Charlotte im Überblick. Geschäftsleben

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Charlotte im Überblick. Geschäftsleben"

Transkript

1 Charlotte im Überblick Geschäftsleben

2 Many thanks to the following companies for their support of the Charlotte Chamber s economic development efforts. PLATINUM SPONSORS GOLD SPONSOR SILVER SPONSORS Axiom Law Bradley Arant Boult Cummings LLP Bryan Cave LLP Burkert Contromatic Corp. Carolinas HealthCare System Compass Group North America DiscoverReady LLC DTI Global Epiq Systems FedEx G4S Secure Solutions (USA) Inc. BRONZE SPONSORS Haynes and Boone, LLP Hendrick Automotive Group Hollander Home Fashions, Inc. icrossing Lincoln Harris Louis Raphael - Kizan International, Inc. McGuireWoods Performance Team Phillips-Van Heusen Corp. RockTenn Rogers Electric RR Donnelley & Sons Company Rust Consulting, Inc. Shearman & Sterling Sidley Austin LLP Stanley Convergent Security Solutions Staples Facility Solutions SteelFab, Inc. XP Retail Zeichner Ellman & Krause LLP Charlotte Chamber Economic Development charlotte.global 330 South Tryon Street, Charlotte, NC USA cltecondev

3 Inhalt 330 S. Tryon St., Charlotte, NC U.S.A facebook.com/charlottechamber charlottechamber Überblick Ausgeglichene Wirtschaft SVP, Economic Development Jeff Edge, CEcD VP, Economic and Asian Development Eileen Cai VP, Economic and European Development Sven Gerzer VP, Economic Development Kati Hynes Director, Economic Development Marketing Andrea Ware VP, Communications & Research Natalie Dick Fotografie patrickschneiderphoto.com Übersetzung Choice Translating Copyright 2014, Charlotte Chamber of Commerce. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf ohne die schriftliche Genehmigung des Charlotte Chamber reproduziert oder übermittelt werden, unabhängig davon, in welcher Form oder mit welchen Mitteln, auf elektronische oder mechanische Art, einschließlich Fotokopieren, Aufzeichnen oder durch sonstige Informationsspeicherungs- oder Retrievalsysteme gleich welcher Art. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen wurden sorgfältig erhoben und zusammengefasst, um ein Höchstmaß an Genauigkeit zu gewährleisten. Das Charlotte Chamber kann und wird keine Garantie für die Korrektheit der ihm zur Verfügung gestellten Informationen noch für die komplette Fehlerfreiheit oder für Auslassungen übernehmen. Deshalb erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. 9/14 Unternehmenszentralen Unternehmenssteuern und Gebühren Büroräume Charlotte Douglas International Airport Logistik und Vertrieb Bauwesen Breit gefächerte internationale Unternehmen Fertigung Wirtschaftliche Versorgungseinrichtungen Überragende Ausbildung Forschungs- und Entwicklungszentrum Lebensqualität für jedermann

4 Überblick CHARLOTTES BEKANNTERMASSEN UNTERNEHMENSFREUNDLICHE Rahmenbedingungen spiegeln sich in seiner Fähigkeit wider, Menschen und Waren effizient und bequem auf ihren Weg um den gesamten Globus zu bringen. Wir transportieren über Land, per Luft, Schienen, Binnenhafen und direkten Wasserzugang. Berücksichtigt man dann noch geografische Lage, das angenehme Klima, die einfache Erreichbarkeit wichtiger US-Märkte, die Freihandelszone, die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde und den Binnenhafen, so wird klar, dass Charlotte Vorteile bietet, die unternehmerische Aktivitäten sowohl einfacher als auch profitabler gestalten. Mit Einwohnern steht Charlotte auf Rang 16 der bevölkerungsreichsten US-Städte und ist somit die größte Stadt der Region. Als eines der größten Ballungsgebiete im Südosten der USA erreicht Charlotte 7,4 Millionen Menschen innerhalb eines 160-km-Radius, verglichen mit Atlantas 8,3 Millionen. Dieses Einzugsgebiet übertrifft bei Weitem Miamis 6 Millionen und Memphis 2,6 Millionen. Dadurch hat sich Charlotte zu einen Zentrum für Finanzen, Vertrieb und Transport für die gesamte städtische Region entwickelt. Von den 51 nationalen Märkten in Städten mit einer Bevölkerung von mehr als einer Million liegen 34 an der Ostküste, was mehr als 58 Prozent der US-Gesamtbevölkerung ausmacht. Von diesen 34 Märkten befinden sich 29 innerhalb eines 1050-km-Radius von Charlotte und können mühelos binnen 24 Stunden per LKW oder in zwei Flugstunden erreicht werden. Charlotte ist das einzige große Vertriebszentrum, das auf halber Strecke zwischen den Märkten im Nordosten, mittleren Westen und in Florida liegt. Kansas City Milwaukee Chicago Indianapolis Detroit Cincinnati Cleveland Columbus Buffalo Pittsburgh Washington, D.C. Boston New York Philadelphia Baltimore Seit drei Jahren in Folge beansprucht North Caroline den ersten Platz für das günstigste Wirtschaftsklima Nordamerikas im Magazin Site Selection. Die Zeitschrift erklärte Charlotte zum Spitzenreiter in ihrer Liste der 10 besten amerikanischen Städte für ausländische Investoren. Das Klima der Stadt ist so unternehmensfreundlich, dass 270 der Fortune- 500-Unternehmen mit einer oder mehreren Einrichtungen im Landkreis Mecklenburg vertreten sind. St. Louis Charlotte Vergleich der Bevölkerungszahlen Einzugsgebiet von 1000 km Atlanta Einwohner (Mill.) % der USA Charlotte 164,2 53% Atlanta 139,9 45% New York 116,2 37% Tampa Gesamtbevölkerung der USA: Quelle: ESRI 2012 Miami 4 charlottechamber.com

5 CHARLOTTE ERFREUT SICH EINER DYNAMISCHEN, AUSGEGLICHENEN Wirtschaft, die verschiedenste Sektoren und Firmen aller Größen von multinationalen Riesen bis zu Kleinstunternehmen umfasst. Es ist unter anderem diese Vielfalt, die Charlottes Wirtschaft zu einer der gesündesten und stärksten im Land macht. Breitgefächerte Geschäftsinteressen schützen die Stadt vor Problemen, die aus Branchenflauten und anderen wirtschaftlichen Herausforderungen resultieren können. Diese solide Grundlage ermöglicht zudem außergewöhnlich starkes Wachstum während der wirtschaftlichen Aufschwünge. Ausgeglichene Wirtschaft Auch wenn die wirtschaftliche Stärke einen enormen Bonus darstellt, finden Unternehmen, die eine Umsiedlung nach Charlotte erwägen, in dieser breit angelegten Wirtschaft noch weitere Vorteile. Zulieferer und Dienstleister stehen bequem und in großer Zahl zur Verfügung. Arbeitgeberkosten für Löhne, soziale Leistungen und Fertigungsgemeinkosten, wie zum Beispiel Arbeitnehmerentschädigungen, Arbeitslosen- und Krankenversicherungsschutz, sind wesentlich geringer als in anderen Regionen. Während der vergangenen zehn Jahre haben neue Unternehmen fast 8,5 Milliarden Dollar in neue Anlagen in Charlotte investiert. Moderne Büroräume finden sich passend über die ganze Stadt verteilt. Beschäftigung und Gehälter nach Branche, Landkreis Mecklenburg Gesamtgehalt Sektor Firmen Beschäftigte (Millionen) Andere Dienstleistungen $576,7 Bauwesen $1.523,1 Bergbau ,7 Bildungsdienstleistungen $11.335,7 Einzelhandel $1.838,5 Fertigung $2.268,9 Finanzen & Versicherungen $5.662,4 Gesundheitswesen & sozialer Dienst $3.808,0 Großhandel $2.320,7 Immobilien & Miete & Pacht $619,1 Informationsindustrie $1.645,7 Kunst, Kultur und Freizeit $559,2 Öffentliche Verwaltung $939,1 Professionelle & technische Dienstleistungen $3.371,2 Transport & Lagerwesen $1.647,3 Unterkunft & Gastronomie $946,9 Unternehmens- & Firmenleitung $2.980,5 Versorgungswirtschaft $205,2 Verwaltung & Abfallentsorgung $1.891,0 Quelle: Quarterly Census of Employment & Wages, charlottechamber.com 5

6 Unternehmenszentralen WER CHARLOTTE NICHT KENNT WIRD ÜBERRASCHT SEIN, dass diese Stadt im Süden Heimat einiger der größten Unternehmen der Welt ist. Fünf Fortune-500-Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Mecklenburg, was diesen zum Landkreis mit der zehntgrößten Zahl an Fortune-500- Zentralen in den USA macht. Zwei weitere Fortune-500-Unternehmen haben ihren Hauptsitz in der Region Charlotte: Der Baumarktriese Lowe s ist in Mooresville, NC, beheimatet, während Domtar seinen Firmensitz in Fort Mill, SC, hat. Diese Liste beinhaltet nicht die zehn weiteren Fortune-1000-Unternehmen, die ihre Zentralen im Raum Charlotte haben. Charlotte ist ebenfalls die Heimat von 42 Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als einer Milliarden Dollar. Das Wirtschaftsforschungsunternehmen Hoover führt Unternehmen mit Einrichtungen in Charlotte-Mecklenburg in seiner Datenbank von Firmen mit mindestens einer Million Dollar Umsatz. Am bekanntesten ist Charlotte für seinen Bankenriesen, die Bank of America, mit dessen Hilfe sich die Stadt zum zweitgrößten Finanzzentrum der USA entwickelt hat. Die Fülle von Finanzquellen in Charlotte ist sicherlich ein Vorteil für Unternehmen, die nach leicht verfügbarem Kapital, Portfoliomanagement und Anlageberatung suchen. Die Stadt ist Heimat eine Zweigstelle der US-Notenbank in Richmond und viele der 20 größten Banken des Landes haben Außenstellen in Charlotte. Das Wirtschaftswachstum spiegelt sich in allen Branchen wieder. Kein Wirtschaftszweig macht mehr als 12 Prozent der Beschäftigung im Landkreis Mecklenburg aus. Hiesige Firmen bieten jedwede Unterstützung, die ein Unternehmen braucht, um nach Charlotte umzusiedeln oder hier Geschäfte zu machen. Fortune-500-Unternehmenszentralen in der Region Charlotte Rang Unternehmen Umsatz (in Milliarden $) 21 Bank of America 101,7 52 Lowe s 53,4 123 Duke Energy 24,6 150 Nucor 19,1 271 Family Dollar Stores 10,4 309 Sonic Automotive 8,8 469 Domtar 5,4 Quelle: Fortune Magazin, charlottechamber.com

7 UNTERNEHMEN AUS NORTH CAROLINA UND ANDERE im Bundesstaat agierende Firmen unterliegen der staatlichen Einkommensteuer. Der Körperschaftsteuersatz liegt bei 6 Prozent, wird aber im Jahr 2015 auf 5 Prozent und 2017 auf bis zu 3 Prozent gesenkt, falls die angepeilten Staatseinnahmen erreicht werden. Für alle in North Carolina agierenden Unternehmen wird eine so genannte Franchise-Steuer mit einem Satz von 1,50 $ pro $ erhoben, die auf der größten von drei alternativen Grundlagen basiert: A. Die Menge an Grundkapital, Kapitalreserven und nicht ausgeschütteten Gewinnen, die auf den Bundesstaat entfallen. B. 55 Prozent des geschätzten Immobilienwerts im Staat, der regionalen Steuern unterliegt. Unternehmenssteuern und Gebühren ab. In North Carolina fällt für neue Firmen, die innerhalb des Bundesstaats agieren, eine Gebühr von 1,2 Prozent auf die ersten $ an, die pro Angestelltem als Lohn ausgezahlt werden. Für bestehende Firmen fällt ein Satz zwischen 0 und 6,84 Prozent auf die ersten $ an besteuerbaren Löhnen an; der durchschnittliche Satz beträgt 1,2 Prozent. C. Der Buchwert von realem persönlichen Sachvermögen im Bundesstaat abzüglich aller ausstehenden Schulden, die bei der Akquisition oder Aufbesserung von Sachvermögen im Staat entstanden sind. Der Buchwert kann durch die gleichen Abschreibungsmethoden errechnet werden, die für die staatliche Einkommensteuer zugelassen sind. Der Mindestbetrag für die Franchise-Steuer beträgt 35 $. Franchise-Steuer und Einkommensteuer werden in der gleichen Steuererklärung deklariert. Berufslizenzsteuern werden vom Landkreis und der Stadtverwaltung auf eine Reihe von Unternehmen erhoben. Diese Gebühren variieren je nach Art des Unternehmens und Umsatzvolumen. Es ist zwar keine Steuer, aber die meisten US-Bundesstaaten verlangen, dass eine Versicherungsgebühr auf einen Teil der zu besteuernden Löhne gezahlt wird. Diese Gebühr hängt bei jedem Unternehmen individuell von seiner Vorgeschichte in Bezug auf Anträge zur Arbeitslosenunterstützung charlottechamber.com 7

8 Büroräume CHARLOTTES BÜROMARKT IST IN DEN LETZTEN JAHREN aufgeblüht, um Firmen aufnehmen zu können, die sich in einer unternehmensfreundlichen Stadt mit exzellenter Anbindung an Hauptverkehrsrouten, kulturellen Annehmlichkeiten, hoher Lebensqualität, angenehmen Klima und erschwinglichen Lebenshaltungskosten niederlassen möchten. Laut dem Forschungsunternehmen Karnes besitzt Charlotte mehr als 500 Gebäude mit mehr als 4,6 Millionen Quadratmetern an Büroräumen, deren Leerstandsrate etwa 16 Prozent beträgt. Zusätzlich sind für derzeit geplante Projekte Büroflächen von insgesamt mehr als 0,6 Millionen Quadratmetern vorgesehen. Durchschnittliche Mieten inklusive aller Nebenkosten liegen bei konkurrenzfähigen 23,73 $ für Büroräume der Klasse A und bei 19,46 $ für Klasse B. Ebenso wettbewerbsfähig sind industrielle Flächen mit fast 3,2 Millionen Quadratmetern an Lagerhallen und einer Millionen Quadratmeter flexibel nutzbarer Gewerbeflächen mit Leerstandsraten von jeweils 6,9 Prozent und 18,4 Prozent. Der durchschnittliche Mietpreis beträgt 4,20 $ für Lagerräume und 8,54 $ für flexibel nutzbare Flächen, wobei weitere 0,2 Millionen Quadratmeter geplant sind. Charlotte-Mecklenburg Historische Daten der Büroräume Datum Quadratmeter zur Quadratmeter (2. Quartal) Anmiete leerstehend , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,24 Quelle: Karnes Research Company, Hinweis: Vor 2012 wurden die Daten von Lincoln Harris gestellt. 8 charlottechamber.com

9 Charlotte Douglas International Airport CHARLOTTE IST EIN BEDEUTENDES TRANSPORT- und Vertriebszentrum. Sein Herzstück ist dabei Charlotte Douglas International Airport (CLT) Heimat der zweitgrößten Drehscheibe der kürzlich fusionierten US Airways und American Airlines der rund um die Uhr 142 verschiedene Ziele anfliegt, darunter Dublin, Frankfurt, London, München, Paris, Rio de Janeiro, Rom, Toronto, die Karibik und mehrere mexikanische Städte. Mehr als 700 Flüge heben jeden Tag in Charlotte ab. CLT liegt weltweit auf Platz sechs der aktivsten Flughäfen im Gesamtbetrieb und national auf Platz acht nach Gesamtpassagierzahl. Der Flughafen ist weniger als 25 Minuten von den meisten Gewerbegebieten in Charlotte entfernt. Charlotte bedient seine rege Geschäftswelt mit einem exzellenten Luftfrachtdienst wurden fast Tonnen von über 20 Frachtunternehmen transportiert, unterstützt durch Quadratmeter an Lagerhallen im Charlotte-Luftfrachtzentrum. CLT bietet außerdem sowohl inneramerikanischen Frachtverkehr als auch internationale Luftfrachtdienste von 70 Spediteuren, Zollmaklern und professionellen internationalen Dienstleistern. Allgemeine Luftfahrt ist in CLT ebenfalls möglich und wird vom Wilson Air Center angeboten. Fester Teil der Flughafeninfrastruktur sind außerdem Lagerhallen für private und Firmenflugzeuge, Wartung und Betankung. Passagierabfertigungen in CLT pro Jahr Jahr Passagierabfertigungen ,109, ,707, ,588, ,517, ,096, ,246, ,357, ,568, ,865, ,043, ,417,506 Quelle: Charlotte Douglas International Airport Stadt Durch CLT am besten angebundene Städte Passagierzahl im Tagesdurchschnitt New York, NY Atlanta, GA Chicago, IL Dallas/Fort Worth, TX Washington, DC Orlando, FL Boston, MA Newark, NJ Phoenix, AZ Houston, TX Baltimore, MD Philadelphia, PA Tampa, FL Fort Lauderdale, FL Detroit, MI Miami, FL 981 Pittsburgh, PA 981 Raleigh/Durham, NC 980 Los Angeles, CA 844 Denver, CO 822 Quelle: Bureau of Transportation Statistics T-100, Jan-Jun 2013 charlottechamber.com 9

10 Logistik und Vertrieb CHARLOTTE S STRASSEN- UND SCHIENENNETZ unterstützt das kontinuierliche Wachstum der regionalen Fertigungs- und Vertriebsindustrie. Das Fernstraßennetz ist ein Magnet für Firmen, die schnell und einfach Güter ausliefern möchten. Die direkt durch Charlotte verlaufende Interstate 77 verbindet Miami und Cleveland, während die Interstate 85 nach Süden Richtung Atlanta und nach Norden Richtung Washington, D.C. führt. Nur wenige Minuten von Mecklenburgs nördlicher Grenze vernetzt die Interstate 40 den Osten der USA mit dem Westen. Charlotte ist ein echtes Schwergewicht im LKW-Transport. Mehr als 500 LKW- und Transportunternehmen sind in der Stadt ansässig. Die meisten der landesweit größten Speditionen haben hier Anlagen. Die Region Charlotte ist das Zentrum des größten verbundenen Schienennetzes der USA. Norfolk Southern Railway und CSX Transportation verbinden über km Schienen Charlotte mit 23 östlichen Bundesstaaten. Circa 300 Züge passieren die Stadt jede Woche. Erst vor Kurzem hat Norfolk Southern den Bau eine Anlage für kombinierten Verkehr auf dem Flughafengelände abgeschlossen, welche seine derzeitige Transportkapazität verdoppelt und die Zahl der LKWs auf Land- und Nebenstraßen verringert. Charlotte ist ein Port of Entry (offizielle Importzone) mit voll besetzter US-Zoll- und Grenzschutzbehörde, der Charlotte-Freihandelszone (FTZ #57) und Binnenhafenanlagen. Die Charlotte-Freihandelszone, welche das zollfreie Einführen von Gütern und die Weiterverarbeitung zu einem Produkt erlaubt, ist eine der größten im Bundesstaat. Kunden erzielen Kosteneinsparungen für den Binnentransport, indem sie den Hafen für kombinieren Güterverkehr nutzen. Container auf dem Weg zwischen dem Terminal und Wilmington, NC, werden entweder als Teil einer arrangierten Fracht oder durch den Sprint-LKW-Dienst der Hafenbehörde von North Carolina transportiert. In beiden Fällen fallen für den Spediteur nur Gebühren für eine einfache Fahrt an. Der Ortsverband der North-Carolina-Welthandelsorganisation, die den internationalen Handel fördert, ist einer der größten des Landes. Die Manufacturing Extension Partnership, ein landesweites Netzwerk zur Unterstützung kleinerer Produzenten auf dem globalen Markt, ist in Charlotte und ganz North Carolina aktiv. Und das U.S. Export Assistance Center unterstützt viele Unternehmen vor Ort bei Fragen der Navigation im Welthandel. Jeden Tag werden in Charlotte entworfene und hergestellte Produkte auf Märkte im ganzen Land und weltweit verschifft exportierte die Metropolregion Charlotte weltweit Waren im Wert von mehr als 6,3 Milliarden Dollar ein Wachstum von 2 Milliarden Dollar gegenüber IREDELL Statesville Salisbury Shelby CLEVELAND Kings Mtn. 85 LINCOLN Lincolnton GASTON Gastonia N.C. S.C. Mount Holly Belmont Mooresville 77 Davidson Cornelius Huntersville 85 ROWAN MECKLENBURG CABARRUS STANLY CHARLOTTE Matthews Mint Hill Concord Kannapolis Indian Trail Albemarle Pineville 485 York Fort Mill Weddington Monroe Wadesboro Rock Hill YORK 77 N.C. S.C. UNION ANSON Chester CHESTER Lancaster LANCASTER simpsonmaps simpsonmaps.com Charlotte-Gastonia-Concord MSA 10 charlottechamber.com

11 CHARLOTTES WACHSTUM IST EIN MAGNET für Bauunternehmen. Geringe Kosten, hohe Bauaktivität und problemloser Zugang zu Material sowie Fachkräften liefern die Gründe, warum mehr als Bauunternehmen qualifizierte Arbeitskräfte in der Metropolregion beschäftigen. Zusätzlich zur Qualität und Bandbreite der Bauunternehmen in Charlotte finden Sie auch eine Vielzahl weitere Dienstleister, um den perfekten Firmensitz für Ihr Unternehmen neu zu entwerfen oder umzugestalten. In der Region Charlotte sind 800 Ingenieur- und Architekturbüros ansässig, die Mitarbeiter beschäftigen. Bauwesen Der Unternehmens-Städte-Kostenindex von RSMeans spiegelt die kompletten Kosten, ausgenommen Grundstückspreise und andere periphere Ausgaben (z.b. Architekturkosten), von Wohn- und Gewerbebau wider. In vielen Städten sind diese Kosten in letzter Zeit gestiegen, aber Charlottes Kostenindex liegt derzeit bei 80,8 Prozent des nationalen Durchschnitts. Was unsere Baukosten niedrig hält, sind günstige Wetterbedingungen und die Nähe zu einigen von North Carolinas wichtigsten Produkten: Bauholz, Ziegel und Laminate. Fünfjahres-Übersicht über Bauprojekte in Charlotte-Mecklenburg Baugeneh- Wohnwert Gewerblicher Gesamt Jahr migungen (Millionen) Wert (Millionen) (Millionen) $1.433,87 $1.281,15 $2.715, $1.417,72 $1.260,96 $2.678, $1.149,42 $1.259,53 $2.408, $762,67 $1.173,84 $1.936, $529,31 $719,37 $1.248,68 Quelle: Monatsberichte des US-Handelsministeriums zum Landkreis Mecklenburg Stadt Baukostenindex Index Charlotte, NC 80,8 Dallas, TX 85,2 Memphis, TN 86,7 Atlanta, GA 87,5 Cincinnati, OH 92,1 Baltimore, MD 92,8 Denver, CO 93,3 Washington, DC 97,2 Cleveland, OH 99,4 Portland, OR 99,1 Quelle: R.S. Means Company, Inc., Means Building Construction Cost Data charlottechamber.com 11

12 Breit gefächerte internationale Unternehmen DIE WACHSENDE ZAHL INTERNATIONALER UNTERNEHMEN ist für die Region Charlotte von großer Bedeutung und Charlotte-Mecklenburg verzeichnet ein stetes und beeindruckendes Wachstum internationaler Firmen. Die Präsenz ausländischer Firmen im Landkreis Mecklenburg geht bis auf das Jahr 1925 zurück, als sich Sandoz Corp. in Charlotte ansiedelte. Heute finden sich mehr als 951 Unternehmen aus 45 verschiedenen Ländern in der Region, die mehr als Arbeitnehmer beschäftigen. Charlotte bietet ein Umfeld, in dem regionale, landesweite und internationale Unternehmen aller Größen gedeihen können. Die hohe Lebensqualität, angemessenen Lebenshaltungskosten, Kunst auf Weltniveau, Spitzensport sowie Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten ziehen talentierte Menschen aus der ganzen Welt an. Charlotte bietet einen hervorragenden Luftverkehrsdienst, eine Freihandelszone, transparente Regierungs- und Geschäftspraktiken und zahlreiche gemeinnützige Gesellschaften, deren Schwerpunkt auf internationalem Handel, Außenpolitik und Weltkultur liegt. Charlotte-Mecklenburg ist die Heimat von Honorarkonsuln aus Österreich, Deutschland, Großbritannien, Guatemala, Italien, Mexiko, Moldawien, Nicaragua und der Schweiz. Ein steter Zufluss neuer Einwohner zieht jedes Jahr nach Charlotte und hält das Geschäftsleben und die Gesellschaftsstruktur frisch und lebendig. Unsere Stadt begrüßt und ermutigt sogar neue Führungspersonen, die helfen, unsere Zukunft zu formen und gestalten. Dies ist eine Stadt, in der man leicht einen Neuanfang wagen und ein Unternehmen oder das gesellschaftliche Leben prägen kann. Unsere Wirtschaft ist aktiv an der Gestaltung öffentlicher Politik beteiligt und viele von Charlottes Amtsträgern kommen direkt aus der Privatwirtschaft, was Charlotte zu einer der unternehmensorientiertesten Städte der USA macht. Warum sich internationale Unternehmen für Charlotte entscheiden Ausgezeichneter Zugang zum US-Markt von einem zentralen Standort an der Atlantikküste aus Große Flughafen-Drehscheibe mit direkten internationalen Flügen Unternehmensfreundliche Kommunalverwaltung Höchst produktive Arbeitskräfte für Fertigung und Dienstleistungen Staatliche finanzierte Ausbildungsprogramme Außergewöhnlich hohe Lebensqualität Unterdurchschnittliche Lebenshaltungskosten Reichtum an internationalen Unternehmen und kulturellen Gemeinschaften Fremdsprachenschulen Ausgezeichnete Universitäten und Forschungsprogramme Anzahl an Unternehmen nach Ländern Land Deutschland Vereinigtes Königreich Kanada Japan Frankreich Schweiz Italien Niederlande Schweden China 33 3 Australien 20 4 Irland 17 4 Belgien Indien 14 4 Österreich 13 3 Dänemark 13 9 Taiwan 11 6 Mexiko 9 5 Südkorea 9 4 Brasilien 8 2 Finnland 7 5 Israel 6 1 Luxemburg 6 2 Bermuda 5 5 Südafrika 5 6 Singapur 4 0 Spanien 4 1 Tschechische Republik 3 1 Andere (17) Gesamtwert Quelle: Charlotte Chamber International Review, 2003 und charlottechamber.com

13 Charlotte kann auf eine lange Tradition öffentlich-privater Kooperation zurückblicken. Die Stadtvorsteher arbeiten eng mit dem privaten Sektor zusammen, wenn es um Planung und Ausführung großer Projekte geht. Gemeinsam haben öffentliche und private Führungspersonen in den letzten Jahren das Straßenbild von einem auf Unternehmen fixierten Zentrum ohne Nachtleben in eine vibrierende, niemals schlafende Metropole mit Anwohnern, Restaurants, Einzelhandel und Unterhaltung verwandelt. Es bedurfte öffentlichen und privaten Engagements, um die Time Warner Cable Arena sowie die Basketballarena in der Innenstadt zu bauen und wieder ein NBA-Basketballteam aufzustellen. Das Kunstzentrum Levine Center for the Arts, einer von Charlottes kulturellen Hotspots mitten in der Stadt, entstand ebenfalls danke öffentlichprivater Zusammenarbeit. Außerdem taten sich öffentliche und private Führungspersonen zusammen, um Baseball zurück nach Charlotte zu bringen BB&T BallPark, das Heimatstadion der Charlotte Knights, öffnete seine Pforten in der Saison Charlottes Straßen sind sauber, befestigt und gepflegt. Die Gebäude, besonders Büros und neue Industrieparks, spiegeln hohe architektonische Standards wieder. Vorsteher von Stadt und Landkreis planen und integrieren öffentliche Räume, welche die Lebensqualität steigern und gestressten Arbeitern Orte der Ruhe bieten. Unterstützung für Unternehmen durch die Handelskammer von Charlotte Die Handelskammer von Charlotte ist eine private, gemeinnützige Organisation, die sich der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Charlotte und des Landkreises Mecklenburg widmet. Es zählt zu unseren wichtigsten Anliegen, Unternehmen für unsere Stadt zu gewinnen, und wir bieten unsere Dienste völlig kostenlos an. Unsere Aufgabe besteht darin, Investoren während aller Phasen ihres Projektes mit den folgenden Hilfestellungen zu unterstützen: Bereitstellen von Daten zu allen Aspekten der örtlichen Infrastruktur, einschließlich Fernstraßen- und Fluganbindungen, Löhnen und Gehältern, Breit gefächerte internationale Unternehmen Verfügbarkeit und Fachkenntnissen hiesiger Arbeitskräfte, gewerblicher Immobilienpreise und der Verfügbarkeit von Büro-, Lager- und Produktionsräumen, sowie vieler weiterer Bereiche. Erleichterung der Kontaktaufnahme zu ausgewählten Führungskräften der zahlreichen ausländischen Unternehmen in Charlotte-Mecklenburg, damit sich unsere Kunden ein völlig unabhängiges Bild unserer Stadt und des Landkreises machen können. Empfehlung von Anwaltskanzleien mit Spezialisierung auf die Gründung von US-Zweigstellen ausländischer Unternehmen und das Beschaffen von US-Visa für Mitarbeiter in Schlüsselpositionen. Herstellung von Kontakten zu Steuerberatern, Buchhaltern, Bankiers und anderen Dienstleistern, die typischerweise für die Neugründung von Niederlassungen in den USA benötigt werden. Ermittlung geeigneter Immobilien, einschließlich Büroräumen, Lagerhallen, bestehender Produktionsgebäude und unbebauter Flächen für Neubauten. Besichtigungen von geeigneten potenziellen Immobilien und Grundstücken. Organisation von Rundfahrten durch Stadt und Landkreis, damit sich Kunden mit Charlottes vielen Facetten vertraut machen können, darunter die Innenstadt, Industrie- und Wohngebiete, usw. Empfehlung örtlicher Immobilienmakler, die sich auf die Haus- und Wohnungssuche für umziehendes Führungspersonal spezialisiert haben. Kontaktherstellung zu regionalen Berufs- und Hochschulen, die individualisierte Ausbildungsprogramme für neue Arbeitskräfte anbieten. Bereitstellung von Listen der als Subunternehmen tätigen Hersteller, besonders in den Bereichen Kunststoffe und Metallarbeiten. Bereitstellung von Informationen zu finanziellen Förderprogrammen und Kontaktherstellung zu staatlichen und örtlichen Behörden, welche diese Programme leiten. charlottechamber.com 13

14 Fertigung MIT DERART QUALIFIZIERTEN ARBEITSKRÄFTEN, ausgebauter Betriebsund Vertriebsinfrastruktur, unternehmensfreundlicher Atmosphäre und vielem mehr, ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Hersteller Charlotte als Standort wählen. Seit 2011 haben Unternehmen wie Madrona Specialty Foods, Jetion Solar Corp., Bosch Rexroth Corporation, Karl Marbach GmbH & Company, JELD-WEN, Beardow Adams, Masterwork USA, Tropical Nut and Fruit, SCHLEICH, die Kübler-Gruppe und Otto Environmental Systems neue Arbeitsplätze in Charlottes Produktionssektor ausgeschrieben. Fast ein Drittel der Hersteller im Landkreis Mecklenburg sind im Warenimport und -export tätig. Die Produktion im Landkreis Mecklenburg ist über Jahrzehnte gewachsen und vielfältiger geworden. In der Region Charlotte gibt es neben zahlreichen neuen Firmen, die sich auf hochentwickelte intelligente Produktion mit Präzisionsmesstechnik, optoelektronischer und biomedizinischer Technologie spezialisieren, auch traditionelle Hersteller in den Bereichen Primärmetall, Metallerzeugnisse, Maschinenanlagen, Chemie, Plastik, Elektronik, Transportzubehör und Lebensmittel und Getränke. Die Region Charlotte mit ihren 16 Landkreisen ist mit Abstand das größte Fertigungszentrum in North Carolina. In der Region sitzen mehr als ein Viertel der Hersteller im Bundesstaat und mehr als Arbeitnehmer sind in diesem Sektor tätig. Das Gebiet Charlotte hat mehr als Fertigungsbetriebe, die mehr als Arbeiter beschäftigen und über 890 Millionen Dollar in Löhnen auszahlen. Sie reichen von Fortune-500-Unternehmen bis zu unternehmerischen Neugründungen mit erheblichem Potential für langfristigen Erfolg. Charlotte ist außerdem eine der 50 Spitzenstädte in den USA in Bezug auf die Zahl der industriellen Arbeitsplätze, hat aber dank der niedrigen Lebenshaltungskosten einen geringeren Stundenlohn für Produktionsarbeiter als die meisten anderen Städte auf der Liste. Die durchschnittlichen Löhne in der Industrieproduktion liegen in der Region Charlotte bei 16,01 $ pro Stunde, das heißt deutlich unter dem nationalen Durchschnitt von 16,45 $. 14 charlottechamber.com

15 North Carolina ist der Bundesstaat mit der neuntgrößten Fertigungsindustrie, was nicht überrascht. Von den 20 höchstindustrialisierten Bundesstaaten ist North Carolina ist der produktivste. Für jeden Dollar Arbeitskosten produzieren Arbeiter in North Carolina einen Mehrwert von 5,91 $. Fertigung Neben den Rekorden in der Produktivität und der überzeugenden Arbeitsmoral überlässt die Gesetzeslage in North Carolina den einzelnen Arbeitnehmern die Wahl, ob sie einer Gewerkschaft beitreten möchten. Infolgedessen hat North Carolina nicht nur einen der höchsten Prozentsätze an Produktionsbeschäftigung, sondern auch die landesweit niedrigste Gewerkschaftsmitgliedschaft, derzeit nur 2,9 Prozent (im Gegensatz zum nationalen Durchschnitt von 11,3 Prozent). Hersteller kommen nach Charlotte, um sich der qualifizierten und produktiven Arbeitskräfte zu bedienen. Charlotte ist Heimat des Central Piedmont Community College, dem größten Community College in Bundesstaat, und der University of North Carolina at Charlotte, der viertgrößten Universität im 16 Campusse umfassenden UNC-System. Beide Hochschulen bieten Berufsausbildungen an, einschließlich Programmen, die individuell auf die Bedürfnisse von Arbeitgeber angestimmt werden können. CPCC besitzt mehrere Campusstandorte im Landkreis Mecklenburg und bietet Unternehmen zusätzlich Ausbildungsprogramme vor Ort an. Durchschnittlicher Stundenlohn der Industriearbeiter 2012 Großraum Lohn Atlanta $15,44 Memphis $15,85 Charlotte $16,38 Nationaler Durchschnitt $16,79 Cleveland $17,00 Cincinnati $17,22 Richmond $17,37 Denver $17,72 Houston $18,47 Detroit $18,61 Philadelphia $18,77 Quelle: Bureau of Labor Statistics, Mai 2012 Durch Produktionsarbeiter entstandener Mehrwert Bundesstaat Produktionsarbeiter Produktivität New Mexico ,21 Louisiana ,11 North Carolina ,91 Wyoming ,71 Oregon ,68 Texas ,63 Montana ,25 Delaware ,11 Utah ,05 Nebraska ,02 Virginia ,88 Idaho ,81 Indiana ,66 Georgia ,54 North Dakota ,38 US- Gesamtwert ,10 Quelle: US- Census Bureau, 2011 Annual Survey of Manufacturers Hinweis: Produktivität errechnet sich aus erreichtem Mehrwert geteilt durch gesamte Lohnsumme charlottechamber.com 15

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

KundenNutzen, Schnelligkeit, Liquidität

KundenNutzen, Schnelligkeit, Liquidität KundenNutzen, Schnelligkeit, Liquidität SCHEIDEANSTALT neu definiert KÖLN NTR METALS VERFÜGT ÜBER MEHR ALS 50 STANDORTE IN EUROPA UND DEN USA UND BEDIENT SOMIT DIE ANFORDERUNGEN VON MEHR ALS 20 000 UNTERNEHMEN

Mehr

Inhalt. USA - Auf einen Blick 11. Vor der Reise 13. Wirtschaft 15. Tips und Hinweise für den Aufenthalt 20

Inhalt. USA - Auf einen Blick 11. Vor der Reise 13. Wirtschaft 15. Tips und Hinweise für den Aufenthalt 20 Inhalt USA - Auf einen Blick 11 Staatsform 11 Bevölkerung 11 Fläche 11 Hauptstadt 11 Größte Städte 11 Sprachen Religion 12- Maße und Gewichte 12 Währung 12 Stromspannung 12 Zeitzonen 12 Vor der Reise 13

Mehr

Europäischer Blick auf die Welt

Europäischer Blick auf die Welt Council of American States in Europe Standortwahl in den USA (mit Unterstützung in Europa) Europäischer Blick auf die Welt 1 Amerikanischer Blick auf die Welt Perspektive aus Down Under 2 Größenvergleich

Mehr

Internationale Beratertage 2015 USA

Internationale Beratertage 2015 USA Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Internationale Beratertage 2015 USA Michaela Schobert Repräsentantin des Landes Niedersachsen in den USA Abteilungsleiterin Consulting Services

Mehr

QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT

QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT QUÉBEC QUÉBEC: IHR NÄCHSTER GESCHÄFTSSTANDORT ENTSCHEIDEN SIE SICH FÜR QUÉBEC UND ENTDECKEN SIE INNOVATION UND KREATIVITÄT Stockholm TALENTIERTE ARBEITSKRÄFTE London

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Gemeinnützige Organisationen im internationalen Vergleich

Gemeinnützige Organisationen im internationalen Vergleich Konrad-Adenauer-Stiftung Washington Gemeinnützige Organisationen im internationalen Vergleich Susanne Granold Washington, D.C. März 2005 Konrad-Adenauer-Stiftung Washington 20005 Massachussetts Avenue,

Mehr

Investitionsmöglichkeiten von KMUs in der RAK Free Trade Zone. Nadia Rinawi Regional Manager

Investitionsmöglichkeiten von KMUs in der RAK Free Trade Zone. Nadia Rinawi Regional Manager Investitionsmöglichkeiten von KMUs in der RAK Free Trade Zone Nadia Rinawi Regional Manager 30. Oktober 2008 Was wissen Sie bereits über die VAE? Wirtschaftswachstum Anteil Non-Oil -Sektor Anteil Re-Exporte

Mehr

Charlotte Ein Überblick

Charlotte Ein Überblick Charlotte Ein Überblick PATRICKSCHNEIDERPHOTO.CO M Schwerpunkte Geographische und demographische Lage Geschäftsumfeld Zugang zum US-Markt Europäische Unternehmen in Charlotte Lebendiges Stadtzentrum Lebensqualität

Mehr

Frankfurt auf Platz drei

Frankfurt auf Platz drei Der Frankfurter Immobilienmarkt im europäischen Vergleich Frankfurt auf Platz drei Frankfurt (DTZ). Nach London und Paris ist Frankfurt der teuerste Bürostandort in Europa. Das hob Ursula-Beate Neißer,

Mehr

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in den USA

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in den USA Universität / Schule Arizona State University, W. P. Carey School of Business, Tempe, AZ E-mail: wpcareymba@asu.edu Babson College, F.W. Olin Graduate School of Business, Wellesley, MA E-mail: mbaadmission@babson.edu

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Angebot Nachfrage. Talent Shortage Survey 2010

Angebot Nachfrage. Talent Shortage Survey 2010 Angebot Nachfrage Talent Shortage Survey 2010 Global Fachkräftemangel trotz Arbeitslosigkeit? Manpower hat mehr als 3000 Unternehmen in 36 Ländern weltweit zu ihren Vakanzen befragt. Das Ergebnis dieser

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Geschäftsbeziehungen mit USA. Erste Erfahrungen. Welcome. Dipl.-Inform.(FH) Carl Spitzenberger CEO. newcomer GmbH Viechtach

Geschäftsbeziehungen mit USA. Erste Erfahrungen. Welcome. Dipl.-Inform.(FH) Carl Spitzenberger CEO. newcomer GmbH Viechtach Geschäftsbeziehungen mit USA Erste Erfahrungen Welcome Dipl.-Inform.(FH) Carl Spitzenberger CEO GmbH Viechtach Who Is Wer ist Entwickler von innovativen Internet-Software-Systemen Seit 1998 entwickeln

Mehr

Institutionelle Investoren

Institutionelle Investoren Institutionelle Investoren Vermögen in abs. Zahlen, Anteile am Vermögen nach Regionen/Staaten in Prozent, 1980, 1990 und 2005 Vermögen in abs. Zahlen, Anteile am Vermögen nach Regionen/Staaten in Prozent,

Mehr

Migration und Arbeitslosigkeit

Migration und Arbeitslosigkeit From: Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012 Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft Access the complete publication at: http://dx.doi.org/10.1787/9789264125476-de Migration und Arbeitslosigkeit Please cite

Mehr

Abenteuer Ostküste USA

Abenteuer Ostküste USA Abenteuer Ostküste USA 18 Tage / 17 Nächte Selbstfahrereise von New York bis Miami Tag 1-3: New York Auf Wunsch organisieren und buchen wir Ihnen Ihre Flüge nach New York. Ankunft und Transfer zu Ihrem

Mehr

Richmond( Staten Island): - liegt westlich von Brooklyn - Einwohnerzahl: 379000 Einwohner

Richmond( Staten Island): - liegt westlich von Brooklyn - Einwohnerzahl: 379000 Einwohner New York New York ist die größte Stadt der USA. Sie liegt an der mehrfach überbrückten und untertunnelten Hudsonmündung. Das heutige Gross New York (New York-Northern New Jersey-Long Island Consolidated

Mehr

Aufbau einer lokalen USA Geschäftspräsenz

Aufbau einer lokalen USA Geschäftspräsenz Marktexpansion bayerischer IT- & Telekommunikationsunternehmen: Aufbau einer lokalen USA Geschäftspräsenz BICC Talk, Gate, Garching, November 2011 Silke Miehlke, Director Consulting Services AHK USA Atlanta

Mehr

Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter

Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter Pressemitteilung Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter Neuer FDI Confidence Index von A.T. Kearney: USA, China und Kanada vorne, die Schweiz verbessert sich um vier Plätze Zürich, 03. Juni 2014

Mehr

Zweite Schätzung für das erste Quartal 2015 BIP im Euroraum und in der EU28 um 0,4% gestiegen +1,0% bzw. +1,5% im Vergleich zum ersten Quartal 2014

Zweite Schätzung für das erste Quartal 2015 BIP im Euroraum und in der EU28 um 0,4% gestiegen +1,0% bzw. +1,5% im Vergleich zum ersten Quartal 2014 2005Q1 2005Q2 2005Q3 2005Q4 2006Q1 2006Q2 2006Q3 2006Q4 2007Q1 2007Q2 2007Q3 2007Q4 2008Q1 2008Q2 2008Q3 2008Q4 2009Q1 2009Q2 2009Q3 2009Q4 2010Q1 2010Q2 2010Q3 2010Q4 2011Q1 2011Q2 2011Q3 2011Q4 2012Q1

Mehr

Willkommen zu Ihrem Elternratgeber

Willkommen zu Ihrem Elternratgeber Willkommen zu Ihrem Elternratgeber Es ist eine große Entscheidung, wenn Ihr Kind auf eine Universität im Ausland gehen will. Sie möchten Gewissheit haben, dass Ihr Kind an einer etablierten Universität

Mehr

Entdecken Sie Pennsylvania!

Entdecken Sie Pennsylvania! Entdecken Sie Pennsylvania! Die USA ein anspruchsvoller Markt Pennsylvania Ihre Brücke zum US-Markt Schlüsselbranchen in Pennsylvania: Energie / Energieeffizienz Medical Devices & Life Sciences Advanced

Mehr

Motorrad Mietpreise USA 2012 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider

Motorrad Mietpreise USA 2012 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider Motorrad Mietpreise USA 2012 Mietbedingungen Vermieter Eagle Rider Alle Preise inklusive Freimeilen Steuern und Gebühren Stand 17.10.2011 7 Tage - Hochsaison Special für 759,-- Euro incl. Freimeilen Nicht

Mehr

Charlotte im. Überblick: Das örtliche Leben

Charlotte im. Überblick: Das örtliche Leben Charlotte im Überblick: Das örtliche Leben Many thanks to the following companies for their support of the Charlotte Chamber s economic development efforts. PLATINUM SPONSORS GOLD SPONSOR SILVER SPONSORS

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

SOZIALWIRTSCHAFTLICHE LAGE VON ST. PETERSBURG (JAHRESERGEBNIS 2011)

SOZIALWIRTSCHAFTLICHE LAGE VON ST. PETERSBURG (JAHRESERGEBNIS 2011) SOZIALWIRTSCHAFTLICHE LAGE VON ST. PETERSBURG (JAHRESERGEBNIS 2011) Sankt Petersburg gehört der Gruppe der Regionen Russlands mit dem überdurchschnittlichen Stand der Wirtschaftsentwicklung an. Das Bruttoregionalprodukt

Mehr

Direkte Verbindung zu 200 Millionen potentiellen Geschäftspartnern

Direkte Verbindung zu 200 Millionen potentiellen Geschäftspartnern Direkte Verbindung zu 200 Millionen potentiellen Geschäftspartnern Seit Juli 2011 hat D&B über 200 Millionen Firmenprofile auf ihrer globalen Datenbank D&B ist somit weltweit der unangefochtene Marktführer

Mehr

Frankfurt - Hahn. Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen

Frankfurt - Hahn. Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen Der clevere Standort am Airport Frankfurt - Hahn Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen Entwicklungsgesellschaft Hahn mbh 1. Informationen zum Standort 2. Informationen zum Flughafen

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

Standort Deutschland 2011. Deutschland und Europa im Urteil internationaler Manager

Standort Deutschland 2011. Deutschland und Europa im Urteil internationaler Manager Standort Deutschland 2011 Deutschland und Europa im Urteil internationaler Manager Befragungssample Befragung von 812 international tätigen Unternehmen durch telefonische Interviews der Führungskräfte

Mehr

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Thomas Schmengler 13. Dezember 2001 Gliederung 1. European Regional Economic Growth Index E-REGI Kurz- und mittelfristige Wachstumschancen europäischer

Mehr

ГУМАНИТАРНО-ТЕХНИЧЕСКАЯ АКАДЕМИЯ. Vorschlag ueber die Zusammenarbeit. Baurzhan Karimov, Prorektor für die Wissenschaft, Ph.D., Associate Professor

ГУМАНИТАРНО-ТЕХНИЧЕСКАЯ АКАДЕМИЯ. Vorschlag ueber die Zusammenarbeit. Baurzhan Karimov, Prorektor für die Wissenschaft, Ph.D., Associate Professor ГУМАНИТАРНО-ТЕХНИЧЕСКАЯ АКАДЕМИЯ Vorschlag ueber die Zusammenarbeit Baurzhan Karimov, Prorektor für die Wissenschaft, Ph.D., Associate Professor ГУМАНИТАРНО-ТЕХНИЧЕСКАЯ АКАДЕМИЯ Inhalt 1. Geschichte der

Mehr

Industrieland Deutschland. Teil 2, Stand: Januar 2015

Industrieland Deutschland. Teil 2, Stand: Januar 2015 Industrieland Deutschland Teil 2, Stand: Januar 2015 Deutschland ist ein guter Industriestandort Stärken und Schwächen des Industriestandorts Deutschland 144 Länder im Vergleich; Bester Platz =1, Schlechtester

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

ERGOLOGIS Sp. z o.o. Über uns

ERGOLOGIS Sp. z o.o. Über uns www.ergologis.pl Über uns ERGOLOGIS Sp. z o.o. Wir sind eine Gruppe von Experten im Bereich Logistik und Businessberatung. Wir setzen auf Ergonomie, realisieren komplizierte Aufgaben und helfen bei hoffnungslosen

Mehr

bereit zum Abflug? Sind Ihre Talente

bereit zum Abflug? Sind Ihre Talente Sind Ihre Talente bereit zum Abflug? Die Weltwirtschaft wächst wieder und konfrontiert die globalen Unternehmen mit einem Exodus der Talente. 2013 und 2014 kommt das Wachstum in Schwung die Arbeitsmärkte

Mehr

Entwicklung des Hamburger Hafens

Entwicklung des Hamburger Hafens Logistikimmobilienmarkt Metropolregion Hamburg Frank Freitag National Director Hamburg, 21. Juni 2007 Entwicklung des Hamburger Hafens Prognosen bis 2015 Verdoppelung des heutigen Containerumschlags von

Mehr

Wettbewerbsfähigkeit von Schweizer Unternehmen

Wettbewerbsfähigkeit von Schweizer Unternehmen Wettbewerbsfähigkeit von Schweizer Unternehmen The Global Competitiveness Report des WEF - Kernresultate mit Fokus Schweiz Tobias Trütsch, MSc. Trendtagung Alfred Imhof AG, 10. September 2013 1 Agenda

Mehr

Schweizer Chefs erhalten nur ein «Genügend»

Schweizer Chefs erhalten nur ein «Genügend» Schweizer Chefs erhalten nur ein «Genügend» Was zeichnet einen guten Chef aus? Die Antwort der Arbeitnehmenden in der Schweiz ist eindeutig: Führungsstärke, eine klare Strategie und Persönlichkeit sind

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd Exposé Gebäude 501 Mietflächen in der CargoCity Süd 2 Exposé Gebäude 501 CargoCity Süd ein Standort mit Zukunft Gebäude 501 CargoCity Süd Gebäude 501 Die CargoCity Süd ist mit einer Fläche von 98 Hektar

Mehr

Ebenfalls positiv entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie sanken im zweiten Quartal um fast 9 Prozent.

Ebenfalls positiv entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie sanken im zweiten Quartal um fast 9 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Dank einer Rendite von 5.61 Prozent im zweiten Quartal erreichen die Pensionskassen eine Performance von 3.35 Prozent im ersten Halbjahr 2009. Ebenfalls positiv entwickeln

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4.

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4. Migration Nach Aufnahmestaaten, Migranten in absoluten in absoluten Zahlen Zahlen und Anteil und an Anteil der Bevölkerung an der Bevölkerung in Prozent, in 2010 Prozent, * 2010* Migranten, in abs. Zahlen

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Das wirtschaftliche Klima in Texas am Beispiel von Richardson. Internationale Geschäftsentwicklung

Das wirtschaftliche Klima in Texas am Beispiel von Richardson. Internationale Geschäftsentwicklung Das wirtschaftliche Klima in Texas am Beispiel von Richardson Internationale Geschäftsentwicklung Unser Geschäftsmodel Die Handelskammer in Richardson besetzt und führt alle drei Organisationen Wirtschafsklima

Mehr

ie wirtschaftliche Bedeutung von yber-physical Systems aus der icht eines Global Players

ie wirtschaftliche Bedeutung von yber-physical Systems aus der icht eines Global Players Siemens AG 2010. Alle Rechte vorbehalten ie wirtschaftliche Bedeutung von yber-physical Systems aus der icht eines Global Players laus Beetz iemens AG catech Symposium Cyber-Physical Systems ünchen, 2.2.2010

Mehr

Dr. Michel Fahrbach Leiter Nachhaltigkeit Glencore

Dr. Michel Fahrbach Leiter Nachhaltigkeit Glencore Dr. Michel Fahrbach Leiter Nachhaltigkeit Glencore Glencore heute ein einzigartiges Geschäftsmodell Starke Präsenz in der gesamten Wertschöpfungskette Traditioneller Bergbau Händler Exploration Exploration

Mehr

PA als Standort für den Mittelstand Unser Service für Sie!

PA als Standort für den Mittelstand Unser Service für Sie! Pennsylvania State of Innovation Ausgewählte Schlüsselbranchen und Chancen für deutsche, österreichische und schweizer Unternehmen Energie / Erneuerbare Energien Biotech & Life Sciences Marcellus Shale

Mehr

Deutsche Investitionen in China

Deutsche Investitionen in China Osnabrück 28. April 24 Deutsche Investitionen in China Kann man es sich leisten, nicht dabei zu sein? Tamara Trinh, Deutsche Bank Research Übersicht Deutschland China: Die bilateralen Beziehungen Investoren

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent.

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Ebenfalls enttäuschend entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie erhöhten sich im ersten

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

InterPark Ingolstadt Presseinformation

InterPark Ingolstadt Presseinformation InterPark Ingolstadt Presseinformation Die Immobiliengesellschaft der HVB Group 2 Inhalte im Überblick Der InterPark eine Top-Adresse für Industrie und Wirtschaft Hochwertig erschlossene Grundstücke für

Mehr

So kommt Ihre Bewerbung gut an

So kommt Ihre Bewerbung gut an So kommt Ihre Bewerbung gut an Standort Wien 2015 Freshfields Bruckhaus Deringer LLP Der erste Schritt Ihre Bewerbung Sie möchten gleich von Beginn an einen guten Eindruck hinterlassen? Gute und sorgfältig

Mehr

Home Office Day Deutschland

Home Office Day Deutschland Home Office Day Deutschland Eine Initiative der IndiTango AG _ Die IndiTango AG ist Home Office Day Initiator _ Wir verbinden Ökonomie und Ökologie mit dem Ziel, nachhaltig zu agieren und Verantwortung

Mehr

Unternehmensprofil Bürkert. Systemhaus 20.5.2010 Medienreise Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken

Unternehmensprofil Bürkert. Systemhaus 20.5.2010 Medienreise Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken Unternehmensprofil Bürkert Systemhaus 20.5.2010 Medienreise Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken Gliederung Bürkert auf einen Blick Die Bürkert Vision Die Bürkert Mission Die Bürkert Kultur Produktionsstandorte

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA Full service Event Management Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen Seminare, Konferenzen und Tagungen THE UNITED STATES THE AMERICAN DREAM! Sie wollen Ihre Abteilungen

Mehr

Wo Unternehmen im Licht stehen

Wo Unternehmen im Licht stehen Sonnenuhr Halde Schwerin, Bildhauer: Jan Bormann Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Wo Unternehmen im Licht stehen Fläche des Gewerbeparks Graf Schwerin 1 2, Castrop-Rauxel Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Zeichen

Mehr

Hintergrundinformation. Forum AutoVision der Wolfsburg AG

Hintergrundinformation. Forum AutoVision der Wolfsburg AG Hintergrundinformation Forum AutoVision der Wolfsburg AG Der Gebäudekomplex Forum AutoVision der Wolfsburg AG ist sichtbarer Ausdruck der wirtschaftlichen Aufbruchsstimmung in Wolfsburg. Hier finden die

Mehr

5. Ausgaben für Bildungseinrichtungen 3 Jahre bis Schuleintritt 2009 (OECD-34)

5. Ausgaben für Bildungseinrichtungen 3 Jahre bis Schuleintritt 2009 (OECD-34) Kinderbetreuung international: Deutschland im Vergleich Das internationale Monitoring frühkindlicher Bildungs- und Betreuungssysteme wird hauptsächlich von der OECD und der EU (EUROSTAT) durchgeführt.

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2005

Bilanzpressekonferenz 2005 Bilanzpressekonferenz 2005 DPWN Meilensteine 2004 - Umsatz und Ergebnis verbessert. DPWN schuldenfrei. - BRIEF in Deutschland gestärkt, international ausgebaut. - Postbank Entwicklung bestätigt IPO - Wachstum

Mehr

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern. AGAB / ASOU Informationstag 22./23. November 2011

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern. AGAB / ASOU Informationstag 22./23. November 2011 Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern AGAB / ASOU Informationstag 22./23. November 2011 Willkommen an der Universität Luzern! Begrüssung und Informationen zur Rechtswissenschaftlichen

Mehr

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt Exposé Gebäude 456 Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt 2 Exposé Gebäude 456 CargoCity Nord der Umschlagort für Sonderfracht Gebäude 456 CargoCity Nord Die 51 Hektar große CargoCity

Mehr

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland Afrika Ägypten Kairo Afrika Kenia Nairobi Afrika Libyen Tripolis Afrika Namibia Windhuk Afrika Südafrika Johannesburg Afrika Südafrika Kapstadt Amerika Argentinien Buenos Aires Amerika Brasilien Rio de

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +50 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague International trade needs international transport ISO 9001 QUALITY 2 0 0 0 Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague Transort zu Osteuropa, der GUS und den Balkanstaaten Straße Transport,

Mehr

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg PKF Deutschland PKF - Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Deutschland GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mehr

Das neue AirWatch by VMware: Enterprise Mobility Simplified

Das neue AirWatch by VMware: Enterprise Mobility Simplified Das neue AirWatch by VMware: Enterprise Mobility Simplified Führend beim Enterprise Mobility Management Gerät verwalten Arbeitsbereich verwalten Anwendungen Inhalt E-Mail Web 2 Unsere Mission: Simplify

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Direkte Teilhabe durch eine Bürgerstiftung. Jahreskonferenz 2012 Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin Brandenburg

Direkte Teilhabe durch eine Bürgerstiftung. Jahreskonferenz 2012 Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin Brandenburg Direkte Teilhabe durch eine Bürgerstiftung Jahreskonferenz 2012 Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin Brandenburg Interessen der unterschiedlichen Akteure bei einem Windpark Kommune Regionale Wertschöpfung

Mehr

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016:

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Im April 2016 finden die beiden Leitmessen wire und Tube bereits

Mehr

Devoteam wächst im dritten Quartal 2014 um 3,6 Prozent

Devoteam wächst im dritten Quartal 2014 um 3,6 Prozent Pressemitteilung Devoteam wächst im dritten Quartal 2014 um 3,6 Prozent Nicht-strategische Geschäftsfelder in Polen und Schweden veräußert in Millionen Euro Q 3 2014 Q 3 2013 9m 2014 9m 2013 Frankreich

Mehr

Drei Viertel der Schweizer Beschäftigten würden für ihre Karriere den Standort wechseln

Drei Viertel der Schweizer Beschäftigten würden für ihre Karriere den Standort wechseln DreiViertelderSchweizerBeschäftigtenwürdenfürihreKarrieredenStandortwechseln WennesumattraktiveArbeitsstellengeht,zeigenSchweizerArbeitnehmendeeinehoheBereitschaftzur Mobilität nicht nur innerhalb der

Mehr

2008: Verdienste in Deutschland und Arbeitskosten im EU-Vergleich

2008: Verdienste in Deutschland und Arbeitskosten im EU-Vergleich Pressemitteilung vom 13. Mai 2009 179/09 2008: Verdienste in Deutschland und Arbeitskosten im EU-Vergleich WIESBADEN Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) verdienten vollzeitbeschäftigte

Mehr

Top-Zielländer für M&A-Investitionen

Top-Zielländer für M&A-Investitionen Wachstum weltweit: Top-Zielländer für M&A-Investitionen von DAX- und MDAX-Unternehmen Fusionen und Übernahmen von DAX- und MDAX-Unternehmen 2004 13: Top-Zielländer nach Anzahl der Transaktionen 493 Mrd.

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

China: Die erfolgversprechende Herausforderung? 24. Oktober 2007, 12.30 19.30 Uhr, Hotel Novotel Zürich City West

China: Die erfolgversprechende Herausforderung? 24. Oktober 2007, 12.30 19.30 Uhr, Hotel Novotel Zürich City West swiss business hub china China: Die erfolgversprechende Herausforderung? 24. Oktober 2007, 12.30 19.30 Uhr, Hotel Novotel Zürich City West Sponsored by Ab China: Die erfolgsversprechende Herausforderung?

Mehr

Außenhandel der der EU-27

Außenhandel der der EU-27 Außenhandel der der EU-27 Import, Export und Handelsbilanzdefizit der der Europäischen Union Union (EU) (EU) in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, 1999 bis 1999 2010 bis 2010 in Mrd. Euro 1.500 1.435

Mehr

PROINSO wird ein Punkt für PV CYCLE für die Rücknahme und das Recycling von Modulen in Europa

PROINSO wird ein Punkt für PV CYCLE für die Rücknahme und das Recycling von Modulen in Europa PROINSO wird ein Punkt für PV CYCLE für die Rücknahme und das Recycling von Modulen in Europa Die 892 Unternehmen des Netzwerks der qualifizierten Installateure und die übrigen Unternehmen, die mit dem

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Wirtschaft trifft Hochschule. Swantje Rosenboom Leiterin Forschung & Lehre 25.05.07 Hamburg

Wirtschaft trifft Hochschule. Swantje Rosenboom Leiterin Forschung & Lehre 25.05.07 Hamburg Wirtschaft trifft Hochschule Swantje Rosenboom Leiterin Forschung & Lehre 25.05.07 Hamburg Wirtschaft trifft Hochschule Humankapital als Schlüsselgröße in der Internationalisierung Humankapital bezieht

Mehr

Trend 2013: IT ist Wachstumstreiber in EMEA

Trend 2013: IT ist Wachstumstreiber in EMEA 12. Februar 2013 Trend 2013: IT ist Wachstumstreiber in EMEA EMC-Umfrage unter 6 656 IT-Entscheidern in 22 Ländern gibt Aufschluss über die geschäftlichen Prioritäten für 2013 Die Umfrage identifiziert

Mehr

EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT TRIER

EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT TRIER EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT Der Gesundheitsstandort Trier. MEINE REGION FÜR PERSÖNLICHE PERSPEKTIVEN. KRANKENHAUS DER BARMHERZIGEN BRÜDER Das EFG. INITIATIVE

Mehr

Glasfasernetz in Freiburg:

Glasfasernetz in Freiburg: Glasfasernetz in Freiburg: Eine Kooperation nach dem Modell «fibre suisse» Medienkonferenz Kanton Freiburg, Groupe E und Swisscom Carsten Schloter, CEO Swisscom Freiburg, Inhalt Glasfaser die Zukunft hat

Mehr

Offene Immobilienfonds haben Auslandsanteil weiter ausgebaut. Breites Spektrum unterschiedlicher Größen im Objektbestand. Investment-Information

Offene Immobilienfonds haben Auslandsanteil weiter ausgebaut. Breites Spektrum unterschiedlicher Größen im Objektbestand. Investment-Information Investment-Information Offene Immobilienfonds haben Auslandsanteil weiter ausgebaut Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Breites Spektrum unterschiedlicher Größen im Objektbestand Frankfurt

Mehr

I N N O V A T I V E R E A L E S T A T E I N V E S T M E N T S

I N N O V A T I V E R E A L E S T A T E I N V E S T M E N T S I N N O V A T I V E R E A L E S T A T E I N V E S T M E N T S Inhalt Das Unternehmen...Seite 3 Wer wir sind...seite 4 Unsere Mission...Seite 6 Unsere Geschichte...Seite 7 Wie wir operieren...seite 8 Das

Mehr

Standortbestimmung von Fabrikanlagen. Der Sektor

Standortbestimmung von Fabrikanlagen. Der Sektor Standortbestimmung von Fabrikanlagen Einführung Der Sektor Stell dir vor, du bist ein Unternehmer und möchtest eine Fabrikanlage für leckere Kartoffelchips in Manitoba bauen. Die wichtigste Frage jedoch

Mehr

gründen. ansiedeln. fördern.

gründen. ansiedeln. fördern. gründen. ansiedeln. fördern. mehr unternehmen mit AGIT www.agit.de Gründen. Unsere Aufgabe Wir unterstützen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung unentgeltlich bei Gründung & Wachstum, Innovation,

Mehr

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkei Dr. Willibald Plesser 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkische Wirtschaft: Überblick Türkische Wirtschaft weiterhin stark: BIP von US$820Mrd. (+3.8%); ausländische Direktinvestitionen

Mehr

Auslandsinvestitionen nord-westfälischer Unternehmen: Südosteuropa auf dem Vormarsch, China auf dem Rückzug

Auslandsinvestitionen nord-westfälischer Unternehmen: Südosteuropa auf dem Vormarsch, China auf dem Rückzug Auslandsinvestitionen nord-westfälischer Unternehmen: Südosteuropa auf dem Vormarsch, China auf dem Rückzug Kapital sucht Wachstumsmärkte oder eben die Nähe so ein jüngstes Fazit des Instituts der deutschen

Mehr

Arbeitskostenerhebung 2012 in der EU28 Arbeitskosten im Finanz- und Versicherungsbereich. Dreimal höher als im Bereich Gastgewerbe & Gastronomie

Arbeitskostenerhebung 2012 in der EU28 Arbeitskosten im Finanz- und Versicherungsbereich. Dreimal höher als im Bereich Gastgewerbe & Gastronomie 193/2014-15. Dezember 2014 Arbeitskostenerhebung 2012 in der EU28 Arbeitskosten im Finanz- und Versicherungsbereich am höchsten Dreimal höher als im Bereich Gastgewerbe & Gastronomie Im Jahr 2012 lagen

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

09. SEP - 20. SEP 2015 Innen / Flug, Hotel 1830,- Außen / Flug Hotel 1950,- Balkon / Flug Hotel 2130,-

09. SEP - 20. SEP 2015 Innen / Flug, Hotel 1830,- Außen / Flug Hotel 1950,- Balkon / Flug Hotel 2130,- 09. SEP - 20. SEP 2015 Innen / Flug, Hotel 1830,- Außen / Flug Hotel 1950,- Balkon / Flug Hotel 2130,- Die Kreuzfahrtfreunde 06323980595 E-Mail: info@diekreuzfahrtfreunde.de Kanada Reiseplan 09. Sep 2015

Mehr