Juniorcup 2012 SC Thalkirchdorf. Viehscheid. Freitag, 13. September 2013 Ausgabe 19. Oberstaufener Mitteilungsblatt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Juniorcup 2012 SC Thalkirchdorf. Viehscheid. Freitag, 13. September 2013 Ausgabe 19. Oberstaufener Mitteilungsblatt"

Transkript

1 Juniorcup 2012 SC Thalkirchdorf Viehscheid Freitag, 13. September 2013 Ausgabe 19 Oberstaufener Mitteilungsblatt 1

2 Zum Aufspielen Jeans blue stone u. Farbe nur 29, Atmosphäre LINDAUER STRASSE 24 OBERSTAUFEN Vertragspartner Verkauf und Reparatur Schrothkur für Einheimische im»landhaus Nagelfluh«Vom bis , zu sensationellen Preisen. Ich freu mich! Silvia Barber Tel /4073 Mühlenstr. 5, D Oberstaufen-Weißach T: , F: Jeden Freitag ab 18 Uhr Grillabend im Biergarten Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Kirchmann Hinterstaufen Oberstaufen Tel / Fax 08386/ Zum Verkauf und Reparatur TV, Hi-Fi, Video, DVD Verkauf und Reparatur von Haushaltsgeräten SAT- u. Antennenanlagen Elektroinstallation Handys und Zubehör ISDN-Anlagen Geschäftsführer: Johann Polnau Lindauer Straße 4 Oberstaufen Telefon ( ) Fax ( ) Oberstaufner Tortenstück und 1 Tasse Seeberger-Kaffee für nur 3,50 Tanztee Tischreservierung erbeten! Lindauer Str. 26 Oberstaufen Telefon 08386/ Viehscheid und zum Tanztee am 18. September von bis Uhr Livemusik mit Herbert Tanz- und Unterhaltungsmusik für die mittlere und ältere Generation. Unkostenbeitrag: 3,00 2

3 Das Rathaus informiert Aus dem Inhalt Oberstaufen Seite Das Rathaus informiert 3 Die OTM informiert 6 Lokales 10 Aus dem Vereinsleben 14 Sportnachrichten 18 Zufahrt und Parkplatzangebot beim Thaler Viehscheid Anlässlich des Thaler Viehscheides werden zusätzliche Parkflächen in Thalkirchdorf und in der Nähe des Festzeltes für die Gäste bereitgehalten. Im Ortsbereich gilt für die Hauptstraßen ein beidseitiges Halteverbot. Für die Zufahrt zum Festzelt wird ein beidseitiges Parkverbot angeordnet. Dieser Bereich ist für landwirtschaftliche Fahrzeuge reserviert. Die Zufahrt nach Thalkirchdorf über Konstanzer und Osterdorf ist am Scheidtag in der Zeit von 8.00 bis Uhr für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Stiefenhofen Das Rathaus informiert 20 Aus dem Vereinsleben 21 Impressum: Herausgeber: Markt Oberstaufen und Gemeinde Stiefenhofen Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Gemeinde Oberstaufen Susanne Diemer Hans-Peter Pauli Telefon 08386/ Gemeinde Stiefenhofen, Ulrich Endras, Anton Wolf Beidseitiges Halteverbot im Ortsbereich und voraussichtliches Parkplatzangebot. Druck und Verlag, verantwortlich für den Anzeigenteil: Eberl Medien GmbH & Co. KG Peter Fuchs Kirchplatz Immenstadt Ansprechpartnerin Anzeigen: Rita Rasch Telefon 08323/ Fax 08323/ Aboservice: Eberl Medien GmbH & Co. KG Markus Egen Telefon 08323/ Titelbild: Denise Neufert Zufahrt zum Festzelt mit voraussichtlichem Parkplatzangebot. Der Redaktionsschluss für die Ausgabe vom Freitag, 27. September, ist am Montag, 23. September, um Uhr. Öffnungszeiten des Rathauses Oberstaufen Das Rathaus Oberstaufen ist zu folgenden Zeiten für den allgemeinen Parteiverkehr geöffnet: Montag bis Donnerstag: Uhr und Uhr Freitag: Uhr Jederzeit sind auch außerhalb dieser Öffnungszeiten Termine mit den Sachbearbeitern möglich. 3

4 Das Rathaus informiert Aus der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 27. August 2013 Feuerwehrfahrzeugkartell Beim Markt Oberstaufen wurde im fraglichen Zeitraum nur die Drehleiter im Jahr 2001 bei einer der im Kartell verwickelten Firma in Auftrag gegeben. Wie sich jetzt herausstellte, ist der Markt Oberstaufen bei der Beschaffung dieses Fahrzeugs nicht benachteiligt worden. Sanierung des Fußballplatzes Thalkirchdorf Der Sportplatz Thalkirchdorf ist durch die Hochwasser in den vergangenen Jahren immer wieder in Mitleidenschaft gezogen worden, sodass das Wasser jetzt auch schon bei normalem Regen nur sehr langsam versickert. Deshalb wurden in den letzten Jahren immer wieder Drainagen verlegt, was aber nicht den gewünschten Erfolg brachte. Der SCT hat sich deshalb von Fachfirmen beraten lassen, wie eine derartige Sanierung durchgeführt werden sollte. Hierbei wurde abgeraten, den Platz in mehreren Schritten zu sanieren, da die Grasnarbe dadurch mehrfach geschädigt werden würde. Stattdessen wurde eine Komplettsanierung vorgeschlagen, welche Euro kosten würde. Der Haupt- und Umweltausschuss bewilligte für diese Maßnahme einen Zuschuss in Höhe von Euro. Vom BLSV erwartet der Verein noch einen Zuschuss in Höhe von Euro. Breitbanderhebung und Breitbandplanung Im Gemeindegebiet Oberstaufen gibt es bereits zahlreiche Glas faserleitungen der Weißachtalkraftwerke, des Marktes Oberstaufen, der Telekom und der Deutschen Bahn. Außerdem wurden in den letzten Jahren im Zusammenhang mit Baumaßnahmen vorsorglich in mehreren Bereichen Leerrohre verlegt. Während in städtischen Bereichen der Breitbandausbau schon sehr weit fortgeschritten ist, besteht im ländlichen Gebieten nach wie vor großer Handlungsbedarf. In unserer Region konnte dank der Initiative der WEST inzwischen LTE als praktikable Zwischenlösung erfolgreich eingeführt werden. Im städtischen Bereich stehen die Anbieter im Breitbandausbau in einem harten Konkurrenzkampf, da es sich um einen lukrativen Markt handelt. Für den Ausbau vor allem im ländlichen Bereich hat die Bayerische Staatsregierung ein Förderprogramm aufgelegt. In Informationsveranstaltungen wird immer wieder darauf hingewiesen, dass für das Gewerbe eine gute Breitbandanbindung als Infrastruktureinrichtung genauso wichtig ist wie eine gute Straßenanbindung. Voraussetzung für eine spätere Förderung ist eine Bestandsaufnahme und die Erstellung eines Sitzungstermine des Marktgemeinderates Oberstaufen Ausbauplanes. Da der Breitbandausbau im ländlichen Bereich kein Selbstläufer ist, bedarf es hier eines entsprechenden kommunalen Engagements. Unter der Federführung der WEST haben sich der Landkreis Lindau mit den meistern Landkreisgemeinden und der Markt Oberstaufen zu einer interkommunalen Initiative zusammengeschlossen. Die Durchführung einer Bestandsaufnahme mit einer Grobplanung wurde ausgeschrieben. In einer Bürgermeisterdienstbesprechung, zu der auch der Markt Oberstaufen als Mitglied der Regionalentwicklung Westallgäu eingeladen war, erfolgte die Vergabe an die Firma Telekommunikation Lindau (B) GmbH, einer Tochter der Stadtwerke Lindau. Die Firma TKLi GmbH hat den Vorteil, dass sie vor Ort ist und das beste Preis-Leistungsangebot abgab. Ziel ist es, nach der Bestandsaufnahme in einer Grobplanung zu ermitteln, wie die verschiedenen Leitungsnetze zusammengeführt werden können. So werden gezielte Ausbaumaßnahmen ermöglicht. Der Gesamtauftrag wurde vom Landkreis Lindau erteilt. Für Bestandserhebung und VDSL- Planung in Oberstaufen wurde eine Kofinanzierungszusage in Höhe von abgegeben. Hierbei handelt es sich um einen Festpreis. Straßensperrung in Steibis am 26. September Aufbauend auf die beschriebene erste Stufe legte die Firma TKLi inzwischen ein weiteres Angebot zur Erstellung eines Masterplans für eine flächendeckende Versorgung mit Breitband und Kabelfernsehen über Glasfaser in jede Wohnung (FTTH) vor. Die angebotene Netzplanung ist Anbieter- und Technologieneutral. Auf der Grundlage dieses Masterplans kann dann entschieden werden, wo ggf. die Verlegung von Leerrohren Sinn machen würde, wenn Tiefbaumaßnahmen anstehen. Je nach Bedarf wäre dann zu einem späteren Zeitpunkt auch ein weiterer Ausbau mit Glasfaser möglich und unter bestimmten Voraussetzungen auch förderfähig. Bestandserhebung und Ausbauplanungen sind allerdings Voraussetzung für eine spätere Förderung des Ausbaus. Der Haupt- und Finanzausschuss bewilligte die Gesamtkosten in Höhe von Euro für die Erstellung einer Bestandsaufnahme und einer Breitbandausplanung. Erfrischungsgeld für die Wahlhelfer Für die bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen bewilligte der Haupt- und Finanzausschuss, dass neben der üblichen Brotzeit das sogenannte Erfrischungsgeld für die Wahlhelfer von 20 auf 40 Euro angehoben wird. Bauausschuss-Sitzung am Dienstag, 17. September. um Uhr im Sitzungssaal Rathaus Oberstaufen. Marktgemeinderat-Sitzung Mittwoch, 25. September, um Uhr im Sitzungssaal des Färberhauses Oberstaufen Die Tagesordnungspunkte werden eine Woche vor den jeweiligen Sitzungen an der Anschlagtafel vor dem Rathaus und im Internet unter veröffentlicht. Wegen Sanierungsarbeiten an den Schachtabdeckungen und Asphalteinbau muss die Kreisstraße Im Dorf von Hausnummer 8 bis 12 gesperrt werden. Beratungstag für Menschen mit Behinderung Problemmüllsammlung am Mittwoch, 2. Oktober Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über Unterdorf und Am Anger. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei. Kostenlose Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige/gesetzliche Vertreter am Donnerstag, 19. September 2013, von Uhr im Rathaus Oberstaufen, Erdgeschoss. Keine Terminvereinbarung erforderlich. Veranstalter: Impulse-Bürgerservice ggmbh, Schwalbenweg 63 65, Kempten, Telefon 0831/ Oberstaufen, Wertstoffhof: Uhr Steibis, Unterer Parkplatz an der Kirche: Uhr Thalkirchdorf, Parkplatz am Thaler Festsaal: Uhr 4

5 Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung zum Bebauungsplan Schlossbergklinik und zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Oberstaufen-Stießberg Der Bau- und Umweltausschuss des Marktes Oberstaufen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14. August 2013 den Entwurf zum Bebauungsplan Schlossbergklinik und zur 2. Änderung des Geltungsbereichs des Bebauungsplanes Oberstaufen- Stießberg mit Begründung jeweils in der Fassung vom 31. Juli 2013 gebilligt und für die öffentliche Auslegung gem. 3 Abs. 2 BauGB bestimmt. Gemäß 13a BauGB wird der Bebauungsplan Schlossbergklinik und die 2. Änderung des Bebauungsplanes Oberstaufen-Stießberg im sogenannten beschleunigten Verfahren aufgestellt. Der Entwurf mit Begründung in der Fassung vom 31. Juli 2013 liegt in der Zeit vom 16. September 2013 bis 18. Oktober 2013 im Rathaus des Marktes Oberstaufen (Schloßstraße 8, Oberstaufen), Zimmer 33 während der allgemeinen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Hierauf wird durch Anschlag an der Amtstafel hingewiesen. Oberstaufen, 30. August 2013 MARKT OBERSTAUFEN Grath, Erster Bürgermeister Das Rathaus informiert Bilanz der Staufner Polizei zu einer langwierigen Umweltaktion Alljährlich stürmen abertausende von Besuchern die Gipfel und Wanderwege der Allgäuer Alpen und kehren nach oft langen Märschen in Gaststätten und Alpen ein. Die Hinterlassenschaften der Wanderer stellten insbesondere für die Alpen immer wieder ein Problem dar. Wenn unsere intakte Natur auch weiterhin nachhaltig für uns und unsere Gäste erhalten werden soll, gilt es vor allem die Abfall- und Abwasserentsorgung umweltgerecht zu lösen. Auch der Naturpark Nagelfluhkette erklärt in seinen Zielvorgaben einen sorgsamen Umgang mit der Landschaft als wichtige Zielvorgabe zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft. Diese Thematik bewegte auch die Beamten der Polizeistation Oberstaufen, als sie im Jahre 2007 mit einer flächendeckenden Überprüfung unserer Alpregion begann. Als Glücksfall erwies sich hierbei die Zuteilung eines ausgebildeten Umweltbeamten zur Polizei Oberstaufen, welcher bei seinen Aktionen auch die Fachleute des Landratsamtes und der Gewässeraufsicht beteiligte. In der Folge wurden viele Alpen nachgerüstet, wobei insbesondere der neuentwickelte Rotteschacht eine kostengünstige Variante zur Entsorgung biologischer Abfälle auf den Alpen geworden ist. Unterstützung fand die Staufner Polizei durch die Einrichtung eines runden Tisches mit Vertretern des Fürstenhauses Waldburg-Zeil, zu welchem ein großer Teil der Alpen im Ehrenschwanger Tal gehören. In seiner heutigen Bilanz spricht der Staufner Polizeichef Gottfried Klaus allen Beteiligten ein hervorragendes Zeugnis aus: nach teilweise enormen finanziellen Kraftakten befinden sich derzeit 97% aller Alpen im Bereich der Polizei Oberstaufen auf höchstem umwelttechnischen Niveau. Da eine intakte Landschaft die wichtigste Säule unseres touristischen Leitbildes darstellt, kann das Ergebnis dieser Aktion gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Der Öli kommt! Jetzt kriegen Sie Ihr Fett weg! Hand aufs Herz: Wie haben Sie bisher Ihre Altspeisefette bzw. -öle entsorgt? Im Ausguss, in der Restmülltonne oder über die Altfetttonne an den ZAK-Wertstoffhöfen? Ab 21. September wird für die Allgäuer Bürgerinnen und Bürger die Altspeisefettentsorgung erheblich erleichtert. Sie erhalten den 3-Liter-Sammeleimer für Altspeisefett ( Öli ) an allen ZAK-Wertstoffhöfen sowie den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im ZAK Verbandsgebiet. Der Öli ist absolut sicher, sauber und geruchsneutral. Gießen Sie einfach Ihre Altspeisefette und -öle in den patentierten gelben Eimer und bringen diesen an einen der 38 ZAK-Wertstoffhöfe. Dort steht eine Gitterbox zur Sammlung der Eimer bereit. 14-tägige Leerung der Biotonne! Selbstverständlich erhalten Sie dort auch einen neuen, gereinigten Öli für die nächste Befüllung. Aus den gesammelten Altspeisefetten und -ölen wird mit modernster Technik hochwertiger Biodiesel erzeugt. Und das im Verhältnis 1 zu 1. Das heißt, aus 3 Litern Altspeisefett gewinnen wir 3 Liter Biodiesel. In Zeiten knapper Ressourcen und steigender Rohstoffpreise ein weiteres Stück aktiver Umweltschutz. Weitere Informationen erhalten Sie im Info-Faltblatt des ZAK ( Hier kommt der Öli ) oder im Internet unter bzw. Machen Sie mit! Helfen Sie uns und der Umwelt und bringen Sie Ihr Altspeisefett dem ZAK. Ab der Woche vom 23. bis 27. September 2013 wird Ihre Biotonne wieder 14-tägig geleert. Ein gelber Tonnenanhänger wird rechtzeitig vom Abfuhrunternehmen an den Gefäßen angebracht. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Tonne ab 7.00 Uhr bereitzustellen. 5

6 Veranstaltungen Die OTM GmbH informiert Freitag, 13. September Uhr Staufner Viehscheid. Bergsommerausklang mit Schellenverlosung Uhr Stimmung im Festzelt mit dem Krainer Express. Eintritt frei. Scheidplatz in Höfen Samstag, 14. September Uhr Staufner Viehscheid Zeltfest mit den Jungen Paldauern Das Top Live Erlebnis mit den Finalisten des Grand Prix der Volksmusik. Karten an der Abendkasse. Scheidplatz in Höfen Sonntag, 15. September Uhr 75 Jahre Heimatdienst Oberstaufen. Ab 9.00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche (Gestaltung Staufner Jodler), anschl. Frühschoppen mit der Blasmusik Oberstaufen am Strumpfarhaus, Flohmarkt und musikalische Umrahmung am Nachmittag. Für Verpflegung ist bestens gesorgt Uhr Geistliche Abendmusik. Musikalische Gestaltung: Hackbretttrio Leonie Fürgut, Max Hochlenert und Selina Käser. Texte durch Kurseelsorger Josef Hofmann. Infotelefon 08386/4558. Kapelle Kreuzerhöhung Hinterreute Uhr Standkonzert in Aach mit der Musikkapelle Aach. Eintritt frei. Montag, 16. September Uhr Orgelmusik mit Nella Zitzer, dazu meditative Texte von Gemeindereferent Roman Baur. Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul Uhr Gesundheit im 21. Jahrhundert. Ein Vortrag von Apotheker und Heilpraktiker Hans Rahe. Kosten: 8 Euro. Infotelefon 08386/ Färberhaus Oberstaufen Dienstag, 17. September Uhr Seelensprache. Die Seelensprache ist das, was in der Bibel als Zungenreden beschrieben wird. Sie ist das perfekte Gebet, die Kommunikation von Herz zu Herz Unkostenbeitrag 7 Euro. Färberhaus Oberstaufen Uhr A Schlückle Rattengift Bauerntheater in 3 Akten von Ulla Kling. Kartenvorverkauf in der OTM 08386/ Kurhaus Oberstaufen Mittwoch, 18. September Uhr Spirituelle Wanderung auf dem Kapellenweg Nr. 7 (Knechtenhofen Konstanzer Thalkirchdorf), Treffpunkt Kath. Pfarrkirche. Dauer ca. 5,5 Stunden. Leitung: Kurseelsorger Josef Hofmann Uhr Standkonzert der Blasmusik Eintritt frei. Kurhaus Oberstaufen Donnerstag, 19. September Uhr Seniorenausflug der evang. Kirchengemeinde nach Oberstdorf, Treffpunkt Uhr am Bahnhof, Abfahrt Uhr. Anmeldung bis 16. September und information unter Tel / Uhr Vollmondfahrt am Hochgrat. Bahn zusätzlich von 17 bis 22 Uhr in Betrieb. Infotelefon 08386/ Uhr Erkältungskrankheiten und grippale Infekte. Symptome, Vorbeugung/Selbsthilfe, Behandlungsmöglichkeiten. Dozent: Wolfgang Kowalski, Heilpraktiker TCM und Physiotherapeut. Kosten: 8 Euro Mitglieder Kneippverein, 10 Euro Nichtmitglieder. Färberhaus Oberstaufen Uhr nun freu sich, wer sich freuen kann ist Glück erlernbar? Vortrag mit Christian Schulte, Kurseelsorger in Füssen. Infotelefon 08386/4558. Kath. Pfarrheim Freitag, 20. September Uhr 29. Viehscheid Thalkirchdorf. Ab Uhr Unterhaltung mit der Musikkapelle Thalkirchdorf Uhr Schellenverlosung Uhr Tanz und Stimmung mit dem Riedberg Quintett. Bustransfer ab Uhr, Festplatz Oberstaufen Bahnhof. Scheidplatz am Schwandlift Samstag, 21. September Uhr Thaler Viehscheid Zeltfest. Tanz und Unterhaltung mit Alpenmafia. Zeltöffnung ab Uhr. Eintritt 6 Euro. Karten an der Abendkasse. Infotelefon 08325/9760. Scheidplatz am Schwandlift Sonntag, 22. September Uhr 19. Kulturtupfer Alpenblech. Kreatives Kulturelles Kurioses. Auftaktfrühschoppen mit böhmisch mährischer Musik aus dem Alpenraum. Eintritt frei. Altstaufner Einkehr. Montag, 23. September Uhr 19. Kulturtupfer String of Pearls ALLES GUTE. Eine Bühne, vier Frauen! Kartenvorverkauf in der OTM 08386/93 0. Kurhaus Oberstaufen Dienstag, 24. September Uhr Seniorennachmittag der kath. Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, neuer kath. Pfarrsaal, Am Kurpark 2a Uhr 19. Kulturtupfer Kinderprogramm Happy Birthday Joaquino Payaso. Clownstheater für Kinder ab 3 Jahren von und mit Achim Sonntag. Karten an der Tageskasse. Kurhaus Oberstaufen Uhr Gesprächskreis Thema: Die Allmacht Gottes kann man an einem allmächtigen Gott glauben? Leitung: Pfarrer Frank Wagner. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus Mittwoch, 25. September Uhr Meditative Wanderung zu den Baumriesen von Steibis. Treffpunkt: Talstation der Hochgratbahn, Halbtageswanderung, unterwegs Einkehren der Oberstiegalpe. Leitung Pfarrer Wagner. Infotelefon 08386/ Uhr Kath. Krankengottesdienst mit Krankensalbung in der Kapelle des Seniorenzentrums St. Elisabeth, anschl. Kaffee und Kuchen im Gemeinschaftsraum Uhr 19. Kulturtupfer Da Blechhauf n On The Road. Die neue Blechhauf n Blechblas Show wird zu einem ungewöhnlichen Road Movie. Kartenvorverkauf in der OTM 08386/ Kurhaus Oberstaufen Donnerstag, 26. September Uhr Kunstpause. Die neuen Chorfenster. Erklärung Texte Musik. Leitung Kurseelsorger Josef Hoffmann. Treffpunkt Chorbereich in der katholischen Kirche. Infotelefon 08386/ Uhr Der Kampf um den Vatikan 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil. Rückschau und Zukunftsperspektiven. Vortrag und Gesprächsabend mit Pfarrer Dr. Johannes Netzer und Kurseelsorger Josef Hofmann. Infotelefon 08386/4558. Kath. Pfarrheim. Jeden Freitag Uhr Wochen- und Bauernmarkt am Marienplatz Uhr Geologische Wanderung mit Theo* Jeden Samstag Uhr Oberstaufen zum Kennenlernen. Wanderung mit Theo* Jeden Montag Uhr Sanfter Wandern Kurze Wege, große Wirkung mit Theo* Uhr Begrüßungswanderung mit Theo* Uhr Motivation zur Lebensstil Änderung bei Diabetes Typ 2 und Vorstufe. Vortrag von Frau Grassel (Diabetes Beraterin). Teilnahme für Gäste der Diabetes Gastgeber kostenlos. Infotel / Praxis Dr. Glück, Lindauer Str Uhr Chorprobe der Liedertafel (Männerchor). Gastsänger und Schnupperer sind herzlich willkommen! Pfarrsaal Oberstaufen Jeden Dienstag 09.30/10.00 Uhr Naturparktag mit Theo* Uhr Gästebegrüßung im Kurhaus Uhr Sonnenuntergangsfahrt am Hochgrat Uhr bibelrunde. Christen im Alltag laden zur offenen Bibelrunde. Wir sprechen über Gott und die Welt, Sinn und Ziel des Lebens. Kurhaus Hochgratstube. 6

7 Die OTM GmbH informiert Veranstaltungen Jeden Mittwoch Uhr Sanfter Wandern Kurze Wege, große Wirkung mit Theo* Uhr Schlank werden schlank bleiben. Neu überarbeiteter Vortrag nach den aktuellsten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen von Dr. med. Andrea Wirrwitz- Bingger; Coreferentin Dr. Vera Brosig. Auch für Gäste mit Diabetes Typ 2 empfohlen. Infotelefon 08386/ Färberhaus Oberstaufen. Jeden Donnerstag Uhr Sanfter Wandern Kurze Wege, große Wirkung mit Theo* Uhr Sommer-/Herbsterlebniswanderung mit Theo* Ausstellung im Färberhaus 2. bis 22. September RASSILO Gemälde Ausstellung von Erwin Leinfelder. Er nennt sich bayrischer Maler. Seine Motive handeln hauptsächlich von Sitten und Geschichten unserer Heimat. Geöffnet bis Uhr. Ausstellung im Kurhaus 17. bis 29. September Verkaufsausstellung: Handgearbeiteter venezianischer Schmuck aus Muranoglasperlen, Edelsteinen und Seidenmalerei. Geöffnet bis Uhr. * Theo: Theo Palecek, Anmeldung unter Telefon 0160/ Alpenblech Blasmusik vom Feinsten Am Sonntag, 22. September spielt Alpenblech Blasmusik vom Feinsten um Uhr in der Altstaufner Einkehr zum Frühschoppen Kulturtupfer- Auftakt. Sie stehen in Frack und Fliege auf wichtigen Podien der klassischen Musik, setzen als Solisten glänzende Akzente und gleichwohl schlägt ihr Herz für echte Blasmusik: für böhmischmährische Musik, Polka, Marsch und Walzer aus dem Alpenraum. Von der etwas anderen Blasmusik hatte Klaus Schwärzler, gebürtiger Allgäuer und derzeit Solo-Schlagzeuger im Tonhalle- Orchester Zürich, sich von verschiedenen Gruppen inspirieren lassen. Alpenblech: Rolf Ihler, Karl Murnauer, Michael Lingenhel Trompete/Flügelhorn Markus Mikusch, Peter Seitz Tenorhorn/Bariton/Posaune Florian Hatzelmann Tuba Klaus Schwärzler Schlagzeug Was Packer/Innen dringend beachten müssen Aus aktuellem Anlass weist der Deutsche Schrothverband e.v. alle Packerinnen und Packer sowie auch die Schrothkur-Gastgeber nochmals dringend darauf hin, dass 1. Die Packung nur mit und auf Anweisung der kurärztlichen Verordnung verabreicht werden darf. 2. Gäste mit Diabetes ein eingeschränktes Schmerzempfinden haben und daher die Gefahr von Verbrennungen durch die Wärmeträger groß ist. 3. Packer und Packerinnen ohne Berufshaftpflichtversicherung (mit dem Zusatz Körperverletzung ) im Schadensfall Schmerzensgeld oder andere Rechtsansprüche selbst bezahlen müssen. 4. Ein/e Packer/in unverzüglich beim Gast sein muss, wenn der die Alarmglocke betätigt. Aus diesem Grund ist es nicht gestattet, parallel in zwei Betrieben zu sein, die nicht unmittelbar aneinander liegen. 5. Der Gastgeber zwar eine funktionsfähige Alarmanlage zur Verfügung stellen muss, der Packer diese jedoch regelmäßig vor dem Packen zu überprüfen hat. 6. Der Schrothverband sowohl den Gastgebern als auch den Packern empfiehlt, einen Vertrag für die Zusammenarbeit, die gegenseitigen Rechten und Pflichten sowie Kündigungsfristen abzuschließen. Der Schrothverband wird in Kürze einen Mustervertrag erstellen und diesen den Beteiligten zur Verfügung stellen. Kinderprogramm Happy Birthday Joaquino Payaso Glutenfrei heißt nicht nur ohne Getreide Scheidegg hat sich zum Spezialisten beim Thema glutenfreier Urlaub entwickelt und auch 14 Gastgeber in Oberstaufen vermarkten sich als Anbieter für diese komplizierte Diät. Da kürzlich ein Gast mit schwerer Gluten-Unverträglichkeit seinen Urlaub in einem dieser Betriebe verbracht hat, in diesem Rahmen jedoch mehrmals unbeabsichtigt glutenhaltige Mahlzeiten erhalten hat und jetzt für mehrere Wochen an Blähungen, Durchfall, extremem Gewichtsverlust, Hautentzündungen, Kopfschmerzen und Schlappheit leidet sowie Mineral- und Vitaminmangel durch intravenöse Spritzen ausgleichen muss, bis die so genannten Darmzotten nachgewachsen sind, bittet die OTM dringend, detaillierte Informationen zur glutenfreien Diät einzuholen und die entsprechenden Maßnahmen genau umzusetzen oder statt dessen auf diese Spezialisierung komplett zu verzichten, denn: Gluten ist nicht nur in Getreide enthalten wenn glutenfreies Brot neben glutenhaltigem liegt, ist es nicht mehr glutenfrei. Deshalb werden z.b. glutenfreie Semmel verpackt an den Patienten gereicht. Gluten ist auch in verschiedenen Wurstsorten enthalten auch in Essig kann Gluten sein, wenn er mit Weizen vergoren wurde. Am Dienstag, 24. September findet ab Uhr im Kurhaus Oberstaufen ein Clownstheater für Kinder ab 3 Jahren statt. Der Geburtstag ist einer der schönsten Tage des Jahres für Kinder. So auch für den Clown Joaquino Payaso. Und er bekommt einen ganzen Haufen Geschenke. Beim Auspacken der Geschenke haben die Zuschauer genau so viel Spaß wie er selber. Das Stück enthält artistische Kunststückchen, musikalische Elemente, viel Clownerie und selbstverständlich, wie in allen Stücken von Achim Sonntag, Mitmachaktionen für die Kinder. Achim Sonntag, Jahrgang 1961, ist freier Kindertheatermacher. Gebürtig aus Düsseldorf, wohnt er seit 2007 in Wengen im Allgäu. Nach Erfahrungen in den unterschiedlichsten Theaterformen kam er vor über 20 Jahren über seine eigenen Kinder zum Kindertheater. Ihr Küchenspezialist im Oberallgäu 7

8 Die OTM GmbH informiert Folge Neues vom... Ausgabe 237 Was Einheimische und Gäste über unsere Hündle- und Imbergbahnen wissen sollten: z.b. dass... ein Sommer wie er früher einmal war genau mit dem Ferienende ausklang und wir alle wieder auf wunderschöne Herbsttage hoffen dürfen! unser Ort in den Viehscheidwochen mit zahlreichen Stammgästen wieder super belegt ist! nicht nur Halligalli, auch in der fünften (Viehscheid)- Jahreszeit das Bergwandern für den richtigen Ausgleich sorgen kann! Wolfgang L. über die Live-Webcam von seinem Thaler Wohnzimmer aus stets über den aktuellen Betrieb am Imberghaus informiert ist, Sport Hauber ebenfalls die Klettergarten-Live-Bilder zur Organisation nutzt! die stark frequentierte Imberger Winterrodelbahn eine neue Streckenführung ohne Pistenquerung (über den Hackschnitzelweg) erhält! diese Maßnahme Voraussetzung für eine eventuelle Verlängerung des Pisten-Gütesiegels an der Skiarena ist! die Langholzabfahrt an Jules Viehweide g hörig verbessert wurde! hinter dem Imberg-Personalparkplatz heuer noch eine entsprechend große Garage für die Pistenraupen inklusive Bergwacht-Depot und -Stützpunkt gebaut wird! noch bis Ende September am Hündle-Kreuz jeden Freitag um Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gehalten wird! ab 16. September an den Hündle- und Imberg-Gondelbahnen wieder die regulären Öffnungszeiten täglich von 9.00 bis Uhr (Rodeln bis Uhr) gelten! auch der 38. Hochgrat-Berglauf wieder sehr positiv bei den konstant über 200 Aktiven, den Zuschauern und der Presse aufgenommen wurde! unser Erlebnisbad im August 20 Jahre alt wurde, das Aquaria mit den Einheimischen Ende September feiert, die Bergbahnen spendieren Freikarten und feiern mit! Liebe Aquaria-Freunde! Der Sommer gibt sich nicht geschlagen und hat auch im September noch mal nachgelegt. Wettermäßig wurden die, die ihren Urlaub zuhause verbrachten belohnt es gab eigentlich nichts, was man nicht hätte unternehmen können. Das Freibad hat nach einer tollen Sommersaison diese Woche seine Pforten für heuer geschlossen. Das Aquaria Team bedankt sich herzlich für die Treue und stete Unterstützung, bei allen Gästen, und speziell bei den Stammgästen. Wir werden uns weiterhin für den Erhalt des Freibades einsetzen und dafür sorgen, dass mit kleinen Verbesserungsschritten die Attraktivität erhalten bleibt. im Aquaria sind wir für die Wintersaison bestens gerüstet. Das Massage Angebot wurde nochmals erweitert, natürlich gibt es wieder unsere Saunanächte und Aqua-Nordic- Walking-Kurse. Auf der Herbstmesse in Dornbirn waren wir vergangene Woche zusammen mit den Bergbahnen erfolgreich vertreten. Unsere österreichischen Nachbarn verfolgen aufmerksam die Entwicklung im Aquaria und sind bei uns gern gesehene Gäste. Zum Schulanfang begrüßen wir auch wieder unsere Schulschwimmer. Persönlich hoffe ich, dass diese heutzutage schon fast ein Luxus Möglichkeit noch lange erhalten bleibt. Am 27. September findet zu unserem 20-jährigen Betriebsjubiläum ein Aktionstag statt. Alle Einheimischen sind dazu herzlich eingeladen. Der Gutschein gilt als Eintrittskarte. von der alten Hündlebahn bald gar nichts mehr zu sehen ist und der bisherige Ausstieg abgetragen wird. Gültig am 28. September. Bitte an der Kasse einlösen. Bis demnächst Ihr Manfred Mader Alpenstraße Oberstaufen Tel / Fax Internet: 8

9 Die OTM GmbH informiert Gästeehrung im Kurhaus Wieder einmal konnte Sigbert Prestel von der OTM im Rahmen der Gästeehrung im Kurhaus langjährigen Stammgästen für ihre Treue danken und die obligatorischen Ehrungsgeschenke Da Blechhauf n On The Road Am Mittwoch, 25. September 2013 treten Da Blechhauf n um Uhr im Kurhaus in Oberstaufen auf. Wie eh und je tönen schrill die Trompeten, lauern zynisch die Posaunen und brüllt erdig das Helikon, wenn die sieben Burgenländer Bläser zu ihrer rasanten Tournee durch Musik- und andere Welten aufbrechen. In ihrer neuen Show On The Road huldigen sie dem Reise-Motto Cherchez Delilah. Sie werden geleitet von einem lebenden Navigationsgerät und begleitet von Radio Dauerwelle und dem Nachtfalken. Spielend geraten sie dabei in Kreisverkehre, in Raststätten, in die Wüste oder in die Polizeikontrolle. Der bläserische Balanceakt bewegt sich zwischen King Of The überreichen: Wolfgang und Christa Lupsczyk (20 x Urlaub im Gästehaus Marie-Luise) sowie Karl-Heinz und Heidrun Belger (40 und 30 x Urlaub in der Ferien wohnung Hitzemann). Road, Knight Rider Theme, Polka, einem Freddy-Quinn-Medley, Bienvenida a Tijuana von Manu Chao oder Die Träne von den Prinzen. Hohes Blech, tiefes Blech und tiefstes Blech schweben auf dieser musikalischen Reise mit Hindernissen leichtfüßig, überraschen, sind ernst und ironisch und begeistern immer mit vibrierendem Spiel und knackigem Biss. Mit solchen Tönen, in Worten, mit Tanz und G Schau wird die neue Blechhauf n-blechblas- Show zu einem ungewöhnlichen Road Movie, das viel mehr ist als ein Konzert. Fulminante musikalisch-theatralische Unterhaltung mit einem überraschenden Finale, das schon wieder der Anfang ist! Festliche Eröffnung String of Pearls Sophisticated Lady Alles Gute All jenen, die nach zehn Jahren und drei Programmen das erste Mal die erfreuliche Bekanntschaft mit den String of Pearls machen dürfen, sticht zuallererst ihr Markenzeichen ins Auge: Vier betörend schöne, glamouröse Frauen, die mit unvergleichlicher Grandezza und Eleganz ins Rampenlicht treten. Drei fulminante Stimmen, die zusammen mit einer herrlichen Virtuosin an der Klaviertastatur einen unendlichen musikalischen Kosmos erschaffen. Eine Bühne, vier Frauen! Am Montag, 23. September 2013 um Uhr im Kurhaus in Oberstaufen. All diejenigen aber, die zur treuen Fangemeinde dieser Formation gehören, wissen: Ricarda Kinnen, Ruth Kirchner und Julia von Miller diese weibliche Version des berühmten Rat Pack sind neuerdings zusammen mit Frau Kahl, der blonden Wunderwaffe, der göttlichen Beatrice, nicht nur ein einmaliges Konzerterlebnis sie sind ein kongeniales Komödianten-Pack! Mit Leidenschaft und Genuss sägen die vier Diven an dem Sockel, auf dem sie stehen. Unsterbliche Legenden des Showbusiness bekommen auf einmal eine herrliche Schräglage. Zum Schieflachen! Mit herzerfrischender Selbstironie, Witz und Crazyness malen die vier einen schillernden Regenbogen aus Welthits aller Genres an den Bühnenhimmel. Von der wundervollen slapstickhaften Demontage des lasziven Show-Klassikers Big Spender, über einen With a little help from my friends röhrenden erstaunlicherweise höchst weiblichen Joe Cocker, bis hin zur atemberaubend schönen Verdi- Arie Va Pensiero, die sich auch von einem störrischen Reisverschluss nicht die Show stehlen lässt: Den String of Pearls kann man sich einfach nicht entziehen! Trio Claviello Perlen der Kammermusik Am Samstag, 28. September erwartet Sie ab Uhr im Färberhaus Oberstaufen folgendes Programm: Muriel Bardon, Violine Frank Bunselmeyer, Klarinette Jan Pas, Violoncello Programm: Ursula Mamlok Five Bagatelles für Violine, Cello und Klarinette Guillaume Connesson Disco Toccata für Klarinette und Cello Maurice Ravel Duo für Violine und Cello Ludwig v. Beethoven Duo für Klarinette und Cello Nr. 3 Hans Gal Serenade für Klarinette, Violine und Cello 9

10 Lokales 90 Jahre und noch immer fit und fröhlich Landgasthof»Alte Post«Neu ab Dezember: Kaffeerösterei Unsere Öffnungszeiten im September: Mittwoch bis Samstag von bis Uhr. Sonntag Mittagstisch von bis Uhr. An den Viehscheiden ganztags geöffnet! Hotelbetrieb durchgehend geöffnet! Genießen Sie unsere bayerisch-schwäbische Küche. Für Firmen- und Familienfeiern sowie andere Events sind wir gerne für Sie da! Daniel Rojek mit Team. Lamprechts 3, Oberstaufen Telefon 08325/ Saisonsabschlußfahrt Mordstheater Fahrt ins Blaue 18. bis Fahrt, Halbpension, Abendveranstaltung p. Pers. im Doppelzimmer 199, Saisonsabschlußfahrt Ganz schön wild Fahrt ins Blaue 21. bis Fahrt, HP, Programm vor Ort p. Pers. im Doppelzimmer 270, Törggelen im Südtirol im Barbianer Hof 2. bis Fahrt, Töggelenabend p. Pers. im Doppelzimmer 110, Genießen, baden und erholen in Montegrotto Therme 20. bis Hotel Marco Polo, Vollpension, Ausflüge vor Ort, freie Benützung der Badeanlagen p. Pers. im Doppelzimmer 599, Tagesfahrten: So 22./ Dahlienblüte auf der Mainau 26, Sa Wallfahrt Altötting 30, Di Chrysanthemenfest in Lahr 30, Mi 18./25. 9./2./9./ Wochenmarkt am Lago Maggiore 30, Ausführliches Programm Anmeldung: Reisebüro Stefan Oberstaufen Telefon 08386/1067 Bei strahlend schönem Wetter durfte Bürgermeister Walter Grath Frau Elisabeth Leukert zu Ihrem 90. Geburtstag recht herzlich gratulieren. Am Vormittag wurde gesellig im Kreis der Familie gefeiert und für Nachmittag wurden Freunde und Nachbarn von Frau Leukert eingeladen. Genügend Kuchen wurde für den Festtag gebacken, denn ein 90. Geburtstag findet ja nicht jedes Jahr statt. Sogar der Enkel ist extra für den Geburtstag der Oma aus Nord-Rhein-Westfalen angereist. Insgesamt hat Frau Leukert drei Kinder sowie sechs Enkelkinder, da wurde es voll in ihrem Haus. Seit 1963 wohnt Sie in der Argenstraße. Davor hat Sie mit Ihrer Familie in Zell gewohnt. Sie war eine der ersten, die in die Argenstraße nach Oberstaufen gezogen ist. Sie erzählt, dass viele es gar nicht verstehen konnten, in die Argenstraße zu ziehen. Als sie gebaut haben, waren um sie herum nur wenige Häuser. Das ist alles erst später dazugekommen, erzählt sie. Sie erinnert sich noch gut an die Zeit, als sie ihr Haus gebaut haben. In einer kurzen Zeit hat es damals so viel geschneit, dass wir das Haus über den Balkon im ersten Stockwerk betreten konnten, erzählt sie. Ihr gefällt an Oberstaufen sehr, wie sich der Ort weiterentwickelt. Es gäbe immer wieder neue Dinge, die man sieht, wenn man längere Zeit nicht mehr durch den Ort gefahren ist. Auch die Blumen im Kurpark gefallen ihr sehr. Wir wünschen Frau Leukert für die Zukunft alles Gute und noch viele weitere gesunde Jahre. 2-Zi.-Whg. in Oberstaufen 58 m², DG, Südbalkon, Bergblick, Lift, TG-Stpl., 2 KT, ab 1. November zu verm. WM 560, + Kaution Telefon 0160/ Zimmer-Appartement Ca. 28 m 2, Küche, Du/WC, Diele, Stellpl., Keller, Grünfl ächennutzung, in Thalkirchdorf, zu verm. 230, + NK. Telefon 0171/ Zi.-App., ca. 32 m 2, Küchenzeile, Diele, Du./WC, Stellpl., Abstellkammer, Grünfl ächennutzung, in Thalkirchdorf, zu vermieten. 235, + NK. Telefon 0171/ schöne möbl. Zimmer mit jeweils Du/WC und gemeinsamer kleiner Küche zu vermieten. Telefon 0172/ Oberstaufen Büro oder Laden Fußgängerzone, 60 m², zentr., ab sof. zu verm. Telefon 07141/ Vermietungen / Mietgesuche 1225 m BERGGASTHOF FERIENWOHNUNG APRÈS-SKI-BAR PANORAMA-TERRASSE? Wohnung, 42 m 2 voll möbliert, zentr. Lage Oberstaufen, ab 1. Nov bis 15. April WM 300, + NK 120, + 2 M. KT Telefon 0171/ OBERSTAUFEN-SALMAS Sonnige Dachwohnung, 73 m², 2 Zimmer, Einbauküche, Bad, WC, ab sofort zu verm. Tel /201 Idyllische Maisonette-Wohung mit Einbauküche, Grünfl äche und Pkw-Stellplatz ca. 52 m² Wfl. außerhalb von Oberstaufen sofort zu vermieten. mtl. 360, + NK Telefon Zimmer-Appartement, teilm., ren., ca. 40 m², Schlafz./WZ, Flur, KüZ., Bad F-W, Stellpl., in Weißach zu verm. WM 350, + KT. Tel. 0171/ Suche 3- bis 4-Zimmer-Wohnung mit Terr. u. Garage, EG, in Oberstaufen oder Umkreis 5 km von privat. Tel / od. 0174/ Sportlich, fit und gut gelaunt auch noch mit 90 Jahren An einem sommerlichen Freitag gratulierte Erster Bürgermeister Walter Grath Marianne Roth recht herzlich zu ihrem 90. Geburtstag. Seit 25 Jahren wohnt sie nun schon in ihrer 3-Zimmer- Wohnung in Oberstaufen und ist zufrieden mit allem. Aufgewachsen ist sie in der Nähe von Stuttgart und zog vor 73 Jahren ins Allgäu. Schon als Sie in der Nähe von Stuttgart gewohnt hat, war sie sehr sportlich. Jeden Morgen ist sie mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Am Wochenende, erzählte sie, ist sie zur Schwimmhalle die zwei Stunden entfernt war mit dem Fahrrad gefahren, war eine Stunde beim Schwimmen und ist wieder nach Hause gefahren. Durch die schlechten Verbindungen war sie es gewohnt, lange Strecken mit dem Fahrrad zu fahren. Zusammen mit ihrem Mann hatte sie sich eine Ferienwohnung in Schönau gekauft. Damals ist sie immer auf Grasgehren und Oberjoch beim Skifahren gewesen. Im Laufe der Zeit habe sie dann auch das Langlaufen ausprobiert und als das Skifahren nicht mehr so gut ging, einen neuen Sport gefunden. Mittlerweile geht sie lieber zum Laufen. Um sich fit zu halten, läuft sie ihre gewohnte Strecke Oberstaufen Kalzhofen Buflings. Denn durch den Sport, da bleibt man fit, sagt sie. Früher hatte sie es genossen in Oberstdorf zu leben, doch heute, wenn sie so zurück denkt, da ist sie froh, in Oberstaufen zu wohnen. Da kann man schön auf der Ebene laufen, sagt sie. Das falle ihr leichter als das Berglaufen. Wir wünschen Frau Roth für die Zukunft alles Gute und noch viele weitere gesunde Jahre. 10

11 Lokales Dankgottesdienst zum Abschluss der Renovierung der St.-Bartholomäus-Kapelle in Zell Zu abendlicher Stunde füllte sich die Kapelle des Oberstaufener Ortsteils Zell, um das Patrozinium zu feiern. Die von Pfarrer Dr. Johannes Netzer zelebrierte Messe wurde musikalisch umrahmt von Ludwig Keller (Orgel und Gesang) sowie Jutta und Markus Kerber (Harfe und Querflöte). Bei diesem Gottesdienst wurde jedoch nicht nur des Kapellenpatrons Bartholomäus gedacht auch der Abschluss der Außenrenovierung wurde gefeiert. In den 15 Monaten Bauzeit wurden Dachstuhl und Außenputz saniert, das Dach mit Kupfer neu eingedeckt sowie die Fassade frisch gestrichen. Pfarrer Netzer dankte dabei besonders dem Ehepaar Burger, das während der Bauzeit immer vor Ort war und sich um vieles kümmerte. Er bedankte sich ebenfalls bei den vielen Spendern und Zuschussgebern, die die Finanzierung der Gesamtkosten der Baumaßnahme in Höhe von erst ermöglichten. Besonders erwähnt wurde dabei die Diözese Augsburg, die 65% Pfarrer Johannes Netzer am Altar der St.-Bartholomäus-Kapelle. der Kosten übernahm, sowie die durch Bürgermeister Walter Grath vertretene Gemeinde Oberstaufen, die sich mit 10% an den Kosten beteiligte. Je 5000 Zuschuss gaben die Bayerische Landesstiftung (vertreten durch MdL Eberhard Rotter) sowie die Viermetz-Stiftung. Alle Gottesdienstteilnehmer waren anschließend zu einem kleinen Empfang im benachbarten Kurheim Geißler eingeladen, wo das Fest seinen gemütlichen Ausklang fand. Stellenangebote / Stellengesuche Geschäftsanzeige Suche zuverlässige MITARBEITER/-IN für 3 bis 4 Vormittage auf Basis oder Teilzeit für Zimmer und Küche sowie auch SCHÜLER/-INNEN für Wochenende und Ferien zum Spülen, für Service und Zimmer. Berghof am Paradies Telefon 08386/93320 Suche Latein-Nachhilfe für kommendes Schuljahr, 7. Klasse. Telefon 0160/ Wir suchen Putzhilfe auf Basis. Café-Bar Glashaus Telefon 08386/ Zuverlässiger Winterdienst (auch rüstiger Rentner) für privat in Oberstaufen gesucht. Telefon 08341/15710 Zuverlässiger Mann sucht ab sofort Vollzeitanstellung im Raum OA/RV/LI. Gerne Hausmeister-/ Haustechnikerbereich o. Ä. Bitte alles anbieten! Telefon 0163/ Bewerben Sie sich! Haushaltshilfe gesucht! Wir suchen eine zuverlässige Haushaltshilfe in der Nähe von Genhofen für einen halben Tag in der Woche. Gute Bezahlung auf Minijob-Basis ist für uns selbstverständlich. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte unter Nummer an das Allgäuer Anzeigenblatt, Kirchplatz 6, Immenstadt Sonne soviel Sie mögen Mit unseren Sicht-, Sonnenund Wärmeschutzlösungen für Ihr Fenster können Sie die Sonne solange genießen, wie Sie möchten. Salmas 33, Oberstaufen , nk-im-haus.de Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am Freitag, 27. September 11

12 Lokales Gottesdienste der evangelisch-luth. Kirchengemeinde Gottesdienste der katholischen Pfarrgemeinden Freitag, 13. September Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum St. Elisabeth mit Pfarrer Wagner St. Peter und Paul Sonntag, 15. September Uhr Heilig-Geist-Kirche mit Pfarrer Wagner, gleichzeitig Kindergottesdienst (KiGo-Team), anschl. Kirchencafé im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus Sonntag, 22. September Uhr Heilig-Geist-Kirche mit Pfarrer Wagner Uhr Zwergerlgottesdienst mit Pfarrer Wagner und Team Gottesdienste der neuapostolischen Kirchengemeinde Jeden Mittwoch Uhr Gottesdienst Jeden Sonntag Uhr Gottesdienst Seniorennachmittag Die katholische Pfarrgemeinde lädt zu einem Nachmittag mit einem Lichtbildervortrag zu Kaffee und Kuchen ein. Ab 60 Jahren sind alle herzlich willkommen. Treffpunkt: Dienstag, 24. Sep- tember, um 14 Uhr im Franziskussaal am Kurpark. Über zahlreichen Besuch freut sich Pfarrer Dr. Johannes Netzer und das Seniorenteam. Ein Abholdienst ist eingerichtet, Tel /1726. Wahlveranstaltung Informationsveranstaltung Wie, wo was? Kommunalwahl März 2014 Mitmachen bei der CSU Oberstaufen am Donnerstag, 26. September, um Uhr im Trachtenstadl im Moos. Biete Medizinische Fußpflege in Oberstaufen, gerne auch mobil. Telefon 0171/ Schlossstr. 7 Oberstaufen Tel. ( ) Jeden Samstag Uhr Pfarrkirche Vorabendmesse Sonntag, 15. September Uhr Pfarrkirche Fest. Gottesdienst (75 Jahre Heimatdienst) Uhr Schlossbergklinik Wort-Gottes-Feier Sonntag, 22. September Uhr Kalzhofen Hl. Messe Uhr Pfarrkirche Hl. Messe Uhr Pfarrheim Kindergottesdienst Uhr Seniorenzentrum Hl. Messe Verklärung Christi, Steibis Sonntag, 15. September Uhr Pfarrkirche Hl. Messe Sonntag, 22. September Uhr Pfarrkirche Hl. Messe Maria Schnee, Aach Jeden Sonntag Uhr Pfarrkirche Hl. Messe St. Johann Baptist im Thal Freitag, 13. September Uhr Hl. Messe zum Fatimagelöbnis Jeden Samstag Uhr Vorabendmesse Jeden Sonntag 9.00 Uhr Heilige Messe Berggottesdienste und -messen Jeden Freitag Uhr Ökumenischer Berggottesdienst am Gipfelkreuz des Hündle. Infotelefon 08386/355. Sonntag, 15. September Uhr Evangelischer Berggottesdienst am Hochgrat zum Sonnenaufgang am Gipfelkreuz. Auffahrt mit der Bahn ab 5.30 Uhr möglich. Mit musikalischer Gestaltung. Infotelefon 08386/ Uhr Katholische Bergmesse am Gipfelkreuz des Imberg mit den Alphornbläsern und der Musikkapelle Steibis. Auffahrt mit der Hochgratbahn ab 5.30 Uhr möglich. Infotelefon 08386/8222 Dienstag, 17. September Uhr Ökumenischer Berggottesdienst zum Sonnenuntergang am Hochgrat vor der Bergstation. Bei schlechtem Wetter Gottesdienst in der Bergstation. Musikalische Gestaltung Musikkapelle Eglofs. Infotelefon 08386/ # '!"& ( "&! ) ' $

13 Lokales Notfallbereitschaft Notfalldienste für Unfälle und lebensbedrohliche Erkrankungen Telefon 112 Ärztlicher Notfalldienst Zentrale Bereitschaftsdienstnummer oder den eingeteilten Arzt anrufen: Freitag, 13. Sept., Uhr, bis Montag, 16. September, 8.00 Uhr: Dr. Ingolf Schmitz, Schloßstr. 28, Tel /4198 Freitag, 20. Sept., Uhr, bis Montag, 23. September, 8.00 Uhr: Dr. Klaus Müller, Am Lohacker 5, Tel.: 0171/ Rufnummer der Giftzentrale München: 089/19240 Zahnärztlicher Notfalldienst für angegebene Zeiträume jeweils von bis und von bis Uhr: Samstag, 14. September, und Sonntag, 15. September: Dr. Christoph Hennecke, Oberstaufen, Kirchplatz 4, Tel /7788 Samstag, 21. September, und Sonntag, 22. September: ZA Manfred Kurth, Sonthofen, Grüntenstr. 28 b, Tel /42155 Apotheken-Notdienst Tag Datum Uhr Uhr Uhr Uhr bis 8.00 Uhr (Folgetag) Fr P LS Sa P P So P LR Mo P WH Di P LB Mi P P Do P LU Fr H WP Sa H LS So H H Mo H LR Di H WH Mi H LB Do H H H: Hochgrat-Apotheke, Hugo-von-Königsegg-Straße 4, Oberstaufen, Tel /4583; P: Propstei-Apotheke, Hugo-von-Königsegg-Straße 1, Oberstaufen, Tel /2730; WH: Hummel sche Apotheke, Hauptstr. 4, Weiler, Tel /1043 WP: Post-Apotheke, Bahnhofstr. 9, Weiler, Tel /8383 LB: Berg-Apotheke, Bahnhofstr. 2a, Lindenberg, Tel /3404 LR: Raphael-Apotheke, Hauptstr. 41, Lindenberg, Tel /92200 LS: Stadt-Apotheke, Bismarck str. 6, Lindenberg, Tel / LU: St. Ulrich-Apotheke, Hauptstr. 61, Lindenberg, Tel /1452 Immobilien Gestalten Sie selbst Ihr Suitehome mit Hotelservice und sozialer Anbindung (Hallenbad, Kaminzimmer, Arzt, Bar) im Allgäu. 1- bis 3-Zi.-Wohnungen im Angebot (auch mit Vermietungsservice). Anfragen an: Cordulas Immobilienbörse Telefon (08386) Hebammen-Notdienst Brunhilde Bergmann erreichbar unter Telefon 08383/665 (Grünenbach), Handy-Nr. 0171/ (bitte nur in Notfällen verwenden) Caritas-Seniorenzentrum St. Elisabeth Schloßstraße 28, Telefon 08386/93280 Wohn- und Pflegeheim, stationäre Pflege, Kurzzeit-, Urlaubs- und Verhinderungspflege, Essen auf Rädern, offener Mittagstisch Krankenkassensprechtag Debeka Jeden letzten Donnerstag im Monat von bis Uhr im Besprechungsraum des Rathauses Oberstaufen Sozialstation der Caritas und der Diakonie Ambulante Kranken- und Altenpflege Oberstaufen, Schloßstraße 28 (Seniorenzentrum St. Elisabeth), Tel /7987 od / Individuelle, fachgerechte Betreuung und Versorgung kranker und pflegebedürftiger Menschen Ambulante Kranken- und Altenpflege Verhinderungspflege, 24-Stunden-Rufbereitschaft, Familienpflege, fahrbarer Mittagstisch, Hausnotruf Beratung: Telefon 08323/98140 Bayerisches Rotes Kreuz Soziale Leistungen: ambulante Pflege, Hausnotruf, Fahrdienst, Menüservice, stationäre Pflege Telefon 0831/ Bayerisches Rotes Kreuz Lindauer Straße 28 Oberstaufen (083 86)

14 Aus dem Vereinsleben Mutter-Kind-Turnen in Thalkirchdorf Feiern für ein Fußballtor Welche Mütter und/oder Väter haben Lust mit ihren Kleinkindern bei uns im Mutter-Kind-Turnen mitzumachen. Wir turnen jeden Donnerstag von 9.00 bis Uhr in der Turnhalle in Thalkirchdorf. Los geht s am 12. September Schaut doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Euch. Fragen? Dann ruft bei Dana Mayer, Tel / oder Karin Eller, Tel /773 an. Trotz hitziger Temperaturen und abendlichem Regenschauer erfreute sich das Thaler Dorffest vieler fröhlicher Besucher. An diesem wunderschönen Sommertag mussten Hüpfburg und Kinderbasar zwar mit dem Freibad konkurrieren, das tat der guten Laune aber keinen Abbruch. Dieses Jahr war sogar der Kindergartenförderverein mit einem eigenen Stand vertreten. Die Standkosten wurden dankenswerterweise von der Musikkapelle Thalkirchdorf, der Handwebtenne, der Traube, dem Thaler Festsaal und dem Thaler Dorfhaus übernommen. Angeboten wurde am Abend Raclette vom ganzen Laib für die Großen, nachdem am Nachmittag Steine- Bemalen und Kinderschminken die Kleinen begeistert hatte. Unser Dank gilt hier dem Thaler Dorfladen und der Bäckerei Wirthensohn für die Unterstützung. Der komplette Erlös kommt natürlich dem Kindergarten Thalkirchdorf zugute und wird für ein vernünftiges Fußballtor verwendet, welches auf dem neuen Bolzplatz dringend benötigt wird! Ein Dreivierteljahrhundert In vergangenen Ausgaben wurde an dieser Stelle ein kurz gefasster Rückblick auf die zurückliegenden 75 Jahre des Heimatdienstes geworfen. Eine Feier mit großem Festabend und ausführlicher Chronik wollte der Vereinsvorstand heuer absichtlich nicht, denn die umfangreichen Bauarbeiten auf dem Strumpfergelände sind noch nicht abgeschlossen und die Aktiven stehen enorm unter Belastung. Im Laufe der nächsten paar Jahre soll noch eine Kapelle errichtet, ein größeres Bienenhaus mit Schauund Lehrmöglichkeiten entstehen sowie der Wiederaufbau eines alten Handwerkerhauses (früher Am Seelesgraben 6) verwirklicht werden. Danach wird es Zeit sein, den runden Geburtstag passender zu begehen, vielleicht in fünf Jahren. Es wird aber dennoch eine abgespeckte Feier geben. Sie beginnt am Sonntag, 15. September, um 9.00 Uhr, in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, unter Mitwirkung der Staufner Jodler. Danach ziehen die Teilnehmer mit den Fahnen zum Frühschoppen mit der Staufner Blasmusik beim Strumpferhaus. Nachmittags spielen»dreierloi«und die»zeller Buebe«. Für Speis und Trank, nebst Kuchen und Kaffee ist natürlich gesorgt. Weiters gibt es einen Flohmarkt und die offenen Türen im Heimatmuseum und in der noch nicht fertigen Alpe Vögelsberg. Die Damen und Herren des Künstlerkreises Oberstaufen haben Werke geschaffen und dem Heimatdienst gestiftet, das heißt, der Verkaufserlös kommt in voller Höhe dem weiteren Ausbau zugute. Das ist bestimmt eine interessante Aktion. Es lohnt sich also für Einheimische und Gäste, bei jedem Wetter zu kommen. Der Heimatdienst freut sich auf Sie. Die Spielgruppe Thalkirchdorf informiert Schon wieder ist eine schöne Spielgruppensaison vergangen. Bereits Ende Juli haben wir unsere großen Kinder die inzwischen seit Anfang September den Kindergarten besuchen mit einer Fahrt mit der Lädine auf dem Großen Alpsee und einem Besuch des Spielplatzes in Bühl verabschiedet. Außerdem haben zum Kindergartenstart alle Mama s schöne Turnbeutel bemalt und sie mit ein paar leckeren Süßigkeiten und weiteren Kleinigkeiten gefüllt. Wir wünschen Euch viel Freude und eine schöne Zeit im Kindergarten. Die Spielgruppe Thalkirchdorf ist bereits in die neue Saison gestartet. Seit dem 11. September sind wir wieder in Aktion. Wir spielen, singen, basteln, machen zusammen Ausflüge und würden uns freuen, wenn wir noch weitere Spielkameraden bekommen würden. Alle weiteren Termine sind an unserer Eingangstüre (am alten Feuerwehrhaus) angeschrieben. Eure Spielgruppe Thalkirchdorf. Die EFA s informieren: Nach der Sommerpause geht es bei den EFA s sportlich weiter. Am 28. September starten wir um Uhr am Bahnhof in Oberstaufen (Mitfahrgelegenheiten) zum Swinggolf nach Opfenbach und lassen den Ausflug dann abends im Marktwirt ausklingen. Wer Lust und Zeit hat, bitte Anmeldung bis spätestens 20. September bei A. Scholz (Tel /962750). 14

15 Aus dem Vereinsleben Deutscher Alpenverein, Ortsgruppe Oberstaufen Nachlese Steibinger Feuerwehrund Kinderfest 2013 Bergwandergruppe Sonntag, 6. Oktober: Wanderung auf die Gurtisspitze (1778 m, Rätikon), 870 Hm, 3 Std. Mittel. Hartmut Künstner, Tel / Sonntag, 27. Oktober: Wanderung auf der Schwäbischen Alb. Aufstieg maximal 600 Hm. Mittel. Elfriede Schrade, Tel / Donnerstags Uhr: Gruppenabend in Bad Rain. Anmeldung zu den Touren der Bergwandergruppe: Beim Gruppenabend davor oder frühzeitig telefonisch beim Tourenleiter oder der Gruppenleiterin. Tourenbesprechung: Entweder wie angegeben oder beim Gruppenabend. Wir freuen uns auf Sie! Info: Sigrun Baum, Tel / Tourengruppe Sonntag, 6. Oktober: Klettern Mattstock (1800 m, Glarner Alpen), Mehrseillängenrouten V VI. Mittel. Zustieg 1 Std. Sepp Kimmerle, Tel /777. Jugend 1 September: Umrundung und Besteigung Widderstein. Oktober: Nagelfluhkette: Von Immenstadt zum Hochgrat. November: Kletterhalle, Sonthofen oder Seltmanns. Info: Christian Kerber, Tel / Jugend 2 Sonntag, 22. September: Klettern am Fels. Sonntag, 13. Oktober: Querfeldeintour mit Kompass. Info: Christine Mühler, T /1331. Ortsgruppe Oberstaufen Monatlicher Treff der Ortsgruppe Oberstaufen: erster Donnerstag im Monat Uhr, Geschäftsstelle Oberstaufen. Info über t-online.de. Gesamtsektion Oberstaufen-Lindenberg Voraussetzung für die Teilnahme an einer sportlichen Veranstaltung unserer Gruppen ist die Mitgliedschaft im DAV sowie die vorgeschriebene Ausrüstung. Bei frühzeitiger Anmeldung können Ausrüstungsgegenstände ausgeliehen werden. Bei allen Fahrradtouren besteht Helmpflicht. Gebühr bei Ausbildungskursen: 10 Euro pro Tag und Teilnehmer. Geschäftsstelle: Donnerstag Uhr, Max-Ostheimer-Straße 4, Telefon 08386/ sb Bei strahlendem Sonnenschein fand am Himmelfahrtstag, den 15. August, das jährliche Feuerwehr- und Kinderfest statt. Um Uhr begann unser Festtag mit einer Hl. Messe, die von Pfarrer Bentele zelebriert und von der Steibinger Blasmusik musikalisch umrahmt wurde. Die Musikkapelle, unter der Leitung von Alexander Probst, sorgte im Anschluss an den Gottesdienst mit zünftiger Blasmusik für einen unterhaltsamen, verlängerten Frühschoppen. Mit ihren Darbietungen trugen der Trachtenverein, die Jodlergruppe und die Alphornbläser Steibis zu einem gelungen Nachmittagsprogramm für Jung und Alt bei. Ab Uhr sorgte das Osserwinkl Trio aus dem Bayerischen Wald mit flotten und virtuosen Oberkrainer-Klängen für eine prächtige Stimmung. Auch für die Kinder war einiges geboten. Unsere Feuerwehrdamen sorgten dafür, dass es den kleinen Besuchern nicht langweilig wurde. Zum Angebot gehörten eine Hüpfburg, Bierkistenstapeln, Kutschfahrten, Kinderschminken, Kasperltheater, eine reich bestückte Tombola, die beliebten Feuerwehrautofahrten und als Höhepunkt trat Zauberer Martin auf. Auch die raffiniert gebundenen Luftballontiere kamen bei den jungen Gästen gut an. Die Steibinger Wehrler bedanken sich recht herzlich bei allen Gästen aus nah und fern für Ihren Besuch. Auf ein Wiedersehen beim Feuerwehr- und Kinderfest im Jahr 2014! Gelungener Bäuerinnenausflug Unsere Fahrt ging heuer nach Pfronten in eine Kräuter- Werkstatt. Nach einer kleinen Stärkung mit Dinkel-Brezeln und gutem Kräutertee bekamen wir eine interessante Führung durch einen sehr schönen Kräutergarten. Vielen Dank an Herrn Köberle von der Weissachmühle für die Spende der Brezeln und des Tees. Nach einem guten Mittagessen in Pfronten ging es weiter nach Füssen an den Forgensee, wo wir bei Sonnenschein eine Schiffrundfahrt machten. Den Abschluss eines sehr schönen und erholsamen Tages machten wir in Oberstaufen in der Kräuteralm. Mit der Pflege kommt man an persönliche Grenzen Schulung für pflegende Angehörige Demenzerkrankter Angehörige, welche Demenzerkrankte pflegen, erleben ihren Alltag extrem anstrengend. Die erkrankte Person braucht körperliche Pflege, aber noch viel belastender ist der Umgang mit der Wesensveränderung des geliebten Menschen. Mitarbeiterinnen der Caritas bieten in Kooperation mit dem Demenz- ZentrumAllgäu und dem Familienzentrum Oberstaufen einen Kurs für pflegende Angehörige im Pfarrheim Oberstaufen an. Mit der Zeit war ich Tag und Nacht beschäftigt, meinen Mann zu versorgen. Meine Kräfte und der wenige Schlaf machten mich mutloser und nervöser. Frau M. spricht vielen Angehörigen von Demenzerkrankten aus der Seele. Wenn der Vater, die Mutter, der Lebenspartner oder ein Geschwister von dieser Krankheit betroffen ist, verändert sich alles im Alltag. In unseren Kursen können Angehörige von ihren täglichen Erfahrungen berichten und erhalten Tipps und Anregungen für einen guten Umgang, sagt Frau Kollitsch, welche als Mitarbeiterin der Caritas sich auf den Bereich Demenz spezialisiert hat. Zusammen mit Frau Karina Will leitet sie in Oberstaufen den Kurs für pflegende Angehörige. Die Kurskosten werden von der Pflegekasse in der Regel übernommen. Nähere Informationen erhalten sie unter: Tel / Die Termine: 24. September, 1. Oktober, 8. Oktober, 22. Oktober und 5. November. Beginn jeweils ab bis Uhr im katholischen Pfarrheim St. Peter und Paul in Oberstaufen. 15

16 Aus dem Vereinsleben Termine Thaler Treff Offener Thaler Treff bei Kaffee und Kuchen am Mittwoch, 18. September ab Uhr. Huigarte am Dienstag, 17. September, ab Uhr. Donnerstagsfrühstück am 26. September ab 8.30 Uhr. Ebenfalls am Donnerstag, den 26. September, ab Uhr: Kino Kino Neues vom Backhaus Das Backhaus ist fertig! Bis auf ein paar Restarbeiten, die in den nächsten Wochen noch zu erledigen sind, damit wir im Oktober (genauer Termin steht noch nicht fest) ein Einweihungsoktoberfest feiern können. Allen Helferinnen und Helfern, allen die in irgendeiner Weise zum Gelingen unseres Gemeinschaftsprojektes beigetragen haben jetzt schon mal ein ganz herzliches Vergelt s Gott. Herbst- & Winterbasar der Spielgruppen am Samstag, 12. Oktober 2013 Seit über 30 Jahren Ihre zuverlässige Hausverwaltung in Oberstaufen! Schulten-Hausverwaltungen Waltenhofen: 2 WE + Praxis, Wfl. ca. 287 m², Grdst. ca m², WiGa., Zukaufsmöglichkeit ca m² Grdst. KP: W-00DZZR Immobilien 54 m² gr Zimmer-Wohnung beste Wohnlage in Oberstaufen von Priv. zu verk. Tel /2105 ab 18 Uhr Bitte keine Makler! 1-Zi.-App., Stellpl., Terrasse KP Zi., Süd-West-Balkon in Oberstdorf KP Zi.-Whg., DG, S-Balk., EBK, TG KP ,5-Zi.-Whg., gr. Süd-West-Balk., Stellpl. KP Zi.-Whg., TG, Süd-Balk., KS KP Infos auf Cordula Scholpp, Telefon 08386/991881, Funk 0157/ Wertach: Maisonettewohnung mit Panoramablick, Wfl. ca. 89 m², 3,5 Zimmer, Kamin, Südbalkon, EBK KP: W-01F6DL Die Spielgruppen Oberstaufen und Thalkirchdorf laden wieder ein zum Herbst- & Winterbasar am 12. Oktober, von 8.30 bis Uhr im Kurhaus Oberstaufen. Warenannahme am Freitag, 11. Oktober, von 9.00 bis Uhr und von bis Uhr, Warenrückgabe am Samstag, 12. Oktober, von bis Uhr. Wir nehmen gut erhaltene, saubere Kinderkleidung (Herbst/ Winter) bis Größe 164, drei Paar Schuhe pro Kunde, Umstandsmode, Spielsachen, sowie alles rund ums Kind. Für die abgegebenen Artikel wird keine Haftung übernommen, vom Erlös gehen 20% an die Spielgruppen. Außerdem bieten wir selbstgebackene Kuchen und Butterbrezen zum Mitnehmen an! Spenden von gut erhaltener und sauberer Kinderkleidung werden wieder angenommen. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Nummern zur Verfügung. Daher wird pro Verkäufer nur eine Nummer vergeben. Etiketten und Kunden-Nummernvergabe ab sofort jeden Donnerstag im Pfarrsaal Oberstaufen und jeden Mittwoch in der Spielgruppe Thalkirchdorf jeweils von 9.30 bis Uhr oder telefonisch bei S. Schädler (Tel /962194) oder M. Grath (Tel /939255) für Oberstaufen und bei K. Walser (Tel /432) für Thalkirchdorf. Bei Rettenberg: Allgäuer Berghof, Wfl. ca. 260 m 2, Nfl. ca m 2, Grdst. ca m 2, FeWo, Reithalle, ca. 24 Pferdeboxen KP: W-00JTF0 Bei Immenstadt: Landsitz mit Bergpanorama, Wfl. ca. 312 m 2, Nfl. ca. 45 m 2, Grdst. ca m 2, Kamin, Doppelgarage KP: W-00U1D3 Wir bringen die Vermarktung Ihrer Immobilie auf Touren Telefon (0831) Klostersteige Kempten Immobilienmakler 16

17 Aus dem Vereinsleben FamZ Betreuung von Kindern durch das Familienzentrum Dieses Jahr hat das Familienzentrum Oberstaufen drei Ferienangebote für Kinder und Jugendliche gehabt: vier Wochen Waldferienlager den ganzen August, 13 Tage Ferienkindergarten während beide Kindergärten geschlossen hatten in der Aula der Schule und für Krippenkinder stand das ganzjährige Kindernest-Angebot zur Verfügung. Weit mehr als 1000 Helferstunden im Ehrenamt wurden hier erbracht und es war für alle viel, viel Arbeit doch die Zufriedenheit der Eltern, die auf diese Betreuung in den Ferien angewiesen sind, und die Freude der Kinder, bei uns sein zu dürfen, entschädigten uns. Großer Dank an den Bauhof der Gemeinde, der alles im Wald als Feriencamp herrichtete, der auch während der vier Wochen immer wieder aushalf, an die Eltern, die Essen kochten, an die Schule, die uns die Aula und Spielgeräte zur Verfügung stellte, die OTM und die Gemeinde, die sich finanziell beteiligt, an die Leiterinnen der Angebote (Christiane Kerber, Amanda van Gool, Christiane Krause-Todd, Sabine Maurer) und natürlich an die vielen Helfer, ohne die eine solche Aktion gar nicht möglich wäre. Neues vom Familienzentrum ab September Donnerstags, ab Uhr: Zumba gold in der Turnhalle im Thal, Neueinsteiger sind herzlich wilkommen. Ab Montag, 30. September, um Uhr: Ü60 Treff. Wir freuen uns über jeden neuen, der auch kommt. Mittwochs, ab 9.00 Uhr: Frühstückstreff auf Voranmeldung Freitags, von 9.00 bis Uhr: Marktfrühstück mit Kaffee und Butterbrezel. Tanzangebote von Silvia und Richard Labrousse gehen weiter, auch hier sind Neueinsteiger herzlich willkommen. Info unter Tel / In unserem Kindernest sind wieder Plätze frei. Montag, Dienstag und Freitag von 8.00 bis Uhr Dienstag, 24. September, ab Uhr: Demenzhelferschulung in Kooperation mit der Caritas Kempten-Oberallgäu. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Familienzentrum Oberstaufen, Renate Specht (Geschäfts führerin) 29. Viehscheid in Thalkirchdorf Programm: Freitag, 20. September: 9.30 bis Uhr: Eintreffen der Alpen auf dem Scheidplatz am Schwandliftparkplatz mit ca. 600 Stück Vieh ab Uhr: Stimmungsmusik mit der Musikkapelle Thalkirchdorf im beheizten Festzelt ab Uhr: Schellenverlosung. Auswürfeln der gestifteten Schellen unter den Hirten und Überreichung durch die Schellenspender. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Schellenspendern. ab Uhr: Unterhaltung mit der Top-Kapelle Riedberg Quintett. Shuttlebus zwischen Thalkirchdorf und Oberstaufen von bis 2.00 Uhr. Abfahrt Oberstaufen immer zur vollen Stunde zwischen und Uhr. Rückfahrt von Thalkirchdorf Scheidplatz nach Oberstaufen Bahnhof: Uhr, 0.30 Uhr und 2.00 Uhr. Samstag, 21. September: ab Uhr: Großes Zeltfest mit der Gruppe Alpenmafia. Jugendschutz beim Thaler Viehscheid Wir freuen uns auf Jung und Alt! Gerade die Jugendarbeit ist unseren Vereinen sehr wichtig und daher freuen wir uns natürlich auch auf alle jungen Gäste ganz besonders. Als Veranstalter haben wir nicht nur unseren eigenen jungen Vereinsmitgliedern eine besondere Verantwortung gegenüber, sondern auch gegenüber allen anderen Gästen. Damit unser Viehscheid und das Zeltfest für alle in guter Erinnerung bleiben, nehmen wir den Jugendschutz sehr ernst und möchten alle bitten, sich an die geltenden Regeln und das Jugendschutz gesetz zu halten! Kein Einlass zu den Abendveranstaltungen ausgenommen in Begleitung eines Elternteils für Jugendliche unter 16 Jahren. Das Tragen von Kontrollbändchen (je nach Alter) und das Mitführen eines gültigen Lichtbildausweises sind Voraussetzungen für den Einlass. Jugendlichen ab 16 Jahren ist der Zutritt zu den Abendveranstaltungen bis längstens 24 Uhr gestattet. Es werden keine Erziehungsaufträge anerkannt. Es erfolgt kein Ausschank von Bargetränken (Spirituosen) an Jugendliche unter 18 Jahren. Es wird wie jedes Jahr darum gebeten, den Anweisungen der Polizei und der verkehrsregelnden Feuerwehr Folge zu leisten und die Halteverbotszonen zu beachten. Die Anwohner und Gäste bitten wir für die entstehenden Behinderungen im Bereich Osterdorf, Wiedemannsdorf und Kirchdorf um Verständnis. Die Musikkapelle und der Heimatverein Thalkirchdorf e.v. freuen sich auf zahlreiche Viehscheidbesucher und wünschen den Hirten, den Gästen und den Einheimischen einen schönen Tag. 17

18 Sportnachrichten SC Thalkirchdorf Jugendfußball Nach einer langen Sommerpause beginnt auch im Jugendfußball wieder die Saison. Da die Zahl der Spieler immer geringer wird, der SCT aber allen die Möglichkeit bieten will ihrem Hobby nachzugehen, musste man in dieser Spielzeit neue Wege gehen. Die Jüngsten, Bambini, F- und E-Jugend werden weiter als eigenständige Mannschaften im Thal betreut. Die D Jugend spielt in Spielgemeinschaft zusammen mit dem TSV Oberstaufen. Die B und A Jugendlichen spielen zusammen mit dem TSV Oberstaufen und dem FC Immenstadt. Und auch bei den B Juniorinnen musste man einen neuen Anfang machen und tat sich auch hier mit dem FC Immenstadt zusammen. Die F-Jugend startet am 13. September mit einem Heimspiel gegen Missen. Am 20. September trifft man auswärts auf Martinszell. Die Spiele beginnen jeweils um Uhr Die E 2 beginnt ihre Runde am 20. September mit einem Auswärtsspiel um Uhr in Sonthofen. Am 21. September bestreitet die Mannschaft um 9.30 Uhr ihr erstes Heimspiel gegen Burgberg Die E 1 muss am 13. September um Uhr in Immenstadt und am 20. September ebenfalls um Uhr gegen Missen im Thal spielen. Die neu formierte MB Juniorinnen-Mannschaft startet die Saison mit dem Pokalturnier am 21. September in Untrasried. Nun ein Hinweis in eigener Sache. Der Thaler Fußballplatz ist in einem Top-Zustand. Dies ist nur möglich, weil er durch ehrenamtliche Helfer mit viel Engagement und Herzblut gepflegt wird. Eine Düngung des Platzes durch Hundekot ist nicht erforderlich. In letzter Zeit ist zunehmend zu beobachten, dass der Platz als eine beliebte Spielwiese für Hunde und den damit verbundenen Nachteilen benutzt wird. Die Thaler Spieler würden sich freuen, wenn sie auf einem komplett grünen Rasen spielen könnten und nicht in Gefahr laufen auszurutschen und sich zu verletzen. Fliesenleger-Fachbetrieb Beratung Verlegung Reparaturen Bodengleiche Duschen Immenstadt/Allgäu Kalvarienbergstraße 59 Telefon (08323) Mobil (0163) Golfclub Oberstaufen Steibis Von links: Barbara Köglmaier, Stefan Mayer, Frank Einberger und Thomas Höss. Sport Köglmaier spendet 1000 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Oberstaufen Im Anschluss an ein sehr schönes Mittwochsturnier konnte mit einer Tombola eine Summe von über 900 Euro eingespielt werden und jeder Golfer ging mit einem tollen Preis nach Hause. Barbara Köglmaier und Thomas Höss stockten diese Summe noch auf die runden 1000 auf! Steibinger Golf-Senioren erfolgreich! Die 2. Seniorenmannschaft konnte ihre Runde noch mit einem feinen Heimsieg beenden. Durch unseren letzten Auswärtssieg in Dillingen kam die 1. Seniorenmannschaft glatt noch zur Tabellenführung, d. h. dass wir kommenden Dienstag in Steibis gegen Lechbruck und Freitag auf der Gsteig zum Viertelfinale antreten dürfen/müssen. Ergebnisse hierzu folgen! Steibinger Herren-Golfer auf Titelkurs! Kurz vor ihrer Titelverteidigung stehen die Steibinger Herren-Golfer. Vor dem letzten Allgäu Cup gehen die Steibinger Golfer mit einem ordentlichen Vorsprung von sechs Punkten in das Turnier in Oberstaufen! Schärfste Verfolger mit gebührendem Abstand sind der GC Riefensberg und der GC Hellengerst! Bitte vormerken: 28. September Preis des Golfclubs mit anschließendem Oktoberfest. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und wünschen allzeit schönes Spiel Klaus Neher GC Oberstaufen Steibis Dr. med. Andrea Wirrwitz-Bingger Ernährungsmedizinerin DAEM/DGEM Bahnhofstraße Oberstaufen Telefon (08386) Fax 7461 schlank + fit Stoffwechsel aktivieren Gewicht reduzieren Unser 12-wöchiger Kurs ist durch die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussungsfähig! BEGINN: Montag, 30. September 2013 INFOABEND: Montag, 23. September 2013, Uhr (Telefonische Voranmeldung erbeten) Wir haben vom 14., bis einschl. Montag, 23. September, geschlossen! Hundeschule CHICO Karin Hinze-Schröder (08325) und Kleintierpraxis Dr. med. vet. Volker Hinze (08325) 1209 Schlank durch Hypnose Zum Nichtraucher in 4 Stunden!!! Weitere Leistungen: - Allergieberatung - Neurodermitisberatung - Baubiologie Telefon 08386/

19 Sportnachrichten TSV 1862 Oberstaufen e.v. Fußball Herren Beim Auswärtsspiel gegen den TV Hindelang, der zuvor 15 Heimspiele unbesiegt war, gewann der TSV Oberstaufen mit 3:0 (Tore: 2x Alex Fink, Christoph Wegmann). Die Reserve kassierte eine bittere 1:6-Niederlage gegen Hindelang II. Am vergangenen Wochenende konnte die Reserve mit einem 3:2-Sieg über den TSV Buchenberg II den zweiten Saisonsieg einfahren. Die Tore erzielten Kevin Krumholz (2x) und Thomas Strobel. Die erste Mannschaft gewann gegen Buchenberg durch Tore von Alex Fink und Sebastian Lingg mit 2:0. Dabei spielte die Elf von Marcus Birkmüller 70 Minuten in Überzahl, nachdem der gegnerische Torwart des Platzes verwiesen wurde. Am Sonntag gastiert der TSV Oberstaufen um Uhr beim TV Weitnau. Davor spielt die Reserve um Uhr gegen den TV Weitnau II. Nächsten Sonntag (22. September) kommen die beiden Mannschaften des TV Wertach nach Oberstaufen, Anstoß ist um 13:15 Uhr bzw. um Uhr. Jugendfußball In der B/A-Jugend kooperiert der TSV Oberstaufen wie bereits erwähnt in der kommenden Spielzeit mit dem FC Immenstadt 07. Damit soll allen Jugendspielern gewährleistet werden, dass sie ihrem Hobby weiterhin nachgehen können, den Spaß am Fußball behalten und das Zusammensein mit ihren Mitspielern und Freunden genießen. Auch in der C-Jugend findet eine Teilkooperation statt, einige Spieler aus Immenstadt spielen in der nun beginnenden Saison für den TSV. Die C-Junioren und B-Junioren spielen unter dem Namen (SG) TSV Oberstaufen, die A-Junioren treten mit dem FC Immenstadt als federführender Verein unter dem Namen (SG) FC Immenstadt an. D-Jugend: Die D-Jugend startete am vergangenen Mittwoch mit dem Auswärtsspiel gegen die JFG Kronburg in die neue Saison. Am morgigen Samstag um 12:45 Uhr steht das Heimspiel gegen die JFG Illerursprung an. C-Jugend: Im ersten Saisonspiel trifft die (SG) TSV Oberstaufen am Samstag auswärts gleich auf den Kooperationspartner FC Immenstadt. Zum ersten Heimspiel am Samstag, 21. September, um Uhr gastiert die JFG Illerursprung in Kalzhofen. B-Jugend: Die B-Junioren der (SG) TSV Oberstaufen besuchen zum ersten Saisonspiel am morgigen Samstag um Uhr den SSV Wertach. Am Sonntag, den 22. September, um 10:30 Uhr gastiert zum ersten Heimspiel der TV Waltenhofen an der Sportanlage Kalzhofen. A-Jugend: Am Sonntag um Uhr empfängt die ebenfalls neu gegründete (SG) FC Immenstadt im Auwaldstadion in Immenstadt den TSV Sulzberg. Weitere Infos zu den Jugendmannschaften gibt es auf der Homepage unter Handball Die letzte Phase der Vorbereitung hat begonnen. Am Samstag, den 28. September, ist endlich Saisonauftakt. Wir freuen uns alle darauf! Die Frauen treten am 28. September beim TSV Biessenhofen an und die Männer gastieren am Sonntag, dem 29. September, beim TV Memmingen III. Am Samstag, den 5. Oktober, findet dann ein kompletter Heimspieltag ab Uhr in der Sporthalle Oberstaufen-Kalzhofen statt: Uhr: weibliche C-Jugend TSV Gilching, Uhr: männliche B-Jugend TSV Murnau, Uhr: Frauen HSG Dietmannsried Altusried und Uhr: Männer TSV Marktoberdorf II. Trainingszeiten mittwochs: Weibliche D/C-Jugend (10 15 Jahre) bis Uhr, männliche B-Jugend bis Uhr, Damen (16 61 Jahre) bis Uhr, Männer bis Uhr. Interessierte Sportlerinnen sind immer willkommen! Erfolgreiche Hochgratberglauf-Veranstaltung Am Sonntag, 1. September startete bei Regen und Nebel der 38. Hochgratberglauf. Wie bereits der Lokalpresse zu entnehmen war, gelang es dem TSV wieder eine gelungene Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Bei den Herren dominierte das Team Salomon mit den Plätzen 1 bis 3 durch die Läufer Stefan Paternoster (LG Passau) in einer Superzeit von 33:33 Minuten vor Korbinan Schönberger (LLC Marathon Regensburg) in 34:28 Minuten und John Mooney (PTSV Rosenheim) in 34:49 Minuten. Bester Oberallgäuer war Andreas Mosmang vom TV Immenstadt in 36:18 Minuten. Stefan Paternoster war bereits Sieger am Hochgrat in den Jahren 2010 und Bei den Damen siegte Nicole Kruhme (Rennsteiglaufverein LG Süd) in 42:35 Minuten klar vor Stephanie Gil (Laufsport Saukel), 45:34 Minuten und der Lokalmatadorin und Mitorganisatorin Kerstin Harbich vom TSV Oberstaufen in 46:15 Minuten. Ergebnisse im Internet unter 19

20 Gemeinde Stiefenhofen Das Rathaus informiert Notrufnummern Polizei: Telefon 110 Unfälle und lebensbedrohliche Krankheiten, Brand: Telefon 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Telefon Der Öli kommt! Bitte beachten Sie den Artikel auf Seite 5. Problemmüllsammlung Am Dienstag, 24. September wird von bis Uhr am Wertstoffhof Stiefenhofen eine Problemmüllsammlung durchgeführt. Tag der offenen Tür im Tierheim Lindau 40 Jahre im öffentlichen Dienst Kürzlich hat Marie Louise Blank bei der Verwaltungsgemeinschaft Stiefenhofen 40 Jahre im öffentlichen Dienst vollendet. In einer kleinen Feier wurde der Anlass entsprechend gewürdigt. VG Vorsitzender Anton Wolf hatte persönliche Dankesworte und einen Blumenstrauß um den langen Zeitraum der Beschäftigung zu würdigen. Marie Louise Blank begann ihre Ausbildung am 1. September 1973 beim Markt Weiler-Simmerberg. Mit Gründung der Verwaltungsgemeinschaft Stiefenhofen zum 1. Januar 1980 wurde Frau Blank übernommen und leitet seither Standesamt und Rentenversicherungsamt der Verwaltungsgemeinschaft. Das Tierheim Lindau lädt zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. September, von bis Uhr ein. Das Tierheim finden Sie in der Fraunhofer Straße 40. Teilzeitausbildungen im Landkreis Lindau Informationsflyer Seit 2005 gibt es die Möglichkeit, die Erstausbildung oder nach einer Unterbrechung die Wiederaufnahme der Ausbildung in Teilzeit vorzunehmen. Dies ermöglicht es speziell jungen Müttern und Vätern die Betreuung ihrer Kinder oder die Pflege von Angehörigen mit einer Berufsausbildung zu vereinbaren. Junge Erwachsene haben so die Chance, sich eine berufliche Zukunftsperspektive aufzubauen, Selbstverantwortung zu übernehmen und dauerhaft finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Der Landkreis hat hierzu einen Flyer aufgelegt, in dem Informationen zur Teilzeitausbildung und zu Ansprechpartnern enthalten sind. Der Flyer liegt im Rathaus aus. Aus der Gemeindebücherei Stiefenhofen Die Sommerferien sind zu Ende und wir sind wieder wie gewohnt für Sie da: Dienstag bis Uhr, Donnerstag bis Uhr. Bitte denken Sie daran Gelungene Baumaßnahme Unter besten Wetterbedingungen konnten die Asphaltierungsarbeiten an unserer Großbaustelle über die Bühne gehen. Dank gilt hier im Besonderen den Mitarbeitern der Firma Kirchhoff mit dem umsichtigen und zuverlässigen Capo Tobias Österle. Aber auch die Bauleitung des Straßenbauamtes mit den Herren Manfred Hill und Engelbert Fink haben Ihre Bücher abzugeben bzw. zu verlängern (gerne auch per unter Das Büchereiteam ihren Beitrag zu einer gelungenen Bau- und Sanierungsmaßnahme geleistet. Gerade während der Baumaßnahme mussten kurzfristige Entscheidungen über neu hinzu gekommene Sanierungsstücke getroffen werden. Allen Beteiligten sei hier gedankt für eine wieder zukunftsfähige Straße und eines kombinierten Geh- und Radweges. Anton Wolf und Marie Louise Blank. 14-tägige Leerung der Biotonne! Ab der Woche vom 23. bis 27. September 2013 wird Ihre Biotonne wieder 14-tägig geleert. Ein gelber Tonnenanhänger wird rechtzeitig vom Abfuhrunternehmen an den Gefäßen angebracht. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Tonne ab 7.00 Uhr bereitzustellen. Informationen aus dem Rathaus Im Monat Oktober wird Bürgermeister Anton Wolf auf Anraten der Ärzte eine vierwöchige REHA-Maßnahme antreten. Er wird in dieser Zeit von seiner Stellvertreterin Maria Rasch- Nuschele und dem weiteren Stellvertreter Markus Rasch vertreten. Offizielle Sprechstunde der Stellvertretung ist Montag und Mittwoch jeweils von bis Uhr und Donnerstag von bis Uhr. In dringenden Fällen wird außerhalb der Sprechstunde von der Stellvertretung mit ihnen telefonischer Kontakt aufgenommen. Die Verwaltung ist unter der Nummer 08383/92080 während der üblichen Geschäftszeiten erreichbar. Unglücklicherweise befindet sich der Geschäftsstellenleiter Herr Ulrich Endras ab 7. Oktober auf einer lange geplanten, vierwöchigen Urlaubsreise. Die Terminzuteilung zu der REHA- Maßnahme konnte leider nicht verändert werden, sodass eine Terminüberschneidung nicht zu vermeiden war. In Baugenehmigungsangelegenheiten bitten wir sie noch im Monat September vorzusprechen oder sich bis Anfang November zu gedulden. Anfragen und Anträge werden danach wieder bearbeitet. Texte für das Mitteilungsblatt bitte weiterhin unter der bekannten -Adresse von Herrn Endras senden. Die Verwaltungsgemeinschaft wird in der Abwesenheit von Herrn Wolf vom Stellvertreter Herrn Olexiuk geleitet. 20

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 Wir sagen DANKE mit diesem Infobrief Der BUNTE KREIS Allgäu Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 WIR SAGEN DANKE an alle, die uns so toll bei der diesjährigen Ginkgo-Tour der Christiane-Eichenhofer-Stiftung,

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers.

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers. Opfinger Blättle Amtliche Mitteilungen Fundsachen Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Tuniberggruppe Erscheinweise des Opfinger Blättles im Sommer 2010 Wir bringen Sie ins Internet www.papyrus-medientechnik.de

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

agenda60plus April - Juni 2016

agenda60plus April - Juni 2016 agenda60plus April - Juni 2016 Angebote von Altersberatung Alterszentrum Gibeleich Seniorenzentrum Vitadomo Bubenholz Ref. + Kath. Kirchgemeinden Pro Senectute OV Opfikon-Glattbrugg Kontakt Altersberatung

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Schule für Uganda e.v. Bosenheimer Straße 51, 55546 Hackenheim Tel: 0671 / 79 64 636

Schule für Uganda e.v. Bosenheimer Straße 51, 55546 Hackenheim Tel: 0671 / 79 64 636 Februar 2016 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Wir können sehr zufrieden auf

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Erntedankfest. Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen)

Erntedankfest. Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen) Erntedankfest Thema: Aktion: Vorbereitung: Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen) Puppenspiel mit Handpuppen: Hund, Hase. Bär, (es sind drei Erwachsene für das Puppenspiel notwendig), mit den

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

Atempausen. Ökumenisches Veranstaltungsprogramm in Oberstaufen Sommer bis Herbst 2014

Atempausen. Ökumenisches Veranstaltungsprogramm in Oberstaufen Sommer bis Herbst 2014 Atempausen Ökumenisches Veranstaltungsprogramm in Oberstaufen Sommer bis Herbst 2014 HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen, du, den man lobt im Himmel! Wenn ich sehe die Himmel,

Mehr

Diese Gegend hier ist die schönste,...

Diese Gegend hier ist die schönste,... HERZLICH WILLKOMMEN IN DER STADT DER ROMANTIK Diese Gegend hier ist die schönste,...... die ich auf der ganzen Reise gefunden habe, urteilte der 20-jährige Dichter Ludwig Tieck 1793. Gemeinsam mit seinem

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Gästeinformation & Angebote

Gästeinformation & Angebote Gästeinformation & Angebote 2015 1 Urlaub im Haus Madlein - Urlaub am Faaker See INHALT: Pension & Zimmer 2 Die Region Faaker See 3 Leistungen & Preise 2015 4 Kontakt, Lage & Anreise 5 HERZLICH WILLKOMMEN

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Christine Gediga Referentin Fundraising Stand: 20.7.15 Lebenshilfe Freising 08161-48 30

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Klinikum Mittelbaden Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Herzlich willkommen Nach einer Generalsanierung in den Jahren 2009 und 2010 präsentiert sich das Haus Fichtental in neuem Glanz. 81 Heimplätze

Mehr

Unsere Fünftagesseminare erfreuen sich großer Beliebtheit. Es ist wie ein

Unsere Fünftagesseminare erfreuen sich großer Beliebtheit. Es ist wie ein Sich der Göttlichen Liebe öffnen 5-Tagesseminar in der Steiermark/Österreich Mi. 30. September bis So. 4. Oktober 2015 Unsere Fünftagesseminare erfreuen sich großer Beliebtheit. Es ist wie ein Familientreffen.

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen.

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Ambulante Dienste Kundeninformationen zur Einführung des 1. Pflegestärkungsgesetzes. Das können Sie ab 2015 von uns erwarten. Ab 2015: Bessere Pflege-

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Atempausen. Ökumenisches Sommerprogramm 2012 in Oberstaufen

Atempausen. Ökumenisches Sommerprogramm 2012 in Oberstaufen Atempausen Ökumenisches Sommerprogramm 2012 in Oberstaufen Atempausen 2012 1 2 Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

K I R C H E N B L A T T

K I R C H E N B L A T T Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com K I R C H E N B L A T T DER PFARRGEMEINDEN Gossersweiler, Silz, Waldhambach Woche von 04.11.2007 bis 11.11.2007 ( Nr.43 /07) ST. MARTIN ST. SILVESTER STEIN

Mehr

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5.

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5. St Andreas München Kath Pfarrgemeinde St Andreas Zenettistr 46 80337 München Tel (089) 77 41 84 Presseinformation 5 November 2010 Pfarrkirche St Andreas erstrahlt in neuem Glanz Wiedereröffnung nach eineinhalbjähriger

Mehr

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage! Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in Ihrer. Informationen zur Betreuungspauschale

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage! Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in Ihrer. Informationen zur Betreuungspauschale Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen in Ihrer Betreuten Wohnanlage! Informationen zur Betreuungspauschale Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Prinz-Wilhelm-Straße 3 76646 Bruchsal

Mehr

Oberstaufen B19 A7 Immenstadt

Oberstaufen B19 A7 Immenstadt Stiefenhofen Oberstaufen B19 A7 Immenstadt A96 Lindau Dornbirn (Österreich) Hotel Allgäu-Sonne Stießberg 1 D-87534 Oberstaufen Tel. +49 (0) 8386 / 7020 Fax +49 (0) 8386 / 7826 info@allgaeu-sonne.de www.allgaeu-sonne.de

Mehr

VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG

VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG Kindertagesstätte St. Hubertus, Alte Weezer Str. 41a, 47623 Kevelaer Stand: Nr. 3 Februar 2015 VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG Liebe Eltern! Die folgenden Vereinbarungen werden zusätzlich zum Betreuungsvertrag

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite

Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite Vorstellung Schön, dass Sie sich Zeit nehmen und Interesse an diesem Vortrag zeigen. Ich darf mich bei Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Günter Daubenmerkl,

Mehr

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Betreutes Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Inhalt Herzlich willkommen... Betreutes im SBZ... Vielfalt und Nähe... unsere LEistungen... WohNungstypen... 04 06 08 10 12 LAge und Anfahrt...

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Traumhafte Ferien im sonnigen Tessin

Traumhafte Ferien im sonnigen Tessin Pfarrei St. Mauritius Ruswil Traumhafte Ferien im sonnigen Tessin Sonntag, 5. Mai 2013 Samstag, 11. Mai 2013 Hand aufs Herz: Wollten Sie nicht schon lange wieder mal in den Tessin und sich verwöhnen lassen?

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

Wir fahren nach Berlin vom 14. Juni 19. Juni. Berlin wir kommen!

Wir fahren nach Berlin vom 14. Juni 19. Juni. Berlin wir kommen! Berlin wir kommen! Endlich ist es soweit. Alle waren pünktlich am Bus. Um 8.45 Uhr geht die Reise mit dem Fernbus los. Mit einigen Pausen kommen wir gut gelaunt am Zentralen Omnibus Bahnhof in Berlin an.

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig

pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig Pflege mit Niveau und Ambiente Pflegeheim Das Pflegezentrum Fuhneaue liegt im Landkreis Anhalt Bitterfeld im südlichen Anhalt. Es ist ideal gelegen

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg der Nr.4 Mai 2015 Öffnungszeiten Rathaus: Tel.:08847-211 Montag und Freitag 9.30-11.30 Uhr Fax-Nr.:08847-697011 Mittwoch 18.00-20.00 Uhr www.soechering.eu Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Schöne Zeiten. im Haus Ringelbach

Schöne Zeiten. im Haus Ringelbach Reutlinger AltenHilfe ggmbh...motiviert an Ihrer Seite Schöne Zeiten im Haus Ringelbach Haus Ringelbach ein schönes Zuhause Unser Haus befindet sich im Herzen von Reutlingen, nahe des Stadtkerns und doch

Mehr

Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit. im Gesundheitszentrum Immenstadt

Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit. im Gesundheitszentrum Immenstadt Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit im Gesundheitszentrum Immenstadt Ein Baustein zur Versorgung Leistungen + Kurzfristige, rasche Aufnahme für wenige Tage oder auch einige Wochen + Umfassende Versorgung

Mehr

Albris am Nachmittag

Albris am Nachmittag IN KEMPTEN IN DER ERZIEHUNGSKUNST RUDOLF STEINERS Albris 231, 87774 Buchenberg. Tel.: 08378 923483 Fax: 08378 923668 Verwaltung: Fürstenstr. 19, 87439 Kempten Tel.: 0831 13078 Fax: 27571 Ein Angebot der

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

im Wert von mindestens 460,-

im Wert von mindestens 460,- im Wert von mindestens 460,- Dieses Gutscheinheft für Ihren Sommerurlaub hat einen Wert von mindestens 460,- und kostet nur 10,-. Mit den 30 Gutscheinen können Sie viele Angebote im Ort günstiger oder

Mehr

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege.

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege. 11 Freizeit 25 Euro, 140 Euro, 210 Euro Nee! sitzt am Tisch in der Küche und schaut sich noch einmal einige Rechnungen an, die vor Ende September bezahlt werden müssen. Im Wohnzimmer sitzt und liest ein

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v.

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v. Infoletter Nr.1 Saison 2014/2015 November 2014 Liebe Tourenfreundinnen und Tourenfreunde, Nachdem wir einen herrlichen Spätsommer genießen konnten, hält langsam aber sicher der Winter Einzug. Der erste

Mehr

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Umzugs-Info mit Pkw mit Bus mit Bahn Bei der Zunftmeistertagung in Böhringen am Sonntag, 10.01.2016 erhalten alle Teilnehmer ihre Unterlagen.

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Kempten Allgäu INFORMATION

Kempten Allgäu INFORMATION Kempten Allgäu INFORMATION übersicht 4 Geschichte & Zukunft 5 Natur & Design 6 Landschaft & Leute 7 Lage 9 Kulinarische Genüsse 10 Wohlfühlen & Träumen 11 Viele gute Gründe... 12 Tagen & Bilden 13 Feiern

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr