GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN"

Transkript

1 GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN für das Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland Stand 1. Oktober 2009 I N F O R M A T I O N

2 HANDREICHUNG

3 Inhaltsverzeichnis Bereich Präses 3 Präseskanzlei, Press- und Öffentlichkeitsarbeit 3 Frauenreferat 4 Vizepräses 5 Bereich Vizepräsident 6 Vizepräsident 6 Rechnungsprüfungsamt 6 Bereich Vizepräsident Zentrale Dienste 7 Organisation, Gebäudemanagement, Kantinenbewirtschaftung 7 EDV-Service 7 Archiv 8 Bibliothek 8 Dokumentenservice, Fahrdienst 9 Abteilung I Personal 12 Dezernat I.1 Theologen, Kirchenbeamte 12 Dezernat I.2 Angestellte, Schulpersonal 16 Dezernat I.3 Personalentwicklung 18 Abteilung II Theologie, Diakonie 20 Dezernat II.1 Theologie und Verkündigung 20 Dezernat II.2 Diakonie und Gemeindeaufbau 22 Dezernat II.3 Seelsorge 23 Abteilung III Ökumene 24 Dezernat III.1 Ökumene, Mission, Weltverantwortung 24 Abteilung IV Bildung 26 Dezernat IV.1 Außerschulische Bildung 26 Dezernat IV.2 Schulische Bildung 28 Dezernat IV.3 Landeskirchliche Schulen/ Internate 29 Abteilung V Recht und Politik 30 Dezernat V.1 Recht 30 Dezernat V.2 Kirchenkreisangelegenheiten 32 Dezernat V.3 Politik 35 Abteilung VI Finanzen und Vermögen 36 Dezernat VI.1 Finanzen 36 Dezernat VI.2 Steuern, Meldewesen, NKF 38 Dezernat VI.3 Bauen, Liegenschaften 42 1

4 2

5 Bereich Präses Präseskanzlei, Presse und Öffentlichkeitsarbeit Leitung Präses Schneider, Nikolaus Präses: Schneider, Nikolaus Pers. Ref. Präses: Weckelmann, Thomas Vizepräses Sachbearbeiter: Brümmer, Werner Alker-Kleinschmidt Wissenschaftlicher Referent/in: Sachbearbeiterin: Dr. Joppien, Heinz-Jürgen Alker-Kleinschmidt, Christiane Brümmer Assistenz: Lang, Sabine Funke Assistenz: Funke, Barbara Lang Pressesprecher: Iven, Jens Schüler Onlineredakteurin: Neumann, Anna Iven, Schüler Journalistin: Schüler, Eva Iven Assistenz: Vogt, Anna Schulz Assistenz: Schulz, Bärbel Vogt Aufgabenbereich Dezernent/in Referent/in, Sachbearbeiter/in Assistenz 1 Repräsentanz der Landeskirche nach innen und außen 2 Landessynode Präses Schneider Präses Schneider Weckelmann Lang/Funke Brümmer, Werner /Alker- Kleinschmidt 3 Kirchenleitung Präses Schneider Brümmer, Werner 4 Superintendentenkonferenz, Konvent der Leiterinnen und Leiter der landeskirchlichen Ämter, Werke und Einrichtungen Präses Schneider Alker-Kleinschmidt 5 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Präses Schneider Iven Vogt/Schulz, Bärbel 6 Publikationen Präses Schneider Schüler 7 Onlineredaktion Präses Schneider Neumann 3

6 Frauenreferat Referentin: Diller, Irene Referentin: Hundhausen-Kelp, Petra Hundhausen-Kelp, Ludwig, Neserke Diller, Ludwig, Neserke Referentin: Ludwig, Beate Diller, Hundhausen-Kelp, Neserke Referentin: Neserke, Ilka Diller, Hundhausen-Kelp, Ludwig Sachbearbeiterin: Römer-Blazek, Heike Ziegler Assistenz: Ziegler, Ursula Römer-Blazek Aufgabenbereich Referentin Sachbearbeiterin Assistenz 1 Feministische Theologie Diller Römer-Blazek Ziegler 2 Frauenförderung Neserke Römer-Blazek Ziegler 3 Gender Mainstreaming Ludwig Römer-Blazek Ziegler 4 Gewalt gegen Frauen Hundhausen-Kelp, Diller Römer-Blazek Ziegler 5 Beratung bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung * Hundhausen-Kelp Römer-Blazek Ziegler 6 Gleichstellungsarbeit Hundhausen-Kelp Römer-Blazek Ziegler * Verweis auf Abteilung II, in der die Verfahren bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung bearbeitet werden 4

7 Vizepräses Vizepräses Bosse-Huber, Petra Vizepräses: Bosse-Huber, Petra Dembek, Jürgen Pers. Referentin: Waltersdorf, Wiebke Hötzel Assistenz: Hötzel, Siegrid Pawlik Aufgabenbereich Dezernent/in Referent/in Assistenz 1 ständige des Präses Bosse-Huber Waltersdorf Hötzel 2 Koordination der theologischen Arbeit im Landeskirchenamt Bosse-Huber Waltersdorf Hötzel 5

8 Bereich Vizepräsident Vizepräsident Leitung Drägert, Christian Vizepräsident: Drägert, Christian Immel Pers. Ref. Vizepräsident: N.N. Verwaltungsdirektor: Rentzsch, Rüdiger Maus Stabstelle IT: N.N. Controller/in: N.N. Sachbearbeiter/in: N.N. Sachbearbeiter: Rook, Ulf-Martin Assistenz: Ruby, Brigitte Hüsch Assistenz: Hüsch, Frauke Ruby, Brigitte Assistenz: Enders, Sabina Aufgabenbereich Leitung Mitbearbeitung Assistenz 1 Leitung des Landeskirchenamtes Drägert Rentzsch Ruby, Brigitte 2 Personalstrategie Landeskirchenamt Drägert Rentzsch Hüsch/Ruby, Brigitte 3 Organisationsstrategie Landeskirchenamt 4 Controlling Drägert N.N. 5 It-Strategie Drägert N.N. Drägert Rentzsch Hüsch/ Ruby, Brigitte Rechnungsprüfungsamt Leitung N.N. (Johannes Göhler) Rechnungsprüfer: Göhler, Johannes Lerch Rechnungsprüfer: Lerch, Horst Dieter Rechnungsprüfer: Schriewer, Hellmuth Rechnungsprüfer: Schramm, Günter Rechnungsprüferin: Werner, Rita Assistenz: Koch, Michaela

9 Bereich Vizepräsident Zentrale Dienste Leitung Drägert, Christian Organisation, Gebäudemanagement, Kantinenbewirtschaftung Sachbearbeiterin: Mieschala, Britta Klimkait Sachbearbeiter/in: N.N. (Organisation) Sachbearbeiterin: Klimkait, Julia Assistenz: Kunstmann-Kiel, Heike Mieschala/Scharfenbe rg Hausmeister: Bolgert, Eduard Jenischewski/ Kiehl Hausmeister: Jenischewski, Manfred Bolgert, Eduard/Kiehl Hausmeister: Kiehl, Thomas Hauswirtschafterin/ Köchin: Hüsch Bolgert, Eduard/Jenischewski Steinhoff, Gabriele Fleck/Weiler Beiköchin: Weiler, Henrike Fleck/Steinhoff Küchenhelferin: Fleck, Lydia Steinhoff/Weiler EDV-Service Sachbearbeiter/in: Lammertz, Klaus Sowa Sachbearbeiter: Sowa, Volker Franke Sachbearbeiter: Franke, Thomas Sowa Sachbearbeiter: Figge, Ralf Sachbearbeiterin: von Locquinghien, Frauke Frauke.von- Sachbearbeiter: Neuhaus, Bernd Sowa,/von Locquinghien Stork/Neuhaus von Locquinghien/ Stork Sachbearbeiterin: Stork, Natalie von Locquinghien Sachbearbeiter/in: N.N. 7

10 Archiv Archivar (Archivleiter): Dr. Flesch, Stefan Hofferberth Archivar: Hofferberth, Michael Flesch/Dühr Archivar: Dühr,. Heinz-Ulrich Hofferberth Archivar: Rothe, Frank Dühr Archivar: Lämmel, Roy Klein, Tatjana Sachbearbeiterin: Klein, Tatjana Lämmel Sachbearbeiterin: Stempel, Marlis Dühr Archivleiter Boppard: Metzing, Andreas Bissantz Assistenz: Bissantz, Barbara Metzing Archivhelfer: Hauth, Uwe Bissantz Bibliothek Bibliothekarin: Meyn, Christiane N.N. Sachbearbeiter/in: N.N. Sachbearbeiter: Debschinski, Hans-Gerd

11 Dokumentenservice, Fahrdienst Leiter Registratur: Romagno, Hanns-Otto Lipinski Sachbearbeiterin: Lipinski, Anita Romagno, Hanns-Otto Sachbearbeiter: Komm, Thomas Wisniewski Sachbearbeiter: Luhn, Holger Gläser/Schäfer Sachbearbeiterin: Dostal, Margit Galilea Sachbearbeiterin: Hoffmann, Ingeborg Sachbearbeiter: Schäfer, Uwe Gläser/Luhn Sachbearbeiterin: Gläser, Iris Luhn/Schäfer Sachbearbeiterin: Paas, Talwi Hoffmann Sachbearbeiterin: Wisniewski, Renate Komm Sachbearbeiterin: Galilea, Heidemarie Dostal Sachbearbeiter: Scharfenberg, Wolfgang Paas Klimkait Bote: Kluth, Rainer Doukpor/Schinsky/Winzen Bote: Doukpor, Housrou Kluth/Schinsky/Winzen Bote: Winzen, Dietmar Doukpor/Kluth/Schinsky Bote: Schinsky, Albrecht Doukpor/Kluth/Winzen Poststelle: Schwane, Rainer Butenhoff/Wallbaum Poststelle: Butenhoff, Wilfried Schwane/Wallbaum Poststelle: Wallbaum, Uwe Butenhoff/Schwane Druckerei: Jacobi, Dieter Wallbaum Pforte: Stocker, Erwin Baumast Zentrale: Baumast, Irmgard Stocker Kraftfahrer: Steinmeyer, Ralf Hartmann/Schulz Kraftfahrer: Brümmer, Manfred Schulz/Steinmeyer/ Hartmann Kraftfahrer: Hartmann, Thomas Steinmeyer/Schulz Kraftfahrer: Schulz, Lothar Steinmeyer/Hartmann 9

12 Aufgabenbereich Leitung Sachbearbeiter/in Assistenz 1 Organisation 1.1 Organisationsgestaltung/-entwicklung Rentzsch Mieschala Hüsch 1.2 Geschäftsbetrieb, Generalia Rentzsch Mieschala Hüsch 1.3 Geschäftsbetrieb, Reisekosten, Zeiterfassung Rentzsch Scharfenberg 1.4 Veranstaltungsmanagement Rentzsch Kunstmann-Kiel 1.4 Stellenbeschreibung/-bemessung/ -bewertung Rentzsch Mieschala Kunstmann-Kiel 1.5 Ausbildung im Landeskirchenamt Rentzsch Mieschala Kunstmann-Kiel 2 EDV-Service 2.1 Telefonie Lammertz Figge 2.2 Software Lammertz Sowa 2.3 Hardware Lammertz Sowa 2.4 Netzwerk Lammertz Sowa 2.5 Zeiterfassung Lammertz Figge 2.6 DV Einkauf Lammertz Sowa 2.7 Virenschutz /Firewall Lammertz Sowa 2.8 System Lammertz Franke 2.9 Datenbanken Lammertz von Locquinghien/Stork 2.10 Mail-EKiR.de Lammertz Franke 3 Gebäudemanagement Landeskirchenamt Rentzsch Klimkait Enders 4 Kantinenbewirtschaftung Rentzsch Klimkait Enders 5 Dokumentenservice 5.1 Posteingang Romagno, Hanns-Otto Lipinski/Komm/ Wisniewski 5.2 Postausgang Romagno, Hanns-Otto Butenhoff/Schwane/Walbaum 5.3 Schriftgutverwaltung Romagno, Hanns-Otto (siehe Liste) 5.4 Post-Geschäftsbedarf Romagno, Hanns-Otto Hoffmann/Paas 5.5 Reservierung von Sälen und Räumen Romagno, Hanns-Otto Stocker 5.6 Druckerei Romagno, Hanns-Otto Jacobi 5.7 Zentrale Romagno, Hanns-Otto Baumast 5.8 Empfang Romagno, Hanns-Otto Stocker 5.9 Botendienst Romagno, Hanns-Otto Doukpor/Kluth/Schinsky/Winzen Fahrdienst Romagno, Hanns-Otto Scharfenberg 7 Archiv Erwerb und Erschließung von Archivbeständen Dr. Flesch Hofferberth 7.2 Schriftgutverwaltung in der Landeskirche Dr. Flesch Hofferberth Archivpflege in Kirchenkreisen und Kirchengemeinden Kirchengeschichtliche Forschung und Publikationsberatung Dr. Flesch Dr. Flesch 8. Behördenbibliothek Dr. Flesch Meyn Hofferberth Dr. Metzing 10

13 Anlage Schriftgutverwaltung Bereich Schriftgutverwaltung Landeskirchenamt intern Romagno, Hanns-Otto/Lipinski Zuordnung und Weiterleitung von Bauleitplänen Romagno, Hans-Otto/Lipinski Schriftgutverwaltung Bereich Grundstücke und Friedhöfe, Krankenhäuser, Stiftungen, Altenwohnheime, Kinderheime Komm/Wisniewski Kirchenordnung und Struktur der EKiR, Religionsgemeinschaften, Staat und Gesellschaft, Gottesdienst, Amtshandlungen, Seelsorge, Unterrichtswesen, Schulen, Theologische Lehre, Gemeindearbeit, Kirchliche und weltliche Vereine, Gebäude, Finanzen und Verwaltung Luhn/Schäfer/Gläser Bereich Theologen Dostal/Galilea Kirchliche Mitarbeiter und rechtliche Grundsatzfragen, Pfarrstellen, Ausgabe Bürobedarf Hoffmann, Ingeborg/ Paas 11

14 Abteilung I Personal Abteilungsleitung stv. Abteilungsleitung Dembek, Jürgen Dr. Klostermann, Götz Durchwa hl Durchwa hl Abteilungsleitung: Dembek, Jürgen Dr. Klostermann Assistenz: Linden, Gabriele Neider Dezernat I.1 Theologen, Kirchenbeamte Leitung Dembek, Jürgen Ltd. Dezernent: Dembek, Jürgen Dr. Klostermann Dienstrecht Dezernentin: Döring, Iris Sachbearbeiterin: Schneider, Angelika Greilich Sachbearbeiter: Keuchel, Rolf von der Heidt, Gabriele Sachbearbeiterin: Greilich, Monika Schneider, Angelika Sachbearbeiter/in: von der Heidt, Gabriele Keuchel Assistenz: Linden, Gabriele Neider Assistenz: Neider, Beate Linden 12

15 Zentrale Personalverwaltung Leitung/ Sachbearbeiter: Meis, Ekkehard Welting Besoldung Sachbearbeiter (Innenrevisor): Seehafer, Wolfgang Bolgert, Katharina/Meis Sachbearbeiterin: Bolgert, Katharina Tischler Sachbearbeiter: Ruby, Jürgen Abt. IV Sachbearbeiterin: Greilich, Monika Tischler Sachbearbeiterin: Tischler, Claudia Bolgert, Katharina Sachbearbeiterin: Thyssen-Voss, Marlene Verhoeven Sachbearbeiterin: Verhoeven, Elke Thyssen-Voss Sachbearbeiterin: Sanden, Uta Terbeck Sachbearbeiterin: Terbeck, Heike Sanden Versorgung Sachbearbeiter: Welting, Hermann Rauh-Ruppelt Sachbearbeiter: Keuchel, Rolf Tasche Sachbearbeiter: Tasche, Bodo Keuchel Sachbearbeiterin: Rauh-Ruppelt, Birgit Welting Dienstwohnungen Sachbearbeiter: Bothe, Wolfgang Prengel Sachbearbeiter: Mäske, Roland Bothe, Wolfgang Sachbearbeiter: Prengel, Matthias Mäske 13

16 1 Aufgabenbereich Dienst-/Besoldungs- und Versorgungsrecht, Generalia 2 Pfarrdienst Dezernent/in, Referent/in Sachbearbeiter/in Assistenz Döring Greilich Neider 2.1 Personalbegleitung Dembek, Jürgen Schneider, Angelika Linden 2.2 Personalplanung Dembek, Jürgen Schneider, Angelika Linden 2.3 Begründung, Änderung, Beendigung von Pfarrdienstverhältnissen Döring von der Heidt, Gabriele Neider 2.4 Dienstaufsicht über die Pfarrerinnen und Pfarrer Döring Greilich Neider Kirchenbeamtinnen/Kirchenbeamte Begründung, Änderung, Beendigung von Kirchenbeamtenverhältnissen im Landeskirchenamt Dienstaufsicht über die Kirchenbeamtinnen und Kirchenbeamte in den Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und Verbänden 4 Zentrale Personalverwaltung 4.1 Besoldung Dembek, Jürgen 4.2 Dienstwohnungen Dembek, Jürgen 4.3 Versorgung Dembek, Jürgen 4.4 Beamtenrechtliche Nebenleistungen Dembek, Jürgen Döring Greilich Neider Döring Keuchel Neider Meis; siehe Kirchenkreisliste Meis, siehe Kirchenkreisliste Meis, siehe Kirchenkreisliste von der Heidt, Gabriele/Verhoeven Linden Linden Linden Linden 14

17 Anlage Kirchenkreisliste Besoldung/ Versorgung/ Dienstwohnung Kirchenkreis Pfarrbesoldung Versorgung Dienstwohnung 1. Aachen Sanden Welting Brinkmeier 2. An der Agger Tischler Welting Brinkmeier 3. Altenkirchen Bolgert Welting Brinkmeier 5. Birkenfeld Thyssen-Voss Welting Brinkmeier 6. Bonn Thyssen-Voss Welting Bothe, Wolfgang 7. Braunfels Thyssen-Voss Welting Brinkmeier 8. Dinslaken Sanden Welting Prengel 9. Düsseldorf-Mettmann Thyssen-Voss Welting Mäske 50.Düsseldorf Thyssen-Voss Welting Brinkmeier 48.Duisburg Sanden Tasche Prengel 51.Essen Bolgert Tasche Bothe, Wolfgang 19.Gladbach-Neuss Tischler Tasche Mäske 20.Bad Godesberg-Voreifel Thyssen-Voss Tasche Bothe, Wolfgang 21.Jülich Bolgert Tasche Mäske 22.Kleve Tischler Tasche Mäske 23.Koblenz Terbeck Tasche Prengel 24.Köln-Mitte Tischler Tasche Mäske 25.Köln-Nord Tischler Tasche Mäske 26.Köln- Tischler Tasche Mäske Rechtsrheinisch 27.Köln-Süd Tischler Tasche Mäske 99. Verband Köln u. Region Tischler Tasche Mäske 28.Krefeld-Viersen Tischler Tasche Prengel 29.Lennep Tischler Tasche Mäske 30.Leverkusen Verhoeven Tasche Prengel 31.Moers Thyssen-Voss Tasche Prengel 32.An Nahe und Glan Terbeck Rauh-Ruppelt Bothe, Wolfgang 33.Niederberg Verhoeven Rauh-Ruppelt Prengel 34.Oberhausen Thyssen-Voss Rauh-Ruppelt Brinkmeier 35.Ottweiler Thyssen-Voss Rauh-Ruppelt Brinkmeier 36.An der Ruhr Sanden Rauh-Ruppelt Bothe, Wolfgang 37.Saarbrücken F. von der Heidt Rauh-Ruppelt Prengel 38.St. Wendel Thyssen-Voss Rauh-Ruppelt Brinkmeier 39.An Sieg und Rhein Thyssen-Voss Rauh-Ruppelt Bothe, Wolfgang 40.Simmern-Trarbach F. von der Heidt Rauh-Ruppelt Bothe, Wolfgang 41.Solingen Sanden Rauh-Ruppelt Bothe, Wolfgang 43.Trier Terbeck Rauh-Ruppelt Brinkmeier 44.Völklingen Sanden Rauh-Ruppelt Bothe, Wolfgang 45.Wesel Tischler Rauh-Ruppelt Brinkmeier 46.Wetzlar Terbeck Rauh-Ruppelt Brinkmeier 47.Wied Terbeck Rauh-Ruppelt Brinkmeier 49.Wuppertal Terbeck Tasche Prengel sonstige Bolgert Bothe, Wolfgang Landespfarrstellen Greilich Welting Bothe, Wolfgang 15

18 Dezernat I.2 Angestellte, Schulpersonal Leitung Dr. Klostermann, Götz Ltd. Dezernent: Dr. Klostermann, Götz Stauch Sachbearbeiter: Stauch, Bernd Nerenz Sachbearbeiterin: Nerenz, Birgit Stauch Sachbearbeiter: Thrun, Dirk Nicklasch Sachbearbeiter/in: Nicklasch, Kristof Thrun Sachbearbeiter: Nöthlings, Stephan N.N. Sachbearbeiter/in: N.N. Nöthlings Sachbearbeiterin: Gemeiner Hohmann, Claudia Sachbearbeiterin: Hohmann, Claudia Gemeiner Assistenz: Moder-Mayr, Simone N.N. 16

19 Aufgabenbereich 1 Arbeitsrecht Dezernent/in, Referen/in Sachbearbeiter/in Assistenz 1.1 Arbeitsrechtliche Kommission Dr. Klostermann Stauch Moder-Mayr 1.2 Information kirchliche Anstellungsträger Dr. Klostermann Stauch Moder-Mayr 1.3 Arbeitsrechtliches Genehmigungsverfahren Dr. Klostermann Nerenz Moder-Mayr Mitarbeitervereinigungen/Gewerkschaften Dr. Klostermann Stauch Moder-Mayr 3 Mitarbeitervertretungen Dr. Klostermann Nerenz Moder-Mayr 4 Sozialversicherung/ Zusatzversorgung Dr. Klostermann Stauch Moder-Mayr 5 Arbeitssicherheit, Generalia Dr. Klostermann Nerenz Moder-Mayr 6 Angestellte des Landeskirchenamtes Begründung, Änderung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen Dr. Klostermann Thrun/Nicklasch Moder-Mayr 6.2 Entgelt, Zahlbarmachung Dr. Klostermann Thrun/Nicklasch Moder-Mayr Angestellte der Einrichtungen Begründung, Änderung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen Dr. Klostermann Thrun/Nicklasch Moder-Mayr 7.2. Entgelt, Zahlbarmachung Dr. Klostermann Thrun/Nicklasch Moder-Mayr Beamtete Mitarbeitende an kirchlichen Schulen Begründung, Änderung und Beendigung von Dienstverhältnissen Dr. Klostermann Nöthlings/N.N. Moder-Mayr 8.2 Besoldung und Versorgung, Zahlbarmachung Dr. Klostermann Nöthlings/N.N. Moder-Mayr Angestellte Mitarbeitende an kirchlichen Schulen Begründung, Änderung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen Dr. Klostermann Nöthlings/N.N. Moder-Mayr 9.2 Entgelt, Zahlbarmachung Dr. Klostermann Nöthlings/N.N. Moder-Mayr 17

20 Dezernat I.3 Personalentwicklung Leitung Dr. Lehnert, Volker A. Ltd. Dezernent: Dr. Lehnert, Volker A Prof. Dr. Wander Dezernent/in: Prof. Dr. Wander, Bernd Dr. Lehnert Dezernent/in: N.N. N.N. Sachbearbeiter: Plischke, Herbert von Krüchten Sachbearbeiterin: Romagno, Susanne Blasberg Sachbearbeiterin: von Krüchten, Ines Plischke Sachbearbeiterin: Strehlow-Brecht, Regina Plischke Sachbearbeiter: Völz, Bodo Plischke Sachbearbeiterin: Blasberg, Corinna Assistenz: Busch, Marlies Ohde Romagno, Susanne Assistenz: Ohde, Christiane Busch, Marlies Beauftragte für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verkündigung, Seelsorge und Diakonie Referentin: Biebrach, Renate Assistenz: Ohde, Christiane Busch, Marlies 18

21 Aufgabenbereich 1 Personalentwicklungsstrategie Dezernent/in, Referent/in Sachbearbeiter/in Assistenz 1.1 Theologinnen und Theologen Dr. Lehnert Plischke Busch, Marlies 1.2 Mitarbeitende Dr. Lehnert Romagno, Susanne Busch, Marlies 1.3 Landeskirchenamt (inklusive Personalauswahlverfahren) Dr. Lehnert Plischke/Romagno, Susanne Busch, Marlies 1.4 AG Personalplanung Dr. Lehnert Plischke/Romagno, Susanne Busch, Marlies 2 Ausbildung Pfarrdienst Phase Prof. Dr. Wander von Krüchten Busch, Marlies Theologische Prüfung Prof. Dr. Wander von Krüchten/Völz Phase Dr. Lehnert Strehlow-Brecht 2.4 Seminar für pastorale Aus- und Fortbildung Dr. Lehnert Plischke Theologische Prüfung Dr. Lehnert von Krüchten/Völz 2.6 Juristische Fragen Prüfungen Plischke 3 Probedienst, Pastorinnen und Pastoren im Ehrenamt 4 Fortbildung für Pfarrerinnen und Pfarrer Dr. Lehnert 4.1 Anträge, Genehmigungen Dr. Lehnert Völz Strehlow-Brecht 4.2 Pastoralkolleg Dr. Lehnert Plischke 5 6 Aus- und Fortbildung für Verwaltungsmitarbeitende Aus- und Fortbildung für Mitarbeitende in Verkündigung, Seelsorge und Diakonie Dr. Lehnert Romagno, Susanne/Völz Ohde, Christiane 6.1 Aus- und Fortbildung Prof. Dr. Wander Blasberg/Völz Ohde, Christiane 6.2 Ausschuss für die Aus- und Fortbildung der Mitarbeitenden Prof. Dr. Wander Blasberg Ohde, Christiane 6.3 Beauftragte (als Einrichtung) Prof. Dr. Wander Blasberg Ohde, Christiane 19

22 Abteilung II Theologie und Diakonie Abeilungsleitung stv. Abeilungsleitung Bosse-Huber, Petra Wäller, Katja Abteilungsleitung: Bosse-Huber, Petra Wäller Assistenz: Hötzel, Siegrid Pawlik Dezernat II.1 Theologie und Verkündigung Leitung Dr. Herbrecht, Dagmar Ltd. Dezernentin: Dr. Herbrecht, Dagmar Dezernent: Schwab, Eckart N.N. Schaap, Karin Landeskirchenmusikdirektor: Cyganek, Ulrich Oberlack Sachbearbeiterin: Schaap, Karin Dr. Herbrecht Sachbearbeiter: N.N Schwab, Eckart Sachbearbeiter: Oberlack, Kurt Cyganek Assistenz: Pawlik, Ursel N.N. 20

23 Aufgabenbereich 1 Theologie Dezernent/in, Referent/in Sachbearbeiter/in Assistenz 1.1 Theologische Grundsatzfragen Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 1.2 Theologischer Ausschuss Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 1.3 Lehrbeanstandungen Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 1.4 Pietismus, Frömmigkeitstradition Schwab, Eckart N.N. Pawlik 1.5 Bibelgesellschaft Schwab, Eckart N.N. Pawlik 2 Hochschulen Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 2.1 Hochschulen, Generalia Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 2.2 Juristische Hochschulfragen N.N. Schaap, Karin Pawlik 2.3 Lehrerinnen- und Lehrerausbildung Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 2.4 Theologisches Zentrum Wuppertal Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 2.5 Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 2.6 Evangelische Fachhochschule Rheinland, Westfalen, Lippe Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 3 Kirchliche Zukunftskonzepte Schwab, Eckart N.N. Pawlik 4 Gottesdienst und Amtshandlungen 4.1 Gottesdienst, Generalia Schwab, Eckart N.N. Pawlik 4.2 Amtshandlungen und Lebensordnung Schwab, Eckart N.N. Pawlik 5 Kirchenmusik 5.1 Kirchenmusik, Generalia Cyganek Oberlack Pawlik 5.2 Aus-, Fort- und Weiterbildung der Kirchenmusikerinnen und musiker Cyganek Oberlack Pawlik 5.2 Urheberrecht, GEMA Cyganek Oberlack Pawlik 6 Evangelisation 6.1 Evangelisation, Generalia Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 6.2 Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste Dr. Herbrecht Schaap, Karin Pawlik 7 Zurüstung der Prädikantinnen und Prädikanten Schwab, Eckart N.N. Pawlik 8 Ordination Schwab, Eckart N.N. Pawlik 9 Spiritualität Schwab, Eckart N.N. Pawlik 9.1 Spiritualität, Generalia Schwab, Eckart N.N. Pawlik 9.2 Kirchentag Schwab, Eckart N.N. Pawlik 9.3 Haus der Stille Schwab, Eckart N.N. Pawlik 10 Rheinische Kirchengeschichte und kirchliche Zeitgeschichte Schwab, Eckart N.N. Pawlik 21

24 Dezernat II.2 Diakonie und Gemeindeaufbau Leitung Wäller, Katja Ltd. Dezernentin: Wäller, Katja Zoske Dezernent/in: N.N. Referentin: Dr. Zoske, Sabine Wäller Sachbearbeiter : Hiller, Siegfried Pahl Sachbearbeiterin: Pahl, Anke Hiller Assistenz: Partenheimer, Ursula Grasteit Aufgabenbereich 1 Diakonie Dezernent/in, Referent/in Sachbearbeiter/in Assistenz 1.1 Diakonie Generalia Wäller Hiller Partenheimer Diakonische Einrichtungen, kreiskirchliche diakonische Einrichtungen Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland e.v., Verein Diakonie Rheinland, Westfalen, Lippe (RWL) Wäller Hiller Partenheimer Wäller Hiller Partenheimer 1.4 Gemeinsamer Krankenhaus- Fachverband der Diakonischen Werke Rheinland, Westfalen, Lippe (VEK-RWL) Wäller Hiller Partenheimer 1.5 Überbrückungshilfefonds für diakonische Einrichtungen Wäller Hiller Partenheimer 1.6 Woche für das Leben N.N. Hiller Partenheimer 1.7 Kirchlicher Dienst auf dem Lande (ADL), Agrarfragen N.N. Hiller Partenheimer 1.8 Landvolkshochschule Altenkirchen N.N. Hiller Partenheimer 2 Kollekten Wäller Hiller Partenheimer 3 Fundraising N.N. Hiller Partenheimer 4 Gemeindeaufbau 4.1 Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung (GO) N.N. Hiller Partenheimer 4.2 Qualitäts-Check, Qualitätsprozess kirchlicher Arbeit N.N. Hiller Partenheimer 4.3 Visitationen, Gesamtkonzeptionen gemeindlicher Aufgaben N.N. Hiller Partenheimer 5 Freiwilligendienste N.N. Pahl Partenheimer 6 City-Kirchen / Eintrittsstellen N.N. Pahl Partenheimer 7 Ehrenamt Dr. Zoske Pahl Partenheimer 8 Frauenarbeit Dr. Zoske Pahl Partenheimer 9 Männerarbeit Dr. Zoske Pahl Partenheimer 10 Kirchliches Leben in der Freizeitwelt Dr. Zoske Pahl Partenheimer Verdacht von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung Wäller Heldmann 22

25 Dezernat II.3 Seelsorge Leitung Sohn, Jürgen Ltd. Dezernent: Sohn, Jürgen Boecker Dezernent: Boecker, Henning Heldmann Sachbearbeiterin: Heldmann, Martina Boecker Assistenz: Grasteit, Karin Partenheimer Aufgabenbereich 1 Seelsorge Dezernent/in, Referent/in Sachbearbeiterin Assistenz 1.1 Seelsorgekonzeptionen Sohn Heldmann Grasteit 1.2 Supervision Sohn Heldmann Grasteit 2 Studierendenseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 3 Seelsorge im Gesundheitswesen 3.1 Krankenhausseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 3.2 Altenheimseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 3.3 Hospizseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 4 Seelsorge in Justizvollzugsanstalten und Forensik Boecker Heldmann Grasteit 5 Seelsorge in der Bundeswehr Boecker Heldmann Grasteit 6 Polizeiseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 7 Notfallseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 8 Mediale Seelsorge 8.1 Mediale Seelsorge, Generalia Sohn Heldmann Grasteit 8.2 Telefonseelsorge Sohn Heldmann Grasteit 9 Seelsorge in besonderen Lebenssituationen 9.1 Seelsorge für Menschen mit Behinderungen Boecker Heldmann Grasteit 9.2 Binnenschifferdienst und Seemannsmission Boecker Heldmann Grasteit 9.3 Flughafenseelsorge Boecker Heldmann Grasteit 10 Familien- und Lebensberatung 10.1 Ehe-, Lebens-, Familien- und Erziehungsberatung Sohn Heldmann Grasteit 10.2 Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung Sohn Heldmann Grasteit 23

26 Abteilung III Ökumene Abteilungsleitung stv. Abteilungsleitung Rudolph, Barbara Busch, Christine Dezernat III.1 Ökumene, Mission, Weltverantwortung Leitung Rudolph, Barbara Ltd. Dezernent: Rudolph, Barbara Busch, Christine Dezernentin: Busch, Christine Rudolph Dezernent: Nikodemus, Rafael Wetter Referent: Walbrach, Wolfram Kraft Referent Joppien, Heinz-Jürgen Sachbearbeiter: Wetter, Marcus Kraft Sachbearbeiter: Kraft, Thomas Wetter Busch, Christine Sachbearbeiter: Harm, Joachim Kraft/Wetter Assistenz: Nahnsen, Christina Bank Assistenz: Bank, Monika Nahnsen 24

LS 2006 Drucksache 19. Vorlage der Kirchenleitung an die Landessynode. Beschlussvorschläge zur Prioritätendiskussion dienstrechtliche Auswirkungen

LS 2006 Drucksache 19. Vorlage der Kirchenleitung an die Landessynode. Beschlussvorschläge zur Prioritätendiskussion dienstrechtliche Auswirkungen LS 2006 Drucksache 19 Vorlage der Kirchenleitung an die Landessynode Beschlussvorschläge zur Prioritätendiskussion dienstrechtliche Auswirkungen 2 A BESCHLUSSANTRAG 1. Der Beschluss der Kirchenleitung

Mehr

Qualitätsrelevante Dokumente Organigramm (QD 5.01) Präsidium. Landesgeschäftsführung. Jugendrotkreuz/ Freiwilligendienste

Qualitätsrelevante Dokumente Organigramm (QD 5.01) Präsidium. Landesgeschäftsführung. Jugendrotkreuz/ Freiwilligendienste Controlling Qualitätsmanagement Revision Präsidium Landesgeschäftsführung Datenschutzbeauftragter* Sicherheitsbeauftragter Beschwerdestelle nach AGG * extern mit Koordination durch Controlling Rettungsdienst/

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

Übersicht: 18 Regionale Initiativen und Netzwerke zur Förderung der Teilzeitberufsausbildung in NRW

Übersicht: 18 Regionale Initiativen und Netzwerke zur Förderung der Teilzeitberufsausbildung in NRW Übersicht: 18 Regionale Initiativen und Netzwerke zur Förderung der in NRW Region Bezeichnung Region Aachen Netzwerk Seit März 2009 Dorothea Maaß Regionalagentur Region Aachen c/o Zweckverband Region Aachen

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

LS 2012 Drucksache 26. Rahmenkonzept für Pfarrstellen mit besonderem Auftrag (mba-stellen)

LS 2012 Drucksache 26. Rahmenkonzept für Pfarrstellen mit besonderem Auftrag (mba-stellen) LS 2012 Drucksache 26 Vorlage de an die Landessynode Rahmenkonzept für Pfarrstellen mit besonderem Auftrag (mba-stellen) A BESCHLUSSANTRAG Das Rahmenkonzept für Pfarrstellen mit besonderem Auftrag (mba-stellen)

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Anhang Interviewpartner und Termine

Anhang Interviewpartner und Termine Anhang A Interviewpartner und Termine Akkreditierungsagenturen 07.07.2004 Edna Habel in AQAS e.v. (Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen) Münsterstraße 6 53111 Bonn 11.06.2004

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

Fundraising Konzept für den Evangelischen Kirchenkreis Münster

Fundraising Konzept für den Evangelischen Kirchenkreis Münster Fundraising Konzept für den Evangelischen Kirchenkreis Münster Präambel Auftrag des Evangelischen Kirchenkreises Münster als Gemeinschaft von Gemeinden, Einrichtungen und Diensten ist es, das Evangelium

Mehr

Koch, Brigitte Ausbildungsleitung Tel: (0221) 3395-7505 brigitte.koch@amv.de

Koch, Brigitte Ausbildungsleitung Tel: (0221) 3395-7505 brigitte.koch@amv.de Integriertes Studium, Ansprechpartner Name Anschrift 1.Ansprechpartner/in Name, Abteilung, Telefon-Nr. Fax-Nr., E- Mail-Adresse 2.Ansprechpartner/in Name, Abteilung, Telefon-Nr. Fax-Nr., E-Mail-Adresse

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

LS 2011 Drucksache 20. Kirchengesetz zur Regelung der Einführung des Neuen Kirchlichen Finanzwesens in der Evangelischen Kirche im Rheinland

LS 2011 Drucksache 20. Kirchengesetz zur Regelung der Einführung des Neuen Kirchlichen Finanzwesens in der Evangelischen Kirche im Rheinland LS 2011 Drucksache 20 Vorlage de an die Landessynode Kirchengesetz zur Regelung der Einführung des Neuen Kirchlichen Finanzwesens in der Evangelischen Kirche im Rheinland A Kirchengesetz zur Regelung der

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Hagen Fried Jahrgang: 1958 Beruf: Diplom-Religionspädagoge Ort: 90542 Eckental Tel.: 0911 / 2142134 (dienstlich),

Mehr

Handbuch Datenschutzrecht

Handbuch Datenschutzrecht Handbuch Datenschutzrecht Die neuen Grundlagen für Wirtschaft und Verwaltung von Prof. Dr. Alexander Rossnagel, Roßnagel, Prof. Dr. Ralf Bernd Abel, Ute Arlt, Dr. Wolfgang Bär, Dr. Helmut Bäumler, Dr.

Mehr

Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe

Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe Zuständigkeiten und Kontakte der Abteilung Amtsleitung Amtsleitung Sekretariat der Amtsleitung Finanzplanung und Finanzcontrolling Finanzplanung und Finanzcontrolling

Mehr

Richtlinien für die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter in Gemeinde- und Bildungsarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Richtlinien für die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter in Gemeinde- und Bildungsarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck Richtlinien für die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter AusbRichtl-GemArb 556b Richtlinien für die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter in Gemeinde- und Bildungsarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Mehr

Organisations- und Geschäftsverteilungsplan des Gesamtvorstands der Rechtsanwaltskammer Stuttgart für 2015 Hauptorganigramm (Stand: 12.05.

Organisations- und Geschäftsverteilungsplan des Gesamtvorstands der Rechtsanwaltskammer Stuttgart für 2015 Hauptorganigramm (Stand: 12.05. Organisations- und Geschäftsverteilungsplan des Gesamtvorstands der Rechtsanwaltskammer Stuttgart für 2015 Hauptorganigramm (Stand: 12.05.2015) Rechtsanwaltskammer Stuttgart Körperschaft des öffentlichen

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

Name Praxis / Firma Adresse Kontakt Sonstiges

Name Praxis / Firma Adresse Kontakt Sonstiges Name Praxis / Firma Adresse Kontakt Sonstiges Jochen Ackermann Dr. Gisa Baller (VT, Neuropsychologie) Kaiser-Friedrich-Promenade 85 61348 Bad Homburg Poppelsdorfer Allee 40b 53115 Bonn Tel.: 06172/171910

Mehr

Vorwort. Nikolaus Schneider Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Vorwort. Nikolaus Schneider Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Vorwort Die Problematik von seelsorglicher und gottesdienstlicher Begleitung bei Ehescheidung und Trennung muss eingehender thematisiert werden so formulierte die Synode unserer Landeskirche am 13. Januar

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

Mitgliederversammlung am 19. Mai 2011 mit der Neuwahl des Verbandsausschusses und konstituierende Sitzung am 20. Mai 2011

Mitgliederversammlung am 19. Mai 2011 mit der Neuwahl des Verbandsausschusses und konstituierende Sitzung am 20. Mai 2011 Mitgliederversammlung am 19. Mai 2011 mit der Neuwahl des Verbandsausschusses und konstituierende Sitzung am 20. Mai 2011 Präsidentin Edith Gräfl eröffnete um 15:30 Uhr im Tagungszentrum KulturBahnhof

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Allgemeine Bemerkungen zu den Aktivitäten im Handlungsfeld und den hinter den Zielen und Maßnahmen stehenden konzeptionellen Überlegungen:

Allgemeine Bemerkungen zu den Aktivitäten im Handlungsfeld und den hinter den Zielen und Maßnahmen stehenden konzeptionellen Überlegungen: Kirchenkreis: Aurich / Harlingerland / Norden Handlungsfeld Grundstandard / 7 Allgemeine Bemerkungen zu den Aktivitäten im Handlungsfeld und den hinter den Zielen und Maßnahmen stehenden konzeptionellen

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 24.11.2011 17:41 Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Vossloh AG 24.11.2011 17:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt

Mehr

Kirchliches Amtsblatt

Kirchliches Amtsblatt F 4184 B Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche im Rheinland Nr. 7 Ausgegeben Düsseldorf, den 15. Juli 2005 Inhalt Seite Gesetzesvertretende Verordnung zur Änderung des Dienst-, Besoldungs- und

Mehr

Jahresbericht 2010. TelefonSeelsorge in Deutschland

Jahresbericht 2010. TelefonSeelsorge in Deutschland Jahresbericht 2010 TelefonSeelsorge in Deutschland Jahresbericht 2010 Impressum: TelefonSeelsorge (6/2011) www.telefonseelsorge.de Evangelische Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.v. Reichensteiner

Mehr

Vom 13. Dezember 2008 (ABl. 2009 S. 5) Inhaltsübersicht

Vom 13. Dezember 2008 (ABl. 2009 S. 5) Inhaltsübersicht Fortbildungsverordnung FortbildungsVO 785 Archiv Verordnung über die Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (FortbildungsVO)

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

20.OTTO-Pokal, Sachsenmeisterschaft im Orientierungstauchen 2006 P R O T O K O L L

20.OTTO-Pokal, Sachsenmeisterschaft im Orientierungstauchen 2006 P R O T O K O L L P R O T O K O L L Veranstalter: Ausrichter: Zeit: 27. 28. Mai 2006 Ort: Olbasee / Kleinsaubernitz bei Bautzen Durchschn. Wassertiefe: 7 m Lufttemperatur : 16 grd C Horizontale Sicht: 2 m Wassertemperatur

Mehr

Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen

Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen 1 von 5 02.08.2011 13:06 Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen Dieser Newsletter soll dazu beitragen, die zahlreichen Fortbildungsangebote für den Evangelischen Religionsunterricht

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Berufsbegleitendes Studium zum/zur. Betriebswirt/in (VWA) 1. Semester des XVII. Studiengangs Sommersemester 2013

Berufsbegleitendes Studium zum/zur. Betriebswirt/in (VWA) 1. Semester des XVII. Studiengangs Sommersemester 2013 Berufsbegleitendes Studium zum/zur Betriebswirt/in (VWA) oder Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA) Teilanstalt Kaiserslautern Vorlesungsverzeichnis 1. Semester des XVII. Studiengangs Sommersemester 2013 Seite

Mehr

BL T 53. JAHRGANG. (Januar bis Dezember 1999)

BL T 53. JAHRGANG. (Januar bis Dezember 1999) BL T der Evangelischen J(irche Īn Deutschland l' 53. JAHRGANG 1999 (Januar bis Dezember 1999) Herausgegeben von dem Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland in Hannover. Verantwortl. für die

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

Abgabenkommission. Berufungskommission

Abgabenkommission. Berufungskommission Abgabenkommission Kurt Mattle fraktionslos Vorsitzender GV Franz Koch ÖVP/PF Stv. Vorsitzender GV Ing. Andreas Jäger, EMBA ÖVP/PF Mitglied GV Mag. Christof Heinzle ÖVP/PF Ersatzmitglied GV Bianca Koblinger,

Mehr

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum Bildung sucht Dialog! Dieser fünfte Band der PH NÖ sammelt präsentiert Facetten zum Verhältnis von Lernen Raum. Denn Lernen braucht Raum! Raum macht Lernen! Er will alle Lehrer/innen an Bildung interessierten

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Kirchliches Amtsblatt

Kirchliches Amtsblatt F 4184 B Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche im Rheinland Nr. 3 Ausgegeben Düsseldorf, den 15. März 2002 Inhalt Seite Kanzelabkündigung zum Sonntag, Reminiscere, den 24. Februar 2002, bis einschließlich

Mehr

s Düsseldorf, Dezember 2014 infonline Ein Informationsschreiben der Abteilung I des Landeskirchenamtes für alle Pfarrerinnen und Pfarrer Nr.

s Düsseldorf, Dezember 2014 infonline Ein Informationsschreiben der Abteilung I des Landeskirchenamtes für alle Pfarrerinnen und Pfarrer Nr. s Düsseldorf, Dezember 2014 infonline Ein Informationsschreiben der Abteilung I des Landeskirchenamtes für alle Pfarrerinnen und Pfarrer Nr. 07 Vorwort Sehr geehrte Pfarrerinnen und Pfarrer, liebe Schwestern

Mehr

Familienberatungsstellen in freier Trägerschaft im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhld. Stand 01.12.2013. 52066 Aachen. 52062 Aachen.

Familienberatungsstellen in freier Trägerschaft im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhld. Stand 01.12.2013. 52066 Aachen. 52062 Aachen. Caritasverband für das Bistum Aachen e.v. Ortsverband Aachen e.v. Kirberichshofer Weg 27-29 Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.v. Frère-Roger-Str. 2-4 Bistum Aachen Abt. 1.2 - Pastoral in Lebensräumen

Mehr

4. Benefizregatta 2014 Dresden

4. Benefizregatta 2014 Dresden 4. Benefizregatta 2014 Rudern gegen Krebs am 12. Juli 2014 auf der Elbe am blauen Wunder Endergebnis Rennen K : Klinik-CUP- (nur für Klinik-Personal) med. Albrecht, Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dr. Hanns-Christoph

Mehr

Kirchengesetz über die Rechtsstellung und Aufgaben der Kirchlichen Verwaltungsämter (Verwaltungsämtergesetz VÄG)

Kirchengesetz über die Rechtsstellung und Aufgaben der Kirchlichen Verwaltungsämter (Verwaltungsämtergesetz VÄG) Verwaltungsämtergesetz - VÄG - VÄG 121 Kirchengesetz über die Rechtsstellung und Aufgaben der Kirchlichen Verwaltungsämter (Verwaltungsämtergesetz VÄG) Vom 18. November 2000 (KABl.-EKiBB S. 148), 12 Abs.

Mehr

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg Pressestellen in Bamberg Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, kommunalen Töchtern, stadtnahen Organisationen, öffentlichen Institutionen, Hochschule etc. Stand: Juni 2010 Inhalt Kammern und Behörden Bundesagentur

Mehr

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern 9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015 Mitwirkung von AEU-Mitgliedern vom 26. bis 28. Februar 2015 im Congress Center Hamburg Mittwoch, den 25. Februar 2015 - Vorkongreß 10.00 Uhr Tagesseminar Geber

Mehr

Fernstudium Feministische Theologie 2OO8-2O1O. Evangelische Frauen in Württemberg

Fernstudium Feministische Theologie 2OO8-2O1O. Evangelische Frauen in Württemberg Fernstudium Feministische Theologie 2OO8-2O1O Evangelische Frauen in Württemberg Feministische Theologie Entdecken Vertiefen Weiterentwickeln Feministische Theologie hat sich aus der kirchlichen Frauenbewegung

Mehr

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Ethik-Kommission des Landes Berlin Stand: 20.08.2012 er und Stellvertreter Ausschuss 1 Facharzt/in PD Dr. med. K. Chirurgie/ (* Thomas Moesta Chefarzt einer chirurgischen

Mehr

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis V XIII Erster Teil Begriff und Grundlagen des Kundenbindungsmanagements Christian Homburg und Manfred Bruhn Kundenbindungsmanagement - Eine Einfuhrung in die

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain Oberbergischer Kreis, Kreistagswahl am 26.09.2004 - Reserveliste der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Seite 1 von 6 01 Wurth, Ralf Diplom-Volkswirt 1959 Wipperfürth Marktplatz 13, 02 Mahler,

Mehr

7. Berliner Forum. Kirchliche Immobilieneigentümer in ihrer unternehmerischen Verantwortung. Ertragsimmobilien schaffen

7. Berliner Forum. Kirchliche Immobilieneigentümer in ihrer unternehmerischen Verantwortung. Ertragsimmobilien schaffen 7. Berliner Forum Kirchliche Immobilieneigentümer in ihrer unternehmerischen Verantwortung Ertragsimmobilien schaffen RAin Dagmar Reiß-Fechter Ertragsimmobilien schaffen! Es setzt sich die Auffassung durch,

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

Die Organisation (Stand: 12/2011)

Die Organisation (Stand: 12/2011) Die Organisation (Stand: 12/2011) 79 80 Die Organisation Das AMS Österreich ist als Dienstleistungsunternehmen öffentlichen Rechts in eine Bundes-, neun Landes- und 100 Regionalorganisationen gegliedert:

Mehr

ServerraumCheck Hamburg Liste Autorisierter Berater (Firmen alphabetisch sortiert)

ServerraumCheck Hamburg Liste Autorisierter Berater (Firmen alphabetisch sortiert) ServerraumCheck Hamburg Liste Autorisierter Berater (Firmen alphabetisch sortiert) Stand April 2013 Adlantec Hard & Software Service GmbH 20097 Hamburg, Amsinckstraße 57 Ulrich Bönkemeyer, Telefon: 040-237001-37

Mehr

Unsere ReferentInnen

Unsere ReferentInnen Unsere ReferentInnen Christel Mittermaier Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Dipl.sc.pol.Univ. (Politologin); Fachlehrerin für Werken mit Zeichnen im sozialpäd. Bereich; staatl. anerkannte Erzieherin; zertifizierte

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

Jahrbuch für Kulturpolitik 2011

Jahrbuch für Kulturpolitik 2011 HERAUSGEGEBEN FÜR DAS INSTITUT FÜR KULTURPOLITIK DER KULTURPOLITISCHEN GESELLSCHAFT E.V. VON BERND WAGNER Jahrbuch für Kulturpolitik 2011 Band 11 Thema: Digitalisierung und Internet Kulturstatistik Chronik

Mehr

Vereinbarung. Vereinbarung

Vereinbarung. Vereinbarung Vereinbarung über die Bestellung eines Beauftragten der evangelischen Landeskirchen beim Freistaat Sachsen Vom 13./25./18. Mai 2009 (ABl. 2009 S. A 108) Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens,

Mehr

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens,

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens, Finanzamt Linz Bahnhofplatz 7 4020 Linz Sachbearter AR Gottfried Haas Telefon 0732/6998-528378 Fax 0732/6998-59288081 e-mail: Gottfried.Haas@bmf.gv.at DVR 0009466 Geschäftsverteilungsplan für die gem.

Mehr

Risikomanagement in Supply Chains

Risikomanagement in Supply Chains Risikomanagement in Supply Chains Gefahren abwehren, Chancen nutzen, Erfolg generieren Herausgegeben von Richard Vahrenkamp, Christoph Siepermann Mit Beiträgen von Markus Amann, Stefan Behrens, Stefan

Mehr

Vom 24. Februar 1991 (ABl. EKD 1991, S. 89) Die Synode hat unter Wahrung der Vorschriften von Artikel 26 Absatz 3 Satz 2 der Grundordnung

Vom 24. Februar 1991 (ABl. EKD 1991, S. 89) Die Synode hat unter Wahrung der Vorschriften von Artikel 26 Absatz 3 Satz 2 der Grundordnung Kirchengesetz der EKD zur Regelung von Fragen der Einheit 1.410 Kirchengesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland zur Regelung von Fragen im Zusammenhang mit der Herstellung der Einheit der Evangelischen

Mehr

Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee.

Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee. Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee. Dr. Jeckyll und Mr. Hyde. Harold und Maude. Dass unkonventionelle Paare nicht nur in Hollywood Erfolg haben, bewies die Veranstaltung Technik trifft Recht in

Mehr

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform Zusammensetzung er / er der Gesundheitsplattform Stand 14. April 2014 er mit Stimmrecht Krankenanstaltenreferentin (Vorsitzende) /er Finanzreferentin /er der Landesregierung /er der Kärntner Landesregierung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II):

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II): Sozialrecht - TVadition und Zukunft Der 4. Deutsche Sozialgerichtstag am 15. und 16. November 2012 in Potsdam Tagungsbericht von Dr. Christian Mecke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel 13 Kommission

Mehr

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet Bürgerberatungsnetzwerk Franken Energieberater nach Landkreisen geordnet Landkreis Bamberg Landkreis Bayreuth Landkreis Erlangen-Höchstadt Landkreis Forchheim Landkreis Hof Landkreis Kitzingen Landkreis

Mehr

(Januar bis Dezember 2001)

(Januar bis Dezember 2001) der. Evangelischen J(irche u 1n Deutschland 2001 (Januar bis Dezember 2001) Herausgegeben von dem Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland in Hannover. Verantwortl. für die Schriftführung: Oberkirchenrat

Mehr

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Stand: Oktober 2014 Bad Bayersoien Kath. Kindergarten St. Georg Brandstatt 7 82435 Bad Bayersoien Träger: Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Mehr

Vom 23. November 2013 (ABl. S. 318) Inhaltsübersicht. Vermögensverwaltungs- und Aufsichtsgesetz VVwAufsG 870 03.03.2015 EKM 1

Vom 23. November 2013 (ABl. S. 318) Inhaltsübersicht. Vermögensverwaltungs- und Aufsichtsgesetz VVwAufsG 870 03.03.2015 EKM 1 Vermögensverwaltungs- und Aufsichtsgesetz VVwAufsG 870 Kirchengesetz über die Vermögensverwaltung und die Aufsicht in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (Vermögensverwaltungs- und Aufsichtsgesetz

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Personalentwicklung für den Pfarrdienst bis 2030. Folgebericht

Personalentwicklung für den Pfarrdienst bis 2030. Folgebericht Personalentwicklung für den Pfarrdienst bis 2030 Folgebericht INHALTSVERZEICHNIS 1. Auftrag und Vorgehensweise... Seite 3 2. Statistischer Überblick... Seite 3 3. Mittelfristige Entwicklung der Schulpfarrstellen

Mehr

Eine echte Alternative Arbeiten für Umwelt und Nachhaltigkeit in NGOs und Verbänden

Eine echte Alternative Arbeiten für Umwelt und Nachhaltigkeit in NGOs und Verbänden Eine echte Alternative Arbeiten für Umwelt und Nachhaltigkeit in NGOs und Verbänden Vortrag von Dipl. Geogr. Monika Brinkmöller, Forum Umwelt und Entwicklung, Bonn www.forumue.de Freiburg, 22.05.2006 Gliederung

Mehr

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.v.

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.v. Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.v. Sitz Berlin. Geschäftsstelle: Konrad-Adenauer-Ufer 11. RheinAtrium. 50668 Köln. Telefon (0221) 650 65-151 Protokoll Protokoll der

Mehr

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Ahrens Jörg Neuwerter GmbH Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Baumann Ulf F. Die Ostholsteiner Block Carmen Aust Fashion Bobzin Stefan Schulz Eicken Gohr

Mehr

Böh von Rostkron, Thomas Kanzlei Keller, Böh von Rostkron, Dr. Knaier

Böh von Rostkron, Thomas Kanzlei Keller, Böh von Rostkron, Dr. Knaier STRAFVERTEIDIGERNOTDIENST: Bauer, Jochen Kanzlei BGMP- Rechtsanwälte Sanderstr. 4a Tel.: 0931 26082760 Fax: 0931 26082770 Mail: kanzlei@bgmp.de Becker, Andreas Kanzlei Rechtsanwälte Fries Karmelitenstr.

Mehr

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 In der o.a. Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gratkorn wurden folgende Beschlüsse gefasst: Festlegung der Zahl der Ausschüsse

Mehr

Seminare Januar bis Juni 2013

Seminare Januar bis Juni 2013 Termin Ort Thema Referent Netto-Preis/ 22.01.2013 Köln Pauschalklauseln in Bauverträgen - Chancen und Risiken aus bau- und vergaberechtlicher Sicht Volker Schmidt, 23.01.2013 München Rechtliche Probleme

Mehr

Pfarrerin und Pfarrer als Beruf - Leitbild mit Muster-Dienstvereinbarung 319. Vom 15. August 2003 (KABl.-EKiBB S. 135 und 177)

Pfarrerin und Pfarrer als Beruf - Leitbild mit Muster-Dienstvereinbarung 319. Vom 15. August 2003 (KABl.-EKiBB S. 135 und 177) Pfarrerin und Pfarrer als Beruf - Leitbild mit Muster-Dienstvereinbarung 319 Pfarrerin und Pfarrer als Beruf ein Leitbild für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz mit einer

Mehr

Organigramm der KEPLER-FONDS KAG

Organigramm der KEPLER-FONDS KAG Organigramm der KEPLER-FONDS KAG Stand per 29.04.2014 Dir. Andreas Lassner-Klein Dir. Dr. Robert Gr ndlinger, MBA Assistenz: Tanja Merkinger Portfoliomanagement Prok. Mag. Uli Kr mer, CPM (Leiter) Prok.

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2015 Strafrecht 17.08.2015 Einführung in Compliance und Internal Investigations 18.30 20.30 Uhr Munja Rückziegel, RAin, Bonn Versicherungsrecht 09.09.2015 Abrechnungsprobleme

Mehr

Vorwort von Erich-Norbert Detroy 16. Vinzenz Baldus Die Texter und Trainer für Kunden-Betreuung in Bestform! 18

Vorwort von Erich-Norbert Detroy 16. Vinzenz Baldus Die Texter und Trainer für Kunden-Betreuung in Bestform! 18 Inhalt Vorwort des Herausgebers 11 Vorwort von Erich-Norbert Detroy 16 IBM ThinkPad Notebooks 17 Vinzenz Baldus Die Texter und Trainer für Kunden-Betreuung in Bestform! 18 Thomas Baschab Mentaltrainer

Mehr

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb in deutscher und englischer Kurzschrift, Texterfassung (Schnell- und Perfektionsschreiben), Textbearbeitung/Textgestaltung (Autorenkorrektur) und in der Kombinationswertung Ergebnisliste Schirmherren:

Mehr

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004 weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 2 200m Schmetterling... 2 50m Rücken... 2 100m Rücken... 2 200m Rücken... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 3 200m Brust... 3 50m Freistil... 3 100m

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen

Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen Gemeindeversammlung am 19. August 2007 Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen Seite: 1 Stand: 12.07.2006 Inhalt Vorwort Einleitung Bestandsaufnahme Befragungsaktion Leitlinien und Ziele und Maßnahmen

Mehr

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE Monika Westhagen Berufliche Weiterbildung im Bereich Jura u.a. (ohne Medizin) 20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS-

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

PROGRAMM. 1. Halbjahr 2012. Evangelische Stadtakademie Aachen Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen

PROGRAMM. 1. Halbjahr 2012. Evangelische Stadtakademie Aachen Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen Evangelische Stadtakademie Aachen Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen Telefon: 0241/453-165 info@stadtakademie-aachen.de www.stadtakademie-aachen.de 1. Halbjahr 2012 Wir

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Rechtsverordnung über die Bestellung von örtlich Beauftragten für den Datenschutz (RVO-DS-Beauftragte)

Rechtsverordnung über die Bestellung von örtlich Beauftragten für den Datenschutz (RVO-DS-Beauftragte) RVO Bestellung örtlicher Datenschutzbeauftragter RVO-DS-Beauftragte 95-3 Rechtsverordnung über die Bestellung von örtlich Beauftragten für den Datenschutz (RVO-DS-Beauftragte) Vom 25. Juni 2015 KABl. 2015,

Mehr