Beitrag: Werbung mit Gesundheit Falsche Versprechen auf Lebensmitteln

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beitrag: Werbung mit Gesundheit Falsche Versprechen auf Lebensmitteln"

Transkript

1 Manuskript Beitrag: Werbung mit Gesundheit Falsche Versprechen auf Lebensmitteln Sendung vom 28. Juni 2016 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Die Deutschen werden immer dicker. Jede zweite Frau, und zwei von drei Männern gelten als übergewichtig. Bei ungesunder Ernährung, kein Wunder. Beim Einkaufen glauben viel zu viele die Gesundheitsversprechen auf der Packung und wissen nicht, wie viel ungesundes Zeug in Wahrheit drin steckt. Drauf steht: Dem Saft und sogar Bonbons wurden extra Vitamine beigemischt. Joghurt, heißt es da, sei gut für die Verdauung. Eigentlich hat die EU die Täuschungsmanöver der Hersteller schon vor Jahren unterbunden. Doch jetzt heißt es wieder: Verbraucherschutz gegen die Profitinteressen der Industrie. Raten Sie mal, wer gewinnt? Text: Für das Immunsystem, Lernstark, angereichert mit 7 Vitaminen - viele Lebensmittel versprechen gesunde Ernährung. Doch häufig haben diese Produkte zu viel Fett, zu viel Salz oder zu viel Zucker. Wir sehen jetzt schon, es wird sehr viel Werbung gemacht für ungesunde Lebensmittel, zum Beispiel für Süßigkeiten, für Lollis, auch für gezuckerte Müslis. Damit kann man werben, dass die gesund, indem man ihnen einfach ein paar Vitamine oder Mineralstoffe zusetzt. Beispiel Ovomaltine Kakaopulver. Auf der Verpackung steht für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, enthält aber mehr als 50 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Oder Fitness Müsli, Weiße Schokolade, von Nestlé. Wirbt mit Vollkorn, Vitaminen und Mineralstoffen, hat aber 19,6 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Ernährungsberatung bei Bettina Halbach. Immer wieder erlebt

2 sie, wie Verpackung und Werbung verführen. Beispiel Actimel, Trinkjoghurt von Danone. O-Ton Daneh Thoenes, Schülerin: Dass es halt auch gut fürs Immunsystem sein soll. Und sowas schadet ja eigentlich nie so, wenn man das dann auch ab und zu mal trinkt und dann auch kauft. Dass 10,5 Gramm Zucker in einem Fläschchen sind, steht im Kleingedruckten. Das entspricht fast vier Stück Würfelzucker. O-Ton Katharina Trabelsi, Auszubildende: Wie viel ist denn der Tagesbedarf? O-Ton Bettina Halbach, Ernährungswissenschaftlerin: Es gibt eine Obergrenze, die heißt 50 Gramm. Eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO. Also nicht mehr als 17 Stück Würfelzucker pro Tag. O-Ton Katharina Trabelsi, Auszubildende: Man kauft das ja, weil man denkt, das ist gesund und das ist gut für den Körper. Aber wenn man dann halt sieht, dass in so einem kleinen Getränk schon vier Stückchen Zucker drin sind, dann kann das ja eigentlich gar nicht gesund für den Körper sein. Werbung mit gesunder Ernährung - eine lohnende Masche. O-Ton Sophie Herr, Verbraucherzentrale Bundesverband: Unternehmen ist es wichtig, Lebensmittel zu verkaufen. Und wenn ich ein Lebensmittel verkaufe, was ernährungsphysiologisch nicht besonders gut ist, dann versuche ich trotzdem dem einen Zusatznutzen im Vergleich zu anderen Produkten zuzuschreiben. Und es ist in dem Fall ein beim Verbraucher sehr beliebter Zusatznutzen: Gesundheit. Um diesen Konflikt zu lösen, sollte die sogenannte europäische Health-Claims-Verordnung regeln: Erstens, welche nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben sind erlaubt. Zweitens, welche Produkte dürfen damit werben. Doch diesen zweiten Teil der Verordnung hat die Politik bis heute nicht umgesetzt. Sogenannte Nährwertprofile sollten genau vorgeben, wie viel Zucker, wie viel Salz, wie viel Fett ein Produkt maximal haben kann, damit ein Unternehmen mit Gesundheit werben darf. O-Ton Sophie Herr, Verbraucherzentrale Bundesverband: Nährwertprofile sind ein essentieller Baustein der Health- Claims-Verordnung und sind absolute Voraussetzung dafür, dass sie gesundheitlichen Verbraucherschutz überhaupt erst möglich macht. Ohne die Nährwertprofile, ohne diese

3 Obergrenzen für Zucker, Fett und Salz können alle Lebensmittel, auch solche die sehr zuckrig, fettig und salzig sind, mit Gesundheitsversprechen werben und sich dadurch das gesunde Deckmäntelchen anziehen. Laut Health-Claims-Verordnung hätte das bis 2009 geschehen sollen. Doch die Lebensmittelindustrie hat sich immer wieder gegen die Einführung der Nährwertprofile gesträubt. In einem Interview mit Frontal 21 sagte der damalige EU- Kommissionssprecher schon 2012: O-Ton Frederic Vincent, ehemaliger Sprecher EU- Kommission, am : Es gab Diskussionen. Sehr häufig waren die Mitgliedsstaaten offen gesagt ich nenne hier keine Namen Vertreter ihrer nationalen Wirtschaftsinteressen. Sie waren die Stimme einzelner Unternehmen in Brüssel. Vier Jahre später hat sich die Lebensmittelindustrie offenbar durchgesetzt. Denn jetzt will das EU-Parlament die Nährwertprofile ganz abschaffen. Die deutsche CDU- Abgeordnete Renate Sommer hat das vorangetrieben. Sie hält Nährwertprofile für obsolet und schlichtweg überflüssig. Sie teilt damit die Forderungen der Süßwarenindustrie. Deren Bundesverband forderte schon Ende 2014: Nährwertprofile sind nicht mehr erforderlich und sollten nicht weiter verfolgt werden Auf Druck der Industrie sollen die ganz abgeschafft werden. Das würde dann wirklich die Health-Claims-Verordnung auf den Kopf stellen, weil dann tatsächlich Verbraucher getäuscht werden mit falschen Gesundheitsversprechen auf ungesunden Lebensmitteln. Stattdessen sollen solche Nährwerttabellen auf Verpackungen ausreichen, um die Verbraucher zu informieren. Die Lebensmittelindustrie meint, das sei völlig ausreichend und transparent. Soweit die Theorie, doch in der Praxis schauen nur die wenigsten ins Kleingedruckte. O-Ton Katharina Trabelsi, Auszubildene: Ich hab mir so eine Nährwerttabelle noch nie angeguckt. Gerade eben das erste Mal und war schon sehr erschrocken, dass man halt 90 Prozent der Inhaltsstoffe, die da drin sind, überhaupt gar nicht versteht und auch überhaupt gar nicht kennt, weil man darüber auch halt nie aufgeklärt wird. Das erlebt Ernährungswissenschaftlerin Bettina Halbach immer

4 wieder in ihren Beratungen. O-Ton Bettina Halbach, Ernährungswissenschaftlerin: Was mir immer wieder auffällt, ist, dass die Leute wirklich viel zu unbewusst an die Ernährung rangehen, dass die einfach nicht wissen, was bringe ich da wirklich auf den Teller, wenn sie die Lebensmittel in den Einkaufskorb legen und mit nach Hause bringen. Die sind einfach zu wenig informiert. Warum Nährwerttabellen bei der Kaufentscheidung kaum eine Rolle spielen, hat die Wissenschaftlerin Anke Zühlsdorf untersucht. In einer Studie für die Verbraucherzentrale kommt sie zu dem Schluss: Produkte, die groß werben mit Fitness, Vitaminen oder Abbildungen von schlanken Menschen verkaufen sich besser. O-Ton Anke Zühlsdorf, Konsumforscherin: Im Supermarkt hat der Kunde relativ wenig Zeit, oder man weiß auch Blickregistriermessungen, unter einer Sekunde wird ein Urteil über ein Produkt gefällt. Und der Kunde sucht nach Schlüsselinformationen. Visuelle Informationen oder blickfangmäßig herausgehobene Informationen werden besonders schnell wahrgenommen. Vitamine drin, muss gesund sein. So einfach läuft die Schlussfolgerung beim Kunden im Supermarkt. Die Wissenschaft hat dafür sogar einen eigenen Fachbegriff. O-Ton Anke Zühlsdorf, Konsumforscherin: Das setzt dann bei dem Kunden so eine Kette in Gang, die wir in der Konsumforschung als Halo- oder Heiligenscheineffekt bezeichnen, dass von dem einen Vitamin auf die gesamte Gesundheitswirkung eines Produktes übertragen wird. Warum wehrt sich die Lebensmittelindustrie gegen Nährwertprofile? Auf Nachfrage begründet ihr Spitzenverband seine Ablehnung. Zitat: Dabei standen aber ( ) Zweifel an der wissenschaftlichen Grundlage ( ) im Vordergrund und nicht wirtschaftliche Überlegungen. Keine wirtschaftlichen Überlegungen? Nachfrage bei der Europäischen Kommission. Die macht klar: Wirtschaftliche Gründe waren entscheidend. Die Einführung von Nährwertprofilen wurde verschoben, weil Zitat: bestimmte Bereiche der Lebensmittelindustrie

5 wirtschaftliche Verluste und verminderte Wettbewerbsfähigkeit befürchteten Wir brauchen hier ambitionierte Nährwertprofile, um die Verbraucher zu schützen, nämlich davor, dass ungesunde Lebensmittel als besonders gesund beworben werden dürfen. Denn dann geht es in die falsche Richtung. Wir haben das große Problem des Übergewichtes, Diabetes 2, und das würde dem ganzen noch Vorschub leisten. Sechs Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Diabetes 2. Jede zweite Frau, und sogar zwei von drei Männern gelten als übergewichtig. Das Massenphänomen Übergewicht verursacht Krankheiten und enorme volkswirtschaftliche Kosten. Daran wird sich nichts ändern, wenn die Interessen der Industrie wichtiger sind als Verbraucherschutz. Abmoderation: Wenn gegen den Bürger und für die Industrie entschieden wird - kein Wunder, dass die Skepsis gegen Europa wächst. Zur Beachtung: Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum privaten Gebrauch des Empfängers hergestellt. Jede andere Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtgesetzes ist ohne Zustimmung des Urheberberechtigten unzulässig und strafbar. Insbesondere darf er weder vervielfältigt, verarbeitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die in den Beiträgen dargestellten Sachverhalte entsprechen dem Stand des jeweiligen Sendetermins.

Beitrag: Kinder in der Werbefalle Süße Verführung

Beitrag: Kinder in der Werbefalle Süße Verführung Manuskript Beitrag: Kinder in der Werbefalle Süße Verführung Sendung vom 6. Oktober 2015 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Achtung, der folgende Beitrag enthält Werbung! Eltern, achten Sie

Mehr

Beitrag: Kinder als Kunden Die Werbetricks der Industrie

Beitrag: Kinder als Kunden Die Werbetricks der Industrie Manuskript Beitrag: Kinder als Kunden Die Werbetricks der Industrie Sendung vom 12. November 2013 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Deutsche Kinder sind reich. So reich wie nie zuvor: Sie verfügen

Mehr

Beitrag: Kritik an Bildungs- und Teilhabepaket Zu viel Bürokratie, zu wenig Geld

Beitrag: Kritik an Bildungs- und Teilhabepaket Zu viel Bürokratie, zu wenig Geld Manuskript Beitrag: Kritik an Bildungs- und Teilhabepaket Zu viel Bürokratie, zu wenig Geld Sendung vom 13. September 2016 von H.-C. Schultze und Gregor Witt Anmoderation: Deutschland wird immer reicher,

Mehr

Beitrag: Fett statt Fleisch Lebensmittelindustrie täuscht Verbraucher

Beitrag: Fett statt Fleisch Lebensmittelindustrie täuscht Verbraucher Manuskript Beitrag: Fett statt Fleisch Lebensmittelindustrie täuscht Verbraucher Sendung vom 29. Mai 2012 von Jörg Göbel Anmoderation: Kinderschokolade hilft beim Wachsen. Koffein fördert die Fettverbrennung.

Mehr

Beitrag: Süße Krankmacher Die Tricks der Zuckerindustrie

Beitrag: Süße Krankmacher Die Tricks der Zuckerindustrie Manuskript Beitrag: Süße Krankmacher Die Tricks der Zuckerindustrie Sendung vom 1. November 2016 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Wir essen gerne süß. So gerne und so süß, dass viele davon

Mehr

Beitrag: Die Limo-Lobby Konzerne verharmlosen Krankmacher

Beitrag: Die Limo-Lobby Konzerne verharmlosen Krankmacher Manuskript Beitrag: Die Limo-Lobby Konzerne verharmlosen Krankmacher Sendung vom 2. Februar 2016 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Sind wir Verbraucher einfach zu doof? Wir sollten doch langsam

Mehr

Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder

Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder Manuskript Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder Sendung vom 24. Februar 2015 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Gesunde Ernährung ist ganz wichtig, gerade für Kinder.

Mehr

Beitrag: Fisch mit Gütesiegel Falsche Versprechen für Verbraucher

Beitrag: Fisch mit Gütesiegel Falsche Versprechen für Verbraucher Manuskript Beitrag: Fisch mit Gütesiegel Falsche Versprechen für Verbraucher Sendung vom 8. Mai 2012 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Wie glücklich war der Fisch, bevor er zu Fischstäbchen

Mehr

Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke

Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke Manuskript Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke Sendung vom 22. Januar 2013 von Andreas Baum und Markus Böhle Anmoderation: Die Preise stürzen, dass Schnäppchenjägern Hören und Sehen vergeht!

Mehr

LEBENSMITTEL MIT GESUNDHEITSVERSPRECHEN WIRKLICH GESÜNDER?

LEBENSMITTEL MIT GESUNDHEITSVERSPRECHEN WIRKLICH GESÜNDER? LEBENSMITTEL MIT GESUNDHEITSVERSPRECHEN WIRKLICH GESÜNDER? Gesundheitsbezogene Aussagen Bundesweite Markterhebung Eine Gemeinschaftsaktion der Verbraucherzentralen Bericht Dezember 2014 Kurzfassung 2 Verbraucherzentralen

Mehr

Beitrag: Strom immer teurer Wer zahlt drauf, wer profitiert?

Beitrag: Strom immer teurer Wer zahlt drauf, wer profitiert? Manuskript Beitrag: Strom immer teurer Wer zahlt drauf, wer profitiert? Sendung vom 4. September 2012 von Steffen Judzikowski, Hans Koberstein und Christian Rohde Anmoderation: Mitte Oktober schlägt die

Mehr

Globale Health and Wellness - Strategien der Lebensmittel-Industrie

Globale Health and Wellness - Strategien der Lebensmittel-Industrie Globale Health and Wellness - Strategien der Lebensmittel-Industrie am Beispiel von Kraft Foods PD Dr.Gerd Harzer 21.November, Weihenstephan ZIEL -TUM- akademie Kraft Foods Health and Wellness bei Kraft

Mehr

Beitrag: Billiges Fleisch, teurer Tierschutz

Beitrag: Billiges Fleisch, teurer Tierschutz Manuskript Beitrag: Billiges Fleisch, teurer Tierschutz Sendung vom 7. Juli 2015 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Tierschutz ist uns Deutschen angeblich ganz wichtig. 80 Prozent sagen,

Mehr

Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr!

Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr! Manuskript Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr! Sendung vom 24. Mai 2016 von H.C. Schultze und Gregor Witt Anmoderation: Das Gute gleich vorweg: Das Kind hat überlebt und

Mehr

Zuckerreduzierte und zuckerfreie Lebensmittel die Sicht der Verbraucher

Zuckerreduzierte und zuckerfreie Lebensmittel die Sicht der Verbraucher Zuckerreduzierte und zuckerfreie Lebensmittel die Sicht der Verbraucher Welche Erwartungen haben Verbraucher bei zuckerreduzierten oder zuckerfreien Lebensmitteln? Und: Kennen sie ihre persönliche Energiebilanz?

Mehr

FREIWILLIGE NÄHRWERT- UND GDA-KENNZEICHNUNG IN DER PRAXIS

FREIWILLIGE NÄHRWERT- UND GDA-KENNZEICHNUNG IN DER PRAXIS FREIWILLIGE NÄHRWERT- UND GDA-KENNZEICHNUNG IN DER PRAXIS Nährwertkennzeichnung RL 90/496/EWG -> Nährwert-KennzeichnungsVO NKV freiwillig fakultativ obligatorisch nährwertbezogene Angabe gesundheitsbezogene

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-1 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Renate Künast, zu einer neuen Ernährungsbewegung für Deutschland vor

Mehr

Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem

Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem Manuskript Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem Sendung vom 5. Oktober 2010 Von Anke Becker-Wenzel und Joe Sperling Anmoderation: Alle loben das deutsche Arbeitsplatzwunder.

Mehr

HealtH ClaIms Gesundheitsbezogene Aussagen für Lebensmittel

HealtH ClaIms Gesundheitsbezogene Aussagen für Lebensmittel HealtH ClaIms Gesundheitsbezogene Aussagen für Lebensmittel Warum gibt es die Health-Claims-Verordnung? Jeder Mensch verzehrt täglich Lebensmittel. Diese müssen grundsätzlich sicher sein, d. h. sie dürfen

Mehr

Ernährung und Bewegung. Sport, Fitness und Ernährung, das sind Begriffe, die unweigerlich miteinander verbunden sind.

Ernährung und Bewegung. Sport, Fitness und Ernährung, das sind Begriffe, die unweigerlich miteinander verbunden sind. Food-Guide Ernährungsratgeber für Sportler Ernährung und Bewegung Sport, Fitness und Ernährung, das sind Begriffe, die unweigerlich miteinander verbunden sind. Der Einfluss der Ernährung auf unsere Gesundheit

Mehr

Beitrag: Land unter Mängel beim Hochwasserschutz

Beitrag: Land unter Mängel beim Hochwasserschutz Manuskript Beitrag: Land unter Mängel beim Hochwasserschutz Sendung vom 4. Juni 2013 von Hans Koberstein, Wolfgang Kramer, Birte Meier und Joe Sperling Anmoderation: Alles wartet auf den höchsten Pegelstand.

Mehr

Beitrag: Erpresste Mieter Die Methoden der Vermieter

Beitrag: Erpresste Mieter Die Methoden der Vermieter Manuskript Beitrag: Erpresste Mieter Die Methoden der Vermieter Sendung vom 22. Oktober 2013 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Es geht ans Eingemachte! Manchmal sogar an die Existenz. Denn

Mehr

Beitrag: Koalitionspoker Steigende Belastungen durch die Hintertür

Beitrag: Koalitionspoker Steigende Belastungen durch die Hintertür Manuskript Beitrag: Koalitionspoker Steigende Belastungen durch die Hintertür Sendung vom 26. November 2013 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: So, fast geschafft: Die große Koalition holt

Mehr

Beitrag: Psychopillen für Kinder Ruhigstellen mit Nebenwirkungen

Beitrag: Psychopillen für Kinder Ruhigstellen mit Nebenwirkungen Manuskript Beitrag: Psychopillen für Kinder Ruhigstellen mit Nebenwirkungen Sendung vom 4. Juni 2013 von Beate Frenkel und Astrid Randerath Anmoderation: Ist ein kindlicher Wutanfall eine Launenregulationsstörung"?

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang

Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang Manuskript Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang Sendung vom 5. Mai 2015 von Kyo Mali Jung und Joe Sperling Anmoderation: Wohin mit all den Flüchtlingen? Es gibt viel zu wenige

Mehr

Beitrag: Niedrige Löhne, niedrige Renten Millionen in der Armutsfalle

Beitrag: Niedrige Löhne, niedrige Renten Millionen in der Armutsfalle Manuskript Beitrag: Niedrige Löhne, niedrige Renten Millionen in der Armutsfalle Sendung vom 8. November 2016 von Jörg Göbel, Michael Haselrieder und Felix Zimmermann Anmoderation: Die Bundesregierung

Mehr

Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse

Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse Manuskript Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse Sendung vom 18. März 2014 von Anke Becker-Wenzel Anmoderation: Die Krise ist eine feine Sache. Den Versicherungskonzernen

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab

Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab Manuskript Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab Sendung vom 29. Mai 2012 von Manka Heise und Kyo Mali Jung Anmoderation: Elende Lebensverhältnisse im Paradies: Das ist deutsche

Mehr

Beitrag: Pflegefall Altenpflege Zu wenig Zeit, Lohn und Personal

Beitrag: Pflegefall Altenpflege Zu wenig Zeit, Lohn und Personal Manuskript Beitrag: Pflegefall Altenpflege Zu wenig Zeit, Lohn und Personal Sendung vom 8. März 2016 von Gerd Gerlach, Steffi Lischke und Nina Rothermundt Anmoderation: Anziehen: acht Minuten. Hilfe beim

Mehr

Beitrag: Quecksilbergefahr aus Kohle Geheimverhandlungen über Grenzwerte

Beitrag: Quecksilbergefahr aus Kohle Geheimverhandlungen über Grenzwerte Manuskript Beitrag: Quecksilbergefahr aus Kohle Geheimverhandlungen über Grenzwerte Sendung vom 16. Juni 2015 von Hans Koberstein Anmoderation: Quecksilber ist extrem giftig, aber das Risiko ist überschaubar,

Mehr

Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone

Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone Manuskript Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone Sendung vom 7. Mai 2013 von Andreas Baum und Jens Harloff Anmoderation: Text: Mit dem Anruf hatte Burkhard Janssen nun gar nicht gerechnet: Jemand

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit

Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit Manuskript Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit Sendung vom 13. August 2013 von Andreas Halbach, Herbert Klar und Jobst Spengemann Anmoderation: Wenn Sie zum Arzt gehen, wollen Sie

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente

Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente Manuskript Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente Sendung vom 03. Dezember 2013 von Andreas Halbach Anmoderation: Das große Vergessen im Alter darunter leiden immer mehr. Und die

Mehr

Beitrag: Probleme beim Providerwechsel - Kein Anschluss unter dieser Nummer

Beitrag: Probleme beim Providerwechsel - Kein Anschluss unter dieser Nummer Manuskript Beitrag: Probleme beim Providerwechsel - Kein Anschluss unter dieser Nummer Sendung vom 20. September 2016 von Andreas Baum und Stefan Gierer Anmoderation: Es soll Menschen geben, und vielleicht

Mehr

Beitrag: Finanztrickserei bei der FDP Geschönte Bilanz

Beitrag: Finanztrickserei bei der FDP Geschönte Bilanz Manuskript Beitrag: Finanztrickserei bei der FDP Geschönte Bilanz Sendung vom 14. Juli 2015 von Christian Esser, Birte Meier, Mathew D. Rose und Joe Sperling Anmoderation: In unserem nächsten Beitrag geht

Mehr

Functional Food. Zusätzliche Informationen

Functional Food. Zusätzliche Informationen Functional Food 2 Functional Food Anleitung LP Die Schüler können den Begriff und die Bedeutung von Functional Food in eigenen Worten erklären. Sie äussern sich in einer Diskussion dazu, ob solche Zusätze

Mehr

Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten

Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten Manuskript Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten Sendung vom 28. Mai 2013 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Man möchte es ja gerne glauben: Der Gutachter, den der

Mehr

Wir haben es satt! In Brüssel stehen für die Gentechnik-Lobby Milliarden auf dem Spiel.

Wir haben es satt! In Brüssel stehen für die Gentechnik-Lobby Milliarden auf dem Spiel. Manuskript Beitrag: TTIP und Lebensmittel Gentechnik durch die Hintertür Sendung vom 27. Januar 2015 von Beate Frenkel, Michael Haselrieder und Astrid Randerath Anmoderation: Kuhhandel, so nennt man ein

Mehr

Kündigung von Lebensversicherungen

Kündigung von Lebensversicherungen ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Kündigung von Lebensversicherungen Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck

Mehr

Beitrag: Die miesen Tricks der Inkassofirmen In der Schuldenfalle

Beitrag: Die miesen Tricks der Inkassofirmen In der Schuldenfalle Manuskript Beitrag: Die miesen Tricks der Inkassofirmen In der Schuldenfalle Sendung vom 29. November 2016 von Erik Hane Anmoderation: Die Vorweihnachtszeit verlockt zum Geldausgeben. Und wenn die Konsumenten

Mehr

Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage

Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage Manuskript Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage Sendung vom 17. September 2013 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Wir sind das Land der Energiewende!

Mehr

Beitrag: Arme Schweine Deutschland missachtet Tierschutz

Beitrag: Arme Schweine Deutschland missachtet Tierschutz Manuskript Beitrag: Arme Schweine Deutschland missachtet Tierschutz Sendung vom 12. Februar 2013 von Christian Rohde und Sandra Theiß Anmoderation: Wer gerne Schnitzel isst, der sollte wissen: Schweine-Leben

Mehr

Beitrag: Wenn Kinder Kinder missbrauchen Ein gesellschaftliches Tabuthema

Beitrag: Wenn Kinder Kinder missbrauchen Ein gesellschaftliches Tabuthema Manuskript Beitrag: Wenn Kinder Kinder missbrauchen Ein gesellschaftliches Tabuthema Sendung vom 19. Januar 2016 von Martina Morawietz Anmoderation: Es sind noch Kinder. Sie sind unter vierzehn und nicht

Mehr

Beitrag: Bausparkassen kündigen Altverträge Wie Kunden vergrault werden

Beitrag: Bausparkassen kündigen Altverträge Wie Kunden vergrault werden Manuskript Beitrag: Bausparkassen kündigen Altverträge Wie Kunden vergrault werden Sendung vom 27. September 2016 von Ingo Dell und Jörg Göbel Anmoderation: Der Bausparvertrag gilt als grundsolide. Eine

Mehr

Beitrag: Giftig und gefährlich Schiebereien der Müll-Mafia

Beitrag: Giftig und gefährlich Schiebereien der Müll-Mafia Manuskript Beitrag: Giftig und gefährlich Schiebereien der Müll-Mafia Sendung vom 03. Dezember 2013 von Arndt Ginzel, Martin Kraushaar und Christian Rohde Anmoderation: Deutschland braucht Müll! Viel Müll.

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Manuskript Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Sendung vom 8. September 2015 von Beate Frenkel und Michael Haselrieder Anmoderation: Text: In ein paar Tagen hat Armin Geburtstag.

Mehr

Beitrag: Unterschätzte Gefahr Mangelnde Kontrolle beim Trinkwasser

Beitrag: Unterschätzte Gefahr Mangelnde Kontrolle beim Trinkwasser Manuskript Beitrag: Unterschätzte Gefahr Mangelnde Kontrolle beim Trinkwasser Sendung vom 6. März 2012 Von Andreas Halbach Anmoderation: Babies sterben auf Frühgeborenen-Stationen. Das EHEC- Bakterium

Mehr

Essen mit Sinn(en) - Fachtag Störfeld Essen. Workshop III. Alina Reiß Oecotrophologin B.Sc.

Essen mit Sinn(en) - Fachtag Störfeld Essen. Workshop III. Alina Reiß Oecotrophologin B.Sc. Essen mit Sinn(en) - Fachtag Störfeld Essen Workshop III Alina Reiß Gliederung I. Teil: Kurzvortrag 1. Allgemeines 2. Sinn vom Essen Ernährungspyramide 3. Psychosoziale Faktoren 4. Tipps für den Alltag

Mehr

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung!

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung! ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Versicherungsberater Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur

Mehr

Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht

Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht Manuskript Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht Sendung vom 21. Mai 2013 von Natascha Gillenberg Anmoderation: Die Sache mit den Risiken und Nebenwirkungen rattern sie in der

Mehr

Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook

Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook Manuskript Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook Sendung vom 25. September 2012 von Kyo Mali Jung und Ralf Paniczek Anmoderation: So leicht entkommen Sie Facebook nicht! Wer einmal drin

Mehr

Beitrag: Ausgebeutete Putzkräfte Razzia gegen Lohndrücker Sendung vom 2. Oktober 2007

Beitrag: Ausgebeutete Putzkräfte Razzia gegen Lohndrücker Sendung vom 2. Oktober 2007 Manuskript Beitrag: Ausgebeutete Putzkräfte Razzia gegen Lohndrücker Sendung vom 2. Oktober 2007 Von Joe Sperling Anmoderation: Wie kann Ihnen ihr Arbeitgeber den Stundenlohn erhöhen und am Ende verdienen

Mehr

Beitrag: Wahrheit oder Hokuspokus? Über die Wunder mit dem Wasser

Beitrag: Wahrheit oder Hokuspokus? Über die Wunder mit dem Wasser Manuskript Beitrag: Wahrheit oder Hokuspokus? Über die Wunder mit dem Wasser Sendung vom 26. November 2013 von Birte Meier und Hans Koberstein Anmoderation: Schnittblumen bleiben länger frisch. Spülwasser

Mehr

Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter

Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter Manuskript Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter Sendung vom 4. Februar 2014 von Christian Rohde Anmoderation: Image ist alles. Deshalb gibt sich EDEKA in seiner Werbung

Mehr

Beitrag: Deutsche Stiftung Organtransplantation - Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe

Beitrag: Deutsche Stiftung Organtransplantation - Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe Manuskript Beitrag: Deutsche Stiftung Organtransplantation - Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe Sendung vom 14. Juli 2015 von Nataly Bleuel und Christian Esser Anmoderation: Es ist eine bedrückende Statistik.

Mehr

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 12. November 2011, 17.03 Uhr im Ersten WERBUNG MIT BILD VOM HAUS Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist

Mehr

Empfehlungen der Krebsliga Schweiz

Empfehlungen der Krebsliga Schweiz Beachten Sie Eine oder wenige klinische Studien mit einem Wirkstoff oder Lebensmittel gewährleisten dessen Wirksamkeit bei bereits krebskranken Menschen nicht! Je nachdem, was für eine Erkrankung und Situation

Mehr

Gesund beginnt im Mund und geht von da aus weiter... LAGZ. LAGZ - Zahngesundheit und Ernährung

Gesund beginnt im Mund und geht von da aus weiter... LAGZ. LAGZ - Zahngesundheit und Ernährung Gesund beginnt im Mund und geht von da aus weiter... - Zahngesundheit und Ernährung Naturgesund Karieszerstört - Zahngesundheit und Ernährung 1 Calciumtagesbedarf 23 36 empfohlene Aufnahme tatsächliche

Mehr

Ingo Blank und Dietrich Krauß untersuchen die Zahlen - und auch die maue Beratung der Anbieter der Riester-Renten."

Ingo Blank und Dietrich Krauß untersuchen die Zahlen - und auch die maue Beratung der Anbieter der Riester-Renten. Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum privaten Gebrauch des Empfängers hergestellt. Jede andere Verwertung außerhalb der engen Grenzen des

Mehr

Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte

Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte Manuskript Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte Sendung vom 9. Oktober 2012 von Andreas Halbach und Wolfgang Kramer Anmoderation: Stellen Sie sich kurz vor, Sie hätten Rückenschmerzen -

Mehr

ANSPRÜCHE DER VERBRAUCHER AN DIE LEBENSMITTELKENNZEICHNUNG

ANSPRÜCHE DER VERBRAUCHER AN DIE LEBENSMITTELKENNZEICHNUNG Bild: vzbv/raum 11 ANSPRÜCHE DER VERBRAUCHER AN DIE LEBENSMITTELKENNZEICHNUNG Sophie Herr, Leitung Team Lebensmittel, Verbraucherzentrale Bundesverband 2016 Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. 4. Oktober

Mehr

Ich bin Demir Polat. Ich wohne in Stuttgart. Aber ich bin nicht hier geboren. Ich

Ich bin Demir Polat. Ich wohne in Stuttgart. Aber ich bin nicht hier geboren. Ich 2 Schritte plus 1 Familie Polat Ich bin Demir Polat. Ich wohne in Stuttgart. Aber ich bin nicht hier geboren. Ich komme aus der Türkei, aus Ankara. Dort bin ich geboren. Seit zwanzig Jahren lebe ich in

Mehr

RA Peter Loosen, LL.M.

RA Peter Loosen, LL.M. 1 Nährwertprofile als Voraussetzung für Health Claims 3. BfR-Forum Verbraucherschutz Berlin, 23. April 2007 Aus der Sicht des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.v. Geschäftsführer/Leiter

Mehr

Beitrag: Streit um Atommüll Die ewige Suche nach dem Endlager

Beitrag: Streit um Atommüll Die ewige Suche nach dem Endlager Manuskript Beitrag: Streit um Atommüll Die ewige Suche nach dem Endlager Sendung vom 4. Juni 2013 von Steffen Judzikowski und Christian Rohde Anmoderation: Es ist die Quadratur des Kreises: Die Suche nach

Mehr

Tag der Schulverpflegung am Der Verbraucher-Check: Wo steckt was drin?

Tag der Schulverpflegung am Der Verbraucher-Check: Wo steckt was drin? Vernetzungsstelle Kita- und Schul- Verpflegung Baden- Württemberg (VNS-BW) Tag der Schulverpflegung am 20.10.2016 EVENTS IN DER MENSA Der Verbraucher-Check: Wo steckt was drin? Inhalt Zeitlicher Rahmen

Mehr

Beitrag: Schule für alle Hürden bei der Umsetzung der Inklusion

Beitrag: Schule für alle Hürden bei der Umsetzung der Inklusion Manuskript Beitrag: Schule für alle Hürden bei der Umsetzung der Inklusion Sendung vom 7. Oktober 2014 von Martina Morawietz und Astrid Randerath Anmoderation: Da gibt es eine UN-Konvention, die festschreibt,

Mehr

Beitrag: Staat behindert Behinderte Auf dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt

Beitrag: Staat behindert Behinderte Auf dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt Manuskript Beitrag: Staat behindert Behinderte Auf dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt Sendung vom 1. Dezember 2015 von H.-C. Schultze und Gregor Witt Anmoderation: Wie ist das in Ihrem Betrieb, in Ihrem Büro?

Mehr

wirüberuns Alles rund um die Ernährung erlenbacher Mitarbeiterinfo

wirüberuns Alles rund um die Ernährung erlenbacher Mitarbeiterinfo 7 2016 erlenbacher Mitarbeiterinfo wirüberuns Alles rund um die Ernährung Stoffwechsel Körper Leben Fette Obst Verdauung Sport Salz Kohlenhydrate Nahrungsmittel Omega Kalorien Nährstoffe Gesellschaft Süßigkeiten

Mehr

Beitrag: An der Schmerzgrenze Autolobby gegen besseren Lärmschutz

Beitrag: An der Schmerzgrenze Autolobby gegen besseren Lärmschutz Manuskript Beitrag: An der Schmerzgrenze Autolobby gegen besseren Lärmschutz Sendung vom 6. November 2012 von Andreas Halbach und Wolfgang Kramer Anmoderation: Liebhaber röhrender Motoren: Die sind in

Mehr

Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf

Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf Manuskript Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf Sendung vom 17. September 2013 von Werner Doyé und Sonja Schünemann Anmoderation: Wahlkampf und Wahrheit das geht schlecht zusammen.

Mehr

Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten

Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten Manuskript Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten Sendung vom 8. Dezember 2015 von Anke Becker-Wenzel und Astrid Randerath Anmoderation: Kriegsflüchtlinge aus Syrien - inzwischen sind

Mehr

Beitrag: Verdrängte Schuldenkrise Kommunen vor der Pleite

Beitrag: Verdrängte Schuldenkrise Kommunen vor der Pleite Manuskript Beitrag: Verdrängte Schuldenkrise Kommunen vor der Pleite Sendung vom 17. September 2013 von Joachim Bartz, Andreas Halbach und Reinhard Laska Anmoderation: Wenn es ums Geld geht, kann politische

Mehr

Gesundheit und Ernährung

Gesundheit und Ernährung Gesundheit und Ernährung Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Input: Was ist gesund, was ist ungesund?

Mehr

Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte

Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte Manuskript Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte Sendung vom 25. September 2012 von Gregorj Kuznetsow und Christian Rohde Anmoderation: Schlechte Zahlungsmoral von

Mehr

Zusammenfassung Ergebnisse des Fragebogens Gesundheitskommunikation

Zusammenfassung Ergebnisse des Fragebogens Gesundheitskommunikation Institut für Umweltentscheidungen (IED) Consumer Behavior Zusammenfassung Ergebnisse des Fragebogens Gesundheitskommunikation Zuerst einmal nochmals vielen Dank, dass Sie unseren Fragebogen ausgefüllt

Mehr

Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab

Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab Manuskript Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab Sendung vom 12. März 2013 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Wenn etwas Strompreisbremse heißt -

Mehr

Beitrag: Unsoziale AfD- Die Partei und ihr Programmentwurf

Beitrag: Unsoziale AfD- Die Partei und ihr Programmentwurf Manuskript Beitrag: Unsoziale AfD- Die Partei und ihr Programmentwurf Sendung vom 22. März 2016 von Anne Herzlieb, Sonja Jürschik, Fabian Köhler und Hilke Petersen Anmoderation: Die AfD will die Partei

Mehr

Hofele u.a., Richtig einkaufen bei Diabetes (ISBN ) 2008 Trias Verlag

Hofele u.a., Richtig einkaufen bei Diabetes (ISBN ) 2008 Trias Verlag Einkaufs- Tabellen Die folgenden Einkaufs- Tabellen enthalten über 900 Lebensmittel und Getränke, die Sie aus dem Supermarkt, dem Reformhaus oder Bioladen kennen. Durch die übersichtliche Bewertung erkennen

Mehr

Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird

Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird Manuskript Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird Sendung vom 3. Juni 2014 von Tonja Pölitz Anmoderation: Unsere erste Geschichte handelt von einem Sohn mit einer Sorge, die sehr

Mehr

DIE STIMME DER VERBRAUCHER

DIE STIMME DER VERBRAUCHER DIE STIMME DER VERBRAUCHER Für starke Verbraucherrechte, faire Märkte, unbedenkliche Produkte und Dienstleistungen WER WIR SIND > Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist die Stimme von mehr als

Mehr

A) Krankmachende Risiken verringern Wussten Sie, dass viele chronische Krankheiten vermeidbar sind?

A) Krankmachende Risiken verringern Wussten Sie, dass viele chronische Krankheiten vermeidbar sind? Gesunde Ernährung Warum ist gesunde Ernährung so wichtig? A) Krankmachende Risiken verringern Wussten Sie, dass viele chronische Krankheiten vermeidbar sind? Dazu gehören Erkrankungen wie:» Herzkrankheiten»

Mehr

DECHEMA November 2007 Luckenwalde

DECHEMA November 2007 Luckenwalde DECHEMA November 2007 Luckenwalde Gesundheit durch präventive Lebensmittel Ungesättigte Fettsäuren als Teil gesundheitlich präventiver Lebensmittel Gliederung der Präsentation - Warum? - positive Nährstoffe

Mehr

Beitrag: Zweifelhafte Vaterschaft Keine Auskunftspflicht für Mütter

Beitrag: Zweifelhafte Vaterschaft Keine Auskunftspflicht für Mütter Manuskript Beitrag: Zweifelhafte Vaterschaft Keine Auskunftspflicht für Mütter Sendung vom 31. März 2015 von Kyo Mali Jung Anmoderation: Unsere Rubrik nachgehakt ist ein Markenzeichen von Frontal 21. Auch

Mehr

Beitrag: Trügerische Sicherheit Kontrollmängel am Flughafen

Beitrag: Trügerische Sicherheit Kontrollmängel am Flughafen Manuskript Beitrag: Trügerische Sicherheit Kontrollmängel am Flughafen Sendung vom 12. Januar 2010 Von Ulrich Stoll und Lars Winkelsdorf Anmoderation: Wir geben viel über uns preis, seit Jahren. Wir präsentieren

Mehr

Beitrag: Diskriminierung von Homosexuellen Was soll Schule lehren?

Beitrag: Diskriminierung von Homosexuellen Was soll Schule lehren? Manuskript Beitrag: Diskriminierung von Homosexuellen Was soll Schule lehren? Sendung vom 28. Januar 2014 von Sven Class und Andreas Linke Anmoderation: Als sich neulich der Ex-Fußball-Profi Thomas Hitzlsperger

Mehr

Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden

Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden Manuskript Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden Sendung vom 4. September 2012 von Christian Esser, Birte Meier und Clemens Pichler Anmoderation: Lehrjahre sind keine Herrenjahre:

Mehr

Beitrag: Gentechnik im Tierfutter TTIP durch die Hintertür

Beitrag: Gentechnik im Tierfutter TTIP durch die Hintertür Manuskript Beitrag: Gentechnik im Tierfutter TTIP durch die Hintertür Sendung vom 13. Oktober 2015 von Martin Gronemeyer und Kersten Schüßler Anmoderation: Am Wochenende demonstrierten Zigtausende gegen

Mehr

Beitrag: Lügen wie gedruckt? Promis gegen Klatschblätter

Beitrag: Lügen wie gedruckt? Promis gegen Klatschblätter Manuskript Beitrag: Lügen wie gedruckt? Promis gegen Klatschblätter Sendung vom 29. Juli 2014 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Abgedroschen, aber immer noch gültig: Wer einmal lügt, dem glaubt

Mehr

Beitrag: Abzocke an der Tankstelle? Wem nutzen die neuen Benzinpreis-Apps?

Beitrag: Abzocke an der Tankstelle? Wem nutzen die neuen Benzinpreis-Apps? Manuskript Beitrag: Abzocke an der Tankstelle? Wem nutzen die neuen Benzinpreis-Apps? Sendung vom 14. Januar 2014 von Andreas Halbach und Christian Rohde Anmoderation: Tanken Sie - ganz egal, was Benzin

Mehr

Beitrag: Gefallene Engel Die Tricks der ADAC-Pannenhelfer

Beitrag: Gefallene Engel Die Tricks der ADAC-Pannenhelfer Manuskript Beitrag: Gefallene Engel Die Tricks der ADAC-Pannenhelfer Sendung vom 6. Mai 2014 von Andreas Halbach, Thomas Münten und Heiko Rahms Anmoderation: Glauben Sie an Engel? Zumindest an die Gelben

Mehr

Modul 4 Bin ich seine Traumfrau?

Modul 4 Bin ich seine Traumfrau? Modul 4 Bin ich seine Traumfrau? 2015 Christian Stehlik, www.typisch-mann.at Kontakt: office@typisch-mann.at Alle in diesem Report enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen des Autors zusammengestellt.

Mehr

Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA

Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA Manuskript Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA Sendung vom 22. Juli 2014 von Andreas Baum Anmoderation: Achtung, Sie wurden gescort! Und haben nichts davon gemerkt!

Mehr

Vorwort: Schlechte Ernährung, kranker Körper: Wie die heutige Ernährung unserer Gesundheit schadet

Vorwort: Schlechte Ernährung, kranker Körper: Wie die heutige Ernährung unserer Gesundheit schadet Vorwort: Schlechte Ernährung, kranker Körper: Wie die heutige Ernährung unserer Gesundheit schadet Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Zusammenhang zwischen Krankheit und Lebensmitteln. Inspiriert

Mehr

Gesund und vital in den Tag

Gesund und vital in den Tag Einsteigerguide Gesund und vital in den Tag In diesem Guide erhältst du einen Einblick, was es heißt, seinen Alltag gesund und vital zu gestalten. Inhalt: Was ist gesunde Ernährung? Was gesunde Ernährung

Mehr

Beitrag: Private Drohnen Schnüffeln für jedermann

Beitrag: Private Drohnen Schnüffeln für jedermann Manuskript Beitrag: Private Drohnen Schnüffeln für jedermann Sendung vom 25. Juni 2013 von Andreas Halbach und Ulrich Stoll Anmoderation: Was geht ab in Nachbars Garten? Sollte Sie das interessieren, lässt

Mehr

Werbung und Warnhinweise auf Energydrinks

Werbung und Warnhinweise auf Energydrinks Werbung und Warnhinweise auf Energydrinks?! Unterrichtsbaustein für die Klassen 9-10??! Lehrerinfo Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, Energydrinks verleihen angeblich Flügel, beleben Geist und Körper und haben

Mehr

10 Ernährungstipps um Deinen Blutdruck zu senken!

10 Ernährungstipps um Deinen Blutdruck zu senken! GESUNDER BLUTDRUCK KONGRESS 2016 10 Ernährungstipps um Deinen Blutdruck zu senken! Bluthochdruck arterielle Hypertonie ist vor allem in den reicheren Nationen der westlichen Welt eine weitverbreitete Krankheit.

Mehr

Beitrag: Edelfisch oder Ekelfisch? Lachs in der Massentierhaltung

Beitrag: Edelfisch oder Ekelfisch? Lachs in der Massentierhaltung Manuskript Beitrag: Edelfisch oder Ekelfisch? Lachs in der Massentierhaltung Sendung vom 5. August 2014 von Nicolas Daniel, Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Was können wir denn überhaupt noch

Mehr

Die Bedeutung des Frühstücks. Die Leistungskurve

Die Bedeutung des Frühstücks. Die Leistungskurve Frühstück-Spezial Die Bedeutung des Frühstücks Die Leistungskurve Die Bedeutung des Frühstücks Die Ernährung beeinflusst im Allgemeinen Die gesamte Körperentwicklung und das Immunsystem Die Gehirnentwicklung

Mehr

Beitrag: Luxusversorgung für Wahlbeamte Posten, Pensionen, Privilegien

Beitrag: Luxusversorgung für Wahlbeamte Posten, Pensionen, Privilegien Manuskript Beitrag: Luxusversorgung für Wahlbeamte Posten, Pensionen, Privilegien Sendung vom 10. Mai 2016 von Thomas Münten und Heiko Rahms Anmoderation: Lebensleistungsrente, ein großes Wort und bei

Mehr