Willkommen zur digitalen Welt im Fernglas

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen zur digitalen Welt im Fernglas"

Transkript

1 AUSGABE 1 JANUAR 2010 aktiv. nordisch. digital. T h e m e n E d i to r i a l Top-Thema: Suchmaschinenoptimierung So werden Sie gefunden! IT-Trends: IT-Virtualisierung So machen Sie mehr aus Ihren EDV-Ressourcen! LYNET Intern: Wir unterstützen Lübeck LYNX Basketball Angetestet: SANbox Express 1400 Fibre Channel Switch zum Schottenpreis Mittelstand: EDV-Kosten im Griff So wird die IT zum Produktivitäts-Booster Team Portrait Alexander Klang: Il perfetto Kunden vorgestellt: PALMBERG Büroeinrichtungen + Service Ich freue mich aufs Büro Webnews Neues im Netz Willkommen zur digitalen Welt im Fernglas Seit dem Jahr 1997 versorgen wir unsere treue Fangemeinde über unseren Newsletter mit Infos rund um LYNET und vieles, was im Bereich der IT-Innovationen aktuell ist. Nach so langer Zeit hat selbst ein altgedientes Medium wie unsere Dekaden überdauernde Drucksache eine liebevolle Neuentwicklung verdient. Genau diese Erstausgabe halten Sie jetzt in Ihren Händen! Während es unseren monatlichen Newsletter künftig nur noch in elektronischer Form geben wird, werden wir mit lynette weniger technisch, hoffentlich spannend und sehr viel unterschiedlicher in der thematischen Bandbreite jeweils quartalsweise erscheinen. Dabei gibt es mehrseitig und mit mehr Farbe viele Hintergründe, Ideen und Trends für unsere Kunden und Interessenten. Natürlich sind wir gespannt auf Ihre Meinung und konstruktive Vorschläge zu diesem neuen Newsletter-Format. Ein kleiner Anreiz: Den interessantesten fünf Feed- backs (im Januar) spendiert die Redaktion als Dankeschön einen kleinen Karton Lübecker Marzipan-Herzen. Übrigens: Sie erreichen das Team bequem unter Viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie uns für die Zukunft gewogen! Für das gesamte lynette-team To p -T h e m a Suchmaschinenoptimierung So werden Sie gefunden! Für kundenorientierte Unternehmen ist die Website heute eines der wichtigsten Marketing-Instrumente. Gut gestaltet ist sie rund um die Uhr für Kundengewinnung und Service im Einsatz. Aber Vorsicht ist geboten, denn die Konkurrenz liegt nur einen Klick entfernt. Da die Mehrzahl der noch unentschlossenen Kunden den Weg über Suchmaschinen wählt, muss Ihre Website optimal auf die Anforderungen von z.b. Google ausgerichtet sein. So landen Sie im Trefferfeld weit oben und bringen Interessenten auf Ihr Angebot. Dementsprechend gewinnt das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stetig an Bedeutung. Suchmaschinenoptimierung ist ein komplexer Vorgang, in dem alle Faktoren zusammen spielen müssen. Da LYNET inzwischen 15 Jahre Web- Erfahrung mitbringt, sind wir ein perfekter Partner für die Maßnahmen, die Ihrerseits umzusetzen sind. Eine große Zahl von Top-Platzierungen bezeugt unseren Erfolg. Nur durch langfristig orientiertes Vorgehen bleiben Sie dauerhaft auf den vorderen Plätzen, während Tricks herzlich wenig nützen.

2 To p -T h e m a tur, Sitemaps, Linkrelation sowie ein- und ausgehende Links sorgfältig angepasst werden. Einbahnstraßen sind hier ebenso wenig gefragt wie Linkwüsten, denn beides mögen Suchmaschinen nicht besonders. Was viele Webmaster jedoch nicht wissen, ist, dass Google dem Faktor Zeit bei Platzierungen von Webseiten große Bedeutung schenkt. Daher ist es wichtig, in alle Arbeiten eine gewisse Kontinuität hineinzubringen. Manchmal gilt Suchmaschinenoptimierung und Marketing bringen potenzielle Neukunden auf Ihre Website! Unsere erfahrenen Berater analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihr Suchmaschinenranking, definieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Anfor- derungen in Sachen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und schlagen dann das für Sie optimale Maßnahmenpaket vor. Ein sinnvoll durchgeführtes SEO-Projekt rechnet sich für Sie, da sich die Zahl der Nutzer und damit der lukrativen Kundenkontakte im optimalen Fall vervielfachen kann. Wichtig ist es, nicht auf kurzfristige Erfolge zu schielen, sondern sich Schritt für Schritt nach oben zu arbeiten. Vorsicht ist angebracht, wenn Ihnen schnelle Effekte versprochen werden. Selbst wenn dies klappt, kehren sich diese meist nach einiger Zeit ins Gegenteil um. Vier große Arbeitsfelder müssen beachtet werden: (I) Inhalte, (O) technische Optimierung, (V) Verlinkung und (Z) Zeit. Zunächst sollten Sie aber ausgehend von Ihrer Marktsituation eine sorgfältige Keyword-Analyse voranstellen. Stark umkämpfte einzelne Keywords sollten über Wortkombinationen angesprochen werden. Es gibt zahlreiche Tools für die Keyword Recherche. Hier können Hilfsprogramme wie das Keyword Tool von Google verwendet werden. Bei der Umsetzung beginnen wir mit der Anpassung von Inhalten. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Nutzung korrekter Textformatierungen, die Integration der Keywords in Inhalten und Seitentitel sowie die Anpassung von nicht sichtbaren Inhalten, den sogenannten Metatags. Zugleich wird Ihr Auftritt technisch optimiert. Denn nur bei penibler Konstruktion sowie besonders sorgfältiger technischer Umsetzung wird Ihre Seite von den Suchmaschinen vollständig akzeptiert. Hier liegen häufig große Optimierungspotenziale brach. Das Web lebt von Links und aus den Verlinkungen entsteht die sogenannte Reputation Ihres Angebots. Daher ist auf Struktur sowie den geziehlten, wohldosierten Einsatz von Links zu achten. Aus diesem Grund widmen wir diesem Thema eine eigene Arbeitsphase, in der Verzeichnisstrukes, Monate auf eine gute Platzierung zu warten, die dann aber auch Jahre Bestand haben kann. So spielt beispielsweise auch der Serverstandort eine große Rolle, die Suchergebnisse werden in der Regel nach Ländern gefiltert. Auch wenn Details der Google-Bewertung nicht bekannt sind, so lassen sich viele Mechanismen des Such-Algorithmus herausfinden. Das Geheimnis Google ist dann zwar nicht gelöst, aber es lässt sich damit arbeiten. Auch wenn Google die eigenen Mechanismen von Zeit zu Zeit verändert und neuen Anforderungen anpasst. Das wirkt sich dann auch wieder auf die Platzierungen aus. Bestandteil der Optimierung sollte neben den initialen Maßnahmen auch die kontinuierliche Erfolgskontrolle sein. Durch geeignete Zusatztools lassen sich Kennzahlen ermitteln und so kann herausgefunden werden, wie Ihre Maßnahmen wirken. Wünschen Sie weitere Informationen? Unser SEO-Spezialist Dominik Peters versorgt Sie gerne mit zusätzlichem SEO-relevanten Material. I T-T r e n d s IT-Virtualisierung So machen Sie mehr aus Ihren EDV-Ressourcen! Mit dem Siegeszug der EDV hat auch die Anzahl der einzelnen Server in den Unternehmen stark zugenommen. In der Regel verbringen die meisten Server ihre Zeit mehrheitlich mit Nichtstun. Es liegt nahe, ungenutzte Kapazitäten zu bündeln und so Kosten und Energie zu sparen. Virtualisierung ist eine zuverlässige Softwaretechnologie, die zu einer schnellen Umwandlung der IT-Landschaft und zu einer erheblichen Veränderung der Art führt, wie Anwender Computer nutzen. Die heutige leistungsfähige Computerhardware wurde zur Ausführung eines einzelnen Betriebssystems und einer einzelnen Anwendung entwickelt. Damit sind die meisten Maschinen bei Weitem nicht ausgelastet. Virtualisierung bietet die Möglichkeit, mehrere virtuelle Maschinen auf einem physischen Computer auszuführen, wobei die Ressourcen dieses einzelnen Computers von mehreren Umgebungen gemeinsam genutzt werden. Verschiedene virtuelle Maschinen können unterschiedliche Betriebssysteme und mehrere Anwendungen auf demselben physischen Computer ausführen. Wenn künftig nicht mehr automatisch eine physikalische Maschine je Server erforderlich ist, wird vieles sehr viel leichter. Denn auf Knopfdruck lassen sich beliebig viele neue Instanzen eines Servers hochfahren und verwenden. Nicht genutzte Instanzen werden durch das Virtualisierungssystem verwaltet und damit das System effizienter ausgelastet. Jeden normalen Server unter Windows oder Linux können Sie auch virtualisieren. Ein weiterer großer Vorteil der Virtualisierungstechnologie ist die bessere Skalierbarkeit. So können an ein zentrales System zum Beispiel Speicherressourcen oder Recheneinheiten angebunden werden. Wenn mehr Kapazität oder Leistung gewünscht wird, reicht es, das System ohne große Installation zu erweitern, und im Handumdrehen steht die gewünschte Mehrkapazität zur Verfügung. Auch lassen sich hierdurch auf einfache Art und Weise hochverfügbare Infrastrukturen dort etablieren, wo sie sonst aus Kostengründen nicht denkbar waren.

3 I T-T r e n d s V o r t e i l e i m Ü b e r b l i c k Auch bezüglich der Datensicherung wird im virtualisierten System vieles einfacher: Mit Hilfe von Snapshots lassen sich Zustände des Systems einfrieren und z.b. auf Hard- Wahrung der zentralen Kontrolle Zugriff auf die benötigten Services erhalten. Das Ergebnis ist integrierte Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance auf breiter Ebene, Zuverlässigkeit: Gegenüber einzelnen PCs können deutlich verbesserte Uptimes erreicht werden disk sichern. Damit kann in kürzester Zeit ein definierter Betriebszustand wieder hergestellt werden. Vom Bedienungskomfort her unterscheidet sich ein virtualisierter Server dabei kaum von einem physischen er ist als solcher nach außen nicht zu erkennen. Der Einstieg in die Virtualilsierungstechnik ist bereits zu relativ geringen Kosten möglich. Mehrere Hersteller bieten kostenfreie Startversionen ihrer Software an oder integrieren diese Technologie bereits ins Betriebssystem. Sofern leistungsfähige Hardware vorhanden ist, kann auch testweise auf einem bestehenden System eine Installation vom Desktop bis zum Rechenzentrum. Neben der Virtualisierung von Serverlandschaften können neuerdings auch Desktops virtualisiert werden. Der große Vorteil liegt hier in der sehr einfachen Ausbringung von Anwendungsumgebungen und deren Absicherung. Ähnlich wie beim Terminalserver wird auf dem PC am Arbeitsplatz keine Anwendersoftware mehr ausgeführt. Jegliche Programmlogik wird in einem zentralen Server ausgeführt und kann so sehr viel sicherer und einfacher administriert werden, als dies mit einer bunten Vielfalt an den Schreibtischen der Fall wäre. In vielen mittelständischen Unternehmen haben wir Einfachheit: Die Administration vereinfacht sich durch Verringerung der Komplexität Performance: Deutlich bessere Skalierbarkeit und damit bessere Ressourcenbereitstellung für Ihre Anwendungen Optimierung Ihrer TCO: Durch Einsparung von Geräten und Energie sowie weniger Administrationsaufwand rechnen sich Virtualisierungsprojekte in der Regel schnell erfolgen. bereits erfolgreiche Virtualisierungsprojekte realisiert. Marktführende Technologie: Aufgrund der verfügbaren Mehrprozessorarchitekturen setzt sich Virtualisierung immer mehr durch Zukunftssicherheit: Auch bei Veränderung der darunterliegenden Hardware lassen sich Migrationen sehr viel einfacher vornehmen Mit einem geeigneten Virtualisierungssytem erhalten Unser Ansprechpartner für Virtualisierung Alexander Sie eine höhere Service-Verfügbarkeit, während fehler- Klang versorgt Sie gerne mit vielfäl- anfällige manuelle Aufgaben entfallen. Der IT-Betrieb ist tigen weiteren Informationen rund um dieses Thema. mit Virtualisierung effizienter und effektiver. Das Personal Vielleicht haben Sie bereits konkrete Vorstellungen, die wir kann die doppelte oder dreifache Anzahl an Servern be- jederzeit gerne mit Ihnen diskutieren. Wir freuen uns auf treuen und trotzdem sicherstellen, dass Anwender bei Ihre Kontaktaufnahme!

4 Ly n e t I n t e r n Wir unterstützen Lübeck LYNX Basketball Als lokaler IT- und Internet-Dienstleister steht für LYNET Teamgeist an erster Stelle. Auch außerhalb des betrieblichen Alltags engagieren wir uns für das sportliche Miteinander bei Kids und jungen Erwachsenen. Dabei stellt unser Engagement mehr dar als eine nett gemeinte Spende: Mit Basketball können wir uns besonders gut identifizieren, so LYNET-Gründer und -Vorstand Henning Hach. Teamgeist, Fairness und Leistungsorientierung sind die zentralen Eigenschaften dieser Sportart. Genau diese Anforderungen prägen auch unsere tägliche Arbeit. Im Training und Spiel lernen die Kids und Jugendlichen über die Basketball-Technik hinaus ihr Sozialverhalten, ihren Ehrgeiz und Einsatz, sowie ihr Selbstvertrauern, Verantwortungsgefühl und Durchsetzungsvermögen zu entwickeln und zu stärken. Und vielleicht wird dieser Trendsport ja irgendwann einmal richtig populär: Insbesondere weil der Norden Deutschlands basketballmäßig eher Entwicklungsland ist, möchten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten zur Stärkung dieses Sports beitragen. Dabei geht es primär nicht um Geld, sondern darum, dass wir langfristig und nachhaltig hinter den Mannschaften stehen und sie in ihrer Entwick- lung unterstützen. Seit Mitte 2006 besteht zwischen LYNET und den LYNX eine Sponsoring-Vereinbarung für zunächst fünf Jahre. Neben einer festen Unterstützung der ersten Herren-Mannschaft (derzeit 2.Regionalliga Nord) wird eine Schul-AG in einem Brennpunktstadtteil gefördert. Auch das LYNX- Logo wurde von LYNET gestaltet. Zugleich betreibt LYNET eine eigene Basketball- Betriebssportgruppe, die mit eigenem Trainer einmal wöchentlich auf Korbjagd geht. Das hält fit, stärkt das Miteinander und hilft, dass auch über den Arbeitsalltag hinaus etwas gemeinsam unternommen wird. Mitmachen kann dabei jeder, so Dominik Peters, begeisterter Mitspieler der BBSG LYNET. Und natürlich freuen wir uns über Verstärkung auch von außerhalb. Wer also zwischen 20 und 50 ist und entspannt zwischen zwei Körben hin und herlaufen möchte herzlich willkommen! T e c h n i s c h e D at e n QLogic ermöglicht mit der SANbox Express 1400 für EUR 1.550,- den Einstieg in die Enterprise-Liga der SANs. Ein Fibre Channel Switch mit 10 x 4 GBit Ports dient als Grundlage eines switched SAN, welches um einiges performanter als die meist billig angebotenen SANs auf Basis von Arbitrated Loops ist. A n g e t e s t e t SANbox Express 1400 Fibre Channel Switch zum Schottenpreis Wachsende Datenbestände, immer größere Arbeitsdateien und I/O-intensive Anwendungen machen Speicherplatz knapp und Ladezeiten unerträglich. Ein performantes Storage Area Network schafft Abhilfe. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Sprechen Sie uns einfach hierauf an. Unser qualifiziertes Sales-Team erreichen Sie unter 0451 / bzw. 040 / oder per an Ursache sind häufig überlastete Netzwerke und ineffiziente Speicherausnutzung. Um dem entgegenzuwirken, wurden Speichernetzwerke entwickelt, die physikalisch vom Ethernet getrennt sind. Mit solchen SANs (Storage Area Network) wird Speicherplatz zentral bereitgestellt und effizient mit hohen Übertragungsraten an Server und Tape-Laufwerke angebunden. Durch die zentrale Speichervorhaltung wird kein Plattenplatz auf einzelnen Servern mehr verschwendet und die Skalierbarkeit erhöht sich enorm. Neben schnelleren Backups ist auch redundante Speicherung viel einfacher zu realisieren. Passende Hardware, die zum Aufbau eines solchen Speichernetzwerks erforderlich ist, war lange Zeit nicht unter dem Preis eines Mittelklassewagens erhältlich. Mit der neuen Express-Serie von QLogic, einem der Marktführer in Sachen SAN, ist es nun auch kleineren Unternehmen möglich, kostengünstig ihre IT-Landschaft mit einem SAN auszurüsten und so Speicherressourcen effizient und zentral vorzuhalten. Ab EUR ermöglicht der neue Switch den Einstieg in die Königsklasse der Speichernetzwerke. Vorhandene Storagesysteme können dabei durch Nachrüsten von Hostbus-Adaptern integriert werden.

5 M i t t e l s ta n d EDV-Kosten im Griff So wird die IT zum Produktivitäts-Booster Die Konzentration auf notwendige Ressourcen ist eine mögliche Antwort auf die schwierige Wirtschaftslage. Auch der betriebliche Einsatz von IT und ihr Nutzen stehen damit auf dem Prüfstand. Bei geeigneter Vorgehensweise lassen sich Kostensenkungen und zugleich verbesserte Leistungsfähigkeit erziehlen. Der heutige Kostendruck in vielen Branchen hat dazu geführt, jede einzelne Ausgabe bis ins Detail zu durchleuchten. Auch wenn dies grundsätzlich richtig ist, sollte es nicht dazu führen, aus Ersparnisgründen notwendige Verbesserungen von Prozessen zu eliminieren. Denn was hilft es, Kosten zu senken, wenn der Wettbewerber voranprescht und damit erhebliche Vorteile realisieren kann. Kostensenkungen, die zu einer Leistungsverminderung führen, sind häufig der sichere Weg in eine Abwärtsspirale. Der am stärksten betroffene Bereich ist der EDV-Einsatz: Als indirekter Produktionsfaktor kann sein Erfolgsbeitrag nur schwer bestimmt werden. Dabei lassen sich aktuelle Herausforderungen meist nur durch eine radikale Umstrukturierung von Abläufen und Organisationen erziehlen. Gespart wird dann in der Regel am falschen Ende, indem bestehende Strukturen eingefroren werden um anschließend dort Kosten zu senken. Dabei sollte es stets um die Relation von Nutzen zu Kosten gehen und nicht darum, möglichst niedrige Kosten für ein annähernd akzeptables Ergebnis zu erreichen. Häufig kann bereits durch den Einsatz des aktuellen technologischen Standes ein Produktivitätssprung nach vorne gemacht werden. Denn im letzten Jahrzehnt ist der Anteil der IT an der betrieblichen Wertschöpfung kontinuierlich angestiegen. Aber nicht immer haben Software, Server, Netze und Arbeitsplätze hier Schritt gehalten. Wird hier jetzt nachgeholt, ist mancher überrascht, wie viel IT bringen kann. Aktuelle Trends wie Green-IT oder Virtualisierung helfen, wichtige Aktionsfelder zu identifizieren und Ideen zu sammeln, wo Verbesserungen erreicht werden können. Dabei wird möglichst der gesamte Prozess betrachtet. Hilfreich ist es, externe Partner mit einzubeziehen, die nicht betriebsblind sind und vor allem über Erfahrungen aus vergleichbaren Projekten verfügen. Für ein weitergehendes Gespräch zum Thema IT-Kostenanalyse steht Ihnen Dr. Henning Hach stellvertretend für unser Beraterteam jederzeit gerne zur Verfügung. T e a m P o r t r a i t Alexander Klang: Il perfetto Seit dem Jahr 2002 macht Alexander bei LYNET sein Hobby zum Beruf: Als Technikbegeisterter beschäftigt er sich seit der Schulzeit intensiv mit allem, was mit Strom betrieben wird, vor allem mit Bits & Bytes. Bereits vorher hatte er Großveranstaltungen im Netzwerkbereich organisiert und bringt seitdem sein Talent mit riesigem Engagement bei LYNET mit ein. Als Leiter des Bereiches Sales & Organisation hat er alle Hände voll zu tun und wird wegen seiner unkomplizierten Art gleichermaßen von Kunden wie auch Kollegen geschätzt. Für viele Projekte übernimmt er die Koordination und ist so erster Ansprechpartner des Kunden. Auch intern hält er die Fäden zusammen und sorgt für reibungslose Abläufe. Dabei fühlt er sich am wohlsten, wenn es technisch so richtig kompliziert wird, denn er behält stets den Überblick. Und auch wenn es mal hektisch wird: Die Zuverlässigkeit bleibt nicht auf der Strecke. Perfekte Voraussetzungen für die Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen interner Organisation und dem Kunden. Privat entspannt sich Alexander in der Natur auf Wanderungen an den deutschen Küsten, liebt moderne elektronische Musik und italienisches Essen. Dabei kocht er auch gerne für Freunde mediterran und mit vielen Kräutern mit einem kräftigen Espresso zum Nachtisch. Buono appetito!

6 K u n d e n v o r g e s t e l lt PALMBERG Büroeinrichtungen + Service Ich freue mich aufs Büro Den Tag über konzentriert arbeiten, gute Leistungen erbringen, abends zufrieden nach Hause gehen und am nächsten Tag topfit wieder mit Freude zur Stelle sein sich ganz einfach wohlfühlen im Büro. Arbeit sollte auch mit Freude verbunden sein. Denn nur so lassen sich optimale Ergebnisse erzielen. PALMBERG gehört heute zu den bedeutendsten Unternehmen der deutschen Büromöbelindustrie und produziert erfolgreich hochwertige Büroeinrichtungen für den europäischen Markt. Von der Planung über die Produktentwicklung bis hin zur Montage der produzierten Möbel steht der Kunde bei PALMBERG im Vordergrund. Als zentraler Dienstleister für IT und Netzwerke betreut das LYNET-Team PALMBERG rund um die EDV. Gemeinsam mit der hausinternen EDV-Abteilung wird die konzeptionelle Weiterentwicklung des IT-Einsatzes vorangetrieben. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die zu einer ausfallsicheren, kostenoptimierten und flexiblen Server- und Netzwerk-Infrastruktur bei PALMBERG beigetragen hat. Der besonders hohe Qualitätsanspruch des Unternehmens bewirkt, dass auch bezüglich der IT nur nachhaltige Lösungen akzeptiert werden können. Aus diesem Grund ist man mit der LYNET-Qualitätsphilosophie sehr zufrieden: Bei LYNET haben wir immer einen kompetenten Ansprechpartner und finden flexibel und zuverlässig Lösungen auch für exotische Anforderungen, so Henrik Bentin, IT-Leiter bei PALMBERG. Die persönliche, überaus kompetente Betreuung stellt sicher, dass wir unsere gemeinsamen Projekte termingerecht und zu den veranschlagten Kosten realisieren. Egal welche Idee wir haben LYNET weiß eine passende Antwort. Mehr Infos zu PALMBERG finden sich im Web unter W e b n e w s Donnervogel die dritte: Thunderbird in neuer Version Studie: Die häufigsten Angriffe auf elektronische Unternehmensdaten Nach einer Entwicklungszeit von zweieinhalb Jahren ist ein neues Major- Release des freien -Programms Mozilla Thunderbird erschienen. Viele sinnvolle Änderungen erleichtern die Arbeit mit dem -Programm künftig erheblich. Eine der wichtigsten Neuerungen von Thunderbird 3 ist die komplett aktualisierte Oberfläche des - Programms. Ab sofort gibt es unter anderem Tabs, in denen s und Suchanfragen untergebracht werden. Um die Umstellung für den Nutzer möglichst einfach zu machen, gibt es einen Migrationsassistenten, der beim ersten Start als Tab sichtbar ist. Er erklärt die Veränderungen und bietet dem Nutzer auf komfortable Art und Weise an, die Neuerungen teils wieder rückgängig zu machen. Bei den meisten Änderungen lohnt es sich aber, sie zunächst auszuprobieren. Vor allem die neue Suche ist gut gelungen. Die Schnellsuche zeigt bereits während des Tippens erste Ergebnisse und wird auch vom Betriebssystem unterstützt. Wer in seinem -Programm aufräumen möchte, kann nun auch die Archivfunktion nutzen. Thunderbird verschiebt dann bestimmte s in eine neue Archiv-Ordner-Struktur, so dass die regulären Ordner klein und aufgeräumt bleiben. Normalerweise teilt Thunderbird die Archiv-Ordner in Jahre auf. Auf Wunsch lässt sich dies auch weiter unterteilen, allerdings muss dazu der Konfigurationseditor bemüht werden. Mehr an Infos sowie ein Download des freien Programms finden Sie wie gewohnt unter Nachdem der US-Netzbetreiber Verizon bereits vor einem halben Jahr eine Sicherheitsstudie unter dem Titel 2009 Data Breach Investigations Report veröffentlicht hat, wurden jetzt die ermittelten Zahlen nach Angriffsarten detailliert aufgeschlüsselt. Bereits damals ergab die Studie, dass etwa drei Viertel der Angriffe auf Firmendaten nicht von internen Mitarbeitern stammen. Für die Studie wurden etwa 100 reale und vor allem schwerwiegende Fälle analysiert. Der inzwischen vorliegende 2009 Data Breach Investigations Supplemental Report teilt die Datenschutzverletzungen nach Angriffsarten auf (wobei mehrere Angriffsarten in den jeweiligen Fällen auftreten können): Keylogger und Spyware waren in 19 % der Angriffe involviert, Backdoors und SQL-Injection in jeweils 18 % der Fälle. Nur bei 17 % der analysierten Angriffe erfolgte ein Missbrauch von Zugriffsrechten interner Mitarbeiter. Durch die einfache Verwendung der Default-Login-Daten eines Systems waren 16 % aller Einbruchsfälle erfolgreich. Anschließend folgen mit 9 % der Fälle Netzwerksniffer, mit deren Hilfe Zugangsdaten mitgeschnitten wurden. Auch Social Engineering, also das schlichte Erfragen von Zugangsdaten war laut Verizon in knapp jedem 13. Fall erfolgreich. Wörterbuchbasierende Brute-Force -Angriffe wurden dagegen nur relativ selten gezählt (4 %), in gleicher Häufigkeit auch sogenannte RAM Scrapers, die den Hauptspeicher eines Systems durchforsten und interessante Daten abspeichern. LYNET Kommunikation AG LYNET Zentrale Lübeck, Fünfhausen 1, Lübeck LYNET Hamburg, Wendenstraße 379, Hamburg Telefon 0451 / Fax 0451 / Website Verantwortlich Dr. Henning Hach

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer und iscsi

Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer und iscsi Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer und iscsi Universität Hamburg Fachbereich Mathematik IT-Gruppe 1. März 2011 / ix CeBIT Forum 2011 Gliederung 1 Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer Citrix

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) Was ist SEO & SEM SEO bedeutet wörtlich Search Engine Optimization. Auf deutsch übersetzt steht es für die Suchmaschinenoptimierung. Der

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Online Marketing - Google AdWords

Online Marketing - Google AdWords Online Marketing - Google AdWords Joachim Schröder Google Partner Academy Trainer TILL.DE - Ihr Referent Referent Joachim Schröder Computerindustrie seit 1986 Marketing seit 1992 Internetagentur seit 1996

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Herzlich willkommen! gleich geht es weiter

Herzlich willkommen! gleich geht es weiter Herzlich willkommen! gleich geht es weiter Thomas Gruß Dipl.-Inform. (FH) Gruß + Partner GmbH Inhabergeführtes IT Systemhaus Seit über 15 Jahren im Rhein-Main und Rhein- Neckargebiet tätig 10 Mitarbeiter

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Ich bringe Mensch und Maschine einander näher PORTFOLIO

Ich bringe Mensch und Maschine einander näher PORTFOLIO Ich bringe Mensch und Maschine einander näher PORTFOLIO Computer früher ging es ohne, heute geht ohne nichts. Erwin Benz JAN SZULC Mein Name ist Jan Szulc, im Jahre 2008 entstand meine Firma IT for Me.

Mehr

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK Eine Optimierung für Suchmaschinen trägt zu einer wesentlichen Verbesserung der Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihres Unternehmens bei. Steigern Sie die Besucherzahlen

Mehr

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit AddOn Managed Services Die neue Einfachheit Planung und Beratung Innovations-Management Change Management Betriebsbereitschaft Monitoring Troubleshooting Wiederherstellung Netzwerk-Management Server-Management

Mehr

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Inhalt: Ausgangssituation vor Virtualisierung Wünsche an eine neue Lösung Migration mit CITRIX-Xen-Server-Technologie Management-Konsole Was hat uns die

Mehr

CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN

CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN CHRIS AND FRIENDS FREELANCER AGENTUR BERLIN SERVICE & REFERENZEN Chris and Friends entwickeln umsatz und conversionoptimierte Konzepte, hochwertiges Design und individuelle Online-Lösungen. Natürlich auf

Mehr

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben MEDIENINFORMATION Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops das neue Google-Update verkraftet haben Searchmetrics untersuchte Mobile SEO und Desktop SEO für die zehn beliebtesten Lebensmittelshops:

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

easycms Content Management System

easycms Content Management System easycms Content Management System Webseitenpflege einfach gemacht! Hajo Kiefer Sales Management hajo.kiefer@blueend.com Das blueend easycms Content Management System bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

MOBILE BRANCHENVERGLEICH. Teil 1 - Such-Anteile, CPCs, Klickraten

MOBILE BRANCHENVERGLEICH. Teil 1 - Such-Anteile, CPCs, Klickraten MOBILE BRANCHENVERGLEICH Teil 1 - Such-Anteile, CPCs, Klickraten 1 Mobile Branchenvergleich - Teil 1: Such-Anteile, CPCs, Klickraten Mobile Marketing ist und bleibt eines der wichtigsten Themen der Online

Mehr

Das virtuelle Rechenzentrum

Das virtuelle Rechenzentrum Das virtuelle Rechenzentrum Erfahrungen, Meinungen, Visionen CON.ect Informunity Infrastrukturmanagement, Virtualisierung & Green IT Wien, 26.3.2009 Georg Chytil, Ing. Andreas Schoder georg.chytil@nextlayer.at,

Mehr

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 Schöneiche bei Berlin, 22. April 2015 Über OSL Entwicklung von Infrastruktursoftware (vom Treiber bis zur Oberfläche) im Umfeld von Rechenzentren

Mehr

Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung

Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung Barbara Schöne Espellohweg 33 22607 Hamburg Tel.: 040-82244963 kontakt@barbaraschoene.de www.barbaraschoene.de Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung Einführung Suchmaschinenoptimierung

Mehr

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr.

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr. ROI in VDI-Projekten Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien 1 Agenda Einführung aktuelle Umfragen zu VDI Nutzen von VDI Projekten Einsparpotenziale auf der Desktopseite

Mehr

SEO BASICS IM B2B-BEREICH

SEO BASICS IM B2B-BEREICH SEO BASICS IM B2B-BEREICH Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer ohne Schnickschnack Internet World, München 24. März 2015 ZIEL WAS SIE ERWARTET Ich zeige Ihnen heute die Grundlagen der On-Page Optimierung

Mehr

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind.

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. 3 Suchmaschinen-Marketing. 4 Suchmaschinen. Facts. 5 Wie funktioniert Suchmaschinen-Optimierung? 6 Der erste Schritt. Analyse

Mehr

Content als tragende Säule Ihres Onlineauftritts Suchmaschinenoptimierung wird zum Tagesgeschäft in der Marketingabteilung

Content als tragende Säule Ihres Onlineauftritts Suchmaschinenoptimierung wird zum Tagesgeschäft in der Marketingabteilung Content als tragende Säule Ihres Onlineauftritts Suchmaschinenoptimierung wird zum Tagesgeschäft in der Marketingabteilung content.de AG Dr. Arne-Christian Sigge Agenda Warum? Wo? Wie? Wie (nicht)? Was

Mehr

Konzentrieren Sie sich...

Konzentrieren Sie sich... Konzentrieren Sie sich... ...auf Ihr Kerngeschäft! Setzen Sie mit sure7 auf einen kompetenten und flexiblen IT-Dienstleister und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. Individuell gestaltete IT-Konzepte

Mehr

TELCAT - Case Study zum Einsatz von porttracker. TELCAT im Verbund des Salzgitter-Konzerns

TELCAT - Case Study zum Einsatz von porttracker. TELCAT im Verbund des Salzgitter-Konzerns TELCAT - Case Study zum Einsatz von porttracker Analyse und Optimierung des Netzwerks mit nur wenigen Handgriffen, die Lokalisierung von Störungsfällen sowie die lückenlose Identifikation von Endgeräten

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Die Kliniken des ist ein medizinisches Dienstleistungsunternehmen, das eine bedarfsgerechte Versorgung mit Krankenhausleistungen auf hohem Niveau erbringt. Kliniken des Landkreises Lörrach Im Zuge der

Mehr

SEO und Online-Marketing

SEO und Online-Marketing SEO und Online-Marketing Grundlegendes Fachwissen aus der SEO Welt Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team Inhaltsverzeichnis Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team 1 Einführung in

Mehr

Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking

Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking Tom Alby, Stefan Karzauninkat Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking ISBN-10: 3-446-41027-9 ISBN-13: 978-3-446-41027-5 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

Bilder-SEO Tipps. Optimierung von Bildinhalten für Suchmaschinen. Suchmaschinenoptimierung von Bildern

Bilder-SEO Tipps. Optimierung von Bildinhalten für Suchmaschinen. Suchmaschinenoptimierung von Bildern Bilder-SEO Tipps Suchmaschinenoptimierung von Bildern Optimierung von Bildinhalten für Suchmaschinen. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip Software GmbH Business Software Web

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Vergence vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag Es ist kein Geheimnis: Ärzte und Pfleger leiden heutzutage gleichermaßen unter dem stetig ansteigenden Zeitdruck

Mehr

Migration in die Cloud Migration in fünf Schritten

Migration in die Cloud Migration in fünf Schritten Migration in die Cloud Migration in fünf Schritten Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Gestaltung Ihres virtuellen Rechenzentrums...3 Überprüfung Ihrer vorhandenen Umgebung...4 Aufbau Ihres virtuellen Rechenzentrums...5

Mehr

SEO MED. Mehr Patienten übers Internet

SEO MED. Mehr Patienten übers Internet Mehr Patienten übers Internet Über Uns: SEOMED ist der deutsche Dienstleister für Online-Marketing in der Medizin. Wir unterstützen Ärzte sämtlicher Fachrichtungen dabei, über Kommunikationswege im Internet

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Die Corpus Immobiliengruppe Ein Anwenderbericht über die Einführung von SAN Technologie in 3 Phasen Guntram A. Hock Leiter Zentralbereich

Mehr

10. egovernment-wettbewerb Innovativstes egovernment-architekturprojekt

10. egovernment-wettbewerb Innovativstes egovernment-architekturprojekt 10. egovernment-wettbewerb Innovativstes egovernment-architekturprojekt Errichtung eines länderübergreifenden, d hochsicheren Rechenzentrums als innovative egovernment- ausgerichtete Basisinfrastruktur

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Agenturportrait Wir brennen für Ihre Ziele. w3work gestaltet als Medienunternehmen den deutschen Internetmarkt bereits seit 1998

Mehr

Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker

Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker Hamburger Online-Forum - Schwerpunkt Tourismus 28. Oktober 2008 Hanns Kronenberg / SEO-Berater 1 1 Inhalt Bedeutung von Suchmaschinen im Segment Tourismus

Mehr

Case Studies. Einsparpotenziale durch Konsolidierung und Virtualisierung. Jan Philipp Rusch New Vision GmbH

Case Studies. Einsparpotenziale durch Konsolidierung und Virtualisierung. Jan Philipp Rusch New Vision GmbH Case Studies Thema: Einsparpotenziale durch Konsolidierung und Virtualisierung Jan Philipp Rusch New Vision GmbH Projekt: Projektleiter auf Kundenseite: Rolf Rohrbach, Leiter EDV und Konstruktion Projektleiter

Mehr

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 Weitere Dienstleistungen: Webdesign, Online-Shops, Google AdWords Mitarbeiter: 5 Internet: www.medani.at email: office@medani.at

Mehr

Produktinformation: Corporate Networks

Produktinformation: Corporate Networks Produktinformation: Corporate Networks TWL-KOM GmbH Donnersbergweg 4 67059 Ludwigshafen Telefon: 0621.669005.0 Telefax: 0621.669005.99 www.twl-kom.de TWL-KOM Corporate Networks IT-Beratung für ganzheitliche

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Thema des Interviews: Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Interviewpartner: Christian Mauer Informationen zum Interviewpartner: Christian Mauer ist Geschäftsführer der SUMO GmbH. SUMO ist

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Aufbau einer DMZ- Infrastruktur mit VMware Server

Aufbau einer DMZ- Infrastruktur mit VMware Server Praxisbericht Aufbau einer DMZ- Infrastruktur mit VMware Server Stefan Mössner, Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co. KG Vortrag 1C03, DECUS-Symposium 2008 04. / 05. Juni 2008 Sheraton Congress Hotel, Frankfurt

Mehr

x:response GmbH Tannenstraße 2 73037 Göppingen

x:response GmbH Tannenstraße 2 73037 Göppingen ANTWORTKARTE Porto zahlt Empfänger Konzeptionen Dialogmarketing Kundenbroschüre Grafikdesign Hosting Suchmaschinenoptimierung Webdesign Webentwicklung x:response GmbH Tannenstraße 2 73037 Göppingen Werbung

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Keyword Advertising Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Einführung Suchmaschinen sind zu einem unverzichtbaren Instrument

Mehr

Anleitung Windows 7 XP Mode

Anleitung Windows 7 XP Mode Anleitung Windows 7 XP Mode Wieso Anleitung? Wieso eine Anleitung für den Windows 7 XP Mode? Ganz einfach, weil man den Windows 7 XP Mode erst installieren und noch dazu ein paar Dinge wissen muss!! Der

Mehr

Ihr Weg in die Suchmaschinen

Ihr Weg in die Suchmaschinen Ihr Weg in die Suchmaschinen Suchmaschinenoptimierung Durch Suchmaschinenoptimierung kann man eine höhere Platzierung von Homepages in den Ergebnislisten von Suchmaschinen erreichen und somit mehr Besucher

Mehr

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN MAKLERHOMEPAGE.NET Info Broschüre IN EXKLUSIVER KOOPERATION MIT: WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN maklerhomepage.net WARNUNG! EINE PROFESSIONELLE MAKLER HOMEPAGE ERHÖHT IHR VERTRIEBSPOTENZIAL! IN GUTER

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0 ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen Das Systemhaus 3.0 Holger und Bernd Schmitz Geschäftsführer ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen ComNet ist der EDV-Partner für

Mehr

DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2

DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2 1 DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2 AKTUELLER STAND 2 1. Versand Login-Daten an alle die eine Webseite haben 2. Folgende Materialien stehen euch zur Verfügung: FAQ-Seitemit den aktuellen Infos

Mehr

(früher: Double-Take Backup)

(früher: Double-Take Backup) (früher: Double-Take Backup) Eine minutengenaue Kopie aller Daten am Standort: Damit ein schlimmer Tag nicht noch schlimmer wird Double-Take RecoverNow für Windows (früher: Double-Take Backup) sichert

Mehr

Storage as a Service im DataCenter

Storage as a Service im DataCenter Storage as a Service im DataCenter Agenda Definition Storage as a Service Storage as a Service und IT-Sicherheit Anwendungsmöglichkeiten und Architektur einer Storage as a Service Lösung Datensicherung

Mehr

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen EINFACH SICHER KOMPETENT EINFACH SICHER Das Jetzt die Technik das Morgen In der heutigen Zeit des Fortschritts und Globalisierung, ist es für jedes Unternehmen unbedingt erforderlich, dass es effektiv

Mehr

Wie effektiv ist SEO? ein Rechenbeispiel in Kennzahlen. Seite 1

Wie effektiv ist SEO? ein Rechenbeispiel in Kennzahlen. Seite 1 Wie effektiv ist SEO? ein Rechenbeispiel in Kennzahlen Seite 1 J. Sebastian Günther, 13. März 2010 Wie effektiv ist SEO? Über Mich J. Sebastian Günther Jahrgang 1978 Studium Medienmanagement in Mittweida

Mehr

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie Webinar Suchmaschinen-Optimierung Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie So finden Sie sich im Webinar zurecht Audio Über den blauen Link Einstellungen können Sie verschiedene Audio-Geräte Ihres

Mehr

Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten

Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten 1. Einleitung Im täglichen Gespräch mit Unternehmen stellen wir als Suchmaschinen-Marketing- Agentur immer häufiger fest, dass Unternehmen

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite N2N Autor: Bert Hofmänner 5.10.2011 Optimieren Sie Ihre n2n Webseite Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Webseite in Suchmaschinen sind deren Inhalte. Diese können Sie mit einem Content

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

Kärcher führt SEO international zusammen: professionelle und einheitliche Analyse mit der Searchmetrics Suite

Kärcher führt SEO international zusammen: professionelle und einheitliche Analyse mit der Searchmetrics Suite Kärcher führt SEO international zusammen: professionelle und einheitliche Analyse mit der Searchmetrics Suite www.searchmetrics.com Die Aufgabe: SEOglobal statt lokal Neben dem Vertrieb über stationäre

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Verfügbarkeit von Applikationen und Failover Szenarien. Winfried Wojtenek. wojtenek@mac.com

Verfügbarkeit von Applikationen und Failover Szenarien. Winfried Wojtenek. wojtenek@mac.com Verfügbarkeit von Applikationen und Failover Szenarien Winfried Wojtenek wojtenek@mac.com Verfügbarkeit % Tage Stunden Minuten 99.000 3 16 36 99.500 1 20 48 99.900 0 9 46 99.990 0 0 53 99.999 0 0 5 Tabelle

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Dr. Lars Göhler

Suchmaschinenoptimierung. Dr. Lars Göhler Suchmaschinenoptimierung Dr. Lars Göhler Suchmaschinenoptimierung search engine optimization (seo) optimiert Websites so, dass sie mit Suchmaschinen gefunden werden erhöht den Wert einer Website ist überlebenswichtig

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

I n t e r n e t m a r k e t I n g F Ü r D e n m I t t e L S ta n D

I n t e r n e t m a r k e t I n g F Ü r D e n m I t t e L S ta n D Internet marketing FÜR DEN MITTELSTAND LEISTUNGS WEB-DESIGN SUCHMASCHINEN- OPTIMIERUNG GRAFIK + PRINT INTERNET- MARKETING E-BUSINESS Die imc marketing & consult gmbh ist eine erfahrene und kundenorientierte

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Sie möchten die Positionierung Ihrer Internetseiten verbessern? Dann sollten Sie

Mehr

Let s do IT together!

Let s do IT together! Let s do IT together! Desktopvirtualisierung leicht gemacht Desktopvirtualisierung leicht gemacht Agenda: 1. Was ist der Client/Server-Betrieb? 2. Was ist Virtualisierung insbesondere Desktopvirtualisierung?

Mehr

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten NovaStor Inhaltsverzeichnis Skalierbar. Von klein bis komplex.... 3 Kein jonglieren mehr mit Wechselmedien... 3 Zentralisiertes Backup... 4 Datensicherheit,

Mehr

musicfox - A Young Start Up: Experiences of the Founder

musicfox - A Young Start Up: Experiences of the Founder musicfox - A Young Start Up: Experiences of the Founder Geschäftsidee Marketing Kundengewinnung Teamfindung Gründung Businessplan SEO Unternehmensorganisation Gesellschaftsform Unibator Vorstellung Name:

Mehr