Der Karriereweg bei Hengeler Mueller

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Karriereweg bei Hengeler Mueller"

Transkript

1 MEINE KARRIERE

2

3 MEINE KARRIERE Hengeler Mueller ist national und international als führende deutsche Wirtschaftskanzlei anerkannt. Wir sind höchster Qualität verpflichtet und vertreten die Interessen unserer Mandanten in Deutschland und weltweit. Für viele Unternehmen sind wir seit Jahrzehnten die Kanzlei der Wahl für besonders herausfordernde und unternehmenswichtige Mandate. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen unseren Erfolg.

4 Der Karriereweg bei Hengeler Mueller Referendariat Einstieg als Associate Briefkopf Senior Associate Auslands- S tage Inlands- Stage Sounding Assoziierung Referendariat: Möglichkeit der Referendarsausbildung in der Anwalts- oder Wahlstation Einstieg als Associate: Unmittelbare Einbindung in die Mandatsarbeit, intensives Training on the job und Certificate der Universität St. Gallen nach zweieinhalb Jahren Briefkopf: Nach 18 Monaten Entscheidung über die Aufnahme auf den Briefkopf Senior Associate: Nach drei Jahren zunehmende Verantwortung im Mandat und verstärkte Einbindung in Mandatsakquise und Recruiting sowie Diploma der Universität St. Gallen nach fünf Jahren Auslands-Stage: Nach ca. vier Jahren Aufenthalt in einem der Auslandsbüros, bei einer befreundeten Kanzlei oder einem Mandanten, sofern Sie noch nicht für einen längeren Zeitraum im englischsprachigen Ausland studiert oder gearbeitet haben Inlands-Stage: Sechsmonatiger Aufenthalt an einem anderen inländischen Standort Sounding: Nach fünf Jahren (ohne Auslands-Stage) Vorentscheidung über die voraussichtliche Assoziierung Assoziierung: Nach sechs Jahren (ohne Auslands-Stage) Entscheidung über die Aufnahme in die Partnerschaft

5 Konsequent transparent Gleichbehandlung und Transparenz bestimmen Ihren Karriereweg bei Hengeler Mueller: Ein klarer Zeitplan mit fest definierten Schritten es gibt keine Verlängerung oder Verkürzung des Zeitraums bis zur Partnerschaft Regelmäßige Gespräche mit den Partnern und Feedback während des gesamten Zeitraums Um Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Karrierewege bei Hengeler Mueller zu bieten, berichten im Folgenden einige unserer Anwältinnen und Anwälte über ihre Erfahrungen und ihre Arbeit bei Hengeler Mueller.

6 Wichtigster und lehrreichster Teil meiner Ausbildung war schon im Referendariat die enge und intensive Einbindung in die Mandatsarbeit. Dr. Carl-Philipp Eberlein Dr. Carl-Philipp Eberlein Carl-Philipp Eberlein war nach dem Ersten Staatsexamen zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und anschließend während seiner Anwaltsstation bei Hengeler Mueller tätig. Mittlerweile arbeitet er als Anwalt im Frankfurter Büro. Sie waren in der Anwaltsstation im Frankfurter Büro von Hengeler Mueller im Bereich Gesellschaftsrecht und Mergers & Acquisitions (M&A) tätig. Welche Erfahrungen haben Sie dort gemacht? Sowohl Arbeitsgebiete als auch Arbeitsprodukte waren sehr vielseitig. Die eher breite fachliche Aufstellung der Anwälte, denen ich zugeordnet war, brachte es mit sich, dass ich eine Vielzahl von Rechtsgebieten praktisch kennenlernen konnte. Dabei war ich vor allem in die Vorbereitung von prozessualen Schriftsätzen, Verträgen und Gutachten zu bestimmten Rechtsfragen eingebunden sowie in einen Unternehmens verkauf involviert. Am Anfang hatte ich natürlich eine eher beobachtende Rolle. Schnell wurde ich aber direkt in die Mandatsarbeit eingebunden und wurde dann auch unmittelbar von den Mandanten angesprochen. Am Ende der Station bot sich noch die Gelegenheit, ein arbeitsrechtliches Mandat unter der Aufsicht des zuständigen Partners weitgehend selbständig zu bearbeiten, da der Mandant explizit nach der Unterstützung durch einen Referendar gefragt hatte. Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

7 Wie waren Ihre ersten Tage als Referendar bei Hengeler Mueller? Ich bin sehr offen aufgenommen worden. Die Kollegen, gleich welcher Seniorität, waren sehr hilfsbereit und hatten immer ein offenes Ohr, was über die vielen Fragen der ersten Tage sehr gut hinweg half. Charakteristisch für die Arbeitsweise bei Hengeler Mueller sind die relativ kleinen Teams, die ein Projekt bearbeiten. Konkret hieß das nicht selten, dass ein Mandat ausschließlich von dem zuständigen Partner und mir bearbeitet wurde. So bietet sich schon als Referendar die Gelegenheit, unmittelbar Verantwortung für bestimmte Teilbereiche zu übernehmen und selbständig zu bearbeiten. Die enge Zusammenarbeit mit sehr erfahrenen Anwälten, die zu den führenden Beratern in ihrem Gebiet gehören, war sehr anspruchsvoll, aber auch sehr lehrreich. Welche Fortbildungsveranstaltungen werden für Referendarinnen und Referendare angeboten? Für Referendare und Associates organisiert die Kanzlei verschiedene Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch, zum Einblick in die verschiedenen Fachbereiche der Kanzlei sowie zur fachlichen Weiterbildung. Sehr geschätzt habe ich den Englischkurs, der einmal pro Woche stattfindet, da ein Großteil der Korrespondenz und Mandatsarbeit in englischer Sprache erfolgt. Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Anwälte treffen sich außerdem alle ein bis zwei Monate zum Stammtisch, bei dem man die Kollegen am Standort in lockerer Atmosphäre besser kennenlernen und Erfahrungen austauschen kann. Jedoch wichtigster und lehrreichster Teil meiner Ausbildung war im Rückblick die enge und intensive Einbindung in die Mandatsarbeit. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

8 Ein hohes Maß an Kollegialität prägt die Kanzleikultur von Hengeler Mueller. Dr. Sarah Milde Dr. Sarah Milde Sarah Milde war nach dem Ersten Staatsexamen promotions- und referendariatsbegleitend als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Düsseldorfer und Brüsseler Büro sowie im Rahmen ihrer Wahlstation im Londoner Büro tätig. Mittlerweile arbeitet sie als Anwältin im Düsseldorfer Büro. Warum haben Sie sich für Hengeler Mueller entschieden? Meine erste Entscheidung für Hengeler Mueller liegt schon weiter zurück, dies war für einen Workshop im Kartellrecht für interessierte Absolventen. Das Thema fand ich interessant und über Hengeler Mueller hatte ich verschiedene Meinungen von Bewerbern gehört. Beides reizte mich. Ich bin dann auf ein extrem abwechslungsreiches Rechtsgebiet und ein Umfeld gestoßen, das mich sehr positiv überrascht hat: Es war herzlich, ohne oberflächlich zu sein, direkt und trotzdem diplomatisch, und ich merkte, dass die Leute bei Hengeler Mueller nicht nur Spaß haben, sondern auch noch fachlich extrem kompetent sind, sodass ich viel von ihnen lernen kann. Jede weitere Entscheidung für eine Nebentätigkeit, eine Station im Referendariat und schließlich den Berufseinstieg baute auf dieser Erfahrung auf. Vor meinem Berufseinstieg habe ich mich gefragt: Passt diese Einschätzung noch? Ich hatte das Gefühl, dass dies die Bedingungen sind, unter denen ich mich wohlfühle und gute Leistungen bringen kann. Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

9 Wie war der Einstieg als Associate bei Hengeler Mueller? Es gab keinen Welpenschutz. Ich wurde sofort voll in die Mandatsarbeit eingebunden. Das bedeutet: Keine Arbeit im Back Office, sondern die Rolle, das Mandat direkt mitzuorganisieren und Ansprechpartner für den Mandanten zu sein. Das ist eine große Herausforderung und erfordert von Beginn an eine gute Selbstorganisation. Ich fühlte mich mit dieser Verantwortung aber nie allein gelassen, es gab immer eine helfende Hand oder jemanden mit einem hilfreichen Tipp. Was macht für Sie die Kanzleikultur von Hengeler Mueller aus? Vor allen Dingen ein hohes Maß an Kollegialität. Ich habe in meiner Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin nicht nur sehr nette Kollegen kennengelernt, sondern hier auch sehr enge Freunde gefunden. Es ist unbezahlbar, wenn man sich mit den Kollegen nicht nur den Flur teilt, sondern zu ihnen ein echtes Vertrauensverhältnis aufbauen kann und die Gewissheit hat, dass sie mit einem guten Ratschlag weiterhelfen können. Für mich ist dieser Aspekt besonders wichtig, da man nun einmal einen großen Teil seiner Zeit mit den Kollegen verbringt. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

10 Dr. Deniz Tschammler Deniz Tschammler hat Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main, Marburg und London studiert. Seit 2013 ist er als Rechtsanwalt im Düsseldorfer Büro von Hengeler Mueller tätig. Derzeit absolviert er ein Secondment bei einer Mandantin. Was können Sie uns über Ihre Tätigkeit im Öffentlichen Wirtschaftsrecht berichten? Die Tätigkeit im Öffentlichen Wirtschaftsrecht bei Hengeler Mueller ist ein erfreulicher Beleg dafür, dass ein Anwalt in seiner fachlichen Ausrichtung zugleich Generalist und Spezialist sein kann. Unser Bereich ist zunächst eng mit den anderen Beratungsfeldern der Kanzlei verzahnt. Wir unterstützen regelmäßig die Bereiche M&A und Gesellschaftsrecht bei öffentlich-rechtlichen Fragestellungen im Rahmen von Unternehmenskäufen oder Umstrukturierungen. Auch die übrigen Tätigkeitsgebiete von Hengeler Mueller haben öffentlich-rechtliche Facetten, die nicht selten unsere Unterstützung erfordern. Die Mitwirkung an einer Vielzahl von Mandaten gewährleistet eine breite wirtschaftsrechtliche Ausrichtung und trägt enorm zur Vernetzung innerhalb der Sozietät bei. Die transaktionsunterstützende Tätigkeit ist jedoch quantitativ weniger bedeutend als unser öffentlich-rechtliches Stand-alone-Geschäft. Zu unserem Beratungsfokus zählen neben der allgemeinen Compliance-Beratung (z.b. im Datenschutz- oder Außenwirtschaftsrecht) insbesondere die regulatorische Beratung und die Führung von Verwaltungs- und Gerichtsverfahren in wichtigen Industriesektoren mit Schwerpunkten im Umwelt-, Energie-, Pharma-, Banken- und allgemeinen Wirtschaftsaufsichtsrecht. Jungen Anwälten ermöglicht dies eine gezielte fachliche Spezialisierung und zugleich die Schärfung des eigenen Anwaltsprofils. Referendariat Einstieg Briefkopf Senior Associate Referendariat als Associate Associate Briefkopf Senior Associate

11 Für mich ist es derzeit besonders spannend, in meiner rechtsberatenden Tätigkeit unmittelbar in die betrieblichen Abläufe eines Unternehmens eingebunden zu sein. Dr. Deniz Tschammler Sie absolvieren derzeit ein Mandanten-Secondment. Wie kam es dazu? Ich hatte im Rahmen meiner juristischen Ausbildung frühzeitig das Pharmarecht in den Fokus genommen und konnte bereits vor meinem Berufseinstieg wertvolle Praxiserfahrungen auf diesem Gebiet sammeln. An diesen Weg knüpfe ich bei Hengeler Mueller mit einem Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Healthcare / Life Sciences an. Die Gelegenheit zu einem Mandanten-Secondment ergab sich kürzlich im Rahmen einer komplexen und mehrteiligen Transaktion zwischen GlaxoSmithKline (GSK) und Novartis, bei der wir GSK gemeinsam mit unserer Best Friend -Kanzlei Slaughter and May beraten. Für unsere Mandantin geht es nach Abschluss der Transaktion insbesondere darum, das von Novartis erworbene Impfstoffgeschäft umfassend in den eigenen Konzern zu integrieren. Die praktische Umsetzung dieser Prozesse begleite ich für rund sechs Monate in projektleitender Funktion im Münchner Büro von GSK Deutschland. Welche Erfahrungen aus dem Secondment nehmen Sie für Ihre Anwaltstätigkeit mit? Für mich ist es derzeit besonders spannend, in meiner rechtsberatenden Tätigkeit unmittelbar in die betrieblichen Abläufe eines Unternehmens eingebunden zu sein. Während die externe Beratungstätigkeit in aller Regel in einen Rechtsrat gegenüber der Führungsebene oder der Rechtsabteilung der Mandantin mündet, erhält man als Unternehmensjurist wertvolle Einblicke in innerbetriebliche Strukturen und Prozesse. Gerade im Rahmen meiner Tätigkeit bei GSK befinde ich mich im stetigen Austausch mit sämtlichen Fachabteilungen, was mir einen guten Gesamtüberblick über die Funktionsweise, aber auch über die Bedürfnisse und Befindlichkeiten eines pharmazeutischen Unternehmens verschafft. Für eine qualitativ hochwertige Beratung im Pharmasektor einer einzigartigen und durch eine Vielzahl regulatorischer Besonderheiten gekennzeichneten Branche sind praxisnahe Erfahrungen und spezifische Marktkenntnisse unverzichtbar. Der Mehrwert für meine weitere Anwaltstätigkeit bei Hengeler Mueller wird deshalb erheblich sein. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

12 Dr. Björn Bork Björn Bork hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn studiert und promoviert. Seit 2010 arbeitet er als Rechtsanwalt im Frankfurter Büro von Hengeler Mueller. Nach einem Secondment bei Slaughter and May in London verbringt er aktuell eine Inlands-Stage im Düsseldorfer Büro von Hengeler Mueller. Bei Hengeler Mueller absolvieren alle Associates die HM Akademie St. Gallen. Was können Sie uns zu diesem Aus- und Weiterbildungsprogramm berichten? Die HM Akademie ist ein fantastisches Programm. In Kooperation mit der Universität St. Gallen werden neben rechtlichen Themen auch und vor allem betriebs wirtschaftliche Inhalte und Soft Skills, zum Beispiel Präsentationstechniken, vermittelt. Da die Dozenten der Universität St. Gallen neben ihrem wissenschaftlichen Hintergrund vielfach selbst unternehmerisch oder in Aufsichtsräten tätig sind, geht es nicht nur um theoretisches Wissen, sondern auch um die praktische Anwendung in der Mandatsarbeit. Das auf fünf Jahre angelegte Programm findet für jeden Jahrgang zweimal im Jahr für jeweils fünf Tage statt zunächst auf dem Campus in St. Gallen und danach an anderen Tagungsstätten, zum Beispiel am Niederrhein oder an der Bergstraße. Das bietet jeweils einen idealen Rahmen für die Vermittlung der diversen Unterrichtsinhalte, aber auch, um beispielsweise nach dem Unterricht mit Kollegen Sport zu treiben oder auf andere Weise soziale Kontakte innerhalb der Kanzlei aufzubauen und zu pflegen. Da man standortübergreifend mit allen Associates, die im gleichen Zeitraum begonnen haben, in einem Jahrgang ist, bekommt man gewissermaßen ab dem ersten Tag ein Netzwerk an die Hand. Das ist gerade am Anfang in der täglichen Arbeit von immensem Nutzen, etwa wenn man als Gesellschaftsrechtler im Rahmen einer Transaktion eine öffentlich-rechtliche oder eine steuerrechtliche Frage hat. Das Programm genießt einen hohen Stellenwert, und mandatsbedingte Abwesenheiten sind die absolute Ausnahme. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass man das gesamte Programm als Jahrgang absolviert. Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

13 Im Mittelpunkt der HM Akademie St. Gallen steht die praktische Anwendung in der Mandatsarbeit. Dr. Björn Bork Werden Ihre Erwartungen an das Programm erfüllt? Worin sehen Sie Ihren persönlichen Nutzen? Voll und ganz. Es hilft zum Beispiel enorm, wenn man eine Bilanz lesen und Unternehmensprozesse mit der betriebswirtschaftlichen Brille betrachten kann. Mandanten setzen das voraus und erwarten, dass man bei der Lösung juristischer Probleme wirtschaftliche Erwägungen miteinbezieht. Da diese Themen im Rahmen der juristischen Ausbildung oft zu kurz kommen, erhalten wir mit dem Programm das Rüstzeug, um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein. Und ein positiver Nebeneffekt des Programms ist natürlich, dass man automatisch Credit Points erwirbt, die etwa die Hälfte eines Executive MBAs der Universität St. Gallen ausmachen und die man sich entsprechend anrechnen lassen kann. Waren die Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten bei Hengeler Mueller bei Ihrer Karriereentscheidung ein wichtiges Kriterium? Ja, auf jeden Fall. Die HM Akademie St. Gallen bietet mir ein maßgeschneidertes Ausbildungsprogramm, und ich denke, dabei versteht es sich schon fast von selbst, dass dies Einfluss auf meine Karriereentscheidung hatte. Nichtsdestotrotz war es aber natürlich nur ein Kriterium unter vielen. Für mich maßgebend war auch die kollegiale Arbeitsatmosphäre, die ich bereits während meines Referendariats kennengelernt habe und die ich nun tagtäglich in meiner Arbeit als Associate erlebe. Durch das mitreißende Engagement und die stete Hilfsbereitschaft von Kolleginnen und Kollegen lässt sich die Arbeit gleich viel besser stemmen. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

14 Open Door Policy ist bei Hengeler Mueller kein reines Lippenbekenntnis, sondern tatsächlich gelebte Praxis. Dr. Thomas B. Paul Dr. Thomas B. Paul Thomas B. Paul hat nach Diplomen in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre und dem Ersten Staatsexamen das Referendariat in Bonn absolviert. In der Anwaltsstation war er bei Hengeler Mueller tätig. Mittlerweile arbeitet er als Senior Associate in unserem Düsseldorfer Büro. Sie sind Senior Associate bei Hengeler Mueller. Was hat sich dadurch für Sie verändert? Die Entscheidung über den Senior Associate-Status, die nach drei Jahren fällt, ist in erster Linie ein nach außen sichtbares Zeichen der Anerkennung. Das damit zum Ausdruck gebrachte Vertrauen der Sozietät schlägt sich unmittelbar auch in dem wachsenden Vertrauen auf Seiten der Mandanten nieder. Das kann sich vordergründig darin äußern, dass zum Beispiel bei der Zusammenstellung eines Projektteams von Mandantenseite Wert darauf gelegt wird, dass ein Senior Associate mit an Bord ist. Arbeitsbeziehungen zu Mandanten verfestigen sich und man rückt immer stärker in die Rolle eines selbständigen Ansprechpartners. Es gibt letztlich nichts, was so sehr motiviert wie das Gefühl, sich selbst zu einem gefragten Ansprechpartner zu entwickeln, und dass man Mandantenanfragen auch mit wachsender Eigenständigkeit betreuen kann. Verändert sich durch die verschiedenen Karrierestufen auch Ihre tägliche Arbeit? Ja und nein. Die Entwicklung der täglichen Arbeit ist natürlich ein gradueller Prozess, das heißt, im Einklang mit der fachlichen Entwicklung ändern sich auch die Anforderungen in der Mandatsarbeit. Daneben führen das Rotationsprinzip und die generell eher breite Aufstellung, die die Sozietät von ihren Anwälten erwartet, jedoch dazu, dass man sich immer wieder auf neue Herausforderungen einlassen muss. Man kann sich in einem bestimmten Spezialgebiet nicht auf seinen Lorbeeren oder auf seiner Seniorität ausruhen. Auf der anderen Seite bilden Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

15 sich mit der Zeit aber auch fachliche Schwerpunkte heraus. So macht beispielsweise der eine viele M&A-Transaktionen, der andere kennt sich im Übernahmerecht richtig gut aus, der Dritte macht Fusionskontrollverfahren. Gleichwohl ist sich kein Senior Associate und auch kein Partner zu schade, bei jüngeren Kollegen um Rat zu fragen, die in einem bestimmten Bereich schon besonders viel Erfahrung und Wissen gesammelt haben. Wodurch zeichnet sich die Arbeit bei Hengeler Mueller aus? Die Arbeit ist anspruchsvoll und erfordert ein hohes Maß an Einsatz. Das heißt, man verbringt auch viel Zeit im Büro. Das heißt aber auch, man kann den Wert eines guten Arbeitsklimas unter den Kollegen im Grunde gar nicht überschätzen. Ich war lange Zeit Mitglied des Düsseldorfer Associate-Komitees, das ist so eine Art Sprecherausschuss, und in der Rolle immer mal wieder mit der Erhebung von Stimmungsbildern unter den Associates befasst. Insofern weiß ich, dass das Klima unter den Kollegen neben der exzellenten fachlichen Ausbildung wohl eines der gewichtigsten Pfunde ist, mit denen die Sozietät punkten kann. Um es ganz deutlich zu sagen: Nach einiger Zeit bei Hengeler Mueller hat man neben angenehmen kollegialen Beziehungen in vielen Fällen auch echte Freundschaften entwickelt. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

16 Dr. Andreas Hoger Andreas Hoger ist seit 2009 Rechtsanwalt bei Hengeler Mueller im Bereich Corporate/M&A. Er hat Rechtswissenschaften in Mainz, Speyer, Valencia und Harvard (LL.M.) studiert. Derzeit arbeitet er als Senior Associate im Frankfurter Büro. 2013/2014 verbrachte er eine Inlands-Stage im Düsseldorfer Büro. Das Rotationsprinzip ist ein wichtiger Aspekt des Karrierewegs bei Hengeler Mueller. Können Sie dazu Näheres berichten? Das Rotationsprinzip ermöglicht in meinen Augen eine ganzheitliche Ausbildung. Man lernt in der Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Partnern unterschiedliche Fachgebiete und Arbeitsweisen kennen und kann sich daran für die eigene Entwicklung orientieren. Ich habe das als sehr bereichernd empfunden. Eine Rotation findet im Regelfall alle 18 Monate statt, der Zeitrahmen ist aber nicht starr. Es wird beispielsweise nach Möglichkeit auch berücksichtigt, ob gerade ein größeres Projekt kurz vor dem Abschluss steht, sodass man eine begonnene Tätigkeit auch zu Ende bringen kann im Interesse des Mandanten und für den eigenen Lerneffekt. Wie erleben Sie persönlich die Teamarbeit bei Hengeler Mueller? Gute Teamarbeit ist für die Tätigkeit bei Hengeler Mueller essentiell. Ich arbeite häufig in großen Teams an aufwändigen M&A-Transaktionen einer der Kernbereiche von Hengeler Mueller. Ein solches Transaktionsmandat erfolgreich und effizient zum Abschluss zu bringen, ist immer eine geschlossene Teamleistung. Es müssen alle Fäden zusammenlaufen, um für den Mandanten das bestmögliche Arbeitsergebnis zu erzielen. Dabei ist es selbstverständlich, dass sich die Teammitglieder gegenseitig unterstützen und auf dem Laufenden halten. Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

17 Das Rotationsprinzip ermöglicht in meinen Augen eine ganzheitliche Ausbildung. Dr. Andreas Hoger Was zeichnet die Kanzleikultur neben der gemeinsamen Arbeit aus? Die Kanzleikultur geht über die gemeinsame Mandatsarbeit hinaus. Kollegialität und Zusammenhalt sind selbstverständlich. Fachliche Themen werden regelmäßig in internen und externen Fortbildungsveranstaltungen wie z.b. dem gesellschaftsrechtlichen Erfahrungsaustausch (GEA) diskutiert. Auch die Open Door Policy ist bei Hengeler Mueller gelebte Praxis für fachliche Fragen und Diskussionen gibt es stets hilfsbereite Kollegen mit einem offenen Ohr. Immer wieder veranstaltet Hengeler Mueller auch Events außerhalb der Mandatsarbeit, beispielsweise Sommerfeste oder Weihnachtsfeiern. Auch der regelmäßige gemeinsame Ausflug ins Stubaital auf eine urige Berghütte ist eine tolle Gelegenheit, die Kollegen besser kennenzulernen. Sie haben einige Monate im Düsseldorfer Büro verbracht. Welche Idee steckt hinter der Inlands-Stage? Die Inlands-Stage hat bei Hengeler Mueller eine lange Tradition. Die Idee ist ein gegenseitiges Kennenlernen innerhalb der Sozietät. Wenn die Inlands-Stage ansteht, haben Associates in der Regel bereits einige Jahre in ihrem Heimatbüro verbracht und auch schon mit vielen Kollegen aus anderen Büros zusammengearbeitet, weil wir häufig in standortübergreifenden Teams tätig sind. Man lernt die Kollegen aber natürlich viel intensiver kennen, wenn man längere Zeit gemeinsam Tür an Tür arbeitet, zusammen Mittag essen geht und auch mal Gelegenheit hat, privat etwas zu unternehmen. In meiner Düsseldorfer Zeit sind auf diese Weise viele enge Kontakte entstanden. Wichtig ist das Kennenlernen natürlich auch für den künftigen Karriereweg, weil bei Hengeler Mueller nach sechs Jahren alle Partner über die Aufnahme in die Partnerschaft entscheiden. Außerdem bietet die Inlands-Stage einen Blick über den fachlichen Tellerrand. Viele Kollegen arbeiten in der Inlands-Stage in einem anderen Rechtsgebiet als bislang in ihrem Heimatbüro und eröffnen sich so neue Perspektiven. Aber auch wenn man im gleichen Rechtsgebiet tätig bleibt wie bei mir im Corporate/M&A, kann man durch den standortübergreifenden Austausch viel dazulernen. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

18 Durch meine Auslands-Stage hatte ich die Gelegenheit, die Kollegen von unseren Partnerkanzleien in China besser kennenzulernen. Diese Kontakte sind auch nach meiner Rückkehr sehr hilfreich in meiner täglichen Arbeit. Dr. Annika Clauss Dr. Annika Clauss Annika Clauss ist Rechtsanwältin im Bereich Corporate/M&A im Frankfurter Büro und Mitglied des China Desk von Hengeler Mueller. Sie hat Rechtswissenschaften in Gießen, Genf, Hamburg und Harvard (LL.M.) sowie Sinologie in Frankfurt am Main (M.A.) studiert. 2012/2013 war sie für sechs Monate bei der Partnerkanzlei Slaughter and May in Hong Kong und Peking tätig. Der Karriereweg bei Hengeler Mueller beinhaltet einen rund neunmonatigen Auslandsaufenthalt. Im Rahmen Ihrer Auslands-Stage waren Sie in Hong Kong und Peking. Wie kam es dazu? Die Arbeit bei Hengeler Mueller ist stark international geprägt. Wir arbeiten dabei im Team mit befreundeten ausländischen Kanzleien zusammen, unseren Best Friends, die in ihrer jeweiligen Jurisdiktion führend sind. In unserer Mandatsarbeit hat China in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung gewonnen. Daher ist es für uns wichtig, auch vor Ort gut vernetzt zu sein. Einige unserer europäischen Best Friends -Kanzleien, so auch Slaughter and May, haben seit 2009 ein Büro in Peking. Darüber hinaus haben wir gute Kontakte zu führenden chinesischen Kanzleien. Das neu eröffnete Hengeler Mueller-Büro in Shanghai gab es zur Zeit meines Aufenthalts noch nicht. Durch meine Auslands-Stage hatte ich die Gelegenheit, die Kollegen von unseren Partnerkanzleien in China besser kennenzulernen. Diese Kontakte sind auch nach meiner Rückkehr sehr hilfreich in meiner täglichen Arbeit. Wieso haben Sie sich für China entschieden? Nach China zu gehen, lag bei mir auf der Hand. Ich habe schon seit langem ein ausgeprägtes Interesse an China und neben Jura zusätzlich Sinologie studiert. Bei Hengeler Mueller habe ich durch die Arbeit im China Desk die Gelegenheit, beides zu verbinden und neben meiner Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

19 allgemeinen Corporate/M&A-Tätigkeit auch Mandate mit China-Bezug zu bearbeiten. Nachdem ich im beruflichen Alltag viel mit China zu tun habe, war es mir wichtig, auch Erfahrungen mit dem chinesischen Geschäftsleben vor Ort zu sammeln und eine Weile dort zu leben. Im Übrigen hat sich der chinesische Markt in den letzten Jahren sehr stark entwickelt. Wir sehen in Deutschland vermehrt Unternehmensakquisitionen durch chinesische Käufer. Dafür ist es unerlässlich, zum einen die Wünsche chinesischer Mandanten besser zu verstehen. Zum anderen sollte man sich mit chinesischen Besonderheiten im M&A-Prozess auseinandersetzen, zum Beispiel Genehmigungsverfahren für chinesische Unternehmen bei Auslandsinvestitionen oder Unterschieden in der Verhandlungskultur. Umgekehrt orientieren sich auch unsere deutschen Mandanten immer mehr in Richtung China. Wie lief die Stage ab? Welche Erfahrungen haben Sie dort gemacht? Ich habe jeweils die Hälfte der Zeit in den Büros in Hong Kong und Peking von Slaughter and May verbracht. An beiden Orten bin ich sehr freundlich und offen von den Kollegen aufgenommen und ins Team integriert worden. Ähnlich dem Rotations prinzip bei Hengeler Mueller habe ich dabei mit verschiedenen Partnern auf ganz unterschiedlichen Mandaten zusammengearbeitet. Kulturell war es natürlich eine gewisse Umstellung. Das Geschäftsleben in China funktioniert teilweise nach anderen Regeln als im Westen. Es gibt zum Beispiel viele Unterschiede in der Kommunikationskultur. Zudem funktionieren Hierarchiestrukturen in China anders als in Deutschland. Meine Kollegen in China haben mir sehr geholfen, mich einzuleben. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

20 Auf dem Weg zur Partnerschaft wird man eng begleitet. Dr. Christian Wentrup Dr. Christian Wentrup Christian Wentrup hat in Freiburg und Harvard (LL.M.) Jura und VWL studiert. Seinen Einstieg hatte er bei Sullivan & Cromwell LLP in New York. Seit 2007 ist er als Rechtsanwalt bei Hengeler Mueller tätig, seit 2013 ist er in Düsseldorf Partner im Gesellschaftsrecht. Wie haben Sie Ihre letzte Karrierephase vom Sounding bis zur Assoziierung erlebt? Das letzte Jahr vor der Partnerentscheidung ist sicherlich ein ganz besonderes. Personal- und insbesondere Assoziierungsentscheidungen werden bei Hengeler Mueller sehr ernst genommen und entsprechend umfassend vorbereitet. Die Arbeit im letzten Jahr vor der Partnerentscheidung ist bereits durch große Eigenständigkeit in der Mandatsarbeit und die damit einhergehende Verantwortung geprägt. Dabei steht man natürlich unter einer gewissen Beobachtung keine ganz alltägliche Situation, die einen ziemlich fordern, aber auch bereichern kann. Wie wurden Sie auf dem Weg zur Partnerschaft unterstützt? Auf dem Weg zur Partnerschaft wird man eng begleitet. Diese Förderung erfolgt in erster Linie durch den Tutor oder Mentor, eine Art institutionalisierter Vertrauenspartner. Mit ihm diskutiert man zum Beispiel die fachliche Schwerpunktsetzung im letzten Jahr vor der Assoziierung und die geplanten Schwerpunkte für die Zeit danach, analysiert die eigenen Stärken und Schwächen oder bespricht Einzelheiten zum Assoziierungsverfahren. Neben dem Coaching durch den Tutor oder Mentor erfährt man aber auch viel Unterstützung und Zuspruch durch andere Partner und Kollegen. Referendariat Associate Briefkopf Senior Associate

21 Haben Sie jemals Ihre Entscheidung bereut, bei Hengeler Mueller zu beginnen? Nein, die Entscheidung, bei Hengeler Mueller zu arbeiten, habe ich nie bereut. Die Mandate waren von Anfang an sehr vielfältig von überschaubaren Einzelmandaten bis hin zu hochkomplexen Transaktionen. Fast immer hatte ich unmittelbaren Mandantenkontakt. Über die Jahre konnte ich mit vielen verschiedenen Hengeler Mueller-Anwälten zusammenarbeiten und auf diese Weise eine ganze Reihe unterschiedlicher Arbeitsstile und Anwaltspersönlichkeiten kennenlernen. Das Ergebnis ist meines Erachtens eine sehr solide Ausbildung, die durch Schulungen ergänzt wurde bei mir noch in Form des Vorgängermodells der heutigen HM Akademie St. Gallen. Und schließlich: All das fand in einem von großem Vertrauen, von Kollegialität und Hilfsbereitschaft geprägten Umfeld statt. Wie sieht es mit der Internationalität der Mandate aus, an denen Sie arbeiten? Wird Hengeler Mueller seinem Anspruch gerecht, trotz deutscher Prägung als international tätige Sozietät zu gelten? Absolut. Der Anteil der Mandate mit internationalem Bezug ist erheblich. Bei mir als Corporate-/ M&A-Anwalt sind dies vor allem grenzüberschreitende M&A-Mandate, aber zum Beispiel auch Umwandlungsmaßnahmen mit Auslandsbezug. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnerkanzleien, egal ob im nahen oder entfernten Ausland, klappt hervorragend und macht große Freude. Hinzu kommt, dass fast alle Anwälte bei Hengeler Mueller einen Teil ihres Studiums im Ausland verbracht oder dort für substantielle Zeit gearbeitet haben und entsprechend internationally minded sind. Auslands-S tage Inlands-Stage Sounding Assoziierung

ZUKUNFT IHRE. Überzeugendes Konzept. Feste Grundsätze

ZUKUNFT IHRE. Überzeugendes Konzept. Feste Grundsätze IHRE KARRIERE IHRE KARRIERE Hengeler Mueller ist national und international als führende deutsche Wirtschaftskanzlei anerkannt. Wir sind höchster Qualität verpflichtet und vertreten die Interessen unserer

Mehr

IHR ARBEITSUMFELD. Überzeugendes Konzept. Feste Grundsätze

IHR ARBEITSUMFELD. Überzeugendes Konzept. Feste Grundsätze IHRE KARRIERE IHRE KARRIERE Hengeler Mueller ist national und international als führende deutsche Wirtschaftskanzlei anerkannt. Wir sind höchster Qualität verpflichtet und vertreten die Interessen unserer

Mehr

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH.

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. FÜR DEN BAUCH. Gut zu spüren, dass Noerr mit einer Kultur aus Offenheit, Respekt und Vertrauen individuelle Kompetenzen und unternehmerisches Handeln

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

Freshfields College. Freshfields College Unser Ausbildungsprogramm für Referendare

Freshfields College. Freshfields College Unser Ausbildungsprogramm für Referendare Freshfields College Unser Ausbildungsprogramm für Referendare Als Referendar bei Freshfields, ganz gleich ob in der Anwalts- oder Wahlstation, finden Sie am besten heraus, wie sich der Arbeitsalltag in

Mehr

PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND PRÜFUNGSNAHE DIENSTLEISTUNGEN bundesweit (Vollzeit, Praktikum) In unserem Unternehmensbereich prüfungsnahe Dienstleistungen haben Sie bundesweit als

Mehr

Karriere-Schnell-Check

Karriere-Schnell-Check Karriere-Schnell-Check Das Shearman & Sterling-Kurzprogramm für Bewerber Auf einen Blick Shearman & Sterling für Einsteiger Wir möchten Sie gerne für uns gewinnen - deshalb lassen wir hier ein paar Fakten

Mehr

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Eine ausgesprochen tolle Zeit von Viktoria Salehi Durch Zufall ist mir in der Humboldt-Universität zu Berlin ein Flyer in die Hände gefallen mit Werbung für ein

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit % der deutschen Partner von JUVE empfohlen 1.100 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen, die weltweit von Weil-Anwälten gesprochen

Mehr

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Kontaktadresse Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 Telefon 069 9585-5286 Fax 069 / 9585-971975 Angebot Stelle Rechtsreferendare

Mehr

Unsere Referendarausbildung

Unsere Referendarausbildung Unsere Referendarausbildung Wir suchen ständig Referendare (m/ w) in den Pflicht- und Wahlstationen Wir verstehen uns als Kanzlei, die erstklassige juristische Beratung bei individueller Betreuung bietet.

Mehr

Bringing the best together. Get in touch.

Bringing the best together. Get in touch. Bringing the best together. Get in touch. Bringing the best together Bei Hogan Lovells ist juristische Exzellenz ebenso gefragt wie das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Beschäftigen Sie sich

Mehr

Shilton Sharpe Quarry

Shilton Sharpe Quarry Shilton Sharpe Quarry Legal Recruitment in-house germany SHILTON SHARPE QUARRY Wir sind anders als andere Personalberatungen. SPEZIALISIERUNG Shilton Sharpe Quarry ist ein seit 2003 ausschließlich im Bereich

Mehr

SHILTON SHARPE QUARRY

SHILTON SHARPE QUARRY SHILTON SHARPE QUARRY LEGAL RECRUITMENT IN-HOUSE GERMANY SHILTON SHARPE QUARRY WIR SIND ANDERS ALS ANDERE PERSONALBERATUNGEN. SPEZIALISIERUNG Shilton Sharpe Quarry ist ein seit 2003 ausschließlich im Bereich

Mehr

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu Machen Sie sich selbst ein Bild Karriere bei PSP Sie wollen etwas bewegen? Sind Sie neugierig und suchen nach Herausforderungen, die begeistern? Wir suchen hierfür

Mehr

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Miet- und Immobilienrecht HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Kompetenz Integrität Transparenz Kontinuität Effizienz Willkommen Unsere Tätigkeit

Mehr

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen,

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, auf der Suche nach Herausforderungen, die über das, was Sie im Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, sondern Pionier sein? Sie wollen

Mehr

Bewährtes und erfolgreiches Team mit dienstleistungsorienter Philosophie bietet rechtliche und strategische High-end-Beratung

Bewährtes und erfolgreiches Team mit dienstleistungsorienter Philosophie bietet rechtliche und strategische High-end-Beratung Presseinformation Waldeck Rechtsanwälte gründen eigene Anwaltskanzlei in Frankfurt Bewährtes und erfolgreiches Team mit dienstleistungsorienter Philosophie bietet rechtliche und strategische High-end-Beratung

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

MEHR PERSPEKTIVEN KARRIERE BEI PSP STEUER- UND PRÜFUNGSASSISTENT / -IN RECHTSANWALT / RECHTSANWÄLTIN PETERS, SCHÖNBERGER & PARTNER

MEHR PERSPEKTIVEN KARRIERE BEI PSP STEUER- UND PRÜFUNGSASSISTENT / -IN RECHTSANWALT / RECHTSANWÄLTIN PETERS, SCHÖNBERGER & PARTNER PETERS, SCHÖNBERGER & PARTNER RECHTSANWÄLTE WIRTSCHAFTSPRÜFER STEUERBERATER MEHR PERSPEKTIVEN KARRIERE BEI PSP STEUER- UND PRÜFUNGSASSISTENT / -IN RECHTSANWALT / RECHTSANWÄLTIN SIE WOLLEN ETWAS BEWEGEN?

Mehr

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die boxen einen da wieder raus. Zugegeben, bei uns Wirtschaftsanwälten ist die linke Hirnhälfte stärker ausgeprägt und damit wirksamer als

Mehr

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Technische Universität Braunschweig Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Festrede Karriere in Großunternehmen: Gibt es Erfolgsrezepte? Thorsten Sponholz Sprecher der Betriebsleitung Siemens am Standort Braunschweig

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2014 April 2015 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

GSK. Der Unterschied.

GSK. Der Unterschied. GSK. Der Unterschied. Der Unterschied ist Handeln. Schauen ist gut. Hinschauen ist besser. Kennen Sie den Unterschied? Den Unterschied zwischen einem Berg und einem Viertausender? Zwischen einem Buch und

Mehr

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C.

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C. Karriere CHICAGO HONG KONG LONDON LOS ANGELES MUNICH NEW YORK PALO ALTO SAN FRANCISCO SHANGHAI WASHINGTON, D.C. Maximilianhöfe in München 2 Über Kirkland & Ellis Named to the Transatlantic Elite The Lawyer,

Mehr

Einleitung. QR-Code. Einleitung

Einleitung. QR-Code. Einleitung QR-Code Die wichtigsten Internetlinks haben wir in Form eines QR-Codes dargestellt. Folgender QR-Code führt Sie beispielsweise direkt zu squeaker.net/einladung. Sie haben das erste Staatsexamen abgeschlossen

Mehr

ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO

ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO Überblick Die Kanzlei ARQIS Academy Ihr Weg zum Ziel Drei Bausteine zum Erfolg Anschriften 2 ARQIS Rechtsanwälte Unsere Kanzlei Januar 2006: Gründung der Kanzlei

Mehr

LERNEN SIE UNS KENNEN

LERNEN SIE UNS KENNEN LERNEN SIE UNS KENNEN DIE KANZLEI 6 IHRE TÄTIGKEIT BEI UNS 8 AUS- UND FORTBILDUNG 12 WORK/LIFE BALANCE 14 IHRE KARRIERE 16 IHR EINSTIEG 18 CLEARY GOTTLIEB SCHON IMMER INTERNATIONAL Unsere internationale

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit % der Partner von JUVE empfohlen 1.200 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen, die weltweit von Weil-Anwälten gesprochen werden.

Mehr

Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm

Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm Wir begleiten Sie in einem starken Team Vom Campus in die Praxis Ob Sie als Studierende erste

Mehr

Starten Sie Ihre Zukunft mit uns. Karriere bei Heisse Kursawe Eversheds

Starten Sie Ihre Zukunft mit uns. Karriere bei Heisse Kursawe Eversheds Starten Sie Ihre Zukunft mit uns Karriere bei Heisse Kursawe Eversheds Wir bieten talentierten jungen Juristen* eine erstklassige Ausbildung in einem Team, abwechslungsreiche Mandate in einem internationalen

Mehr

Frühjahrs- und Sommerpraktikum

Frühjahrs- und Sommerpraktikum Frühjahrs- und Sommerpraktikum 1 Freshfields-Standorte in Deutschland und Brüssel Berlin Potsdamer Platz 1 10785 Berlin Hamburg Hohe Bleichen 7 20354 Hamburg Brüssel Marsveldplein 5 1050 Brüssel B-Brüssel

Mehr

Praktikumsbericht. HW & H, Avocats und Rechtsanwälte 39, Rue Pergolèse 75016 Paris. 1. Vorbemerkung

Praktikumsbericht. HW & H, Avocats und Rechtsanwälte 39, Rue Pergolèse 75016 Paris. 1. Vorbemerkung Praktikumsbericht HW&H,AvocatsundRechtsanwälte 39,RuePergolèse 75016Paris 1. Vorbemerkung Bisher habe ich mein Grundstudium an der Ludwig Maximilians Universität München abgeschlossenundanschließendfüreinjahrkurseiminternationalenrechtingenfan

Mehr

Assistenten (m/w) Audit & Advisory // Düsseldorf, München, Nürnberg, Stuttgart

Assistenten (m/w) Audit & Advisory // Düsseldorf, München, Nürnberg, Stuttgart Assistenten (m/w) Audit & Advisory // Düsseldorf, München, Nürnberg, Stuttgart Sie haben Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts mit einschlägigem Studienschwerpunkt (z. B.

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2015 April 2016 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

EXPERIENCE THE INTERNATIONAL FLAVOUR OF OUR BUSINESS KARRIERE GANZ NACH IHREM GESCHMACK

EXPERIENCE THE INTERNATIONAL FLAVOUR OF OUR BUSINESS KARRIERE GANZ NACH IHREM GESCHMACK EXPERIENCE THE INTERNATIONAL FLAVOUR OF OUR BUSINESS KARRIERE GANZ NACH IHREM GESCHMACK ZUTATEN FÜR IHREN ERFOLG. WAS FÜR EINE INTERNATIONALE KARRIERE BEI DLA PIPER ENTSCHEIDEND IST Die Entscheidung für

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHR VERTRAUEN. Partnerschaft als Basis für Ihren Erfolg.

UNSER WISSEN FÜR IHR VERTRAUEN. Partnerschaft als Basis für Ihren Erfolg. UNSER WISSEN FÜR IHR VERTRAUEN. Partnerschaft als Basis für Ihren Erfolg. Auf den Punkt gebracht... Zentrum Mensch Unternehmenskultur leben Wissen. Ständige Weiterbildung ist wesentlich für unseren Erfolg.

Mehr

So kommt Ihre Bewerbung gut an

So kommt Ihre Bewerbung gut an So kommt Ihre Bewerbung gut an Standort Wien 2015 Freshfields Bruckhaus Deringer LLP Der erste Schritt Ihre Bewerbung Sie möchten gleich von Beginn an einen guten Eindruck hinterlassen? Gute und sorgfältig

Mehr

Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht 2011: PARK Wirtschaftsstrafrecht von JUVE ausgezeichnet!

Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht 2011: PARK Wirtschaftsstrafrecht von JUVE ausgezeichnet! Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht 2011: PARK Wirtschaftsstrafrecht von JUVE ausgezeichnet! Name: Professor Dr. Tido Park Funktion/Bereich: Rechtsanwalt / Strafverteidiger Organisation: PARK

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT Die SHF ist im dualen Studium Food Management ein perfekter Praxispartner, da es sich um ein mittelständisches Unternehmen handelt, in dem das Einbringen von neuen Ideen

Mehr

N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T,

N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2014 April 2015 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

VIELSEITIG, SPANNEND UND MENSCHLICH! Starte deine Ausbildung bei Franz Mensch.

VIELSEITIG, SPANNEND UND MENSCHLICH! Starte deine Ausbildung bei Franz Mensch. VIELSEITIG, SPANNEND UND MENSCHLICH! Starte deine Ausbildung bei Franz Mensch. DEIN WEG Unsere Kompetenz... SPASS IST DIE VORAUSSETZUNG FÜR ERFOLG Spaß an der Arbeit ist das Fundament für persönlichen

Mehr

Positionsprofil. Steuerberater / Wirtschaftsprüfer (m/w) mit Partnerperspektive

Positionsprofil. Steuerberater / Wirtschaftsprüfer (m/w) mit Partnerperspektive mit Partnerperspektive 09.04.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten Sie, die

Mehr

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit!

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit! Ihr Service für Information und Technologie Gestalten Sie mit! Wir Wer wir sind? Infrastructure Security Professional Service I S 4 I T G m b H Enterprise Data Center Managed Service Die ist ein herstellerunabhängiges

Mehr

Keine Scheidung ist einfach.

Keine Scheidung ist einfach. FLICK Scheidungen 02 Keine Scheidung ist einfach. Daher ist es wichtig, einen Fachmann als Ansprechpartner zu haben, der Sie in allen Belangen unterstützt. Kompetenz, persönliche Betreuung und gewissenhafte

Mehr

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Elongó ist ein geniales Projekt und zeigt, dass Integration ganz einfach sein kann. Jeder kann helfen indem er oder sie ein wenig Zeit zu Verfügung stellt. Als

Mehr

Teamentwicklung - Lust oder Frust?

Teamentwicklung - Lust oder Frust? schulwitz consulting personal- und organisationsentwicklung In der Meer 30 D - 40667 Meerbusch Tel. 0 21 32/ 75 74 91 Fax 0 21 32/ 75 74 90 Mobil 0172/ 28 29 226 schulwitz@t-online.de Teamentwicklung -

Mehr

Juristische Unternehmensbetreuung. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

Juristische Unternehmensbetreuung. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Juristische Unternehmensbetreuung HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Kompetenz Integrität Transparenz Kontinuität Effizienz Willkommen Unsere

Mehr

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger Name: Funktion/Bereich: Organisation: Wolfgang Riegger Rechtsanwalt, insbesondere für Medien-, Urheberund Wettbewerbsrecht Kanzlei Riegger Kurzeinführung in das Titel-Thema: Im Rahmen unserer Competence

Mehr

M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht

M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht M&A TransaktioneN Gesellschaftsrecht HSP verfolgt einen globalen Beratungsansatz und kann auf ein nationales und internationales Netzwerk von Experten zurückgreifen,

Mehr

Die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten. Eine Ausbildung, viele Möglichkeiten

Die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten. Eine Ausbildung, viele Möglichkeiten Die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten Eine Ausbildung, viele Möglichkeiten Inhalt Eine Ausbildung, viele Möglichkeiten Allerbeste Chancen auf... 3 Das können Sie lernen 4 Das erwartet Sie

Mehr

Regionaler Partner werden

Regionaler Partner werden Regionaler Partner werden Die GastroFiB Vision für die Hotellerie und Gastronomie Durch unsere Erfahrungen wissen wir, dass nur eine spezialisierte Buchhaltung mehr Sicherheit und Selbstbestimmung in der

Mehr

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht WELKOBORSKY & PARTNER........................................................................... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht ....................................................................................................................................

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

A Great Place to Work Dein Start bei GuideCom

A Great Place to Work Dein Start bei GuideCom A Great Place to Work Dein Start bei GuideCom Ausbildung und Duales Studium. Ihre Prozesse. Ihre Sprache. »Schnelle, vollwertige Einbindung ins Team, aktive Förderung und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

Mehr

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar Düsseldorf, 27. Juni 2014 Märkte erobern Partner finden Investitionen in und aus China Neuer Termin wegen hoher Nachfrage Am 27. Juni ist kein

Mehr

Praktikumsbericht. von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006

Praktikumsbericht. von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006 Praktikumsbericht von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006 Nach sieben Monaten Praktikum ist es Zeit kurz zurück zu blicken. Der folgende Bericht soll daher Antwort auf vier

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013 Erasmus Scheuer Im Wintersemester 2012/13 entschied ich mich für ein Auslandsemester an der UPV Valencia (Spanien) und bewarb mich für die Förderung

Mehr

www.hengeler.com UNSER PROFIL Hengeler Mueller ist eine führende international tätige Wirtschaftskanzlei. Wir sind höchster Qualität verpflichtet. Für unsere Mandanten sind wir die Kanzlei der Wahl

Mehr

HOWEVER BEAUTIFUL THE STRATEGY, YOU SHOULD OCCASIONALLY LOOK AT THE RESULTS. Winston Churchill. undconsorten

HOWEVER BEAUTIFUL THE STRATEGY, YOU SHOULD OCCASIONALLY LOOK AT THE RESULTS. Winston Churchill. undconsorten HOWEVER BEAUTIFUL THE STRATEGY, YOU SHOULD OCCASIONALLY LOOK AT THE RESULTS. Winston Churchill undconsorten WER IST UNDCONSORTEN? undconsorten ist eine 2006 von McKinsey-Alumni gegründete und schnell wachsende

Mehr

Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Nicht alles. Aber besonders gut. Es gibt Rechtsanwälte, die können alles. Sagen sie zumindest. Und es gibt Rechtsanwälte,

Mehr

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden.

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 1 Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 21 Anzahl der Standbeine, die wir rund um den Globus haben. Mayer Brown LLP gehört zu den führenden internationalen Wirtschaftskanzleien weltweit.

Mehr

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden.

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 1 Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. Mayer Brown llp Bockenheimer Landstraße 98-100, 60323 Frankfurt am Main T: +49 69 79 41 0, career@mayerbrown.com Americas Asia Europe www.mayerbrown.com

Mehr

Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading

Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading Energie steht hoch im Kurs. Wer davon profitiert? Sie! Investieren Sie in sich und Ihre berufliche Zukunft! Am besten geht das bei uns: E.ON Energy

Mehr

Gemeinsam finden wir den Weg, der zu Ihnen passt.

Gemeinsam finden wir den Weg, der zu Ihnen passt. www.keintagwiederandere.de Allianz Führungskräfte-Entwicklungsprogramme im Vertrieb Gemeinsam finden wir den Weg, der zu Ihnen passt. Einstiegsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen Führungskräfte-Entwicklungsprogramme

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit Forge Your Own Path Die Zahl an Partnern, die von der JUVE 2013 empfohlen werden. 1.200 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen,

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015 Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) In diesem Seminar wird an sechs regelmäßig aufeinander

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

LERNEN SIE UNS KENNEN

LERNEN SIE UNS KENNEN LERNEN SIE UNS KENNEN DIE KANZLEI 6 IHRE TÄTIGKEIT BEI UNS 8 AUS- UND FORTBILDUNG 12 WORK/LIFE BALANCE 14 IHRE KARRIERE 16 IHR EINSTIEG 18 CLEARY GOTTLIEB SCHON IMMER INTERNATIONAL Unsere internationale

Mehr

http://www.benlevi.at/

http://www.benlevi.at/ home- vom Profi http://www.benlevi.at/ Buchhaltung & Unternehmensberatung aus Innsbruck Mehrwert für Ihr Unternehmen! Bereits seit vielen Jahren bin ich auf dem Gebiet der Buchhaltung, Lohnverrechnung

Mehr

Seminare, Trainings und Coaching im gewerblichen Rechtschutz von A Z

Seminare, Trainings und Coaching im gewerblichen Rechtschutz von A Z Seminare, Trainings und Coaching im gewerblichen Rechtschutz von A Z Wir stellen uns vor Herzlich Willkommen Annette Kapeller Geschäftsführerin IP for IP GmbH Monika Huppertz Geschäftsführerin IP for IP

Mehr

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH zählt zu den qualitativ führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich. KWR - Gute Beratung, gutes Gefühl. Unser Schwerpunkt ist

Mehr

Mit Dir haben wir mehr Freude am Bauen!

Mit Dir haben wir mehr Freude am Bauen! Mit Dir haben wir mehr Freude am Bauen! Als modernes Bauunternehmen (er)füllt Krieger + Schramm Lebens(t)räume. Mit seinen fünf Geschäftsbereichen Projektentwicklung/Vertrieb, Rohbau, Schlüsselfertigbau,

Mehr

Menschen überzeugen und für sich gewinnen

Menschen überzeugen und für sich gewinnen Menschen überzeugen und für sich gewinnen Menschen für sich gewinnen ist eine grundlegende Fähigkeit in Ihrem Geschäft. Wie bereits zuvor erwähnt, ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Coaching-Fähigkeiten

Mehr

Lawyers@work Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur

Lawyers@work Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur Die Besten suchen die Besten: Bei Lawyers@work lernen exzellente Nachwuchsjuristen neun der attraktivsten Wirtschaftskanzleien intensiv

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau Fachkenntnisse auf höchstem Niveau sind und bleiben das Selbstverständnis unseres Berufsstandes. Auf den ersten Blick aber lässt sich die Qualität von Steuerberatungsleistungen nur schwer beurteilen. Hinzu

Mehr

das Traineeprogramm der Allianz Suisse

das Traineeprogramm der Allianz Suisse vielversprechendes Karrieresprungbrett: das Traineeprogramm der Allianz Suisse Mein Weg allianz.ch/trainees Wir entwickeln uns gemeinsam Das Traineeprogramm ermöglicht umfassende Einblicke in die Allianz

Mehr

persönlich verlässlich fortschrittlich

persönlich verlässlich fortschrittlich persönlich verlässlich fortschrittlich »Was unsere Mandanten besonders an uns schätzen? Unsere persönliche und verlässliche Beratung! «Gewinnen Sie Freiräume Verschaffen Sie Ihrem Unternehmen mehr Spielraum

Mehr

SNP I Trainee Programm

SNP I Trainee Programm SNP bedeutet für mich nicht nur innovative Software, sondern auch ein Team, auf das man sich verlassen kann. SNP I Trainee Programm Karriere-Start in der IT-Welt SNP I The Transformation Company SNP I

Mehr

Das Insider-Dossier: Karriere in der Wirtschafts- und Großkanzlei

Das Insider-Dossier: Karriere in der Wirtschafts- und Großkanzlei Das Insider-Dossier: Karriere in der Wirtschafts- und Großkanzlei Bewerbung, Einstieg und Aufstieg von Stefan Menden, Jonas Seyfferth 4. aktualisierte Auflage 2015 squeaker.net 2015 Verlag C.H. Beck im

Mehr

Video-Skript SGL Group Head Office (Germany)- Die Story

Video-Skript SGL Group Head Office (Germany)- Die Story Video-Skript SGL Group Head Office (Germany)- Die Story Wir stellen vor Dr. Thomas Raddatz, Head of Management Development, Corporate HR, SGL GROUP Group Head Office Effektives Performance Management mit

Mehr

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg!

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg! Internationale Beziehungen Ich bin dann mal weg! Ein Semester in Polen? Ein Austauschjahr in Spanien oder in Japan? Studierende der UZH haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Studiums an einer

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

Matura geschafft. Jetzt kommt Bewegung in Ihre Karriere!

Matura geschafft. Jetzt kommt Bewegung in Ihre Karriere! Matura geschafft. Jetzt kommt Bewegung in Ihre Karriere! Los geht s Diese Karriereinformation gibt Ihnen einen ersten Überblick, wie und in welchen Bereichen wir Ihnen Karrierechancen ermöglichen. Making

Mehr

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training Change Management Teamentwicklung Coaching Training Change Management mit Weitblick zum Erfolg! Ein Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen steht an oder hat bereits begonnen? Aber irgendwie merken Sie,

Mehr

ANGELA DUNBAR. Life-Coaching. »Coaching Skills kompakt« Verlag. Junfermann

ANGELA DUNBAR. Life-Coaching. »Coaching Skills kompakt« Verlag. Junfermann ANGELA DUNBAR Life-Coaching»Coaching Skills kompakt«verlag Junfermann Inhalt Vorwort... 7 Einführung... 9 1. Die Geschichte des Life-Coachings... 12 2. Die Bereitstellung von Life-Coaching als Dienstleistung...

Mehr

WINSULTING von Gehrke econ: ein wirksames Instrument für Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

WINSULTING von Gehrke econ: ein wirksames Instrument für Ihren wirtschaftlichen Erfolg. WINSULTING von Gehrke econ: ein wirksames Instrument für Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung Vier vernetzte Disziplinen unter einem Dach:

Mehr

«Inhaltsverzeichnis» Auf den folgenden Seiten erwarten Sie spannende Informationen

«Inhaltsverzeichnis» Auf den folgenden Seiten erwarten Sie spannende Informationen «Inhaltsverzeichnis» Auf den folgenden Seiten erwarten Sie spannende Informationen Intro Lösungsorientiertes Personal Coaching Einsatzmöglichkeiten Wahlmöglichkeiten Voraussetzungen für ein Coaching Zeit

Mehr

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Eine Kooperation von Baker & McKenzie und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster Der Hintergrund Seit der

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Integer. Richard Oetker

Integer. Richard Oetker Integer»Den Grundsatz unseres Hauses Qualität ist das beste Rezept sehen wir in unserer über Jahrzehnte gepflegten Zusammenarbeit mit dem Büro Streitbörger bestätigt.«richard Oetker Erfahren»Streitbörger

Mehr