representing the NEW NORMAL 2014/2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "representing the NEW NORMAL 2014/2015 www.pinqponq.com"

Transkript

1 representing the NEW NORMAL 2014/2015

2 THE PINQPONQ STORY Neue Rucksäcke. Stadtleben, Verantwortung und Freude! New backpacks. City life, responsibility and fun! Wir sind p i n q p o n q. Und wir machen Taschen. Für das Stadtleben, seine typischen Bewohner und ihre Bedürfnisse. Aktiv, unterwegs, beschäftigt, flexibel, modern und bewusst. Und wir lieben schöne Dinge. Deshalb reicht es uns nicht, wenn Dinge nur funktional sind. Bei unseren Produkten wollen wir den Luxus schaffen, dass Ästhetik und Funktion zusammen kommen und sich gegenseitig vervollständigen, anstatt sich auszuschließen. Und wir haben Verantwortung. Wir finden es wichtig, dass wir nichts auf Kosten der Welt und Anderer tun. Unsere Produkte sind aus PET-recycelten Stoffen und wir haben uns bewusst für Produzenten entschieden, die Arbeitsbedingungen schaffen, in denen auch wir gern arbeiten würden. Damit glauben wir, uns und Euch das Leben verschönern und erleichtern zu können. We are p i n q p o n q and we make bags for people who typically live in the city and their needs. Active, on the move, busy, flexible, modern and confident. And we love beautiful things. That s why we re not entirely happy if things are merely functional. We want to bring aesthetics and function together in our products and for them to have the luxury of complementing each other instead of being mutually exclusive. We have responsibility. It is an important aspect of our stewardship to do nothing at the expense of the environment or others. Our products are made of recycled PET-materials and we have deliberately opted for manufacturing partners on the basis of their working conditions, the main criteria being that we, personally, would be happy to work there. This way we think that we can make our lives and your lives easier and more beautiful.

3 A DAY IN THE LIFE OF PINQPONQ 09:27:02 start where you are. use what you have. do what you can! (LANI) 08h KLEMENTE SETTING OFF with cubiq large dlx JULIAN OUT AND ABOUT with cubiq t-rex LANI NEEDS HER COFFEE with cubiq small

4 11h 13:45:21 CONCENTRATE IN THE FIRST PLACE with cubiq small POWERING UP WITH COFFEE MEDITATION with cubiq large the longer you are there, the more the city takes on the character of a provincial town (JULIAN) CHANGE OF LOCATION with cubiq large ONE LESS FUEL TANK with cubiq large dlx

5 LANI Modedesign-Studentin / fashion design student Alter / age: 26 Lani ist Modedesign-Studentin. Sie war einen Tag für uns in Köln unterwegs. Lani is a fashion design student. She spent a day out and about in Cologne with us. Wie bist Du dazu gekommen, Dich mit Mode zu beschäftigen? Ich habe schon immer gerne kreativ gearbeitet und schon früh Kleidung gezeichnet. Als ich entdeckte, dass es so viel mehr über Stoffe, ihre Haptik und Eigenschaften zu erfahren gibt, war es dann klar, dass das meine Berufung ist. Nach meiner Ausbildung zur bekleidungstechnischen Assistentin habe ich an der HS Niederrhein mein Studium begonnen. How did you get into fashion? I have always liked creative expression and started sketching clothes at an early age. When I discovered there was so much more to learn about fabrics and about the tactile properties of textiles, I knew it was the career for me. I m a Technical Assistant in the clothing industry and the aspects I value most are handcrafted. That s why I decided to a course for foundational skills before I started my degree. Was schätzt Du am Stadtleben? Die Vielseitigkeit, die einem eine Stadt wie Köln bietet. Vor allem finde ich es wichtig, immer gute Verkehrsanbindungen zu haben, um zu jeder Zeit überall hinzukommen. Für mich wäre es absolut nichts, nur einen stündlich fahrenden Bus im nächsten Dorf zu haben. Was ist Dir wichtig an einem Rucksack? In erster Linie muss er eine gute Optik und Größe haben. Das Material ist mir ebenso wichtig. Er muss gut auf dem Rücken sitzen und gleichzeitig gut aussehen. Dann kommt das Innenleben: ich mag prakt ischen Stauraum. Ich achte auf kleine Extras und gute Details, denn das sind für mich Zeichen von Liebe zu einem Produkt. Was ist Dein Lebensmotto? Fang da an wo du bist, nutze das was du hast und mache das, was du kannst! Hinter allen Wolken, befindet sich immer ein blauer Himmel kitschig aber wahr. What do you like about city life? The diversity which a city like Cologne has to offer. A good transport system is a priority for me so that I can get anywhere at any time. I couldn t cope with living in a village with a bus running once an hour in the next little town. What qualities do you look for in a backpack? The most important things are size and good looks. The material is also important to me. It must be comfortable to carry on my back and look good at the same time. Then as far as the inside is concerned, I like practical compartments. Of course I look at the little extras because they are signs to me of loving attention to detail. What is your motto in life? Start where you are. Use what you have. Do what you can! Every cloud has a silver lining corny but true.

6 17:24:51 INTERIOR with cubiq large dlx 16h MANY IDEAS TO DISCUSS with cubiq small we want to go where the stories are waiting for the grandchildren yes, that s exactly where we want to go (KLEMENTE quoting Jan Delay) SWEETS AND COPIES with cubiq large dlx

7

8 20:37:06 F RO M TH E PI N G TO TH E P O N G w i t h c u b i q l a r g e i need a backpack with style, comfort and enough space UP FOR SEASONAL FRUIT w i t h c u b i q s h o p p e r (JULIAN) RO O F TO PPI N G w i t h c u b i q t - r e x 19h LOOK & FEEL w i t h c u b i q t - r e x

9 KLEMENTE Architekt und Gestalter / architect & designer Alter / age: 32 Klemente ist Architekt und Gestalter. Er war einen Tag für uns in Köln unterwegs. Klemente is an architect and designer. He spent a day out and about in Cologne with us. Wie bist Du dazu gekommen? Ich habe schon früher gerne eigene Möbel gebaut und dann dachte ich, dass ein größerer Maßstab der Gestaltung spannend sein könnte. How did you get into it? I used to like building my own furniture when I was young and then I thought that design could be exciting on a bigger scale. Was schätzt Du am Stadtleben? Menschen. Gebäude. Straßen. Cafés. Gassen. Kultur. Unterschiedlichkeit. Inspiration. What do you like about city life? People. Buildings. Streets. Cafés. Alleyways. Culture. Diversity. Inspiration. Wie verbringst Du Deine Freizeit? Unterwegs. Am Meer. Auf der Straße. Neuland. Was liebst Du an Deinem Beruf? Das kreative Arbeiten in anregenden interdisziplinären Zusammenhängen! Unabhängig davon, ob es sich um ein kleines Objekt, ein Haus oder ein Stadtviertel handelt. Die Denkweise bleibt immer die Gleiche. What do you do in your free time? Go places. To the seaside. Down the street. New places. What do you love about your job? The creative aspect of the work in exciting interdisciplinary settings! It doesn t matter whether it is a small property, a house or an urban district. The mindset is always the same. Was packst Du in Deinen Rucksack? Alles was ich zum Arbeiten brauche: Skizzenbuch, Laptop, Telefon, zu viele Bücher, Geodreieck, Stifte, Füller, Kopfhörer, Badehose, Reisepass, Fussballschuhe. What do you carry in your backpack? Everything I need for work: sketchbook, laptop, telephone, too many books, set square, pens, fountain pen, headphones, swimming trunks, passport, football shoes. Was ist Dir wichtig an einem Rucksack? Variabilität, viele Fächer. What qualities do you look for in a backpack? Versatility, lots of compartments. Woran arbeitest Du gerade? Dem Großen und Ganzen. What are you working on at the moment? The bigger picture. Was ist Dein Lebensmotto? Zitat Jan Delay: Wo die Geschichten für die Enkel warten ja genau, da wolln wir hin. What is your motto in life? We want to go where the stories are waiting for the grandchildren yes, that s exactly where we want to go. (Jan Delay german singer)

10 some things you just have to experience without clear goals 22:18:41 (LANI) MUCH APPRECIATED: being with friends and cubiq large 21h UNKNOWN PLEASURES friends and drinks with cubiq t-rex GALLERY VISIT with cubiq large dlx

11 JULIAN Musiker / musician Alter / age: 26 Julian ist Musiker und Komponist. Er war einen Tag für uns unterwegs. Julian is a musician and composer. He spent a day out and about with us. Wer bist Du, was machst Du? Mein Name ist Julian. Ich mache Musik. (www.vimesmusic.com) Who are you and what do you do? My name is Julian and I make music. (www.vimesmusic.com) Wie bist Du dazu gekommen? Während meines Studiums der Musikwissenschaften und Romanistik hat sich herausgestellt, dass ich mir erlauben kann nur Musik zu machen. Seither mache ich das auch. How did you get into it? While I was studying for a degree in music and romance studies, it turned out that I could take the liberty of just doing music and that is what I have been doing ever since. Wie bist Du nach Köln gekommen? Der ursprüngliche Grund für meinen Umzug nach Köln im Jahr 2008 war ein Praktikum bei einem Musikmagazin. Abgesehen von kurzen Unterbrechungen lebe ich seither in Köln. Was schätzt Du am Stadtleben? Köln ist die größte Kleinstadt oder eben die kleinste Großstadt, die ich kenne. Wie verbringst Du Deine Freizeit? Musik, Freunde, Sport. Was liebst Du an Deinem Beruf? Die Selbstbestimmtheit. Was packst Du in Deinen Rucksack? Meinen Laptop und mein Fahrradschloss. Was ist Dir wichtig an einem Rucksack? Style, Komfort und genügend Platz. Was ist Dein Lebensmotto? Immer frisch bleiben! How did you end up in Cologne? I originally moved to Cologne in 2008 to work as an intern for a music magazine. Apart from odd times away, I have been living in Cologne ever since. What do you like about city life? Cologne is the biggest small town or the smallest big town I know. What do you do in your free time? Music, friends, sports. What do you love about your job? The autonomy. What do you carry in your backpack? My laptop and bicycle lock. What qualities do you look for in a backpack? Style, comfort and enough space. What is your motto in life? Always stay fresh!

12 OPEN-AIR wining & dining it turned out that I could take the liberty of just doing music. And that is what I have been doing ever since 24h (JULIAN) MATCH POINT with cubiq large dlx GOOD NIGHT!

13 IMPRINT PHOTOS Lukasz Wolejko-Wolejszo MODELS Julian Stetter, Lani Berelsmann and Klemente STYLING Annemarie Keizers HAIR & MAKE UP Sarah Schwickart DESIGN & ARTDIRECTION EN GARDE Hamburg PINQPONQ GMBH 2014 Venloer Straße Köln Telefon: +49 (0)221 / THANKS TO: Julian, Klemente, Lani, Frank, Alice, Cafe Schwesterherz, Hochhaus Werbung Design, Öz-Can Market, Temporary Todd, Mr Mohr, ACP, Philfree, Seven, goldber and the whole ergobag family!

Flirt English Dialogue Transcript Episode Eight : On The Team

Flirt English Dialogue Transcript Episode Eight : On The Team Autoren: Colette Thomson, Len Brown Redaktion: Christiane Lelgemann, Stefanie Fischer AT AUNTY SUZIE S HOUSE Dear Diary. Everything is brilliant. Absolutely brilliant. Can and I are having the best time.

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD AT S GARDEN SHED Wie lange sind sie schon hier? Was? Die Mädels Julie und Nina was meinst du, wie lange sie schon hier sind? Etwa

Mehr

The English Tenses Die englischen Zeitformen

The English Tenses Die englischen Zeitformen The English Tenses Die englischen Zeitformen Simple Present (Präsens einfache Gegenwart) Handlungen in der Gegenwart die sich regelmäßig wiederholen oder einmalig geschehen I go you go he goes she goes

Mehr

What did you do in your holidays?

What did you do in your holidays? Fertigkeit: Hörverstehen Niveau A2 Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. Deskriptor:

Mehr

Standardstufe 6: Interkulturelle kommunikative Kompetenz

Standardstufe 6: Interkulturelle kommunikative Kompetenz Lernaufgabe Let s make our school nicer Your task: Let s make our school nicer Imagine the SMV wants to make our school nicer and has asked YOU for your help, because you have learnt a lot about British

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level

Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level Seminarfragebogen Englisch-Schulung Basic-Level Sehr geehrter Kursteilnehmer, um eine für Sie optimale Schulung durchführen zu können, beantworten Sie bitte die folgenden Fragen. Sie haben die Möglichkeit,

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2014 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Tiere

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2014 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Tiere GYMNASIUM Englisch Teil B Schuljahrgang 6 Arbeitszeit: 35 Minuten Thema: Tiere Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 6 1. Read the text to find out which of the statements below are true or false. Mark the

Mehr

Informeller Brief Schreiben

Informeller Brief Schreiben preliminary note Every letter is something special and unique. It's difficult to give strict rules how to write a letter. Nevertheless, there are guidelines how to start and finish a letter. Like in English

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Comparison - Nie mehr Probleme mit Steigerungs- und Vergleichsformen im Englischen! Das komplette Material finden Sie hier: Download

Mehr

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ +ROLGD\V )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet:

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: Übungsblatt Name: Abgabedatum:..00 Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: http://www-i.informatik.rwth-aachen.de/infoki/englk/index.htm

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

Real people, real jobs: Take 2

Real people, real jobs: Take 2 Real people, real jobs: Take 2 Pre-listening 1. Think about the words creative and creativity. Brainstorm about these words. What do they mean to you? 2. Now think about which jobs require creativity.

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

Review Euroshop 2014

Review Euroshop 2014 Review Euroshop 2014 Schweitzer at EuorShop 2014 Handel nicht nur denken, sondern auch tun und immer wieder Neues wagen, kreieren und kombinieren das war auch diesmal unser Thema an der EuroShop 2014.

Mehr

On a Sunday Morning summary

On a Sunday Morning summary On a Sunday Morning summary Connect the English sentences and their German translation Verbinde die englischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung The hedgehog was standing at the door of his house He

Mehr

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis:

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis: bearbeitet von: begonnen: Fach: Englisch Thema: The Future Deckblatt des Moduls 1 ''You will have to pay some money soon. That makes 4, please.'' ''Oh!'' Inhaltsverzeichnis: Inhalt bearbeitet am 2 Lerntagebuch

Mehr

Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM. 12. Jänner Englisch.

Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM. 12. Jänner Englisch. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 12. Jänner 2016 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel.

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel. Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist. Title >hardware/software< This art project reflects different aspects of work and its meaning for human kind in our

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU

ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU ENGLISCH EINSTUFUNGSTEST 1 A1-A2 SPRACHNIVEAU Liebe Kundin, lieber Kunde Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Englischkurs im Präsenzunterricht interessieren. Dieser Einstufungstest soll Ihnen dabei

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet:

Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: Klassenarbeits- vorbereitungs- Übungsblatt Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: http://www-i1.informatik.rwth-aachen.de/infoki/engl5k/index.htm

Mehr

Regale Shelves. studimo. Seite Page 12 29

Regale Shelves. studimo. Seite Page 12 29 Home Story studimo studimo Seite Page 12 29 Als hochflexibles Regalsystem passt studimo sich nahezu jedem Raumzuschnitt und jedem persönlichen Stil an. Verwandelt sich in ein repräsentatives Regal, einen

Mehr

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben * Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben Practise the dialogue with your partner by reading it aloud. Read it in different ways. Try to be Read it like Speak - polite and friendly. - a teacher.

Mehr

Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe)

Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe) Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe) Im Rahmen des Physikunterrichts haben die Schüler der Klasse 7b mit dem Bau einfacher Sonnenuhren beschäftigt. Die Motivation lieferte eine Seite im Physikbuch. Grundidee

Mehr

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash 1 2 3 4 5 6 7 Erziehungsleine Hör auf zu ziehen Ihr Hund zieht an der Leine, und Sie können ihm dieses Verhalten einfach nicht abgewöhnen? Die Erziehungsleine

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 069 - Please take a number Focus: job hunting, dealing with official agencies, posing questions politely, vocabulary for job searches and unemployment Grammar: indirect interrogative sentences

Mehr

Level 1 German, 2015

Level 1 German, 2015 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2015 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Thursday 26 November 2015 Credits: Five Achievement

Mehr

es ist sie sind ich finde es ich finde sie it is they are I find it I find them because and but ich esse ich trinke esse ich trinke ich

es ist sie sind ich finde es ich finde sie it is they are I find it I find them because and but ich esse ich trinke esse ich trinke ich give opinions of food & drink Ich esse Ich trinke Mein Bruder isst Meine Schwester isst Meine Eltern essen gern nicht gern lieber manchmal oft immer Obst Gemüse Blumenkohl Butterbrot Bratwurst Fleisch

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Lesson C: Asking for directions

Lesson C: Asking for directions Prepare to speak German Out There Aim: In this self-study lesson you are going to learn how to buy tickets for public transport and ask the locals for directions. Out There Venue: To practise you can try

Mehr

Schriftliches Begleitmaterial

Schriftliches Begleitmaterial Schriftliches Begleitmaterial 2011 New York Institute Der gesamte Inhalt dieses Dokuments ist Eigentum von New York Institute. Die Nutzung ist nur in Verbindung mit dem Erwerb einer Lizenz des zugehörigen

Mehr

German Section 33 - Print activities

German Section 33 - Print activities No. 1 Finde die Wörter! Find the words! Taschenrechner calculator Kugelschreiber pen Bleistift pencil Heft exercise book Filzstift texta Radiergummi eraser Lineal ruler Ordner binder Spitzer sharpener

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

VIII. Anhang 1. Fragebogen für Gehörlose in Kalifornien

VIII. Anhang 1. Fragebogen für Gehörlose in Kalifornien VIII. Anhang 1. Fragebogen für Gehörlose in Kalifornien Questionnaire Interpreters of Sign Language before - today From the view of deafs Questionnaire for the deaf: INFORMATION ABOUT THE PERSON: gender:

Mehr

Englisch. Schreiben. 11. Mai 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 11. Mai 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 11. Mai 2016 Englisch (B2) Schreiben 2 Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter

Mehr

Television rating (= Altersbegrenzung) for movies. What can you do to save our environment?

Television rating (= Altersbegrenzung) for movies. What can you do to save our environment? 2.2 Oral Report Television rating (= Altersbegrenzung) for movies Do you think television rating can protect children? How are television ratings controlled (e. g. at the cinema)? How can parents of younger

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Führen durch Entscheiden

Führen durch Entscheiden Führen durch Entscheiden A.Univ.-Prof. Dr. Eduard Brandstätter Johannes Kepler Universität Linz Fehlentscheidung? Fehlentscheidungen Fusionierungen und Übernahmen (Harding & Rovit, 2004) Rechtsanwälte

Mehr

Could you help me? I wish you were here already. He said he had no time.

Could you help me? I wish you were here already. He said he had no time. learning target Aim of this section is to learn how to use the Konjunktiv. German Könntest du mir helfen? Ich wünschte, du wärst schon hier. Er sagte, er habe keine Zeit. English Could you help me? I wish

Mehr

Technische Oberschule Stuttgart

Technische Oberschule Stuttgart Aufnahmeprüfung Englisch 20 Seite von 5 I. Vocabulary and Grammar (20 Punkte). Fill in the correct form of the verbs. Last November Robin Meyer, a student from Duisburg, to Tucson, Arizona, on a school

Mehr

AEZ Yacht & Yacht SUV highgloss high gloss. DOTZ MUGELLO schwarz glänzend / hornpoliert black / polished

AEZ Yacht & Yacht SUV highgloss high gloss. DOTZ MUGELLO schwarz glänzend / hornpoliert black / polished Top Seller AEZ Yacht & Yacht SUV highgloss high gloss DOTZ MUGELLO schwarz glänzend / hornpoliert black / polished Dimensionen / dimensions CHF x100 x10 x108 x110 x112 x114.3 x11 x x127 x130 6. x 1 38

Mehr

LISUM Berlin-Brandenburg Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Englisch, Jahrgang 8

LISUM Berlin-Brandenburg Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Englisch, Jahrgang 8 Beispiel: Klassenarbeit Jahrgangsstufe 8 ISS Differenzierung durch das Angebot von Lösungshilfen (Modell 3, siehe Überblick unter http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/individualisierung_des_lernens.html)

Mehr

Uni 1. Universell. Möge Heilung geschehen Möge Heilung geschehen, möge Heilung geschehen, möge...

Uni 1. Universell. Möge Heilung geschehen Möge Heilung geschehen, möge Heilung geschehen, möge... Universell Uni 1 Möge Heilung geschehen Möge Heilung geschehen, möge Heilung geschehen, möge... Für die Liebe, für die Erde und ihre Kinder, dass Frieden werde. Für die Meere, für die Wälder, für den Regen

Mehr

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs. How to ride your bicycle safely

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs. How to ride your bicycle safely Sicher mit dem Fahrrad unterwegs How to ride your bicycle safely Dear cyclists Today we are addressing all those citizens who came to us to Germany only recently, do not speak German and not know the German

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de a few a little

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

0RELOHSKRQHV 1LYHDX%

0RELOHSKRQHV 1LYHDX% 0RELOHSKRQHV )HUWLJNHLW/HVHYHUVWHKHQ 1LYHX% Ich kann in unterschiedlichen Texten das Wesentliche erfassen. uch wenn ich nicht alles verstehe, kann ich die edeutung einzelner Wörter und Äußerungen aus dem

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

How to deal with complaints writing business letters and e-mails. Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel. Voransicht

How to deal with complaints writing business letters and e-mails. Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel. Voransicht III Business communication: writing 5 How to deal with complaints 1 von 32 How to deal with complaints writing business letters and e-mails Von Prof. Dr. Inez De Florio-Hansen, Kassel Beschwerden und Reklamationen

Mehr

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich CLASSIC LINE Überall ein Lieblingsstück. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

Mehr

Häufigkeit des Vorlesens innerhalb einer Woche

Häufigkeit des Vorlesens innerhalb einer Woche Anteil der Eltern Anteil der Eltern Anteil der Eltern 6. Anhang Auswertung Umfrage Eltern England/Deutschland Tabelle 1: Frage 2 Wie oft lesen Sie Ihrem Kind unter der Woche vor? Häufigkeit des Vorlesens

Mehr

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft Methods of research into dictionary use: online questionnaires Annette Klosa (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) 5. Arbeitstreffen Netzwerk Internetlexikografie, Leiden, 25./26. März 2013 Content

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2011. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil B. Thema: Harry s Holidays

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2011. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil B. Thema: Harry s Holidays SEKUNDARSCHULE Englisch Schuljahrgang 6 Teil B Arbeitszeit: 35 Minuten Thema: Harry s Holidays Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 6 Harry s Holidays Read the text. Last year Harry was on holiday in Cornwall.

Mehr

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2008 im Fach Englisch

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2008 im Fach Englisch Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2008 im Fach Englisch 04. Juni 2008 Teil I: Hörverstehen 4 Hörtexte mit 25 rbeitsbeginn

Mehr

Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen.

Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen. Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen. 1. Jack s email a) Read Jack s email in your Workbook on page 93. Find the correct picture. Lies

Mehr

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Studentische Versicherung Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Wann kann sich jemand als Student versichern? Einschreibung an einer staatlich anerkannten Hochschule Deutschland/Europa Noch keine 30 Jahre

Mehr

ANNA: OK. It's definitely the bloke who was smiling at me in the cafe, with the little silver violin.

ANNA: OK. It's definitely the bloke who was smiling at me in the cafe, with the little silver violin. Episode 05 Haven't We Met Before? Anna takes the music box to the clockmaker for repairs. But it's more than just a job for Paul Winkler. He tells Anna he knows her from way back. But how can this be?

Mehr

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time Write your name here Surname Other names Edexcel IGCSE German Paper 1: Listening Centre Number Candidate Number Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time You do not need

Mehr

Hallo, ich bin Anubhav. Ich komme aus Indien und bin 16 Jahre alt.

Hallo, ich bin Anubhav. Ich komme aus Indien und bin 16 Jahre alt. ich bin Anubhav. Ich bin 16 Jahre alt. Mit meinen Eltern und meiner 18-jährigen- Schwester lebe ich in Ludhiana in Nordindien. Mein Vater ist Börsenmakler und meine Mutter Anwältin. Kommunikativ, fleißig,

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2012 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Sport

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2012 GYMNASIUM. Englisch. Teil B. Schuljahrgang 6. Arbeitszeit: 35 Minuten. Thema: Sport GYMNASIUM Englisch Teil B Schuljahrgang 6 Arbeitszeit: 35 Minuten Thema: Sport Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 6 5 10 15 20 1. Read the text to find out which of the statements below are true or false.

Mehr

Monday 19 May 2014 Morning Time: 40 minutes (plus 5 minutes reading)

Monday 19 May 2014 Morning Time: 40 minutes (plus 5 minutes reading) Write your name here Surname Other names Pearson Edexcel Certificate Pearson Edexcel International GCSE German Paper 1: Listening Centre Number Candidate Number Monday 19 May 2014 Morning Time: 40 minutes

Mehr

Chalet Schatzalp Davos 7270 Davos Platz Switzerland Telefon +41 (0)81 415 51 51 Fax +41 (0)81 415 52 52 info@schatzalp.ch www.schatzalp.

Chalet Schatzalp Davos 7270 Davos Platz Switzerland Telefon +41 (0)81 415 51 51 Fax +41 (0)81 415 52 52 info@schatzalp.ch www.schatzalp. Chalet Das altehrwürdiges Chalet aus den Anfängen des vorletzten Jahrhunderts befindet sich inmitten von einem imposanten Waldpark und wurde 2008 komplett aus Holz gebaut. Es war überhaupt das erste Gebäude,

Mehr

&RXOG\RXSOHDVHWHOOPHWKHZD\" 1LYHDX$

&RXOG\RXSOHDVHWHOOPHWKHZD\ 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Ich kann einfache Sätze und kurze Texte aus bekannten Themengebieten verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird. Manches muss wiederholt oder in anderen Worten

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Work experience in the USA - what should I know before I go?

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Work experience in the USA - what should I know before I go? Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Work experience in the USA - what should I know before I go? Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scoutde 8

Mehr

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative

WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative DER KOMPATATIV VON ADJEKTIVEN UND ADVERBEN WAS IST DER KOMPARATIV: = The comparative Der Komparativ vergleicht zwei Sachen (durch ein Adjektiv oder ein Adverb) The comparative is exactly what it sounds

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

Karrierwegefür Weltveränderer. Anna Roth-Bunting 27. Oktober 2013 Grüne Karriere Berlin

Karrierwegefür Weltveränderer. Anna Roth-Bunting 27. Oktober 2013 Grüne Karriere Berlin Karrierwegefür Weltveränderer Anna Roth-Bunting 27. Oktober 2013 Grüne Karriere Berlin Karrierewege für Weltveränderer 2 Karrierewege für Weltveränderer 3 Karrierewege für Weltveränderer 4 Karrierewege

Mehr

Report about the project week in Walsall by the students

Report about the project week in Walsall by the students Report about the project week in Walsall by the students 29-03-2014: We had a very early start, took the bus to Bratislava, the plane to Birmingham, then the train to Walsall, where the students met their

Mehr

Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung

Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung Titel Aufgabenart: Länge: Environment / Social Networks / Arts Mündliche Gruppenprüfung für drei Schülerinnen und

Mehr

2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3

2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3 page Edward Martin, Institut für Anglistik, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz 2 German sentence: write your English translation before looking at p. 3 3 German sentence analysed in colour coding;

Mehr

EVERYTHING ABOUT FOOD

EVERYTHING ABOUT FOOD EVERYTHING ABOUT FOOD Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten im Englischunterricht erarbeitet von den Teilnehmern des Workshops Think big act locally der 49. BAG Tagung EVERYTHING ABOUT

Mehr

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Es gibt an der HAW Hamburg seit einiger Zeit sehr gute Online Systeme für die Studenten. Jeder Student erhält zu Beginn des Studiums einen Account für alle Online

Mehr

EU nimmt neues Programm Mehr Sicherheit im Internet in Höhe von 55 Millionen für mehr Sicherheit für Kinder im Internet an

EU nimmt neues Programm Mehr Sicherheit im Internet in Höhe von 55 Millionen für mehr Sicherheit für Kinder im Internet an IP/8/899!"#$$%&')*+%,%-.%"/ EU nimmt neues Programm Mehr Sicherheit im Internet in Höhe von Millionen für mehr Sicherheit für Kinder im Internet an Ab. Januar 9 hat die EU ein neues Programm für eine sicherere

Mehr

Listening Comprehension: Talking about language learning

Listening Comprehension: Talking about language learning Talking about language learning Two Swiss teenagers, Ralf and Bettina, are both studying English at a language school in Bristo and are talking about language learning. Remember that Swiss German is quite

Mehr

My Reading-Log. Eine Hilfe beim Lesen von englischen Ganzschriften in der Schule. Hinweise zur technischen Umsetzung:

My Reading-Log. Eine Hilfe beim Lesen von englischen Ganzschriften in der Schule. Hinweise zur technischen Umsetzung: Eine Hilfe beim Lesen von englischen Ganzschriften in der Schule Hinweise zur technischen Umsetzung: Die Tagebuch-Seiten werden in der vorgebenen Reihenfolge beidseitig auf A4 Papier gedruckt. Das vierte

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

1. Schulaufgabe aus dem Englischen. I. Dictation. 1. Find the correct word to form questions (Setze das richtige Wort ein um Fragen zu bilden.

1. Schulaufgabe aus dem Englischen. I. Dictation. 1. Find the correct word to form questions (Setze das richtige Wort ein um Fragen zu bilden. 1. Schulaufgabe aus dem Englischen Stoff: English G 2000 Unit 1 Name:... Klasse: I. Dictation Credits 20 II. Grammar 1. Find the correct word to form questions (Setze das richtige Wort ein um Fragen zu

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr