Es gibt nicht zu viele Magazine. Es gibt nur zu wenig gute.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Es gibt nicht zu viele Magazine. Es gibt nur zu wenig gute."

Transkript

1 Es gibt nicht zu viele Magazine. Es gibt nur zu wenig gute. anzinger wüschner rasp

2 Zur gefälligen Erinnerung Corporate Publishing bezeichnet die einheitliche interne und externe, journalistisch aufbereitete Informationsübermittlung eines Unternehmens über alle erdenklichen Kommunikationskanäle, durch welche ein Unternehmen mit seinen verschiedenen Zielgruppen permanent /periodisch kommuniziert. So definiert es der Branchenverband Forum Corporate Publishing. Dem haben wir nichts hinzuzufügen. Bis auf eine Unterstreichung, die bei uns ziemlich fett ausfällt: Journalistisch ist für uns das entscheidende Schlüsselwort. Der journalistische Anspruch macht den Unterschied zwischen klebrig werblich und überzeugend kommunikativ, zwischen selbstbezogener Innensicht und spannender Außenkommunikation.

3 Alles offen Einer leeren Seite ist es egal, was sie zum Augenfänger macht. Das kann ein grandioses Bild sein oder eine umwerfende Zeile oder eine überraschende Idee oder ein großartiger Text oder eine Gestaltung, die alles vereint.

4 Die Seele der Reifen Goodyear Dunlop ist die Dachmarke von insgesamt sechs Reifenherstellern mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Ein Image-Magazin für diesen Konzern hat also nicht nur starke Wirkung nach außen, sondern vor allem nach innen. Insofern wird die Fotoproduktion an allen Standorten zum Schulterschluss zwischen den Mitarbeitern. Noch nie sind ihre Arbeit und ihr Produkt derart ästhetisch dargestellt worden. Diese Bilder und Texte füllen den ersten Teil des Magazins: People. Dass sich darüber hinaus acht Künstler dem Thema Reifen widmen, ist für das Selbstverständnis eines gerne übersehenen Autozulieferers von unschätzbarem Wert: Freestyle. Denn jede Action mit motorisiertem Untersatz ist letztendlich ohne die richtigen Reifen undenkbar. Dieser Tatsache ist das dritte Kapitel von Rubber s Soul gewidmet: Fascination. Maximale Beschleunigung auf 156 Seiten! Projekt: Magazin Goodyear Dunlop Auftraggeber: Goodyear Dunlop AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction In Zusammenarbeit mit: waterworks public relations GmbH Auszeichnung: Silbermedaille beim Best of Corporate Publishing

5

6 Nachwachsende Energien Waldbesucher und Jäger, Holzindustrie und Naturschützer, Politik und Forstwissenschaft. Und nicht zuletzt rund Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen regen (und kritischen) Anteil am Gedeih des bayerischen Staatswalds. Das Magazin der Bayerischen Staatsforsten ist die kommunikative Drehscheibe zu diesen Zielgruppen und hat eine dementsprechende Leitfunktion in der Unternehmenskommunikation. Das Magazin ist monothematisch angelegt, mit einem von Heft zu Heft wechselnden Schwerpunktthema. Was nichts anderes heißt, als dass wir das Magazin immer aufs Neue erfinden: fotografisch, grafisch und inhaltlich. Ob das der Grund ist, weshalb wir nach vier Gold-Awards hintereinander in die Hall of Fame einziehen dürfen? Projekt: Magazin der Bayerischen Staatsforsten Auftraggeber: Bayerische Staatsforsten AWR: Konzept, Redaktion, Gestaltung und Art Direction Auszeichnungen: 4 Goldmedaillen beim Best of Corporate Publishing, Hall of Fame beim Best of Corporate Publishing, Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber, Bronzemedaille und Auszeichnung beim Art Directors Club Deutschland

7

8

9 350 Seiten: State of the Art Für Männer und ihre Mode gibt es nur eine Bibel. Sie erscheint zweimal pro Jahr für Frühjahr und Sommer und für Herbst und Winter. Sie offenbart alles. Alles, was Männer kleidet, was Männer zum Leben brauchen, was Männern Spaß macht. Sie ist modisch auf jeder Seite dort, wo Männer am liebsten sind: ganz vorn. Und sie ist laut Lead Academy das einzige deutsche Männermagazin mit internationalem Standard. Dieses Kompendium der Mode und des Stils erscheint als Sonderausgabe des Monatsmagazins GQ Gentlemen s Quarterly, das ebenfalls von 2007 bis 2010 von Markus Rasp als Art Director betreut wurde. Projekt: GQ Gentlemen s Quarterly, GQ Style Auftraggeber: Condé Nast Verlag AWR: Redesign und Art Direction

10

11

12 Der gute Zweck heiligt die gute Gestaltung Die SOS-Kinderdörfer waren eine gute Sache. Falsch. Die SOS-Kinderdörfer sind eine gute Sache. Und sie werden dringender gebraucht denn je. Deshalb gehören Spenden für die SOS-Kinderdörfer immer noch zum Besten, um einem wirklich guten Zweck zu dienen. Ubuntu ist das Magazin der SOS-Kinderdörfer weltweit. Es soll alle, die die Organisation unterstützen, in ihrer Spendentätigkeit bestätigen und es soll neue Spender gewinnen. Dazu braucht man eine Gestaltung, die behutsam genug ist, die guten Gründe für eine Spende selbst zu Wort kommen zu lassen, die aber auch dafür sorgt, dass das eigentliche Anliegen ins Bewusstsein dringt. Wir freuen uns, dass wir dabei behilflich sein können. Projekt: Ubuntu Auftraggeber: SOS-Kinderdörfer weltweit AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction Auszeichnung: Goldmedaille beim Best of Corporate Publishing

13

14 Schnell, schnell! Einen großen Wurf muss man werfen, nicht vorsichtig ins Ziel tragen. Dietrich Mateschitz, dem Erfinder von Red Bull, ist diese Entschiedenheit zu eigen. Als er 2005 den Rennstall Red Bull Racing grün dete, wollte er für sich ein Formel 1- Magazin, das so schnell sein sollte wie seine Boliden. Was in der Praxis hieß, dass an einem Rennwochenende vier Ausgaben fotografiert, gelayoutet, getextet und gedruckt wurden Tag und Nacht. In einer Saison bedeutete das sagenhafte 68 Magazine und Seiten. Der Art Director im Redaktions- Container von Red Bull hieß Markus Rasp. PS: The Red Bulletin ist heute zum Magazin für alle sportiven Akti vitäten der Marke geworden. Projekt: Red Bulletin Auftraggeber: Red Bull AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction

15

16

17 Offline schlägt Online Es gibt tatsächlich wichtige Zielgruppen, für die die Segnungen des Internets nicht alles bedeuten. Es sind die Gebildeten, Kulturaf finen und meist auch Zahlungskräftigen, die Printmedien nach wie vor gerne nutzen. Für das Festspielhaus Baden-Baden ist das eine wichtige Botschaft, denn sein Publikum, das klassische Kom mu nikation per se schätzt, ist damit zutreffend beschrieben. Das thematisch weit gefächerte Magazin des Festspielhauses erreicht das weit gestreute Publikum. Es führt seine Leser durch das Saisonprogramm des Hauses, welches elegant zwischen großer Kunst und populären Highlights balanciert. Und bietet weitere Themen, die gut für ein halbes Dutzend anderer Medien reichen würden. Das Magazin ist Programmheft und Stadtmagazin, Feuilleton und Mitarbeiterzeitung, Werbung und Sponsoring. Und es lässt keinen das Internet vermissen. Projekt: Magazin Festspielhaus Auftraggeber: Festspielhaus Baden-Baden AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction Auszeichnungen: 3 Goldmedaillen beim Best of Corporate Publishing, Hall of Fame beim Best of Corporate Publishing

18

19

20 Unser Kundenprofit Wir lernen von jedem unserer Kunden. Vom Patentamt alles über Innovation, vom Rückversicherer alles über Risiko, vom Staatswald alles über Nachhaltigkeit. Und von AD Architectural Digest alles über Architektur, Interiors, Design, Kunst. Wie man sich leicht vorstellen kann, sind diese Erfahrungen für uns besonders profitabel. Denn wer hat schon das Vergnügen, für ein stilistisch prägendes Magazin zu arbeiten und dabei immer wacher und sensibler für Stile, Trends und gestalterische Qualität zu werden? Unsere Kunden profitieren übrigens mit. Denn natürlich geben wir alles weiter, was wir von unseren Kunden gelernt haben. Markus Rasp hat das Redesign von AD Architectural Digest gestaltet und zeichnete mit Unterbrechungen von 2000 bis 2007 als Art Director des Magazins verantwortlich. Projekt: AD Architectural Digest Auftraggeber: Condé Nast Verlag AWR: Redesign und Art Direction Auszeichnungen: Mehrmalige Nominierung durch die Lead Academy zum Lead Magazin des Jahres, mehrmalige Auszeichnung durch die Lead Academy zum Besten Wohnmagazin

21

22

23 Spaß am Schlauwerden Wissen so zu vermitteln, dass der Empfänger daran Vergnügen hat, gehört zum Schwersten. Wir gedenken dabei der vielen Stunden, die wir auf Schulbänken verbracht haben. Bei der gestalterischen Entwicklung und Betreuung von SZ Wissen haben wir uns nach Kräften bemüht, es besser zu machen und komplizierte Zusammenhänge erstens richtig, zweitens einfach und drittens spannend zu kommunizieren. Der Leser bestraft schlechte Didaktik nämlich sofort er klappt einfach zu, was ihn langweilt. Projekt: SZ Wissen Auftraggeber: Süddeutscher Verlag AWR: Entwicklung, Gestaltung und Art Direction

24

25

26 Riskante Transportarbeiten Versicherer, die Versicherungen versichern, müssen überlegenes Risikowissen beweisen. Das gilt für die Nummer Eins der Rückversicherung, die Munich Re, umso mehr. Damit ist auch der Schwer punkt des Corporate Publishing definiert. Es gilt, die komplexe Thematik von Chance und Risiko klar, eingängig und ansprechend zu vermitteln. So eindrucksvoll und spannend wie es das Thema erlaubt. Als Beispiele unserer umfassenden Arbeit für die Munich Re zitieren wir Topics, ein halbjährlich erscheinendes Magazin, das die jeweils aktuellsten Wissensthemen der Branche vorstellt und Chance : Risiko, die zweiteilige Begleitpublikation zu einer groß angelegten Risikoausstellung im Haus der Kunst, München. Projekte: Topics, Chance : Risiko* Auftraggeber: Munich Re AWR: Konzept, Redaktion, Gestaltung und Art Direction *Auszeichnung: Red Dot Design Award

27

28

29

30 Plakatserie erzählt Geschichten Manchmal kommt zusammen, was nicht zusammengehört. Da war auf Kundenseite einmal der Wunsch, so richtig aus sich heraus zu gehen. DIN A3 als Seitenformat, was jede Doppelseite zum DIN A2- Plakat macht, das sollte das Format für die Jubiläumspublikation sein. Der angemessene Rahmen für die wunderbaren Künstler, die faszinierenden Aufführungen und die großen Momente aus fünfundzwanzig Jahren Alte Oper Frankfurt. Doch wo bleiben die kundigen Betrachtungen kluger Zeitgenossen, wo die ereignisreiche Geschichte des jungen Hauses, wo die ausführlichen Interviews mit den Protagonisten? Braucht das Narrative kein handlicheres Format? Wollen einfühlsame Texte nicht die Intimität eines Reclam-Hefts? Wie beides miteinander vereinbaren? Ganz einfach, bitte blättern Sie um. Projekt: Festschrift Auftraggeber: Alte Oper Frankfurt AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction

31

32 Was sagt ein Bild? Schloss Elmau ist eine Hotel-Legende, die nach einem Brand im Jahr 2005 eine Wiedergeburt erlebt hat, von der Legenden sonst nur träumen können. Es ist eine Wiedergeburt, die den alten Nimbus der Kulturoase bewahrt und gleichzeitig einen neuen geschaffen hat. Ausstattung und Komfort des Hauses, mit Fünf Sternen höchst unzureichend beschrieben, sind umwerfend und gleichzeitig wunderbar selbstverständlich. Aber auch das kennerisch konzipierte Kulturprogramm übertrifft das legendäre Erbe. Das vierteljährlich erscheinende Gästemagazin dieses bemerkenswerten Hauses nennt sich Libretto. Das lässt viele Worte über die vielen Vorzüge von Schloss Elmau erwarten. Die Enttäuschung ist wunderschön. Es sind Bilder, fast nichts als Bilder, die alles sagen. Projekt: Gästemagazin Auftraggeber: Hotel Schloss Elmau AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction

33

34 Wie man Jubiläum feiert, ohne sich auf die Schulter zu klopfen. In 50 Jahren hat die Gesellschaft der Freunde Haus der Kunst unzählige Ausstellungen, Ankäufe, Kinderprogramme und Vernissagen unterstützt. Mit dem Jubiläum tauchen die üblichen Skrupel auf: Selbstbeweihräucherung, Eitelkeit, Verschwendung, und was das Jubiläumskillervokabular sonst noch vorrätig hat. Aber warum soll man eine runde Zahl nicht zu angemessener Selbstdarstellung wahrnehmen? Vor allem, wenn sich der gute Anlass vor den guten Zweck spannen lässt? Im Freundeskreis ist das Bemühen um neue, vor allem auch jüngere Mitglieder ein wichtiges Thema. Ein Thema, das dem Jubiläumsmagazin seinen Sinn und seine Struktur gibt. Zehn Kapitel begründen in feinster textlicher und bildlicher Manier, warum es sich lohnt, Mitglied in dieser Gesellschaft zu werden. Grund genug für viele, in den Monaten nach dem Erscheinen dem Kreis der Kunstfreunde beizutreten. Projekt: Festschrift Auftraggeber: Gesellschaft der Freunde Haus der Kunst AWR: Konzept, Gestaltung und Art Direction

35

36 Das SZ-Magazin. Eine Reminiszenz Die journalistische Expertise von AWR resultiert nicht zuletzt aus der erfolgreichen Arbeit für Magazine und Zeitungen, die sich am Kiosk bewähren müssen. AD Architectural Digest und GQ Gentlemen s Quarterly wurden in dieser Broschüre vorgestellt. Die Redesigns von Tagesspiegel, TAZ und Abendzeitung seien erwähnt. Unzählige Beratungen und Faceliftings von Zeitschriften ebenfalls. Und das Süddeutsche Zeitung Magazin, dessen erste acht Jahre Markus Rasp als Art Director gestaltet hat, sei herzlich gegrüßt.

37 Kunden 4C Group Allianz Alte Oper Frankfurt Bayerische Staatsforsten Condé Nast Verlag Europäisches Patentamt Festspielhaus Baden-Baden Grohe Freunde Haus der Kunst Hannover Rück Münchener Rück Rowohlt Verlag Schön Klinik SFC Energy AG SOS Kinderdörfer weltweit Süddeutsche Zeitung Thüga Kontakt ANZINGER WÜSCHNER RASP Agentur für Kommunikation GmbH Triftstraße München T + 49 (0)89 / F + 49 (0)89 / agentur-awr.de Claudia Anzinger Claudia Anzinger lässt den Laden laufen. In die richtige Richtung, im richtigen Tempo, im richtigen Geiste. Das schätzen Kunden sehr. Jedenfalls stellen sie sehr einhellig fest, dass es sich mit der von Claudia Anzinger gesteuerten Agentur gut arbeiten lässt. Unsere Kundenflüsterin sorgt eben dafür, dass diese Agentur für Kommunikation ihrer Benennung auch im täglichen Geschäft gerecht wird. Gernot Wüschner Gernot Wüschner verkörpert den Erfahrungshintergrund der Agentur. Dazu gehört der Umgang mit Marken aus allen Bereichen. Das hilft bei der Entwicklung von strategischer Markenkommunikation und nicht zuletzt bei der textlichen Gestaltung von Unternehmenskommunikation. Man merkt es Texten nämlich an, ob sie wirklich eine Ahnung haben, wovon die Rede ist. Markus Rasp Markus Rasp bestimmt das kreative Produkt der Agentur. Im Kleinen wie im Großen. Als passionierter Editorial Designer sorgt er nicht nur für eine kraftvolle, überzeugende Gestaltung, er ist auch ein aufmerksamer Schutzpatron von Konzept und Inhalt. Form follows thinking, würde er antworten, wenn man ihn nach seiner Philosophie fragt wurde Markus Rasp zum visual leader gewählt, Deutschlands bedeutendste Auszeichnung für Gestalter von Printmedien. Markus Rasp und seine Agentur haben somit mehr als 70 nationale und internationale Preise und Auszeichnungen für ihre Arbeiten gewonnen. München, Juli 2011

38

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

* Wir möchten uns gerne vorstellen mit einem kleinen Einblick in unsere Arbeit.

* Wir möchten uns gerne vorstellen mit einem kleinen Einblick in unsere Arbeit. * Wir möchten uns gerne vorstellen mit einem kleinen Einblick in unsere Arbeit. Verbal und Visuell. Beginnen mit Konzept. Der Strategie folgend. Alles geben für die eine Lösung. Dort anfangen wo es ungewöhnlich

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Hier steht die Headline. Hier steht die Subline.

Hier steht die Headline. Hier steht die Subline. www.idenko.de info@idenko.de Hier steht die Headline. Hier steht die Subline. 29.01.2010 Projekt IDE 100 Projektbeschreibung 02.2010 Seite 2/5 Basler Basler Versicherungs-Gruppe Aufgabe: Der Deregulierung

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

WITH THE EYES OF LOVER.

WITH THE EYES OF LOVER. WITH THE EYES OF LOVER. DIE KRAFT DER BEGEISTERTEN NUTZEN MICHAELA MOJZIS-BÖHM CORPORATE GRASSROOTS FACTORY 21. MAI 2015 MAN MUSS MIT ALLEM RECHNEN - AUCH MIT DEM SCHÖNEN! GABRIEL BARILLY UNSERE LOVERS

Mehr

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg 2. Leistungen Wir entwickeln starke Marken und befähigen Kunden, mit diesen effektiv und nachhaltig zu arbeiten: Indem wir Brand Development,

Mehr

NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015

NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015 NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015 WER WIR SIND WENN SIE MAL EIN GLAS MILCH TRINKEN MÖCHTEN: KAUFEN SIE DANN AUCH EINE GANZE KUH? WER WIR SIND. NEU LÄNDER. NEULAND. Medienagentur ist eine

Mehr

Unternehmenskommunikation im Wandel

Unternehmenskommunikation im Wandel IHK-Forum Unternehmenskommunikation im Wandel Frohes Fest und guten Rutsch! Gute Unternehmenskommunikation beginnt bei kleinen Dingen: beispielsweise bei der Weihnachtskarte Dienstag, 27. Januar 2009,

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen In diesem Dokument finden Sie hilfreiche Informationen über Helpedia, die persönliche Spendenaktion und viele wichtige Tipps, wie Sie die persönliche

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Design in Funktion »Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Premium. Wir finden die beste Lösung für Sie. Fantasievolle Linienführung. Edle Funktionalität. RED DOT- Design-Award.

Mehr

if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski

if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski if communication design award Wie hoch der Stellenwert des if communication award weltweit ist, zeigen 1.290 eingereichte Beiträge

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Das NEUE HELDEN Förderbuch.

Das NEUE HELDEN Förderbuch. L i v i n g O n V i d e o Das NEUE HELDEN Förderbuch. Vorwort Matthias Lorenz-Meyer, Sprecher. Schon der Umstand, dass Sie dieses Heft zur Hand genommen haben, macht Sie für uns äußerst interessant. Auf

Mehr

ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION.

ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION. ARTIVISTA AGENTUR FÜR VISUELLE KOMMUNIKATION. 90% Design DER DEUTSCHEN MARKENUNTERNEHMEN SEHEN DESIGN ALS INSTRUMENT, SICH AUF DEM MARKT ZU POSITIONIEREN. IST HEUTE NICHT NUR SCHÖN, SONDERN INTEGRALER

Mehr

WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS

WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS Unternehmen WIR MACHEN MARKEN ZUM ERLEBNIS und laden Sie mit dieser Broschüre herzlich ein, in die Welt von AMBROSIUS einzutauchen. Überzeugen Sie sich von unseren

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 Merten GmbH Wiehl, den 11. April 2010 Gebündelte Innovationskraft und zukunftsweisende Produkte erleben der Messestand von Schneider Electric, Merten, Ritto und ELSO auf

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Ihre Experten Marketing

Ihre Experten Marketing denkt, kann geradeaus kommunizieren (Tobias Bremshey) Ihre Experten Marketing Nur wer um die Ecke rund um das Thema Work Team Ein engagiertes Team aus Marketingfachleuten, Werbetextern, PR-Profis, Grafikern

Mehr

Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile.

Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile. Mehrwert durch Integrierte Kommunikation Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile. Stefan Vogler www.markenexperte.ch So schwierig kann Kommunikation sein. Vermutlich kennen Sie diese Situation: Eine

Mehr

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden Gute Werbung Ein kleiner Leitfaden Editorial Inhalt Liebe Kunden, mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Agentur geben und zeigen, was gute Werbung ausmacht.

Mehr

Präsentieren aber richtig Seminar-Script

Präsentieren aber richtig Seminar-Script Präsentieren aber richtig Seminar-Script Gerhild Löchli - www.brainobic.at Peter Schipek - www.lernwelt.at Inhalt In 30 Sekunden oder noch schneller Warum 30 Sekunden? 30 Sekunden wie soll das denn gehen?

Mehr

portfolio das neue Magazin rund ums Geld Basispräsentation

portfolio das neue Magazin rund ums Geld Basispräsentation portfolio das neue Magazin rund ums Geld Basispräsentation Einleitung 2015 startet das neue Magazin portfolio, das sich dem langfristigen Vermögensaufbau widmet Neu in 2015 Mit der Ausgabe 7/2015 erscheint

Mehr

Sponsoringpaket drupa cube 2012

Sponsoringpaket drupa cube 2012 Sponsoringpaket drupa cube 2012 Vom 3.-16. Mai 2012 Düsseldorf, Germany Halle 7a 50% Rabatt für Aussteller Jetzt buchen! zanetti altstoetter & team agentur für starke medien und verbände drupa cube 2012

Mehr

Marketing für Jungunternehmer

Marketing für Jungunternehmer Husum, 07. September 2012 Marketing für Jungunternehmer Jenni Eilers corax gmbh Agentur für Kommunikation und Design Marketing für Jungunternehmer 2 Machen Sie etwas Neues! Kaum eine Gründung oder erfolgreiche

Mehr

Online-Marketing mit Herz und Seele

Online-Marketing mit Herz und Seele Online-Marketing mit Herz und Seele Online-Marketing mit Herz und Seele Die Heise Media Service GmbH & Co. KG betreut und berät seit dem Jahr 2001 Kunden aus ganz Deutschland, wenn es um die Darstellung

Mehr

PLEX ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für Corporate Identity und Design in Berlin.

PLEX ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für Corporate Identity und Design in Berlin. PLEX ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für Corporate Identity und Design in Berlin. Wir entwickeln und realisieren für unsere n Strategien und Design zur Positionierung ihres Unternehmens und

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014.

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback beim Geburtstagsempfang von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß am 26. Januar 2014 in

Mehr

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt.

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 360 CoNteNt MArketING B2B-kommunikation es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 2 +49 7835-5404-0 www.produkt-pr.de erfolg mit Leidenschaft wie beim Segeln auf der

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

Multi-Channel-Publishing Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern

Multi-Channel-Publishing Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern V1 06.14 Telefon 044 496 10 10 Fax 044 496 10 11 marketing@pomcanys.ch www.pomcanys.ch 1 Was ist das? Technik Egal ob für digitale oder gedruckte Publikationen,

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

go strong 6,85 Mio. Unique User, 18 Mio. Visits, 95 Mio. PI.

go strong 6,85 Mio. Unique User, 18 Mio. Visits, 95 Mio. PI. 12 Gründe für first Ob Desktop oder Mobile, ob Communities oder innovative Formate wir sind First Mover in allen Bereichen: Seit über 16 Jahren begleiten wir Frauen durch ihren Alltag, sprechen Themen

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Zehn Arbeitsbeispiele. Buddelschiff. Büro für Werbung und Design.

Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Zehn Arbeitsbeispiele. Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Buddelschiff. Büro für Werbung und Design. Zehn Arbeitsbeispiele. Eins: Werbemittel Vision Card, Sparkasse. Die Vision Card ist die neue Kreditkarte von VISA für junge Erwachsene. Gestaltung und Text der

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Referat BbdF 2015-1. Juni 2015 Worum geht es? Anlässe: Der Nachrichtenwert Die Basis:

Mehr

Agenturprofil. Berlin (Rechnungsadresse) Peter Köpf Anklamer Straße 60 10115 Berlin Fon/Fax 030 6940801 Mobil 0172 8906945

Agenturprofil. Berlin (Rechnungsadresse) Peter Köpf Anklamer Straße 60 10115 Berlin Fon/Fax 030 6940801 Mobil 0172 8906945 Das ist DENK-BAR lesen & schreiben Redaktionsmanagement Lokalisierung Übersetzung Textchef & Lektorate Consulting Seminare Juristisches Lektorat Kleine DENK-BAR-Philosophie Berlin (Rechnungsadresse) Peter

Mehr

ANNA HÄRLIN Art Direction

ANNA HÄRLIN Art Direction ANNA HÄRLIN Art Direction 01 UX / UI Design »ZOLLSTOCK.COM«RESPONSIVE WEBSEITE 04/2015 Kunde: fotopost24 Für Zollstock.com habe ich das Logo und die responsive Webseite gestaltet, die in HTML5 umgesetzt

Mehr

Der optimale Messeauftritt für B.I.S.

Der optimale Messeauftritt für B.I.S. Der optimale Messeauftritt für B.I.S. Bruno Meißner Geschäftsführer MICE MEISSNER EXPO Chairman Marketing Group IFES Co-Autor Das abc des erfolgreichen Messeauftritts Fragenkatalog für ein Messestand-Briefing

Mehr

Tools & Services für das Publishing 2.0

Tools & Services für das Publishing 2.0 Tools & Services für das Publishing 2.0 Lutz Glandt Mitglied des Bereichsvorstands BRIEF Deutschland im Konzern Deutsche Post DHL Geschäftsbereich Presse Services Deutsche Post: Dienstleister für die Medienbranche

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

Content takes. www.forum-corporate-publishing.de www.facebook.com/forum.corporate.publishing

Content takes. www.forum-corporate-publishing.de www.facebook.com/forum.corporate.publishing 234567 Content takes the lead Sieben Trends in CP und Content Marketing in 2015 www.forum-corporate-publishing.de www.facebook.com/forum.corporate.publishing 234567 Content takes the lead Sieben Trends

Mehr

AD MEDIADATEN DIGITAL 2015

AD MEDIADATEN DIGITAL 2015 AD MEDIADATEN DIGITAL 2015 AD ARCHITECTURAL DIGEST DIGITAL DAS BESTE AUS INTERIOR, STIL, DESIGN, KUNST & ARCHITEKTUR IM NETZ Den ganzen Stilkosmos von AD Architectural Digest finden unsere Leser auch unter

Mehr

Textogen. Besser schreiben in 5 Minuten

Textogen. Besser schreiben in 5 Minuten Textogen Besser schreiben in 5 Minuten 36 leicht verständliche Tipps Hilft bei Formulierungsproblemen, Schreibstau, schwer verdaulichen Texten und sorgt allgemein für ein grösseres Lesevergnügen. Soweit

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Mein Leben, mein Geld

Mein Leben, mein Geld Mein Leben, mein Geld Wünsche Wandel Wirklichkeit Unser Leben ist sehr komplex und fordert jeden Tag unsere ganze Aufmerksamkeit und Energie. Geld ist ein Teil unseres Lebens. Was macht Geld mit uns? Tut

Mehr

Gestatten? Digitales Denken!

Gestatten? Digitales Denken! //Am Puls der Zeit mit D&D Gestatten? Digitales Denken! //Das ist die neue Geschichte #MOTIVIERT UD EUGIERIG, #IDIVIDUELL UD EIFÜHLSAM, #OFFE UD DIALOGBEREIT, #QUALIFIZIERT UD IDEEREICH, #ZIELORIETIERT

Mehr

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden

rangieren sowohl bei Werbungtreibenden Klassische Werbeagenturen rangieren sowohl bei Werbungtreibenden als auch Agenturen mit weitemvorsprung auf Platz1, wenn es um Markenführung geht. DIE ROLLE DER WERBUNG IN DER MARKETINGKOMMUNIKATION Henning

Mehr

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt Die Kunst zu werben! Frei nach dem Motto: Aus Ideen werden Strukturen - 25 Jahre Erfahrung im Bereich Werbung und Marketing, (Direktmarketing) - spezialisiert auf verkaufsorientierte und - praxisnahe Werbung

Mehr

Psychologie der Veränderung. Magazin für Wirtschaftspsychologie und Management. Märkte & Marken Josef Ackermann: Euro gerettet?

Psychologie der Veränderung. Magazin für Wirtschaftspsychologie und Management. Märkte & Marken Josef Ackermann: Euro gerettet? Ausgabe 1/2012 6,90 Euro/9,70 sfr. www.neunsightlive.de Magazin für Wirtschaftspsychologie und Management Märkte & Marken Josef Ackermann: Euro gerettet? Psychologie der Veränderung MANAGEMENT & FÜHREN

Mehr

question life Die Jugendsendungen im FAB Medienbereich des J.U.M.P. e.v Herwarthstraße 5 12207 Berlin http://www.questionlife.de

question life Die Jugendsendungen im FAB Medienbereich des J.U.M.P. e.v Herwarthstraße 5 12207 Berlin http://www.questionlife.de question life Die Jugendsendungen im FAB Merkmale der 2 Sendungen question life aktuell wird pro Sendung um ein einzelnes Thema gestaltet. Dabei werden Beiträge in verschiedenen Formaten eingebaut: Kurzfilme,

Mehr

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung www.ssbc.de Markenführung im Mittelstand Wie Sie durch stringente Design- und Kommunikationsmaßnahmen ihre Marke

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie!

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Schon längst ist ein essentieller

Mehr

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SWISSLIFE

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SWISSLIFE STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SWISSLIFE DAS KUNDENMAGAZIN SWISSLIFE SWISSLIFE ist das Kundenmagazin von Swiss Life und erscheint dreimal jährlich in einer Auflage von rund 100 000 Exemplaren

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center praxis call abravo Call Center unterstützt Sie bundesweit bei der Umsetzung Ihrer Ziele und Konzepte. Greifen Sie auf ausgereifte und seit Jahren bewährte Branchenlösungen im in- und outbound zurück. Erweitern

Mehr

Pressemitteilung FAMAB AWARD 11 / 2014. kplus konzept. communication I interior I design

Pressemitteilung FAMAB AWARD 11 / 2014. kplus konzept. communication I interior I design FAMAB AWARD 11 / 2014 communication I interior I design communication interior design FAMAB AWARD Bronzener Apfel für EuroShop-Messestand von Der Messestand von und für DISCOVER NEW SPACES auf der EuroShop

Mehr

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit)

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) 1 Grundidee Die Dokumentvorlage erleichtert Ihnen die formale Gestaltung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit: Das Dokument enthält alle formalen

Mehr

Bibliotheken und Content-Marketing. Für wen wir eigentlich Sachen ins Netz schreiben

Bibliotheken und Content-Marketing. Für wen wir eigentlich Sachen ins Netz schreiben Bibliotheken und Content-Marketing Für wen wir eigentlich Sachen ins Netz schreiben 1 Die sechs Phasen Viele Einrichtungen, die auf Facebook, Twitter oder auf anderen Netzwerken aktiv sind, haben die Frage

Mehr

Was wir gut und wichtig finden

Was wir gut und wichtig finden Was wir gut und wichtig finden Ethische Grundaussagen in Leichter Sprache 1 Was wir gut und wichtig finden Ethische Grundaussagen in Leichter Sprache 2 Zuallererst Die Vereinten Nationen haben eine Vereinbarung

Mehr

Einsichten und Aussichten in die Architektur der Arbeitswelt. LO Forum

Einsichten und Aussichten in die Architektur der Arbeitswelt. LO Forum Einsichten und Aussichten in die Architektur der Arbeitswelt. Medienpartner Partner Die Architektur der Arbeitswelt ist in Bewegung. Lista Office LO verschafft Ihnen dazu exklusive Einblicke. Lernen Sie

Mehr

corporate Design, Geschäftsausstattung und website Vintage selection Überarbeitung des Corporate Designs, Gestaltung von Drucksachen im Letterpress

corporate Design, Geschäftsausstattung und website Vintage selection Überarbeitung des Corporate Designs, Gestaltung von Drucksachen im Letterpress corporate Design, Geschäftsausstattung und website Vintage selection Überarbeitung des Corporate Designs, Gestaltung von Drucksachen im Letterpress und Konzeption / Gestaltung der Website der Münchner

Mehr

MEDIADATEN ONINE 2015 Gültig ab 1.1.2015

MEDIADATEN ONINE 2015 Gültig ab 1.1.2015 MEDIADATEN ONINE 2015 Gültig ab 1.1.2015 Die Geschichte von active woman drive&style beginnt im Jahr 2008. Mit dem Anspruch, komplexe Themen rund um eine werteorientierte Mobilität verständlich aufzubereiten,

Mehr

thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab.

thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab. thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab.de Für Mercedes Benz, BMW, und Honda habe ich sowohl Marketing- als

Mehr

Die GQ ipad App Style is just an App away.

Die GQ ipad App Style is just an App away. Die GQ ipad App Style is just an App away. Mobiler Begleiter durch die Gentlemen s World Verschmelzung von Magazin & Internet Sharing & Bookmarking Funktion Hauptrubriken: Mode, Leben, Leute, Unterhaltung,

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Vermarkten Sie. Lektion 4. Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Workshop mit Annja Weinberger

Vermarkten Sie. Lektion 4. Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Workshop mit Annja Weinberger Workshop mit Annja Weinberger Vermarkten Sie Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Lektion 4 2015 Annja Weinberger Communications www.viva-akquise.de Das brauchen Selbstständige, die ihre

Mehr

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015 Leistungsüberblick 01/2015 Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ob ihr diesen Tag jemals vergessen werdet? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn es allerdings einen Tag in eurem Leben

Mehr

Seite zuletzt geändert am 09.06.2015 um 09:58 Uhr

Seite zuletzt geändert am 09.06.2015 um 09:58 Uhr Inhalt trifft Zielgruppe Kunden- und Mitarbeitermagazine, Imagebroschüren, Flyer oder Newsletter informieren, geben Einblicke und schärfen das Image Ihres Unternehmens. Doch welche Publikationen sind sinnvoll?

Mehr

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen ECOreporter.de AG und ECOeffekt GmbH: Unsere Marken Mission Mission Grundsätze: Neutral. Unabhängig. Keine eigenen Finanzprodukte oder Beteiligungen

Mehr

Werbung. Creation. Promotion. Media

Werbung. Creation. Promotion. Media TRADECOM ist Ihre Full Service Agentur für Kommunikationsdienstleistungen. Seit 1974 konzipieren und realisieren wir menschorientierte Lösungen für Marketing und Kommunikation. Termingerecht, etatsicher,

Mehr

Energieeinsparung als Marke - oder: mehr Kommunikation für weniger Energieverbrauch. KEA / Energieagentur Rems-Murr-Kreis Waiblingen 02.

Energieeinsparung als Marke - oder: mehr Kommunikation für weniger Energieverbrauch. KEA / Energieagentur Rems-Murr-Kreis Waiblingen 02. Energieeinsparung als Marke - oder: mehr Kommunikation für weniger Energieverbrauch KEA / Energieagentur Rems-Murr-Kreis Waiblingen 02. Oktober 2012 3 Sätze zu fischerappelt und 1 zu meiner Person Föderation

Mehr

Ein und dieselbe Taufe

Ein und dieselbe Taufe 1 Ein und dieselbe Taufe Eph. 4,5 Nach V. 3 geht es um die Einheit des Geistes. In diesem Zusammenhang nennt Paulus sieben Aspekte der geistlichen Einheit: Ein [geistlicher] Leib Ein Geist Eine Hoffnung

Mehr

Das Unternehmen kann aufgrund der eigenen Netzinfrastruktur

Das Unternehmen kann aufgrund der eigenen Netzinfrastruktur Einführung von Hochgeschwindigkeits- Internet: Wie ein technisches Thema haushaltsfähig kommuniziert wird Ausgangssituation Kabel Deutschland (KD) hat sich seit Bestehen 2003 von einem Ein-Produkt-Anbieter,

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

PR als Baustein für erfolgreiches Employer Branding. Sylvie Konzack, first class Merle Losem, Deutsche Hotelakademie

PR als Baustein für erfolgreiches Employer Branding. Sylvie Konzack, first class Merle Losem, Deutsche Hotelakademie PR als Baustein für erfolgreiches Employer Branding Sylvie Konzack, first class Merle Losem, Deutsche Hotelakademie 1. Was ist eigentlich Employer Branding? 1. Was ist eigentlich Employer Branding? Arbeitgeber-Markenstrategie

Mehr

BAROFKE PARTNER AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION GBR. strategisch. kompetent. erfolgreich. kommunizieren

BAROFKE PARTNER AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION GBR. strategisch. kompetent. erfolgreich. kommunizieren BAROFKE PARTNER AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION GBR strategisch effektiv kompetent kreativ erfolgreich kommunizieren BAROFKE & PARTNER AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION GBR GUT GÖRITZ 04509 SCHÖNWÖLKAU TELEFON 03 42

Mehr

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2011

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2011 netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2011 AGENTUR Doppelte Kraft voraus: Karsten Mühlhaus zurück Niemals geht man so ganz: Agenturmitbegründer Karsten Mühlhaus, der sich die letzten fünf Jahre aus

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr

Wie entwickle ich eine Werbe- und PR-Kampagne? Leitfaden für Schülerinnen und Schüler

Wie entwickle ich eine Werbe- und PR-Kampagne? Leitfaden für Schülerinnen und Schüler Wie entwickle ich eine Werbe- und PR-Kampagne? Leitfaden für Schülerinnen und Schüler Was ist eine Kampagne? Die Kampagne ist eine gezielte Kommunikation, die auf ein Thema begrenzt ist und die einen strategischen,

Mehr

Unternehmenspräsentation 2013. Überblick Die Agentur im Überblick Corporate Communications Corporate Publishing Corporate Events Finance Online

Unternehmenspräsentation 2013. Überblick Die Agentur im Überblick Corporate Communications Corporate Publishing Corporate Events Finance Online Überblick Die Agentur im Überblick Corporate Communications Corporate Publishing Corporate Events Finance Online 1/01_2013 Die Agentur im Überblick > Philosophie > Historie > Team/Netzwerk > Kunden Kraftvoll

Mehr

Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013

Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013 Ergebnisse der World Vision Paten- und Spenderbefragung 2013 Herzlichen Dank an alle Paten und Spender*, die an unserer Befragung teilgenommen haben! Wir haben insgesamt 2.417 Antworten erhalten. 17% der

Mehr

Ihr Produktportfolio erweitern die eigene Abschlussquote erhöhen!

Ihr Produktportfolio erweitern die eigene Abschlussquote erhöhen! Ein Produkt des Ihr Produktportfolio erweitern die eigene Abschlussquote erhöhen! In Zusammenarbeit mit KURS - Zeitschrift für Finanzdienstleistung aus der Verlagsgruppe Handelsblatt Solution Forum die

Mehr

Befragung von medax-kunden. März 2012. "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros"

Befragung von medax-kunden. März 2012. Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros Befragung von medax-kunden März 2012 "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros" Durchführung: Institut für Marktforschung im Gesundheitswesen - München www.-institut.de 1 Studiendesign Fragestellungen

Mehr

Adam online Newsletter

Adam online Newsletter Adam online Newsletter Ausgabe August 2010 Unsere Themen für Sie: Freundschaften als strategische Allianzen Männer überschätzen ihre Gesundheit Von 125 PS auf 2 ABS Adam rund um den Globus online Jüngerschaft

Mehr

Wahrnehmung und Akzeptanz von Plakaten

Wahrnehmung und Akzeptanz von Plakaten Wahrnehmung und Akzeptanz von Plakaten Copyright: Fachverband Aussenwerbung e.v., PosterSelect Media-Agentur für Außenwerbung GmbH Plakate sind überall in der Öffentlichkeit anzutreffen auf Plakatwänden,

Mehr

Social Media für Unternehmer - verzichtbar oder notwendig? Vortragsreihe in der Sparkasse Neustadt/Aisch, Freitag, 22. Nov 2013

Social Media für Unternehmer - verzichtbar oder notwendig? Vortragsreihe in der Sparkasse Neustadt/Aisch, Freitag, 22. Nov 2013 Social Media für Unternehmer - verzichtbar oder notwendig? Vortragsreihe in der Sparkasse Neustadt/Aisch, Freitag, 22. Nov 2013 Corporate Blogs (Weblogs) Chancen und Nutzen für die Außenkommunikation Ihres

Mehr

PRAKTIKUMSBERICHT. Archiv in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von KölnMusik GmbH. Foto: KölnMusik/Jörg Hejkal

PRAKTIKUMSBERICHT. Archiv in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von KölnMusik GmbH. Foto: KölnMusik/Jörg Hejkal PRAKTIKUMSBERICHT Foto: KölnMusik/Jörg Hejkal Archiv in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von KölnMusik GmbH KölnMusik GmbH Bischofgartenstrasse 1 50667 Köln, Deutschland Praktikantin: Sarah Amsler Praktikumsverantwortliche:

Mehr

PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015

PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015 PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015 _0340 PRESSE / NEUSS, 08.APRIL 2015 Messeauftritt von Stiebel Eltron sorgt für Aufsehen Die D art Design Gruppe gestaltete die Messestandarchitektur

Mehr

DIE ZIELE DES NEUEN B2B-AWARDS

DIE ZIELE DES NEUEN B2B-AWARDS DIE ZIELE DES NEUEN B2B-AWARDS Der WirtschaftsBlatt B2B-Communication Award zeichnet aussergewöhnliche Business-to-Business Kommunikation aus, fördert die Qualität in diesem Bereich und holt ausgezeichnete

Mehr