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner.

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Montblanc Meisterstück Erfinder: Simplo Füllfedergesellschaft Deutschland, 1924 Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe Vorstand. Prof. Harald R. Pfab Vorsitzender

Mehr

Ausbildung und Praktikum im Handwerk - vielseitige Zukunftschancen

Ausbildung und Praktikum im Handwerk - vielseitige Zukunftschancen Maurer Anforderungen an Bewerber: keine Angabe Anzahl freier Stellen: keine HMV Baugesellschaft Lindenstraße 140-152; 18435 Stralsund Tel.: 03831 298304; E-Mail : hmv@sanieren-und-bauen.de Gerüstbauer

Mehr

Paradigmenwechsel Gestern und heute

Paradigmenwechsel Gestern und heute Paradigmenwechsel Gestern und heute öffentliches Gesundheitswesen Patient Angebotsorientierung private Vorsorge, Eigenverantwortung Kunde Nachfrageorientierung Entwicklung des 2. Gesundheitsmarktes: Selbstzahlermarkt

Mehr

Staffelreport. Herzlichen Glückwunsch dem Herbstmeister, den Sportfreunden der 2. Mannschaft der SG Steinigtwolmsdorf!

Staffelreport. Herzlichen Glückwunsch dem Herbstmeister, den Sportfreunden der 2. Mannschaft der SG Steinigtwolmsdorf! 1. Kreisklasse St. 2 Kreisfachverband Bautzen Saison 2009/2010 Staffelleiter: Hans-Jürgen Geipel Email: geipel.bz@t-online.de Paulistraße 42 02625 Bautzen Tel/Privat: 03591/530032 Staffelreport Herzlichen

Mehr

Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftsforschung mbh

Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftsforschung mbh Snippet 16/06 Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftsforschung mbh 31. Januar 2016 Bevölkerungsumfrage in fünf Bundesländern Wirtschaftskompetenz bei Landespolitikern Mangelware Ministerpräsidenten haben

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste -

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: e-government in der Umweltverwaltung - Teilnehmerliste - Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste - Dr. Michael Angrick Umweltbundesamt michael.angrick@uba.de Birgit Augstein Behörde

Mehr

Behinderten- und Reha-Angebote in Brandenburg: Schwimmen u. Wassergymnastik. Therapeutisches Schwimmen

Behinderten- und Reha-Angebote in Brandenburg: Schwimmen u. Wassergymnastik. Therapeutisches Schwimmen Behinderten- und Reha-Angebote in Brandenburg: Schwimmen u. Wassergymnastik Therapeutisches Schwimmen BPRSV Brandenb. Präv.- und Rehabilitationssportverein e.v. Spreewelten Lübbenau, Alte Hutung 13 Lübbenau

Mehr

Bekanntmachung. Hies, Wahlleiter

Bekanntmachung. Hies, Wahlleiter Bekanntmachung Der Gemeinde-Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 08.01.2016 für den Wahlkreis Waldems insgesamt vier Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 06. März 2016 mit

Mehr

Mittelbereichsprofil Perleberg - Wittenberge Raumbeobachtung und Stadtmonitoring

Mittelbereichsprofil Perleberg - Wittenberge Raumbeobachtung und Stadtmonitoring Mittelbereichsprofil Perleberg - Wittenberge 2016 Raumbeobachtung und Stadtmonitoring I. Räumliche Lage und administrative Gliederung Prenzlau Perleberg - Wittenberge Abgrenzung der Mittelbereiche gemäß

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht L III 1 - j / 09 Schulden der öffentlichen Haushalte und deren öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und wirtschaftlichen Unternehmen des Landes Brandenburg am 31.12.2009 statistik

Mehr

Kreistagswahl, 25. Mai 2014

Kreistagswahl, 25. Mai 2014 P r e s s e m i t t e i l u n g Kreistagswahl, 25. Mai 2014 Nach öffentlicher Bekanntmachung der Wahl des Kreistages im Landkreis Leipzig wurden bis einschließlich 20. März 2014, 18.00 Uhr, folgende Wahlvorschläge

Mehr

ENERGIE WIRD ZUM LUXUSGUT

ENERGIE WIRD ZUM LUXUSGUT BBU-Preisdatenbank 2013: ENERGIE WIRD ZUM LUXUSGUT Fernwärme, Erdgas, Mieterstrom, Trink-, Ab-/Schmutz- und Niederschlagswasser, Müllentsorgung und Grundsteuerhebesatz B: Land Brandenburg, Berlin und weitere

Mehr

CDU-FRAKTION LAND BRANDENBURG

CDU-FRAKTION LAND BRANDENBURG CDU-FRAKTION IM LANDTAG BRANDENBURG Die Polizei als Ansprechpartner vor Ort ist entscheidend für die Sicherheitslage und das Sicherheitsgefühl der Bürger. Brandenburg braucht eine an der Realität ausgerichtete

Mehr

Veranstaltung: Bezirkseinzelmeisterschaften Ostsachsen der AK 40 Ort: Neusalza-Spremberg Bezeichnung: Vorrunde 1 Datum:

Veranstaltung: Bezirkseinzelmeisterschaften Ostsachsen der AK 40 Ort: Neusalza-Spremberg Bezeichnung: Vorrunde 1 Datum: Veranstaltung Bezirkseinzelmeisterschaften Ostsachsen der AK Ort Neusalza-Spremberg Bezeichnung Vorrunde Datum er-runde Gerlach, Uwe (TTC Hoyerswerda) Name 5 Spiele Sätze Platz Bochmann, Steffen (TTC Neusalza-Spremberg

Mehr

Beteiligungsverhältnisse des deutschen Vattenfall-Konzerns

Beteiligungsverhältnisse des deutschen Vattenfall-Konzerns Stand: 16.02.2016 Seite 1 von 7 Stromnetz GmbH Thomas Schäfer (Vorsitz) Dr. Erik Landeck Annika Viklund (Vorsitzende) Stefan Dohler Cosima Vinzelberg (Stellv. Vorsitzende) Carl-Friedrich Ratz Vattenfall

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Panketal

Amtsblatt für die Gemeinde Panketal 0511_Panke_Sondermtsblatt_06 27.03.2014 14:23 Uhr Seite 1 Amtsblatt für die Gemeinde Panketal Jahrgang 11 Panketal, den 07. April 2014 Nummer 06 Impressum Herausgeber Gemeinde Panketal, Schönower Straße

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des /Stadt/des Marktes Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats Stadtrats am 16. März 2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats/Stadtrats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

37. Hubertuslauf Neuruppin Sonntag, 28. Oktober 2012

37. Hubertuslauf Neuruppin Sonntag, 28. Oktober 2012 7. Hubertuslauf 0 - Neuruppin Sonntag, 8. Oktober 0. Firmenlauf - ''Fit for work'' Kreissportbund Ostprignitz-Ruppin e.v. 0 Starter gesamt im Ziel - Agentur für Arbeit Neuruppin - Firmenlauf - Motivationswertung

Mehr

2 X Balz, Burkhard CDU NI 002 Geb.: 1969 Mitglied des Europäischen Parlaments. 3 X Böge, Reimer CDU SH 001 Geb.: 1951 Diplom-Agraringenieur, MdEP

2 X Balz, Burkhard CDU NI 002 Geb.: 1969 Mitglied des Europäischen Parlaments. 3 X Böge, Reimer CDU SH 001 Geb.: 1951 Diplom-Agraringenieur, MdEP 1 X Albrecht, Jan Philipp GRÜNE 006 Geb.: 1982 Jurist 2 X Balz, Burkhard CDU NI 002 Geb.: 1969 3 X Böge, Reimer CDU SH 001 Geb.: 1951 Diplom-Agraringenieur, MdEP 4 X Brok, Elmar CDU NW 002 Geb.: 1946 Journalist

Mehr