Arne Behrens. Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab Erfurt, Erfurt, Seite 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arne Behrens. Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab Erfurt, Erfurt, Seite 1"

Transkript

1 Arne Behrens Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab 2016 Titelmasterformat Klicken bearbeiten im Kontext derdurch Entwicklung ICE-Knoten und SPFV Erfurt, Erfurt, Seite 1

2 Inhalt 1 SPNV-Liniennetz Thüringen ab Dezember Baustellen auf dem Weg zum Ziel im Fahrplan Neue Expresslinien Dezember 2015 bis Dezember Integrierte Verkehre aus SPNV und SPFV Erfurt, Seite 2

3 Liniennetz ab Dezember 2015 Hannover Berlin 56 RE Erfurt - Leipzig direkt RE Erfurt - Leipzig mit Umstieg in Naumburg mit Reisezeitverkürzung 30 Minuten stündlich RE Erfurt - Halle mit Umstieg in Naumburg VDE 8.2 Großheringen Halle Leipzig 50 Dresden Altenburg Göttingen Naumburg Zwickau Frankfurt Rhein-Ruhr Eisenach Arnstadt Würzburg/Meiningen Ilmenau 51 Erfurt Bamberg Weimar RB Saalfeld-Rudolstadt-Jena-Naumburg stündlich RE/RB Saalfeld- Bad Blankenburg - Arnstadt - Erfurt Jena Saalfeld Gera SE Saalfeld- Rudolstadt- Kahla- Jena- Leipzig stündlich RE/RB Saalfeld -Gera-Leipzig Hof Glauchau Greiz Weischlitz RE Hof- Gera- Leipzig mit Reisezeitverkürzung 30 Minuten RE Jena Rudolstadt - Saalfeld Bamberg Nürnberg RB Saalfeld Bamberg Nürnberg München Planungsstand ICE/IC-Linien ICE/IC Einzellagen RE-/SE-Linien RB-Linien Erfurt, Seite 3

4 Baustellen und Ersatzkonzepte 2016 Durch Inbetriebnahme der VDE 8.2 Erfurt Halle / Leipzig umfangreiche Fahrplanänderungen Fern- und Nahverkehr Betriebsaufnahme Abellio im E-Netz Saale-Thüringen-Südharz Fahrplan 2016 ist der Fahrplan mit der bislang intensivsten Bauaktivität im Regionalbereich Südost der DB Netz (Aussage DB Netz AG zum Bauinformationsgespräch am in Leipzig) Massive Baumaßnahmen mit umfassenden Auswirkungen: Umbau Knoten Halle: gesamte Fahrplanperiode Sperrung Lichtenfels Bamberg: vsl Sperrung Weimar Jena-Göschwitz: vsl Umfangreiche Konzepte für Saalbahn und MDV wurden zwischen NVS und allen betroffenen Verkehrsunternehmen abgestimmt Verlängerung Franken-Thüringen-Express (FTX) nach Leipzig Umleitung Expressverkehre über Großheringen inklusive Bus-/Expressbus-Ersatzverkehre Erfurt, Seite 4

5 Liniennetz ab Dezember 2017 RE Erfurt Weimar - Jena neu ab Dezember 2016 stündlich RE Erfurt Halle 1x direkt,1x mit Umstieg in Naumburg VDE 8.2 RE Jena Halle neu - für schnellere Verbindung Jena - Berlin Großheringen Halle Hannover 56 Berlin Leipzig 50 Dresden Altenburg Göttingen Naumburg Zwickau Frankfurt Rhein-Ruhr Eisenach Taktverdichtungen RE Erfurt - Ilmenau RE Erfurt - Zella-Mehlis - Schmalkalden Arnstadt Würzburg/Meiningen Ilmenau 51 Erfurt Weimar RB Gera-Weimar weiter nach Erfurt mit Anschluss an ICE Sprinter 15 nach Frankfurt VDE 8.1 Jena Saalfeld Gera RE Saalfeld - Rudolstadt - Jena - Leipzig Hof Glauchau Greiz Weischlitz Bamberg Nürnberg Planungsstand ICE/IC-Linien ICE/IC Einzellagen RE-/SE-Linien München RB-Linien Erfurt, Seite 5

6 Liniennetz ab Dezember 2018 Hannover Berlin 56 VDE 8.2 Halle Leipzig Großheringen 50 Dresden Altenburg Göttingen Naumburg Zwickau Frankfurt Rhein-Ruhr Eisenach 51 Erfurt Weimar Jena Gera Glauchau IC Linie 50 Integrierter Fernverehr Gera - Jena - Weimar - Erfurt Greiz Arnstadt Würzburg/Meiningen Ilmenau VDE 8.1 Saalfeld Weischlitz Hof Bamberg Nürnberg Planungsstand ICE/IC-Linien ICE/IC Einzellagen RE-/SE-Linien München RB-Linien Erfurt, Seite 6

7 Liniennetz ab Dezember 2023 Hannover Berlin 56 VDE 8.2 Halle Leipzig Großheringen 50 Dresden Altenburg Göttingen Naumburg Zwickau Frankfurt Rhein-Ruhr Eisenach 51 Erfurt Weimar Jena Gera Glauchau Chemnitz Greiz Arnstadt Würzburg/Meiningen Ilmenau VDE 8.1 Saalfeld Weischlitz Hof Bamberg Nürnberg München IC Linie 61 Integrierter Fernverehr Karlsruhe - Nürnberg - Saalfeld - Rudolstadt - Jena - Leipzig Planungsstand ICE/IC-Linien ICE/IC Einzellagen RE-/SE-Linien RB-Linien Erfurt, Seite 7

8 Anbindung Ostthüringens an ICE-Systemhalte und sonstige Verbesserungen Anbindung der Region Ostthüringen an die benachbarten ICE-Systemhalte durch nachfolgende elf Expresslinien (jeweils 2-h-Takt): Göttingen Erfurt Weimar Jena Gera Greiz/Glauchau Erfurt Weimar Jena Gera Altenburg Saalfeld - Gera - Leipzig Leipzig - Gera - Hof Reisezeitverkürzung > Hof - Leipzig -30 Minuten Jena Rudolstadt Saalfeld Nürnberg (Erfurt) Arnstadt Saalfeld Erfurt Weimar Apolda Leipzig (ab Dez. 2015) Reisezeitverkürzung > Erfurt - Leipzig -30 Minuten Erfurt Weimar Apolda Naumburg (ab Dez. 2015; ab Dez bis/ab Halle) Erfurt Weimar Jena (ab Dez. 2016) Saalfeld Rudolstadt Jena Leipzig (ab Dez. 2017) Jena Halle (ab Dez. 2017) Halbstündliches Angebot > Erfurt - Apolda Ausgewählte Verbesserungen in anderen Regionen Stündliche Reisekette Halle Sangerhausen Nordhausen Leinefelde Kassel (Abellio) 1x direkt, 1x mit Umstieg in der RE Erfurt - Kassel (DB Regio) in Leinefelde Zweistündliche Direktverbindung Region Sömmerda-Artern nach Halle Halbstündliche Verbindungen zwischen Sömmerda und Erfurt im Berufsverkehr Reisezeitverkürzung > Artern - Halle -35 Minuten Erfurt, Seite 8

9 Verbesserungen auf der Mitte-Deutschland-Verbindung und der Saalbahnregion deutliche Ausweitung des Angebotes auf der Mitte-Deutschland-Verbindung 30-Minuten-Takt zwischen Erfurt und Jena ab Dez Minuten-Takt zwischen Erfurt und Weimar ab Dez integrierte Fernverkehrsleistungen ab Dez deutliche Verbesserungen auf der Saalbahn erstmals neue Direktverbindungen zwischen Saalfeld Jena und Leipzig dadurch auch Direktverbindungen zwischen Rudolstadt, Kahla und weiteren Standorten nach Leipzig neues Expressangebot Jena Halle mit Anschluss nach Berlin bis zu 10 min schneller als aktuelle Direktverbindung mit ICE ab Dez Ausbau des Eisenbahnnetzes (z. B. Zweigleisigkeit, Elektrifizierung MDV) und der Bahnhöfe (z. B. Jena-Göschwitz und Jena West) Verbesserung der Barrierefreiheit (Bahnhöfe und Fahrzeuge) Verknüpfung zwischen Bus und Bahn z.b. mit JES Verkehrsgesellschaft mbh Erfurt, Seite 9

10 Zusammenspiel von Nah- und Fernverkehr in Thüringen FTX-Verlängerung (Nürnberg-) Jena - Leipzig in 2016 Fernverkehr auf der Mitte-Deutschland-Verbindung ab Dezember 2018 drei IC-Zugpaare Gera Jena Weimar Erfurt Nordrhein-Westfalen Tarif- und Fahrplanintegration SPFV mit SPNV Fernverkehr auf der Saalbahn ab Dezember h-Takt IC Leipzig Jena Nürnberg Karlsruhe Quelle: DB AG Erfurt, Seite 10

11 Die neuen Abellio-Fahrzeuge ab Oktober 2015 Quelle: ABRM Erfurt, Seite 11

12 Die neuen Abellio-Fahrzeuge - Lounge Quelle: ABRM Erfurt, Seite 12

13 Die neuen Abellio-Fahrzeuge 1. Klasse Quelle: ABRM Erfurt, Seite 13

14 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Erfurt, Seite 14 14

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. Planungen zum Jahresfahrplan 2016 in Thüringen Halle, 10.02.2015

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. Planungen zum Jahresfahrplan 2016 in Thüringen Halle, 10.02.2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Planungen zum Jahresfahrplan 2016 in Thüringen Halle, 10.02.2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken

Mehr

Der Regionalverkehr in Thüringen

Der Regionalverkehr in Thüringen Arne Behrens Der Regionalverkehr in Thüringen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Inhalt 1 NVS Aufgaben und Zuständigkeiten 2 Ausgangssituation 3 Rahmenbedingungen 4 Fahrplan 2016 5 Zielkonzept

Mehr

Arne Behrens. Regionalverkehr in Thüringen ab 2015/17. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Erfurt,

Arne Behrens. Regionalverkehr in Thüringen ab 2015/17. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Erfurt, Arne Behrens Regionalverkehr in Thüringen ab 2015/17 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Erfurt, 16.04.2014 Inhalt 1 NVS - Aufgaben und Zuständigkeiten 2 Ausgangssituation 3 Rahmenbedingungen 4

Mehr

Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands. Schienenverkehr in Thüringen. 23. April 2013

Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands. Schienenverkehr in Thüringen. 23. April 2013 Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands Schienenverkehr in Thüringen 23. April 2013 Willkommen in der schnellen Mitte Deutschlands! 1. Neue Schienenangebote mit Anschluss an den neuen ICE-Knoten

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode 01.03.2016 Kleine Anfrage des Abgeordneten Malsch (CDU) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft Ankündigungen der Landesregierung zum

Mehr

Zukunft gestalten Fernverkehr erhalten

Zukunft gestalten Fernverkehr erhalten Zukunft der Fernverkehrsanbindung s und Ostthüringens Tischvorlage zur Präsentation am 04.02.2016 Fahrplantechnologische Szenarien zur Fernverkehrsanbindung der Stadt nach Inbetriebnahme der Neubaustrecke

Mehr

Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff

Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff - erwicon - 1 Deutsche Bahn AG Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen Volker Hädrich 08.06 2012 Agenda 2005 2015 2017 ff Ausbau der Eb-Infrastruktur

Mehr

Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland. DB AG Klaus-Dieter Josel

Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland. DB AG Klaus-Dieter Josel Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland DB AG Klaus-Dieter Josel 24.09.2016 Die DB leistet einen wertvollen Beitrag für Bayern Deutschland Bayern Streckennetz 33.193

Mehr

Inbetriebnahme der Neubaustrecke Erfurt - Leipzig/Halle (VDE 8.2) am 13. Dezember 2015

Inbetriebnahme der Neubaustrecke Erfurt - Leipzig/Halle (VDE 8.2) am 13. Dezember 2015 Inbetriebnahme der Neubaustrecke Erfurt - Leipzig/Halle (VDE 8.2) am 13. Dezember 2015 Deutsche Bahn AG Forum Verkehr und Stadtentwicklung Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Eckart Fricke Erfurt, 20. November

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen Arbeitsloseninitiativen in Thüringen Arbeitsloseninitiative Thüringen e.v. Juri-Gagarin-Ring 150 99084 Erfurt Tel: 0361 / 6 44 23 50, FAX: 0361 / 6 44 23 50 ALV Landesverband Thüringen Schwanseestr. 17

Mehr

Landesentwicklung im Licht neuer Verkehrsbeziehungen: Chancen nutzen Zukunft gestalten

Landesentwicklung im Licht neuer Verkehrsbeziehungen: Chancen nutzen Zukunft gestalten Landesentwicklung im Licht neuer Verkehrsbeziehungen: Chancen nutzen Zukunft gestalten Andreas Minschke Abteilungsleiter Strategische Landesentwicklung, Kataster und Vermessungswesen im TMBLV 16.04.2014

Mehr

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl 07.11.2016 Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

Mehr

Thüringen auf dem Weg zum ICE - Knoten

Thüringen auf dem Weg zum ICE - Knoten Thüringen auf dem Weg zum ICE - Knoten Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Deutsche Bahn AG Volker Hädrich Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen Erfurt, 07. Mai 2015 Seit 2011 werden Bau und IBN

Mehr

Thüringen Die schnelle Mitte Deutschlands

Thüringen Die schnelle Mitte Deutschlands Thüringen Die schnelle Mitte Deutschlands - Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Deutsche Bahn AG Torsten Wilson Erfurt l 18.11.2016 Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit

Mehr

in Nordbayern Johannes Schneider Bayerische Eisenbahngesellschaft mbh Bereichsmanager nordöstliches Bayern

in Nordbayern Johannes Schneider Bayerische Eisenbahngesellschaft mbh Bereichsmanager nordöstliches Bayern Perspektiven des Regionalverkehrs in Nordbayern Johannes Schneider Bereichsmanager nordöstliches Bayern Datum: 12.05.2009 Seite: 1 Der 1Bayern-Takt in Nordbayern 2009 Flächendeckender Integraler Taktfahrplan

Mehr

Fahrplan 2016. Region Thüringen. gültig ab 13.12.2015 bis 10.12.2016. (Schutzgebühr: 1,50 ) Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh

Fahrplan 2016. Region Thüringen. gültig ab 13.12.2015 bis 10.12.2016. (Schutzgebühr: 1,50 ) Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh CMYK 100 50 0 0 RGB 30 80 160 CMYK 70 0 100 0 RGB 100 161 46 Region Thüringen gültig ab 13.12.2015 bis 10.12.2016 Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh Fahrplan 2016 (Schutzgebühr: 1,50 ) Vorwort

Mehr

BERICHT. des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr. für das Jahr Bereich Schienenpersonennahverkehr

BERICHT. des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr. für das Jahr Bereich Schienenpersonennahverkehr BERICHT des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr nach Artikel 7 Absatz 1der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 23. Oktober 2007 über öffentliche

Mehr

Inbetriebnahme VDE 8.2

Inbetriebnahme VDE 8.2 Inbetriebnahme VDE 8.2 Angebotsverbesserungen im Fernverkehr DB Fernverkehr Angebotskommunikation P.FMA (K), November 2015 Ein neues Bahnzeitalter: Durch Inbetriebnahme VDE 8 werden deutliche Reisezeitverkürzungen

Mehr

Zukunft gestalten Fernverkehr erhalten

Zukunft gestalten Fernverkehr erhalten Zukunft gestalten Fernverkehr erhalten Zur künftigen Bahnanbindung Jenas Eine Studie im Auftrag der Verkehrsinitiative der Stadt Jena Zukunft gestalten Fernverkehr erhalten Fahrplantechnologische Szenarien

Mehr

Westerland Binz Kiel Rostock Stralsund Norddeich. Bremen Berlin. Cottbus Duisburg Hamm Kassel Erfurt Leipzig Dresden Aachen.

Westerland Binz Kiel Rostock Stralsund Norddeich. Bremen Berlin. Cottbus Duisburg Hamm Kassel Erfurt Leipzig Dresden Aachen. Westerland Binz Kiel Rostock Stralsund Norddeich Hamburg Schwerin Bremen Berlin Münster Hannover Magdeburg Cottbus Duisburg Hamm Kassel Erfurt Leipzig Dresden Aachen Jena Köln Chemnitz Ffm Bam- Hof Trier

Mehr

BERICHT. des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft

BERICHT. des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft BERICHT des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft nach Artikel 7 Absatz 1der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 23. Oktober 2007 über öffentliche

Mehr

Gültig vom 2. April bis 3. September Bauarbeiten. Weimar Jena. Bauarbeiten. Ersatzverkehr. Informationen. Regio Südost

Gültig vom 2. April bis 3. September Bauarbeiten. Weimar Jena. Bauarbeiten. Ersatzverkehr. Informationen. Regio Südost Gültig vom 2. April is 3. Septemer 2016 Bauareiten Weimar Jena Bauareiten Ersatzverkehr Informationen Regio Südost Totalsperrung Weimar Jena-Göschwitz Umleitung und Zugausfälle vom 2. April is 3. Septemer

Mehr

Der ICE Knoten Erfurt Tor für neue Verkehrs und Tourismuskonzepte in Thüringen

Der ICE Knoten Erfurt Tor für neue Verkehrs und Tourismuskonzepte in Thüringen Der ICE Knoten Erfurt Tor für neue Verkehrs und Tourismuskonzepte in Thüringen Lutz Irmer, Abteilungsleiter Verkehr im Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr 14.10.2013 Seite 1 Die

Mehr

BERICHT. des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr. für das Jahr Bereich Schienenpersonennahverkehr

BERICHT. des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr. für das Jahr Bereich Schienenpersonennahverkehr BERICHT des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr nach Artikel 7 Absatz 1der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 23. Oktober 2007 über öffentliche

Mehr

Verkehrsclub Deutschland e.v.

Verkehrsclub Deutschland e.v. Verkehrsclub Deutschland e.v. Diplom Verkehrsbetriebswirt (FH) Gerd Weibelzahl LV Bayern Werrabahnkonferenz Veranstaltung Landtagsfraktionen Bündnis 90 / Die Grünen Bayern und Thüringen 18.03.2012 Einbindung

Mehr

Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015

Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 (Stand 25.02.2015) 1. Fahrkarten, Fahrpreis und Verkauf Das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 wird ab dem 14. Juni 2015 in den Verkaufseinrichtungen

Mehr

Fahrplantechnische Betrachtungen zur Elektrifizierung der Strecke Leipzig Chemnitz

Fahrplantechnische Betrachtungen zur Elektrifizierung der Strecke Leipzig Chemnitz Institut für Regional- und Fernverkehrsplanung Leipzig Dresden Fahrplantechnische Betrachtungen zur Elektrifizierung der Strecke Leipzig Chemnitz FBS-Anwendertreffen Dirk Bräuer irfp Leipzig dirk.braeuer@irfp.de

Mehr

Anerkannte Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen. Stand: 19. Juli 2012

Anerkannte Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen. Stand: 19. Juli 2012 Anerkannte Lebensberatungsstellen Stand: 19. Juli 2012 Erziehungs- und Familienberatung des Landratsamtes Altenburg Dostojewskistraße 14 04600 Altenburg Tel. 0 34 47 / 31 50 25 Fax: 0 34 47/31 50 47 E-Mail:

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe Bahnprojekt Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe mit den Bahnstrecken KBS 771: KBS 710.3: Anlage zur Tischvorlage Nr. 46/2011 an den VA am 26.10.2011 Mannheim Heidelberg Bruchsal - Mühlacker Vaihingen

Mehr

Mehr Bahn für Metropolen und Regionen Die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs

Mehr Bahn für Metropolen und Regionen Die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs Mehr Bahn für Metropolen und Regionen Die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs DB Fernverkehr AG Angebotsmanagement Dr. Philipp Nagl Berlin, 11. Juni 2015 Der neue DB Fernverkehr:

Mehr

Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 4. Sitzung TOP 5: Vortrag zu den Einflüssen des (integralen) Taktfahrplans auf die Netzplanung

Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 4. Sitzung TOP 5: Vortrag zu den Einflüssen des (integralen) Taktfahrplans auf die Netzplanung Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 4. Sitzung TOP 5: Vortrag zu den Einflüssen des (integralen) Taktfahrplans auf die Netzplanung DB Netz AG Tobias Tralls I.NM-MI-E 15.09.2015 Inhalt 1. 2. 3. 4. Theorie

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g P r e s s e m i t t e i l u n g Nr.: 15/26 Magdeburg, 07.12.2015 Fahrplan 2016: Region Halle, Saale-Unstrut Neue Regionalexpresslinien im Netz Saale-Thüringen-Südharz Neuerungen im Bahn-Bus-Landesnetz

Mehr

Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen

Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen Pressegespräch Dresden, 14.04.2015 Mittel der DB Netz AG werden vor allem in Oberbau, Stellwerke und Brücken

Mehr

Insgesamt investieren Bund und Deutsche Bahn rund 77 Millionen Euro in die Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Strecke zwischen Weimar und Gera.

Insgesamt investieren Bund und Deutsche Bahn rund 77 Millionen Euro in die Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Strecke zwischen Weimar und Gera. Liegt uns sehr am Herzen: das zweite Gleis im Streckenabschnitt Weimar Jena-Göschwitz Mitte-Deutschland-Verbindung Streckenausbau Weimar Jena-Göschwitz Bauprogramm 2015/2016 In den Jahren 2015 und 2016

Mehr

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Status Quo und Ausblick

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Status Quo und Ausblick Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Status Quo und Ausblick Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Konzernbevollmächtigter für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Erfurt 03.06.2016 Deutsche Bahn

Mehr

Nächster Halt Weimar! Stand und Perspektiven

Nächster Halt Weimar! Stand und Perspektiven Nächster Halt Weimar! Stand und Perspektiven Präsentation vor den Hochschulen in Weimar 25.01.2011 Referent: Stadt Weimar, Till Hafner Gliederung Kurzvorstellung und Ziel der Stadt Weimar Zeitschiene Vorhaben

Mehr

Vorbereitung der PVG auf den ÖPNV der Zukunft

Vorbereitung der PVG auf den ÖPNV der Zukunft Vorbereitung der PVG auf den ÖPNV der Zukunft Die PVG in Zahlen und Fakten: * 300 Mitarbeiter, davon: - über 200 Fahrer * 4 Standorte (Bad Bibra, Naumburg, Weißenfels (Firmensitz) und Zeitz * rund 170

Mehr

ICE Stuttgart Berlin über die Murrbahn Pressekonferenz 7. Oktober 2013

ICE Stuttgart Berlin über die Murrbahn Pressekonferenz 7. Oktober 2013 Pressekonferenz 7. Oktober 2013 Matthias Lieb Diplom-Wirtschaftsmathematiker Vorsitzender VCD Landesverband Baden-Württemberg e.v. ICE Stuttgart-Berlin über die Agenda Wieso ICE-Konzept? - Rahmenbedingungen

Mehr

Übersicht über Träger und anerkannte Beratungsstellen in der Erziehungs-, Ehe-, Familie- und Lebensberatungsstelle

Übersicht über Träger und anerkannte Beratungsstellen in der Erziehungs-, Ehe-, Familie- und Lebensberatungsstelle Übersicht über und n in der Erziehungs-, Ehe-, AWO KV Saalfeld-Rudolstadt e.v. Rainweg 91, 07318 Saalfeld AWO Sonneberg/Neuhaus GmbH Otto-Engbert-Str. 2, 98724 Neuhaus EEFL des AWO KV Saalfeld-Rudolstadt,

Mehr

Neuer Bundesverkehrswegeplan 2015 Projektanmeldung zum Aus- und Neubau von Schienenstrecken (Internet)

Neuer Bundesverkehrswegeplan 2015 Projektanmeldung zum Aus- und Neubau von Schienenstrecken (Internet) Neuer 2015 Karlsruhe - Stuttgart - Nürnberg - Leipzig/Dresden Ausbau Abschnitt Chemnitz Hauptbahnhof bis Chemnitz Kappel zweigleisig, elektrifiziert, Geschwindigkeit bis 160 km/h, Aus-/Umbau von Bahnhof

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Aktuelle verkehrspolitische Entwicklungen im ÖPNV. Hans-Jürgen Hummel Referatsleiter Schienenverkehr ÖPNV

Aktuelle verkehrspolitische Entwicklungen im ÖPNV. Hans-Jürgen Hummel Referatsleiter Schienenverkehr ÖPNV Aktuelle verkehrspolitische Entwicklungen im ÖPNV Hans-Jürgen Hummel Referatsleiter Schienenverkehr ÖPNV Jahresgruppenversammlung der Landesgruppe Sachsen/Thüringen im VDV 12. November 2013 1. gesetzliche

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012

Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012 Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012 Dipl.-Ing. Dirk Seidemann stv. Verbandsdirketor Gliederung Ausgangslage und Rahmenbedingungen

Mehr

Citytunnel Leipzig von der Vision zur Wirklichkeit

Citytunnel Leipzig von der Vision zur Wirklichkeit Citytunnel Leipzig von der Vision zur Wirklichkeit 20. Mitteldeutsche Immobilientage am 13. Oktober 2013 in Leipzig Artur Stempel Konzernbevollmächtigter der DB AG für den Freistaat Sachsen City-Tunnel

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle Darlehen an Privatkunden sowie Kredite an unsere kleinen und mittelständischen Geschäftskunden. Monat Verwendung

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Veränderungen bei der Bahn und Auswirkungen auf den Ort Bahnfahren in Oberkotzau: Gestern heute morgen!!!

Veränderungen bei der Bahn und Auswirkungen auf den Ort Bahnfahren in Oberkotzau: Gestern heute morgen!!! Auswirkungen auf den Ort Bahnfahren in Oberkotzau: Gestern heute morgen!!! Auswirkungen auf Oberkotzau Folie 1 Der Fahrgastverband PRO BAHN Verbraucherverband der Fahrgäste von Bahnen und Bussen Verhandelt

Mehr

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Matthias Gather Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Berichte des Instituts Verkehr und Raum Band 1 (2007) Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Mehr

An- und Abreise zum Deutschen CSR-Forum 2017 in Ludwigsburg. Anreise

An- und Abreise zum Deutschen CSR-Forum 2017 in Ludwigsburg. Anreise An- und Abreise zum Deutschen CSR-Forum 2017 in Ludwigsburg Anreise Flugpläne Flugplan gültig bis 31.3.2017, danach ggf. veränderte Flugzeiten; Anschluss S-Bahn vom Flughafen Stuttgart nach Ludwigsburg:

Mehr

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 DB Netz AG Regionalbereich Süd 1 Baubetriebsplanung / Baufahrplan München, 13.07.2016 Bauschwerpunkte Netz

Mehr

Integrations fachdienst

Integrations fachdienst Thüringer Landesverwaltungsamt Abteilung VI Integrationsamt Das Integrationsamt informiert: 5 Integrations fachdienst Hörbehinderte Menschen Integrations fachdienst Arbeitnehmer Integrationsberatung und

Mehr

Der umkämpfte Fernverkehrsmarkt

Der umkämpfte Fernverkehrsmarkt Der umkämpfte Fernverkehrsmarkt Aktuelle Trends und Entwicklungen Dipl. Volkswirtin Cornelia Bange Workshop Wachstumschancen des Verkehrsträgers Schiene, BMVI, 22.04.2015 Institut für Volkswirtschaftslehre,

Mehr

DB Fernverkehr 2016. Information im Bundestag

DB Fernverkehr 2016. Information im Bundestag DB Fernverkehr 2016 Information im Bundestag Birgit Bohle, Vorsitzende des Vorstands Dr. Philipp Nagl, Leiter Angebotsmanagement Berlin, 2. Oktober 2015 Der neue Fernverkehr: Wie sieht er aus? 2 Kundenerwartungen

Mehr

Integrations fachdienst

Integrations fachdienst Thüringer Landesverwaltungsamt Abteilung VI Integrationsamt Das Integrationsamt informiert: 4 Integrations fachdienst Gemeinsam Wege finden Integrations fachdienst Arbeitnehmer Integrationsberatung und

Mehr

Achte Fachschlichtung Integraler Taktknoten Stuttgart K21

Achte Fachschlichtung Integraler Taktknoten Stuttgart K21 Achte Fachschlichtung Integraler Taktknoten Stuttgart K21 Deutsche Bahn AG Dr.-Ing. Volker Kefer Vorstand Ressort Technik & Ressort Infrastruktur Stuttgart, 27. November 2010 Eine gute Fahrplanung basiert

Mehr

Der integrale Taktfahrplan aus Sicht der Kunden oder

Der integrale Taktfahrplan aus Sicht der Kunden oder oder Wie erlebt der Kunde / die Kundin eine taktvolle oder eine taktlose Bahn Karl-Peter Naumann Fahrgastverband Pro Bahn Es gab heute Zahlen, Daten, Fakten Pläne, Ideen, Visionen Für wen machen wir uns

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g P r e s s e m i t t e i l u n g Nr.: 15/25 Magdeburg, 07.12.2015 Fahrplan 2016: Region Anhalt, Dessau, Wittenberg S-Bahn fährt künftig von Dessau nach Leipzig Neuerungen im Bahn-Bus-Landesnetz Der Fahrplanwechsel

Mehr

Der Deutschland-Takt. Fachforum "Zukunft des Bahn-Fernverkehrs" 13. September 2008, Düsseldorf. Arnd Schäfer, Geschäftsführer BAG-SPNV

Der Deutschland-Takt. Fachforum Zukunft des Bahn-Fernverkehrs 13. September 2008, Düsseldorf. Arnd Schäfer, Geschäftsführer BAG-SPNV 13.09.2008 Der Deutschland-Takt Fachforum "Zukunft des Bahn-Fernverkehrs" 13. September 2008, Düsseldorf Arnd Schäfer, Geschäftsführer BAG-SPNV Der Deutschland-Takt Gliederung 1. Der Eisenbahn-Fernverkehr

Mehr

Der City-Tunnel Leipzig Erste Bilanz des neuen Bahn- und Busnetzes

Der City-Tunnel Leipzig Erste Bilanz des neuen Bahn- und Busnetzes Der City-Tunnel Leipzig Erste Bilanz des neuen Bahn- und Busnetzes Dritte ÖPNV-Fachtagung am 26.06.2014 in Dresden Dipl.-Pol. Oliver Mietzsch Geschäftsführer Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig

Mehr

Strecke Magdeburg Halberstadt Metamorphose einer Ausbauplanung

Strecke Magdeburg Halberstadt Metamorphose einer Ausbauplanung Strecke Magdeburg Metamorphose einer Ausbauplanung Peter Panitz Abteilungsleiter Verkehrsplanung und Qualitätsmanagement bei der NASA GmbH ÖPNV-Plan Überblick Strecke Magdeburg - Funktion Strecke Magdeburg

Mehr

Nachfrageentwicklung im Gebiet Brandenburg positiv

Nachfrageentwicklung im Gebiet Brandenburg positiv Nachfrageentwicklung im Gebiet Brandenburg positiv Nachfrageentwicklung im Gebiet Berlin/Brandenburg: +6% p.a. gegenüber Vorjahr 2014 auf rund 57,5 Mio. beförderte Personen Trotz Stadtbahnsperrung und

Mehr

Nahverkehr in der Region Uckermark-Barnim. Regionalkonferenz Eberswalde 06. Mai 2014

Nahverkehr in der Region Uckermark-Barnim. Regionalkonferenz Eberswalde 06. Mai 2014 Nahverkehr in der Region Uckermark-Barnim Regionalkonferenz Eberswalde 06. Mai 2014 Carsten Dörnbrack Abteilungsleiter Planung VBB GmbH 1 Neue Fahrzeuge Neuvergabe Netz Nord-Süd (RE3 und RE5) Vertrag ab

Mehr

Fahrplantechnologisches Szenario zur Fernverkehrsanbindung der Stadt Jena nach Inbetriebnahme der Neubaustrecke Leipzig Erfurt Nürnberg

Fahrplantechnologisches Szenario zur Fernverkehrsanbindung der Stadt Jena nach Inbetriebnahme der Neubaustrecke Leipzig Erfurt Nürnberg Endbericht Fahrplantechnologisches Szenario zur Fernverkehrsanbindung der Stadt Jena nach Inbetriebnahme der Neubaustrecke Leipzig Erfurt Nürnberg Eine Studie im Auftrage der Fernverkehrsinitiative der

Mehr

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145 Name 0180x-Rufnr. Ersatznr. ARGE Arbeitsagentur Jobcenter Stuttgart-Sillenbuch 01801-00262262720 0711-65810672 * ARGE Aue-Schwarzenberg 01801-00268150387 03771-501387 * ARGE Bayreuth Stadt 01801-00258750000

Mehr

Herausforderungen und Chancen für die Sozialplanung in Thüringen. Sozialstrukturatlas Thüringen

Herausforderungen und Chancen für die Sozialplanung in Thüringen. Sozialstrukturatlas Thüringen Herausforderungen und Chancen für die Sozialplanung in Thüringen Sozialstrukturatlas Thüringen Basisinformationen über die Lebenslagen der Bevölkerung in Thüringen Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Uta

Mehr

Antwort. Deutscher Bundestag Drucksache 17/13431. der Bundesregierung

Antwort. Deutscher Bundestag Drucksache 17/13431. der Bundesregierung Deutscher Bundestag Drucksache 17/13431 17. Wahlperiode 10. 05. 2013 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Michael Groß, Sören Bartol, Uwe Beckmeyer, weiterer Abgeordneter

Mehr

Fahrgastsprechtag Regionalzugverkehr. DB Regio AG Renado Kropp Regionalleiter Marketing Berlin-Lichtenberg,

Fahrgastsprechtag Regionalzugverkehr. DB Regio AG Renado Kropp Regionalleiter Marketing Berlin-Lichtenberg, Fahrgastsprechtag Regionalzugverkehr DB Regio AG Renado Kropp Regionalleiter Marketing Berlin-Lichtenberg, 01.10.2014 Schwerpunkte im Fahrplanjahr 2014 I 20 Jahre RE 1 Landesausstellung in Doberlug-Kirchhain

Mehr

An- und Abreise zum Deutschen CSR-Forum 2016 in Ludwigsburg

An- und Abreise zum Deutschen CSR-Forum 2016 in Ludwigsburg An- und Abreise zum Deutschen CSR-Forum 2016 in Ludwigsburg Anreise Flugpläne Flugplan gültig bis 31.3.2016, danach ggf. veränderte Flugzeiten; Anschluss S-Bahn vom Flughafen Stuttgart nach Ludwigsburg:

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/8028 11.07.2014 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten König (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Innenministeriums Elektronische Erreichbarkeit

Mehr

565 Erfurt - Weimar - Jena West - Jena-Göschwitz - Gera HOLZLANDBAHN 565

565 Erfurt - Weimar - Jena West - Jena-Göschwitz - Gera HOLZLANDBAHN 565 565 Erfurt - Weimar - Jena West - Jena-Göschwitz - Gera HOLZLANDBAHN 565 VMT-Tarif Erfurt Hbf - Gera 80915 80919 80875 3977 3971 80877 3653 80879 3901 80881 3655 92055 80883 93021 3903 80885 3657 92057

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 204/2015 Erfurt, 4. September 2015 Thüringen verliert 2014 etwas mehr als 4 Tausend Einwohner Erneut geringster Einwohnerschwund seit dem Jahr 1990, vor

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

FAHRGASTSPRECHTAG REGIONALVERKEHR

FAHRGASTSPRECHTAG REGIONALVERKEHR FAHRGASTSPRECHTAG REGIONALVERKEHR Fahrplan 2016 Berlin, 29. September 2015 Thomas Dill Bereichsleiter Center für Nahverkehrs- und Qualitätsmanagement Betriebsaufnahmen Fahrplan 2016 Netz Ostbrandenburg

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015

Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015 Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015 Sperrungen wegen Bauarbeiten Welche Linien von DB Regio sind betroffen? Welche Alternativangebote

Mehr

berlinlinienbus.de nimmt Fahrt auf Ab 15. Oktober 2015 in den Norden, Süden, Osten und Westen der Republik

berlinlinienbus.de nimmt Fahrt auf Ab 15. Oktober 2015 in den Norden, Süden, Osten und Westen der Republik Presseinformation 17. September 2015 berlinlinienbus.de nimmt Fahrt auf Ab 15. Oktober 2015 in den Norden, Süden, Osten und Westen der Republik Elf neue Linien starten am 15. Oktober 2015 Mehr als 15 Städte

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr Fernverkehr Herausgeber Kommunikation Infrastruktur der Deutschen Bahn AG Stand 26.09.2016 Neu: Jetzt auch als App! Hier klicken und mehr erfahren http://bauarbeiten.bahn.de/apps Die Service-Nummer der

Mehr

Pressegespräch zum Auftakt der Wander- und Ausflugssaison. DB Regio AG Dresden

Pressegespräch zum Auftakt der Wander- und Ausflugssaison. DB Regio AG Dresden Pressegespräch zum Auftakt der Wder- und Ausflugssaison DB Regio AG Dresden 21.03.2016 Deutsche Bahn AG/Paul Heinrich Peschke Näher als gedacht: neuer S-Bahnhof Bischofsplatz Seit Sonntag, 18 Uhr am Netz

Mehr

Anbindung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) im öffentlichen Nahverkehr 23.10.2012. Jürgen Roß Bereichsleiter Planung und Fahrgastinformation

Anbindung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) im öffentlichen Nahverkehr 23.10.2012. Jürgen Roß Bereichsleiter Planung und Fahrgastinformation Anbindung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) im öffentlichen Nahverkehr 23.10.2012 Jürgen Roß Bereichsleiter Planung und Fahrgastinformation 1 Grafik: gmp Architekten, JSK International, Visualisierung:

Mehr

Schienenverkehrskonzept für den Verflechtungsraum der Metropolregionen Nürnberg, Mitteldeutschland und Praha (Prag)

Schienenverkehrskonzept für den Verflechtungsraum der Metropolregionen Nürnberg, Mitteldeutschland und Praha (Prag) Schienenverkehrskonzept für den Verflechtungsraum der Metropolregionen Nürnberg, Mitteldeutschland und Praha (Prag) 05 55 Dresden Nürnberg 53 07 mit Schwerpunkt Sachsen-Franken-Magistrale Nürnberg Dresden/Leipzig

Mehr

Künftige Angebote intermodaler Mobilität

Künftige Angebote intermodaler Mobilität Künftige Angebote intermodaler Mobilität Erarbeitung einer konzeptionellen Studie über ein nutzerorientiertes Angebot von individuellen Mobilitätslösungen zur Realisierung einer insbesondere intermodalen

Mehr

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn)

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Über 70 % nutzen für die An- und Abreise öffentliche Verkehrsmittel

Mehr

Pressemappe Immobilienmarktbericht 2016 Thüringen

Pressemappe Immobilienmarktbericht 2016 Thüringen Pressemappe Immobilienmarktbericht 2016 Thüringen Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte des Freistaats Thüringen NORDHAUSEN 120 100 80 60 40 20 74 84 73 101 116 98 114 124

Mehr

Immobilienmarkt Thüringen Chancen und Herausforderungen

Immobilienmarkt Thüringen Chancen und Herausforderungen Immobilienmarkt Thüringen Chancen und Herausforderungen Minister Christian Carius MdL Immobilienseminar Erfurt, 16. März 2013, ComCenter Brühl Immobilienmarkt in Thüringen anziehende Immobilienpreise in

Mehr

Faktenblatt. Inbetriebnahme des Abschnitts VDE 8.2 Erfurt Leipzig/ Halle bietet Bahnkunden kürzere Reisezeiten und neue Verbindungen

Faktenblatt. Inbetriebnahme des Abschnitts VDE 8.2 Erfurt Leipzig/ Halle bietet Bahnkunden kürzere Reisezeiten und neue Verbindungen Inbetriebnahme des Abschnitts VDE 8.2 Erfurt Leipzig/ Halle bietet Bahnkunden kürzere Reisezeiten und neue Verbindungen (Berlin, November 2015) Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember wird die Neubaustrecke

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 30.11.2015) Hier veröffentlichen wir alle Darlehen an Privatkunden sowie Kredite an unsere kleinen und mittelständischen Geschäftskunden. Monat Verwendung

Mehr

840 Lichtenfels - Kronach - Saalfeld - Jena - Leipzig Franken - Thüringen - Express 840

840 Lichtenfels - Kronach - Saalfeld - Jena - Leipzig Franken - Thüringen - Express 840 Kursbuch der Deutschen Bahn 2016 www.bahn.de/kursbuch 840 Lichtenfels - Kronach - Saalfeld - Jena - Leipzig Frken - Thüringen - Express 840 Gültig vom 12. Juar 2016 bis 3. September 2016 Lichtenfels -

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/63 18.12.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Rothe-Beinlich (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales Die

Mehr

Potentiale für die Wirtschaft in Thüringen durch den ICE Knoten

Potentiale für die Wirtschaft in Thüringen durch den ICE Knoten Potentiale für die Wirtschaft in Thüringen durch den ICE Knoten Jakob von Weizsäcker, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik und Tourismus, TMWAT Referent 20.11.2013 2 von xx Seiten Agenda 1. Ausgangssituation

Mehr

HGV in Deutschland Gibt es die optimale Geschwindigkeit?

HGV in Deutschland Gibt es die optimale Geschwindigkeit? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen HGV in Deutschland Gibt es die optimale Geschwindigkeit? Prof. Dr.-Ing. Thomas Siefer, 9. Dezember 2014 Platzhalter für Bild, Bild auf

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Reisezeitenkarte Zell am See

Reisezeitenkarte Zell am See 9:40 ÖBB Intercitybus 7:50 9:30 7:25 6:25 Nürnberg 4:20 Strasbourg 6:45 Basel 5:40 6:45 Bern 8:30 Reisezeitenkarte Zell am See 5:45 Stuttgart München 2:40 6:20 7:20 2:55 1:35 5:30 1:50 Zell am See 3:55

Mehr

Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt

Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt Bernd Arm Abteilungsleiter Angebot und Infrastruktur 8. Mai 2014 1 Themen Überblick Integraler Taktfahrplan (ITF) Änderung Fernverkehrsangebot

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Netzwerk gegen häusliche Gewalt in Thüringen

Netzwerk gegen häusliche Gewalt in Thüringen Netzwerk gegen häusliche Gewalt in Thüringen 1. Netzwerk gegen häusliche Gewalt im Altenburger Land Stadtverwaltung Altenburg Frau Dr. Ines Quart Markt 1 04600 Altenburg Tel: 03447-594530 Fax: 03447-594539

Mehr

Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV

Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV 1. SV Roter Stern Altenburg e.v./sekt. Schwimmen Bert Markiewicz Handy: 0176/24672967 Kanalstr.18 04600 Altenburg 2. SV Lok Altenburg e.v. / Abt. Schwimmen Harriet

Mehr

Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 www.ptv.de Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Heike Schäuble, Petra Strauß, Friedrichshafen 4. Juli 2011 Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Inhalt > Was ist BODAN-RAIL 2020? > Ergebnisse der Statusanalyse > Grenzüberschreitende

Mehr