DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM NOVEMBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM NOVEMBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT"

Transkript

1 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM NOVEMBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nutzerinteressen im Internet

2 Internetnutzer in Deutschland im Profil > Unter allen aktiven Internetnutzern besitzen 22,7 Prozent der en einen Volks- / Hauptschulabschluss, 38,5 Prozent einen Realschulabschluss und 38,8 Prozent der Nutzer haben Abitur. > Nutzer mit formal höherem Schulabschluss verbrachten im November 2015 mehr Zeit im Internet als solche mit niedrigeren sabschlüssen. > Die Anteile der männlichen und weiblichen Nutzer sind nahezu ausgeglichen. Männer nutzten das Internet im November 2015 jedoch über alle Altersgruppen hinweg durchschnittlich etwas länger als Frauen. > Nutzer ab 65 Jahren verbrachten im November 2015 mehr Zeit auf Internetseiten als Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 17 Jahren. Seite 2 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

3 Internetnutzer im Profil Unique Audience Composition Unique Audience Unique Audience Composition 48,0% 52,0% Hauptschulabschluss , :55:35 Realschulabschluss , :57:27 Abitur , :09:05 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 21:25:45 20:02:22 26:18:01 27:18:01 25:58:10 22:00:40 22:17:23 22:51:19 19:47:04 16:17:35 4:26:18 6:37:26 2:49:21 2:53:56 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 3 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

4 Internetnutzung nach Themeninteressen > Bei der Nutzung von Unterhaltungsangeboten sind Männer insgesamt etwas stärker vertreten als Frauen. Am stärksten unterscheidet sich die Internetnutzung von Männern und Frauen in den Kategorien Porno- und Erotik sowie Sport. Die männlichen Nutzer verweilten im November 2015 signifikant länger auf Websites zu diesen beiden Themen. > Auch bei der Nutzung von Informationsangeboten im Netz sind die männlichen Nutzer etwas stärker repräsentiert. Informationen aus der Automobil- und Computerbranche werden sogar deutlich weniger von Frauen als von Männern rezipiert. Die durchschnittliche Verweildauer der Männer lag auch bei Informationsangeboten über der der Frauen. > Online-Angebote aus den Bereichen Kommunikation, Suche, E-Commerce sowie Family & Lifestyles sind bei beiden Geschlechtern ungefähr gleich beliebt. > Innerhalb der Themenbereiche Unterhaltung, Information, Kommunikation, Suche, E- Commerce und Family & Lifestyle sind Online-Games die mit Abstand am längsten genutzte Angebotsart. Seite 4 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

5 Nutzung der Angebote im Bereich Unterhaltung Unique Audience Composition Adult & Pornographie 75,0 25,0 Broadcast Media Music Online Games Sports Videos & Movies 54,8 58,8 56,9 60,3 55,9 45,2 41,2 43,1 39,7 44,1 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 7:45:52 8:08:55 3:03:04 1:46:32 1:02:53 0:58:58 0:53:57 0:42:37 1:02:53 0:21:57 2:44:01 2:21:57 Adult & Pornography Broadcast Media Musik Online Games Sports Videos & Movies Männer Frauen Seite 5 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

6 Nutzung der Angebote im Bereich Information Unique Audience Composition Current Events & Global News Financial News & Information 54,5 55,3 45,5 44,7 Automotive Information Computer & Consumer Electronics News 65,1 62,4 34,9 37,6 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 1:16:12 0:27:43 0:31:23 0:13:54 0:30:10 0:19:19 1:38:26 1:01:51 Automotive Information Computer & Consumer Electronics News Financial News & Information Current Events & Global News Männer Frauen Seite 6 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

7 Nutzung der Angebote in den Bereichen Kommunikation/Suche/E-Commerce/Family & Lifestyle Unique Audience Composition Member Communities Search Instant Messaging Family & Lifestyles Multi-Category Commerce 51,3 51,5 50,1 51,7 48,9 51,0 48,7 48,5 49,9 48,3 51,1 49,0 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 3:59:30 4:01:49 0:44:56 0:42:27 2:05:07 1:51:42 1:19:07 1:40:23 1:03:05 1:03:27 2:59:03 3:14:19 Seite 7 Member Communities Search Instant Messaging Family & Lifestyles Multi-Category Männer Frauen Commerce Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

8 Nutzung von Unterhaltungsangeboten im Internet > Jede zehnte Frau und jeder dritte Mann unter den aktiven Internetnutzern besuchten im November 2015 Porno- und Erotikangebote. > Broadcastmedia-Angebote wurden in der Altersgruppe der 12- bis 17-Jährigen von Jungen um ein Vielfaches länger genutzt als von Mädchen. > Nur etwa jeder fünfte Internetnutzer hat auf Musikangebote zugegriffen. Dabei lag die Verweildauer der männlichen Nutzer fast immer höher als die der weiblichen Nutzer. Derselbe Effekt zeigt sich beim Vergleich der Verweildauern auf Spotify nach Geschlecht. > Die längste Verweildauer auf Angeboten aus dem Bereich Online-Games wiesen Frauen zwischen 50 und 64 Jahren auf. > Sportangebote wurden verstärkt von formal höher gebildeten en genutzt > Videos & Movies wurden im November 2015 von fast jedem zweiten aktiven Internetnutzer genutzt. Die Nutzung der Videoplattform Youtube wurde in der Altersgruppe der 14- bis 29- Jährigen von männlichen Nutzern dominiert. Seite 8 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

9 Nutzung von Porno- und Erotikangeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 13,5% 37,1% Hauptschule 22,8 19, :34:37 Realschule 26,0 38, :50:32 Abitur 27,5 41, :42:15 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:12:58 0:28:02 0:35:06 0:03:50 2:02:01 2:00:07 1:14:28 1:15:10 3:07:58 3:11:51 3:59:06 1:19:59 3:06:44 0:30:43 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 9 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

10 Nutzung von Broadcastmedia-Angeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 31,7% 35,4% Hauptschule 27,4 18, :48:51 Realschule 33,4 38, :01:09 Abitur 37,6 43, :06:19 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:31:24 1:39:11 0:10:45 0:21:12 0:43:31 0:44:29 1:22:26 1:14:05 1:00:36 0:58:08 1:00:28 0:58:54 1:01:06 1:00:50 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 10 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

11 Nutzung von Musikangeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 17,8% 23,4% Hauptschule 17,3 18, :47:48 Realschule 19,0 35, :40:14 Abitur 24,4 45, :56:55 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:53:44 0:07:01 1:40:59 1:34:10 0:53:18 1:14:28 1:12:06 0:38:44 0:43:00 0:37:33 0:38:00 0:23:47 0:21:31 0:39:45 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 11 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

12 Nutzung von Spotify Jahre Jahre 47,0% Hauptschule 6, :37:48 Realschule 5, :10:35 Abitur 13, :55:12 Hauptschule 8, :50:24 Realschule 13, :24:44 Abitur 14, :30:52 Entwicklung der Nutzung (gesamt) von Spotify im Jahresverlauf Total Minutes in Tsd Unique Audience in Tsd Nov 14 Dez 14 Jan 15 Feb 15 Mrz 15 Apr 15 Mai 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Okt 15 Nov 15 *) Aufgrund methodischer Neuerungen sind die Daten ab April 2015 mit den Vormonaten nur bedingt vergleichbar. Seite 12 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

13 Nutzung von Online-Games im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 30,5% 37,1% Hauptschule 39,6 26, :39:16 Realschule 33,1 37, :08:09 Abitur 31,5 36, :39:07 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 1:26:14 2:38:39 1:07:54 1:25:16 6:49:58 9:32:35 8:47:58 9:04:45 8:39:52 8:39:00 6:45:32 10:11:21 4:18:52 5:51:07 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 13 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

14 Nutzung von Sportangeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 22,8% 32,0% Hauptschule 20,7 17, :47:29 Realschule 28,5 39, :43:58 Abitur 30,6 43, :48:48 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:31:49 0:40:31 0:27:31 0:59:40 1:09:42 1:16:32 1:00:49 0:09:59 0:19:37 0:23:05 0:25:40 0:19:34 0:43:14 0:13:38 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 14 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

15 Nutzung von Videos & Movies im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzer ( in %) Unique Audience Composition 41,5% 48,5% Hauptschule 41,62 20, :33:29 Realschule 44,97 38, :34:05 Abitur 47,31 40, :34:54 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 4:36:04 5:11:47 5:18:16 1:03:03 1:13:47 3:26:14 4:26:46 5:00:48 2:22:51 1:55:14 1:29:30 0:51:20 0:56:08 0:38:47 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 15 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

16 Nutzung von YouTube Jahre Jahre 47,0% Hauptschule 26, :55:36 Realschule 28, :12:47 Abitur 32, :48:57 Hauptschule 37, :25:39 Realschule 33, :10:38 Abitur 48, :15:48 Entwicklung der Nutzung (gesamt) von YouTube im Jahresverlauf Total Minutes in Tsd Unique Audience in Tsd Nov 14 Dez 14 Jan 15 Feb 15 Mrz 15 Apr 15 Mai 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Okt 15 Nov 15 *) Aufgrund methodischer Neuerungen sind die Daten ab April 2015 mit den Vormonaten nur bedingt vergleichbar. Seite 16 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

17 Internetnutzung in den Bereichen Kommunikation, Suche & E-Commerce > Die Nutzung von Nachrichtenangeboten im Internet war im November 2015 bei en mit hohem formalen sabschluss deutlich stärker ausgeprägt als bei en mit niedriger formaler. > Jeder zweite aktive Internetnutzer besuchte die Website eines sozialen Netzwerks. Bei den über 65-Jährigen ist die Verweildauer auf Websites sozialer Netzwerke bei den Frauen signifikant höher als bei den Männern. Unter den 14- bis 29-Jährigen Facebook-Nutzern weisen männliche Nutzer mit Hauptschulabschluss die mit Abstand höchste Verweildauer auf. > Knapp drei Viertel aller aktiven Internetnutzer haben Suchmaschinen genutzt. Die Nutzung der Suchmaschine Google steigt bei den 14- bis 29-Jährigen Männern in Abhängigkeit vom sgrad. > Stark ausgeprägt ist mittlerweile auch die Nutzung von Internetangeboten aus dem Bereich Onlinehandel. Mehr als zwei Drittel der aktiven Internetnutzer verbrachten im November 2015 durchschnittlich 3 Stunden auf solchen E-Commerce-Seiten. Die Verweildauer auf E- Commerce-Angeboten liegt erst ab einem Alter von 34 Jahren bei den Frauen höher als bei den Männern der jeweils selben Altersgruppe. Seite 17 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

18 Nutzung von Nachrichtenangeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 63,5% 65,7% Hauptschule 54,86 19, :14:33 Realschule 64,41 38, :27:34 Abitur 70,58 42, :58:05 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:22:40 0:21:42 0:13:32 0:14:12 1:19:46 1:33:59 1:57:05 2:14:42 2:09:25 1:30:07 1:17:13 1:24:11 1:18:33 1:47:25 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 18 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

19 Nutzung von Sozialen Netzwerken im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 48,3% 47,0% Hauptschule 40,71 19, :21:14 Realschule 49,51 40, :22:28 Abitur 49,74 40, :29:10 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:35:00 1:44:07 0:28:53 0:39:47 4:55:27 2:09:07 2:49:01 2:44:53 5:09:10 5:04:13 4:35:37 5:06:29 1:20:49 3:03:37 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 19 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

20 Nutzung von Facebook Jahre Jahre 47,0% Hauptschule 30, :26:33 Realschule 34, :44:00 Abitur 37, :02:11 Hauptschule 27, :18:27 Realschule 34, :58:38 Abitur 38, :59:54 Entwicklung der Nutzung (gesamt) von Facebook im Jahresverlauf Total Minutes in Tsd Unique Audience in Tsd Nov 14 Dez 14 Jan 15 Feb 15 Mrz 15 Apr 15 Mai 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Okt 15 Nov 15 *) Aufgrund methodischer Neuerungen sind die Daten ab April 2015 mit den Vormonaten nur bedingt vergleichbar. Seite 20 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

21 Nutzung von Search-Angeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 73,5% 72,1% Hauptschule 67,57 21, :34:42 Realschule 75,13 39, :39:53 Abitur 73,45 39, :52:30 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:12:21 0:13:51 0:42:30 0:48:19 0:47:16 0:49:24 0:39:13 0:06:25 0:16:19 0:30:45 0:51:13 0:46:40 0:43:23 0:34:25 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 21 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

22 Nutzung von Google Jahre Jahre 47,0% Hauptschule 64, :39:08 Realschule 70, :41:52 Abitur 72, :18:15 Hauptschule 59, :43:58 Realschule 64, :22:18 Abitur 81, :33:25 Entwicklung der Nutzung (gesamt) von Google im Jahresverlauf Total Minutes in Tsd Unique Audience in Tsd Nov 14 Dez 14 Jan 15 Feb 15 Mrz 15 Apr 15 Mai 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Okt 15 Nov 15 *) Aufgrund methodischer Neuerungen sind die Daten ab April 2015 mit den Vormonaten nur bedingt vergleichbar. Seite 22 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

23 Nutzung von Onlinehandel-Angeboten im Internet Anteil an allen aktiven Internetnutzern ( in %) Unique Audience Composition 72,1% 69,3% Hauptschule 61,75 19, :48:41 Realschule 73,86 40, :15:15 Abitur 72,71 39, :06:35 Durchschnittliche Nutzungsdauer in Std./Min./Sek 0:39:30 0:32:10 0:31:26 0:45:28 1:40:03 1:17:49 2:42:31 2:32:24 3:32:04 3:53:13 3:19:56 3:55:06 3:35:55 2:39:54 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 23 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

24 Eckdaten der Internetnutzung Allgemeine Eckdaten November 2015 Seite 24 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

25 Eckdaten der Internetnutzung > 67,8 Millionen en in Deutschland (83,9 Prozent der Bevölkerung) verfügten im November 2015 über die technische Möglichkeit, über einen PC im Internet zu surfen. > 58,4 Millionen en (71,7 Prozent der Bevölkerung) in Haushalten mit Internetzugang haben im November 2015 das World-Wide-Web oder eine Internet-Applikation genutzt. > Die tägliche Internetnutzungsdauer pro lag im November 2015 bei knapp 45 Minuten. > Seit Mai 2015 kann ein Rückgang der durchschnittlichen Internetnutzungsdauer pro beobachtet werden. Das hängt wohl damit zusammen, dass Nielsen Digital Content Measurement die mobile Internetnutzung über Smartphones und Tablets nicht erfasst. Nielsen wertet nur die stationäre Internetnutzung aus. > Die durchschnittlich auf einer Web-Seite verbrachte Zeit betrug etwas mehr als 1 Minute. Seite 25 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

26 Eckdaten der Internetnutzung Average Usage Apr 15 Mai 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Okt 15 Nov 15 aktive Internetnutzer (in Mio.) 59,1 59,4 57,6 57,6 57,2 57,8 57,8 58,3 en mit Internetzungang (in Mio.) 67,8 67,8 67,8 67,8 67,8 67,8 67,8 67,9 Session/Visits pro 39,0 39,0 38,0 40,0 38,0 36,0 38,0 37,0 Besuchte Domains pro 63,0 64,0 63,0 64,0 59,0 57,0 63,0 62,0 pro Internet Nutzungsdauer pro /Tag 00:55:02 00:52:09 00:52:56 00:51:54 00:45:30 00:43:04 00:44:57 00:44:53 Nutzungsdauer pro Web-Seite 00:01:13 00:01:11 00:01:13 00:01:10 00:01:08 00:01:07 00:01:06 00:01:07 Anzahl en im Nielsen Online-Panel Seite 26 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

27 Nutzung der Top 50 Marken bzw. Angebote im Internet > Gemessen an der Unique Audience wird die Liste der Top 50 Websites im November 2015 von Google angeführt, dessen Reichweite 40,6 Mio. Unique User betrug. Das entspricht einem Anteil von 69,6 Prozent an allen aktiven Internetnutzern. > Das soziale Netzwerk Facebook nimmt nach Amazon, Microsoft und ebay mit ca. 20,0 Mio. Unique User Rang 5 ein. Hinsichtlich der Nutzungsdauer liegt Facebook unangefochten auf dem ersten Platz. > Unter den Top 15 der reichweitenstärksten Marken im Internet sind im November 2015 fünf deutsche Marken vertreten. Gemessen an der Reichweite ist T-Online das erfolgreichste deutsche Angebot. Mit 14,2 Mio. Unique User belegt es den achten Rang. Die Angebote von Gruner + Jahr Publishing Network (13,0 Mio. Nutzer) und Web.de (12,3 Mio. Nutzer) erreichen die Plätze 10 und 11 in diesem Ranking. Die Ratgebercommunity gutefrage.net weist 11,8 Mio. Nutzer auf. Burda Consumer Tech Group erreicht eine Reichweite von 11,7 Mio. Unique User. Seite 27 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

28 Nutzung der Top 50 Marken bzw. Angebote im Internet im November 2015 Rank Site/Brand Unique Audience in Tsd. Active Reach in % Total Minutes in Tsd. Time per hh:mm:ss 1 Google , :22:13 2 Amazon , :59:13 3 ebay , :14:30 4 Microsoft , :35:56 5 Facebook , :29:56 6 MSN/WindowsLive/Bing , :53:42 7 YouTube , :14:42 8 T-Online , :20:57 9 Wikipedia , :17:58 10 Gruner + Jahr Publishing Network , :18:21 11 Web.de , :48:25 12 Skype , :06:15 13 gutefrage.net , :07:25 14 Burda Consumer Tech Group , :11:32 15 ebay Kleinanzeigen , :57:10 16 Pa ypa l , :08:46 17 GMX , :04:05 18 RTL Network , :28:56 19 FOCUS Online , :23:14 20 Bild.de , :06:12 21 Sparkassen , :40:19 22 Yahoo , :59:36 23 AOL Media Network , :34:24 24 Mozilla , :04:27 25 Apple , :35:59 Seite 28 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

29 Nutzung der Top 50 Marken bzw. Angebote im Internet im November 2015 Rank Site/Brand Unique Audience in Tsd. Active Reach in % Total Minutes in Tsd. Time per hh:mm:ss 26 Computerbild , :10:02 27 DB Bahn , :30:45 28 Blogger , :15:37 29 SPIEGEL ONLINE , :41:54 30 Videolan , :49:44 31 Dropbox , :09:11 32 OTTO , :18:28 33 DHL , :13:01 34 ImmobilienScout , :27:00 35 Idealo , :05:48 36 Telekom Deutschland , :10:40 37 As k Sea rch Network , :14:41 38 Das Örtliche , :06:34 39 Mode Media Germany Websites , :18:30 40 Li dl , :11:36 41 Check , :18:19 42 Adobe , :05:58 43 DasTelefonbuch , :05:17 44 Giga Netzwerk , :06:23 45 Welt Online , :19:01 46 Georg von Holtzbrinck Publishing Network , :14:23 47 Vodafone , :15:48 48 Postbank , :28:46 49 Tchibo , :18:13 50 xha ms ter , :40:51 Seite 29 Quelle: Nielsen Digital Content Measurement, November 2015

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung ausgewählter Video-On-Demand-Dienste

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke im Internet Nutzung von Sozialen Netzwerken im Internet > Jeder zweite aktive Internetnutzer

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Online Games Nutzung von Online-Games > 16,8 Millionen Personen in Deutschland haben im Februar

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Juni 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung von Video-On-Demand-Diensten in Deutschland

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nachrichtenportale Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet > Unter den meistgenutzten

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Online Games Nutzung von Online-Games > 17,1 Millionen Personen in Deutschland haben im Februar

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mai 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Online Games Nutzung von Online-Games > 18,5 Millionen Personen in Deutschland haben im März 2014 Online-Spiele-Seiten

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN April 2012 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN Mit dem Schwerpunkt Online Games " Eckdaten der Internetnutzung im Februar 2012 > 56,3 Millionen Personen in Deutschland (70 Prozent

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Fernsehangebote im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Fernsehangebote im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Fernsehangebote im Internet Nutzung der Top TV-Angebote im Internet > Mit 3,2 Mio. Unique User

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das reichweitenstärkste

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Dezember 2013 Schwerpunkt: Informationsangebote im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Dezember 2013 Schwerpunkt: Informationsangebote im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2013 AUF BASIS VON NIELSEN Dezember 2013 Schwerpunkt: Informationsangebote im Internet ECKDATEN DER NUTZUNG VON NACHRICHTEN- PORTALEN IM INTERNET IM OKTOBER

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS September 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das erfolgreichste

Mehr

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,48 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

Studie zum Thema. Kommunikation, Datensicherheit und Cloud-Computing im Internet. Juni 2012. Extrakt Vorveröffentlichung

Studie zum Thema. Kommunikation, Datensicherheit und Cloud-Computing im Internet. Juni 2012. Extrakt Vorveröffentlichung Studie zum Thema Kommunikation, Datensicherheit und Cloud-Computing im Internet Juni 2012 Extrakt Vorveröffentlichung 1 Methodische Vorgehensweise Zielgruppe: Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland

Mehr

Mediadaten TV SPIELFILM Online

Mediadaten TV SPIELFILM Online TV SPIELFILM Ihr Fernsehportal TV SPIELFILM Online das beliebte TV Programm mit Senderansicht. die TV Übersicht nach Zeit bietet einen minutengenauen Überblick. mehr als 150 Sender (inklusive aller Digital-

Mehr

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung Facts & Figures Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung 11,97 Mio. Multi Screen Video User BurdaForward belegt im Multi Screen Video Vermarkter-Ranking den zweiten Platz Vermarkter-Ranking nach

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Oktober 2013 Schwerpunkt: Radio-Angebote im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Oktober 2013 Schwerpunkt: Radio-Angebote im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 AUF BASIS VON NIELSEN Oktober 2013 Schwerpunkt: Radio-Angebote im Internet ECKDATEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 65,5 Millionen Personen

Mehr

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Online-Nutzung. November 06

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Online-Nutzung. November 06 Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Online-Nutzung November 06 Online-Nutzung in Deutschland dargestellt an Hand von repräsentativen Studien Abweichungen untereinander können sich aus den unterschiedlichen

Mehr

Lifeline das Gesundheitsportal

Lifeline das Gesundheitsportal Werben auf Lifeline Lifeline das Gesundheitsportal Erstes deutsches Gesundheitsportal: Lifeline ging 1996 als erstes deutschsprachiges Gesundheitsangebot online. Seitdem informiert Lifeline seine Nutzer

Mehr

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 52,16 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten

Mehr

ÖWA Plus 2015 II: Online- Reichweiten zeigen erneut Wachstum und Stabilität

ÖWA Plus 2015 II: Online- Reichweiten zeigen erneut Wachstum und Stabilität ÖWA Plus 2015 II: Online- Reichweiten zeigen erneut Wachstum und Stabilität Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten

Mehr

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten AGOF MOBILE FACTS 2015-I Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten 1 Mit United Internet Media mehr als jeden vierten mobilen Internetnutzer in Deutschland erreichen Vermarkter-Ranking

Mehr

Werben auf kununu. Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen

Werben auf kununu. Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen Werben auf kununu Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen kununu Die gemeinsame Plattform für Arbeitgeber und Arbeitnehmer kununu ist mit 650.000 Erfahrungsberichten zu 170.000 Unternehmen, die

Mehr

Werben auf wissen.de. Display

Werben auf wissen.de. Display Werben auf wissen.de Display wissen.de das Wissens-Backup für jeden Tag wissen.de ist das Online-Wissensportal im deutschsprachigen Raum. Es bietet mehr als eine Million Informationen rund um den Bereich

Mehr

mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013

mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013 mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 26,68 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des einmonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

DIE KRAFT DER E-MAIL ZEHN FAKTEN ZUM DEUTSCHEN E-MAIL-MARKT

DIE KRAFT DER E-MAIL ZEHN FAKTEN ZUM DEUTSCHEN E-MAIL-MARKT DIE KRAFT DER E-MAIL ZEHN FAKTEN ZUM DEUTSCHEN E-MAIL-MARKT 1 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Mails pro Jahr in Deutschland

Mehr

internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012

internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012 internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,77 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei

Mehr

MOBILE ADVERTISING 1

MOBILE ADVERTISING 1 MOBILE ADVERTISING 1 Das mobile Internet eröffnet neue Möglichkeiten. Im Wartezimmer Überweisungen tätigen. Im Café E-Mails beantworten. Im Fahrstuhl Freunde im VZ gruscheln. Im Park Konzerttickets bestellen.

Mehr

internet facts AGOF e. V. Juni 2015

internet facts AGOF e. V. Juni 2015 internet facts 2015-04 AGOF e. V. Juni 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015

internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015 internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community Werben auf wallstreet:online Deutschlands größte Finanz-Community wallstreet:online Das stärkste deutsche Online TV-Programm wallstreet:online ist Deutschlands führende Finanz- Community. verfügt über

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit.

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit. SPIEGEL ONLINE Keine Angst vor der Wahrheit. Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert rund

Mehr

internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015

internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015 internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

Relevanz der Medien für die Meinungsbildung

Relevanz der Medien für die Meinungsbildung Relevanz der Medien für die Meinungsbildung Empirische Grundlagen zum MedienVielfaltsMonitor der BLM Inhalt 1 Studiensteckbrief 3 2 Informierende Mediennutzung 7 3 Wichtigkeit der Medien als Informationsquelle

Mehr

internet facts AGOF e. V. April 2015

internet facts AGOF e. V. April 2015 internet facts 2015-02 AGOF e. V. April 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

Werben auf burdastyle.de. Das Mode- & DIY-Portal

Werben auf burdastyle.de. Das Mode- & DIY-Portal Werben auf burdastyle.de Das Mode- & DIY-Portal burdastyle.de auf einen Blick REDAKTIONELLES KONZEPT Plattform für Nähbegeisterte und Bastler zum Austausch über Mode & Schnitte Informationen zu Home Decoration,

Mehr

Werben auf SUPERillu.de

Werben auf SUPERillu.de Werben auf SUPERillu.de SUPERillu.de das Unterhaltungsportal in den neuen Bundesländern SUPERillu.de ist der Webauftritt der größten Kaufzeitschrift der neuen Bundesländer und versteht sich als "Heimat

Mehr

Werben auf GuterRat.de

Werben auf GuterRat.de Werben auf GuterRat.de GuterRat.de Ihr Haushalts-Experte im Internet Guter Rat Online ist der kompetente Navigator und Ratgeber für alle Fragen des Haushaltsmanagement nimmt innerhalb der Gattung der Wirtschaftsmagazine

Mehr

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

WEISCHER ONLNE KINOWERBUNG. Mediadaten Online 2009

WEISCHER ONLNE KINOWERBUNG. Mediadaten Online 2009 WEISCHER ONLNE KINOWERBUNG Mediadaten Online 2009 AGENDA Neuheiten/ neue Werbeformen Leistungsentwicklung Werbeträger / Kosten Netzwerk Kontakt NEUHEITEN WERBETRÄGER Vermarktung der Website von K-Motion

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015

internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015 internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014

internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014 internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,36 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Davon: Internetnutzer

Mehr

Netzwerk für Deutschland

Netzwerk für Deutschland Netzwerk für Deutschland August 2012 Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke 1. Die VZ-Netzwerke 2. Mediadaten 3. Werbeformen 4. Werbepreise 1. Die VZ-Netzwerke 4 VZ-Netzwerke Hier erreichen Sie

Mehr

SPIEGEL ONLINE MOBIL. DAS mobile Nachrichtenportal

SPIEGEL ONLINE MOBIL. DAS mobile Nachrichtenportal SPIEGEL ONLINE MOBIL DAS mobile Nachrichtenportal SPIEGEL ONLINE MOBIL im Überblick Die mobilen Kanäle von SPIEGEL ONLINE Mobile Android App Mobile Web Mobile iphone App 2 SPIEGEL ONLINE MOBIL im Überblick

Mehr

Social Media Effects 2010

Social Media Effects 2010 Social Media Effects 2010 Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Die künftig in regelmäßigen Abständen durchgeführte Studie soll Kunden und Agenturen künftig die Möglichkeit geben den Social Media Markt

Mehr

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Das Online Universum Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Gesamtbevölkeru ng 73,36

Mehr

Wie häufig und wofür werden Intermediäre genutzt? Die quantitative Perspektive der Zusatzbefragung in der MedienGewichtungsStudie. Dr.

Wie häufig und wofür werden Intermediäre genutzt? Die quantitative Perspektive der Zusatzbefragung in der MedienGewichtungsStudie. Dr. Wie häufig und wofür werden genutzt? Die quantitative Perspektive der Zusatzbefragung in der MedienGewichtungsStudie Dr. Oliver Ecke Methodische Hinweise!!! Telefonische Befragung Grundgesamtheit: Anzahl

Mehr

PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform

PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform Mediadaten 2012 PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform PocketPC liefert täglich News rund um mobile Themen, Events und Testberichte über Hard- und Software und ist die führende Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis sportbild.de

Inhaltsverzeichnis sportbild.de sportbild.de Mediadaten 20 23..20 1 Mediadaten BILD.de Inhaltsverzeichnis sportbild.de Sportbild.de stellt sich vor Kurzvorstellung ASMI, sportbild.de: Konzept, Reichweite und Zielgruppe Werbeformen und

Mehr

mobile Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 / dmexco 2010

mobile Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 / dmexco 2010 Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 / dmexco 2010 Ergebnisse AGOF mobile facts 2010 Seite 2 AGOF Mobile Universum Unique Mobile User letzte 30 Tage : 9,13 Mio. Handynutzer

Mehr

PROGRAMMATIC ADVERTISING

PROGRAMMATIC ADVERTISING PROGRAMMATIC ADVERTISING Setup für Programmatic Advertising Seite 2 Vorteile erkennen und nutzen WEGFALL VON VORLAUFZEITEN, MINDESTBUCHUNGSVOLUMEN UND STORNOFRISTEN ERWEITERUNG DER TARGETING OPTIONEN DURCH

Mehr

Werben auf mr.goodlife

Werben auf mr.goodlife Werben auf mr.goodlife mr.goodlife life is good. share it. mr.goodlife ist das Lifestyle-Portal für den erfolgsorientierten Mann von heute bietet als zentrale Botschaften Inspiration, Motivation und der

Mehr

Werben auf TV direkt

Werben auf TV direkt Werben auf TVdirekt TVdirekt die Premium-EPGs des Gong Verlags TVdirekt ist die Premium-Marke des Gong Verlags in Bezug auf crossmediale Programminformation und EPGs. Das Mediaangebot TVdirekt Online bündelt

Mehr

Online-Angebote gut in Fahrt 2014 II

Online-Angebote gut in Fahrt 2014 II Online-Angebote gut in Fahrt laut ÖWA Plus 2014 II Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014

internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014 internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,36 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Davon: Internetnutzer

Mehr

Internet Thementag Social Media an Hochschulen. Was ist Social Media? Ein Überblick. Christoph Zehetleitner

Internet Thementag Social Media an Hochschulen. Was ist Social Media? Ein Überblick. Christoph Zehetleitner Was ist Social Media? Ein Überblick Christoph Zehetleitner Was ist Social Media? (www.neukunden-marketing.com) # 2 Was ist Social Media? (www.winlocal.de) # 3 Was ist Social Media? (www.winlocal.de) #

Mehr

Gewichtungsstudie zur Relevanz der Medien für die Meinungsbildung in Deutschland

Gewichtungsstudie zur Relevanz der Medien für die Meinungsbildung in Deutschland Juli 2015 Gewichtungsstudie zur Relevanz der Medien für die Meinungsbildung in Deutschland MedienGewichtungsStudie 2015 I TNS Infratest Inhalt > Hintergrund, Zielsetzung, Methode 3 > Mediennutzung allgemein

Mehr

Digitales Österreich. Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch. Digitales Österreich

Digitales Österreich. Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch. Digitales Österreich Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch Internet-Nutzung in Österreich Über 84% der Österreicher ab Jahre sind online. Die überwiegende Mehrheit surft auch mobil. 6,1 Mio. = 84,2% sind online Stationäre

Mehr

Gewichtungsstudie zur Relevanz der Medien für die Meinungsbildung in Deutschland

Gewichtungsstudie zur Relevanz der Medien für die Meinungsbildung in Deutschland Januar 2015 Gewichtungsstudie zur Relevanz der Medien für die Meinungsbildung in Deutschland TNS Infratest Inhalt > Hintergrund, Zielsetzung, Methode 3 > Mediennutzung allgemein 8 > Informierende Mediennutzung

Mehr

Werben auf 9monate.de. Display

Werben auf 9monate.de. Display Werben auf 9monate.de Display 9monate.de Für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft 9monate.de liefert medizinisch fundierte Informationen und Services für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere

Mehr

Werben auf wallstreet:online

Werben auf wallstreet:online Werben auf wallstreet:online wallstreet:online Deutschlands größte Finanz- Community wallstreet:online ist Deutschlands führende Finanz- Community verfügt über eine vergleichbare Vielzahl von Meinungen

Mehr

MEP-Projekt für die Filmförderungsanstalt Studie zur Nutzung von Internetseiten mit Medieninhalten

MEP-Projekt für die Filmförderungsanstalt Studie zur Nutzung von Internetseiten mit Medieninhalten MEP-Projekt für die Filmförderungsanstalt Studie zur Nutzung von Internetseiten mit Medieninhalten Agenda 2 1 Das GfK Media Efficiency Panel: Methode und Hintergrund der Studie 2 Definition der untersuchten

Mehr

Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF

Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e. V. Research Plus, 18.09.2014, Frankfurt Wer ist die AGOF? Zusammenschluss der führenden

Mehr

Mediadaten Hall of Gaming Stand November 2013. Themenbereiche: Computer- und Videospiele Soft- und Hardware. www.hallofgaming.de

Mediadaten Hall of Gaming Stand November 2013. Themenbereiche: Computer- und Videospiele Soft- und Hardware. www.hallofgaming.de Mediadaten Hall of Gaming Stand November 2013 Themenbereiche: Computer- und Videospiele Soft- und Hardware www.hallofgaming.de Hall of Gaming - das Online Spielemagazin Hall of Gaming ist seit 2011 ein

Mehr

FUNKANALYSE BAYERN 2015. Digitalisierung in Bayern

FUNKANALYSE BAYERN 2015. Digitalisierung in Bayern Digitalisierung in Bayern 1 Internetnutzung Internet: Weitester Nutzerkreis/ WNK Nutzung innerhalb der letzten 2 Wochen Bevölkerung ab 14 Jahre in Bayern 2010-2015 in % 77,679,3 68,470,0 72,674,0 94,794,695,697,696,998,5

Mehr

Golf Post Tourismus & Reisen

Golf Post Tourismus & Reisen GOLF POST Golf Post Tourismus & Reisen Marketing-Mix für Tourismusverbände 1 Golf Post Eine völlig neue Möglichkeit Golfer anzusprechen Golf Post ist ein unabhängiges, digitales Medium auf dem deutschsprachigen

Mehr

Apps Mindshare MindMinutes. Wien, März 2015

Apps Mindshare MindMinutes. Wien, März 2015 Apps Mindshare MindMinutes Wien, März 2015 Summary Die Mehrheit (88%) der 15-49jährigen Österreicher haben bereits ein Smartphone und auch mehr als die Hälfte (54%) sind bereits im Besitz eines Tablets.

Mehr

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio Präsentation / Gerhard Faehling Digitale Medien / Eine Auswahl Tablet-PCs, ipad Internet stationäre Nutzung Podcasts Webradio Apps Internet Mobile Nutzung Digitale Außenwerbung In-Game-Advertising Videotext

Mehr

MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015

MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 2 NIE MEHR IM FALSCHEN FILM TVMovie.de mit dem bekannten MovieStar ergänzt die Kompetenz der Print-Marke um die Interaktivität des Online-Mediums.

Mehr

Reisebüro Internet: Zielgruppen, Strukturen, Potenziale

Reisebüro Internet: Zielgruppen, Strukturen, Potenziale Reisebüro Internet: Zielgruppen, Strukturen, Potenziale In 20 Minuten Wir über uns Chancen und Potenziale Die Bedeutung des Online-Geschäfts für den Tourismus Welche Zielgruppenpotenziale erreichen Werbetreibende

Mehr

Branchen-BILD Telekommunikation. Axel Springer Marktforschung September 2014

Branchen-BILD Telekommunikation. Axel Springer Marktforschung September 2014 Branchen-BILD Telekommunikation Axel Springer Marktforschung September 2014 Inhalt: Basisinformationen Umsatzerlöse, Aktuelle Anbieter für Festnetz und Smartphone Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse, Smartphone

Mehr

Nutzungsverhalten von Mediathek Besuchern Erfahrungen des ZDF. Dr. Andreas Bereczky, ZDF

Nutzungsverhalten von Mediathek Besuchern Erfahrungen des ZDF. Dr. Andreas Bereczky, ZDF Nutzungsverhalten von Mediathek Besuchern Erfahrungen des ZDF Verteilung der technische Reichweiten: Kabel Satellit 44,7 50,2 Terrestrik 11,8 DSL-TV 3 0 20 40 60 in Prozent Quelle: TNS Infratest, Digitalisierungsbericht

Mehr

Mediadaten. VZ-Netzwerke

Mediadaten. VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke Verlängern Sie Ihre Kommunikation in unsere Partner-Community 1. Die VZ-Netzwerke 2. Die Partner-Community Myspace 3. Mediadaten 4. Werbeformen 5. Werbepreise

Mehr

Auf Schritt und Tritt im mobilen Netz Der digitale Wandel und seine Folgen. Claudia Dubrau, Geschäftsführerin AGOF e. V.

Auf Schritt und Tritt im mobilen Netz Der digitale Wandel und seine Folgen. Claudia Dubrau, Geschäftsführerin AGOF e. V. Auf Schritt und Tritt im mobilen Netz Der digitale Wandel und seine Folgen Claudia Dubrau, Geschäftsführerin AGOF e. V. Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) e. V. Seit 2002 Erforschung der Nutzung

Mehr

Mediadaten BILD.de. Axel Springer Media Impact

Mediadaten BILD.de. Axel Springer Media Impact Mediadaten BILD.de Axel Springer Media Impact Ein Portfolio, mit dem Sie Ihre Zielgruppen jederzeit und überall erreichen 2 Axel Springer Media Impact im Überblick Gründung: 01. Januar 2008 Reichweite:

Mehr

Media Focus SEM Trend Report Nr. 3 / 2013

Media Focus SEM Trend Report Nr. 3 / 2013 Media Focus SEM Trend Report Nr. 3 / 2013 Suchmaschinenforschung: Trends und Entwicklungen im SEM, April 2013 Inhalt 1. Veränderung SEA-Budgets nach Branchen... 2 2. Brandbidding: Eigen- und Fremdbuchungen

Mehr

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG WORKSHOP 09.10.2014 BREMEN ROLAND BÖHME SENIOR CONSULTANT www.udg.de/heimsheim Die UDG Heimsheim bietet 360 Performance Marketing Relevante Besucher & Verbesserung der Conversionrate

Mehr

Werben mit Chip - Video

Werben mit Chip - Video Werben mit Chip - Video Reichweitenentwicklung Pre-Roll Video Ads in Mio. CHIP Digital fast 8 Mio. Video Ais im September 2015! 9,00 8,00 7,93 7,00 6,00 5,00 4,00 3,00 2,00 1,00 0,00 Sep 14 Okt 14 Nov

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

EINFÜHRUNG INS ONLINE MARKETING MIT GOOGLE

EINFÜHRUNG INS ONLINE MARKETING MIT GOOGLE EINFÜHRUNG INS ONLINE MARKETING MIT GOOGLE 40.000 SUCHANFRAGEN PRO SEKUNDE KOSTENLOSE WEBSITEEINTRÄGE ANZEIGEN IN DEN ERGEBNISSEN LOKALE BRANCHENEINTRÄGE DISPLAY-ANZEIGEN SOZIALE MEDIEN ONLINE VIDEO WERBUNG

Mehr

Smart-TV Effects 2014-II

Smart-TV Effects 2014-II Smart-TV Effects 2014-II Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland und Österreich 2014 Goldbach Audience Austria GmbH 1 Smart-TV Effects Agenda Studiendesign Allgemeine Fernsehnutzung Ausstattung der

Mehr

ONVISTA.DE PORTFOLIO EINES DER FÜHRENDEN FINANZPORTALE

ONVISTA.DE PORTFOLIO EINES DER FÜHRENDEN FINANZPORTALE INFOPAKET PORTFOLIO ONVISTA.DE EINES DER FÜHRENDEN FINANZPORTALE KURZPROFIL OnVista.de ist seit 2000 einer der Marktführer unter den Finanzportalen im deutschsprachigen Internet und eines der reichweitenstärksten

Mehr

internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011

internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011 internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011 GRAFIKEN ZUR INTERNETNUTZUNG AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,33 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,23 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei

Mehr

B.Z. Digital Day 2014

B.Z. Digital Day 2014 B.Z. Digital Day 2014 Marktfakten 81% der Berliner sind Onliner. Überdurchschnittlich viele Berliner nutzen täglich das Internet (Index: 107) und das häufig mobil (Index: 136). Heute werden Nachrichten

Mehr

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising August 2012 Bewegtbild auf allen Screens Die fragmentierte Mediennutzung / Fernsehen und Internet wachsen zusammen. / Immer mehr Bewegtbild-Inhalte werden

Mehr

Megatrend Smartphone - Zahlen zur Nutzung des mobilen Web

Megatrend Smartphone - Zahlen zur Nutzung des mobilen Web Wissen schafft Zukunft. Megatrend Smartphone - Zahlen zur Nutzung des mobilen Web 15. Runder Tisch der Gewerbetreibenden 25. August 2014 www.bbe.de by BBE Handelsberatung GmbH www.bbe.de 2 Bedeutung des

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

Werben auf CHIP Digital

Werben auf CHIP Digital Werben auf CHIP Digital CHIP Digital Computer, Handy und Home- Entertainment CHIP Digital ist die erste Anlaufstelle im Internet rund um Digital Lifestyle, Computer & Communication. Das Computer-Portal

Mehr

Social Media für Gründer. BPW Business Juni 2012

Social Media für Gründer. BPW Business Juni 2012 Social Media für Gründer BPW Business Juni 2012 Internetnutzung 77% der deutschen Haushalten haben einen Onlinezugang das sind ca. 60 Mio. 93% davon haben einen Breitbandzugang 19% der deutschen Haushalte

Mehr

digital facts AGOF e. V. Dezember 2016

digital facts AGOF e. V. Dezember 2016 digital facts 2016-09 AGOF e. V. Dezember 2016 Daten zur Nutzerschaft AGOF Universum Die Gesamtbevölkerung ab 14 n umfasst 69,56 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen Erhebungszeitraum insgesamt

Mehr

digital facts AGOF e. V. Oktober 2016

digital facts AGOF e. V. Oktober 2016 digital facts 2016-07 AGOF e. V. Oktober 2016 Daten zur Nutzerschaft AGOF Universum Die Gesamtbevölkerung ab 10 n umfasst 72,46 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen Erhebungszeitraum insgesamt

Mehr

S P E C T R A K T U E L L 1,3 MILLIONEN HAUSHALTE SIND ONLINE - DAS INTERNET SCHREIBT SEINE ERFOLGSGESCHICHTE FORT 11/03

S P E C T R A K T U E L L 1,3 MILLIONEN HAUSHALTE SIND ONLINE - DAS INTERNET SCHREIBT SEINE ERFOLGSGESCHICHTE FORT 11/03 S P E C T R A A 1,3 MILLIONEN HAUSHALTE SIND ONLINE - DAS INTERNET SCHREIBT SEINE ERFOLGSGESCHICHTE FORT 11/03 K T U E L L I:\PR-ARTIK\Aktuell03\11\Deckbl-Aktuell.doc 1,3 MILLIONEN HAUSHALTE SIND ONLINE

Mehr

digital facts AGOF e. V. November 2016

digital facts AGOF e. V. November 2016 digital facts 2016-08 AGOF e. V. November 2016 Daten zur Nutzerschaft AGOF Universum Die Gesamtbevölkerung ab 14 n umfasst 69,56 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen Erhebungszeitraum insgesamt

Mehr

Monatlicher Bericht zur Entwicklung des Schweizer Werbemarkts

Monatlicher Bericht zur Entwicklung des Schweizer Werbemarkts Werbemarkt Trend Report 2015/09 Monatlicher Bericht zur Entwicklung des Schweizer Werbemarkts Highlights im September 2 Werbedruck im Gesamtmarkt 3 Werbedruck in den Branchen 4 Top 10 des Monats 5 Werbedruck

Mehr

Mit einem Klick zur Traumreise Digitale Nutzung und Nutzerpotenziale aus Sicht der Touristikbranche

Mit einem Klick zur Traumreise Digitale Nutzung und Nutzerpotenziale aus Sicht der Touristikbranche Mit einem Klick zur Traumreise Digitale Nutzung und Nutzerpotenziale aus Sicht der Touristikbranche Dr. Sven Dierks, Geschäftsführer AGOF Services GmbH Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) e. V.

Mehr

Monitoring Pflicht oder Kür?

Monitoring Pflicht oder Kür? Monitoring Pflicht oder Kür? Michael Schreiber Manager Online Communication, Festool GmbH Seite 1 Michael Schreiber, Festool GmbH Internet World 27.03.2012 Michael Schreiber Manager Online Communication

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

Tablet Computer 2013. Eine repräsentative Studie zur Verbreitung und Verwendung von Tablet-Computern in Deutschland

Tablet Computer 2013. Eine repräsentative Studie zur Verbreitung und Verwendung von Tablet-Computern in Deutschland Tablet Computer 2013 Eine repräsentative Studie zur Verbreitung und Verwendung von Tablet-Computern in Deutschland Berlin, 27. September 2013 Seite 1/21 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse Seite 3 2. Verbreitung

Mehr