Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert"

Transkript

1 1 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert Unser Team Die Ärzte Dr.med. Dr.rer.nat. Peter Volkmann Als naturwissenschaftlich stark interessiertem Abiturienten kam für mich nur die reine Lehre in Frage. Daher zunächst einmal Studium der Physik, Arbeit als Physiker, Promotion zum Dr.rer.nat. Nach wenigen Jahren war die Erkenntnis gereift, dass die Hauptinteressen doch woanders liegen: in der Beschäftigung mit Menschen und nicht mit Apparaturen. Trotzdem betrachte ich das Physikstudium auch heute noch mit Dankbarkeit, da es zum klaren, nüchternen und unbestechlichen Denken erzieht. Anschließend also Studium der Humanmedizin, Promotion zum Dr. med. Dann 6 1/2 Jahre Assistenzarzt in drei Berliner Krankenhäusern: Innere Medizin (Schwerpunkt Hämatologie) in Moabit Chirurgie im Martin-Luther-Krankenhaus Innere Medizin (Schwerpunkt Kardiologie) im Neuköllner Krankenhaus 6 Monate Vertretungszeiten in verschiedenen Praxen Seit 1987 als Facharzt für Allgemeinmedizin niedergelassen 2012 Erscheinen des Buches So viel Zeit muss sein im Ullstein-Verlag Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 1 /

2 2 Neben dem normalen Spektrum der Allgemeinmedizin und der hausärztlichen Medizin, Spezialisierungen in Abdominalsonographie, Allergiebehandlung, Akupunktur-Ausbildung (A- und B-Diplom), psychosomatischer Therapie. Cornelia Bernstein Neben einer sehr fundierten, langjährigen Erfahrung als Hausärztin, Spezialisierungen in Akupunktur, Psychosomatik und Sonographie. Nach dem Abitur, zunächst Ausbildung zur Physiotherapeutin. Nach einigen Jahren Berufstätigkeit dann Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin. Examen 1980, anschließend verschiedene ärztliche Tätigkeiten, u.a. im Haus Schönow (Geriatrie) in Berlin Zehlendorf, in der Poliklinik des Klinikums Benjamin Franklin in Steglitz und in einer chirurgischen Praxis. Von 1993 bis September 2009 Partnerin einer allgemeinärztlichen Gemeinschaftspraxis in Steglitz. Seit 01. Oktober 2009 zunächst Partnerin, seit 2012 angestellte Ärztin in unserer Praxis. Häufige Notdiensteinsätze bei der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin. Nicole Kuhnert Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 2 /

3 3 Abitur am altsprachlichen Canisius-Kolleg Berlin. Studium der Medizin an der Berliner Charité / Humboldt Universität. Im Anschluss daran insgesamt 7 Jahre (2006 bis 2013) internistische Ausbildung im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin Kladow. In dieser Zeit hat Frau Kuhnert folgende Stationen durchlaufen: 4 Jahre Innere Abteilungen insbesondere Kardiologie (Herzkrankheiten), Gastroenterologie (Magen- Darmkrankheiten), Ernährungsmedizin, Suchttherapie, Schlafmedizin, Pneumologie (Lungenerkrankungen), Diabetologie (Zuckerstoffwechsel), Rheumatologie und Onkologie (Krebstherapie) 3 Jahre Intensivstation und Notfallmedizin Methodik und Therapie der Anthroposophischen Medizin Spezialisierung in der Abdomen-Sonografie, Lungenfunktion, Ernährungsberatung, Hyposensibilisierung, Gesundheitsprävention und Psychosomatik. Differenzierte Kenntnisse in Methodik und Therapie der Anthroposophischen Medizin im Sinne einer ganzheitlichen Medizin. Nicole Kuhnert hat ihre familiären Wurzeln in Portugal, wurde in Paris geboren und hat längere Zeit dort gelebt und gearbeitet. Sie ist in allen drei Ländern muttersprachlich zu Hause. Maximillian Volkmann Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 3 /

4 4 Maximillian Volkmann hat nach Beendigung seines Medizinstudiums (November 2014), das er in Budapest und Würzburg absolviert hat, im ersten Halbjahr 2015 die ersten sieben Monate seiner fachärztlichen Ausbildung in unserer Praxis durchlaufen. Zur Zeit absolviert Maximillian Volkmann die weiteren Abschnitte seiner Facharztausbildung in anderen Berliner Praxen und in einem Berliner Krankenhaus.. Da sein Aufenthalt in unserer Praxis bei vielen Patienten einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat und immer wieder Fragen nach seiner Rückkehr gestellt werden, haben wir ihn, wenigstens optisch, schon in unser Team aufgenommen. Endgültig wird Maximillian zum Ende seiner Facharztausbildung Anfang 2019 zurückkommen und dann auf Dauer bleiben. Die Arzthelferinnen Petra Zorn Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 4 /

5 5 Unsere leitende Arzthelferin ist seit 1990 Mitglied unseres Teams. Nach der Schule Ausbildung zur Arzthelferin. Später Ausbildung zur medizinisch technischen Assistentin. Mehrere Jahre Arbeit als MTA. Langjährige Erfahrungen in anderen Allgemeinarztpraxen. Arbeitet meist am Empfang. Margit Glowacki Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 5 /

6 6 Ausgebildete Arzthelferin. Seit 2001 bei uns. Überwiegend in der Ambulanz tätig. Zuständig vor allem für die medizinisch-technischen Untersuchungen und therapien (Lungenfunktion, Allergieteste). Weiterbildung zur Hygienebeauftragten. Bevor sie zu uns kam, hat Frau Glowacki reiche Erfahrungen als Arzthelferin in anderen Praxen gesammelt. Adelheid Volkmann Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 6 /

7 7 Ausgebildete Arzthelferin. Seit 1987 in unserem Team. Arbeitet sowohl in der Ambulanz, als auch an der Anmeldung. Zusatzausbildung zur Fachkraft für Diabetesund Ernährungsberatung. Vor 1987 Erfahrungen in verschiedenen Praxen unterschiedlicher Fachrichtungen in Berlin. Copyright 2016 Arztpraxis Dr. Volkmann, Bernstein, Kuhnert - 7 /

Wahlstudienjahr /PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich

Wahlstudienjahr /PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ressort Lehre, Innere Medizin Direktion Forschung und Lehre USZ Wahlstudienjahr /PJ Innere Medizin internistische Fächer Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ausbildungs- und

Mehr

Vita Dr. Christine Eichler

Vita Dr. Christine Eichler Vita Dr. Christine Eichler STATIONEN 9/1989 bis 10/1995 Humanmedizinisches Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin 05.05.1997 Approbation als Ärztin 07.05.1999 Erlangung des akademischen Grades eines

Mehr

Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein 02 03 Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bietet das Klinikum Idar- Oberstein

Mehr

Weiterbildungscurriculum Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin

Weiterbildungscurriculum Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin Seite 1 von 7 Department für Innere Medizin, Neurologie und 1. Einführung Am Universitätsklinikum Leipzig AöR besteht die Möglichkeit der Weiterbildung zum Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin im Rahmen

Mehr

Grundkurs

Grundkurs 2017 Grundkurs 28.-31.1.2015 ultraschallkurse münchen Ultraschall-Grundkurs, 26. 28. Januar 2017 Ultraschall-Aufbaukurs, 4. 6. Mai 2017 Ultraschall-Grundkurs, 19. 21. Oktober 2017 Wissenschaftliche Leitung

Mehr

Altersstruktur- und Arztzahlenwicklung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rheumatologen Dr. Thomas Kopetsch

Altersstruktur- und Arztzahlenwicklung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rheumatologen Dr. Thomas Kopetsch Altersstruktur- und Arztzahlenwicklung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rheumatologen Dr. Thomas Kopetsch Kassenärztliche Bundesvereinigung Allgemeine Entwicklung in Deutschland Rheumatologen

Mehr

Wie stellen sich die onkologischen Schwerpunktpraxen auf?

Wie stellen sich die onkologischen Schwerpunktpraxen auf? Ressourcen - Strukturen - Konzepte Wie stellen sich die onkologischen Schwerpunktpraxen auf? Wissenschaftliches Institut der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen GmbH - WINHO Vor den Siebenburgen

Mehr

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland

Verfügbarkeit von Chinin und iv. Artesunate in Krankenhäusern in Deutschland Die Liste wurde erstellt aufgrund einer Fragebogenaktion an allen größeren Krankenhäusern und Universitätskliniken in Deutschland (Stand Oktober 2013). Die Daten in der Liste beruhen auf den Angaben, die

Mehr

Curriculum Vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie. Chefarzt der Klinik für Neurologie

Curriculum Vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie. Chefarzt der Klinik für Neurologie Curriculum Vitae Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie Aktuelle Position Chefarzt der Klinik für Neurologie Ruppiner Kliniken GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin Fehrbelliner

Mehr

INCHER Absolventenbefragung

INCHER Absolventenbefragung INCHER Absolventenbefragung Was machen Heidelberger Medizinstudierende nach ihrem Studium? Was bewegt sie? Wie bewerten sie ihr Studium rückblickend? In drei Evaluationen vom Wintersemester 2006/2007 bis

Mehr

Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus

Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus Ihr praktisches Jahr im Marienkrankenhaus Kassel Steckbrief Marienkrankenhaus Kassel Unternehmen 520 Mitarbeiter 280 Betten an zwei Standorten Regelversorgung 5 Fachabteilungen ca. 14.000 stationäre Patienten

Mehr

Zentrales Informationsportal über seltene Erkrankungen (ZIPSE)

Zentrales Informationsportal über seltene Erkrankungen (ZIPSE) Zentrales Informationsportal über seltene Erkrankungen (ZIPSE) Ärztliche Informationsbedarfe bei der Versorgung von Menschen mit seltenen Erkrankungen So selten und doch so zahlreich V. Lührs 1, T. Neugebauer

Mehr

Professor Dr.med. habil Stefan Grüne, Gesundheitsoekonom (ebs)

Professor Dr.med. habil Stefan Grüne, Gesundheitsoekonom (ebs) Curriculum vitae Professor Dr.med. habil Stefan Grüne, Gesundheitsoekonom (ebs) Studium der Humanmedizin: 1983-1989 Humanmedizin an der Freien Universität Berlin, University of Glasgow (Schottland) und

Mehr

Diagnose und Therapie der Endokarditis

Diagnose und Therapie der Endokarditis Fortbildungsveranstaltung Diagnose und Therapie der Endokarditis eine interdisziplinäre Herausforderung Mittwoch, 8. März 2017 16.00 19.30 Uhr im Radisson BLU Hotel, Ettlingen MVZ Labor PD Dr. Volkmann

Mehr

Der Weiterbildungsgang zum Internisten - Gute Vorbereitung und Durchführung -

Der Weiterbildungsgang zum Internisten - Gute Vorbereitung und Durchführung - Der Weiterbildungsgang zum Internisten - Gute Vorbereitung und Durchführung - Professor Dr. med. Malte Ludwig 2. Vizepräsident und Schatzmeister im BDI e.v. Achtung! häufigster Fehler: Der Weiterzubildende

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Assistenzarzt für Allgemeinchirurgie

Bewerbung um eine Stelle als Assistenzarzt für Allgemeinchirurgie Alexey Khvashchevskiy Russland, 352630, Belorechensk, Polevaya Str., 102-1, E-mail: alexey_khvashchevskiy@yahoo.de Tel. +79181657681 Bewerbung um eine Stelle als Assistenzarzt für Allgemeinchirurgie Ich

Mehr

Ärztliche Ausbildung und Weiterbildung

Ärztliche Ausbildung und Weiterbildung Wir suchen Sie! Jetzt oder später. Ärztliche Ausbildung und Weiterbildung im Waldkrankenhaus St. Marien... für den Menschen! Eine gute Ausbildung ist die beste Voraussetzung, um für die Anforderungen des

Mehr

Aus dem Universitätsklinikum Benjamin-Franklin der Freien Universität Berlin

Aus dem Universitätsklinikum Benjamin-Franklin der Freien Universität Berlin Aus dem Universitätsklinikum Benjamin-Franklin Abteilung: Urologische Klinik: Direktor: Prof. Dr. med. K. Miller Mutationsanalyse vom Tumorsuppressorgen PTEN (phosphatase and tensin homolog deleted on

Mehr

Ambulante Leistungserbringung am Krankenhaus

Ambulante Leistungserbringung am Krankenhaus Ambulante Leistungserbringung am Krankenhaus Prof. Dr. Reinhard Kiefer Neurologische Klinik Neurologische Praxis im MVZ Diakoniekrankenhaus Rotenburg (Wümme) Problemlage in Deutschland besteht traditionell

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte CHANCEN NUTZEN: NEUE WEGE FINDEN

Wir mobilisieren Kräfte CHANCEN NUTZEN: NEUE WEGE FINDEN Wir mobilisieren Kräfte CHANCEN NUTZEN: NEUE WEGE FINDEN IHRE LEBENSQUALITÄT VERBESSERN UND AUF DEN ALLTAG VORBEREITET SEIN. DIESES ZIEL ERREICHEN WIR GEMEINSAM. Chancen nutzen und nachhaltig genesen Chronische

Mehr

Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.v.

Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.v. DG MI Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.v. Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.v. Bereitschaftsdienst Notaufnahme Intensivstation Generalsekretär der DGIM e.v.: Prof.

Mehr

Wo und wie wollen Medizinstudenten arbeiten? Dr. Andreas Heinz

Wo und wie wollen Medizinstudenten arbeiten? Dr. Andreas Heinz Wo und wie wollen Medizinstudenten arbeiten? Dr. Andreas Heinz 1 Einerseits Zahl der berufstätigen Ärzte so hoch wie noch nie (398 praktizierende Ärzte auf 100.000 Einwohner) Berufstätige Ärzte 350.000

Mehr

/Thilo v. Engelhardt 1

/Thilo v. Engelhardt 1 06.03.2012/Thilo v. Engelhardt 1 Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin Weiterbildung zum Allgemeinmediziner findet in mindestens zwei unterschiedlichen Einrichtungen statt (Krankenhaus und Arztpraxis)

Mehr

Zum Inhalt. Grußwort des Dekans und des Ärztlichen Direktors... 13

Zum Inhalt. Grußwort des Dekans und des Ärztlichen Direktors... 13 Zum Inhalt Einführung Grußwort des Dekans und des Ärztlichen Direktors......................... 13 100 Jahre Hochschulmedizin in Düsseldorf, 1907-2007. Vorwort der Herausgeber.............................

Mehr

EINLADUNG DMP- Drei in Eins JAHRESFORTBILDUNG SAMSTAG, 21. JANUAR 2017 IM BILDUNGS- ZENTRUM DES EVKK VON 09:00 BIS 17:15 UHR

EINLADUNG DMP- Drei in Eins JAHRESFORTBILDUNG SAMSTAG, 21. JANUAR 2017 IM BILDUNGS- ZENTRUM DES EVKK VON 09:00 BIS 17:15 UHR EINLADUNG IM BILDUNGS- ZENTRUM DES EVKK DMP- Drei in Eins JAHRESFORTBILDUNG SAMSTAG, 21. JANUAR 2017 VON 09:00 BIS 17:15 UHR Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, Wir möchten Sie zu Beginn

Mehr

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006)

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) über die Zusatz-Weiterbildung Physikalische Therapie und Balneologie Angaben zur Person: Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geb.- Akademische

Mehr

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis ÄRZTEKAMMER HAMBURG Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99-264 / - 265 KRANKENHAUS Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis Facharzt für Innere Medizin

Mehr

Personal-Mitteilungsblatt DER MEDIZINISCHEN UNIVERSITÄT WIEN NUMMER 30 AUSGEGEBEN AM 27. Juli 2016

Personal-Mitteilungsblatt DER MEDIZINISCHEN UNIVERSITÄT WIEN NUMMER 30 AUSGEGEBEN AM 27. Juli 2016 Personal-Mitteilungsblatt DER MEDIZINISCHEN UNIVERSITÄT WIEN NUMMER 30 AUSGEGEBEN AM 27. Juli 2016 INHALT INHALT 1 WISSENSCHAFTLICHES PERSONAL 3 2 MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT GRAZ 13 Personal-Mitteilungsblatt

Mehr

Spezielle Schmerztherapie

Spezielle Schmerztherapie Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe Zusatz-Weiterbildungskurs Spezielle Schmerztherapie Teil III Termin: Freitag, 02.03.

Mehr

Integrative onkologische Rehabilitation in Scuol

Integrative onkologische Rehabilitation in Scuol Integrative onkologische Rehabilitation in Scuol Herzlich Willkommen Neue Lebensqualität durch integrative Therapie... Dank verbesserter Früherkennung und hochwirksamer Behandlungsmethoden hat sich die

Mehr

Exclusiv. MedicAll / Zielgruppenbeispiele. Preise

Exclusiv. MedicAll / Zielgruppenbeispiele. Preise Exclusiv MedicAll 400 Die MedicAll 400-Datenbank bietet einen umfassenden und aktuellen Einblick in den deutschen Gesundheitsmarkt. Ob Kliniken, niedergelassene Ärzte, Apotheken oder Therapeuten MedicAll

Mehr

Physiotherapie. im Evangelischen Krankenhaus Kalk EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN

Physiotherapie. im Evangelischen Krankenhaus Kalk EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN Physiotherapie im Evangelischen Krankenhaus Kalk EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN Physiotherapieambulanz: Unsere Angebote im Rahmen der ambulanten Physiotherapie richten sich

Mehr

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern bitte mit vorlegen.

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern bitte mit vorlegen. L o g b u c h Zusatzweiterbildung Physikalische Therapie und Balneologie Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei

Mehr

Ausbildungsinformation. Operationstechnische/r Assistent/-in Anästhesietechnische/r Assistent/-in. www. kkh-stl. de

Ausbildungsinformation. Operationstechnische/r Assistent/-in Anästhesietechnische/r Assistent/-in. www. kkh-stl. de Ausbildungsinformation Operationstechnische/r Assistent/-in Anästhesietechnische/r Assistent/-in www. kkh-stl. de Einblick in einen unserer OP-Säle - Seite 2 - I nhalt Seite 3 Inhalt 4 Wir über uns 5 Der

Mehr

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - bezogen auf den speziellen Abschnitt der Weiterbildung -

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie - bezogen auf den speziellen Abschnitt der Weiterbildung - ÄRZTEKAMMER HAMBURG Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99 264 / 265 P R A X I S Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Plastische und

Mehr

Ärztlicher Arbeitsmarkt im Überblick

Ärztlicher Arbeitsmarkt im Überblick Tag der Ärztekammer am 4. November 2011 in Münster Ärztlicher Arbeitsmarkt im Überblick Dr. med. (I) Klaus Reinhardt Vizepräsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe Zwei gute Botschaften: Sie werden gebraucht!

Mehr

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Wir nehmen uns Zeit für Sie! Zertifiziertes Darmzentrum im St. Josef Krankenhaus Moers Leiter des Darmzentrums Dr. Christoph Vogt Chefarzt Abteilung für Innere Medizin Tel. 02841 107-2440 im.vogt@st-josef-moers.de

Mehr

Der Darm im interdisziplinären Netzwerk. Ihr Begleiter durch das interdisziplinäre Darmzentrum

Der Darm im interdisziplinären Netzwerk. Ihr Begleiter durch das interdisziplinäre Darmzentrum Der Darm im interdisziplinären Netzwerk Ihr Begleiter durch das interdisziplinäre Darmzentrum Willkommen im Interdisziplinären Darmzentrum am Kantonsspital Baden Liebe Patientinnen und Patienten, liebe

Mehr

Stationäre Weiterbildung Allgemeinmedizin in der Notaufnahme: Ideen und Konzepte

Stationäre Weiterbildung Allgemeinmedizin in der Notaufnahme: Ideen und Konzepte Stationäre Weiterbildung Allgemeinmedizin in der Notaufnahme: Ideen und Konzepte Univ.-Prof. Dr. M. Möckel, FESC, FAHA Charité Universitätsmedizin Berlin Hamburg, 27.-28. Juni 2014 Disclosures: - Kardiologe,

Mehr

information für patienten und ärzte Darmzentrum Köln unser spektrum unsere standards unsere angebote HOTLINE

information für patienten und ärzte Darmzentrum Köln unser spektrum unsere standards unsere angebote HOTLINE Darmzentrum Köln am EVKK information für patienten und ärzte unser spektrum unsere standards unsere angebote HOTLINE 0221 82 89 4193 Leistungsspektrum in Diagnostik und Therapie von Darmerkrankungen Moderne

Mehr

278 / 530. B- Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten/Fachabteilungen. Abteilung Nuklearmedizin. B-26.1 Allgemeine Angaben

278 / 530. B- Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten/Fachabteilungen. Abteilung Nuklearmedizin. B-26.1 Allgemeine Angaben B-26 Abteilung Nuklearmedizin B-26.1 Allgemeine Angaben Fachabteilung: Abteilung Nuklearmedizin Fachabteilungsschlüssel: 3200 Art: Chefarzt/Chefärztin: Ansprechpartner: Hauptabteilung Prof. Dr. Johannes

Mehr

1. ZVFK-FORUM VERSORGUNGSFORSCHUNG

1. ZVFK-FORUM VERSORGUNGSFORSCHUNG 1. ZVFK-FORUM VERSORGUNGSFORSCHUNG Informieren Vernetzen Diskutieren Kommunikationstrainings für ÄrztInnen und PflegerInnen Aktuelles aus Forschung und Praxis 17. September 2012 um 15:00 Uhr Hörsaal III

Mehr

INDIVIDUELLER GESUNDHEITS-CHECK-UP. Orthopädie Innere Medizin / Kardiologie Psychosomatik. Effektive Gesundheitsvorsorge

INDIVIDUELLER GESUNDHEITS-CHECK-UP. Orthopädie Innere Medizin / Kardiologie Psychosomatik. Effektive Gesundheitsvorsorge INDIVIDUELLER GESUNDHEITS-CHECK-UP Orthopädie Innere Medizin / Kardiologie Psychosomatik Effektive Gesundheitsvorsorge Gesundheits-Check-Up DR. MED. CHRISTIAN ETZER Stellvertretender Ärztlicher Direktor

Mehr

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) schreibt hiermit folgende Vertragsarzt-/Vertragspsychotherapeutensitze aus:

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) schreibt hiermit folgende Vertragsarzt-/Vertragspsychotherapeutensitze aus: Ausschreibungen für Nachfolgezulassungen in gesperrten Planungsbereichen Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) schreibt hiermit folgende Vertragsarzt-/Vertragspsychotherapeutensitze aus:

Mehr

Unsere Ansprechpartner/innen der Drittmittelprojektverwaltung im GB Forschung

Unsere Ansprechpartner/innen der Drittmittelprojektverwaltung im GB Forschung Unsere Ansprechpartner/innen der Drittmittelprojektverwaltung im GB Forschung Leitung Abteilungsleiter Frank Poppe Tel.: 030 450-576065 BIH (Berlin Institute of Health) BIH Stiftung Charité mit BIH-Bezug

Mehr

Aktuelle Onkologie. Mittwoch 28. September 2016, Uhr Begegnungsstätte Kleine Synagoge Erfurt 13. INTERDISZIPLINÄRES MITTWOCHSKOLLEG

Aktuelle Onkologie. Mittwoch 28. September 2016, Uhr Begegnungsstätte Kleine Synagoge Erfurt 13. INTERDISZIPLINÄRES MITTWOCHSKOLLEG Eine sektorübergreifende Weiterbildungsveranstaltung des Qualitätszirkels Erfurter Hausärzte und der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie des Katholischen Krankenhauses Erfurt 13.

Mehr

Die medizinische Einrichtung in

Die medizinische Einrichtung in Anlage 2 Checkliste zur Abfrage der Qualitätskriterien zur Vereinbarung über Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Krankheiten

Mehr

Dr. med. Monika Kohlhage-Traub. Internistische Praxis Fontenay

Dr. med. Monika Kohlhage-Traub. Internistische Praxis Fontenay Dr. med. Monika Kohlhage-Traub Internistische Praxis Fontenay Ihre Ärztin Behandlungsschwerpunkte Unsere Serviceleistungen Kardiologie Fachärztin für Innere Medizin Schlafmedizin Dr. med. Monika Kohlhage-Traub

Mehr

Bescheinigung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Bescheinigung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin Voraussetzung für die Erteilung der Zusatzbezeichnung sind 2 Jahre klinische Tätigkeit in einem A- kutkrankenhaus und mindestens 6 Monate Weiterbildung auf einer Intensivstation. Dabei müssen eingehende

Mehr

Medizinische Versorgung auf dem Land

Medizinische Versorgung auf dem Land Medizinische Versorgung auf dem Land Dr. Volker Schrage Vorsitzender Vertreterversammlung KVWL Praktizierender Hausarzt in Legden Seite: 1 Gesetzliche Aufgaben der KVWL 73/75 SGB V Sicherstellung Bedarfsplanung/-lenkung

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Physiotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Die Aufgaben des Physiotherapeuten bestehen darin,

Mehr

Chefarzt im Medizinischen Klinikverbund Flensburg, der Kliniken für Anästhesiologie,

Chefarzt im Medizinischen Klinikverbund Flensburg, der Kliniken für Anästhesiologie, medizinischer klinikverbund flensburg Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie curriculum vitae Prof. Dr. med. Ulf Linstedt Aktuelle Position Chefarzt im Medizinischen

Mehr

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie

MÄRZ In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie 22. 23. MÄRZ 2013 R A D I O L O G I E A K T U E L L L E I P Z I G E I N L A D U N G U N D P R O G R A M M In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie Radiologie aktuell

Mehr

in der Fassung vom gültig ab Abschnitt A Allgemeine Bestimmungen Ziel und Inhalt

in der Fassung vom gültig ab Abschnitt A Allgemeine Bestimmungen Ziel und Inhalt Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach 135 Abs. 2 SGB V zur interventionellen Radiologie (Qualitätssicherungsvereinbarung zur interventionellen Radiologie) in der Fassung vom 31.08.2010 gültig

Mehr

Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015

Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015 Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015 Methodik Befragung aller Primärpatienten des Darmzentrums 2015 Postalisch mittels Anschreiben und speziell entwickeltem Patientenfragebogen

Mehr

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie ÄRZTEKAMMER HAMBURG Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99-264 / - 265 KRANKENHAUS Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis Facharzt für Innere Medizin

Mehr

3. Ergänzungsvereinbarung

3. Ergänzungsvereinbarung 3. Ergänzungsvereinbarung zur Honorarvereinbarung ab 1. Juli 2010 zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (nachfolgend KVSH genannt) - einerseits - den Landesverbänden der Krankenkassen

Mehr

Ambulante Dienstleistungen

Ambulante Dienstleistungen Ambulante Dienstleistungen MediClin Klinikum Soltau Soltau Klinik für Neurologie und neurologische Frührehabilitation Klinik für Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie Fachklinik für neurologische Rehabilitation

Mehr

IMMANUEL MEDIZIN ZEHLENDORF Naturheilkunde. Rheumatologie. Handchirurgie. Handchirurgie. Legen Sie Ihre Hand in unsere Hände!

IMMANUEL MEDIZIN ZEHLENDORF Naturheilkunde. Rheumatologie. Handchirurgie. Handchirurgie. Legen Sie Ihre Hand in unsere Hände! IMMANUEL MEDIZIN ZEHLENDORF Naturheilkunde. Rheumatologie. Handchirurgie Handchirurgie Legen Sie Ihre Hand in unsere Hände! Die Immanuel Medizin Zehlendorf bietet interdisziplinäre Medizin auf höchstem

Mehr

Richtlinie zur Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung

Richtlinie zur Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung Richtlinie zur Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung Zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung hat der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein auf Grundlage der Vereinbarung

Mehr

Institut für Onkologie/Hämatologie. Onkologie KSB Brugg. Kantonsspital Baden

Institut für Onkologie/Hämatologie. Onkologie KSB Brugg.  Kantonsspital Baden Institut für Onkologie/Hämatologie Onkologie KSB Brugg www.ksb.ch/brugg Kantonsspital Baden Liebe Patientin, lieber Patient Willkommen am Standort Brugg Fortschritte in der Medizin machen es möglich,

Mehr

Arbeitsrechtliche Aspekte eines Medizinischen Versorgungszentrum aus der Sicht des Unternehmers Arzt

Arbeitsrechtliche Aspekte eines Medizinischen Versorgungszentrum aus der Sicht des Unternehmers Arzt Arbeitsrechtliche Aspekte eines Medizinischen Versorgungszentrum aus der Sicht des Unternehmers vorgelegt von Dr.med. Roland E. Winkler 1. Einleitung Das Gesundheitswesenmodernierungsgesetz ( GMG ) beinhaltet

Mehr

Alexianer Krefeld GmbH Dießemer Bruch Krefeld T (02151) F (02151)

Alexianer Krefeld GmbH Dießemer Bruch Krefeld T (02151) F (02151) KlinikKontakt Betriebsleitung ///// regionaleschäftsführung Dipl.-Kfm. Michael Wilke Marion Klemm T (02151) 334-3551 F (02151) 334-3680 marion.klemm@alexianer-krefeld.de Margit Flügel T (02151) 334-3552

Mehr

339 / 530. B- Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten/Fachabteilungen. Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

339 / 530. B- Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten/Fachabteilungen. Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie B-33 Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie B-33.1 Allgemeine Angaben Fachabteilung: Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Fachabteilungsschlüssel: 3100 Art: Chefarzt/Chefärztin:

Mehr

Ausbildungszentrum Münster. Ausbildungszentrum Münster für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Ausbildungszentrum Münster. Ausbildungszentrum Münster für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Ausbildungszentrum Münster für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Wir freuen uns über Ihr Interesse am Ausbildungszentrum Münster für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der DGVT. Diese Informationsschrift

Mehr

ANTRAG AUF STUDIENPLATZTAUSCH

ANTRAG AUF STUDIENPLATZTAUSCH Universität zu Lübeck Verteiler: -Studierenden-Service-Center- 1. Universität zu Lübeck Ratzeburger Allee 160 2. AntragstellerIn 23538 3. TauschpartnerIn ANTRAG AUF STUDIENPLATZTAUSCH Ich will die Universität

Mehr

G-MF1b, WISO Klausur Nr. 1. Name: Punkte: von (in %: ) Note: Unterschrift des Lehrers

G-MF1b, WISO Klausur Nr. 1. Name: Punkte: von (in %: ) Note: Unterschrift des Lehrers Name: Punkte: von (in %: ) Note: Unterschrift des Lehrers Situation: In der Praxis von Dr. Kammer arbeiten die Erstkraft Frau Seifert, die MFA Frau Sonnenschein, die Auszubildende Ayse Yildiz (19 Jahre)

Mehr

(M u s t e r-) L o g b u c h

(M u s t e r-) L o g b u c h (M u s t e r-) L o g b u c h Dokumentation der Weiterbildung gemäß (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) über die Zusatz-Weiterbildung Angaben zur Person Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geb.-Datum

Mehr

KARDIOLOGISCHE FORTBILDUNGSSEMINARE

KARDIOLOGISCHE FORTBILDUNGSSEMINARE KARDIOLOGISCHE FORTBILDUNGSSEMINARE S CHLOSS W ILHELMINENBERG Oskar Kokoschka, Wien vom Wilhelminenberg 3. MEDIZINISCHE ABTEILUNG MIT KARDIOLOGIE UND INTERNISTISCHER NOTAUFNAHME DES WILHELMINENSPITALS

Mehr

Kriterienkatalog des Sponsorbevollmächtigten (GHSG) (Auswahl angemessen qualifizierter Mitglieder der Prüfgruppe)

Kriterienkatalog des Sponsorbevollmächtigten (GHSG) (Auswahl angemessen qualifizierter Mitglieder der Prüfgruppe) Studienkurztitel: HD 16 EudraCT-Nr.: 2007-004474-24 Prüfplan-Code: Uni-Koeln-987 Sponsor: Universität zu Köln Studienfunktion Qualifikationsanforderungen Qualifikationsnachweis Studienaufgabe (Codierung

Mehr

Ausbildung: Staatliche anerkannte/r Physiotherapeut/in für blinde und sehbehinderte Menschen

Ausbildung: Staatliche anerkannte/r Physiotherapeut/in für blinde und sehbehinderte Menschen Ausbildung: Staatliche anerkannte/r Physiotherapeut/in für blinde und sehbehinderte Menschen Referenznummer KSW-5652 Stand: 15.01.2017 Fachschule für Physiotherapie Ina Acksel Art der Stelle: 10 Ausbildungsplätze

Mehr

Fortbildungsprogramm 2015

Fortbildungsprogramm 2015 Fortbildungsprogramm 2015 für die Ärzteschaft im Landkreis Dillingen Die Veranstalter Praxisnetz Dillingen e.v. Qualitätszirkel Dillingen, Dillingen Dr. med. Doris Roller Dr. med. Karl-Heinz Kastner Dr.

Mehr

Sport auf Rezept. Das Zentrum für Prävention und Sportmedizin im Überblick. Zentrum für Prävention und Sportmedizin

Sport auf Rezept. Das Zentrum für Prävention und Sportmedizin im Überblick. Zentrum für Prävention und Sportmedizin Klinikum rechts der Isar Technische Universität München Zentrum für Prävention und Sportmedizin Sport auf Rezept Das Zentrum für Prävention und Sportmedizin im Überblick Hochqualifiziert und motiviert

Mehr

Meldebogen. Ärztekammer Hamburg Weidestraße 122b Hamburg. Bitte leserlich schreiben. Danke! 1. Persönliche Angaben.

Meldebogen. Ärztekammer Hamburg Weidestraße 122b Hamburg. Bitte leserlich schreiben. Danke! 1. Persönliche Angaben. Meldebogen Ärztekammer Hamburg Weidestraße 122b 22083 Hamburg Bitte leserlich schreiben. Danke! Erstmeldung Zugang von Bezirks- / Ärztekammer: Letzter Arbeitgeber: Letzte Privatadresse: bis: bis: Es besteht

Mehr

Unsere Ärzte der Abteilung. Allgemein-Viszeral-und Gefäßchirurgie

Unsere Ärzte der Abteilung. Allgemein-Viszeral-und Gefäßchirurgie Allgemein-Viszeral-und Gefäßchirurgie Dr. med. Martin Lainka Chefarzt Abt. für Allgemein-Viszeral-und Gefäßchirurgie Facharzt für Allgemein-, Viszeral-und Gefäßchirurgie, Endovaskulärer Chirurg Privat-und

Mehr

Impressum. Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich. Impressum. Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich

Impressum. Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich. Impressum. Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich Impressum Impressum Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich Krankenhaus der Regelversorgung mit Schwerpunktaufgaben Koblenzer Str. 91 54516 Wittlich Telefon: 06571/

Mehr

eizom, egci und EHIC Tipps und Hinweise für die richtige Abrechnung bei Patienten aus der Grenzregion und dem Ausland

eizom, egci und EHIC Tipps und Hinweise für die richtige Abrechnung bei Patienten aus der Grenzregion und dem Ausland eizom, egci und EHIC Tipps und Hinweise für die richtige Abrechnung bei Patienten aus der Grenzregion und dem Ausland Thorsten Krings, Geschäftsstellenleiter Stefanie Fischer, Teamleiterin Leistungen Geschäftsstelle

Mehr

Der Landarzt Früher Heute - Morgen

Der Landarzt Früher Heute - Morgen Der Landarzt Früher Heute - Morgen Dr. Guido Dilg Facharzt für Allgemeinmedizin 53783 Eitorf 317/1 Werdegang Studium der Humanmedizin an der Universität Bonn Assistenzarzt Innere Medizin Weiterbildungsassistent

Mehr

Bundeswehrkrankenhaus Berlin Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Bundeswehrkrankenhaus Berlin Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Bundeswehrkrankenhaus Berlin Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Abteilung I Innere Medizin Leiter: OTA Dr. med. U. Baumgarten Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Scharnhorststraße 13 10115 Berlin

Mehr

INTERDISZIPLINÄR UND INTERPROFESSIONELL MUTTER-KIND- ZENTRUM

INTERDISZIPLINÄR UND INTERPROFESSIONELL MUTTER-KIND- ZENTRUM INTERDISZIPLINÄR UND INTERPROFESSIONELL MUTTER-KIND- ZENTRUM WILLKOMMEN Willkommen im Mutter-Kind-Zentrum Im modernen Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums Friedrichshafen ist seit November 2010 zusammengelegt,

Mehr

Qualifikationskurs ärztlicher Bereitschaftsdienst

Qualifikationskurs ärztlicher Bereitschaftsdienst Qualifikationskurs ärztlicher Bereitschaftsdienst (QÄB) am 26. / 27.04.2013 und 24. / 25.05.2013 Zertifiziert mit 33 Punkten Stand 8 Mar 13 2 Sie möchten fit sein für den KV-ärztlichen Bereitschaftsdienst?

Mehr

Seminar Ernährungstherapie in der Onkologie: Mangelernährung vorbeugen Lebensqualität erhalten

Seminar Ernährungstherapie in der Onkologie: Mangelernährung vorbeugen Lebensqualität erhalten Seminar Ernährungstherapie in der Onkologie: Mangelernährung vorbeugen Lebensqualität erhalten Zielsetzung Bereits bei der Diagnosestellung sind viele onkologische Patienten mangelernährt. Das Risiko,

Mehr

Weiterbildung. Demenzsensibles Krankenhaus Qualifizierung zum/ zur Demenzbeauftragten GFO oder zum/zur Demenzexperten/in

Weiterbildung. Demenzsensibles Krankenhaus Qualifizierung zum/ zur Demenzbeauftragten GFO oder zum/zur Demenzexperten/in Demenzsensibles Krankenhaus Qualifizierung zum/ zur Demenzbeauftragten GFO zum/zur Demenzexperten/in GFO Kursnummer: WB-Dem-2017 Intern Extern Intention/Ziel: Ziel dieses Qualifizierungskonzeptes ist es

Mehr

Sozialstation. 1 Eingang Argentinische Allee 2 Eingang Fischerhüttenstraße

Sozialstation. 1 Eingang Argentinische Allee 2 Eingang Fischerhüttenstraße 2 1 Sozialstation 1 Eingang Argentinische Allee 2 Eingang Fischerhüttenstraße Krankenhaus Waldfriede Argentinische Allee 40 14163 Berlin-Zehlendorf Telefon 030. 81 810-0 Telefon 030. 81 810-113 info@waldfriede.de

Mehr

Die Altersmedizin am Universitätsspital

Die Altersmedizin am Universitätsspital Die Altersmedizin am Universitätsspital Samstag 31. Januar, 2015 Ist weniger mehr? Grenzen der modernen Medizin Schwerpunkt 3: Am Ende des Lebens Forum für Universität und Gesellschaft Universität Bern

Mehr

Abschnitt VII. Aufwendungen in sonstigen Fällen

Abschnitt VII. Aufwendungen in sonstigen Fällen Beihilfevorschriften - 50-41 BayBhV Abschnitt VII Aufwendungen in sonstigen Fällen 41 Beihilfefähige Aufwendungen bei Vorsorgemaßnahmen (1) Aus Anlass von Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten sind

Mehr

1 Rechtsgrundlagen. 2 Umfang der Förderung, Höhe und Bereitstellung der Fördermittel

1 Rechtsgrundlagen. 2 Umfang der Förderung, Höhe und Bereitstellung der Fördermittel Durchführungsbestimmungen der KV Sachsen zur Förderung der Weiterbildungsassistenten in der Allgemeinmedizin und in den anderen Fachgebieten, in Kraft getreten zum 01.01.07 Durchführungsbestimmungen der

Mehr

Zu meiner Person. Humanmedizin Dr. med. Dr. sc. nat. Jeremy Deuel, 6 Universitäten. Der Weg zum Traumberuf

Zu meiner Person. Humanmedizin Dr. med. Dr. sc. nat. Jeremy Deuel, 6 Universitäten. Der Weg zum Traumberuf Zu meiner Person Aus St. Gallen, 31 Jahre alt Matura: 4cT 2003 an der KSBG Seit 2010 Arzt (UZH), Dr. med. Humanmedizin Dr. med. Dr. sc. nat. Jeremy Deuel, jeremy@deuel.ch Assistenzarzt in der Klinik und

Mehr

Einladung zu den Infoveranstaltungen Darmkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs

Einladung zu den Infoveranstaltungen Darmkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs Einladung zu den Infoveranstaltungen Darmkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs für Patienten, Angehörige und Interessierte Eintritt frei! Samstag, 13. November 2010 Georg-Friedrich-Händel HALLE, Halle Veranstalter:

Mehr

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gemeinnützige GmbH Rohrbacher Straße Heidelberg

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gemeinnützige GmbH Rohrbacher Straße Heidelberg Curriculum Vitae Name: Jürgen Martin Ludwig Bauer Anschrift: AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG gemeinnützige GmbH Rohrbacher Straße 149 69126 Heidelberg Telefon-Nr. beruflich: +49 (0) 6221 /

Mehr

Ausbildungsinformation. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in. www. kkh-stl. de

Ausbildungsinformation. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in. www. kkh-stl. de Ausbildungsinformation Gesundheits- und Krankenpfleger/-in www. kkh-stl. de Einblick in unser Krankenhaus - Seite 2 - I nhalt Seite 3 Inhalt 4 Wir über uns 5 Der Beruf der/des Gesundheits- und Krankenpflegers/-in

Mehr

Herzlich willkommen in Ihrem. Akademischen Lehrkrankenhaus.

Herzlich willkommen in Ihrem. Akademischen Lehrkrankenhaus. Herzlich willkommen in Ihrem Akademischen Lehrkrankenhaus. Was Sie auf diesen Seiten erfahren. 2 Seite Wir begr en Sie. 3 Das Klinikum stellt sich vor. 4-10 Ihr Akademisches Lehrkrankenhaus. 11 19 Förderer

Mehr

Curriculum Vitae Beruflicher Werdegang, Ausbildung und Berufserfahrung

Curriculum Vitae Beruflicher Werdegang, Ausbildung und Berufserfahrung Curriculum Vitae Beruflicher Werdegang, Ausbildung und Berufserfahrung 1996-2003 Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg, University of Kwazulu-Natal, Nelson Mandela School of Medicine

Mehr

Rechtsgrundlagen. 2 Förderung von Weiterbildungsstellen

Rechtsgrundlagen. 2 Förderung von Weiterbildungsstellen Durchführungsbestimmungen der KV Sachsen zur Förderung der Ärzte in Weiterbildung in der Allgemeinmedizin und in Durchführungsbestimmungen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen zur Förderung der Ärzte

Mehr

Privatdozent Dr. med. Richard K. Ellerkmann, DESA, Gesundheitsökonom (EBS)

Privatdozent Dr. med. Richard K. Ellerkmann, DESA, Gesundheitsökonom (EBS) Privatdozent Dr. med. Richard K. Ellerkmann, DESA, Gesundheitsökonom (EBS) Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin Universitätsklinikum Bonn, Sigmund-Freud-Straße

Mehr

TURNUSAUSBILDUNG am. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Starten Sie mit uns erfolgreich ins Berufsleben!

TURNUSAUSBILDUNG am. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Starten Sie mit uns erfolgreich ins Berufsleben! TURNUSAUSBILDUNG am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried Starten Sie mit uns erfolgreich ins Berufsleben! Liebe Studentinnen und Studenten! Am Ende des Studiums machen Sie sich Gedanken darüber,

Mehr

WEITERBILDUNG IN DER GESUNDHEIT NORD

WEITERBILDUNG IN DER GESUNDHEIT NORD Allergologie Prof. Dr. D. Ukena KBO 18 Innere Medizin und Pneumologie Allgemeinchirurgie Leszek Grzybowski KBO 12 Anästhesiologie Dr. W. Sauer, H. Rawert KBO 60 gemeinsame Befugnis Anästhesiologische Intensivmedizin

Mehr

11. Zürcher Symposium über Herzrhythmusstörungen

11. Zürcher Symposium über Herzrhythmusstörungen 11. Zürcher Symposium über Herzrhythmusstörungen Donnerstag, 7. November 2013, 14.15 18.00 Uhr UniversitätsSpital Zürich Grosser Hörsaal Ost Einleitung Begrüssung Liebe Kolleginnen und Kollegen Wir freuen

Mehr

Restrukturierung und Konsolidierung durch den Neubau der Inneren Medizin am UKS

Restrukturierung und Konsolidierung durch den Neubau der Inneren Medizin am UKS Restrukturierung und Konsolidierung durch den Neubau der Inneren Medizin am UKS 27.Oktober 2016 Ulrich Kerle Expertentagung Krisen- und Sanierungsmanagement im Krankenhaus Oberender & Partner, Bayreuth

Mehr