Brecht-Kolleg. Kursangebot im 2. Halbjahr 2009 / Betreuung Klassen 1-4 Betreuung Klassen 5+6. Anmeldeschluss / Ort :

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Brecht-Kolleg. Kursangebot im 2. Halbjahr 2009 / 2010. Betreuung Klassen 1-4 Betreuung Klassen 5+6. Anmeldeschluss / Ort : 08.01."

Transkript

1 Brecht-Kolleg Kursangebot im 2. Halbjahr 2009 / 2010 Betreuung Klassen 1-4 Betreuung Klassen 5+6 Anmeldeschluss / Ort : / Raum 014

2 Inhaltsverzeichnis HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN 6 INFORMATIONEN ZUR FREIARBEIT UND BETREUUNG 7 KUNST UND KULTUR 8 Kurs 1: Goldglanz 8 MULTIMEDIA 9 Kurs 2: Space Invaders VI 9 Kurs 3: 10-Finger-Maschineschreiben am PC 9 Kurs 4: Faszination Radio! 10 Kurs 5: Trickfilm AG 10 Kurs 6: Rund um den Film 10 ENTSPANNUNG 11 Kurs 7 : Kundalini Kinder-Yoga 11 Kurs 8: "Entspann Dich mal " 11 MUSIK 12 Kurs 9: Brecht-Schulorchester 12 Kurs 10: Schlagzeugunterricht 13 Kurs 11: Gitarrenkurs für Kinder 13 Kurs 12: Gitarre (Einzelunterricht) 13 Kurs 13: Geigenunterricht, Theresa Schnabel 14 Kurs 14: Geigenunterricht bei Solveigh Dueholm 14 Kurs 15: Cellounterricht 14 Kurs 16: Kammermusik für Streicher 14 Kurs 17: Trompetenunterricht 15 Kurs 18: Blockflötenunterricht 16 SPRACHE UND LITERATUR 16 Kurs 19: Chinesisch I (für Anfänger ab der 5.Klasse) 16 Kurs 20: Chinesisch II (ab der 5.Klasse) 17 Kurs 21: Literatur-AG 17 Kurs 22: English Conversation 18 3

3 DARSTELLENDE KUNST 18 Kurs 23: Auf die Bühne, fertig, los Kurs 24: Circus 18 SPORT 19 Kurs 25: Sport in der Grundschule 19 Kurs 26: Fußball auf dem Hof 19 Kurs 27: Tischtennis 20 Kurs 28: Schach 20 Kurs 29: Rudern auf der Alster - ganzjährig! 20 Kurs 30: Stealers - HSV Baseball 21 Kurs 31: Süd-Shaolin-Kungfu 21 NATURWISSENSCHAFT UND TECHNIK 21 Kurs 32 I+II: MINT-Labor Naturwissenschaften 21 Kurs 33: MINT-Labor Roboter bauen 22 LERNFÖRDERUNG 23 Kurs 34: Dyskalkulietherapie 23 Kurs 35: Förderung bei LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) 23 Kurs 36: Neuro-Developmental Training 24 Kurs 37: Lernkompetenz 25 Kurs 38: Mathe alle Kraft voraus! 25 Kurs 39: Marburger Konzentrationstraining 25 Kurs 40: Lern- und Arbeitsstrategien 26 Kurs 41: Latein Nachhilfe 26 Kurs 42: BM-Lernförderung 27 Kurs 43: Trainingskurs Mathematik, Deutsch und Englisch 28 KOCHEN 28 Kurs 44: Kochen mit Grundschülern 28 ANHANG 29 Kursanmeldung 29 Anmeldungen zu Freiarbeit und Betreuung Kontakt 39 4

4 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, wir freuen uns, Euch und Ihnen in dieser Broschüre das neue Kursprogramm für das 2. Halbjahr des Schuljahres 2009/2010 vorstellen zu können: Für die Teilnahme an den Kursen wird eine Kursgebühr erhoben, die der Broschüre zu entnehmen ist. Die Gebühren sind für das gesamte Halbjahr berechnet und schließen Ausfälle durch Ferien, Feiertage und Lehrerfortbildungen mit ein. Falls es zu krankheitsbedingten Ausfällen seitens des Dozenten/der Dozentin kommt, wird ein Ersatztermin bzw. Ersatzlehrer angeboten. Eventuell anfallende Materialkosten (siehe Kursbeschreibung) werden in den ersten Kursstunden direkt bei der Dozentin / bei dem Dozenten entrichtet. Im Anhang der Broschüre befinden sich die Anmeldeformulare. Bitte reicht / reichen Sie diese bis zum vollständig ausgefüllt bei Frau Hüttebräucker / Frau Merholz, Zimmer 014, EG ein. Für Anmeldungen zu mehreren Kolleg-Kursen bitten wir die Formulare zu kopieren. Selbstverständlich finden Sie die Formulare auch als Downloads auf unserer Homepage. Die Kursgebühren werden im Laufe des Halbjahres im Lastschriftverfahren eingezogen. Bitte füllen Sie dazu für jeden Kurs einzeln die Einzugsermächtigung im unteren Bereich des Anmeldeformulars aus. Die Anmeldungen sind verbindlich und gelten i.d.r. für das gesamte Halbjahr. Auf Ausnahmen wird gesondert hingewiesen. Anmeldungen ohne Kontoverbindungen können nicht berücksichtigt werden. Kurse finden statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erfüllt wird. Die SchülerInnen werden auf der Homepage (http://www.brechtschulen.de/brecht-kolleg) und durch Aushänge in den Brecht-Kolleg- Schaukästen (Erdgeschoss Eingangsbereiche) darüber informiert, welche Kurse stattfinden. Sie werden schriftlich per Mail darüber informiert, ob Ihr Kind einen Platz im gewünschten Kurs erhalten hat. Die Kurse beginnen i.d.r. ab dem Den genauen Kursbeginn entnehmen Sie bitte zusätzlich den Angaben in der Broschüre. Weiterhin befinden sich in dieser Broschüre die Anmeldungen zur außerunterrichtlichen Betreuung für die Grundschule und die Klassen 5 und 6. Bitte füllen Sie diese aus. Viel Spaß bei der Auswahl der Kurse! Mit freundlichen Grüßen Susanne Hüttebräucker (Koordination) / Maud Merholz (Verwaltung) 5

5 Häufig gestellte Fragen: Gibt es Ermäßigungen auf die Kursgebühr? Auf Antrag können die anfallenden Kosten für die Angebote im Kollegbereich reduziert werden. Der formlose Antrag ist direkt an die Geschäftsführung zu richten. Folgende Unterlagen sind diesem beizulegen: die letzte Verdienstbescheinigung für beide Elternteile sowie eine Kopie des letzten Steuerbescheides. Da sich die Ermäßigungen nach dem Bruttofamilieneinkommen richten, werden auch Unterhaltszahlungen, Renten usw. in die Berechnung einbezogen. Die eingereichten Dokumente werden von der Schule vertraulich behandelt. Die Reduzierungen können dabei wie folgt berechnet werden: Bruttofamilieneinkommen Ermäßigung pro Kurs auf bis zu 2400 Euro 75% bis zu 2800 Euro 50% bis zu 3200 Euro 25% Die Kosten für therapeutische Angebote und Einzelmusikunterricht bzw. Musikunterricht in Kleingruppen werden nicht ermäßigt. Kann mein Kind von Kursen zurücktreten? Nein, die Anmeldungen sind verbindlich. Die Kalkulation der Kursgebühren ist nur so möglich. Falls Ihr Kind den Kurs nicht mehr besucht, kann keine Rückerstattung erfolgen. In besonderen Fällen wenden Sie sich an die Koordinatorin des Kollegs. Kann mein Kind eine Probestunde in den Kursen absolvieren? Ja, allerdings nur in den laufenden Kursen, um sich ggf. im Folgesemester anzumelden. Ist eine nachträgliche Anmeldung möglich? In der Regel ja. Für die laufenden Kurse kann sich Ihr Kind nachträglich anmelden. Die Kursgebühr wird entsprechend reduziert. Die Anmeldungen zu Lerntherapien und Einzelmusikunterricht sind ganzjährig möglich. Finden die Kurse auch während der Projektwochen, an Wandertagen, etc. statt? Ja, die Kurse finden weiterhin statt. Bei vorzeitigem Schulschluss, z.b. vor den Ferien, werden die SchülerInnen über Änderungen informiert. Können auch Geschwisterkinder und Freunde, die nicht die Brecht- Schule besuchen, für das Brecht-Kolleg angemeldet werden? Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zur Kolleg-Koordinatorin auf. Gibt es Kurse auch am Vormittag? Ja! Die Schulleitung prüft im Einzelfall, ob eine Teilnahme am vormittaglichen Musikunterricht gewährt werden kann. 6

6 Neuregelung der außerunterrichtlichen Freiarbeit und Betreuung in den 5. Klassen (6. Klasse auf Anfrage) Hier finden Sie alle Informationen zur Regelung der außerunterrichtlichen Freiarbeit an den Schultagen, an denen Ihr Kind nicht komplett von 8.00 bis Uhr Unterricht hat, sowie zur anschließenden Betreuung. Wir hoffen damit Antworten auf die Fragen geben zu können, die zum Schuljahresbeginn aufgetaucht sind. Die außerunterrichtliche Freiarbeit ist ein fakultatives Angebot, das Ihr Kind freiwillig wählen kann. Dadurch wird eine durchgehende tägliche Lernzeit von 7.30 bis Uhr ermöglicht. In der außerunterrichtlichen Freiarbeit entscheiden die Kinder selbst, woran sie arbeiten möchten, ob sie ein selbst mitgebrachtes Buch lesen oder eines aus der Bibliothek ausleihen, ob sie mit von der Schule gestellten Lernmaterialien arbeiten oder an einem Wochenplan weiterarbeiten wollen. Der erste Teil der Freiarbeit beginnt täglich um 7.30 Uhr und endet mit dem Beginn der ersten regulären Unterrichtsstunde, in der Regel also um 8.00 Uhr, in einzelnen Fällen um 8.45 Uhr. Der zweite Teil fängt nach Unterrichtsschluss, also in den meisten Fällen um Uhr an, in einzelnen Klassen montags und freitags bereits um Uhr, und dauert bis zum Beginn der Kolleg-Kurse bzw. Betreuung um Uhr. Die Teilnahme an der außerunterrichtlichen Freiarbeit ist kostenlos. Von bis Uhr kann ihr Kind dann an der Betreuung teilnehmen. Sie kostet 15,- pro Monat. Ihre Ansprechpartnerin für die Freiarbeit und die Betreuung ist Frau Ploen Sie ist für die Organisation zuständig. Die Anmeldungen und Abmeldungen geben Sie bitte bei Frau Merholz Zimmer 014, EG) ab. Für kurzfristige Nachfragen während der Freiarbeit oder Betreuungszeit erreichen Sie die jeweils verantwortliche Lehrkraft direkt vor Ort unter Nach der Anmeldung ist die Teilnahme an der außerunterrichtlichen Freiarbeit verbindlich. Nimmt Ihr Kind ausnahmsweise an einem Tag dieses Angebot nicht wahr, informieren Sie bitte die oben genannte Ansprechpartnerin. Denken Sie bitte auch daran, bei einer Änderung Ihrer Daten, v.a. zu Ihrer kurzfristigen Erreichbarkeit oder der Gesundheit Ihres Kindes, dem Betreuungspersonal Bescheid zu geben. Für Eltern, die ihr Kind nicht regelmäßig zur außerunterrichtlichen Freiarbeit oder Betreuung angemeldet haben, gibt es weiterhin die Möglichkeit, an Tagen mit verkürztem Unterricht (z.b. Elternsprechtag oder letzter Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien) ihre Kinder gesondert zur Freiarbeit und/oder Betreuung anzumelden. Dazu erhalten Sie jeweils rechtzeitig vorher ein Anmeldeformular. Dieses Angebot ist kostenfrei. 7

7 Das Ferienprogramm kostet pro Tag incl. Mittagessen und läuft von 8.00 Uhr bis Uhr. Es findet statt in den kompletten Herbstferien und Märzferien, im Mai 2010 vom bis und im Sommer am Donnerstag und Freitag direkt nach Ferienbeginn und in den zwei folgenden Wochen. Bitte zahlen Sie den Betrag bar direkt an Frau Ploen. Grundschüler bezahlen für die Betreuung 10 Euro / Monat. Für das Ferienprogramm gelten die gleichen Bestimmungen wie für die Schüler der 5. und 6. Klassen. Das Kursangebot Kurs 1: Goldglanz Kunst und Kultur Ich möchte Euch gerne zeigen, wie Ihr aus farblosen Wohnaccessoires und Bastelartikeln mit Materialien wie z.b. Farbe oder Blattmessing, Spitze, Papier oder Schablonen individuelle, lustige, farbenfrohe und edle Geschenke oder schöne Gegenstände für die Wohnung zaubern könnt. U.a. machen wir Bilderrahmen, Blumentöpfe, Briefpapier, Namensschilder, Oster- und Weihnachtsdekoration. Ich freue mich auf Euch! Katja Dozentin: Katja Panknin ist gelernte Vergolderin und seit 2001 als Vergolderin und Objektgestalterin in Hamburg mit eigener Werkstatt selbständig. Klasse/Alter offen für alle SchülerInnen Di, 15:30 17:00 Uhr Raum: R 101 Kosten: Materialkosten: 50.- Sonstiges: Arbeitskleidung Beginn:

8 Kurs 2: Space Invaders VI Multimedia Die Space Invaders programmieren mit "adobe director eigene Computerspiele und erstellen mit SCULP interaktive 3D-Animationen. Neugierig? Jeder ist willkommen, Vorwissen in der speziellen Software ist nicht erforderlich! Dozent: Sascha Merg (1974) ist freier Künstler und arbeitet für namhafte Medienagenturen wie Zum goldenen Hirschen, fork unstable media. Seit 1999 ist er selbstständig sowohl als Softwaredesigner als auch als Dozent an der Universität Hamburg und der Hochschule für bildende Künste tätig. Klasse / Alter: Klasse Raum: LA II Mo, 15 16:30 Uhr Kosten: Sonstiges: ø Beginn: Kurs 3: 10-Finger-Maschineschreiben am PC Ihr erhaltet eine intensive Einführung in das professionelle Schreiben mit dem 10-Finger-System und Einführungen in verschiedene Microsoft Office-Anwendungen. Inhalte: Tastatur des PCs * Trainieren der Schreibfertigkeit * Textverarbeitung * Textpräsentation sowie weitere Office-Anwendungen (Excel etc.) Der Kurs findet in Kooperation mit der Jungen Volkshochschule Hamburg statt. Dozentin: Fr. Ritscher ist eine langjährig (über 10 Jahre) erfahrene Kursleitung im EDV-Bereich, hat große Erfahrung mit anspruchsvollen Teilnehmergruppen und leitet seit mehreren Jahren als Trainerin für Kinder und Jugendliche Kurse zum Maschineschreiben in diversen Ferienakademien. Alter / Klasse: ab 9 Jahre, max. 15 Teilnehmer Raum: Lernatelier 1 Do, 15:30-17 Uhr, 15 Termine Kosten: / 15 Termine Beginn: Material:

9 Kurs 4: Faszination Radio! In der Radio AG stehen Neugier und das Aufspüren von spannenden Themen im Mittelpunkt. Ausgerüstet mit dem Aufnahmegerät, Schreibblock und Interviewfragen macht ihr euch auf den Weg durch Hamburg, um die Interviewpartner zu befragen. Die Interviews werden dann geschnitten, vertont und zu einem fertigen Radiobeitrag produziert. Im Anschluss wird euer Beitrag in Kooperation mit Tide über den Radiosender ausgestrahlt. Dozent: Andreas Ambelakiotis ist seit 2005 Redakteur und Moderator der Sportsendung Sportquatsch, der besondere Sport-Talk auf Tide 96,0. Außerdem moderiert der freiberufliche Journalist Sportevents und betreut das Jugendprojekt SportJobs journalistisch. Klasse / Alter: Klasse, max. 12 Teilnehmer Raum: LA I Fr, 15:00 17:00 Uhr Kosten: Beginn: Kurs 5: Trickfilm AG Wir entwickeln eine Geschichte und erstellen das Storyboard. Die Figuren werden gebastelt. Anschließend wird gefilmt und geschnitten! Dozentin: Dörte Jepsen ist Leiterin der mediahamburg. Weitere Informationen unter Klasse / Alter: Klasse Raum: R 117 Mo, 15:30 17:00 Uhr Kosten: 110.-, Material: 10.- (Bitte bei Frau Jepsen zahlen.) Beginn: Kurs 6: RUND UM DEN FILM Nachdem wir uns eine spannende Geschichte oder ein interessantes Thema für eine Dokumentation überlegt haben, wird ein Konzept mit einem Storyboard angefertigt. Anschließend drehen wir mit der Kamera Filmbilder und bearbeiten diese in einem Video Schnittprogramm. Ein erster eigener Film auf DVD soll den Abschluss der AG bilden. Durch den kreativen Umgang mit den Kameras und den daraus resultierenden Medienerlebnissen erweitern die Film AGler ihre Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten. Wir entwickeln spielerisch Medienkompetenz und entfalten unser kreatives Potential. 10

10 Dozentin: Dörte Jepsen ist Leiterin der mediahamburg. Weitere Informationen unter www. mediahamburg.de Klasse/Alter: Klasse Di, Uhr Beginn: Raum: 211 Kosten: 110.-, Material: 10.- (Bitte bei Frau Jepsen zahlen.) Kurs 7: Kundalini Kinder-Yoga Entspannung In diesem Kurs wird Ihr Kind mit Hilfe von Atemübungen und viel körperlicher Aktivität, in Form einer kreativen Geschichte, die Yogaübungen, Entspannungs- und Ruhezeiten, sowie eine kleine Meditation beinhaltet, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Kindheit, an die Erfahrung des Yoga herangeführt. In der heutigen hektischen Zeit, in der viele Kinder oft schon diversen Stressfaktoren und Reizüberflutungen ausgesetzt sind, kann Yoga zu einer inneren Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen, die Motorik und das Sozialverhalten verbessern und zusätzlich die Zufriedenheit, die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstvertrauen fördern. Dozent: Jenny Zollner, Mutter von zwei Kindern, ist Fest verwurzelt und biegsam wie ein Baum, fauchen und Krallen zeigen wie ein Löwe, fremde Länder gelernte Kinderkrankenschwester und kennenlernen, Phantasiereisen bereisen und andere Kulturen ausgebildete Kundalini erleben und vieles mehr... Kinderyoga-Trainerin Klasse / Alter: Klasse, max. 9 Teilnehmer Raum: R 214 Mi, 15:30 17:00 Uhr Kosten: Sonstiges: Die Kinder benötigen bequeme Kleidung, dicke Socken, Wasser zum Trinken und, wenn vorhanden, eine Isomatte, ansonsten eine Decke zum Unterlegen. Beginn: Kurs 8: Entspann dich mal. Erlebnisorientierte Entspannung für Mädchen Viele alltägliche Situationen und Anforderungen bringen dich gelegentlich in Stress, in Anspannung oder aus dem Gleichgewicht? Du stehst dann oftmals unter Strom, begleitet von eingeschränkter Lern- und Konzentrationsfähigkeit? Häufig gibt es keine Lücke um zur Ruhe zu kommen, oder einfach mal durchzuatmen. Entspannungsübungen solltest du aber nicht erst dann ausprobieren, wenn ein Problem auftaucht. Entspannungsverfahren dienen zur Gestaltung und Intensivierung von Pausen und sind grundlegend für Wohlbefinden und Gesundheit. Zudem 11

11 vermitteln sie dir Fähigkeiten, um Kopf- und Bauchschmerzen und Anspannungen in den Griff zu bekommen. Wir werden in diesem Kurs gemeinsam folgende aktive und passive Entspannungsverfahren miteinander erleben: - Qi Gong und Thai Qi - Elemente aus Yoga und Feldenkrais - Atem- und Balanceübungen - Progressive Muskel Entspannung - Fantasie- und Körperreisen - (Igel-) Ballmassagen Alle Sequenzen sind orientiert an den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen und haben Erlebnischarakter. Die individuelle Neigung und die Freude an den Entspannungsübungen ist Voraussetzung dafür, dass du lernst, dich zu entspannen. Zeitrahmen: 15.30h 17 Uhr Raum: 108 Kursgebühr: Zeitraum: Beginn: Mi, Klasse/ Alter: ab Klasse 5 Sonstiges: Bequeme Kleidung, dicke Socken und wenn vorhanden, eine Isomatte und/oder Decke mitbringen. Birte Schmidt ist Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Sportwissenschaftlerin, Bewegungstherapeutin (DVGS), psychotherapeutische Heilpraktikerin. Sie arbeitet als Bewegungstherapeutin im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift und freiberuflich auch als Referentin für beziehungsorientierte Körper- und Bewegungsarbeit. Kurs 9: Brecht-Schulorchester Musik Angesprochen sind alle Brecht-Schüler, sich mit anderen musikalisch zu betätigen. Hauptsache ihr spielt ein Instrument. Die Arrangements werden für die jeweilige Besetzung neu geschrieben. Kurz vor den Auftritten und auch zwischendurch wird das BSO freundlicherweise durch einige musizierende Lehrer unterstützt. Dozent: Klasse / Alter: Raum: Kosten: Sonstiges: Jürgen Mikolasch ist Musiklehrer an der Brecht-Schule und leitet eine eigene Musikschule in Kellinghusen (Schleswig- Holstein). frei für alle Musikraum Das Schulorchester trifft sich einmal monatlich an einem Sonntagvormittag. ø Musikinstrumente bitte mitbringen Anmeldungen und weitere Infos unter 12

12 Kurs 10: Schlagzeugunterricht Einzelunterricht oder in Zweiergruppen. Instrument wird gestellt. Dozent: Klasse / Alter: Raum: Kosten: Jürgen Mikolasch (siehe Kurs Brecht- Schulorchester ) frei für alle Musikraum nach Absprache, bitte nehmen Sie direkt Kontakt zu Herrn Mikolasch auf! Einzelunterricht 17,- pro 30 Minuten Kurs 11: Gitarrenkurs für Kinder Behutsam und professionell wird in die Kunst des Gitarrespielens eingeführt. Mit einfachen Griffen werden schnell die ersten Liedbegleitungen erlernt. Anschlagtechniken, Pickings, Notenlesen, Melodien spielen und gemeinsam zur Gitarre singen gehören genauso zum Programm. Bei Bedarf können eine Anfänger- und/oder eine Fortgeschrittenen-Gruppe gebildet werden. Der Kurs ist geeignet für Kinder ab 8. Es sind mitzubringen: eine der Größe des Kindes entsprechende Gitarre (1/2, ¾, 1/1) und Freude an Musik! Dozentin: Linda Schön ist Berufsmusikerin und spielt seit 20 Jahren in verschiedenen südamerikanischen Bands. Ihre Instrumente sind Gitarre, indianische Flöten und Stimme. Seit ca. 10 Jahren unterrichtet sie Kinder und Erwachsene wie z. B. in der Arbeitsgemeinschaft Internationaler Jugendverbände in Altona. Klasse / Alter: Sek. I Mi, Gruppe 1: 15:00 15:45 Uhr; Gruppen 2: 15:50 16:35 Uhr Raum: R 205 Beginn: nach Absprache Kosten: Bitte nehmen Sie mit Frau Schön Kontakt auf. Sonstiges: Bitte eigenes Instrument mitbringen. Kontakt: Frau Schön: Kurs 12: Gitarre (Einzelunterricht) Dozentin: Linda Schön (siehe Gitarrenkurs für Kinder) Klasse / Alter: ab 8 Jahren nach Absprache Kosten: 20.- für 45 Minuten Sonstiges: Bitte eigenes Instrument mitbringen. Kontakt: Frau Schön:

13 Kurs 13: Geigenunterricht (Einzel- / Gruppenunterricht) Der Geigenunterricht wird durch die Schüler gleichermaßen fantasievoll mitgestaltet. Zusätzlich zum Erlernen konventioneller Notenschrift und einer gesunden Geigentechnik bilden explorative und improvisatorische Elemente Inhalte des Unterrichts, also Mozart und schülereigene Kompositionen. Dozentin: Klasse / Alter: Raum Kosten: Sonstiges: Theresa Schnabel alle Schüler- /innen ab der 1. Klasse nach Absprache nach Absprache Einzelunterricht 30 Min.: 360.-/ 45 Min.: 540.-/ 60 Min.: 720.-; Partnerunterricht 45 Min.: Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit Frau Schnabel auf: Kurs 14: Geigenunterricht bei Solveigh Dueholm (Einzel-und Gruppenunterricht) Ich lade Euch zum Geigenunterricht ein, in dem der Spaß am Musizieren im Vordergrund steht. Egal aus welchen Gründen Ihr euch für das Instrument entschieden habt, (sei es im Orchester zu musizieren, das eigene Lieblingsstück zu spielen, oder einmal vor Publikum aufzutreten) jeder ist herzlich willkommen. Inhaltliche Vorschläge und persönliche Wünsche greife ich gerne auf. Neben einer soliden Grundtechnik lernt Ihr lebendig und ausdrucksstark zu musizieren. Dozentin: Klasse / Alter: Raum: Kosten: Sonstiges: Solveigh Dueholm alle Schüler- /innen ab der 1. Klasse nach Absprache nach Absprache Einzelunterricht 30 Min.: 360.-/ 45 Min.: 540.-/ 60 Min.: 720.-; Partnerunterricht 45 Min.: Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit Frau Dueholm auf: oder telefonisch / Mobil: Kurs 15: Cellounterricht (Einzelunterricht) Dozentin: Gesa Riedel, Hamburger Cellistin am Vormittag, nach Absprache Klasse / Alter: alle Schülerinnen und Schüler Raum: Turmzimmer Weitere Informationen: 14

14 Kurs 16: Kammermusik für Streicher Im Schuljahr 2007 startete ein Pilotprojekt. Das Ensemble Coole Streicher nahm mit Schülern der Brechtschulen am LTM Wettbewerb und am Orchesterwettbewerb Orchestrale teil. Mit vollem Erfolg: Die Kinder gewannen beide Wettbewerbe mit Höchstpunktzahl. An diese Erfolge soll im Schuljahr 2008 angeknüpft werden. Im Vormittagsunterricht der Grundschule bietet Gesa Riedel Ensembleunterricht für Streicher an. Die Musikerin geht mit ihren Arrangements auf das unterschiedliche Können der Schüler und die verschiedenen Besetzungen ein. Musikdateien im MP3-Format helfen beim Üben und auswendig lernen. Dadurch ist später mehr Flexibilität beim Zusammenspiel möglich. Gleichzeitig werden die interaktive Kommunikation und die Konzentration gefördert. Nebenbei macht den Schülern das Üben mit MP3-Dateien viel Spaß. Um die Musik als ganzheitliches Erlebnis zu erfahren, ergänzen Bewegungen den Ensembleunterricht. Zusätzlich entwickeln die Kinder Moderationen zu den Stücken. Weitere Informationen: Dozentin: Gesa Riedel Klasse / Alter: alle Schülerinnen und Schüler Raum: Musikraum bitte wenden Sie sich direkt an Frau Riedel Kosten: Sonstiges: Musikinstrument, Kolophonium, Metronom sind mitzubringen Beginn: Kurs 17: Trompetenunterricht ( Einzel- / Gruppenunterricht ) Dozent: Klasse/Alter: Kosten: Sonstiges: Instrumente: Kontakt: Mathis Wieck alle Schüler-/innen ab der 3.Klasse Montag Einzelunterricht 30 min: 66.- / Monat Gruppenunterricht 45 min: (mind. 4 Teilnehmer) 25.- / Monat der Kurs findet nur statt, wenn sich mindestens vier zukünftige Trompeter/innen angemeldet haben. B-Trompeten/ B-Kornette sind mitzubringen (gilt nicht für die Schnupperstunde) bei Interesse direkt bei Herrn Mathis Wieck melden. telefonisch:

15 Kurs 18: BLOCKFLÖTENUNTERRICHT Geschichten - entdecken, erfinden, erzählen - Blockflötengeschichten. Wenn Du Lust hast, abenteuerliche Reisen zu unternehmen, auf einem Hühnerhof Ferien zu machen, bei einer Seefahrt den Schatz zu finden und mit Kuckuck und Esel zu singen, bist Du hier genau richtig. Nebenbei gibt die Blockflöte Dir Gelegenheit, schon nach kurzer Zeit einfache Melodien und Lieder zu spielen und natürlich auch die ersten Notenkenntnisse zu erwerben - Viel Spaß und Freude beim Musizieren! Nun noch etwas zu mir: Ich habe Blockflöte im Hauptfach am Hamburger Konservatorium studiert und unterrichte an einer Musikschule und private Schüler im Einzel- und Gruppenunterricht. Dozentin: Anja Puppel Klasse/Alter: alle Schüler-/innen ab der 1. Klasse nach Absprache Raum: nach Absprache Kosten: Einzelunterricht 30 min: 360,- /45 min: 540,- /60 min: 720,- Sonstiges: Es können auch Paare oder kleine Gruppen zusammengestellt werden, wenn Alter, bzw. Leistungsniveau der Kinder übereinstimmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: oder telefonisch: Sprache und Literatur Kurs 19: Chinesisch I (Fortsetzung vom September 2009) Das Ziel: In ca. 50 Unterrichtsstunden werden alle pinyin (chinesische Aussprache in Buchstabenform) und 70 Schriftzeichen gelehrt. Danach lernen die Schüler Lektionstexte mit verschiedenen Themen. Die Schüler lernen allmählich Alltagsgespräche, nach 100 Unterrichtsstunden werden sie in allen Unterrichtsgesprächen Chinesisch verstehen und sprechen können. Sie lernen die chinesische Satzstellung kennen und bauen Sätze mit den gelernten Vokabeln. Sie lernen alle chinesischen pian-pang-bu-shou (häufigsten vorkommende Bauteile der Schriftzeichen). Die Schüler lernen chinesische cheng-yu (Redewendungen), dabei die alte chinesische historische Geschichte, die Literatur und die Volkssagen. Ich freue mich auf dich! Dozentin: Yun Dörr hat in China studiert und eine pädagogische Ausbildung gemacht. Sie hat als Dozentin an einer Universität in China 12 Jahre gearbeitet und ist seit 2004 als Chinesischlehrerin an der Chinesischen Schule Hamburg beschäftigt. Sie unterrichtet Kinder, Jungendliche und Erwachsene. Seit Oktober 2007 arbeitet sie bei Brecht Kolleg. Klasse / Alter: ab 5. Klasse Raum: R 108 Do, 15:00 17:00 Uhr Kosten: Materialkosten: 6.-, direkt bei Frau Dörr zu entrichten. Beginn:

16 Kurs 20: Chinesisch II (ab der 5.Klasse) - Fortsetzung vom Februar 2008 Der Kurs ist die Fortsetzung vom gegenwärtigen Kurs 19. Für Anfänger ist er leider nicht geeignet. Im Unterricht des Chinesisch Kurs II vertiefen und erweitern die Schülerinnen und Schüler die im letzten Schuljahr erworbenen Kompetenzen und bereiten sich auf die Arbeit mit den kommunikativen und methodischen Themen vor. Dozentin: Yun Dörr (siehe Chinesisch I) Klasse / Alter: ab 5. Klasse Raum: R 108 Di, 15:00 17:00 Uhr Kosten: Materialkosten: 6.-, direkt bei Frau Dörr zu entrichten. (im Bedarfsfall Chinesisch-Deutsch Wörterbuch und ein weiteres Lehrbuch kaufen.) Beginn: Kurs 21: Literatur-AG Der diesjährige Kurs setzt die Tradition der Schreibwerkstätten fort, die ich seit 2002 an den Brecht- Schulen anbiete. Im Mittelpunkt steht natürlich das Schreiben, und zwar das freie Schreiben, d.h., dass du bei mir schreiben darfst, was du willst und wie du es willst. Der Rahmen, in dem das geschieht, ist daher auch einfach und schnell erzählt: Die ersten fünf Minuten jeder Veranstaltung gehören mir; hier gebe ich dir den Startschuss und immer eine Anregung mit auf deinen Schreibweg. Du kannst diese Anregung für dein Schreiben benutzen oder auch nicht - Höre, lese, sieh, fasse, rieche einfach, was ich mitgebracht habe und dann werden wir schon sehen... Dann kommst du für mindestens 60 Minuten. Ich schreibe übrigens auch; selbstverständlich kannst du mich trotzdem jederzeit ansprechen. Auch wenn du eigene Anregungen oder bereits fertige Texte von zu Hause in die Schreibwerkstatt mitbringen möchtest, ist das sehr erwünscht. Ungefähr 15 Minuten vor dem Ende beginnen wir mit dem gegenseitigen Vorstellen der Ergebnisse; das Vorstellen ist freiwillig, nur das Zuhören ist Pflicht! Über das, was du geschrieben hast, wird normalerweise nicht diskutiert; nur wenn du ausdrücklich sagst, dass du die Meinung der anderen erfahren möchtest, erhältst du ein Feedback, o.k.? Ich freue mich auf dich und deine Wörter! Bis bald! Dozent: Arne Blohm- Sievers, verheiratet, fünf Kinder, ist seit 2001 Lehrer an der Brecht- Schule. Er unterrichtet die Fächer Deutsch, Geschichte und Soziales Lernen, ist in der Hochbegabtenförderung tätig und Beratungslehrer. Klasse / Alter: steht allen SchülerInnen offen) Raum: R 206 Do, 15 16:45 Uhr Kosten: Sonstiges: den liebsten Schöne-Geschichten-Schreib-Füller und vielleicht eine ebenso schöne Schreibmappe Beginn:

17 Kurs 22: English Conversation Do you want to talk English with some other kids from school? Here you can! We will talk about everything you re interested in, e.g. music (bring your own songs and lyrics!), sports, TV and so on. We will also talk about articles from youth magazines. Mind the most important thing: We will only talk English! Dozentin: Ulrike Schroeder ist seit 2005 Lehrerin an der Brecht- Schule. Sie unterrichtet die Fächer Deutsch, Englisch und Soziales Lernen und ist Klassenlehrerin der HR6. Klasse / Alter: ab Klasse 6 Raum: R 204 Di, Uhr Kosten: Beginn: Darstellende Kunst Kurs 23: Auf die Bühne, fertig, los... Wir wollen gemeinsam spielen, uns verwandeln, neugierig ausprobieren, wie wir uns noch bewegen, sprechen, ausdrücken können. Wir lernen kleine Grundregeln des Theaters und wir werden ein Stück erarbeiten, das zum Abschluss des Kurses aufgeführt werden soll. Die Kinder erfahren ihren Körper, ihre Stimme, ihre Phantasie, lernen ihre Talente und Grenzen kennen, erleben die Ensemblearbeit und das Erfolgsgefühl nach einer guten Aufführung. Dozent: Gesche Groth ist seit 1993 als freiberufliche Schauspielerin tätig und arbeitet seit vier Jahren als Theatertrainerin und Regisseurin am Zeppelin, einer Theaterschule für Kinder. Klasse / Alter: Klasse Raum: Musikraum Mo, 15:30 17:00 Uhr Kosten: Materialkosten: evtl. für Kostüme Beginn: Kurs 24: Circus Circus ist ein hervorragendes Training von Motorik, Koordination und Kondition. Die Teilnehmer werden in Disziplinen wie Jonglage, Akrobatik, Einrad, Kugel-Laufen, Teller Drehen, Spielen von Diabolo und Devil- Stick u.a. unterrichtet. Es wird so mit viel Spaß ein positives Selbstwert- und Körpergefühl vermittelt, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Dozent: Ingo Kotzke, Jg. 1965, Dipl.-Sportwissenschaftler, Jongleur und auftretender Künstler seit 1983; Circuslehrer in der Kinder- und Jugendcircusschule Tribühne e.v., zuständig u.a. für die Vorbereitung und Durchführung unterschiedlicher Mitmach-Circus-Aktionen. 18

18 Klasse / Alter: Klasse Raum: Sportflur Mi, 15:30-17:00 Uhr Kosten: Sonstiges: Teilnehmerzahl 13 Beginn: Sport Kurs 25: Sport in der Grundschule Kinder brauchen Bewegung und sich bewegen heißt, die eigene Umwelt erobern. Bewegung ist nicht alleine wichtig für die körperliche, sondern auch für die geistige, soziale und emotionale Entwicklung und Wahrnehmung. Wir werden viel Spaß am Turnen, Laufen, Spielen haben und uns in Bewegungslandschaften wohl fühlen. Zur Person Andreas Ambelakiotis ist Diplom Sportlehrer und hat langjährige Erfahrungen im Bereich Rückschlagspiele sowie den bekannten Ballsportarten. Klasse / Alter: Klasse 1 4 Raum: Turnhalle Di, 15: Uhr Kosten: Sonstiges: Bitte Sportkleidung mitbringen. Maximale Teilnehmerzahl: 22 Schüler Beginn: Kurs 26: Fußball auf dem Hof Der Kurs richtet sich an alle Kinder der Grundschule und der Klassen 5. Der Kurs findet bei jedem Wetter draußen auf dem Schulhof statt. Dozent: Herr Ivantsov ist Sportlehrer an der Brecht-Schule. Klasse / Alter: Klasse 1 5 Raum: Schulhof Mi, 15: Uhr Kosten: 90.- Sonstiges: Bitte Sportkleidung mitbringen, bei Regen bitte entsprechende wetterfeste Kleidung. Beginn:

19 Kurs 27: Tischtennis Hier lernst du die Technik, Taktik und Strategie des Tischtennis. Dozent: Herr Ivantsov ist Sportlehrer an der Brecht-Schule. Klasse / Alter: alle Schüler Raum: Sportkeller Mo, 15: Uhr Kosten: 90.- Sonstiges: Beginn: Kurs 28: Schach Hier stehen sowohl Spaß am Spiel als auch Training im Vordergrund. Bei Interesse an Wettkämpfen werden wir auch an Turnieren (z.b. Alsterufer- Turnier) teilnehmen. Ich freue mich auf euer Kommen! Dozent: Frank Kienitz ist Mitglied im Schachverein und hat bereits mehrfach die Schach-AG an der Brecht- Schule geleitet.. Klasse / Alter: Klasse Raum: R 214 Di, 15:30 17:00 Uhr Kosten: 90.- Materialkosten: 3.-, direkt beim Dozent zu entrichten. Beginn: Kurs 29: Rudern auf der Alster ganzjährig! Rudern zu erlernen ist spielend einfach. Schon nach wenigen Stunden beherrscht ihr euer Boot problemlos. Ganz egal ob im kentersicheren Trimmi, im Zweier, Vierer oder, wenn ihr wollt, auch im Achter erkundet ihr die Innenund Außenalster sowie die daran anschließenden Alsterkanäle. Wir freuen uns euch im Hamburger und Germania Ruder Club begrüßen zu können. Dozent: Lasse Antczak und Nikolaj Bezjak. Klasse / Alter: ab 5. Klasse Mo, 15:30-17:00 Uhr Raum: Hamburger und Germania Ruder Club, Alsterufer 21 Kosten: (110.- Trainer / 40.- Vereinsmitgliedschaft) Sonstiges: Bitte Sportkleidung mitbringen Beginn:

20 Kurs 30: Stealers HSV Baseball In Kooperation mit den HSV-Stealers werden in diesem Kurs Grundkenntnisse des amerikanischen Baseballs vermittelt. Der Kurs richtet sich an Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse. Dozent: ein Trainer des HSV Klasse / Alter: Klasse Mi, 15:30 17:00 Uhr Raum: Turnhalle Kosten: 90.- Sonstiges: Bitte Sportzeug mitbringen! Beginn: Kurs 31: Süd-Shaolin-Kungfu Diese ganzheitliche Kampfkunst trainiert sowohl motorische Fertigkeiten wie Balance, Gewandheit, Schnelligkeit und Ausdauer als auch seelisch-geistige Fähigkeiten wie Entspannung, Offenheit und meditatives Gewahrsein. Das Training dient der Harmonisierung von Emotionen, der Stärkung des Immunsystems und dem Lösen von Verspannungen. Dozent: Dr. Jan P.F. Hintelmann, Soziologe und Lehrer (Staatsexamen Lehramt), Buchautor, Security Guard (bspw. f. d. XIV. Dalai Lama), mehrfach diplomierter Kampfkunstlehrer(Hong Kong), erfolgreicher Wettkampftrainer (bspw. European Open 1990, Germany Cup 2005 und 2009) und Meditationslehrer (Dip-Tse-Chok-Ling-Monastery). Raum: Sportkeller Kursgebühr Di, 15:30-17 Uhr Alter: 8-12 Jahre Beginn: Naturwissenschaft und Technik Kurs 32: MINT-Labor Naturwissenschaften Die Kurse mit Themen aus den Bereichen Chemie, Biologie/ Ökologie/ Umweltschutz, Physik/ Energie/ Technik bestehen komplett aus unterschiedlichen praktischen Übungen, die die Teilnehmer selbst unter Anleitung ausführen und auswerten. Begleitend dazu erhalten sie wichtige Hintergrundinformationen. Wir fangen mit dem Kurs Chemie an. Hierbei werden die wichtigsten Verhaltensregeln im Labor und der Umgang mit Gefahrstoffen gelernt. Folgende Themen werden den Teilnehmern zur Auswahl vorgestellt und auf Wunsch auch neue hinzugezogen: 21

Neu: Betreuungsangebote für Schüler der Klassen 5 und 6! Brecht-Kolleg. Kursangebot im 1. Halbjahr 2009 / 2010

Neu: Betreuungsangebote für Schüler der Klassen 5 und 6! Brecht-Kolleg. Kursangebot im 1. Halbjahr 2009 / 2010 Neu: Betreuungsangebote für Schüler der Klassen 5 und 6! Brecht-Kolleg Kursangebot im 1. Halbjahr 2009 / 2010 Bis 09.07.2009 anmelden! Inhaltsverzeichnis HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: 6 INFORMATIONEN ZUR AUßERUNTERRICHTLICHEN

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Im nächsten Schuljahr bieten wir folgenden fakultativen Unterricht an:

Im nächsten Schuljahr bieten wir folgenden fakultativen Unterricht an: Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern Im nächsten Schuljahr bieten wir folgenden fakultativen Unterricht an: > ab der 2. Klasse: Blockflötenunterricht oder Ukulelenunterricht oder Singgruppe

Mehr

Familieninitiative Kunterbunt e.v.

Familieninitiative Kunterbunt e.v. B e t r e u u n g s v e r t r a g Zwischen dem Verein Schulkinderbetreuung gem. 45 KJHG für die Sondereinrichtung außerunterrichtliche und den Erziehungsberechtigten Frau (Name, Vorname der Mutter ggf.

Mehr

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg CIRCUSSCHULE DON MEHLONI Juni - August 2015 VR-Bank Bonn eg HEREINSPAZIERT 2 Januar Juni Januar - August - März - März Januar Januar Juni - März August - März 3 Herzlich Willkomen an dieser Stelle von

Mehr

Brecht-Kolleg. Kursangebot im 1. Halbjahr 2010 / 2011. Betreuung und Freiarbeit Klassen 1-4 Betreuung und Freiarbeit Klassen 5-6

Brecht-Kolleg. Kursangebot im 1. Halbjahr 2010 / 2011. Betreuung und Freiarbeit Klassen 1-4 Betreuung und Freiarbeit Klassen 5-6 Brecht-Kolleg Kursangebot im 1. Halbjahr 2010 / 2011 Betreuung und Freiarbeit Klassen 1-4 Betreuung und Freiarbeit Klassen 5-6 Inhaltsverzeichnis Häufig gestellte Fragen: 6 Das Kursangebot 8 Kunst und

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Liebe Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule, auch in diesem Schuljahr bieten wir Euch ein breites Angebot mit 50 Kursen für den Nachmittag und viele Förderangebote. Sucht Euch etwas Interessantes

Mehr

Ganztagsschule Gymnasium Wesermünde. Schuljahr 2014/2015

Ganztagsschule Gymnasium Wesermünde. Schuljahr 2014/2015 Ganztagsschule Gymnasium Wesermünde Schuljahr 2014/2015 An die Erziehungsberechtigten der Jahrgänge 5 bis 9 Die Ganztagsschule bietet im Anschluss an den Pflichtunterricht die Möglichkeit, an einem verlässlichen

Mehr

Angebote für den Wahlpflichtbereich. Jahrgang. an der IGS Sassenburg

Angebote für den Wahlpflichtbereich. Jahrgang. an der IGS Sassenburg Angebote für den Wahlpflichtbereich Jahrgang an der IGS Sassenburg Schuljahr 2015/2016 Inhalt Allgemeine Informationen 3 Wahlpflichtkurse an der IGS 4 Bereich Naturwissenschaften Chemie: Feuer und Flamme

Mehr

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben Grundschule Bokeloh Am alten Bahnhof 1 49716 Meppen 05931 2481 E-Mail: grundschule.meppen-bokeloh@ewetel.net Homepage: www.grundschule-bokeloh.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Im ersten

Mehr

GANZTAGSKLASSEN. Eine Kooperation von Konrad-Grundschule und KJR München-Land

GANZTAGSKLASSEN. Eine Kooperation von Konrad-Grundschule und KJR München-Land GANZTAGSKLASSEN Eine Kooperation von Konrad-Grundschule und KJR München-Land Institutioneller Rahmen Kooperationsvertrag zwischen Gemeinde Haar, Grundschule St. Konrad und dem Kreisjugendring München-Land

Mehr

Informationen zu mir:

Informationen zu mir: Private Musikschule Stadtler Theodor-Haubachsstr.13a 59192 Bergkamen Tel:02307 983170 Mail: Musikschule.stadtler@googlemail.com Lerne mit Spaß und Freude ein Instrument und die Musik die dir gefällt :)

Mehr

Herzlich willkommen zum. Informationsabend. Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6

Herzlich willkommen zum. Informationsabend. Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6 Herzlich willkommen zum Informationsabend Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6 1. Allgemeine Informationen 2. Kurze Vorstellung der Fächer: Arbeitslehre Darstellen & Gestalten 2. Fremdsprache Französisch

Mehr

Akkordeon/Schwyzerörgeli Blockflöte Cornet Euphonium. Trompete Violine/Viola Violoncello Waldhorn. Musikalische Grundschule neu Tigerklarinette

Akkordeon/Schwyzerörgeli Blockflöte Cornet Euphonium. Trompete Violine/Viola Violoncello Waldhorn. Musikalische Grundschule neu Tigerklarinette Unser Angebot Akkordeon/Schwyzerörgeli Blockflöte Cornet Euphonium neu Fagott Gesang Gitarre Klarinette Klavier neu Kontrabass Oboe Posaune Querflöte/Piccolo Saxophon Schlagzeug neu Sing and play Trompete

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung

Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung Grundschule Blitzenreute Bauhofstr. 41 88273 Fronreute-Blitzenreute Telefon: 07502 943800 Email: gs-blitzenreute@t-online.de Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung Bitte beachten!

Mehr

~~~~~~~~~ Wohnzimmer Projekte : Malen Kochen Backen Basteln Zeichnen Ballspiele Modellieren Schachspielen Geschichten spielen

~~~~~~~~~ Wohnzimmer Projekte : Malen Kochen Backen Basteln Zeichnen Ballspiele Modellieren Schachspielen Geschichten spielen Das erweiterte Nachmittagsangebot für die Klassen 5, 6 und 7 ~~~~~~~~~ Wohnzimmer Projekte : Malen Kochen Backen Basteln Zeichnen Ballspiele Modellieren Schachspielen Geschichten spielen ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mehr

Informationen für Eltern und Kinder zum Angebot der pädagogischen Mittagsbetreuung

Informationen für Eltern und Kinder zum Angebot der pädagogischen Mittagsbetreuung Informationen für Eltern und Kinder zum Angebot der pädagogischen Mittagsbetreuung Ausgabe: Schuljahr 2013/14 Liebe Eltern der Klassen 5 bis 9, wir freuen uns, Ihnen unser neues Angebot für die pädagogische

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Schüler unterstützen Schüler - kurz SuS - ist eine Förderung für Schüler von Schülern. Wir haben uns bewusst gegen das Wort Nachhilfe ausgesprochen, da dies oft

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, ab diesem Schuljahr möchten wir unter dem Motto SuS Schüler unterstützen Schüler eine Förderung für Schüler von Schülern anbieten. Wir haben uns bewusst gegen

Mehr

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera.

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. SCHULEN Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. GEMEINSCHAFTSSCHULE IN FREIER TRÄGERSCHAFT Ganztags leben und lernen im Herzen von Gera. Gemeinschaftsschulen

Mehr

Anmeldung zur Ganztagsgrundschule, den Nachmittagskursen, dem Mittagessen und der kommunalen Zusatzbetreuung in der Ganztagsgrundschule Oberweissach

Anmeldung zur Ganztagsgrundschule, den Nachmittagskursen, dem Mittagessen und der kommunalen Zusatzbetreuung in der Ganztagsgrundschule Oberweissach SERVICESTELLE KINDERBETREUUNG Frau Sara Meier Telefon: 07191/3531-40 Email: sara.meier@weissach-im-tal.de Anmeldung zur Ganztagsgrundschule, den Nachmittagskursen, dem Mittagessen und der kommunalen Zusatzbetreuung

Mehr

Schulpflege Richterswil. Schulsport- und Freizeitangebot. Herbst-/Winterkurse 2015/2016

Schulpflege Richterswil. Schulsport- und Freizeitangebot. Herbst-/Winterkurse 2015/2016 Schulpflege Richterswil Schulsport- und Freizeitangebot Herbst-/Winterkurse 2015/2016 1 Tanz Aerobic Jazzercise Jazzercise = Tanz-Fitness! Coole Choreografien, lässige Rhythmen und gleichzeitig lernt man

Mehr

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren Ali Jara EF/10 Geburtsdatum 23.11.99 l Jara-ali@t-online.de Zeichnen, Lesen, Geschichten schreiben Deutsch, Mathe, Englisch Mo und Fr. nach der 7. Std. Klasse 5-8 Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Interesse

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Firma Alexander Moser Art des Schreibens Anmeldung Yogakurs Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, mit der Eingabe dieses Formulars bestätigen

Mehr

Lernen zu lernen. Sekundarstufe I

Lernen zu lernen. Sekundarstufe I Lernen zu lernen Sekundarstufe I EINFÜHRUNG Dort wo Menschen sind, gibt es immer etwas zu tun, gibt es immer etwas zu lehren, gibt es immer etwas zu lernen. Paulo Freire TIPPS FÜR DEN UNTERRICHT Pflege

Mehr

Kursverzeichnis 7/8 2015/2016 (2. Hj.)

Kursverzeichnis 7/8 2015/2016 (2. Hj.) Mini-Dalton Förderprogramm zur individuellen Förderung der Jahrgangsstufen 5-8 Kursverzeichnis 7/8 2015/2016 (2. Hj.) INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis... 2 Erläuterungen zum Kursverzeichnis... 3 Erläuterungen

Mehr

Im Schuljahr 2015/2016 werden in deiner Schule in 3 Modulen deine Fähigkeiten und Qualitäten entwickelt und entfaltet: Seite 1 von 1

Im Schuljahr 2015/2016 werden in deiner Schule in 3 Modulen deine Fähigkeiten und Qualitäten entwickelt und entfaltet: Seite 1 von 1 DER BUSINESS-FÜHRERSCHEIN Stark am Start mit den Bewirb dich jetzt dafür Wir - die - bieten dir optimale Voraussetzungen schon vor deinem Start in die Berufsausbildung und das Arbeitsleben Der Erwerb dieses

Mehr

Liebe Eltern, liebe Schüler! Montag, 16.2. - Freitag, 20.2. 2015, Dienstag nicht! Täglich 9.30 12.00 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schüler! Montag, 16.2. - Freitag, 20.2. 2015, Dienstag nicht! Täglich 9.30 12.00 Uhr PIRSCH Wasseräckerweg 2 74858 Aglasterhausen 06262/3970 Hauptstraße 25 74915 Waibstadt 07263/400 540 Hauptstraße 63 74821 Mosbach 06261/91 98 195 Schlossstraße 17 74831 Gundelsheim 06269/42 67 066 e-mail:

Mehr

Sprachkurse Januar - Juli 2016

Sprachkurse Januar - Juli 2016 Sprachkurse Januar - Juli 2016 besonders auch geeignet für Teilnehmer 50 plus Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor Kursbeginn entgegen. Anmeldezeiten: montags bis freitags

Mehr

talentcampus in Garching

talentcampus in Garching talentcampus in Garching Englisch lernen und Spaß haben Unser eigener Film talentcampus in Garching Volkshochschulen im ganzen Bundesgebiet führen im Zeitraum 2013 bis 2018 unter dem Motto Kultur macht

Mehr

Hector-Kinderakademie

Hector-Kinderakademie WS 2015/16 Kursprogramm Angebote für hochbegabte und besonders begabte Kinder der Grundschule GS Alte Dorfstr. 12 79183 Waldfkirch Telefon: 07681 493078-0 Email: hector@ghsbuchholz.de Geschäftsführer und

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

Begabtenförderung am Hamburger Konservatorium

Begabtenförderung am Hamburger Konservatorium Begabtenförderung am Hamburger Konservatorium Ausschreibung 2014 In Zusammenarbeit mit der Hans-Kauffmann-Stiftung fördert das Hamburger Konservatorium junge Musikerinnen und Musiker. In diesem Jahr sind

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12

Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12 Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12 Über den Unterricht hinaus gibt es am Carlo-Schmid-Gymnasium im Schuljahr 2011/12 klassen- und jahrgangsübergreifende Nachmittagsangebote.

Mehr

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de.

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de. Zehnerkarte Anmeldung Hiermit kaufe ich bzw. wir für meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn E-mail-Adresse Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz DE28ZZZ00000322863 10er Karte 1 60,00 Euro Gültig

Mehr

Name Klasse 2. Sek..

Name Klasse 2. Sek.. Name Klasse 2. Sek.. 1 2 Dossier Standortgespräch Oberstufe Egg 2012 3 4 Dein Persönlichkeits-Pass (blau) zwei Berufs-Pässe (rot) zwei Berufe Jobskills 5 Grün unterstreichen: positiver Aspekt Rot unterstreichen:

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Ausschreibung Freizeitkurse

Ausschreibung Freizeitkurse Ausschreibung Freizeitkurse Sehr geehrte Eltern und Kinder Seit gut einem Jahr besteht an der Primarschule eine Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema Ausserschulische Betreuungsangebote auseinandersetzt.

Mehr

Der Ganztag am Gymnasium Köln-Pesch

Der Ganztag am Gymnasium Köln-Pesch Der Ganztag am Gymnasium Köln-Pesch Seit dem Schuljahr 2010/11 ist das Gymnasium Köln-Pesch gebundene Ganztagsschule. Der Unterricht findet auf den ganzen Tag verteilt statt. Unterricht und Freizeit, gemeinsames

Mehr

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung A. Bildungswege der Gesamtschule 1. Städtische Gesamtschule Warendorf Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743 E-Mail: gesamtschule@warendorf.de Homepage: www.gesamtschule-warendorf.de

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

???Was beinhaltet Rehabilitationssport mit Kostenzusage Ihrer gesetzlichen Krankenkasse???

???Was beinhaltet Rehabilitationssport mit Kostenzusage Ihrer gesetzlichen Krankenkasse??? ???Was beinhaltet Rehabilitationssport mit Kostenzusage Ihrer gesetzlichen Krankenkasse??? Rehasport ist ein 45 minütiges Gruppenübungsprogramm, welches auf Teilnehmer mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung

Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung Grundschule Blitzenreute Bauhofstr. 41 88273 Fronreute-Blitzenreute Telefon: 07502 943800 Email: gs-blitzenreute@t-online.de Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung Bitte beachten!

Mehr

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998)

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Französischen

Mehr

Angebote des Offenen Ganztags der Friedrich-Hebbel-Gemeinschaftsschule und der Grundschule Wesselburen

Angebote des Offenen Ganztags der Friedrich-Hebbel-Gemeinschaftsschule und der Grundschule Wesselburen Angebote des Offenen Ganztags der FriedrichHebbelGemeinschaftsschule und der Grundschule Schuljahr 2014/2015 20.04.2015 17.07.2015 Ansprechpartner für den Offenen Ganztag: Britta Utech, Rüdiger Möller

Mehr

Je besser wir wissen, "wer" Sie als Musiker sind oder sein wollen, desto eher finden wir genau den Lehrer, der Ihren Erwartungen am Nähsten kommt.

Je besser wir wissen, wer Sie als Musiker sind oder sein wollen, desto eher finden wir genau den Lehrer, der Ihren Erwartungen am Nähsten kommt. Persönlicher Fragebogen zu Ihrem musikalischen Interesse Liebe Eltern, liebe Schüler, nachdem Sie sich nun für den Musikunterricht an unserer Schule entschieden haben, kommt es nun von unserer Seite darauf

Mehr

6. Junge VHS Französisch für die 10. Klasse Frau Schneider Herbst: 6.1 Französisch für die 10. Klasse Frau Schneider Frühjahr: 6.2

6. Junge VHS Französisch für die 10. Klasse Frau Schneider Herbst: 6.1 Französisch für die 10. Klasse Frau Schneider Frühjahr: 6.2 6. Junge VHS Französisch für die 10. Klasse Frau Schneider Buch: Découvertes 4 6.1 Mo., 04.09.2006, 17.45 18.45 Uhr, Realschule Französisch für die 10. Klasse Frau Schneider Buch: Découvertes 4 6.2 Mo.,

Mehr

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin 1 / 2006 metaphysisches Autogenes Training Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin Ovelgönner Weg 9 21335 Lüneburg 04131-43704 Heike.Prahl@t-online.de www.heike-prahl.de

Mehr

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren Veranstalter: der Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Liebe Eltern... Die Sexualität spielt eine wichtige Rolle im

Mehr

Privates Gymnasium Marienstatt. Herzlich willkommen zum Informationsabend für die künftige 7. Klasse!

Privates Gymnasium Marienstatt. Herzlich willkommen zum Informationsabend für die künftige 7. Klasse! Privates Gymnasium Marienstatt Herzlich willkommen zum Informationsabend für die künftige 7. Klasse! Die gymnasiale Form der rhythmisierten Ganztagsschule...in der Mittel- und Oberstufe 2 religiöse Impulse

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

Was machen wir? Fitness-, Kraft- und Entspannungstraining

Was machen wir? Fitness-, Kraft- und Entspannungstraining Was machen wir? Fitness-, Kraft- und Entspannungstraining Kursname: Filmwerkstatt Fachbereich: AWV Was machen wir? Wir lernen die Grundlagen des Filmgeschäfts und erstellen eigene Filme von der Idee über

Mehr

Schule ohne Stress. In der Privatschule Dany sollen die Schüler regelmäßig erfahren, dass sie

Schule ohne Stress. In der Privatschule Dany sollen die Schüler regelmäßig erfahren, dass sie Lernen für die Welt Liebe Eltern, nach intensiver Planung und Vorbereitung haben wir Ende 2007 eine neue private Ergänzungsschule eröffnet: Die Privatschule Dany. Sie soll einfach eine gute Schule sein.

Mehr

KURSANGEBOT INHALTE STÄRKE UMFANG GEBÜHREN: RÜCKTRITT

KURSANGEBOT INHALTE STÄRKE UMFANG GEBÜHREN: RÜCKTRITT Vorbereitungskurse 2016 Auf dem Weg zur Hochschullandschaft oder zum Berufseinstieg begleiten wir Schülerinnen und Schüler durch gezielte Vorbereitungskurse. Den Kursteilnehmern steht ein qualifiziertes

Mehr

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa. weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.de NACHHILFE. Professioneller Nachhilfe- und Förderunterricht

Mehr

Ganztagsschule. Betreuungs- und Kursangebote in der Grundschule. Montag. 1. Betreuung Klasse 2-4 Frau Heldt Herr Ihrke

Ganztagsschule. Betreuungs- und Kursangebote in der Grundschule. Montag. 1. Betreuung Klasse 2-4 Frau Heldt Herr Ihrke Ganztagsschule Betreuungs- und Kursangebote in der Grundschule im ersten Schulhalbjahr 2012/2013 1. Betreuung Klasse 2-4 Herr Ihrke 2. Mittagsbetreuung für Kl. 1/(2) Frau Stannek Frau Scharffetter Montag

Mehr

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder Grundschule Königslutter Das Lernen lernen Materialien für Eltern und Kinder Diese Informationen wurden von der Driebeschule entwickelt und zusammengestellt, um insbesondere die Eltern für den Bereich

Mehr

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein 6. Klasse (Klassenlehrperson F. Schneider u. S. Bösch) 2012 / 2013 insgesamt 39 Schüler Informationen 16 Schüler haben ab der 3. Klasse mit dem Lehrmittel

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema

Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema S. Allgemeine Fragen 1 Vor dem Kurs 4 Während des Kurses 5 Allgemeine Fragen 1) Wann beginnen die Mandarin-Anfängerkurse? Starttermine Anfängerkurs Mandarin 2015 5. Januar

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN AM DATHE-GYMNASIUM

HERZLICH WILLKOMMEN AM DATHE-GYMNASIUM Herzlich Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN AM DATHE-GYMNASIUM GYMNASIUM ab Klasse 5 und 7 Informationsveranstaltung Übergang zur 7. Klasse am 24.11.2015 Was Sie erwartet Informationen zur Schulart Gymnasium

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Geburtsdatum Strasse

Mehr

Gesamtschule der Stadt Ahaus

Gesamtschule der Stadt Ahaus Gesamtschule der Stadt Ahaus Eine Schule für alle Was leistet die Gesamtschule Ahaus? Für welche Kinder ist sie geeignet? Wie wird an der Gesamtschule Ahaus gelernt? Welche Abschlüsse sind möglich? Welche

Mehr

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Englisch bilingual Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Lateinisch durch besondere

Mehr

Unsere Weiterbildungsangebote für Erzieher/-innen sowie für Tagespflegepersonen

Unsere Weiterbildungsangebote für Erzieher/-innen sowie für Tagespflegepersonen Unsere Weiterbildungsangebote für Erzieher/-innen sowie für Tagespflegepersonen 2. Halbjahr 2015 Gesundheit und Entspannung Kommunikation Psychologie Pädagogik für Sie auf einen Blick Ihre Ansprechpartner

Mehr

Information 10. Schuljahr

Information 10. Schuljahr Information 10. Schuljahr Die Reformschule Rheingau stellt sich vor Die Reformschule Rheingau ist eine Grund- und Hauptschule mit integrativem Konzept und 10. Schuljahr im Ortsteil Oestrich der Stadt Oestrich-Winkel,

Mehr

Bewerbung um ein Förderprogramm der Dr. Hermann Röver-Stiftung in Hamburg

Bewerbung um ein Förderprogramm der Dr. Hermann Röver-Stiftung in Hamburg Bewerbung um ein Förderprogramm der Dr. Hermann Röver-Stiftung in Hamburg 1 Integrierte Gesamtschule Glinde Bewegungsklasse 5c Fischotter Fr. Schultz-Berndt u. Herr Volkmar Holstenkamp 29 21509 Glinde

Mehr

Bewerbungs- und Anmeldeformular Schüleraustausch MSG Rappoltsweiler/Ribeauvillé FÜR DAS JAHR 20 Name: F1 F2 Klasse: Französischlehrer:

Bewerbungs- und Anmeldeformular Schüleraustausch MSG Rappoltsweiler/Ribeauvillé FÜR DAS JAHR 20 Name: F1 F2 Klasse: Französischlehrer: Bewerbungs- und Anmeldeformular Schüleraustausch MSG Rappoltsweiler/Ribeauvillé FÜR DAS JAHR 20 Name: F1 F2 Klasse: Französischlehrer: Hier bitte nach Möglichkeit Pass- oder öhnliches Foto festtackern!

Mehr

Ganztagesangebot ab 2014/15

Ganztagesangebot ab 2014/15 Albert-Einstein-Gymnasium Ganztagesangebot ab 2014/15 Planungsstand Februar 2014 Ganztägig - warum? Förderung in Wissensgebieten und Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern, bei denen Entwicklungsmöglichkeiten

Mehr

Sprechzeiten Wir stehen zu diesen Sprechzeiten nach vorheriger Absprache zur Verfügung.

Sprechzeiten Wir stehen zu diesen Sprechzeiten nach vorheriger Absprache zur Verfügung. Grundschule Leimersheim Abraham-Weil-Str. 2a 76774 Leimersheim Tel: 07272 / 2687 Fax: 07272 / 959 476 E-Mail: kardinal-wendel-schule@leimersheim.de im September 2014 Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Mehr

Freifachangebote 2009/2010

Freifachangebote 2009/2010 Sekundarschule Birsfelden Freifachangebote 2009/2010 Zusätzliche Bildungsangebote zur Auswahl für zukünftige Schülerinnen und Schüler der 1. 4. Klassen Orientierung und Anmeldung Liebe Schülerinnen und

Mehr

wobei der genaue Kursablauf in der ersten Stunde individuell von den Teilnehmern mit dem Trainer abgeklärt wird:

wobei der genaue Kursablauf in der ersten Stunde individuell von den Teilnehmern mit dem Trainer abgeklärt wird: European Language School Unsere Kurse Sprechen Sie Deutsch? Do you speak English? Habla usted español?? Parlez-vous français? Business Sprachen Allgemeine Sprachen Schülerkurse Minigruppe Einzelunterricht

Mehr

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig! Schulleitung Ühlingen Schulstr. 12 79777 Ühlingen Birkendorf Telefon 07743 / 920390 Fax 07743 / 9203920 poststelle@schluechttal.schule.bwl.de H. Zillessen - Rektor www.schluechttal-schule.de G r u n d

Mehr

Hector-Kinderakademie Philippsburg

Hector-Kinderakademie Philippsburg Sommersemester 2012/2013 Kursprogramm Angebote für hochbegabte und besonders begabte Kinder der Grundschule Rheinsheim Hauptstr. 34 76661 Philippsburg Telefon: 07256/87175 Email: schule-rheinsheim@t-online.de

Mehr

Newsletter Sommer 2014. News: Liebe Kundin, lieber Kunde

Newsletter Sommer 2014. News: Liebe Kundin, lieber Kunde Newsletter Sommer 2014 Liebe Kundin, lieber Kunde Wir haben ein tolles Sommerferienprogramm 2014 für Dich zusammengestellt. Du kannst während dieser 1. Ferienwoche vom 7.7-11.7.14 verschiede Kurse besuchen.

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

Gebundener Ganztag am Gymnasium

Gebundener Ganztag am Gymnasium am Gymnasium Zwei Begriffe werden verbunden: Gymnasium - gymnasialer Anspruch - bestmöglicher Schulabschluss - Neuorganisation der Lernzeit - Schule als Lebensraum Pädagogisches Konzept Pflichtunterricht

Mehr

wobei der genaue Kursablauf in der ersten Stunde individuell von den Teilnehmern mit dem Trainer abgeklärt wird:

wobei der genaue Kursablauf in der ersten Stunde individuell von den Teilnehmern mit dem Trainer abgeklärt wird: European Language School Unsere Kurse Business English Office English Office English intensiv Legal English Firmeninterne Kurse (Europäische Sprachen, Chinesisch, Japanisch) Unsere Beratung BUSINESS ENGLISH

Mehr

Name des Erziehungsberechtigten. Beruf... Weitere Ansprechpartner, bzw. Abholpersonen... Ab Monat :. Betrag:... Kurs-Nr.. bei

Name des Erziehungsberechtigten. Beruf... Weitere Ansprechpartner, bzw. Abholpersonen... Ab Monat :. Betrag:... Kurs-Nr.. bei Blatt 1 / Seite 1 Anmeldung / Vertrag für einen Jahreskurs bei Kind und Werk e.v. für das Schuljahr... Geschwisterkind Vor- und Zuname des Kindes: Straße: Geboren am:.. Mobil: PLZ. Ort. Email:.. Tel:.

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Modell 1 07:30 13:00 Uhr 5 Tage ohne Mittagessen pauschal 40.- 48.-

Modell 1 07:30 13:00 Uhr 5 Tage ohne Mittagessen pauschal 40.- 48.- Anmeldung zur Betreuung Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule Langen e.v. Hiermit melde ich mein Kind:...Klasse... verbindlich zur Betreuung an: Bitte kreisen Sie bei Modell 2A, 3A, 4A unbedingt Alternativtag(e)

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Grundkurse, Vorbereitungskurse und Prüfungen im WIFI Salzburg

Deutsch als Fremdsprache. Grundkurse, Vorbereitungskurse und Prüfungen im WIFI Salzburg Deutsch als Fremdsprache Grundkurse, Vorbereitungskurse und Prüfungen im WIFI Salzburg www.wifi.at/salzburg WIFI Salzburg ÖSTERREICHISCHES SPRACHDIPLOM (ÖSD) Die ÖSD-Sprachprüfung ist ein wichtiger Teil

Mehr

Schiller-Gymnasium. Private Ganztagesschule Pforzheim

Schiller-Gymnasium. Private Ganztagesschule Pforzheim Schiller-Gymnasium Private Ganztagesschule Pforzheim Ein privates Ganztagesgymnasium stellt sich vor Lernen im Geiste Schillers Freier Geist und Menschlichkeit Seit 1986 trägt das Schiller-Gymnasium den

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Elementare Musikpädagogik

Elementare Musikpädagogik Elementare Musikpädagogik Musik von Anfang an Eltern-Kind-Gruppe für Kinder bis 4 Jahre Musikalische Früherziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren Orff-Spielkreis für Kinder von 6 bis 8 Jahren Trommelspielkreis

Mehr

15:00-16:30 in der Schule

15:00-16:30 in der Schule Eichendorff Grundschule Regina Kämpfer Koordinatorin Im Holze 40 38444 Wolfsburg Telefon: 05361-8918034 Fax: 05361 8918534 E-mail: Eichendoffgrundschulegts@wolfsburg.de Offenes Angebot in der Stammgruppe:

Mehr

English for. Sprachkurs. Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten D M

English for. Sprachkurs. Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten D M Sprachkurs D M B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh English for Railway Personnel Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten Datum: 26. - 28.

Mehr

Elternbroschüre FGTS Gymnasium Wendalinum

Elternbroschüre FGTS Gymnasium Wendalinum Elternbroschüre FGTS Gymnasium Wendalinum Schorlemerstraße 28 66606 St. Wendel 06851/9322-0 06851/9322-25 0160/98416863 fgts@wendalinum.de NOTIZEN 2 Inhalt: 1. Allgemeines zur FGTS am Wendalinum 2. Das

Mehr

Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren,

Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren, Personalentwicklung PRÄ Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren, die Friedrich Schiller Universität Jena ist bemüht, Ihnen eine

Mehr

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verhalten Nun hast du das. Schuljahr mit Erfolg abgeschlossen. Dein Verhalten den anderen Kindern gegenüber war sehr rücksichtsvoll und kameradschaftlich.

Mehr