Weiterbildung. für Unternehmen. »Potenziale erkennen und fördern!« in der Region Lübeck

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weiterbildung. für Unternehmen. »Potenziale erkennen und fördern!« in der Region Lübeck"

Transkript

1 »Potenziale erkennen und fördern!«weiterbildung für Unternehmen in der Region Lübeck Institutionen Angebote Ansprechpartner.innen Förderung Der Verbund»Weiterbildung in Lübeck«wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein und des Europäischen Sozialfonds. Er wird moderiert von der Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH.

2 Impressum Herausgeber Koordination Gestaltung Satz Redaktion Moderation Verbund Weiterbildung in Lübeck Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH Falkenstraße 11, Lübeck MASCH.design/ Beselerallee 67, Kiel Tel / , Fax / Klaudia Böhlefeld (Erfolg durch Bildung) Henrik Brandt (Henrik Brandt Beratung, Coaching, Supervision) Stephan Cosmus (Hanse-Schule Lübeck) Lucie Fieber (Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck) Hans Freerk (Hans Freerk & Partner) Tim Gärtner (Innung des Baugewerbes Lübeck) Dr. Jutta Hastenrath (Dr. Hastenrath & Partner) Birgit Hinrichs (Grone-Schule Lübeck GmbH) Maike Middelberg (Zentrum für individuelles erwachsenengerechtes Lernen) Harald Poppner (Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH) André Steffens (steffensconsult) Ronald Wellach (Das Textbüro) Dr. Georg M. Wiechelmann (BBZ der Wirtschaft ggmbh) Ronald Wellach (Das Textbüro) Harald Poppner (Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH)»Potenziale erkennen und fördern!«weiterbildung»potenziale erkennen und fördern!«für Unternehmen in der Region Lübeck Druck Auflage Finanzierung Dank Baginski & Krahn, Posener Str. 17, Lübeck Tel / , Fax / Exemplare Erscheinungsdatum Dezember 2004 Die Broschüre ist aus Mitteln der Europäischen Union, des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein und der Weiterbildungseinrichtungen der Region Lübeck realisiert worden. Ein besonderer Dank geht von Seiten des Verbundes Weiterbildung in Lübeck an Frau Heidemarie Keller von der Beratungsstelle Frau & Beruf. Nach ihren Vorgaben folgt diese Broschüre sprachlich dem Leitprinzip der Gleichstellung von Frauen und Männern (Gender Mainstreaming). Institutionen Angebote Ansprechpartner.innen Förderung Irrtümer und Änderungen vorbehalten

3 Grußwort Weiterbildung ohne Umwege Das hohe Tempo, in dem sich unsere Lebens- und Arbeitswelten verändern, verlangt von uns eine starke Anpassungsleistung. Im wirtschaftlichen Wettbewerb müssen immer neue Innovationen hervorgebracht werden. Ständige Weiterbildung ist die wichtigste Voraussetzung, um Schritt halten und zukunftsfähige Arbeitsplätze besetzen zu können. Weiterbildung und Zukunftsfähigkeit sind untrennbar miteinander verbunden. Die Handlungskompetenz für die Aufgaben von morgen entscheidet über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen, Mitarbeitern und ganzen Regionen. Gefragt ist die Eigenverantwortung jedes Einzelnen für sein eigenes, lebenslanges Lernprogramm. Betriebe müssen im Interesse ihrer Wettbewerbsfähigkeit Promotoren für zukunftsorientierte Qualifizierung sein. Die Landesregierung sieht ihre Aufgabe darin, dafür zu sorgen, dass für beide Seiten Rahmen und Ratgeber stimmen. Deshalb fördert das Wirtschaftsministerium Transparenz, Information und Beratung mittels intensiver Zusammenarbeit der Weiterbildungsinstitutionen die Weiterbildungsverbünde. Wenn es darum geht, sich beruflich zu qualifizieren, steht allen Beschäftigten und Betrieben seit September 2004 eine neue Förderung offen. Das Wirtschaftministerium übernimmt bis zu 45% der Weiterbildungskosten in einem Umfang von 25 bis 400 Stunden mit Seminarkosten zwischen 250 und Euro. Für die Antragstellung steht Ihnen Weiterbildung in Lübeck beratend zur Seite. Finden Sie Ihre Weiterbildung ohne viele Umwege, nutzen Sie Information und Beratung des Verbundes Weiterbildung in Lübeck. Dr. Bernd Rohwer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein Der Verbund Weiterbildung in Lübeck Mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein ist der Verbund Weiterbildung in Lübeck entstanden. Es handelt sich hierbei um einen freiwilligen Zusammenschluss, der zum Ziel hat, den Lübecker Weiterbildungsmarkt transparent zu machen. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH als Moderator versucht der Verbund, bedarfsgerechte, vielfältige und möglichst flächendeckend, qualitativ hochwertige Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten. Diese Broschüre gibt Antworten auf viele Fragen im Bereich der beruflichen Weiterbildung in der Region Lübeck. Kiel, im Dezember 2004

4 Grußwort Weiterbildung in Lübeck Als Wirtschafts- und Sozialsenator der Hansestadt Lübeck möchte ich Ihnen die Broschüre Potenziale erkennen und fördern! Weiterbildung für Unternehmen in der Region Lübeck, die Sie gerade in Händen halten, als eine Informationsquelle, die geeignet ist, die Schulungsnachfrage von Unternehmen und Beschäftigten zu befriedigen, ans Herz legen. Unter gesicherten Qualitätsstandards bieten Ihnen mehr als 40 Weiterbildungsträger aus der Region Lübeck ein Coaching in den Unternehmensbereichen Unternehmensführung, Führungskräftetraining, Personalentwicklung und Existenzgründung branchenübergreifend an. Die übersichtliche Struktur der Broschüre wird Ihnen dabei helfen, das für Sie geeignete Weiterbildungsangebot schnell und zielsicher auffinden zu können. Die fortdauernde Qualifizierung von Beschäftigten und Unternehmen stärkt den Standort Lübeck, der sich nicht nur durch harte Standortfaktoren im nationalen und internationalen Wettbewerb positiv präsentieren kann und bietet damit ansässigen wie auch ansiedlungswilligen Unternehmen einen zusätzlichen Anreiz für eine Standortentscheidung zu Gunsten Lübecks. Neben dieser für den Standort wichtigen Funktion ist der Weiterbildungssektor selbst ein sich positiv entwickelnder Wirtschaftszweig, der in nicht unerheblichem Maße selbst hochqualifizierte Arbeitsplätze schafft und über seine Beratungsleistung Anreize zur Bereitstellung zusätzlicher Arbeitsplätze auslöst. Ich würde mich daher als Wirtschaftssenator der Hansestadt Lübeck freuen, wenn Sie als Leser/in dieser Broschüre aus dem durch die Mitglieder des Verbundes Weiterbildung bereitgestellten Know-how direkte Vorteile für sich oder Ihr Unternehmen ziehen könnten. Wolfgang Halbedel Senator für Wirtschaft und Soziales der Hansestadt Lübeck

5 Qualitätsstandard Inhalt Qualitätsstandard des Verbundes WEITERBILDUNG IN LÜBECK Inhalt Die Mitglieder des Verbundes Weiterbildung in Lübeck haben sich zum Ziel gesetzt, in Lübeck und Umgebung hochwertige Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten und für eine Verbesserung der Transparenz des regionalen Weiterbildungsmarktes zu sorgen. Die Anbieter garantieren folgenden qualitativen Standard: 1. Eine qualifizierte Information vor Veranstaltungsbeginn. Hierzu gehören: a) dem Kurs angemessenes schriftliches Informationsmaterial über 1) die Ziele und 2) Inhalte des Kursangebots, 3) die Kursdauer, 4) die Kosten und Gebühren der Veranstaltung, 5) Kündigungs- und Rücktrittsmodalitäten, 6) die vorgesehene Mindest- und Höchstzahl der Teilnehmer/innen. b) Sofern aus dem schriftlichen Informationsmaterial nicht alle dem/der Kunden/-in wichtigen Informationen ersichtlich sind, bieten die Weiterbildungsträger eine der jeweiligen Veranstaltung angemessene Eingangsberatung unter Berücksichtigung von Erwartungen und Bedürfnissen der Teilnehmer/innen an. c) Beratung über die Zulassungsbedingungen der Teilnehmer/innen. 2. eine dem Kurs angemessene Beratung und Betreuung des Kunden während der Weiterbildung. 3. dem Unterrichtsstandard entsprechender Einsatz qualifizierter Dozenten. 4. Vergabe von aussagekräftigen Lehrgangsbescheinigungen bzw. Zertifikaten. 5. Förderung der Zusammenarbeit einzelner oder mehrerer Bildungsträger im Interesse einer effektiveren Ressourcennutzung: a) Verweisen des/r Kunden/-in an andere Mitglieder des Verbundes bei gewünschtem, aber nicht vorhandenem Weiterbildungsangebot. b) Regelmäßige Arbeitsgespräche der Weiterbildungsträger zu Themen der Aus- und Weiterbildung. Anbieter arsmedia, die Computerschule 1 Innung des Baugewerbes Lübeck 2 BBZ aqtiv GmbH 3 Berlitz - Sprachcenter Lübeck 4 Berufsbildunsstätte Travemünde 5 bfw - Unternehmen für Bildung 6 bits n chips 7 communicare 8 Deutsche Angestellten Akademie 9 Das TEXTBÜRO - Ronald Wellach 10 Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe 11 DEKRA Akademie GmbH 12 Dr. Hastenrath & Partner 13 Erfolg durch Bildung 14 Fachhochschule Lübeck 15 Fortbildungszentrum der HWK Lübeck 16 Global Matters 17 Grone-Schule Lübeck GmbH 18 Grone Personal-Service S-H GmbH 19 Hans Freerk & Partner 20 Hanse-Schule Lübeck 21 hecodat GmbH 22 Henrik Brandt 23 Hotelfachschule Lübeck an der GII 24 IFBQ ggmbh 25 ilsa - Coaching und Consulting 26 INtem - Lorenzen Vertriebsberatung 27 inton 28 JessenLenz 29 Job-Campus 30 Gabriele Kampmann 31 Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt 32 Klettke IT-Consulting 33 Lernzentrum Lübeck 34 lehrmanntraining 35 mindexplorer 36 oncampus GmbH 37 SH-Med Akademie 38 Skillnet_t Forum 39 steffensconsult 40 vhs - Forum für Weiterbildung Lübeck 41 Volker Heinecke Training 42 Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein 43 Unabhängige Beratungsinstitutionen Agentur für Arbeit Lübeck 44 Beratungsstelle Frau & Beruf 45 Gemeinschaftsinitiative Existenzgründung 46 Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH 47 Förderung Das Bildungskreditprogramm Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz AFBG (Meister-BAföG) Förderung der beruflichen Weiterbildung für Beschäftigte in Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) Bildungsfreistellung/Bildungsurlaub Register der Angebote Unternehmensführung Führungskräftetraining Personalentwicklung Existenzgründung

6 Handhabung der Broschüre Register Themenbereiche So finden Sie schnell, was Sie suchen Suche nach Kompetenz-/Angebotsbereichen: Im folgenden Hauptteil dieser Broschüre finden Sie Darstellungen aller derjenigen Weiterbildungsanbieter, die im Verbund Weiterbildung in Lübeck organisiert sind und Angebote machen, die speziell auf die Wünsche von Unternehmen und Institutionen zugeschnitten sind. Dazu zählen sowohl Angebote, die sich an einzelne Beschäftigte in Unternehmen wenden, als auch solche, die auf einem Beratungsansatz für das Gesamtunternehmen oder auf einzelnen Funktionsbereichen aufbauen. Hierfür haben wir zwei Suchsysteme entwickelt, die Sie schnell zu dem richtigen Anbieter führen. Neben einem ausführlichen Register im hinteren Teil der Broschüre, das nach Zielgruppen im Unternehmen gegliedert ist, bieten wir Ihnen eine Schnellsuche nach Kompetenz- und Angebotsbereichen auf der gegenüberliegenden Seite an. Das Suchprinzip ist bei beiden Systemen gleich. Neben dem jeweiligen Schwerpunkt-Suchwort finden Sie hier die Anbieternummern, die auf die Darstellung der entsprechenden Weiterbildungsunternehmen hinzeigen. Genaue en, Internetadressen, Telefonnummern und Ansprechpartner/innen verweisen an die Bildungseinrichtungen selbst. Dort wird auf Ihre Fragen eingegangen. Im hinteren Teil der Broschüre finden Sie Angebotsprofile unabhängiger Beratungsstellen in der Region Lübeck, wie den Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Lübeck, die Beratungsstelle Frau & Beruf, die Gemeinschaftsinitiative Existenzgründung und die Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH. Informationen zu Fördermöglichkeiten von Weiterbildung und Bildungsfreistellung runden das Angebot ab. Falls Sie weitergehende und aktuelle Informationen auch zu anderen Schwerpunktthemen der Weiterbildung in Lübeck wünschen, dann besuchen Sie bitte unter unsere Präsenz im Internet. Hier werden Sie über jedes einzelne Mitglied des Verbundes informiert und haben die Möglichkeit, sich durch Direkt-Verlinkung auf die Homepages der Anbieter zu begeben und sich ausführlich über das von Ihnen gewünschte Angebot zu informieren. Testen Sie die Seiten und teilen Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge mit. Wir möchten, dass Sie sich ausreichend informiert fühlen. Von daher sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, denn auch wir lernen jeden Tag etwas hinzu. Mit freundlichen Grüßen Harald Poppner Moderation Verbund Weiterbildung in Lübeck Folgende Anbieter bieten Maßnahmen zu den Themenbereichen Coaching 2, 8, 10, 13, 14, 18, 19, 20, 22, 23, 26, 27, 28, 30, 31, 32, 33, 35, 36, 38, 39, 40, 42, 43 EDV/IT 1, 6, 7, 16, 18, 22, 29, 33, 34, 35, 39, 41, 42, 43 Gewerblich-technische Angebote 2, 5, 6, 12, 15, 16, 18, 24, 25, 43 Kaufmännisch-verwaltende Angebote 3, 6, 9, 16, 18, 21, 24, 30, 34, 40, 43 Kommunikation 8, 9, 10, 14, 20, 26, 27, 28, 29, 34, 35, 41 Marketing, Verkauf, Vertrieb 9, 10, 13, 20, 26, 27, 36, 39 Selbst- und Zeitmanagement 8, 11, 13, 14, 20, 23, 26, 28, 30, 31, 34, 35, 36, 41 Sprachen 4, 9, 14, 17, 34, 39, 41 Wissenschaftliche Angebote 15, 37, 38

7 Die Anbieter 1 Die Computerschule Entdecken Sie Neues am Computer Wer sich ständig weiterbildet, braucht keine Sorgen um einen guten Arbeitsplatz zu haben. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter/ innen qualifizieren, werden nicht über Fachkräftemangel klagen, denn das eigene Personal sorgt für die notwendigen Innovationen im Unternehmen. Kollege Computer und das Internet sind zu universellen Werkzeugen geworden, die an immer mehr Arbeitsplätzen und in Haushalten zum Einsatz kommen. Bei uns erhalten Sie keine 08/15 Seminare, denn Sie sind uns wichtig! Eine kostenlose Bedarfsanalyse ist für uns selbstverständlich. Unsere Schulungskonzepte sind so individuell wie unsere Kunden. Wir bieten First-Class-Schulungen zum Economy-Preis. Möchten Sie in die PC-Welt starten oder Ihre Kenntnisse ausbauen? In dem von Ihnen vorgegebenen Tempo schulen wir Sie anhand der Themen, für die Sie sich interessieren. Egal ob Ganztags-Schulungen, Wochenendseminare, Intensiv-Workshops mit oder ohne Unterkunft und Verpflegung; in unseren attraktiven Schulungsräumen oder bei Ihnen vor Ort. Individueller Unterricht ist bei uns selbstverständlich, auf Wunsch im Einzelunterricht oder intensiv in kleinen Gruppen. Im Einzelunterricht lernen Sie dann, wann Sie Zeit haben und exakt das, was Ihren Wünschen und Zielen entspricht. Wir bieten Schulungen für alle Altersgruppen. Besonderer Wert wird auf die Generation ab 50 gelegt. Im Café mit Einstein bieten wir Senioren/-innen eine angenehme Atmosphäre, um den Computer zu erforschen. Profikids Computerschule für Kinder bietet Gruppenunterricht für die Jüngsten schon ab 5 Jahren an. Diverse moderne Kurse stehen in unserem Workshopangebot zur Auswahl. Sicher und erfolgreich am PC! arsmedia - die Computerschule Lübecker Straße Bad Schwartau Tel.: / Fax: / Ansprechpartner Heiner Koth Tel.: / Öffnungszeiten Mo.- Fr.: Uhr und nach Vereinbarung Firmenschulungen EDV-Training für Beruf und Privat EDV-Grundlagen Einzelunterricht für Unternehmer/innen und ltd. Angestellte Netzwerkschulungen Senioren/-innen EDV-Training Computerschule für Kinder von 5-16 Jahren Finanz- u. Lohnbuchhaltung EDV-Raumvermietung

8 2 Die Anbieter Die Anbieter 3 Innung des Baugewerbes Lübeck BBZ aqtiv GmbH Aktiv qualifizierte, berufliche Zukunft gestalten Innung des Baugewerbes Lübeck Am Flugplatz Lübeck Fax: / luebeck.de Ansprechpartner/in Horst Strehlow Tel / Tim Gaertner Tel / Monika Frischmuth Tel / Projekt Nachfolge: Tel.: / Fax: / Überbetriebliche Ausbildung im Baubereich Umschulungen im Baubereich Fortbildung im Baubereich Trainingsmaßnahmen im Baubereich Außerbetriebliche Erstausbildung Existenzgründungsberatung CAD-Schulung Trockenbau-Seminare Die Innung ist Dienstleister für ihre Mitgliedsbetriebe. Sie hat beratende Funktion und vertritt das Baugewerbe in der Öffentlichkeit. Sie fördert den regelmäßigen Informationsaustausch unter den Unternehmen durch ihre Fachgruppen und betreibt eine überbetriebliche Ausbildungsstätte, in der die Auszubildenden aus dem Lübecker Baugewerbe bis zur Gesellenprüfung in Ausbildungsblöcken geschult werden. Die Innung des Baugewerbes Lübeck ist an folgenden Arbeitsgemeinschaften beteiligt: NLW Neue Lübecker Wege Gründerpark Blankensee e.v. Projekt Nachfolge Kompetenzzentrum Trockenbau Meistervorbereitungskurse in Zusammenarbeit mit der HWK Lübeck Das Projekt Nachfolge Das Projekt Nachfolge ist eine Initiative des Gründerpark Blankensee e.v. (Innung des Baugewerbes Lübeck, Volksbank Lübeck, Sparkasse zu Lübeck, Grone-Schule Lübeck, Starter, TZL, DEKRA Akademie GmbH) und wird von der Arbeitsagentur und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Es unterstützt Betriebsinhaber/innen bei der Betriebsnachfolge Regelung und ist Schnittstelle für Existenzgründer/innen, die eine Nachfolge anstreben. Sie erhalten bei der Erstellung des Business Plans und der Recherche nach Finanzierungsmöglichkeiten individuelle Beratung. Während des Betriebsübergabeprozesses stehen die Mitarbeiter/ innen des Projekts Nachfolge beiden Partnern beratend zur Seite. Die BBZ aqtiv GmbH ist ein privater Bildungsträger, dessen Hauptarbeitsgebiete die Erwachsenenbildung in Form beruflicher Weiterbildung und Umschulung sind. Die BBZ bereitet vornehmlich auf qualifizierte Abschlussprüfungen der Industrieund Handelskammer sowie der Steuerberaterkammer vor. Darüber hinaus führt sie seit vielen Jahren Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten durch. Seit Beginn des Jahres 2004 schulen wir im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit Teilnehmerinnen und Teilnehmer an verschiedenen Standorten in Ostholstein sowie in Lübeck in Trainingsmaßnahmen mit kaufmännischen Inhalten. Ein neuer Standort mit ca. 240 Ausbildungsplätzen ist in diesem Jahr in Hamburg dazugekommen. Ein weiterer Schwerpunkt der BBZ aqtiv GmbH ist die Personalvermittlung, die sich seit dem 1. August 2004 mitten im Herzen der Lübecker Innenstadt befindet. Von hier aus werden u.a. im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit diverse Eingliederungsmaßnahmen durchgeführt sowie die Arbeitsvermittlung mit und ohne Vermittlungsgutschein vorgenommen. Hauptverwaltung: BBZ aqtiv GmbH Richard-Wagner-Straße Lübeck Tel.: / Fax: / Geschäftsstelle - Personalvermittlung - Königstraße Lübeck Tel.: / Fax: / Ansprechpartner/in Reinhold Strauss (Koordinator) Tel. : / Gunter Böhme (Projektmanagement Personalvermittlung) Tel.: / Öffnungszeiten Mo.- Fr.: Uhr : Personalentwicklung Fort- und Weiterbildung Berufstraining Personalvermittlung Berufsvorbereitung

9 4 Die Anbieter Die Anbieter 5 Sprachcenter Lübeck Berufsbildungsstätte Travemünde Sprachunterricht Berlitz Deutschland GmbH Beckergrube Lübeck Ansprechpartnerin Anke Cloppenburg Tel.: / Fax: / Öffnungszeiten Mo. - Do.: Uhr Fr. : Uhr Sprachdienstleistungen interkulturelles Training Ausbildung zur/zum Berlitz Language Professional Kindersprachschule Seit über 125 Jahren steht Berlitz für Qualität in fremdsprachlichen Dienstleistungen. Weltweit ist Berlitz mit 475 Sprachcentern in über 60 Ländern vertreten. In Deutschland sind es 48 Center zwischen Lübeck und München, die Sprachen für jedes Alter und Niveau und interkulturelles Training anbieten. In allen Berlitz Centern weltweit wird die gleiche Methode, das gleiche Material und die gleiche Unterrichtsqualität angeboten. Die Kunden/-innen haben weltweit die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Lernmöglichkeiten und Kursen die auszuwählen, die ihren Interessen, Bedürfnissen, Lernstilen und zeitlichen Anforderungen entsprechen. Mit Berlitz lernen Sie Ihre Zielsprache schnell und effektiv im praxisnahen Dialog mit Ihrem speziell geschulten muttersprachlichen Lehrpersonal. Sprachunterricht: alle Sprachen Programme: Allgemeinsprache, Geschäftssprache, Telefontraining, Verhandlungssprache u. a. Kursformen: Einzel-, Gruppen-, firmeninterner Charterunterricht, Intensivprogramme, berufsspezifische Workshops Interkulturelles Training Verhaltens- und Orientierungsprogramm für Firmen und Mitarbeiter/innen, die geschäftlich ins Ausland gehen oder Geschäftsbeziehungen im Ausland haben, z.b. Leben und Arbeiten in Japan, Geschäftsbeziehungen über Ländergrenzen, Relocation und Verständigung Ausbildung zum Berlitz Language Professional Programm: 1-jährige Ausbildung in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Seminare und Projekte mit Ausrichtung in dem Kultursektor und dem Dienstleistungsbereich, Marketing- Projekte, Bewerbungs- und Rhetoriktrainings. Start im Oktober, jährlich Zielgruppe: Schulabgänger/innen, Studienabbrecher/innen, Umschüler/innen, Quereinsteiger/innen Die Berufsbildungsstätte Travemünde (BBT) der Handwerkskammer Lübeck ist ein berufliches Bildungszentrum mit überregionalem, teilweise bundesweitem Einzugsgebiet. Sie verfügt über 529 Werkstatt-, 225 Theorie- und 400 Internatsplätze und ist eine Einrichtung beruflicher Fortbildung in den Bereichen: Vorbereitung auf die Meisterprüfung Schweißtechnik Elektrotechnik Kunststofftechnik Klebetechnik Blockheizkraftwerktechnik Kraftfahrzeug-Servicetechnik Bootsbautechnik (Maritimes Kompetenzzentrum) Spezielle inhouse-seminare auf Nachfrage Weitere Maßnahmen werden im Auftrag der Arbeitsverwaltung durchgeführt: Berufsvorbereitung für arbeits- und berufslose Jugendliche Außerbetriebliche Berufsausbildung (BaE) Trainingsmaßnahmen Kraftfahrzeugtechnik Schweißtechnik Karosserietechnik Die BBT ist ein Zentrum der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für das Metall-, Elektro-, Installations- und Kraftfahrzeughandwerk Lübecks und der umliegenden Landkreise und Städte sowie des Lebensmittelhandwerks, Glaserei, Bootsbau, Augenoptik, Kraftfahrzeug-Elektrik und Schuhmacherei aus ganz Schleswig-Holstein und z. T. aus anderen Bundesländern. Die BBT ist ein anerkanntes maritimes Kompetenzzentrum. Im Rahmen einer Schulträgerschaft ist die Berufsbildungsstätte Travemünde Standort von sechs Landesberufsschulen für die Berufsgruppen Augenoptik, Boots- und Schiffbau, Segelmacherei, Glaserei, Kraftfahrzeug-Elektrik sowie Orthopädie- Schuhmacherei und Schuhmacherei. Berufsbildungsstätte Travemünde Wiekstr Lübeck-Travemünde Tel.: / Fax: / Leiter Thomas Baehr Tel.: / Bürozeiten Mo. - Do.: Uhr Fr. : Uhr Schweißtechnik Elektrotechnik Kraftfahrzeugtechnik Bootsbautechnik Sanitär-, Heizungsund Klimatechnik

10 6 Die Anbieter Die Anbieter 7 Unternehmen für Bildung. Berufsfortbildungswerk Lübeck EDV-Schulung, Beratung und Vertrieb/Angela Stecher bfw Unternehmen für Bildung Masselbett Lübeck Tel.: / Fax: / Ansprechpartnerin Sabine Flanjak Tel.: / Öffnungszeiten Mo. - Do. : Uhr Fr. : Uhr Bürozeiten Mo. - Do. : Uhr Fr. : Uhr Ausbildung Weiterbildung Umschulung Qualifizierung Das Berufsfortbildungswerk hat seit seiner Gründung 1953 mehr als 2,5 Millionen Menschen bundesweit beruflich qualifiziert. In Schleswig-Holstein sind wir mit mehr als 16 Bildungsstätten vertreten. Eine davon ist die Berufsbildungsstätte im Masselbett 5. In den wenigsten Fällen können wir heute davon ausgehen, dass wir unseren einst erlernten Beruf bis zum Erreichen des Rentenalters ausüben können. Neue Technologien, Anforderungen neuer Märkte, Änderungen oder Wegfall bisheriger Berufsbilder fordern eine ständige Weiterbildungsbereitschaft als Arbeitnehmer/-in. Um wirklich konkurrenzfähig auf dem Arbeitsmarkt zu bleiben, ist die Aus- und Weiterbildung ein unbedingtes Muss. Allein die Arbeit mit dem Computer und deren fortschreitende Technologie erfordert ständige Weiterbildung. Neben EDV-Seminaren, kfm. Weiterbildung, zum Teil mit IHK- Abschluss und Qualifizierungen in techn. Bereichen, zählen auch verschiedene Fortbildungen in den Bereichen Mechatronik, Elektronik und traditionell Metall, Farbe und Holz zu unserem Angebot. Unser Angebot: EDV von A-Z CAD / SPS S7 / CNC Kfm. Weiterbildung E-Technik Metall / Holz / Farbe Angela Stecher ist ausgebildete Pädagogin und Net-Trainerin. Sie leitete bis 2000 die Krankenpflegeschule eines Hamburger Krankenhauses. Seit 1997 erstellt sie ferner Anforderungskataloge für Software-Projekte im Gesundheitswesen und bietet qualifizierte Dienstleistungen in den Bereichen EDV-Schulung und Projektmanagement an. Unser Verständnis: Wir verstehen uns als Dienstleistungsunternehmen, das vorab in Unternehmen eine situationsangemessene Bedarfsanalyse durchführt, bei der Erstellung eines gemeinsamen Konzeptes mitwirkt und dann maßgeschneiderte EDV-Fortbildungen anbietet und durchführt. Ziele unserer Schulungen: Durch unterschiedlich aufgebaute Lernsequenzen die verschiedenen Lerntypen anzusprechen. Die Lerninhalte werden auf verschiedenen Sinneskanälen präsentiert. Der Übungsanteil liegt bei 80 %. Die Lerninhalte stammen aus dem Alltag der Teilnehmer/ innen. Wiederholungen sind Teil des Lernprozesses. Lernen soll Spaß machen. Durch kleine Lerngruppen garantieren wir einen hohen Lernerfolg und können auf individuelle Probleme eingehen. bits n chips EDV-Schulung, Beratung & Vertrieb Angela Stecher Thomas-Mann-Straße 43c Schwarzenbek Tel.: / Fax: / Ansprechpartnerin Angela Stecher Inhaberin Konzepterstellung und Durchführung von EDV-Schulungen Gestalten von Flyern, Broschüren, Visitenkarten Webseitenerstellung Erstellung von ELearning Einheiten und tutorielle Betreuung Projektmanagement

11 8 Die Anbieter Die Anbieter 9 Kommt nur die Hälfte an? Deutsche Angestellten-Akademie communicare Dr. Stefan Goes Hafenstraße Lübeck Tel.: / Fax: / Personalführung Teamentwicklung und Prozessbegleitung Kundenorientierte Kommunikation Für Sprache und Kommunikation gilt dasselbe Gesetz wie für Architektur: Die Funktion bestimmt die Form. Und wenn Ihre Brücken aus Sprache zu schmal oder zu filigran sind, nicht einladend wirken oder nicht als solche zu erkennen sind, dann kommt nur die Hälfte der Botschaft an oder auch weniger. Wie sollen Ihre Brücken also aussehen? Wir helfen Ihnen, genau das zu sagen, was Sie wollen. Die Sprachingenieure erklären, wie Sprache funktioniert. Unsere Leistungen communicare bietet Beratung, Coaching und Schulung in folgenden drei Bereichen: 1. Führungsberatung Zum Beispiel: zielorientierte & einvernehmliche Führung interne & externe Kommunikationsstrategien Verhandlungsführung Konfliktmanagement Medientraining: TV, Radio & Print 2. Personalentwicklung Zum Beispiel: Teamtraining mit cuboro Change Management Besprechungsorganisation Optimieren interner Kommunikationsprozesse 3. Optimieren der Kundenkommunikation Zum Beispiel: CI- und CD-konforme Texte (Korrespondenz, Image- und Produktbroschüren, Anleitungen) Gesprächs- und Verhandlungsführung kundenorientierte Kommunikation am Telefon Umgang mit Reklamationen und Einwänden Krisen- und Konfliktmanagement Vortragstraining Messetraining und coaching Small Talk als Vertriebsinstrument Wir bauen Brücken aus Sprache. Die Deutsche Angestellten-Akademie DAA leistet bundesweit seit mehr als 50 Jahren erfolgreiche Bildungsarbeit. In Lübeck agieren wir in der heutigen Form seit 1995 als anerkanntes Schulungszentrum. Dabei hat bedarfs- und kundenorientiertes Planen und Handeln mit einem hohen Qualitätsanspruch für uns Priorität. Entsprechend leiten qualifizierte Trainerinnen und Trainer aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern die Schulungen. Freundliche Unterrichtsräume mit der adäquaten Ausstattung sorgen zusätzlich für eine angenehme Lernatmosphäre. Auf Wunsch führen wir die Schulungen natürlich auch an einem Ort Ihrer Wahl durch. Wer hingegen zeitliche Flexibilität und Unabhängigkeit benötigt, ist auf unserer virtuellen Lernplattform bestens aufgehoben via Internet vom Unternehmen aus, von zu Hause oder auch von unterwegs. Die Personaldienstleistungen betreut eine feste Ansprechperson, die Sie in Ihren individuellen Belangen berät und unterstützt. Zur Ermittlung Ihres Bedarfs besuchen wir Sie gern in Ihrem Unternehmen. Neben den Schulungen bieten wir Ihnen außerdem eine professionelle und passgenaue Personalvermittlung an kostenfrei! Hier haben Sie den großen Vorteil, dass wir über unsere Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen die potenziellen Arbeitnehmer kennen lernen und auch einschätzen können. Somit ist in größtmöglichem Umfang gewährleistet, dass Ihre zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihren fachlichen und personenbezogenen Anforderungen entsprechen. Unser Angebot: EDV-Schulungen inkl. SAP und ECDL Sprachen, u.a. English for Business - auf Wunsch mit Prüfung vor der Handelskammer London (LCCI) Seminare für Teamentwicklung und Kommunikation Betriebswirtschaftliche Fachseminare Personaldienstleistungen Deutsche Angestellten- Akademie Institut Lübeck Reepschlägerstraße 10a Lübeck Tel.: / Fax: / Ansprechpartnerin Birgit Kahl (Sekretariat) Tel.: / Öffnungszeiten Mo. - Do. : Uhr Fr. : Uhr EDV/IT Sprachen Teamentwicklung Rechnungswesen Marketing Personalvermittlung

12 10 Die Anbieter Die Anbieter 11 Beratung und Training in Text und PR Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe DAS TEXTBÜRO Ronald Wellach Brüderstraße Lübeck Tel.: / Fax: / Ansprechpartner Ronald Wellach Tel.: / DAS TEXTBÜRO Ronald Wellach ist Ihr Spezialist vor Ort für Text und Unternehmenskommunikation im Business-to- Business-Bereich. Wir arbeiten seit 1999 für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie Weiterbildungsträger als Texter, PR-Berater, Werbeagentur und Trainer. Unser Leitsatz heißt: Wir sagen es deutlich. Dieses Ziel verfolgen wir in allen Arbeitsschwerpunkten und Medienprodukten, aber auch in der zielorientierten und unkomplizierten Zusammenarbeit mit unseren Kunden/innen und Netzwerkpartner/innen. Beratung und Training nach Maß Im Projektbereich Beratung/Training bietet DAS TEXTBÜRO vor allem Vorträge, Seminare, Workshops und individuelles Coaching für Führungskräfte kleiner und mittlerer B2B-Unternehmen, aber auch für Einzelunternehmer/innen und Existenzgründer/innen. Die einzelnen Maßnahmen werden stets individuell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt oder in einem zielgenauen Beratungsprozess erst für ihn neu entwickelt. Wir verstehen uns dabei als flexible Problemlöser mit Erfahrung und Augenmaß. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe wurde 1903 von Agnes Karll gegründet. Die Ziele und Aktivitäten sind: Vertretung der Interessen der Pflegenden in der Öffentlichkeit, beim Gesetzgeber und anderen Institutionen, Definition und Förderung von ethischen Standards in der Pflege und der Pflegeforschung. Zielgruppe Pflegepersonal: Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, die eine Ausbildung im Bereich Altenpflege, Kinderkrankenpflege und Krankenpflege nachweisen können. DBfK - Landesverband Bremen, Hamburg und Schleswig- Holstein e.v. Am Hochkamp Bad Schwartau Tel.: / Fax: / Ansprechpartnerin Claudia Biedermann Geschäftsführerin Öffnungszeiten Mo. - Do.: Uhr Fr. : Uhr Werbe-/PR-/Marketing-Texte Business-Texte Unternehmenskommunikation Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Präsentations-Coaching Vom PR-Seminar bis zur Business-Talkshow Unser Themenspektrum reicht vom allgemeinen Marketing über spezielle Fragen der Unternehmenskommunikation bis hin zur Technik des Schreibens in PR und Werbung. Insbesondere Nachwuchskräfte und Existenzgründer/innen profitieren von unseren praxisorientierten Einführungen in Marketing und Pressearbeit und vom begleitenden Coaching bei Präsentationen und Reden. In methodischer Hinsicht setzen wir Vorträge und Workshops ebenso erfolgreich ein wie etwa Trainings und Business-Talkshows. Bildung und Beratung im Bereich Pflegefachwissen/aktuelle Pflegemethoden Organisations- und Personalmanagement Ausgewählte Bereiche aus dem Gebiet der Kommunikation Schulung von Leitungskräften Qualitätsmanagement

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

BRINGEN SIE SICHER DIE ZUKUNFT IN S ROLLEN. AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

BRINGEN SIE SICHER DIE ZUKUNFT IN S ROLLEN. AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH ist eine gemeinnützige GmbH, die am 9. Februar 1994 gegründet wurde ist Rechtsnachfolgerin des Aus- u. Fortbildungszentrum

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus

Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus 1. Anlass der Aufforderung Die Landesregierung Schleswig-Holstein unterstützt im Rahmen

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Sprachen lernen leute treffen

Sprachen lernen leute treffen Sprachen lernen leute treffen KURSPROGRAMM 2014 / 2015 www.sprachcaffe-duesseldorf.de Sprachen lernen & Leute treffen, ein Synonym für die angenehme und effektive Form, eine Sprache zu erlernen und Kulturen

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen Sprachen für Ihr Unternehmen Sprachen für Ihr Unternehmen Das ist seit mehr als zehn Jahren kompetenter Schulungspartner für kleine, mittelständische und große Unternehmen in verschiedensten Branchen,

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Aufstiegsfortbildung mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in berufsbegleitend Zielsetzung Personaldienstleistungsfachwirte

Mehr

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de Kursangebot 2013/14 www.big-hgw.de ... verändert sich rasant. Wirtschaftlicher und demografischer Strukturwandel, Globalisierung und die so genannte Wissensgesellschaft sind Herausforderungen, die auch

Mehr

Aus- und Weiterbildung für die Zukunft

Aus- und Weiterbildung für die Zukunft Aus- und Weiterbildung für die Zukunft Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein - Ihr Partner in allen Fragen der beruflichen Bildung im Land zwischen den Meeren Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

Wir schließen Lücken. von außen. von innen

Wir schließen Lücken. von außen. von innen Wir schließen Lücken von außen von innen Je nachdem, wo Sie stehen, wir holen Sie ab! Wer Wie Was? Wir über uns Seit mehr als 10 Jahren sind wir in der Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Personalsuche

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

IHK die Weiterbildung: Gut zu wissen!

IHK die Weiterbildung: Gut zu wissen! IHK die Weiterbildung: Gut zu wissen! DAS BILDUNGSZENTRUM DER IHK BONN/RHEIN-SIEG Für jeden das Richtige. Als erfahrener Partner der Wirtschaft und anerkannter Bildungsträger stellen wir Ihren Mitarbeiterinnen

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

http://news.zwei-p.org/show_na.php?showentry=0&selected... Gute Beratung ist teuer - schlechte kostet ein Vermögen

http://news.zwei-p.org/show_na.php?showentry=0&selected... Gute Beratung ist teuer - schlechte kostet ein Vermögen Gute Beratung ist teuer - schlechte kostet ein Vermögen Qualitätsstandards, ein Kompetenzprofil und ein Qualitätsentwicklungsrahmen sind die Eckpfeiler eines integrierten Qualitätskonzepts für die Beratung

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen Der Wandel im Gesundheits- und Sozialbereich,

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr

Leistungsspektrum. Knellendorf 3 96317 Kronach 09261 61404 mail@sf-personalberatung.de www.sf-personalberatung.de

Leistungsspektrum. Knellendorf 3 96317 Kronach 09261 61404 mail@sf-personalberatung.de www.sf-personalberatung.de Leistungsspektrum Das Leistungsspektrum von sibylle fugmann personalberatung richtet sich an kleinere und mittlere Unternehmen, die bei der Einstellung von Personal, Entwicklung und Implementierung von

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt

Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt Inhalt Überzeugend: unsere Stärken Beschäftigtentransfer: verantwortungsvoll handeln Zeitarbeit: passgenau und flexibel Überzeugend: unsere Stärken Unsere

Mehr

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM Zielgruppe: Interessenten mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, Quereinsteiger mit Interesse am Personalwesen 12.05.2014 10.06.2014 Personalmanagement

Mehr

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen

Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Position: Leiter/-in Personalentwicklung in einem innovativen und erfolgreichen Finanzdienstleistungsunternehmen Projekt: CLPW Ihr Kontakt: Herr Klaus Baumeister (K.Baumeister@jobfinance.de) Telefon: 06172/4904-16

Mehr

Für 2005 wird Stagnation bzw. leichter Rückgang erwartet

Für 2005 wird Stagnation bzw. leichter Rückgang erwartet PRESSE-INFORMATION WB-05-05-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2005: FÜHRENDE ANBIETER BERUFLICHER WEITERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 8. Anbieterbefragung der Lünendonk GmbH Markt ist weiter rückläufig Für 2005 wird

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

www.sprachcaffe-duesseldorf.de

www.sprachcaffe-duesseldorf.de Sprachcaffe Düsseldorf Mit Sprachcaffe ins Ausland Reisen bildet, Sprachreisen bilden weiter! Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Latein und Chinesisch können Sie auch in unseren

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Mobile Akademie. 1. Pflege und Gesundheit 2. Hauswirtschaft und Ernährung 3. Management und EDV 4. Soziale Arbeit

Mobile Akademie. 1. Pflege und Gesundheit 2. Hauswirtschaft und Ernährung 3. Management und EDV 4. Soziale Arbeit 1. Pflege und Gesundheit 2. Hauswirtschaft und Ernährung 3. Management und EDV 4. Soziale Arbeit Die Mobile Akademie Sie haben Qualifizierungsbedarfe festgestellt? Sie wünschen sich für Ihre Einrichtung

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Wir sprechen Ihre Sprache.

Wir sprechen Ihre Sprache. Wir sprechen Ihre Sprache. Sprechen Sie die gleiche Sprache?! Zur richtigen Zeit am richtigen Ort und dennoch verhindern Sprach- und Kulturbarrieren allzu oft den gewünschten Erfolg. Dabei ist ein zielgerichteter

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Chancen erkennen, Chancen nutzen!

Chancen erkennen, Chancen nutzen! Chancen erkennen, Chancen nutzen! Berufsbegleitende Weiterbildung im Fachrichtungen Wir richten uns nach Ihren Interessen. Egal, für welchen Schwerpunkt Sie sich interessieren: unsere berufsbegleitenden

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT O U T P L A C E M E N T RECRUITING Personalprojekte Newplacement PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT Mit Erfahrung und weitsicht Den Wandel in der Berufs- und Arbeitswelt stets neu zu gestalten, ist eine große

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT O U T P L A C E M E N T RECRUITING Personalprojekte Newplacement PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT D e n Wa n d e l g e s talte n. 2 Mit Erfahrung und weitsicht Den Wandel in der Berufs- und Arbeitswelt stets

Mehr

Wir holen die Kunden ins Haus

Wir holen die Kunden ins Haus Ihr Partner für professionellen Kundendienst www.kunden-dienst.ch begeistern, gewinnen, verbinden Wir holen die Kunden ins Haus Geschäftshaus Eibert Bürgstrasse 5. 8733 Eschenbach Telefon +41 55 210 30

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung

Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung Wenn nicht jetzt - Wann dann? Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung 12.März 2014 / 16:00 bis 19:00 Uhr BiZ der AA Bernburg, Kalistr. 11 Fragen zum Programm? #$%&'()*'+,,)-./ #+0*.1 234 56 7.,.1)*.8/

Mehr

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Beispiele aus Unternehmen: Firma Grafe Ein kurzer Rückblick: Die Beratung mit dem Geschäftsführer der Firma Grafe in Blankenhain (Kunststoffe) und

Mehr

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen Sie suchen Kurs- und Seminarangebote zu Ihrer Weiterbildung? Aber welches Angebot ist das richtige für Sie? Auf welche Kriterien ist zu achten, um Fortbildungsangebote miteinander zu vergleichen und ganz

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

KarinSteckProfil. KarinSt eck

KarinSteckProfil. KarinSt eck KarinSteckProfil Meine Kernthemen sind: Kommunikation Führungstrainings Zeit- und Selbstmanagement Stress- und Belastungsmanagement lösungsorientiertes Konfliktmanagement sowie der Umgang mit Beschwerden

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

MACH2 Personalentwicklung im Verbund mittelständischer Unternehmen

MACH2 Personalentwicklung im Verbund mittelständischer Unternehmen Dr. Bernd Helbich MACH2 Personalentwicklung im Verbund mittelständischer Unternehmen www.mach2-personalentwicklung.de Roter Faden Ausgangssituation und Entstehungsgeschichte von MACH1 Weiterbildung & MACH2

Mehr

Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.)

Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) berufsbegleitend Innovative Studiengänge Beste Berufschancen Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) berufsbegleitend PROFIL Der berufsbegleitende

Mehr

Bildungsnetz mit KMU

Bildungsnetz mit KMU Bildungsnetz mit KMU ESF-Projekt im Rahmen der Ausschreibung Entwicklung vom Bildungsanbieter zum Bildungsdienstleister für kleine und mittlere Unternehmen Andrea Bernert-Bürkle Volkshochschulverband Baden-Württemberg

Mehr

Ausgewählte Ergebnisse der Marktanalyse für. des Projektes Weiterbildung für Ingenieure

Ausgewählte Ergebnisse der Marktanalyse für. des Projektes Weiterbildung für Ingenieure Ausgewählte Ergebnisse der Marktanalyse für Ingenieursweiterbildung im Rahmen des Projektes Weiterbildung für Ingenieure Das Projekt Weiterbildung für Ingenieurinnen und Ingenieure wird im Rahmen des Programms

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal 1. 2. 3. 4. 1 Fachkauffrau/-mann Grundlagen BWL, betriebliches Rechnungs- 7810 20 VZ 12 Handwerkswirtschaft - Teilzeit und Finanzwesen, Grundlagen Personalwesen, moderne Bürokommunikation, EDV-Anwendungen

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Von der Weiterbildung zur Hochschule

Von der Weiterbildung zur Hochschule Von der Weiterbildung zur Hochschule Neuregelung der Hochschulzugangsberechtigung für f r Beruflich Qualifizierte Anrechnung in der Weiterbildung erworbener Kompetenzen auf ein StudiumS 12.10.2010 Dieses

Mehr

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in Direkt neben der Autobahnausfahrt St. Ingbert-Rohrbach, Parken kein Problem! Fortbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Start Lehrgang: Juni 2014 Start

Mehr

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE Was können wir für Sie tun? Möchten Sie Ihre Chancen im Beruf verbessern, sich flüssiger mit Ihren ausländischen Geschäftspartnern

Mehr

Fitnessangebote für Unternehmen, Unternehmer und solche die es werden wollen (Qualifizierungsoffensive)

Fitnessangebote für Unternehmen, Unternehmer und solche die es werden wollen (Qualifizierungsoffensive) Fitnessangebote für Unternehmen, Unternehmer und solche die es werden wollen (Qualifizierungsoffensive) Startprojekt im Rahmen des Modellvorhabens LandZukunft im Landkreis Birkenfeld Projektskizze, Stand

Mehr

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Industriemeister Kunststoff- und Kautschuktechnik Kunststoff- und kautschukverarbeitende

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Netzwerktagung des Nationalen Paktes für Frauen in MINT- Berufen September 2010, Berlin

Netzwerktagung des Nationalen Paktes für Frauen in MINT- Berufen September 2010, Berlin Netzwerktagung des Nationalen Paktes für Frauen in MINT- Berufen September 2010, Berlin BPW Akademie Das Team: Carmen Kraushaar Dr. Sabine Bibow Sonja Still Waltraud Gmein Marion West Christine Krumm Der

Mehr

Institut für Management Leading you to success

Institut für Management Leading you to success Institut für Management Leading you to success Eine akademisch fundierte praxisbezogene Ausbildung für Führungskräfte und Betriebsnachfolger ist das Studium der Betriebswirtschaft mit dem Abschluss Bachelor

Mehr

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen Monkey Business - Fotolia.com DEHOGA-Karriereführer Fortbildung und Aufstieg in Hotellerie und Gastronomie Karrierechancen/Übersicht Führungstätigkeit in Hotellerie, Gastronomie, Catering, Tourismus und

Mehr

Stimmt der Weg noch immer?

Stimmt der Weg noch immer? Imageanalyse des Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft Verbun MASTER VOLLZEIT B sbegleitend Stimmt der Weg noch immer? NGEBÜHREN B A C H E L O R 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt: Ziele der Imageanalyse

Mehr

Antrag auf Fachliches Netzwerk

Antrag auf Fachliches Netzwerk Offensive Mittelstand Antrag auf Fachliches Netzwerk Nachhaltigkeit im Mittelstand Silke Kinzinger Hintergrund Industriekauffrau Betriebswirtin - Schwerpunkt Rechnungswesen ehem. kaufmänn. Leiterin in

Mehr

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Handwerk > Bildung Beratung Bildungszentrum Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Startklar für neue Aufgaben Ihre Vorteile bei uns. Unsere Lehrgänge orientieren sich an der Werkstattpraxis

Mehr

ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik

ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik Praxisbezogene Weiterbildung Spezialisierung Berufsbegleitende Fortbildung Expertencoaching ASW Berufsakademie Saarland e.v. Neunkirchen/Saar Zum Eisenwerk 2 66538 Neunkirchen

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

Akademie für Unternehmensführung im Handwerk. Ihr Schlüssel zum Erfolg

Akademie für Unternehmensführung im Handwerk. Ihr Schlüssel zum Erfolg Akademie für Unternehmensführung im Handwerk Ihr Schlüssel zum Erfolg BETRIEBSWIRT/IN (HWK) für Friseure für Handwerker in Gesundheitsberufen branchenübergreifend MANAGEMENT- SEMINARE FÜR DIE BETRIEBLICHE

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Nächster Start Oktober 2015 Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend in drei Semestern Zielgruppen momentimages - fotolia

Mehr