DOSSIER «COMPTINES ALLEMANDES»

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DOSSIER «COMPTINES ALLEMANDES»"

Transkript

1 DOSSIER «COMPTINES ALLEMANDES» Ces activités correspondent, selon le BO HS n 3 du 19 juin 2008 à: Compétence 2 La pratique d une langue vivante étrangère - communiquer de façon expressive une comptine apprise Compétence 5 La culture humaniste L élève est capable de : - connaître quelques éléments de la culture d un autre pays Le dossier comprend les éléments suivants : Un document «scripts et activités comptines cycle 2 et 3» qui présente l intégralité des textes et, pour certaines comptines, des pistes d activités. NB : les comptines sont classées par cycle à titre purement indicatif. L enregistrement des comptines suivantes : Liste des comptines - Das ist die Katze - Es sitzen zwei Tauben - 1, 2, 3 und 4 - Alles was Flügel hat - Toc, toc, toc - Der Kopf - Hier ist meine Hand - Meine Hände sind verschwunden - Alle Masken sind schon da - Mein Vater kauft sich ein Haus - Der Brief - Marmelade, Schokolade - Mein Papa heiβt Hans - Eins, zwei, Papagei - Comptines des jours de la semaine - Wenn es regnet - Pitsch und Patsch - Liebe Sonne, komm heraus - Guten Morgen ruft die Sonne - Punkt, Punkt, Komma, Strich - Patschen, Klatschen - 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 eine alte Frau Un document «Images pour les comptines» qui propose des images destinées à servir de supports pour des tâches d écoute et de production orale. Objectifs possibles : écouter, mimer, mémoriser une comptine issue du patrimoine allemand

2 Comptines allemandes:scripts et activités possibles Das ist die Katze Das ist die Katze, die macht miau. Das ist der Hund, der macht wau-wau Das ist die Kuh, die macht muh. Das ist das Schweinchen, das macht ch-ch Das ist die Ziege, die macht meck-meck und jetzt sind alle Tiere weg. Es sitzen zwei Tauben Es sitzen zwei Tauben auf dem Dach. Die eine fliegt weg, die andere fliegt weg, die eine kommt wieder, die andere kommt wieder: Da sitzen sie alle beide wieder! Activité possible: placer les deux points sur la tête- pour représenter les pigeons- déplacer le poing derrière le dos puis de nouveau sur la tête. 1, 2, 3 und 4 1, 2, 3 und 4. Unter dem Klavier Sitzt eine kleine Maus, und du bist raus! Alles was Flügel hat Alles, was Flügel hat, fliegt hoch! Die Spatzen fliegen... hoch! Die Eulen fliegen... hoch! Die Flugzeuge fliegen... hoch! Die Tische fliegen...! Activité possible : Lever les mains en même temps pour ce qui peut voler, donc ne pas les lever pour «les tables». Puis on peut continuer le jeu avec d autres objets connus des élèves. Autre piste : Le maître peut commencer chaque phrase et les élèves terminent avec «hoch» - en profiter pour travailler le son «h». 1

3 Toc, toc, toc Toc, Toc, Toc, Daumen, bist du da? Pscht! Ich schlafe. Toc, Toc, Toc, Daumen, bist du da? Pscht! Ich schlafe. Toc, Toc, Toc, Daumen, bist du da? Ja, ich komme! Activité possible : mimer en même temps Der Kopf Der Kopf ist rund, der Kopf ist rund, er hat zwei Augen, Nase und Mund. Activité possible: dessiner en même temps Hier ist meine Hand Hier ist meine Hand Sie hat fünf Finger Da sind zwei, hop! Da sind drei! Auf Wiedersehen Die Hand ist weg. Activité possible: mimer en même temps Meine Hände sind verschwunden Meine Hände sind verschwunden Ich habe keine Hände mehr Ei, da sind meine Hände wieder! Activité possible:mimer en même temps 2

4 Der Brief 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, Wer hat diesen Brief geschrieben? Einen für mich, einen für dich, Einen für Onkel Friederich. Alle Masken sind schon da Alle Masken sind schon da, Alle Masken alle. Rot und grün und gelb und blau Eine ganze Maskenschau. Alle Masken sind schon da, Alle Masken, alle. (Peut être chanté sur l air de «Alle Vögel sind schon da») Mein Vater kauft sich ein Haus Mein Vater kauft sich ein Haus, an dem Haus ist ein Garten, in dem Garten ist ein Baum, auf dem Baum ist ein Nest, in dem Nest ist ein Ei, in dem Ei ist ein Dotter, in dem Dotter ist eine Laus, eins, zwei, drei, und du bist raus! Marmelade, Schokolade Marmelade, Schokolade Wünsche ich mir, wünsche ich mir. Frisches Brot, feinen Kuchen Alles gibt es hier! Marmelade, Schokolade, Kinder, kommt zu mir! Feinen Kuchen, Apfelstrudel Gibt es nur bei mir! 3

5 Mein Papa heiβt Hans Mein Papa heiβt Hans, mein Opa heiβt Franz, meine Mutter heiβt Babette, meine Schwester heiβt Annette, meine Oma heiβt Ottilie, das ist meine Familie. Eins, zwei, Papagei Eins, zwei, Papagei drei, vier, Offizier fünf, sechs, alte Hex' sieben, acht, gute Nacht neun, zehn, auf Wiedersehen! elf, zwölf, es kommen die Wölfen Hu... hu... hu... Comptine des jours de la semaine Guten Tag, Frau Montag! Wie geht s, Frau Dienstag? Sehr gut, Frau Mittwoch! Sagen Sie Frau Donnerstag, Ich Komme am Freitag Mit Frau Samstag Zum Geburtstag von Frau Sonntag. Wenn es regnet Wenn's regnet, wird's nass, wenn's schneit, wird's weiß, wenn's friert, gibt's Eis, wenn's taut, wird's grün, dann können wieder Blumen blühen. 4

6 Liebe Sonne, komm heraus Liebe Sonne, komm heraus, Komm aus deinem Wolkenhaus, Schick den Regen weiter, Mach den Himmel heiter! Guten Morgen ruft die Sonne Guten Morgen ruft die Sonne, guten Morgen ruft der Wind, guten Morgen ruft der Vogel, guten Morgen ruft das Kind. Pitsch und Patsch Pitsch und Patsch! Pitsch und Patsch! Der Regen macht die Haare nass. Tropft von der Nase auf den Mund und von dem Mund dann auf das Kinn und von dem Kinn dann auf den Bauch. Dort ruht der Regen sich jetzt aus... Und springt mit einem großen Satz Auf die Erde. Patsch! Punkt, Punkt, Komma, Strich Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Angesicht, Haare kommen oben dran, Ohren, dass er hören kann, Hals und Bauch hat er auch, hier die Arme, dort die Beine, fix und fertig ist der Kleine. (Images jointes pour activités associées Sinon: dessiner en même temps) 5

7 Patschen, klatschen Patschen, klatschen, rechts, patschen, klatschen, links, patschen, klatschen, rechts, links patschen, klatschen, stopp. Activité possible: Elèves par 2 face à face. Avec «Patschen», frapper les 4 mains (droites contre gauches).avec «Klatschen», chacun frappe dans ses mains, avec «Links» : main gauche contre main gauche, avec «rechts», main droite contre main droite eine alte Frau eine alte Frau kocht Rüben eine alte Frau kocht Speck Und du bist weg! (Cette comptine comme d autres citées plus haut, pourra être dite pour ploufer ) 6

8 Images pour la comptine : Das ist die Katze Alles was Flügel hat :

9 Images pour la comptine: Mein Vater kauft sich ein Haus

10 Images pour la comptine : Marmelade Schokolade NB : L Apfelstrudel est un gâteau traditionnel autrichien. Il est également populaire en Allemagne et en Alsace. Il est réalisé avec de la pâte feuilletée, des pommes râpées, des raisins secs, du beurre et de la crème fraîche. Mein Papa heiβt Hans

11 Images pour la comptine : Liebe Sonne, komm heraus Guten Morgen ruft die Sonne

12 Images pour la comptine : 1,2, Papagei

13 Images pour la comptine : Wenn s regnet Pitsch und Patsch

Livret d Allemand. Deutschland. Frankreich. Année du CE1. Allemagne. France

Livret d Allemand. Deutschland. Frankreich. Année du CE1. Allemagne. France Livret d Allemand Frankreich France Deutschland Allemagne Année du CE1 Lisbeth? Ich bin da! Anna? 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Wo ist denn Anna geblieben? Ist nicht hier, ist nicht da! Ist bei Papa und Mama. X2

Mehr

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Der Hund der macht wau wau Die Katze macht miau miau Das Schaf, das macht mäh mäh Die Kuh, die macht muh-muh Hörst du, hörst du, hörst du sie Ohren,

Mehr

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett Etape 1 Objectifs : - découverte de l histoire - rappel du vocabulaire de la maison - consolidation des prépositions de lieu 1. Faire émettre des hypothèses à partir de l observation de la couverture :

Mehr

- savoir nommer les différentes pièces de l appartement - savoir dire où se trouve quelqu un ou quelque chose

- savoir nommer les différentes pièces de l appartement - savoir dire où se trouve quelqu un ou quelque chose Thème V> A LA MAISON, Séquence n 5.1 : Die neue Wohnung Objectifs : - savoir nommer les différentes pièces de l appartement - savoir dire où se trouve quelqu un ou quelque chose 4 ème / 3 ème : - savoir

Mehr

Lieder. ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39

Lieder. ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39 ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39 Paroles ABC - Vor der Tür liegt dicker Schnee. DEFG - Wenn ich in die Schule geh. HIJK Das hier ist der Mustafa LMNO - Und die Karin und der Jo. PQRST - Nach der Schule

Mehr

Frage Antwort Lotto. introduction progressive

Frage Antwort Lotto. introduction progressive Frage Antwort Lotto introduction progressive Niveau : cycle 3 Pré-requis : se présenter, parler des goûts (voir les capacités abordées) Dominante : lexique formulations x Capacités : Lire : comprendre

Mehr

allemande. couleurs. - Ecriture du mot : der Wolf orale des couleurs. - Exercice de reconnaissance

allemande. couleurs. - Ecriture du mot : der Wolf orale des couleurs. - Exercice de reconnaissance Der Wolf, der seine Farbe nicht mochte Woche 1. Tag 0. Tag 1. Tag 2. Tag 3. - Lecture de l album - Lecture simplifiée de l album - Découverte des affiches des - Exercice de reconnaissance de - Découverte

Mehr

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten Die Bremer Stadtmusikanten Groupe : classe de CM2 (environ 25 élèves) Connaissances en allemand : Les élèves ont suivi des cours d'allemand depuis le CE1, à raison de deux fois quarante-cinq minutes par

Mehr

Magische weiße Karten

Magische weiße Karten Magische weiße Karten Bedienungsanleitung Ein Stapel gewöhnlicher Karten wird aufgedeckt, um die Rückseite und die Vorderseite zu zeigen. Wenn eine Karte ausgewählt wurde, ist der Magier in der Lage, alle

Mehr

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Tiere Die Tiere Die Tiere Die Tiere Das Kaninchen Das Pferd Die Katze Die Kuh Die Tiere Die Tiere Die

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL009 / Larissa: Meine Sommerferien

TRAAM-TLSE-ALL009 / Larissa: Meine Sommerferien TRAAM-TLSE-ALL009 / Larissa: Meine Sommerferien I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 00:46 Niveau : collège A1 / A2 Contenu : Larissa raconte où elle a passé ses vacances

Mehr

Lernwörter. der 1. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter. der 1. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 1. Klasse Lilos Lesewelt alle alt Sind alle Kinder da? Der Mann ist alt. am Ich sitze am See. auch Du bekommst auch ein Glas Milch. auf Der Vogel sitzt auf dem Baum. aus Ich packe den Koffer

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 01:09 Niveau : collège A1+ Contenu : Katrin vit avec sa famille dans une maison. Elle présente l

Mehr

Papagei Papa Eule Kind. Vogel Oma. Nest Opa. Uhu Mama. 264 Webcode: ZS Alle Rechte vorbehalten Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin.

Papagei Papa Eule Kind. Vogel Oma. Nest Opa. Uhu Mama. 264 Webcode: ZS Alle Rechte vorbehalten Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin. Vogel Oma Nest Opa Uhu Mama Papagei Papa Eule Kind 264 Webcode: ZS162048-003 Affe Auge Elefant Mund Löwe Nase Giraffe Fuß Nashorn Hand Webcode: ZS162048-003 265 Schaf Puppe Schwein Indianer Kuh Wagen Pferd

Mehr

START ZIEL. Verben würfeln. lernen. sein. wohnen. kommen. sein. heißen. wohnen. Joker. wohnen. kommen. Joker. lernen. sein. kommen. wohnen.

START ZIEL. Verben würfeln. lernen. sein. wohnen. kommen. sein. heißen. wohnen. Joker. wohnen. kommen. Joker. lernen. sein. kommen. wohnen. Verben würfeln 1 START ich du er/sie/es Joker ZIEL Schule 2 1. Ergänzt die Verben in der richtigen Form. schreiben ergänzen markieren hören buchstabieren erklären sprechen (nicht) verstehen fragen singen

Mehr

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Vom Kindergarten bis zur 12. Klasse bietet die Ecole Internationale de Manosque eine mehrsprachige Erziehung und Bildung auf hohem Niveau. In Kindergarten und

Mehr

FRANZÖSISCH: Schreib-Training (Etape 1-6)

FRANZÖSISCH: Schreib-Training (Etape 1-6) FRANZÖSISCH: Schreib-Training (Etape 1-6) Achtung: Vergiss nie den Satzanfang gross zu schreiben und vergiss auch keine Satzzeichen oder é è ç! Deutsch Französisch Deutsch Französisch 1. Er ist ein Junge.

Mehr

Programmation allemand extensif en CP

Programmation allemand extensif en CP Programmation allemand extensif en CP Rituels : Rappel des consignes à utiliser le plus souvent possible : Répondre à l appel en allemand Was ist denn los? Setzt euch / setze dich Wer ist da? Ich bin da.

Mehr

BK des animaux de la ferme. (dictées au brouillon), je questionne : Ist das eine Ziege? Les élèves disent Ja ou Schaf : mäh.

BK des animaux de la ferme. (dictées au brouillon), je questionne : Ist das eine Ziege? Les élèves disent Ja ou Schaf : mäh. Niveau : CE1/CE2 BAUERNHOFTIERE Pré-requis : Ist das ein(e)? séance Ja, das ist / Nein, das ist kein(e),,, 1 connaissances Formulations Culture/lexique Gram/phono Ist das ein Huhn? Das Huhn, das Ja, das

Mehr

Das Haus vor und nach dem Umzug

Das Haus vor und nach dem Umzug Das Haus vor und nach dem Umzug Petra und Ilona helfen bei dem Umzug. Sie tragen einen Teppich. Alle Möbel stehen vor dem Haus. Der Schrank ist noch im Lastwagen. Also, das Auto kommt in die Tiefgarage.

Mehr

Magische Bälle. Bedienungsanleitung ******************************************************************************************

Magische Bälle. Bedienungsanleitung ****************************************************************************************** Magische Bälle Bedienungsanleitung Ein Ball wird zu zwei Bällen, welche wiederum in einen Würfel verwandelt werden können. Verpackungsinhalt: Zwei Schaumstoffbälle und ein Schaumstoffwürfel. Der Würfel

Mehr

Werte der Kinder. Skript. Public cible 4 e, 3 e / Écouter, Parler : A2. Séquence 6

Werte der Kinder. Skript. Public cible 4 e, 3 e / Écouter, Parler : A2. Séquence 6 Séquence 6 Public cible 4 e, 3 e / Écouter, Parler : A2 Werte der Kinder Une étude récente a montré quelles sont les valeurs importantes pour les jeunes. Skript Journalistin: Wie Eltern ihre familiäre

Mehr

PROFESSIONNALISATION ALLEMAND ALTERNANCE POUR LES DEMANDEURS D EMPLOI DEUTSCHKURSE MIT PRAKTIKUM FÜR ARBEITSLOSE

PROFESSIONNALISATION ALLEMAND ALTERNANCE POUR LES DEMANDEURS D EMPLOI DEUTSCHKURSE MIT PRAKTIKUM FÜR ARBEITSLOSE PROFESSIONNALISATION ALLEMAND ALTERNANCE POUR LES DEMANDEURS D EMPLOI DEUTSCHKURSE MIT PRAKTIKUM FÜR ARBEITSLOSE HISTORIQUE / CHRONOLOGIE 2009 : Le Conseil Régional d Alsace finance : 5 semaines de cours

Mehr

DOCUMENT 1. Où peut on entendre ces dialogues? A B C D E. Inscris le numéro de chaque dialogue dans les cases ci-dessous. Dialog. Foto A.

DOCUMENT 1. Où peut on entendre ces dialogues? A B C D E. Inscris le numéro de chaque dialogue dans les cases ci-dessous. Dialog. Foto A. NAME : KLASSE : Evaluation de niveau A2 Session 2013 : fin de 5 ème bilangue Epreuve de compréhension orale Epreuve : allemand Aix- Marseille Durée : 20 à 25 minutes DOCUMENT 1 Où peut on entendre ces

Mehr

Músicas em Alemão - Maternal II

Músicas em Alemão - Maternal II Músicas em Alemão - Maternal II Guten Morgen/Guten Tag Guten Morgen sagt die Sonne Guten Tag sagt die Sonne Guten Morgen sagt der Wind Guten Tag sagt der Wind Guten Morgen sagt der Vogel Guten Tag sagt

Mehr

5 - Übung macht den Meister

5 - Übung macht den Meister 5 - Übung macht den Meister Dans cette leçon nous allons nous entraîner à : poser des questions sur les autres répondre aux questions sur ta personne parler de ta famille parler de quelques métiers mener

Mehr

Les jeux phonologiques - Feuille 1 / 20

Les jeux phonologiques - Feuille 1 / 20 Les jeux phonologiques - Feuille 1 / 20 Jeu de Quarttet [i], [a], [ɔ], [u] - Piste 10 du CD Quarttet Matériel : jeu de carte (familles de 4 cartes ; nombre de familles variables selon le nombre d enfants).

Mehr

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K KG 51R Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Renseignements personnels : (à compléter obligatoirement)

Renseignements personnels : (à compléter obligatoirement) TEST DE PLACEMENT ALLEMAND Renseignements personnels : (à compléter obligatoirement) Nom / Prénom :... Adresse :... Téléphone :... Portable :... E mail :... Profession :... Pour réaliser ce test : Merci

Mehr

Wichtige Informationen zum Masterstudium. Informations importantes pour vos études de Master

Wichtige Informationen zum Masterstudium. Informations importantes pour vos études de Master Wichtige Informationen zum Masterstudium Informations importantes pour vos études de Master Studienplan I Plan d étude Studienplan I Plan d étude Es werden nicht alle Kurse jedes Jahr angeboten. Tous les

Mehr

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II :

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II : Die verschiedenen Ausführungen von Bleche Les diverses exécutions de tôles NQ Normalqualität (= NQ) ist Material geeignet für normale Ansprüche, die Bleche sind lackierfähig. Eloxieren ist nur mit Einschränkungen

Mehr

Ganz Spontan: Eine Sprache, drei Länder Einheit 1 (Seite 8)

Ganz Spontan: Eine Sprache, drei Länder Einheit 1 (Seite 8) Ganz Spontan: Eine Sprache, drei Länder Einheit 1 (Seite 8) Pour les débutants : Ergänze. Germany Schweiz Österreich Austria England Switzerland England Deutschland France France Frankreich Allemagne Autriche

Mehr

Magisches Ufo Bedienungsanleitung

Magisches Ufo Bedienungsanleitung Magisches Ufo Bedienungsanleitung Trick 1: Einmal ein magisches Schütteln und ein Zahnstocher springt von einem Loch zum anderen direkt vor Ihren Augen! Das Geheimnis: Auf den beiden Seiten ist jeweils

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval. Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval

Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval. Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval Durée de la séquence : 3 séances Durée de la séquence : 3 séances Durée de

Mehr

Fit fürs Lesen. )! Stoppe die Zeit! Lies rasch und genau und hake an ( Der Satz ist richtig. Der Satz ist falsch.

Fit fürs Lesen. )! Stoppe die Zeit! Lies rasch und genau und hake an ( Der Satz ist richtig. Der Satz ist falsch. Der Löwenzahn frisst Fleisch. Das Nashorn ist ein großes Tier. Eine Leiter hat viele Flossen. Im Garten blühen rote Dosen. Im Meer schwimmen viele Fische. Meine Suppe esse ich mit dem Hausschuh. Clowns

Mehr

Geschichte des Reichstags

Geschichte des Reichstags Séquence 11 Public cible 2 de et cycle terminal / Écouter : B1-2 / B2 Geschichte des Reichstags Le Reichstag est un monument chargé d histoire qui a connu naguère bien des vicissitudes. Depuis la réunification,

Mehr

Corrigé bac 2008 : Allemand LV1 Série L Métropole

Corrigé bac 2008 : Allemand LV1 Série L Métropole Corrigé bac 2008 : Allemand LV1 Série L Métropole Ces éléments de correction n ont qu une valeur indicative. Ils ne peuvent en aucun cas engager la responsabilité des autorités académiques, chaque jury

Mehr

MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE. Test autocorrectif d Allemand.

MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE. Test autocorrectif d Allemand. MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE T Test autocorrectif d Allemand Objectif DAEU L objectif principal de ce test est de vous aider à choisir entre

Mehr

Nikl zieht sich an. Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht

Nikl zieht sich an. Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht Pädagogische Arbeitsblätter 1-10, Band 201: Hans Domenego, Nikl fliegt übers Haus 1 Nikl zieht sich an Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht O Er muss noch das Haus fertig bauen. O Er muss

Mehr

LISUM Berlin-Brandenburg Juni Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch Jahrgang 7, ISS

LISUM Berlin-Brandenburg Juni Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch Jahrgang 7, ISS Seite 1 LISUM Berlin-Brandenburg Juni 2012 Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch Jahrgang 7, ISS Differenzierung mit Leistungsprogression (Modell 1, siehe Übersicht

Mehr

Videospiele testen. Skript. Public cible 4 e, 3 e / Écouter, Parler, Écrire : A2. Séquence 9

Videospiele testen. Skript. Public cible 4 e, 3 e / Écouter, Parler, Écrire : A2. Séquence 9 Séquence 9 Public cible 4 e, 3 e / Écouter, Parler, Écrire : A2 Videospiele testen Des élèves de sixième testent des jeux vidéo et doivent élire le meilleur. Skript Off-Stimme: Spiele testen statt Unterricht

Mehr

Consigne - Aufgabestellung Production écrite - Schreiben

Consigne - Aufgabestellung Production écrite - Schreiben Consigne - Aufgabestellung Production écrite - Schreiben Faites le test en ligne, puis effectuez les exercices selon vos résultats : Résultat test en ligne Exercice de production écrite 30%-50% A1 Exercice

Mehr

Wer ist die Mutter von Bart?... Wer ist der Bruder von Lisa?... Wer ist der Vater von Maggie?... Wer sind die Schwestern von Bart?...

Wer ist die Mutter von Bart?... Wer ist der Bruder von Lisa?... Wer ist der Vater von Maggie?... Wer sind die Schwestern von Bart?... DIE SIMPSONS Wer ist die Mutter von Bart?... Wer ist der Bruder von Lisa?... Wer ist der Vater von Maggie?... Wer sind die Schwestern von Bart?... Wer sind die Großväter von Lisa?... Wer sind die Töchter

Mehr

Der Nikolaus. Der Nikolaus bringt Äpfel. Der Nikolaus bringt Nüsse. Der Nikolaus bringt Schokolade. Kinder essen

Der Nikolaus. Der Nikolaus bringt Äpfel. Der Nikolaus bringt Nüsse. Der Nikolaus bringt Schokolade. Kinder essen 13. Thema: Adventzeit 1 Der Nikolaus Der Nikolaus bringt Äpfel. Der Nikolaus bringt Nüsse. Der Nikolaus bringt Schokolade. Kinder essen 2 Die Kinder essen Äpfel. Die Kinder essen Nüsse. Die Kinder essen

Mehr

français étape 5 nom: Épreuve étape 5

français étape 5 nom: Épreuve étape 5 français étape 5 nom: A: Leseverstehen Épreuve étape 5 1. JEU PANTOMIME: Welcher Befehl passt zu welchem Bild? Schreibe den Buchstaben des jeweiligen Befehls neben das passende Bild (2 Befehle sind zu

Mehr

PASSEPORT IMPLANTAIRE

PASSEPORT IMPLANTAIRE PASSEPORT IMPLANTAIRE IMPLANTS DENTAIRES PAR CAMLOG Dispositifs médicaux «made in germany» pour votre bien-être et un sourire naturellement radieux. Informations personnelles Nom Prénom Rue/N de rue CP

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Montrer le clip une première fois en demandant aux élèves de déterminer à l aune des images la nature et le but de ce clip.

Montrer le clip une première fois en demandant aux élèves de déterminer à l aune des images la nature et le but de ce clip. Titel / titre: Die Grüne Jugend Dokument / genre: Imagefilm Stufe / niveau: 1 ère E2 Thema / thème: opposition, influence Zusammenfassung / résumé: Dieses Video ist ein Werbespot der Grünen Jugend. Auffällig

Mehr

Séquence: WEIHNACHTEN classe: cycle 2 /début 3

Séquence: WEIHNACHTEN classe: cycle 2 /début 3 Séquence: WEIHNACHTEN classe: cycle 2 /début 3 Séance N : 1 objectif de la séance: connaître le vocabulaire des décorations de Noël durée : 45 min T Connaissances Déroulement et activités Matériel Capacités

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 3 vom März 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Wie Sie

Mehr

Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom 15. Januar 2008

Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom 15. Januar 2008 Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom. Januar 008 Aufgabe (a) Wir bezeichnen mit A i die Menge der natürlichen Zahlen zwischen und 00, welche durch i teilbar sind (i {,,, }). Wir müssen die

Mehr

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV Conversion des salaires s en salaires s AVS/AI/APG/AC Gültig ab 1. Januar 2014 Valable dès le 1 er janvier 2014 318.115 df 11.13 1 2 Erläuterungen:

Mehr

SCHRIFTLICHE KLAUSURPRÜFUNG IN FRANZÖSISCH ALS ZWEITE LEBENDE FREMDSPRACHE

SCHRIFTLICHE KLAUSURPRÜFUNG IN FRANZÖSISCH ALS ZWEITE LEBENDE FREMDSPRACHE TEXTE 1 : PRISE DE POSITION L UNIFORME «L uniforme scolaire permettrait aux enfants de toutes origines confondues de se consacrer à leur objectif de réussite scolaire en les soustrayant à une contrainte

Mehr

Zu zweit ist man weniger alleine

Zu zweit ist man weniger alleine Zu zweit ist man weniger alleine Ich freue mich, dass wir zu zweit sind. Wir können fernsehen. Wir können ins Gasthaus gehen. Wir können spazieren gehen. Weil wir 2, Herbert und Maria, zusammen sind, dann

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL003 / Julia Fernsehen

TRAAM-TLSE-ALL003 / Julia Fernsehen TRAAM-TLSE-ALL003 / Julia Fernsehen I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 01:57 Niveau : collège B1 Contenu : Julia aborde le thème de la télé dans sa famille Lien avec les

Mehr

ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Lösung 9 Aufgabe 2:

ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Lösung 9 Aufgabe 2: Lösung 9 Aufgabe 2: ein ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Copy / KARTEI 2: Beobachten, fördern und fordern im

Mehr

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού)

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) Linguistic GERMAN LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) 20 February 2010 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each THALES FOUNDATION 1 The Little Mermaid by

Mehr

Forchheim - une jolie ville tout à fait normale - I

Forchheim - une jolie ville tout à fait normale - I séquence Dans cette séquence, on retrace le mouvement général de ce récit fantastique : on observe d'abord les faits de la vie courante dans lesquels des éléments fantastiques font subitement irruption.

Mehr

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch Freitag 1. Juli 2016 Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Programm Tractor Pulling Zimmerwald 2016 Start 19.00 Uhr 8ton Standard, CHM Specials Samstag 2. Juli 2016 Start 13.00 Uhr 3ton Standard,

Mehr

ÜBER MICH. (1) Mein Körper. (2) Mein Gewand. (3) Wie sehe ich aus? (4) Beim Arzt / Ich bin krank. (5) Meine Hobbies. (6) Mein Beruf / meine Arbeit

ÜBER MICH. (1) Mein Körper. (2) Mein Gewand. (3) Wie sehe ich aus? (4) Beim Arzt / Ich bin krank. (5) Meine Hobbies. (6) Mein Beruf / meine Arbeit ÜBER MICH (1) Mein Körper (2) Mein Gewand (3) Wie sehe ich aus? (4) Beim Arzt / Ich bin krank (5) Meine Hobbies (6) Mein Beruf / meine Arbeit (7) Anhang: A. Was tut Ihnen weh? B. Die Untersuchung C. Die

Mehr

A2 Ismail Ali Paul Monika Abida Stadt In Bonn. In Zürich. In Berlin. In München. In Wien. Land In Deutschland. In der Schweiz. In Deutschland.

A2 Ismail Ali Paul Monika Abida Stadt In Bonn. In Zürich. In Berlin. In München. In Wien. Land In Deutschland. In der Schweiz. In Deutschland. Lektion 1 A: Guten Morgen. Guten Abend. Guten Tag. B: Tschüs. Auf Wiedersehen. B8 d, E e, F, g, H h, I, j, K k, L, m, N n, O, p, Q q, R, s, T t, U, v, W w, X, y, Z z Wie geht es Ihnen, Ihnen, danke C3

Mehr

FORMATION DE SPECIALISATION EN MEDECINE EN ALLEMAGNE. Cordialement Abderrahman Machraoui

FORMATION DE SPECIALISATION EN MEDECINE EN ALLEMAGNE. Cordialement Abderrahman Machraoui Cher collègue, INFORMATIONS FORMATION DE SPECIALISATION EN MEDECINE EN ALLEMAGNE Les spécialisations en Allemagne durent en général cinq ans. La spécialisation en Médecine Interne dure aussi autant. Pour

Mehr

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Hallo, Hallo, schön, dass du da bist Die Hacken und die Spitzen wollen nicht mehr sitzen, die Hacken und die Zehen wollen weiter gehen Die Hacken und die Spitzen wollen

Mehr

1 Richtig oder Falsch? 2 Repérer

1 Richtig oder Falsch? 2 Repérer Wo sind sie? Oh diese Schlafmütze. Stefanie liegt noch immer im Bett. Ihr Schlafzimmer ist auch nicht aufgeräumt. Ihre Hose und ihr Pullover liegen auf dem Boden. Ein Schuh ist vor dem Schrank, der andere

Mehr

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ!

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! NATURA GÜGGELI Qualität die man schmeckt! POULET GRAND DELICE une qualité savoureuse! Liebe Kundin, Lieber Kunde Die Spitzenqualität des fertigen

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

Lieder: Morgenkreislied: Guten Morgen, liebe/r Bist du auch schon wieder da? Dann begrüßen wir dich alle Mit einem lauten Hurra!

Lieder: Morgenkreislied: Guten Morgen, liebe/r Bist du auch schon wieder da? Dann begrüßen wir dich alle Mit einem lauten Hurra! Lieder: Morgenkreislied: Guten Morgen, liebe/r Bist du auch schon wieder da? Dann begrüßen wir dich alle Mit einem lauten Hurra! Erst kommt der Sonnenkäferpapa 2. Sie haben rote Röckchen an Mit kleinen

Mehr

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen Von: nebis-bibliotheken-request@nebis.ch im Auftrag von Gross Christine An: nebis-bibliotheken@nebis.ch Thema: NEBIS / Aleph V20: Neuerungen - Aleph V20: nouveautés Datum: Montag, 8. November 2010 15:57:57

Mehr

Schreibe den Satzanfang richtig auf.

Schreibe den Satzanfang richtig auf. Satzanfänge schreibt man groß! Schreibe den Satzanfang richtig auf. Zoo. gestern bei machte unsere Klasse einen Ausflug in den den Elefanten staunten die Kinder, wie viel diese Tiere täglich fressen. guckten

Mehr

Activité Organisation Consignes

Activité Organisation Consignes Unité 1, séance 1 Activité Organisation Consignes Entretien : Dénombrer jusqu à 5 1. Dire combien d objets sont montrés (Der Lehrer zeigt eine bestimmte Anzahl an Gegenständen und versteckt sie sofort

Mehr

Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst. Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren

Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst. Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren La mission du service Mettre à disposition des administrations publiques et des institutions

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015 Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2014-2015 Université de Fribourg Faculté DE DROIT Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche

Mehr

Chant : Les parties du corps

Chant : Les parties du corps Direction de l'instruction publique du canton de Berne COMEO Coordinateur d allemand Commission des moyens d enseignement et du plan d études du canton de Berne Annexe 1 Chant : Les parties du corps Indications

Mehr

Kreuzworträtsel: Wörter mit ck

Kreuzworträtsel: Wörter mit ck Kreuzworträtsel: Wörter mit ck Schreibe die Wörter an der richtigen Stelle ins Kreuzworträtsel. Kannst du alle Wörter finden und richtig schreiben? 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Waagrecht 1 Eine männliche

Mehr

Einheit 1 Etappe 2. In der Schule. Zu Hause. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon

Einheit 1 Etappe 2. In der Schule. Zu Hause. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon Einheit 1 Etappe 2 In der Schule 1 > Buch, S. 17, 1 Sport oder Musik?, Schritt 2 Der Lehrer erklärt: Das alles kann man machen. Kreis die Wörter ein. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon Basketball Fußball

Mehr

Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes du.. Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom

Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes du.. Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und Vorname der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Document passerelle CP

Document passerelle CP ACADEMIE DE GRENOBLE Département de la Savoie Document passerelle CP Initiation à une langue vivante étrangère Allemand Nom de l école : --------------------------------------- Nom de l enseignant LV Nom

Mehr

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN DESSINATEUR EN BÂTIMENT? BEREIT, UNSER NÄCHSTER BAUZEICHNER ZU WERDEN?

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN DESSINATEUR EN BÂTIMENT? BEREIT, UNSER NÄCHSTER BAUZEICHNER ZU WERDEN? PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN EN BÂTIMENT? BEREIT, UNSER NÄCHSTER ZU WERDEN? EN BÂTIMENT PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN EN BÂTIMENT? Pour plus d informations : www.winwin.lu EN BÂTIMENT BEREIT, UNSER NÄCHSTER

Mehr

A. Demandes d admission A. Zulassungsgesuche

A. Demandes d admission A. Zulassungsgesuche Recueil systématique 5.. Directives Richtlinien Du 6 juin 0 Vom 6. Juni 0 relatives aux délais, taxes et demandes de congé dans le domaine de l admission betreffend Fristen, Gebühren und Urlaubsgesuche

Mehr

Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises

Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises Interaktive Broschüre/Brochure interactive Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises Schweiz/Suisse, 01-015 Weitere Informationen zu den Orten, Trainingsterminen und Gebühren finden Sie

Mehr

Kit de démarrage pour le jeu en ligne Raffuté. Catégorie Abflug-Envol

Kit de démarrage pour le jeu en ligne Raffuté. Catégorie Abflug-Envol [FR] Kit de démarrage pour le jeu en ligne Raffuté Catégorie Abflug-Envol Contenu du document : Explication des différentes activités de la catégorie (en Français puis en Allemand) et le formulaire de

Mehr

1) Apporter ou rechercher des panneaux de signalisation pour illustrer la situation grammaticale: dürfen nicht dürfen

1) Apporter ou rechercher des panneaux de signalisation pour illustrer la situation grammaticale: dürfen nicht dürfen Objectifs : - savoir se présenter et parler de son animal familier, parler de l autre et de son animal familier - savoir exprimer l autorisation et l interdiction Durée de la séquence : 3 séances Situation

Mehr

Übersicht: Leseangebote zur Förderung der lesetechnischen und sinnentnehmenden Lesefähigkeiten

Übersicht: Leseangebote zur Förderung der lesetechnischen und sinnentnehmenden Lesefähigkeiten Übersicht: Leseangebote zur Förderung der lesetechnischen und sinnentnehmenden Lesefähigkeiten Wortebene Förderziele Lesewörter Aufbau einer Sinnerwartung über Bildvorgabe Ein Wort passt nicht (1) detailgenaues

Mehr

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG Fach: Französisch, sechsjährig Klasse: 5. Klasse (1. Schularbeit, 1. Semester) Kompetenzniveau: A2 Dauer der SA: 50 Minuten Teilbereiche Themenbereich Testformat/Textsorte

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

PRESENTE LE CONTE DANS L ENSEIGNEMENT DE L ALLEMAND EN MILIEU SCOLAIRE PROJET POUR COLLEGES ET LYCEES

PRESENTE LE CONTE DANS L ENSEIGNEMENT DE L ALLEMAND EN MILIEU SCOLAIRE PROJET POUR COLLEGES ET LYCEES 3 RUE MYRHA 75018 PARIS +33 (0) 1 42 29 15 81 +33 (0) 6 83 09 38 82 47plus@orange.fr PRESENTE LE CONTE DANS L ENSEIGNEMENT DE L ALLEMAND EN MILIEU SCOLAIRE PROJET POUR COLLEGES ET LYCEES CONCEPTION : JANINE

Mehr

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER NUSSER NUSSER modern, kreativ, stilgerecht moderne, créatif, style adapté Design Dessau: Raoul von Geisten, Potsdam Die Firma NUSSER hat für neuzeitliche Begegnungszonen ein exklusives Design entwerfen

Mehr

Flexible Leuchte. Lumière flexible

Flexible Leuchte. Lumière flexible Johto Flexible Leuchte Johto ist ein hochwertiges LED-Beleuchtungssystem für technisch anspruchsvolle Innenund Außenbeleuchtung. Es bietet ein homogenes und punktfreies Licht in sehr geringen tiefen. Johto

Mehr

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen.

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. . Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. Auch für unsere Zukunft und folgende Generationen in der Region Pamina. Erneuerbare Energien tragen dazu bei, Un concept

Mehr

Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen im. Ich lese mit Oma am. Ich male so gern rot.

Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen im. Ich lese mit Oma am. Ich male so gern rot. Satzdiktate I - T D-GSI/Kl.1 Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen im. Ich lese mit Oma am. Ich male so gern rot. Satzdiktate I E a D-GSI/Kl.1 Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen

Mehr

PAG en vigueur partie graphique

PAG en vigueur partie graphique WAS IST EIN PAG? PAG en vigueur partie graphique «Le plan d aménagement général est un ensemble de prescriptions graphiques et écrites à caractère réglementaire qui se complètent réciproquement et qui

Mehr

Double Master franco-allemand en Architecture Architecture et projet urbain dans les Eurorégions

Double Master franco-allemand en Architecture Architecture et projet urbain dans les Eurorégions Double Master franco-allemand en Architecture Architecture et projet urbain dans les Eurorégions Deutsch-französischer Doppelmaster in Architektur Bauen und Planen in Euroregionen Le double Master en architecture

Mehr

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen Lektion 01: Begrüßung 3 Begrüßungen: Hallo! Guten Abend! Guten Morgen! Guten Tag! Verabschiedungen: Tschüss! Auf

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO

MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO Abdeckung in Kunstharz weiss, Becken Laufen Pro 45 x 34. Unterbau in Fortuna-Nova weiss. Table en Stratifié blanc, vasque Laufen Pro 45 x 34 cm. Meuble en

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

Name : Klasse : Page 1 sur 5

Name : Klasse : Page 1 sur 5 Intégrer des exercices interactifs en cours : exemple de dossier à remplir par l élève, peut servir de support pour l évaluation. IUFM_FC2006 Hétérogénéité Dossier_élève1 Hoschek/Levicky/Januel Name :

Mehr