Jahresbericht 2010 Nachbarschaftshilfe Höngg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jahresbericht 2010 Nachbarschaftshilfe Höngg"

Transkript

1 Jahresbericht 2010 Nachbarschaftshilfe Höngg NBH Höngg Mitglied des Fördervereins Nachbarschaftshilfe Zürich

2 Personelles: Leider sind drei sehr engagierte Vorstandsmitglieder ausgeschieden. Alice Kaiser, Dana Bieri-Nicoara und Bruno Hofer. Ich möchte an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für ihren Einsatz danken und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft. Jahresbericht 2010 Bericht der Präsidentin Dank unserem sehr engagierten Freiwilligen-Team dürfen wir auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken. Der Bekanntheitsgrad der NBH Höngg mit seinen vielen Angeboten hat sich in der Bevölkerung sehr verbessert. Dies vor allem dank unserer starken Präsenz im Quartier mit diversen Aktionen. Statistik: Einsätze Stunden Gesellschaft leisten 597 1'151 Haushalt / Handwerk, Person anwesend Dienste bei Abwesenheit Kinderbetreuung / Kinderbegleitung Tiere hüten oder füttern Begleiten / Spazieren (auch mit Rollator) Administratives Transport (Auto) Diverses (Büro, Telefondienst, etc.) Ich danke allen von Herzen, welche uns durch ihre aktive Mitarbeit und/oder finanziell unterstützt haben; den Freiwilligen, den Vermittlerinnen, den Vereinsmitgliedern, den Spendern (Private und Firmen) sowie der ref. Kirche und dem Sozialdepartement der Stadt Zürich. Wir gehen gemeinsam gut gerüstet in das nachbarschaftliche 2011 und freuen uns auf neue Aufgaben. Loni Schumacher Total 1'

3 Unsere Dienstleistungen umfassten: - Besuche, Gespräche, Einkäufe, Hilfe bei administrativen Arbeiten - Begleitung zu Ärzten und Therapeuten - Wohnungen hüten, Pflanzen giessen, Haustiere betreuen - Nämele bei Eintritt ins Altersheim - Kinderhüten / Begleitung Dankeschön-Anlass für alle aktiven Freiwilligen Am 24. November 2010 trafen wir uns zu einer Führung durch die Fernsehstudios von SF im Leutschenbach. Es war sehr interessant einmal hinter die Kulissen zu schauen. Anschliessend ging es zum Nachtessen nach Höngg ins Restaurant Grünwald. Bei einem guten Essen und einem Glas Wein konnten wir nachbarschaftliche Gespräche führen. - Führung der Cafeteria in der Hauserstiftung, (Mo.- Fr.-nachmittags) - Begleiten von Bewohnern mit Demenz des Pflegezentrums Bombach (während des Umbaus im Mattenhof) bei Spaziergängen mit Rollstuhl Vernetzung mit anderen Institutionen: - Business-Lunch 4 x pro Jahr (Austausch mit Vertreterinnen von Quartiertreff, SPITEX, ref. Kirche, GZ-Wipkingen, Pro Infirmis, Sozialzentrum Hönggerstrasse) - ERFA-Treffen mit Nachbarschaftshilfen Stadt Zürich 3 x pro Jahr - SUPERVISION mit Nachbarschaftshilfen Stadt Zürich 4 x pro Jahr - GV Förderverein - Gremiums-Sitzungen Förderverein 2 x pro Jahr - Stiftung Kirchliche Sozialdienste 2 x pro Jahr

4 Tag der Nachbarschaft vom Das Höngger Fest für Menschen mit Menschen Gemeinsam mit dem Quartiertreff Höngg, ref. Kirche, SP10 und Mauro Catania durften wir ein Fest auf dem Bläsi-Schulhausplatz realisieren. Das Fest zum Tag der Nachbarschaft lud zur Begegnung ein und es kamen ca. 100 Personen. Für das leibliche Wohl gab es Risotto, Grillwürste, Getränke und Kuchen. Für die Unterhaltung sorgten der Männerchor Höngg, Svetlana Lienert, Gabriel und Susanne Schloss und als Abschluss die Jazz Circle Band. Die Kinderbetreuung übernahm die Pfadi Höngg. Unser Verein in Zahlen: Freiwillige Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter per Neueintritte Austritte Geleistete Stunden Anzahl Einsätze Passivmitglieder 59 Spenderinnen / Spender / Institutionen 7 Unsere Freiwilligenstunden im 2010 haben einen Lohnwert von CHF Dank den vielen Freiwilligen war es ein sehr gelungenes und schönes Fest. ERFA-Treffen

5 Trägerschaft: Ref. Kirchgemeinde Höngg Sozialdepartement der Stadt Zürich Spenderliste ab CHF 50. Brunner R. Buchmann R. + V. Cadosch E. Chaperon F. + I. Jörg M. Leuenberger E. Meier-Hofer U. + E. Picchetto A. Stähli F. Tanner H. + F. Wälti B. Der Vorstand dankt allen, die die Nachbarschaftshilfe Höngg unterstützen. Ein spezieller Dank geht an die ref. Kirchgemeinde Höngg für das zur Verfügung stellen von Räumlichkeiten und Infrastruktur und der Stadtpolizei Höngg für die Benutzung des Schaufensters. Unser Dank geht auch an das Sozialdepartement der Stadt Zürich, dem Förderverein Nachbarschaftshilfe Zürich sowie unseren treuen Vereinsmitgliedern und Spendern. AUSBLICK 2011 Europäisches Jahr der Freiwilligenarbeit Infostand bei Coop und Migros Neuzuzüger-Anlass Tag der Nachbarschaft 27. Mai 2011 Kooperationskonferenz mit dem Sozialdepartement und dem Quartiertreff für Kreis 10 Realisierung einer Zusammenarbeit mit dem Frauenverein Höngg und SPITEX 2 3 Referenten an die monatlichen ERFA-Sitzungen einladen Die NBH Höngg kann nur existieren durch das Mittragen aller!

6 Jahresrechnung 2010 (gerundete Zahlen) Budget 2011 (gerundete Zahlen) Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Anerkennung Freiwillige 1'754 Spesen, Rückvergütungen 68 Post-Telefon-IT-Anschluss 43 Büromaterial 313 Büro-Infrastruktur Anteil 1'200 Sonstiges 56 Werbeaufwand 1'572 Standaktionen 0 Anerkennung Freiwillige Spesen, Rückvergütungen 100 Post-Telefon-IT-Anschluss 100 Büromaterial Büro-Infrastruktur Anteil 600 Sonstiges 100 Werbeaufwand Standaktionen 50 Total Total Aufwand Mitgliederbeiträge Spenden Firmen 150 Spenden Allgemeine 1'500 Sozialdepartement der Stadt Zürich 10'000 Zinsertrag 21 Total 13'416 Mitgliederbeiträge Spenden Firmen 500 Spenden Allgemeine 1'600 Sozialdepartement der Stadt Zürich Zinsertrag 20 Total Ertrag Gewinn / Verlust 8'410 Budgetierter Überschuss Vereinsvermögen per '703

7 Revisorenbericht zur Jahresrechnung 2010 Die Revisoren des Vereins Nachbarschaftshilfe Höngg haben die auf den abgeschlossene Jahresrechnung im Sinne der Statuten kontrolliert. Die Überprüfung hat Folgendes ergeben: NBH Höngg-Aktivitäten im 2010: ERFA-Treffen im Sonnegg Stand-Info / bei Coop und Migros 1 x pro Monat 2 x pro Jahr - die Buchhaltung stimmt mit den vollständigen Belegen überein und ist sauber geführt die Grillnachmittage Buchhaltung stimmt Hönggerberg mit den vollständigen Belegen überein 2 x pro Jahr - das Vereinsvermögen per beträgt: CHF 15' Wir beantragen der Vereinsversammlung, die vorliegende Jahresrechnung zu genehmigen. Gleichzeitig bitten wir Sie, dem Kassier, Herr Edgar Schumacher, Entlastung zu erteilen. Wir danken ihm für seine geleistete Arbeit. ERFA-Treffen mit Brunch im Pfarrei-Zentrum Hl. Geist (offeriert von der kath. Kirche) Tag der Nachbarschaft 2010 Neuzuzüger-Anlass 1 x pro Jahr 1 x pro Jahr 1 x pro Jahr 8049 Zürich, 26. Januar 2011 Vorträge Dr. A. Wettstein und A. Goetz 2 x pro Jahr Die Revisoren: Dankeschön-Anlass 1 x pro Jahr Adventskaffee-Ausschank im Sonnegg 3 x im Dez.

8 Telefondienst: Montag - Freitag h h Vorstand: Loni Schumacher Präsidentin Verena Mätzler Vizepräsidentin Edgar Schumacher Kassier NN Öffentlichkeitsarbeit NN Aktuarin NN Organisation Charlotte Wettstein ref. Kirche Revisoren: Norma Rueger Plazi Hossmann Jahresbeiträge: Einzelmitglieder Ehepaare Firmen, Institutionen Nachbarschaftshilfe Höngg Postfach Zürich Postcheck-Konto:

Revisorenbericht zur Jahresrechnung 2014 der Lesegesellschaft Stäfa (Verein und Veranstaltungen, Legat Rebmann)

Revisorenbericht zur Jahresrechnung 2014 der Lesegesellschaft Stäfa (Verein und Veranstaltungen, Legat Rebmann) Revisorenbericht zur Jahresrechnung 2014 der Lesegesellschaft Stäfa (Verein und Veranstaltungen, Legat Rebmann) Die beiden unterzeichnenden Revisoren haben die Jahresrechnung 2014 der Lesegesellschaft

Mehr

1.3 Er bildet die Dachorganisation von Patientenorganisationen respektive Vereinen für lysosomale Speicherkrankheiten in der Schweiz.

1.3 Er bildet die Dachorganisation von Patientenorganisationen respektive Vereinen für lysosomale Speicherkrankheiten in der Schweiz. Statuten von lysosuisse lysosomale speicherkrankheiten schweiz, maladies lysosomales suisse, malattie lisosomali svizzera I. Name, Sitz, Rechtsform und Zweck Artikel 1 Name, Sitz und Rechtsform 1.1 Unter

Mehr

SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN

SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN SPITEX ZÜRICH SIHL STATUTEN Name/Sitz Zweck I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Spitex Zürich Sihl besteht ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Zürich. Er ist politisch und konfessionell

Mehr

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde Statuten 1. Name, Sitz und Zweck Art.1.1: Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde", gegründet am 29. April 2007, besteht ein

Mehr

Volleyballclub Spada Academica Zürich

Volleyballclub Spada Academica Zürich Volleyballclub Spada Academica Zürich Statuten des Volleyballclub Spada Academica Zürich vom 14. Juni 2014 1. Name und Sitz 1.1. Der Volleyballclub Spada Academica Zürich (im weiteren Text Verein genannt)

Mehr

S T A T U T E N. Der Verein "Pferde-Engel" ist ein gemeinnützlicher Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz in Ebikon (LU).

S T A T U T E N. Der Verein Pferde-Engel ist ein gemeinnützlicher Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz in Ebikon (LU). S T A T U T E N I. NAME, SITZ UND ZWECK Artikel 1: Name und Sitz Der Verein "Pferde-Engel" ist ein gemeinnützlicher Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz in Ebikon (LU). Der Verein wird im Schweizerischen

Mehr

Statuten EMBA Alumni UZH

Statuten EMBA Alumni UZH Statuten EMBA Alumni UZH I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen «EMBA Alumni UZH» besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz an der Plattenstrasse 14 in 8032 Zürich. Art. 2 Der Verein

Mehr

Art. 4 Personen und Institutionen kann die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden.

Art. 4 Personen und Institutionen kann die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden. Statuten Alumni Organisation Executive MBA Universität Zürich I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen "Alumni Organisation Executive MBA Universität Zürich" besteht ein Verein im Sinne von Art.

Mehr

Statuten. I. Organisation

Statuten. I. Organisation Statuten I. Organisation Art. 1 Name, Rechtsform, Sitz Unter dem Namen tier-im-fokus.ch besteht ein selbständiger Verein im Sinne der Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB). Der Sitz des

Mehr

Jahresbericht 2014. Bild: Victoria Fäh

Jahresbericht 2014. Bild: Victoria Fäh Jahresbericht 2014 Bild: Victoria Fäh Eine chancenreiche Zukunft und erfolgsverheissende Aussichten benötigen Einsatz und Durchhaltevermögen. Auf dem Weg dahin müssen viele Teilziele erreicht werden. Neben

Mehr

Pflichtenheft der MGB

Pflichtenheft der MGB Pflichtenheft der MGB Präsident o Personelle und organisatorische Leitung des Vereins o Kann Aufgaben delegieren o Vertritt den Verein nach aussen o Verantwortlich für sämtliche Anliegen der Vereinsmitglieder

Mehr

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N A. Name, Sitz und Zweck des Vereins 1 Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung zum Schutz des geistigen

Mehr

Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen.

Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen. S T A T U T E N DES MODELL RENNSPORT-CLUB ST. GALLEN Der Modell Rennsport-Club St. Gallen ist der SRCCA, Swiss R/C Car Clubs Association angeschlossen. I BEZEICHNUNG, SITZ UND AUFGABE 1. Bezeichnung Der

Mehr

S T A T U T E N. Name, Sitz und Zweck. Mitgliedschaft. Vereinsorgane

S T A T U T E N. Name, Sitz und Zweck. Mitgliedschaft. Vereinsorgane S T A T U T E N I Name, Sitz und Zweck Art. 1 Name, Sitz 1.1 Unter dem Namen Frauenverein Münsingen besteht ein politisch unabhängiger und konfessionell neutraler Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB mit

Mehr

Datum: 12. Juli 2011. Statuten YAAAY. Betreff: YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich

Datum: 12. Juli 2011. Statuten YAAAY. Betreff: YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich Datum: 12. Juli 2011 Betreff: Statuten YAAAY YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich 1 Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen «YAAAY» («Yet another awesome association, YAAAY!» besteht ein Verein

Mehr

1. NAME UND SITZ 3 2. ZWECK UND MITTEL 3 3. MITGLIEDSCHAFT 3

1. NAME UND SITZ 3 2. ZWECK UND MITTEL 3 3. MITGLIEDSCHAFT 3 Inhaltsverzeichnis 1. NAME UND SITZ 3 2. ZWECK UND MITTEL 3 3. MITGLIEDSCHAFT 3 3.1 Aktivmitglied... 3 3.2 Passivmitglied... 3 3.3 Ehrenmitglied... 3 3.4 Gönnermitglieder... 3 3.5 Rechte... 4 3.6 Pflichten...

Mehr

1. Name, Sitz und Zweck

1. Name, Sitz und Zweck 1. Name, Sitz und Zweck Art. 1 1 Die Männerriege Ettingen (MRE), gegründet im Jahre 1945, ist ein Verein im Sinne von Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Ettingen. Art. 2 1 Die

Mehr

STATUTEN VEREIN JANMA Childrens Education Fund, PLNN Hospital Lukla

STATUTEN VEREIN JANMA Childrens Education Fund, PLNN Hospital Lukla STATUTEN VEREIN JANMA Childrens Education Fund, PLNN Hospital Lukla Rechtsform, Zweck und Sitz Art. 1 Unter dem Namen Verein JANMA Childrens Education Fund, PLNN Hospital Nicole Niquille besteht ein nichtgewinnorientierter

Mehr

Statuten der Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg (MSGAS)

Statuten der Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg (MSGAS) Statuten der Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg (MSGAS) 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1. Die Modellsegelfluggruppe Alp Scheidegg, nachstehend MSGAS genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Anwesende: Wormstetter Beat Trachsel Heinz Wiederkehr Rolf Hof Georges Bauer Ruedi Kindlimann Peter Peccanti Giuliano Ryf Ernst Mazzei Giuseppe Huber

Mehr

Generalversammlung Assemblée Générale Assemblea Generale. Restaurant Kreuz, Olten, 28. Januar 2012

Generalversammlung Assemblée Générale Assemblea Generale. Restaurant Kreuz, Olten, 28. Januar 2012 Generalversammlung Assemblée Générale Assemblea Generale Restaurant Kreuz, Olten, 28. Januar 2012 1 1. Teil: Ordentliche GV Traktandenliste 13:30-14:45 Uhr 1. Begrüssung der Teilnehmer durch den Präsidenten

Mehr

Statuten Alumni ZHAW MSc BA

Statuten Alumni ZHAW MSc BA I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Alumni ZHAW MSc BA besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB, der die ehemaligen Studierenden der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Mehr

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 21.05.2012

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 21.05.2012 Spitex-Verein Embrachertal Protokoll der Generalversammlung Montag, 13. Mai 2013, 18.30 Uhr, RAZE in Embrach Traktanden 1. Begrüssung 2. Wahl der StimmenzählerInnen 3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung

Mehr

Statuten. des Modellflugvereins. Emmen - Seetal

Statuten. des Modellflugvereins. Emmen - Seetal www.mfves.ch modellflugverein emmen-seetal region 3 zentralschweiz schweizerischer modellflugverband aero-club der schweiz Statuten des Modellflugvereins Emmen - Seetal 1/7 I. Verein Art. 1 Der Modellflugverein

Mehr

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN.

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. Unsere Leistungen FÜR PRIVATKUNDEN Betreuung, Gesellschaft, Assistenz, Botengänge, Administration Grundpflege Haushaltshilfe Ferienvertretung von Angehörigen Betreuung

Mehr

STATUTEN DES VEREINS. Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen

STATUTEN DES VEREINS. Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen STATUTEN DES VEREINS Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen I. Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen "Young Entrepreneurs Club at the University of St. Gallen" (kurz: "YEC") besteht ein

Mehr

- die Motivation der Modellflieger zum Konstruieren, Bauen und Fliegen von Modell- Luftfahrzeugen und anderen, nicht manntragenden Fluggeräten;

- die Motivation der Modellflieger zum Konstruieren, Bauen und Fliegen von Modell- Luftfahrzeugen und anderen, nicht manntragenden Fluggeräten; 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1 Der Modellflugverein Frauenfeld, nachstehend MVF genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des ZGB. 1.2 Der MVF ist Mitglied des Regionalen Modellflugverbandes (RMV)

Mehr

Statuten der Grünen Kanton Zürich

Statuten der Grünen Kanton Zürich Statuten der Grünen Kanton Zürich I. Name und Sitz Mit dem Namen Grüne Kanton Zürich (Grüne ZH) besteht ein Verein gemäss diesen Statuten und den Bestimmungen des ZGB (Art. 60 ff.). Der Sitz ist am Ort

Mehr

Statuten STV Seewen. gegründet 1943. Der Verein hat seinen Sitz in Seewen, Gemeinde Schwyz.

Statuten STV Seewen. gegründet 1943. Der Verein hat seinen Sitz in Seewen, Gemeinde Schwyz. Statuten STV Seewen gegründet 1943 Statuten I. Name / Stellung II. Mitgliederkategorien / Mitgliedschaft III. Rechte und Pflichten IV. Organisation V. Aufgabenbereiche VI. Finanzen VII. Revisions- und

Mehr

Statuten. Statuten. Modellfluggruppe SULZER Winterthur Mitglied des AeCS / SMV und NOS

Statuten. Statuten. Modellfluggruppe SULZER Winterthur Mitglied des AeCS / SMV und NOS 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1 Unter der Bezeichnung Modellfluggruppe Sulzer, nachstehend MGSU genannt, besteht ein Verein nach Art. 60ff des ZGB sowie der vorliegenden. Er ist parteipolitisch und konfessionell

Mehr

Swiss CATIA User Association Statuten

Swiss CATIA User Association Statuten 1. Auftrag der SCUA SCUA ist eine Interessengemeinschaft von Kunden, die mit Systemen aus den PLM Solutions von Dassault Systèmes (DS) arbeiten. Das Ziel besteht darin, die Zufriedenheit der Kunden zu

Mehr

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER 1. Der Verein mit Sitz in Königstein im Taunus führt den Namen: Herzen für eine Neue Welt e.v. 2. Das Geschäftsjahr ist

Mehr

S T A T U T E N TURNVEREIN ZEGLINGEN

S T A T U T E N TURNVEREIN ZEGLINGEN S T A T U T E N TURNVEREIN ZEGLINGEN - 1 - Statuten Des Turnvereins Zeglingen I Name und Sitz Name Artikel 1 1 Der Turnverein Zeglingen (TVZ) ist ein Verein im Sinne des Art. 60 ff des ZGB. 2 Der Sitz

Mehr

1. Jahresbericht 2010/2011

1. Jahresbericht 2010/2011 1. Jahresbericht 2010/2011 Kloten, 5. Juli 2011 Liebe Mitglieder Gerne berichte ich über das erste (kurze) Vereinsjahr des gemeinnützigen Vereins ROKJ Bezirke Bülach und Dielsdorf. Auf Initiative der Präsidenten

Mehr

Förderverein FernAkademie für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung (VFA) I. Allgemeine Bestimmungen

Förderverein FernAkademie für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung (VFA) I. Allgemeine Bestimmungen Förderverein FernAkademie für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung (VFA) Statuten Art. 1 Name, Rechtsform, Sitz I. Allgemeine Bestimmungen 1 Unter dem Namen Verein FernAkademie für Erwachsenenbildung

Mehr

Statuten 11/04. SMAAS Strathclyde MBA Alumni Association Switzerland

Statuten 11/04. SMAAS Strathclyde MBA Alumni Association Switzerland Statuten 11/04 SMAAS Strathclyde MBA Alumni Association Switzerland Alumni Office SMAAS Alumni Office c/o Swiss Management Forum AG Airport Conference Center, 7th floor Postbox 2503 8058 Zürich-Airport

Mehr

Unter dem Namen "TENNISCLUB EGG" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB, dessen Sitz beim jeweiligen Präsidenten des Vereins ist.

Unter dem Namen TENNISCLUB EGG besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB, dessen Sitz beim jeweiligen Präsidenten des Vereins ist. 10.04.2006 STATUTEN 1 NAME UND SITZ Unter dem Namen "TENNISCLUB EGG" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB, dessen Sitz beim jeweiligen Präsidenten des Vereins ist. 2 ZWECK Der Verein bezweckt,

Mehr

Seniorenbetreuung. Entlastung im Alltag

Seniorenbetreuung. Entlastung im Alltag Seniorenbetreuung Entlastung im Alltag konstante Betreuungsperson wir entlasten so, wie Sie es brauchen 30-jährige Erfahrung Einsätze im ganzen Kanton Zürich professionell geführte Non-Profit-Organisation

Mehr

Begrüssung zum ACC Tag durch den Präsidenten Martin Bihr mit Gedanken zu Johannes 15, 16.

Begrüssung zum ACC Tag durch den Präsidenten Martin Bihr mit Gedanken zu Johannes 15, 16. Mitgliederversammlung ACC 4.5.2007 Zentrum Glockenhof, Sihlstrasse 33, 8021 Zürich, Saal Genf Begrüssung zum ACC Tag durch den Präsidenten Martin Bihr mit Gedanken zu Johannes 15, 16. Mitgliederversammlung

Mehr

Statuten Damenriege Volketswil

Statuten Damenriege Volketswil -1- Statuten Damenriege Volketswil Entsprechend dem Grundsatz der Gleichberechtigung von Mann und Frau gelten alle Personen und Funktionsbezeichnungen, ungeachtet der männlichen oder weiblichen Sprachform,

Mehr

Der Vorstand im Bild 2. Jahresbericht der Präsidentin 3. Bericht der Vermittlung 4. Bericht der Aktuarin 4. Bericht Begleitung 5

Der Vorstand im Bild 2. Jahresbericht der Präsidentin 3. Bericht der Vermittlung 4. Bericht der Aktuarin 4. Bericht Begleitung 5 Inhaltsverzeichnis Der Vorstand im Bild 2 Jahresbericht der Präsidentin 3 Bericht der Vermittlung 4 Bericht der Aktuarin 4 Bericht Begleitung 5 Statistik: Tageskinder - Tagesmütter 5 Bilanz 8 Erfolgsrechnung

Mehr

1 Allgemeines. 2 Name und Sitz. 3 Zweck des Vereins. 1.1 Im Text verwendete Abkürzungen. 1.2 Im Text verwendete Bezeichnungen. 1.

1 Allgemeines. 2 Name und Sitz. 3 Zweck des Vereins. 1.1 Im Text verwendete Abkürzungen. 1.2 Im Text verwendete Bezeichnungen. 1. Statuten 3 Zweck des Vereins 1 Allgemeines 1.1 Im Text verwendete Abkürzungen Schweizerischer Turnverband Sportversicherungskasse des STV Hauptversammlung Technische Kommission Turnstand Glarner Turnverband

Mehr

Satzung der Kita-Zwergnase e.v.

Satzung der Kita-Zwergnase e.v. Satzung der Kita-Zwergnase e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Kinderkrippe-Zwergnase e.v..er hat seinen Sitz in Brake und ist im Vereinsregister eingetragen. Kinderbetreuung 2 Zweck Zweck

Mehr

Statuten des Vereins. Lehrpersonen Bündner. Kantonsschule (VLBKS)

Statuten des Vereins. Lehrpersonen Bündner. Kantonsschule (VLBKS) Statuten des Vereins Lehrpersonen Bündner Kantonsschule (VLBKS) I. ALLGEMEINES Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen Verein Lehrpersonen Bündner Kantonsschule (VLBKS) besteht ein Verein im Sinne von Art.

Mehr

JAMES BOND CLUB SCHWEIZ

JAMES BOND CLUB SCHWEIZ Statuten des JAMES BOND CLUB SCHWEIZ 1. Name, Rechtsform und Gründung 1.1 Name, Rechtsform Unter der Bezeichnung JAMES BOND CLUB SCHWEIZ besteht nach ZGB Art. 60 ff auf unbestimmte Zeit eine Vereinigung

Mehr

Sektion Bern. Gegründet am 20. November 1860 STATUTEN

Sektion Bern. Gegründet am 20. November 1860 STATUTEN Sektion Bern Gegründet am 20. November 1860 STATUTEN I. Name, Sitz und Zweck Name Zweck Art. 1 Der Handels- und Industrieverein des Kantons Bern, Sektion Bern, ist ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB

Mehr

Statuten STV Möriken-Wildegg

Statuten STV Möriken-Wildegg Statuten STV Möriken-Wildegg Allgemeines 1. Im Text verwendete Abkürzungen Schweizerischer Turnverband Sportversicherungskasse des STV STV Möriken-Wildegg Generalversammlung Vereinsversammlung Vereinsvorstand

Mehr

NHALT A. NAME, SITZ UND ZWECK DER GESELLSCHAFT 2 AUFGABEN 2

NHALT A. NAME, SITZ UND ZWECK DER GESELLSCHAFT 2 AUFGABEN 2 TATUTEN SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE SOCIETE SUISSE D IMPLANTOLOGIE ORALE SOCIETA SVIZZERA D IMPLANTOLOGIA ORALE SWISS SOCIETY OF ORAL IMPLANTOLOGY A. NAME, SITZ UND ZWECK DER GESELLSCHAFT

Mehr

Aktivriege BTV Schiers. Pflichtenheft. Vorstand

Aktivriege BTV Schiers. Pflichtenheft. Vorstand Aktivriege BTV Schiers Pflichtenheft Vorstand 1. Inhaltsverzeichnis Titelblatt 1. Inhaltsverzeichnis 1.1 Zweck 1.2 Gültigkeit 1.3 Version 2. Präsident 2.1 Allgemeine Aufgaben 2.2 Detaillierte Aufgaben

Mehr

Alternative Kanton Zug, Postfach 4806, 6304 Zug, info@alternative-zug.ch, www.gruene-zug.ch

Alternative Kanton Zug, Postfach 4806, 6304 Zug, info@alternative-zug.ch, www.gruene-zug.ch Alternative Kanton Zug, Postfach 4806, 6304 Zug, info@alternative-zug.ch, www.gruene-zug.ch Protokoll 8. Jahresversammlung der Alternative-die Grünen Kanton Zug vom 5. Juni 2013, 20.15 Uhr, Siehbachsaal

Mehr

Protokoll: Suzanne Brunner-Veuve, Präsidentin Regina Ritsch, Sekretariat. Protokoll 2. Mitgliederversammlung, 09.06.

Protokoll: Suzanne Brunner-Veuve, Präsidentin Regina Ritsch, Sekretariat. Protokoll 2. Mitgliederversammlung, 09.06. Protokoll der 2. ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Mütter- und Väterberatung Kanton Bern vom 9. Juni 2010, 19.00 Uhr im Hotel Ador, Laupenstrasse 15 in Bern Vorsitz: Protokoll: Suzanne Brunner-Veuve,

Mehr

Art. 1. a) seine Mitglieder durch regelmässiges Üben zu einer tonstarken Guggenmusik zu fördern und. Art. 2

Art. 1. a) seine Mitglieder durch regelmässiges Üben zu einer tonstarken Guggenmusik zu fördern und. Art. 2 Guggenmusik Pananik, Naters Statuten I. Allgemeines Art. 1 Unter dem Namen Guggenmusik Pananik besteht im Sinne des Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches seit dem Jahre 1981 ein Verein mit Sitz

Mehr

STATUTEN 1. NAME SITZ UND ZWECK

STATUTEN 1. NAME SITZ UND ZWECK STATUTEN 1. NAME SITZ UND ZWECK Artikel 1 Name und Sitz Unter dem Namen MPA unibe Alumni (kurz: mpa alumni) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 if. ZGB mit Sitz in Bern (nachfolgend Verein genannt).

Mehr

STATUTEN TSV OBERKIRCH

STATUTEN TSV OBERKIRCH STATUTEN TSV OBERKIRCH Inhaltsverzeichnis 1. Name und Zugehörigkeit... 3 2. Zweck... 3 3. Mitgliedschaft... 3 3.1 Arten der Mitgliedschaft... 3 3.1.1 Aktivmitglied... 3 3.1.2 Nachwuchsmitglied... 4 3.1.3

Mehr

B I L A N Z per 31. Dezember 2 0 0 7 2 0 0 6 Fr. % Fr. %

B I L A N Z per 31. Dezember 2 0 0 7 2 0 0 6 Fr. % Fr. % B I L A N Z per 31. Dezember 2 0 0 7 2 0 0 6 Fr. % Fr. % A K T I V E N Umlaufvermögen Flüssige Mittel 1001 Kasse 590.36 0.1% 643.61 0.2% 1002 Postkonto 84-34345-2 19'878.43 4.1% 3'518.20 1.1% 1003 Freie

Mehr

Statuten des Turnverein Eschlikon

Statuten des Turnverein Eschlikon Allgemeines 1. Im Text verwendete Abkürzungen Schweizerischer Turnverband Thurgauer Turnverband Sportversicherungskasse des STV Generalversammlung Vereinsversammlung Vereinsvorstand STV TGTV SVK-STV GV

Mehr

Modellfluggruppe Kestenholz Statuten

Modellfluggruppe Kestenholz Statuten Modellfluggruppe Kestenholz Statuten Art. 1 Name und Sitz 1.1. Unter dem Namen "Modellfluggruppe Kestenholz", nachstehend MFGK bezeichnet, besteht ein politisch und konfessionell neutraler Verein mit Sitz

Mehr

SVP Obersiggenthal Statuten. Die Partei des Mittelstandes

SVP Obersiggenthal Statuten. Die Partei des Mittelstandes SVP Obersiggenthal Statuten Die Partei des Mittelstandes SCHWEIZER QUALITAT Die Partei des Mittelstandes Statuten der Schweizerischen Volkspartei Obersiggenthal 1. Name, Sitz, Zweck und Aufgaben Art. 1:

Mehr

Worbstrasse 187, 3073 Gümligen, bern.sportclub@credit-suisse.com, csbfitness.ch

Worbstrasse 187, 3073 Gümligen, bern.sportclub@credit-suisse.com, csbfitness.ch Statuten Fitnessclub Bern der CREDIT SUISSE AG 1. Grundlagen 1.1. Name, Sitz Unter dem Namen Fitnessclub Bern der CREDIT SUISSE AG (nachstehend als Club bezeichnet) besteht ein Verein im Sinne von Art.

Mehr

Turnverein Zürich Affoltern. STATUTEN Neuausgabe 2014

Turnverein Zürich Affoltern. STATUTEN Neuausgabe 2014 Turnverein Zürich Affoltern STATUTEN Neuausgabe 2014 Inhaltsverzeichnis I II III IV V VI VII VII IX X XI XII Name, Sitz Zweck Vereinsstruktur Mitgliedschaft Rechte und Pflichten Organe Generalversammlung

Mehr

Statuten. Der Sektion Schützen

Statuten. Der Sektion Schützen Statuten Der Sektion Schützen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 I. Name, Sitz und Zweck... 3 Art. 1... 3 Art. 2... 3 Art. 3... 3 II. Mitgliedschaft... 3 Art. 4... 3 Art. 5... 4 Art. 6... 4 Art.

Mehr

Die Stiftung Kind und Familie. Das grosse Plus für kranke Kinder und ihre Familien!

Die Stiftung Kind und Familie. Das grosse Plus für kranke Kinder und ihre Familien! Die Stiftung Kind und Familie KiFa aschweiz Das grosse Plus für kranke Kinder und ihre Familien! Themenschwerpunkte Begrüssung Leitbild Die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz stellt sich vor Ist ein

Mehr

Statuten SCHNEE UND BERG SPORT ZÜRICH DER CREDIT SUISSE AG Version 3.0

Statuten SCHNEE UND BERG SPORT ZÜRICH DER CREDIT SUISSE AG Version 3.0 SCHNEE UND BERG SPORT ZÜRICH DER CREDIT SUISSE AG I. Grundlagen Art. 1 Name, Sitz 1 Unter dem Namen (Verein) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) mit

Mehr

Newsletter Nº 1 April 2015. Basel. www.wohnen-mehr.ch

Newsletter Nº 1 April 2015. Basel. www.wohnen-mehr.ch Eine Genossenschaftsinitiative für die Region Basel www.wohnen-mehr.ch Editorial Sie lesen den ersten Newsletter der neu entstehenden Baugenossenschaft wohnen & mehr. Die Baugenossenschaft ist ein gemeinnütziger

Mehr

STATUTEN. Unihockey Grauholz Zollikofen

STATUTEN. Unihockey Grauholz Zollikofen STATUTEN des Vereins Unihockey Grauholz Zollikofen mit Sitz in Zollikofen BE genehmigte Statuten vom: 24.05.2013 Inhaltsverzeichnis I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Name und Sitz Art. 2 Zweck II. Mitgliedschaft

Mehr

Regl. 1. Reglement zum Aufnahmeverfahren über die Ausnahmeregelung (Statuten

Regl. 1. Reglement zum Aufnahmeverfahren über die Ausnahmeregelung (Statuten REGLEMENTE Vorbemerkung Der einfacheren Lesbarkeit wegen sind die Reglemente nur in der männlichen Form abgefasst, selbstverständlich sind damit auch die Frauen gemeint. Regl. 1. Reglement zum Aufnahmeverfahren

Mehr

des Präsidenten zuhanden der 90. Generalversammlung vom 05. März 2010 im Restaurant Glockenhof in Zürich

des Präsidenten zuhanden der 90. Generalversammlung vom 05. März 2010 im Restaurant Glockenhof in Zürich Jahresbericht des Präsidenten zuhanden der 90. Generalversammlung vom 05. März 2010 im Restaurant Glockenhof in Zürich Geschätzte Kameradin und Kameraden Heute findet die 90. Generalversammlung statt.

Mehr

Statuten. Gebäudehülle Schweiz. Sektion St. Gallen

Statuten. Gebäudehülle Schweiz. Sektion St. Gallen Statuten Gebäudehülle Schweiz Sektion St. Gallen - 1 - I. NAME, RECHTSFORM, SITZ Art. 1 Name, Rechtsform Unter dem Namen Gebäudehülle Schweiz Sektion St.Gallen (GHSG), nachfolgend Verein genannt, besteht

Mehr

M O D E L L F L U G V E R E I N. Statuten

M O D E L L F L U G V E R E I N. Statuten M O D E L L F L U G V E R E I N M A R B AC H Statuten 1. Name, Sitz, Verbandszugehörigkeit 1.1 Der Modellflugverein Marbach, kurz MFVM genannt, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweiz. Zivilgesetzbuches.

Mehr

STATUTEN Verein zur Führung einer Informationsstelle für Konsumkredit (IKO)

STATUTEN Verein zur Führung einer Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) STATUTEN Verein zur Führung einer Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) DD-013-I V11.2010-03-31 1 1. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Verein zur Führung einer Informationsstelle für Konsumkredit

Mehr

www.zeittauschboerse.ch

www.zeittauschboerse.ch www.zeittauschboerse.ch Pressemappe 03/2009 Geld ist nicht alles Zeit ist wichtig! Geht es Ihnen auch so wie uns, zweifeln Sie daran, dass Geld das Wichtigste im Leben ist? Fragen Sie sich ebenso immer

Mehr

Jahresbericht 2012/13

Jahresbericht 2012/13 INTACT SCHWEIZ Hilfe zur Selbsthilfe für die benachteiligte Bergbevölkerung in Südindien Jahresbericht 2012/13 1. Anlässe INTACT SCHWEIZ 20 Jahre Jubiläum INTACT Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu

Mehr

S t a t u t e n. vom 3. März 2006

S t a t u t e n. vom 3. März 2006 Turnverein Höngg S t a t u t e n vom 3. März 2006 Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Name, Sitz, Zweck, Zugehörigkeit Vereinsstruktur Mitgliedschaft Rechte und Pflichten Organe Finanzen Revisions-

Mehr

Jahresbericht VZT 2013

Jahresbericht VZT 2013 Vorstand Jahresbericht VZT 2013 Das Vorstandsteam traf sich zu 7 Vorstandssitzungen und 1 Klausurtagung und leistete etliche Stunden ehrenamtliche Arbeit. Neben den regulären Geschäften wurde viel Zeit

Mehr

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Geisenheim Besuchen, Betreuen, Begleiten Besuche gerne ältere Menschen, höre zu Besuche Sie

Mehr

Statuten Aktivriege STV Bütschwil

Statuten Aktivriege STV Bütschwil Statuten Aktivriege STV Bütschwil 1. Rechtliche Grundlagen Art. 1 Name Der STV Bütschwil ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des ZGB. Turnerinnen und Turner werden in diesem Verein als Mitglieder bezeichnet,

Mehr

Der LTC bezweckt die Pflege und Förderung des Breiten- und Leistungstennissportes.

Der LTC bezweckt die Pflege und Förderung des Breiten- und Leistungstennissportes. Statuten 1. Name, Sitz, Zweck 1.1 Name und Sitz Unter dem Namen Tennisclub Winterthur, gegründet 1905, nachstehend LTC genannt, besteht mit Sitz in Winterthur ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort Dr. h.c. Charlotte Knobloch Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern ehem. Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland anlässlich der Pressekonferenz "Wir Helfen München",

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

Tagesfamilien. Brugg und Umgebung

Tagesfamilien. Brugg und Umgebung Tagesfamilien Brugg und Umgebung Jahresbericht 2014 Inhaltsverzeichnis Der Vorstand im Bild 3 Jahresbericht der Präsidentin 4 Bericht der Vermittlung 5 Bericht Begleitung 5 Bericht von Babette Zehnder,

Mehr

1. Wahl eines Stimmenzählers und eines Tagespräsidenten. 2. Protokoll der Generalversammlung vom 28. April 2005 5-8

1. Wahl eines Stimmenzählers und eines Tagespräsidenten. 2. Protokoll der Generalversammlung vom 28. April 2005 5-8 Ã (LQODGXQJ]XU *HQHUDOYHUVDPPOXQJ GHU(OHNWUD2EHUOXQNKRIHQ 'RQQHUVWDJ$SULO8KU LQGHU 5{WLVVHULH.HOOHUlPWHUKRI2EHUOXQNKRIHQ 6LH JHVFKlW]WH *HQRVVHQVFKDIWHULQQHQ XQG *HQRVVHQVFKDIWHU VLQG KHU]OLFK ]X XQVHUHU

Mehr

Freundeskreis Horns Erben e.v.

Freundeskreis Horns Erben e.v. Freundeskreis Horns Erben e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck des Vereins 3 Mitgliedschaft 4 Beendigung der Mitgliedschaft 5 Mitgliedsbeiträge 6 Organe des Vereins 7 Vorstand 8 Zuständigkeit

Mehr

STATUTEN TENNISCLUB NEUFELD BERN

STATUTEN TENNISCLUB NEUFELD BERN STATUTEN TENNISCLUB NEUFELD BERN Name und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Tennisclub Neufeld Bern besteht in Bern ein Verein zur Pflege des Tennissportes. Zur Förderung der persönlichen Kontakte unter den

Mehr

Informationen an unsere Spenderinnen und Spender

Informationen an unsere Spenderinnen und Spender Informationen an unsere Spenderinnen und Spender Fonds «Muristalden plus» Der Campus Muristalden Bern (CMB) ist eine private, staatlich anerkannte Bildungs-Nonprofit-Organisation in Bern Organisation Übergeordnet

Mehr

Jahresbericht 2007 (GV 2008)

Jahresbericht 2007 (GV 2008) Jahresbericht 2007 (GV 2008) Abschluss des Projektes in Kunkujang und neues Projekt in Brikama 5. Neues Projekt New Vision Förderverein Humanitas: Wir möchten bis 2010 einen neuen Schulbetrieb in The Gambia

Mehr

Jona, 2. Dezember 2008. Liebe Freunde von House of Encouragement

Jona, 2. Dezember 2008. Liebe Freunde von House of Encouragement Jona, 2. Dezember 2008 Liebe Freunde von House of Encouragement Grossartige Fortschritte zu vermelden! Das Gebäude unseres ersten Tagesbetreuungszentrums wächst rasch. Auch wenn wir das Zentrum Kerus House

Mehr

Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph

Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph Statuten 1. Name und Zweck a) Im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB besteht auf unbestimmte Dauer die «Swiss Communication and Marketing Association

Mehr

WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE

WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE Betroffene von lysosomalen Speicherkrankheiten stehen im Zentrum unserer Aktivitäten. Hauptziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen. lysosuisse

Mehr

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Dienstleistungsvermittlung Sabina Braun Bitte Beachten Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss

Mehr

Statuten der Modellfluggruppe Niederhasli

Statuten der Modellfluggruppe Niederhasli Statuten der Modellfluggruppe Niederhasli Diese Statuten wurden durch die Generalversammlung vom 06.02.2004 genehmigt. Änderung vom 05.02.2010 Inhaltsverzeichnis Name und Zweck... 1 Mitgliedschaft... 1

Mehr

Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE)

Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE) Statuten Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE) Name, Sitz und Zweck der Arbeitsgemeinschaft 1 Name: ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR GYNAEKOLOGISCHE ENDOSKOPIE Sie ist ein Verein innerhalb der

Mehr

Statuten Zündschnur Verein für Lernbegleitung

Statuten Zündschnur Verein für Lernbegleitung Statuten Zündschnur Verein für Lernbegleitung Stand: 04.03.2010 Statuten Zündschnur Verein für Lernbegleitung 1 Inhaltsverzeichnis Seite Allgemeines 4 I II III Name und Sitz Art. 1 Name 4 Art. 2 Sitz 4

Mehr

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit Alle Anwesenden haben das Stimmrecht. Es gilt das einfache Mehr (die Hälfte der Stimmen +1).

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit Alle Anwesenden haben das Stimmrecht. Es gilt das einfache Mehr (die Hälfte der Stimmen +1). Protokoll der FVV-Generalversammlung vom 24.09.2014 Ort: Grosser Hörsaal, Tierspital Zürich Zeit: 15.25 17.07 Uhr Anwesende: Fachvereinsmitglieder Vorstand (Patricia Egli, Sarah Lais, Nicole Kälin, Nadine

Mehr

Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.v. Friedrichstraße 91 40217 Düsseldorf TELEFON: 02 11 / 45 10 77 FAX: 02 11 / 45 10 78.

Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.v. Friedrichstraße 91 40217 Düsseldorf TELEFON: 02 11 / 45 10 77 FAX: 02 11 / 45 10 78. Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.v. Friedrichstraße 91 40217 Düsseldorf TELEFON: 02 11 / 45 10 77 FAX: 02 11 / 45 10 78 Aufnahmeantrag Hiermit beantrage ich die Mitgliedschaft im Verband

Mehr

Budget 2015 Laufende Rechnung

Budget 2015 Laufende Rechnung Budget 2015 Laufende Rechnung KG Gerzensee Aufwand Ertrag 3 Kultur und Freizeit 317'700.00 318'050.00 Ertragsüberschuss 350.00 Total 318'050.00 318'050.00 390 Kirchengut 390.300.01 Sitzungs- und Taggelder

Mehr

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v.

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen "Deutsche Gesellschaft für Mechatronik". Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Jahresbericht des. Vereins Spitex Muotathal-Illgau. und Einladung zur. 8. ordentlichen Generalversammlung

Jahresbericht des. Vereins Spitex Muotathal-Illgau. und Einladung zur. 8. ordentlichen Generalversammlung Jahresbericht des Vereins Spitex Muotathal-Illgau und Einladung zur 8. ordentlichen Generalversammlung Donnerstag, 19. April 2012 um 20.00 Uhr im Restaurant Sigristenhaus, Illgau www.spitex-muotathal-illgau.ch

Mehr

Statuten. Der Leserlichkeit halber wird grundsätzlich die männliche Schreibweise verwendet. Gemeint sind selbstverständlich immer beide Geschlechter.

Statuten. Der Leserlichkeit halber wird grundsätzlich die männliche Schreibweise verwendet. Gemeint sind selbstverständlich immer beide Geschlechter. Statuten Panathlon-Club Biel-Bienne Stand 04.12.2011 Der Leserlichkeit halber wird grundsätzlich die männliche Schreibweise verwendet. Gemeint sind selbstverständlich immer beide Geschlechter. I. Name,

Mehr

Protokoll der Delegiertenversammlung des Vereins Spitex Zürich Limmat vom 22. Mai 2013, 18.30 Uhr

Protokoll der Delegiertenversammlung des Vereins Spitex Zürich Limmat vom 22. Mai 2013, 18.30 Uhr Protokoll der Delegiertenversammlung des Vereins Limmat vom 22. Mai 2013, 18.30 Uhr Ort Ev.-ref. Kirchgemeindehaus Oberstrass Winterthurerstrasse 25, 8006 Zürich Stimm- und wahlberechtige Anwesende 35

Mehr