ERASMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERASMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015"

Transkript

1 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 nglistik, Teacher Training and Education Science (broad programmes) Großbritannien University of Wolverhampton 2014/ (-) Bärbel Diehr - - nglistik, Foreign Languages Irland National University of Ireland Maynooth 2017/ Dr. Bettina Hofmann Mitte Dezember akademische Leistung, Sprachkompetenz, außercurriculare ktivitäten, persönlicher Gesamteindruck nglistik, Foreign Languages Irland The University of Limerick 2017/ (B) Dr. Bettina Hofmann Mitte Dezember akademische Leistung, Sprachkompetenz, außercurriculare ktivitäten, persönlicher Gesamteindruck Germanistik, Foreign Languages Finnland Oulun Yliopisto 2017/ Rüdiger Zymner WiSe: Ende Januar, SoSe: Juli Studium Germanistik und/oder llgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (abgeschlossenes Grundstudium), Beratungstermin Stand, Seite 1 von 40

2 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Germanistik, Languages (here: German Philology) Italien Università degli Studi di Genova 2020/ Eva Neuland jeweils 1.2. fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen ) Germanistik, Languages (here: German Philology) Italien Università degli Studi di Pavia ndreas Meier jährlich Qualifikation, Motivation Germanistik, Languages (here: German Philology) Italien Università degli studi di Roma 'Tor Vergata' 2020/ Eva Neuland jeweils 1.2. fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen ) Germanistik, Languages (here: German Philology) Italien Università degli Studi Roma Tre 2020/ Eva Neuland fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen ) Stand, Seite 2 von 40

3 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Germanistik, Languages (here: German Philology) Italien Università del Salento Wolfgang Lukas WiSe: , SoSe: Motivantionsschreiben, Notenauszug Germanistik, Languages (here: German Philology) Germanistik, Foreign Languages Polen Slowakei UNIWERSYTET IM. DM MICKIEWICZ W POZNNIU Presovská Univerzita v Presove 2016/ Dr. Karl- Hubert Kiefer Dr. Svetlana Petrova WiSe: , SoSe: WiSe: 15.12, SoSe: möglichst Polnisch- Kenntnisse, gute Englisch- Kenntnisse (möglichst B2), angemessene fachliche Leistungen (Notenauszug), Bewerbungsgespräch,, aus dem hervorgeht, warum der Gastaufenthalt an der angegebenen Universität wichtig ist; Lebenslauf; Notenauszug Stand, Seite 3 von 40

4 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Germanistik, Languages (here: German Philology) Universitat de Barcelona 2020/ Eva Neuland jeweils 1.2. fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen ) Germanistik, Languages (here: German Philology) Türkei Ege Üniversitesi 2020/ M, Eva Neuland jeweils 1.2. fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen ) Germanistik, Languages (here: German Philology) Türkei Istanbul Üniversitesi 2020/ Eva Neuland jährlich fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen PU) Germanistik, Languages (here: German Philology) Türkei Marmara Üniversitesi 2020/ Eva Neuland jeweils 1.2. fachliche und sprachliche Leistungen (nach Wusel sowie nforderungen ) Stand, Seite 4 von 40

5 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Germanistik, Languages (here: German Philology) Ungarn Szegedi Tudományegyete m 2020/ M, Michael Scheffel WiSe: , SoSe: uswahlgespräch Geschichte, History and archaeology Italien Università Cattolica del Sacro Cuore - Milano Jochen Johrendt WiSe: Januar, SoSe: Juni Noten, Motivation Geschichte, History and archaeology Italien Università degli Studi di Roma 'La Sapienza 2017/ (-) Jun.-Prof. Dr. rne Karsten WiSe: Januar, SoSe: Juni Noten, Motivation Musikwissenschaft, Music and performing arts (here: musicology) Estland EESTI MUUSIK- J TETRIKDEEMI 2020/ M, Dr. O.Kautny 15. Februar Studienleistungen, Stand, Seite 5 von 40

6 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Philosophie, Philosophy and ethics Belgien Université catholique de Louvain (UCL) 2018/ Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Belgien Université Libre de Bruxelles 2016/ M, Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Dänemark Københavns Universitet 2016/ M, Smail Rapic WiSe:Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Université de Poitiers 2016/ Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Stand, Seite 6 von 40

7 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Philosophie, Philosophy and ethics Université de Strasbourg 2016/ Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Université Paris Est Creteil - Val de Marne (UPEC) 2016/ ( Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Université Toulouse - Jean Jaurès 2017/ Smail Rapic WiSe:Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Irland National University of Ireland, Galway 2016/ M, Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Stand, Seite 7 von 40

8 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Philosophie, Philosophy and ethics Italien Universitá degli Studi Cagliari 2016/ ( Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Italien Università degli Studi di Torino 2020/ (1xM, 1xPhd) Smail Rapic WiSe:Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Universidad Complutense de Madrid 2016/ (M, Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe: Juli Beratungsgespräch, Philosophie, Philosophy and ethics Tschechische Republik Univerzita Karlova v Praze 2018/ ( Smail Rapic WiSe: Februar, SoSe:Juli Beratungsgespräch, Stand, Seite 8 von 40

9 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Romanistik, Foreign Languages Université d'ngers 2016/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Romanistik, Languages Université de Franche-Comté 2016/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Romanistik, Major study field: Languages (Minor study field: Business and administration/ Social and behavioural science) Université de Franche-Comté 2016/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Stand, Seite 9 von 40

10 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Romanistik, Languages, here: lettre Université de Lorraine - Campus Metz 2017/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Romanistik, Languages, here: LE Université de Lorraine - Campus Metz 2017/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Romanistik, Languages Université de Poitiers 2016/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Romanistik, Languages Université Jean Monnet, Saint- Etienne 2016/ Dr.Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Stand, Seite 10 von 40

11 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Romanistik, Languages Université Sorbonne Nouvelle Paris III 2016/ Dr. Stephan Nowotnick Sprachniveau B2 und Grammaire I (Grammaire II) absolviert Romanistik, Languages (here: Languages and Philological Sciences) Italien Università degli Studi die Pavia 2016/ ( Dr. Frauke Bode Sprachniveau B2 Romanistik, Foreign Languages Italien Università della Calabria 2016/ (B) Dr. Frauke Bode Sprachniveau B2 Romanistik, Languages Universidad Complutense de Madrid 2016/ Milagros de la Torre Cantero Sprachniveau B2 und Gramática I (Gramatica II) absolviert Stand, Seite 11 von 40

12 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Romanistik, Education Science Universidad de lcalá 2016/ Dr. Fátima López López- Pielow Sprachniveau B2 und Grammática I (Grammática II) absolviert Romanistik, Languages (here: Languages and Philological Sciences) Universidad de lcalá 2016/ Dr. Fátima López López- Pielow Sprachniveau B2 und Grammática I (Grammática II) absolviert Romanistik, Languages Universidad de Cádiz 2016/ (3xB, 1x Dr. Fátima López López- Pielow Sprachniveau B2 und Gramática 1 und 2 absolviert Romanistik, Languages Universidad de Castilla-La Mancha 2016/ (B) Milagros de la Torre Cantero Sprachniveau B2 und Gramática I (Gramatica II) absolviert Stand, Seite 12 von 40

13 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Romanistik, Languages Universidad de Malaga 2016/ (B) Dr. Emilia Merino Claros Sprachniveau B2 und Gramática I (Gramàtica II) absolviert Romanistik, Foreign Languages Universidad de Oviedo 2016/ (B) Dr. Fátima López López- Pielow Sprachniveau B2 und Gramática 1 und 2 absolviert Romanistik, Languages Universidad de Santiago de Compostela 2016/ (B) Dr. Fátima López López- Pielow Sprachniveau B2 und Gramática 1 und 2 absolviert Romanistik, Languages Universitat utònoma de Barcelona (B) Dr. Frauke Bode Sprachniveau B2 und Gramática I (Gramática II) absolviert Stand, Seite 13 von 40

14 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 Romanistik, Languages Universitat de Lleida 2016/ Dr. Frauke Bode Sprachniveau B2 und Grammática I (Grammática II) absolviert Romanistik, Languages Universitat Rovira I Virgili 2016/ (2xB, 2x Dr. Frauke Bode Sprachniveau B2 und Gramática I (Gramatica II) absolviert B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and dministration (broad programmes) Estland Tartu Ülikool 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, Stand, Seite 14 von 40

15 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Finnland Tampereen Teknillinen Yliopisto 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Groupe Ecole Supérieure de Commerce de Pau 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Université de Paris I Panthéon Sorbonne 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, Stand, Seite 15 von 40

16 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Economics Université Paris - Sud / Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Italien Università degli Studi Roma Tre Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Lettland ugstskola Riseba 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, Stand, Seite 16 von 40

17 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Polen Państwowa Wyzsza Szkola Zawodowa w Legnicy 2020/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Economics Polen Uniwersytet Ekonomiczny we Wrocławiu 2017/ ( Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Polen Uniwersytet Wroclawski 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, Stand, Seite 17 von 40

18 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Polen Wyzsza Szkola Przedsiebiorczosc i i dministracji w Lublinie 2017/ (B) Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Rumänien cademia de Studii Economice Bucuresti 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and dministration (broad programmes) Slowakei Technicka univerzita v Kosiciach 2017/ M, Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, Stand, Seite 18 von 40

19 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and dministration (broad programmes) Universidad de Castilla-La Mancha 2017/ (B) Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and dministration (broad programmes) Universitat Rovira I Virgili 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, B Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, Business and administration Türkei Hacettepe Üniversity nkara 2017/ Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, Stand, Seite 19 von 40

20 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 B Wirtschaftswissenschaft en, Business and administration Portugal UNIVERSIDDE LUSÓFON DE HUMNIDDES E TECNOLOGIS Nina Schleser jährlich Ende Februar Sprachzeugnis, C Chemie, Chemistry Finnland Oulun Yliopisto 2018/ M, Prof. Fabian Mohr Mitte Februar bzw. Mitte ugust Notenausdruck, C Chemie, Chemistry Universidad de Burgos 2018/ M, Prof. Fabian Mohr Mitte Februar bzw. Mitte ugust Notenausdruck, C Chemie, Chemistry Universidad de Huelva 2017/ Prof. Per Jensen WiSe: 15.01, SoSe: Studienfortschritt, Stand, Seite 20 von 40

21 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Chemie, Earth Sciences Universidad de Huelva 2017/ Prof. Per Jensen WiSe: 15.01, SoSe: Studienfortschritt, C Chemie, Chemistry Tschechische Republik Vysoká škola chemickotechnologická v Praze (M, Phd) Prof. Per Jensen WiSe: , SoSe: Studienfortschritt, C Chemie und Biologie, Environmental Science Italien Universitat Pisa 2018/ Dr. Helga Mölleken Mitte Februar fachliche Qualifikation,, Sprachkenntnis C Chemie und Biologie, Biological and relatedsciences, not elsewhere classified/ Teacher training without subject specialization Österreich Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diozese Graz- Seckau (KPH Graz) 2020/ Dr. Helga Mölleken jeden jahres Motivation, Studienleistungen Stand, Seite 21 von 40

22 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Informatik, Information and Communication Technologies (ICTs); here: Computer Science Polen Uniwersytet Jagiellonski M, Karl-Heinz Kampert SoSe: , WiSe: Notenspiegel, Beratungsgespräch C Informatik, Information and Communication Technologies (ICTs); here: Computer Science Rumänien Universitatea Din Bucuresti M, Karl-Heinz Kampert SoSe: , WiSe: Notenspiegel, Beratungsgespräch C Mathematik, Mathematics Bulgarien Rusenski Universitet "ngel Kanchev" 2017/ M, Matthias Ehrhardt SoSe:15.12, WiSe: Excellent academic record, appropriate study plan and language skills Stand, Seite 22 von 40

23 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Mathematik, Mathematics and statistics (here: Mathematics/Informatic s) Bulgarien Sofiiski Universitet "Sveti Kliment Ohridski" Matthias Ehrhardt WiSe: 15.06, SoSe: Excellent academic record, appropriate study plan, language skills C Mathematik, Mathematics Finnland JYVÄSKYLÄN YLIOPISTO 2016/ (M, Phd) Matthias Ehrhardt SoSe:15.12, WiSe: Excellent academic record, appropriate study plan and language skills C Mathematik, Mathematics Université de Lorraine 2016/ (M, Phd) Prof.Dr. Matthias Ehrhardt SoSe:15.07, WiSe:15.02 Excellent academic record, appropriate study plan and language skills C Mathematik, Mathematics Université de Nice-Sophia ntipolis Kathrin Klamroth SoSe: , WiSe: Excellent academic record, appropriate study plan and language skills (knowledge of spanish is advantageous) Stand, Seite 23 von 40

24 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Mathematik, Mathematics Italien lma Mater Studiorum - Università di Bologna 2020/ (M, Phd) Matthias Ehrhardt SoSe: , WiSe: Excellent academic record, appropriate study plan and language skills C Mathematik, Mathematics Italien Università degli Studi di Verona M, Matthias Ehrhardt SoSe: , WiSe: Excellent academic records, appropriate study plan, language skills C C Mathematik, Mathematics Mathematik, Mathematics Polen Slowakei Uniwersytet im. dama Mickiewicza Slovenska Technicka Univerzita V Bratislave (M, Phd) Dr. Sven- ke Wegner Matthias Ehrhardt WiSe: 15.12, SoSe: SoSe: , WiSe: outstanding acacemic records, intensive interest in one or more topics covered by the Poznanresearch groups, appropriate language skills Excellent academic record, appropriate study plan and language skills (knowledge of spanish is advantageous) Stand, Seite 24 von 40

25 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Mathematik, Mathematics Slowakei Univerzita Komenského Bratislava Matthias Ehrhardt SoSe: , WiSe: Excellent academic record, appropriate study plan and language skills C Mathematik, Mathematics Universidad de a Coruña (M, Phd) Matthias Ehrhardt SoSe: , WiSe: Excellent academic record, appropriate study plan and language skills (knowledge of spanish is advantageous) C Physik, Physics Griechenland Ethniko Metsovio Polytechnio 2020/ (M, Phd) Karl-Heinz Kampert SoSe: , WiSe: Beratungsgespräch (bfrage Motivation, Erwartungen an den ufenthalt, Sprachkenntnisse), Notenspiegel C Physik, Physics (strophysics) Italien Università del Salento (M, Karl-Heinz Kampert WiSe: ; SoSe: , Persönliches Gespräch, Studienleistungen Stand, Seite 25 von 40

26 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Physik, Physics Polen Uniwersytet Jagiellonski M, Karl-Heinz Kampert SoSe: , WiSe: Notenspiegel, Beratungsgespräch C Physik, Physics Rumänien Universitatea Din Bucuresti M, Karl-Heinz Kampert SoSe: , WiSe: Notenspiegel, Beratungsgespräch C Physik, Physics Schweden Stockholms Universitet M, Karl-Heinz Kampert SoSe: , WiSe: Beratungsgespräch (bfrage Motivation, Erwartungen an den ufenthalt, Sprachkenntnisse), Notenspiegel C Physik, Physics (strophysics) - Facultad de Ciencias Universidad de Granada 2017/ (B) Karl-Heinz Kampert WiSe: , SoSe: Notenspiegel, Beratungsgespräch Stand, Seite 26 von 40

27 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 C Physik, Physics Universidad de Santiago de Compostela Karl-Heinz Kampert WiSe: , SoSe: Notenspiegel, Beratungsgespräch C Physikalische und Theoretische Chemie, Chemistry Université Paris- Est Créteil Val-de- Marne UPEC 2017/ M, WiSe: , SoSe: Interview C Physikalische und Theoretische Chemie, Physics Université Paris- Est Créteil Val-de- Marne UPEC 2017/ M, WiSe: , SoSe: Interview D rchitektur, rchitecture and construction Italien Politecnico di Milano 2016/ Dipl.-Ing. Oliver Ziegenhard t jeden Jahres Studienleistungen, Sprachbefähigungen, Motivation Stand, Seite 27 von 40

28 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 D rchitektur, rchitecture and construction Polen Politechnika Gdanska ul. 2017/ M, Dipl.- Ing.Oliver Ziegenhard t jedes Jahr Studienleistungen, Sprachbefähigungen, Motivation D rchitektur, rchitecture and construction Portugal ISCTE Instituto Superior de Ciéncias do Trabalho e da Empresa 2017/ M, Dipl.- Ing.Oliver Ziegenhard t jedes Jahr Studienleistungen, Sprachbefähigungen, Motivation D rchitektur, rchitecture and construction Universidad de Valladolid 2017/ M, Dipl.- Ing.Oliver Ziegenhard t jedes Jahr Studienleistungen, Sprachbefähigungen, Motivation D rchitektur, rchitecture and construction Türkei Istanbul Teknik Universitesi ( Prof. Holger Hoffmann SoSe: Oktober, WiSe: Februar Portfolio (mit Darstellung der Kenntnisse im computergestützten Entwerfen), Lebenslauf, mit Formulierung der Lernziele, Nachweis Sprachkenntnisse Englisch B1 Stand, Seite 28 von 40

29 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 D Bauingenieurwesen, Building and Civil Engineering Italien Università degli Studi di Firenze - Ing. Wolfhard Zahlten WiSe: /SoSe Mitte/Ende Juli Bisherige Studienleistungen, Sprachkompetenz D Bauingenieurwesen, Building and civil Engineering Slowakei Technicka univerzita v Kosiciach ( Prof. Steffen nders Mitte Februar Notenspiegel,, Sprachkenntnisse D Bauingenieurwesen, Building and Civil Engineering Universidad de Granada Dr.-Ing. Thomas Duzia WiSe: /SoSe Mitte/Ende Juli Bisherige Studienleistungen, Sprachkompetenz D Bauingenieurwesen, Building and Civil Engineering Universidad Politécnica de Madrid M, - Ing. Wolfhard Zahlten WiSe: , SoSe: Mitte/Ende Juli Bisherige Studienleistungen, Sprachkompetenz Stand, Seite 29 von 40

30 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 D Sicherheitstechnik, Engineering and engineering trades: here Safety Engineering Österreich Montanuniversitä t Leoben 2016/ ( - Ing. Uli Barth jeweils 1. Februar und uswahlgespräch D Sicherheitstechnik, Engineering and engineering trades: here Polen Politechnika Śląska 2016/ Petra Winzer Mitte März Lebenslauf, Notenspiegel, Sprachkenntnisse (Mindestniveau B1) D Sicherheitstechnik, Engineering and engineering trades Slowakei Technicka univerzita v Kosiciach 2017/ M, Petra Winzer Mitte März Lebenslauf, Notenspiegel, Sprachkenntnisse (Mindestniveau B1) E Elektrotechnik, Electricity and energy/ Electronics and automation Slowakei Technicka univerzita v Kosiciach M, Markus Wolfgang Zdrallek WiSe: Mitte Februar, SoSe: Mitte Juli, Notenauszug, Sprachkenntnisse Stand, Seite 30 von 40

31 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 E Elektrotechnik, Engineering and engineering trades Türkei Istanbul Teknik Universitesi 2016/ Bernd Tibken WiSe: , SoSe: gute Englischkenntnisse (B Level) E Elektrotechnik, Informationstechnik, Medientechnik, Information and Communication Tehnologies (ICTs) Polen Politechnika Wroclawska 2016/ Ing. Reinhard Moeller WiSe: ; SoSe: Englisch B2-C Level, idealerweise Polnisch E Elektrotechnik, Informationstechnik, Medientechnik, Electricity and energy/ Electronics and automation Türkei Nigde Üniversitesi 2016/ M, Bernd Tibken WiSe: , SoSe: gute Englischkenntnisse (B Level) Stand, Seite 31 von 40

32 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 F F F Industrial Design, Industrial Design Industrial Design, Industrial Design Industrial Design, Fashion, interior and industrial design (here: Industrial Design) Belgien Niederlande Universiteit ntwerpen ENSCI Les teliers (Ecole nationale Supérieure de Création Industrielle) Technische Universiteit Delft (B) (B) 2017/ Prof. Gert Trauernich t Prof. Gert Trauernich t Prof. Gert Trauernich t WiSe: , SoSe: WiSe: , SoSe: WiSe: , SoSe: Portfolioreview im Studiengang, DD Sprachnachweis (im Sprachenzentrum der Uni Wuppertal für 30 EUR zu belegen), Notenauszug Portfolioreview im Studiengang, DD Sprachnachweis (im Sprachenzentrum der Uni Wuppertal für 30 EUR zu belegen), Notenauszug Portfolioreview im Studiengang, DD Sprachnachweis (im Sprachenzentrum der Uni Wuppertal für 30 EUR zu belegen), Notenauszug Stand, Seite 32 von 40

33 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 F Industrial Design, Fashion, interior and industrial design (here: Industrial Design) Österreich FH JONNEUM GESELLSCHFT M.B.H. 2018/ (2xB, 2x Filiz Zengi, Prof. Gert Trauernich t WiSe: , SoSe: PDF Portfolio F G Industrial Design, Fashion, interior and industrial design (here: Industrial Design) Bildungs- und Sozialwissenschaften, Education Finnland Griechenland Universität altoyliopisto Dimokriteio Panepistimio Thrakis 2016/ ( M, Brigitte Wolf Heinz Sünker WiSe: ,SoSe: WiSe: Mitte Februar, SoSe: Juli Portfolioreview im Studiengang, DD Sprachnachweis (im Sprachenzentrum der Uni Wuppertal für 30 EUR zu belegen), Notenauszug Engagement, Studienleistung G Bildungs- und Sozialwissenschaften, Education Großbritannien Institute of Education - University of London M, Heinz Sünker WiSe: Mitte Februar, SoSe: Mitte Juli Engagement, Studienleistung Stand, Seite 33 von 40

34 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 G Bildungs- und Sozialwissenschaften, Education Science Schweden Mid Sweden University 2018/ Maria nna Kreienbau m WiSe: Januar, SoSe: ugust Studienbescheinigung, Notenauszug, G Erziehungswissenschaft, Education Griechenland Panepistimio Ioanninon M, Heinz Sünker WiSe: Mitte Febr., SoSe: Juli Engagement, Studienleistung G Erziehungswissenschaft en, Education Science Italien Università della Calabria 2020/ (B) Rita Casale WiSe: , SoSe: Sprachkenntnisse (mind. B1), G Erziehungswissenschaft en, Education Science Österreich Universität Wien 2017/ (M, Phd) Rita Casale WiSe: , SoSe: Sprachkenntnisse (mind. B1), Stand, Seite 34 von 40

35 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 G Politikwissenschaft, Political science and civics Finnland JYVÄSKYLÄN YLIOPISTO 2016/ (B) Britta Koch WiSe: , SoSe: Notenspiegel,, uslandserfahrung, ggf. uswahlgespräch G Politikwissenschaft, Political science and civics Türkei Dumlupinar Üniversitesi 2016/ (B) Britta Koch WiSe: , SoSe: Notenspiegel,, uslandserfahrung, ggf. uswahlgespräch G Psychologie, Psychology Irland National University of Ireland Maynooth 2017/ (B) Dr. Markus Hofmann WiSe: , SoSe: , Qualifikation durch Notenauszug, Sprachkenntnisse (mind. B2 in Englisch) und vorherige Teilnahme an mind. einem englischsprachigen Seminar aus dem ngebot der Psychologie. Stand, Seite 35 von 40

36 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 G G Psychologie, Psychology (and Teacher training with subject specialization in Psychology) Sozialpädagogik, Sociology Tschechien Jihoceská Univerzita v Ceskych Budejovicich Universitat utonòma de Barcelona (UB) 2020/ M, 2020/ (B) Dr. Markus Hofmann Sünker WiSe: , SoSe: WiSe: Mitte Februar, SoSe: Mitte/Ende Juli, Qualifikation durch Notenauszug, Sprachkenntnisse (mind. B2 in Englisch) und vorherige Teilnahme an mind. einem englischsprachigen Seminar aus dem ngebot der Psychologie. Engagement, Studienleistung G Sozialpädagogik, Political Science Universitat utonòma de Barcelona (UB) 2020/ (B) Britta Koch WiSe: , SoSe: Notenspiegel,, uslandserfahrung, ggf. uswahlgespräch Stand, Seite 36 von 40

37 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 G Soziologie, Social and behavioural sciences Belgien Universiteit Gent Florian Grötsch/ nnette Schnabel jährlich Studienstand/Erfolg, Sinnhaftigkeit des ufenthaltes () G Soziologie, Social and behavioural science Bulgarien Sofiiski Universitet "Sveti Kliment Ohridski" 2016/ M, Doris Bühler- Niederberg er WiSe:nfang Februar, SoSe:nfang Juli, Noten, Sprachkenntnisse G Soziologie, Education Science Université Paris Descartes 2017/ M, Doris Bühler- Niederberg er jährlich , Notenauszug, Sprachkenntnisse Stand, Seite 37 von 40

38 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 G Soziologie, Social and behavioural science Université Paris Descartes 2017/ M, Doris Bühler- Niederberg er jährlich , Notenauszug, Sprachkenntnisse G Soziologie, Social and behavioural sciences Italien Università degli Studi Roma Tre 2017/ Doris Bühler- Niederberg er jährlich , Notenauszug G Soziologie, Social and behavioural sciences Schweden Göteborgs Universitet 2017/ ( Florian Grötsch/ nnette Schnabel jährlich Studienstand/Erfolg, Sinnhaftigkeit des ufenthaltes () Stand, Seite 38 von 40

39 ERSMUS kademisches uslandsamt ERSMUS Fachbereichskooperationen ab 2014/2015 SOE School of Education, Education Rumänien Universitatea 'Babes-Bolyai' din Cluj-Napoca (BBU) 2017/ (M, Phd) Petra Buchwald WiSe: 15. Jan SoSe: 15. Juni Note (ggf. Zeugnis B Studium), Sprachliche Kompetenzen, kurzes SOE School of Education, Education Türkei Bogaziçi Üniversitesi 2016/ (2xB, 2xM oder Petra Buchwald WiSe: 15. Jan SoSe: 15. Juni Note (ggf. Zeugnis B Studium), Sprachliche Kompetenzen, kurzes SOE School of Education, Education Türkei Çukurova Üniversitesi 2017/ (M, Phd) Petra Buchwald WiSe: 15. Jan SoSe: 15. Juni Note (ggf. Zeugnis B Studium), Sprachliche Kompetenzen, kurzes SOE School of Education, Education (Elementary Education) Türkei Dumlupinar Üniversitesi 2017/ M, Petra Buchwald WiSe: ; SoSe: Note (ggf. Zeugnis B Studium), Sprachliche Kompetenzen (ggf. Sprachzeugnis), (kurzes) Stand, Seite 39 von 40

ERASMUS-Hochschulkooperationen 2013/14

ERASMUS-Hochschulkooperationen 2013/14 ERASMUS-Hochschulkooperationen 2013/14 A FB Fach Land Partneruniversität Ansprechpartner Wuppertal Email-Adresse Allgemeine Literaturwissenschaft Finnland Oulun Yliopisto Prof. Dr. Zymner zymner@uni-wuppertal.de

Mehr

Erasmus + im Institut für Psychologie: Liste der Partneruniversitäten

Erasmus + im Institut für Psychologie: Liste der Partneruniversitäten Erasmus + im Institut für Psychologie: Liste der Partneruniversitäten Sprachniveau gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen http://de.wikipedia.org/wiki/gemeinsamer_europ%c3%a4ischer_referenzrahmen)

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Januar 2015 Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 Alternde Gesellschaften/ Aging Societies

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Oktober 2015 Studiengänge/ Degree Programs 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 A B Studiengang/ Degree Program Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte Informatik/ Applied Computer Science Angewandte

Mehr

Ungefähre Semesterdaten der ERASMUS-Partnerhochschulen der OVGU Stand: Jan. 2015 Land Stadt Erasmus Code Institution Semesterdaten

Ungefähre Semesterdaten der ERASMUS-Partnerhochschulen der OVGU Stand: Jan. 2015 Land Stadt Erasmus Code Institution Semesterdaten Land Stadt Erasmus Code Institution Semesterdaten Belgien Leuven B LEUVEN01 KU Leuven Bulgarien Blagoevgrad BG BLAGOEV03 American University in Bulgaria Bulgarien Sofia BG SOFIA20 Universität für chemische

Mehr

Mobilitätenflüsse (real), Anzahl Studierende WS 2009/10 WS 2010/11. ERASMUS Studium outgoing * 13 12 ERASMUS Studium incoming * 36 20

Mobilitätenflüsse (real), Anzahl Studierende WS 2009/10 WS 2010/11. ERASMUS Studium outgoing * 13 12 ERASMUS Studium incoming * 36 20 Übersicht Kooperationen UL-Italien Februar 2011 Überblick Kooperationen Universität Leipzig - Italien, Februar 2011 Kooperations-/Programmtyp ERASMUS MUNDUS (Anzahl Programme) 1 (mit 1 italien. Partner)

Mehr

OFERTA DE PLAZAS ERASMUS 2015/16 ECONΰMICAS / ADE. Alemania BRANDENBURG UNIVERSITY OF TECHNOLOGY COTTBUS 1 10 Pendiente de renovaci n

OFERTA DE PLAZAS ERASMUS 2015/16 ECONΰMICAS / ADE. Alemania BRANDENBURG UNIVERSITY OF TECHNOLOGY COTTBUS 1 10 Pendiente de renovaci n Pa s Instituci n N Outgoing Meses rea Observaciones Alemania BRANDENBURG UNIVERSITY OF TECHNOLOGY COTTBUS 1 10 Pendiente de renovaci n Alemania CHRISTIAN-ALBRECHTS-UNIVERSIT T ZU KIEL 4 6 Alemania DUALE

Mehr

Internationales Studium

Internationales Studium INSTITUT FÜR KOMMUNIKATIONSNETZE UND RECHNERSYSTEME Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. P. J. Kühn Internationales Studium Informationsveranstaltung Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan

Mehr

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master Fachbereich Wirtschaft Leitfaden zum Auslandssemester im Master Internationales Management Anforderungen Pflicht für alle Studierenden mit einem ersten deutschen Hochschulabschluss und ohne Pflichtauslandssemester

Mehr

Willkommen zur. ERASMUS- Infoveranstaltung 12. Dezember 2012

Willkommen zur. ERASMUS- Infoveranstaltung 12. Dezember 2012 Willkommen zur ERASMUS- Infoveranstaltung 12. Dezember 2012 Ablauf der Veranstaltung Informationen durch den Erasmus-Fachkoordinator des Instituts für Geschichtswissenschaft, Kristof Niese - Allgemeine

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Plätze für ein ERASMUS-Auslandssemester 2015/16 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Aktueller Stand: 01.07.2015

Plätze für ein ERASMUS-Auslandssemester 2015/16 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Aktueller Stand: 01.07.2015 Plätze für ein ERASMUS-Auslandssemester 2015/16 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Aktueller Stand: 01.07.2015 Land Belgien Partneruni Partneruni Code Katholieke Universiteit Leuven B LEUVEN01 Anzahl

Mehr

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) Allgemeine Struktur der Bachelor- und Master-Studiengänge an der Bergischen Universität Berufstätigkeit Promotion 10 8 6 Bachelor anderer Hochschulen (z.b. FH) - of applied Science (FH) - of Engineering

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt: Bachelor: Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement:

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Erasmus Mundus: Weitere 69 Hochschulen beteiligen sich an dem Programm

Erasmus Mundus: Weitere 69 Hochschulen beteiligen sich an dem Programm IP/05/154 Brüssel, den 9. Februar 2005 Erasmus Mundus: Weitere 69 Hochschulen beteiligen sich an dem Programm Die Europäische Kommission hat weitere 17 Erasmus-Mundus-Masterstudiengänge ausgewählt, womit

Mehr

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing WDVS in Europa Dr. Wolfgang Setzler 1 1. WDVS in Zahlen aktuelle Marktdaten und Prognosen 2 Deutschland Gesamtmarkt 2009 (in Mio. m 2 ) 42 31,0 % Anteil Altbau 69,0 % Anteil Styropor 82,0 % Anteil Mineralwolle

Mehr

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock =B2, TestDaf 3, DSH-1 =C1,TestDaf 4, DSH-2 =C2, DSH-3, TestDaf 5 Studiengang Deutschnachweis

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Internationales Studium in Innsbruck

Internationales Studium in Innsbruck Internationales Studium in Innsbruck Träger & Förderer MCI - Die unternehmerische Hochschule Privatrechtliche Organisation Öffentliche Träger / Eigentümer 8 FH-Studiengänge: Bakk. (FH), Mag. (FH), Dipl.-Ing.

Mehr

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Stand: 30.07.2015 Die endgültige Liste wird zum 30.09.2015 online gestellt. Bitte gleichen Sie eine

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. (Johann Wolfgang von Goethe) Seite 2 1 Der internationale StudiumPlus-Student Bachelor Auslandssemester

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Weiterbildung. Teilzeit oder Bachelorstudiengänge. (II.1.2., 2. Teilfrage)

Weiterbildung. Teilzeit oder Bachelorstudiengänge. (II.1.2., 2. Teilfrage) Anlage Tabelle zu Frage II.1.1., II.1.2., II.1.3., II.1.., II.1.5. Umgestellt Italienische Philologie Clinical Linguistics MBA Biotechnologie und Medizintechnik Französische Philologie Polymer Science

Mehr

Orientierungswoche Ende August 2000 Danish Language Course ab Anfang September 2000 Vorlesungszeit 01.09.2000 31.01.2001 Klausuren Januar 2001

Orientierungswoche Ende August 2000 Danish Language Course ab Anfang September 2000 Vorlesungszeit 01.09.2000 31.01.2001 Klausuren Januar 2001 szeiten (soweit bekannt) der ausländischen Universitäten (Termine sind ohne Gewähr, i.d.r. sind vor dem Beginn des Semesters noch Einführungsveranstaltungen) Belgien: Limburgs Universitair Centrum English

Mehr

die unternehmerische hochschule

die unternehmerische hochschule die unternehmerische hochschule STUDIEREN AUF HÖCHSTEM NIVEAU Stubaier Gletscher inhalt. Innsbruck und das MCI Unterschiede zwischen Universitäts- und FH-Studium Das MCI-Bildungsangebot im Überblick Vorstellung

Mehr

Bewerbungsbogen / Application Form

Bewerbungsbogen / Application Form Kennenlernstipendium für Promotionsinteressenten / Get-To-Know Stipend for PhD Applicants im Rahmen des DAAD-Projekts / DAAD Project IP@WWU International Promovieren an der WWU/ International PhD Study

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Ausschreibung für Teilnahme an Erhebung 2015 des Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management

Ausschreibung für Teilnahme an Erhebung 2015 des Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management Ausschreibung für Teilnahme an Erhebung 2015 des Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management Prof. Dr. Rüdiger Kabst Deutscher Repräsentant von Cranet Worum geht s? Cranet =

Mehr

Kooperationsabkommen der Leopold-Franzens Universität Innsbruck 2014/15 - Änderungen vorbehalten

Kooperationsabkommen der Leopold-Franzens Universität Innsbruck 2014/15 - Änderungen vorbehalten Kooperationsabkommen der Leopold-Franzens Universität Innsbruck 2014/15 - Änderungen vorbehalten LAND OFFIZIELLE BEZEICHNUNG FACHBEREICH KOORDINATOR IN IBK TYP ALG University of Oran Gesamtuniversität

Mehr

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2014/15 und SS 2015

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2014/15 und SS 2015 Australien International College of Management Sydney Asian Business Enviroment Vertiefung Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz - Australien International College of Management Sydney Human Resource

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Mai 2009) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf die

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Februar 2011) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

Masterzulassung mit movein. Manuel Dietz. Göttingen, 8. Dezember 2009

Masterzulassung mit movein. Manuel Dietz. Göttingen, 8. Dezember 2009 Masterzulassung mit movein Manuel Dietz Göttingen, 8. Dezember 2009 1 Agenda Stell Dir vor es ist Masterzulassung Was ist movein? Wer macht movein? Wie sieht movein aus? 2 Bevor wir anfangen noch eine

Mehr

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen:

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen: Ansatz und Abrechnung von Reisekosten Änderungen zum 01.09.2005 Für den Ansatz und die Abrechnung von Reisekosten sind bei Inlandsreisen das Bundesreisekostengesetz (BRKG) und bei Auslandsreisen die Auslandsreisekostenverordnung

Mehr

Studienmöglichkeiten im Ausland im Fach Politikwissenschaft

Studienmöglichkeiten im Ausland im Fach Politikwissenschaft Studienmöglichkeiten im Ausland im Fach Politikwissenschaft Informationsveranstaltung im Rahmen des International Day im Sommersemester 2015 an der Universität Passau Thomas Eibl, B.A. Wissenschaftlicher

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Internationalisierung von Lehre und Forschung

Internationalisierung von Lehre und Forschung Internationalisierung von Lehre und Forschung - Integrales Konzept einer zukunftsorientierten Universität - Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan Internationale Studienprogramme der

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Studium in ein höheres Fachsemester

Antrag auf Zulassung zum Studium in ein höheres Fachsemester Hochschule Rhein-Waal Marie-Curie-Str. 1 D-47533 Kleve Deutschland Antrag auf Zulassung zum Studium in ein höheres Fachsemester Angaben zur Person Vorname Nachname Namenszusatz Titel Geburtsdatum Geburtsort

Mehr

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben?

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Die Zuordnungen beziehen sich auf Bachelor-Abschlüsse der Leibniz Universität Hannover und sind nicht als abgeschlossen

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten zum Erasmus-Programm

Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten zum Erasmus-Programm Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten zum Erasmus-Programm An wen wende ich mich, wenn ich Fragen zu meinem Auslandsstudium habe? Das hängt davon ab, zu welchem Aspekt ihres Auslandsstudiums Sie Fragen

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

im Hauptverfahren: 2. Reihe = Ergebnisse im letzten Nachrückverfahren:

im Hauptverfahren: 2. Reihe = Ergebnisse im letzten Nachrückverfahren: Übersicht über die aktuellen NC-Daten des Wintersemesters 2014/2015 und vergangener Zulassungsverfahren an der Universität Oldenburg (Stand: 22.09.2014) Aus der nachstehenden Übersicht sind die zulassungsen

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Programmübersicht, Stand: 04.07.2013

Programmübersicht, Stand: 04.07.2013 Programmübersicht, Stand: 04.07.2013 Freitag, 26.07.2013 bis 16.00 Uhr Individuelle Anreise nach Bozen Hotel Magdalenerhof Rentscher Straße 48 / A Via Rencio 39100 Bozen - Bolzano Tel.: +39 0471 97 82

Mehr

Gewünschter Studienbeginn Intended start of studies. Beantragtes Studium (siehe Beiblatt) proposed field of study (see supplemental sheet)

Gewünschter Studienbeginn Intended start of studies. Beantragtes Studium (siehe Beiblatt) proposed field of study (see supplemental sheet) Johannes Kepler Universität Linz Zulassungsservice Altenberger Str. 69 4040 Linz ÖSTERREICH Vermerke: ANSUCHEN UM ZULASSUNG ZUM MASTERSTUDIUM APPLICATION FOR ADMISSION TO THE MASTER PROGRAM Gewünschter

Mehr

Studium im Ausland. Infobroschüre des Akademischen Auslandsamts der Universität zu Köln. Universität zu Köln University of Cologne

Studium im Ausland. Infobroschüre des Akademischen Auslandsamts der Universität zu Köln. Universität zu Köln University of Cologne Studium im Ausland Infobroschüre des Akademischen Auslandsamts der Universität zu Köln Universität zu Köln University of Cologne Inhalt Liebe Studierende, 1. Einführung Partneruniversität der Uni Köln

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL

Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL Präsentation im Rahmen der AGAB- Fachtagung 16. November 2010 Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche

Mehr

Büros in: Transporte von/in 40 Länder: Kunden: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) EU, Südosteuropa, Türkei, Orient

Büros in: Transporte von/in 40 Länder: Kunden: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) EU, Südosteuropa, Türkei, Orient Büros in: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) Transporte von/in 40 Länder: EU, Südosteuropa, Türkei, Orient Kunden: Direktkunden, Großspediteure (europaweit) Unsere Zentrale: Wien

Mehr

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland)

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Fakultät Studiengang Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Name der/des Studierenden / Mat.-Nr.: Aktuelles Semester: Erworbene ECTS: Bisherige Auslandssemester

Mehr

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2014 / 2015

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2014 / 2015 Fach / Abschluss (KF = Kernfach) (NF = Nebenfach ( = fachwissenschaftlich) LA = Lehramt) STAATSEXAMEN Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2014 / 2015 Stand: 4. Nachrückverfahren - BACHELOR/STAATSEXAMEN

Mehr

Auslandsstudium. Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Prof. Dr. Bernhard Schipp

Auslandsstudium. Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Prof. Dr. Bernhard Schipp Auslandsstudium Fakultät Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Bernhard Schipp Auslandsbeauftragter Überblick Kontakte der Fakultät Erasmus plus: Argentinien China Mexiko Russland Binationale / Trinationale

Mehr

SKZ Studienart Studium Anmerkung 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften

SKZ Studienart Studium Anmerkung 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften Rechtswissenschaftliche Fakultät 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften 033 500 Bachelorstudium Wirtschaftsrecht Aufnahme im WS14/15 und SS15 nicht möglich 066 901 Masterstudium Recht und Wirtschaft

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Hamm bildet Zentrale Studienberatung am 13. November 2013

Hamm bildet Zentrale Studienberatung am 13. November 2013 Hamm bildet Zentrale Studienberatung am 13. November 2013 Übersicht Bachelor of Laws FH für öffentl. Verwaltung Münster/ Stadt Hamm Frau Siegel/Herr Paals/Herr Quenter 09.00 h 10.00 h 11.00 h 12.00 h Schule

Mehr

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Wichtige Information: Die folgende Auflistung ist nicht als Empfehlung, sondern lediglich als Informationsquelle zu verstehen. Das Dokument wird kontinuierlich

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges Australien University of Wollongong Master of Strategic Marketing Australien Queensland University of Technology Australien Business School /Master of Science Australien

Mehr

Bankgeschäfte. Online-Banking

Bankgeschäfte. Online-Banking Bankgeschäfte über Online-Banking Norbert Knauber, Electronic Banking 47 % der deutschen Bankkunden nutzen Onlinebanking (Stand 12/2012) 89 % des Zahlungsverkehrs in der Sparkasse Germersheim-Kandel wird

Mehr

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG Nr. 63 vom 14. Juli 2014 AMTLICHE BEKANNTMACHUNG Hg.: Der Präsident der Universität Hamburg Referat 31 Qualität und Recht Satzung über die an der Universität Hamburg für das Wintersemester 2014/15 Vom

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 4. Oktober 2005) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 00/003 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule NACHRICHTENBLATT Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RRRRR Hochschule Ausgabe Nr. 05 / 2014 Kiel, 25. September 2014 Nachrichtenblatt Hochschule als besondere Ausgabe

Mehr

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar 3 Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar Informationsveranstaltung für Studierende der WIWI-Fakultät 26. November 2014 Campus St. Ingbert Doris Kollmann Director International Office

Mehr

Informationsveranstaltung zum ERASMUS-Programm des Fachbereich IV. M.Sc. Lukas Morbe ERASMUS-Beauftragter des FB IV -Wirtschaftswissenschaften

Informationsveranstaltung zum ERASMUS-Programm des Fachbereich IV. M.Sc. Lukas Morbe ERASMUS-Beauftragter des FB IV -Wirtschaftswissenschaften Informationsveranstaltung zum ERASMUS-Programm des Fachbereich IV Auslandserfahrung brauch ich das? Vorteile eines Auslandsaufenthalts während des Studiums im FB IV Leistungen aus dem Auslandsstudium können

Mehr

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2012/13 und SS 2013

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2012/13 und SS 2013 Australien Swinburne University of Technology Buyer Behaviour Ausgewählte Probleme der Betriebswirtschaftslehre Australien Swinburne University of Technology Organisation and Management Ausgewählte Probleme

Mehr

Öffentliche Konsultation zur Bewertung der Handelsvertreter-Richtlinie

Öffentliche Konsultation zur Bewertung der Handelsvertreter-Richtlinie Case Id: 7aca2723-3737-4448-a229-10374ad78489 Öffentliche Konsultation zur Bewertung der Handelsvertreter-Richtlinie Fields marked with are mandatory. Einleitung Selbständige Handelsvertreter sind Gewerbetreibende,

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Zulassungsbeschränkte Studiengänge

Zulassungsbeschränkte Studiengänge Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II - Nr. 29 vom 13. Juli 2015 3 Anlage Zulassungsbeschränkte Studiengänge Studiengang Fachsemester Zulassungszahl bzw. Auffüllgrenze WiSe 2015/16

Mehr

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1.1. Überweisungsauftrag 1.1.1. Annahmefrist für Überweisungen

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Vorläufiges Studienangebot für deutsche und bildungsinländische Studienanfänger/-innen sowie alle Bewerber/-innen

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus ( 15 BQFG) Die mit * gekennzeichneten Felder sind freiwillig auszufüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung.

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops

Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops Ein Leitfaden mit Beispielen aus der Praxis DI Peter Hlavac Gründer und Geschäftsführer bei www.jungidee.at office@jungidee.at Wiener Webagentur 2011 von Peter Hlavac

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 1999/2000. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 1999/2000. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 1999/000 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 14912. Gasanalyse Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische (ISO 14912:2003); Deutsche Fassung EN IS0 14912:2006

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 14912. Gasanalyse Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische (ISO 14912:2003); Deutsche Fassung EN IS0 14912:2006 DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 14912 November 2006 D ICS 71.040.40 Gasanalyse Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische ; Deutsche Fassung EN IS0 14912:2006 Gas analysis Conversion of gas mixture

Mehr

Mit ERASMUS ins Ausland

Mit ERASMUS ins Ausland Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen Technische Universität München Mit ERASMUS ins Ausland Informationsveranstaltung Winter Semester 2012/13 Nadin Klomke, M.A., Auslandsbeauftragte Fakultät

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Information und Beratung Handwerkskammer Reutlingen, Hindenburgstraße 58, 72762 Reutlingen Karl-Heinz Goller, Telefon 07121 2412-260, E-Mail: karl-heinz.goller@hwk-reutlingen.de

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie diesen Antrag vollständig aus ( 15 BQFG). Die mit * gekennzeichneten Felder können Sie freiwillig ausfüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung. Für das Verfahren wird

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013 ALLGEMEINES GEBÜHRENVERZEICHNIS Stand Oktober 2013 A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Kunden Verrechnungskonto/ Cashaccount 1. Kontoführung Kontoführungsgebühr (monatlich)

Mehr

Auslandsmöglichkeiten im Masterstudium

Auslandsmöglichkeiten im Masterstudium Master Welcome Days 2015 Auslandsmöglichkeiten im Masterstudium Jutta Reusch Jutta Reusch - Übersicht Auslandsstudien - Anerkennungsmöglichkeiten - Study Abroad Programme (STAP) Julia Lohre - WiSo@NYC

Mehr

Postgraduale Studiengänge Wintersemester 2015/2016

Postgraduale Studiengänge Wintersemester 2015/2016 Postgraduale Studiengänge Wintersemester 2015/2016 vorbehaltlich der saarländischen Zulassungszahlenverordnung Die Zulassung zu einem postgradualen Studiengang (z.b. konsekutiver Master-Studiengang, Aufbau-Studiengang)

Mehr

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Programmen:

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Programmen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 11/11/2008 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Erasmus+ 2015/16. Informationsveranstaltung. 03.03.2015 Referat Internationale Beziehungen International & External Affairs 1

Erasmus+ 2015/16. Informationsveranstaltung. 03.03.2015 Referat Internationale Beziehungen International & External Affairs 1 A. Hermsdorf / PIXELIO Erasmus+ 2015/16 Informationsveranstaltung Foto: Dietmar Meinert / PIXELIO 03.03.2015 Referat Internationale Beziehungen International & External Affairs 1 Das Erasmus-Büro Internationale

Mehr

Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008

Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008 Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008 Titel Bestand Standort Arbeitspapiere Institut für Wirtschaftsforschung, TH Zürich Arbeitspapiere Konjunkturforschungsstelle, ETH Zürich 1991 (Nr.

Mehr

Übersicht europäische Berufsausbildungsregelungen/ Studienregelungen Physiotherapie

Übersicht europäische Berufsausbildungsregelungen/ Studienregelungen Physiotherapie Übersicht europäische Berufsausbildungsregelungen/ Studienregelungen Physiotherapie Land Zugangsberechtigung Ausbildungsdauer Bachelor Master Belgien, flämisch HZB 3 B Sc 2 M Sc BSc 180 Master 120, working

Mehr

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Prof. Dr. Christian Faber 20.05.2015 Version 2 Wohin soll s gehen?

Mehr