Portfolio Sustainability Management. Powered by

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Portfolio Sustainability Management. Powered by"

Transkript

1 Portfolio Sustainability Management Powered by

2 Agenda 1. Herausforderungen im Immobiliensektor 2. Portfolio Sustainability Management 3. Einblicke in die Lösung

3 Herausforderungen im Immobiliensektor

4 Paradigmenwechsel in der Immobilienbranche Energieeffizienz Image Wiederverkaufbarkeit Lebenszykluskosten gesetzliche Anforderungen (EnEV 2012) Wertsteigerung Premiumeffekt Ökologischer Fußabdruck / CO2 Bilanz Mietcashflow Zukünftige gesetzliche Anforderungen Leerstandsabbau Laufende Redite Förderprogramme (KfW-Bank) Kreditkonditionen Diversifikation 10% 12% 14% 34% 36% 52% 50% 48% 45% 57% 57% 69% 76% 86% 90% 0% 50% 100% Green Real Estate ist Mainstream Aus welchen Gründen wird Nachhaltigkeit in Portfolios berücksichtigt? Quelle: Ernst&Young 2012 Nachhaltigkeitsthemen bei Immobilieninvestitionen

5 Paradigmenwechsel in der Immobilienbranche Pre-Check: Lieferantenmanagement Ankaufsrisiko Nachhaltiges Portfoliomanagement im Gebäudebestand

6 PSM - Portfolio Sustainability Management

7 SoFi, Drees & Sommer, PE INTERNATIONAL UPDATE Benchmarks KPIs Carbon Management PSM Software

8 Vorteilhaft für Ihr Geschäft PSM übersetzt Verbrauchs- und Bestandsdaten in wirkungsvolle Benchmarkindikatoren und bietet eine Auswahl profitabler Maßnahmen. Senkt Ihre operativen Kosten Ihre Geschäftsrisiken z Hilft Ihnen beim Benchmarking bei der Zusammenarbeit mit Ihrem Property Management Team. beim Ankauf neuer Objekte. bei der Bewertung Ihrer Dienstleister. Schwachstellen in Ihrem Portfolio aufzudecken. Ihr Markenimage zu verbessern. und sichert Ihre Gewinne.

9 Schrittweise erfolgreich effiziente Datenerfassung einfache Datenanalyse einleuchtende Ziele & Schritte effektive Maßnahmen einprägsame Kommunikation Schritt 1 Dateneingabe und erfassung & Systemintegration Schritt 2 Performance - Einsicht Schritt 3 Analyse von Performance & Abweichungen Schritt 4 Benchmarking Schritt 5 Anpassung der Portfolioziele Schritt 6 Intelligente Diagnose & Szenarioanalyse Schritt 7 Planung des Projektportfolios Schritt 8 Monitoring Schritt 9 Internes Reporting Schritt 10 Externes Reporting

10 PSM ist eine internetbasierte Plattform zur effizienten Modellierung, Diagnose und Reporting von Nachhaltigkeitsinformationen in Gebäudebeständen Unterstützt die Nachhaltigkeitsperformance im operativen Geschäft Aggregiert ungleiche Daten und visualisiert die Unternehmensperformance Veranschaulicht Risiken durch Benchmarks Bietet erprobte Handlungsalternativen Verfolgt Maßnahmenpläne und KPI s Ermöglicht Berichte für interne und externe Stakeholder

11 Einblicke in die Lösung

12 Alle Ihre Objekte werden in einem Baum, der auf Ihre Unternehmensstr uktur angepasst wurde, angezeigt. Fragebögen werden jedem Gebäude für eine einfache Datenerfassung zugeteilt Sie können auf Data Acquisition eiinfach über das Hauptmenü zugreifen.

13 Das Intelligence Center ist der einheitliche Reporting-Bereich. Alle Analysen, Reports, Templates, Archive und Dashboards können einfach abgerufen, modifiziert und den Benutzern zugewiesen werden. Neue Reporting-Objekte können auch schnell erstellt werden.

14 SoFi PSM Analytics ermöglicht es Ihnen, Tabellen und Diagrammen zu visualisieren.. Mehrere Analysen können auch zusammen in einem Bericht an mit verschiedenen Abteilungen geteilt werden zusammengestellt werden.

15 PSM ermöglicht es Administratoren, intuitive und interaktive Dashboards für verschiedene Benutzer oder Gruppen von Benutzern zu erstellen.

16 Die Software ermöglicht es Ihnen, automatisch Green-Building- Scores auf der Grundlage mehrerer (gewichtet) Single-Choice- Fragen zu erstellen und in vielfältiger Weise zu analysieren.

17 Vielen Dank.

Energiewende in der Immobilienwirtschaft. Wie wird der grüne Imagefaktor zu einem handfesten Renditemotor? Immobilien-Dialog Köln, Matthias Schulle

Energiewende in der Immobilienwirtschaft. Wie wird der grüne Imagefaktor zu einem handfesten Renditemotor? Immobilien-Dialog Köln, Matthias Schulle Energiewende in der Immobilienwirtschaft Wie wird der grüne Imagefaktor zu einem handfesten Renditemotor? Immobilien-Dialog Köln, Matthias Schulle 24.01.2013 Drees & Sommer in Deutschland Betreutes Projektvolumen

Mehr

Wir verbessern Ihr Ergebnis: Nachhaltig erfolgreich. Kosten reduzieren Risiko minimieren Reputation stärken

Wir verbessern Ihr Ergebnis: Nachhaltig erfolgreich. Kosten reduzieren Risiko minimieren Reputation stärken Wir verbessern Ihr Ergebnis: Nachhaltig erfolgreich Kosten reduzieren Risiko minimieren Reputation stärken Webinar - Übersicht Was Sie erwartet: GRI G4 verstehen und anwenden: Was Sie bei der GRI G4 Berichterstattung

Mehr

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten PLANON Managementinformationen Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten Mit dem steigenden Bedarf hin zu mehr Kosteneffizienz und Agilität bei Immobilien- und

Mehr

VisualCockpit. agile business analytics

VisualCockpit. agile business analytics VisualCockpit agile business analytics Agile Business Analytics mit VisualCockpit Für Unternehmen wird es immer wichtiger die gesamte Wertschöpfungskette aus Daten, sowohl für das operative Geschäft als

Mehr

Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement. Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011

Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement. Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011 CRM Process Performance Intelligence Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011 masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel.

Mehr

Nachhaltigkeit als Unternehmensaufgabe - Verantwortlich Werte schaffen

Nachhaltigkeit als Unternehmensaufgabe - Verantwortlich Werte schaffen Nachhaltigkeit als Unternehmensaufgabe - Verantwortlich Werte schaffen Globale Präsenz thinkstep Niederlassungen Vertriebspartner Software thinkstep Standorte in: Berlin Bihlai Boston Bolder Chicago Copenhagen

Mehr

Denn gute Planung ist die Grundlage für Ihren Erfolg.

Denn gute Planung ist die Grundlage für Ihren Erfolg. Denn gute Planung ist die Grundlage für Ihren Erfolg. project intelligence 4.4 Die Industriesoftware Can Do project intelligence ist ein bewährtes und leistungsstarkes Planungs- und Steuerungsinstrument

Mehr

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken.

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken. OPENenergy Energiekosten sehen und senken. OPENenergy. Die Software mit Weitblick. Erschließen Sie Einsparpotenziale. Energiepolitik, Wettbewerbsdruck und steigende Kosten für Rohstoffe und Ressourcen:

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 Business Analytics Sascha Thielke AGENDA Die Geschichte des Reporting Begriffe im BA Umfeld

Mehr

Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010

Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010 Martin W. Angler Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010 Microsoft Press Einleitung 11 Was Sie in diesem Buch finden 12 Aufbau dieses Buchs 12 Kapitel 1: Was ist Business Intelligence?

Mehr

Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen

Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen we make energy visible Ing. Ernst Primas www.omtec.at omtec 2009 1 Regelkreis von Energy Intelligence omtec Energy Intelligent Solutions omtec bietet

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Erste Ergebnisse des WISAG Nachhaltigkeitsradars 2012

Erste Ergebnisse des WISAG Nachhaltigkeitsradars 2012 PRESSEINFORMATION Erste Ergebnisse des WISAG Nachhaltigkeitsradars 2012 Wien/Frankfurt am Main/München, den 27. November 2012 Die unterschiedlichen Interessen und Erwartungen stellen für Facility- Management-Dienstleister

Mehr

Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen

Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen Intelligente Vernetzung von Unternehmensbereichen Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen Sächsische Industrie- und Technologiemesse Chemnitz, 27. Juni 2012, Markus Blum 2012 TIQ Solutions

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Was ist Business Intelligence?... 23

Inhaltsverzeichnis. 1 Was ist Business Intelligence?... 23 Inhaltsverzeichnis Einleitung............................................................................. 11 Was Sie in diesem Buch finden......................................................... 12 Aufbau

Mehr

Mehr Leistung.. nur mit Daten. www.pepite.biz info@pepite.biz

Mehr Leistung.. nur mit Daten. www.pepite.biz info@pepite.biz Mehr Leistung.. nur mit Daten www.pepite.biz info@pepite.biz bietet oftware und Dienstleistungen PEPITe.A. für eine vollkommen neue Art der Datennutzung um Änderungen in der Betriebsweise, in der Wartung

Mehr

Software-Contest 2012 20.11.2012 BERNEXPO erleben und geniessen Sie live. 2012 SAP AG. All rights reserved. 1

Software-Contest 2012 20.11.2012 BERNEXPO erleben und geniessen Sie live. 2012 SAP AG. All rights reserved. 1 Software-Contest 2012 20.11.2012 BERNEXPO erleben und geniessen Sie live 2012 SAP AG. All rights reserved. 1 Über DDIAG Gegründet 1975, heute 10 Mitarbeitende Schlüsselfertige IT-Gesamtlösungen (Soft-

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Mit Jet Enterprise erhalten Sie dies und mehr Jet Enterprise ist Business Intelligence und intuitives

Mehr

PLANON SUSTAINABILITY MANAGEMENT. Bündeln Sie alle immobilienbezogenen Nachhaltigkeitsaspekte in einer integrierten Lösung

PLANON SUSTAINABILITY MANAGEMENT. Bündeln Sie alle immobilienbezogenen Nachhaltigkeitsaspekte in einer integrierten Lösung PLANON SUSTAINABILITY MANAGEMENT Bündeln Sie alle immobilienbezogenen Nachhaltigkeitsaspekte in einer integrierten Lösung Planon Sustainability Management umfasst unter anderem: Dashboards Monitoring Audits

Mehr

Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010

Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010 Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010 Überblick und Konfiguration der Business Intelligence-Features von SharePoint 2010 von Martin Angler 1. Auflage Microsoft 2011 Verlag C.H.

Mehr

2. Automotive SupplierS Day. Business Enablement

2. Automotive SupplierS Day. Business Enablement 2. Automotive SupplierS Day Business Enablement Erfolge liefern und Erwartungen übertreffen! GDC SCM/SC MES INHALT 1 Motivation und ZielE 2 Flexibilität Kontrollieren und Entwicklung Optimieren 3 T-Systems

Mehr

Presse Information. Effizienz und Sicherheit im Fokus. INTERSCHALT auf der SMM 2014: Halle B6, Stand 307

Presse Information. Effizienz und Sicherheit im Fokus. INTERSCHALT auf der SMM 2014: Halle B6, Stand 307 auf der SMM 2014: Halle B6, Stand 307 Effizienz und Sicherheit im Fokus Vessel Monitoring Bluetracker Stauplanungsopitimierung StowMan [s ] Neuer Performance Standard VDR G4 [e] Schenefeld, 22. Juli 2014,

Mehr

Energie in der Ausbildung des Immobilienmanagers

Energie in der Ausbildung des Immobilienmanagers Energie in der Ausbildung des Immobilienmanagers ENRESO 2020, Herbstworkshop 18. September 2009 Ingo Beenen Agenda 1. Kontext und Thesen zur Ausbildung von Immobilienmanagern 2. Was gibt es? 3. Was wird

Mehr

digital business solution SharePoint SAP Integration

digital business solution SharePoint SAP Integration digital business solution SharePoint SAP Integration 1 So geht s. SAP ist das bekannteste und verbreitetste ERP-System und Rückgrat für die Abwicklung Ihres täglichen Kerngeschäfts. Microsoft SharePoint

Mehr

PLANON REAL ESTATE MANAGEMENT. Für eine Immobilienstrategie, die Ihre Organisationsziele unterstützt

PLANON REAL ESTATE MANAGEMENT. Für eine Immobilienstrategie, die Ihre Organisationsziele unterstützt PLANON REAL ESTATE MANAGEMENT Für eine Immobilienstrategie, die Ihre Organisationsziele unterstützt Die Real Estate Lösung von Planon umfasst unter anderem: Dashboards Portfoliomanagement Mietvertragsmanagement

Mehr

MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick!

MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick! MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick! Hartmut Mast Präsentation Business Solutions 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

Oracle Scorecard & Strategy Management

Oracle Scorecard & Strategy Management Oracle Scorecard & Strategy Management Björn Ständer ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG München Schlüsselworte: Oracle Scorecard & Strategy Management; OSSM; Scorecard; Business Intelligence; BI; Performance

Mehr

Nachhaltigkeit im Praxistest eines börsennotierten Investors und Developers

Nachhaltigkeit im Praxistest eines börsennotierten Investors und Developers Master 4. GBB Green & Blue Building Conference 2013 Nachhaltigkeit im Praxistest eines börsennotierten Investors und Developers Mag. Daniel Riedl FRICS, COO IMMOFINANZ Group 2013 Portfolio Multi-Asset

Mehr

International Sustainability Alliance

International Sustainability Alliance Pinnacle, Milton Keynes (Aberdeen Asset Management) EDF Turm, Paris Standard Chartered Bank, Penang International Sustainability Alliance Wer wir sind ISA ist ein globales Netzwerk führender Immobiliennutzer,

Mehr

EPD Tagung 2011. Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich. Inhalt:

EPD Tagung 2011. Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich. Inhalt: Inhalt: 1. EPDs erstellen Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT

Mehr

ProjectOnline: Einsatzmöglichkeiten, Tipps und Tricks Thomas Mundschin

ProjectOnline: Einsatzmöglichkeiten, Tipps und Tricks Thomas Mundschin 1 ProjectOnline: Einsatzmöglichkeiten, Tipps und Tricks Thomas Mundschin Partner: 2 Agenda Was ist Project Online Look and Feel Portfoliomanagement Berechtigungen Reporting F&A 3 Vorstellung Referent Thomas

Mehr

Nachhaltigkeit im Real Estate Management

Nachhaltigkeit im Real Estate Management Nachhaltigkeit im Real Estate Management München, September 2010 Abu Dhabi Berlin Milano München Paris Wien Zürich Nachhaltigkeit Begriffsklärung Nachhaltigkeit ist die Konzeption einer dauerhaft zukunftsfähigen

Mehr

fairport STR Management und Controlling der Nachhaltigkeit am Flughafen Stuttgart

fairport STR Management und Controlling der Nachhaltigkeit am Flughafen Stuttgart 1. Gutenberg Symposium Wissenschaft trifft Wirtschaft Ökologie und Wirtschaft 20. November 2013 in Mainz Prof. Georg Fundel Flughafen Stuttgart GmbH www.flughafen-stuttgart.de fairport STR Management und

Mehr

Self Service BI der Anwender im Fokus

Self Service BI der Anwender im Fokus Self Service BI der Anwender im Fokus Frankfurt, 25.03.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC 1 Kernanforderung Agilität = Geschwindigkeit sich anpassen zu können Quelle: Statistisches

Mehr

Nachhaltigkeit im Real Estate Investment Management

Nachhaltigkeit im Real Estate Investment Management Nachhaltigkeit im Real Estate Investment Management München, September 2010 Abu Dhabi Berlin Milano München Paris Wien Zürich Nachhaltigkeit Begriffsklärung Nachhaltigkeit ist die Konzeption einer dauerhaft

Mehr

MHP FICO Template for Automotive Dealer Ihre nachhaltige Finanzen und Controlling Lösung für Autohandelsgruppen!

MHP FICO Template for Automotive Dealer Ihre nachhaltige Finanzen und Controlling Lösung für Autohandelsgruppen! MHP FICO Template for Automotive Dealer Ihre nachhaltige Finanzen und Controlling Lösung für Autohandelsgruppen! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

Business Intelligence Entscheidungsinformationen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung im Mittelstand

Business Intelligence Entscheidungsinformationen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung im Mittelstand Business Intelligence Entscheidungsinformationen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung im Mittelstand 2. Fachtagung Dynamisierung des Mittelstandes durch IT, 09.09.2008 Was ist Business Intelligence

Mehr

Energiemanagement-Software mit neuen Features

Energiemanagement-Software mit neuen Features Lahnau, Mai 2016 Pressemeldung Energiemanagement-Software mit neuen Features Die Software GridVis -Ultimate ist eine neue Edition der GridVis -Produktreihe von Janitza. Zusammen mit Janitza-Messgeräten

Mehr

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation Alexander Schroeter, Head of Outbound PM MEE, CRM & Commerce, SAP AG Regensdorf, November 19, 2013 SAP Customer Engagement

Mehr

Das Standortreporting von MVV Energie. Ihre Energie immer im Blick mit unserem Online-Portal für Strom und Gas

Das Standortreporting von MVV Energie. Ihre Energie immer im Blick mit unserem Online-Portal für Strom und Gas Das Standortreporting von MVV Energie Ihre Energie immer im Blick mit unserem Online-Portal für Strom und Gas Energiereporting leicht gemacht Alle Daten rund um Ihre Energie auf einen Blick Informationen

Mehr

Was gibt es Neues in der BI Welt

Was gibt es Neues in der BI Welt BI-Kongress 2015 COMBINED THINKING FOR SUCCESS. Was gibt es Neues in der BI Welt Daniel Stecher, Stephan Weber, Adrian Bourcevet Frankfurt, 09. Juni 2015 Zürich, 11. Juni 2015 CubeServ BI-Kongress 2015

Mehr

Self Service BI mit Office 2013 Raúl B. Heiduk

Self Service BI mit Office 2013 Raúl B. Heiduk 1 Self Service BI mit Office 2013 Raúl B. Heiduk Partner: 2 Agenda Begrüssung Vorstellung Referent Inhalt F&A Weiterführende Kurse 3 Vorstellung Referent Name: Raúl B. Heiduk Ausbildung: Dipl. Ing. (FH),

Mehr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Markus Fuhrmann, Customer Engagement & Commerce SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015 Public TECHNOLOGIE ENTWICKELT SICH WEITERHIN

Mehr

Syntrus Achmea Real Estate & Finance

Syntrus Achmea Real Estate & Finance Syntrus Achmea Real Estate & Finance Syntrus Achmea Real Estate & Finance macht mit Reaturn AM sein Immobilien Asset Management transparent Syntrus Achmea Real Estate & Finance ist ein Investment Manager,

Mehr

DATA QUERY: DATA-MODELLING FÜR FORTGESCHRITTENE

DATA QUERY: DATA-MODELLING FÜR FORTGESCHRITTENE Online Intelligence Solutions DATA QUERY: DATA-MODELLING FÜR FORTGESCHRITTENE Marion JOFFRE, Marketing manager WHITE PAPER Inhalt Kontext 3 Genaues und detailliertes Performance-Indicator-Monitoring 4

Mehr

2. Microsoft Innovationstag Nord Integrierte Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung

2. Microsoft Innovationstag Nord Integrierte Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung 2. Microsoft Innovationstag Nord Integrierte Lösungen in der Öffentlichen Verwaltung Reporting, Analyse und Data Mining André Henkel, initions AG 22. und 23. Oktober 2013 in Hamburg

Mehr

IHK-Konferenz Innovative Wirtschaft - 5. November 2015 in Lübeck. Nachhaltiges Energiemonitoring in Anlehnung an die DIN ISO 50001

IHK-Konferenz Innovative Wirtschaft - 5. November 2015 in Lübeck. Nachhaltiges Energiemonitoring in Anlehnung an die DIN ISO 50001 IHK-Konferenz Innovative Wirtschaft - 5. November 2015 in Lübeck Nachhaltiges Energiemonitoring in Anlehnung an die DIN ISO 50001 Energieeffizienz früher Trullo (Apulien) massiver Naturstein mit sehr dicken

Mehr

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Launch Microsoft Dynamics AX 4.0 Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Sonia Al-Kass Partner Technical

Mehr

QUICK-START EVALUIERUNG

QUICK-START EVALUIERUNG Pentaho 30 für 30 Webinar QUICK-START EVALUIERUNG Ressourcen & Tipps Leo Cardinaals Sales Engineer 1 Mit Pentaho Business Analytics haben Sie eine moderne und umfassende Plattform für Datenintegration

Mehr

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen Business Intelligence Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen www.raber-maercker.de 2 LEISTUNGEN Business Intelligence Beratungsleistung Die Raber+Märcker Business Intelligence Beratungsleistung

Mehr

Big Data Hype oder Realität?

Big Data Hype oder Realität? Big Data Hype oder Realität? Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Big Data die Herausforderungen Beispiele für Datenquellen Big Data die Umsetzung Marketing KPI

Mehr

Engagiert, Natürlich. Consulting

Engagiert, Natürlich. Consulting Engagiert, Natürlich. Consulting -Management Wasser-Management Engagiert, Natürlich. Risiken erkennen, Chancen nutzen Klimawandel und der Ausstoß von Treibhausgasen stellen Ihr Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Mehr

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION So schützen Sie einheitlich Ihre Benutzeridentitäten im Unternehmen und in der Cloud! Mathias Schollmeyer Assoc Technical Consultant EMEA 1 AGENDA Überblick RSA

Mehr

Morningstar Direct Workshop

Morningstar Direct Workshop Morningstar Direct Workshop Thomas Maier, Client Solutions Consultant Morningstar Investment Konferenz 2010 2010 Morningstar, Inc. All rights reserved. Was ist Morningstar Direct Institutionelle Research

Mehr

1 WEB ANALYTICS: PROFESSIONELLE WEB-ANALYSEN UND REPORTING FÜR IHR ONLINE MARKETING.

1 WEB ANALYTICS: PROFESSIONELLE WEB-ANALYSEN UND REPORTING FÜR IHR ONLINE MARKETING. 1 WEB ANALYTICS: PROFESSIONELLE WEB-ANALYSEN UND REPORTING FÜR IHR ONLINE MARKETING. Web Analytics, Reporting & Beratung Erfolgskontrolle mit professionellen Web Analysen! Web Analytics mit Google Analytics

Mehr

1. Was ist neu in Project Standard 2010?

1. Was ist neu in Project Standard 2010? Was ist neu? Mit entscheidenden Aktualisierungen und visuellen Erweiterungen bietet Ihnen Microsoft Project 2010 intuitive und vereinfachte Möglichkeiten, um alle Arten von Arbeit effektiv zu planen und

Mehr

Prozessorientierte Applikationsund Datenintegration mit SOA

Prozessorientierte Applikationsund Datenintegration mit SOA Prozessorientierte Applikationsund Datenintegration mit SOA Forum Business Integration 2008, Wiesbaden Dr. Wolfgang Martin unabhängiger Analyst und ibond Partner Business Integration 1998 2008 Agenda Business

Mehr

Die Entwicklung von KPI als ein zentrales Element der Gesamtbanksteuerung

Die Entwicklung von KPI als ein zentrales Element der Gesamtbanksteuerung Die Entwicklung von KPI als ein zentrales Element der Gesamtbanksteuerung Auf die richtigen Key Performance Indicators (KPI) kommt es an Seit dem spektakulären Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman

Mehr

BUSINESS PARTNER STATT ZAHLENKNECHT

BUSINESS PARTNER STATT ZAHLENKNECHT UPDATE 4 CONTROLLER BUSINESS PARTNER STATT ZAHLENKNECHT Die Anforderungen an Controller haben sich in den letzten Jahren merklich gewandelt. Statt einer Konzentration auf die Aufbereitung und Analyse von

Mehr

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von BI zu Analytik bessere Entscheidungen basiert auf Fakten Webinar Mai 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von Business Intelligence zu Analytik Die Bedeutung

Mehr

Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals

Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals the Business to Enterprise Portal Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals World Trade Center - Zürich, 12. April 2002 Seite 1 These Eine integrierte Immobiliengesellschaft kann nur mittels einer

Mehr

Innovative Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz Energieeffizienz-Controlling Dienstleistungen und Software EnEffCo

Innovative Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz Energieeffizienz-Controlling Dienstleistungen und Software EnEffCo Innovative Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz Energieeffizienz-Controlling Dienstleistungen und Software EnEffCo Roland Berger Geschäftsführer Berlin, 08. Juli 2015 0 Unternehmensvorstellung

Mehr

MOC 50596A: Dashboards für Monitoring, Analyse und Verwaltung

MOC 50596A: Dashboards für Monitoring, Analyse und Verwaltung MOC 50596A: Dashboards für Monitoring, Analyse und Verwaltung Kompakt-Intensiv-Training Diese Schulung bereitet Sie optimal auf die MOC-Zertifzierung vor. Diese Schulung befähigt Sie dazu, die Terminologie

Mehr

Data Lineage goes Traceability - oder was Requirements Engineering von Business Intelligence lernen kann

Data Lineage goes Traceability - oder was Requirements Engineering von Business Intelligence lernen kann Data Lineage goes Traceability - oder was Requirements Engineering von Business Intelligence lernen kann Andreas Ditze MID GmbH Kressengartenstraße 10 90402 Nürnberg a.ditze@mid.de Abstract: Data Lineage

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

Innovatives Energiemetering und -monitoring in Gewerbeimmobilien

Innovatives Energiemetering und -monitoring in Gewerbeimmobilien Innovatives Energiemetering und -monitoring in Gewerbeimmobilien Hanna Wegerich (Technical Sales, smartb Energy Management GmbH) fmpro energy Know-how-Event am 15.09.2015 in Zürich Einführung: Energiemetering

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Business Intelligence mit BüroWARE und IBM Cognos. Die integrative Informationszentrale für Ihr Unternehmen

Business Intelligence mit BüroWARE und IBM Cognos. Die integrative Informationszentrale für Ihr Unternehmen Business Intelligence mit BüroWARE und IBM Cognos Die integrative Informationszentrale für Ihr Unternehmen Unternehmenssteuerung mit Business-Intelligenceund Planungslösungen der Schlüssel zu mehr Effizienz,

Mehr

Roundtable. Dashboards und Management Information. Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011

Roundtable. Dashboards und Management Information. Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011 Roundtable Dashboards und Management Information Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011 Agenda Behind the Dashboards Was ist ein Dashboard und was ist es nicht? SAP BusinessObjects Dashboards

Mehr

Die wichtigsten Learnings aus 5 Jahren Media-Audits Wo steht der Markt, wo geht er hin?

Die wichtigsten Learnings aus 5 Jahren Media-Audits Wo steht der Markt, wo geht er hin? Die wichtigsten Learnings aus 5 Jahren Media-Audits Wo steht der Markt, wo geht er hin? Erik Siekmann, Geschäftsführer TD Connect 19.02.2015 München DIGITAL FORWARD unsere Kunden Wir unterstützen unsere

Mehr

Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform. Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover

Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform. Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover Agenda + Esri Maps for Office + ArcGIS PRO - Die neue Art zu arbeiten > Allgemeines

Mehr

Trendstudien zu Facility Management

Trendstudien zu Facility Management IFMA Schweiz Trends und Innovationen IFMA Schweiz Roadshow Marktplatz der Innovationen Bern/Zürich, 16.09.2015 Trendstudien zu Facility Management Zusammenfassung aus der Studie Facility Management Forecast

Mehr

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 Social Business bei inovex Unser Experte: Dr. Christoph Tempich (Head of Consulting) Dr. Christoph

Mehr

PROCOS AG, Vaduz RISIKO MANAGEMENT

PROCOS AG, Vaduz RISIKO MANAGEMENT PROCOS AG, Vaduz RISIKO MANAGEMENT Ziel STRATandGO Management Gemeinsame Entwicklung mit PricewaterhouseCoopers Zürich Abdeckung der umfassenden Firmenbedürfnisse (überwachung, reporting, Revision etc.)

Mehr

SAP Business Analytics. Kennzahlen, Analysen und Reports im Personalwesen

SAP Business Analytics. Kennzahlen, Analysen und Reports im Personalwesen SAP Business Analytics Kennzahlen, Analysen und Reports im Personalwesen Unser Angebot IHRE FRAGEN - DAS WOLLEN SIE WISSEN: Wie verteilen sich meine definierten Personengruppen auf die Organisationsschlüssel?

Mehr

01 AMETRAS Informatik Business Discovery BUSINESS DISCOVERY MIT. Partner

01 AMETRAS Informatik Business Discovery BUSINESS DISCOVERY MIT. Partner 01 AMETRAS Informatik Business Discovery BUSINESS DISCOVERY MIT Partner 02 AMETRAS Informatik Business Discovery GEHEN SIE MIT AUF BUSINESS DISCOVERY TOUR! Business Intelligence-Lösungen liefern umfassende

Mehr

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung Über DMP Service A/S DMP Service ist ein führender europäischer unabhängiger Service Provider, der den Betrieb und die Wartung von Windturbinen, Aufbereitung von Getrieben und den Verkauf von Ersatzteilen

Mehr

OPNET s Application Response Expert (ARX)

OPNET s Application Response Expert (ARX) OPNET s Application Response Expert (ARX) Root Cause Analyse und End2End Monitoring für Web Anwendungen Summary Werden im IT Betrieb Probleme durch die Anwender gemeldet, müssen schnell Informationen aus

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Data Center Infrastructure Management (DCIM) Entscheidungen basierend auf Fakten steigern die Effizienz

Data Center Infrastructure Management (DCIM) Entscheidungen basierend auf Fakten steigern die Effizienz For the factories of the 21 st century Building Technologies / Data Center Infrastructure Management (DCIM) Entscheidungen basierend auf Fakten steigern die Effizienz siemens.com/dcim Datencenter die Fabriken

Mehr

IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung

IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung Evaluieren & Erkennen, Weiterentwickeln & Reporten Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining

Mehr

So erstellen Sie wichtige Berichte mit Microsoft Technologie Tipps für PMO und IT

So erstellen Sie wichtige Berichte mit Microsoft Technologie Tipps für PMO und IT TPG Webinar-Serie 2016 zum PPM Paradise Thema 2.2 So erstellen Sie wichtige Berichte mit Microsoft Technologie Tipps für PMO und IT Mit Peter Huemayer Agenda Welche Berichte machen Sinn? Welche Daten haben

Mehr

2 Bewertung neuer sozialer Netzwerke 17

2 Bewertung neuer sozialer Netzwerke 17 ix 1 Einordnung 1 1.1 Social Media Monitoring.................................. 1 1.1.1 Begriffsklärung.................................. 2 1.1.1.1 Media Monitoring........................ 2 1.1.1.2 Social

Mehr

Bilanzmedienkonferenz 2015 Herzlich willkommen. BMK, 17. Februar 2015

Bilanzmedienkonferenz 2015 Herzlich willkommen. BMK, 17. Februar 2015 Bilanzmedienkonferenz 2015 Herzlich willkommen 1 Disclaimer Diese Präsentation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen oder Meinungen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung

Mehr

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen Marc Fürst (angepasste Version für die IGArc Technologiesitzung vom 18.6.2015) Esri Schweiz AG, Zürich Angélique Wiedmer (Original als

Mehr

TomTom WEBFLEET 2.12. Contents. Let s drive business TM. Versionshinweis für Händler vom 12.04.2011

TomTom WEBFLEET 2.12. Contents. Let s drive business TM. Versionshinweis für Händler vom 12.04.2011 TomTom WEBFLEET 2.12 Versionshinweis für Händler vom 12.04.2011 Contents OptiDrive TM Indikator und Trend in der Fahrerliste 2 Detaillierte Informationen zum OptiDrive TM Indikator 3 Konfiguration der

Mehr

Pricing Engineering. im Private Banking. Gebühren müssen kompetitiv, ertragsoptimiert und steuerbar sein. Wir haben die Methodik dafür.

Pricing Engineering. im Private Banking. Gebühren müssen kompetitiv, ertragsoptimiert und steuerbar sein. Wir haben die Methodik dafür. Pricing Engineering im Private Banking Gebühren müssen kompetitiv, ertragsoptimiert und steuerbar sein. Wir haben die Methodik dafür. Pricing Engineering im Private Banking Nur mit einer fundierten, transparenten

Mehr

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Die Schneider Electric Energy Management Services verbessern die Effizienz von Datacentern. Schneider Electric www.schneider-electric.com

Mehr

Datenanalyse, die Sinn macht: Qlik Sense

Datenanalyse, die Sinn macht: Qlik Sense Datenanalyse, die Sinn macht: Qlik Sense Freiraum für Ihre Intuition Qlik Sense ist eine innovative Anwendung, mit der jeder Daten ganz einfach visualisieren kann. Die flexiblen, interaktiven Dashboards

Mehr

Energie-Management nach Maß.

Energie-Management nach Maß. Energie-Management nach Maß. Eine einfache Antwort. ENERGINET beantwortet systematisch alle entscheidenden Fragen. Als webbasiertes System arbeitet ENERGINET einzigartig unkompliziert und flexibel. Sie

Mehr

Effektives Energiemanagement in der Industrie Bewusstsein erhöhen, Transparenz verbessern, Effizienz steigern. Siemens AG 2012. All rights reserved

Effektives Energiemanagement in der Industrie Bewusstsein erhöhen, Transparenz verbessern, Effizienz steigern. Siemens AG 2012. All rights reserved Effektives Energiemanagement in der Industrie Bewusstsein erhöhen, Transparenz verbessern, Effizienz steigern Siemens AG 2012. All rights reserved Globale Herausforderungen für die Industrie Veränderungen

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Der Digital Business Index (DBI)

Der Digital Business Index (DBI) Der Digital Business Index (DBI) Modell zur Erfassung der digitalen Reife und strategischer Kompass zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens ideers Consulting GmbH Warum bedarf es eines

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr

Vertriebssteuerung & Controlling Konkrete Vertriebsziele, passend zur Unternehmensstrategie

Vertriebssteuerung & Controlling Konkrete Vertriebsziele, passend zur Unternehmensstrategie Konkrete Vertriebsziele, passend zur Unternehmensstrategie Wir ermöglichen Ihnen mit dem Service Vertriebssteuerung die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Unternehmensstrategie in operativ umsetzbare Vertriebsziele.

Mehr

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget.

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Grossunternehmen Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Sparen Sie Kosten und entlasten Sie die Umwelt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Green ICT den Verkehr reduzieren, Energie sparen und so das

Mehr

IT Wirtschaftlichkeit. Themenenabend 01.09.2009 der Gesellschaft für Informatik, Regionalgruppe Köln

IT Wirtschaftlichkeit. Themenenabend 01.09.2009 der Gesellschaft für Informatik, Regionalgruppe Köln IT Wirtschaftlichkeit Themenenabend 01.09.2009 der Gesellschaft für Informatik, Regionalgruppe Köln Wirtschaftlichkeit IT / Olaf Sprenger / IT Controlling T-Mobile Deutschland 01.09.2009 Agenda Herausforderungen

Mehr