CUBA High Definition Playout Fact Sheet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CUBA High Definition Playout Fact Sheet"

Transkript

1 CUBA High Definition Playout Fact Sheet CUBA HDP ist ein vollständiges Channel-In-A-Box Playout-System für professionelles Video-Broadcasting. CUBA-HDP vereint Video-Playout, On-Air-Graphics, Playlist-Mangement und Transfer-Management in einem einfach zu bedienenden und preiswerten Single-Server System. Mit der Web-Browser basierten Verwaltungsoberfläche CUBA Broadcast Manager können mehrere Playoutserver überwacht und verwaltet werden.

2 Ausgabeformate SDI Für den SDI-Videooutput kann zwischen SD/HD und PAL/NTSC gewählt werden. CUBA HDP kann ein Programm gleichzeitig in HD und SD ausgeben. Entsprechend dem gewählten I/O Board kann das Audio-Signal embedded oder separat digital oder analog ausgegeben werden. UDP Mit der UDP-Option wird das Programm als UDP Stream ausgegeben und kann z.b. zur Weiterverbreitung dirket an ein CDN ausgeliefert werden. Der UDP-Stream kann in unterschiedlichen Auflösungen und Encodierungen erzeugt werden. ASI Mit der ASI-Option wird das Programm als DVB-konformer ASI-Strom ausgegeben.

3 Mixed Playlists Eine Playliste kann Videoclips in unterschiedlichen Container-Formaten und Codecs enthalten. HD/SD Up/Down-Scaling und PAL/NTSC Normwandlung wird automatisch entsprechend dem eingestellten Ausgabeformat durchgeführt. Playlist Features CUBA HDP verarbeitet Playlisten in einem eigenem XML-Format. Für kundenspezifische Playlisten-Formate bietet CUBA-HDP eine Import Funktion. Für die Ablaufsteuerung können in einer Playliste verschieden Starttypen verwendet werden: Auto Follow (Default) Das Event startet framegenau mit dem Ende des vorhergehenden Events. Dabei kann für jedes Event gewählt werden ob der Video/Audio-Übergang hart oder mit einer Blende geschieht. Absolute Das Event startet framegenau zu einer in der Playliste vorgegebenen Uhrzeit. Sollte sich durch die geplante Uhrzeit eine Lücke im Programm ergeben wird diese durch die Autofill-Funktion des Playlisten-Managements automatisch mit definierten Videoclips aufgefüllt (Autofill). Manual Das Event wird durch einen manuellen Startbefehl gestartet. Loop Ein einzelnes Event oder eine komplette Playliste wiederholen sich dauerhaft. Externe Trigger Der Start des Events wird durch einen externen Trigger ausgelöst. Externe Trigger können über ein anliegendes Videosignal (z.b. DTMF) oder mit Hilfe der GPIO-Option eingebunden werden.

4 Für jedes Event können in der Playliste individuelle Trim-In/Out-Zeiten gesetzt werden. Mit dem integrierten Clip-Trimmer steht darüber hinaus die Möglichkeit direkt in CUBA HDP Trimpunkte zu definieren.

5 Playlist-Management CUBA HDP beinhaltet ein integriertes Playlist-Management. Playlisten die in einem definierten Verzeichnis(Watchfolder) befinden werden in einem gewählten Zeitfenster automatisch an den laufenden Rundown angefügt. Eventuelle Überlappungen oder Lücken werden automatisch korrigiert bzw. aufgefüllt. Mit der optionalen Software CUBA Broadcast Manager können Playlsiten über ein Web-Interface erzeugt bzw. importiert werden. Diese werden über eine TCP/IP Anbindung automatisch in den Watchfolder der Playout Server übertragen. Multi-Channel Audio CUBA HDP verarbeitet alle in Medienfiles oder im Live-Input vorhandenen Audiospuren. Mit Hilfe des inetgrierten Audiomixers können Pegel angepasst und/oder Audio-Kanäle geroutet werden. DolbyE codierte Audio-Kanäle in Medienfiles oder im Live-Input werden bit-transparent verarbeitet.

6 Live-Input Mit der Live-Input Option kann CUBA-HDP ein Input Signal als SDI-Video oder UDP-Stream(ab Ende Q2/2013) verarbeiten. Das Live-Signal kann manuell oder über die Playlist gesteuert, als Vollbild oder in einem Fenster(DVE), in das Ausgangssignal gemischt werden.

7 On-Air-Graphics/Secondary Events CUBA-HDP beinhaltet eine leistungsfähige Graphics-Engine. Secondary Events wie Corner Bugs (statisch oder animiert), Crawls, Uhren, Bauchbinden, DVE-Effekte (z.b. Pushback) usw. können auf einfache Weise direkt in CUBA-HDP erstellt werden und in einer Playlist geplant werden. Dynamische Inhalte werden aus der Playlist übernommen und in Echtzeit gerendert. Komplexe grafische Anforderungen können mit Hilfe des Authoring-Tools CUBA Creator erstellt werden. Darüber hinaus kann der Funktionsumfang von CUBA-HDP zur Realisierung von komplexen kundenspezifischen Anforderungen mit Hilfe des integrierten Scripting-API erweitert werden. Monitoring Das User-Interface von CUBA-HDP beinhaltet eine Programm-Preview und VU-Meter für Audio Eingang und Ausgang. Störungen im Progammablauf werden in einem Application-Log protokolliert. Log-Messages können von CUBA-HDP darüber hinaus auch als an eine frei definierbare Verteilerliste gesendet werden. Mit der optionalen Software CUBA Broadcast Manager kann der aktuelle Status eines oder mehrerer Playout Server zentral in einem Web-Interface überwacht werden.

8 Features: 24/7 Video-Playout Unterstützte Codecs/Container MPEG2/PS/MXF, H.264/MP4, AVI/VfW weitere auf Anfrage Mixed Playlists (Format, Resolution) HD/SD Downscale, Upscale Multiresolution Output HD/SD PAL/NTSC Output Options: SDI/UDP/ASI Standalone Application Automated Playlist Management, Playlist Watchfolder Playoutsteuerung: Autofollow, absolute Uhrzeit, externe Trigger (DTMF/GPIO) Automatische Behandlung von Lücken und Überschneidungen im Rundown Looped Rundown Automatischer Neustart der Software über Watchdog-Funktion Video Input SDI/UDP (UDP Beta-Stadium) DVE File-Playback/Live Input Trimming File-Playback Cross-Fade (Video/Audio) Multichannel Audio Live-Input/Playback Audio Mixing Audio Channel Routing DTMF Triggering GPIO Logging Monitoring Interface zur Überwachung mehrer Playout-Instanzen Benachrichtigungen Application-Log, As-Run-Log Video Preview im UI, Audio VU-Meter im UI On-Air Lock Closed/Open Caption Subtitling Grafik: Logo, animiertes Logo, Crawl, Roll, DVE, Still-Images, Bildsequenzen, Text, Uhr, Transitionen/Übergangseffekte Scripting: Grafik/Playout ist mit Hilfe von Javascript Erweiterungen an individuelle Anforderungen anpassbar Scripting: Triggering von Scripten über Playlist, UI, Webservice, GPIO, DTMF Scripting ist über eigene.net-komponenten erweiterbar Clip-Preview mit Trimming Funktion Transfer-Manager Media Library mit Web Interface

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen www.stinova.com stinova s digital signage stand-alone software Die richtige Info am richtigen Ort zur gewünschten Zeit, browsergesteuert.

Mehr

Multi-Viewer / dynamische Signalisierung für Rundfunkanwendungen

Multi-Viewer / dynamische Signalisierung für Rundfunkanwendungen Multi-Viewer / dynamische Signalisierung für Rundfunkanwendungen Was ist M-SIG? M-SIG ist ein Multi-Viewer und Signalisierungsystem M-SIG basiert auf einer Windows-Client Serverstruktur M-SIG bietet eine

Mehr

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus! VSH-tapelessProduction VSH-Acquisition VSH-Produktionsserver VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus System N System 1 LAN VSH CG Videotitler Erstellt

Mehr

ICUE GRID. IP Videowall Management und Kontrolle

ICUE GRID. IP Videowall Management und Kontrolle IP Videowall Management und Kontrolle PRODUKTBESCHREIBUNG ICUE-GRID ist eine dezentrale IP basierende Videowall -Lösung zur variablen Anzeige von Streaming-Video Quellen. ICUE-GRID ermöglicht die online

Mehr

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus! VSH-tapelessProduction VSH-Acquisition VSH-Produktionsserver VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus System 1 System N LAN VSH Offline Scheduler Erstellt

Mehr

pas:medical Personen Aufrufsystem für medizinische Anwendungen Entwickelt zur systematischen Führung von Patientenströmen pas: medical Terminal Touch

pas:medical Personen Aufrufsystem für medizinische Anwendungen Entwickelt zur systematischen Führung von Patientenströmen pas: medical Terminal Touch pas:medical Personen Aufrufsystem für medizinische Anwendungen Entwickelt zur systematischen Führung von Patientenströmen pas:medical Hardware und Software Die architektur des Aufrufsystems basiert auf

Mehr

EDIUS Pro/Broadcast Version 4.5 New Features List

EDIUS Pro/Broadcast Version 4.5 New Features List EDIUS Pro/Broadcast Version 4.5 New Features List Für alle EDIUS 4 Anwender Die neue Benutzeroberfläche EDIUS 4.5 zeichnet sich besonders durch die neu gestaltete Oberfläche der gesamten Anwendung aus.

Mehr

ZENTRALENLOSES VOIP-KOMMUNIKATIONSSYSTEM

ZENTRALENLOSES VOIP-KOMMUNIKATIONSSYSTEM ZENTRALENLOSES VOIP-KOMMUNIKATIONSSYSTEM Als Spezialist für Critical Communication over IP (CCoIP) realisiert die Scanvest Deutschland GmbH Sprach- und Datenkommunikation für sicherheitskritische Anwendungen

Mehr

das beste Preis-LeistungsVerhältnis auf dem Markt

das beste Preis-LeistungsVerhältnis auf dem Markt Lösungen VIDEOWÄNDE Ventuz ist ein professionelles Software-Tool, mit dem sich Grafiken und Animationen designen, zusammenfügen und ausspielen lassen. Mit Ventuz werden Inhalte für die verschiedensten

Mehr

SANTEC Professional solutions for more security

SANTEC Professional solutions for more security SANTEC Professional solutions for more security Security Applications Network Technology SANTEC HD-CCTV Lösungen Herzlich willkommen! Moderator des Webinars: Lars Diestel CEO Produktmanagement lars.diestel@santec-video.com

Mehr

+ leistungsstarkes Plug-und-Play Monitoring-System + stabile COFDM Übertragung, kein empfindliches WiFi oder OFDM

+ leistungsstarkes Plug-und-Play Monitoring-System + stabile COFDM Übertragung, kein empfindliches WiFi oder OFDM Wireless Monitoring Solution + leistungsstarkes Plug-und-Play Monitoring-System + stabile COFDM Übertragung, kein empfindliches WiFi oder OFDM + maximale HD Videoqualität + Übertragung auch ohne direkte

Mehr

E-Mail Management für vitale Geschäftsprozesse

E-Mail Management für vitale Geschäftsprozesse E-Mail Management für vitale Geschäftsprozesse InovoOlution GmbH Hechelwiesenweg 9a D-86919 Utting am Ammersee Telefon: 08806 959 3895 t.schneider@inovoo.com www.inovoo.com Parallelen im Weltgeschehen?

Mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 TCP/IP TCP/IP Video TCP/IP TCP/IP TCP/IP 13 14 15 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57

Mehr

Leading the way in digital KVM

Leading the way in digital KVM VideoSplitter 7.2 Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the Way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den

Mehr

MEDIA BROADCAST. Informationen zum Thema IPTV-Headend

MEDIA BROADCAST. Informationen zum Thema IPTV-Headend MEDIA BROADCAST Informationen zum Thema IPTV-Headend Informationen zum Thema IPTV-Headend. Inhalt. Firmenprofil von. Begriffsdefinition. IPTV Platform. IPTV Headend. Fragen. Seite 1 Informationen zum Thema

Mehr

Telemetriemodul MT-021- Anwendung: Serverraumüberwachung

Telemetriemodul MT-021- Anwendung: Serverraumüberwachung Telemetriemodul MT-021- Anwendung: 2013 Welotec GmbH, Alle Rechte vorbehalten. Eine Vervielfältigung ohne Genehmigung ist nicht gestattet. 1. Anwendungsbeschreibung MT-021 Anwendung: Das Monitoring von

Mehr

Select & Preprocessing Cluster. SPP Server #1. SPP Server #2. Cluster InterConnection. SPP Server #n

Select & Preprocessing Cluster. SPP Server #1. SPP Server #2. Cluster InterConnection. SPP Server #n C5000 High Performance Acquisition System Das C5000 System wurde für Messerfassungs- und Auswertungssystem mit sehr hohem Datenaufkommen konzipiert. Typische Applikationen für das C5000 sind große Prüfstände,

Mehr

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion EASY EASYmini Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen Anruf übernehmen Wartemusik Rufliste mit Datum, Uhrzeit, Telefonnummer (ausgehende, eingehende,

Mehr

MultiSource WebCast. Live Video, Powerpoint und mehr in einem Player. Datum: 2011/05/31 Version: 1.00. Content

MultiSource WebCast. Live Video, Powerpoint und mehr in einem Player. Datum: 2011/05/31 Version: 1.00. Content MultiSource WebCast Live Video, Powerpoint und mehr in einem Player Datum: 2011/05/31 Version: 1.00 Content 1. Die MultiSource WebCast Funktionen 2 1.1 Was ist MultiSource WebCast? 2 1.2 Wofür kann man

Mehr

NEW GENERATION OF STREAMING PRODUCTION TOOLS

NEW GENERATION OF STREAMING PRODUCTION TOOLS NEW GENERATION OF STREAMING PRODUCTION TOOLS LEADING FORCE OF INNOVATION IN STREAMING VIDEO WAS DU MORGEN SEIN WIRST BEGINNT MIT WAS DU HEUTE TUST WER WIR SIND WAS WIR TUN UNSERE ZIELE STREAMSTAR ist eine

Mehr

Pegasus HD- und SD-Video-Capturing für die Archivierung und Distribution

Pegasus HD- und SD-Video-Capturing für die Archivierung und Distribution HD- und SD-Video-Capturing für die Archivierung und Distribution Grass Valley Pegasus von Thomson ist ein hochwertiges Video-Capturing-System, welches die PCI Express Hardware und Software enthält. Es

Mehr

Intelligente Videotechnologien des

Intelligente Videotechnologien des Intelligente technologien des AIT Austrian Institute t of Technology Safety & Security Department Hoch performante kompremierung und Bildverarbeitung DI Georg Art Safety & Security Department 1 Überblick

Mehr

MK385. HD Audio Converter. HDMI Eingang HDMI, optisch, koaxial und 3,5mm Klinke Audio Ausgang

MK385. HD Audio Converter. HDMI Eingang HDMI, optisch, koaxial und 3,5mm Klinke Audio Ausgang DE MK385 HD Audio Converter HDMI Eingang HDMI, optisch, koaxial und 3,5mm Klinke Audio Ausgang Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den HDMI Audio Splitter entschieden haben. Ihre Zufriedenheit ist

Mehr

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de Übersicht Das QDB AddOn ist eine Softwarelösung von generic.de, welche die Möglichkeiten

Mehr

Installation / Konfiguration von WebcamXP/7

Installation / Konfiguration von WebcamXP/7 Installation / Konfiguration von WebcamXP/7 ( Peter Ott / DF7FE / Mai 2012 ) Status: 120612 / Draft Bei USB-Webcam(s) diese installieren und über individuelle Treiber dem PC-System bekannt machen. Eine

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

Programmierung des MediaPlayers und Auswahl der Mediendateien

Programmierung des MediaPlayers und Auswahl der Mediendateien Programmierung des MediaPlayers und Auswahl der Mediendateien Nach dem Starten der Software DV Studio 2 werden die entsprechenden Mediendateien per Drag & Drop in das Playlist-Fenster gezogen. Das native

Mehr

Handbuch. 24/192 AD-Wandler Modell 1090. Internes, zweikanaliges AD-Wandlermodul für SPL-Geräte

Handbuch. 24/192 AD-Wandler Modell 1090. Internes, zweikanaliges AD-Wandlermodul für SPL-Geräte Handbuch 24/192 AD-Wandler Modell 1090 Internes, zweikanaliges AD-Wandlermodul für SPL-Geräte Bedienungsanleitung 24/192 AD-Wandler Modell 1090 Version 1.0 11/2011 Entwickler: Jens Gronwald, Mario Michel

Mehr

OLXConvert. aus der Reihe Praxisorientierte Tools für MS-Outlook. und. MS-ExchangeServer. OLXConvert Kurzeinführung / Installation.

OLXConvert. aus der Reihe Praxisorientierte Tools für MS-Outlook. und. MS-ExchangeServer. OLXConvert Kurzeinführung / Installation. OLXConvert aus der Reihe Praxisorientierte Tools für MS-Outlook und MS-ExchangeServer Copyright by Nelkenstrasse 16 73540 Heubach-Lautern Tel: +49 (7173) 92 90 53 E-Mail: info@gangl.de Internet: http://www.gangl.de

Mehr

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig)

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) titelseite_ts-as_v0509.ai AlarmSystem Via Internet konfigurierbare Alarm-Units TeleButler AlarmSystem ist eine Produktreihe,

Mehr

INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD

INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD ::: DJ IO Kurzanleitung ::: Numarks DJ IO ist das perfekte Audiointerface für DJs, die mit

Mehr

Digital Signage DVISplitter 7.2

Digital Signage DVISplitter 7.2 DVISplitter 7.2 Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder signalen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the Way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den Namensgebern

Mehr

Digicomp Microsoft Evolution Day 2015 1. Exchange UM Survival Guide Markus Hengstler Markus.Hengstler@umb.ch Partner:

Digicomp Microsoft Evolution Day 2015 1. Exchange UM Survival Guide Markus Hengstler Markus.Hengstler@umb.ch Partner: 1 Exchange UM Survival Guide Markus Hengstler Markus.Hengstler@umb.ch Partner: 2 Agenda Begrüssung Vorstellung Referent Content F&A Weiterführende Kurse 3 Vorstellung Referent Markus Hengstler MCT, MCM

Mehr

... Peter Woetzel Director Product Management Online Software AG

... Peter Woetzel Director Product Management Online Software AG PRESTIGEenterprise Peter Woetzel Director Product Management Online Software AG PRESTIGEenterprise PRESTIGEenterprise 2015 PRESTIGEenterprise 4.3» Kampagnenorientierte Playlist Planung» Nachtschaltung

Mehr

Der neue Weg zur Audio-Verteilung in Echtzeit im LAN/WAN

Der neue Weg zur Audio-Verteilung in Echtzeit im LAN/WAN White Paper: AUDIO GATEWAY CODEC WP0503, MAYAH Communications GmbH InHouseStreaming Der neue Weg zur Audio-Verteilung in Echtzeit im LAN/WAN Paper Status: White Paper Language: German Keywords, Summary:

Mehr

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH CARM-Server Version 4.65 Users Guide APIS Informationstechnologien GmbH Einleitung... 1 Zugriff mit APIS IQ-Software... 1 Zugang konfigurieren... 1 Das CARM-Server-Menü... 1 Administration... 1 Remote-Konfiguration...

Mehr

Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen

Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen Dirk Blaurock Dirk Blaurock IT-Consulting Pinneberg Schlüsselworte: Oracle E-Business Suite, Web ADI, Datenintegration Einleitung Die Oracle E-Business Suite

Mehr

Embedded Computing Conference 2014 Embedded UI Qt5

Embedded Computing Conference 2014 Embedded UI Qt5 Embedded Computing Conference 2014 Embedded UI Qt5 2 Embedded User Interfaces in the Smartphone Age The Power of Qt5 and the QNX OS Qt Vorstellung 3 Qt ( cute ) Hat eine lange Geschichte (Beginn der Entwicklung:

Mehr

Manual für das. Studio A 3.0. FUNKTIONSWEISE STUDIO A April 2014, Ver. 1.5 Ein schriftliches Manual des Audio Teams

Manual für das. Studio A 3.0. FUNKTIONSWEISE STUDIO A April 2014, Ver. 1.5 Ein schriftliches Manual des Audio Teams Manual für das Studio A 3.0 FUNKTIONSWEISE STUDIO A April 2014, Ver. 1.5 Ein schriftliches Manual des Audio Teams 1 Stereo- Modus Die Stagebox 1 an der Säule im Studio B ist über Multicore Kabel mit den

Mehr

Zabbix 2.4. What's new? What's new in Zabbix 2.4. 1 of

Zabbix 2.4. What's new? What's new in Zabbix 2.4. 1 of Zabbix 2.4 What's new? 1 of What's new in Zabbix 2.4 About me Name: Pascal Schmiel Email: Schmiel@dv-loesungen.de WEB: www.dv-loesungen.de Senior Consultant Zabbix Certified Professional 2 of What's new

Mehr

PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS

PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS StarTech ID: PEXHDCAP60L Mit Hilfe dieses All-in-one-PCI Express-Aufnahmegeräts können Sie 1080p-HD-Video und Stereo-Audio

Mehr

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND init.at informationstechnologie GmbH - Tannhäuserplatz 2 - A-1150 Wien - www.init.at Dieses Dokument und alle Teile von ihm bilden ein geistiges Eigentum

Mehr

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion)

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion) Technische Leistungsmerkmale VoIP-Telefonanlage EASY Funktionsübersicht EASY Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Intern mit HD-Audio telefonieren Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

Connecting Content. User Manual. Version: 1.2

Connecting Content. User Manual. Version: 1.2 Connecting Content User Manual Version: 1.2 09.09.2015 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Installation 4 3 Konfiguration 5 3.1 Allgemeine Einstellungen 6 3.2 Jobs anlegen 6 3.3 Tasks

Mehr

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST 2013 Media Broadcast - Unternehmensinformationen Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche MEDIA BROADCAST betreut rund

Mehr

Livestreaming Baseball

Livestreaming Baseball Livestreaming Baseball Wie geht man das an? Tobias Dietrich Projektleiter Legionäre TV Tim Collins Projektleiter Haar Disciples Baseball TV Tobias Freimüller Projektleitung Legionäre TV Gliederung 1 Grundlagen

Mehr

Network Video Broadcaster NVB-4200/2200. Datenblatt

Network Video Broadcaster NVB-4200/2200. Datenblatt Network Video Broadcaster NVB-4200/2200 Datenblatt Seite 2/5 NVB-4200/2200 Network Video Broadcaster Die jusst NVB-4200 / NVB-2200 ermöglichen effizientes Broadcasting von DVB und Video-Quellen in IP Netzwerke.

Mehr

STRYME GmbH Dovskygasse 5/2 A-1130 Wien. tel.: +43 1 968 11 62-0 fax: +43 1 968 11 62-99. e-mail: office@stryme.com web: www.stryme.

STRYME GmbH Dovskygasse 5/2 A-1130 Wien. tel.: +43 1 968 11 62-0 fax: +43 1 968 11 62-99. e-mail: office@stryme.com web: www.stryme. DE Where the flow has it s source STRYME GmbH Dovskygasse 5/2 A-1130 Wien tel.: +43 1 968 11 62-0 fax: +43 1 968 11 62-99 e-mail: office@stryme.com web: www.stryme.com STRYME ist eine eingetragene Marke

Mehr

www.horoskop-server.de Programmers Manual Geodaten Ver. 2.0

www.horoskop-server.de Programmers Manual Geodaten Ver. 2.0 www.horoskop-server.de Programmers Manual Geodaten Ver. 2.0 Inhaltsverzeichnis Intro...3 Quick Start...3 Request...4 Parameter...4 Response...5 XML Format...5 Header...5 Liste der Orte...6 Stand: 28.12.2005

Mehr

Matrox Framegrabber für alle Auflösungen von PAL bis Full-HD

Matrox Framegrabber für alle Auflösungen von PAL bis Full-HD Matrox Framegrabber für alle Auflösungen von PAL bis Full-HD und alle Interfaces Analog Camera Link CoaXPress SDI DVI/HDMI IEEE 1394 GigE Vision Matrox Framegrabber Matrox ist seit über 30 Jahren der führende

Mehr

V12 Touchpanel mit 30,5 cm Bildschirmdiagonale

V12 Touchpanel mit 30,5 cm Bildschirmdiagonale V12 Touchpanel mit 30,5 cm Bildschirmdiagonale Crestron V Panel bieten Ihnen ein ganz neues Erlebnis an Design und Funktion. Durch ihr schmales Design sind Sie sowohl für den Einsatz im Home Bereich als

Mehr

Sicherheit QUALITÄTSSICHERUNG DESIGNER24.CH V 1.2. ADRESSE Designer24.ch Web Print Development Postfach 263 8488 Turbenthal Schweiz

Sicherheit QUALITÄTSSICHERUNG DESIGNER24.CH V 1.2. ADRESSE Designer24.ch Web Print Development Postfach 263 8488 Turbenthal Schweiz QUALITÄTSSICHERUNG DESIGNER24.CH V 1.2 Sicherheit 1. Benutzernamen und Passwörter werden weder telefonisch noch per Email bekannt gegeben. Diese werden per normaler Post oder Fax zugestellt. Ebenso ist

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the Way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den Namensgebern

Mehr

white sheep GmbH Unternehmensberatung Schnittstellen Framework

white sheep GmbH Unternehmensberatung Schnittstellen Framework Schnittstellen Framework Mit dem Schnittstellen Framework können Sie einerseits Ihre Schnittstellen automatisch überwachen. Eine manuelle Kontrolle wird überflüssig, da das Schnittstellen Framework ihre

Mehr

StreamCube Anwendungsbeispiel - Broadcast

StreamCube Anwendungsbeispiel - Broadcast StreamCube - roadcast Studio Transmitter Verbindung über Internet mit Ausfallsicherung Die Zeichnung zeigt einen und für eine Signalzuspielung vom Studio zum Sender (STL - Studio Transmitter Link) über

Mehr

1. Einführung Das simply BATCH System ist ein automatisches Batchprogramm mit vollständiger Batch Dokumentation für kleine und mittlere Anwendungen. Mit dem simply BATCH System wird eine hohe, reproduzierbare

Mehr

Wahlpflichtfach Streaming Media

Wahlpflichtfach Streaming Media Wahlpflichtfach Streaming Media Gregor Franzen TM061023 Ines Schwaighofer TM061102 In dem Wahlpflichtfach Streaming Media beschäftigen sich verschiedene Gruppen von Studierenden mit unterschiedlichen Streaming-Technologien.

Mehr

Mercury Data Scanner. Daten-Extraktion Dynamische Barcodes Dokumentenarchivierung Re-Formatierung Print On Demand

Mercury Data Scanner. Daten-Extraktion Dynamische Barcodes Dokumentenarchivierung Re-Formatierung Print On Demand Mercury Daten-Extraktion Dynamische Barcodes Dokumentenarchivierung Re-Formatierung Print On Demand Mercury & 22 2 Schematische Übersicht Overlays PCL5... PCL Postscript CSV... Overlay Manager Job Separator

Mehr

TV & Video Services aus der Sicht des Netzanbieters Deutsche Telekom

TV & Video Services aus der Sicht des Netzanbieters Deutsche Telekom TV & Video Services aus der Sicht des Netzanbieters Deutsche Telekom 22. Symposium Deutsche TV Plattform - Wie viel TV verträgt das Internet? 27.02.2013 1 AGENDA 1. Die TV-Produkte der Deutschen Telekom.

Mehr

Multiformat Video-Matrix Switcher

Multiformat Video-Matrix Switcher Multiformat Video-Matrix Switcher Die BetaTouch Matrix ist nicht einfach eine Matrix! Sie vereint auch die Möglichkeiten der Format- und Auflösungswandlung. Folgende Rahmengrößen sind verfügbar: 4er Matrix

Mehr

Webapplikationen wirklich sicher?! 10. Mai 2006 IT-TRENDS Sicherheit Zentrum für IT-Sicherheit, Bochum

Webapplikationen wirklich sicher?! 10. Mai 2006 IT-TRENDS Sicherheit Zentrum für IT-Sicherheit, Bochum Webapplikationen wirklich sicher? 10. Mai 2006 IT-TRENDS Sicherheit Zentrum für IT-Sicherheit, Bochum Die wachsende Bedrohung durch Web-Angriffen Test, durchgeführt von PSINet und Pansec 2 "dummy" Web-Sites

Mehr

Tracking Server und Tracking Analyst

Tracking Server und Tracking Analyst Tracking Server und Tracking Analyst Dr. Peter Saiger ESRI Deutschland GmbH 18. März 2011 ESRI Deutschland GmbH 2011 +Tracking Server Tracking Server + Tracking Server ist ein ESRI Produkt, das Lösungen

Mehr

Success! Bestellausgabe

Success! Bestellausgabe Success! Bestellausgabe 2 Bestellausgabe in SUCCESS! Für die Anbindung an die Bestellsysteme ihrer Lieferanten ist es möglich, die in Success! erzeugten Bestellungen, in eine Datei auszugeben und optional

Mehr

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Einleitung

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Einleitung Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:? Microsoft ISA Server 2004 Einleitung Der Microsoft ISA Server 2004 bietet sehr umfangreiche Monitoring Möglichkeiten um den Status der Firewall und

Mehr

AND Broadcast 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Broadcast 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Broadcast 5.4 Mit AND Broadcast können unternehmensweite Durchsagen realisiert, Notfallalarme gesendet, Ad-Hoc-Konferenz gestartet oder Mitarbeiter automatisch zu Krisenkonferenz eingeladen

Mehr

Preisliste 2014. Produktbeschreibung. Medienstele - Korpus

Preisliste 2014. Produktbeschreibung. Medienstele - Korpus Design: Wolfgang C.R. Mezger. Die Medienstele dient der Technik - ein minimierter Träger für verschiedene Bildschirme. Als Digital Signage, zum Präsentieren oder für für modernes Video Conferencing. Leicht

Mehr

Esri Tracking Server. Dr. Peter Saiger-Bonnas Esri Deutschland GmbH. 14. November 2012, Zürich

Esri Tracking Server. Dr. Peter Saiger-Bonnas Esri Deutschland GmbH. 14. November 2012, Zürich Esri Tracking Server Dr. Peter Saiger-Bonnas Esri Deutschland GmbH 14. November 2012, Zürich Tracking Server Raum- Zeitliche Daten Darstellung, Aufzeichnung und Analyse Tracking Server ArcGIS Desktop Tracking

Mehr

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1 Präsentation homevisu Familie Peter Beck Juni 2011 2011 p b e Peter Beck 1 Funktionensumfang Der Funktionsumfang das provisu Framework. Modular und durch Plug-In erweiterbar / anpassbar. Plug-In Schnittstelle

Mehr

Digital Signage DVISplitter-DL 7.2

Digital Signage DVISplitter-DL 7.2 Splitter-DL 7.2 Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder signalen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the Way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den Namensgebern

Mehr

Hosting & Streaming: Anforderungen an die technische Infrastruktur IHK-Veranstaltung, Köln, 21. September 2011

Hosting & Streaming: Anforderungen an die technische Infrastruktur IHK-Veranstaltung, Köln, 21. September 2011 Hosting & Streaming: Anforderungen an die technische Infrastruktur IHK-Veranstaltung, Köln, 21. September 2011 Uwe Schnepf Geschäftsführer nacamar GmbH 2 Kurzvorstellung nacamar Die nacamar-kompetenzfelder

Mehr

PDF-OVER INSTALLATION UND BEDIENUNG

PDF-OVER INSTALLATION UND BEDIENUNG PDF-OVER INSTALLATION UND BEDIENUNG Es werden auf allen Plattformen die gleichen JAVA Basisprogramme verwendet. Zur einfacheren Handhabung sind an die Plattform angepasste Installationsprogramme, Startprogramme

Mehr

SONOR. Implementierungsspezifikation: Filterprüfung Version 2.0. Dipl. Ing. Udo Marx. Version: 1.1.0.0

SONOR. Implementierungsspezifikation: Filterprüfung Version 2.0. Dipl. Ing. Udo Marx. Version: 1.1.0.0 Zertifiziert nach DIN ISO 9001 (Reg. Nr. 90799443) Dipl. Ing. Udo Marx Softwareentwicklung & Systemanalyse SONOR Implementierungsspezifikation: Filterprüfung Version 2.0 Version: 1.1.0.0 Autor: Dipl. Ing.

Mehr

DCS-3110 EVENT SETUP

DCS-3110 EVENT SETUP DCS-3110 EVENT SETUP Diese Anleitung erklärt die notwendigen Schritte für das Einstellen der Funktion Event Setup der IP-Kamera DCS-3110. Die Konfiguration erfolgt in vier Schritten: 1) Anmeldung an der

Mehr

Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult

Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult DEUTSCH Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult Voll personalisierbare Bedienoberfläche Echte Mehrplatzbedienung Modular und skalierbar Volle Netzwerkfähigkeit Hervorragende Audioqualität Live-,

Mehr

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2007. Peter Gritsch

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2007. Peter Gritsch SNMP4Nagios Grazer Linuxtage 2007 Peter Gritsch Inhalte Motivation für Network Monitoring SNMP Grundlagen Nagios Grundlagen SNMP4Nagios PlugIns Motivation für Network Monitoring Probleme erkennen bevor

Mehr

... relevante Ports für Streaming bzw. Remote Control!

... relevante Ports für Streaming bzw. Remote Control! ... relevante Ports für Streaming bzw. Remote Control! Wenn Sie mit der Installation des IO [io] 8000 / 8001 beginnen, ist es am sinnvollsten mit einem minilan zu beginnen, da dies mögliche Fehlrequellen

Mehr

Modul 10: Autokonfiguration

Modul 10: Autokonfiguration Lernziele: Modul 10: Autokonfiguration Nach Durcharbeiten dieses Teilkapitels sollen Sie die Aufgabenstellung Autokonfiguration erläutern und die beiden Konzepte SLAAC und DHCPv6 zur automatischen Konfiguration

Mehr

Unified Communications & Collaboration

Unified Communications & Collaboration Telefonkonferenz am 11.09.2009 Unified Communications & Collaboration Channel 8.52009 Kickoff Lars Thielker SWG Technical Sales Lotus, Channel 2009 IBM Corporation als Kommunikationsplattform offen erweiterbar

Mehr

GENEREX Systems GmbH. DataWatch USV-Software

GENEREX Systems GmbH. DataWatch USV-Software GENEREX Systems GmbH DataWatch USV-Software USV Standard Software UPSMAN UPSMON UNMS USV Standard Software Shut-Down und Monitoring Optional UPSMON UNMS WEB Browser NMS (HPOV, etc) TCP/IP LAN/ WAN Windows

Mehr

Konzepte zur Datenhaltung für Webseiten in einem Web-Content- Management-System

Konzepte zur Datenhaltung für Webseiten in einem Web-Content- Management-System Konzepte zur Datenhaltung für Webseiten in einem Web-Content- Management-System Web-Content-Management-Systeme () dienen dazu, komplexe Websites zu verwalten und den Autoren einzelner Webseiten möglichst

Mehr

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute:

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute: Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand Unser Thema heute: Peppercon - Remote Management PCI Karte - Ihr Referent: Michael Hänel (technical purchase and seller) Ihr technischer

Mehr

epowerswitch 4 Produktdatenblatt

epowerswitch 4 Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist eine Steckdosenleiste für professionelle Ansprüche. Die 4 länderspezifischen Steckdosen lassen sich über den integrierten Webserver komfortabel schalten und verwalten. Zahlreiche

Mehr

20 Min. Fernwärmenetze wachsen und verändern sich. Stellen Sie jetzt schon sicher, dass Sie für die Zukunft gerüstet sind! www.waerme.danfoss.

20 Min. Fernwärmenetze wachsen und verändern sich. Stellen Sie jetzt schon sicher, dass Sie für die Zukunft gerüstet sind! www.waerme.danfoss. Fernwärmenetze wachsen und verändern sich. Stellen Sie jetzt schon sicher, dass Sie für die Zukunft gerüstet sind! Mit dem innovativen webbasierenden Monitoringund Leitsystem für Fernwärmeanlagen haben

Mehr

Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren. BITMARCK Kundentag 04. November 2014 Kathrin Rautert, Comline AG

Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren. BITMARCK Kundentag 04. November 2014 Kathrin Rautert, Comline AG Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren BITMARCK Kundentag 04. November 2014 Kathrin Rautert, Comline AG Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren Prozessmanagement Workflow-Management-Systeme

Mehr

Softwaredatenblatt #SAMBC-SC (für Windows 7, Vista und XP)

Softwaredatenblatt #SAMBC-SC (für Windows 7, Vista und XP) MoR Hosting Vogelsaue. 10 42115 Wuppertal Deutschland E-Mail: support@mor-hosting.de Web: www.mor-hosting.de Softwaredatenblatt #SAMBC-SC (für Windows 7, Vista und XP) Webradio machen und auf Sendung gehen

Mehr

Installationsanleitung für die DVBLink for WinTV-HVR-930c CD

Installationsanleitung für die DVBLink for WinTV-HVR-930c CD Installationsanleitung für die DVBLink for WinTV-HVR-930c CD Es wird bei bestimmten Hauppauge WinTV HVR 930c Kartons eine Software eines Drittanbieters beigelegt die den Empfang von DVB-c in Windows 7

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Benutzerhandbuch. Neukirchen

Benutzerhandbuch. Neukirchen Benutzerhandbuch Neukirchen August 2015 Kontakt: Kai Hübl Lambertsberg 17 D-34626 Neukirchen kai.huebl@asneg.de Contents 1 Einleitung... 5 1.1 Inhalt... 5 1.2 OPC UA Client Stack... 5 1.3 OPC UA Server

Mehr

Matthias Greve, NewTV, 1. Dezember 2012! HBBTV DIE LÖSUNG FÜR SMART-TV ENTWICKLUNG!

Matthias Greve, NewTV, 1. Dezember 2012! HBBTV DIE LÖSUNG FÜR SMART-TV ENTWICKLUNG! Matthias Greve, NewTV, 1. Dezember 2012 HBBTV DIE LÖSUNG FÜR SMART-TV ENTWICKLUNG VideoWeb Gestartet im Herbst 2008 VideoWeb 500 auf IFA 2009 VideoWeb 600 auf IFA 2010 VideoWeb TV auf IFA 2011 "#$%&$'()*+#$(#+$"(,-.(/%0(123(4%*+0-."56$0(-*57$8$"9:0$6(,"6(

Mehr

SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen

SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen SMC IT AG Pröllstraße 24 86157 Augsburg Tel. (0821) 720 62-0 Fax. (0821) 720 62-62 smc-it.de info@smc-it.de Geschäftsstelle Ettlingen Pforzheimer Straße

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

Um dem Anwender eine schnelle und einfache Bearbeitung zu ermöglichen wurde die Oberfläche von Multi Capture in 3 Bereiche unterteilt.

Um dem Anwender eine schnelle und einfache Bearbeitung zu ermöglichen wurde die Oberfläche von Multi Capture in 3 Bereiche unterteilt. Multi-Capture Version 4 Aufgabe der Multi Capture Software ist es eine einfache Möglichkeit zu bieten um eine oder mehrere (bis zu 6 ) Video- und Audioströme gleichzeitig aufzunehmen, zu sichten, auszugeben

Mehr

Broadcast meets IP. Sebastian Ruchti

Broadcast meets IP. Sebastian Ruchti Broadcast meets IP Sebastian Ruchti Broadcast Trends Immer mehr Produktionen/ Kanäle (long-tail strategy) Immer mehr Bildschirme Neue Mitbewerber: Google, Netflix, Amazon. 2 Höhere Auflösungen Höhere Bildwiederholraten

Mehr

Anwenderhandbuch. ipoint - Server

Anwenderhandbuch. ipoint - Server Anwenderhandbuch ipoint - Server Inhaltsverzeichnis 1 ÜBERWACHUNG DES SERVERPROZESSES... 3 1.1 DEN SERVER STARTEN... 3 1.2 DEN SERVER ANHALTEN/BEENDEN... 6 2 DEN SERVER KONFIGURIEREN... 8 3 FIREWALL...11

Mehr

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Smartphone Apps für SANTEC SanStore Rekorder und NUUO Systeme 2 Themen NUUO App NUUO iviewer SanStore App Mobile CMS 3

Mehr

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt Network Video Tuner NVT-1212 Datenblatt Seite 2/5 NVT-1212 Network Video Tuner Der jusst NVT-1212 integriert RTSP/UDP Streaming für kleine Netzwerke in einem vollständig via Netzwerk steuerbaren DVB Tuner.

Mehr

Softwareentwicklung Prozessoptimierung. Warum wir? Über uns:

Softwareentwicklung Prozessoptimierung. Warum wir? Über uns: Softwareentwicklung Prozessoptimierung Warum wir? Wir schlagen die Brücke zwischen Softwareentwicklung und Prozessoptimierung und bieten beides an Hand in Hand. Analyse, Entwicklung und passgenauer Einsatz:

Mehr

Video-Quad-Prozessor

Video-Quad-Prozessor Video-Quad-Prozessor Bedienungsanleitung ACHTUNG Dieses Gerät arbeitet intelligent. Schließen Sie die Videoleitung an Kanal 1 an und schalten Sie anschließend das Gerät ein. Das Gerät erkennt automatisch

Mehr

Visualisierung. Grid-Computing Seminar SS04 Prof. Dr. Fuhr, Universität Duisburg-Essen

Visualisierung. Grid-Computing Seminar SS04 Prof. Dr. Fuhr, Universität Duisburg-Essen Grid-Computing Seminar SS04 Prof. Dr. Fuhr, Universität Duisburg-Essen Visualisierung Basierend auf den Artikeln: GridMapper: A Tool for Visualizing the Behavior of Large-Scale Distributed Systems, von

Mehr