Einbauanleitung. DEUTSCH 2-schalige Sonderzargen für alle Wandtypen (E3)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einbauanleitung. DEUTSCH 2-schalige Sonderzargen für alle Wandtypen (E3)"

Transkript

1 D Einbauanleitung DEUTSCH 2-schalige Sonderzargen für alle Wandtypen (E3)

2 INHALTSVERZEICHNIS SEITE Lieferumfang und Ausstattung schalige Stahlzarge 3 Empfohlene Befestigungsmittel (kein Lieferumfang) 1.2 Einbau in Montagewände (Ständerwerk) Einbau in Massivwände Vor dem Einbau der Stahlzarge 2.1 Überprüfen der Maßgenauigkeit Nachrichten der Stahlzarge 4 Hinweis zur Bandmontage 4.3a Bandunterkonstruktion für Ständerwerk 8 4.3b Bandunterkonstruktion für Massivwände 8 Schallschutzanforderungen 4.4 Mineralwolle 8 Montageschaum 8 Versiegelung 8 Einbau der Stahlzarge schalige Stahlzarge Falzschale in die Wandöffnung Trapezanker druckfest unterfüttern Überprüfen der Massgenauigkeit Gegenschale aufschieben Aussparungen für Falle und Riegel 7 Lackierung 4.1 Deckanstrich Dämpfungsprofil 8 Urheberrechtlich geschützt. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit unserer Genehmigung. Änderungen vorbehalten HW /1 Art.-Nr RE

3 Lieferumfang und Ausstattung schalige Stahlzarge Falzschale O a mit angeschweißten Trapezankern, vorgerichtet für Bänder der Serie V8000 und Falzgegenschale Ob mit Halteklammern. Dämpfungsprofil O c. Verschraubung im Nutgrund mit Torx-Bohrschrauben T 20 O d. Meterrissmarkierung 1000 mm ab OFF ohne Bodeneinstand. Grundierung im Farbton lichtgrau (ähnlich RAL 7035). Empfohlene Befestigungsmittel (kein Lieferumfang) 1.2 Einbau in Montagewände (Ständerwerk): Bohrschrauben 5,5 mm x 25 mm nach DIN 7504 K 1.3 Einbau in Massivwände: Rahmendübel F10 S oder Dübel S 10 mit Sechskant-Schraube HW /1 Art.-Nr RE 3

4 Vor dem Einbau der Stahlzarge Die Stahlzarge ist vor dem Einbau auf Ausführung, Maßgenauigkeit und Winkeligkeit zu überprüfen. 2.2 Ggf. die Stahlzarge durch vorsichtiges Aufstoßen des rechten oder linken Seitenteils über Eck nachrichten. Überprüfen der Einbausituation - Wandkonstruktion - Wandöffnungsmass - Wanddicke 90 >90 < HW /1 Art.-Nr RE

5 Einbau der Stahlzarge schalige Stahlzarge wird im zusammengeschraubten Zustand von Falzund Gegenschale angeliefert. Mittels Torx-Schraubendreher T 20 die Bohrschrauben aus der Zargenfalz herausdrehen und die Falzschale aus der Gegenschale herausnehmen. 3.2 Falzschale in die Wandöffnung stellen, nach der Meterrissmarkierung in der Höhe sowie lotrecht, waagerecht und fluchtgerecht ausrichten HW /1 Art.-Nr RE 5

6 Einbau der Stahlzarge 3.3a Trapezanker druckfest unterfüttern und mit ausreichend dimensionierten Bohrschrauben oder Rahmendübel zur Wandkonstruktion kraftschlüssig verbinden. Einbau in Montagewänden (Bild 3.3a) Einbau in Massivwänden (Bild 3.3b) 3.4 Maße und Winkligkeit nochmals überprüfen b HW /1 Art.-Nr RE

7 Einbau der Stahlzarge Gegenschale aufschieben und darauf achten, dass die Trapezanker in die Halteklammern greifen. Die Zargenteile spaltfrei aneinander setzen und mit den herausgedrehten Torx-Bohrschrauben kraftschlüssig verbinden. Den ordnungsgemäßen Sitz durch Messung der Falztiefe prüfen. 3.6 Für Stahlzargen die links / rechts verwendbar sind gilt: Aussparungen für Falle und Riegel entsprechend nach Anschlagart, durch leichte Hammerschläge entfernen. 28,5/ HW /1 Art.-Nr RE 7

8 Lackierung 4.1 Für den Deckanstrich den Hinweis des Stahlzargenaufklebers beachten. Lackstoffe auf Nitro-Basis dürfen auf keinem Fall verwendet werden. Distanzschienen entfernen. 4.2 Dämpfungsprofil erst nach vollständigem Trocknen der Lackierung einziehen. Hinweis zur Bandmontage 4.3a Bandunterkonstruktion an Stahlzargen für Ständerwerk. Unterkonstruktion mit einem 5 mm Sechskantschlüssel lösen. Kunststoff- Zentrierstück herausnehmen. Rahmenteil in die vorgegebene Öffnung einsetzen und festschrauben. 4.3b Bandunterkonstruktion an Stahlzargen für Massivwände. Mörteldichte Bandunterkonstruktion an Stahlzargen. Unterkonstruktion mit einem 5 mm Sechskantschlüssel lösen. Das Rahmenteil in die frei werdende Öffnung einsetzen und festschrauben. Schallschutzanforderungen 4.4 Bei Schallschutzanforderungen ist der Hohlraum der Falzschale mit Mineralwolle bauseits zu hinterfüllen. Alternativ zur Mineralwolle kann 2-Komponenten-Montageschaum verwendet werden. Der Einsatz von Montageschaum erfordert ein zusätzliches Abdichten der Bandunterkonstruktion und der Mauerschutzkästen. Den Anschluss Zargenumbug (Maulweiten-Kante) zur Wand mit elastischem Dichtstoff versiegeln. Geprüfte Schalldämmwerte bis Rw (C; Ctr) in 46 db (-2; -5) HW /1 Art.-Nr RE

9 % 4.3a 4.3b HW /1 Art.-Nr RE 9

10 HW /1 Art.-Nr RE

11 HW /1 Art.-Nr RE 11

12 HW /1 Art.-Nr RE

Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren

Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren A3.2-2.10 Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren Seite 1 von 17 Inhaltsverzeichnis MA7551 Seite 1.10 Allgemeine Hinweise 2 1.20 Zulässige

Mehr

Montageanleitung für Schallschutz Typ42, 48, 70 in Stahlzarge

Montageanleitung für Schallschutz Typ42, 48, 70 in Stahlzarge A3.2-1.70 Montageanleitung für Schallschutz Typ42, 48, 70 in Stahlzarge Montageanleitung für Schallschutz Typ42, 48, 70 in Stahlzarge Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis MA2120 Seite 1.10 Allgemeine Hinweise

Mehr

Aluminium-Außentüren in Fluchtwegen

Aluminium-Außentüren in Fluchtwegen Aluminium-Außentüren in Fluchtwegen DIN EN 179 DIN EN 1125 1. Montageanleitung 2. Wartungsanleitung 3. Montageprotokoll 4. Wartungsbuch 1. Montage der Tür Es ist darauf zu achten, dass die Elemente lot-

Mehr

Montageanleitung Brandschutzelemente mit Stahlzarge BS 30 (VD 30)

Montageanleitung Brandschutzelemente mit Stahlzarge BS 30 (VD 30) Montageanleitung Brandschutzelemente mit Stahlzarge BS 30 (VD 30) inhalt 2 Typenübersicht Stahlzargen 3 Allgemeines 4 Übersicht Wandarten / Wandbefestigung 5 Stahlzarge einteilig - Einbau in Massivwand

Mehr

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Einbauanleitung Holzzarge mit Türblatt zum Einbau in Massiv- oder Montagewände T30-1-Tür AHS Typ 10 / RS-1-Tür AHS Typ 10

Einbauanleitung Holzzarge mit Türblatt zum Einbau in Massiv- oder Montagewände T30-1-Tür AHS Typ 10 / RS-1-Tür AHS Typ 10 Blatt 13.1a Einbauanleitung Holzzarge mit Türblatt zum Einbau in Massiv- oder Montagewände Unsere Produkte werden sorgfältiger Qualitätsprüfung vor der Auslieferung kontrolliert. Dennoch ist vor Einbau

Mehr

Block-Basis-Zarge für stumpf einschlagende Türen Konstruktion und Ausstattung

Block-Basis-Zarge für stumpf einschlagende Türen Konstruktion und Ausstattung Blatt 2.2a Seite 1 Block-Basis-Zarge für stumpf einschlagende Türen Konstruktion und Ausstattung Oberflächen: HGM-Zargen: ASTRA-Zargen: farbig lackiert, Edelholzfurniere lackiert; streichfähig furniert

Mehr

Colour-Control- Monitor

Colour-Control- Monitor Colour-Control- Monitor Technische Daten Abmessungen: Betriebsspannung: 194x157x23mm 12V DC Schutzart: IP 54 osf-bus RS 485 Inhaltsverzeichnis Technische Daten... 1 Basisfunktion... 2 Zeiten für den Farbwechsel

Mehr

Einbauanleitung Stahlzarge mit Türblatt zum Einbau in Massivwände T30-1-Tür AHS Typ 10 / RS-1-Tür AHS Typ 10

Einbauanleitung Stahlzarge mit Türblatt zum Einbau in Massivwände T30-1-Tür AHS Typ 10 / RS-1-Tür AHS Typ 10 latt 14.1a Seite 1 Einbauanleitung Stahlzarge mit Türblatt zum Einbau in Massivwände T30-1-Tür HS Typ 10 / RS-1-Tür HS Typ 10 Unsere Produkte werden nach sorgfältiger Qualitätsprüfung vor der uslieferung

Mehr

Händler-Preisliste B. TeilBStahlzargen. Innentüren Feuerschutztüren Mehrzwecktüren Eingangstüren Sicherheitstüren. Gültig ab 1. 9.

Händler-Preisliste B. TeilBStahlzargen. Innentüren Feuerschutztüren Mehrzwecktüren Eingangstüren Sicherheitstüren. Gültig ab 1. 9. Händler-Preisliste 01-14 B Gültig ab 1. 9. 2014 TeilBStahlzargen Innentüren Feuerschutztüren Mehrzwecktüren Eingangstüren Sicherheitstüren Hörmann Niederlassungen in Österreich Anschriften Hörmann Austria

Mehr

Leistungsverzeichnis massiver Trockenbau mit Gips-Wandbauplatten

Leistungsverzeichnis massiver Trockenbau mit Gips-Wandbauplatten Leistungsverzeichnis massiver Trockenbau mit Gips-Wandbauplatten Für die Herstellung der Trennwände sind VG-ORTH Gips-Wandbauplatten nach DIN EN 12859 mit 666 Länge und 500 Höhe (3 Platten = 1 ) in 60,

Mehr

MONTAGEANLEITUNG. ProTec - Absturzsichernde Verglasungen. Inhaltverzeichnis. Absturzsichernde Verglasung. Allgemeine Sorgfaltspflicht

MONTAGEANLEITUNG. ProTec - Absturzsichernde Verglasungen. Inhaltverzeichnis. Absturzsichernde Verglasung. Allgemeine Sorgfaltspflicht ProTec - Absturzsichernde Verglasungen Inhaltverzeichnis Einschalige Zargen (VPp) in Metallständerwand... 2 Einschalige Zargen (VPp) in Massivwand... 4 Zweischalige Zargen (VP-Nd) zur nachträglichen Montage...

Mehr

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN KS-ROKA RAUMSEITIG GESCHLOSSEN Planen Sie Wohnkomfort im Detail. KS-ROKA, raumseitig geschlossen. Optimale Rundumdämmung, höherer Schallschutz, Insekten-Schutzrollo auf Wunsch. Die bauseitigen Schwachstellen

Mehr

BRANDSCHUTZPROGRAMM EI30 nach EN 1634

BRANDSCHUTZPROGRAMM EI30 nach EN 1634 BRANDSCHUTZPROGRAMM EI30 nach EN 1634 Schweiz Suisse Svizzera Svizra Schwiiz Brandschutzprogramm EI30 nach EN 1634 // Stand 08/2014 Seite 1 Technische Änderungen im Rahmen der Weiterentwicklung oder durch

Mehr

DIE RICHTLINIE FÜR DEN EINBAU VON STAHLZARGEN

DIE RICHTLINIE FÜR DEN EINBAU VON STAHLZARGEN DIE RICHTLINIE FÜR DEN EINBAU VON STAHLZARGEN Inhalt Seite 1 Ziel und Zweck der Richtlinie 2 2 Anwendungsbereich 2 3 Allgemeine Hinweise vor dem Einbau 2 3.1 Stahlzargen 2 3.2 Baustelle / Einbauort 3 4

Mehr

Montageanleitung. von EI 30-C u. E 30-C Türen mit Holzblockzargen F U N K T I O N S T Ü R E N A U S H O L Z

Montageanleitung. von EI 30-C u. E 30-C Türen mit Holzblockzargen F U N K T I O N S T Ü R E N A U S H O L Z Montageanleitung von EI 30-C u. E 30-C Türen mit Holzblockzargen F U N K T I O N S T Ü R E N A U S H O L Z Montageanleitung von EI 30-C und E 30-C Türen in Holzblockzargen Seite 1 F U N K T I O N S T Ü

Mehr

Einbauanleitung. Neubau-Aufsatzkastensysteme Enext

Einbauanleitung. Neubau-Aufsatzkastensysteme Enext 04.2012 D Einbauanleitung Neubau-Aufsatzkastensysteme Enext Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...3 1.2 Zielgruppe...3 1.3 Gewährleistung...3 2. Produktübersicht...

Mehr

Dirk Schäfer Betriebseinrichtungen Industriebedarf Lagertechnik

Dirk Schäfer Betriebseinrichtungen Industriebedarf Lagertechnik Dirk Schäfer Betriebseinrichtungen Industriebedarf Lagertechnik Hallen-/Meisterbüros i n te l l i g e n t u n d f l e x i b e l Trennwandsysteme Stahlbaubühnen Lagertechnik LT-W 80 Die System-Trennwand

Mehr

Duschwannen-Fuss-Rahmen. FR 5300 und FR 5300 PLUS.

Duschwannen-Fuss-Rahmen. FR 5300 und FR 5300 PLUS. Duschwannen-Fuss-Rahmen FR 5300 und FR 5300 PLUS. MONTAGEFREUNDLICHKEIT TRIFFT VARIABILITÄT Die Duschwannen-Fuß-Rahmen FR 5300 und FR 5300 PLUS wurden entwickelt, um mehr Variabilität beim Einbau flacher

Mehr

Dübelmontage: Für die nachträgliche Schraub- und Dübelmontage in Massivwänden und Wandaufbauten mit statisch eigenständiger Unterkonstruktion.

Dübelmontage: Für die nachträgliche Schraub- und Dübelmontage in Massivwänden und Wandaufbauten mit statisch eigenständiger Unterkonstruktion. > Einbau-, Betriebs- und Wartungsanleitung Einbaurichtlinien: Unter Berücksichtigung folgender Normen ist das Versetzen von Stahlzargen in unterschiedlichen Wänden und Wandaufbauten geregelt. B 5330-1,

Mehr

HD-Mount 40 LCD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung

HD-Mount 40 LCD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung HD-Mount 40 LD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin, Sie haben sich für

Mehr

Die System-Trennwand. Mit der System-Trennwand LT-W 80 schaffen Sie schnell, staubfrei und wirtschaftlich neue Wände und Räume.

Die System-Trennwand. Mit der System-Trennwand LT-W 80 schaffen Sie schnell, staubfrei und wirtschaftlich neue Wände und Räume. LT-W 80 Die System-Trennwand Mit der System-Trennwand LT-W 80 schaffen Sie schnell, staubfrei und wirtschaftlich neue Wände und Räume. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig: Abtrennung von Produktions-

Mehr

NEU! NAHEZU ALLE ZARGENVARIANTEN AUCH ZERLEGT LIEFERBAR

NEU! NAHEZU ALLE ZARGENVARIANTEN AUCH ZERLEGT LIEFERBAR Novoferm Zargen passen immer! Wohnlich. Belastbar. Individuell. NEU! NAHEZU ALLE ZARGENVARIANTEN AUCH ZERLEGT LIEFERBAR Starke Zargen, die alles mitmachen. Sich dauerhaft auf Qualität verlassen zu können,

Mehr

Duschkabine einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Duschkabine einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Nicht nur beim Erstbezug eines Hauses ist der Einbau einer Duschkabine nötig. Auch wenn Sie Ihr Bad renovieren, ist der Austausch der Duschwände häufig sinnvoll. Eine

Mehr

Feuerlöscher-Schutzschränke und Löschdecken-Behälter zum Schutz vor Verschmutzung oder Witterungseinflüssen

Feuerlöscher-Schutzschränke und Löschdecken-Behälter zum Schutz vor Verschmutzung oder Witterungseinflüssen Feuerlöscher-Schutzschränke und Löschdecken-Behälter zum Schutz vor Verschmutzung oder Witterungseinflüssen Inhaltsverzeichnis Feuerlöscherschutzschränke mit Kunststoffgriffmuschel Typ FS 6/12 Aufputzschrank

Mehr

ATELIER F/R - Business Line

ATELIER F/R - Business Line Funktionalität und Sicherheit: Die Beschlagserie für stark frequentierte Türen. INHALT Technische Hinweise - 9 Werkstoffe und Oberflächen 80 Produktinformation Schlösser 81-8 Maxi-Schlösser und Panikfunktion

Mehr

AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6

AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6 AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6 BITTE DIESE ANLEITUNG VOR BEGINN DER ARBEITEN DURCHLESEN UND UNBEDINGT BEACHTEN! Wir empfehlen die Kaschier- Spachtel- und Malerarbeiten von

Mehr

Glasbeschläge für Ganzglasanlagen

Glasbeschläge für Ganzglasanlagen Glasbeschläge für Ganzglasanlagen Chalet PT Pendeltürsystem Chalet PT Pendeltürsystem Chalet PT ist ein hochwertiges Pendeltürsystem mit selbstschließender Funktion, ausschließlich für die Anwendung im

Mehr

Einbauhinweise Bodenabläufe

Einbauhinweise Bodenabläufe 145 Einbauanleitung - Tipp Es ist besonders darauf zu achten, dass die nicht mit rostigen Nägeln, oder sonstigen eisenhaltigen Materialien, bzw. Bauschutt etc. in Berührung kommen (Kontaktkorrosion!).

Mehr

MONTAGEANLEITUNG FÜR WANDSPIEGEL

MONTAGEANLEITUNG FÜR WANDSPIEGEL MONTAGEANLEITUNG FÜR WANDSPIEGEL Bitte vor der Montage des Spiegels lesen! SICHERHEITSHINWEISE LIEFERUMFANG: HINWEIS Beispiel Modell! Auf den folgenden Seiten erhalten Sie eine detaillierte zu unseren

Mehr

MONTAGEANLEITUNG B+M INTRADOOR-GN-Fire 30

MONTAGEANLEITUNG B+M INTRADOOR-GN-Fire 30 MONTAGEANLEITUNG B+M INTRADOOR-GN-Fire 30 Inhaltsverzeichnis 1 allgemeine Hinweise:... 2 2 Materialliste INTRADOOR-GN GN-Fire 30... 3 3 Einbau der Falzdichtung:... 4 4 Vorbereitung zum Einbau des Türflügel:...

Mehr

Steinau Scherengitter. In Stahl und Edelstahl. Schutz vor Einbruch und Vandalismus

Steinau Scherengitter. In Stahl und Edelstahl. Schutz vor Einbruch und Vandalismus In Stahl und Edelstahl Jetzt auch erhöht einbruchhemmend: Geprüft nach Widerstandsklasse RC3 Steinau Scherengitter Schutz vor Einbruch und Vandalismus Einbauvarianten, Horizontalschnitte Einbau in der

Mehr

Haustüren einbauen. Die Werkezuge

Haustüren einbauen. Die Werkezuge Haustüren einbauen Türen sind die meistbenutzten Bauelemente. Neben dem Funktionellen ist auch die Formgebung der Tür wichtig. Der persönliche Einrichtungsstil kann dabei eine große Rolle spielen. Diese

Mehr

JULI 2013 AUFLAGE 04. Türschoner. Sockelbleche TÜRSCHONER UND SOCKELBLECHE VON KNOBLOCH

JULI 2013 AUFLAGE 04. Türschoner. Sockelbleche TÜRSCHONER UND SOCKELBLECHE VON KNOBLOCH JULI 2013 AUFLAGE 04 Türschoner Sockelbleche TÜRSCHONER UND SOCKELBLECHE VON KNOBLOCH TÜRSCHONER VERSION 2XXX* Tür DIN links Tür DIN rechts Art.-Nr. 2001 Art.-Nr. 2111 Art.-Nr. 2101 ohne Überschlag mit

Mehr

Einbauhinweise Bodenabläufe. Einbauhinweise Bodenabläufe

Einbauhinweise Bodenabläufe. Einbauhinweise Bodenabläufe 159 Einbauanleitung - Tipp Es ist besonders darauf zu achten, dass die nicht mit rostigen Nägeln, oder sonstigen eisenhaltigen Materialien, bzw. Bauschutt etc. in Berührung kommen (Kontaktkorrosion!).

Mehr

Neue DIN 18101: Türmaße am Bau

Neue DIN 18101: Türmaße am Bau Neue DIN 18101: 2014 minimind Ihr Wissen im Taschenformat! Klein, handlich und kompakt kommt ein neues Beratungsinstrument für Türen daher: Die JELD-WEN miniminds. Die praktischen Ratgeber im Taschenformat

Mehr

Praxisbezogener Schallschutz Einfluss von Sprossen, Kämpfer + Co. auf das Schalldämm-Maß

Praxisbezogener Schallschutz Einfluss von Sprossen, Kämpfer + Co. auf das Schalldämm-Maß Begriffe Praxisbezogener Schallschutz Einfluss von Sprossen, Kämpfer + Co. auf das Schalldämm-Maß R w bewertetes Schalldämm-Maß Prüfstandwert R w bewertetes Bauschalldämm-Maß Bauwert (eingebauter Zustand)

Mehr

Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI

Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI Verwendet wurden moderne Celis Rückleuchten mit Lichtleitertechnik, LED Bremslichter und LED Blinker (Ausführung ROT/ WEISS). Zur Anwendung kommen

Mehr

Aufbauanleitung Premium 1/9

Aufbauanleitung Premium 1/9 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Beschlagsteile 2 2. Ansetzen der Bohrschablone 3 3. Montage der Beschläge und Türen 6 4. Montage der Schwallleisten 9 Aufbauanleitung Premium 1/9 1. Beschlagsteile Befestigungsdübel

Mehr

Neue DIN 18101: Türmaße am Bau

Neue DIN 18101: Türmaße am Bau minimind Neue DIN 18101: 2014 Türmaße am Bau minimind Ihr Wissen im Taschenformat! Klein, handlich und kompakt kommt ein neues Beratungsinstrument für Türen daher: Die JELD-WEN miniminds. Die praktischen

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Windfang II (W II), Tür: Vitrum ESG quadrato 10, blank, Motiv mattiert, Applikation Serie blau 8 mm BS1396

Windfang II (W II), Tür: Vitrum ESG quadrato 10, blank, Motiv mattiert, Applikation Serie blau 8 mm BS1396 Geschosshoch mit Oberlicht, Tür: Modell Quer, Buche select BS0 Windfang II (W II), Tür: Vitrum ESG quadrato 10, blank, Motiv mattiert, Applikation Serie blau 8 mm BS1396 BS600 Bürohaus Doppel-XX in Hamburg

Mehr

DE Plan 200, DE Plan 400 und DE Plan 600 5/2013

DE Plan 200, DE Plan 400 und DE Plan 600 5/2013 Bitte diese Anleitung vor Beginn der Arbeiten durchlesen und unbedingt beachten! Nur bei sorgfältigem Einbau wird optisch und akustisch das gewünschte Ergebnis erzielt. Der Einbau der Lautsprechersysteme

Mehr

6 moderne Motive. Comfort Haustüren. Preiswerte Aluminiumtüren mit 3-fach Sicherheits-Schloss

6 moderne Motive. Comfort Haustüren. Preiswerte Aluminiumtüren mit 3-fach Sicherheits-Schloss 6 moderne Motive Comfort Haustüren Preiswerte Aluminiumtüren mit 3-fach Sicherheits-Schloss Weil es Ihr Zuhause ist Wohlfühlen beginnt an der Haustür Eine Haustür erfüllt viele Zwecke: Sie schützt, sie

Mehr

Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34

Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34 Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34 Beschreibung Der Kabelübergang Typ M 13 34 kann durch seine geringe Abmessung ohne Fräsung verdeckt liegend in der Fenster- und Fenstertürfalz montiert werden.

Mehr

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Allgemeine Hinweise Arbeitssicherheit Brandschutz Mörtel BSM wird zur Herstellung von Kabelabschottungen mit einer Feuerwiderstandsdauer bis zu 90 Minuten eingesetzt.

Mehr

MONTAGEANLEITUNG KERAMIK RIVA

MONTAGEANLEITUNG KERAMIK RIVA MONTAGEANLEITUNG KERAMIK RIVA Liebe Kundin, lieber Kunde, wir gratulieren Ihnen zur Wahl eines unserer Produkte, welches das Ergebnis langjähriger technologischer Erfahrung und kontinuierlicher Forschung

Mehr

Ausschreibungstexte. Innenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 10 cm) 7 Ringanker, Ringbalken aus U-Schalen 8 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 8

Ausschreibungstexte. Innenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 10 cm) 7 Ringanker, Ringbalken aus U-Schalen 8 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 8 Ausschreibungstexte Außenwände Außenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 19 cm) 2 Deckenabmauerung, Deckenauflager 4 Ringanker, Ringbalken 5 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 5 Keller-Außenwände Keller-Außenwände

Mehr

Einbau & Wartung. Festverglasung. Feuerschutz EI 30 (F30) EI 60 Rauchschutz Schallschutz. Rev

Einbau & Wartung. Festverglasung. Feuerschutz EI 30 (F30) EI 60 Rauchschutz Schallschutz. Rev Einbau & Wartung Festverglasung Feuerschutz EI 30 (F30) EI 60 Rauchschutz Schallschutz 801 Rev. 0 7-11 Vorwort Sehr geehrter Kunde, bei Spezialtüren der Firma Sturm GmbH handelt es sich um hochwertige

Mehr

Anleitung für Montage, Betrieb und Wartung

Anleitung für Montage, Betrieb und Wartung Anleitung für Montage, Betrieb und Wartung Aluminium - Rauchschutztür RS-1-Tür A/RS-150 Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-3545/787/14-MPA BS Si Prüfzeugnis Nr.: 21220620 Aluminium - Rauchschutztür

Mehr

Fenster einbauen in 9 Schritten

Fenster einbauen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die alten Fenster sollen durch neue ersetzt werden? Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen, welche Werkzeuge Sie brauchen und welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein

Mehr

Montage einer Innentür mit Standardzarge

Montage einer Innentür mit Standardzarge Montage einer Innentür mit Standardzarge Hinweis: Türzargenmontagen sollten nur in Räumen mit komplett fertiggestellten Wänden (Tapeten, Anstrich, Fliesen) und Fussböden (Holzfussbodem, Estrich, Terracotta,

Mehr

Technisches Datenblatt Montageanleitung

Technisches Datenblatt Montageanleitung Stand: 10/11 LINK GmbH D - 35510 Butzbach Telefon: +49 (0) 6033-97404-0 Fax: +49 (0) 6033-97404-20 E-Mail: info@link-gmbh.com Internet: www.link-gmbh.com Technisches Datenblatt Montageanleitung Kabelübergang

Mehr

STUDIO - Private Line. Einfach, elegant, zeitlos. Die Serie zur Ausstattung von Glastüren im privaten Wohnbereich.

STUDIO - Private Line. Einfach, elegant, zeitlos. Die Serie zur Ausstattung von Glastüren im privaten Wohnbereich. Einfach, elegant, zeitlos. Die Serie zur Ausstattung von Glastüren im privaten Wohnbereich. INHALT Technische Hinweise 22-25 Werkstoffe und Oberflächen Produktinformation Abgerundete Form: Schlösser mit

Mehr

Montageanleitung für T30/RS Typ 42, 48, 70 in Stahlzarge

Montageanleitung für T30/RS Typ 42, 48, 70 in Stahlzarge A3.3-2.70 Montageanleitung für T30/RS Ty p 42, 48, 7 0 in Stahlzarge Montageanleitung für T30/RS Typ 42, 48, 70 in Stahlzarge Seite 1 von 29 Inhaltsverzeichnis MA2020 Seite Allgemeine Hinweise 1.10 Auflagen

Mehr

250 m2. Entsorgungsgebühren. Maße der Stufen ca. LxBxH= 210 x 35 x 10 cm. 60 Stück

250 m2. Entsorgungsgebühren. Maße der Stufen ca. LxBxH= 210 x 35 x 10 cm. 60 Stück 1. Bodenbelag Nadelfilz aufnehmen und entsorgen Aufnehmen von Bodenbelag aus Nadelfilz auf Estrich geklebt, einschl. Entfernen der Klebereste, im Rahmen einer Teilabbruchmaßnahme, Ausführung in allen Geschossen,

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme

carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme c ihr neuer antrieb Inhaltsverzeichnis 1. Stückliste 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 zur Montage benötigtes Werkzeug... 2 2. Allgemeine Informationen

Mehr

Feuerhemmend, platzsparend, barrierefrei Schörghuber Brandschutz-Schiebetüren

Feuerhemmend, platzsparend, barrierefrei Schörghuber Brandschutz-Schiebetüren Bild 1: Schörghuber gehört zu den wenigen Anbietern von Brandschutz-Schiebetüren mit Zulassung vom DIBt. Die platzsparenden und barrierefreien Funktionstüren können so ohne Zustimmung im Einzelfall, also

Mehr

- Montageanleitung- Fußrastenanlage. Teile-Nr.: S

- Montageanleitung- Fußrastenanlage. Teile-Nr.: S - Montageanleitung- Fußrastenanlage Teile-Nr.: S700-68831-15 Allgemeine Hinweise! Wichtige Hinweise! Wichtige Hinweise! Diese Montageanleitung ist unbedingt vor Beginn der Einbauarbeiten komplett zu lesen

Mehr

Türen & Technik Informationen für den Profi

Türen & Technik Informationen für den Profi Türen & Technik Informationen für den Profi 2 Normen - Begriffe - Maße A.1.1. Normen & DIN 18101 (Wandöffnung)... 4 A.1.2. DIN 18101 (Türblattgrößen), DIN-Richtung, Aufbau Türblatt... 5 A.1.3. Fachbegriffe

Mehr

Comfosystems Montageanleitung ComfoWell. Kühlung Frische Luft Saubere Luft

Comfosystems Montageanleitung ComfoWell. Kühlung Frische Luft Saubere Luft Comfosystems Montageanleitung ComfoWell Heizung Kühlung Frische Luft Saubere Luft Das System ComfoWell Montageanleitung Schalldämpfer Außenwand Gitter ComfoPipe Schalldämpfer CA 350 Lüftungsgerät Filferbox

Mehr

Lieferumfang der Anhängevorrichtung 1 1x 2 1x 3 2x M6 (8) 4 6x M12x1,5x30 (10.9) 5 1x 2

Lieferumfang der Anhängevorrichtung 1 1x 2 1x 3 2x M6 (8) 4 6x M12x1,5x30 (10.9) 5 1x 2 Montage- und Betriebsanleitung 321 316 691 101-31/01 V VW Transporter T4 - Hochladepritsche auch Allrad 1 Lieferumfang der Anhängevorrichtung 1 1x 2 1x 3 2x M6 (8) 4 6x M12x1,5x30 (10.9) 5 1x 2 Lieferbare

Mehr

Hallen-/Meisterbüros. Trennwandsysteme. Industrie-Trennwände. Bürocontainer. Büro-Trennwände. Stahlbaubühnen

Hallen-/Meisterbüros. Trennwandsysteme. Industrie-Trennwände. Bürocontainer. Büro-Trennwände. Stahlbaubühnen Hallen-/Meisterbüros Industrie-Trennwände Trennwandsysteme Bürocontainer Büro-Trennwände Stahlbaubühnen Planungsbeispiele Wieviele Wände benötige ich? 4-seitige Raumlösung 3-seitige Raumlösung 2-seitige

Mehr

ROHRE AUS GUSSEISEN (BML) 2012 TECHNISCHER KATALOG

ROHRE AUS GUSSEISEN (BML) 2012 TECHNISCHER KATALOG ROHRE AUS GUSSEISEN (BML) 2012 TECHNISCHER KATALOG INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Informationen zu gusseisernen Abflußrohren (BML) Einbauvorschriften - Systemzeichnung für Einbau - Einbauvorschriften zur

Mehr

Montageanleitung für T90/RS Typ 70 in Stahlzarge

Montageanleitung für T90/RS Typ 70 in Stahlzarge A3.3-5.40 Montageanleitung für T90/RS Ty p 70 in Stahlzarge Montageanleitung für T90/RS Typ 70 in Stahlzarge Seite 1 von 27 MA2030 Inhaltsverzeichnis Seite Allgemeine Hinweise 2 1.10 Gültigkeitsbereich

Mehr

Roto Door. Das abgestimmte Bauteileprogramm für dauerhaft dichte Türen. Einbauanleitung für lösbaren Miniatur-Kabelübergang 6-polig

Roto Door. Das abgestimmte Bauteileprogramm für dauerhaft dichte Türen. Einbauanleitung für lösbaren Miniatur-Kabelübergang 6-polig Fenster- und Türtechnologie Roto Door Das abgestimmte Bauteileprogramm für dauerhaft dichte Türen Einbauanleitung für lösbaren Miniatur-Kabelübergang 6-polig Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre

Mehr

Einbauanleitung Gasgriff mit innenliegenden Bowdenzug

Einbauanleitung Gasgriff mit innenliegenden Bowdenzug Einbauanleitung Gasgriff mit innenliegenden Bowdenzug Artikelnummer: 70-0 Sicherheitshinweis Für den Einbau des Innenliegenden Gaszugs müssen Veränderungen am Lenker vorgenommen werden. Dies sollte ausschließlich

Mehr

Brandschutz Einbauanleitung Wartungsanweisung

Brandschutz Einbauanleitung Wartungsanweisung Brandschutz Einbauanleitung Wartungsanweisung www.garant.de Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Zulassung Z-6.20-1892 T30-1-FSA "GARANTTYP 30-1" und T30-1-RS-FSA "GARANTTYP 30-1-RD" EINBAUANLEITUNG

Mehr

D Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS Fensterkippsicherung FKS 208

D Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS Fensterkippsicherung FKS 208 D Montage- und Bedienungsanleitung G Assembly and Operating Instructions F Instructions de montage et d utilisation n Montage- en gebruiksaanwijzing I Istruzioni di montaggio D Fensterkippsicherung FKS

Mehr

Stahlzargen Ein umfassendes Programm mit viel Profil

Stahlzargen Ein umfassendes Programm mit viel Profil Stahlzargen Ein umfassendes Programm mit viel Profil 2 Hörmann Markenqualität 4 Objekttürenprogramm 6 Designlösungen 9 Wohnungsbau 10 Hotel 11 Krankenhaus 12 Behörden und Büros 13 Schulen und Kindergärten

Mehr

CLIP-IN Silence die schalldämmende Tür- und Trennwandserie

CLIP-IN Silence die schalldämmende Tür- und Trennwandserie die schalldämmende Tür- und serie Technisches Datenblatt 1. Beschreibung Die CLIP-IN Silence schalldämmende Tür- und serie ist ein flexibles und variables Raumgliederungssystem, bestehend aus elementen

Mehr

Aufsatzrolladen PUKA Plus mit PUKA-INSEKT

Aufsatzrolladen PUKA Plus mit PUKA-INSEKT 1. Maß abnehmen Ermitteln Sie den Klemm-Nippelschraubenabstand von Außenkante Blendrahmen bis Mitte Aufnahmenut. 2. Maß anreißen Reißen Sie den Abstand links und rechts am Blendrahmen an. 3. Nippelschrauben

Mehr

Montageanweisung / Montagebeschreibung

Montageanweisung / Montagebeschreibung Geltungsbereich Diese Montageanweisung betrifft die Befestigung in der Leibung mit dem Befestigungssystem EJOT Rahmenanker RA 7,5 x L. Das Befestigungssystem ist geprüft nach ETBRichtlinie Bauteile, die

Mehr

S5 Eckmodell WICHTIGE HINWEISE. Montageanleitung. Die Kaminanlage sollte nur durch einen Fachbetrieb aufgebaut werden!

S5 Eckmodell WICHTIGE HINWEISE. Montageanleitung. Die Kaminanlage sollte nur durch einen Fachbetrieb aufgebaut werden! Montageanleitung S5 Eckmodell Die Kaminanlage sollte nur durch einen Fachbetrieb aufgebaut werden! Bitte vor der Montage alle Bauteile auf Vollzähligkeit und evtl. Transportschäden prüfen! WICHTIGE HINWEISE

Mehr

Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés. Aweso Euroform Iso 90/24 Montageanleitung. Swiss Quality since 1929

Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés. Aweso Euroform Iso 90/24 Montageanleitung. Swiss Quality since 1929 Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés Aweso Euroform Iso 90/ Montageanleitung Swiss Quality since 1929 Montageanleitung Aweso Euroform Iso 90/ 1. Die Befestigung der oberen Führung

Mehr

Montageanleitung Hängende Variante 30 FT/30 FN

Montageanleitung Hängende Variante 30 FT/30 FN Montageanleitung Hängende Variante 30 FT/30 FN Werkzeuge Bohrmaschine mit diversen Stein- und HSS-Bohrern Wasserwaage kleine Holzkeile diverse Kreuzschraubendreher Hammer Standardwerkzeug mehrere Holzklötze

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Ausgabe 05/2012 Seite

Mehr

Novoferm Zargen passen immer!

Novoferm Zargen passen immer! Novoferm. Direkt vor Ort. Europaweit. Die Novoferm Group ist einer der führenden europäischen Systemanbieter für Türen, Tore, Zargen und Antriebe. Wir bieten ein großes Produkt- und Leistungsspektrum für

Mehr

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte .1 X X testregistrierung Türen Serie Doppelhebelverschluss (Schließseite) Abnehmbarer Fronthebel (vom Doppelhebelverschluss) Zylinder-Kasten-Riege l- schloss Revisionstüren für lufttechnische Anlagen,

Mehr

Advantix-Eckablauf-Grundkörper

Advantix-Eckablauf-Grundkörper Advantix-Eckablauf-Grundkörper Modell 4972.80 / 4973.80 03.1/2010 A Modell Art.-Nr. D 4972.80 4972.81 592 363 619 794 4973.80 4973.81 592 370 619 800 518 710 D Gebrauchsanleitung Advantix-Eckablauf-Grundkörper

Mehr

Serie 3000. Einachs-Topfbänder

Serie 3000. Einachs-Topfbänder Serie 000 Einachs-Topfbänder 1 SERIE 000 Einachs-Topfbänder Stabile Konstruktion mit D Komfortverstellung ermöglichen rationelle Befestigung höchsten Stabilitätsanforderungen des amerikanischen ANSI Grade

Mehr

Montageanleitung und Einbautipps Holzzarge mit Türblatt

Montageanleitung und Einbautipps Holzzarge mit Türblatt Blatt 1.1a Seite 1 Montageanleitung und Einbautipps Holzzarge mit Türblatt Unsere Produkte werden nach sorgfältiger Qualitätsprüfung vor der Auslieferung kontrolliert. Dennoch ist vor Einbau zu prüfen,

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. EMB Außenwandventilator

Montage- und Bedienungsanleitung. EMB Außenwandventilator Montage- und Bedienungsanleitung EMB Außenwandventilator Inhaltsverzeichnis: Wichtige Hinweise Seite 1 Ausstattung Seite 1 Vor der Montage Seite 1 Vorbereiten der Wand, Verletzungsgefahr, Gefahr von Sachschäden

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG So montieren Sie die Hängemattenaufhängung

BEDIENUNGSANLEITUNG So montieren Sie die Hängemattenaufhängung BEDIENUNGSANLEITUNG So montieren Sie die Hängemattenaufhängung Die Hängemattenaufhängung ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut. Sie brauchen nicht einmal Werkzeug! Die Handhabung mag anfangs verwirrend

Mehr

OBD-II-Verlängerungskabel Einbauanleitung

OBD-II-Verlängerungskabel Einbauanleitung OBD-II-Verlängerungskabel Einbauanleitung Inhalt Einbau des OBD-II extension cable 3 Einführung... 3 Verpackungsinhalt... 3 Sicherheit geht vor... 3 Einbau des Verlängerungskabels... 4 Copyright-Hinweise

Mehr

Montageanleitung. Projektor- und Beamer-Halterung

Montageanleitung. Projektor- und Beamer-Halterung Montageanleitung Projektor- und Beamer-Halterung VM-PR04 Artikel: 50502 Tragkraft maximal 10kg Technische Änderungen vorbehalten! Durch stetige Weiterentwicklungen können Abbildungen, Funktionsschritte

Mehr

Kunststoff System. Corona CT 70 Accent. Optisches Vertikal- Schiebefenster. Profilübersicht Gesamtprofilübersicht Stückliste K4 1 3

Kunststoff System. Corona CT 70 Accent. Optisches Vertikal- Schiebefenster. Profilübersicht Gesamtprofilübersicht Stückliste K4 1 3 Kunststoff System Corona CT 70 Accent Profilübersicht Gesamtprofilübersicht Stückliste Montage Montageanleitung Verarbeitungshinweise K4 1 3 K4 2 1 Optisches Vertikal- Schiebefenster Optisches Vertikal-

Mehr

DER DUSCHWANNEN-FUSS-RAHMEN FR TECHNISCHE INFORMATION.

DER DUSCHWANNEN-FUSS-RAHMEN FR TECHNISCHE INFORMATION. DER DUSCHWANNEN-FUSS-RAHMEN FR 5300. TECHNISCHE INFORMATION. ALLGEMEINE VORTEILE / TECHNIK 2/3 MONTAGEFREUNDLICHKEIT TRIFFT VARIABILITÄT. Um noch mehr Variabilität beim Einbau flacher und superflacher

Mehr

Schlösser für Rohrrahmentüren. 49 Einsteckschloss für Rohrrahmentüren, Riegelausschluss 20 mm. Artikel DIN EN 12209

Schlösser für Rohrrahmentüren. 49 Einsteckschloss für Rohrrahmentüren, Riegelausschluss 20 mm. Artikel DIN EN 12209 49 Einsteckschloss für Rohrrahmentüren,. Artikel DIN 18251-2 EN 12209 49/49N PZW Klasse 3 2S800C4*BC20 49/49N RZW * in Verbindung mit geschütztem kasten Rechts und links durch umstellbare Falle verwendbar,

Mehr

01 Markieren Sie innen den Punkt, an den Sie die Streulinse setzen möchten.

01 Markieren Sie innen den Punkt, an den Sie die Streulinse setzen möchten. EINBAU- ANLEITUNG Für LKS30, LKS und LKP (TALIS-Lichtkamin -S), (TALIS-Lichtkamin -P) 01 Markieren Sie innen den Punkt, an den Sie die Streulinse setzen möchten. 02 Dort ein kleines Loch bohren und den

Mehr

Der KBS 19/1 Außenspannsatz ist eine reibschlüssige, lösbare Welle-Nabe-Verbindung für zylindrische Wellen und Bohrungen ohne Passfeder.

Der KBS 19/1 Außenspannsatz ist eine reibschlüssige, lösbare Welle-Nabe-Verbindung für zylindrische Wellen und Bohrungen ohne Passfeder. Der KBS 19/1 Außenspannsatz ist eine reibschlüssige, lösbare Welle-Nabe-Verbindung für zylindrische Wellen und Bohrungen ohne Passfeder. KBK Antriebstechnik GmbH Seite 1 Eigenschaften - wird generell montiert

Mehr

Short Throw Projection System User s quick Reference

Short Throw Projection System User s quick Reference 2012 Short Throw Projection System User s quick Reference Inhalt Verpackungsvorschlag mit 4 Kisten 3 Aufbau 4 Verkabelung mini-vr-wall 6 Verpackungsvorschlag mit 4 Kisten Kiste1: Kiste 2: Kiste 3: Kiste

Mehr

der Ventic ACI 22 Gebrauchsanleitung Garantie Anwendung Betriebsspannung 230VAC Kabel 230VAC

der Ventic ACI 22 Gebrauchsanleitung Garantie Anwendung Betriebsspannung 230VAC Kabel 230VAC Gebrauchsanleitung der Ventic ACI 22 Betriebsspannung 230VAC Kabel 230VAC Anwendung Garantie 99.821.44 1.6/01/03 Der VENTIC-ACI 22 ist ein 230VAC-Lüftungsantrieb, der das Öffnen und Schließen von Fenstern

Mehr

hier im Beispiel Gelb - auch erhältlich in Weiß und anderen Farben

hier im Beispiel Gelb - auch erhältlich in Weiß und anderen Farben Dieses Dokument soll als Hilfe für die Montage unten angegebener Anbauteile und Umbauten dienen. Für die korrekte und sichere Durchführung der Arbeiten ist jeder selbst verantwortlich. Wir übernehmen keinerlei

Mehr

Einbauanleitung DM7020HD Buntes Display Kit

Einbauanleitung DM7020HD Buntes Display Kit Einbauanleitung DM7020HD Buntes Display Kit Vielen Dank Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer Produkte entschieden haben und wünschen Ihnen viel Spaß damit. Für weitere innovative Produkte besuchen

Mehr

Einbauanleitung Blendrahmen mit Türblatt zum Einbau in Massivwände T30-2-Tür AHS Typ 2 / RS-2-Tür AHS Typ 2

Einbauanleitung Blendrahmen mit Türblatt zum Einbau in Massivwände T30-2-Tür AHS Typ 2 / RS-2-Tür AHS Typ 2 latt 12a Seite 1 Einbauanleitung lendrahmen mit Türblatt zum Einbau in Massivwände Unsere Produkte werden nach sorgfältiger Qualitätsprüfung vor der Auslieferung kontrolliert. Dennoch ist vor Einbau zu

Mehr

PRÜM Feuer- und Rauchschutztüren

PRÜM Feuer- und Rauchschutztüren PRÜM Feuer- und Rauchschutztüren Montage- und Wartungsanleitung Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Feuerschutztüren Feuer- und Rauchschutztüren Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr.: Z-6.20-2095

Mehr

STADI L-24/20 STADI L-30/20

STADI L-24/20 STADI L-30/20 STADI L-/ STADI L-30/ Optional für Profiltüren STADI aus Stahl, Aluminium und Kunststoff Maximaler Hub bis 16mm 4 Anschlagvarianten Nur eine Ausführung für alle Anwendungen: Brandschutztüren, Rauchschutztüren,

Mehr