Notruf 122. Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: /

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Notruf 122. Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: /"

Transkript

1 Notruf 122 Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: / Web: DEZEMBER 2015 WERDE TEIL EINER 130 JÄHRIGEN GESCHICHTE! RETTEN-LÖSCHEN BERGEN- SCHÜTZEN DEINE FREIWILLIGE FEUERWEHR

2 Geschätzte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger! Im heurigen Jahr hat sich bei der Feuerwehr Sulz viel ereignet. Am 9. Jänner wählten die KameradInnen der Feuerwehr Sulz ein neues Kommando. Notwendig war dies, weil unser bisheriger Kommandant OBI Johann Embacher aus privaten Gründen seine Funktion zur Verfügung gestellt hatte. Johann ist seit 1974 Mitglied der Feuerwehr Sulz. 29 dieser Jahre war er im Kommando tätig, anfänglich als Feuerwehrkommandant- Stellvertreter, bis er 1999 von den KameradInnen zum Feuerwehrkommandanten gewählt wurde. In seiner Ära konnte er viel für unsere Feuerwehr erreichen. Zum einen wurden mehr als Einsätze bewältigt, zum anderen konnten sowohl der Fuhrpark als auch die Ausrüstung erneuert werden, z. B. wurden ein Löschfahrzeug und ein Versorgungsfahrzeug angekauft und alle KameradInnen mit neuen, dem Sicherheitsstandard entsprechenden Uniformen ausgestattet. Darum war es mir eine Freude, in meiner ersten Amtshandlung als neu gewählter Kommandant der Feuerwehr Sulz Herrn Johann Embacher zum Ehrenoberbrandinspektor zu ernennen. Als Zeichen der Wertschätzung wurde ihm von der Mitgliederversammlung der Titel eines Ehrenkommandanten zuerkannt und ich durfte ihm von den KameradInnen ein Geschenk überreichen. 16 Jahre unseren Feuerwehrdienst zu leisten. Doch kommen wir zurück zum 9. Jänner Zum neuen Feuerwehrkommandanten wurde ich, OBI Markus Friedl, gewählt. Ich möchte mich hier nochmals bei allen KameradInnen für das enorme Vertrauen bedanken. Zu meinem Stellvertreter wurde BI Michael Pieler gewählt als Verwalter hat die Mitgliederversammlung Roman Stelzer eingesetzt. Nur gemeinsam können wir die an uns gerichteten Erwartungen bestens erfüllen und unserer Bevölkerung in der Not zur Seite stehen. Mit Freude und größter Motivation sind wir an die neuen Aufgaben herangegangen. Die erste große Herausforderung war die Finanzierung für ein neues Mannschaftstransportfahrzeug, das notwendig wurde, da das alte nach 19 Jahren aufgrund der zu erwartenden hohen Reparaturkosten außer Betrieb genommen werden musste. Nach gründlichen Recherchen fiel unsere Wahl auf einen Renault Traffic. Lieber Hans, im Namen aller KameradInnen bedanke ich mich für deine Tätigkeit als Kommandant. Es war uns eine Ehre, unter deiner Führung 2 Die Anschaffungskosten von ca Euro

3 lassen sich nur durch eine Förderung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes und mit dem finanziellen Beitrag unserer Gemeinde tragen. Der größte Teil ist von der Feuerwehr selbst aufzubringen, was wiederum dank der großzügigen Unterstützung von allen unseren GemeindebürgerInnen möglich ist. Allein durch ihre Spenden bei unserer jährlichen Haussammlung im Dezember und durch den Besuch unseres Feuerwehrfestes können wir diese Herausforderung meistern. Seit letztem Monat haben wir eine neue Aufgabe, der wir uns stellen müssen. Sie betrifft wieder eines unserer Fahrzeuge: Bei unserem Rüstlöschfahrzeug wurde im Zuge eines Services ein grober Mangel festgestellt, der nur mit erheblichem finanziellem Aufwand behoben werden kann. Obwohl sich die Reparatur des 21 Jahre alten LKWs langfristig nicht rentiert, muss sie durchgeführt werden, da derzeit der Ankauf eines neuen Rüstlöschfahrzeuges mit Kosten über Euro nicht möglich ist. Für 2019 hat uns der NÖ Landesfeuerwehrverband eine Förderung in Aussicht gestellt, allerdings wird eine vollständige Finanzierung nur mit Unterstützung der Gemeinde und den Spenden der GemeindebürgerInnen möglich sein. Die Freiwillige Feuerwehr versteht sich als Institution, die Tradition und Kameradschaft pflegt. In unseren Reihen befinden sich Kameradinnen und Kameraden im Alter von 10 bis zu stolzen 91 Jahren! Manche unserer älteren KameradInnen sind schon seit über 60 Jahren Mitglied der Feuerwehr Sulz und noch immer mit Elan und Freude im Sinne der Kameradschaft tätig. Vielleicht hatten auch Sie schon immer Interesse, mehr über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr zu erfahren, und haben sich nicht getraut vorbeizukommen. Begeisterte Mädchen und Burschen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren informieren wir gerne über die Tätigkeiten unserer Feuerwehrjugend. Ich lade aber auch gerne spätberufene Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger bis 65 Jahre zu uns ins Feuerwehrhaus ein, damit sie sich über unsere Aktivitäten informieren. Sie können Geräte ausprobieren, mit den Feuerwehrfahrzeugen mitfahren oder an einer Übung teilnehmen. Scheuen Sie sich nicht und melden Sie sich zu unserer nächsten Schnupperübung unter 3 oder unter der Nummer 0664 / an. Herzlichst bedanken möchte ich mich zum Abschluss bei allen meinen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für die vielen Stunden ihrer Freizeit, die sie für Verwaltungs- und Wartungsarbeiten sowie bei Einsatz-, Übungs- und Kameradschaftstätigkeiten aufgebracht haben. Natürlich gilt mein besonderer Dank auch ihren Familien für ihr Verständnis und ihre großartige Mithilfe bei unseren Veranstaltungen. Ebenso möchte ich mich beim Bürgermeister samt seinem Team, bei den Mitarbeitern des Bauhofes, den Gewerbetreibenden sowie bei allen Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern für ihre immerwährende Unterstützung bedanken. Ohne die Hilfe der Bevölkerung und die wertvollen Dienste unserer Feuerwehrmitglieder wäre das System Feuerwehr in unserer Gemeinde undenkbar und vor allem nicht finanzierbar. In diesem Sinne möchte ich Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten und unfallfreien Rutsch ins Jahr 2016 wünschen. Mit kameradschaftlichen Grüßen, Ihr OBI Markus Friedl Kommandant der Feuerwehr Sulz Tätigkeitsstatistik Ereignisse, 1992 Mitglieder, 5692 Stunden Impressum, Herausgeber: Freiwillige Feuerwehr Sulz im Wienerwald, Schöffelstraße 212, 2392 Sulz im Wienerwald Tel: 02238/85 55, Fax:02238/ Web: Für den Inhalt verantwortlich: OBI Markus Friedl. Layout: OLM Matthias Vockathaler; Fotos: FF Sulz Druck: druck.at

4 Hast du schon einmal daran gedacht Ehrenamtlich deinen Mitmenschen zu helfen? Du hast das 15. Lebensjahr vollendet und bist nicht älter als 65 Jahre? Dann komm doch zu uns!!! Zu unseren Aufgaben gehören zum Beispiel: Rettung von Mensch und Tier Löschen von Bränden Technische Hilfe bei Unfällen Hilfe bei Unwetter Hilfe bei Unfällen mit Gefahrenstoffen Beratung der Bevölkerung bei Brandschutzfragen Bei uns ist jeden Dienstag von bis ca Uhr Feuerwehrtag. Hier treffen sich die Kameraden, um Wartungsarbeiten an den Geräten der Feuerwehr durchzuführen und um die Kameradschaft zu pflegen. Mitgliederwerbung Freiwillige Feuerwehr Sulz Schöffelstraße Sulz im Wienerwald Tel.: 0664/ Einmal im Monat findet eine Übung statt, wo verschiedene Einsatzszenarien beübt werden, damit wir im Ernstfall immer gerüstet sind. Feuerwehr ist mehr als eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Wenn Hilfe gebraucht wird, sind wir 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr für unsere Mitmenschen da. Haben wir Dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Deine Anmeldung. Auf jeden Fall gilt: reinschnuppern kostet nichts, macht sicher Spaß und ist außerdem völlig unverbindlich, melde Dich zu unserer nächsten Schnupperübung an. 4 Richtiges Selbstschutzverhalten in Gefahrensituationen Alarmieren Sie die Einsatzund Rettungskräfte bei jedem Notruf folgendes mitteilen: Notrufe Feuerwehr Polizei Rettung Wo wird Hilfe benötigt? Was ist passiert? Wie viele Verletzte gibt es? Wer ruft an?

5 Auszug aus den Tätigkeiten 2015 Fahrzeugbergung Atemschutzübung Jahresmitgliederversammlung Sturmschaden Baum auf Straße Gruberau L2110 Monatsübung Motorkettensäge Fahrzeugbergung nach starkem Schneefall Hochrotherdstrasse 60. Geburtstag Alt-Kommandanten EOBI Johann Embacher 5

6 Maibaumaufstellen Sturmschaden Fahrzeugbergung Ölspur Buchelbach Feuerwehrfest Brandeinsatz 85. Geburtstag HLM Johann Fahrecker Tierrettung Berichte und Fotos von Einsätzen, Übungen, Veranstaltungen,... unter: Besuchen sie uns auch auf Facebook Freiwillige Feuerwehr Sulz im Wienerwald 6

7 Feuerwehrjugend Sulz Die Jugend ist unsere Zukunft! Deshalb wird bei der Freiwilligen Feuerwehr Sulz die Jugendarbeit auch intensiv gefördert! Zur Zeit zählt die Feuerwehrjugend 10 Jugendliche. In den letzten Jahren konnten immer wieder junge Kameraden in den Aktivstand übernommen werden. Dies zeichnet die gute Jugendarbeit in der Feuerwehr Sulz aus. Ein wesentlicher Aspekt bei der Feuerwehrjugend ist die Vermittlung, wie wichtig soziales Engagement für das öffentliche Leben ist. mehr. Sie werden mit den Aufgaben im Feuerwehrdienst vertraut gemacht. Darüber hinausgehend wird erfolgreiche Teamarbeit in der Jugendgruppe trainiert. Für jede Menge Spaß, Spannung und Action sorgen Leistungswettbewerbe, wo man erworbene Kenntnisse unter Beweis stellen kann. Die Jugendlichen erfahren bei der Feuerwehrjugend Grundbegriffe von Brandbekämpfung, Gerätekunde, Erster Hilfe, Zivilschutz und dergleichen Vorbereitung für Erste Hilfe Abzeichen Am 20. Dezember 2015 veranstalten wir ab 15:00 Uhr wieder unseren Punschstand beim Feuerwehrhaus Sulz. Der Reinerlös wird für die Ausbildung und Ausrüstung unserer Feuerwehrjugend verwendet. Wir suchen genau Dich! Willst Du mit Gleichaltrigen zusammen sein? Erfahren, was zusammenarbeiten heißt? Willst Du mit hochwertigen technischen Geräten arbeiten? Willst Du mit dem Feuer spielen, indem du lernst es zu bezwingen, zu bewachen? Willst Du an Zeltlagern mit über 4000 Feuerwehrleuten teilnehmen? Willst Du lernen, anderen in ihrer Not zu helfen? Willst Du in deiner Freizeit - Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr werden? Mädchen u. Burschen zwischen 10 und 15 Jahren die in Sulz, Stangau, Wöglerin oder Gruberau wohnen können Mitglied der Feuerwehrjugend Sulz werden. Dann melde Dich einfach bei unserem Jugendbetreuer Michael Pieler unter 7

8 Geschätzte Bewohner von Sulz - Stangau - Wöglerin - Gruberau Die Kameraden der Feuerwehr Sulz bedanken sich für die zahlreiche Unterstützung seitens der Bevölkerung im Jahr Im Zuge einer Haussammlung erlauben wir uns Ende Dezember 2015 an Ihre Türe zu klopfen. Gerne stehen wir Ihnen dabei auch für Fragen und Beratung zur Verfügung. Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre großzügige Unterstützung! Mit herzlichem Dank im Voraus, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sulz. Feuerwehrfest Sulz 3. bis 5. JUNI 2016 beim Feuerwehrhaus Sulz Musik: Freitag - Die Wienerwald Buam Samstag - Nachtflug Sonntag - Die Wienerwald Buam

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos 8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos von Samstag, 02. Juli bis Sonntag, 03. Juli 2011 (Markt Burgheim) 8. Kreisjugendfeuerwehrtag

Mehr

Jahresrückblick FF Gerolding

Jahresrückblick FF Gerolding Jahresrückblick 2015 FF Gerolding Sehr geehrte Bevölkerung unseres Einsatzgebietes Einsatzmässig verlief das Jahr 2015 eher ruhig. Wir wurden zu einem Brandeinsätzen gerufen. Bei einigen technischen Einsätzen

Mehr

Grußwort/Festrede des Bürgermeisters anlässlich des Ehrenabends der Freiwilligen Feuerwehr Oberpleichfeld am

Grußwort/Festrede des Bürgermeisters anlässlich des Ehrenabends der Freiwilligen Feuerwehr Oberpleichfeld am Grußwort/Festrede des Bürgermeisters anlässlich des Ehrenabends der Freiwilligen Feuerwehr Oberpleichfeld am 31.03.2012 im Pfarrheim: Liebe Feuerwehrfamilie, liebe Feuerwehrjugend und Ehrendamen, werte

Mehr

E I N L A D U N G. Fahrzeugsegnung. KDO-F. 7. September Zugestellt durch Post.at

E I N L A D U N G. Fahrzeugsegnung.  KDO-F. 7. September Zugestellt durch Post.at Fahrzeugsegnung KDO-F 7. September 2014 Impressum: FF Katsdorf, Bodendorferstraße 2, 4223 Katsdorf, ff.katsdorf@aon.at www.ff-katsdorf.at E I N L A D U N G Zugestellt durch Post.at Zum Geleit! Liebe Katsdorferinnen

Mehr

LEONBERG FREIWILLIGE FEUERWEHR LEONBERG

LEONBERG FREIWILLIGE FEUERWEHR LEONBERG LEONBERG FREIWILLIGE FEUERWEHR LEONBERG Feuerwehr Leonberg Jetzt einmal unter uns - und ganz ehrlich! Ist es wirklich die zu knappe Freizeit oder doch nur eine der häufig verwendeten Ausreden, wenn es

Mehr

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2015 Freiwillige Feuerwehr Stetteldorf am Wagram Jahresrückblick 2015 Niederrussbacher Straße 3463 Stetteldorf am Wagram E-Mail: feuerwehr.stetteldorf@gmail.com Internet: www.feuerwehr-stetteldorf.at Liebe

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! Es gilt das gesprochene Wort! 140jähriges Stiftungsfest und 40 Jahre Damenwehr der Freiwilligen Feuerwehr Eibelstadt am 15. März 2014 in Eibelstadt Grußwort von Barbara Stamm, MdL Präsidentin des Bayerischen

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Richtlinie. für Feuerwehren mit Jugendmitgliedern (Feuerwehrjugend) X BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Bedienstete des LFK

Richtlinie. für Feuerwehren mit Jugendmitgliedern (Feuerwehrjugend) X BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Bedienstete des LFK Nr.: RL 5.9 / 74-2007 vom: 01.01.2008 Richtlinie für Feuerwehren mit Jugendmitgliedern (Feuerwehrjugend) Verteiler: X LFK X BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Bedienstete des LFK Diese RL ersetzt

Mehr

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Am 06. Jänner 2011 um 9.00 Uhr veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Martinsberg ihre Jahreshauptversammlung und zugleich die Neuwahl des

Mehr

PRÜFUNGSKATALOG - FEUERWEHRJUGEND. Wissenstest. Prüfungskatalog. Fragen und Antworten. Bronze.

PRÜFUNGSKATALOG - FEUERWEHRJUGEND. Wissenstest. Prüfungskatalog. Fragen und Antworten. Bronze. Wissenstest Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bronze Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz Leopold Figl Straße 1/Top 299 8430 Leibnitz Tel.: Fax: Mobil: E-Mail: 03452-76 122 03452-76 122-22 0664-182 19

Mehr

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag Wissenstest in Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder: Feuerwehrkommandant, Stellvertreter des Feuerwehrkommandanten,

Mehr

Berichte über ein ereignisreiches Dienstjahr 2011 bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Sontheim

Berichte über ein ereignisreiches Dienstjahr 2011 bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Sontheim Berichte über ein ereignisreiches Dienstjahr 2011 bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Sontheim Sontheim-Brenz: Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sontheim statt. Der

Mehr

JAHRESRÜCKBLICK 2011

JAHRESRÜCKBLICK 2011 JAHRESRÜCKBLICK 2011 Vorwort Liebe Prambachkirchnerinnen und Prambachkirchner, geschätzte Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden! Wie bereits in den letzten Jahren möchten wir Sie auch heuer wieder

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Rohrbach an der Teich

Freiwillige Feuerwehr Rohrbach an der Teich Freiwillige Feuerwehr Rohrbach an der Teich 2010 2 VORWORT Liebe Ortsbevölkerung! Ein arbeitsreiches Jahr 2010 ist vergangen. Neben den alltäglichen Tätigkeiten waren wir auch wieder bei zahlreichen Einsätzen,

Mehr

TÄTIGKEITSBERICHT 2012

TÄTIGKEITSBERICHT 2012 TÄTIGKEITSBERICHT 2012 1.Mitgliederstand: Neuaufnahmen: Jugend: Mario Adl Simon Brausteiner Lisa Schrenk Überstellungen: Aktiv in Reserve: Jugend in Aktiv: Franz Grießler Kurt Schmid Thomas Aigner Michelle

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Die ist für die Aufstellung, Ausrüstung und Unterhalt der Feuerwehr grundsätzlich zuständig. und gehören zu den gemeindlichen Feuerwehren. Eine Berufsfeuerwehr gibt es üblicherweise

Mehr

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Obergroßau im Jahre 1912. Der erste Kommandant war damals Josef Lechner, sein Stellvertreter war Ignaz Fellner beide

Mehr

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3 FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3 A U S G A B E 1 2 0 1 3 I N D I E S E R A U S G A B E : 2 Spatenstich 3 Vorwort 3 4 4 Fotomontage des neuen Feuerwehrhauses Leistungsbewerbe Einsatzstatistik 2012 Feuerlöscherüberprüfung

Mehr

Ehrenamtliches Engagement in Ahnatal

Ehrenamtliches Engagement in Ahnatal Ehrenamtliches Engagement in Ahnatal Viele Menschen möchten sich gerne freiwillig engagieren, wissen jedoch oft nicht, wo ihre Hilfe gebraucht wird und an wen sie sich wenden können. Andererseits suchen

Mehr

Neue GEMA Vereinbarung für das Jahr 2014; hier: Rahmenvertrag für die nds. Feuerwehren / KFV / StFV / FV im LFV NDS, Nr.

Neue GEMA Vereinbarung für das Jahr 2014; hier: Rahmenvertrag für die nds. Feuerwehren / KFV / StFV / FV im LFV NDS, Nr. 22/2014 Neue GEMA Vereinbarung für das Jahr 2014; hier: Rahmenvertrag für die nds. Feuerwehren / KFV / StFV / FV im LFV NDS, Nr. 0622947600 Liebe Kameradinnen und Kameraden, die bisherige GEMA Vereinbarung

Mehr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr Ollern / Bezirk Tulln / NÖ Zu 75 Einsätzen musste das Einsatzteam der Feuerwehr Ollern im vergangen Jahr ausrücken. Hierbei konnten drei Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen befreit werden und neun Menschen

Mehr

Handbuch Feuerwehrjugend FORMULARE

Handbuch Feuerwehrjugend FORMULARE Handbuch Feuerwehrjugend FORMULARE Formblatt Anmeldung einer Feuerwehrjugend Formblatt Abmeldung einer Feuerwehrjugend Brief an die Eltern Formblatt Übernahme der Aufsichtspflicht Formblatt Krankheiten

Mehr

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder Feuerwehrkommandant, Stellvertreter

Mehr

Jahresrückblick 2013. Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum. Erscheinungsort: Glaubendorf

Jahresrückblick 2013. Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum. Erscheinungsort: Glaubendorf Jahresrückblick 2013 Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum Information der FF Glaubendorf Eigentümer, Herausgeber & Verleger: FF Glaubendorf Polstergraben 2,

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 03/2014 Mitterdorf, am 12. März 2014 Frühjahrsputz Die Gemeinde und das Land

Mehr

1. Speed- Hillclimbing

1. Speed- Hillclimbing THE HILLCLIMBERS Als Freizeitverein, der sich im Besonderen dem Motorsport verschrieben hat, heißen wir Euch alle bei unserem 1. Speed- Hillclimbing im Sarntal willkommen. Es handelt sich dabei italienweit

Mehr

Jugendfeuerwehrordnung für die Feuerwehr der Stadt Reutlingen

Jugendfeuerwehrordnung für die Feuerwehr der Stadt Reutlingen Feuerwehr Jugendfeuerwehrordnung für die Feuerwehr der Stadt Reutlingen Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Nennung der weiblichen Form verzichtet. Gemeint sind jedoch immer sowohl männliche

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort Rede OB in Susanne Lippmann anlässlich des 3. Stadtfeuerwehrtages am Freitag, 19. April 2013, in den Räumen der Paritätischen Lebenshilfe, Afferde, Scheckfeldweg 1 Es gilt das gesprochene Wort 2 Anrede,

Mehr

Werte Eltern, liebe Kids und Leser!

Werte Eltern, liebe Kids und Leser! Werte Eltern, liebe Kids und Leser! Brandschutzerziehung ist ein Thema, mit dessen Wissensvermittlung man aufgrund der Wichtigkeit heute nicht mehr früh genug beginnen kann. Leider bestand in diesem Bereich

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Asperhofen Retten löschen bergen schützen

Freiwillige Feuerwehr Asperhofen Retten löschen bergen schützen Unser neues Rüstlöschfahrzeug Einladung zum Hollywood-Gschnas Am 01.03.2014 findet im Gasthaus Pree zum ersten Mal unser Hollywood-Gschnas statt. Die Kameraden unserer Feuerwehr sehen mit Freude Ihrem

Mehr

R. Hirschhofer, Kdt; Ing. K. Werner, Kdt.Stv.; Ing. E. Pinczker, OV

R. Hirschhofer, Kdt; Ing. K. Werner, Kdt.Stv.; Ing. E. Pinczker, OV Amtliche Mitteilung Jahresrückblick 2010 der FF Hainfeld Zugestellt durch Post.at Seite 1 www. feuerwehr- hainfeld.at Sehr geehrte Gemeindebürgerin, sehr geehrter Gemeindebürger! HBI R. Hirschhofer OBI

Mehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr Spannung bei der Jugendfeuerwehr Das ist Tina. Das ist Max, Tinas Bruder. Das sind Vroni und Hakki, die besten Freunde von Tina und Max. Die vier unternehmen eine Menge gemeinsam. Wo bleibt Max bloß. Die

Mehr

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter!

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Vorwort Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Rückblickend erscheint vieles schnell, einfach und manchmal auch von sich selbst passiert zu sein.

Mehr

Abt. Arbeits - und Umweltschutz. Brandschutz

Abt. Arbeits - und Umweltschutz. Brandschutz Abt. Arbeits - und Umweltschutz Brandschutz Es stellt sich die Frage warum viele Menschen die Gefahren eines Brandes falsch beurteilen. Vielleicht liegt es daran, dass manchen von uns folgende Aussagen

Mehr

Feuerwehrjugend Krumbach

Feuerwehrjugend Krumbach Feuerwehrjugend Krumbach BM Freiler Barbara Stand: 10/2012 Stationen 1. Station: Testblatt Je ein Testblatt A oder B mit jeweils 10 Fragen Der Fragenkatalog umfasst 20 Fragen 6 Fragen müssen richtig beantwortet

Mehr

Freiwillige Feuerwehr. An die Stadtgemeinde Horn Rathausplatz Horn. Tel.Nr.: 02982/2656, Fax: DW 22

Freiwillige Feuerwehr. An die Stadtgemeinde Horn Rathausplatz Horn. Tel.Nr.: 02982/2656, Fax: DW 22 An die Stadtgemeinde Horn Rathausplatz 4 3580 Horn Tel.Nr.: 02982/2656, Fax: DW 22 E-Mail: post@horn.gv.at FÖRDERANSUCHEN gemäß den RICHTLINIEN der Stadtgemeinde Horn für die Gewährung von Subventionen

Mehr

Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold)

Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) Seite 1 von 7 Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) 6 x Gold für den Bezirk Zwettl beim ersten neuen Bewerb Seit 14. Februar 2003 haben sich 8 Feuerwehrkameraden aus dem Bezirk Zwettl

Mehr

BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2011 WASSERDIENST

BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2011 WASSERDIENST BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2011 WASSERDIENST Sachgebiet:... Wasserdienst Beauftragter:... ABI d.f. Ing. Andreas Dunst Freienberg 71/2 A-8223 Stubenberg/See

Mehr

FLORIANIBRIEF PFAFFENSCHLAG

FLORIANIBRIEF PFAFFENSCHLAG Ausgabe 2013 FLORIANIBRIEF PFAFFENSCHLAG Tätigkeitsbericht und Informationen der Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Pfaffenschlag Herausgeber und Redaktion Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Pfaffenschlag

Mehr

Dienstreglement der Freiwilligen Feuerwehr

Dienstreglement der Freiwilligen Feuerwehr Dienstreglement der Freiwilligen Feuerwehr 6. Dezember 2000 2 Gestützt auf das Kantonale Gesetz über die Feuerpolizei und das Feuerwehrwesen vom 24. September 1978 und die Verordnung über die Feuerwehr

Mehr

Beratungsvorlage zu TOP 3

Beratungsvorlage zu TOP 3 Beratungsvorlage zu TOP 3 Freiwillige Feuerwehr Bestellung des Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters Bericht der Feuerwehr Gremium Gemeinderat Sitzung Öffentlich Sitzungstag 23.04.2014 AZ 131.1

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a.g. Das Jahr 2014 war wiederum ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr. Mit 80 Einsätzen war es das einsatzreichste Jahr seit Bestehen

Mehr

brand AKTUELL www.ff-stetten.at 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage

brand AKTUELL www.ff-stetten.at 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage Leistungsbewerbe Ergebnisse www.ff-stetten.at Feuerwehrjugend Spende von ÖVP Landesjugendlager Info-Veranstaltung

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Freiwillige Feuerwehr Stetteldorf am Wagram Jahresrückblick 2014 Haarhüttengasse 2 3463 Stetteldorf am Wagram E-Mail: feuerwehr.stetteldorf@gmail.com Internet: www.feuerwehr-stetteldorf.at Liebe Bürgerinnen

Mehr

Jahres- Rückblick.

Jahres- Rückblick. Jahres- Rückblick 2015 www.ff-marreith.at Vorwort Werte Bevölkerung vom Löschbereich Marreith! Das Jahr 2015 ist schon fast wieder Geschichte und hier möchte ich euch einige Gedanken zu diesem Jahr aus

Mehr

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016 Besichtigung der Firma Rosenbauer Feuerwehr Oberstrahlbach Jahresrückblick 2016 www.ff.oberstrahlbach.at Vorwort des Kommandanten: Nach nunmehr vierjährigen Planungs- und Sondierungsarbeiten ist es vollbracht,

Mehr

Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort

Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Wilfersdorf Ausgabe 2013 Aus dem Inhalt: Worte des Kommandanten Übungen, Schulungen und Personelles Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort am 23.06.2012

Mehr

Jahresbericht 2010 FF GSCHAIDT. Notrufe Euronotruf 112 Feuerwehr 122 Polizei 133 Rettung 144

Jahresbericht 2010 FF GSCHAIDT. Notrufe Euronotruf 112 Feuerwehr 122 Polizei 133 Rettung 144 P.b.b. / An einen Haushalt F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R G S C H A I D T Jahresbericht 2010 FF GSCHAIDT A U S G A B E 5 D E Z E M B E R 2 0 1 0 Praxisnahe Einsatzvorführung am 26. Oktober www.ff-gschaidt.at

Mehr

Frage 1 Frage 2. Frage 3 Frage 4. Frage 5 Frage 6. Frage 7 Frage 8

Frage 1 Frage 2. Frage 3 Frage 4. Frage 5 Frage 6. Frage 7 Frage 8 Frage 1 Frage 2 Wie heißt der Kommandant deiner Feuerwehr? Wie heißt der Kommandant- Stellvertreter deiner Feuerwehr? Frage 3 Frage 4 Wie heißt der Feuerwehrjugendbeauftragte deiner Feuerwehr? Wer ist

Mehr

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter!

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Vorwort Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Brandschutz, technische Hilfsdienste und Katastrophenschutz sind die drei wesentlichen Aufgabenbereiche

Mehr

Jahresbericht 2011 der Feuerwehrjugend Schwechat Rannersdorf

Jahresbericht 2011 der Feuerwehrjugend Schwechat Rannersdorf Jahresbericht 2011 der Feuerwehrjugend Schwechat Rannersdorf Jänner Dieses Mal ging der Skiausflug mit unseren Jugendfeuerwehrmänner nach Mönichkirchen in die Bucklige Welt. Begleitet wurden die Burschen

Mehr

BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2010 WASSERDIENST

BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2010 WASSERDIENST BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg Sachgebiet:... Wasserdienst Beauftragter:... HBI Ing. Andreas Dunst Freienberg 71/2 A-8223 Stubenberg/See Telefon:... 03176 / 8315-3 FAX:...

Mehr

Feuerwehr Hindelbank

Feuerwehr Hindelbank Feuerwehr Hindelbank Jahresbericht 2011 Zum letzten Mal als Kommandant ziehe ich an dieser Stelle eine kurze Bilanz über das vergangene Feuerwehrjahr und gebe auch einen kurzen Ausblick auf unsere Vorhaben

Mehr

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011 Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011 wünschen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schenkenbrunn Es ist wieder so weit. Das Jahr 2010 geht zu Ende und es ist wieder Zeit

Mehr

FEUERWEHRSICHERHEIT UND ERSTE HILFE SPIEL

FEUERWEHRSICHERHEIT UND ERSTE HILFE SPIEL Handbuch Feuerwehrjugend FEUERWEHRSICHERHEIT UND ERSTE HILFE SPIEL Der Landesfeuerwehrrat hat am 1. August 003 die vorliegenden Bestimmungen über den Erwerb des Abzeichens Feuerwehrsicherheit und Erste

Mehr

Der Feuermelder. Ihre Feuerwehr Schutz und Hilfe für Wolkersdorf. Die Welt trauert! Informationsblatt der FF Wolkersdorf Jänner 2005

Der Feuermelder. Ihre Feuerwehr Schutz und Hilfe für Wolkersdorf. Die Welt trauert! Informationsblatt der FF Wolkersdorf Jänner 2005 An einen Haushalt P.b.b. Der Feuermelder Informationsblatt der FF Wolkersdorf Jänner 2005 http://www.ffwolkersdorf.at E-Mail: ffwolkersdorf@nol.at Ihre Feuerwehr Schutz und Hilfe für Wolkersdorf Die Welt

Mehr

Fortbildung für Feuerwehren in Schleswig-Holstein. Neue Regeln zur Führung der Kameradschaftskassen

Fortbildung für Feuerwehren in Schleswig-Holstein. Neue Regeln zur Führung der Kameradschaftskassen Fortbildung für Feuerwehren in Schleswig-Holstein Neue Regeln zur Führung der Kameradschaftskassen im Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein 1 im Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Disclaimer:

Mehr

Bromberger. Information - Aktuelles - Interessantes

Bromberger. Information - Aktuelles - Interessantes 2014 Bromberger Feuerwehrzeitung Information - Aktuelles - Interessantes 2 Jahresrückblick 2014 Sehr geehrte Brombergerinnen und Bromberger! Auch in diesem Jahr möchte Ihnen die FF Bromberg wieder einen

Mehr

Worte derbürgermeister

Worte derbürgermeister Worte derbürgermeister Sehr geehrte Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wieselburg Stadt und Land Die Leistungen der ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wieselburg Stadt und Land

Mehr

Wecke das Feuer in dir.

Wecke das Feuer in dir. Wecke das Feuer in dir www.jugendfeuerwehr-bern.ch Hast du schon immer davon geträumt, bei der Feuerwehr mitzumachen? Möchtest du dich sinnvoll engagieren, neues Wissen erwerben? Möchtest du Abenteuer

Mehr

TÄTIGKEITSBERICHT 2015

TÄTIGKEITSBERICHT 2015 TÄTIGKEITSBERICHT 2015 1.Mitgliederstand: Neuaufnahmen: Jugend: Aktiv: Sebastian Auer Leon Fürnkranz Maria Gröbner Maximilian Maschler Florian Ouschan Valentin Wiehalm Johannes Winkelmüller Valentin Adl

Mehr

JAHRESBERICHT FEUERWEHR NEUSTIFT - INNERMANZING

JAHRESBERICHT FEUERWEHR NEUSTIFT - INNERMANZING JAHRESBERICHT FEUERWEHR NEUSTIFT - INNERMANZING 2015 Jahresbericht Feuerwehr Neustift-Innermanzing Kommandant: Martin Kugelberger 0676/ 4142888 Kommandant Stv.: Anton Schilling jun. 0676/ 7450108 Verwalter:

Mehr

Organisation der Wehr

Organisation der Wehr Schulungsunterlagen - Dienstbetrieb OBI Podlisca R. Organisation der Wehr Organisation der eigenen Feuerwehr Schulung zum Dienstbetrieb der FF Buchschachen - Grundausbildung Abteilungen der Feuerwehr Ab

Mehr

Der Feuerwehrkommandant. HBI Manfred Kreitmayer

Der Feuerwehrkommandant. HBI Manfred Kreitmayer Liebe Leitzersdorferinnen und Leitzersdorfer, vor Ihnen liegt das jährliche Informationsschreiben der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf. Es soll Sie über die Ereignisse des letzten Jahres aber auch über

Mehr

Richtlinie. Grundausbildung

Richtlinie. Grundausbildung Nr.: RL 5.1 / 84-2007 vom: 01.01.2008 Richtlinie Richtlinie Grundausbildung Verteiler: LFK BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Landesjugendbeauftragter Alle Grundausbildungsbeauftragte Bedienstete

Mehr

FEUERWEHR JABING Aktuell

FEUERWEHR JABING Aktuell FEUERWEHR JABING Aktuell Dezember 2013 / 17. Ausgabe VORSCHAU 27. Dezember 2013: Info-Nachmittag für Jugendliche ab 14:00 Uhr Karbatschflechten ab 16:00 Uhr im Feuerwehrhaus 4. Jänner 2014: Feuerwehrball

Mehr

FEUERWEHRÜBUNG IN PUTLOS: GROßLAGE MIT FLUGZEUGABSTURZ UND

FEUERWEHRÜBUNG IN PUTLOS: GROßLAGE MIT FLUGZEUGABSTURZ UND FEUERWEHRÜBUNG IN PUTLOS: GROßLAGE MIT FLUGZEUGABSTURZ UND WALDBRAND Putlos/Oldenburg (ve). Üben auf einem Truppenübungsplatz das ist für die Freiwillige Feuerwehren Stormarns eine besondere Gelegenheit.

Mehr

Dienstgrade des NÖLFV

Dienstgrade des NÖLFV Dienstgrade des NÖLFV Dienstgrad Funktion Eingeteilte Feuerwehrmitglieder: Probefeuerwehrmann (PFM) Eingeteiltes Feuerwehrmitglied Keine Vollendetes 15. Lebensjahr Feuerwehrmann (FM) Eingeteiltes Feuerwehrmitglied

Mehr

Schülerzeitungspreis: DIE RAUTE 2016

Schülerzeitungspreis: DIE RAUTE 2016 Ursula Männle Schülerzeitungspreis: DIE RAUTE 2016 Publikation Vorlage: Datei des Autors Eingestellt am 07.11.2016 unter www.hss.de/download/161107_raute_rede_gesamt.pdf Autor Prof. Ursula Männle Vorsitzende

Mehr

Die Feuerwehr in Zahlen in Niedersachsen

Die Feuerwehr in Zahlen in Niedersachsen 52/215 Die Feuerwehr in Zahlen in Niedersachsen Flächendeckender Brandschutz weiterhin gewährleistet! Liebe Kameradinnen und Kameraden, aufgrund der uns vorgelegten statistischen Erhebungen des Nds. Innenministeriums

Mehr

Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung den Sender Bozen der Rai vorstellen darf.

Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung den Sender Bozen der Rai vorstellen darf. Dr. Markus Perwanger Koordinator Sender Bozen der Rai Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im mehrsprachigen Gebiet Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und freue mich, dass ich bei dieser Tagung

Mehr

NICHT ALLEIN Hilfen bei sexueller Gewalt

NICHT ALLEIN Hilfen bei sexueller Gewalt Frauen-Notruf Hannover 05 11-33 21 12 NICHT ALLEIN Hilfen bei sexueller Gewalt Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.v. Hannover Impressum Geschrieben vom: Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen

Mehr

Prüfungsfragen. Freiwillige Feuerwehren und Betriebsfeuerwehren. Wissenstestspiel. Feuerwehrjugend 1. Pilotprojekt 2008 in Bronze

Prüfungsfragen. Freiwillige Feuerwehren und Betriebsfeuerwehren. Wissenstestspiel. Feuerwehrjugend 1. Pilotprojekt 2008 in Bronze Prüfungsfragen Freiwillige Feuerwehren und Betriebsfeuerwehren Wissenstestspiel Feuerwehrjugend 1 Pilotprojekt 2008 in Bronze Ausgabe Oktober 2008 2 Inhalt 1 Allgemeines 2 Mitgliedschaft -Altersgruppierungen

Mehr

Wir möchten uns bei unserem Herrn Bürgermeister Hannes Fürndratt, beim Gemeindevorstand, den Gemeinderäten und bei den Gemeindebediensteten im Innen- und Außendienst sehr herzlich für die wertvolle Unterstützung

Mehr

Jahresbericht der Einsatzabteilung. Zeitraum

Jahresbericht der Einsatzabteilung. Zeitraum Jahresbericht der Einsatzabteilung Zeitraum 01.01.2014-31.12.2014 Mein Jahresbericht 2014 gliedert sich in folgende Bereiche auf: 1. Personalstand 2. Einsätze 3. Lehrgänge 4. Ausbildung 5. Allgemeines

Mehr

Rede zur Fahrzeugübergabe am Sonntag den Meine sehr verehrten Damen und Herren, verehrter Herr Bürgermeister,

Rede zur Fahrzeugübergabe am Sonntag den Meine sehr verehrten Damen und Herren, verehrter Herr Bürgermeister, Rede zur Fahrzeugübergabe am Sonntag den 19.09.2004 Meine sehr verehrten Damen und Herren, verehrter Herr Bürgermeister, verehrte Damen und Herren des Ausschusses für Bürgerdienste Sicherheit und Feuerschutz.

Mehr

Jugendfeuerwehr im Landkreis Dachau

Jugendfeuerwehr im Landkreis Dachau Entstehung der Feuerwehren Idee zur Gründung einer Feuerwehr ging aus verheerenden Stadtbränden im 18. Jahrhundert hervor aus so genannten Turnerfeuerwehren gingen freiwillige Feuerwehren hervor Alte Handdruckspritze

Mehr

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2013 Inhaltsverzeichnis Verstorbene Kameraden Einsatzrückblick 2013 Übungsrückblick 2013 Jugend Atemschutz Öffentlichkeitsarbeit Leistungsabzeichen / Fortbildung TRT-Team Mitglieder und Kameradschaft

Mehr

1911 Eine statistische Erhebung zeigt einen Mannschaftstand von 43 aktiven M

1911 Eine statistische Erhebung zeigt einen Mannschaftstand von 43 aktiven M 1892 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Rainfeld als Fabriksfeuerwehr der F 1910 Der Fabriksbesitzer, Herr Spohn, ließ die Statuten der Feuerwehr in eine 1911 Eine statistische Erhebung zeigt einen Mannschaftstand

Mehr

Der Feuerwehrkommandant HBI Manfred Kreitmayer. Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf, März 2009 Seite 1 von 8

Der Feuerwehrkommandant HBI Manfred Kreitmayer. Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf, März 2009 Seite 1 von 8 Liebe Leitzersdorferinnen und Leitzersdorfer, bereits zum sechsten Mal haben wir für Sie ein Informationsblatt der Feuerwehr Leitzersdorf zusammengestellt, um Ihnen einen Einblick über die Aktivitäten

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Zirl

Freiwillige Feuerwehr Zirl Freiwillige Feuerwehr Zirl bereit für Zirl, seit 1876 Jahresrückblick 2013 Vorwort Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser! Foto: Wiedenhofer Arnold Lanziner, HBI Gerd Nagiller, OBI Yves Fortin, HV Es

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Eine weitere 5-jährige Funktionsperiode ging mit Jahreswechsel zu Ende! Aus diesem Grund wurde bei der diesjährigen Mitgliederversammlung, am 23. Jänner 2016, auch die Wahl des

Mehr

Feuerwehr- FF Dingdorf. mit Rückblick auf Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger!

Feuerwehr- FF Dingdorf. mit Rückblick auf Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger! Feuerwehr- SONDERinfo mit Rückblick auf 2008 Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger! Hunderte Feuerwehrkameraden und zunehmend auch Feuerwehrkameradinnen stehen in Neumarkt tagtäglich für die

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Stillfried - Grub. www.stillfried-grub.at/ff JAHRESRÜCKBLICK 2012. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Freiwillige Feuerwehr Stillfried - Grub. www.stillfried-grub.at/ff JAHRESRÜCKBLICK 2012. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit Freiwillige Feuerwehr Stillfried - Grub www.stillfried-grub.at/ff JAHRESRÜCKBLICK 2012 Unsere Freizeit für ihre Sicherheit Geschätzte Leser und Leserinnen OBI Obetzhauser W. Ich möchte Ihnen mit unserem

Mehr

Ausbildung im Dienstbezirk 3-2013

Ausbildung im Dienstbezirk 3-2013 Idee: Die Aufgabenbereiche der Freiwilligen Feuerwehren haben sich in den letzten Jahren immer erweitert. So gehört heute neben den normalen Ausbildungsleitfäden auch immer mehr das Einsatzspektrum der

Mehr

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F SEITE -1- ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F Freitag, 27. Mai 2016-19:00 Uhr Der Abschnittsfeuerwehrkommandant ernennt: Zum Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnittsfeuerwehrkommando: Herr VI Stephan

Mehr

Qualifizierungsmaßnahme Engagement-Lotse

Qualifizierungsmaßnahme Engagement-Lotse Qualifizierungsmaßnahme Engagement-Lotse Vielfältige Aufgaben fordern uns heraus 1 09.Februar 2011 Das Ehrenamt und die Freiwilligenarbeit haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Mehr

Ortsfeuerwehr Steinhude am Meer

Ortsfeuerwehr Steinhude am Meer Ortsfeuerwehr Steinhude am Meer Jahresdienstplan 2013, 1. Halbjahr Januar Tag Uhrzeit Einheit Ausbildungsthema Leitung Samstag 05. 15.00-19.30 Fahrerlager KFZ-Technik und Wartung Tatje Sonntag 06. 08.00-12.30

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 12/16 - Nr. 123 Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Neue T-Shirts für die FF Thyrnau! Voraussichtlich Mitte/Ende Januar stehen T-Shirts und Polos in verschiedenen

Mehr

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband. Freiwillige Feuerwehr Rabensburg. Jahresbericht. der. Freiwilligen Feuerwehr RABENSBURG 2015

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband. Freiwillige Feuerwehr Rabensburg. Jahresbericht. der. Freiwilligen Feuerwehr RABENSBURG 2015 Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr RABENSBURG 2015 1.) Bericht des Kommandanten 1.1.) Mannschaftsstand Ende 2015 AKTIV JUGEND RESERVE GESAMT Männl. 43 5 10 58 Weibl. 9 5 0 14 Gesamt 52 10 10 72 1.2.)

Mehr

Dienstgrade des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

Dienstgrade des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Dienstgrade des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Dienstgrade ab Chargen, Kommando werden laut Dienstpostenplan bzw. vom Feuerwehr-, Abschnitt-, Bezirk-, Landesfeuerwehrkommandanten bestimmt. Einige Position

Mehr

FLORIANIPOST. Freiwillige Feuerwehr Berndorf - Stadt

FLORIANIPOST. Freiwillige Feuerwehr Berndorf - Stadt Österreichische Post AG Info Mail Entgelt bezahlt FLORIANIPOST Freiwillige Feuerwehr Berndorf - Stadt Mai 2016 Sehr geehrte Berndorferinnen und Berndorfer! Erlauben Sie mir, dass ich mich vorstelle. Mit

Mehr

Richtlinie über die Beantragung und Verleihung von Ehrungen und Auszeichnungen. Regelung über Abzeichen. der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg

Richtlinie über die Beantragung und Verleihung von Ehrungen und Auszeichnungen. Regelung über Abzeichen. der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg Richtlinie über die Beantragung und von Ehrungen und Auszeichnungen und Regelung über Abzeichen der Baden-Württemberg Präambel: Ehrungen und Auszeichnungen im Sinne dieser Richtlinie sind Ausdruck der

Mehr

Inklusion in der Jugendfeuerwehr / Feuerwehr, was geht denn da?

Inklusion in der Jugendfeuerwehr / Feuerwehr, was geht denn da? Inklusion in der Jugendfeuerwehr / Feuerwehr, was geht denn da? - Impulsreferat zur 28. Vollversammlung der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau e. V. Biedenkopf, den 16. April 2016 Willi Donath Deutsche

Mehr

Vorwort des Kommandanten...Seite 3. Aus dem Einsatzgeschehen...Seite 4. Übungen...Seite 6. Feuerwehrjugend...Seite 8. Veranstaltungen...

Vorwort des Kommandanten...Seite 3. Aus dem Einsatzgeschehen...Seite 4. Übungen...Seite 6. Feuerwehrjugend...Seite 8. Veranstaltungen... INHALTSVERZEICHNIS Vorwort des Kommandanten...Seite 3 Aus dem Einsatzgeschehen...Seite 4 Übungen...Seite 6 Feuerwehrjugend...Seite 8 Veranstaltungen...Seite 10 Fuhrpark...Seite 12 Das neue Mannschaftstransportfahrzeug...Seite

Mehr

Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Remshalden

Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Remshalden Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Gemeinde Rems-Murr-Kreis Gemeinde 7/12 Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Seite 2 von 6 Inhaltsverzeichnis 1 Name, Wesen, Aufsicht... 3 2 Aufgaben und Ziele... 3 3 Mitgliedschaft...

Mehr

Freiwillige Feuerwehr. Rohr im Kremstal. Jahresbericht

Freiwillige Feuerwehr. Rohr im Kremstal. Jahresbericht Freiwillige Feuerwehr Rohr im Kremstal Jahresbericht 2015 www.ffrohr.at Vorwort Einen weiteren Aufgabenbereich für unsere Feuerwehr stellt die Brandmeldeanlage der Fa. Mediscan dar. Diese wurde an das

Mehr

Abschnitt I. Laufbahnen. 1 Feuerwehreinheiten

Abschnitt I. Laufbahnen. 1 Feuerwehreinheiten Fundstelle: GVOBl. M-V 2004, 458 Verordnung über die Laufbahnen, die Dienstgrade und die Ausbildung für Freiwillige Feuerwehren, Pflicht- und Werkfeuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern (Feuerwehrenlaufbahn-,

Mehr

Jugend - Ehrenamt wird anerkannt. Logbuch

Jugend - Ehrenamt wird anerkannt. Logbuch Jugend - Ehrenamt wird anerkannt Logbuch Was ist Jugend - Ehrenamt wird anerkannt? Die Initiative Jugend - Ehrenamt wird anerkannt ist ein Projekt zur öffentlichen Anerkennung und Würdigung deines ehrenamtlichen

Mehr