Ignorieren ist noch keine Toleranz. (Theodor Fontane)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ignorieren ist noch keine Toleranz. (Theodor Fontane)"

Transkript

1 58. Jahrgang Nummer 16 Freitag, 17. April 215 Ignrieren ist nch keine Tleranz. (Thedr Fntane) Bürgermeisteramt Nattheim Gemeinderatssitzung Am Dnnerstag, den 23. April 19. Uhr findet im Sitzungssaal des Nattheimer Rathauses die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Ab 17. Uhr findet ein Waldbegang statt Gäste sind hierzu herzlich willkmmen Treffpunkt: Lindlestraße 65 T A G E S O R D N U N G 1. Bürgerfragestunde 2. Bekanntgaben 3. Bekanntgabe nichtöffentlicher Beschlüsse 4. Nutzungs- und Kulturplan Frstwirtschaftsjahr 215 Abschluss Spielplatz Riederberg Umsetzung des mit den Anliegern erarbeiteten Knzeptes 6. Areal Wiesbühlschule Nattheim Machbarkeitsstudie für ein Nutzungs- und Belegungsknzept Vrstellung der Entwürfe 7. Bericht über die Situatin in den Bereichen Kindergärten und Schulen mit Ganztagsbetreuung 8. Bauvrhaben im Außenbereich Antrag auf Genehmigung einer Erdaufschüttung auf dem Flurstück 682 in Nattheim-Auernheim 9. Immissinsschutzrechtliche Genehmigung zum Bau vn 5 Windenergieanlagen auf Gemarkung Dischingen Änderung: Wechsel des Windenergieanlagentyps vn Nrdex N 117 auf General Electric GE 12 Stellungnahme der Gemeinde 1. Bericht über die Entwicklung des Haushaltsjahres Annahme vn Spenden 12. Anfragen 13. Bürgerfragen zur Sitzung Die Sitzungsunterlagen für die öffentlichen Tagesrdnungspunkte liegen ab Mntag, den 2. April zu den üblichen Öffnungszeiten auf dem Tisch im Fyer des Nattheimer Rathauses zur Einsicht bereit und werden auch bei Beginn der Gemeinderatssitzung für die Zuhörer/-innen im Sitzungssaal ausgelegt. Nrbert Bereska Bürgermeister Verabschiedung vn Lre Brenner Die Sprachkinder swie das ganze Team vm Timba verabschiedeten Lre Brenner in den Vrruhestand. Mit einem gemeinsamen Frühstück und einem kleinen Abschiedsprgramm der Kinder, sagen wir DANKE für 16 Jahre Sprachförderung und Vertretung und wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute. Seite 327

2 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Bereitschaftsdienste und Öffnungszeiten Arzt Aptheken Den diensthabenden Arzt/Ärztin erreichen Sie an Wchenenden, Die ntdiensthabende Aptheke erfahren Sie über: Feiertagen und jede Nacht unter der Telefnnummer: Festnetz kstenfreie Rufnummer 8/ / Mbilnetz Rufnummer, Die ärztliche NOTFALLPRAXIS erreichen Sie unter der Ksten max. 69 ct/min Telefnnummer: 18 / der 7321 / 485 Hmepage für Apthekenntdienste Faxnummer: 7321/ der durch den Aushang an jeder Aptheke. Die ärztliche NOTFALLPRAXIS befindet sich im Eingangsbereich des Klinikums Heidenheim, Schlsshaustraße 1, Hei- Freitag, denheim an der Brenz Marien-Aptheke, Dischingen, Hauptstr. 13, Tel Öffnungszeiten der ärztlichen NOTFALLPRAXIS Steinhirt-Aptheke, Steinheim, Hauptstr. 17, Tel Heidenheim an der Brenz: Samstag, 18.4 M.: Uhr City-Aptheke, Heidenheim, Grabenstr. 16, Tel Di.: Uhr Snntag, Mi.: Uhr Snnen-Aptheke, Heidenheim, Bühlstr. 2, Tel D.: Uhr Fr.: Uhr Störungsdienste Sa.: Uhr Strm: EnBW ODR, Tel. 7961/82- S.: Uhr Gas- und Wasserversrgung, Stadtwerke Heidenheim, Feiertags: Uhr Tel. 7321/328-, ab 17. Uhr Tel. 7321/ Ntruf Feuerwehr / Ntarzt 112 Sanitär und Heizung: Fa. Bönings, Steinheim-Söhnstetten, Tel. 7323/7835 Zahnarzt ( ) Der zahnärztliche Bereitschaftsdienst während der Wchenenden swie an Feiertagen kann über die Telefn-Nr. Gemeindeverwaltung Nattheim 711 / erfragt werden. Fleinheimer Straße 2, Nattheim Tel. 7321/9784-, Fax 7321/ Ökumenische Szialstatin Heidenheimer Land Team Gemeinde Nattheim, Mlkereistr. 1 Öffnungszeiten des Rathauses: Erreichbar vn 6.3 bis 22. Uhr unter Tel. 7321/7187. M., Di., D., Fr. 8. Uhr Uhr Mi. 8. Uhr Uhr Bürgeramt Ökumenische Nachbarschaftshilfe Nattheim Mi. 15. Uhr Uhr Gemeindeverwaltung Luise Grüner, Nattheim, Starenweg 6, Tel. 7321/71625 Christa Neufischer, Nattheim, Drsselweg 4, Tel. 7321/7842 Friedhfswesen Hilfe & Pflege zu Haus GmbH Bauhfleiter Edwin Binder ist unter der Telefnnummer zu flgenden Zeiten zu erreichen: Ambulanter Pflegedienst und Tagespflege Mntag bis Dnnerstag 7. Uhr 16.3 Uhr Nattheim, Alemannenstr. 44, Tel. 7321/97161 Freitag 7. Uhr 12. Uhr Senirenpflegeheim Haus Regenbgen Krallen- und Heimatmuseum Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege, Langzeitpflege Mittagstisch, Betreutes Whnen, Tel. 7321/72292 Neresheimer Straße 7, Nattheim Öffnungszeiten des Museums: Pflegestützpunkt Landkreis Heidenheim Jeden Snntag vn Uhr Vernika Bruckner, Dipl. Szialpädaggin und Palliativ-Fachkraft Christel Krell, Dipl. Szialpädaggin und Betriebswirtin VWA Ramensteinbad Nattheim Telefn: der Dieselstraße 22, Nattheim, Tel. 7321/71478 Telefnseelsrge Öffnungszeiten des Ramensteinbades: Tel. 8 / der 8 / M., Di., Mi., Fr Uhr Hilfetelefn Gewalt gegen Frauen Sa., S. und Feiertage Uhr Dnnerstag Ruhetag Tel. 8/11616 Wegen Grßreinigung bis 3. Mai geschlssen. Plizeipsten Nattheim: Tel. 7321/7943 Ortsbücherei Nattheim Schulstraße 16, Nattheim, Tel. 7321/ Herausgeber: Bürgermeisteramt Nattheim, Telefn 7321/9784- und , Fax 7321/ , Verantwrtlicher Redakteur: Bürgermeister Nrbert Bereska der sein Vertreter im Amt. Girknten der Nattheimer Nachrichten : Kreissparkasse: BIC: SOLADES1HDH, IBAN: DE Heidenheimer Vlksbank: BIC: GENODES1HDH, IBAN: DE Das Bezugsgeld beträgt jährlich 3, Eur. Bestellungen beim Bürgermeisteramt Nattheim. Druck: Altstetter Druck GmbH,8666 Tapfheim, Tel. 97/94 u. 96, Telefax 97/14, Anzeigenannahme: Redaktinsschluss jeweils mntags, 16. Uhr. Öffnungszeiten der Ortsbücherei: Mntag und Mittwch Uhr Freitag Uhr Vlkshchschule Nattheim Schulstr. 16, Nattheim, Geschäftsstelle: 7321/ ; Hmeffice: 7321/7325 Öffnungszeiten der Vlkshchschule: Mntag und Mittwch Uhr Freitag Uhr Seite 328

3 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Veranstaltungen vm April Nattheim Auernheim und Steinweiler Freitag, Jugendfeuerwehr Freitag, Jugendfeuerwehr 19. Uhr, Übung, 19. Uhr, Übung, Gerätehaus Gerätehaus Nattheim Samstag, TSG Abt. Tennis Heimatverein Steinweiler 8. Uhr, Arbeitsdienst, 2. Uhr, Hauptversammlung, Tennisanlage Halde Bürgerhaus TSG Abt. Fußball Snntag, Kath. Kirchengemeinde Uhr, D-Juniren TSG II 1. Uhr, Erstkmmuninfeier, gegen TSG Giengen II St. Gergs-Kirche 13. Uhr, C-Juniren TSG II Samstag, Sprtverein Abt. Stckschützen gegen VfL Gerstetten 1. Uhr, Frühlingsturnier, 14.3 Uhr, C-Juniren TSG I gegen 1. FC Nrmannia Gmünd II Sprtplatz Halde Liederkranz 15. Uhr, Schnupperprbe Fleinheim Sprtgelände Am Eichert des Jungen Chres, Freitag, Jugendfeuerwehr Vereinsraum Alte Schule 19. Uhr, Übung, Snntag, Schwäbischer Albverein Gerätehaus Nattheim 8.3 Uhr, Wanderung Dienstag, Freiwillige Feuerwehr beim Neidlinger Wasserfall, 2. Uhr, Übung, Treffpunkt: Wiesbühlschule Gerätehaus TSG Abt. Fußball Dnnerstag, Evang. Kirchengemeinde 13. Uhr, TSG II gegen SV Bissingen 2. Uhr, Kirchengemeinderatssitzung, 15. Uhr, TSG gegen SF Lrch Friedenskirche Dischingen Sprtplatz Halde Snntag, Sängerkranz Mittwch, Kath. Kirchengemeinde/ 9.3 Uhr, Frühjahrswanderung, Freunde schaffen Freude e. V. Treffpunkt: Drfgemeinschaftshaus 19.3 Uhr, Vrtrag mit Sr. Theresa, Gemeindehalle Nattheim Evang. Kirchengemeinde 19.3 Uhr, Kirchengemeinderatssitzung, Bnheffer-Gemeindehaus Dnnerstag, Gemeindeverwaltung 17. Uhr, Waldbegang, Werden Sie Mitglied Treffpunkt: Lindlestraße 65 in den 19. Uhr, öffentliche Gemeinderatssitzung, örtlichen Vereinen Sitzungssaal Rathaus Samstag, TSG Abt. Tennis 8. Uhr, Arbeitsdienst, Snntag, Tennisanlage Halde TSG Nattheim/evang. Kirchengemeinde 1.3 Uhr, Gttesdienst zum 9. Nattheimer Mtrradfrühling, Martinskirche Kath. Kirchengemeinde 1.3 Uhr, Erstkmmuninfeier, Herz-Jesu-Kirche Veranstaltungskalender Bimüll Freitag, 17. April Restmüll Fleinheim Mittwch, 22. April Papiertnne Nattheim Dnnerstag, 23. April Restmüll Nattheim, Auernheim und Steinweiler Freitag, 24. April Papiertnne Auernheim, Steinweiler und Fleinheim Freitag, 24. April Seite 329

4 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Erneuerung der Autbahn im Anschluss Heidenheim, Fahrtrichtung Würzburg Die Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg erneuert den dringend sanierungsbedürftigen Abschnitt der A7, Fahrtrichtung Ulm Würzburg im Bereich der Anschlussstelle Heidenheim. Die Länge des Sanierungsbereichs der Fahrbahn beträgt ca. 4,3 km. Zusätzlich kmmt die Belagserneuerung der Lindletalbrücke mit ca. 35 m dazu. Hierzu wird der gesamte Verkehr mit vier eingeengten Fahrspuren über die Richtungsfahrbahn Würzburg Ulm geführt. Dies erflgt ab Dnnerstag 16. April, 12: Uhr und besteht vraussichtlich bis 13. September 215. Die Fahrgeschwindigkeit wird während der gesamten Bauzeit aus Verkehrssicherheitsgründen in den Überleitungsbereichen auf 6 km/h und auf dem restlichen Streckenabschnitt auf 8 km/h begrenzt. In diesem Zeitraum ist die Ausfahrt für den auf der BAB aus Richtung Ulm kmmenden Verkehr in der Anschlussstelle Heidenheim gesperrt. Eine Auffahrt in Richtung Würzburg und Ulm ist möglich, ebens die Ausfahrt vn Würzburg/ Aalen kmmend. Der Verkehr aus Richtung Ulm nach Heidenheim, in Richtung Dillingen und aufs Härtsfeld muss dann bereits in Giengen die Autbahn verlassen. Drt wird eine entsprechende Beschilderung aufgestellt. Das Regierungspräsidium bittet alle betrffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen. Die in der Ortsdurchfahrt Heidenheim stattfindende Sanierung der B19 dauert bis zum 24. April 215 an. Ortskundige Autfahrer werden gebeten das Stadtgebiet vn Heidenheim weiträumig zu umfahren. Allgemeine Infrmatinen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustellen-infrmatinssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter <http://www.baustellen-bw.de/> entnmmen werden. Amtliche Bekanntmachungen Standesamtliche Nachrichten Geburt in Aalen: 1.4. Erik Liam Lang, Shn der Viviane geb. Gerber und des Axel Lang, whnhaft in Nattheim, Wiedehpfweg Kjell Lennart Lang, Shn der Viviane geb. Gerber und des Axel Lang, whnhaft in Nattheim, Wiedehpfweg 5 8. Geburtstag Karl Mayer Am Samstag feierte Karl Mayer vm Wahlberg seinen 8. Geburtstag. Die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Schlumberger besuchte den Jubilar und gratulierte ihm auch im Namen der Gemeinde. Auf dem Bild ist der Jubilar mit seinen beiden Enkeltöchtern Katharina und Ulrike swie Ulrike Schlumberger zu sehen. Wir wünschen Kindern und Eltern für die Zukunft viel Glück. Sterbefall in Heidenheim: 2.4. Anna Sörös geb. Frank, whnhaft gew. in Nattheim, Finkenweg 7, 86 Jahre alt. Den Angehörigen gilt unsere herzliche Anteilnahme. Familiennachrichten Wir beglückwünschen flgende Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlichst zu ihren Geburtstagen Frau Alice Schwan, Nattheim, Lerchenstr. 1, zum Frau Helga Eberhardt, Natth., Fleinheimer Str. 3, zum Herrn Helmut Beyrle, Auernh., Schlesienstr. 14, zum 77. Herrn Antn Adam, Auernheim. Schlesienstr. 12, zum 82. Frau Gisela Schmidt, Nattheim, Schulstr. 17/2, zum Herrn Karl Ott Baumann, Natt., Mlkereistr. 3, zum Frau Ilse Lindel, Nattheim, Eichendrffweg 3, zum 76. Herrn Helmut Egginger, Nattheim, Sachsenstr. 18, zum 7. Seite 33

5 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Übungen: Abt. Fleinheim Dienstag, 21. April, 2. Uhr, Übung, Gerätehaus Jugendfeuerwehr Freitag, 17. April, 19. Uhr, Übung, Gerätehaus Nattheim Altersabteilung Frühjahrswanderung Die schn zur Traditin gewrdene Frühjahrswanderung fand am 11. April statt. Die Gruppe traf sich beim Bad-Parkplatz in Herbrechtingen. Vn drt aus ging es ins Eselsburger Tal, vrbei an der Talmühle der Brenz entlang bis zur Bindsteinmühle und nach Anhausen. Bei herrlichem Wetter knnten viele Frühblüher und die letzten Märzenbecher bestaunt werden. Nach knapp zwei Stunden Wanderzeit im Gasthaus Tr angekmmen, fand ein gemütliches Beisammensein mit Essen statt. Gut gestärkt lief die Gruppe auf direktem Wege wieder zurück nach Herbrechtingen. Kindergarten Timba Kinderbilder für das Jugendamt Zu einer Malaktin für Kinder aus Kindertagesstätten des Landkreises hatte der Fachbereich Jugend und Familie im Landratsamt Heidenheim aufgerufen. Mit dabei waren auch Kinder des Kindergartens Timba dabei. Eine kleine Jury aus Mitarbeitern des Fachbereichs wählten aus den verschiedenen Kunstwerken Bilder aus, die die Wände des Haus A des Landratsamtes schmücken sllen. Die jungen Künstler wurden dann zu einer kleinen Dankesfeier ins Landratsamt eingeladen, w sie stlz ihre Werke präsentieren knnten. Osterbasteln für Kinder S riecht der Frühling Auch in diesem Jahr stimmte der Obstund Gartenbauverein die Nattheimer wieder auf das Osterfest ein. Die Pausenhalle der Wiesbühlschule erblühte am letzten Tag vr den Ferien zu einer grßen Bastelstube und viele Schüler, junge Familien und Junggebliebene knnten sich ihren Osterschmuck aus einer grßen Vielfalt vn Naturmaterialien kreieren. S entstanden lustige Hasengesichter, Türkränze, Gestecke und Gartenstecker, an denen whl alle auch über das Osterfest hinaus nch sehr viel Freude haben werden. Kindergarten Snnenschein Der Osterhase war da! Am 2. April riefen die Kinder nach der gemeinsamen Vesper dem Osterhasen und hfften, dass dieser ihr Rufen hört. Dann besuchten die Kinder ein selbstgebautes Kin. Eine Erzieherin las das Bilderbuch "Rlfs Hasengeschichte - Ich bin stark" vr und die Kinder sahen die Bilder zur Geschichte auf der Kinleinwand. Als die Kinder wieder im Gruppenraum spielen wllten, entdeckten sie ihre Geschenke, die der Osterhase gut versteckt hatte. Danke für die Geschenke, lieber Osterhase! Seite 331

6 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Mailadresse: Geschäftsstelle: Hmeffice: Pstadresse: Schulstr. 18, Nattheim Das Bür der VHS ist am Mntag und Mittwch vn Uhr und am Freitag vn 9.3 Uhr 12.3 Uhr besetzt. Und nch etwas: Wenn Sie erst später auf unser Prgrammheft aufmerksam gewrden sind und Sie ein Kurs interessiert, der schn begnnen hat der der Anmeldeschluss schn vrbei ist fragen Sie nach, b nch Plätze frei sind Kmm lern den Biber kennen Märchenwanderung im Wildpark Eichert in Heidenheim Elke Keck, Märchenzauber Rsenrt Wildpark Heidenheim Snntag, 26. April um 14.3 Uhr Gebühr: 4, ab 4 Jahre Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen Die Aufsichtspflicht liegt bei den begleitenden Erwachsenen. Mit Märchenerzählerin Elke Keck durchstreifen die Familien den Wildpark Eichert in Heidenheim. Märchen hier und drt, ein Fingerspiel, ein Gedicht und auch ein Lied begleiten uns dabei. Die Tiere des Parks werden wir natürlich auch füttern und einiges über sie erfahren. Bestimmt sind viele Tierbabys zu sehen. Kurzweile versprchen! Treffpunkt: Eingang vn der Greifvgelstatin (Achtung Fußzeit bis drt einrechnen!!) Ende ca. 16.3/17. Uhr bei der Greifvgelstatin, w im Anschluss gerne Eis der Kaffee auf Sie wartet. Bitte Getränke und kleinen Imbiss mitbringen. Rger Keck, zertifizierter Alb Guide / Gewässerführer Anmeldeschluss: 24. April Elke Keck, Märchenzauber Rsenrt Eingang Kulturgewächshaus Birkenried Samstag, 18. April vn 14. ca. 18. Uhr Gebühr: 7, / Erwachsener, 5, / Kind ab 5 Jahre Zum Vrmerken: 1,5 / Stckbrt/Material Am 3. Mai Naturerlebnistag Baden-Württemberg 215 An der Grillstelle beim Kulturgewächshaus werden wir beim Am 15. Mai Rund um das Getreide, Gemüse & C. Lagerfeuer vn Rger Keck "biberfit" gemacht. Wer ist der Biber Am 16. Mai Erste Hilfe am Kind und seine Familie, warum leben sie jetzt wieder bei uns, wie leben sie. Warum ärgert dies auch manchen Menschen. Wenn alle biberfit sind, werden wir uns für die kleine Wanderung mit Stckbrt und dem selbst mitgebrachten Grillgut stärken. VHS-Ftkurs auf Exkursin Getränke gibt s vm Kulturgewächshaus! Am vergangenen Samstag fand die Exkursin zum VHS-Ftkurs auf dem Schlss Hellenstein statt. Dabei knnte das im Kurs Nun flgt eine kleine Erkundung "Biber in Birkenried" und eine erlernte Fachwissen unter Anleitung vn Dzent Michael Ruff kleine Wanderung durch den Birkenrieder Wald zur Biberfamilie. Sehen werden wir viele Biberspuren, Biberburg und Natur pur. Gutes Schuhwerk und lange Hsen sind Pflicht bei jedem Wetter. Kinder nur in Begleitung vn Erwachsenen, die Aufsichtspflicht liegt bei den begleitenden Erwachsenen! Bei Regen werden wir in Birkenried im Trckenen sein und mit wettergerechter Kleidung uns im Anschluss auf einen verkürzten Spaziergang begeben. Anfahrtsbeschreibung: vn Bächingen herkmmend sehen Sie eine 5-köpfige Giraffe und die Gärtnerei Eber. Parkmöglichkeit hier - kleiner Fußweg vrbei an der Gärtnerei zum kleinen Parkplatz am Eingang zum Kulturgewächshaus Birkenried. Mitzubringen sind: Fernglas, Grillgut..., Getränke, Sitzkissen, passende Kleidung/lange Hsen. Anmeldeschluss: Freitag, 17. April um 12. Uhr Restplatzabfrage ab Freitag, 17. April um 16. Uhr (Familie Keck: 7321/71955) praktisch umgesetzt und sehr schöne Ergebnisse erzielt werden. Anschließend wurden die Fts gemeinsam angeschaut und besprchen Mein Wille geschehe - Erbrecht Am Dnnerstag, 23. April um 19. Uhr im Musiksaal der Wiesbühlschule hält Christian Uhrig (Fachanwalt für Erbrecht) einen Vrtrag zum Thema Erbrecht. Der Vrtrag befasst sich anhand vn kleineren Beispielfällen mit dem gesamten Erbrecht. Ein Schwerpunkt dabei bildet das Pflichtteilsrecht und der Möglichkeit, den Pflichtteil zu umgehen bzw. zu reduzieren. Ferner werden die Risiken, Änderungen und Neuerungen der Erbrechtsrefrm 21 erläutert. Auch wird dargestellt, wie ein Testament erstellt werden kann und erklärt, aus welchem Grund ein Grßteil der Privattestamente unwirksam ist. Keine Anmeldung erfrderlich! Der Eintritt (4, ) wird in bar an der Abendkasse erhben! Nähere Infs zu den einzelnen Kursen finden Sie auf und auf der Facebk-Seite Seite 332

7 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Einladung zu einer Lehrfahrt für Bäuerinnen Der Kreislandfrauenverband Heidenheim lädt alle Bäuerinnen am Mittwch, 22. April zu einer Inffahrt ein. Familie Huber vm Finkenhf in Laichingen (Finkenweg 62, 8915 Laichingen) lädt zu einer Besichtigung ihres Betriebes ein (Milchviehbetrieb, Ferienwhnungen, Lernrt Bauernhf). Fahrt mit Pkw. Wir bilden Fahrgemeinschaften. Abfahrt ca Uhr. Anmeldung bei Anita Js, Tel.: 7327/5581 der Fax: 559. Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Aalen Bewerberwerkstatt im Berufs-Infrmatins-Zentrum (BIZ): Die Agentur für Arbeit Aalen bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern flgende Infrmatinsveranstaltungan: Kntaktstelle Frau und Beruf Landratsamt Heidenheim Studienplatzbewerbung Freie Plätze für Girls'Day und Bys'Day Dnnerstag, 3. April / 16: Uhr Raum 37 am 23. April Sie bekmmen vn der Beraterin für akademische Berufe, Frau Rthaupt, Infrmatinen rund um das Thema Studienplatz- Bewerbung, Vergabe und Neuerungen. Ein weiterer Termin hierzu findet in den Pfingstferien am Dnnerstag, 28. Mai / 14: Uhr Raum 37 statt. Aktuelles Wrkshp zum Thema Bewerbungsunterlagen Die Kntaktstelle Frau und Beruf im Landkreis Heidenheim bietet am Dnnerstag, 23. April, 9. bis 12. Uhr, im Eugen- Lderer-Zentrum, Helmut-Brnefeld-Straße 2, in Heidenheim einen Wrkshp zum Thema Bewerbungsunterlagen an. Der Weg zu einem Arbeitsplatz führt in der Regel über die schriftliche Bewerbung. Dch wann ist eine Bewerbung überzeugend? Welche Bewerbung passt? Welche Unterlagen gehören dazu? In diesem Wrkshp haben die Teilnehmerinnen die Gelegenheit, diese Fragen zu klären und mit Annette Rsenkranz, Leiterin der Kntaktstelle Frau und Beruf Heidenheim, eine Bewerbung zu erarbeiten. Zudem besteht die Möglichkeit, eigene Bewerbungen prüfen zu lassen. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Die Gebühr beträgt 1 Eur und kann am Veranstaltungstag bezahlt werden. Infrmatinen und Anmeldung unter Tel. 7321/ der per Mail an Anmeldungen sind entweder telefnisch unter der Rufnummer 7361/575-17, per unter der persönlich im BIZ, Agentur für Arbeit Aalen, Julius-Bausch- Str. 12, 7343 Aalen möglich. Das Berufswahlverhalten junger Menschen ist nach wie vr stark vm Geschlecht beeinflusst. Um den Mädchen und Jungen ein breiteres Berufsspektrum zu eröffnen und den künftigen Fachkräftebedarf sichern zu können, gibt es als einen Baustein im Rahmen der Berufsrientierung seit vielen Jahren den Girls'Day und seit einiger Zeit auch den Bys'Day. Beide Aktinstage finden bundesweit statt in diesem Jahr am Dnnerstag, 23. April. Swhl für den Girls'Day wie auch für den Bys'Day gibt es im Landkreis Heidenheim nch freie Plätze - für Jungs überwiegend im Bereich Pflege. Mädchen können nch aus den unterschiedlichsten Angebten, etwa bei den Städtischen Betrieben, im Bereich Fertigungstechnik der Elektrtechnik der HeidTech, bei Gardena (Industriemechanik), an der Dualen Hchschule, bei Riffel Bau (Stahlbetnbau) der in den Kliniken des Landkreises Heidenheim auswählen. 16. Kleiderbörse für Erwachsene im Rathausfyer Heidenheim Der Tagesmütterverein e. V. des Landkreises Heidenheim lädt am Samstag, den 18. April herzlich zu seiner 16. Kleiderbörse für Erwachsene ein. Vn 1. bis 13. Uhr kann an über 5 Verkaufsständen im Rathausfyer Heidenheim ausgiebig gestöbert werden. Verkauft wird alles was Frau und Mann kleidet: Kleidung, Schuhe, Hüte, Taschen und Accessires. Nach dem Einkauf können sich Besucher mit selbstgebackenem Kuchen swie Kaffee der Tee stärken. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefnnummer 7321/ während unserer Öffnungszeiten zur Verfügung. Infrmatinen zu den einzelnen Angebten gibt es unter Telefn 7321/ bei der Gleichstellungsbeauftragten Susanne Dandl der auf den Hmepages der Seite 333

8 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Kulturecke Ausstellung im Klster Herbrechtingen Malerei und Schmuck vn Regina Schmidt Die ehemalige Herbrechtingerin Regina Schmidt, die seit zwei Jahren in der Oberlausitz lebt, präsentiert an zwei Tagen individuell handgefertigten Mdeschmuck aus Gablncer Glasperlen, handgeschmiedete Silberringe und kleinfrmatige Bilder in verschiedenen Techniken. Erleben Sie eine Vielfalt an Farbe und Frm. Sie sind herzlich eingeladen. Die Künstlerin freut sich auf die Begegnung. Ausstellungszeiten: Freitag, 17. April, Uhr Samstag, 18. April, Uhr Ministerialdirektr Wlfgang Reimer besichtigt Biberschäden in Dischingen am Freitag, den 24. April, anschließend ffene Gesprächsrunde um 14. Uhr in der Egauhalle in Dischingen In den Gewässern unseres Landkreises haben sich Biber angesiedelt. Durch den Bau vn Staudämmen durch den Biber werden Äcker und Wiesen überschwemmt und überflutet. Außerdem entsteht in den Äckern und Wiesen Staunässe, da durch den Rückstau die Dränagen nicht mehr auslaufen können. Dies führt zu Aufwuchsund Ertragsschäden. Einerseits genießt der Biber einen besnderen Schutz durch die Gesellschaft, andererseits ist die Regulierung der Schäden nicht festgelegt, wurden aber stets vn den Bewirtschaftern und dem Bauernverband gefrdert. Deshalb freut es uns besnders, dass Ministerialdirektr Wlfgang Reimer sich selbst ein Bild vn den Schäden machen will. Danach besteht nch die Möglichkeit für die Landwirte ihre Meinung mit einzubringen. Smit laden wir Landwirte und Interessierte zu dieser Veranstaltung um 14. Uhr in die Egauhalle nach Dischingen herzlich ein. Kreisbauernverband Heidenheim e.v. Aktinstag in der Neresheimer Schauköhlerei im Naturschutzgebiet Zwing Marcus Waldinger, der Köhler im Naturschutzgebiet Zwing bei Neresheim, lädt am Freitag, 1. Mai zu einem interessanten Aktinstag in die Schauköhlerei bei Neresheim ein. Nach dem Mtt altes Handwerk live erleben infrmiert er an diesem Tag Wanderer und Spaziergänger über dieses alte Handwerk, welches bereits seit der Keltenzeit auf dem Härtsfeld betrieben wird. Eine gute Idee für einen Familienausflug. Und neben dem qualmenden Meiler gibt es nch einiges mehr zu erfahren, denn Marcus Waldinger ist es gelungen weitere zum Thema passende und äußerst spannende Aktinen zu gewinnen. Ein Demeter- Landwirt infrmiert über Mikrrganismen in Haus und Garten und ein Handwerker der Schmiedekunst wird vrführen, wie früher mit Hlzkhle geschmiedet wurde. Kntakt und weitere Infrmatin direkt beim Köhler: Telefn 7326/96373 Flyer mit Infs und Wegbeschreibung erhalten Sie bei der Turist-Infrmatin in Neresheim, Tel 7326/8149 Öffnungszeiten: Mntag, Dienstag, Mittwch und Freitag Uhr Samstag, Snnund Feiertage Uhr Dnnerstag Ruhetag Training und Fitness - Wassergymnastik - Aquafitness - Schwimmkurse - Babyschwimmen - TSG-Schwimmtraining - Warmbadetag am Mntag und Dienstagvrmittag Ramensteinbad Nattheim Dieselstraße 22 Telefn 7321 / t h eim. Wegen Grßreinigung bis 3. Mai geschlssen. e d Seite 334

9 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Kirchliche Nachrichten Evangelische Kirchengemeinde Nattheim Evang. Pfarramt Nattheim-Ost Fleinheim-Dischingen Pfr. Bernhard Philipp Alleestr. 4, Nattheim Tel. 7321/71237, Fax 7321/ Sprechzeiten: Dienstag Uhr Dnnerstag Uhr, snst nach Vereinbarung Evang. Pfarramt Oggenhausen - Nattheim-West Pfr. Hannes Jäkle Tel. 7321/72939, Fax 7321/ Sprechzeit (im Bnheffer-Gemeindehaus): Dienstag Uhr, snst nach Vereinbarung Öffnungszeiten des Gemeindebürs: Di., D. u. Fr. 9:3 Uhr 11:3 Uhr Di.-nachm. 14: Uhr 17: Uhr Mittwch 22. April 1: Uhr Krabbelgruppe "Hall Kinder", Bnheffer-Gemeindehaus Dnnerstag 23. April 2: Uhr Sitzung des Kirchengemeinderats, Friedenskirche Dischingen Freitag 24. April 16: Uhr Jungschar, Bnheffer-Gemeindehaus Snntag 26. April 1:3 Uhr 9. Nattheimer Mtrradgttesdienst Wchenspruch: Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie flgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Jhannes 1, Freitag 17. April Du bist gesucht: Evangelische Kirchengemeinde Fleinheim-Dischingen Evang. Pfarramt Nattheim-Ost Fleinheim-Dischingen Pfr. Bernhard Philipp Alleestr. 4, Nattheim Tel. 7321/71237, Fax 7321/ Sprechzeiten: Dienstag Uhr Dnnerstag Uhr, snst nach Vereinbarung 3 Öffnungszeiten des Gemeindebürs: Di., D. u. Fr. 9:3 Uhr 11:3 Uhr Di.-nachm. 14: Uhr 17: Uhr Freitag 17. April 16: Uhr Jungschar, Bnheffer-Gemeindehaus Snntag 19. April 9:3 Uhr Gttesdienst (Pfrin. Daniela Jäkle) Gemeinsame Nachrichten der Evangelischen Kirchengemeinden 16: Uhr Jungschar, Bnheffer-Gemeindehaus Wer kann sich vrstellen im Wechsel mit Snntag 19. April anderen Kinderkirch-Mitarbeitern am Snn- 1:3 Uhr Gttesdienst mit Taufe vn Benn Karl Buck tagmrgen Kindern biblische Geschichten nahezubringen, gemeinsam zu singen und und Mia Wiedenmann (Pfrin. Daniela Jäkle) zu basteln? Die Kindergttesdienste sind 1:3 Uhr Kindergttesdienst, vn 1.3 Uhr bis 11.3 Uhr im Bnheffer- Bnheffer-Gemeindehaus Gemeindehaus. Zur Vrbereitung treffen Dienstag 21. April wir uns ca. 1x im Mnat an einem Abend. 16:3 Uhr Gttesdienst (Pfr. Bernhard Philipp), Wir suchen dringend neue Mitarbeiter und freuen uns sehr über Verstärkung im Team! "Haus des Regenbgens" Gerne können Sie auch mal an einem Snntag schnuppern und Mittwch 22. April schauen, b das etwas für Sie wäre! 1: Uhr Krabbelgruppe "Hall Kinder", Melden Sie sich dch einfach bei mir (Telefn 72939). Bnheffer-Gemeindehaus Pfarrer Hannes Jäkle 16.3 Uhr Baumpflanzaktin der Knfirmandinnen und Knfirmanden. 19:3 Uhr Treffpunkt: Wegekreuz an dem Verbin- dungsweg zwischen Nattheim und Auernheim Sitzung des Kirchengemeinderates Nattheim Zu seiner nächsten Sitzung trifft sich der Kirchengemeinderat Sitzung des Kirchengemeinderats, Nattheim am Mittwch, 22. April, um 19:3 Uhr, im Bnheffer- Bnheffer-Gemeindehaus Gemeindehaus mit flgender Freitag 24. April Tagesrdnung: 16: Uhr Jungschar, Bnheffer-Gemeindehaus 1. Begrüßung und Feststellung der Tagesrdnung 2. Besinnung Snntag 26. April 3. Prtkll und Ergebnissicherung 1:3 Uhr Mtrradgttesdienst zum 9. Nattheimer 4. Refrmatinsjubiläum Arbeitsheft Teil 1 Kirchengeschichte Mtrradfrühling (Pfr. Hannes Jäkle), 5. Refrmatinsjubiläum, erste Gedanken zur Gestaltung Mitwirkung der HWW-Band "Mehrkraft" in Nattheim 1:3 Uhr Kindergttesdienst, 6. Kirchenpflege: Geschenk ÖAN, Allgemeiner Gemeindebeitrag, Spende Knzert Liederkranz Bnheffer-Gemeindehaus 7. Auswertung Winterkirche wie geht es weiter? 8. Erinnerungstafel für Orgelspender/innen 9. Termine 1. Verschiedenes Seite 335 Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an. Zum öffentlichen Teil sind Zuhörer herzlich eingeladen. Sitzung des Kirchengemeinderates Fleinheim-Dischingen Zu seiner nächsten Sitzung trifft sich der Kirchengemeinderat Fleinheim-Dischingen am Dnnerstag, 23. April, um 2: Uhr in der Friedenskirche in Dischingen. Auf der Tagesrdnung steht u.a.: Begrüßung und Feststellung der Tagesrdnung, Besinnung, Prtkll und Ergebnissicherung, Kirchenpflegeangelegenheiten: Rasenmäher und Orgel. Zuhörer sind herzlich eingeladen.

10 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer Nattheimer Mtrradfrühling Zum 9. Nattheimer Mtrradfrühling, am Snntag, 26. April in Nattheim, werden wieder mehrere hundert Biker erwartet. Der Mtrradfrühling beginnt um 1:3 Uhr mit einem Gttesdienst in der Martinskirche mit Pfr. Hannes Jäkle und der HWW-Band Mehrkraft. Dazu sind alle eingeladen mit der hne Mtrrad. Um 12: Uhr ist vr der Martinskirche die Abfahrt zum Mtrrad- Crs. Behinderte Menschen der Lebenshilfe und der NaBe-Gruppe können bei Gespann- und Trikefahrern und auch im rten Dppeldeckerbus mitfahren. Nach dem Krs trifft man sich auf dem Drfplatz vr der Kirche zum Mittagessen und Ausklang mit der HWW-Band. Die Bewirtung nach dem Krs übernimmt die TSG, den Kaffeeausschank vr und nach dem Krs die NaBe- Gruppe. Eine Infthek bietet Infrmatinen rund ums Bike: Verkehrssicherheit, Technik und Recht, außerdem findet eine Verlsung vn mehreren Gutscheinen für ein Mtrradsicherheitstraining statt. Ein fahrbarer Infrmatinsstand des Szialministeriums, das Inklusinsmbil der Kampagne Du Ich Wir, gibt Anregungen zum Thema Inklusin. Das Gttesdienstpfer und die Erlöse durch Buttnverkauf und Spenden gehen in diesem Jahr an die Suchtberatung des Diaknischen Werkes Heidenheim. Spendenknt: Evang. Kirchengemeinde, Heidenheimer Vlksbank, Kt-Nr Heidenheimer Vlksbank eg BLZ IBAN: DE BIC: GENODES 1HDH Verwendungszweck: Suchtberatung Diaknie Heidenheim Veranstalter ist die TSG Nattheim. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Nrbert Bereska übernmmen. Zu den Veranstaltungen wird herzlich eingeladen. Gespann- und Trikefahrer sind ganz besnders eingeladen und sllten sich bei Interesse unter der Tel. Nr. 7321/7318 der 151/ der 175/ melden. Streckenplan Mtrradkrs: 1. Start Nattheim, Neresheimer Str/Martinskirche 2. Links auf L 1181/Fleinheimer Straße, Richtung Fleinheim 3. Landesgrenze Baden-Württemberg / Freistaat Bayern auf der L Rechts abbiegen auf K 37, Richtung Zöschingen 5. Zöschingen Ortsdurchfahrt 6. Vn DLG 6 nach links auf St 182 Richtung Ballmertshfen 7. Landesgrenze Freistaat Bayern / Baden-Württemberg auf der St 182 / L Ballmertshfen, Einmündung L 182/L 233 (Sperrbergstr. ) nach links auf L 233 in Richtung Dischingen 9. Dischingen, Ballmertshfer Str. /Schlßstr. /K 34 nach rechts auf K 34 in Richtung Schlss Taxis/Trugenhfen 1. Vn K 34 nach links auf K 34 in Richtung Schrezheim 11. Schrezheim (Ortsdurchfahrt/Härtsfeldstraße) 12. Dunstelkingen, vn K 34 nach links auf die K 33 in Richtung Katzenstein 13. Katzenstein, K HärtsfeldseeK 334 nach rechts auf die L Iggenhausen 16. Kreisgrenze Landkreis Heidenheim / Ostalbkreis Kathlische Kirchengemeinde Herz Jesu Nattheim Pfarrbür: Gartenstr. 31, Nattheim, Tel , Fax 7321/ Tel Öffnungszeiten: Dienstag Uhr u Uhr Dnnerstag und Freitag Uhr Pfarramtssekretärin: Bettina Schöne-Ktulla Sprechzeit Pfarrer Bernd Hensinger Dienstag Uhr Samstag, 18. April 18.3 Uhr Wrt-Gttes-Feier - St. Jsefs-Kirche Snntag, 19. April 1.3 Uhr Wrt-Gttes-Feier - Herz-Jesu-Kirche Dienstag, 21. April 9. Uhr Rsenkranz - St. Jsefs-Kirche 9.3 Uhr Eucharistiefeier - St. Jsefs-Kirche Mittwch, 22. April 14.3 Uhr Eucharistiefeier mit den Seniren - Bischf-Sprll-Haus Dnnerstag, 23. April 8.3 Uhr Rsenkranz - Herz-Jesu-Kirche Samstag, 25. April 18.3 Uhr Eucharistiefeier - St. Jsefs-Kirche Snntag, 26. April 1.3 Uhr Erstkmmuninfeier - Herz-Jesu-Kirche ( + Jsef Jung ) 17.3 Uhr Dankandacht - Herz-Jesu-Kirche Kathlische Kirchengemeinde St. Gerg Auernheim Pfarrbür: Gartenstr. 31, Nattheim, Tel , Fax 7321/ Öffnungszeiten: Dienstag Uhr Pfarramtssekretärin: Erika Göth Sprechzeit Pfarrer Bernd Hensinger Dienstag Uhr Samstag, 18. April 18.3 Uhr Eucharistiefeier - Maria im Stein in ( + Knrad Hüll, Steinweiler auf der L233 + Angeh. der Fam. Hlster, 17. Neresheim Ortsdurchfahrt + Angeh. der Fam. Abele ) 18. Neresheim, B 466 rechts auf L 184 Richtung Elchingen 19. Elchingen Ortsdurchfahrt Snntag, 19. April 2. L 184 Richtung Aalen-Ebnat 1. Uhr Erstkmmuninfeier - St. Gergs-Kirche 21. Links auf L 184 Richtung Ebnat 17.3 Uhr Dankandacht - St. Gergs-Kirche 22. Vn L 184 nach links K 3317 Ebnater Hauptstraße Mittwch, 22. April 23. Kreisgrenze Ostalbkreis/Landkreis Heidenheim 9. Uhr Eucharistiefeier - Maria im Stein in auf der K 317/K Grßkuchen, vn K 333 nach rechts auf K 38 ( + Emma Beyrle) Steinweiler Richtung Kleinkuchen Snntag, 26. April 25. Kleinkuchen, K 38 nach rechts auf die Baumgartenstraße 9. Uhr Patrzinium - St. Gergs-Kirche 26. Baumgartenstraße nach rechts auf die B 466 ( + Ernst Pimmer ) Richtung Nattheim ( + Gustav u. Maria Zeyer ) 27. Nattheim, Kreisverkehr geradeaus in die Neresheimer Straße ( + Gerg u. Emma Wörrle ) 28. Ziel: Nattheim, Martinskirche ( + Rudlf Furch) Seite 336

11 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Gemeinsame Nachrichten der Kathlischen Kirchengemeinden Die Sprechstunde vn Pfarrer Hensinger entfällt am Dienstag, 21. April im Pfarrbür in Nattheim. Das Pfarrbür ist zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Senirennachmittag in Herz Jesu Nattheim Am Mittwch, 22. April ist um 14.3 Uhr Eucharistiefeier im Bischf-Sprll-Haus. Danach spricht Pfarrer Oster zum Thema: Der Herr ist auferstanden. Was hat das mit uns zu tun? Die Erstkmmuninfeier in St. Gerg Auernheim findet am Snntag, 19. April um 1. Uhr statt. Die Erstkmmuninkinder treffen sich um 9.4 Uhr in ihren weißen Gewändern im Gemeindesaal. Bitte Kreuz und Kerze nicht vergessen. Dankandacht ist am Snntagabend, 19. April um 17.3 Uhr ebenfalls in der St. Gergs-Kirche. (Bitte 1 Minuten vrher da sein.) Die Erstkmmuninfeier in Herz Jesu Nattheim findet am Snntag, 26. April um 1.3 Uhr statt. Zur Einstimmung und Prbe treffen sich die Kinder am Mittwch, 22. April um 16. Uhr und am Freitag, 24. April um 16. Uhr in der Herz-Jesu-Kirche. Neuapstlische Kirche Nattheim Snntag, 19. April 9.3 Uhr Gttesdienst Mittwch, 22. April 2. Uhr Gttesdienst Gemeindevrsteher Uwe Schmuck, Narzissenweg 19, Heidenheim-Oggenhausen. Telefn 7321/73523, mail Gäste sind herzlich willkmmen Telefn: Vernika Bruckner Christel Krell Öffnungszeiten: Di., Mi., Fr. 9: - 11:3 Uhr, M. 14: - 16: Uhr D. 14: - 17:3 Uhr. Beratungsstelle für alle Fragen rund um die Themen Pflege, Versrgung und Betreuung Landratsamt, Felsenstraße 36, Zimmer A 15 (EG) Vereinsnachrichten Turn und Sprtgemeinde Nattheim Ausführliche Infrmatinen unter Punktspiele: A K T I V E Snntag, 19. April 13. Uhr TSG II gegen SV Bissingen 15. Uhr TSG gegen SF Lrch Sprtplatz Halde Hauptversammlung wird abgesagt! J U N I O R E N Die für den 24. April vrgesehene Hauptversammlung wird Freitag, 17. April abgesagt. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. E-Juniren 17. Uhr TSG Giengen II gegen TSG II Wilfried Schürle 18. Uhr TSG Giengen I gegen TSG I 1. Vrsitzender TSG-Stadin Giengen Abteilungsversammlung wird verschben Die für den 24. April angesetzte Abteilungsversammlung muss verschben werden. Der neuetermin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Abteilungsleitung Samstag, 18. April A-Juniren 16. Uhr TSGV Waldstetten gegen SGM Nattheim/Grßkuchen Sprtplatz Waldstetten C-Juniren 13. Uhr TSG II gegen VfL Gerstetten 14.3 Uhr TSG I gegen 1. FC Nrmannia Gmünd II Sprtplatz Halde D-Juniren Uhr TSG II gegen TSG Giengen II Sprtplatz Halde 13. Uhr 1. FC Heidenheim 1846 II gegen TSG I Kunstrasen bei Vith-Arena, Heidenheim Seite 337

12 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Ergebnisse: Bezirksliga: SV Neresheim gegen TSG Nattheim I 1:4 ( :4) Hchverdienter Sieg im Härstfeldderby! Mit einem strahlenden Gesicht knnten Fans und Mannschaft den Sprtplatz in Neresheim verlassen. Die Mannschaft hatte, trtz zahlreicher, verletzungsbedingter Ausfälle alte spielerische Klasse gezeigt, alle haben ihr nrmales Leistungsniveau gebracht und ließ dem Gastgeber keine Chance. Die Tre fielen durch Trschützen: :1 Marius Fischenich :2 Rbin Schürle :3 Daniel Junginger :4 Patrick Brümmer Leider wurde der Sieg teuer erkauft, denn mit Ben Meschke (6 Mnate) und Rbin Schürle (3 Wchen) fehlen nun 7 Spieler durch Verletzungen. Es spielten: Schuh, Junginger, Burr, Pappe, Palinkas, Fischenich, Rbin Schürle, Markus Schürle, Fischer, Brümmer, Lankes. Kreisliga TV Steinheim II gegen TSG Nattheim II 2: Die TSG II knnte nicht an die Leistung der Vrwche anknüpfen und verlr gegen die 2. Mannschaft aus Steinheim mit 2 Treffern Differenz. Jetzt gilt es beim nächsten Heimspiel gegen den SV Bissingen den Erflg aus dem Nachhlspiel zu wiederhlen. Bezirksstaffel C1-Jugend TSG Nattheim I gegen Spfr. Lrch I 3: Überzeugender Heimsieg Mit einem überzeugenden Auftritt im Heimspiel gegen die Gäste aus Lrch zeigten die C-Juniren einmal mehr, dass sie in dieser Staffel keinen Gegner fürchten müssen. Der Tabellenzweite aus Lrch hatte während des gesamten Spiels gerade einmal zwei nennenswerte Chancen, um ein Tr zu erzielen. Ganz anders dagegen die Gastgeber, bereits in der 4. Spielminute knnte Kai Jäger nach einem vn Marius Beyerle geschlagenen Freistß aus dem Halbfeld zum 1: einköpfen. Zahlreiche weitere Chancen die Führung auszubauen wurden leider ausgelassen, ehe wiederum Kai Jäger nach tller Vrarbeit vn Luca Bass aus 2 m das 2: erzielen knnte. In der zweiten Halbzeit ließ man nichts mehr anbrennen und brachte den Sieg suverän nach Hause. Durch Maxi Kuhnt knnte die Führung in der 61. Spielminute sgar nch auf 3: ausgebaut werden. Tre: Kai Jäger(2), Maxi Kuhnt (1) Im Einsatz waren: Elias Jäkle (Tr), Max Haas, Marius Baur, Tim Js, Nic Schulz, Janik Hasenmaier, Marius Beyerle, Kai Jäger, Luca Bass, Maxi Kuhnt, Lukas Baur, Paul Hasenmaier, Valentin Mayer, Elias Beyerle Drei Racekids der TSG Nattheim auf höherklassigen Skirennen am Start Franziska Hengstenberg auf baden-württembergischer, Mika Maier auf Rheinland-Pfalzer und Philipp Gnsa gar auf internatinaler Ebene unterwegs Auf baden-württembergischer Ebene erfuhr sich die 12-jährige Franziska Hengstenberg bei der VR-Talentiade und dem Abschlussrennen des Schwäbischen Skiverbands überaus erflgreiche Platzierungen ein. Der SC Pfrzheim veranstaltete das Finale der Talentiade am Seibelseckle. Franzi wurde ihrer Qualifizierung für dieses Rennen gerecht und schrammte mit Platz 4 nur haarscharf am Pdium vrbei. Am Hchhäderich veranstaltete die TSG aus Reutlingen das Abschlussrennen des Schwäbischen Skiverbandes. Auch hier zeigte die junge Nattheimerin, dass auf baden-württembergischer Ebene mit ihr zu rechnen ist und fuhr im Slalm sensatinell auf den 6.Platz. Im Riesenslalm kämpfte sie sich nch im zweiten Durchgang auf einen hervrragenden 8. Platz vr. Mika Maier ging bei den Rheinland-Pfalz-Jugend-Meisterschaften im Slalm nch auf DSV-Punkte-Jagd. Im österreichischen Kriml lag er nach dem ersten Durchgang nch gut im Rennen, schied aber dann nach einem vllen Risiklauf im zweiten Durchgang leider aus. Mit einem Riesenerflg beendete das junge Talent Philipp Gnsa bei einem hchkarätig internatinal besetzten Riesenslalm die Saisn. Der SC Reschen veranstaltete in Schöneben das legendäre Dreiländerrennen, an dem auch ehemalige Weltcupfahrer teilnehmen. Mit namhaften Mannschaften aus der Schweiz, Österreich, Italien und Deutschland, durfte sich der 7- jährige Nattheimer mit Gleichaltrigen messen, die teils 4-mal in der Wche trainieren. Unbeeindruckt vn all dem, raste er vn 31 Startern auf den abslut starken 9. Platz und zeigte, dass er bereits mit seinen jungen Jahren und wenigen Trainingstagen Internatinal schn mithalten kann. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erflgen. Am Snntag, 19. April bedienen Sie in der Radsprthalle Anita und Karl. Der RSV freut sich auf Ihren Besuch. Förderverein Arbeitsdienst Der Förderverein RSV Nattheim veranstaltete am Samstag, den 4. April im RSV-Heim sein erstes Preisbinkelturnier in diesem Jahr. Die Turnierleiter Jachim Wörner und Karl-Heinz Kch knnten stattliche 3 Teilnehmer aus dem ganzen Kreis Heidenheim und darüber hinaus begrüßen, die sich an 1 Spieltischen 3 spannen- de Runden zu je 12 Spielen lieferten. Gewnnen hat nach dreieinhalb Stunden Spielzeit der Heidenheimer Helmut Lankes. Er hlte sich mit 89 Punkten den Sieger- und Wanderpkal swie einen Geldpreis. Je einen Pkal und einen Geldpreis für die Plätze zwei und drei gab es für Sissi Barth (Heidenheim) mit 73 Punkten und den Nattheimer Walter Glning, der 679 Zähler erreichte. An alle Mitglieder der Tennisabteilung, endlich ist es wieder sweit, bald können wir unsere Anlage wieder für unseren Sprt nutzen. Aber wie vieles im Leben hat jedes Gute auch einen kleinen sauren Beigeschmack. Die Anlage muss für den Sprtbetrieb hergerichtet und gereinigt werden. Ein kleines Team hat bereits am Samstag, den 11. April begnnen die Plätze vrzubereiten. Wir würden uns freuen, wenn am Samstag, 18. April und am Samstag, 25. April jeweils ab 8:3 Uhr eine grße Anzahl an Mitgliedern sich dem Arbeitsteam anschließen würde, damit wir schnellstmöglich die Plätze eröffnen können. Wir rechnen mit euch. Die Abteilungsleitung der Tennisabteilung Binkelturnier Seite 338

13 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Die weiteren Preisträger, die eine Urkunde und einen Gutschein erhielten, waren: Vierter Heribert Schmid (Dischingen), Fünfter Franz Haas (Nattheim) und Sechster Siegfried Eßlinger (Natt.). Für den 3. und damit letzten Platz gibt es traditinell eine Schwarzwurst als Trstpreis, die sich die Steinheimerin Silvia Elsenhans bei ihrem allerersten Turnier mit 28 Punkten hlte. Rllkunstlauf Kim Basch siegt in Amsterdam Platz 2 für Ltte Flberth und Platz 3 für Gina Grimmeisen und Justine Wegerhff, Kiara Reinhardt belegt Platz fünf Am vergangenen Wchenende durften fünf Rllsprtlerinnen des RSV Nattheims an der Internatinal Sean Rllertrphy 215 in Zaandam (Amserdam) in den Niederlanden an den Start gehen. Für alle fünf Sprtlerinnen war dies eine tlle Erfahrung bei einem internatinalen Wettbewerb an den Start zu gehen. Ohne grße Erwartungen machte sich das Team am Dnnerstag auf den Weg nach Amsterdam. Neben dem Wettbewerb hatte man zum Glück nch etwas Zeit um die Stadt zu erkunden. Nach guten Wettbewerben erfreute man sich über die guten Platzierungen. Bei den Minis (Jg. 24/25) knnte Kiara Reinhardt als eine der jüngsten Starterin eine fehlerfreie Kür präsentieren und wurde mit dem fünften Platz vn vierzehn Starterinnen belhnt. Bei den Cadeten (Jg. 21/2) belegte Kim Basch den vierten Platz in der Pflicht. In der Kür knnte sie ihre Elemente sauber präsentieren und belegte hier Platz 1. Gleich dahinter knnte Ltte Flberth bei ihrem ersten internatinalen Einsatz einen super zweiten Platz erlaufen. Kim gewann mit dem Vrsprung aus der Kür auch den Kmbinatinswettbewerb. Gina Grimmeisen startete zum ersten Mal bei den Yuth (Jg. 1999/1998). Nach einer sehr guten Pflicht knnte sie hier die Brnze-Medaille in Empfang nehmen. Leider lief bei ihr die Kurzkür am Samstagnachmittag nicht s gut, s dass sie bei zwei vn drei Sprungelementen leider stürzte. Dies bedeutete Platz 9 im Zwischenergebnis. Am Snntag knnte sie dann eine schöne und fast fehlerfreie Kür präsentieren und knnte mit der drittbesten Kürwertung sich auf Platz fünf verbessern. In der Kmbinatin aus Pflicht und Kür belegte sie einen super dritten Platz. Justine Wegerhff ging im Pflichtwettbewerb der Juniren an den Start. Leider lief der erste Bgen nicht wie geknnt, s dass sie wertvlle Punkte verschenkte. Bei der Schlangenbgen-Schlinge rückwärts zeigte sie dann, was sie kann, und schlss diesen Bgen als beste Läuferin ab. Nach vier Bögen belegte sie am Ende einen super dritten Platz. Für die Sprtlerinnen und für die Trainerinnen Manuela Hinderberger und Melanie Kch war dieser Wettbewerb eine schöne und erflgreiche Erfahrung. (Bild unten) Erste Pdiumsplatzierungen für das Persis Racing Team Nach einem harten Straßenrennen in Schönaich knnten sich die Fahrer des Persis-Racing-Team RSV 6 Nattheim mit Markus Westhäuser und Philipp Rgler die Plätze 2 und 3 einfahren. Am Ostermntag fand bereits zum 41. Mal das Straßenrennen "Rund um Schönaich" statt. Im Rennen der C-Amateure gingen für das Persis-Racing-Team Markus Westhäuser, Ralf Fischer, Tbias Derni, Marc Dietenmaier und Philipp Rgler zusammen mit 188 weiteren Fahrern an den Start. Bei 3 C und trckener Strecke mussten insgesamt 63 km und 85 Hm auf einem welligen Terrain swie einem 14-przentigen Schlussanstieg abslviert werden. Zusätzlich zur Siegprämie war ein Bergpreis ausgeschrieben, der in Runde 2, 5 und 6 abgenmmen wurde. Direkt nach dem Start übernahmen Westhäuser und Fischer die Kntrlle des Feldes. In der zweiten Runde vn insgesamt sieben zu fahrenden Runden knnten Westhäuser und Fischer das Temp derart frcieren, dass sich eine mehrköpfige Spitzengruppe, u.a. mit den Nattheimern Westhäuser und Derni, bildete. Die Spitzengruppe Markus Westhäuser vrne, Philipp Rgler auf Psitin 3 v.l.n.r.: Justine Wegerhff, Trainerin Manuela Hinderberger, Gina Grimmeisen, Kiara Reinhardt, Ltte Flberth, Trainerin Melanie Kch und Kim Basch Seite 339

14 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 In der Spitzengruppe herrschte jedch keine Einigkeit und s knnte das Hauptfeld die Ausreißer eine halbe Runde später stellen. Westhäuser setzte sich im Anschluss in der Spitze des Feldes fest und kntrllierte weiter das Temp. Zu Beginn der fünften Runde attackierte Rgler kurz nach Start/Ziel und knnte mit Westhäuser und einem weiteren Fahrer den Abstand zum Einladung - Neidlinger Wasserfall Feld sukzessive vergrößern. Die Dreiergruppe harmnierte gut, Am Snntag, 19. April treffen wir uns 8.3 Uhr bei der Fischer störte gleichzeitig im Hauptfeld immer wieder die Wiesbühlschule zur Fahrt mit Pkw zum Parkplatz Ruine Nachführarbeit und s wuchs der Vrsprung der Spitzenreiter bis Reußenstein. Vn drt wandern wir auf dem HW 1 Richtung zum Ende vn Runde sechs auf 4 Sekunden. In der siebten und Bsler und steigen dann abwärts ins Neidlinger Tal. Nach der letzten Runde frcierte das Hauptfeld das Temp und der Mittagseinkehr im Neidlinger Lamm wandern wir durch das Vrsprung schmlz auf weniger als 2 Sekunden. Mit einem Neidlinger Tal aufwärts zum Neidlinger Wasserfall. Über den knappen Vrsprung knnten sich am Ende Westhäuser Parkplatz Bahnhöfle führt uns der Weg aufwärts zur Ruine (1:29:21) und Rgler (1:29:27) ins Ziel retten. Damit belegten Reußenstein (Zur Zeit gesperrt). Vn drt haben wir nchmals sie die Plätze zwei und drei auf dem Pdest und sicherten sich einen herrlichen Blick auf die blühenden Obstbäume im gleichzeitig in der Bergpreiswertung Platz 2 durch Westhäuser Neidlinger Tal. Die Gesamtwanderstrecke beträgt ca. 14 km, der und Platz 3 durch Rgler. Fischer, Derni und Dietenmaier kamen Höhenunterschied beträgt ca. 53 Meter. Trittsicherheit und gutes mit dem Hauptfeld ins Ziel. Schuhwerk sind Vraussetzung, Wanderstöcke sind zu empfehlen. Alternativ: Wer sich die Höhenmeter sparen möchte, kann direkt nach Neidlingen hinab fahren und den anderen im Tal entgegen wandern, nach dem Mittagessen zum Neidlinger Wasserfall mitwandern und danach zum Aut zurückkehren. Alb-Gld-Frühjahrsmarathn/ (Wanderstrecke ca. 8 km) Schwörer-Haus-Kids-Cup Am Snntag, den 12. April fand der Alb-Gld-Frühjahrsmarathn und gleichzeitig auch der Schwörer-Haus-Kids-Cup in Münsingen statt. Bei besten Wetterbedingungen gingen insgesamt elf Fahrer des Persis-Junir-Teams RSV Nattheim auf die Strecke. Als erstes starteten in der Klasse U17 männlich Lennard Kuminka und Luis Lschnski. 28 km und knapp 6 Höhenmeter waren hier zu abslvieren. Luis knnte nach 1:3 h das Rennen auf einem guten Platz 2 beenden. Lennard erreichte das Ziel auf Platz 16. In der Klasse U11 weiblich startete Ellen Knblauch. Sie knnte sich sehr gut im Mittelfeld behaupten und erreichte einen tllen 4. Platz. Jannis Lehner und Manuel Kleinert starteten in der männlichen Klasse der U11. Jannis hatte einen guten Start und knnte sich ins erste Drittel des Fahrerfeldes absetzen. Manuel hingegen blieb beim Start im Verkehr hängen und musste sich im letzten Drittel einreihen. Er knnte jedch im Verlauf des Rennens einige Plätze aufhlen und zu Jannis vrfahren. Am Ende erreichte Manuel Platz 6 und Jannis Platz 7 unter den 33 Startern. Die Klasse U13 weiblich war durch Vanessa Kleinert vertreten. Bei dem Kampf um Platz 5 knnte sie sich in der 3. Runde deutlich absetzen und den 5. Platz für sich behaupten. Die Klasse U13 männlich war mit 4 Fahrern des Teams vertreten. Tim Knblauch (Platz 17), David Schweizer (Platz 24), Nic Prfendiener (Platz 26) und Rbin Kaufmann (Platz 27). Alle mussten sich einem sehr starken Fahrerfeld stellen. Hanna Schweizer hatte in der Klasse U15 weiblich ebenfalls ein starkes Fahrerfeld in dem sie sich behaupten musste. Nach knapp 3 min Fahrzeit knnte sie das Rennen auf Platz 5 beenden. Einladung Singabend Am Dnnerstag, 23. April findet ab 19.3 Uhr im Vereinsraum der mnatliche Singabend unter Leitung vn Werner Schneider statt. Vranzeige Spieleabend Am Freitag, 24. April treffen wir uns ab 2. Uhr zum letzten Spieleabend vr der Smmerpause im Vereinsraum. Einladung zur "Schnupperprbe" des Jungen Chres Am Samstag, 18. April um 15. Uhr findet wie bereits mehrfach angekündigt die erste "Schnupperprbe" des neu gegründeten Jungen Chres statt. Diese erste Prbe findet im Prberaum in der "Alten Schule" statt. Wir laden nchmals alle musikbegeisterten Leute ein, die mderne Chrliteratur singen möchten. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch. Einladung zum Jahresausflug 215 Unser Jahresausflug am Samstag, 2. Juni führt uns in diesem Jahr ins Allgäu nach Oy-Mittelberg zu Primavera und danach zu einer Schifffahrt auf dem Frggensee. Bitte Anmeldung bei Maria Schneider, Tel. 7321/ Diesen Freitag sind nchmals Kerstin und Hadet Baamann für den Clubhaus-Dienst zuständig. Ab Dienstag, den 21. April stehen dann Ludwig Wiggerl Graff und Jachim Jxi Fremdt für euch hinter der Theke. Seite 34

15 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Der Ortsverband infrmiert: Weiterhin VdK-ADAC-Fahrsicherheitstraining In Kperatin mit dem ADAC führt der Szialverband VdK Baden-Württemberg bereits seit 211 Fahrtrainings für Aut- und Mtrradfahrer der auch für Fahrer vn Whnwagengespannen durch. Je achtstündige Technik-erleben-Trainings gibt es im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hckenheimring und ebenfalls achtstündige Pkw-Basis-Trainings in Stuttgart-Lenberg, jeweils in Gruppen mit maximal zwölf Teilnehmern. Für VdK- Mitglieder gibt es attraktive Vrteilspreise und bei zusätzlicher ADAC-Mitgliedschaft auch zusätzlichen Rabatt. Infrmatinen und Buchung über der telefnisch (625) der, wenn Basistraining gewünscht wird, über ADAC Württemberg, der per Telefn (711) Zudem gibt es Basisinfs beim VdK Baden-Württemberg unter (711) Punktspiele: Auernheim / Steinweiler Danach hatte man nch weitere Chancen, die teilweise unglücklich vergeben wurden. In der 77. Minute erzielte der Gegner dann nach einem Freistß zwar das 4:1, was am Ende jedch reine Ergebnisksmetik blieb. Smit fuhr der SVA einen weiteren Sieg ein. Am kmmenden Snntag wird der SVA in Staufen erwartet und hfft auf zahlreiche Unterstützung. Außerdem im Einsatz waren: Felix Frenzel, Flrian Urban, Sascha Weber, Christph Grandy, Lukas Straub, Matthias Knöbel, Alexander Maier, Frank Bernhard und Thmas Brenner. Einladung zum Frühlingsturnier der Stckschützen am 25. April ab 1. Uhr Am Samstag, den 25. April veranstalten die Stckschützen des SV Auernheim/Steinweiler ihr diesjähriges Frühlingsturnier mit auswärtigen Mannschaften auf den Stckbahnen am Sprtgelände am Eichert in Auernheim. Es wird im Mdus jeder gegen jeden gespielt werden. Flgende Mannschaften haben ihre Teilnahme bereits zugesagt: AH Königsbrnn ESC Leinzell TSV Nördlingen Schützengilde Aalen SV Dischingen SV Wört SV Hlzkirchen Turnierbeginn ist um 1. Uhr. Der vrläufige Spielplan ist unter Abteilung Stckschützen einzusehen. Wir laden alle Interessierten und Sprtbegeisterten hierzu recht herzlich ein. Für das leibliche Whl mit Mittagstisch wird bestens gesrgt sein. Auf Ihr Kmmen freut sich der SV Auernheim/Steinweiler. Snntag, 19. April 13. Uhr SV Eintracht Staufen gegen 2. Mannschaft 15. Uhr SV Eintracht Staufen gegen 1. Mannschaft Sprtplatz Staufen Ergebnisse: Nach dem Castald-Marsch begrüßte der 1. Vrsitzende des Musikvereins Auernheim, Alwin Zembrd, die Gäste der 1. Frühlingsgrüße mit Musik in der vll besetzten Turnhalle. Die Veranstaltung, seit Beginn 25 ein beliebtes Publikumsmagnet, feierte smit ein kleines Jubiläum. Das Gesangsdu Anja Heimrich und Engelbert Reinhardt begrüßten die Zuhörer musikalisch mit schön bei Euch zu sein vn Ernst Hutter.Zu Ehren des Ehrendirigenten Kurt Lange, der nch in diesem Jahr stlze 9 Jahre alt wird, spielte Rainer Kessler auf dem Tenrhrn die Gedanken an Dich. Auch die Winterrsen und Erinnerungen an Frantisek Kmchsind Lieblingsstücke des einstigen Diri- genten. Mit Rsen s rt, der Oppacher Plka und das Böhmische Märchen verabschiedete der 1. Vrsitzende, der mit viel Witz und Charme durch das Prgramm führte, sich und die Kapelle in die Pause. Nach der Pause hatte die Dirigentin Julia Reinhardt im mdernen Teil die Beatles auf dem Pult. Ein Ptpurri mit den bekanntesten Sngs wie Yesterday, Let it Be, Yellw Submarine und A Hard Days Night. Danach flgte einer der Höhepunkte des Abends, The Best f Phil Cllins, die Musik seit dem Musical Tarzan bekannter denn je. In Gedenken an den verstrbenen Musiker Ud Jürgens sang Engelbert Reinhardt das Stück Ich war nch niemals in New Yrk, ebens bekannt aus dem gleichnamigen Musical. SV Auernheim gegen FC Ballhausen 4:1 (1:) Gegen das Tabellenschlusslicht aus Ballhausen begann der SVA eher verhalten und kam nur langsam ins Spiel. Der Gegner hatte sich anscheinend viel vrgenmmen und presste in den Anfangsminuten sehr, wvn sich unsere Jungs jedch nicht beeindrucken ließen. Die erste gute Chance hatten dann auch die Gäste, als unser Keeper Sebastian Vetter überlupft wurde und Tbias Illenberger in höchster Nt kurz vr der Trlinie klärte. In der Flge kam der SVA zu immer besseren Chancen und in der 22. Minute war es der aufgerückte Kapitän Tbias Zembrd, der sich vr dem Tr den Ball nch auf den rechten Fuß legte und trcken zum 1: einschss. Vr der Halbzeit bten sich nch einige Chancen, auf 2: zu erhöhen. Unter anderem ein Kpfball vn Illenberger, der auf der Linie geklärt wurde. Nach der Pause wurde Christpher Blsinger an der Strafraumgrenze gefult und es gab einen Freistß. Manuel Brenner trat an und versenkte den Ball zentral unter die Querlatte zum 2:, wbei der gegnerische Trwart nicht gerade gut aussah. 1 Minuten später war es wieder Brenner, der einen schönen Heber in den Lauf vn Daniel Reichenbach am Trwart vrbei zum 3: verwertete. Es waren gerade einmal weitere 2 Minuten vergangen, da knnte Brenner sein drittes Tr und damit einen lupenreinen Hattrick bejubeln. Er versenkte den Ball nach einem Laufpass vn Reichenbach im langen Eck. Ein herausragendes Knzert Seite 341

16 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 In der anschließenden Böhmischen Runde flgte nach dem Dmpfaff das Stück kannst Du Knödel kchen, hervrragend gesungen vn Lisa Kenner und Lukas Straub, in Unterstützung mit dem Gesangsdu Anja und Engelbert. Mit Bis bald auf Wiederseh n verabschiedete sich die Kapelle musikalisch vm Publikum, jedch nicht, hne die zwei gefrderten Zugaben zu spielen, in denen die Dirigentin nch die Nten zu Zeit für Musik und Meine grße Liebe auflegte. In Anlehnung an den Wiener Opernball überreichte Alwin Zembrd der Dirigentin Julia Reinhardt als Dankeschön für das tlle Prgramm einen Blumenstrauß. Die hervrragende Leistung der Musikerinnen und Musiker, in der Verbindung mit der tll dekrierten Halle, verleihen dieser Veranstaltung etwas ganz Besnderes. Punktspiele: Fleinheim Ausführliche Infrmatinen unter Snntag, 19. April 13: Uhr SV Grßkuchen 2 gegen Spfr. Fleinheim 2 15: Uhr SV Grßkuchen gegen Spfr. Fleinheim Sprtplatz im Eberstal Ergebnisse: Einladung zur Hauptversammlung Herzliche Einladung an alle Vereinsmitglieder, Steinweiler Bürger und Interessierte zur Hauptversammlung des Heimatvereins am Freitag, 17. April um 2: Uhr im Steinweiler Bürgerhaus. gez. Der Vrstand Ortsbücherei Nattheim Allgemeine Öffnungszeiten Mntag Mittwch Freitag 15. bis 18. Uhr 15. bis 18. Uhr 9.3 bis 12.3 Uhr Tel. 7321/ Spfr. Fleinheim gegen SG Heldenfingen/Heuchlingen 1: (1:) Endlich der erste Sieg im Jahr 215 Vr zahlreichen Zuschauern gingen die Sprtfreunde schn in der 11. Minute verdient in Führung. Illenberger spielte einen genialen Pass in die Gasse, Eßlinger lief bis zur Grundlinie, legte den Ball quer nach innen und Gräber vllendete aus 3 m zum 1:. Die Sprtfreunde machten munter weiter, erspielten sich einige Trchancen, versäumten es aber die Führung auszubauen. In der 2. Spielhälfte ließ die Offensive der Sprtfreunde etwas nach. Die Gäste machten jetzt mehr Druck, aber die bärenstarke Defensive ließ an diesem Tag nichts mehr anbrennen und s knnte man am Ende einen verdienten Heimsieg feiern. Tr: Gräber Im Einsatz waren: M. Baß, L. Weltin, Weber, Niederberger, M. Riek, J. Wiedemann, L. Baß, Illenberger (86. Pfitzer), Gräber (69. Eckardt), Eßlinger (81. Lder), D. Majer Seite 342

17 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Spfr. Fleinheim 2 gegen SG Heldenfingen/ Heuchlingen 2 1:4 (1:2) Tr: Hrnung Im Einsatz waren: Ickler, Fahnauer, Ebner, Ganesch, Häußler, Pfitzer, S. Wiedemann, Mayer, Hauser, Mailänder, Hrnung, A. Seeger, M. Seeger, Hljewilken, Mlzer, Asum Einladung zur Frühjahrswanderung Zu unserer diesjährigen Frühjahrswanderung am Snntag, 26. April laden wir alle Wanderfreudigen recht herzlich ein. Wir treffen uns um 9.3 Uhr am Drfgemeinschaftshaus in Fleinheim und wandern gemeinsam nach Nattheim zu gemütlicher Einkehr und interessantem Prgramm. Bei schlechter Witterung fahren wir mit den PKWs. Nähere Auskünfte erteilt unser 1. Vrsitzender Heribert Lanzinger. Geschäftliches Verkaufsstand mit Obst & Gemüse, einen Käsestand und einen Hlzbackfen. Um dem Mtt Oktberfest gerecht zu werden sllen kleine, gegrillte Schweinehaxen und Hähnchen angebten werden. Es wäre wünschenswert, wenn zum verkaufsffenen Feiertag eine Blaskapelle spielt. Damit das Gewerbegebiet am verkaufsffenen Feiertag besser erreichbar ist, sll zum Rten Bus (englischer Dppeldecker) das Zügle an mehr Stellen halten und kstenls benutzt werden können. Es wurde angeregt, den verkaufsffenen Feiertag zu streichen und stattdessen wieder eine Leistungsschau in und um die Turnhalle zu veranstalten, was zu einer heftigen, kntrversen Diskussin führte. Die in der Vergangenheit ins Leben gerufene Weihnachtsaktin, 1 Christbäume für Nattheim wurde allgemein überwiegend psitiv bewertet und sll in 215 wieder stattfinden. Jedch sllten die Bäume mit rten Schleifen geschmückt und ggf. beleuchtet werden. Die Qualität der Bäume wurde bemängelt, jedch aufgrund des günstigen Preises der Bäume war diese nicht ganz unerwartet. Es ist beabsichtigt in 215 größere Bäume zu verwenden und diese auf den Bden zu stellen. Um möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit zu geben, Wünsche und Anregungen an die HGSV heran zu tragen, wird ein öffentlicher Stammtisch eingerichtet. Das erste Treffen sll am Dnnerstag, den 7. Mai um 2: Uhr, bei unserem Mitgliedsbetrieb Schnellrestaurant Perktas, Heidenheimer Straße 14/1 in Nattheim sattfinden. Der Ort der weiteren Stammtische wird im Gemeindeblatt veröffentlicht. Abschließend bedankte sich Ulrike Schlumberger für die rege Beteiligung der Anwesenden an der Hauptversammlung, was für ein gutes Vereinsklima spricht. Das Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) und die IHK Ostwürttemberg bieten gemeinsam kstenlse Sprechtage für Freiberuf- ler an. Damit finden Existenzgründerinnen und Existenzgründer einen Ansprechpartner vr Ort zu Fragen rund um die Selbständigkeit als Freiberufler. Ob Ingenieur, Rechtsanwalt, Physitherapeut, Berater, IT-Experte der Jurnalist - die Liste der freiberuflichen Tätigkeiten ist lang. Die Tatsache, dass es sich um eine freiberufliche Tätigkeit handelt, hat Einfluss auf Planung und Vrbereitung des Gründungsvrhabens. Hier stehen die Experten des IFBs in Einzelgesprächen mit ihrer langjährigen Erfahrung beratend zur Seite. Dieses Angebt des IFBs wird vm Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert. Hauptversammlung der HGSV Oktberfest, unter diesem Mtt stand die diesjährige Hauptversammlung der HGSV am Dienstag, den 24. März, in der Adlerstube. Als neue Mitglieder knnte das Ehepaar Seckinger, welches das Senirenpflegeheim Haus Regenbgen betreibt, Hüseyin Perktas, vm gleichnamigen Schnellrestaurant und Iris Riethmüller, vm gleichnamigen Sprtzentrum begrüßt werden. Im Rückblick auf das vergangene Jahr knnte der verkaufsffene Feiertag vm 3. Oktber 214, als erflgreich herausgehben werden. Der Kassenbericht zeigte, dass die Vereinigung dch recht gut aufgestellt ist und die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandungen, s dass die gesamte Vrstandschaft entlastet wurde. Bürgermeister Nrbert Bereska, er leitete die Entlastung, nutzte die Gelegenheit, um einige infrmative Wrte über unsere Gemeinde zu sprechen. S wurden zum Beispiel 15 Neuanfragen 911/ für Bauplätze gestellt. Für die Betreuung unserer Kinder in Nattheim werden vn der Gemeinde jährlich rund 1,6 Mi. investiert, wbei die Ganztagesbetreuung der Wiesbühlschule IHK Ostwürttemberg Sprechtage für Freiberufler Der nächste Sprechtag findet am Mittwch, 29. April in der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim statt. Nähere Infrmatinen und Anmeldung bei: Institut für Freie Berufe, Irene Hhlheimer, Tel. IHK-Sprechtag Onlinemarketing mit ca. 5.,- beiträgt. Die Ksten für den Bau des Timba- Kindergartens betrugen rund ca. 2,7 Mi.. In die Unterstützung des Sprts in unserer Gemeinde wird rund 1 Mi. investiert. Er Gemeinsam mit dem ebusiness-ltse Oberschwaben-Ulm bietet freute sich auch mitteilen zu können, dass die Ansiedlung der Fa. die Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg kstenlse hlac ca. 1 Arbeitsplätze nach Nattheim bringt. Sprechtage zum Themenbereich Onlinemarketing an. Ulrike Schlumberger berichtete über weitere zukünftig geplante Vielen Unternehmen eröffnet das Internet und E-Business Aktinen der HGSV. Der anstehende verkaufsffene Feiertag am interessante Chancen, ihre Wettbewerbsfähigkeit auszubauen. In 3. Oktber 215, unter dem Mtt Oktberfest, sll wieder ein kstenlsen Einzelberatungen beantwrten die IT-Experten vm vller Erflg werden. Da die Partnerschaft mit der Gemeinde ebusiness-ltse Oberschwaben-Ulm Fragen zu allen wichtigen Breitenbrunn seit 25 Jahren besteht, werden kleine, mit dem Bereichen der Internetnutzung. Die Interessenten erhalten auch Wappen der Partnergemeinde bedruckte Bierkrüge ausgegeben, Tipps für einen überzeugenden Internet-Auftritt, für die Gestalwelche für Trachtenträger an diesem Tag einmalig, kstenfrei tung ihrer Webseite und für die Suchmaschinenptimierung. Der gefüllt werden. nächste Termin für den Sprechtag Onlinemarketing ist am Die Stempelaktin mit entsprechenden Gewinnmöglichkeiten Mittwch, 29. April. wird es auch wieder geben. Nähere Infrmatinen und Anmeldung bei der IHK Ostwürttem- Als besndere Attraktin am 3. Oktber, dem verkaufsffenen berg, Rita Grubauer, Tel. 7321/ der Feiertag in 215, slle eine mbile Msterei am Bräumarkt der nline unter Dkumentpräsent sein, weiterhin auf dem Martinsplatz ein Fischstand, ein Nr Seite 343

18 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Pflegebedürftigkeit stellt nicht nur die ganze Gesellschaft, sndern vr allem auch die Angehörigen vr erhebliche Snstiges ikk classic Zahl der Pflegebedürftigen im Kreis kaum gestiegen Pflegekassen unterstützen bei der häuslichen Pflege Entgegen dem Landestrend ist die Zahl der Pflegebedürftigen im Kreis Heidenheim zwischen 211 und 213 kaum gestiegen. S verzeichnet die Pflegestatistik des Statistischen Landesamts lediglich eine Zunahme um,4 Przent (15 Persnen) auf insgesamt 4.75 Persnen. Die Steigerung in Baden- Württemberg liegt bei 7,4 Przent. Mehr als zwei Drittel (68,1 Przent) der Pflegebedürftigen im Kreis werden in ihren eigenen vier Wänden betreut, wiederum knapp drei Viertel davn, als Menschen, vn den Angehörigen hne Unterstützung vn ambulanten Pflegediensten, betnt Hubert Fischinger, Geschäftsführer der Innungskrankenkasse (IKK) classic in der Regin Ostwürttemberg. Herausfrderungen, s Fischinger weiter. Hilfe bei der Planung der häuslichen Pflege bieten beispielsweise die Pflegekassen. S unterstützen die Pflegeberater der IKK classic Angehörige nicht nur im Bürkratie-Dschungel, sndern suchen gemeinsam mit ihnen nach einem Pflegearrangement, mit dem alle Beteiligten leben können, und begleiten die Pflegebedürftigen, s lange es nötig ist. Wer sich zunächst selbst über Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfsangebte infrmieren möchte, erhält über den Online-Pflegeplaner der IKK classic umfassende Infrmatinen. Details dazu finden sich im Internet unter beziehungsweise Pflegebedürftigkeit bedeutet jedch auch, dass die eigene Whnung auf die neue Situatin angepasst werden muss. Das neue Pflegestärkungsgesetz sieht hier Erleichterungen für Pflegebedürftige vr: Die Zuschüsse für altersgerechten Umbau der Whnung wurden vm 1. Januar 215 an auf 4 Eur angehben. Besuchen Sie dch mal unsere Hmepage! Seite 344

19 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Ein Inserat dieser Größe beläuft sich auf Eur 75, zzgl. MwSt. Landmetzgerei Mack Neresheimer Straße 8-16, Nattheim Wir suchen ab 1. Juni eine Reinigungskraft 3 x wöchentlich Mittwch + Freitag Uhr Samstag Uhr Bewerbung telefnisch unter Tel. 7321/979 Seite 345

20 Freitag, 17. April 215 Nattheimer Nachrichten Nummer 16 Frühjahrs-Knzert Gesangverein "Frhsinn" und Musikverein Grßkuchen Am Samstag, den 18. April 215 um 19: Uhr laden wir Sie recht herzlich zu einem gemeinsamen Frühjahrs-Knzert des Musikverein Grßkuchen und dem Gesangverein "Frhsinn" in der Festhalle Grßkuchen ein. Freuen Sie sich auf bekannte Klassiker wie z.b. Ud Jürgens und besinnliche Meldien der Berge der Liebe und der Freude, swie auf den Debüt- Auftritt der Big-Band des Musikvereins. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende zugunsten der Nachwuchsförderung würden wir uns jedch sehr freuen. Geflügelverkauf am Mi., u. Mi., Nattheim Rathaus Fleinheim, Gasth. Schwanen Auernheim, Telefnzelle 9:45 Uhr 1:15 Uhr 14:3 Uhr GEFLÜGELZUCHT JOSEF SCHULTE Grubebachstr. 71, Delbrück-Westenhlz Telefn / Fax / Seite 346

15 JAHRE SIMBA- SPARKASSEN-CUP

15 JAHRE SIMBA- SPARKASSEN-CUP http://www.simbacup.de Unser BSV 93 Magdeburg - Olvenstedt e.v. Der BSV kann im Nachwuchsbereich im Raum Sachsen-Anhalt mit einer der größten und auch einer sehr erflgreichen Jugendabteilung aufwarten.

Mehr

Ob man Blumen pflegt oder Menschen nichts kann ohne Liebe gedeihen. (Oswald Bumke)

Ob man Blumen pflegt oder Menschen nichts kann ohne Liebe gedeihen. (Oswald Bumke) 58. Jahrgang Nummer 32/33/34 Freitag, 7. August 215 Ob man Blumen pflegt der Menschen nichts kann hne Liebe gedeihen. (Oswald Bumke) Grundschule Auernheim www.gs-auernheim.de Wie jedes Jahr fand auch diesmal

Mehr

Saison 2015 / Ziele 2016

Saison 2015 / Ziele 2016 Saisn 2015 / Ziele 2016 Die Saisn ist um. Gerne infrmiere ich Euch über dessen Verlauf. Die ersten beiden Rennen des ADAC MX Cups in der Saisn 2015 an denen ich teilnahm, waren wie ich erhfft habe erflgreich

Mehr

Bürgermeisteramt Nattheim Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 23. Juli um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Nattheimer Rathauses

Bürgermeisteramt Nattheim Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 23. Juli um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Nattheimer Rathauses 58. Jahrgang Nummer 29 Freitag, 17. Juli 215 Das Rezept für Gelassenheit ist einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind. (Helen Vita) Bürgermeisteramt Nattheim Gemeinderatssitzung

Mehr

Vertrag Ausbildung. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III

Vertrag Ausbildung. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III. Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychotherapie) - Kurs III Vertrag Ausbildung Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/-in (Psychtherapie) - Kurs III Die Raynex Schwingungstechnik GmbH ist nach DIN EN ISO 9001 : 2008 und nach DIN EN ISO 13485 : 2007 zertifiziert Ausbildung

Mehr

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX Mai 2015 & Thmas Hchgeschurtz 1. Anschreiben an Mitarbeiter zur Verfahrenseinleitung Einladung

Mehr

Protokoll der F.O.U.L.-Sitzung vom 4. Juni 2014

Protokoll der F.O.U.L.-Sitzung vom 4. Juni 2014 Prtkll der F.O.U.L.-Sitzung vm 4. Juni 2014 Ort: Halbzeit, Beundenfeldstrasse, 3014 Bern Prtkll: Hänsu, Kassier (SpVgg Lkmtive) Teamvertreter anwesend vn: Avalanche Nir, Energie Bitzius, Deprtiv Grd Cjnes,

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Was man über temporale Präpositionen wissen sollte.

Was man über temporale Präpositionen wissen sollte. Was man über temprale Präpsitinen wissen sllte. Temprale Präpsitinen können eine Antwrt auf die Fragewörter wann, bis wann, seit wann, vn wann bis wann, um wie viel Uhr und wie lange geben. Man unterscheidet:

Mehr

Bereitschaftsdienste und Öffnungszeiten

Bereitschaftsdienste und Öffnungszeiten 56. Jahrgang Nummer 29 Freitag, 19. Juli 213 Die Hffnung ist das Fenster unserer Seele, durch das wir immer ein Stückchen Himmel sehen. (Irmgard Erath) Gemeinderatssitzung Am Dnnerstag, den 25. Juli, um

Mehr

Lebensplanung. Ein Projekt für den 10. Jahrgang der Gemeinschaftsschule Süderbrarup

Lebensplanung. Ein Projekt für den 10. Jahrgang der Gemeinschaftsschule Süderbrarup Lebensplanung Ein Prjekt für den 10. Jahrgang der Gemeinschaftsschule Süderbrarup Prjektablauf Frschungsfrage: Was muss ich wissen, um selbständig leben zu können? Zeitrahmen: 7 Schultage, vn Dnnerstag

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Ab sofort werden Ihre Weihnachtsgrüße entgegengenommen!

Ab sofort werden Ihre Weihnachtsgrüße entgegengenommen! 56. Jahrgang Nummer 47 Freitag, 22. Nvember 213 Hffnung und Zuversicht sind die Antriebsfedern des Lebens. (Peter Urban) Redaktinsschluss für Ihre Weihnachtsanzeige: Freitag, 29. Nvember. In diesem Jahr

Mehr

6. 8. Juli Martinsplatz am Rathaus

6. 8. Juli Martinsplatz am Rathaus 55. Jahrgang Nummer 27 Freitag, 6. Juli 212 Man muss beides miteinander verbinden und abwechseln lassen, Einsamkeit und Geselligkeit. Die eine weckt in uns die Sehnsucht nach Menschen, die andere die Sehnsucht

Mehr

Das echte Gespräch bedeutet: Aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klopfen. (Albert Camus)

Das echte Gespräch bedeutet: Aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klopfen. (Albert Camus) 58. Jahrgang Nummer 4 Freitag, 2. Oktber 215 Das echte Gespräch bedeutet: Aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klpfen. (Albert Camus) Aus dem Gemeinderat (Sitzung vm 24. September) Bürgerfragestunde

Mehr

144 Unterbringungsplätze für Asylbewerber in der Dieselstraße 9 13

144 Unterbringungsplätze für Asylbewerber in der Dieselstraße 9 13 58. Jahrgang Nummer 35 Freitag, 28. August 215 Die Freude und das Lächeln sind der Smmer des Lebens (Jean Paul) 144 Unterbringungsplätze für Asylbewerber in der Dieselstraße 9 13 Mitten im Ferienmnat August

Mehr

Dein Bett ist naß Du bist aber nicht allein mit diesem Problem

Dein Bett ist naß Du bist aber nicht allein mit diesem Problem Dein Bett ist naß Du bist aber nicht allein mit diesem Prblem Uber das Bettnässen spricht man ungern. Es ist allen Betrffenen peinlich, den Bettnässern, den Eltern, den Ceschwistern. Deshalb hast Du vielleicht

Mehr

Kostenlose CAST Praxis-Workshops für Jugend Innovativ Interessierte / TeilnehmerInnen am Dienstag, 3. Dezember 2013 in Innsbruck

Kostenlose CAST Praxis-Workshops für Jugend Innovativ Interessierte / TeilnehmerInnen am Dienstag, 3. Dezember 2013 in Innsbruck CAST Center fr Academic Spin-Offs Tyrl Gründungszentrum GmbH Mitterweg 24, 6020 Innsbruck T: +43 (0) 512 282 283-19 weissbacher@cast-tsrl.cm www.cast-tsrl.cm Innsbruck, am 03. Oktber 2013 Kstenlse CAST

Mehr

Zeig was Du kannst und flieg zur 2008 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft nach Kanada!

Zeig was Du kannst und flieg zur 2008 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft nach Kanada! Ice Hckey Star Die Tests Zeig was Du kannst und flieg zur 2008 IIHF Eishckey-Weltmeisterschaft nach Kanada! Die ffizielle Ausschreibung zum IIHF Ice Hckey Star inklusive Teilnahmefrmular gibt es zum Dwnlad

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

MITTEILUNGSBLATT der Ortschaft Heidenheim-Großkuchen

MITTEILUNGSBLATT der Ortschaft Heidenheim-Großkuchen MITTEILUNGSBLATT der Ortschaft Heidenheim-Großkuchen Herausgeber: Stadt Heidenheim, 89522 Heidenheim Verantwortlich für den Inhalt und den Anzeigenteil: Ortschaftsverwaltung Großkuchen, Rathausplatz 4,

Mehr

Ausschreibung: Zweijährige zertifizierte Weiterbildung Lehrgang Schultheater 2014_16

Ausschreibung: Zweijährige zertifizierte Weiterbildung Lehrgang Schultheater 2014_16 Landesinstitut Hartsprung 23 22529 Hamburg Ausschreibung: Zweijährige zertifizierte Weiterbildung Lehrgang Schultheater 201_16 Sehr geehrte Schulleitungen, liebe Klleginnen und Kllegen, Abteilung Frtbildung,

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Die Große Event-Checkliste So wird Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg!

Die Große Event-Checkliste So wird Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg! Die Grße Event-Checkliste S wird Ihre Veranstaltung ein vller Erflg! Sie planen eine Veranstaltung? Einen Geburtstag, eine Hchzeit der ein Firmenevent? Damit alles s abläuft wie Sie es sich wünschen, benötigt

Mehr

Mit freundlichem Veteranengruß Vorstand Thomas Schmid

Mit freundlichem Veteranengruß Vorstand Thomas Schmid Liebe Veteranenfreunde! Der Oldtimer-C1ub Giengen und Umgebung lädt wieder in die Geburtsstadt des Teddybären ein, zur 16. Teddybär-Rallye. Wir freuen uns, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Mit freundlichem

Mehr

Karin und Karl Luger Coaching Lebensberatung Persönlichkeitstraining - Supervision. VHS Seminare Pregarten - Mauthausen

Karin und Karl Luger Coaching Lebensberatung Persönlichkeitstraining - Supervision. VHS Seminare Pregarten - Mauthausen 1 Aktuelle u. buchbare Seminare: VHS Seminare Pregarten - Mauthausen Frühjahr 2016 VHS Pregarten Kinder wir verstehen euch! - 6 KE Mitunter ist der Umgang mit sich und den anderen etwas kmpliziert. Warum

Mehr

Österreichs erster Online-Shop zur Bestellung von Katalogen für Reisebüros

Österreichs erster Online-Shop zur Bestellung von Katalogen für Reisebüros Österreichs erster Online-Shp zur Bestellung vn Katalgen für Reisebürs www.schengrundner.at einfach und sicher bestellen mehr als 500 Artikel Inhaltsbeschreibung der Artikel über 70 Anbieter Katalgvrschau

Mehr

Programm von März bis September 2015. Offene Hilfen: Kurse Offene Treffs Tages-Ausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung

Programm von März bis September 2015. Offene Hilfen: Kurse Offene Treffs Tages-Ausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung Programm von März bis September 2015 Offene Hilfen: Kurse Offene Treffs Tages-Ausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung Dieses Heft ist in Leichter Sprache. Für wen ist Leichte Sprache? Jeder Mensch

Mehr

Anmeldung für die SummerLanguageSchool Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt

Anmeldung für die SummerLanguageSchool Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt Zentraleinrichtung Mderne Sprachen an der Technischen Universität Berlin Anmeldung für die SummerLanguageSchl Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt Allgemeine Angaben Anrede

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Was kann ich für Sie tun? Ich biete Ihnen hier einige Leistungen rund ums Office an. Erstellung und Einrichtung von Internetseiten / Homepage

Was kann ich für Sie tun? Ich biete Ihnen hier einige Leistungen rund ums Office an. Erstellung und Einrichtung von Internetseiten / Homepage Herzlich willkmmen! Was kann ich für Sie tun? Ich biete Ihnen hier einige Leistungen rund ums Office an. Inhaltsverzeichnis Web-Design Erstellung und Einrichtung vn Internetseiten / Hmepage Seite 2 Vermietungsservice

Mehr

Tages-Ausflüge. Heim-Spiel FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt Samstag, 11. April. Disco in der Arche in Dischingen, Freitag, 27.

Tages-Ausflüge. Heim-Spiel FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt Samstag, 11. April. Disco in der Arche in Dischingen, Freitag, 27. OH-301 Tages-Ausflüge Disco in der Arche in Dischingen, Freitag, 27. März RU-302 Heim-Spiel FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt Samstag, 11. April Die Aktion Freunde schaffen Freude e.v. und die

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Protokoll zur 1. Sitzung des Elternbeirats der Tiefburgschule im Schuljahr 2015/2016 am 20. 10. 2015

Protokoll zur 1. Sitzung des Elternbeirats der Tiefburgschule im Schuljahr 2015/2016 am 20. 10. 2015 Prtkll zur 1. Sitzung des Elternbeirats der Tiefburgschule im Schuljahr 2015/2016 am 20. 10. 2015 TOP 3 Bericht zur Schulszialarbeit entfällt wegen Erkrankung der Schul-Szialarbeiterin Frau Less Zu TOP

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Bewerbung für die Auszeichnung RheumaPreis Fragebogen. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus und senden Sie ihn an die folgende Adresse:

Bewerbung für die Auszeichnung RheumaPreis Fragebogen. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus und senden Sie ihn an die folgende Adresse: Bewerbung für die Auszeichnung RheumaPreis Fragebgen Bitte füllen Sie diesen Fragebgen aus und senden Sie ihn an die flgende Adresse: Organisatinsbür RheumaPreis Pstfach 17 03 61 60077 Frankfurt/Main Angaben

Mehr

1. Die Computer-Katze. Am Rand der großen Stadt lebt in einem kleinen Haus ein. Außerdem besitzt er einen dicken, der Pegasus hieß.

1. Die Computer-Katze. Am Rand der großen Stadt lebt in einem kleinen Haus ein. Außerdem besitzt er einen dicken, der Pegasus hieß. Pädaggische Arbeitsblätter zu Band 237: Gerg Bydlinski, Der dicke Kater Pegasus 1. Die Cmputer-Katze Schreibe die Wörter aus dem Kästchen in die Lücken! Am Rand der grßen Stadt lebt in einem kleinen Haus

Mehr

KITA REGLEMENT Vorschulische Betreuung

KITA REGLEMENT Vorschulische Betreuung KITA REGLEMENT Vrschulische Betreuung Das vrliegende Betriebsreglement gibt umfassend Auskunft über die Kita-Gruppen des Vereins. Es rientiert über Grundsätze, Tagesablauf, Tarife, usw. Zudem gibt es Einblick

Mehr

Einladung zur Mitgliederversammlung 2007

Einladung zur Mitgliederversammlung 2007 c/ K.-P. Wessel Lampehf 58 28259 Bremen Internet: http://cmpgen.genealgy.net E-Mail: cmpgen@genealgy.net Einladung zur Mitgliederversammlung 2007 Liebe Mitglieder, hiermit lade ich Sie herzlich zur Mitgliederversammlung

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Ausschreibung. "Englisch für Betriebsräte und Euro-Betriebsräte" Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Hotel relexa Bellevue

Ausschreibung. Englisch für Betriebsräte und Euro-Betriebsräte Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Hotel relexa Bellevue Ausschreibung "Englisch für Betriebsräte und Eur-Betriebsräte" Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Htel relexa Bellevue Nachstehend finden Sie: 1. Angebt 2. Geschäftsbedingungen EURO-TEAM 3. Prgramm des

Mehr

Familie Mustermann Trompetenstraße 11 0111920 Zweck

Familie Mustermann Trompetenstraße 11 0111920 Zweck Htel Unin Salzwedel Gethestraße 11 29410 Salzwedel Htel Unin Salzwedel, Gethestraße 11, 29410 Salzwedel Familie Mustermann Trmpetenstraße 11 0111920 Zweck 33 Htelzimmer**** Restaurant Salzwedeler Stuben

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Skifreizeit 2013 Bad Gastein

Skifreizeit 2013 Bad Gastein 2012 Liebe Eltern, Okt. wie in jedem Jahr fahren wir auch in diesem Schuljahr, und zwar im Rahmen unserer Prjektwche vm 01.02.2013 bis zum 09.02.2013, zum Ski- und Snwbardfahren nach Bad Gastein in Österreich.

Mehr

Protokoll KSR-Tagung am 24. und 25. 01. 2015

Protokoll KSR-Tagung am 24. und 25. 01. 2015 Übersicht: Samstag, 24.1.2015 Anreise bis 11.00 Prtkll KSR-Tagung am 24. und 25. 01. 2015 anschließend Zimmer beziehen, Orientierung im Gebäude, Mittagessen Arbeitsphase 1 13.30 h - 18.00 h Arbeitsphase

Mehr

MENTORING-NACHWUCHSFÖRDERPROGRAMM 2014/2015

MENTORING-NACHWUCHSFÖRDERPROGRAMM 2014/2015 MENTORING-NACHWUCHSFÖRDERPROGRAMM 2014/2015 HOCHSCHULE KOBLENZ SEMINAR UND WORKSHOPANGEBOTE Prfessinelle Kmmunikatin und Argumentatin Termin: Sa. 05.07.2014, 10:00-17.30Uhr Ort: Hchschule Kblenz, RheinMselCampus,

Mehr

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Supprt Infinigate Deutschland GmbH Grünwalder Weg 34 D-82041 Oberhaching/München Telefn: 089 / 89048 400 Fax: 089 / 89048-477 E-Mail: supprt@infinigate.de Internet:

Mehr

Zeitung des Kindergartens

Zeitung des Kindergartens Zeitung des Kindergartens Ausgabe Januar/Februar 2013 Kinderchristmette 2012 in Grßknreuth Liebe Eltern! In der Kinderknferenz haben sich die Kinder für Fasching als unser neues Prjekt entschieden. Fasching,

Mehr

Marc Chagall und die Bibel

Marc Chagall und die Bibel Marc Chagall und die Bibel Seit meiner frühesten Jugend hat mich die Bibel gefesselt. Es schien mir und es scheint mir nch heute die reichste petische Quelle aller Zeiten zu sein. (Marc Chagall, 1887-1985)

Mehr

Umzugs-Checkliste. Tipps für die Wohnungssuche:

Umzugs-Checkliste. Tipps für die Wohnungssuche: Umzugs-Checkliste Tipps für die Whnungssuche: Erkundigen Sie sich zunächst bei Freunden, Verwandten und / der Bekannten nach evtl. freien Whnungen. Die besten Chancen an eine Ihren Wünschen entsprechende

Mehr

Prot. Kindertagesstätte Bolanden

Prot. Kindertagesstätte Bolanden Prt. Kindertagesstätte Blanden 07.05.2015 An die Eltern der Vrschulkinder Liebe Eltern, gleich am ersten Schulanfängertreff nach den Osterferien haben wir Adrians Schafe und seine Lämmchen besucht. Hierzu

Mehr

DING YI TÄGLICHES SPARRING MIT TOP-SPIELERN!

DING YI TÄGLICHES SPARRING MIT TOP-SPIELERN! DING YI TÄGLICHES SPARRING MIT TOP-SPIELERN! Trainingsrt Athletik Zentrum St. Gallen Trainingszeiten täglich über 5 Std. Training abends ffenes Prgramm Trainingsknzept Hhe Qualität durch individuelles

Mehr

Astaro Partnerschaft lohnt sich!

Astaro Partnerschaft lohnt sich! Astar Partnerschaft lhnt sich! Eine Partnerschaft mit Astar ist für Sie in vielerlei Hinsicht lhnenswert! Unterstützung Ihres Vertriebsalltags Astar Starter Packs Kstenfreie Schulungen Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Fundraising for: Grundsätzliche Ideen:

Fundraising for: Grundsätzliche Ideen: Fundraising fr: Grundsätzliche Ideen: Die Idee zu dieser Veranstaltung entstand auf der Rückreise vn Schttland nach Wien. Thmas Kügerl hat im Juli 2013 den Celtman gefinished und ich durfte ihn dabei unterstützen.

Mehr

Anregungen für den Unterricht DIE GEHEIME MISSION. Themen. Inhalt MPG MISSIONEN. Schweden 2013

Anregungen für den Unterricht DIE GEHEIME MISSION. Themen. Inhalt MPG MISSIONEN. Schweden 2013 Anregungen für den Unterricht DIE GEHEIME MISSION MPG MISSIONEN Schweden 2013 Regie: Martin Miehe-Renard Spielfilm, 95 min Empfhlen ab 8 Jahren Themen Träume, Freundschaft, Leben in der Grßstadt, Musik,

Mehr

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Verwaltungsarbeiten übernehme ich für Sie.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Verwaltungsarbeiten übernehme ich für Sie. Knzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Verwaltungsarbeiten übernehme ich für Sie. Pstfach 10 28, 85738 Garching b. München Bürgerplatz 6, 85748 Garching b. München Tel.: +49 89 21554276-0 Fax:

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

Ausbildung zur/zum Großgruppen-ModeratorIn

Ausbildung zur/zum Großgruppen-ModeratorIn Ausbildung zur/zum Grßgruppen-MderatrIn Lernen und Erleben Sie die hhe Kunst der Mderatin grßer Gruppen! Ihre Herausfrderung / Ihr Nutzen Sie wllen weg vn unprduktiven Wrkshps hin zu Events, die das kreative

Mehr

Fontane-Gymnasium Rangsdorf Landkreis Teltow-Fläming Katja Witt. Workshop Klassenrat

Fontane-Gymnasium Rangsdorf Landkreis Teltow-Fläming Katja Witt. Workshop Klassenrat Fntane-Gymnasium Rangsdrf Landkreis Teltw-Fläming Wrkshp Klassenrat 1 Fntane-Gymnasium Rangsdrf Landkreis Teltw-Fläming Und wzu das Ganze? Ein funktinierender Klassenrat trägt dazu bei, dass Schüler/-innen

Mehr

Änderungen der Prüfungsordnungen in den Bachelor-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12. Information für Studierende

Änderungen der Prüfungsordnungen in den Bachelor-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12. Information für Studierende Fakultät IV, Abteilung Betriebswirtschaft Fakultät IV, Abteilung Wirtschaftsinfrmatik Änderungen der Prüfungsrdnungen in den Bachelr-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12 Infrmatin für Studierende

Mehr

Förderung der beruflichen Teilhabe junger Menschen mit wesentlichen Behinderungen beim Übergang von der Schule in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Förderung der beruflichen Teilhabe junger Menschen mit wesentlichen Behinderungen beim Übergang von der Schule in den allgemeinen Arbeitsmarkt Förderung der beruflichen Teilhabe junger Menschen mit wesentlichen Behinderungen beim Übergang vn der Schule in den allgemeinen Arbeitsmarkt HANDREICHUNG ZUR PLANUNG, VORBEREITUNG UND DURCHFÜHRUNG VON

Mehr

Betreuungsangebote für Demenzkranke Hintergründe und Tipps zum Förderverfahren nach 45c SGB XI

Betreuungsangebote für Demenzkranke Hintergründe und Tipps zum Förderverfahren nach 45c SGB XI 26.11.2013 Sabine Hipp, Niederschwellige Betreuungsangebte 1 Betreuungsangebte für Demenzkranke Hintergründe und Tipps zum Förderverfahren nach 45c SGB XI Fachtag des DRK Landesverbandes am 06. Juli 2012

Mehr

Gemeinde Puschendorf. Niederschrift. über die Sitzung des Gemeinderates vom 05.05.2009 in der Eichwaldhalle Puschendorf

Gemeinde Puschendorf. Niederschrift. über die Sitzung des Gemeinderates vom 05.05.2009 in der Eichwaldhalle Puschendorf Gemeinde Puschendrf Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates vm 05.05.2009 in der Eichwaldhalle Puschendrf Alle Mitglieder waren rdnungsgemäß geladen, erschienen sind nachstehende Mitglieder, als

Mehr

Albris am Nachmittag

Albris am Nachmittag IN KEMPTEN IN DER ERZIEHUNGSKUNST RUDOLF STEINERS Albris 231, 87774 Buchenberg. Tel.: 08378 923483 Fax: 08378 923668 Verwaltung: Fürstenstr. 19, 87439 Kempten Tel.: 0831 13078 Fax: 27571 Ein Angebot der

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Protokoll des 10. Treffens der AG Bismarckplatz

Protokoll des 10. Treffens der AG Bismarckplatz Prtkll des 10. Treffens der AG Bismarckplatz Datum: Mntag, 20.07.2015, 18:50-21:30 Uhr Ort: EKiZ Stuttgart West Mderatin: Walz (Bürgerstiftung Stuttgart) Prtkll: Pawliczek/Walz Teilnehmer: siehe Teilnehmerliste

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Knzept Zukunft! Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erflg WEITERBILDUNGSKATALOG Seite 1 Menschen entwickeln sich Knzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für das

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Oktober 2016 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

1 Name, Sitz. SATZUNG der Bürger-Energiegenossenschaft Hersfeld eg. 2 Zweck und Gegenstand. Inhalt

1 Name, Sitz. SATZUNG der Bürger-Energiegenossenschaft Hersfeld eg. 2 Zweck und Gegenstand. Inhalt SATZUNG der Bürger-Energiegenssenschaft Hersfeld eg in der Fassung des Beschlusses der Gründungsversammlung vm 02. April 2012 in Bad Hersfeld Inhalt 1 Name, Sitz... 1 2 Zweck und Gegenstand... 1 3 Mitgliedschaft...

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

meinungsraum.at April 2012 Radio Wien Abschied vom Auto als heilige Kuh

meinungsraum.at April 2012 Radio Wien Abschied vom Auto als heilige Kuh meinungsraum.at April 2012 Radi Wien Abschied vm Aut als heilige Kuh Seite 1 Inhalt 1. Studienbeschreibung 2. Ergebnisse 3. Summary 4. Stichprbenbeschreibung 5. Rückfragen/Kntakt Seite 2 Studienbeschreibung

Mehr

Zeit für Veränderung. Lehrgang für Zukunfts-Planung und Organisations-Entwicklung. Etwas Neues in die Welt bringen Kreativität Raum geben

Zeit für Veränderung. Lehrgang für Zukunfts-Planung und Organisations-Entwicklung. Etwas Neues in die Welt bringen Kreativität Raum geben Zeit für Veränderung Lehrgang für Zukunfts-Planung und Organisatins-Entwicklung Etwas Neues in die Welt bringen Kreativität Raum geben Wrum geht es bei dem Lehrgang? Alle Menschen sllen s leben können

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

ONLINE - GRAMMATIK. Modalverben. Modalverben treten in einem Satz meistens mit einem zweiten Verb, dem "Vollverb", auf. Das Vollverb steht im

ONLINE - GRAMMATIK. Modalverben. Modalverben treten in einem Satz meistens mit einem zweiten Verb, dem Vollverb, auf. Das Vollverb steht im Mdalverben 1) Was man über Mdalverben wissen sllte. Mdalverben treten in einem Satz meistens mit einem zweiten Verb, dem "Vllverb", auf. Das Vllverb steht im Infinitiv am Satzende. Das Mdalverb wird knjugiert

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Infozettel EXPERTS GUIDE Projekt 2015 -Berlin Marathon- BITTE SORGFÄLTIG LESEN!

Infozettel EXPERTS GUIDE Projekt 2015 -Berlin Marathon- BITTE SORGFÄLTIG LESEN! Infozettel EXPERTS GUIDE Projekt 2015 -Berlin Marathon- BITTE SORGFÄLTIG LESEN! Hallo liebe TeilnehmerInnen am EXPERTS MARATHON GUIDE Projekt 2015. Mein Name ist Werner Kaminski und auch in diesem Jahr

Mehr

Fragebogen zur Integration in Deutschland

Fragebogen zur Integration in Deutschland Orientatin c/ Daniel König Kölnstr. 6 53111 Bnn Fragebgen zur Integratin in Deutschland Dieser annyme Fragebgen richtet sich an Studierende ausländischer Herkunft, die entweder die deutsche Staatsbürgerschaft

Mehr

Antragsstellung Führerschein. Information. Ersterteilung einer Fahrerlaubnis. Notwendige Unterlagen

Antragsstellung Führerschein. Information. Ersterteilung einer Fahrerlaubnis. Notwendige Unterlagen Antragsstellung Führerschein Wir nehmen gemeinsam mit Ihnen den Führerscheinantrag auf und leiten diesen dann zur weiteren Bearbeitung an die Führerscheinstelle des Kreises Dithmarschen weiter. Sbald Ihr

Mehr

Kinder- und Jugend- Akademie Tischtennis

Kinder- und Jugend- Akademie Tischtennis Kinder- und Jugend- Akademie Tischtennis ZIELSETZUNG Aufbau einer prfessinellen Kinder und Jugendarbeit Aufbau einer Struktur, in der Kinder und Jugendliche systematisch an den Tischtennissprt herangeführt

Mehr

Das ADR (Automatic Delivery Rewards) Programm in Europa

Das ADR (Automatic Delivery Rewards) Programm in Europa Das (Autmatic Delivery Rewards) Prgramm in Eurpa Vrteile ist ein mnatlicher autmatischer Lieferservice für Vertriebspartner, Vrzugskunden und Kunden. Das Prgramm fördert den mnatlichen Einkauf vn Nu Skin,

Mehr

360 -Agenturcheck update und Stresstest

360 -Agenturcheck update und Stresstest Die Plattfrm für Agenturerflg 360 -Agenturcheck update und Stresstest nur für agenturexcellence Agenturen Im IV. Quartal gehen die Überlegungen vn Agenturinhabern schn in das Jahr 2012. Dabei sind die

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Hausanschluss. Strom Gas Fernwärme Wasser

Hausanschluss. Strom Gas Fernwärme Wasser Hausanschluss Strm Gas Fernwärme Wasser Infrmatinen für Bauherren, Architekten und Planungsbürs Stadtwerke Detmld GmbH Am Gelskamp 10 32758 Detmld Telefn: 05231 607 0 Telefax: 05231 66043 inf@stadtwerke-detmld.de

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Informationen zur Einschreibung in die Bachelorstudiengänge

Informationen zur Einschreibung in die Bachelorstudiengänge Infrmatinen zur Einschreibung in die Bachelrstudiengänge Die Einschreibung der im Nachrückverfahren zugelassenen Studienbewerber findet am 26.02.2015 in der Zeit vn 08:30-11:00 Uhr im InfPint und Studierendensekretariat

Mehr

Informationen zur Einschreibung in die Lehramts-Bachelorstudiengänge

Informationen zur Einschreibung in die Lehramts-Bachelorstudiengänge Infrmatinen zur Einschreibung in die Lehramts-Bachelrstudiengänge Die Einschreibung findet vm 24.02. - 26.02.2015 in der Zeit vn 08:30-11:00 Uhr im InfPint und Studierendensekretariat (Hauptgebäude) der

Mehr

KOMPETENZTRAINING 2016/17

KOMPETENZTRAINING 2016/17 Kursnummer: 2016KA010 Titel der Veranstaltung: KOMPETENZTRAINING 2016/17 Sprachbildung Frühe Sprachförderung Kmpetenztraining Sensibilisierung für Mehrsprachigkeit und interkulturelle Situatinen als Grundlage

Mehr

Am Kiosk. Lektion. 1 Die Pause fängt an. 2 Wie findest du...? 3 Zweimal Milch, bitte. a) Schau das Bild an und hör zu. b) Hör die Fragen und antworte.

Am Kiosk. Lektion. 1 Die Pause fängt an. 2 Wie findest du...? 3 Zweimal Milch, bitte. a) Schau das Bild an und hör zu. b) Hör die Fragen und antworte. Am Kiosk 1 Die Pause fängt an L2/1 L2/2 a) Schau das Bild an und hör zu. b) Hör die Fragen und antworte. Super!/Toll! Gut. Na ja. Es geht. Doof./Blöd. Richtig? Sprich nach. Zu schwer? Dann hör zuerst alle

Mehr

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Herausgeber: Gemeinde Aicha vorm Wald Kontakt: 08544/9630-0 E-mail: heindl@aichavormwald.de Homepage: www.aichavormwald.de A m t l i c h e N a c h r i c h t e

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr