HEILPERN & HAAS Fabrik: Wien XXI., Leopoldauerstraße 37. Lehmann 1882 Protokollierte Firmen Seite 1157

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HEILPERN & HAAS Fabrik: Wien XXI., Leopoldauerstraße 37. Lehmann 1882 Protokollierte Firmen Seite 1157"

Transkript

1 HEILPERN & HAAS Fabrik: Wien XXI., Leopoldauerstraße 37 Lehmann 1882 Protokollierte Firmen Seite 1157 Eugen Heilpern Als Bruder Freimaurer-Lehrling 1888 aufgenommen in die Grenzloge Zukunft, Bratislava, bef , erh korr. Sekr. ged Quelle: Günter K. Kodek, Unsere Bausteine sind die Menschen, 2009, Verlag Löcker Neue Frei Presse vom

2

3 Stadt- und Landesarchiv Wien, MA 8, Gasometer Auszug aus dem Handelsregister, in dem alle firmenrelevanten, gesellschaftsrechtlichen Veränderungen aufgezeichnet sind: 1. März 1876 Heinrich Haas löscht seine Einzelfirma

4 Stadt-und Landes-Archiv Wien, MA 8 Gasometer

5 Antrag auf Firmenlöschung Heinrich Haas Und Auf Firmengründung Heilpern & Haas Stadt- und Landes-Archiv Wien. MA 8, Gasometer

6 Heilpern & Haas war von Beginn an ein sehr innovatives Unternehmen und wusste den Aufschwung des beginnenden 20. Jahrhunderts zu nutzen: 4.Jänner 1902 Dr. Johann Heilpern tritt als Gesellschafter in das Unternehmen ein

7

8

9

10 Die hergestellten Dachpappe-Produkte hatten Europa-Niveau

11 über die auch die deutschsprachige Fachwelt berichtete: Jahrgang Jänner 1908 Rudolf Haas wird die Prokura erteilt 30. März 1909 Gustav Jelinek (seit 27.Jänner 1891) und Rudolf Haas werden als Prokuristen gelöscht Rudolf Haas wird als Gesellschafter eingetragen

12 Aus der untenstehenden Einschaltung im Industrie Compass 1919 ist nicht nur die beachtliche Proukt-Palette ersichtlich (von der angeführten Produkten Pellit und Metazinn fanden sich im Österreichischen Patentamt weder Patente, noch Schutzmarken-Registrierung) Industrie Compass 1915 Seite 1063

13 sondern auch mit Dr. Johann Heilpern (Chemiker) und Rudolf Haas die nächste Generation im bestens gedeihenden Unternehmen stirbt Eugen Heilpern. Je 1/3 des von Eugen Heilpern gehaltenen Firmen-Anteiles ergehen an dessen Kinder Dr. Johann Heilpern, Melanie Graf, geb. Heilpern und Dr. Willy Heilpern Alle Wien 3., Reisnerstraße 26 HG Wien vom

14 14.Oktober 1925 verstirbt Heinrich Haas Neue Frei Presse vom

15 Seine Firmen-Anteile werden zu je 1/5 auf seine Kinder Rudolf Haas, Martha Rink geb. Haas, Robert Haas, Gertrude Kaz geb, Haas, Richard Haas aufgeteilt HG Wien 1926, Notar Dr. Julius Ullmann, Wien Interessant ist, dass sowohl für Heinrich Haas, als auch die Familie Heilpern als Wohnadresse Reisnerstraße 26 eingetragen war 1929 Durch den Verkauf der Dachpappen- und Teerproduktion an die und der Einverleibung der Firma Posnansky & Strelitz, C. Haumanns Witwe & Söhne, Wien entsteht im Werksgelände Simmering die damals größte und modernsten Dachpappen-Produktionsanlage Zentral-Europas. Siehe dazu den Beitrag Teerag Asdag

16 19. Februar 1932 wird die Filiale in Brünn in eine selbständige Firma (KG) umgewandelt: Gesellschafter: Dr. Johann Heilpern, Chemiker Rudolf Haas, Industrieller Komplementär: Hans Löffler, Brünn Stammkapital: ,- Kč 19. April 1932 wird Dr. Wilhelm Haas als Gesellschafter eingetragen 1935 Industrie Compass 1935 Seite 770 schien die Welt noch in Ordnung zu sein, wenn auch die Produktpalette extrem geschrumpft ist

17 30.Mai 1938 HRA-Auszug 1939 Die Nazis haben es eilig, an jüdisches Vermögen heranzukommen: Mit Rudolf Sauer, Wien 6., Gumpendorferstraße 79, wird ein willfähriger Kommissarischer Verwalter eingesetzt 3. November 1938 Eröffnung des Ausgleichs-Verfahrens das am für abgeschlossen erklärt wird 10. Jänner 1939 Das Unternehmen wird gerichtlich für aufgelöst erklärt, es beginnt ein mehrjähriges Liquidationsverfahren, das allerdings nie abgeschlossen wird

18

19 4. Februar 1948 Antrag des Rudolf Haas und des Abwesenheits-Kurator Dr. Karl Ambar Rechtenberg für Dr. Johann und Dr. Wilhelm Heilpern auf Aufhebung der Liquidation Dieses Verfahren gestaltet sich anfänglich als sehr schwierig, weil die Nazis seinerzeit die Gewerbescheine der ehem. Besitzer an die ebenfalls arisierte Firma Haniel Gesellschaft, Wien 1., Universitätsstraße 11 Weitergegaben 29. April 1947 Scheiden in gegenseitigem Einvernehmen Dr. Johann und Dr. Wilhelm Heilpern aus dem Unternehmen aus, Rudolf Haas bleibt Einzel-Geschäftsführer und Inhaber 1. Jänner 1949 steigt das Finanz- und Handels-Haus Schoeller & Co mit einer Einlage von ös ,- als Kommanditist in die Firma ein 9. Jänner 1951 firmiert das zuletzt nur mehr noch als Händler aktives Unternehmen unter Gebrüder Schoeller

20 Quellen: Stadt- und Landesarchiv Wien, MA 8 Gasometer Lehmann 1882, Protokollierte Firmen Wien, Seite1157 Ingrid Weidinger, Österreichisches Patentamt, Wien Chemische Revue Jahrgang 1903, Heft 12, Seite 290 Industrie Compass 1915, Chemische Industrie, Seite 1063 Neue Freie Presse vom Günter K. Kodek, Unsere Bausteine sind die Menschen, 2009, Verlag Löcker Werner Kohl Projekt-Manager Auer von Welsbach Forschungs-Institut, Althofen Museum + Forschungs-Institut, Althofen Wien,

M. Fischl s Söhne Spiritus-Rektifikation und Presshefe-Erzeugung. Gegründet: 1860 als Offene Gesellschaft Gelöscht: 1948

M. Fischl s Söhne Spiritus-Rektifikation und Presshefe-Erzeugung. Gegründet: 1860 als Offene Gesellschaft Gelöscht: 1948 M. Fischl s Söhne Spiritus-Rektifikation und Presshefe-Erzeugung Gegründet: 1860 als Offene Gesellschaft Gelöscht: 1948 Das ist die Firmengeschichte eines Familien-Unternehmens das trotz aller Wirrnisse

Mehr

Parfümerie Scherk. Erzeugung von Parfümerie- und kosmetischen Artikeln. Wien XIII., Penzingerstrasse 39. Ersteintragung: 26.

Parfümerie Scherk. Erzeugung von Parfümerie- und kosmetischen Artikeln. Wien XIII., Penzingerstrasse 39. Ersteintragung: 26. Parfümerie Scherk Erzeugung von Parfümerie- und kosmetischen Artikeln Wien XIII., Penzingerstrasse 39 Ersteintragung: 26. Dezember 1924 Firmenlöschung: 5. Dezember 1941 Inhaber: Ludwig Scherk (Berlin)

Mehr

GLÜHSTRUMPF Veranschaulichung des für das menschliche Auge wahrnehmbare Licht-Spektrum. Layout Werner Kohl Auer von Welsbach Forschungs-Institut,

GLÜHSTRUMPF Veranschaulichung des für das menschliche Auge wahrnehmbare Licht-Spektrum. Layout Werner Kohl Auer von Welsbach Forschungs-Institut, Veranschaulichung des für das menschliche Auge wahrnehmbare Licht-Spektrum Layout Werner Kohl Auer von Welsbach Forschungs-Institut, Kirchhoff (links), Robert Wilhelm Bunsen (Mitte) und Henry Enfield Roscoe

Mehr

Stammhaus in Herrenberg (Deutschland)

Stammhaus in Herrenberg (Deutschland) ODOL Stammhaus in Herrenberg (Deutschland) Die weltweit bestbeworbene Marke aller Zeiten Odol-Zeitungswerbung um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert 1906 Orig. Werbung ODOL MUNDWASSER "Expedition"

Mehr

SEMPERIT. die Genealogie eines Welt-Konzernes

SEMPERIT. die Genealogie eines Welt-Konzernes SEMPERIT die Genealogie eines Welt-Konzernes SEMPERIT Österreichisch-Amerikanische Gummiwerke Aktiengesellschaft Genealogie Isidor SCHNEK & Salomon KOHNBERGER besaßen schon 1861 in Wien eine gut gehende

Mehr

Carl Auer von Welsbach und sein Beitrag zur frühen. Radioaktivitätsforschung und Quantentheorie

Carl Auer von Welsbach und sein Beitrag zur frühen. Radioaktivitätsforschung und Quantentheorie Gerd Löffler Carl Auer von Welsbach und sein Beitrag zur frühen Radioaktivitätsforschung und Quantentheorie Dissertation Zu Erlangung des akademischen Grades Doktor in der Philosophie Alpen-Adria-Universität

Mehr

1. Welche Aussage trifft nach dem HGB auf die Handlungsvollmacht zu?

1. Welche Aussage trifft nach dem HGB auf die Handlungsvollmacht zu? 1. Welche Aussage trifft nach dem HGB auf die Handlungsvollmacht zu? Ein Handlungsbevollmächtigter darf Grundstücke ohne besondere Vollmachten veräußern und belasten. Die Erteilung einer Handlungsvollmacht

Mehr

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 25.03.2015 10:41. Seite 1 von 2

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 25.03.2015 10:41. Seite 1 von 2 Handelsregister A des Abteilung A Abruf vom 25.03.2015 10:41 HRA 723211 Seite 1 von 2 1. Anzahl der bisherigen Eintragungen: 4 2. a) Firma: FKN Fassaden GmbH & Co. KG b) Sitz, Niederlassung, inländische

Mehr

Isak Düdner. Geburt Isak Düdner: 15. Jänner 1888 in Przeworsk, Galizien

Isak Düdner. Geburt Isak Düdner: 15. Jänner 1888 in Przeworsk, Galizien Isak Düdner Griesgasse 26 Jüdische Opfer VERBUNDENE GEDENKSTEINE Geburt Isak Düdner: 15. Jänner 1888 in Przeworsk, Galizien Edgar Düdner Ernst Düdner Sara Düdner Hedwig Düdner 30. Juli 1918: Trauung von

Mehr

Nachkommen von Johannes Braselmann

Nachkommen von Johannes Braselmann Seite 1 von 9 Generation 1 1. Johannes Braselmann wurde geboren in Niederen Dahl. Er heiratete unbekannt unbekannt. Kinder von Johannes Braselmann und unbekannt unbekannt: 2. i Henrich Braselmann Geburt:

Mehr

Überblick über die häufigsten Gesellschaftsformen

Überblick über die häufigsten Gesellschaftsformen Überblick über die häufigsten sformen I. Personengesellschaften Offene OG 2 alle haften persönlich, solidarisch und unbeschränkt keine Formerfordernisse notwendig Ges entsteht erst Personen-, Sach Fantasiefirma

Mehr

Gegründet: Gelöscht:

Gegründet: Gelöscht: Gegründet: 1897 Gelöscht: 1981 Die Lack-, Farben- und Firnißfabrik Vinzenz Wagner wurde 1897 in Aussig an der Elbe (heute Usti nad Labem, Tschechische Republik, gegründet und nach dem Tod des Vinzenz Wagner

Mehr

Überblick über die häufigsten Gesellschaftsformen

Überblick über die häufigsten Gesellschaftsformen Überblick über die häufigsten sformen I. Personengesellschaften Offene OG 2 alle haften persönlich, solidarisch und unbeschränkt keine Formerfordernisse notwendig Ges entsteht erst Personen-, Sach Fantasiefirma

Mehr

Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto. Rang 1 - GR Augsburg 1 A 219

Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto. Rang 1 - GR Augsburg 1 A 219 Mannschaftswertung Zählspiel - Netto Rang 1 - GR Augsburg 1 A 219 Golfliga Cup Runde 1(Einzel) - Gewertet : (2 von 4) 146 Brenner, Roland GolfRange Augsburg 6,1 6 73 Herbert-Wagner, Reinhold GolfRange

Mehr

CHEMIE IN OSTERREICH

CHEMIE IN OSTERREICH Robert W. Rosner CHEMIE IN OSTERREICH 1740-1914 Lehre - Forschung - Industrie Böhlau Verlag Wien Köln Weimar INHALT Geleitwort (Christian R. Noe) 9 Einleitung 11 1. Der Beginn der modernen Chemie in Österreich

Mehr

KG - Kommanditgesellschaft

KG - Kommanditgesellschaft KG - Kommanditgesellschaft Rawpixel - Fotolia.com Die Kommanditgesellschaft (KG) ist eine Personengesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher Firma gerichtet

Mehr

Rechtsformen der Unternehmen im Überblick

Rechtsformen der Unternehmen im Überblick Stand: November 2018 Rechtsformen der Unternehmen im Überblick Das Handelsregister (HR) öffentliches Verzeichnis aller Vollkaufleute das HR wird für Thüringen vom Amtsgericht Jena geführt Grundsatz: Jeder

Mehr

Name des Geschäfts Ort/Art/Zeitraum/ Inhaber/Betreiber Beschreibung. vom Fachwerkhaus von Jörg Willem (vormals Wolter, davor Lütgen);

Name des Geschäfts Ort/Art/Zeitraum/ Inhaber/Betreiber Beschreibung. vom Fachwerkhaus von Jörg Willem (vormals Wolter, davor Lütgen); 1 Heimat- und Geschichtsverein Roetgen e.v. Bäckereien in Roetgen, früher und heute (ohne Backfilialen) Version: 08.02.2012 Initiiert von Brunhilde Schuppener 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Bäckerei Bäckerei, Backes

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2001 Ausgegeben am 18. Dezember 2001 Teil I

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2001 Ausgegeben am 18. Dezember 2001 Teil I P. b. b. Verlagspostamt 1030 Wien 01Z023000K BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2001 Ausgegeben am 18. Dezember 2001 Teil I 143. Bundesgesetz: Euro-Umstellungsgesetz Patent-, Marken-

Mehr

Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG)

Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG) Merkblatt Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG) Ansprechpartner: Referat Recht Katri Sauer Michael Mißbach Telefon: 0351 2802-205 Telefon: 0351 2802-198 Fax: 0351 2802-7205 Fax: 0351 2802-7198 Sauer.katrin@dresden.ihk.de

Mehr

Gefallene 1. Weltkrieg Braubach zusammengstellt August G. Rumpenhorst

Gefallene 1. Weltkrieg Braubach zusammengstellt August G. Rumpenhorst Ort Jahr Name Vorname Bemerkung Braubach 1914-1918 Arnold Karl Braubach 1914-1918 Arzbächer Gustav Braubach 1914-1918 Arzbächer August Braubach 1914-1918 Baurhenn Emil Braubach 1914-1918 Becker Ernst Braubach

Mehr

Firmenbildung. 1. Kennzeichnungs- und Unterscheidungskraft, 18 I, 30 HGB 2. Irreführungsverbot, 18 II HGB 3. Angabe der Rechtsform, 19 HGB

Firmenbildung. 1. Kennzeichnungs- und Unterscheidungskraft, 18 I, 30 HGB 2. Irreführungsverbot, 18 II HGB 3. Angabe der Rechtsform, 19 HGB Firmenbildung Grundsätze der 18 f. HGB: 1. Kennzeichnungs- und Unterscheidungskraft, 18 I, 30 HGB 2. Irreführungsverbot, 18 II HGB 3. Angabe der Rechtsform, 19 HGB gemäß 37a HGB muss die Firma auf Geschäftsbriefen

Mehr

Seite 1 von 8 Stichtag 11.4.2011 Auszug mit historischen Daten FN 161540 i Grundlage dieses Auszuges ist das Hauptbuch ergänzt um Daten aus der Urkundensammlung. Die mit historischen Daten sind durchgestrichen.

Mehr

WIENER BIBLIOPHILEN GESELLSCHAFT

WIENER BIBLIOPHILEN GESELLSCHAFT Hundert Jahre WIENER BIBLIOPHILEN Hundert Jahre GESELLSCHAFT 1912-2012 19WBG12 19WBG12 Die frühen Jahre Manfred Tschurlovits http://www.wiener-bibliophile.at 4.Dezember 2012 Österreichische Nationalbibliothek

Mehr

Jahre. Internationale Spedition

Jahre. Internationale Spedition 1919 1969 50 Jahre Internationale Spedition 50 Jahre Internationale Spedition 1919 1969 Hamburg, im Oktober 1969 So fing es damals an - 1919 Der Gründer der Firma Herr Paul Weidlich m 1. Nachkriegsjahr

Mehr

Rechtliche Fragen klären

Rechtliche Fragen klären Welche Tätigkeiten unterliegen der Gewerbeordnung? Voraussetzungen, um einen Gewerbeschein zu bekommen allgemeine Voraussetzungen 1/3 Voraussetzungen, um einen Gewerbeschein zu bekommen besondere Voraussetzungen

Mehr

https://daten.compass.at/firmencompass/?pageid=tas61m&p=urkun...

https://daten.compass.at/firmencompass/?pageid=tas61m&p=urkun... 1 von 5 13.02.2013 11:41 Stichtag 13.2.2013 Auszug mit historischen Daten FN 192397 m Grundlage dieses Auszuges ist das Hauptbuch ergänzt um Daten aus der Urkundensammlung. Die mit 13.02.2013 historischen

Mehr

Kriegsgräberliste Ehrenfriedhof Weiskirchen

Kriegsgräberliste Ehrenfriedhof Weiskirchen Kriegsgräberliste Ehrenfriedhof Weiskirchen Familienname und Vorname Geburtstag Dienstgrad Todestag A d a m Philipp 05.02.1899 Gefreiter 06.01.1945 A d a m e s Theodor 27.02.1919 Schütze 27.05.1940 A l

Mehr

Gesellschafterbeschluss Ich bin der alleinige Gesellschafter der Gesellschaft mit der Firma mit dem Sitz (Ort) eingetragen im Handelsregister des

Gesellschafterbeschluss Ich bin der alleinige Gesellschafter der Gesellschaft mit der Firma mit dem Sitz (Ort) eingetragen im Handelsregister des Gesellschafterbeschluss Ich bin der alleinige Gesellschafter der Gesellschaft mit der Firma mit dem Sitz (Ort) eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts (Ort) unter HRB (Nummer). Ich halte unter

Mehr

Eduard Göth ( )

Eduard Göth ( ) Foto: Wiener Stadt- und Landesarchiv Eduard Göth (1898 1944) Der Lehrer Eduard Göth aus Hinterbrühl (NÖ) gehörte der von Johann Otto Haas aufgebauten Widerstandsorganisation der Revolutionären Sozialisten

Mehr

DOSSIER zu. Dr. Sonja Niederacher. ver fasst vo n

DOSSIER zu. Dr. Sonja Niederacher. ver fasst vo n DOSSIER zu Gustav Klimt Bekleidete Schwebende. Studie zum gemalten Kompositionsentwurf zu Die Medizin, 1897 Leopo ld Museum Pr ivat st ift u ng LM Inv. Nr. 1341 ver fasst vo n Dr. Sonja Niederacher 31.

Mehr

Fall 9.2: Grundlagen der KG

Fall 9.2: Grundlagen der KG Fall 9.2: Grundlagen der KG A, B und C betreiben eine Kfz-Werkstatt in der Rechtsform einer OHG, unter der Firma Repair-OHG. Da das Geschäft gut läuft, bietet sich im Januar 2010 ein alter Freund des A

Mehr

Fünfter Abschnitt Prokura und Handlungsvollmacht

Fünfter Abschnitt Prokura und Handlungsvollmacht Fünfter Abschnitt Prokura und Handlungsvollmacht 48 (1) Die Prokura kann nur von dem Inhaber des Handelsgeschäfts oder seinem gesetzlichen Vertreter und nur mittels ausdrücklicher Erklärung erteilt werden.

Mehr

Erste Generation. Zweite Generation (Kinder) Dritte Generation (Enkel)

Erste Generation. Zweite Generation (Kinder) Dritte Generation (Enkel) Erste Generation 1. Daniel Koslowski geboren ungefähr 1810 in Mittelgut, Srodka, OPR und gestorben am 3. Dezember 1875 in Mittelgut, Srodka, OPR. Er heiratete Dorothea Koslowski [Matzei]. Dorothea gestorben

Mehr

Fragen und Antworten zur GmbH und zu Personengesellschaften

Fragen und Antworten zur GmbH und zu Personengesellschaften Rechtsformenvergleich: Merkblatt Fragen und Antworten zur GmbH und zu Personengesellschaften Inhalt 1 Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) 1.1 Fragen und Antworten zu den gesetzlichen 1.2 Fragen

Mehr

RECHTSFORMENVERGLEICH: FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR GMBH UND ZU PERSONENGESELLSCHAFTEN

RECHTSFORMENVERGLEICH: FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR GMBH UND ZU PERSONENGESELLSCHAFTEN RECHTSFORMENVERGLEICH: FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR GMBH UND ZU PERSONENGESELLSCHAFTEN Inhaltsverzeichnis 1. GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG (GMBH)... 2 1.1. FRAGEN UND ANTWORTEN ZU DEN GESETZLICHEN

Mehr

Nachkommen von: Daniel Koslowski

Nachkommen von: Daniel Koslowski Nachkommen von: Daniel Koslowski 1 Erste Generation 1. Daniel Koslowski geboren ungefähr 1810 in Mittelgut, Srodka, OPR und gestorben am 3. Dezember 1875 in Mittelgut, Srodka, OPR. Er heiratete Dorothea

Mehr

Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG)

Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG) Merkblatt Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG) Ansprechpartner: Referat Recht Angelika Herrmann Michael Mißbach Telefon: 0351 2802-205 Telefon: 0351 2802-198 Fax: 0351 2802-7205 Fax: 0351 2802-7198

Mehr

Notar Stephan Römer, Troisdorf, Telefon: 02241 973990-0

Notar Stephan Römer, Troisdorf, Telefon: 02241 973990-0 Notar Stephan Römer, Troisdorf, : 02241 973990-0 GmbH-Gründung online Sie möchten schnell eine GmbH, eine GmbH & Co. KG oder eine Unternehmergesellschaft (kleine GmbH) gründen? Das nachfolgende Formular

Mehr

Die Kommanditgesellschaft (KG)

Die Kommanditgesellschaft (KG) GESELLSCHAFTSRECHT GR05 Stand: Oktober 2016 Ihr Ansprechpartner Ass. Georg Karl E-Mail georg.karl@saarland.ihk.de Tel. (0681) 9520-610 Fax (0681) 9520-689 Die Kommanditgesellschaft (KG) Allgemeines Die

Mehr

Firmenrecht - Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG)

Firmenrecht - Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG) Firmenrecht - Gründung einer Kommanditgesellschaft (KG) 1. Allgemeines Die Kommanditgesellschaft (KG) ist eine Personengesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher

Mehr

Oberschule von Oberbuchsiten im Jahre 1891, 41 Schüler mit dem Lehrer Gottlieb Studer

Oberschule von Oberbuchsiten im Jahre 1891, 41 Schüler mit dem Lehrer Gottlieb Studer Oberschule von Oberbuchsiten im Jahre 1891, 41 Schüler mit dem Lehrer Gottlieb Studer Oberschule von Oberbuchsiten im Jahre 1902, 56 Schüler mit dem Lehrer Gottlieb Studer Unterschule von Oberbuchsiten

Mehr

it-recht kanzlei münchen

it-recht kanzlei münchen von Rechtsanwalt Patrick Prestel Die Kommanditgesellschaft (KG): wenn ein Gesellschafter nur beschränkt haften will Die Kommanditgesellschaft (KG) bietet sich an, wenn ein Teil der Gesellschafter nur bis

Mehr

Integration einer Rechtsabteilung in eine Konzernstruktur

Integration einer Rechtsabteilung in eine Konzernstruktur SAL. OPPENHEIM JR. & CIE. Integration einer Rechtsabteilung in eine Konzernstruktur SVEN M. BAUER LEITER RECHT OPPENHEIM KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Berlin, 31. Januar 2014 Agenda 1. Einführung/Historie

Mehr

COMPASS-Infodienst. für christlich-jüdische und deutsch-israelische Tagesthemen im Web. ONLINE-EXTRA Nr. 86.

COMPASS-Infodienst. für christlich-jüdische und deutsch-israelische Tagesthemen im Web.  ONLINE-EXTRA Nr. 86. COMPASS-Infodienst für christlich-jüdische und deutsch-israelische Tagesthemen im Web www.compass-infodienst.de ONLINE-EXTRA Nr. 86 Dezember 2008 EVA M. SCHULZ-JANDER Von Kassel nach Haifa Die Geschichte

Mehr

Offene Handelsgesellschaft (ohg)

Offene Handelsgesellschaft (ohg) Dieses Dokument finden Sie unter www.hwk-berlin.de Offene Handelsgesellschaft (ohg) Inhalt: 1. Was ist eine ohg?... 2 2. Was sind die Voraussetzungen für eine ohg-gründung?... 2 Gesellschafter... 2 Kapital...

Mehr

Die wichtigsten Gesellschaftsformen

Die wichtigsten Gesellschaftsformen Konstitution 1 Tabelle Die wichtigsten Gesellschaftsformen Grundlagen In der Schweiz gibt es grundsätzlich zwei Gruppen von Gesellschaften bzw. Rechtsformen, die Personengesellschaften (einfache Gesellschaft,

Mehr

von Laura, Marie und Doreen

von Laura, Marie und Doreen von Laura, Marie und Doreen OHG Allgemeines Kapitaleinlage Pflichten Geschäftsführung Verlustbeteiligung Wettbewerbsverbot GmbH Allgemeines Gründung Firmen Kapitalaufbringung Organe AG Allgemeines Gründung

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2018 Ausgegeben am 6. Februar 2018 Teil III

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2018 Ausgegeben am 6. Februar 2018 Teil III 1 von 4 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2018 Ausgegeben am 6. Februar 2018 Teil III 20. Vereinbarung zwischen dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1969 Ausgegeben am 24. Jänner 1969 8. Stück 35. Verordnung: Abermalige Abänderung der Landeslehrer-Dienstrechtsüberleitungsverordnung

Mehr

VIII. Gesellschafterwechsel

VIII. Gesellschafterwechsel VIII. Gesellschafterwechsel 1. Eintritt a) Grundsatz OHG ist Personengesellschaft, also grds. vom unveränderten personellen Fortbestand abhängig. b) Aufnahmevertrag Aufnahmevertrag wird zwischen eintretendem

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

PATENTSITUATION in der Zeit von AUER von WELSBACH. Dr. Ingrid Weidinger Österreichisches Patentamt

PATENTSITUATION in der Zeit von AUER von WELSBACH. Dr. Ingrid Weidinger Österreichisches Patentamt PATENTSITUATION in der Zeit von AUER von WELSBACH Dr. Ingrid Weidinger Österreichisches Patentamt Historischer Überblick litterae patentes Beginn des Patentschutzes: 1617 in England 1791 in Frankreich

Mehr

Jahrgang 1978 Ausgegeben am 9. März Stück

Jahrgang 1978 Ausgegeben am 9. März Stück P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien 863 Jahrgang 1978 Ausgegeben am 9. März 1978 39. Stück 127. Abkommen zwischen der Österreichischen Bundesregierung und der Spanischen Regierung über

Mehr

BLÄTTER F0R TECHNIKGESCHICHTE

BLÄTTER F0R TECHNIKGESCHICHTE TECHNISCHES MUSEUM FÜR INDUSTRIE UND GEWERBE IN WIEN FORSCHUNGSINSTITUT FÜR TECHNIKGESCHICHTE IN WIEN BLÄTTER F0R TECHNIKGESCHICHTE Bisher erschienen: Heft 1 1932. 214 S. 8 Tafeln und 88 Abb. Schriftleitung:

Mehr

Avenarius-Agro, ein Traditionsbetrieb der österreichischen Chemischen Industrie

Avenarius-Agro, ein Traditionsbetrieb der österreichischen Chemischen Industrie Avenarius-Agro, ein Traditionsbetrieb der österreichischen Chemischen Industrie 1882 Industrie Compass 1915 Seite 1046 Die allerersten Spuren dieses Unternehmens gehen bereits auf das Jahr 1882 zurück,

Mehr

Eine Einführung in die Geschichte des ökonomischen Denkens

Eine Einführung in die Geschichte des ökonomischen Denkens Hans-Werner Holub Eine Einführung in die Geschichte des ökonomischen Denkens Band IV, Teil 2: Die Ökonomik des 19. Jahrhunderts ohne Sozialisten LIT Inhaltsverzeichnis 10.5 Einige wichtige französische

Mehr

Liste der von Am Trakt Kolonie nach Karaganda 1931 verschleppten Personen

Liste der von Am Trakt Kolonie nach Karaganda 1931 verschleppten Personen Liste der von Am Trakt Kolonie nach Karaganda 1931 verschleppten Personen Von Alexander Wiens (Email), alle seine Berichte. Diese Liste wurde von Johannes Julius Bergmann erstellt. Im Jahre 1931 wurden

Mehr

Dokumentation zur neueren Geschichte der deutschen Orthographie in der Schweiz

Dokumentation zur neueren Geschichte der deutschen Orthographie in der Schweiz Dokumentation zur neueren Geschichte der deutschen Orthographie in der Schweiz Herausgegeben von Roman Looser 1998 Georg 01ms Verlag Hildesheim Zürich New York lairdes-lehrer-bibliothek des Fürstentums

Mehr

Gründung einer KG (Kommanditgesellschaft)

Gründung einer KG (Kommanditgesellschaft) Gründung einer KG (Kommanditgesellschaft) 1. Allgemeines Die Kommanditgesellschaft (KG) ist eine Personengesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher Firma gerichtet

Mehr

Stiichtag 22. 3. 2016 Auszug miit hiistoriischen Daten FN 80162 k Grundlage dieses Auszuges ist das Hauptbuch ergänzt um Daten aus der Urkundensammlung. Die mit 22.03.2016 historischen Daten sind durchgestrichen.

Mehr

24. September : Gründungsversammlung der TURN- UND SPORTUNION WERNSTEIN AM INN im Gasthof Pöppl. ÖS ÖS ÖS ÖS 380,-- ÖS 100,--

24. September : Gründungsversammlung der TURN- UND SPORTUNION WERNSTEIN AM INN im Gasthof Pöppl. ÖS ÖS ÖS ÖS 380,-- ÖS 100,-- 1 9 7 7 19. September : Bildung eines Proponentenausschußes, bestehend aus Bgm. Walter LABMAYR, Rudolf MAURER und Wolfgang WAGNER, zur Gründung eines Turn- und Sportvereines. 24. September : Gründungsversammlung

Mehr

E R G E B N I S L I S T E

E R G E B N I S L I S T E Wiener Freiluft Landesmeisterschaft 018 E R G E B N I S L I S T E Veranstalter: Wiener Bahnengolfverband Runde 1 Runde Datum: Ort: 08.0.018 Alt Erlaa.0.018 Postsportanlage Ausrichter: MSC UAE POST SV Teilnehmer:

Mehr

Bevor die Rechtsform festgelegt wird, sollten folgende Fragen geklärt werden:

Bevor die Rechtsform festgelegt wird, sollten folgende Fragen geklärt werden: Stand: Juli 2016 Rechtsformen im Vergleich Fragenkatalog als Entscheidungshilfe Die Entscheidung, in welcher Rechtsform ein Unternehmen geführt wird, hat persönliche, finanzielle, steuerliche und rechtliche

Mehr

Rechtsformen von Unternehmen in Deutschland

Rechtsformen von Unternehmen in Deutschland Wesentliche Rechtsformen im Überblick Rechtsformen für privatwirtschaftliche Unternehmen Einzelunternehmen/ Einzelfirma Gesellschaftsunternehmen/ Gesellschaften Personengesellschaften Kapitalgesellschaften

Mehr

Dossier GEMEINSAME PROVENIENZFORSCHUNG

Dossier GEMEINSAME PROVENIENZFORSCHUNG GEMEINSAME PROVENIENZFORSCHUNG Egon Schiele Sitzender schwarzhaariger Mann Bleistift, Tusche und Aquarell auf Papier, 1909 31,4 x 31,5 cm Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 1385 Dossier verfasst

Mehr

Deutscher Bundestag. Standort Titel Vorname Nachname Partei Mandate Todestag Julius Adler KPD April 1945

Deutscher Bundestag. Standort Titel Vorname Nachname Partei Mandate Todestag Julius Adler KPD April 1945 Kunst im Deutschen Bundestag IO4 Deutscher Bundestag Dokumentation der Abgeordneten des Deutschen Reichstages von 1919-1933 Christian Boltanski Archiv der Deutschen Abgeordneten Standort Titel Vorname

Mehr

Erfolg teilen. Franchise-Partner bei Anker.

Erfolg teilen. Franchise-Partner bei Anker. Erfolg teilen. Franchise-Partner bei Anker. Warum Franchise bei Anker? Unser Angebot: QUALITÄT ALS OBERSTES PRINZIP. Mitglied des Österreichischen Franchiseverbandes Umfassende Basisausbildung und weiterführende

Mehr

Gemeinde Achau V e r h a n d l u n g s s c h r i f t über die SITZUNG des GEMEINDERATES

Gemeinde Achau V e r h a n d l u n g s s c h r i f t über die SITZUNG des GEMEINDERATES Gemeinde Achau V e r h a n d l u n g s s c h r i f t über die SITZUNG des GEMEINDERATES Am 10. Juli 2012 in Achau, Hauptstraße 23 Beginn 20,00 Uhr Die Einladung erfolgte am 3. Juli 2012 Ende 20,37 Uhr

Mehr

RA und Notar Thorsten Herbote , Folie 1

RA und Notar Thorsten Herbote , Folie 1 23.03.2019, Folie 1 Agenda I. Probleme der gesetzlichen Erbfolge II. Minderjährige in der Erbengemeinschaft III. Erbrechtliche Verfügungen IV. Fazit 23.03.2019, Folie 2 23.03.2019, Folie 3 I. Et hätt noch

Mehr

Brigitte Popper projekte.de. Die Koechlinstraße 10 in Lörrach. Texte und Abbildungen zur Ausstellung im Privathaus. am 27.

Brigitte Popper   projekte.de. Die Koechlinstraße 10 in Lörrach. Texte und Abbildungen zur Ausstellung im Privathaus. am 27. Die Koechlinstraße 10 in Lörrach Texte und Abbildungen zur Ausstellung im Privathaus am 27. Oktober 2012 Die Ufhabi ist der älteste Stadtteil Lörrachs entlang der heutigen Wallbrunnstraße, am Fuße des

Mehr

2810/AB XXI.GP Eingelangt am:

2810/AB XXI.GP Eingelangt am: 2810/AB XXI.GP Eingelangt am: 21.11.2001 2810/AB XXI. GP - Anfragebeantwortung (gescanntes Original) 1 von 5 Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Die schriftliche parlamentarische Anfrage

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Stoll, Gottlieb Theodor Fabrikant, * 18. 5. 1897 Holzmaden (Kreis Kirchheim/ Teck), 10. 7. 1971 Esslingen/Neckar. (evangelisch) Genealogie V Gottlieb Friedrich

Mehr

Die Nachfolge in Familienunternehmen

Die Nachfolge in Familienunternehmen Sandra Zeumer Die Nachfolge in Familienunternehmen Drei Fallbeispiele aus dem Bergischen Land im 19. und 20. Jahrhundert Franz Steiner Verlag Stuttgart 2012 INHALTSVERZEICHNIS DANKSAGUNG 5 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 3.12.2007 10:15

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 3.12.2007 10:15 Handelsregister A des Amtsgerichts Bayreuth Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 3.12.2007 10:15 Nummer der Firma: HRA 2209 -Ausdruck- Seite 1 von 1 1. Anzahl der bisherigen Eintragungen:

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 9 / 2018 29.07.-26.08.2018 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Erfolg teilen. Franchise-Partner bei Anker.

Erfolg teilen. Franchise-Partner bei Anker. Erfolg teilen. Franchise-Partner bei Anker. Warum Franchise bei Anker? Unser Angebot: QUALITÄT ALS OBERSTES PRINZIP. DIE STARKE MARKE ANKER SEIT 1891. Fachkompetenz seit über 127 Jahren als größter Bäckerfilialist

Mehr

Pressemeldung. Chronik einer Erfolgsgeschichte B2-2018

Pressemeldung. Chronik einer Erfolgsgeschichte B2-2018 Pforzheim, 21. April 2018 B2-2018 Chronik einer Erfolgsgeschichte Gründung 1885 als lagerhaltender Zulieferbetrieb der Schmuck-, Uhren- und Metallwarenindustrie Familienbetrieb seit Firmenbestehen inzwischen

Mehr

Platz Reg Rv Vr Züchter Preise Punkte Reisevereinigung

Platz Reg Rv Vr Züchter Preise Punkte Reisevereinigung Deutsche Meisterschaft 2014 1. 414 08 01 Graeser,Herbert 15 1271,53 Alpen-Rheinberg-Büderich 2. 414 06 10 Knuefer, Arnd 15 1263,92 Wesel - Voerde 3. 414 05 09 Herfurth Hermann.. 15 1196,03 Rees 4. 414

Mehr

Erstkommunion 1986 (25-jähriges Jubiläum) Wachter, Kerstin Mattes, Helga Schlick, Ruth. Erstkommunion 1971 (40-jähriges Jubiläum)

Erstkommunion 1986 (25-jähriges Jubiläum) Wachter, Kerstin Mattes, Helga Schlick, Ruth. Erstkommunion 1971 (40-jähriges Jubiläum) Erstkommunion 1986 (25-jähriges Jubiläum) Rech, Claudia Wachter, Kerstin Mattes, Helga Schlick, Ruth Erstkommunion 1971 (40-jähriges Jubiläum) Hummel, Robert Raab, Stefan Stark, Frank Kronach Kotschenreuther,

Mehr

Rechtsformen der privat-rechtlichen Unternehmen. Betriebswirtschaftslehre

Rechtsformen der privat-rechtlichen Unternehmen. Betriebswirtschaftslehre Die Rechtsform eines Unternehmens ist die, nach außen wirksame und typisierte Struktur und regelt das Außenund Innerverhältnis von Unternehmen Außenverhältnis: Rechtsbeziehungen gegenüber Dritten (Lieferanten,

Mehr

Handels-und Gesellschaftsrecht. Folien 6: Unternehmenspublizität Teil 1

Handels-und Gesellschaftsrecht. Folien 6: Unternehmenspublizität Teil 1 Handels-und Gesellschaftsrecht für Wirtschaftswissenschaftler Folien 6: Unternehmenspublizität Teil 1 Publizität von Unternehmen Grundpublizität: Eintragung in ein öffentliches Register Unternehmen wird

Mehr

LIETZ - ein Unternehmen mit dem richtigen Drive

LIETZ - ein Unternehmen mit dem richtigen Drive LIETZ - ein Unternehmen mit dem richtigen Drive 02/2018 www.lietz.at Inhalt LIETZ - über 65 Jahre im Auftrag der Kunden LIETZ Philosophie LIETZ - Verantwortungsbereiche LIETZ - Gesamtübersicht LIETZ -

Mehr

Kommanditgesellschaft

Kommanditgesellschaft Kommanditgesellschaft Kommanditgesellschaft Die Kommanditgesellschaft (KG) ist eine Personenhandelsgesellschaft. Ihr Gesellschaftszweck muss auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher

Mehr

Beispiel 12. Folie 75. Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Florian Jacoby

Beispiel 12. Folie 75. Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Florian Jacoby Beispiel 12 Klägerin (OHG) betreibt Kino in Berlin. Gesellschafter sind Bekl. und Z. Z ist Alleingeschäftsführer und allein einzelvertretungsberechtigt. Bekl. betreibt weitere Kinos in Berlin und anderen

Mehr

OHG (offene Handelsgesellschaft) Eine OHG ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet ist.

OHG (offene Handelsgesellschaft) Eine OHG ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet ist. OHG (offene Handelsgesellschaft) Eine OHG ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet ist. Gründung: Es muss ein Gesellschaftsvertrag abgeschlossen werden. Eine notarielle

Mehr

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen 15.07. - 30.11.1946 1. A c h e n b a c h II, Heinrich CDU Niederdieten, Krs. Biedenkopf 2. A l t w e i n, Erich F.

Mehr

Liste der Lehrenden der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender (1936 1943)

Liste der Lehrenden der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender (1936 1943) Liste der Lehrenden der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender (1936 1943) In der folgenden Liste finden Sie alle bisher nachweisbaren Lehrerinnen und Lehrer der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender.

Mehr

Die, Witteisbacher in Lebensbildern

Die, Witteisbacher in Lebensbildern Hans und Marga Rall Die, Witteisbacher in Lebensbildern Verlag Styria Verlag Friedrich Pustet INHALT Inhalt 'ort II fe Kurstimmen 13 LYERN: Otto I. 1180-1183 15 ilzgraf und Herzog Ludwig I. der Kelheimer

Mehr

RECHTSFORMWAHL FÜR EXISTENZGRÜNDER EXISTENZ München im November 2017

RECHTSFORMWAHL FÜR EXISTENZGRÜNDER EXISTENZ München im November 2017 RECHTSFORMWAHL FÜR EXISTENZGRÜNDER EXISTENZ 2017 München im November 2017 Kriterien zur Rechtsformwahl Haftung Gründungsaufwand Laufender Aufwand, Rechnungswesen Steuerbelastung Leitung, Vertretung, Management

Mehr

Wertheim. Stammhaus Abraham Wertheim Berlin, Oranienstraße, aus: Wikipedia ( gekürzt und leicht geändert

Wertheim. Stammhaus Abraham Wertheim Berlin, Oranienstraße, aus: Wikipedia (  gekürzt und leicht geändert 1 Wertheim Im Jahre 1852 eröffnete das Manufaktur 1 & Modewarengeschäft der Gebrüder Abraham und Theodor Wertheim. 1875 gründeten Abraham und Ida Wertheim ein kleines Kurzwarengeschäft in Form eines Eckladens

Mehr

Mannschaftsmeisterschaft 2015

Mannschaftsmeisterschaft 2015 Junioren (4er) MF: Philipp Zerzer; T 07366921068 mczerzer@web.de Ra. Name (Nat.) ID-Nr./Jg. LK DR Info 1 Kränzle, Marc 19750209 LK14 2 Eberhard, Max 19955517 LK22 3 Zerzer, Philipp 19760718 LK23 4 Zimmermann,

Mehr

München im November 2016

München im November 2016 Ass. IHK für München und Oberbayern Tel.: 089 5116-1259 Fax: 089 5116-81259 E-Mail: markus.neuner@muenchen.ihk.de München im November 2016 Kriterien zur Rechtsformwahl Haftung Gründungsaufwand Laufender

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2013 Ausgegeben am 20. Dezember 2013 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2013 Ausgegeben am 20. Dezember 2013 Teil II 1 von 4 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2013 Ausgegeben am 20. Dezember 2013 Teil II 480. Verordnung: Niederlassungsverordnung 2014 NLV 2014 480. Verordnung der Bundesregierung,

Mehr

So wählte Eppelheim in der Weimarer Republik: Die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen von 1919 bis 1933

So wählte Eppelheim in der Weimarer Republik: Die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen von 1919 bis 1933 So wählte Eppelheim in der Weimarer Republik: Die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen von 1919 bis 1933 Gemeinderatswahlen am 15. Juni 1919: Zahl der Stimmzettel: davon ungültig: gültige Stimmzettel: SPD

Mehr

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle)

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) (von 1553 bis 1879 zugleich Superintendenten) 1539 Andreas Schmidt (+ 1952) 1553 Konrad Mäusel (1519-1565) 1565 Andreas Göch (1518-1581) 1575 Matthias Detzschel (1542-1607)

Mehr

150 Jahre CAHN - die Firmengeschichte von

150 Jahre CAHN - die Firmengeschichte von 150 Jahre CAHN - die Firmengeschichte von 1863-2013 Vier Generationen von Numismatikern, Kunsthistorikern und Archäologen haben dazu beigetragen, «Cahn» zu einem der führenden Namen im Kunsthandel zu machen.

Mehr

Ein NS-verfolgungsbedingter Entzug ist nicht auszuschließen, nähere Umstände sind bisher nicht ermittelbar.

Ein NS-verfolgungsbedingter Entzug ist nicht auszuschließen, nähere Umstände sind bisher nicht ermittelbar. Keuninck, Kerstiaen de (1560-1632) Waldlandschaft mit Perseus und Medusa 16./17. Jh. Mischtechnik auf Eichenholz 65,0 x 103,0 cm Museum Wiesbaden Inventarnummer M 51 Ergebnisse der Provenienzrecherche

Mehr

Muster eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Muster eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Stand: 01/2017 #48855 Muster eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Der Entwurf ist unter berufsrechtlichen

Mehr

Wolfgang Schaumann/Georg E. Siebeneicher/Immo Lünzer. Geschichte des ökologischen Landbaus. SÖL SÖL-Sonderausgabe Nr. 65 J

Wolfgang Schaumann/Georg E. Siebeneicher/Immo Lünzer. Geschichte des ökologischen Landbaus. SÖL SÖL-Sonderausgabe Nr. 65 J r i Wolfgang Schaumann/Georg E. Siebeneicher/Immo Lünzer Geschichte des ökologischen Landbaus L SÖL SÖL-Sonderausgabe Nr. 65 J Inhaltsverzeichnis WOLFGANG SCHAUMANN Der wissenschaftliche und praktische

Mehr