Förderung von Obstbaumhochstämmen!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Förderung von Obstbaumhochstämmen!"

Transkript

1 Förderung von Obstbaumhochstämmen! Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Champagner Bratbirne Gelbmöstler Oberösterreichische Weinbirne Palmischbirne Gute Mostbirne Kleine Frucht Ertragreiche, wertvolle Mostbirne Kleine bis mittelgroße Frucht, grobkörnig, fest Gute Most- und Dörrfrucht sehr saftig, hervortretende Säure bei ausreichendem Zuckergehalt Sehr gute Most- und Dörrbirne. Die Frucht ist klein, regelmäßig und kreiselförmig. Die raue und derbe Schale zeigt als Grundfarbe ein mattes Grün und ist golbbraunartig berostet. Bei geringerer Berostung ist die Färbung anfangs grüngelb und wechselt später in ein mattes hellgelb. Auffällig sind die großen, hellen Punkte, die gleichmäßig verteilt sind. Selten tritt bei besonnten Früchten eine leichte Rotfärbung auf. Das Fruchtfleisch ist mattweiß, grobkörnig und süßherb Ab Oktober, haltbar bis November Nur für warme Lagen Bodenpflege Ertrag spät bis sehr spät einsetzend, feuerbrandgefährdet Ab Mitte September Anspruchslos Blüte mittelfrüh, schlechter Pollenspender Verarbeitung ab Oktober Anbau auf gutem Boden Blüte früh, daher spätfrostgefährdet Die Reifezeit der Palmischbirne beginnt Anfang September. Die Birnen sind transportfähig aber nur drei Wochen haltbar Boden gering 2005 Der mittellange, dünne glänzend braune Stiel sitzt seitlich in einer kleinen Fleischwulst schief auf der Frucht.

2 Karcherbirne Schweizer Wasserbirne Sie ist eine gute Mostbirne und mit ihren hohen Zuckergehalten gut zum Brennen geeignet, ebenfalls zum Dörren. Die Frucht ist klein bis mittelgroß, flachkugelförmig und gegen den Stiel stumpf zugespitzt Die Fruchtschale ist rau, hart und schmutzig-grün. Das Fruchtfleisch gelblich-weiß, steinig und herbsäuerlich Gute Mostbirne Frucht mittelgroß, kugelig Milder Geschmack Reifezeit ist Anfang bis Mitte Oktober Anspruchslos 1999 Der Baum ist groß, langlebig und landschaftsprägend. Ab Anfang Oktober Anspruchslos Der Baum ist großkronig Stuttgarter Gaishirtle Frühbirne Frucht klein bis mittelgroß, gelbl.-grün gerötet gewürzt, süß August Warme Lagen feuerbrandgefährdet

3 Apfelsorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Bittenfelder Sämling Börtlinger Weinapfel Großer Rheinischer Bohnapfel Boskoop Brettacher Jakob Fischer Bester Mostapfel kleine bis mittelgroße Frucht, gelbgrün-gelb, saftig Sehr guter Mostapfel gelb, saftig, wenig Säure Hervorragender Wirtschaftsapfel Mittelgroße Frucht, grüngelb, Sonnenseite rötlich gestreift; saftig, milde Säure, in Vollreife ausreichender Zuckergehalt Guter Tafel- und Wirtschaftsapfel Große bis sehr große Frucht, grüngelb mit bräunlichen Streifen, saftig Mittel bis große Frucht, Deckfarbe hellrot-braunrot, saftig Großer bis sehr großer Apfel, hellgelb. Sonnenseite rot, saftig, angenehme Säure Verwertung ab November, bis März Pflückreife Ende Oktober Pflückreife Anfang bis Mitte Oktober, Verwertung bis Mitte November Pflückreife Ende Oktober, Verwertung ab Januar, im Lager lange haltbar für gute Lagen Warme e Anspruchslos Guter Pollenspender Ertrag spät einsetzend widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge Blüte empfindlich gegen Spätfröste Ertragsbeginn mittelfrüh, ziemlich regelmäßig. Widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge, in ungünstigen Lagen schorfanfällig Baum anspruchslos und reich tragend, bei älteren Bäumen Kronenverjüngung. Starke Neigung zur Alternanz. Als Pollenspender nicht geeignet Pflückreife ab Mitte Oktober für windgeschützte Lagen Holz etwas frostempfindlich, anfällig für Schorf, Blutlaus und Stippe. Als Pollenspender nicht geeignet Pflückreife Mitte - Ende Oktober, Genußreife ab Februar, bis Mai Baumreife ab Anfang September, Verwertung sofort warme nährstoffreiche Böden Boden gering, jedoch keine schweren und kalten Böden Wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Als Pollenspender nicht geeignet Holz sehr frosthart,, schlechter Pollenspender. Alternanz

4 Kardinal Bea Linsenhofer Sämling Maunzenapfel Luikenapfel Topaz Rewena Hilde Rubinola Mittelgroßer bis großer Apfel, grüngelb, rot gestreift, saftig; ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis Sehr guter Mostapfel grüngelb, Sonnenseite rötlich gestreift; saftige, kräftige Säure Ausgezeichneter Mostapfel Kleiner bis mittelgroßer Apfel, grüngelb, Sonnenseite gestreift, saftig, hervortretende Säure Eignet sich zur Herstellung von Saft, Most, Mus sowie zum Dörren, auch als Tafelapfel geschätzt mittelgroße Frucht mit ausgeprägter Grundfarbe, Schale weißlich grün bis weißlich gelb mit dunkelroten Streifen Schorfresistent, anfällig für Krebs, mehl. Apfellaus, mittlere Wuchseigenschaft und hohes Ertragsvermögen Schorfresistent, hohes Ertragsvermögen, mittlere Wuchseigenschaft Schorfresistent (polygen bzw. unbekannt), kein Mehltau, hohes Ertragsvermögen und mittlere Wuchseigenschaft Mittleres Ertragsvermögen, Schorfresistent, kein Mehltau, kein Krebs, sehr starkes Wachstum Baumreife ab Anfang Oktober, Verwertung bis Mitte November Baumreife ab Mitte Oktober, Verwertung ab Ende Oktober, haltbar bis März Baumreife ab Mitte Oktober, Verwertung ab November, haltbar bis März Reifezeit von Ende September bis Anfang Oktober, haltbar bis Dezember Gute Böden und warme Lagen Anbau auf guten Böden und warmen Lagen Boden gering Anbau auch in raueren Lagen möglich Blüte unempfindlich, guter Pollenspender. Ertrag früh und regelmäßig Blüte unempfindlich. Widerstandsfähig gegen Schorf, Ertrag mittel Baum gesund und frosthart, Blüte spät und unempfindlich, guter Pollenspender; Ertrag gut 2004 Herkunft Württemberg sehr wüchsiger und langlebiger Baum, gilt als einer der größten Apfelbäume. Blüht spät Ende September Gute Lagen Der Bioapfel Mitte September Anspruchslos Sehr gesund Ende September Anspruchslos Bewährter Mostapfel aus den 80er Jahren Erntetermin Ende August Warme Lagen Sehr regelmäßiger Träger, selbstausdünnende Sorte

5 Kernobst Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Kirschen Hedelfinger Benjaminler Dollensepler (Brennkirsche) Kernobst Hauszwetschge Wangenheimer Mirabelle, Nancy Knorpelkirsche Frucht groß, braunrot Frucht klein, tiefschwarz süß Frucht mittelgroß, Frucht dunkelblau Vielseitig verwendbar Frühzwetschge, Frucht mittelgroß, violettblau Frucht klein, gelb-gerötet Massenträger Kirschenwoche Mittlere ansprüche Blüte mittelfrüh Ertrag hoch 5. Kirschenwoche auch höhere Lagen Blüte mittelfrüh Ertrag sehr hoch Oktober Anspruchslos Hauptsorte, auch zum Brennen geeignet Ende August Anfang Sept. Anspruchslos auch für höhere Lagen September Anspruchslos beste Sorte, auch zum Brennen geeignet Literaturhinweise Sortenbeschreibungen Kernobst Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg, Traubenplatz 5, Weinsberg, Tel / Grün ist Leben BdB Handbuch VI Obstgehölze Cadmos Verlag, ISBN Farbatlas Obstsorten Ulmer Verlag, Manfred Fischer, ISBN Obstsortenatlas Ulmer Verlag, Gerhard Götz Robert Silbereisen, ISBN Farbatlas Alte Obstsorten Ulmer Verlag, Walter Hartmann, ISBN

Förderung von Obstbaumhochstämmen

Förderung von Obstbaumhochstämmen Förderung von Obstbaumhochstämmen Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Haltbarkeit Standort Sonstiges

Mehr

Seite 1 von 8 S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau

Seite 1 von 8 S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Seite 1 von 8 S T R E U O B S T Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Ein Beitrag des Flurneuordnungsamtes, Landratsamt Schwäbisch Hall 05.05.2011 2 Obstsorten für den Streuobstbau sollten folgende

Mehr

S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau. Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im. Landkreis Schwäbisch Hall

S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau. Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im. Landkreis Schwäbisch Hall S T R E U O B S T Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im Landkreis Schwäbisch Hall 2 Obstsorten für den Streuobstbau sollten folgende Eigenschaften besitzen:

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Fast alle Birnen benötigen zur optimalen Fruchtqualität einen warmen geschützen Standort. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist die Unterlage. Birnen gedeihen am besten in tiefgründiger, humusreicher

Mehr

Apfel-Sorten für den Hausgarten

Apfel-Sorten für den Hausgarten Apfel-Sorten für den Hausgarten Retina Herkunft: Institut für Obstforschung Dresden- Pillnitz: Apollo [ Cox Orange x Oldenburg] x schorfresistenter Zuchtstamm. Seit 1991 in Deutschland auf dem Markt. Reifezeit:

Mehr

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Neue Birnensorten aus Pillnitz www.thalackermedien.de Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Isolda ist eine ertragreiche Sommerbirne, die in vielen Eigenschaften eine Verbesserung vorhandener Frühsorten

Mehr

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober.

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober. Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende bis Mitte bis März Nicht geeignet für Kühllagerung, wird leicht stippig (=braun). Qualitativ mittelmäßiger

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Man kann sagen, daß Zwetsche gleich Zwetschge ist, und die wiederum eine Unterart der echten Pflaume. Man erkennt Zwetschen daran, daß sie spitzer und kleiner sind als die rundlichen Pflaumen und keine

Mehr

Burlat. Dolleseppler

Burlat. Dolleseppler Süßkirschen Burlat Um 1930 im unteren Rhonetal entdeckt. Große flache Früchte, dunkelrot glänzend, Herzkirsche (BSA). Fruchtfleisch hell bis mittelrot, mittelfest, gut steinlösend. Süßer angenehmer Geschmack,

Mehr

Robuste Obstsorten für die Obstwiesen im Enzkreis

Robuste Obstsorten für die Obstwiesen im Enzkreis Enzkreis Landwirtschaftsamt Obst und Gartenbauberatung Robuste Obstsorten für die Obstwiesen im Enzkreis 2 Obstsortenliste für Obstwiesen im Enzkreis Ausgewählt wurden Sorten mit langjähriger Anbauerfahrung,

Mehr

STREUOBSTHOCHSTÄMME. Sortenempfehlungen für die Pflanzung in der Landschaft LANDSCHAFTSERHALTUNGSVERBAND FÜR DEN LANDKREIS SCHWÄBISCH HALL E.V.

STREUOBSTHOCHSTÄMME. Sortenempfehlungen für die Pflanzung in der Landschaft LANDSCHAFTSERHALTUNGSVERBAND FÜR DEN LANDKREIS SCHWÄBISCH HALL E.V. Streuobstwiesen im Landkreis Schwäbisch Hall STREUOBSTHOCHSTÄMME Sortenempfehlungen für die Pflanzung in der Landschaft LANDSCHAFTSERHALTUNGSVERBAND FÜR DEN LANDKREIS SCHWÄBISCH HALL E.V. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken

Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken ÄPFEL Baumanns Renette 12-3 Berlepsch 11-1 Bittenfelder Sämling 11-5 Bohnapfel 1-6 Boikenapfel 2-6 Brettacher 12-3 Champagnerrenette 12-5 Saftig, schwach aromatisiert

Mehr

Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz

Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz Birnen Sortenbeschreibung Alexander Lucas Zufallssämling, um 1870, Frankreich Bayrische Weinbirne unbekannt; erstmals 1906 erwähnt Tafelbirne; süßsäuerlich 23 Monate;

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Die Aprikose gilt zwar als kaum frostgefährdet, jedoch stellt sie gewisse Ansprüche, windgeschützte Lagen, günstig sind leicht geneigte Nordhänge, die sich nur langsam erwärmen, mit lockeren lehm- oder

Mehr

Sortenbeschreibung Birnensorten für Streuobstwiesen. Alexander Lucas. Andenken an den Kongreß (Kongreßbirne) Bayerische Weinbirne

Sortenbeschreibung Birnensorten für Streuobstwiesen. Alexander Lucas. Andenken an den Kongreß (Kongreßbirne) Bayerische Weinbirne Alexander Lucas Um 1870 als Zufallssämling von Alexander Lucas in einem Wald bei Bois/Frankreich gefunden. Die Frucht ist groß bis sehr groß, stumpf kegelförmig. Die Schale ist anfangs hellgrün, bei Vollreife

Mehr

Obstsorten-Liste Äpfel

Obstsorten-Liste Äpfel Äpfel Apfelsorte Adersleber Kalvill Aldinger George Cave Ananasrenette Antonowka Batullenapfel Baumanns Renette Berner Rosenapfel Böhmischer Rosenapfel Brünnerling (Böhmischer, Oberösterreichischer) Champagnerrenette

Mehr

Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste

Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste Aepfel Albrechtsapfel, PSR, robuste Spätherbstsorte frosthart, wenig anfällig für Schorf und Mehltau, für Höhenlagen, mittelstarker Wuchs, guter Pollenspender,

Mehr

Historische Apfelsorten

Historische Apfelsorten Historische Apfelsorten Bitte beachten: nicht alle der hier genannten Sorten sind im Handel erhältlich. Sortenname Ananasrenette Baumanns Berner Rosenapfel (1865) Bismarckapfel Blauer Kölner (ca. 1895)

Mehr

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014 BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014...... Sortenname Patin/Pate Herkunft (lt. Patenschaftserklärung)... Bei mir im Anbau seit... und in den Jahren... Wie war die Witterung im diesjährigen Anbaujahr? Temperaturen

Mehr

Obstsorten-Lehrpfad Waldburg

Obstsorten-Lehrpfad Waldburg Obstsorten-Lehrpfad Waldburg Thema: Vermittlungsmethode: Länge/ Zeitbedarf: Führungen: Lage: Beginn: Ansprechpartner: Weitere Informationen: Obstbäume Klassischer Schilderpfad 1,5km/ 1h (kein Rundweg)

Mehr

Neuauflage Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege

Neuauflage Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Neuauflage 2010 Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Tirschenreuth Tirschenreuth, im Dezember 2010 Impressum: Verantwortlich für Inhalt: Harald

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Süßkirschen bevorzugen durchlässige, lehmhaltige Böden mit guter Durchlüftung. Wichtig für die Pflanzung ist der hohe Platzbedarf und viel Sonne. Sie brauchen bis auf wenige Ausnahmen eine Befruchtersorte.

Mehr

Neuauflage Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Tirschenreuth

Neuauflage Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Tirschenreuth Neuauflage 2008 Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Tirschenreuth Tirschenreuth, im Mai 2008 1 Impressum: Verantwortlich für Inhalt: Harald

Mehr

Streuobstkarteikarten

Streuobstkarteikarten Streuobstkarteikarten Fruchtig, frisch und bildschön Fotos und Text: Birgit Eschenlohr Zeichnungen: Claudia Ruf Ob Champagner Bratbirne, Schöner vom Oberland oder Jakobiapfel: Viele alte Streuobstsorten

Mehr

SALAT- UND SAUCENTOMATEN

SALAT- UND SAUCENTOMATEN SALAT- UND SAUCENTOMATEN TICA Glänzend rote, sehr feste Salattomate, sehr ertragreich und gesund. HELLFRUCHT Ertragreiche rote Salattomate mit sehr gutem Geschmack. MATINA Sehr frühe rote Salattomate,

Mehr

Robuste Obstsorten für den. Haus- und Kleingarten

Robuste Obstsorten für den. Haus- und Kleingarten Dr. Dankwart Seipp Robuste Obstsorten für den Haus- und Kleingarten Seminar OBSTGEHÖLZE VERKAUFEN MIT FACHKOMPETENZ DEN UMSATZ STEIGERN Cappeln 18. August 2005 G l i e d e r u n g Einleitung Sortenvorstellung

Mehr

Anbauwert neuer Tafelapfelsorten mit Schorfresistenz Teil II Bewertung der einzelnen Sorten

Anbauwert neuer Tafelapfelsorten mit Schorfresistenz Teil II Bewertung der einzelnen Sorten Anbauwert neuer Tafelapfelsorten mit Schorfresistenz Teil II Bewertung der einzelnen Sorten Autorengemeinschaft unter Leitung von Dr. F. Höhne, Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei

Mehr

Apfelsorten im Saarland. Empfehlenswerte Apfelsorten für Garten und Obstbaumwiesen

Apfelsorten im Saarland. Empfehlenswerte Apfelsorten für Garten und Obstbaumwiesen Apfelsorten im Saarland Empfehlenswerte Apfelsorten für Garten und Obstbaumwiesen 2. Aktualisierte Auflage 2014 Liebe Saarländerinnen und Saarländer, wer kennt sie noch die guten alten Apfelsorten? Alkmene,

Mehr

Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei. Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut

Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei. Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut Diese Broschüre wurde im Oktober 2011 von der Fachstelle Natur und Ökologie der Stadtgärtnerei

Mehr

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Äpfel

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Äpfel 1 Biologische Station Bonn B i o l o g i s c h e S t a t i o n B o n n Auf dem Dransdorfer Berg 76 53 121 Bonn Dr. Bernhard Arnold (Dipl.-Biol.) Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kurzbeschreibungen alter

Mehr

Äpfel. Reifezeit: E. Sept. Jan Fußach Harderstraße 41 Tel

Äpfel. Reifezeit: E. Sept. Jan Fußach Harderstraße 41 Tel Äpfel Baya Marisa Tafelapfel Die Fruchtsensation! Mittelgroßer, leuchtend roter Apfel. Von der Schale bis zum Kernhaus durchgehend rot gefärbt! Feinzelliges Fruchtfleisch mit angenehmem, leicht gewürztem

Mehr

Baumobst für den Garten

Baumobst für den Garten Baumobst für den Garten 06. März 2015 in Dresden Pillnitz Christian Kröling Die Qual der Wahl Welche Obstart kann ich pflanzen? Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Aprikosen oder Pfirsiche Welche

Mehr

Anlage einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten, die typisch für die Region sind

Anlage einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten, die typisch für die Region sind Projektidee Anlage einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten, die typisch für die Region sind Projekt-Ziele Bedeutung des Lebensraumes Streuobstwiese im Biosphärenreservat darstellen Nutzung für Durchführung

Mehr

O b s t s o r t e n. Empfehlenswerte. i m Z o l l e r n a l b k r e i s

O b s t s o r t e n. Empfehlenswerte. i m Z o l l e r n a l b k r e i s Empfehlenswerte O b s t s o r t e n i m Z o l l e r n a l b k r e i s Landratsamt Zollernalbkreis Umweltamt - Obst- und Gartenbauberatung w w w. z o l l e r n a l b k r e i s. d e 3 Vorwort Wir ernten

Mehr

Streuobstregion Odenwald

Streuobstregion Odenwald Sortenbeschreibung Beschreibung der ObstsortenObstsorten aus der Sortenliste für den landschaftsprägenden Streuobstbau im Odenwaldkreis (3. Auflage) - Vorwort - Einführung - Obstsorten für raue Lagen -

Mehr

obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft

obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft OBSTBÄUME IN DER VERWENDUNG: PLANUNGSHELFER II FÜR STADTGRÜN, GARTEN UND LANDSCHAFT: Auf der Basis langfristiger Entwicklungsarbeit

Mehr

Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung

Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung Text: Eberhard Stilz Fotos: Reinhard Kraft, Eberhard Stilz Unter dem Eindruck der Fußball-Weltmeisterschaft hatte ich eine Tomaten-Verkostung und -Bewertung

Mehr

SCHWEIZER WASSERBIRNE BIO Pyrus - Mostbirne

SCHWEIZER WASSERBIRNE BIO Pyrus - Mostbirne GROSSE GERMERSDORFER BIO Prunus avium Fruchtsorte - Süßkirsche HERKUNFT - Die Sorte wurde im 19. Jahrhundert in Germersdorf bei Guben (Schlesien) als Zufallssämling entdeckt und verbreitete sich wegen

Mehr

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt: Informationen Liebe Obst-, Beeren- und Wildobstliebhaber Besten Dank für Ihr Interesse an unserem Sortenverzeichnis! In unserer Bio-Baumschule bieten wir eine grosse Vielfalt an Obst-, Beeren- und Wildobstsorten

Mehr

Apfel, Birne & Co 60 heimische Obstsorten im Überblick

Apfel, Birne & Co 60 heimische Obstsorten im Überblick Apfel, Birne & Co 60 heimische Obstsorten im Überblick Übersichtlich dargestellt, Wuchseigenschaften, Befruchtersorten, Reifezeit und, en und Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Grußwort Tradition

Mehr

SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL)

SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL) ALTE APFELSORTEN SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL) Die Landwirtschaftliche wurde 2007 vom Land Tirol beauftragt, während einiger Jahre gesammelte, und eindeutig identifizierte

Mehr

* * * * sehr robust * * * robust * * gering anfällig * normal anfällig

* * * * sehr robust * * * robust * * gering anfällig * normal anfällig Obstsortenliste Liebe Kundin, lieber Kunde, diese Liste mit den Obstsorten, die wir in unserem Sortiment führen, soll Ihnen ein Informationsblatt und eine Entscheidungshilfe sein. Sie können sich einen

Mehr

Herbstthema 2016: Alte Apfelsorten und ihre Reifezeit

Herbstthema 2016: Alte Apfelsorten und ihre Reifezeit Herbstthema 2016: Alte Apfelsorten und ihre Reifezeit von Anke Braun Unsere in Europa angebauten Apfelsorten sind in ihrem genetischen Erbe zum größten Teil Abkömmlinge der von den Römern eingeführten

Mehr

OBSTBÄUME IN DER VERWENDUNG PLANUNGSHELFER II für Stadtgrün, Garten und Landschaft

OBSTBÄUME IN DER VERWENDUNG PLANUNGSHELFER II für Stadtgrün, Garten und Landschaft OBSTBÄUME IN DER VERWENDUNG PLANUNGSHELFER II für Stadtgrün, Garten und Landschaft Auf der Basis langfristiger Entwicklungsarbeit ermöglichen unsere Bäume und Selektionen heute Planern und Architekten

Mehr

Werners Baumschule & Gärtnerei

Werners Baumschule & Gärtnerei Werners Baumschule & Gärtnerei Sortiment Apfelbäume Ananas Renette klein mittelgroß, gelbgrünegoldgelbe, rauhe, wachsige Schale, mit grünbraunen Punkten, weißgelbliches,festes Fruchtfleisch, säuerlich,

Mehr

artevos Knackige Kameraden

artevos Knackige Kameraden artevos Knackige Kameraden voller genuss! Kernobst von ARTEVOS. Auf die fruchtig süßen Kernobstsorten von ARTEVOS können Sie sich freuen. Denn die Äpfel, Birnen und Quitten haben einen unnachahmlichen

Mehr

Apfelsorten des Naturschutzgebietes

Apfelsorten des Naturschutzgebietes Apfelsorten des Naturschutzgebietes Wussten Sie schon, daß der Obstanbau in Mitteleuropa zurückreicht bis in die Zeit der Römer? Schon damals wusste man um die Kunst des Kreuzens und Veredelns verschiedener

Mehr

STREUOBSTLISTE FÜR DEN LANDKREIS ROTH

STREUOBSTLISTE FÜR DEN LANDKREIS ROTH Landratsamt Roth - Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege Weinbergweg 1, 91154 Roth - http://www.landratsamt-roth.de/kreisfachberatung Dipl. Ing. Gartenbau (F) aberacker, Mail: renate.haberacker@landratsamt-roth.de;

Mehr

Die besten Süßkirschsorten 2011 am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt

Die besten Süßkirschsorten 2011 am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt Die besten Süßkirschsorten 2011 am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt Referentin: Monika Möhler Fachbereichsleiterin Obstbau Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau (LVG) Erfurt Leipziger

Mehr

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau. Kelterei Baltica - Obstweine vom Feinsten - Dr. Siegbert Melzer Blekendorfer Berg 9 24327 Blekendorf 04381-7698 kelterei-baltica@web.de www.kelterei-baltica.de Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Mehr

Winterapfel (Malus Bittenfelder Sämling ) BITTENFELDER SÄMLING

Winterapfel (Malus Bittenfelder Sämling ) BITTENFELDER SÄMLING Winterapfel (Malus Bittenfelder Sämling ) BITTENFELDER SÄMLING Der Bittenfelder Sämling, auch Bittenfelder genannt, ist eine der wenigen selbstfruchtbaren Apfelsorten, welche kleine bis mittelgroße zitronengelbe

Mehr

OBSTSORTEN - Empfehlungen ( Streuobstbau/Hausgarten; Seehöhe bis 900m; Kärnten)

OBSTSORTEN - Empfehlungen ( Streuobstbau/Hausgarten; Seehöhe bis 900m; Kärnten) OBSTSORTEN - Empfehlungen ( Streuobstbau/Hausgarten; Seehöhe bis 900m; Kärnten) Vorbemerkung: Die vorliegende Sortenempfehlung ist vornehmlich für den extensiven Obstbau und Hausgärten ausgelegt. Dementsprechend

Mehr

Äpfel. Sortenempfehlung Hochstamm Schweiz gemäss Baumschulangebot, Schneiderapfel Bohnapfel

Äpfel. Sortenempfehlung Hochstamm Schweiz gemäss Baumschulangebot, Schneiderapfel Bohnapfel Äpfel Schneiderapfel 11005 Albisser, Streifacher, Welscher Grünacher Beliebter Stammbildner für Hochstammbäume aus dem Kt. Zürich, um 1746. Verbreitet. Frucht mittelgross, grüngelb, Deckfarbe rötlich.

Mehr

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau Andreas Hermsdorf / pixelio.de Apfel Apfel Der Apfel ist bei uns in Deutschland die beliebteste Saison Obstsorte. Er gehört zum Kernobst wie auch die Bir Hauptsaison: August bis Oktober ne. Die beliebteste

Mehr

Höhentaugliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumenbzw. Zwetschgensorten

Höhentaugliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumenbzw. Zwetschgensorten Höhentaugliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumenbzw. Zwetschgensorten Äpfel Schneiderapfel 11005 Albisser, Streifacher, Welscher Grünacher Beliebter Stammbildner für Hochstammbäume aus dem Kt. Zürich,

Mehr

Tafel-/ Wirtschafts- / Mostapfelsorten ( extensiver Anbau/Hausgarten; Seehöhe > 800m; Kärnten)

Tafel-/ Wirtschafts- / Mostapfelsorten ( extensiver Anbau/Hausgarten; Seehöhe > 800m; Kärnten) Tafel-/ Wirtschafts- / Mostapfelsorten ( extensiver Anbau/Hausgarten; Seehöhe > 800m; Kärnten) Vorbemerkung: Die vorliegende Sortenempfehlung ist vornehmlich für den extensiven Obstbau und Hausgärten ausgelegt.

Mehr

Tomaten sind nicht gleich Tomaten!

Tomaten sind nicht gleich Tomaten! Tomaten sind nicht gleich Tomaten! Der Wahlpflichtkurs Gartenbau" an der EVA wollte in diesem Jahr die Probe aufs Exempel starten und dies in der Praxis erproben. Dazu haben wir pikiert und getopft und

Mehr

Rotweinsorten für kühlere Lagen. Gamay noir Gamaret Garanoir Cabernet Dorio Cabernet Dorsa Acolon Palas Weißweinsorten

Rotweinsorten für kühlere Lagen. Gamay noir Gamaret Garanoir Cabernet Dorio Cabernet Dorsa Acolon Palas Weißweinsorten Die unten aufgeführten Rebsorten wurden in den letzten Jahren geprüft. Die interessantesten Sorten im Anbau und bezüglich Weinqualität werden auf den nächsten Seiten beschrieben. Rotweinsorten für warme

Mehr

JÖRG GEIGER BRENNT FÜR ALTES OBST TEXT: KATRIN ROLAND

JÖRG GEIGER BRENNT FÜR ALTES OBST TEXT: KATRIN ROLAND JÖRG GEIGER BRENNT FÜR ALTES OBST TEXT: KATRIN ROLAND Das Fortschritt auch Rückbesinnung auf historische Technologien und Produkte bedeuten kann, beweist die Manufaktur Jörg Geiger. Moderne Maschinen empfinden

Mehr

Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte. www.biogenuss-norddeutschland.de

Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte. www.biogenuss-norddeutschland.de Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte www.biogenuss-norddeutschland.de Altländer Kirschen - natürlich madenfrei Achten Sie beim Einkauf auf Altländer Kirschen, denn nur diese sind garantiert madenfrei.

Mehr

FRUCTUS-Sortenliste Feldobstbau Robuste Birnensorten

FRUCTUS-Sortenliste Feldobstbau Robuste Birnensorten FRUCTUS-Sortenliste Feldobstbau Robuste Birnensorten Expertengruppe: Kaspar Hunziker, Urs Müller, Klaus Gersbach, Franziska Oertli Hochstämmige Birnbäume prägen unser Landschaftsbild seit Jahrhunderten.

Mehr

Kreis Siegen-Wittgenstein Untere Landschaftsbehörde. Erhaltung und Wiederbegründung von Streuobstwiesen

Kreis Siegen-Wittgenstein Untere Landschaftsbehörde. Erhaltung und Wiederbegründung von Streuobstwiesen Kreis Siegen-Wittgenstein Untere Landschaftsbehörde Erhaltung und Wiederbegründung von Streuobstwiesen - 2 - Jahrhundertelang prägten Obstbäume große Teile der Landschaft. Einzeln oder in Gruppen, entlang

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Obstgehölze Genussreife Sorte Juli August September November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Äpfel Ariwa X X grüngelb, orange saftiges, festes süss,

Mehr

Gute Gründe für das Anpflanzen von Obstbäumen auch in Höhenlagen:

Gute Gründe für das Anpflanzen von Obstbäumen auch in Höhenlagen: Gute Gründe für das Anpflanzen von Obstbäumen auch in Höhenlagen: Kleine Bäume Schöne Blüte Essbare Früchte Kinder erleben das Wachsen der Früchte und dürfen selber ernten und schmecken. Erfahren, dass

Mehr

Obstbäume für Hameln. Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste

Obstbäume für Hameln. Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste Obstbäume für Hameln Regionaltypische Obstbäume haben eine lange Tradition, sind Bestandteil ländlicher Natur- und Kulturgeschichte sind angepasst

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger Dr. Siegfried Bernkopf, Autor und Pomologe Mag.ª Ingrid Trauner, Trauner Verlag am 23. Mai 2011 zum Thema "Von Rosenäpfeln

Mehr

Kurzbeschreibung der neuen Sorten 'Moni', 'Hilde' und 'Clara' sowie der Unterlagen LVLF, Versuchsstation Müncheberg, H. SCHWÄRZEL

Kurzbeschreibung der neuen Sorten 'Moni', 'Hilde' und 'Clara' sowie der Unterlagen LVLF, Versuchsstation Müncheberg, H. SCHWÄRZEL Kurzbeschreibung der neuen Sorten 'Moni', 'Hilde' und 'Clara' sowie der Unterlagen LVLF, Versuchsstation Müncheberg, H. SCHWÄRZEL Moni: Abb. 2 und 3: 'Moni' zum Zeitpunkt der Genussreife am Baum Herkunft:

Mehr

EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN

EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN PFLANZENSCHUTZ FÜR EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN Einführung Indirekte, vorbeugende Massnahmen Krankheiten und Schädlinge Einfache Spritzpläne (IP, Bio) Vorstellung auf FIBL Documente basiert M. Genini, Service

Mehr

Die Tettnanger Hochstamm-Sammlung - Das Museum der anderen Art -

Die Tettnanger Hochstamm-Sammlung - Das Museum der anderen Art - Die Tettnanger Hochstamm-Sammlung - Das Museum der anderen Art - Landschaft gestalten - Obsthochstämme erhalten Alte und neue resistente Sorten bewahren In diesem Heft werden 117 Bäume an vier Standorten

Mehr

Apfel- und Birnensorten für kleinere Bäume im Hausgarten

Apfel- und Birnensorten für kleinere Bäume im Hausgarten Apfel- und Birnensorten für kleinere Bäume im Hausgarten Äpfel Adamsparmäne 11003 Norfolk Pippin, Spitzkasseler Wurde 1826 zum ersten Mal in England erwähnt. Frucht mittelgross, gelb, dunkelrot verwaschen,

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Beeren und Reben Sorte August Reben Europäerreben blau Blauburgunder (Pinot noir) blau weiss, süss benötigt Pflanzenschutz Europäerreben rot Roter Gutedel (Chass.

Mehr

Geschmacks- & Sortenbeschreibung 70 Sorten auf 26 Seiten, mit 98 Fotos/Abbildungen

Geschmacks- & Sortenbeschreibung 70 Sorten auf 26 Seiten, mit 98 Fotos/Abbildungen Geschmacks- & 70 Sorten auf 26 Seiten, mit 98 Fotos/Abbildungen Stand der von uns bisher verarbeiteten Obstsorten & Spezialitäten: September 2012 Manche Obstsorten sind so selten, dass es nur noch einzelne

Mehr

x x a x Nov Mär x a x Okt Mär x x x x x x Nov Mär Boikenapfel x x Jan Juni x x x a x x Dez Apr x x x x x x x Dez Mai Brettacher

x x a x Nov Mär x a x Okt Mär x x x x x x Nov Mär Boikenapfel x x Jan Juni x x x a x x Dez Apr x x x x x x x Dez Mai Brettacher nbeschreibung der Apfelsorten für Streuobstwiesen Lebensdauer- Fruchtbarkeit Robustheit gegen Witterung und KranGeschmack Äpfel Krebsanfälligkeit Schorfanfälligkeit bis bis Hohe Anfälligkeit für Adersleber

Mehr

Alte Obstsorten für die Region Erzgebirge

Alte Obstsorten für die Region Erzgebirge Alte Obstsorten für die Region Erzgebirge Ein Ratgeber für die Sortenwahl Europäische Union Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen

Mehr

Obst Beschreibung. Äpfel. Genussreife = rot Lagerung = orange

Obst Beschreibung. Äpfel. Genussreife = rot Lagerung = orange WILLKOMMEN Auf folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick der bei uns produzierten Obst- und Wildobstsorten geben. Seit nun mehr 60 Jahren Veredeln wir hier am Pfannenstiel ( 600 m ü. M) ein auserlesenes

Mehr

Ananas viele Ananas. Apfel viele Äpfel. Apfelsine viele Apfelsinen. Aprikose viele Aprikosen. Aubergine viele Auberginen

Ananas viele Ananas. Apfel viele Äpfel. Apfelsine viele Apfelsinen. Aprikose viele Aprikosen. Aubergine viele Auberginen Ananas viele Ananas Die Anans ist groß und gelb. Die Schale muss ich abschneiden. Apfel viele Äpfel Ein Apfel hat viele Kerne. Apfelsine viele Apfelsinen Die Apfelsine ist größer als eine Mandarine. Aprikose

Mehr

Obstbäume: Arten und Sorten

Obstbäume: Arten und Sorten Obstbäume: Arten und Sorten Die Auswahl an Sorten ist riesig, sie reicht von Jahrhunderte alten Sorten, bis zu absoluten Neuzüchtungen. Die in der Liste aufgeführten Sorten wurden nach folgenden Kriterien

Mehr

Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz

Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz Apfel - Sortenbeschreibung Sorte Herkunft Frucht Reife Lagerung Baum Standort Besonderheit Alkmene 1930 in Norddeutschland Bittenfelder Boskoop Brettacher Gehrers Rambur

Mehr

Angebotsliste Herbst 2016 sortiert nach Alphabet. Streuobstsorten für Höhenlagen (Hochstämme)

Angebotsliste Herbst 2016 sortiert nach Alphabet. Streuobstsorten für Höhenlagen (Hochstämme) Angebotsliste Herbst 2016 sortiert nach Alphabet Apfelbäume auf Unterlage Bittenfelder Sämling starkwachsende Unterlage Wuchshöhe 5m, je nach Sorte auch höher geeignet zum Pflanzen in Grasland Streuobstsorten

Mehr

Obstgehölzschnitt. M. Sc. Volker Croy, 2014

Obstgehölzschnitt. M. Sc. Volker Croy, 2014 Obstgehölzschnitt M. Sc. Volker Croy, 2014 Gliederung 1 Einleitung 2 Schnittzeitpunkte 3 Schnitt- und Pflegemaßnahmen allgemein 4 Kernobst 5 Steinobst 6 Beerenobst Quellen 1 Aufbau eines Obstbaumes SV

Mehr

Piroka Fleisch-Tomaten große rote Früchte, eher süßlich Geschmack

Piroka Fleisch-Tomaten große rote Früchte, eher süßlich Geschmack Piroka Fleisch-Tomaten große rote Früchte, eher süßlich Geschmack Hellfrucht Traditionelle Form mit runden, mittelgroßen, festen und gleichmäßig rot gefärbten Früchten ohne Grünkragen. Sie ist platzfest

Mehr

Gerdas Tomatenkatalog

Gerdas Tomatenkatalog Gerda's Kräuter und Duftpflanzen Datum: Januar 2012 Tomaten Seite 2 St. Pierre Großfrüchtige, flachrunde und produktive Fleischtomate. Auch geeignet für die Verarbeitung 01 Kleines Ochsenherz Bestes Tomatenaroma!

Mehr

Fruchtige Raritäten Wissenswertes zu traditionellen Obst-, Beerenund Rebensorten Sortenempfehlungen und Bezugsquellen

Fruchtige Raritäten Wissenswertes zu traditionellen Obst-, Beerenund Rebensorten Sortenempfehlungen und Bezugsquellen 2006 Fruchtige Raritäten Wissenswertes zu traditionellen Obst-, Beerenund Rebensorten Sortenempfehlungen und Bezugsquellen Coop Naturaplan steht für Lebensmittel aus biologischer, naturnaher Landwirtschaft

Mehr

Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten im bayerischen Allgäu und am bayerischen Bodensee. Zusammenfassung

Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten im bayerischen Allgäu und am bayerischen Bodensee. Zusammenfassung Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten im bayerischen Allgäu und am bayerischen Bodensee Ein überregionales LEADER-Projekt der Kreise Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu und der kreisfreien

Mehr

Kiefer Obstwelt GmbH, Allmendgrün 20, 77799 Ortenberg, Tel. 0781/93 22 500, Fax 0781/93225029 www.kiefer-obstwelt.de

Kiefer Obstwelt GmbH, Allmendgrün 20, 77799 Ortenberg, Tel. 0781/93 22 500, Fax 0781/93225029 www.kiefer-obstwelt.de Sehr geehrte Kunden! Wir haben uns verändert! Seit dem 09.10.2011 finden Sie uns am neuen Standort Gewerbegebiet Ortenberg, Allmendgrün 20. Wir präsentieren uns in bekannt guter Qualität mit erstklassigem

Mehr

Züchter: Duft: leicht

Züchter: Duft: leicht Mallerin 1956 W. Kordes`Söhne 1955 Höhe: 4 m Die Blüten sind tief dunkelrot und starkgefüllt. Sie duften leicht, sind klein und kommen in Büscheln vor. Einmalblühend. Sehr robust gegen Sternrußtau. Diese

Mehr

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können.

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels Erfahren Sie mehr über sündhaft feine Apfelsorten und darüber, wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. ApfelKUNDE unsere grosse

Mehr

BMBF AgroClustEr: WeGa Kompetenznetz Gartenbau

BMBF AgroClustEr: WeGa Kompetenznetz Gartenbau Wissen schafft Innovationen BMBF AgroClustEr: WeGa Kompetenznetz Gartenbau 1. WeGa-Workshop 21.02.2011 Hannover Andreas Peil (Julius Kühn-Institut, ZGOD) Verbundprojekt1 Arbeitspaket 1.1 Schorfresistenz

Mehr

Franz Rueß. Taschenatlas. Resistente und robuste. Obstsorten. 152 Farbfotos 14 Zeichnungen

Franz Rueß. Taschenatlas. Resistente und robuste. Obstsorten. 152 Farbfotos 14 Zeichnungen Franz Rueß Taschenatlas Resistente und robuste Obstsorten 152 Farbfotos 14 Zeichnungen 2 Vorwort Obst aus dem eigenen Garten schmeckt immer am besten. Selbst erzeugt und frisch vom Baum oder Strauch ist

Mehr

Apfel Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Mit köstlichen Rezeptideen im Innenteil!

Apfel Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Mit köstlichen Rezeptideen im Innenteil! www.voelkeljuice.de Apfel Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Mit köstlichen Rezeptideen im Innenteil! 01 Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Inhalt Vom Baum bis

Mehr

ÄPFEL UND BIRNEN AUS LUXEMBURG

ÄPFEL UND BIRNEN AUS LUXEMBURG ÄPFEL UND BIRNEN AUS LUXEMBURG UNTERSTÜTZEN SIE UNSERE STIFTUNG Dank Ihrer Spenden konnte natur&ëmwelt Fondation Hëllef fir d Natur über 1.150 Hektar schützenswertes Land erwerben. Bitte helfen Sie uns

Mehr

Die beliebteste Frucht

Die beliebteste Frucht 2010 50 Info für Lernende APFEL DER MUNTERMACHER Die beliebteste Frucht Ursprung und Geschichte Der aus dem Gebiet östlich des Schwarzen Meeres stammende Apfel ist die älteste Frucht, die der Mensch kultivierte.

Mehr

GEMEINDE ZIMMERN OB ROTTWEIL LANDKREIS ROTTWEIL BEBAUUNGSPLAN "ZIMMERN O.R. - OST, TEIL II" IN ZIMMERN OB ROTTWEIL ANLAGE 1 ZU DEN PLANUNGSRECHTLICHEN FESTSETZUNGEN (TEXTTEIL) PFLANZLISTEN siehe folgende

Mehr

Obstbaumverkauf in der Gemeinde

Obstbaumverkauf in der Gemeinde Obstbaumverkauf in der Gemeinde Damit die alten Obstsorten wieder in den Feldern und Gärten gepflanzt werden, bietet Ihnen Ihre Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Verein HORTUS die Gelegenheit, echte Spezialitäten

Mehr

Tomate 'Berner Rosen'

Tomate 'Berner Rosen' Auch in für in Töpfe auf dem Balkon geeignet Cherry-Tomate 'Cherry Rot' Sweet Million (lat: Lycopersicon esculentum) Ertragreiche Sorte mit kleinen, intensiv roten Früchten von aromatischem und süssem

Mehr

Veitshöchheimer Berichte Heft 123

Veitshöchheimer Berichte Heft 123 Landespflege Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Neue Apfelsorten im Streuobstbau Zwischenbilanz nach 10-jähriger Versuchsdauer Martin Degenbeck Sonderdruck aus: Veitshöchheimer Berichte

Mehr

Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE. von klingelhöfer

Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE. von klingelhöfer Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE von klingelhöfer Veredelte Tomaten Veredeltes Gemüse Auf resistente, starkwüchsige und kälteverträglichere Unterlagen veredelte Tomatenjungpflanzen ist eine lohnende Investition:.

Mehr

KOCHEN & GENIESSEN WIE AUF DEM LAND. Kartoffeln und. Gemüse

KOCHEN & GENIESSEN WIE AUF DEM LAND. Kartoffeln und. Gemüse KOCHEN & GENIESSEN WIE AUF DEM LAND Kartoffeln und Gemüse Kartoffeln und Gemüse KOCHEN & GENIESSEN WIE AUF DEM LAND Kartoffeln und Gemüse Inhalt Kartoffeln 8 Bunte Vielfalt 10 Kartoffelporträts 12 In Suppen

Mehr

Sortenbeschreibung Apfelsorten für Streuobstwiesen. Adersleber Kalvill. Alkmene

Sortenbeschreibung Apfelsorten für Streuobstwiesen. Adersleber Kalvill. Alkmene Adersleber Kalvill 1839 aus Samen von 'Weißer Winterkalvill' x 'Gravensteiner' im Klostergut Adersleben entstanden. Die Frucht ist mittelgroß, flachrund und gerippt. Die Schale ist mattgelb, sonnenseits

Mehr

Baumschulen - Alte Obstsorten. Obstbäume in 700 alten und neuen Sorten. Naturnahe Anzucht / Meisterbetrieb. Bequem bestellen im Online-Shop

Baumschulen - Alte Obstsorten. Obstbäume in 700 alten und neuen Sorten. Naturnahe Anzucht / Meisterbetrieb. Bequem bestellen im Online-Shop Baumgartner Baumschulen - Alte Obstsorten Obstbäume in 700 alten und neuen Sorten Zahlreiche Obstraritäten Naturnahe Anzucht / Meisterbetrieb Deutschlandweiter Versand Bequem bestellen im Online-Shop Baumschulen

Mehr