Bruker AXS. S2 RANGER Spectrometry Solutions EDRFA. think forward

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bruker AXS. S2 RANGER Spectrometry Solutions EDRFA. think forward"

Transkript

1 Bruker AXS S RANGER Spectrometry Solutions think forward EDRFA

2 S RANGER der Spitzenreiter in der Leistungsklasse Zeit ist Geld! Und um Ihre Zeit nicht über Gebühr zu beanspruchen, haben wir dies ist zugegeben sehr ungewöhnlich an den Anfang dieser Broschüre eine kurze Beschreibung von Anwendern gestellt, die unser System nicht kaufen werden. Finden Sie sich wieder, sagen wir schade, nichts für ungut und Danke, dass Sie sich kurz Zeit genommen haben. Hier nun der Kurzcheck: Sie können aufhören zu lesen, wenn Sie keinen Wert auf zuverlässige und stabile Ergebnisse legen. Legen Sie diese Broschüre einfach auf die Seite, wenn Sie immer nur ein Element und eine einzige Probenart untersuchen wollen heute und für die nächsten 0 Jahre. Sollten Sie nur das billigste System suchen und Ihnen die tatsächlichen Betriebskosten einerlei sein, dann brauchen Sie nicht weiterlesen. Wollen Sie endlos lange Schulungen über sich ergehen lassen oder sich durch dicke Handbücher quälen, dann können Sie an dieser Stelle die Broschüre zuklappen. Sie lesen ja immer noch! Ausgezeichnet, dann: Herzlich Willkommen in der Leistungsklasse! Denn unser S RANGER ist offensichtlich genau das Richtige für Sie und Ihre anspruchsvollen Aufgaben in der Elementanalytik. S RANGER mit Probenwechsler und Probentablett mit 8 Positionen 5

3 TouchControl Funktionales Design Zertifizierte Industriequalität Eingebauter Drucker Magnetischer Greifer Justierbarer Bildschirm All-in-One-System XFlash Detektor Rundum-Sicherheit S RANGER mit Probenwechsler und Probentablett mit 8 Positionen S RANGER mit manueller Probeneingabe Automatischer Probenwechsler Manuelle Probeneingabe Probenkammer

4 So einfach kann Multielementanalyse sein. Sagen Sie Lebewohl zu stundenlangen Schulungen und Willkommen zu TouchControl Was fällt Ihnen zum Begriff Multielementanalyse ein? Sie legen Ihre Probe in ein Spektrometer ein, gehen zum Rechner, tippen eine lange Reihe von Messbedingungen ein und am Ende interpretieren Sie eine unübersichtliche Tabelle von Messwerten. Stimmt, so läuft Röntgenfluoreszenz Analyse (RFA) mit herkömmlichen Systemen. Mit TouchControl funktioniert das Ganze um Klassen besser. Einfach die Proben einlegen, die Messung am eingebauten Touchscreen starten und schon erhalten Sie farblich kodierte Messergebnisse. TouchControl bedeutet: keine zeitaufwendigen Schulungen, keine dicken Handbüchern, kein Kabelsalat sondern effektives Arbeiten und qualitativ hochwertige Ergebnisse von der ersten Minute an. TouchControl ist kinderleicht und hier sind die drei Schritte für eine erfolgreiche Elementanalyse:... Zuerst legen Sie Ihre Probe in den S RANGER ein und wählen die gewünschte Applikation aus. Die Liste der Applikationen ist natürlich frei konfigurierbar und Sie bestimmen, auf welche Applikationen die Nutzer des Spektrometers Zugriff haben. Danach geben Sie die zugehörigen Probeninformationen ein. In der Regel genügt der Probenname, aber auch Probenmenge oder Informationen zur Probenpräparation lassen sich je nach Bedarf hier eingeben. Schließlich starten Sie mit einem Fingertipp die Messung. Mit dem Probenwechsler können Sie bis zu 8 Proben automatisch analysieren. Ergebnisse Freie Wahl der Benutzersprache Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch Keine Schulung nötig Angepasste Ergebnisdarstellung für Prozeß- und Qualitätskontrolle So übersichtlich können Analysenergebnisse präsentiert werden. Die Ergebnisdarstellung, die Sie nach der Messung auf dem Touchscreen erhalten, ist wiederum genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Neben den Konzentrationen, lassen sich natürlich auch Verhältnisse und Summen, wie sie für die Produktionskontrolle benötigt werden, ausgeben. Und wenn die Qualitätskontrolle nur definierte Grenzen für eine Probe zulässt, zeigt Ihnen dies ein Ampellicht. 6 Maximale Datensicherheit durch benutzerabhängige Zugriffsrechte Jetzt wissen Sie schon alles Notwendige für Ihre tägliche Arbeit mit dem S RANGER! 7

5 Jeder kann eigene Anwendungen maßschneidern Standard benennen Einheiten auswählen ppm oder % Konzentrationen der Standards eingeben T(race) für Spuren und B(ulk) für Matrix Daten importieren und exportieren Standards Einfache Dateneingabe Strukturierter Arbeitsablauf Schnelle Tabelleneingabe Im- und Exportieren von Daten über die Probenzusammensetzung Erfassen der Präparationsdaten Wie schnell und einfach Ihre tägliche Arbeit dank TouchControl funktioniert, haben wir Ihnen ja bereits gezeigt. Wie aber sieht es mit der Kalibrierung aus, der Auswahl von spezifischen Messparametern, dem Einmessen von Standards, Driftkorrekturen? Oder anders ausgedrückt wie funktioniert die Anpassung des S RANGER an Ihre individuellen Aufgaben? Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder Sie verlassen sich ganz auf uns und benutzen eines unserer speziellen, fertigen Applikationspakete oder Sie erstellen Ihre eigene, ganz persönliche Anwendung. Die Bedürfnisse der Zementindustrie, der Petrochemie oder der Geologie sind völlig unterschiedlich. Genau aus diesem Grund stellen wir Ihnen ein unschlagbar flexibles Werkzeug zur Verfügung, mit dem Sie Ihre eigene Applikation entwickeln können, maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse: SPECTRA EDX. Vorgeschlagene Messbereiche für die verschiedenen Elemente Gesamtmesszeit und Atmosphäre (He, Vakuum oder Luft) Vordefinierte Messbreiche ändern oder neue hinzufügen Plausibilitätsprüfung der Messbedingungen Messung Integrierte analytische Intelligenz Beste Anregungsspannung vorgewählt Optimierte Filterauswahl Vier Betriebsarten Luft, Vakuum, reduziertes und atmosphärisches Helium Vorgewählte Einstellugen für Strom oder Zählrate 8 So leicht kann die Erstellung von eigenen Kalibrationen sein. Schritt für Schritt führt Sie SPECTRA EDX an Ihr Ziel: schnell, einfach und zuverlässig wie ein Navigationssystem. Beginnen wir mit dem ersten Schritt: der Definition der Standards, die bei der späteren Messung als Referenzen dienen. Zunächst geben Sie einfach die Namen der Standards, die Konzentrationen der Elemente und dann Probenmenge und Präparationsparameter ein. Die Angaben werden in einer Datenbank gespeichert und können so zu beliebiger Zeit wieder verwendet werden. Nächster Schritt: Aufsetzen der Messung. SPECTRA EDX schlägt auf Grund Ihrer Eingaben, automatisch eine Messmethode vor, die bereits alle Informationen berücksichtigt und den geforderten Elementbereich abdeckt. Sie können diese Methode einfach übernehmen oder an Ihre besonderen Anforderungen anpassen. Auf die gleiche einfache Weise geht es weiter: Standards einlegen und messen. Sie werden es erraten haben, nun kommt Schritt drei: das System kalibrieren. Die Kalibrierkurve wird für jedes Element berechnet. Dabei stehen auch für extrem anspruchsvolle Kalibrierungen alle Werkzeuge zur Verfügung. SPECTRA EDX erlaubt Matrixkorrekturen über theoretische, empirische und variable Alphas. Jederzeit können Sie an Ihrem Auswertemodell Änderungen vornehmen und die Auswirkungen in der grafischen Darstellung kontrollieren. Jetzt geben Sie dem Kind noch einen Namen und schon erscheint Ihre Applikation als Button auf dem integrierten Touchscreen. Das ist alles! Wechsel zwischen den ausgewählten Elementen Röntgenintensität ohne Korrekturen Intensität mit angewandten Korrekturen Standardabweichung der Kalibrierung in ppm Button für die Applikation benennen Probenform und -farbe für graphische Anzeige ändern Plausibilitätsüberprüfung der Applikation Touchscreen-Button speichern und übertragen Kalibrierung Anwendung Moderne Fundamentalparameter-Auswertung Direkte Korrelation der Intensität mit der Konzentration Korrektur bei Linienüberlagerungen Interner Standard Theoretische, empirische und variable Alphas Einfache TouchControl Einbindung One-Button Methoden Variable Probenpräparationen Farbkodierte Qualitätsgrenzen Automatische Berechnung von Modulen 9

6 Wie arbeitet die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA)? Brom Atom Einfallender Röntgenstrahl N M L K Röntgenfluoreszenz K β Herausgeschossenes Elektron Röntgenfluoreszenz K α Bei der RFA wird die Probe mit Röntgenstrahlen beschossen. Dies regt die Probe zur Röntgenfluoreszenz an. Die Röntgenstrahlen schießen einzelne Elektronen aus den Atomen der zu untersuchenden Elemente vorwiegend aus den inneren Atomschalen K und L heraus. Die dadurch entstandenen Lücken werden durch Elektronen von energetisch höheren Schalen wieder aufgefüllt. Dabei wird die überschüssige Energie der Elektronen in Form von Röntgenfluoreszenz-Strahlung abgegeben. Diese Strahlung ist charakteristisch für jedes Element wie ein Fingerabdruck und nahezu unabhängig von der chemischen Bindung. Die Intensität der Strahlung ist proportional zur vorliegenden Konzentration des Elements. Nur der XFlash Detektor mit bester Auflösung und Zählrate nutzt die vollen 50 Watt Wir wollen Sie an dieser Stelle nicht mit technischen Details erschlagen oder kryptischen Fachbegriffen verwirren, deshalb vorab: Gäbe es einen Weltmeister in der Kategorie Leistung, Funktionalität und Ergebnisqualität, hieße der Sieger S RANGER! 50 Watt reine Röntgenleistung. Unser S RANGER bringt 50 Watt Röntgenleistung tatsächlich auf die Probe. Dies hat entscheidende Vorteile: keine beweglichen Teile, wie Primäroptiken und -monochromatoren, auch Elemente mit sehr geringer Konzentration werden angeregt und höhere Intensität schafft die Voraussetzung für höchste Präzision. Preisgekrönte XFlash Technologie. Dank unseres überragenden XFlash-Detektors sind wir in der Lage, die volle Leistung der 50 W Röntgenröhre auszunutzen und diese in Stabilität und Empfindlichkeit umzumünzen. Höchste Anregungsleistung in der Klasse der energiedispersiven RFA-Tischsysteme Einzigartiger XFlash Detektor 5 ev bei cps für Mn K α Peltiergekühlte SDD-Technologie Kleinste Probenkammer für schnellen Wechsel und niedrigsten He-Verbrauch Der XFlash ist auf Grund seiner Silizium-Drift-Detektor (SDD) Technologie prädestiniert für höchste Zählraten und beste Energieauflösung: 50 W Röntgenquelle Energiedispersive RFA mit dem S RANGER Filterrad Einfallender Röntgenstrahl Röntgenröhre, 50 W Probe Röntgenfluoreszenz XFlash Detektor Das S RANGER benutzt eine 50 W Röntgenröhre zur direkten Anregung der Röntgenfluoreszenz in einer Probe. Durch Vorgabe der Hochspannung und die Wahl eines Filters wird ein Element- bzw. Energiebereich ausgewählt. Für die Analyse leichter Elemente wird die Probenkammer mittels einer integrierten Vakuumpumpe entweder evakuiert oder mit Helium geflutet. Der XFlash detektiert die Röntgenfluoreszenzstrahlen der Probe. Der Vielkanalanalysator trennt die unterschiedlichen Energien und summiert die Counts zu einem energieabhängigen Spektrum auf. Hohe Zählraten ermöglichen zuverlässige Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit. Hohe Zählraten minimieren statistische Fehler und führen zu sehr genauen Ergebnissen. Beste Energieauflösung erlaubt eine klare Trennung der unterschiedlichen Elemente und ermöglicht auch den Nachweis von Spuren neben Hauptbestandteilen. Dank der Peltier-Kühlung ist kein flüssiger Stickstoff zur Kühlung notwendig, dies minimiert die Fehleranfälligkeit und senkt die Betriebskosten erheblich. Reduziert auf das Notwendige S RANGER. Die Probenkammer unseres S RANGER hat drei entscheidende Vorteile: minimaler Strahlweg bedeutet maximale Intensität am Ort des Detektors, schnelle Evakuierung mit eingebauter Vakuumpumpe für hohen Probendurchsatz, und bei flüssigen Proben, die unter Helium gemessen werden sollen, spart man Betriebskosten. So viel zur technologischen Basis unseres S RANGER und zum Geheimnis seines Erfolges. Was noch alles in unserem S RANGER steckt, sehen Sie auf den nächsten Seiten. Preisgekrönte XFlash Technologie 0

7 Vollständig ausgerüstetes Tischsystem mit minimalem Platzbedarf Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten für zuverlässigen Betrieb GLP/GMP konforme Benutzerzugriffsrechte IQ/OQ Prozeduren für normkonforme Analyse S RANGER All-in-One integrierter PC, Drucker, Vakuumpumpe und Touchscreen-Monitor Können Sie sich noch an die gute alte Zeit erinnern, an die Arbeit mit einem richtig großen Spektrometer? Nicht nur Monitor, Maus und Tastatur, sondern auch einen externen Rechner, einen separaten Drucker und eine laute Vakuumpumpe gab es da. Natürlich musste das alles beschafft, aufgestellt, installiert und gewartet werden. Statusanzeige Sprachauswahl Thermodrucker Probenwechsler Vakuumkammer Falls Sie diese bisher übliche Peripherie in unseren Bildern vom S RANGER vermissen, keine Angst diese müssen Sie sich nicht dazu denken denn sie sind alle bereits eingebaut: Vollwertiger PC, Touchscreen, Drucker und Vakuumpumpe. Eben All-in-One! Was bringt das All-in-One-Konzept für Vorteile? Erstens: Alles, was Sie wirklich zum Betrieb des S RANGER benötigen, ist eine einfache Steckdose und wenn Sie wollen eine Gasflasche für die Messung flüssiger Proben. Für Sie heißt das: Keine extra Geräte, keine extra Kosten, kein extra Installationsaufwand, kein extra Risiko! Zweitens: Alle Komponenten unseres Systems sind perfekt aufeinander abgestimmt und gut geschützt im Gehäuse. Integrierter PC Windows XP mit Benutzerzugriffsrechten TCP/IP Schnittstelle für Netzwerkeinbindung Festplatte für sichere Datenspeicherung DVD-Brenner zur Datensicherung Integrierter Touchscreen Einfache Bedienung keine Ausbildung erforderlich Freie Sprachauswahl Ergebnisdatenbank Spektrum für Ergebnisprüfung Integrierter Drucker Direkter Ausdruck des Probenberichtes Anpassbares Format Integriertes Vakuumsystem Integrierte Vakuumpumpe für die Analyse leichter Elemente Geringster He-Verbrauch für flüssige Proben Getrennte Kammer für schnelle Evakuierung oder Gasaustausch Separater Probenwechsler für kontinuierliches Laden All-in-One-Design Sie müssen sich auf Ihre Analyseergebnisse ja zu 00% verlassen können. Statusanzeige Damit dies auch so bleibt, haben wir den S RANGER als robusten Einzelkämpfer konzipiert. Ob im Labor, direkt am Hochofen oder an einer abgelegenen Förderstätte, unser S RANGER lässt Sie nicht im Stich. Benutzerverwaltung und Zugriffsrechte Obwohl autark, haben Sie Ihren S RANGER zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt voll im Griff: Denn Ihr S RANGER ist voll netzwerkfähig. Dies erlaubt den Zugriff auf alle Messergebnisse und die komplette Systemsteuerung, bequem über Inter- oder Intranet. Bei Bedarf können unsere Service-Mitarbeiter Ihren S RANGER kontrollieren und dadurch Probleme frühzeitig erkennen und präventiv handeln.

8 Allgemeine Anforderungen Erweiterte Anforderungen S RANGER One-for-All alle Probenarten, alle Elemente und alle Konzentrationen von ppm bis 00 % Was alles in ihm steckt, haben wir Ihnen ja bereits gezeigt. Was alles in Ihren Proben steckt und wie Sie die Geheimnisse mit Hilfe Ihres S RANGER lüften, zeigen wir Ihnen jetzt. Die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) liefert sehr genaue Antworten auf zwei entscheidende analytische Fragen: Welche Elemente und wieviel davon enthält Ihre Probe? Wenn Ihre Probe eine unbekannte Zusammensetzung aufweist, werden Sie in der Regel mit Ihrem S RANGER wie folgt vorgehen: Probe einlegen, Multielement-Analyse starten, fertig! Ging Ihnen das etwas zu schnell? Bitteschön, hier etwas ausführlicher. Mit dem S RANGER wird die gesamte Röntgenfluoreszenz- Strahlung der Probe mit einem Mal gemessen. Die exzellente Energieauflösung des XFlash-Detektor erlaubt es, alle Elemente des Periodensystems von Natrium bis Uran in einem Schritt zu erfassen und klar voneinander zu trennen. Sie erhalten also mit einer Messung eine zuverlässige qualitative Elementanalyse Ihrer Probe. Welche Elemente Ihre bisher unbekannte Probe enthält, wissen wir nun, aber wie viel davon? Flexible Multielementanalyse gesamter Elementbereich gemessen Qualitative Identifikation der Elemente über die Linienposition EQUA ALL die universelle Kalibrierung für standardlose Analyse Beste quantitative Ergebnisse mit standardbezogenen Kalibrierungen EQUA ALL die Universal-Kalibrierung mit variablen Alphas für quantitative Ergebnisse. S RANGER Besonderheiten Petrochemie Langzeitstabilität Niedrige Nachweisgrenze Alle Konzentrationen Zement Mineralien & Bergbau Geologie Metalle Schlacken & Gießereien Chemie Pharmazeutika Mit EQUA ALL gelingt das Kunststück der qualitativen und quantitativen Multielementanalyse einer völlig unbekannten Probe. EQUA ALL ist die Methode zur standardlosen Analyse und gehört selbstverständlich zum Lieferumfang Ihres S RANGER. Sie umfasst eine von uns mittels unzähliger zertifizierter Standards erstellte und einzigartige Universal- Kalibrierung. Die Wechselwirkung der verschiedenen Elemente der so genannte Matrixeffekt wird mit Hilfe der variablen Alphas korrigiert und so die vom XFlash gemessenen Intensitäten direkt mit den Elementkonzentrationen korreliert. Voilà: die quantitative Multielementanalyse einer völlig unbekannten Probe ist perfekt! Universelle standardlose Kalibrierung Multielementanalyse Standardbezogene Kalibrierung Einfache Bedienung Spitzenleistung und Langzeitstabilität mit Ihrer eigenen Kalibrierung. Wenn Sie sehr genau wissen, welches Element und wie viel davon in Ihrer Probe enthalten sein soll, dann benötigen Sie vor allem höchste Genauigkeit und maximale Stabilität. Die hochgenaue quantitative Analyse einer Probe mit bekannter Zusammensetzung erfordert zunächst die Kalibrierung des S RANGER mit eigenen Probenstandards. Dadurch erreichen Sie maximale Genauigkeit. Als Belohnung erhalten Sie eine eigene Applikation, bereit für die Nutzung am Touchscreen. Elementauswahl am Touchscreen Neben der individuellen Kalibrierung sind aber auch hier zwei gute alte Bekannte die Garanten des Erfolges: unsere 50 W Röntgenröhre und unser XFlash-Detektor. Deren Spitzenleistung führt nicht nur zu unvergleichlicher Stabilität, sondern erlaubt auch die zuverlässige Quantifizierung von Elementkonzentrationen im Bereich von wenigen ppm. 5

9 Präparierte Proben Analytische Ergebnisse Darstellungsvarianten Pressen Viele Proben, wenig Vorbereitung 5 min Gepresste Tabletten EDXRF Spektrum Sie wissen bereits, ein entscheidender Vorteil der RFA ist, dass nahezu alle Elemente des Periodensystems schnell und einfach in allen Konzentrationen gemessen werden können. Aber eines ist klar: Schmelzen 0 min Gute Probenqualität ist die Voraussetzung für gute Messergebnisse! Das klingt einleuchtend, aber warum schweigen sich dann andere Analysemethoden zu diesem Thema nach Möglichkeit aus? Glasproben Ausdruck Ganz einfach: Der Weg zu guten Proben ist mit der RFA deutlich einfacher, zuverlässiger und dadurch auch wesentlich günstiger. Der Vorteil der RFA gegenüber anderen Methoden ist bereits in der möglichen Probenvielfalt begründet. Denn die RFA kann sowohl flüssige, als auch feste Proben analysieren. Sie muss nicht wie andere Analyseverfahren erst noch aufwendig verdünnen, aufschließen, anreichern oder bei jeder Messung neu kalibrieren, um zuverlässige Ergebnisse zu erzielen. Abfüllen 5 sec Probenpräparation Gleichwohl müssen auch für die RFA die Proben richtig ausgewählt und vorbereitet werden. Dies beginnt mit der repräsentativen Probennahme und führt über die Homogenisierung bis hin zur glatten Messfläche. Probenbecher Ergebnistabelle Direkte Analyse von Festkörpern, Pulvern und Flüssigkeiten Sichere Methode keine gefährlichen Chemiekalien nötig Niedrigste Betriebskosten Sie sehen, im Vergleich zu anderen Methoden ist die Präparation für die RFA kein Hexenwerk. Aber wenn Sie trotzdem etwas Hilfe brauchen, wir lassen Sie auch hier nicht im Regen stehen. Wir helfen Ihnen gern und beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Ausrüstung und testen mit Ihnen die auf ihr Material abgestimmte Probenvorbereitung. Am Schluss erhalten Sie optimale Prozeduren, nach denen Ihre Mitarbeiter arbeiten und perfekte Ergebnisse erzielen. Darauf kommt es schließlich an! Polieren min 6 Einfache Rezepte für zuverlässige Ergebnisse Metallstücke Elementlinien in SPECTRA EDX 9

10 Schnell und einfach mit gepressten Proben Hochgenaue Ergebnisse mit Glassproben Präparierte Proben Analytische Ergebnisse Darstellungsvarianten Becher für lose Pulver und Flüssigkeiten Festkörper mit sauberer und glatter Oberfläche Pressen 5 min Abgewogene Probenmenge einfüllen Mahlhilfstabletten zufügen In Mahlgefäß mahlen Fertiges Pulvermaterial Pulver in die Presse einfüllen Gepresste Probe entnehmen Gepresste Tabletten EDXRF Spektrum Probenpräparation einfache Rezepte, kein Hexenwerk Schmelzen 0 min Wir verraten Ihnen sicherlich kein Geheimnis mit dem Hinweis, dass die häufigste Form der Probenpräparation in der RFA das Herstellen von Presstabletten ist. Der Grund dafür ist klar, denn die Methode ist genial einfach und schnell: Probenmaterial einwiegen, mahlen, pressen und ab ins S RANGER. Damit man dabei zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse erhält, ist nur eines wichtig, das richtige Rezept und sich dann peinlich genau an die Arbeitsanweisung halten! Flussmittel in den Mörser füllen Probenmenge abwiegen Probe zum Flussmittel zufügen Probe und Flussmittel mischen Material in Schmelztiegel einfüllen Tiegel im Schmelzofen erhitzen Abgießschale mit fertiger Glasprobe Glasproben Ausdruck Um jetzt noch präzisere Ergebnisse für Haupt- und Nebenbestandteile zu bekommen, kann man das Pulver zusammen mit einem Flussmittel schmelzen. Nach dem Abkühlen erhält man eine Glastablette mit homogener Verteilung aller Bestandteile. Am einfachsten ist die Vorbereitung von flüssigen Proben. Hierzu verwendet man mit einer Folie bespannte Becher. Die vordefinierte Menge Flüssigkeit einfüllen und dann den Becher ins S RANGER zur Messung einlegen. Diese Vorgehensweise eignet sich übrigens auch ideal für lose Pulver. Probenbecher mit transparentem Film bespannen Auf Löcher überprüfen Definierte Probenmenge einfüllen Abfüllen 5 sec Probenbecher Ergebnistabelle Zu guter Letzt, die Präparationsmethode für alle festen Proben wie Metalle oder Keramiken: schneiden, fräsen, schleifen, polieren Erlaubt ist, was eine saubere und glatte Messfläche erzeugt. Hat die Probe bereits eine entsprechende Oberfläche, können Sie die Probe direkt einlegen und messen. Sie sehen, die Probenpräparation in der RFA ist beileibe kein Hexenwerk, vielmehr das schrittweise Abarbeiten einfacher Rezepte auf Ihren Wunsch und mit etwas Magie natürlich auch voll automatisiert. Metallstück einspannen Probenhöhe an der Fräse überprüfen Abfräsen Oberfläche prüfen Polieren min 7 9 Metallstücke Elementlinien in SPECTRA EDX

11 Elementbereich Natrium bis Uran (Na-U) Konzentrationsbereich Von ppm bis 00 % Probentypen Probengröße Probenpräparation Probenwechsler (optional) TouchControl Röntgenröhre Primärer Strahlfilter Detektor Vakuumpumpe Heliumspülung Betriebsarten Drucker Netzwerk Automatisierung Stromversorgung Externes Kühlwasser Größe Pulver, Festkörper und Flüssigkeiten Flüssigkeiten, lose Pulver: bis zu 50 ml Festkörper: 0 mm Ø Ring für Probenwechsler Festkörper: 75 mm für manuelles Laden Direkt, Probenbecher, Press- und Schmelztabletten Tablett mit 8 Positionen Kontinuierliches Laden während Messungen Bis zu 0 mm Ø und Höhe, max. Gewicht 00 g Integrierter TFT Touchscreen Pd Anode Max. Leistung 50 W, max. Spannung 50 kv, max. Strom ma Automatischer Filterwechsler mit 9 Positionen XFlash Silizium Drift Detektor Auflösung <5 ev für Mn K α und cps Peltiergekühlt (kein flüssiger Stickstoff nötig) Integriert Integriert extra Helium Versorgung nötig Vakuum für Festkörper, Helium Spülung für Flüssigkeiten und lose Pulver, Luft ( > Ti) Integrierter Thermodrucker Eingebautes Modem und Ethernet Anschluss Datenaustausch mit LIMS möglich 0/0 V, 50/60 Hz, max. Verbrauch kva Kein Kühlwasser nötig Technische Daten 65 cm x 80 cm x 60 cm, 96 kg (Höhe x Breite x Tiefe, Gewicht) Qualität & Sicherheit DIN EN ISO 900:000 CE zertifiziert Vollschutzgerät: Erfüllt Safety Category No. nach EN95- Standard, und die Anforderungen des DIN 5 Standards Änderungen vorbehalten. Bestellnummer: DOC-B80-DXS Bruker AXS. Printed in Germany. Bruker AXS GmbH Karlsruhe, Germany Tel. +9 (7 ) Fax +9 (7 ) Bruker Austria GmbH Wien, Österreich Tel. + () Fax + ()

X-MET8000. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Sicherheit und Erfüllung von Richtlinien in Anlagen. Schnelle und zuverlässige Vor-Ort-Tests:

X-MET8000. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Sicherheit und Erfüllung von Richtlinien in Anlagen. Schnelle und zuverlässige Vor-Ort-Tests: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Sicherheit und Erfüllung von Richtlinien in Anlagen PMI Schnelle und zuverlässige Vor-Ort-Tests: Genaue Bestimmung von leichten Elementen, Spuren- und Begleitelementen,

Mehr

Zählstatistik. Peter Appel. 31. Januar 2005

Zählstatistik. Peter Appel. 31. Januar 2005 Zählstatistik Peter Appel 31. Januar 2005 1 Einleitung Bei der quantitativen Analyse im Bereich von Neben- und Spurenelementkonzentrationen ist es von Bedeutung, Kenntnis über die möglichen Fehler und

Mehr

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z Stand: Januar 2013 Prozessgaschromatograph Der CompactGC wird seit mehreren Jahren erfolgreich als Prozessgaschromatograph für verschiedenste Messaufgaben eingesetzt. Axel Semrau hat dieses System für

Mehr

MAXXI 6. Schnelle, flexible, genaue Schichtdicken- und Materialanalyse. Robust / einfache Bedienung / zuverlässig

MAXXI 6. Schnelle, flexible, genaue Schichtdicken- und Materialanalyse. Robust / einfache Bedienung / zuverlässig QUALITY Schnelle, flexible, genaue Schichtdicken- und Materialanalyse Robust / einfache Bedienung / zuverlässig Applikationen Oberflächenveredelung Cr Zn P Fe Fe Fe TiN Tool-steel Bronze TiAlN W-carbide

Mehr

X-MET8000. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Qualitätssicherung mit dem neuesten RFA-Analyse-Handgerät von Oxford Instruments

X-MET8000. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Qualitätssicherung mit dem neuesten RFA-Analyse-Handgerät von Oxford Instruments QUALITY Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Qualitätssicherung mit dem neuesten RFA-Analyse-Handgerät von Oxford Instruments Schnelle und zuverlässige Werkstofferkennung und Analyse der Legierungszusammensetzung:

Mehr

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Einfache Bedienung Sofortige Datenauswertung und -Anzeige Datenspeicher Handysurf E-35A: Oberflächenkontrolle

Mehr

Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras

Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras So flexibel, modular und leistungsfähig kann Factory Automation sein. Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras

Mehr

Alles PARAT für Schule & Schulung!

Alles PARAT für Schule & Schulung! Alles PARAT fr Schule & Schulung! Innovative Produkte fr modernes Innovative Produkte fr modernes Lernen Lernen Große Vollgummiräder mit Abdeckung hinten und kleinere Lenkrollen mit Feststellern vorne

Mehr

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik Dräger. Technik für das Leben Dräger setzt neuen Standard Dräger FG4200 Lange haben Entwicklungsteams bei Dräger MSI an der Neuheit des FG4200 entwickelt.

Mehr

Xtra Austria August 2012 Nr. 11

Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Extended IPU Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für

Mehr

Lexmark X-Reihe. Herausragende Multifunktionsleistung per Touchscreen! Wir machen das Drucken einfach. Manchmal ist der Zugang schwierig.

Lexmark X-Reihe. Herausragende Multifunktionsleistung per Touchscreen! Wir machen das Drucken einfach. Manchmal ist der Zugang schwierig. Manchmal ist der Zugang schwierig. Manchmal nicht. Lexmark X-Reihe Herausragende Multifunktionsleistung per Touchscreen! Wie finden Sie die optimale Multifunktionslösung für Ihr Unternehmen? Wie können

Mehr

Idee und Umsetzung Lars Lakomski. Version 4.0. Produktbeschreibung. 2004-2015 IT-Team RheinMain www.it-team-rm.de

Idee und Umsetzung Lars Lakomski. Version 4.0. Produktbeschreibung. 2004-2015 IT-Team RheinMain www.it-team-rm.de Idee und Umsetzung Lars Lakomski Version 4.0 Produktbeschreibung Die Kassensoftware Bistro-Cash steht für: Eine sehr leicht bedien- und erlernbare Bedienungsoberfläche. Bedienung ist wahlweise mittels

Mehr

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat Software für Echtzeit Kommunikation mit dem PC, zur Kombination mit ALLSCALES Wägeanlagen (geeignet für die Verwendung von bis zu 20* Waagen). Die

Mehr

Sortierzeit minimieren, Gewinn maximieren mit dem neuesten RFA-Analyse-Handgerät von Oxford Instruments

Sortierzeit minimieren, Gewinn maximieren mit dem neuesten RFA-Analyse-Handgerät von Oxford Instruments RECYCLING Sortierzeit minimieren, Gewinn maximieren mit dem neuesten RFA-Analyse-Handgerät von Oxford Instruments Maximale Produktivität und Profit Schnelles Hochfahren: einsatzbereit in wenigen Sekunden

Mehr

Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil)

Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) - 1 - 1. Eigenschaften Die Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Sie detektiert den

Mehr

Grundschulung. Smart Board

Grundschulung. Smart Board Grundschulung Smart Board Themen: Handhabung Smart Board Kalibrierung Handhabung (Stiftablage. schwebende Werkzeugleiste) Einführung in die Notebook Software Übersicht Werkzeuge 1 Handhabung Smartboard

Mehr

CAT Clean Air Technology GmbH

CAT Clean Air Technology GmbH Das kontinuierliche RMS (Reinraum Monitoring System) CATView wurde speziell für die Überwachung von Reinräumen, Laboren und Krankenhäusern entwickelt. CATView wird zur Überwachung, Anzeige, Aufzeichnung

Mehr

Multifunktionale Industrie-PCs

Multifunktionale Industrie-PCs Multifunktionale Industrie-PCs INTUS 6000 + Industrie-PCs für rauen Einsatz bis IP65 + Skalierbare Leistung von Intel Quad Core Atom bis Intel Core i3 Prozessoren + Robuster Touchscreen mit hoher Auflösung

Mehr

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 d2 Quadra ENTERPRISE CLASS DESIGN BY NEIL POULTON Profi-Festplatte esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 Der -Unterschied Die LaCie d2 Quadra ist die vollständigste Festplattenlösung für Profis, die

Mehr

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL Technisches Datenblatt MF420-IR-AL - 1 - 1. Eigenschaften Das Kohlendioxidmesssystem MF420-IR-AL ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Mit Hilfe von zwei unabhängigen Relaiskontakten

Mehr

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server : FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung Motivation für die Vernetzung von Spektrometern Weiterhin wachsender Bedarf für schnelle Analysenmethoden wie NIR Mehr Kalibrationen werden

Mehr

Grundlagen und Probleme der quantitativen Analytik mittels EDX

Grundlagen und Probleme der quantitativen Analytik mittels EDX Grundlagen und Probleme der quantitativen Analytik mittels EDX Frank Eggert, RÖNTGENANALYTIK D-12489 Berlin, Schwarzschildstraße 3 1 2 3 4 5 6 7 Erzeugung der Röntgenstrahlung durch Elektronen Absorption

Mehr

Die Karl-Fischer Titration die Methode für die Wasserbestimmung

Die Karl-Fischer Titration die Methode für die Wasserbestimmung Die Karl-Fischer Titration die Methode für die Wasserbestimmung So mancher erfahrene Analytiker spürt noch mit Grausen den Pyridingeruch in der Nase, wenn er den Namen Karl Fischer hört. Doch moderne Reagenzien

Mehr

lebensmittel- & materialsonde

lebensmittel- & materialsonde lebensmittel- & materialsonde lms-3 radiation safety and applications LEBENSMITTEL UND MATERIALSONDE LMS-3 Die Lebensmittel- und Materialsonde wurde zur quantitativen Messung von Radioaktivität und zur

Mehr

PROFESSIONAL e-screens FLEX

PROFESSIONAL e-screens FLEX PROFESSIONAL e-screens FLEX Interaktive Sensorbildschirmsysteme für den professionellen Einsatz Beste optische Sensortechnik Antireflexionsbeschichtung Lüfterlose Konstruktion Integrierte Lautsprecher

Mehr

Perfect Cycling Thermocycler

Perfect Cycling Thermocycler Perfect Cycling Thermocycler Creating the future together. Die Thermocycler-Familie Innovative Technologie jetzt in allen Formaten! Die peqstar Thermocycler-Familie wurde unter Berücksichtigung vieler

Mehr

1 Schritt für Schritt zu Ihrem eigenen Etikett

1 Schritt für Schritt zu Ihrem eigenen Etikett 1 Schritt für Schritt zu Ihrem eigenen Etikett 1.1 Einleitung Wir lieben es, wenn Dinge aufeinander abgestimmt sind. Warum? Weil s einfach besser wird, wenn s wirklich passt. Deshalb gibt es von Festool

Mehr

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000 ROTATIONSVISKOSIMETER Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (BrookfieldVerfahren) SERIE VR 3000 VISKOSIMETER VR 3000 Die MYR Viskosimeter (Modelle V0, V1 und V2) sind Rotationsviskosimeter

Mehr

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Produktinformation Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Integration von InfoChem ICEdit, ensochemeditor, MDL ISIS / Draw und CS ChemDraw Optional mit Schnittstelle zu anderen Datenbanksystemen

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

krones Linadry Der Behältertrockner

krones Linadry Der Behältertrockner Der Behältertrockner Trockene Flaschen für eine saubere Etikettierung Tropfen bringen Fässer zum Überlaufen und Etikettiermaschinen zum Verzweifeln. Denn auf feuchten Behältern lassen sich Rundum-Etiketten,

Mehr

Punktlandung Präziser. Komfortabler. Messgeräte für Temperatur, Widerstand, Strom und Spannung C Asec k mk mw ka g kohm V mg Ohm kg W mv µv kg F µa W µohm K C Asec k mk mw ka g k Temperatur ITS-RTD Temperaturmessung

Mehr

GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT. Glatt. Process Technology Pharma.

GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT. Glatt. Process Technology Pharma. GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT Glatt. Process Technology Pharma. GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT STEUERN SIE DIE ZUKUNFT GlattView Eco und Mega bieten intelligente Lösungen für komplexe Anforderungen. Basierend

Mehr

integrita audiophile music server

integrita audiophile music server integrita audiophile music server integrita silber schwarz Ihr Anspruch Sie möchten Ihre wertvollen Audio-, Video- und Fotodaten mit höchster Sicherheit speichern, weil Ihre Sammlung für Sie von besonderem

Mehr

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch Natrium-Analyzer Grossaufnahme des Natrium-Analyzer mit Fokus auf die Messzelle (Becher mit Sensoren) Easy Na Einfach Genau Spezifisch Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau Einführung

Mehr

2 Referenzmaterialien

2 Referenzmaterialien Referenzmaterialien Seite 3 2 Referenzmaterialien 2.1 Definition, Nutzen, Arten Definitionsgemäß ist ein zertifiziertes Referenzmaterial (certified reference material, CRM) eine Substanz oder ein Material

Mehr

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Software für Echtzeit Kommunikation mit dem PC, zur Kombination mit ALLSCALES Wägeanlagen (geeignet für die Verwendung von bis zu 20* Waagen). Die Software

Mehr

Webserver. Echtzeit-Kurven, Trending, Monitoring, Protokolle, Export

Webserver. Echtzeit-Kurven, Trending, Monitoring, Protokolle, Export Webserver Echtzeit-Kurven, Trending, Monitoring, Protokolle, Export Konfigurator CITREX Webserver ist die komfortable Art um Messungen von CITREX zu analysieren und protokollieren ganz einfach in einem

Mehr

NEU. EBI 40 Mehrkanal Datenlogger. 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse. Lebensmittel

NEU. EBI 40 Mehrkanal Datenlogger. 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse. Lebensmittel Lebensmittel NEU EBI 40 Mehrkanal Datenlogger 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse Zubehör Fühler Aus unserem umfangreichen Fühlersortiment finden wir den passenden Fühler speziell

Mehr

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle...

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... Einfache und effektive Software für Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle auf tallycard+ und tallybee System

Mehr

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine DEUTSCHE VERSION CITO CounterControl Benutzerhandbuch CITO ProcessLine 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Warnung 3 Allgemeine Sicherheitsvorschriften 3 Das CITO CounterControl-Gerät

Mehr

CMC 310. Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht

CMC 310. Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht CMC 310 Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht Manuelle Schutzprüfung leicht gemacht Das CMC 310 ist speziell für einfache dreiphasige Prüfungen von Schutz- und Messgeräten konzipiert. Es wird über die

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Administratoren-Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Stand-Alone-Software LCM-6 Digital Signage Software

Mehr

03/ DISKUS Erweiterungen 2003

03/ DISKUS Erweiterungen 2003 03/ DISKUS Erweiterungen 2003 03/ 1. Diverses a) Größe der Markier-Pfeile ist konfigurierbar Für Nutzer hochauflösender Kameras, stehen bei dem größeren Bild auch größere Pfeile zum einstanzen zur Verfügung.

Mehr

Kompetenz für Tribologie und Chemie

Kompetenz für Tribologie und Chemie Kompetenz für Tribologie und Chemie Tribologie So läuft alles wie geschmiert Mit medias -T bestimmen Sie schnell und zuverlässig den passenden Schmierstoff für Ihre Anwendung Normalerweise ist guter Kontakt

Mehr

Bei Schumann ist man gut daran! Anwendungsbeispiel für Kraftmessaufnehmer: Elektronische Bauteile Test Biegetest Drucktest Zugtest Türtester

Bei Schumann ist man gut daran! Anwendungsbeispiel für Kraftmessaufnehmer: Elektronische Bauteile Test Biegetest Drucktest Zugtest Türtester Anwendungsbeispiel für Kraftmessaufnehmer: Elektronische Bauteile Test Biegetest Drucktest Zugtest Türtester Gravestonetester/Grabsteintester Federtestgerät Klebebandtest Klebestofftest Kabelkonfektion

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13)

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13) Mobile Mess-Systeme Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung, zuverlässige

Mehr

Orlando-Finanzbuchhaltung

Orlando-Finanzbuchhaltung 100 Bankbuchungen in 5 Minuten Das automatische Erkennen von bis zu 95% der Zahlungen und Durchführung der Bankbuchung mit OP Ausgleich beschleunigen das Buchen von Bankbelegen beträchtlich. Ihr Vorteil

Mehr

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Standalone dreiphasiges USV System PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Hohe Performance dank innovater USV-Technologie ABB hat im Bereich

Mehr

SITA Applikations-Service Leistungsprogramm

SITA Applikations-Service Leistungsprogramm Nutzen Sie die umfangreichen Erfahrungen der SITA Messtechnik GmbH im Bereich der Oberflächenspannungsmessung von Flüssigkeiten, der Analyse des Schäumverhaltens und der Optimierung der Prozessführung

Mehr

Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601

Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601 Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601 Referenzlevel- Kalibriersystem für sehr niedrige Drücke Druckbereich: 0 bis 15 kpa relativ, absolut- und absoluter Differenzdruck Standardauflösung: 0,010 Pa, hochauflösende

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

MIKRO 22. Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt

MIKRO 22. Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt MIKRO 22 Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt MIKRO 22 Die MIKRO 22 und 22 R sind leistungsstarke Tischzentrifugen für die Probenverarbeitung in Reaktionsgefäßen mit einem Volumen von 0,2 ml

Mehr

Der Raspberry Pi als Mediacenter

Der Raspberry Pi als Mediacenter Der Raspberry Pi als Mediacenter Autor: M. Völkl Städtische Berufsschule für Informationstechnik Der Raspberry Pi als Mediacenter Handlungssituation Sie sind Azubi der Firma SMART IT. Ihr Chef hat im Empfangsbereich

Mehr

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Kapazitäts- und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Kapazitäts- und Arbeitsplanung Plan 3000 Kapazitäts- und Arbeitsplanung

Mehr

Hinterwiesenstraße 19 72131 Ofterdingen fon 07473.8085 mail : info@mikromedias.de

Hinterwiesenstraße 19 72131 Ofterdingen fon 07473.8085 mail : info@mikromedias.de Hinterwiesenstraße 19 72131 Ofterdingen fon 07473.8085 mail : info@mikromedias.de Einfach. Anwenderfreundlich. Universell. Ob für den öffentlichen Einsatz oder die professionelle Anwendung: Der Mikrofilm-Scanner

Mehr

Mit höchster Präzision schnell und sicher entwerfen, konstruieren, planen und bemaßen

Mit höchster Präzision schnell und sicher entwerfen, konstruieren, planen und bemaßen Mit höchster Präzision schnell und sicher entwerfen, konstruieren, planen und bemaßen vectorcad überzeugt nicht nur durch die einfache und schnelle Bedienung, sondern besticht auch durch eine ungewöhnlich

Mehr

TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg

TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg PROTOKOLL Modul: Versuch: Physikalische Eigenschaften I. VERSUCHSZIEL Die

Mehr

Medizintechnik und IT

Medizintechnik und IT Informationen für Mediziner und Fachhändler Ein Medical PC was ist das eigentlich? Ein Ausflug in die Welt der Elektrotechnik Ein Fallbeispiel anhand eines Raumplans Einige Produkte der Baaske Medical

Mehr

So perfekt wie ein natürlicher Zahn Biokeramisches Hochleistungs-Komposit. www.ceramident.de

So perfekt wie ein natürlicher Zahn Biokeramisches Hochleistungs-Komposit. www.ceramident.de So perfekt wie ein natürlicher Zahn Biokeramisches Hochleistungs-Komposit www.ceramident.de Zahnersatz ohne Kompromisse Qualitätsprodukt oder minderwertiger Kompromiss? Diese Frage sollten sich Patienten

Mehr

MobaTime Server MTS. IRIG, AFNOR, DCF-FSK sowie präzise, programmierbare Zeitimpulse.

MobaTime Server MTS. IRIG, AFNOR, DCF-FSK sowie präzise, programmierbare Zeitimpulse. Die zuverlässige, präzise Hauptuhr und Zeitreferenz für alle rechner- und prozessorgesteuerten Geräte, Anlagen, Netzwerke und IT-Anwendungen. MobaTime Server MTS Diese neue Generation der Master Clocks

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Einführung Die Zutrittskontrolle VEDA HR Zeit ZKT ist ein Programmpaket für die Verwaltung und Organisation des Zutritts in einem Unternehmen.

Mehr

Systemlösungen für Pulverapplikationen. Verpackungslösungen für Sachets und Stick Packs

Systemlösungen für Pulverapplikationen. Verpackungslösungen für Sachets und Stick Packs Systemlösungen für Pulverapplikationen Verpackungslösungen für Sachets und Stick Packs 2 Verpackungslösungen für Sachets und Stick Packs Flexibel und effizient. Sie haben die Schnittstellen im Griff. Über

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Portables Schichtdickenmessgerät PenTest für Stahl-Grundwerkstoffe nach dem magnetischen Haftkraft-Verfahren

Portables Schichtdickenmessgerät PenTest für Stahl-Grundwerkstoffe nach dem magnetischen Haftkraft-Verfahren praezisionstools.de und praezisionsmesstechnik.de S e i t e 1 Portables Schichtdickenmessgerät PenTest für Stahl-Grundwerkstoffe nach dem magnetischen Haftkraft-Verfahren - Zur Messung von Farbschichten

Mehr

24 Panel PC / Monitor bis IP67 Schutzgrad - individuell konfigurierbar

24 Panel PC / Monitor bis IP67 Schutzgrad - individuell konfigurierbar Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl V2A / V4A Touchscreen: resistiv, Glas-Film-Glas (GFG) oder PCT-Multitouch Schutzklasse bis IP67 (wasserdicht, staubdicht) lüfterloser Prozessor: Intel ATOM N2600, Intel

Mehr

R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern

R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern Funküberwachung & Funkortung Datenblatt 01.00 R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern R&S EFW Flywheel Auf einen Blick Das Flywheel R&S EFW dient bei Empfängern, die über eine externe

Mehr

DATA BECKERs Praxishandbuch zu SUSE Linux 10

DATA BECKERs Praxishandbuch zu SUSE Linux 10 DATA BECKERs Praxishandbuch zu SUSE Linux 10 Daniel Koch DATA BECKER Hardware vor dem Kauf prüfen 4. So läuft jede Hardware Längst wird Linux von vielen Hardwareherstellern unterstützt. Ganz reibungslos

Mehr

Programmieren, Simulieren und Zerspanen (nicht nur) für den OP

Programmieren, Simulieren und Zerspanen (nicht nur) für den OP Presseinformation 23.02.2010 de Programmieren, Simulieren und Zerspanen (nicht nur) für den OP Die INDEX-Werke stellen auf der Sonderschau des VDW gemeinschaftlich mit der Firma Siemens zum Thema Metal

Mehr

Optimierung des Energieverbrauchs eingebetteter Software

Optimierung des Energieverbrauchs eingebetteter Software Optimierung des Energieverbrauchs eingebetteter Software Welchen Einfluss hat eine Programmänderung auf den Energiebedarf einer Applikation? Welcher Programmteil verursacht den größten Energieverbrauch?

Mehr

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System i Ausstattungsvergleich Hog 4 System Hog 4 Konsole Full Boar 4 Konsole Road Hog 4 Konsole Hedge Hog 4 Konsole Nano Hog 4 Kontroller mit Hog 4PC Inhaltsverzeichnis Seite 2 Ausstattungsvergleich Backup 4

Mehr

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Pluggo Probenöffner Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Öffnen der Blutproben Das Entfernen der Kappen von Vakuum-Blutentnahmeröhrchen ist, obwohl es simpel erscheint, eine anspruchsvolle Aufgabe.

Mehr

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik,

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik, Temperiertechnik Engineered for you Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik H ettich Benelux ist Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik, ganz nach Wunsch und speziellen Anwendungen. Wir

Mehr

USB STICKS. Micro Square Card. Die kleinste USB Karte. Perfekt für Direkt-Mailings. Leicht. Mit Micro UDP-Chip

USB STICKS. Micro Square Card. Die kleinste USB Karte. Perfekt für Direkt-Mailings. Leicht. Mit Micro UDP-Chip USB STICKS Micro Square Card Die kleinste USB Karte Die Größe der Micro Square Card sticht sofort hervor: nur 29 x 29 mm. Sie ist unsere kleinste USB Karte. Die Karte verdankt Ihre geringe Größe dem Micro

Mehr

Sensoren / Sensors XA1000 / XP200 / XP400 XP100 / XP101. www.lufft.de

Sensoren / Sensors XA1000 / XP200 / XP400 XP100 / XP101. www.lufft.de Sensoren / Sensors XA1000 / XP200 / XP400 XP100 / XP101 www.lufft.de PT100 Tauchfühler, 3120.520 + 3120.530 Der Tauchfühler eignet sich für Temperaturmessungen in gasförmigen Medien, Flüssigkeiten und

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

Kieselsäure-Analyzer. Automatisierte Kieselsäuremessung Zuverlässig und sensitiv

Kieselsäure-Analyzer. Automatisierte Kieselsäuremessung Zuverlässig und sensitiv Kieselsäure-Analyzer Kieselsäure-Analyzer 2800Si Vollautomatische Kalibrierung Empfindlichkeit im Spurenbereich Messung von Handproben Wartungsarm Automatisierte Kieselsäuremessung Zuverlässig und sensitiv

Mehr

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 3GPP-Sendermessungen an Basisstationen und Modulen mit dem Signalanalysator R&S FSQ und den Spektrumanalysatoren R&S FSU und R&S FSP Erweiterung der Analysator-Familien

Mehr

Elektrischer Widerstand als Funktion der Temperatur

Elektrischer Widerstand als Funktion der Temperatur V10 Elektrischer Widerstand als Funktion der Temperatur 1. Aufgabenstellung 1.1 Messung Sie den elektrischen Widerstand vorgegebener Materialien als Funktion der Temperatur bei tiefen Temperaturen. 1.2

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM. Sie.

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM. Sie. ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM Sie. WIE SIEHT DIE PERFORMANCE IHRES UNTERNEHMENS AUS? ZIELE MUSS MAN MESSEN KÖNNEN Ihre Mitarbeitenden bilden nicht nur einen grossen Kostenblock in Ihrer Aufwandsrechnung,

Mehr

Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch

Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch Binzstrasse 15 Postfach CH-8045 Zürich Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch Unsere Einkanal-Datenlogger- Familie MINIDAN Miniatur-Langzeit-Datenlogger zur

Mehr

Weil wir Apotheke weiterdenken

Weil wir Apotheke weiterdenken Weil wir Apotheke weiterdenken Nur wer das Ganze sieht und die Details im Blick hat, kann Apotheke weiterdenken wie die strategische Allianz zwischen der AvP und der ADG. AvP, ADG und eine gemeinsame Vision

Mehr

DESIGNA SLIMPARK. deutsch

DESIGNA SLIMPARK. deutsch DESIGNA SLIMPARK deutsch ///02/03 Stefan Ille CTO DESIGNA Dr. Thomas Waibel CEO DESIGNA Intro Parken mit Format. Ein klarer visionärer Anspruch und damit verbunden das stetige Streben nach Neuem helfen

Mehr

Druckluftbilanzierungssystem

Druckluftbilanzierungssystem Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF High End Elektronik für die anspruchsvolle Druckluftbilanzierung Das Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF ist ein komfortables Druckluft Mengenmesssystem,

Mehr

Messwandlerzange MDS-21, Ferritzange EZ-24

Messwandlerzange MDS-21, Ferritzange EZ-24 Version 06.00 Messwandlerzange MDS-21, Ferritzange EZ-24 Juli 2007 Funkstörleistungsmessung auf und Schirmdämpfungsmessung von Leitungen Reproduzierbare Funkstörfeldstärke und Funkstörleistungsmessung

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-NETTOP 2600R3 GREENLINE. Nettop-PC mit Dual-Monitor-Support und Full HD Support inkl. WLAN. Zusätzliche Artikelbilder

Datenblatt: TERRA PC-NETTOP 2600R3 GREENLINE. Nettop-PC mit Dual-Monitor-Support und Full HD Support inkl. WLAN. Zusätzliche Artikelbilder Datenblatt: TERRA PC-NETTOP 2600R3 GREENLINE Nettop-PC mit Dual-Monitor-Support und Full HD Support inkl. WLAN Der kleine TERRA-Nettop-PC im kompakten Mini-Format mit nur 0,5 Liter Volumen eigent sich

Mehr

SWING Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papierbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden

SWING Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papierbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden SWING Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papierbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden Beschreibung Der SWING Thermo-Transfer-Drucker druckt automatisch

Mehr

Compact Titration. Compact Titrator G20. One Click Titration einfach & verlässlich

Compact Titration. Compact Titrator G20. One Click Titration einfach & verlässlich Compact Titration Compact Titrator G20 One Click Titration einfach & verlässlich Einfach Der clevere Helfer für einfache Titrationen One Click Titration Intuitive Methodenanpassung Korrekte Resultate schnell

Mehr

HandyStep. electronic. Variabel kompatibel leicht zu bedienen! 1,01 ml 11,4 ml? Ganz nach Wunsch: Variable Volumeneinstellung von 1,0 µl bis 50 ml

HandyStep. electronic. Variabel kompatibel leicht zu bedienen! 1,01 ml 11,4 ml? Ganz nach Wunsch: Variable Volumeneinstellung von 1,0 µl bis 50 ml Variabel kompatibel leicht zu bedienen! HandyStep electronic F I R S T C L A S S B R A N D 7,01 µl 70,1 µl 1,01 ml 11,4 ml? Ganz nach Wunsch: Variable Volumeneinstellung von 1,0 µl bis 50 ml Patentierte

Mehr

Stressfreie Meetings.

Stressfreie Meetings. TeamConnect: Stressfreie Meetings. Die All-In-One Audio-Konferenzlösung. Digital Salesfolder / Version 1.2 Was macht TeamConnect so besonders? Alles ganz einfach? Audiokonferenzen via Web und Telefon sind

Mehr

Fujitsu LIFEBOOK A530 - Core i3 370M / 2.4 GHz - RAM 2 GB - Festplatte 320 GB - DVD±RW

Fujitsu LIFEBOOK A530 - Core i3 370M / 2.4 GHz - RAM 2 GB - Festplatte 320 GB - DVD±RW Produktdetails Fujitsu LIFEBOOK A530 - Core i3 370M / 2.4 GHz - RAM 2 GB - Festplatte 320 GB - DVD±RW (±R DL) / DVD- RAM - HD Graphics - Gigabit Ethernet - WLAN : 802.11b/g/n, Bluetooth 2.1 - Windows 7

Mehr

Eine saubere Sache: Emissions-Analyse von Bosch

Eine saubere Sache: Emissions-Analyse von Bosch Eine saubere Sache: Emissions-Analyse von Bosch Prüftechnik Effektive Emissions-Analyse an modernen Fahrzeugen BEA 850 Emissions-Analyse (PC-gestützt) BEA 150 / 250 / 350 Edition Emissions-Analyse (geschlossene

Mehr

Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure

Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure Uwe Probst Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure Anwendungen und Beispiele in C++ 18 2 Von C zu C++ 2.2.2 Referenzen und Funktionen Referenzen als Funktionsparameter Liefert eine Funktion einen

Mehr

Validierung von Analysenmethoden. VU 771.119 und 771.314

Validierung von Analysenmethoden. VU 771.119 und 771.314 Validierung von Analysenmethoden Grundlagen Analytische Ergebnisse haben oft weitreichende Konsequenzen. Die Untersuchungen müssen demnach mit nachweislich geeigneten Methoden durchgeführt werden. Die

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr