Pfarreiengemeinschaft Waidhofen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pfarreiengemeinschaft Waidhofen"

Transkript

1 Pfarreiengemeinschaft dhofen St. Margareta Mariä Reinigung enried dhofen St. Michael nnen Gottesdienstordnung vom So Mo Sonntag der Osterzeit Kollekte für unsere Kirche Erstkommunion in dhofen Rosenkranz für unsere Kommunionkinder Hl. Messe f. Therese u. Johann Prummer, Sohn Hans u. Maria u. Xaver Schrittenlocher f. Anna u. Michael Haberer JM f. Franz Kowatsch Taufe von Lena Plöckl Rosenkranz für unsere Kommunionkinder Erstkommunionfeier Taufe von Constantin Hopp Dankandacht der Kommunionkinder 9.00 Dankgottesdienst der Kommunionkinder f. Johann Rannertshauser f. Pater Shaji Vadayattukuzhy O. Praem. Di Hochfest Maria, Schutzfrau von Bayern Kollekte für unsere Kirche Rosenkranz zu Ehren der Mutter Gottes Hl. Messe z. E. der Mutter Gottes JM f. Franz u. Anna Hirschbeck f. die armen Seelen/Sst. Rosenkranz zu Ehren der Mutter Gottes Hl. Messe zu Ehren der Mutter Gottes f. Leo Duszynski nach Meinung f. Maria Christa u. Angeh. f. die armen Seelen JM f. Johann Assenbrunner f. Maria u. Karolina Assenbrunner f. Maria u. Johann

2 Mi Do Aussetzung u. Rosenkranz um Priesterberufe BG Hl. Messe f. die armen Seelen/Sst. Gebetstag um geistliche Berufe Fest Hl. Philippus u. Hl. Jakobus, Apostel ab 8.00 Krankenkommunion in der PG Aussetzung u. Rosenkranz um Priesterberufe BG JM f. Elisabeth u. Johann Popp u. Erwin Bosl Fr Sa Haslauer zu Ehren des Hl. Josef Nach dem Gottesdienst wird der Maibaum gesegnet u. aufgestellt anschl. lädt der Pfarrgemeinderat zu Speis und Trank ein (Wildschweinragout, Weiße u. Wiener Der Erlös ist für die Pfarrheimküche.) Rosenkranz zu Ehren der Mutter Gottes JM f. Mich. u. Kresz. Ahorn, Sohn Michael u. Schwiegerelt. JM f. Joh. u. Kath. Plöckl JM f. Albert Forster u. Verw. f. Xaver Herrmann u. Elt. Xaver u. Maria Herrmann u. Elt. Schneider f. Josef Kopold, Elt. Veronika u. Andreas Kopold u. Verw. Herz-Jesu-Freitag Aussetzung u. Rosenkranz um Priesterberufe BG Hl. Messe f. verst. Angeh. G. zum Dank und um wietere Hilfe u. f. Verst. Reitberger/Meir Sammeltermin für die Hilfsaktion nach Rumänien (Pfarrhof dhofen) NA VAM zum 5. So. d. Osterzeit f. Mich. u. Walburga Detter u. Sohn Xaver f. die armen Seelen /Sst Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes VAM zum 5. So. d. Osterzeit Floriansmesse der FFW f. die lebenden u. verstorbenen Mitglieder f. Josefa Bichler (Seniorentreff) f. Gary u. Marie Herzog, Anton Schweder u. Angeh. z. E. d. Therese v. Konnersreuth f. Ludwig u. Therese Sanhieter f. Adolf Krammer, Elt., Elt. Stenger u. Wendelin z. E. d. immerw. Hilfe Mariens f. Theresia Härtl u. Karolina Christl f. Elt. u. Geschw. Heinl u. Schwager Unsere Minis nehmen heute am Ministrantentag in Ludwigsmoos teil. Neben vielen Angeboten am Nachmittag findet um Uhr als Höhepunkt des Tages ein Jugendgottesdienst mit Jugendpfarrer Florian Wörner statt.

3 So Sonntag der Osterzeit Kollekte für unsere Kirche 5.00 Auszug der Wallfahrer nach Scheyern 7.30 Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes 8.00 Hl. Messe f. Walb. u. Franz Koppold u. Elt. f. Maria u. Stefan Altmann u. Vew. Ostermeier f. Balthasar u. Anton Winkler 8.45 Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes 9.15 Pfarrgottesdienst Floriansmesse f. Ehrenmitglied u. Fahnenmutter Rosalie Freifr. v. Pfetten u. f. d. verst. Feuerwehr-Mitglieder JM f. Klothilde Riedl f. Klara, Franz, Fredulpha u. Philomena Doppler JM f. Blasius Schmidl f. Verw. Schaile/Beyer/Jung f. Andreas Utzinger z. Geb. JM f. Maria u. Lorenz Kreil JM f. Michael Kneilling f. die armen Seelen/Sst Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes Hl. Messe f. Pfr. Franz Marksteiner f. Sonja Schmidt n. Mg. u. f. verst. Angeh. S. f. Kresz. Haas u. Sohn f. Pfr. Bisle, Pfr. Prasch u. Pfr. Marksteiner f. Johanna u. Walter Simon f. die verst. Angeh. der Fam. mmer JM f. Magdalena Schrittenlocher f. Maria u. Georg Gürtner 1. JM f. Franziska u. Albrecht Kreller, Elfriede u. Joh. Tintenherr u. Großelt. f. Gerhard Wenger (von einem Freund) f. Josef Linner u. Angeh. f. Elt. Mair u. Verw. z. E. der lb. Mutter Gottes in einem bes. Anl. f. Georg Bichler, Elt,. Elt. Stenger u. Wendelin Taufe von Paulina Vottner Maiandacht gestaltet v. Frauenbund u. Kirchenchor Feierl. Maiandacht mit den Erstkommunionkindern Di Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes Hl. Messe f. Maria u. Sebastian Gürtner Mi Hl. Messe u. Maiandacht f. Leonhard Weber f. Anna u. Georg Lachner f. Xaver Stegmeier u. Josefa Stegmeier zum 90. Geb. f. die armen Seelen/Sst. Do Hl. Messe u. Maiandacht f. Albert Hartl u. Franz Wagner, f. Adelheid u. Kaspar Dumps u. Elt. Fr Hl. Messe u. Maiandacht f. Marianne u. Werner Riedl f. Anna u. Josef Mertl Sa Trauung von Simone u. Michael Huber Taufe von Anna Rottenwaller

4 18.30 Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes VAM zum 6. Sonntag der Osterzeit f. Kreszenz u. Anton Kugler, Sohn Josef u. Fam. Liebhardt f. Elt. Schätzl/Klose f. Maria u. Jakob Schäfer, Elt. u. Geschw. Lang, Hans Gürtner u. Angeh. f. Verst. Kothmayr/ Schrott/Raucheisen f. Sebastian u. Theresia Gallenberger f. Johanna Schruf, Elt. u. Schwiegerelt. f. Verst. Böck/Trischan/Knodel z. E. d. Hl. Antonius zum Dankf. Jakob u. Josefa Kißlinger f. Josefa u. Josef Fromberger f. Maria u. Josef Krammer u. Sohn Adolf - f. Verst. Angeh. Josef Sanhieter, Elt. u. Geschw. u. Verw. So Sonntag der Osterzeit Muttertag Kollekte zum Katholikentag Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes Hl. Messe f.. Juliana, Berta u. Johann Limmer f. Elfriede Neukäufer f. Franziska u. Joachim Kindler u. Elt. Kling f. Elt. Nieser/Baumann u. Angeh. f. Josef Preschl f. Maria Christa u. Angeh. f. Verst. Buchberger/Pöll f. Walli Wagner f. Theresia Nießl Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes Pfarrgottesdienst f. Oswald Dietrich, Elt. u. Schwiegerelt. JM f. Josef u. Vikt. Schoderer u. Enkel Alfred f. Anton Schmidmeir (B) f. Engelbert u. Maria Winkler u. Sohn Franz Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes Hl. Messe f. Franziska Festl, Elt. u. Geschw. f. Maria u. Xaver Schwarzbauer f. Anna Bergmair JM f. Anna Schmid f. die armen Seelen Opfer f. d. Maialtar Feierl. Maiandacht mit den Erstkommunionkindern mitgest. v. Männerchor Feierl. Maiandacht mit den Erstkommunionkindern Mo Bittgang nach Diepoltshofen Hl. Messe u. Maiandacht Rückkehr zur Pfarrkirche Bei schlechtem Wetter entfällt der Bittgang, die hl. Messe findet dann um Uhr in der Pfarrkirche statt (Rosenkranz Uhr)! Di Bittgang nach Niederarnbach Hl. Messe u. Maiandacht u. Rückkehr zur Pfarrkirche Rosenkranz um die Fürsprache der Mutter Gottes Hl. Messe in den Anliegen der Mitglieder des Frauenbundes u. f. alle verst. Mitglieder anschl. Muttertagsfeier im Gasthaus Bogenrieder

5 Mi Schönstattandacht Bittgang zum Grießerkreuz NA Bittgang zum Grießerkreuz Hl. Messe u. Maiandacht u. Rückkehr zur Pfarrkirche Bei schlechtem Wetter entfällt der Bittgang, die hl. Messe findet dann um 19 Uhr in der Pfarrkirche statt (Rosenkranz Uhr) Kurzer Bittgang Do Hochfest Christi Himmelfahrt Kollekte f. u. Kirche 8.00 Hl. Messe u. Flurumgang JM f. Thomas Schwarzbauer JM f. Peter Limmer f. Joh. Schmidmeir z. Nam. u. Hilde Schmidmeir f. Erwin Ruf (D) f. d. armen Seelen/Sst Rosenkranz um Gedeihen der Feldfrüchte 9.15 Hl. Messe f. Josef Kopold (H) f. Josef Schreier f. Josef u. Therese Ahle, Sohn Josef, Sr. Heriberta, Ida Witetschek u. Sr. Richarda Rosenkranz um Gedeihen der Feldfrüchte Pfarrgottesdienst f. Josef Maier u. Verst. Maier/Kothmayr f. P. Andreas Mair, Sr. Siegberta, Hans Mair u. Angeh. JM f.. Wenzeslaus Hainzinger f. Alfred u. Else Müller f. Elt. u. Geschw. Müller f. Elt. Holzapfel, Maria u. Schwager Jakob Fr Rosenkranz um Gedeihen der Feldfrüchte Hl. Messe f. Georg Mair, Josef Fleischmann u. Angeh. f. Imelda Hainzinger, Elt. u. Geschw. Sa Gemeinsamer Gottesdienst der Kommunionkinder unserer Pfarreiengemeinschaft anschl. Abfahrt zum Ausflug Rosenkranz um Gedeihen der Feldfrüchte VAM zum 7. Sonntag der Osterzeit f. Alois, Kreszenz u. Anton Schmid, Schwiegerkinder u. Verw. f. Rudolf Baier, Anna Schmalzl, Johann Schneider u. Großelt. f. Anna u. Simon Schönacher f. Adelheid u. Josef Kreitmayer f. Gustav u. Martha Trompler, Heinrich u. Anna Aberer u. Angeh. f. Josef u. Elfriede Schiller f. Pfr. Franz Marksteiner nach Meinung u. f. verst. Angeh. S.f. Johann Eberl u. Angeh.

6 Herzl. Einladung zur Einweihung der Kapelle in Schenkengrub am Sonntag, , Uhr Über die alte Kapelle, die wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste, gibt es in der Kirchenchronik keine Aufzeichnungen. Auch aus der Hofgeschichte ist nichts bekannt. Mündlich überliefert ist, dass die Marienkapelle von den Grubbauern um 1923 erbaut wurde. Auch die neue, von Familie Reiter nach altem Vorbild errichtete Kapelle, wird der Mutter Gottes geweiht. Nach dem Gottesdienst bietet der Pfarrgemeinderat Weißwürste und Wiener an. Der Erlös ist für die Pfarrheimküche bestimmt. So Sonntag der Osterzeit Kollekte für unsere Kirche 7.30 Rosenkranz um Gedeihen der Feldfrüchte 8.00 Pfarrgottesdienst f. Johann u. Amalie Dietrich - f. die armen Seelen/Sst 8.00 Flurumgang 9.15 Hl. Messe in Gerstetten JM f. Alfred Schmidmeir u. Elt Hl. Messe und Einweihung der Kapelle in Schenkengrub f. die Verst. der Fam. Reiter/Schruf/Zach Taufe von Katharina Mayr Feierl. Maiandacht mit den Kommunionkindern u. Lichterprozession Herzliche Einladung an alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Jubiläums-Jugendwallfahrt nach Pobenhausen am Sonntag, den 20. Mai 2012 Wir starten um 7.00 Uhr in enried. Um beginnt der Jugendwallfahrtsgottesdienst mit Domkapitular H. H. Msgr. Franz-Reinhard Daffner Machen wir uns auf und nehmen wir unsere persönlichen Anliegen mit auf den Weg! (Freundschaft, Schule, Studium, Gesundheit, Beruf, Frieden, Schöpfung) Infos: Roland Pichler: Theresia Kellermann: Di Rosenkranz um das Gedeihen der Feldfrüchte JM f. Anna u. Mich. Haas, Elt. Buchberger u. Sohn f. Thomas Hergeth, Josef u. Maria Hartl f. Jakob Freundl u. Josef u. Kreszenz Hackl

7 Mi Hl. Messe u. Maiandacht JM f. Anna Pasztor f. Marzellus u. Maria Modlmayr u. Thea Edlmann f. die armen Seelen/Sst. Do Hl. Messe u. Maiandacht f. Maria u. Jakob Schäfer u. Sohn Simon JM f. Mich. u. Franziska Pichler u. Sohn Michael Fr Hl. Messe u. Maiandacht f. Max Seemüller u. Elt. Schlittenbauer f. Jakob Jofer u. Verw. n. Mg. W. f. Maria Christa u. Angeh. f. Jakob Keller f. Elt. Keller u. Kinder f. Elt. Hainzinger u. Kinder Sa Taufe von Franziska Koppold Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit von Magdalena u. Josef Kneilling Rosenkranz zu Ehren des Hl. Geistes VAM zum Pfingstsonntag f. Angelika Wille, Franz u. Ulrich Heinzlmeier u. Angeh. f. Pater Andreas Mair u. Angeh. f. Mich. u. Berta Zitzler u. Enkel Georg f. Albert Ploss u. Angeh. f. Hans Fleischmann f. Joh. u. Maria Schrittenloher f. Mich. Weber u. Elt. f. Anna u. Heinrich Aberer, Lidwina Liebisch u. Anna Hirschvogel So Hochfest der Herabkunft des Hl. Geistes Pfingsten RENOVABIS-Kollekte Rosenkranz zu Ehren des Hl. Geistes Festgottesdienst Pfarrgottesdienst f. Pfarrer Franz Marksteiner u. alle verst. Priester der Pfarrei f. Franziska u. Joachim Kindler u. Angeh. JM f. Juliana u. Andreas Kling u. Angeh. Rosenkranz zu Ehren des Hl. Geistes Festgottesdienst f.. Pfr. Seb. Wolf, Pfr. Franz Marksteiner u. Pfr. Nicolaus Marcu JM f. Magd. u. Matthias Mayr, Sohn Matthias u. Angeh. Rosenkranz zu Ehren des Hl. Geistes Festgottesdienst f. Josef Schauer f. d. armen Seelen enried Ewiges Licht 6.5. Fam. Xaver Ottinger Fam.Th. Schwarzbauer Fam. Kneilling

8 Bitte, beachten: Der nächste Kirchenanzeiger erscheint am Er umfasst den Zeitraum bis zum 24. Juni Annahmeschluss ist der 16. Mai! Neues aus dem Pfarrbüro: Wir begrüßen Frau Gabriele Smid als Pfarrsekretärin im Pfarrbüro dhofen. Ab 1. Mai teilen sich Frau Smid und Frau Kling die Arbeit im Büro. Bitte beachten Sie, dass sich ab 1. Mai die Bürostunden ändern: Dienstag Uhr Mittwoch Uhr Freitag Uhr Tag der Ehejubiläen am Freitag, den 6. Juli! Unser Bischof Dr. Konrad Zdarsa lädt in der Ulrichswoche alle Paare nach Augsburg ein, die heuer 50, 55, 60 oder mehr Jahre verheiratet sind. Für die Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung notwendig. Nähere Informationen bekommen Sie im Pfarrbüro! Vielleicht ist es möglich, dass Fahrgemeinschaften gebildet werden können. Bei genügender Teilnehmerzahl könnte auch eine Busfahrt organisiert werden. Dazu müssten wir aber erst konkrete Anmeldungen haben! Hilfsaktion nach Rumänien! Auch heuer führen wir wieder eine Hilfsaktion nach Rumänien durch. Wir samneln gute Kleidung, Wäsche, Kinderwagen, Kinderbetten, Spielwaren, Fahrräder, Nähmaschinen und Geschirr. Bitte, verpacken Sie Kleidung, Wäsche und Geschirr in Kartons. Wegen der begrenzten Ladefläche bitten wir, auf sperrige Möbel zu verzichten. Sammeltermin nur: am Samstag, von Uhr und Freitag, 4.5. von Uhr im Pfarrhof in dhofen! Bitte, haben Sie Verständnis, dass die Annahme nur zu den angegebenen Zeiten möglich ist!!! Öffnungszeiten unseres Pfarrbüros in dhofen, Ringstr. 10 Dienstag Mittwoch Freitag Telefon Pfarrbüro 08443/284 Kirchenanzeiger : Handy Pfr. Roy Augustine Anton Keller, Pfr. i. R. Bürostunde in nnen Dienstag Uhr Uhr Uhr Fax-Nr /91115 de 0174/ (Nur in dringenden Fällen!) 08454/ Uhr (Sommerzeit)

Wir feiern Gottesdienst

Wir feiern Gottesdienst Pfarreiengemeinschaft Waidhofen St. Margareta Mariä Reinigung St. Michael Hohenried Waidhofen Brunnen Nr. 10/2014 Gottesdienstordnung vom 21.12.2014 25.01.2015 Wir feiern Gottesdienst So. 21.12. 4. ADVENT

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen.

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. OKTOBER Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. 2. Der Sonntag der Weltmission entzünde in jedem den Wunsch, das Evangelium zu verkünden. 1 Mi Hl. Theresia vom

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote Pfarrer : Gerd Heinrich Mitzscherling, Telefon : 218 Handy : 0160-99565799 Pfarrbüro : Am Kirchberg 8, Telefon : 218 geöffnet : dienstags von 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro : pfarrbueronettersheim@t-online.de

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w.

Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w. PFARRBRIEF 06. Juli bis 09. August 2015 Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w. FIRMUNG 2015 im Pfarrverband am Samstag, 11. Juli in der Pfarrkirche Tiefenbach St. Margareta um 09:00 Uhr mit

Mehr

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Wochenbrief 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Liebe Gemeinde! Am Ende des Evangeliums, das am 3. Sonntag der Osterzeit verkündet wird, steht der Satz: Ihr seid Zeugen dafür. Und zwar nicht nur mit Worten, es

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

KOLLEKTENERGEBNISSE Eppe Hillershausen Sachsenberg Misereor 415,70 305,00 77,90 Heiliges Land 92,05 27,50 36,70 Fastenopfer d. Kinder 20,59 29,22

KOLLEKTENERGEBNISSE Eppe Hillershausen Sachsenberg Misereor 415,70 305,00 77,90 Heiliges Land 92,05 27,50 36,70 Fastenopfer d. Kinder 20,59 29,22 Pfarrnachrichten 1. bis 31. Mai 2012 Pfarrer Rudolf van Lieshout Gemeindereferentin Ringstraße 27 Marliese Dittrich 34497 Korbach-Eppe Pfarrweg 7 Tel. 05636 357 34497 Korbach-Hillershausen Handy: 0178

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Mai/Juni. Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. rot. v H 1 Kp v So. grün

Mai/Juni. Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. rot. v H 1 Kp v So. grün Mai/Juni 97 1 rot 2 J u s t i n u s, M G Off v G, eig Ant z Ben u Mag Ms Prf v M od f Wo. Sir 44, 1.9 13. Mk 11, 11 25. od AuswL: 1 Kor 1, 18 25. Mt 5, 13 19. Herz-Jesu- (Votivmesse) Gebetsmeinung d Hl.

Mehr

Einen neuen Aufbruch wagen

Einen neuen Aufbruch wagen Nr. 20/21 13.05. 27.05.2012 Einen neuen Aufbruch wagen Unter diesem Thema startet an Christi Himmelfahrt der diesjährige Katholikentag in Mannheim. Einen neuen Aufbruch wagen neu anfangen neue Wege gehen

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

30. März 2015-5. April 2015

30. März 2015-5. April 2015 30. ärz 2015-5. April 2015 ärz 2015 9 1 10 2 3 4 5 6 7 8 11 9 10 11 12 13 14 15 12 16 17 18 19 20 21 22 13 23 24 25 26 27 28 29 14 30 31 April 2015 14 1 2 3 4 5 15 6 7 8 9 10 11 12 16 13 14 15 16 17 18

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Katholische muttersprachliche Gottesdienste im Bistum Münster

Katholische muttersprachliche Gottesdienste im Bistum Münster Katholische muttersprachliche Gottesdienste im Bistum Münster Afrikanische Gemeinde Pfarrer Dr. Sylvester Ihuoma Lahnstraße 7 48145 Münster Telefon: 0251 7039966 Münster St. Pius Sonntag Anbetung: jeden

Mehr

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Stand: Oktober 2014 Bad Bayersoien Kath. Kindergarten St. Georg Brandstatt 7 82435 Bad Bayersoien Träger: Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Mehr

Juni/ Juli/ August 2015 Jg. 29/148. Fronleichnam. Mit Christus unterwegs Kommst Du mit?

Juni/ Juli/ August 2015 Jg. 29/148. Fronleichnam. Mit Christus unterwegs Kommst Du mit? Juni/ Juli/ August 2015 Jg. 29/148 Fronleichnam Mit Christus unterwegs Kommst Du mit? WORT DES PFARRERS Meine lieben Illmitzerinnen und Illmitzer! Es ist gut und wichtig, hin und wieder sein Leben zu bedenken.

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007

Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007 Liebe Mitchristen, Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007 es ist wieder Fastenzeit. Jeder und jede von uns verbindet etwas damit. Die Älteren von uns haben noch in Erinnerung, was in dieser Zeit alles

Mehr

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene Katholisch Evangelisch Was uns noch trennt Ingrid Lorenz Ökumene In vielen Fragen, die einst zur Spaltung geführt haben, gibt es heute kaum noch wirklich trennende zwischen der en und der en Kirche. Heute

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 625 Braun, Richard Bestand Braun, Richard Signatur ED 625 Mappe 1 Sammlung zu Pfarrer Jakob Braun Enthält: [Richard Braun]: Die Auseinandersetzung des Pfarrers

Mehr

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Literatur 9 Zum Geleit II Vorwort 13 Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Karte Vreden - Stadtzentrum 25 Am Kirchplatz von St. Georg und der Stiftskirche St. Felicitas 1. Statue der Hl. Felicitas 26

Mehr

Wochen vom 03.09. bis 18.09.2011

Wochen vom 03.09. bis 18.09.2011 Wochen vom 03.09. bis 18.09.2011 Verantwortlich für Miteinander ist die das Pastoralbüro St. Stephan Tel. 40 79 12 E-Mail: info@st-stephan-koeln.de Mehr über uns: www.st-stephan-koeln.de Redaktionsschluss:

Mehr

Taufe: Katholische Kirche Flingern/Düsseltal

Taufe: Katholische Kirche Flingern/Düsseltal Katholische Kirche Flingern/Düsseltal 2 3 Geliebt Katholische Kirche in Flingern/Düsseltal In unsrer Pfarrkirche St. Paulus befindet sich im Eingangsbereich das große Taufbecken, zu dem man ein paar Stufen

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

FIRMVORBEREITUNG 2014

FIRMVORBEREITUNG 2014 FIRMVORBEREITUNG 2014 D u hast jetzt ein Heft in der Hand, das dich über die Firmvorbereitung in deiner Pfarrgemeinde informiert. Du wirst merken, es ist ein buntes Programm. Manches ist verpflichtend

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

PFARRBRIEF. St. Antonius u. St. Placidus Dipperz vom 29. März bis 03. Mai 2015

PFARRBRIEF. St. Antonius u. St. Placidus Dipperz vom 29. März bis 03. Mai 2015 PFARRBRIEF St. Antonius u. St. Placidus Dipperz vom 29. März bis 03. Mai 2015 Wer Orientierung sucht, richtet sich nach dem Leuchtfeuer, das ihm den Weg weist, das eine Einfahrt markiert. Die Passage ins

Mehr

DIE SPENDUNG DER TAUFE

DIE SPENDUNG DER TAUFE DIE SPENDUNG DER TAUFE Im Rahmen der liturgischen Erneuerung ist auch der Taufritus verbessert worden. Ein Gedanke soll hier kurz erwähnt werden: die Aufgabe der Eltern und Paten wird in den Gebeten besonders

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

Kath. Pfarrei Heilig Geist Limmattalstrasse 146. 8049 Zürich

Kath. Pfarrei Heilig Geist Limmattalstrasse 146. 8049 Zürich 1 Kath. Pfarrei Heilig Geist Limmattalstrasse 146 8049 Zürich Gerda Fäh Krismer Cathrin Hosenfeld HGU-Verantwortliche Mirjam Bayard HGU-Mutter Tel. 044 342 46 30 HGU-Mutter Tel. 044 340 29 51 gerda_faeh@bluewin.ch

Mehr

Pfarrei St. Marien mit der Hauptkirche St. Marien und den Filialkirchen St. Bonifatius, St. Christophorus

Pfarrei St. Marien mit der Hauptkirche St. Marien und den Filialkirchen St. Bonifatius, St. Christophorus Pfarrei mit der Hauptkirche und den Filialkirchen St. Bonifatius, St. Christophorus Kirchliche Nachrichten 11.01.----18.01.2015 Taufe des Herrn Jesus ließ sich von Johannes am Jordan taufen. Und als er

Mehr

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN Teilrevision der Kirchenordnung November 1996 TAUFE KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT KONFIRMATION TAUFE, KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT UND KONFIRMATION

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Liste der Patenschaften

Liste der Patenschaften 1 von 6 01.07.2013 Liste der Patenschaften Quellen: Beiträge zur Geschichte der Juden in Dieburg, Günter Keim / mit den Ergänzungen von Frau Kingreen Jüdische Bürgerinnen und Bürger Strasse Ergänzungen

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr

für die Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach - Schondra vom 20.02. - 01.04.2012

für die Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach - Schondra vom 20.02. - 01.04.2012 GOTTESDIENSTORDNUNG für die Pfarreiengemeinschaft - vom 20.02. - 01.04.2012 Mittwoch 22.02. ASCHERMITTWOCH - Fast- und Abstinenztag Auflegung des Aschenkreuzes in allen Kirchen mit besonderem Gedenken

Mehr

g e m e i n s a m e r P FA R R B R I E F Nr. 17 9. - 24. Oktober 2010

g e m e i n s a m e r P FA R R B R I E F Nr. 17 9. - 24. Oktober 2010 g e m e i n s a m e r P FA R R B R I E F Nr. 17 9. - 24. Oktober 2010 Liebe Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft, am Samstag, 16. Oktober, feiere ich meinen 70. Geburtstag mit einem Tag der offenen

Mehr

Hochzeitstage. Geburt. Grüße/Glückwünsche. Geburtstag. Vermählung. Verlobung. Hochzeitstage. Danksagungen. Preisliste

Hochzeitstage. Geburt. Grüße/Glückwünsche. Geburtstag. Vermählung. Verlobung. Hochzeitstage. Danksagungen. Preisliste Preisliste Geburt Danksagungen Verlobung Vermählung Geburtstag Grüße/Glückwünsche Silberhochzeit Silberhochzeit Heute, am Montag, dem 30. Januar 01, feiern unsere lieben Kinder und Eltern Maria und Hermann

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Pfarrnachrichten 11. - 25.05.2014

Pfarrnachrichten 11. - 25.05.2014 Katholische Pfarrgemeinde St. Agatha Bilstein Pfarrnachrichten 11. - 25.05.2014 Herzliche Einladung Am Samstag, dem 13. Mai 1989, wurde ich zusammen mit 30 Mitbrüdern durch den Hochwürdigsten Herrn Erzbischof

Mehr

12. Jahrgang Vorlage

12. Jahrgang Vorlage 12. Jahrgang Vorlage Gottesdienstordnung vom 04. bis23. Nov. 2008 Dienstag, 04. November / Pfarrkirche Mittwoch, 05. November Donnerstag, 06. November Freitag, 07. November Samstag, 08. November Sonntag,

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

Für alle Kinder, Jugendlichen u. Erwachsenen

Für alle Kinder, Jugendlichen u. Erwachsenen Für alle Kinder, Jugendlichen u. Erwachsenen Sommerferien 31. Juli 11. Sept. 2013 Geocoaching Schatzsuche mit GPS oder Handy Wann findet das statt? Datum: jederzeit möglich Wo findet das statt? Gemeindegebiet

Mehr

PFARRPARTNERSCHAFT MPENDAE - SCHWECHAT

PFARRPARTNERSCHAFT MPENDAE - SCHWECHAT PFARRPARTNERSCHAFT MPENDAE - SCHWECHAT Begonnen hat die Partnerschaft zwischen Mpendae und Schwechat im August 2004, kurz nachdem eine kleine Gruppe unserer Pfarre unseren ehemaligen Kaplan Exupery Kilemi

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

Kirchenzeitung Februar 2011 der katholischen Pfarreiengemeinschaft Weilheim

Kirchenzeitung Februar 2011 der katholischen Pfarreiengemeinschaft Weilheim Kirchenzeitung Februar 2011 der katholischen Pfarreiengemeinschaft Weilheim - - Mariae Heimsuchung - St. Michael - St. Johann Bapt. VERGANGENHEIT FÜR DIE ZUKUNFT 500 JAHRE AGATHA-KAPELLE Zuerst einmal

Mehr

28.06. 12.07.2015 Nr. 27 + 28/2015

28.06. 12.07.2015 Nr. 27 + 28/2015 28.06. 12.07.2015 Nr. 27 + 28/2015 13. 15. Sonntag im Jahreskreis Mit dem Poststreik bekommt das Briefgeheimnis plötzlich eine ganz neue Bedeutung, denn viele Briefe, die wir seit Wochen nicht erhalten,

Mehr

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim In der Regel finden Taufen im Gemeindegottesdienst am Sonntagmorgen (10 Uhr) statt. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten

Mehr

Rundbrief der Katholischen Seelsorge für Hörgeschädigte und Taubblinde der Erzdiözese München und Freising

Rundbrief der Katholischen Seelsorge für Hörgeschädigte und Taubblinde der Erzdiözese München und Freising DER BLICK Rundbrief der Katholischen Seelsorge für Hörgeschädigte und Taubblinde der Erzdiözese München und Freising Ausgabe 40 / April bis August 2015 Ostern Das Fest von Leben und Tod und Leben Am besten

Mehr

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Name Straße Plz Ort Telefon Telefax Spezialgebiet FEIGL Helmar Preinsbacher Strasse 5 3300 Amstetten 07472/68630 07472/63348 Ehe-

Mehr

DIE KÖNIGSFELDER KIRCHENFENSTER

DIE KÖNIGSFELDER KIRCHENFENSTER DIE KÖNIGSFELDER KIRCHENFENSTER Die Habsburger haben sich mit der Stiftung von Königsfelden nicht nur ein Kloster in Erinnerung an den Mord an König Albrecht geschaffen, sondern einen Memorialort, der

Mehr

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes nach der zweiten authentischen Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica altera 1973 Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

Pfarrei St. Martin Bernried

Pfarrei St. Martin Bernried Pfarrei St. Martin Bernried www.pfarrei-bernried.de Gottesdienstanzeiger vom 15.02.2015 bis 29.03.2015 Redaktionsschluss für den Aprilkirchenanzeiger:18.03.2015 Kontakt: Pfarramt Bernried Mi., Do.: 9.30-12.00

Mehr

Eigentümer, Herausgeber, Verleger: Röm. kath. Pfarramt A-9431 St. Marein 11; Druck: Werbedruck Pfundner, A-9422 Maria Rojach 13

Eigentümer, Herausgeber, Verleger: Röm. kath. Pfarramt A-9431 St. Marein 11; Druck: Werbedruck Pfundner, A-9422 Maria Rojach 13 st. mareiner pfarrbote August 2012 Eigentümer, Herausgeber, Verleger: Röm. kath. Pfarramt A-9431 St. Marein 11; Druck: Werbedruck Pfundner, A-9422 Maria Rojach 13 2 Straße des Friedens ein nie endender

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

PFARRBRIEF. für den Pfarrverband Feichten a. d. Alz - Heiligkreuz. 29. Mai 3. Juli 2011 Nr. 6/2011

PFARRBRIEF. für den Pfarrverband Feichten a. d. Alz - Heiligkreuz. 29. Mai 3. Juli 2011 Nr. 6/2011 PFARRBRIEF für den Pfarrverband Feichten a. d. Alz - Heiligkreuz 29. Mai 3. Juli 2011 Nr. 6/2011 Fahnenweihe am 3. Juli 2011 Unter deinen Schutz und Schirm Jugendwallfahrt und Marienweihe des Bistums Passau

Mehr

Parverband Housen - Houschent

Parverband Housen - Houschent www.houhou.lu Parverband Housen - Houschent 23.11.2013-22.12.2013 SA 23.11.2013 Lipperscheid Michelau Clervaux SO 24.11.2013 Eisenbach Hoscheid Wahlhausen Vianden MO 25.11.2013 Park FR 29.11.2013 17:00

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

Für Dich. in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen. Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden wir ein zu einer guten Zeit beim Pfarrfest.

Für Dich. in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen. Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden wir ein zu einer guten Zeit beim Pfarrfest. Pfarramtliche Mitteilung pfarrintern verteilt Für Dich in Deiner Pfarre Rohrbach an der Gölsen 47. Jahrgang, Nr.3/2015 Vom Pfarrfest bis zum Advent 2015 Die Festmesse beginnt um 8.30, im Anschluss laden

Mehr

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden!

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Sunny studio - fotolia.com Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Die Idee Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Möbelstück oder nach einer ausgefallenen Bluse, die nicht von

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Spenden für die Renovierung unserer Heimatkirche Großsanktnikolaus

Spenden für die Renovierung unserer Heimatkirche Großsanktnikolaus 1 Spenden für die Renovierung unserer Heimatkirche Großsanktnikolaus 1. Lore Peis-Strambei, Oberhausen 50 2. Elisabeth und Johann Sterbling, Ulm 50 3. Anna Esperschied-Dani, Nürnberg 50 4. Jürgen Bargull

Mehr

Adventlicher Zauber in Göttweig

Adventlicher Zauber in Göttweig Adventlicher Zauber in Göttweig Samstag, 29. November bis Montag, 8. Dezember 2014 WELTKULTURERBE. BENEDIKTINERKLOSTER. MUSEUM IM KAISERTRAKT. WISSENSCHAFT WEINGUT. Gast im Kloster. Seelsorge. PANORAMARESTAURANT.

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Kinderfreundliche Gastronomie

Kinderfreundliche Gastronomie Kinderfreundliche Gastronomie Erläuterungen S Sitzplätze G Gastgarten P Parkplätze Öffnungszeiten Ruhetag ambini-check 1 aby- bzw. Kleinkindersessel 2 Extra Kinderkarte, kindergerechte Speisen 3 Kinder-esteck,

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Liebe Schießmeister/in Ich möchte euch die Ergebnisse des Pokalschießens, der RWK und der Bez.-Meisterschaft bekannt geben. Beim Pokalschießen am 22.10.2014 wurden Pokalsieger: Schüler aufgelegt: Vereinigte

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

HANDBUCH des Kreistages Straubing-Bogen

HANDBUCH des Kreistages Straubing-Bogen HANDBUCH des Kreistages Straubing-Bogen 2008-2014 Stand: Juni 2009 1 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S I. Landrat/, weitere(r) Vertreter(in) II. Fraktionen des Kreistages III. Zusammensetzung des Kreistages

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde St. Gertrud - Pfarrbrief und Gottesdienstordung Januar 2014

Kath. Pfarrgemeinde St. Gertrud - Pfarrbrief und Gottesdienstordung Januar 2014 1 Kath. Pfarrgemeinde St. Gertrud - Pfarrbrief und Gottesdienstordung Januar 2014 Die Katze im Sack kaufen ist eine schlechte Werbestrategie, auf die der moderne Kunde sich einzulassen selten bereit ist.

Mehr

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg Landkreis - Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis - Einrichtung Straße PLZ Ort Ortsteil Telefon E-Mail Träger Straße Ort Adelzhausen 1 Kindertagesstätte "Haus für Kinder" Adelzhausen Schulstraße

Mehr

Liebe Christen unserer Pfarrgruppe,

Liebe Christen unserer Pfarrgruppe, KIRCHENFENSTER für die katholischen Pfarrgemeinden Fürth - Krumbach - Lindenfels - Rimbach 1. August 06. September 2015 jetzt, wo ich das schreibe, steht mein Urlaub unmittelbar bevor. Die meisten von

Mehr

Verkabelung der 110-kV-Leitung UW Pinzgau KW Schwarzach, Verkabelung Fuschertalquerung

Verkabelung der 110-kV-Leitung UW Pinzgau KW Schwarzach, Verkabelung Fuschertalquerung sortiert in srichtung Verkabelung der 110-kV- UW Pinzgau / KW Dießbach - UW Pongau von Mast 117 bis UW Pongau K-RD Verkabelung der 110 kv- UW Pongau UW Reitdorf von UW Pongau bis Mast 2 K-ST Verkabelung

Mehr

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde St. Clemens Amrum Guten Tag, Sie haben Ihr Kind in der Kirchengemeinde St. Clemens zur Taufe angemeldet. Darüber freuen wir uns mit Ihnen und wünschen Ihnen und

Mehr

Die Seminarleiter, sind (soweit schon bekannt) in rot gekennzeichnet. Die Prüfungen werden in den nächsten Tagen online buchbar sein.

Die Seminarleiter, sind (soweit schon bekannt) in rot gekennzeichnet. Die Prüfungen werden in den nächsten Tagen online buchbar sein. UWintersemester 2015 Die Seminarleiter, sind (soweit schon bekannt) in rot gekennzeichnet. Die Prüfungen werden in den nächsten Tagen online buchbar sein. Statistische Methoden-Risikotheorie PO III in

Mehr

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen. Vertrauen finden. Porträt der Kirchgemeinde Meilen

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen. Vertrauen finden. Porträt der Kirchgemeinde Meilen Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen Vertrauen finden Porträt der Kirchgemeinde Meilen Leitwort Man kann nicht leben von Eisschränken, von Politik und Bilanzen. Man kann nicht leben ohne Poesie,

Mehr

GEMEINSAM KIRCHE IN Alken Brodenbach Burgen Macken Sankt Michael Heilig Kreuz Sankt Sebastian Sankt Kastor

GEMEINSAM KIRCHE IN Alken Brodenbach Burgen Macken Sankt Michael Heilig Kreuz Sankt Sebastian Sankt Kastor GEMEINSAM KIRCHE IN Brodenbach Macken Sankt Michael Heilig Kreuz Sankt Sebastian Sankt Kastor Hatzenport Löf Kattenes Sankt Rochus und Johannes Sankt Luzia Sankt Anna 26. Jahrgang November 2014 Nr. 45-48

Mehr

07/2006 01.07.-31.07.2006

07/2006 01.07.-31.07.2006 ( 0661 / 9339150 Fax 0661 / 9339152 07/2006 01.07.-31.07.2006 im Internet : www.st-antonius-kuenzell.de email: St.Antonius-Kuenzell@t-online.de Keuloser Straße 24, 36093 Künzell 2 Liebe Pfarrgemeinde,

Mehr

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise Linie 777 Freitag 07.08.2015 Ab 17:00 Almauftrieb Ab 20:00 Die Grafenberger Markt 16:40 16:41 Helenenhalle 16:42 19:12 Bildstock Grühlingstraße 16:44 19:14 Bildstock Illinger Straße 16:45 19:15 Bildstock

Mehr

Kapellen in St. Joseph Bredenbon Josephskapelle

Kapellen in St. Joseph Bredenbon Josephskapelle Kapellen in St. Joseph Bredenbon Josephskapelle Im zweiten Weltkrieg erreichten Anfang April 1945 amerikanische Truppen Bredenborn. Da das Dorf von größeren Kampfhandlungen und Zerstörungen verschont blieb,

Mehr

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt:

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt: Präsident: Aktuar: Roger Brossard Albert Weiss 1. Begrüssung Der Präsident Roger Brossard begrüsste um 10.00 Uhr die anwesenden Mitglieder zur 100. Generalversammlung. Der Männerchor Wangen a./aare eröffnete

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

NEWSLETTER Katholische Jugend Salzburg // März

NEWSLETTER Katholische Jugend Salzburg // März für Betreffzeile: NEWSLETTER Katholische Jugend Salzburg 03/2009 NEWSLETTER Katholische Jugend Salzburg // März www.aufbauen-statt-abhauen.at T-Shirt-Sprüche gegen Kirchenfrust Gerhard Maria Wagner wird

Mehr

Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt. Fest der Hl. Taufe. Information Gestaltung Texte

Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt. Fest der Hl. Taufe. Information Gestaltung Texte Propstei- und Hauptpfarre Wr. Neustadt Fest der Hl. Taufe Information Gestaltung Texte Liebe Eltern, wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind in der Dompfarre Wr. Neustadt taufen lassen möchten. Um Ihnen bei

Mehr

Pfarrblatt Ried-Brig und Termen

Pfarrblatt Ried-Brig und Termen Pfarrblatt Ried-Brig und Termen Mai 2013 Pfingsten ohne Folgen? Pfingsten mit Folgen! «Als der Pfingsttag gekommen war, befanden sich alle am gleichen Ort. Sie freuten sich beieinander zu sein. Am Himmel

Mehr

Patenschaften zur Finanzierung der Innenrenovierung der Pfarrkirche 2012 / 2013

Patenschaften zur Finanzierung der Innenrenovierung der Pfarrkirche 2012 / 2013 Kath. Kirchengemeinde St. Alexander Schmallenberg Patenschaften zur Finanzierung der Innenrenovierung der Pfarrkirche 2012 / 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, der Startschuss zu der umfangreichen Renovierung

Mehr