Tiroler Landesmeisterschaften - allg. Klassen. presented by. Raiffeisen Stans. ÖTV Turnier Kat.V. 23. bis 26. August 2012 AUF DER TENNISANLAGE STANS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tiroler Landesmeisterschaften - allg. Klassen. presented by. Raiffeisen Stans. ÖTV Turnier Kat.V. 23. bis 26. August 2012 AUF DER TENNISANLAGE STANS"

Transkript

1 Tiroler Landesmeisterschaften - allg. Klassen presented by Raiffeisen Stans ÖTV Turnier Kat.V 23. bis 26. August 2012 AUF DER TENNISANLAGE STANS 1

2 RX 450h VOLLhybrID LIMITED EDITION Einzigartig bis ins detail. lexus rankweil Manfred Ellensohn Ges.m.b.H. appenzellerstr. 20, 6830 rankweil tel: , Abbildung ist Symbolfoto. Normverbrauch: 6,3 l/100 km, CO 2 : 145 g/km lexus innsbruck Manfred Ellensohn Ges.m.b.H. Mitterweg 29, 6020 innsbruck tel: , OB MEHR ODER WENIGER: DER BESTE PREMIUM-VOLLHYBRID-SUV Mehr Leistung und Intelligenz dank Vollhybridtechnologie Mehr Energieeffizienz dank Benzin- und Elektromotoren Mehr Serienausstattung als jeder andere in seiner Klasse Mehr Kraftentfaltung dank Lexus Hybrid Drive (299 PS/220 kw) Mehr Fahrvergnügen mit drei individuellen Fahrmodi Mehr Sicherheit durch umfassendes Sicherheitskonzept Mehr Hörgenuss dank exklusivem Soundsystem Mehr Auto fürs Geld, schon ab (inkl. 7% NoVA und 20% Mwst.) Probieren & Staunen. Ihr neuer RX 450h steht für Sie zur Probefahrt bereit. Mehr Infos unter: Weniger Verbrauch - bescheidene 6,3l/100 km Weniger CO 2 - Emissionen - tiefe 145g/km Weniger Emissionen, im Stop-and-go-Verkehr sogar keine Weniger Servicekosten, damit weniger Kosten im Unterhalt Weniger Luftwiderstand dank tiefem C W - Wert von 0,32 Weniger Geräusche dank perfekter Schalldämmung Weniger Ablenkung beim Fahren dank bester Ergonomie Weniger Wertverlust, denn es ist ein Lexus GS 450h Vollhybrid RX 450h Vollhybrid LS 600h Vollhybrid Unbenannt-2.indd 1 2 1/30/2012 8:17:13 AM

3 Liebe Tennisfreunde! Die Tiroler Landesmeisterschaften Allgemeine Klasse (Damen und Herren) finden heuer vom auf der Anlage des TC Stans statt. Stans war immer schon ein sehr guter Boden für den Tennisnachwuchs, die Aktivitäten in diesem Bereich wurden zusätzlich verstärkt durch die Etablierung der anerkannten Tennisschule Tennergy in Stans. Dieses ÖTV-Turnier der Kategorie V sollte sowohl von allen arrivierten Tiroler Spielern und Spielerinnen als auch von der aufstrebenden Tennisjugend wahrgenommen werden, wird doch bei diesem Turnier der Titel des Tiroler Landesmeisters vergeben. Ein Pflichttermin für die Allgemeine Klasse in Tirol! Dass dieses Turnier in Stans in guten Händen ist, beweist die Tatsache, dass aktive Funktionäre und ein erfahrener Turnierleiter (13 Jahre Inntal-Cup) für diese Meisterschaften zur Verfügung stehen. Im Namen des Tiroler Tennisverbandes darf ich mich beim Organisationskomitee unter der Leitung des bewährten Turnierorganisators, Herrn Ing. Harald Eitzinger, für die Planung und Durchführung dieses Tennisevents bedanken. Es ist dem Verband auch bewusst, dass eine solche Veranstaltung nur mit Unterstützung von Sponsoren durchzuführen ist; deshalb darf ich mich bei allen Firmen und Institutionen für das Sponsoring bedanken. Ich wünsche den Teilnehmern den Erfolg, den sie sich wünschen, und vor allem faire Wettkämpfe ohne Verletzungen. Dr. Walter Seidenbusch Präsident des Tiroler Tennisverbandes 3

4 Spiel Satz Sieg, mit einem Ass in die Pension! Ihre Betreuer am Netz Christian Wolfgruber - Ihr Mann im Raum Wörgl Tel.: 0676/ Florian Windisch - Ihr Mann im Raum Schwaz Tel.: 0676/ Manuel Gwercher - Ihr Mann im Raum Kramsach Tel.: 0664/

5 Grußworte Herzliches Grüß Gott an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tiroler Landesmeisterschaften 2012! Es ist mir eine besondere Ehre, alle Sportbegeisterten in Stans begrüßen zu dürfen. Ich bedanke mich beim Tiroler Tennisverband, dass er den Tennisverein Stans mit der Ausrichtung der Tiroler Landesmeisterschaft in den allgemeinen Klassen betraut hat. Besonders freue ich mich für unseren örtlichen Tennisverein, dem TC Stans, dass er die ehrenvolle Aufgabe übertragen bekommen hat, diese Meisterschaft auszurichten. Bedanken möchte ich mich auch bei den Funktionären und Organisatoren für die Bereitschaft diese Landesmeisterschaft durchzuführen. Das leistungsstarke Teilnehmerfeld ist Beweis dafür, dass die Sportart Tennis in Tirol und auch in der Gemeinde Stans auf höchstem Niveau gespielt wird. Ich wünsche allen Teilnehmer/Innen der Tiroler Tennismeisterschaft einen guten und vor allem verletzungsfreien Verlauf, sportlich faire und spannende Matches und darf den Siegern heute schon zu ihren Erfolgen recht herzlich gratulieren. Michael Huber Bürgermeister der Gemeinde Stans 5

6 6

7 Liebe Turnierteilnehmer und Tennisfreunde, erstmalig in unserer Vereinsgeschichte wurden wir vom Tiroler Tennisverband mit der Ausrichtung der diesjährigen Tiroler Landesmeisterschaften der allgemeinen Klassen (ÖTV-Turnier, Kat. V) betraut. Für das entgegengebrachte Vertrauen, möchte ich mich beim Tiroler Tennisverband TTV recht herzlich bedanken. Wir können unserem Landesverband zusichern, dass wir auch diese Veranstaltung durch unseren erfahrenen Turnierleiter Ing. Harald Eitzinger gut organisiert und im Sinne aller Turnierteilnehmer und Zuschauer abwickeln werden. Selbstverständlich hoffen wir, dass uns während den Turniertagen auch der Wettergott beiseite steht, damit die Tiroler Landesmeisterschaften im Sommer 2012 auch eine Freiluftveranstaltung bleiben und wir nicht in unsere benachbarte Tennishalle ausweichen müssen. Nachdem wir bei unserem alljährlichen INNTALCUP (ÖTV-Turnier Kat. VI) bisher ausschließlich männliche Leistungstennisspieler in Stans begrüßen durften, freut es uns anlässlich der Tiroler Landesmeisterschaften ganz besonders, auch die weiblichen Leistungstennisspielerinnen aus Tirol auf unserer Tennisanlage begrüßen zu dürfen. Darüber hinaus bieten die Tiroler Landesmeisterschaften auch allen Nachwuchstalenten die Möglichkeit, Ihr Leistungspotential zu testen. Allen Zuschauern und insbesondere auch unserem vereinseigenen Tennisnachwuchs wird bei diesem Turnier mit Sicherheit wieder hochklassiges Tennis geboten. Für die Organisation der Tiroler Landesmeisterschaften möchte ich mich noch bei allen Vereinsfunktionären, bei allen freiwilligen Helfern sowie insbesondere bei allen Sponsoren recht herzlich bedanken. Mein diesjähriger ganz besonderer Dank gilt den fleißigen Vereinsmitgliedern, allen voran unserer Seniorengruppe, welche neben den üblichen Instandsetzungsarbeiten der Tennisfreiplätze in diesem Frühjahr auch diverse Erneuerungsarbeiten (wie u.a. die neue Einzäunung der Tennisanlage Stans) durchgeführt haben. Ebenso recht herzlicher Dank an die Gemeinde Stans zur diesjährigen Erneuerung der Zuwegung zu unserem Clubheim sowie deren finanziellen Unterstützung für die Erneuerung der Einzäunung. Abschließend wünsche ich allen Teilnehmern/-innen zu den diesjährigen Tiroler Landesmeisterschaften der allgemeinen Klassen erfolgreiche, faire und verletzungsfreie Wettkämpfe und den hoffentlich wieder zahlreichen Zuschauern viel Spaß sowie viele spannende und hochklassige Spiele. Dietmar Schaller Obmann des TC Raiffeisen Stans 7

8 Caroline Wozniacki (DEN) - Aeropro Drive Schläger - Revenge & VS hybrid Saiten / Rafael Nadal (SPA) - Aeropro Drive Schläger - RPM Blast Saite / Dinara Safi na (RUS) - Aero Storm Schläger - Pro Hurricane & VS hybrid Saiten - März DIE NEUEN AERO RACKETS THE ABSOLUTE SPIN Entdecken Sie den High-Tech-Schläger AERO unter 8

9 Liebe Tennisfreunde! Als zuständiger Bezirksreferent freut es mich ganz besonders, dass heuer bereits zum 13ten Mal der Inntalcup als Ötv-Ranglistenturnier beim TC Stans ausgetragen wird. Gerade für die heimischen Spieler ist dieses Turnier vor Meisterschaftsbeginn eine Standortbestimmung und ein Gradmesser für die bevorstehende Freiluftsaison. Wie im Vorjahr wird sich auch heuer wieder die Tiroler Tennis-Elite treffen um auf der Tennisanlage in Stans wertvolle ÖTV- Punkte für die Rangliste zu ergattern. Sehr hoch einzuschätzen ist aber auch der Umstand, dass der TC Stans über einige Meisterschaftsspieler verfügt die beim Gewinn dieses Turnieres ein gewichtiges Wort mitreden werden. Dazu möchte ich gratulieren, da das die Früchte intensiver Jugendarbeit sind. Zum Schluss wünsche ich allen Teilnehmern ein verletzungsfreies und erfolgreiches Turnier, Harald Eitzinger und sein Helfern ein tolles Nennungsergebnis und viel Erfolg für den Verlauf der Veranstaltung. Mit Sportlichen Grüßen Christian Walter TTV-Bezirksreferent Schwaz 9

10 10

11 Liebe Tennisfreunde! nach dem bereits 13. Inntalcup, der auch in diesem Jahr wieder auf der Tennisanlage in Stans erfolgreich durchgeführt wurde, betraute der Tiroler Tennisverband den TC Stans in diesem Jahr zusätzlich mit der Durchführung der Tiroler Landesmeistershaften für die allgemeinen Klassen, sowohl bei den Damen als auch bei den Herren. Dass der TC Stans imstande ist, solch große und mit viel Arbeit verbundene Turniere zu organisieren, haben sie in der Vergangenheit bereits mehrfach unter Beweis gestellt und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Organisationsteam rund um den Obmann des Vereins Dietmar Schaller und dem Turnierleiter Ing. Harald Eitzinger damit betraut wurde, dieses ÖTV-Turnier der Kategorie V auf ihrer heimischen Anlage auszutragen. Wenn es heißt Tiroler Landesmeisterschaften, dann macht mich das als Präsident des größten Dachverbandes in Tirol, bei dem auch die meisten Tennisvereine Mitglied sind, stolz. Denn Tiroler Meisterschaften bedeuten Tiroler Spieler, Tiroler Funktionäre und Tiroler Nachwuchshoffnungen. Der ASVÖ Tirol hat es sich auf die Fahnen geschrieben, den Sportvereinen immer unterstützend zur Seite zu stehen, sei es mit finanzieller Unterstützung, Förderung der Jugendarbeit, Know-How oder dem Angebot sich aus- und weiterzubilden. Wenn dann bei einer Tiroler Landesmeisterschaft quasi die Früchte der Vereinsarbeit präsentiert werden, dann ist das für uns der Beweis dafür, dass unsere Unterstützung erfolgreich war und wohlwollend eingesetzt wurde! Abschließend wünsche ich allen Aktiven, Zuschauern und natürlich den verantwortlichen Funktionären ein gelungenes, verletzungsfreies Turnier mit sportlichen Highlights und geselligem Beisammensein! Der Gewinner steht für mich bereits jetzt schon fest: Es ist der Tiroler Sport im Allgemeinen und der Tennissport im Besonderen! Herzlichst, Dr. Hansjörg MADER Präsident des ASVÖ Tirol 11

12 Das Tennis-Leistungszentrum TENNERGY in Stans bietet eine professionelle Vorbereitung auf den Profi-Tennissport. Profis sowie talentierte Kinder und Jugendliche finden hier eine Ausbildungsstätte für eine bestmögliche Entwicklung, um den späteren Herausforderungen im Tennis-Hochleistungssport gerecht zu werden. Zu unseren weiteren Leistungen zählen gezielte Clubtrainings angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse der Vereine. 12

13 Sportliche Erfolge des TC Stans bei den diesjährigen TMMS 2012 Der TC Raiffeisen Stans nahm auch in der laufenden Freiluftsaison 2012 mit insgesamt 9 Mannschaften an den Tiroler Mannschaftsmeisterschaften (Anmerk.: Jugendmannschaften sind hier noch nicht inkludiert) teil. Diese sehr hohe Anzahl von Mannschaftsspielern zeugt vom sportlichen Ehrgeiz der aktiven Vereinsmitglieder des TC Stans. Besonders erfreulich ist es, dass seit vergangener Spielsaison 2009 auch wieder eine Damenmannschaft für den TC Stans bei den TMMS in der allgemeinen Damenklasse gemeldet werden konnte. Neben der allgemeinen Herrenmannschaft 1, welcher in der vergangenen Freiluftsaison 2011 mit dem errungenen Meistertitel im Tiroler Tennisoberhaus der bislang größte sportliche Erfolg in der bereits 37-jährigen Vereinsgeschichte gelang, spielte bei den diesjährigen TMMS 2012 auch unsere sportlich ambitionierte Jungseniorenmannschaft (+35) in der höchsten Spielklasse (Landesliga A) bravourös um den Meistertitel mit. Allgemeine Herrenmannschaft 1 Nach dem Wechsel von Rainer Eitzinger zum IEV Stehend v.l.n.r.: Hannes Wechselberger, Adrian Gruber, Manuel Ferdik, Daniel Scheicher und Martin Pinsker, Knieend v.l.n.r.: Marco Weissenegger, Johannes Schröcksnadel und MF Daniel Huber in die Bundesliga II und dem Zugang von zwei Nachwuchsspielern von TENNERGY, konnte unsere allgemeine Herrenmannschaft 1 den Meistertitel in der LLA nicht verteidigen. Nach Erreichen des oberen Play-Offs durch einen souveränen 6:3 Sieg gegen den TC Pflach, konnte unsere Mannschaft am Ende den durchaus beachtlichen 3. Platz belegen. Dabei konnte unsere Mannschaft als einzige Mannschaft dem neuen Meister TC Kufstein beim Heimspiel in Stans einen knappen 5:4 Sieg abringen. Dem TC Kufstein herzliche Gratulation zum verdienten Meistertitel. Jungseniorenmannschaft (Herren +35) Nach dem letztjährigen Aufstieg der Jungseniorenmannschaft (Herren +35) in die Landesliga konnte diese heuer den Vizemeistertitel erringen. Lediglich gegen den ITC Ibk. Tennisclub 1 musste man sich 2:5 geschlagen geben. Gegen alle anderen Gegner konnten Siege eingefahren werden. Im kommenden Jahr möchte selbe Mannschaft wieder um den Meistertitel im Tiroler Tennisoberhaus der Jungsenioren mitspielen. Herzliche Gratulation seitens der Vereinsführung zu dieser starken Leistung. Stehend v.l.n.r.: Christian Gspan, Thomas Zöhrer, Johannes Scheicher Knieend v.l.n.r.: MF Schwab Stefan, Andreas Lilg und Stephan Kostner 13

14 14

15 Allgemeine Damenmannschaft Mit einem hervorragenden Teamgeist verlief auch das zweite Jahr unserer allgemeinen Damenmannschaft ausgezeichnet. Durch viel Training mit Ihrem engagierten Mannschaftstrainer Peter Höck konnte auch die Damenmannschaft in der Bezirksklasse 2 den Vizemeistertitel erringen. Lediglich der mit viel Jugend gespickten Wiesinger Damenmannschaft sowie den TC Wörgl musste man sich beugen. Herzliche Gratulation an unsere allgemeine Damenmannschaft für diese Leistung und selbstverständlich auch den TC Wiesing zu deren souveränen Meistertitel. Stehend v.l.n.r.: Barbara Ertl, Doris Leitner, Karin Köchler, Barbara Kreidl, Heidi Spildener, Dagmar Ruech, Knieend v.l.n.r.: Christine Tiefenbacher, MF Kornelia Heiss, Gerda Renn und Silke Kofler Allgemeine Herrenmannschaft 4 Erstmalig in der Vereinsgeschichte des TC Stans Hinten v.l.n.r.: Helmut Angerer, Valentin Knapp, Bernhard Lindner, Daniel Angerer, vorne v.l.n.r.: Florian Vouk, Andreas Ruech, Daniel Künig und MF Matthias Künig wurde heuer auch eine allgemeine Herrenmannschaft 4 zu den TMMS 2012 gemeldet. Dadurch hatte der männliche Tennisnachwuchs der Altersklasse U15 die Möglichkeit, sich u.a. auch mit erwachsenen Mannschaftsspielern anderer Vereine sportlich zu messen. Und unsere Jungs meisterten diese Aufgabe in Ihrem ersten Jahr in der allgemeinen Klasse mit bravour und belegten auf Anhieb den 4. Platz in der Bezirksklasse 3 (Gruppe 6). Herzliche Gratulation seitens der Vereinsführung für diese sehr gute Leistung. Nachfolgend die Ergebnisse 2012 der restlichen 5 Mannschaften des TC Raiffeisen Stans: Allgemeine Herrenmannschaft 2: Platz 4 in der Bezirksliga BL2 (Gruppe 4). Allgemeine Herrenmannschaft 3: Platz 3 in der Bezirksliga BL2 (Gruppe 5). Senioren Herren 45+: Platz 6 in der Bezirksliga BL1 (Gruppe 2). Senioren Herren 60+: Platz 6 in der Landesliga B (Gruppe 2). Senioren Herren 65+: Platz 2 in der Landesliga B (Gruppe 1). 15

16 Secure Solutions Security Systems BISS G4S Secure Solutions AG Langer Weg 19/2, 6020 Innsbruck Telefon 0512 / , Fax DW

17 13. INNTALCUP (ÖTV Turnier Kat. VI) vom Zum 13.-ten Mal in Folge fand mit Beginn der Siegerfoto zum 13. Inntalcup: David Johannson und Manuel Belutti Sieger: David Johannson in Aktion Bisherige Sportliche Highlights auf der Tennisanlage Stans - Saison 2012 Freiluftsaison auf der Tennisanlage in Stans auch heuer wieder der bereits traditionelle INNTAL- CUP statt. Als Turnierleiter fungierte wieder Harald Eitzinger, welcher auf große Erfahrung in der Turnierabwicklung verweisen kann. Dieses ÖTV- Herrenturnier der Kategorie VI diente wieder als Formtest der arrivierten Tennisnachwuchsspieler aus Tirol und den benachbarten Bundesländern. Auch 5 Spieler der allg. Herrenmannschaft 1 des TC Raiffeisen Stans nutzten den 13. Inntalcup als Formtest für die diesjährigen Tiroler Mannschaftsmeisterschaften. Dabei konnten Daniel Scheicher und Daniel Huber mit je zwei Siegen in das Viertelfinale einziehen, wo sie schlussendlich an Manuel Bellutti aus Igls bzw. an Thomas Häusler (Stm.) scheiterten. Im Finalspiel zum diesjährigen INNTALCUP setzte sich der Seefelder David Johansson souverän mit 6:2 und 6:2 gegen Manuel Bellutti durch und konnte somit seinen ersten Titel bei diesem traditionellen ÖTV-Turnier in Stans erringen. ÖTV-KIDS-Turnier, Kat. 1 vom in Stans Bereits zum zweiten Mal fand auf der Anlage des TC Stans das ÖTV-Kids-Turnier der Kategorie 1 statt. Den rd. 45 aus ganz Österreich angereisten Tennistalenten der Altersklassen U9/U10 mit Ihrem ÖTV-Coach und Turnierleiter Michael Ebert konnten durch den TC Stans wieder optimale ÖTV-Nachwuchstalente U9/U10 in Stans Voraussetzungen für dieses Turnier geschaffen werden. Dem tennisbegeisterten Publikum wurde von den sehr talentierten Kindern disziplinierte u. faire Spiele auf hohem Leistungsniveau geboten. Für den vereinseigenen Tennisnachwuchs war dabei wieder zu sehen, was mit viel Training und Ehrgeiz zu schaffen ist. Ein Ansporn für die eigene Zukunft unserer vereinseigenen Kinder und Jugendlichen sollte durch dieses Turnier wieder gegeben worden sein. 17

18 18

19 IHR seid die Zukunft unseres Tennisvereins Gruppenfoto vom KIDS-Day am Wir alle wissen, dass die Zukunft eines jeden Tennisvereins vom Gelingen der vereinseigenen Kinder- und Jugendförderung abhängt. Dies hat sich der neue Jugendausschuss des TC Stans, welchen auch die beiden Vereinscoaches Christina Huber und Daniel Scheicher angehören, zum obersten Ziel gesetzt. Mit viel Engagement wird beim TC Stans versucht, besonders die jüngeren Jahrgänge bei den Kindern für den Tennissport zu begeistern. Auch heuer fanden hierfür bereits mehrere Veranstaltungen statt, wie u.a. ein 3-tägiges Sommertenniscamp, ein KIDS-Day bzw. der erfolgversprechende Tenniskindergarten. Bei all diesen Veranstaltungen wird versucht, den Kindern den Tennissport spielerisch näher zu bringen. Der Spaß steht dabei absolut im Vordergrund. Zuletzt wurde sogar gemeinsam der KIDS-Day beim diesjährigen bet-at-home - Cup in Kitzbühel besucht, wo die Kinder sogar die Möglichkeit hatten, mit dem ehemaligen österreichischen Tennisprofi Markus Hipfl ein bar Bälle zu schlagen. Mit den bereits etwas fortgeschrittenen älteren Kinder und Jugendlichen wird gezielt Technik und Spieltaktik trainiert. Erste Erfolge stehen schon zu Buche, so konnte sich heuer die allgemeine Herrenmannschaft 4 bestehend aus mehreren Jugendlichen, bereits beachtlich bei den diesjährigen TMMS schlagen. Also auch ein Projekt für die Zukunft des TC Stans. Sollte das Engagement der Vereinsfunktionäre die Kinder- und Jugendarbeit weiter zu forcieren, auch in den kommenden Jahren ungebrochen anhalten, wird die Zukunft unseres Tennisvereins wohl gesichert sein. 19

20 20

21 TC Raiffeisen Stans gegründet 1975 Auf der Anlage stehen derzeit zur Verfügung: 5 Freiplätze (Sand) 2 Hallenplätze (Setpoint) 1 Hallenplatz (Opticourt) Clubhaus seit 1999 mit Sanitäranlagen, Umkleidemöglichkeiten u. Clublokal Trainer: Team TENNERGY, Obmann: Dietmar Schaller, Sportliche Erfolge: Herren I Mannschaft: Tiroler Landesmeister LLA2011, weitere Platzierungen in der LLA: 2. Platz: 2006 und 2007, 3. Platz 2010 und malige Tiroler Cupsieger (2001, 2002) Mehrere Tiroler Meister (Jugend und Herren) Internationales Aushängeschild: Rainer Eitzinger, Career High ATP-Nr. 166 Nachwuchshoffnung: Julia Ertl, derzeit Nr. 5 in Österreich in der Altersklasse U11 Mannschaften 2011: 1 Damen Allgemein 4 Herren Senioren 4 Herren Allgemein 3 Jugendmannschaften 21

22 Ausschreibung Tiroler Landesmeisterschaften allg. Klassen 2012 Kat. V vom 23. bis 26. August 2012 auf der Tennisanlage des TC Raiffeisen Stans Veranstalter: TC Raiffeisen Stans Turnierleitung: Ing. Harald Eitzinger, Mobil Turnierausschuss: Ing. Harald Eitzinger, Ing. Dietmar Schaller Oberschiedsrichter: Markus Schmidt Nennungen: Zulassungskriterien: Nur Online-Nennungen über nu-liga TTV-Homepage ÖTV-Turnierkalender Spieler und Spielerinnen mit österr. Staatsbürgerschaft und mit gültiger ÖTV-Lizenz, ausgestellt auf einen Tiroler Verein Nennungsschluss: :00 Uhr Auslosung: :00 Uhr im Clubheim Ballmarke: Wilson Tour Davis Cup Freiplatz: Sand, 5 Plätze Halle: Setpoint (2 Plätze); Opticourt (1 Platz) Ausweichmöglichkeit bei Unbespielbarkeit der Plätze Nenngeld: Einzelbewerbe 25,-, Doppelbewerbe 12,- (pro Person) Bewerb: Herreneinzel - 32er Raster (24fix nach ÖTV Rangliste, 4 Qualifikanten, 4WCs), Qualifikation: offen Dameneinzel Damen- und Herrendoppel Spielbeginn: Donnerstag, :00 Uhr Täglicher Spielbeginn 9:00 Uhr Auskünfte: Im Anschluss an die Auslosung Festnetz: Mobil: Preisgeld: Gesamtpreisgeld: 2.000,- Sieger:. 400,- Damen und Herren Einzel Finalisten:. 200,- Damen und Herren Einzel SF:...je 100,- Damen und Herren Einzel VF:... je 50,- Damen und Herren Einzel Bei weniger als 24 Teilnehmer pro Einzelbewerb 25% Preisgeldreduktion, bei weniger als 16 Teilnehmer pro Einzelbewerb 50% Preisgeldreduktion Pokale oder Sachpreise in den Doppelbewerben Damen und Herren jeweils Sieger, Finalisten und SF. 22

23 Allgemeine Bedingungen 1. Gespielt wird nach den Tennisregeln der ITF und den Bestimmungen der geltenden ÖTV-Wettspielordnung 2. Die Bälle werden vom Veranstalter gestellt. 3. In allen Bewerben entscheidet der Gewinn von 2 Sätzen. Gespielt wird nach dem tie-break- System. Der Turnierausschuss behält sich das Recht vor, aus Zeitnot den 3. Satz im Championstie-break auszutragen. 4. Die Einspielzeit beträgt 5 Minuten. 5. Für Spieler wird bei Unfällen seitens des Veranstalters keine Haftung übernommen. 6. Die Spieler haben sich selbst über die Ansetzung ihrer Spiele zu informieren. 7. Das Nenngeld ist vor dem Spiel zu entrichten. 8. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Finale statt. 23

24 IHRE BETREUUNG Herr Martin Pittl Tel.: Mobil: Herbert Rothart Tel.: 05242/62398 Mobil:

25 25

26 Gallzeiner Edelstahlverarbeitung Geländer- und Stahlbau Apparate- und Behälterbau Lüftungsanlagen Schallschutzeinhausungen 6222 Gallzein Telefon 05244/64675 Telefon 05244/64551 Mail 26

27 27

28 28

29 29

30 PEP_H1sec_NB_4C 2006 Tiroler Landesmeisterschaften 23. bis Tennisanlage Stans Horst Vorderleitner & Christian Neururer IHR PaRtneR wenn es um GetRänke GeHt Fiecht AU Vomp Tel

31 Ehrentafel zu den Tiroler Landesmeisterschaften Ehrentafel zu den Tiroler Landesmeisterschaften : DAMEN TLM 2009 Halle 1. Platz: Veronika Sepp 2. Platz: Isabella Reibmayr 3. Platz: Lisa Wegmair 3. Platz: Karin Hechenberger TLM 2009 Freiluft 1. Platz: Karin Hechenberger 2. Platz: Isabella Reibmayr 3. Platz: Veronika Sepp 3. Platz: Lisa Wegmair TLM 2010 Halle 1. Platz: Iris Khanna 2. Platz: Lisa Wegmair 3. Platz: Nadja Gruber 3. Platz: Isabella Reibmayr TLM 2010 Freiluft 1. Platz: Tina Schiechtl 2. Platz: Lisa Wegmair 3. Platz: Isabella Reibmayr 3. Platz: Nadja Gruber TLM 2011 Halle 1. Platz: Isabella Reibmayr 2. Platz: Lisa Wegmair 3. Platz: Jana Haid 3. Platz: Lisa Schlatter TLM 2011 Freiluft 1. Platz: Isabella Reibmayr 2. Platz: Lisa Wegmair 3. Platz: Jana Haid 3. Platz: Natasa Vukovic TLM 2012 Halle 1. Platz: Isabella Reibmayr 2. Platz: Lisa Schlatter 3. Platz: Jana Haid 3. Platz: Natasa Vukovic TLM 2012 Freiluft 1. Platz: hier könnte Dein Name stehen 2. Platz: hier könnte Dein Name stehen 3. Platz: hier könnte Dein Name stehen 3. Platz: hier könnte Dein Name stehen HERREN TLM 2009 Halle 1. Platz: Thomas Schiessling 2. Platz: Markus Larcher 3. Platz: Bastian Trinker 3. Platz: Heiko Bollich TLM 2009 Freiluft 1. Platz: Mario Haider Maurer 2. Platz: Lukas Koncilia 3. Platz: Daniel Huber 3. Platz: Johannes Schullern TLM 2010 Halle 1. Platz: Johannes Schullern 2. Platz: Markus Larcher 3. Platz: Daniel Huber 3. Platz: Manfred Riess TLM 2010 Freiluft 1. Platz: Christoph Steiner 2. Platz: Adrian Gruber 3. Platz: David Johansson 3. Platz: Manfed Riess TLM 2011 Halle 1. Platz: Christoph Steiner 2. Platz: Johannes Schullern 3. Platz: Adrian Gruber 3. Platz: Manfred Riess TLM 2011 Freiluft 1. Platz: Christoph Steiner 2. Platz: Carruthers Mark 3. Platz: Manfred Riess 3. Platz: Philipp Lener TLM 2012 Halle 1. Platz: Thomas Schießling 2. Platz: Manuel Belutti 3. Platz: Markus Larcher 3. Platz: Johannes Schullern TLM 2012 Freiluft 1. Platz: hier könnte Dein Name stehen 2. Platz: hier könnte Dein Name stehen 3. Platz: hier könnte Dein Name stehen 3. Platz: hier könnte Dein Name stehen 31

32 32

Tennisclub TSV Burgdorf

Tennisclub TSV Burgdorf Tennisclub TSV Burgdorf Aktive Freizeitgestaltung der Tennisjugend Vom 6. - 18. Lebensjahr TC TSV Burgdorf Tennisweg 1 31303 Burgdorf www.tc-tsv-burgdorf.de Tel. 05136-2297 Fax. 05136-896920 Die Philosophie

Mehr

Reglement Syntax Junior Cup

Reglement Syntax Junior Cup Reglement Syntax Junior Cup 2015 Wettkampf Biel, 15.04.2015 / po Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 3 Art. 1 Zweck der Turnierserie...3 Art. 2 Patronat...3 Art. 3 Turnierbestimmungen...3

Mehr

Tennisclub Kreuzlingen Werbemappe

Tennisclub Kreuzlingen Werbemappe Werbemappe Inhalt Der Sponsoringverantwortliche 4 Der Verein 5 Die Junioren 8 Das Sponsoring Verein 11 Das Sponsoring Meisterschaften 15 Der Dank 20 3 Fürs Sponsoring verantwortlich Remo Spirig Sponsoring

Mehr

WIE STARK SPIELST DU?

WIE STARK SPIELST DU? INTERNATIONAL TENNIS NUMBER AUSTRIA WIE STARK SPIELST DU? DAS BET-AT-HOME.COM ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM WWW.TENNISAUSTRIA.AT presented by WIE STARK SPIELST DU? Die Frage nach dem Spielkönnen des anderen,

Mehr

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60 reif und möller xcare - CUP 2013 SAARLÄNDISCHER TENNISBUND e.v. reif und möller diagnostic-network ag reif und möller xcare - CUP 2013 Montag, 15. April 2013 bis Sonntag, 28. April 2013 Damen 40 / 50 Herren

Mehr

WIE STARK SPIELST DU?

WIE STARK SPIELST DU? INTERNATIONAL TENNIS NUMBER AUSTRIA WIE STARK SPIELST DU? DAS BET-AT-HOME.COM ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM WWW.TENNISAUSTRIA.AT presented by WIE STARK SP Die Frage nach dem Spielkönnen des anderen, die

Mehr

reif und möller xcare - CUP 2014

reif und möller xcare - CUP 2014 reif und möller xcare - CUP 2014 LK Turnier des TC Wallerfangen Sonntag, 20. April 2014 bis Sonntag, 04. Mai 2014 Konkurrenzen Damen 40 / 50 Herren 30 / 40 / 50 / 55 / 60 Wetten, wir sind günstiger! 50

Mehr

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SV Türnitz Sponsormappe 2015/2016 SPORTVEREIN TÜRNITZ Der Verein Präambel Die vorliegende Promotionsmappe dient als Grundlage für Denkanstöße über Kommunikationsmöglichkeiten

Mehr

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Programmheft Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Liebe Teilnehmer, liebe Zuschauer, der Allgemeine Hochschulsport der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich

Mehr

extratime GENERATIONEN Time let s inform STEIRISCHES SENIORENUND PROMITEAM

extratime GENERATIONEN Time let s inform STEIRISCHES SENIORENUND PROMITEAM Time let s inform extratime no 03 2015 Ein großes Danke unserer Sponsoren... ORT TC JUDENDORF-STRASSENGEL DAS DUELL DER 2 GENERATIONEN 05.09.2015 AB 16:00 UHR MODERATION: HERBERT EBNER TANJA POLZ /// STEIRISCHES

Mehr

Allianz Girls Cup 2012

Allianz Girls Cup 2012 Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Allianz Girls Cup 2012 Information zur Mädchen- Turnierserie für Vereine Der Allianz Girls Cup 2012 wird unterstützt durch den DFB Grußwort Grußwort von Silvia Neid

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014

A U S S C H R E I B U N G. Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014 A U S S C H R E I B U N G Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014 Datum: 24. 27. Juli 2014 Ort: Sportzentrum Kapfenberg, 8605 Kapfenberg, Johann Brandl Gasse 23

Mehr

56. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 27. 29. AUGUST 2015 KELHEIM

56. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 27. 29. AUGUST 2015 KELHEIM 56. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 27. 29. AUGUST 2015 KELHEIM 56. Deutsche Meisterschaften System Miniaturgolf Seite 2 AUSSCHREIBUNG Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Art der Wettkämpfe:

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors.

Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors. Tennis und Beach auf Mallorca. Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors. Stand: Juni 2012 Die einen trainieren und spielen Turniertennis. Die anderen sind am Beach,

Mehr

Verteiler: 28. April 2015 Vorsitzende der Berlin-Brandenburger Vereine mit Jugendarbeit und Jugendwarte, Leistungssportausschuss weitere Funktionäre

Verteiler: 28. April 2015 Vorsitzende der Berlin-Brandenburger Vereine mit Jugendarbeit und Jugendwarte, Leistungssportausschuss weitere Funktionäre Verteiler: 28. April 2015 Vorsitzende der Berlin-Brandenburger Vereine mit Jugendarbeit und Jugendwarte, Leistungssportausschuss weitere Funktionäre A u s s c h r e i b u n g e n Für die nachfolgenden

Mehr

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern Turnier FUSSBALL 2015 Turnier 2015 FUSSBALL In Kooperation mit der Steirischen Kinderkrebshilfe zur Unterstützung von hilfsbedürftigen, krebskranken Kindern und Jugendlichen in der Steiermark Mittwoch,

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Bei der Siegerehrung im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien prämierte und verdankte die Bundesinnenministerin Frau Mag. Mikl Leitner

Mehr

Sportgemeinschaft Argental e.v.

Sportgemeinschaft Argental e.v. Sportgemeinschaft Argental e.v. Wir stellen vor: Der Vorstand des Gesamtvereins SG Argental e.v.: Wolfgang Klemm (1. Vorsitzender), Annette Bentele (Geschäftsstelle), Maria Weber (2. Vorsitzende/ Kassier)

Mehr

hotvolley SchulAction PARTNERSHIP

hotvolley SchulAction PARTNERSHIP 07 08 hotvolley SchulAction PARTNERSHIP 07 08 EINLEITUNG Auch dieses Jahr können die aon hotvolleys Ihren Partnern ein einzigartiges und effektives Marketing-Tool bieten: Die hotvolley SchulAction. Nach

Mehr

FUSSBALL 2014. twyn special. Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1!

FUSSBALL 2014. twyn special. Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1! FUSSBALL 2014 Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1! twyn: Nummer 1 in der Kategorie Channel; lt. ÖWA Plus 2013-II Fußball 2014 Facts Fußball: Leidenschaft, Identifikation

Mehr

Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2015

Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2015 Einladung und Anmeldung zur Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2015 am Samstag, 07. März 2015 in Dienten am Hochkönig auf der Marlies Schild Rennstrecke Ehrenschutz: Veranstalter: Startberechtigt:

Mehr

Viel Spass auf unseren Internet-Seiten. Franz Binder und sein Team

Viel Spass auf unseren Internet-Seiten. Franz Binder und sein Team Page 1 of 5 Viel Spass auf unseren Internet-Seiten Franz Binder und sein Team 24.12.2007 Bilder von der Meisterfeier Die Bilder von der Meisterfeier sind online verfügbar. Der Rennkartverband Tirol bedankt

Mehr

272 Mitglieder davon 153 Kinder, 35 Frauen sowie 84 Männer

272 Mitglieder davon 153 Kinder, 35 Frauen sowie 84 Männer Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Anschrift SV Concordia 08 Harzgerode e.v. Schützenstraße 49 06493 Harzgerode Ansprechpartner und Telefon Herr Lars Henneberg (1.Vorsitzender) 0173/6434645

Mehr

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel News ACHTUNG Terminverschiebung Wegen einer Doppelbelegung muss der Jahresendanlass des KJVbB und das am gleichen Tag stattfindende Sammeltraining verschoben

Mehr

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN 25. / 26. Juni 2005, Kreuzau VERANSTALTER: SCHIRMHERR: AUSRICHTER: DURCHFÜHRER: AUSTRAGUNGSORT: GESAMTLEITUNG: ORGANISATION: TURNIERLEITUNG:

Mehr

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Die Karate-Juniorenelite 2015 in Zürich Der Anlass stellt sich vor Im Februar 2015 trifft sich

Mehr

TURNIERORDNUNG DES DTB E.V.

TURNIERORDNUNG DES DTB E.V. TURNIERORDNUNG DES DTB E.V. A. Allgemeines 1 Geltungsbereich 2 Turniere, Spielsysteme, Turnierserie B. Genehmigung 3 Genehmigungserfordernis 4 Zuständigkeit 5 Anmeldung 6 Genehmigungsauflagen 7 Ergebnismeldung

Mehr

WONDERFUL COPENHAGEN TAEKWONDO TOURNAMENT. Valbyhallen 15.august

WONDERFUL COPENHAGEN TAEKWONDO TOURNAMENT. Valbyhallen 15.august WONDERFUL COPENHAGEN TAEKWONDO TOURNAMENT Valbyhallen 15.august Förderer Veranstalter Dänischer Taekwondo Verband Taekwondo Club (Mitglied des Nationalen Olympischen Gl. Koege Landevej 119, 2. Komitees

Mehr

Präsentation. Schweizer Padel Verband (SPV) 24. Oktober 2010. Schweizer Padel Verband (SPV) Swiss Padel Association (SPA)

Präsentation. Schweizer Padel Verband (SPV) 24. Oktober 2010. Schweizer Padel Verband (SPV) Swiss Padel Association (SPA) Präsentation Schweizer Padel Verband (SPV) 24. Oktober 2010 Schweizer Padel Verband (SPV) Swiss Padel Association (SPA) Glattalstrasse 155 CH-8052 Zürich 1 Padel - Ergänzungssport zu Tennis Padel ist eine

Mehr

Interclub Tennisclub Zug 2014. NLB, NLC & 1 Liga

Interclub Tennisclub Zug 2014. NLB, NLC & 1 Liga Interclub Tennisclub Zug 2014 NLB, NLC & 1 Liga Sponsorenmappe März 2014 Impressionen 2 TC Zug Grösster Tennisclub im Kanton Zug 460 Mitglieder 150 Juniorinnen und Junioren Ca. 150 Zuschauende an Partien

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Pferde. Sport. Familie. Home of Casino Grand Prix.

Pferde. Sport. Familie. Home of Casino Grand Prix. Pferde. Sport. Familie. Home of Casino Grand Prix. Casino Pre-Opening in Lassee 23. bis 25. Mai 2014 186 Reiter, 302 Pferde sind beim CSN-B-Turnier mit Children/Junior Trophy, ERREPlus Amateucup 2014,

Mehr

BAKV Burgenländischer Amateur Kickbox Verband

BAKV Burgenländischer Amateur Kickbox Verband BAKV Burgenländischer Amateur Kickbox Verband ZVR-Zahl 349013049 Präsident Ing. Michael Gerdenitsch Johann Sebastian Bach Gasse 11, A-7000 Eisenstadt Mobil: +43 (0) 650 / 962 53 35; @: michael@kickboxen-rohrbach.at

Mehr

FC Utzenstorf F - Junioren

FC Utzenstorf F - Junioren Spass am Fussball spielen steht im Kinderfussball absolut im Vordergrund - das Siegen ist zweitrangig Fussball gehört seit jeher zu den beliebtesten Sportarten und Freizeitbetätigungen unserer Gesellschaft.

Mehr

www.rotweissmuenchen.de Sponsoringkonzept

www.rotweissmuenchen.de Sponsoringkonzept www.rotweissmuenchen.de Sponsoringkonzept Kurzportrait Kurzportrait des HLC Rot-Weiß München Gegründet 1932 als reiner Hockeyverein, seit 2007 der erste und einzige Hockey- und Lacrosseverein in Bayern.

Mehr

MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen. Presseinformation

MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen. Presseinformation MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen Presseinformation Informationen zum Presseservice, Akkreditierungen und weiteren Themen erhalten Sie unter: WMP Martin Weigl Neuhausweg

Mehr

Gemeinsam erfolgreich sein. Werden Sie SPONSOR talentierter Sportler

Gemeinsam erfolgreich sein. Werden Sie SPONSOR talentierter Sportler Gemeinsam erfolgreich sein Werden Sie SPONSOR talentierter Sportler 1 Die GSC Global Standard Consulting GmbH richtet im Auftrag von uniexperts erstmalig deutschlandweit Sichtungstage für junge Tennistalente

Mehr

Leitbild und Verhaltenskodex der Jugendfußballabteilung des DJK SV Edling

Leitbild und Verhaltenskodex der Jugendfußballabteilung des DJK SV Edling Leitbild und Verhaltenskodex der Jugendfußballabteilung des DJK SV Edling Vorwort Gegründet als Fußballklub, versteht sich der DJK-SV Edling heute als sportliche Gemeinschaft, welche im gesamten Gemeindeleben

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

Pressemitteilung 05/14. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 24. Januar 2014

Pressemitteilung 05/14. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 24. Januar 2014 Pressemitteilung 05/14, 24. Januar 2014 Siegerehrung Planspiel Börse Börsenkartoffeln und EIS haben beim größten europäischen Börsenlernspiel die Nase vorn. Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich

Mehr

Herzliche Gratulation an die Mannschaft Scintilla zum Top Resultat

Herzliche Gratulation an die Mannschaft Scintilla zum Top Resultat Schweizer Mannschafts-Cup-Final 2011 vom 10. April 2011 der Region Bern, Turnhalle Bernmobil, Tscharnerstrasse 37 Bericht von Ivo Lüthy Hoi zäme Chi und ich haben den Schweizer-Mannschaftscupfinal für

Mehr

Spielberichte unserer Mannschaften:

Spielberichte unserer Mannschaften: Zur Erinnerung Jedes aktive Mitglied, das noch keinen Schlüssel besitzt, kann gegen eine Kaution von Euro 20,- bei Bärbel Fernholz einen Schlüssel für die Anlage abholen. TSV-Börse Auf der Homepage des

Mehr

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr,

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr, Betriebssportverband Vorstand Uwe Heiken, Schäpersweg 32, 26125 Oldenburg Telefon.: 0441 / 88 43 37 Fax: 0441-3049696. An alle Betriebssportgemeinschaften im Landesbetriebssportverband Niedersachsen e.v.

Mehr

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis!

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! INFORMATION und ZEITSCHIENE zur UMSETZUNG der Organisationsform SPIELTAGE im Kinderfußball Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! Agenda 1. Leitsätze im Kinderfußball und deren Umsetzung

Mehr

7. - Citylauf. 29. September 2013. Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen. Partner des LAZ:

7. - Citylauf. 29. September 2013. Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen. Partner des LAZ: 7. - Citylauf 29. September 2013 Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen Partner des LAZ: Großer Sportsonntag mit dem Siegburger-Citylauf um den und die Siegburger Stadtmeisterschaft Pokal Veranstalter:

Mehr

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum Es sind 5 Jahre vergangen, als GL-C@fe, ein großes Internetforum für Gehörlose, gegründet wurde. Dieses Jubiläum muss natürlich gefeiert werden!

Mehr

TSV Heiningen - Handball Marketingexposé. Stand: Januar 2014

TSV Heiningen - Handball Marketingexposé. Stand: Januar 2014 TSV Heiningen - Handball Marketingexposé Stand: Januar 2014 Agenda Seite 4: Historie des TSV Heiningen Seite 5: Wir über uns Seite 6: Unsere Mannschaften Seite 7: Unsere Jugendarbeit Seite 9: Unser Jugendkonzept

Mehr

Handreichung. Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf

Handreichung. Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf Handreichung Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf Inhalt 1. Allgemein 1.1 Bildungsbeitrag Swingolf 2. Umgang mit Kindern/Jugendlichen zu Meisterschaften 2.1 Einladung 2.2 Organisation 3. Kinder- und Jugendförderung

Mehr

TENNIS MEDIADATEN 2011/2012

TENNIS MEDIADATEN 2011/2012 TENNIS MEDIADATEN 2011/2012 // TENNIS Deutschlands reichweitenstärkstes Tennisangebot exklusiv bei avando Über 1.000.000 aktive Menschen in der 3. größten Sportart Deutschlands können mit dem avando Tennis

Mehr

Karate1 & Youth World Cup Salzburg 2013 Grand Final

Karate1 & Youth World Cup Salzburg 2013 Grand Final Karate1 & Youth World Cup Salzburg 2013 Grand Final WKF Karate 1 Premier League The Karate1 WKF Premier League is the prime league event in the world of Karate. It is the only series of world class Karate

Mehr

zur im S c h w i m m e n mit Gästeklasse der Körper-, Seh-, Hör- und Mentalbehinderten am Samstag, den 13. November 2010

zur im S c h w i m m e n mit Gästeklasse der Körper-, Seh-, Hör- und Mentalbehinderten am Samstag, den 13. November 2010 zur im S c h w i m m e n mit Gästeklasse der Körper-, Seh-, Hör- und Mentalbehinderten am Samstag, den 13. November 2010 im neuen Hallenbad (Drautal Perle) in Spittal an der Drau Fördert den Behindertensport

Mehr

ALS SPONSOR VORNE DABEI! Wir unterstützen die Besten bei der Cyber Security Challenge Austria 2014. www.verbotengut.at

ALS SPONSOR VORNE DABEI! Wir unterstützen die Besten bei der Cyber Security Challenge Austria 2014. www.verbotengut.at ALS SPONSOR VORNE DABEI! Wir unterstützen die Besten bei der Cyber Security Challenge Austria 2014 www.verbotengut.at 13.11.2012 Burgenländische Volkszeitung C. Print-Medienberichte 08.11.2012 Kronen Zeitung

Mehr

MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON

MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON Seit meinen 16. Lebensjahr betreibe ich Triathlon seit 2001 bestreite ich Rennen im Triathlon Weltcup in den kommenden Jahren folgt der Umstieg auf die Half Ironman und

Mehr

Punto Banco BY CASINOS AUSTRIA

Punto Banco BY CASINOS AUSTRIA Punto Banco BY CASINOS AUSTRIA Punto Banco: Das Erlebnis Ein Besuch im Casino verspricht aufregende Stunden in exklusivem Ambiente: spannende Augenblicke, einzigartige Momente und natürlich jede Menge

Mehr

Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon. Jahresbericht 2014. Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon. SRD Jahresbericht 2014e.

Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon. Jahresbericht 2014. Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon. SRD Jahresbericht 2014e. Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon Jahresbericht 2014 Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon SRD Jahresbericht 2014e.docx Seite 1 von 6 Rückblick 2014 Im Frühjahr wurde Markus Krucker von den

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 5

Presseinformation Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 20. Januar 2014 LEW-Wettbewerb Leistung lohnt 2013 : Zehn Jugendsportmannschaften aus der Region erhalten neue Wettkampfkleidung Lechwerke belohnen sportliche Erfolge und kreative Bewerbungen

Mehr

14. Styrian Open. 14th Styrian Open Championships. 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria

14. Styrian Open. 14th Styrian Open Championships. 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria 14. Styrian Open 14th Styrian Open Championships 12.3.2011 Stadthalle Fürstenfeld Austria Werter Karateka, ich lade Sie/dich sehr herzlich ein an den 14. Styrian Open am 12.3.2011 in Fürstenfeld teilzunehmen.

Mehr

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Leipziger Buchmesse. Der Anlass, der uns heute zusammenführt, ist denkbar schön: Bücher.

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Leipziger Buchmesse. Der Anlass, der uns heute zusammenführt, ist denkbar schön: Bücher. Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, sehr geehrte Frau Professor Lässig, sehr geehrter Herr Bürgermeister Prof. Fabian, sehr geehrter Herr Buhl-Wagner, sehr geehrter Herr Zille, sehr geehrte Frau

Mehr

Raus aus dem Dreck...rauf auf s Grün! Ein Projekt des FC07 Furtwangen e.v. und der Stadt Furtwangen

Raus aus dem Dreck...rauf auf s Grün! Ein Projekt des FC07 Furtwangen e.v. und der Stadt Furtwangen Projekt Kunstrasen Ein Projekt des FC07 Furtwangen e.v. und der Stadt Furtwangen Unser Hartplatz muss 2015 dringend generalsaniert werden. Kostenaufwand ca. 45T EUR. Die Maßnahme ist unumgänglich. Die

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Sieger Bayern Dreier 2015

Sieger Bayern Dreier 2015 Der Deutschland Dreier ein Erfolgspilotprojekt im Bereich DSB Verbandsentwicklung Sieger Bayern Dreier 2015 Sieger Bayern-Dreier 2015 GM Stevensson (ISL) der Sieger 2015 Die Sieger vom Bayern-Dreier 2015

Mehr

B&R-MM Badmintonturnier Regeln

B&R-MM Badmintonturnier Regeln Perfection in Automation B&R-MM Document Name: Werner Krammel Version.Revision: 2003 File Name: BadmintonRules2003.doc Scope: for badmintongroup members only Copyright 2003 by B&R Industrie-Automation

Mehr

Unser Erfolg sind Sie

Unser Erfolg sind Sie Wir Die richtige Wahl Die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ist wichtig für die Menschen in der Region, denn Entscheidungen werden schnell und direkt vor Ort getroffen. Wir als gesamtes Team sind uns

Mehr

Elternbrief Nr. 3 Schuljahr 2013/14

Elternbrief Nr. 3 Schuljahr 2013/14 Daaden, den 05.03.2014 Elternbrief Nr. 3 Schuljahr 2013/14 Sehr geehrte Eltern, mit dem dritten Elternbrief im Schuljahr 2013/14 informieren wir Sie wieder rund um das Schulleben an unserer Schule und

Mehr

Protokoll Generalversammlung Schweizer Kubbverband 01.03.2014

Protokoll Generalversammlung Schweizer Kubbverband 01.03.2014 Protokoll Generalversammlung Schweizer Kubbverband 01.03.2014 Die GV findet im Vereinslokal des TV Kleinbasel auf der Sandgrube statt und dauert von ca. 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Anwesend sind: Vorstand:

Mehr

Gemeinsam für die Weltmeister von morgen. Swiss Tennis Sponsoring

Gemeinsam für die Weltmeister von morgen. Swiss Tennis Sponsoring Gemeinsam für die Weltmeister von morgen Swiss Tennis ing 2 5 Erfolgszahlen Herzlich willkommen 810 Tennisclubs mit über 165 000 Mitgliedern 90 Tenniscenter mit über 100 000 Kunden 53 000 Lizenzierte erspielen

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2014

Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2014 Einladung und Anmeldung zur Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2014 am Freitag, 21. März 2014 in Saalbach/Hinterglemm am Unterschwarzachhang Ehrenschutz: Veranstalter: Startberechtigt: Strecke:

Mehr

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen C+Kurs Der Spieltag / Die Ansprachen Trainer Kompetenz und Leidenschaft, Die Details, die zum Sieg verhelfen Je mehr der Trainer sein Metier kennt und es beherrscht, desto höher ist die Sympathie und der

Mehr

Wir möchten uns bei unserem Herrn Bürgermeister Hannes Fürndratt, beim Gemeindevorstand, den Gemeinderäten und bei den Gemeindebediensteten im Innen- und Außendienst sehr herzlich für die wertvolle Unterstützung

Mehr

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Hamberger ehrte Sieger des Wettbewerbs Praxisnahe Projektarbeit Stephanskirchen Hannover, Moskau, Shanghai: Die Parkettmarke

Mehr

Sportförderung Unterstützung der Sparte Fußball des TSV Mamming

Sportförderung Unterstützung der Sparte Fußball des TSV Mamming Sportförderung Unterstützung der Sparte Fußball des TSV Mamming Stand: Oktober 2009 Seite 1 Vorwort Liebe Fußballfreunde, herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Fußballabteilung. Der TSV Mamming

Mehr

BEHINDERTEN- UND REHABILITATIONS-SPORTVERBAND BAYERN E.V. Fachverband für Rehabilitationssport im BLSV. Ausschreibung

BEHINDERTEN- UND REHABILITATIONS-SPORTVERBAND BAYERN E.V. Fachverband für Rehabilitationssport im BLSV. Ausschreibung BEHINDERTEN- UND REHABILITATIONS-SPORTVERBAND BAYERN E.V. Fachverband für Rehabilitationssport im BLSV Ausschreibung 1. Süddeutsche Meisterschaft und 25. Bayerische Meisterschaft 2011 Bogenschießen - FITA

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn!

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn! Mitterberg Ort und Datum: Mitterberg, 01.07.2012 Veranstalter: Steirischer Skiverband (5000) Durchführender Verein: Union Sportverein Mitterberg Triathlon Kampfgericht: Gesamtleitung: Chefkampfrichter:

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN FÜR DEN CUP DES TFV

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN FÜR DEN CUP DES TFV DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN FÜR DEN CUP DES TFV PRÄAMBEL 1) Diese Bestimmungen regeln die Durchführung des Cups des Tiroler Fußballverbandes - aufgrund des Bewerbssponsors derzeit TFV-Kerschdorfer-Tirol-Cup

Mehr

BMV Visionen 2020. Ergebnisbericht der Mitglieder Befragung

BMV Visionen 2020. Ergebnisbericht der Mitglieder Befragung BMV Visionen 22 Ergebnisbericht der Mitglieder Befragung Die Mitglieder Befragung wurde im Rahmen des Projekts Visionen 22 des Steirischen Blasmusikverbandes (BMV) mithilfe eines Fragebogens durchgeführt.

Mehr

Telefon 044 836 78 78 www.grindel-sport.ch 1

Telefon 044 836 78 78 www.grindel-sport.ch 1 Telefon 044 836 78 78 www.grindel-sport.ch 1 Wir danken allen Sponsoren, welche unsere JuniorInnen in irgendeiner Art fördern, für Ihre Unterstützung. Hotel Welcome Inn, Kloten Point Swiss, Wallisellen

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Raiffeisenbank Jenbach-Wiesing stellt Weichen für die Zukunft

Raiffeisenbank Jenbach-Wiesing stellt Weichen für die Zukunft Information der Raiffeisenbank Ausgabe Dezember 2011 www.raiba-jenbach.at Raiffeisenbank stellt Weichen für die Zukunft Manfred Unterberger geht in Pension Harald Zingerle rückt in den Vorstand nach Nach

Mehr

7. Junior Challenge. Veranstalter: ASVÖ Kickbox Club Rohrbach, Bachgasse 35, A-7222 Rohrbach

7. Junior Challenge. Veranstalter: ASVÖ Kickbox Club Rohrbach, Bachgasse 35, A-7222 Rohrbach ZVR-Zahl 349013049 Präsident Ing. Michael Gerdenitsch Höhenstraße 17, A-7222 Rohrbach Mobil: +43 (0) 650 / 962 5335 @: michael@kickboxen-rohrbach.at Landesfachwart DI (FH) Christoph Braunrath Bachgasse

Mehr

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074 Die 5 Saison SLP Bayern ist nun komplett durch. Nach dem Einzelfinale mit Max als Sieger holt sich das Diddi Racing Team souverän den Mannschaftstitel aus den zwei Läufen in Wendelstein und Feldgeding.

Mehr

Newsletter Leichtathletik-Vereinigung Albis

Newsletter Leichtathletik-Vereinigung Albis Wettkämpfe/Termine 4. April 2014 GV LV Albis 5. April 2014 Nationales Quer durch Zug 12./13. April 2014 Nachwuchs Trainings-Weekend mit Elternabend und UBS Kids Cup 26.4. bis 3.5.2014 Trainingslager Bad

Mehr

Turnierausschreibung Frankfurt Gold Cup

Turnierausschreibung Frankfurt Gold Cup Turnierausschreibung Frankfurt Gold Cup Internationales Low Goal Turnier vom 30. August bis 01. September 2013 Turnier: Das Low-Goal Turnier Frankfurt Gold Cup findet in diesem Jahr zum 6. Mal statt und

Mehr

Wichtigste Fragen und Antworten

Wichtigste Fragen und Antworten Version vom 31. Juli 2011 Wichtigste Fragen und Antworten 1. Anschrift/Oeffnungszeiten der Geschäftsstelle Geschäftsstelle SV Wiler- Hofacherweg 4, Postfach 137, 3423 Ersigen (Tel. 034 445 34 14 / Fax

Mehr

Fundraising im Sportverein

Fundraising im Sportverein Fundraising im Sportverein Gezielte Mi8elbeschaffung und effek@ves Projektmanagement Fachtagung Sport mit Courage, 6. Dezember 2011 in Frankfurt. Die drei Ebenen des Fundraising Finanzielle Unterstützung

Mehr

LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER,

LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER, LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER, Unser Verein SC Janus feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Grund genug, an unsere Anfänge als Volleyballverein anzuknüpfen und die COLOGNE OPEN als ein reines

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

14. Deutsche Betriebssport- Meisterschaften 2013 im Mixed-Volleyball

14. Deutsche Betriebssport- Meisterschaften 2013 im Mixed-Volleyball Ausschreibung 14. Deutsche Betriebssport- Meisterschaften 2013 im Mixed-Volleyball Veranstalter: Deutscher Betriebssportverband e.v. Ausrichter: BKV Köln e.v. Wettbewerb: Hallen-Volleyball Mixed Austragungsort:

Mehr

KKK - Jahresrückblick 2012

KKK - Jahresrückblick 2012 Herzlich Willkommen KKK - Jahresrückblick 2012 Motto 2012 Wir kochen Regional! Unter Mithilfe unserer Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren konnten tolle Veranstaltungen verwirklicht werden. Gast 12 Klagenfurt

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Circle of Excellence in Marketing

Circle of Excellence in Marketing Circle of Excellence in Marketing Ausschreibung für 2012/2013 CEM Circle of Excellence in Marketing 1-jähriges Programm für herausragende Studierende, die großes Interesse an Marketingfragestellungen haben"

Mehr

Innenstadtverein gemeinsam stark für eine attraktive Einkaufsstadt

Innenstadtverein gemeinsam stark für eine attraktive Einkaufsstadt gemeinsam stark für eine attraktive Einkaufsstadt Interessenvertretung Gelbe Innenstadt-Karte Innenstadt-Geschenkmünzen Weihnachtsbeleuchtung Div. Werbemaßnahmen Innenstadt-Website Zusammenarbeit Stadtmarketing

Mehr

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw.

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0 1. Passwort anfordern 2. An- und Abmelden 3. Spielbericht erfassen 4. News erfassen 5. Der Texteditor 6. Mannschaftsfoto und

Mehr