Mit Vorhofflimmern. leben: so gut wie möglich. was Sie können.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit Vorhofflimmern. leben: so gut wie möglich. was Sie können."

Transkript

1 Mit Vorhofflimmern leben: Informieren Sie sich so gut wie möglich. Tun Sie, was Sie können. Eine Informationsbroschüre für Patienten mit Vorhofflimmern (im Engl. als Atrial Fibrillation bezeichnet) und deren Pflegepersonen. INTERNATIONAL AF AWARE ist eine Kampagne der World Heart Federation, der Stroke Alliance for Europe (SAFE) und der Atrial Fibrillation Association (AFA). Alle drei Organisationen sind Gründungspartner und aktiv an der Kampagne beteiligt. Die Aktivitäten der AF AWARE-Kampagne werden durch die finanziellen Zuwendungen von Sanofi und Boehringer Ingelheim unterstützt.

2 Über diese Informationsbroschüre Vorhofflimmern (im Engl. Atrial Fibrillation - AF) ist eine weitverbreitete Herzerkrankung, von der Erwachsene weltweit betroffen sind. Es ist wichtig, dass Sie über diese Erkrankung informiert sind, denn sie kann zu Krankenhausaufenthalten und ernsten Folgen wie Schlaganfällen führen. Diese Broschüre soll Ihnen helfen, sich besser darüber zu informieren, was bei dieser Erkrankung im Herz geschieht, auf welche Ursachen sie zurückzuführen ist, sowie darüber, welche Behandlungsformen zur Verfügung stehen, um die Erkrankung unter Kontrolle zu halten. 1,2 Unabhängig davon, ob Sie selbst von der Erkrankung betroffen sind oder sich um die Pflege eines Patienten mit Vorhofflimmern kümmern, ist Folgendes wichtig: Informieren Sie sich so gut wie möglich. Und tun Sie, was Sie können. AF AWARE (Atrial Fibrillation AWareness And Risk Education) ist eine internationale Kampagne zur Bewusstseinsstärkung, deren Ziel darin besteht, auf eine bessere Erkennung der Erkrankung und deren Auswirkungen aufmerksam zu machen, weil sie die Volksgesundheit auf internationaler Ebene nachhaltig beeinträchtigt. AF AWARE ist eine gemeinsame Kampagne der World Heart Federation, der Stroke Alliance for Europe (SAFE) und der Atrial Fibrillation Association (AFA). Alle drei Organisationen sind Gründungspartner und aktiv an der Kampagne beteiligt. Die Aktivitäten der AF AWARE werden durch die finanziellen Zuwendungen von Sanofi und Boehringer Ingelheim unterstützt. 2

3 In dieser Informationsbroschüre Informationen über Vorhofflimmern Was ist Vorhofflimmern? 4 Was geschieht im Herz, wenn Sie Vorhofflimmern haben? 4 Welche Formen von Vorhofflimmern gibt es? 5 Wie verbreitet ist Vorhofflimmern? 6 Was sind die Symptome von Vorhofflimmern? 8 Warum sollte ich über Vorhofflimmern informiert sein? 9 Welche Gesundheitsfaktoren können zu 10 Vorhofflimmern führen? Kontrolle und Behandlung von Vorhofflimmern Nicht-chirurgische Behandlungsmethoden 11 Medikamentöse Behandlungen 12 Das Gespräch mit Ihrem Arzt über Vorhofflimmern 14 3

4 Informationen über Vorhofflimmern Was ist Vorhofflimmern? 1,3 Vorhofflimmern ist eine Herzrhythmusstörung, die oft als Gefühl von Herzklopfen oder Purzelbaum des Herzens oder Flattern in der Brust beschrieben wird. Es hat mir Angst gemacht, weil es direkt mit meinem Herz zu tun hatte. Männlicher Patient, Alter: 68 Jahre, Frankreich Was geschieht im Herz, wenn Sie Vorhofflimmern haben? 4,5 Das Herz ist in vier Sektoren, auch Kammern genannt, unterteilt. Jede dieser Kammern ist im nachfolgenden Diagramm bezeichnet. Linker Vorhof Rechter Vorhof Linke Hauptkammer Rechte Hauptkammer Die Kammern arbeiten zusammen, um Blut zu pumpen. Die oberen Kammern ziehen Blut ins Herz, während die unteren Kammern das Blut aus dem Herz in den Körper pumpen. Wenn Sie eine Episode haben, beginnen die oberen Kammern zu flimmern, d. h. sehr schnell und in einem unregelmäßigen Rhythmus zu kontraktieren. Dadurch können die oberen und unteren Kammern nicht mehr ordnungsgemäß zusammenarbeiten, somit verbleibt etwas Blut das nicht in die linke Hauptkammer gepumpt werden kann. Wie Vorhofflimmern zu einem erhöhtem Schlaganfallrisiko führen kann 3 Das Blut, dass nicht in die linke Hauptkammer gepumpt wird, staut sich im linken Vorhof (und in einem kleinen Beutel, dem linken Herzohr). Wenn sich Blut in diesem Beutel anstaut, kann es anfangen zu verklumpen. Damit bildet sich ein Gerinnsel. 4

5 Ohne jegliche Vorwarnung kann sich ein Teil dieses Gerinnsels ablösen und in die Blutbahn gelangen. Diese Klumpen sind für einige Teile der Blutbahn im Körper jedoch zu groß. Sie können kleine Blutgefäße verstopfen, sodass nicht alle Bereiche des Körpers die notwendige Blutversorgung erhalten. Ist dies der Fall im Gehirn, kann es zu einem Schlaganfall kommen. Welche Formen von Vorhofflimmern gibt es? 1,2 Die verschiedenen Formen der Erkrankung werden nach der Länge der Episoden klassifiziert. Es ist nicht möglich vorherzusagen, wie stark Sie das Flimmern oder Flattern spüren (siehe Seite 8: Was sind die Symptome von Vorhofflimmern? ). Vorübergehendes Vorhofflimmern Kurze Episoden von Vorhofflimmern, die kommen und gehen, werden als paroxysmal bezeichnet. Diese Episoden hören von selbst auf, normalerweise innerhalb von 48 Stunden, können aber bis zu sieben Tagen andauern, bevor das Herz wieder normal schlägt. Dauerhaft anhaltendes Vorhofflimmern Von persistierendem Vorhofflimmern spricht man, wenn die Episoden länger als sieben Tage andauern. Aus vorübergehenden Episoden werden schließlich dauerhafte Herzrhythmusstörungen. Mit anderen Worten, die Erkrankung geht schließlich in einen Dauerzustand über. Chronisches Vorhofflimmern Mit der Zeit wird die dauerhafte Erkrankung zu einer chronischen Erkrankung. Bei den meisten Patienten mit Vorhofflimmern ist die Erkrankung chronisch. Stille Erkrankung Die Art des Vorhofflimmerns richtet sich ebenfalls nach der Dauer der Episode. Während des Flimmerns selbst hat jeder dritte Patient keine Symptome. Dieser Fall wird auch als stilles Vorhofflimmern bezeichnet. Vorhofflimmern wird meist erst dann erkannt, wenn eine schwere Folge wie Schlaganfall oder Herzversagen eingetreten ist. Mit etwas Glück ist aber eine rechtzeitige Diagnose möglich. 1,2,6 5

6 Wie verbreitet ist Vorhofflimmern? 2,7 Vorhofflimmern ist die meistverbreitete Herzrhythmusstörung weltweit. Schätzungsweise 9 Millionen Menschen in Europa und in den USA sind derzeit von der Erkrankung betroffen. Diese Zahl könnte sich innerhalb der nächsten 50 Jahre, in dem Maße wie die Bevölkerung weiter altert, auf 18 Millionen verdoppeln. Über 9 Millionen Menschen weltweit leiden an Vorhofflimmern USA: 3 Millionen EU: 6 Millionen Wussten Sie schon? Wenn Sie unter Vorhofflimmern leiden, ist Ihr Schlaganfallrisiko um das Vier- bis Fünffache erhöht. 8 6

7 Alle 12 Sekunden erleidet 1 Person einen Schlaganfall in Zusammenhang mit Vorhofflimmern 8-10 Bei Vorhofflimmern besteht ein erhöhtes Risiko für Einlieferungen ins Krankenhaus. Jede dritte Einlieferung in die Kardiologie ist auf Vorhofflimmern zurückzuführen. 2 7

8 Was sind die Symptome von Vorhofflimmern? 1,2 Die Symptome der Erkrankung können von Patient zu Patient variieren. Manche Patienten haben überhaupt keine. Zu den Symptomen gehören: Palpitationen Wenn Ihr Herz anormal schnell oder unregelmäßig schlägt, dann haben Sie möglicherweise das Gefühl von schnellem Herzklopfen, Herzflattern oder-rasen in der Brust. Schwindel Schwindel kann plötzlich auftreten, und Sie fühlen sich benommen oder als ob Sie bewusstlos werden könnten. Kurzatmigkeit Sie haben bei der Verrichtung Ihrer normalen Tätigkeiten, oder selbst wenn Sie sich nur hinsetzen oder ruhen, Atemnot. Schwäche Sie haben möglicherweise ein Gefühl von Übermüdung oder mangelnde Energie, um Ihren tägliche Aufgaben nachzugehen. Unwohlsein in der Brust Schmerzen oder Druck in der Brust. Denken Sie daran, Sie werden mitunter überhaupt keine Symptome empfinden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht unter Vorhofflimmern leiden oder das es verschwunden ist. Vorhofflimmern ist sehr ernst zu nehmen; daher sollten Sie den Rat Ihres Arztes stets befolgen. 1,2 Wussten Sie schon...? Die Symptome von Vorhofflimmern werden im Laufe der Zeit meist schlimmer, was Ihre Fähigkeit, einfache tägliche Aufgaben zu verrichten, deutlich beeinträchtigen kann. Das kann zu Depressionen führen. 11 8

9 Warum sollte ich über Vorhofflimmern informiert sein? Die Erkrankung kann sich in vielerlei Weise auf Sie auswirken und nicht nur Ihr tägliches Leben, sondern auch Ihre Gesundheit insgesamt beeinträchtigen. 12 Schlaganfall 1,2,8 Die größte Besorgnis, die Sie und Ihr Arzt haben, ist natürlich das Schlaganfallrisiko. (Wenn Sie unter Vorhofflimmern leiden, ist Ihr Schlaganfallrisiko um das Vier- bis Fünffache erhöht. Vorhofflimmern verdoppelt außerdem das Sterberisiko.) Herzprobleme 1,2 Vorhofflimmern kann zu weiteren Herzprobleme führen, wie: Herzinfarkt Ein Herzinfarkt wird auch als Myokardinfarkt (kurz, MI) bezeichnet. Herzinsuffizienz Eine Herzinsuffizienz liegt vor, wenn das Herz einfach nicht in der Lage ist, genügend Blut zu pumpen, um den Körper ausreichend zu versorgen. Krankenhausaufnahme 13 Wenn Sie unter Vorhofflimmern leiden, besteht ein erhöhtes Risiko der Krankenhauseinlieferung. Auch wenn es andere Erkrankungen gibt, die zu Herzrhythmusstörungen führen können, so ist das Vorhofflimmern die meistverbreitete Erkrankung, die zu einer Einlieferung wegen Herzerkrankung führt. Innerhalb eines Jahres werden 3 von 10 Patienten wegen eines Herzproblems als Folge von Vorhofflimmern ins Krankenhaus aufgenommen. Lebensqualität 1,2 Bei Vorhofflimmern ist es wahrscheinlich, dass das Flimmern sowie andere Symptome sich auf Ihr tägliches Leben auswirken. Manche Tage werden besser sein als andere, doch Sie werden feststellen, dass Sie manche Ihrer täglichen Aktivitäten ändern oder reduzieren müssen. Oder Sie fühlen sich ganz einfach unwohl, Ihnen mangelt es an Vitalität, Sie haben das Gefühl der übermüdung, sind kurzatmig oder haben einen leichten Kopf. 9

10 Welche Gesundheitsfaktoren können zu Vorhofflimmern führen? Manche Menschen bekommen Vorhofflimmern, ohne irgendeine andere Erkrankung zu haben. Dieses nennt sich auch alleiniges Vorhofflimmern. 14 Doch die meisten Betroffenen haben auch andere Erkrankungen, die zu einem erhöhten Risiko der Anfälligkeit für das Vorhofflimmern führen können, wie: Alter 9 Mit steigendem Alter besteht ein erhöhtes Risiko des Vorhofflimmerns. In der Altersgruppe Jahre ist rund einer von 200 von der Erkrankung betroffen. In der Altersgruppe ab 80 Jahren hat bereits jeder Zehnte Vorhofflimmern. Bluthochdruck 1,15 Bluthochdruck ist der meistverbreitete Gesundheitsfaktor, der zu Vorhofflimmern führen kann. Diabetes 16 Menschen mit einem unkontrollierten Blutzuckerspiegel leiden unter einem erhöhten Risiko der Anfälligkeit für die Erkrankung. Vorgeschichte von Herzerkrankungen 3 Zum Beispiel: Sie wurden mit Herzprobleme geboren Herzinsuffizienz Herzprobleme infolge anderer Krankheiten Wussten Sie schon? Bei Vorhofflimmern bringen diese Gesundheitsfaktoren ein erhöhtes Schlaganfallrisiko mit sich 1,2 : Alter Einige Formen von Herzerkrankungen Bluthochdruck Diabetes 10

11 Kontrolle und Behandlung der Erkrankung Nicht-chirurgische Behandlungsmethoden 1 Es gibt einige nicht-chirurgische Behandlungsmethoden, die Ihr Arzt Ihnen empfehlen kann. Es kommt darauf an wie schwer Ihre Symptome sind oder wie häufig sie auftreten und ob Sie bereits unter einer Herzerkrankung leiden. Elektrische Kardioversion Bei diesem Verfahren werden schwache Elektroschocks an Ihr Herz abgegeben, um zu versuchen, Ihren normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Hochfrequenz oder Katheterablation Diese Methode (Sie können sie so oder so bezeichnen) kann verwendet werden, um einen normalen Herzrhythmus wiederherzustellen, wenn Medikamente oder die elektrische Kardioversion nicht anschlagen. Wenn sie eine Diagnose haben, kann eine Behandlung erfolgen. Ich weiß wie ich eine Attacke unter Kontrolle halten kann und dieses Monster in den Griff bekomme. Weibliche Patientin, 75 Jahre, Spanien 11

12 Medikamentöse Behandlungen 1,2 Die meisten Patienten mit der Erkrankung werden medikamentös behandelt. Ihr Arzt wird entscheiden, welche(s) Medikament(e) für Sie am besten sind. Antithrombozyten-Medikamente Antithrombozyten-Medikamente werden angewendet, um den Schlaganfall zu verhindern. Bei Vorhofflimmern werden diese manchmal auch bei Patienten mit einem geringen Schlaganfallrisiko eingesetzt. Antithrombozyten werden manchmal auch als Blutverdünner bezeichnet, auch wenn sie das Blut in Wirklichkeit nicht verdünnen. Medikamente gegen Blutgerinnung Medikamente gegen Blutgerinnung helfen, die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern. Daher werden sie manchmal auch als Blutverdünner bezeichnet. Doch am allerwichtigsten ist die Tatsache, dass diese Medikamente gegen Blutgerinnung die beste Medizin sind, um Ihr Schlaganfallrisiko zu reduzieren. Den meisten Patienten mit Vorhofflimmern werden Medikamente gegen Blutgerinnung verabreicht, um sie vor dem Schlaganfallrisiko zu bewahren. Wir weisen darauf hin, dass bei der Anwendung bestimmter Behandlungen ggf. regelmäßige Bluttests erforderlich sind, um die Wirkung des Medikaments zu messen und um zu bestimmen, ob die Dosis angepasst werden muss. Herzschrittmedikamente Herzschrittmedikamente helfen, den Herzschritt (Zahl der Schläge pro Minute) auf einen normalen Rhythmus zu verlangsamen. Diese Medikamente werden in den meisten Fällen für Patienten mit Vorhofflimmern empfohlen, die nicht körperlich aktiv sind. Medikamente für die Herzrhythmuskontrolle (Antiarrhythmika) Medikamente für die Herzrhythmuskontrolle helfen, einen normalen Herzrhythmus wiederzuerlangen und beizubehalten. Medikamente für die Herzrhythmuskontrolle werden für Patienten empfohlen, die erst seit kurzer Zeit unter Vorhofflimmern leiden. 12

13 Nehmen Sie Ihre Medikamente stets ein Es ist wichtig, dass Sie alle Dosen Ihrer Medikamente einnehmen, insbesondere wenn so ernste Folgen wie ein Schlaganfall möglich sind. Wenn Sie eine Dosis auslassen, lesen Sie in jedem Fall bitte Ihre Dosierungsanweisungen oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, wann die nächste Dosis einzunehmen ist. Selbstverständlich ist es aber am besten, wenn Sie keine Dosis auslassen. Tipps zum richtigen Einnehmen Ihrer Medikamente: Führen Sie stets eine aktuelle Liste der von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamente. Nehmen Sie jedes Medikament verschreibungsgemäß ein. Nehmen Sie Ihr Medikament rechtzeitig ein. Verwenden Sie einen Kalender, damit Sie nicht vergessen, wann Sie das Medikament einzunehmen haben. Erhöhen oder reduzieren Sie die Dosis nicht. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie das Medikament aus einem bestimmten Grund absetzen. Informieren Sie Ihre engsten Angehörigen über Ihre Einnahme des Medikamentes, sodass diese Sie ggf. daran erinnern können. Lassen Sie keine Dosis aus. 13

14 Das Gespräch mit Ihrem Arzt über Vorhofflimmern Sie sind nun gut über Vorhofflimmern informiert. Jetzt tun Sie Ihr möglichstes gegen die Erkrankung. Wichtige Empfehlungen: Gehen Sie zu Ihrem Arzt, sobald Sie eine Veränderung Ihrer Symptome oder eine veränderte Reaktion auf Ihre Medikamente feststellen. Denken Sie stets daran: Vorhofflimmern ist eine ernste Erkrankung, die ernste Folgen haben kann. Falls Ihre ärztliche Versorgung angepasst werden muss, sollten Sie nicht zögern, mit Ihrem Arzt einen Termin zu vereinbaren. Wichtige Empfehlungen: Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin bei jedem Besuch über alles, sodass er/sie das Medikament oder die Behandlungsoption für Sie besser beurteilen kann, beispielsweise über: Alle Symptome, die Sie hatten, wann sie aufgetreten sind, und ob und welche Vitamine Sie einnehmen. Jegliche Nebenwirkungen auf Medikamente. Alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger pflanzlicher Ergänzungsmittel oder Vitamine. Alle außergewöhnlichen Tätigkeiten, die Sie unternommen haben, z. B. eine Reise. Wichtige Empfehlungen: Stellen Sie bei Ihrem nächsten Arztbesuch Fragen und verlangen Sie Antworten, die Ihnen helfen können, Ihre Behandlung des Vorhofflimmerns besser zu verstehen. Hier sind einige Fragen, die Sie Ihrem Arzt über Ihre Erkrankung stellen können: 1. Wie ernst ist meine Erkrankung? 2. Sind Anpassungen meiner Lebensweise erforderlich? 3. Was sind meine Behandlungsoptionen? 4. Ist eine medikamentöse Behandlung in meinem Fall möglich? 5. Was sind die Ziele meiner Behandlung? 14

15 Notizen Literaturverzeichnis: 1. Fuster V et al. J Am Coll Cardiol 2011; 57:e101 e Camm J et al. Eur Heart J 2010; 31: National Heart Lung and Blood Institute. Was ist Vorhofflimmern? html. (nur in englischer Sprache) Stand: 23. Mai Herzerkrankungen. Mayoclinic. com Nachdrucke. METHOD=print&DSECTION=all. Stand: 7. Juni Mayo Clinic: Medizinische Informationen und Methoden für ein gesundes Leben - MayoClinic.com. Herzkammern und -klappen. Stand: 24. Mai Savelieva I et al. J Interv Card Electrophysiol 2000; 4: Naccarelli GV et al. Am J Cardiol 2009; 104: Wolf PA et al. Stroke 1991; 22: Lin HJ et al. Stroke 1996; 27: Atlas of Heart Disease and Stroke, World Health Organization, September Eingesehen Juli 2009 auf cvd_atlas_15_burden_stroke.pdf. 11. Thrall G et al. Chest 2007; 132: Dorian P et al. J Am Coll Cardiol 2000; 36: Savelieva I et al. Clin Cardiol 2008; 31: Kopecky SL et al. N Engl J Med 1987; 317: Le Heuzey J et al. Am Heart J 2004; 147: Dublin S et al. J Gen Intern Med 2010; 25: Für weitere Informationen siehe: 15

16 Für weitere Informationen siehe: INTERNATIONAL AF AWARE ist eine Kampagne der World Heart Federation, der Stroke Alliance for Europe (SAFE) und der Atrial Fibrillation Association (AFA). Alle drei Organisationen sind Gründungspartner und aktiv an der Kampagne beteiligt. Die Aktivitäten der AF AWARE-Kampagne werden durch die finanziellen Zuwendungen von Sanofi und Boehringer Ingelheim unterstützt.

MIT VORHOFFLIMMERN LEBEN: INFORMIEREN SIE SICH SO GUT WIE MÖGLICH. TUN SIE, WAS SIE KÖNNEN.

MIT VORHOFFLIMMERN LEBEN: INFORMIEREN SIE SICH SO GUT WIE MÖGLICH. TUN SIE, WAS SIE KÖNNEN. MIT VORHOFFLIMMERN LEBEN: INFORMIEREN SIE SICH SO GUT WIE MÖGLICH. TUN SIE, WAS SIE KÖNNEN. Eine Informationsbroschüre für Patienten mit Vorhofflimmern (im Engl. als Atrial Fibrillation bezeichnet) und

Mehr

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern.

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben diese Broschüre aufgeschlagen vielleicht weil Ihr Arzt bei Ihnen

Mehr

Diagnose Vorhofflimmern. Das Risiko eines Schlaganfalls

Diagnose Vorhofflimmern. Das Risiko eines Schlaganfalls Diagnose Vorhofflimmern Das Risiko eines Schlaganfalls Inhalt Einleitung... 4 Das Herz... 4 Herz-Kreislauf-System... 5 Was versteht man unter Vorhofflimmern?... 6 Was können Ursachen des Vorhofflimmerns

Mehr

Diagnose Vorhofflimmern. Wie kann man einem Schlaganfall vorbeugen?

Diagnose Vorhofflimmern. Wie kann man einem Schlaganfall vorbeugen? Diagnose Vorhofflimmern Wie kann man einem Schlaganfall vorbeugen? Liebe Leserin, lieber Leser Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung. Generell steigt die Häufigkeit des Vorhofflimmerns mit

Mehr

Könnte ich eine Herzschwäche haben?

Könnte ich eine Herzschwäche haben? Könnte ich eine Herzschwäche haben? Diese Broschüre soll Ihnen dabei helfen, die ersten Anzeichen von Herzschwäche zu erkennen. Was ist Herzschwäche? Der Begriff Herzschwäche oder auch Herzinsuffizienz

Mehr

Geplante Änderungen an den relevanten Abschnitten der Packungsbeilage

Geplante Änderungen an den relevanten Abschnitten der Packungsbeilage Geplante Änderungen an den relevanten Abschnitten der Packungsbeilage 1 B. Packungsbeilage 1. Was ist und wofür wird es angewendet? [Dieser Abschnitt soll wie folgt gefasst werden:]

Mehr

Initiative Schlaganfallvorsorge Bei Vorhofflimmern handeln. Vorhofflimmern erkennen. Schlaganfall vorbeugen.

Initiative Schlaganfallvorsorge Bei Vorhofflimmern handeln. Vorhofflimmern erkennen. Schlaganfall vorbeugen. Initiative Schlaganfallvorsorge Bei Vorhofflimmern handeln Vorhofflimmern erkennen. Schlaganfall vorbeugen. Schlaganfall durch Vorhofflimmern: Wenn das Herz das Hirn bedroht. Schlaganfall kann jeden treffen

Mehr

Auf einen Blick: Daten und Fakten zur Schlaganfallvorsorge bei Vorhofflimmern

Auf einen Blick: Daten und Fakten zur Schlaganfallvorsorge bei Vorhofflimmern Hintergrundinformation (Stand: September 2014) Initiative Auf einen Blick: Daten und Fakten zur bei Vorhofflimmern Wie viele Menschen erleiden in Deutschland einen Schlaganfall? Welche Risikofaktoren für

Mehr

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern.

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern. 02 Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben diese Broschüre aufgeschlagen vielleicht weil Ihr Arzt bei Ihnen

Mehr

Vorhofflimmern Patienteninformation der Medizinischen Kliniken I und IV

Vorhofflimmern Patienteninformation der Medizinischen Kliniken I und IV Vorhofflimmern - Patienteninformation 1 Vorhofflimmern Patienteninformation der Medizinischen Kliniken I und IV Direktor Prof. Dr. C. Pfafferott Direktor Prof. Dr. K. Seidl 2 Vorhofflimmern - Patienteninformation

Mehr

Auf einen Blick: Daten und Fakten zur Schlaganfallvorsorge bei Vorhofflimmern

Auf einen Blick: Daten und Fakten zur Schlaganfallvorsorge bei Vorhofflimmern Hintergrundinformation (Stand: Juni 2014) Auf einen Blick: Daten und Fakten zur Schlaganfallvorsorge bei Vorhofflimmern Wie viele Menschen erleiden in Deutschland einen Schlaganfall? Welche Risikofaktoren

Mehr

Über die Mitralinsuffizienz und die Mitralklappen-Clip-Therapie

Über die Mitralinsuffizienz und die Mitralklappen-Clip-Therapie Über die Mitralinsuffizienz und die Mitralklappen-Clip-Therapie Hilfsmittel für Ärzte für die Patienteninformation. Über Mitralinsuffizienz Mitralinsuffizienz oder auch MI - ist eine Erkrankung, die eine

Mehr

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern

Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern Machen Sie Ihre Gesundheit zur Herzensangelegenheit: Vorbeugung bei Patienten mit Vorhofflimmern Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben diese Broschüre aufgeschlagen vielleicht weil Ihre Ärztin oder Ihr

Mehr

Herz aus dem Takt: Schlaganfallprävention. bei vorhofflimmern. Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten

Herz aus dem Takt: Schlaganfallprävention. bei vorhofflimmern. Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten Herz aus dem Takt: Schlaganfallprävention bei vorhofflimmern Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten Vorwort Wer denkt bei vorhofflimmern schon an Schlaganfall? Hätten Sie es gewusst?

Mehr

GEHT DA MEHR? Fragen und Antworten zum Thema Erektionsstörung

GEHT DA MEHR? Fragen und Antworten zum Thema Erektionsstörung GEHT DA MEHR? Fragen und Antworten zum Thema Erektionsstörung EREKTIONSSTÖRUNGEN Gute Nachrichten: Man(n) kann was tun! Wenn die Liebe auf kleiner Flamme brennt, kann dies eine vorübergehende Abkühlung

Mehr

Zu Therapie und Prophylaxe des paroxysmalen Vorhofflimmerns

Zu Therapie und Prophylaxe des paroxysmalen Vorhofflimmerns AMB 2000, 34, 92 Zu Therapie und Prophylaxe des paroxysmalen Vorhofflimmerns In einer Untersuchung von G. Cotter et al. aus Israel (1) wurden 100 Patienten (Durchschnittsalter 68 Jahre) mit seit weniger

Mehr

Ablation von Vorhofflimmern Bei wem? Wie? Mit welchen Ergebnissen?

Ablation von Vorhofflimmern Bei wem? Wie? Mit welchen Ergebnissen? Ablation von Vorhofflimmern Bei wem? Wie? Mit welchen Ergebnissen? Klinikum Am Urban Klinikum Im Friedrichshain Dietrich Andresen, Vivantes-Kliniken, Berlin Antiarrhythmische Therapie bei Vorhofflimmern

Mehr

Checken Sie Ihre Werte. lyondellbasell.com

Checken Sie Ihre Werte. lyondellbasell.com Checken Sie Ihre Werte 1 Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen heißt Werte checken! Im Alltag haben wir viele wichtige Zahlen im Kopf Aber kennen Sie auch Ihre Werte für Blutdruck Cholesterinwert

Mehr

Trinkmengeneinschränkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Trinkmengeneinschränkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen Trinkmengeneinschränkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen Informationen für Patienten, Angehörige und Interessierte Autorin: Susanne Loch-Christ, Krankenschwester 2 Die nächste geplante inhaltliche Überarbeitung

Mehr

BESSER VERSORGT. CorBene. Bessere Versorgung von Herzinsuffizienz-Patienten

BESSER VERSORGT. CorBene. Bessere Versorgung von Herzinsuffizienz-Patienten BESSER VERSORGT CorBene Bessere Versorgung von Herzinsuffizienz-Patienten www.corbene.de Was ist CorBene? Der Name CorBene setzt sich aus den Wörtern Cor (lat.: Herz) und Bene (ital.: gut) zusammen und

Mehr

Beugen auch Sie rechtzeitig vor!

Beugen auch Sie rechtzeitig vor! Eine Information von Boehringer Ingelheim Seit vielen Jahren setzt sich Boehringer Ingelheim für die Aufklärung und Prävention rund um das Thema Schlaganfall ein. Das 1885 gegründete Unternehmen in Familienbesitz

Mehr

Infografiken und Themenbilder Vorhofflimmern Risikofaktor für einen Schlaganfall

Infografiken und Themenbilder Vorhofflimmern Risikofaktor für einen Schlaganfall Infografiken und Themenbilder Vorhofflimmern Risikofaktor für einen Schlaganfall Im Pressebereich auf www.schlaganfall-verhindern.de stehen sämtliche Infografiken und Themenbilder in druckfähiger Qualität

Mehr

VORHOFFLIMMERN NEUE ENTWICKLUNGEN UND SICHT DES HERZCHIRURGEN

VORHOFFLIMMERN NEUE ENTWICKLUNGEN UND SICHT DES HERZCHIRURGEN VORHOFFLIMMERN NEUE ENTWICKLUNGEN UND SICHT DES HERZCHIRURGEN Vortrag von PD Dr. med. Sacha P. Salzberg, Facharzt Herz- und thorakale Gefässchirurgie, HerzKlinik Hirslanden, Klinik Hirslanden, Zürich Das

Mehr

Grundlagen der Medizinischen Klinik I + II. Dr. Friedrich Mittermayer Dr. Katharina Krzyzanowska

Grundlagen der Medizinischen Klinik I + II. Dr. Friedrich Mittermayer Dr. Katharina Krzyzanowska Grundlagen der Medizinischen Klinik I + II Dr. Friedrich Mittermayer Dr. Katharina Krzyzanowska 1 Was ist Bluthochdruck? Der ideale Blutdruck liegt bei 120/80 mmhg. Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine

Mehr

Vorhofflimmern Risikofaktor für einen Schlaganfall

Vorhofflimmern Risikofaktor für einen Schlaganfall Hintergrundinformation (Stand: Juni 2014) Vorhofflimmern Risikofaktor für einen Schlaganfall Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu knapp 200.000 neuen Schlaganfällen und 66.000 Schlaganfallrezidiven. 1

Mehr

PATIENTENAUFKLÄRUNG UND EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG zur Therapie mit Cyclophosphamid

PATIENTENAUFKLÄRUNG UND EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG zur Therapie mit Cyclophosphamid PATIENTENAUFKLÄRUNG UND EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG zur Therapie mit Cyclophosphamid Sehr geehrte Patientin! Sehr geehrter Patient! Sie leiden unter einer schwerwiegenden entzündlichen Erkrankung des rheumatischen

Mehr

Handouts des gib- Gesundheitsfrühstücks

Handouts des gib- Gesundheitsfrühstücks Arbeitsmappe Handouts des gib- Gesundheitsfrühstücks Stand: November 2010 Projekt gib Gesundheitliche Integration behinderter und chronisch kranker MigrantInnen Im ZsL Mainz e.v. Zentrum für selbstbestimmtes

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NORADRENALINE (norepinephrine) AGUETTANT 1 MG/ML KONZENTRAT ZUR HERSTELLUNG EINER INFUSIONSLÖSUNG

GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NORADRENALINE (norepinephrine) AGUETTANT 1 MG/ML KONZENTRAT ZUR HERSTELLUNG EINER INFUSIONSLÖSUNG GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR DEN ANWENDER NORADRENALINE (norepinephrine) AGUETTANT 1 MG/ML KONZENTRAT ZUR HERSTELLUNG EINER INFUSIONSLÖSUNG Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Was ist ein Schlaganfall, welche Risken, welche Vorboten gibt es?

Was ist ein Schlaganfall, welche Risken, welche Vorboten gibt es? Was ist ein Schlaganfall, welche Risken, welche Vorboten gibt es? Prim. Univ. Prof. Dr. Andreas Kampfl Abteilung für Neurologie mit Stroke Unit Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried im Innkreis

Mehr

Anhang III. Änderungen relevanter Abschnitte der Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage

Anhang III. Änderungen relevanter Abschnitte der Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage Anhang III Änderungen relevanter Abschnitte der Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage Hinweis: Diese Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels, der Etikettierung und

Mehr

Herzschwäche und Depression

Herzschwäche und Depression Herzschwäche und Depression Gabriele Meyer, Pflegeexpertin für Patienten mit Herzschwäche Kardiologie, Klinikum Nürnberg Herzschwäche und Depression ein häufig unterschätztes Problem Krankheitszeichen

Mehr

Was Sie über Herzrhythmusstörungen wissen sollten.

Was Sie über Herzrhythmusstörungen wissen sollten. Was Sie über Herzrhythmusstörungen wissen sollten. die Schilderung Ihrer Symptome und die Ergebnisse des durchgeführten LZ-EKG s (Elektrokardiogramm über 24 h) haben bestätigt, dass Sie Herzrhythmusstörungen

Mehr

Welche Medikamente werde ich während der Dialyse nehmen? Avitum

Welche Medikamente werde ich während der Dialyse nehmen? Avitum Welche Medikamente werde ich während der Dialyse nehmen? Avitum Muss ich jetzt nach Beginn der Dialysetherapie meine Medikamente weiter einnehmen? Die Dialyse kann einige Aufgaben der Nieren übernehmen.

Mehr

Herzschrittmacher und Defibrillatorfür. M.Wroblewski Med.Klinik II, Vincenz Krankenhaus Datteln

Herzschrittmacher und Defibrillatorfür. M.Wroblewski Med.Klinik II, Vincenz Krankenhaus Datteln Herzschrittmacher und Defibrillatorfür wen? Herzrhythmusstörungen zu langsam SCHRITTMACHER zu schnell DEFIBRILLATOR Was ist ein normaler Puls? normal: 60-90 Schläge/Minute nachts: häufig 45-55 Schläge/Minute

Mehr

ANWEISUNGSKARTE FÜR DEN PATIENTEN

ANWEISUNGSKARTE FÜR DEN PATIENTEN Der Plan zur Risikobegrenzung in Belgien, zu dem diese Information gehört, ist eine Maßnahme, die ergriffen wurde, um eine sichere und wirksame Anwendung fon ZypAdhera TM zu garantieren. (RMA modifizierte

Mehr

Vorhofflimmern : Neue Behandlungsmöglichkeiten?

Vorhofflimmern : Neue Behandlungsmöglichkeiten? Arzt - Patientenseminar Frankfurt, 11.07.2015 Vorhofflimmern : Neue Behandlungsmöglichkeiten? Dr. med. P. Matic, Dr. med. M. Reinartz Dr. med. I. Hofmann, L. Vaskelyte, Prof. Dr. med. H. Sievert CardioVasculäres

Mehr

ABCD. Herz aus dem Takt. Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern Beugen auch Sie rechtzeitig vor!

ABCD. Herz aus dem Takt. Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern Beugen auch Sie rechtzeitig vor! Herz aus dem Takt Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern Beugen auch Sie rechtzeitig vor! Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten ABCD 2 3 Vorhofflimmern Vorwort Wer denkt bei

Mehr

Spiel ohne Rhythmus Wenn die Vorhöfe flimmern

Spiel ohne Rhythmus Wenn die Vorhöfe flimmern Spiel ohne Rhythmus Wenn die Vorhöfe flimmern 1 Inhalt Schirmherr: Michael Ballack Vorwort S. 3 Diagnose: Vorhofflimmern Häufigkeit S. 4 Das passiert beim Vorhofflimmern S. 5 Vorhofflimmer-Risiko S. 6

Mehr

Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren!

Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren! Informationsbroschüre Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren! www.designconnection.eu 0560377 Ein Patientenservice von: Zeller Medical AG Seeblickstrasse 4 CH-8590 Romanshorn Phone +41 (0)71 466 05

Mehr

Arbeitsblatt Metaanalyse von Therapiestudien

Arbeitsblatt Metaanalyse von Therapiestudien Arbeitsblatt Metaanalyse von Therapiestudien Was ist die Studienfrage? Sind die Ergebnisse der Studie gültig? 1. Wird eine genaue klinische Frage formuliert? Patienten? Risikofaktoren/Expositionen? Endpunkte?

Mehr

Vorhofflimmern und Schlaganfall ein unterschätzter Zusammenhang:

Vorhofflimmern und Schlaganfall ein unterschätzter Zusammenhang: Privatdozent Dr. G. Mönnig Universitätsklinikum Münster Vorhofflimmern und Schlaganfall ein unterschätzter Zusammenhang: Der Begriff "Vorhofflimmern" beschreibt eine vorübergehende oder dauerhafte Herzrhythmusstörung

Mehr

Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern. Patientenbroschüre

Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern. Patientenbroschüre Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern Patientenbroschüre INFORMATIONSBROSCHÜRE ZU APIXABAN Sie haben diese Broschüre erhalten, weil Ihnen Apixaban verschrieben wurde. Apixaban trägt dazu bei, Ihr Schlaganfallrisiko

Mehr

Nicht vergessen! Nur durch regelmäßige Einnahme der Ihnen verordneten Medikamente können Sie gefährliche Höchstwerte vermeiden, das Herz entlasten

Nicht vergessen! Nur durch regelmäßige Einnahme der Ihnen verordneten Medikamente können Sie gefährliche Höchstwerte vermeiden, das Herz entlasten Blutdruck-Pass Nicht vergessen! Nur durch regelmäßige Einnahme der Ihnen verordneten Medikamente können Sie gefährliche Höchstwerte vermeiden, das Herz entlasten und Ihre Lebensqualität erhalten. Persönliche

Mehr

Vorhofflimmern 2014 Zürcher Update Innere Medizin

Vorhofflimmern 2014 Zürcher Update Innere Medizin Zürcher Update Innere Medizin Dr. Stefan Christen Abteilungsleiter Kardiologie Chefarzt-Stellvertreter Medizin Stadtspital Waid Zürich Einthoven W. Le telecardiogramme. Arch Int Physiol 1906;4:132-64.

Mehr

fightipf.de KÄMPFEN. ATMEN. LEBEN. AB HEUTE BIETE ICH IPF DIE STIRN Das Gespräch mit Ihrem Arzt über IPF und Ihre Behandlungsoptionen

fightipf.de KÄMPFEN. ATMEN. LEBEN. AB HEUTE BIETE ICH IPF DIE STIRN Das Gespräch mit Ihrem Arzt über IPF und Ihre Behandlungsoptionen fightipf.de KÄMPFEN. ATMEN. LEBEN. AB HEUTE BIETE ICH IPF DIE STIRN Das Gespräch mit Ihrem Arzt über IPF und Ihre Behandlungsoptionen WAS ES HEIßT, AN IPF ERKRANKT ZU SEIN Die idiopathische Lungenfibrose

Mehr

Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben

Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben Hinweise zur Anwendung Epilepsie und die Behandlung mit Medikamenten gegen Epilepsie Über diese Broschüre Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben, um zu versuchen,

Mehr

Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen.

Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen. Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen. Levobunolol ist ein Beta-Blocker, der den Druck im Inneren des Auges reduziert. Levobunolol Augen (Auge) ist für die Behandlung

Mehr

Faktenbox Medikamentöse Therapie bei Agoraphobie mit und ohne Panikstörung

Faktenbox Medikamentöse Therapie bei Agoraphobie mit und ohne Panikstörung Faktenbox Medikamentöse Therapie bei Agoraphobie mit und ohne Panikstörung Nutzen und Risiken im Überblick Jede medizinische Behandlung bringt Nutzen und Risiken mit sich. Diese Faktenbox kann Sie bei

Mehr

Schlaganfallprävention

Schlaganfallprävention mit freundlicher Unterstützung von boehringer ingelheim seit vielen Jahren setzt sich Boehringer Ingelheim für die aufklärung und Prävention rund um das Thema schlaganfall ein. das 1885 gegründete unternehmen

Mehr

Cefavora - Tropfen. Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Cefavora - Tropfen. Gebrauchsinformation: Information für Anwender 1 von 5 Cefavora - Tropfen Gebrauchsinformation: Information für Anwender Wirkstoffe: Ginkgo biloba Ø / Viscum album Ø / Crataegus Ø Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor sie mit

Mehr

Mann oh Mann. Mein TESTOSTERON. Wissenswertes über Testosteron. Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V.

Mann oh Mann. Mein TESTOSTERON. Wissenswertes über Testosteron. Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. Mann oh Mann Mein TESTOSTERON Wissenswertes über Testosteron Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. www.mann-und-gesundheit.com Inhalt dieser Broschüre Testosteron Jeder Mann sollte darüber

Mehr

Exit. Computertomographie

Exit. Computertomographie Computertomographie Radiologische Privatpraxis Dr. med. Karl-Wilhelm Westerburg Ottostrasse 13 80333 München Telefon: 0 89 55 27 956 0 Fax: 0 89 55 27 956 10 info@prirad.de www.prirad.de Computertomographie

Mehr

Tipps zur regelmäßigen Medikamenten-Einnahme

Tipps zur regelmäßigen Medikamenten-Einnahme Tipps zur regelmäßigen Medikamenten-Einnahme Epilepsie im Griff Eine Routine entwickeln Es ist wichtig, dass Sie Ihre Medikamente wie vom Arzt verordnet einnehmen, damit sie so gut wie möglich wirken können.

Mehr

Wege zum optimalen Herzrhythmus

Wege zum optimalen Herzrhythmus Prof. Dr. med. Helmut Drexler Abtlg. Kardiologie und Angiologie drexler.helmut@mh-hannover.de Wege zum optimalen Herzrhythmus 23. April 2007 5. Innovationsgipfel Kasuistik H., K., weiblich, 57 Jahre seit

Mehr

FORMULAR FÜR DEN START DER BEHANDLUNG MIT TYSABRI

FORMULAR FÜR DEN START DER BEHANDLUNG MIT TYSABRI Die europäischen Gesundheitsbehörden haben für die Markteinführung von TYSABRI Bedingungen auferlegt. Dieser verpflichtende Plan zur Risikoeinschränkung in Belgien - zu dem diese Information gehört - ist

Mehr

Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern. Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten

Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern. Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern Informationen zu Erkrankung, Diagnose und Therapiemöglichkeiten Liebe Patientin, lieber Patient, hätten Sie es gewusst? Die größte Bedrohung, die das Vorhofflimmern

Mehr

INFORMATIONSBROSCHÜRE FÜR PATIENTEN/BEZUGSPERSONEN. Bitte lies die Packungsbeilage vor der Anwendung des Arzneimittels ABILIFY sorgfältig durch.

INFORMATIONSBROSCHÜRE FÜR PATIENTEN/BEZUGSPERSONEN. Bitte lies die Packungsbeilage vor der Anwendung des Arzneimittels ABILIFY sorgfältig durch. Die Europäischen Gesundheitsbehörden haben die Vermarktung des Arzneimittels ABILIFY an bestimmte Bedingungen geknüpft. Die vorliegenden Informationen sind Teil des obligatorischen Risikomanagementplans

Mehr

Depression. Krankheitsbild und Ursachen. 1 Copyright by HEXAL AG, 2008

Depression. Krankheitsbild und Ursachen. 1 Copyright by HEXAL AG, 2008 Depression - Krankheitsbild und Ursachen 1 Copyright by HEXAL AG, 2008 Inhalt Grundlagen - Was versteht man unter einer Depression - Wer ist betroffen Krankheitsbild Verlauf der Depression Folgen der Depression

Mehr

Broschüre zur Aufklärung von Patienten

Broschüre zur Aufklärung von Patienten Broschüre zur Aufklärung von Patienten Ihnen wurde Jinarc verordnet, weil Sie eine autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung bzw. ADPKD haben, die ein Wachstum von Zysten in den Nieren verursacht.

Mehr

Weshalb muss mein Blut so häufig untersucht werden?

Weshalb muss mein Blut so häufig untersucht werden? Blutwerte verstehen Weshalb muss mein Blut so häufig untersucht werden? Einmal im Monat nehmen wir eine Reihe von Blutproben, um zu sehen, wie gut Ihre Dialyse wirkt und wie gut Sie auf die Behandlung

Mehr

!!! Medikamente richtig einnehmen

!!! Medikamente richtig einnehmen Für viele Patienten mit Bluthochdruck spielen Blutdruck-senkende Medikamente bei der Behandlung eine große Rolle. Sie müssen diese meist lebenslang einnehmen und die erfolgreiche Senkung des Blutdrucks

Mehr

Diabetes-Tagebuch. Diabetes- Tagebuch. ALIUD PHARMA service. Mit freundlicher Empfehlung überreicht von: 2.

Diabetes-Tagebuch.  Diabetes- Tagebuch. ALIUD PHARMA service. Mit freundlicher Empfehlung überreicht von: 2. ALIUD PHARMA service ALIUD PHARMA service Mit freundlicher Empfehlung überreicht von: Diabetes- Tagebuch 2. Auflage 2010 www.aliud.de Diabetes-Tagebuch ALIUD PHARMA GmbH Gottlieb-Daimler-Str. 19 D-89150

Mehr

Vorhofflimmern - Schlaganfall. 24. Salzburger Herztag

Vorhofflimmern - Schlaganfall. 24. Salzburger Herztag Vorhofflimmern - Schlaganfall 24. Salzburger Herztag 01.10.2011 Erregungsleitung im Herzen Der normale Herzrhythmus Vorhofflimmern Sinusknoten AV- Knoten Vorhöfe rechter Vorhof linker Vorhof Kammern rechte

Mehr

Medikamente. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Copyright by HEXAL AG 2008

Medikamente. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Copyright by HEXAL AG 2008 Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen 1 Copyright by HEXAL AG 2008 Die meisten Herz-Kreislauf- Erkrankungen lassen sich heute dank moderner gut in den Griff bekommen. 2 Auswahl des Medikaments Die Auswahl des

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench)

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Gebrauchsinformation: Information für Patienten Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Thrombasthenie Glanzmann verstehen

Thrombasthenie Glanzmann verstehen Thrombasthenie Glanzmann verstehen JASMINE UND JIMENA Jasmine und Jimena haben Thrombasthenie Glanzmann Was ist Thrombasthenie Glanzmann (TG)? Bei Menschen, die unter TG leiden, funktioniert die Blutgerinnung

Mehr

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt?

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Ein Überblick für Patienten Was ist COPD? COPD ist eine Abkürzung für den englischen Begriff Chronic Obstructive Pulmonary Disease, der die wesentlichen

Mehr

Alles, was Sie über herzgesunde Lebensmittel wissen müssen

Alles, was Sie über herzgesunde Lebensmittel wissen müssen dr. andrea flemmer Der Ernährungsratgeber für ein gesundes Herz Alles, was Sie über herzgesunde Lebensmittel wissen müssen 80 Rezepte, fettarm und herzgesund 18 Gesunde Ernährung: Wirksamer Schutz vor

Mehr

Mein Herztagebuch. Impressum. März 2012 Ausgabe 1

Mein Herztagebuch. Impressum. März 2012 Ausgabe 1 Impressum Herausgeber Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier Nordallee 1 54292 Trier www.bk-trier.de info@bk-trier.de Verantwortlich für Text und Inhalt Anke Kampmann, Krankenschwester März 2012 Ausgabe

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER AFLUBIN chronisch- Hustentropfen Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie

Mehr

Man ist so alt wie seine Gefäße Koronare Herzkrankheit Schlaganfall Prävention Diagnostik - Therapie

Man ist so alt wie seine Gefäße Koronare Herzkrankheit Schlaganfall Prävention Diagnostik - Therapie Man ist so alt wie seine Gefäße Koronare Herzkrankheit Schlaganfall Prävention Diagnostik - Therapie Priv.-Doz.Dr.L.Pizzulli Innere Medizin Kardiologie Herz-und Gefäßzentrum Rhein-Ahr Gemeinschaftskrankenhaus

Mehr

Bluthochdruck. Inhaltverzeichnis

Bluthochdruck. Inhaltverzeichnis Bluthochdruck Inhaltverzeichnis Definition des Blutdrucks Technik der Blutdruckmessung - Direkte Blutdruckmessung - Indirekte Blutduckmessung Wann spricht man von Bluthochdruck? Wodurch entsteht Bluthochdruck?

Mehr

Fragebogen Weisse Liste-Ärzte

Fragebogen Weisse Liste-Ärzte www.weisse-liste.de Fragebogen Weisse Liste-Ärzte Der Fragebogen ist Teil des Projekts Weisse Liste-Ärzte. DIMENSION: Praxis & Personal voll eher zu eher 1. Das Praxispersonal vermittelt mir das Gefühl,

Mehr

Herzinsuffizienz modernes Krankheitsmanagement

Herzinsuffizienz modernes Krankheitsmanagement PATIENTENINFORMATION Herzinsuffizienz modernes Krankheitsmanagement 1. Herzinsuffizienz - Definition Herzinsuffizienz ist eine Erkrankung des Herzmuskels, es handelt sich um eine Verminderung der Pumpfunktion

Mehr

Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Wenn das Herz aus dem Takt gerät Wenn das Herz aus dem Takt gerät Störungen des Herzrhythmus - und deren Behandlung Dr.med. René Simon FMH Kardiologie/Innere Medizin Leitender Arzt KSU Uebersicht Für was haben wir ein Herz? Wie funktioniert

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Tropfen gegen Akne Similasan 1 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Tropfen gegen Akne Similasan Acidum arsenicosum D 12, Clematis recta D 8, Graphites D 12 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

MEDIKAMENTE, DIE MYCOPHENOLAT ENTHALTEN Informationsbroschüre für Patienten. Informationen über die Risiken für den Fötus

MEDIKAMENTE, DIE MYCOPHENOLAT ENTHALTEN Informationsbroschüre für Patienten. Informationen über die Risiken für den Fötus Die Gesundheitsbehörden der Europäischen Union haben für Medikamente mit dem Wirkstoff Mycophenolat eine bedingte Zulassung erteilt. Diese Informationsbroschüre ist Teil des verbindlichen Plans zur Risikominimierung

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Seite 1 von 5 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER CORASAN Tropfen Wirkstoffe: Crataegus D1, Selenicereus grandiflorus (Cactus) D2, Digitalis purpurea D6, Strophanthus gratus D6. Lesen Sie die

Mehr

Prävention. Welche Risikofaktoren für einen Schlaganfall gibt es?

Prävention. Welche Risikofaktoren für einen Schlaganfall gibt es? Prävention Welche Risikofaktoren für einen Schlaganfall gibt es? Mediziner unterscheiden bezogen auf den Schlaganfall so genannte beeinflussbare und nicht beeinflussbare Risikofaktoren. Wichtigster beeinflussbarer

Mehr

Mit einem gesunden Herz leben

Mit einem gesunden Herz leben Mit einem gesunden Herz leben 1 Ein Leitfaden für Langlebigkeit und Gesundheit 2 RECHTLICHER HINWEIS: Der Autor war bei der Erstellung dieses Berichts bemüht, so genau und vollständig wie möglich zu sein,

Mehr

Das Delir. Akute Verwirrtheitszustände bei Patientinnen und Patienten. Informationsblatt für Angehörige und Betroffene

Das Delir. Akute Verwirrtheitszustände bei Patientinnen und Patienten. Informationsblatt für Angehörige und Betroffene Das Delir Akute Verwirrtheitszustände bei Patientinnen und Patienten Informationsblatt für Angehörige und Betroffene Zu Hause ist mein Angehöriger ganz anders! Diesen Satz hören wir in unserem Klinikalltag

Mehr

Neu aufgetretenes Vorhofflimmern in der Notaufnahme. Markus Wehler Zentrale Notaufnahme Klinikum Augsburg

Neu aufgetretenes Vorhofflimmern in der Notaufnahme. Markus Wehler Zentrale Notaufnahme Klinikum Augsburg Neu aufgetretenes Vorhofflimmern in der Notaufnahme Markus Wehler Zentrale Notaufnahme Klinikum Augsburg Neu aufgetretenes Vorhofflimmern Übersicht Epidemiologie Differentialdiagnostik Akutmaßnahmen-Algorithmus

Mehr

Krank in der Fremde. Für medizinische Fragen und Fragen zu Impfungen: Spezielle Beratungsstellen:

Krank in der Fremde. Für medizinische Fragen und Fragen zu Impfungen: Spezielle Beratungsstellen: Krank in der Fremde Sie sind als Flüchtling oder Asylsuchende(r) nach Deutschland gekommen. Jetzt leben Sie in einem Übergangswohnheim oder einer Gemeinschaftsunterkunft der Stadt Pforzheim. Wir informieren

Mehr

Tinnitus nicht mehr hören. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Tinnitus nicht mehr hören. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Tinnitus nicht mehr hören Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen Unter Tinnitus versteht man ein permanentes Ohrgeräusch, das als dauerhaftes Pfeifen oder Summen beschrieben

Mehr

Krank in der Fremde. Für medizinische Fragen und Fragen zu Impfungen: Wir informieren Sie in diesem Faltblatt, was Sie beachten müssen für:

Krank in der Fremde. Für medizinische Fragen und Fragen zu Impfungen: Wir informieren Sie in diesem Faltblatt, was Sie beachten müssen für: Krank in der Fremde Sie sind als Flüchtling oder Asylsuchende(r) nach Deutschland gekommen. Jetzt leben Sie in einem Übergangswohnheim oder einer Gemeinschaftsunterkunft des Enzkreises. Wir informieren

Mehr

Antikoagulation: Differentialtherapie bei Vorhofflimmern, Klappen und KHK

Antikoagulation: Differentialtherapie bei Vorhofflimmern, Klappen und KHK Antikoagulation: Differentialtherapie bei Vorhofflimmern, Klappen und KHK Herzzentrum Uniklinik Köln, Abteilung für Elektrophysiologie A. Sultan Vorhofflimmern > 6 Mio. Betroffene in Europa, ca. 35 Mio.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Gebrauchsinformation: Information für den Anwender ANGOCIN Anti-Infekt N Filmtabletten Wirkstoffe: Kapuzinerkressenkrautpulver und Meerrettichwurzelpulver Bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Homviotensin. Mischung zum Einnehmen

Homviotensin. Mischung zum Einnehmen GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Homviotensin Mischung zum Einnehmen Wirkstoffe: Cactus Dil. D1, Viscum album Urtinktur, Rauwolfia Dil. D3, Crataegus Urtinktur Lesen Sie bitte die gesamte

Mehr

Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes Schwangerschaftsdiabetes Bayer Austria Ges.m.b.H Herbststraße 6-10 1160 Wien 0800/220 110 www.bayerdiabetes.at 1 2 Quelle: http://www.springerlink.com/content/3540562266364567/fulltext.pdf, S.52 Quelle:

Mehr

Dosierung und Einnahmenempfehlung

Dosierung und Einnahmenempfehlung Dosierung und Einnahmenempfehlung Allgemeine Dosierung Bei der Dosierung von homöopathischen Arzneien sind mehrere wichtige Sachen zu beachten: Das Alter der zu behandelnden Person: Bei Erwachsenen und

Mehr

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info

zur Verfügung gestellt von Gebrauchs.info Liebe Patientin! Lieber Patient! Bitte lesen Sie die folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen.

Mehr

Rhythmus- oder Frequenzkontrolle - Wer soll und darf heute noch rhythmisiert werden?

Rhythmus- oder Frequenzkontrolle - Wer soll und darf heute noch rhythmisiert werden? Rhythmus- oder Frequenzkontrolle - Wer soll und darf heute noch rhythmisiert werden? Priv.-Doz. Dr. med. Paulus Kirchhof Medizinische Klinik C, Universitätsklinikum Münster IZKF Münster kirchhp@uni-muenster.de

Mehr

Vorhofflimmern. Ihre Informationsbroschüre zum besseren Verständnis der Krankheit und ihrer Behandlung

Vorhofflimmern. Ihre Informationsbroschüre zum besseren Verständnis der Krankheit und ihrer Behandlung Herz und Trigger, d i e z u e i n e r abnormalen Leitung Vorhofflimmern Ihre Informationsbroschüre zum besseren Verständnis der Krankheit und ihrer Behandlung Sinusknoten Vorhof Das Kreislaufsystem Was

Mehr

Der Schlaganfall wenn jede Minute zählt. Andreas Kampfl Abteilung Neurologie und Stroke Unit Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried im Innkreis

Der Schlaganfall wenn jede Minute zählt. Andreas Kampfl Abteilung Neurologie und Stroke Unit Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried im Innkreis Der Schlaganfall wenn jede Minute zählt Andreas Kampfl Abteilung Neurologie und Stroke Unit Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried im Innkreis Aufgaben des Großhirns Bewegung Sensibilität Sprachproduktion

Mehr

Medikamentöse Therapie der wichtigste Schritt zur Genesung

Medikamentöse Therapie der wichtigste Schritt zur Genesung Infokarte 2 Medikamente muss das wirklich sein? S Ganz allmählich beginne ich zu merken, dass ich die Puzzlestücke meines Lebens wieder zusammen- setzen kann. Die Angst und die Unruhe sind weg. Es ist

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei akuten Hals- und Rachenschmerzen Belladonna D4/D6/D12

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei akuten Hals- und Rachenschmerzen Belladonna D4/D6/D12 Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei akuten Hals- und Rachenschmerzen Belladonna D4/D6/D12 Wirkstoff: Atropa bella-donna D4/D6/D12 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6 Osanit Hustenkügelchen Seite 1 von 5 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

Patienteninformation. AOK-Curaplan. Mehr Lebensqualität! M Diabetes mellitus Typ 2 M Koronare Herzkrankheit

Patienteninformation. AOK-Curaplan. Mehr Lebensqualität! M Diabetes mellitus Typ 2 M Koronare Herzkrankheit Patienteninformation AOK-Curaplan Mehr Lebensqualität! M Diabetes mellitus Typ 2 M Koronare Herzkrankheit 2 AOK-Curaplan Diabetes mellitus Typ 2 und KHK Was ist AOK-Curaplan? AOK-Curaplan ist ein umfassendes

Mehr

MEIN BLUTDRUCK-PASS. Hier können Sie Ihre e-card einstecken

MEIN BLUTDRUCK-PASS. Hier können Sie Ihre e-card einstecken MEIN BLUTDRUCK-PASS Hier können Sie Ihre e-card einstecken GUT LEBEN MIT BLUTHOCHDRUCK! JETZT kostenlos bestellen GUT LEBEN MIT BLUT- HOCHDRUCK! GUT LEBEN MIT BLUT- HOCHDRUCK! > KONTAKT & BESTELLUNG SGKK

Mehr