Fortbildungskatalog Herbst 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fortbildungskatalog Herbst 2014"

Transkript

1 Fortbildungskatalog Herbst 2014 TT rainings Praxisorientierte Präsenztrainings W Webinare Bequem lernen ohne Reisen DD e v books Themenrelevantes Wissen AApps E E v ent s M Magazine Lernen von unterwegs Austausch mit Experten vor Ort Monatliche Updates

2 Upgrades für ihr Know-How TT rainings Software gibt es auch für den Kopf. Das sind Methoden, Konzepte und Prinzipien. Die sollte man von Zeit zu Zeit aktualisieren wie jede andere Software auch. Ralf Westphal.NET-Profi, Berater, Trainer TDD 3.0 Mit System + Tool zu hoher Testabdeckung Trainer: Ralf Westphal Hamburg Frühbucherpreis: EUR 1.799,- zzgl. MwSt. Normalpreis: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. IT-Recht für Entwickler Trainerin: Antje Kilián Köln München Hamburg Frühbucherpreis: EUR 1.799,- zzgl. MwSt. Normalpreis: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Codequalität mit JavaScript Trainer: Golo Roden Köln Hamburg Frühbucherpreis: EUR 2.199,- zzgl. MwSt. Normalpreis: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Design für Nicht- Designer und Sketch Flow Prototyping Trainerin: Peggy Reuter-Heinrich Köln Hamburg München Frühbucherpreis: EUR 1.799,- zzgl. MwSt. Normalpreis: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Weitere Informationen zu den Inhalten der Trainings finden Sie auf der Webseite. developer-media.de/trainings

3 Trends, Lösungen, Know-how Heute liefern wir Ihnen ein Update für Ihre Fortbildungen im Herbst Mit der neuen Wissens- und Fortbildungsplattform developer media möchten wir Ihnen das Lernen überall ermöglichen. Dabei orientieren wir uns an Ihren Bedürfnissen. Egal ob Sie Informationen besser durch Lesen, Sehen oder Hören aufnehmen. Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück. (Laozi) Mit unserem reichhaltigen Angebot an Trainings, Webinaren, devbooks, Magazinen und Events bieten wir für jeden Softwareentwickler, der sich fortbilden möchte, genau die richtige Lösung. Lassen Sie sich auf den nächsten Seiten inspirieren und buchen Sie das passende Paket für sich. Ihr Florian Bender Leitung developer media Inhalt Trainings 5 25 Events Webinare devbooks Ihre Ansprechpartner 54 Impressum 54 3

4 6 Upgrades für Ihr DD Entwickler-Know-How Expertenwissen für Web-, Mobile- und.net-entwickler! e v books Zu beziehen über

5 TT rainings developer media Trainings Unsere hochwertigen Präsenz-Trainings von 2 bis 3 Tagen garantieren qualitativ aufbereitetes Know-how durch unsere Experten. Dabei legen wir großen Wert auf die sorgfältige Auswahl der Themen und der Referenten. Die Trainings finden in Seminar-Hotels der Kategorien 3-4 Sterne oder in entsprechend ausgestatteten Räumen statt. Die Trainings werden in kleinen Gruppen bis maximal 10 Personen durchgeführt. Ihre Vorteile / Ihr Nutzen v Höchste Qualität durch ausgezeichnete Trainer v Kleine Gruppen nicht größer als 10 Teilnehmer v Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis v Angenehme Trainingsatmosphäre v Diskussionen und Austausch mit anderen Teilnehmern Trainings-Anmeldung Sie können sich über die jeweilige Internetseite der Trainingsbeschreibung anmelden. Es steht ihnen dort ein Formular zur Verfügung. Natürlich akzeptieren wir jede andere Form der schriftlichen und mündlichen Anmeldungen via , Post oder Telefon. Falls sie spezielle schriftliche Informationen oder Bestätigungen benötigen, geben Sie uns einfach Bescheid. Diese Leistungen erwarten Sie Während des Trainingstages werden Sie mit Snacks, Kaffee, Tee und Kalt-Getränken versorgt. Das Mittagessen ist je nach Veranstaltungsort im Hotel oder in einem Restaurant ebenfalls im Preis inkludiert. Sie erhalten am Ende ein Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme an dem jeweiligen Training. Ihr Ansprechpartner: Annegret Behncke Produktmanagerin Neue Medien und Trainings Tel (0)

6 TT rainings Unsere Experten Lars Heinrich Lars Heinrich ist Mitbegründer und Geschäftsführer der Heinrich & Reuter Solutions GmbH. Außerdem ist er technischer Leiter eines Teams mit Spezialisierung auf UI Entwicklung für.net basierte Applikationen. Seit 2005 arbeitet Lars überwiegend mit XAML und C#. Sein momentanes Hauptinteresse gilt Universal Apps for Windows wurde er von Microsoft für das Engagement rund um UI-Design und die Expertise in XAML mit Blend mit dem MVP Award gewürdigt. Antje Kilián Antje Kilián hat einen Masterabschluss in IT- Recht an der Leibnitz Universität Hannover und der Strathclyde University Glasgow erworben und arbeitet seitdem bei der Heinrich & Reuter Solutions GmbH in Dresden. Zu ihren Spezialgebieten zählen insbesondere Vertrags-, Urheber-, Lizenz- und Computerstrafrecht. Golo Roden Golo Roden ist Gründer und technologischer Visionär der the native web UG (haftungsbeschränkt), eines auf native Webtechnologien spezialisierten Unternehmens. Für die Entwicklung moderner Webanwendungen bevorzugt er JavaScript und Node.js. Darüber hinaus ist er journalistisch für verschiedene Fachmagazine und als Referent und Content Manager für Konferenzen im In- und Ausland tätig. Für sein qualitativ hochwertiges Engagement in der Community wurde Golo von Microsoft zweifach als Most Valuable Professional (MVP) für C# ausgezeichnet. 6

7 TT rainings Armin Reuter Seit über 20 Jahren in der IT- und Medienbranche tätig, ist Armin Reuter aus Sicht des Anwenders wie auch des Administrators und Projektleiters mit User Interfaces fast jeglicher Art und für die unterschiedlichsten Plattformen/Devices vertraut. Er kennt die Herausforderungen, die potenziellen Probleme und auch die Lösungsansätze dafür. Als Usability Engineer und Konzepter bei HeiReS bringt er dieses Wissen in die Konzeption und Entwicklung vom ersten Entwurf bis zur finalen Qualitätssicherung von Software mit besonderem Blick auf die Usersicht ein. Für Usability und Anwenderorientierung zu sensibilisieren und zu begeistern ist eines seiner Hauptanliegen in Publikationen, Vorträgen und Trainings. Peggy Reuter-Heinrich Peggy Reuter-Heinrich ist Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Heinrich & Reuter Solutions GmbH. Ihre Laufbahn begann sie vor knapp 20 Jahren als Designerin in der Werbebranche. Ihre Erfahrungen als User Interface Designerin reichen von Multimedia-Lösungen über Rich Internet Applications bis hin zu Windowsbasierten Desktopanwendungen. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte umfassen Design, User Experience, Usability, Prototyping und UI-Umsetzung mit XAML. Aktuell beschäftigt sie sich mit dem Design und XAML basierter Universal Apps für die Windows-Plattform. Ihr Wissen gibt sie als Fachautorin und Sprecherin auf Fachkonferenzen weiter wurde sie von Microsoft für Ihr Engagement rund um UI-Design und die Expertise in XAML mit Blend mit dem MVP Award gewürdigt. 7

8 TT rainings Unsere Experten David Tielke David Tielke ist freiberuflicher Trainer und Berater für Softwareentwicklung im.net-umfeld. In diesem Bereich ist er von Microsoft als Microsoft Certified Trainer (MCT), Microsoft Certified Professional (MCP) und Microsoft Expert Student Partner (ESP) ausgezeichnet. Dabei begeistert er sich nicht nur für die Programmiersprache und das Framework selbst, sondern besonders für die Architektur und Qualität von Software. Weitere Informationen finden Sie unter www. david-tielke.de. Ralf Westphal Ralf Westphal ist freiberuflicher Berater, Projektbegleiter, Referent, Autor und Trainer für Themen rund um Softwarearchitektur und die Organisation von Softwareteams. Er ist Mitgründer der Initiative Clean Code Developer (CCD) für mehr Softwarequalität (www.clean-code-developer.de) und propagiert kontinuierliches Lernen mit der CCD School (www.ccd-school.de). Alexander Witkowski Alexander Witkowski ist Diplom Ingenieur für Informationssystemtechnik und arbeitet als Developer und Innovationsassistent bei der Heinrich & Reuter Solutions GmbH. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich WPF, Windows Phone und Windows 8 Entwicklung. In der Freizeit dreht sich bei Alex alles darum, Hardware und Software zu verbinden. Dazu gehören Themen wie Internet of Things und Smart Home. 8

9 TT rainings Visual Studio 2013 Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: David Tielke München Berlin 09:00 18:00 Uhr 3 Tage Frühbucher: EUR 2.199,- zzgl. MwSt. (München bis , Berlin bis ) Normal: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Mit der Version 2013 erscheint bereits die sechste Generation der Entwicklungsumgebung Visual Studio von Microsoft. Mit jeder Version sind neue Funktionen hinzugekommen, die ein effizienteres und qualitativ hochwertigeres Arbeiten an Softwareprojekten ermöglichen. Sie sollten diese Funktionen kennen und wissen, wie und wann Sie diese einzusetzen haben. Aber bei dem gigantischen Funktionsumfang, den Visual Studio 2013 mit sich bringt, können Sie leicht den Überblick verlieren: Welche Funktionen gibt es? Welche sind für Ihre tägliche Arbeit wichtig? An drei Tagen zeigt David Tielke Ihnen alle Bereiche von Visual Studio zu den Themen Produktivität, Architektur, Softwarequalität, Datenbanken und Add-ins. In einem Mix aus Theorie, Demos und Hands-On wird Ihr Wissen auf den aktuellen Stand der IDE gebracht. Voraussetzung: Grundkenntnisse C# Notebook mit Visual Studio 2013 Was wird behandelt? Tag 1: Produktivität Entwicklung Extensions Tag 2: Architektur Softwarequalität Datenbanken Add-Ins Tag 3: Teamentwicklung mit Team Foundation Server 2013 Tipp: Bereiten Sie sich mit dem gleichnamigen Webinar auf das Training vor. Mehr Informationen finden Sie im Shop der dotnetpro unter https: /shop.dotnetpro.de 9

10 TT rainings Anwendungsentwicklung mit WPF Technologie Trainer: Termin: Lars Heinrich München Hamburg Köln hinsichtlich Entwicklung und Design an praxisnahen Beispielen. Lars greift dabei konkrete Projektbestandteile aus Ihrem Unternehmen auf und bespricht es mit Ihnen vom Konzept bis zur Implementierung. Uhrzeit: Dauer: 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt. (München bis , Hamburg bis , Köln bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Egal ob für Windows 7 oder Windows 8 wenn es um die Entwicklung von Desktopanwendungen mit.net geht, ist WPF die erste Wahl. In diesem Training vermittelt Ihnen Lars Heinrich zunächst ein Basiswissen über die Technologie und das Tooling. Im Anschluss steigen Sie mit ihm direkt in die Entwicklung ein um fachnah zu bleiben und unmittelbare Erfolge zu erzielen. Nach dem erfolgreichen Erlernen der Grundlagen erfolgt eine Vertiefung im konkreten Spektrum der Anwendungsentwicklung. Sie erlernen die entscheidenden Unterschiede zwischen dem bisherigen und dem aktuellen WPF Framework Voraussetzung: Solide C# Kenntnisse Grundlegende Erfahrung in der Anwendungsentwicklung Was wird behandelt? Tag 1: XAML LogicalTree VisualTree Namespaces u.v.a. Tag 2: Converter TemplateSelector u.v.a Außerdem: Threading MVVM Pattern Pattern und Frameworks (Prism, MVVM Light) offene Fragen Ihrerseits 10

11 TT rainings IT-Recht für Entwickler Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Antje Kilián Köln München Hamburg 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt. (Köln bis , München bis , Hamburg bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Rechtliche Regelungen und Grenzen finden in den meisten Softwareprojekten nur wenig Beachtung. Aus dieser Ignoranz können schnell schwerwiegende Folgen für alle Beteiligten resultieren. Dieses Training wird Ihnen notwendige Sensibilität für juristische Problemstellungen vermitteln und Sie damit in die Lage versetzen, Ihren beruflichen Alltag rechtssicher zu handhaben. Kernthemen sind dabei E-Commerce, Software- Lizenzrecht, Urheber-, Marken- und Patentrecht sowie mögliche Anknüpfungspunkte an Zivil- und Strafrechtliche Belange. Am konkreten Beispiel der App Entwicklung erlernen Sie einen bewussten Umgang mit juristisch relevanten Inhalten, wie Quellcodes, Bildern oder Texten und festigen das Wissen in praktischen Übungsbeispielen abgeleitet von echten juristischen Entscheidungen und Beispielfällen aus Ihrer Praxis. Neben dem deutschen Recht wird dabei auch auf die Rolle der EU-Rechtsprechung sowie auf die Anwendung ausländischer Normen eingegangen. Was wird behandelt? Tag 1: Einführung ins IT-Recht E-Commerce Software Lizenzrecht Anwendbarkeit des Computerstrafrechts IT-Vertragsrecht Rechtskonformer Datenschutz Tag 2: Urheber-, Marken- und Patentrecht EU-Recht Internationales Recht Aktuelle Rechtsprechung Tipp: Beachten Sie auch das Webinar Juristische Stolperfallen auf Seite 41 11

12 TT rainings Softwarequalität für Fortgeschrittene Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: David Tielke München Köln 09:00 18:00 Uhr 3 Tage Codequalität, Softwaretests und Anwendungsdesign werden dabei an drei Tagen sowohl theoretisch behandelt als auch in praktischen Übungen vertieft und auf ihre tatsächlichen Praxisprobleme angewendet. Am Ende werden Sie sehen, qualitativ hochwertige Software zu entwickeln ist kein Buch mit sieben Siegeln. Frühbucher: EUR 2.199,- zzgl MwSt. (München bis , Köln bis ) Normal: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Das Projekt für die neue Software läuft nun schon einige Zeit. Aus den anfänglich euphorischen Meetings ist mittlerweile eine Angstveranstaltung für alle Projektbeteiligten geworden: Die Software ist voller Fehler, niemand weiß wirklich, wie viele es sind. Wird ein Fehler beseitigt treten fünf neue auf Kleinste Erweiterungen dauern lange und sind teuer, weil kaum noch jemand den Aufbau der Software versteht. Kommt Ihnen das bekannt vor? Leider scheitern viele Projekte, weil unzureichend auf die Qualität der entwickelten Software geachtet wird. In diesem Training schaut sich David Tielke mit Ihnen zusammen einige der konstruktiven und analytischen Qualitätsmaßnahmen an, die Sie als Entwickler einsetzen können, um solche Probleme zu vermeiden. Die Schwerpunkte Was wird behandelt? Tag 1: Kodierrichtlinien Lokalisierung Dokumentation Defensives Programmieren Tag 2: Unit-Testing Continuous Integration Continuous Delivery Team Foundation Server Tag 3: Komponenten Architektur David Tielke 12

13 TT Legacy Code refaktorisieren Code systematisch säubern rainings Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Ralf Westphal Hamburg 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt. (bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Voraussetzung: Bitte bringen Sie einen eigenen Laptop mit. Was wird behandelt? Einstieg in die Problematik Legacy Code Zielvorstellungen für die Refaktorisierung formulieren Zielvorstellungen umsetzen Wandelbaren und testbaren Code erzeugen Internet: developer-media.de/trainings Die Clean Code Prinzipien und Praktiken scheinen so einfach wenn man dann aber vor einer unsauberen Codebasis steht, wie anfangen? Tipp: Besuchen Sie auch die DWX - Developer Week Mehr dazu finden Sie auf Seite 32. In diesem Training lernen Sie, mit 3 Regeln, 1 Methode und 1 Werkzeug dem Legacy Code zu Leibe zu rücken. Stop talking, start refactoring ist das Motto. Anhand einiger Brownfields üben Sie ganz praktisch, Zielvorstellungen für die Refaktorisierung zu entwickelnn und diese schrittweise umzusetzen. Das Ergebnis: wandelbarer und testbarer Code. 13

14 TT rainings AngularJS Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Golo Roden Hamburg Köln 09:00 18:00 Uhr 3 Tage Golo Roden führt Sie in die Welt von AngularJS ein und erklärt Ihnen die zu Grunde liegenden Konzepte und Ideen. Er zeigt Ihnen, wie Sie komplexe Anwendungen mit AngularJS übersichtlich strukturieren und diese auf einer tragfähigen Architektur aufbauen, um zukünftig deutlich einfacher und effizienter im Web entwickeln zu können. Frühbucher: EUR 2.199,- zzgl. MwSt. (Hamburg bis , Köln bis ) Normal: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Wer moderne Single-Page-Anwendungen entwickelt, greift in der Regel auf ein JavaScriptbasiertes MV*-Framework zurück. Doch nicht alle eignen sich gleichermaßen für den professionellen Einsatz: Vielen Frameworks mangelt es nämlich bereits an grundlegenden Funktionen, einer durchdachten Architektur und der für komplexe Webanwendungen erforderlichen Skalierbarkeit. Das von Google entwickelte Framework AngularJS kennt all diese Probleme nicht und verbindet einen einfachen Einstieg mit einer bemerkenswerten Leistungsfähigkeit und einer hervorragenden Testbarkeit. Außerdem verlagert es den Schwerpunkt von der Entwicklung mit JavaScript zurück auf einen deklarativen HTML-basierten Ansatz, was die Zusammenarbeit mit Designern und anderen nicht-technischen Rollen deutlich vereinfacht. Was wird behandelt? Datenbindung zwischen HTML und JavaScript Controller und Kontexte Services und IoC (Inversion of Control) Filter und Direktiven Clientseitige Navigation und Templates Struktur und Architektur von Webanwendungen Integration mit bestehender Infrastruktur Testen von AngularJS-basierten Anwendungen und vieles mehr. Die richtige Mischung aus Theorie und Praxis vermittelt Ihnen neben dem erforderlichen Grundlagenwissen auch einen ersten Schatz an Erfahrungen, den Sie in eigenen Projekten zu schätzen wissen werden. 14

15 Windows 8 Universal-App Entwicklung TT rainings Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Lars Heinrich Hamburg München Köln 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt., (Hamburg bis , München bis , Köln bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Windows 8 stellt nicht nur neue Herausforderungen an die User, vor allem Entwickler müssen sich umstellen. In diesem Training erlernen Sie die entscheidenden Unterschiede zwischen der bisherigen und zukünftigen Windows-Plattform. Zunächst werden Sie ein Grundlagenwissen erlernen, bevor am zweiten Trainingstag die Umsetzung am konkreten Projekt erfolgt. Am zweiten Tag werden Ihre App-Ideen aufgegriffen und vom Konzept über Entwicklung bis zum Publishing im Store genau beschrieben. Das Training endet für Sie mit der erfolgreichen Validierung der Apps durch entsprechende Tools oder sogar das Microsoft Store Auditing Team. Voraussetzung: Solide C# Kenntnisse Grundlegende Erfahrung in der Anwendungsentwicklung Was wird behandelt? Tag 1: Wichtigste Unterschiede von Windows 8 zu Windows 7 Das Windows 8 SDK Besonderheiten des Windows 8 Coding Merkmale des Windows 8 UI Die verschiedenen Interaktionsmethoden MVVM Pattern für Windows 8 Nutzung komplexer Datenquellen Der Publishing-Vorgang Herausforderung Store Audit Updating von Store Apps Tag 2: Praktische Umsetzung an selbstgewählten Beispielen Lars Heinrich

16 TT rainings Softwarequalität für Einsteiger Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: David Tielke Köln 09:00 18:00 Uhr 3 Tage Frühbucher: EUR 2.199,- zzgl. MwSt. (bis ) Normal: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Softwarequalität ist wichtig keine Frage. Doch was müssen Sie tun, damit das neue Projekt gut startet und auch noch in einigen Monaten oder Jahren eine gute Softwarequalität besitzt? Wo fangen Sie an? Was ist überhaupt Softwarequalität? Wie wird sie sichtbar gemacht? Welche Bereiche betrifft sie? Was müssen Sie an Ihren Prozessen verbessern? Was ist im Moment State-of-the-Art im Bereich Softwarequalität? Wie können Sie die Teamarbeit in Projekten besser koordinieren? Voraussetzung: Erste Erfahrungen mit C# Notebook mit Visual Studio Was wird behandelt? Tag 1: Konstruktiv vs. Analytisch Softwarefehler Metriken Usability Tag 2: Team Foundation Server Unit-Test Grundlagen Manuelles Testen Code Reviews Codeanalyse Tag 3: Manuelles Testen Extreme Programming Test-Driven-Development Scrum David Tielke widmet sich zusammen mit Ihnen drei Tage lang diesen und anderen Fragen. Angefangen bei den Grundlagen zum Thema Softwarequalität werden Sie sich sowohl mit entwicklungs- als auch prozessrelevanten Themen beschäftigen. Sie erarbeiten theoretische und praktische Lösungen, die Sie nach diesem Training in Ihrem Unternehmen und in Ihren Projekten einsetzen können. 16

17 TT rainings Usability begreifen Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Armin Reuter München Hamburg Köln 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt., (München bis , Hamburg bis , Köln bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Eine gute Balance zwischen Funktion und Usability zu erreichen ist eine große Herausforderung. Dabei spielt vor allem die Tatsache eine Rolle, dass Nutzerwünsche und -Erwartungen oft schwer zu erfassen und zu bewerten sind, da sie meistens nur eingeschränkt an klaren Zahlen oder Fakten festgemacht werden können. Primäres Anliegen dieses Trainings ist es, eine Sensibilisierung für die Sicht von Nutzern an interaktiven Systemen zu schaffen und deren Wichtigkeit in der schnelllebigen Software- Industrie zu verdeutlichen. Es wird mit gängigen Missverständnissen aufgeräumt sowie Klarheit über Begrifflichkeiten geschafft. Es geht primär darum, die Herausforderungen der Nutzerzen- trierung zu verstehen aber auch den massiven Mehrwert von guter Usability zu erkennen. Um dies erreichen zu können vermittelt Ihnen Armin Reuter Methoden und Techniken, wie Usability beleuchtet, geprüft und somit auch verbessert werden kann. Praxisnah und durchaus unterhaltsam erhalten Sie Einblicke in die Analyse von Nutzungskontexten und deren Auswirkungen, die ISO Normen zur Usability Prüfung und deren Anwendung aber auch in die magische Verwandlung von scheinbar unklaren und schwammigen Nutzerwünschen in konkret ausformulierte Anforderungen an Design und Entwicklung. Was wird behandelt? Usability allgemein Usability wie wir sie verstehen Warum überhaupt Usability Der User im Zentrum Das User Interface Usability im Projekt Der Nutzungskontext Die Usability Dialogprinzipien Messen/Testen von Usability Erfordernisse und Anforderungen Prototyping als Usability- Werkzeug Konkrete Beispiele aus der Praxis Armin Reuter

18 TT rainings Node.js Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Golo Roden Hamburg Köln 09:00 18:00 Uhr 3 Tage Golo Roden führt Sie Schritt für Schritt in die Welt von Node.js ein: Er vermittelt Ihnen alle benötigten Technologien, Kenntnisse und Fähigkeiten; darüber hinaus bietet er einen Leitfaden durch das umfangreiche Ökosystem, der Ihnen ermöglicht, auch komplexe Anwendungen zügig zu entwickeln. Frühbucher: EUR 2.199,- zzgl. MwSt. (Hamburg bis , Köln bis ) Normal: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Nach dem Webbrowser erobert JavaScript nun auch den Webserver: Dabei steht immer öfter Node.js im Mittelpunkt, ein serverseitiges Framework, das der professionellen Entwicklung skalierbarer, hochperformanter und echtzeitfähiger Anwendungen dient. Node.js ist plattformunabhängig und steht für Linux, OS X und Windows zur Verfügung. Ergänzt wird Node.js durch ein umfassendes Ökosystem mit rund Komponenten für nahezu jeden Anwendungsfall von der Entwicklung klassischer Konsolen- und Webanwendungen bis zur Integration von Hardware, beispielsweise auf Basis von Arduino und Raspberry Pi. Was wird behandelt? Grundlagen von Node.js Web- und TCP/IP-Server schreiben Eigene Module entwickeln und veröffentlichen Code testen und Fehler aufspüren Webanwendungen veröffentlichen und prodktiv betreiben Push-Notification und Callbacks verwenden NoSQL- und relationale Datenbanken ansprechen Struktur und Architektur von Webanwendungen Tipp: Das Training AngularJS auf Seite 14 könnte Sie auch interessieren. 18

19 TDD 3.0 Mit System + Tool zu hoher Testabdeckung TT rainings Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Ralf Westphal Hamburg 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt., (bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Wer furchtlos Veränderungen an seiner Codebasis anbringen will, sollte nicht ungesichert arbeiten. Nur in der Halterung einer Versionsverwaltung und über einem engmaschigen Netz von automatisierten Tests lassen sich Code-Kunststücke zügig und ohne Gefahr vollbringen. Leider ist das Weben eines solchen Netzes immer noch keine Selbstverständlichkeit. Test-Driven Development scheint eine schwierige Kunst. Doch damit ist jetzt Schluss! In diesem Training lernen Sie, mit 2 Regeln, 2 Werkzeugen und 4 Schritten testgetrieben zu entwickeln, dass es eine Lust und keine Last ist. Das etwas angestaubte red+green+refactor erstrahlt in neuem, praxistauglichem Glanz. Voraussetzung: Bitte bringen Sie einen eigenen Laptop mit. Was wird behandelt? Grundlagen Test-Driven-Development Regeln, Werkzeige, Vorgehen Tipp: Das Training mit Ralf Westphal zum Thema Architektur-Dojo finden Sie auf Seite 24. Ralf Westphal 19

20 TT rainings Codequalität mit JavaScript Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Golo Roden Köln Hamburg 09:00 18:00 Uhr 3 Tage Frühbucher: EUR 2.199,- zzgl. MwSt. (Köln bis , Hamburg bis ) Normal: EUR 2.399,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Ganz gleich, ob auf dem Desktop, im Web oder auf mobilen Endgeräten die Bedeutung von JavaScript wächst täglich, und Sie können diese Sprache nicht länger außer Acht lassen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, auf absehbare Zeit auf der Strecke zu bleiben: JavaScript ist der wesentliche Bestandteil einer jeden zukünftigen Plattform für die Entwicklung moderner Anwendungen. Doch Vorsicht ist geboten: JavaScript ist bei Weitem nicht so harmlos und unscheinbar, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. Und vor allem: JavaScript ist keine C basierte Sprache, trotz der syntaktischen Ähnlichkeit. Es gilt, kleine und große Fallstricke zu vermeiden, einheitliche Coderichtlinien aufzustellen und Code automatisiert zu analysieren und zu testen. Golo Roden erklärt Ihnen, wie JavaScript wirklich funktioniert, woher der schlechte Ruf stammt und warum JavaScript in Wahrheit eine der elegantesten, schönsten und zugleich mächtigsten Sprachen überhaupt ist. Außerdem lernen Sie, wie Sie Coderichtlinien aufstellen und durchsetzen, und wie Sie Ihren Code mit Unit-Tests mit und ohne den Einsatz von TDD verifizieren. Was wird behandelt? Strict Mode anwenden Häufige Fehlerquellen erkennen und vermeiden Funktionen und Objekte richtig einsetzen Asynchronen Code schreiben Code testen und Richtlinien durchsetzen Unittests und Analyse automatisieren Testinfrastruktur aufsetzen und verwalten... und vieles mehr. Die richtige Mischung aus Theorie und Praxis vermittelt Ihnen neben dem erforderlichen Grundlagenwissen auch einen ersten Schatz an Erfahrungen, den Sie in eigenen Projekten zu schätzen wissen werden. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung über das erworbene Wissen. 20

21 Design für Nicht-Designer und Sketch Flow Prototyping TT rainings Trainer: Termin: Uhrzeit: Dauer: Peggy Reuter-Heinrich Köln Hamburg München 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.799,- zzgl. MwSt., (Köln bis , Hamburg bis , München bis ) Normal: EUR 1.999,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Peggy Reuter-Heinrich hilft Entwicklern ein bisschen Designer zu werden. Von den verschiedenen Gestaltungsmitteln über die Farbweltlehre bis hin zur Animation und Erstellung von Icons. Am ersten Tag werden Sie on the fly mit den klassischen Designer-Tools vertraut gemacht: Balsamiq Mockup, Adobe Illustrator und Adobe Photoshop. Der zweite Tag des Trainings steht unter dem Thema Prototyping einerseits Sketchflow und andererseits für Windows 8 bzw. Universal Apps. Prototypen sind ein wichtiges Bindeglied zwischen allen Beteiligten in einem Softwareprojekt und finden vielseitigen Einsatz sowohl der Entwicklung von Desktop-Anwendungen in WPF/ Silverlight als auch bei Windows 8 Apps. In Anbindung an das bisher Gelernte erhalten Sie am letzten Veranstaltungstag eine Einführung in die komplexere UI-Umsetzung mittels XAML und Blend. Am Beispiel von konkreten Projekten vermittelt Peggy einen tieferen Umgang mit Blend sowie XAML Best-Practices. Voraussetzung: Microsoft Blend for VS Studio 2013 Adobe Illustrator und/oder Photoshop Was wird behandelt? Tag 1: Ideenskizzen Gestaltungsmittel Layoutraster Farbwelten Typo als Stilmittel Identifizierung durch Bildwelten Ikonografie und Malen von Icons Emotion durch Animation Tag 2: Von der User Story zum UI-Element XAML als UI-ssprache Interaktionsprototypen Sketch Flow Prototyping Realitätsabbild durch Beispieldaten Bewegung durch Animationen Arbeiten mit Behaviours und Visual States Vertiefung durch Visual States 21

22 TT rainings Connected Apps Trainer: Termin: Alexander Witkowski Hamburg München Köln Alexander bezieht Sie in diesem Training aktiv mit ein. Er wird konkrete Projekte aus Ihrer Praxis aufgreifen und ein Do it yourself! -Projekt mit Hard- und Software entwerfen und realisieren. Uhrzeit: Dauer: 09:00 18:00 Uhr 2 Tage Frühbucher: EUR 1.899,- zzgl. MwSt. (Hamburg bis , München bis , Köln bis ) Normal: EUR 2.099,- zzgl. MwSt. Internet: developer-media.de/trainings Mit Windows 8.1 hat Microsoft den Anwendern endlich die Mittel an die Hand gegeben, um Gadgets und selbstgebaute Hardware mit Windows Store Apps zu verbinden. Dieses Training zeigt anhand eines praktischen Beispiels, wie Sie eigene Hardware mit Hilfe von embedded Rechnern entwickeln, und anschließend mit Windows 8.1 verbinden können. Der Fokus liegt dabei im Wesentlichen auf den Kommunikationswegen Bluetooth, USB und NFC sowie C# als Programmier- und XAML als Oberflächenbeschreibungssprache. Zusatzinfo: Für das Training erhält jeder Teilnehmer ein Hardwarepaket welches für das Training nötig ist. Was wird behandelt? Tag 1: Überblick zum Thema IoT Aufbau eines RGB-Led-Controllers auf Basis von Arduino oder Netduino mit Bluetooth Schnittstelle Tag 2: Einführung in Windows 8 App im Hinblick auf das Anbinden von Hardware Einführung in Windows 8 App zur Steuerung des am Tages zuvor erstellten RGB-Led- Controllers Tipp: Beachten Sie auch das Webinar zum Thema Connected Apps am Weitere Informationen finden Sie auf Seite

Schulungen & Trainings

Schulungen & Trainings Schulungen & Trainings Praxisnahe Weiterbildung aus erster Hand Trainings in den Bereichen UI-Design und Entwicklung, Usability und IT-Recht Alle gängige Windows Technologien Erfahrene Trainer direkt aus

Mehr

Sponsorenunterlagen. Ihre Präsenz als Sponsor der developer media Events im Dezember 2015

Sponsorenunterlagen. Ihre Präsenz als Sponsor der developer media Events im Dezember 2015 30.11.2.12.2015, 1.2.12.2015, 1011010111001101101101 101101011100110110 Sponsorenunterlagen Ihre Präsenz als Sponsor der developer media Events im Dezember 2015 Ausrichtung der Konferenzen auf eine jeweils

Mehr

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht Lassen Sie uns die Welt für Ihre Kunden einfacher machen mit einer Strategie, die den Nutzer ins

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich!

ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich! ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich! Romano Roth und Oliver Brack Folie 1 24. September 2012 Romano Roth & Oliver Brack Kein Erfolg ohne Mobilität! 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 0 2010

Mehr

Mobile Applications. Adrian Nägeli, CTO bitforge AG

Mobile Applications. Adrian Nägeli, CTO bitforge AG Mobile Applications Adrian Nägeli, CTO bitforge AG Inhalt Vorstellung Marktübersicht Entwicklung Adrian Nägeli Dipl. Inf.-Ing FH Seit 2005 bei bitforge bitforge AG Standort Rapperswil-Jona Gründung 2004

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Softwareentwicklung bei eevolution

Softwareentwicklung bei eevolution Softwareentwicklung bei eevolution Darstellung der Prozesse mit dem agilen Entwicklungsansatz Jan Freitag, COMPRA GmbH Jan Freitag Studium: IMIT Bachelor: 2005-2008 IMIT Master: 2008-2010 eevolution: Mitarbeit

Mehr

Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG

Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 0 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 12/11-02/12 PCs Mobilgeräte Android ios andere IDC/Nielsen 2012 Entwicklungskosten

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013!

Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013! Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013! Sie wollen alles über agile Softwareentwicklung wissen? Wie können Sie agile Methoden

Mehr

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Agenda Problemstellung Medizinprodukt App Grundlagen Szenarien (Problemstellungen und Lösungsansätze) 03.06.2013 2 Innovationen

Mehr

Saxonia Forum 2014: SMART BUSINESS APPLIKATIONEN: ZIELGRUPPENORIENTIERTE SOFTWARELÖSUNGEN

Saxonia Forum 2014: SMART BUSINESS APPLIKATIONEN: ZIELGRUPPENORIENTIERTE SOFTWARELÖSUNGEN Saxonia Forum 2014: SMART BUSINESS APPLIKATIONEN: ZIELGRUPPENORIENTIERTE SOFTWARELÖSUNGEN 1.JULI 2014 München 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Das Thema: DER NÄCHSTE EVOLUTIONSSCHRITT FORUM@SAXSYS Das Thema: WENIGER

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Mit Cloud Power werden Sie zum

Mit Cloud Power werden Sie zum Mit Cloud Power werden Sie zum Herzlich Willkommen! Christian Hassa Managing Partner TechTalk Software AG Agenda Mobile App Development mit Xamarin Pause Azure Mobile Services Q&A 9h00-10h30 10h30-10h50

Mehr

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Florian Schulz Institut für Informatik Software & Systems Engineering Einführung Was hat Cross-Plattform

Mehr

Testen mobiler Anwendungen

Testen mobiler Anwendungen Testen mobiler Anwendungen Wie können Sie sich den Herausforderungen stellen? www.softwareforen.de/mobile-testing Mobiles Testen wird zum kritischen Erfolgsfaktor 2007 begann mit der Markteinführung des

Mehr

Developer Week 2016 DWX { } div. 20.-23. Juni 2016 Messe Nürnberg. string. Konferenz, Fachausstellung und Workshops für.net, Web und Mobile Entwickler

Developer Week 2016 DWX { } div. 20.-23. Juni 2016 Messe Nürnberg. string. Konferenz, Fachausstellung und Workshops für.net, Web und Mobile Entwickler { } href 01000100 0101011101 011000 string if div Konferenz, Fachausstellung und Workshops für.net, Web und Mobile Entwickler developer-week.de fb.com/developer-week @developer_week #dwx16 Über den Tellerrand:

Mehr

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht.

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht. Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht. Lassen Sie uns die Welt für Ihre Kunden einfacher machen mit einer Strategie, die den Nutzer ins

Mehr

Value Delivery and Customer Feedback

Value Delivery and Customer Feedback Value Delivery and Customer Feedback Managing Continuous Flow of Value Michael Reisinger Microsoft & ANECON Praxisupdate 2014 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien

Mehr

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

Mobile Backend in der

Mobile Backend in der Mobile Backend in der Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Kontext Auth Back-Office Mobile Users Push Data Website DevOps Social Networks Logic Others TFS online Windows Azure Mobile

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Wolfgang Maison & Felix Willnecker 06. Dezember 2011 1 Warum Multi- Plattform- Architekturen? Markt. Apps für Smartphones gehören zum Standardinventar jeder guten

Mehr

Firmenpräsentation. Stand: 14.04.2014. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg

Firmenpräsentation. Stand: 14.04.2014. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg Firmenpräsentation Stand: 14.04.2014 Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg UNSER ZIEL Nachhaltige Softwarelösungen zu entwickeln, die einfach gewartet und weiterentwickelt werden können.

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

bintig software Dipl.-Phys. Robert Bintig Heimgartenweg 54 90480 Nürnberg www.bintigsoftware.de Agility Requirements Architecture Software

bintig software Dipl.-Phys. Robert Bintig Heimgartenweg 54 90480 Nürnberg www.bintigsoftware.de Agility Requirements Architecture Software bintig software Dipl.-Phys. Robert Bintig Heimgartenweg 54 90480 Nürnberg www.bintigsoftware.de Agility Requirements Architecture Software Agility Requirements Architecture Software Profil Robert Bintig

Mehr

Frontend Engineer (m/w)

Frontend Engineer (m/w) Hamburg Frontend Engineer (m/w) Unser Hamburger -Team braucht Unterstützung! im verantworten u.a. die innovativen Frontend-Entwicklungen für Websites, Shops, Kampagnen und mobile Anwendungen. Dazu entwickeln

Mehr

Mobile Backend in. Cloud. Azure Mobile Services / Websites / Active Directory /

Mobile Backend in. Cloud. Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Mobile Backend in Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Einführung Wachstum / Marktanalyse Quelle: Gartner 2012 2500 Mobile Internet Benutzer Desktop Internet Benutzer Internet Benutzer

Mehr

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG TELEMETRIE EINER ANWENDUNG VISUAL STUDIO APPLICATION INSIGHTS BORIS WEHRLE TELEMETRIE 2 TELEMETRIE WELCHE ZIELE WERDEN VERFOLGT? Erkennen von Zusammenhängen Vorausschauendes Erkennen von Problemen um rechtzeitig

Mehr

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering.

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering. KOMPETENZ IN APPS Lösungen für Industrie und Mittelstand c4c engineering GmbH kompetenz in Software, Hildesheimer Straße 27, 38114 Braunschweig Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de,

Mehr

Cross Platform Development Heute Windows, morgen Android, übermorgen Xbox

Cross Platform Development Heute Windows, morgen Android, übermorgen Xbox Cross Platform Development Heute Windows, morgen Android, übermorgen Xbox Daniel Meixner Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH @DanielMeixner DevelopersDevelopersDevelopersDevelopers.Net Programming

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

Seminarprogramm 2015. Majer Training

Seminarprogramm 2015. Majer Training Seminarprogramm 2015 ABAP Objects Refresher Test-Driven Development mit ABAP OO-Praktiken & Design Pattern Agiles Zeitmanagement Building High Performance Teams Inhouse-Seminare Webinare Majer Training

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen Eine neutrale Marktbetrachtung ENTERPRISE MOBILITY Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG VORSTELLUNG Danijel Stanic Consultant & System

Mehr

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele WebApps ios Apps App Konzeption Plattformübergreifend Mobile Usability Android Apps Hybrid Apps Mobile Design Branchenübergreifend Windows (Phone)

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

Windows 8 inside Microsoft erfindet Windows neu

Windows 8 inside Microsoft erfindet Windows neu Einladung zum IT-Fachforum: Dienstag 12. Juni 2012 13.00-18.00 Uhr Süd-West-Park 35 Multimediaraum 90449 Nürnberg Microsoft nähert sich der Fertigstellung von Windows 8. Nicht weniger als die Neuerfindung

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

C++ und mobile Plattformen

C++ und mobile Plattformen Dieser Artikel stammt aus dem Magazin von C++.de (http://magazin.c-plusplus.de) C++ und mobile Plattformen Mit diesem Artikel möchte ich euch einen kurzen Überblick über die verschiedenen Plattformen für

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting.

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdtesting durch eigene Mitarbeiter: Effizientes Testen von Unternehmenssoftware Markus Steinhauser Marketing & PR Manager Testbirds

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

Die agenturhelfer.de stellen sich vor

Die agenturhelfer.de stellen sich vor Die agenturhelfer.de stellen sich vor Sie kennen uns nicht? Das ist gut so! Wir...... arbeiten im Hintergrund. Stets im Namen unserer Agenturpartner. Natürlich diskret und loyal.... gestalten innovative

Mehr

Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13

Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13 Einleitung... 15 Zielgruppe... 16 Aufbau... 16 Inhalt der einzelnen Kapitel... 17 Systemanforderungen...

Mehr

Software Engineering mit Übungen. Franz-Josef Elmer, Universität Basel, HS 2015

Software Engineering mit Übungen. Franz-Josef Elmer, Universität Basel, HS 2015 Software Engineering mit Übungen Franz-Josef Elmer, Universität Basel, HS 2015 Software Engineering 2 Organisation Ort: Seminarraum 05.002, Spiegelgasse 5 Ablauf: 15:15 Vorlesung Prüfung: Schriftlich,

Mehr

Fortbildungskatalog Herbst/Winter 2015

Fortbildungskatalog Herbst/Winter 2015 Fortbildungskatalog Herbst/Winter 2015 TT Praxisorientierte Präsenzt W Webinare Bequem lernen ohne Reisen DD e v books Themenrelevantes Wissen AApps E E v ent s M Magazine Lernen von unterwegs Austausch

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

Mobilität im Gesundheitswesen

Mobilität im Gesundheitswesen Mobilität im Gesundheitswesen Axel Hohnberg, Leiter Applikationsentwicklung, Noser Engineering AG Martin Straumann, Leiter Mobile Solutions, Noser Engineering AG Langjähriges Know-how im Software Umfeld

Mehr

Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App

Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App Dipl.-Päd. Sandro Mengel 08. November 2012 The Beginning: Idee & Fragestellungen Eine App... für welche Zielgruppe? mit welchen Inhalten oder Features?

Mehr

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Coded UI Testing Automatisiertes UI Testing Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Eine klassische Applikations Architektur Grafische Oberfläche Business Logik Datenzugriff (Datenbank, Cloud, etc) Mark Allibone,

Mehr

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Jeder kann lernen, eine Webseite selbst zu erstellen und zu aktualisieren. Bei meta.at bekommen Sie auf einfache und unterhaltsame

Mehr

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg Firmenpräsentation Stand: 01.10.2015 Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg UNSER ZIEL Nachhaltige Softwarelösungen zu entwickeln, die einfach gewartet und weiterentwickelt werden können.

Mehr

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How www.wolterworks.de Mobile Anwendungen iphone und ipad haben ein neues Zeitalter eingeläutet auch im Marketing Von

Mehr

Kompetenz in Enterprise Software Engineering

Kompetenz in Enterprise Software Engineering Kompetenz in Enterprise Software Engineering 02 Getting ideas done Die conplement AG als Technologiepartner renommierter Unternehmen erarbeitet zukunftsfähige Enterprise Software Lösungen auf Basis neuester

Mehr

Unternehmensvorstellung

Unternehmensvorstellung Unternehmensvorstellung Unternehmensvorstellung Unser wichtigstes Kapital: Unser Team Veröffentlicht durch den Geschäftsführer Professionelle und motivierte Team Player Entwickler mit innovativem Technologie-

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting.

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Modernes Testing mithilfe der Crowd - Qualität als Erfolgsfaktor für Funktionalität und Usability 17.09.2013 1 Georg Hansbauer Geschäftsführer

Mehr

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Dipl. Inf. Sebastian Neus (Mitglied des Vorstands) Bielefeld, 15.10.2013 Vorstellung! Studium Wirtschafts-Informatik, Essen/Dortmund (Diplom Informatiker)! IT

Mehr

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen Mit diesem Training legen Sie das Fundament der erfolgreichen OMNITRACKER Administration und Konfiguration. Das Training behandelt die Grundlagen aller wesentlichen Funktionsbereiche. Es vermittelt Ihnen

Mehr

Web Professional. Web Developer. in Zusammenarbeit mit:

Web Professional. Web Developer. in Zusammenarbeit mit: Web Professional Web Developer in Zusammenarbeit mit: 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Initiiert und getragen von führenden Internet-Agenturen der Ostschweiz, bildet der Lehrgang «Web Professional» die praxisnahe

Mehr

Prototyping als Instrument für gute Usability

Prototyping als Instrument für gute Usability Prototyping als Instrument für gute Usability Informationen zu HeiReS Spezialisiert auf WPF, Silverlight, Windows Phone und Windows Store Apps Interdisziplinäres Team aus Designern und Entwicklern 2 MVP,

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

Mobile: Die Königsfrage

Mobile: Die Königsfrage Mobile: Die Königsfrage - Native App,Mobile Website oder doch Responsive Design? - Native App oder Mobile Website? Wer am Boom der mobilen Anwendungen teilhaben möchte, hat im Prinzip zwei Möglichkeiten:

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Leipzig, 5./6. Dezember 2013

Leipzig, 5./6. Dezember 2013 WORKSHOP»NoSQL, NewSQL, In-Memory - Datenbanktrends und ihre Auswirkungen im Überblick«Leipzig, 5./6. Dezember 2013 Mit Beiträgen von Organisatorisches TERMIN BEGINN ENDE ANSPRECHPARTNER 5./6. Dezember

Mehr

Armin Neudert TMN Systemberatung GmbH. Visual Studio ALM Days 2012

Armin Neudert TMN Systemberatung GmbH. Visual Studio ALM Days 2012 Armin Neudert TMN Systemberatung GmbH Visual Studio ALM Days 2012 Armin Neudert Geschäftsführender Gesellschafter Schwerpunkte Technical Lead SQL Server Softwareprozesse / ALM Consulting/Coaching Projektleitung

Mehr

SaaS-Referenzarchitektur. iico-2013-berlin

SaaS-Referenzarchitektur. iico-2013-berlin SaaS-Referenzarchitektur iico-2013-berlin Referent Ertan Özdil Founder / CEO / Shareholder weclapp die Anforderungen 1.000.000 registrierte User 3.000 gleichzeitig aktive user Höchste Performance Hohe

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Workshop WS 1 2 Tage kostenpflichtig. Schulung SC 3 5 Tage kostenpflichtig

Workshop WS 1 2 Tage kostenpflichtig. Schulung SC 3 5 Tage kostenpflichtig Expert Sessions EINFÜHRUNG Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Expert Sessions-Programm, mit dem wir Ihnen und Ihren Kollegen eine große Auswahl an interessanten Fachvorträgen bieten. Die kostenlosen

Mehr

Visual Studio 2015* Neues für Entwickler rund um. Daniel Meixner *CTP6. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Visual Studio 2015* Neues für Entwickler rund um. Daniel Meixner *CTP6. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Neues für Entwickler rund um Visual Studio 2015* Daniel Meixner Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH *CTP6 @DanielMeixner DevelopersDevelopersDevelopersDevelopers.Net the small things Window

Mehr

Aktuelle Abschlussarbeiten

Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten 1 Projektmanage- ment- Grundlagen 2 Angewandte Projektmanagement- Methoden 3 Prozessmanagement 4 Potentiale moderner IT-Technologien 5 IT- Lösungen

Mehr

Giesswein-Apps Consulting Entwicklung Training. Giesswein-Apps Consulting Entwicklung Training

Giesswein-Apps Consulting Entwicklung Training. Giesswein-Apps Consulting Entwicklung Training Das Unternehmen... 3 Fundamentalwissen... 4.NET Framework - Übersicht... 4.NET Update 4.5.1... 4 C# für Einsteiger/Umsteiger... 5 Clean Code... 6 Cloud Development mit Windows Azure... 7 Datenbankzugriff

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Stefan Toth. Befehl von unten: Softwarearchitektur für dynamische Projekte

Stefan Toth. Befehl von unten: Softwarearchitektur für dynamische Projekte Stefan Toth Befehl von unten: Softwarearchitektur für dynamische Projekte [ ] Ob man diese Entwickler schließlich Architekten nennt oder nicht, bleibt dem Projekt überlassen und sollte für die tatsächliche

Mehr

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert! kontakt@fyn-marketing.de (mailto:kontakt@fynmarketing.de) " http://www.fyn-marketing.de (http://www.fynmarketing.de)

Mehr

mobile Responsive Design Lässt Ihre Anwendungen und Inhalte auf jedem Gerät einfach gut aussehen 2012 www.intuio.at

mobile Responsive Design Lässt Ihre Anwendungen und Inhalte auf jedem Gerät einfach gut aussehen 2012 www.intuio.at mobile Responsive Design Lässt Ihre Anwendungen und Inhalte auf jedem Gerät einfach gut aussehen 2012 www.intuio.at 1 It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent, but

Mehr

Mit Cloud Power werden Sie zum

Mit Cloud Power werden Sie zum Mit Cloud Power werden Sie zum Windows 8 und Windows Phones Apps Mark Allibone Noser Engineering AG History Channel Computing Technology 1960 Mainframe Computing 1970 Mini Computing 1980 Personal Computing

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

CHRISTOPHER KRUMM FREELANCE WEB DEVELOPER AND CONSULTANT

CHRISTOPHER KRUMM FREELANCE WEB DEVELOPER AND CONSULTANT PROFIL Stand 10/2014 PERSÖNLICHE INFORMATIONEN Jahrgang: 1984 Adresse: Stiftstraße 3 65183 Wiesbaden KONTAKT Mobil: +49 176 21994675 E-Mail: c.krumm@webdressing.de Web: http://www.webdressing.de Sprachen:

Mehr

Mobile App Solutions. creative workline GmbH Eldenaer Straße 60 10247 Berlin Friedrichshain www.creativeworkline.com

Mobile App Solutions. creative workline GmbH Eldenaer Straße 60 10247 Berlin Friedrichshain www.creativeworkline.com Mobile App Solutions nt aus n auch beka creative workline GmbH Eldenaer Straße 60 10247 Berlin Friedrichshain www.creativeworkline.com Ihr Anspruch ist unsere Energie VISION Unsere Vision als Mobile App

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Einleitung. 1.1 Für wen ist dieses Buch geeignet? 4 1.2 Für wen ist dieses Buch eher nicht geeignet? 5 1.3 Was erwartet Sie in diesem Buch?

Einleitung. 1.1 Für wen ist dieses Buch geeignet? 4 1.2 Für wen ist dieses Buch eher nicht geeignet? 5 1.3 Was erwartet Sie in diesem Buch? Einleitung 1.1 Für wen ist dieses Buch geeignet? 4 1.2 Für wen ist dieses Buch eher nicht geeignet? 5 1.3 Was erwartet Sie in diesem Buch? 6 2 1 Einleitung Digitale Magazine gibt es schon seit ein paar

Mehr

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint Inhalt Dezember 2013 Seite 2 Neue Dienstleistung: MS SharePoint Seite 4 Schulungen von Quentia: Individuell und nach Maß Seite 5 Digitale Dokumenten-Verarbeitung mit NSI AutoStore Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen.

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! Reinhard Salomon SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2015 19.03.2015 Mobile Testing:

Mehr

Visual Studio LightSwitch 2011

Visual Studio LightSwitch 2011 1 Visual Studio LightSwitch 2011 Vereinfachte Softwareentwicklung im Eiltempo W3L AG info@w3l.de 2012 2 Agenda Motivation Softwareentwicklung im Eiltempo Was ist LightSwitch? Merkmale Zielgruppe LightSwitch

Mehr

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013 Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013 Agenda Mobile Apps aus Sicht der IT Grösste Herausforderungen mobiler Applikationen aus der Sicht der IT Best Practice

Mehr

TM1 mobile intelligence

TM1 mobile intelligence TM1 mobile intelligence TM1mobile ist eine hochportable, mobile Plattform State of the Art, realisiert als Mobile BI-Plug-In für IBM Cognos TM1 und konzipiert als Framework für die Realisierung anspruchsvoller

Mehr

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Gliederung Einleitung Verschiedene Betriebssysteme Was ist ein Framework? App-Entwicklung App-Arten Möglichkeiten und Einschränkungen der App-Entwicklung

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

360.NET. Jan Schenk Developer Evangelist Web/Live Microsoft Deutschland

360.NET. Jan Schenk Developer Evangelist Web/Live Microsoft Deutschland 360.NET Jan Schenk Developer Evangelist Web/Live Microsoft Deutschland Was ist.net? Eine Strategie Eine Plattform Eine Laufzeitumgebung Eine Software-Sammlung Ein Set von Services Warum so ein Framework?

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr