Bodenmarkt in Italien 2011

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bodenmarkt in Italien 2011"

Transkript

1 Bodenmarkt in Italien 2011 Struktur der Landwirtschaft Im Jahr 2010 bewirtschaften 50,6 Prozent der Betriebe jeweils weniger als 2 Hektar, nur 3 Prozent jeweils 50 Hektar und mehr und nur 1 Prozent jeweils 100 und mehr Hektar, wobei letztere insgesamt 25 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche Italiens bewirtschafteten. In der italienischen Landwirtschaft dominieren klein strukturierte Betriebe. Die Strukturerhebung aus dem Jahr 2010 weist für Italien landwirtschaftliche Unternehmen aus, die eine Fläche von knapp 13 Millionen Hektar bewirtschaften. In den letzten 10 Jahren verringerte sich die Anzahl der Unternehmen um 32,4 Prozent. Die durchschnittliche Betriebsgröße der landwirtschaftlichen Unternehmen lag 2010 bei 10,5 Hektar. In Jahr 2010 wurde eine Pachtfläche von insgesamt rund 4,9 Millionen Hektar ausgewiesen. Bezogen auf die landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) Italiens insgesamt ist ein Anteil der Pachtfläche von 38 Prozent ermittelt worden. Die Pachtfläche erhöhte sich im Vergleich zum Jahr 2000 um 60 Prozent. Innerhalb Italiens variiert der Anteil der Pachtfläche an der LF. So lag der Anteil im Norden bei 46 Prozent der LF. Auf Grund der erhöhten Nachfrage an Pachtfläche im Norden war auch eine steigende Tendenz der Pachtentgelte zu verzeichnen. Landwirtschaftliche Unternehmen in den nördlichen Regionen realisierten die Erweiterung der Betriebsfläche verstärkt durch die Pacht. In Mittel- und Süditalien ist die Dynamik am Pachtmarkt geringer ausgeprägt. Die Pachtfläche und die Pachtpreise blieben hier unverändert. Entwicklung der Kaufwerte für landwirtschaftlich genutzte Fläche Im Jahr 2010 erhöhte sich der Preis für landwirtschaftlich genutzte Fläche im Vergleich zu 2009 um 400 Euro und von 2010 zu 2011 um weitere Euro je Hektar. Für das Jahr 2011 wurde nach Angaben von INEA ein durchschnittlicher Kaufwert von Euro je Hektar landwirtschaftlich genutzter Fläche ausgewiesen. Seit dem Jahr 2009 stieg der Bodenpreis im Durchschnitt um 7,8 Prozent bzw. um Euro je Hektar. In der Zeit von 2007 bis 2011 erhöhte sich der durchschnittliche Kaufwert um 13,5 Prozent. EUR/ha , ISTAT Durchschnittliche Kaufwerte für landwirtschaftlich genutzte Fläche in Italien

2 In Italien bezieht sich der Bodenpreis auf landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF), die Ackerland, Grünland, Rebfläche, Dauerkulturen und Obstbaufläche beinhaltet. Zwar hat das ungünstige wirtschaftliche Umfeld - wie der eingeschränkte Zugang zu Krediten und die begrenzte Verfügbarkeit von Liquidität den Bodenmarkt in Italien beeinflusst. Nach Angaben von INEA ist dennoch eine allmähliche Steigerung des Bodenpreises auf durchschnittlich knapp Euro je Hektar im Jahr 2011 zu verzeichnen, wobei dies aus einer allgemeinen Erhöhung der Verbraucherpreise und aus dem Preisdruck in stadtnahen Gebieten resultiert. Die Nachfrage nach landwirtschaftlich genutzter Fläche blieb stabil. Wie bereits in den Vorjahren wurden in den einzelnen Regionen des Landes erhebliche Preisunterschiede ermittelt. In den nördlichen Regionen wurden durchschnittliche Bodenpreise von Euro je Hektar erzielt, wobei im Nordosten Spitzenwerte von Euro je Hektar erreicht wurden. Während in Mittel- und Süditalien durchschnittliche Kaufwerte von rund bis Euro je Hektar gezahlt wurden. Durchschnittliche Preise für landwirtschaftlich genutzte Fläche nach Regionen Im Nord-Westen des geografischen Gebiets Hügelregion Küste wurden mit Abstand die höchsten Kaufwerte für 2011 mit Euro je Hektar ausgewiesen, im Nord-Osten der Ebene waren es Euro je Hektar, im Nord-Osten der inneren Hügelregion Euro je Hektar und im Nord-Westen der Ebene Euro je Hektar. Im Gegensatz dazu lagen die durchschnittlichen Kaufwerte im Süden der Hügelregion Küste unverändert bei Euro je Hektar und im Süden der Ebene bei unverändert Euro je Hektar. Durchschnittliche Agrarlandpreise in den Regionen / 2011 innere Bergregion Bergregion Küste innere Hügelregion Hügelregion Küste Ebene Region in Euro je Hektar Nord-Westen Nord-Osten Zentrum Süden Inseln gesamt Betrachtet man die innere Bergregion innerhalb der Regionen, so lagen im Nord-Westen die Werte bei Euro je Hektar, im Süden bei Euro je Hektar und im Zentrum bei Euro je Hektar. In der inneren Bergregion stiegen die Agrarlandpreise im Vergleich zu 2010 leicht an. Nur im Nord-Osten lag von 2010 zu 2011 ein sehr deutlicher Anstieg um Euro je Hektar vor. Betrachtet man die Ebene innerhalb der Regionen, so gab es vor allem im Nord-Osten (Poebene) größere Preissteigerungen um Euro je Hektar. Im Zentrum und im Süden blieb der Agrarlandpreis im Vergleich zum Vorjahr dagegen unverändert und im Nord-Westen sowie auf den Inseln lag die Erhöhung bei 200 Euro je Hektar. In Italien ist eine ausgeprägte Zweiteilung des Landes zu beobachten, und zwar in einen wirtschaftlich prosperierenden Norden mit intensiver Landwirtschaft und in einen relativ strukturschwachen und landwirtschaftlich geprägten Süden.

3 EUR/ha , ISTAT Regionale Durchschnittspreise für landwirtschaftlich genutzte Fläche in Italien Nord-Westen Nord-Osten Zentrum Süden Der durchschnittliche Kaufwert im Nord-Osten erhöhte sich von 2010 zu 2011 deutlich um Euro je Hektar, während er im Nord-Westen um 800 Euro je Hektar anstieg. In Mittelitalien erhöhte sich der Preis um 100 Euro je Hektar und im Süden blieb er unverändert. Dabei erreichte der durchschnittliche Kaufwert in Mittelitalien Euro je Hektar und im Süden Euro je Hektar. Zwischen dem Nord-Osten und dem Süden betrug die Differenz Euro je Hektar, der Nord-Osten verzeichnete Euro je Hektar mehr als der Nord-Westen und die Differenz zwischen dem Zentrum und dem Süden betrug 800 Euro je Hektar. Diese enormen Preisunterschiede waren auch bereits in den Vorjahren zu beobachten. Aus der Grafik ist deutlich ersichtlich, dass der Preisanstieg im Nord-Osten mit Abstand am größten ausfiel, wobei die Steigerung von 2009 bis Prozent betrug. Der Nord-Westen erreicht im gleichen Zeitabschnitt eine Steigerungsrate von 5 Prozent und der Süden von 1,8 Prozent. Für die italienischen Inseln wurde seit dem Jahr 2008 bis 2011 unverändert ein durchschnittlicher Kaufwert von Euro je Hektar ausgewiesen. In den folgenden Übersichten sind die von den jeweiligen Regional-Büros für das Jahr 2011 veröffentlichten durchschnittlichen Kaufwerte in den einzelnen Gebieten und für die jeweiligen Nutzungsarten dargestellt. Aus diesen Auswertungen ist ersichtlich, dass für Ackerfläche in den Regionen Kalabrien mit 8.300, Sizilien mit und Apulien mit Euro je Hektar durchschnittlich niedrigere Kaufwerte ermittelt wurden. Demgegenüber lag der Durchschnittswert für Ackerfläche in Ligurien bei Euro je Hektar ( Euro je Hektar 2009). Dabei erreichte die ligurische Region Imperia mit Euro je Hektar ( Euro je Hektar 2009) Ackerfläche einen Spitzenwert. Weitere Beispiele für hohe Kaufwerte der Ackerfläche sind Pistoia (Toskana) mit Euro je Hektar ( Euro je Hektar 2009) oder Vicenza in Venetien mit Euro je Hektar. Für die gesamte Toskana wurde ein durchschnittlicher Kaufwert (Ackerland) von Euro je Hektar, für das gesamte Piemont von Euro je Hektar, für die gesamte Lombardei von Euro je Hektar und für Venetien von Euro je Hektar ( Euro je Hektar 2009) registriert. Beim Weideland reichte die Spanne des durchschnittlichen Kaufwertes von Euro je Hektar in Apulien über Euro je Hektar in Südtirol bis Euro je Hektar in Venetien ( Euro je Hektar 2009).

4 Durchschnittspreise für landwirtschaftlich genutzte Fläche nach Regionen in Italien, 2011 Preise für Ackerflächen, Piemonte 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 20,5 3,3 50, TORINO 24,5 5,2 40, VERCELLI 17,2 3,3 20, NOVARA 19,7 3,4 36, CUNEO 27,3 5,4 39, ASTI 11,4 10,1 50, ALESSANDRIA 16,7 5,3 26, BIELLA 9,1 3,3 20, VERBANO-CUSIO-OSSOLA 15,2 3,4 37,9 473 Preise für Wiesen und Weiden, Piemonte 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 4,6 0,7 19, TORINO 4,7 1,0 19, VERCELLI 1,9 1,0 10, NOVARA 5,8 1,0 10, CUNEO 4,7 0,7 19, ASTI 9,3 0,7 10, ALESSANDRIA 8,6 0,7 17, BIELLA 3,0 1,0 8, VERBANO-CUSIO-OSSOLA 1,3 1,0 3, Preise für Ackerflächen, d'aosta 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 32,0 28,0 34,9 345 AOSTA 32,0 28,0 34,9 345 Preise für Wiesen und Weiden, d'aosta 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 11,2 8,0 24, AOSTA 11,2 8,0 24,

5 Preise für Ackerflächen, Lombardia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 42,1 6,3 127, VARESE 39,5 15,8 98, COMO 33,7 14,7 102, SONDRIO 28,6 15,8 42, MILANO 39,8 23,0 90, BERGAMO 69,3 21,5 127, BRESCIA 49,8 12,3 90, PAVIA 30,8 6,3 53, CREMONA 36,4 15,4 53, MANTOVA 46,7 27,5 80, LECCO 36,0 17,5 96, LODI 44,9 27,2 93, Preise für Wiesen und Weiden, Lombardia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 14,2 1,0 57, VARESE 19,6 7,0 35, COMO 10,0 2,0 27, SONDRIO 4,7 1,0 30, MILANO 33,8 12,2 46, BERGAMO 16,8 8,9 56, BRESCIA 14,2 4,7 54, PAVIA 14,9 4,6 31, CREMONA 27,7 11,4 30, MANTOVA 45,5 17,0 57, LECCO 12,1 2,0 27, LODI 40,2 15,1 44, Preise für Ackerflächen, Trentino Alto Adige 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 60,1 37,8 65, BOLZANO 61,9 42,7 65, TRENTO 57,4 37,8 65, Preise für Wiesen und Weiden, Trentino Alto Adige 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 19,2 8,0 57, BOLZANO 21,6 8,0 57, TRENTO 14,3 8,0 38,

6 Preise für Ackerflächen, Veneto 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 59,3 25,5 150, VERONA 60,5 25,5 89, VICENZA 77,7 25,5 150, BELLUNO 27,8 26,2 39, TREVISO 76,2 37,0 130, VENEZIA 52,4 35,7 95, PADOVA 58,9 50,0 80, ROVIGO 44,4 29,7 54, Preise für Wiesen und Weiden, Veneto 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 23,3 3,1 75, VERONA 19,1 4,8 54, VICENZA 33,1 5,1 58, BELLUNO 8,8 3,5 18, TREVISO 28,8 3,1 63, VENEZIA 34,5 26,3 57, PADOVA 63,2 40,0 75, ROVIGO 37,3 27,7 43,1 281 Preise für Ackerflächen, Friuli Venezia Giulia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 34,8 12,0 86, UDINE 31,3 12,0 41, GORIZIA 29,0 21,9 45, TRIESTE 65,1 41,9 86,4 119 PORDENONE 42,5 15,3 53, Preise für Wiesen und Weiden, Friuli Venezia Giulia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 7,4 1,3 27, UDINE 5,1 1,3 14, GORIZIA 12,1 3,0 16,4 826 TRIESTE 24,4 17,3 27, PORDENONE 10,0 2,0 20,

7 Preise für Ackerflächen, Liguria 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 118,7 3,8 256, IMPERIA 206,3 4,4 256, SAVONA 88,4 6,3 250, GENOVA 98,8 11,0 201, LA SPEZIA 57,6 3,8 141, Preise für Wiesen und Weiden, Liguria 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 2,3 0,7 7, IMPERIA 1,5 0,9 7, SAVONA 2,4 0,7 3, GENOVA 3,5 2,4 5, LA SPEZIA 1,7 0,9 5, Preise für Ackerflächen, Emilia Romagna 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 31,6 4,0 60, PIACENZA 34,4 4,4 50, PARMA 40,9 7,6 60, REGGIO EMILIA 39,2 4,0 50, MODENA 28,9 7,4 43, BOLOGNA 32,0 6,9 53, FERRARA 25,6 17,8 34, RAVENNA 30,7 12,5 44, FORLI' - CESENA 17,1 5,1 34, RIMINI 32,0 12,2 59, Preise für Wiesen und Weiden, Emilia Romagna 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 9,9 1,7 44, PIACENZA 6,9 2,0 32, PARMA 8,6 5,0 18, REGGIO EMILIA 27,5 2,0 44, MODENA 6,1 2,5 22, BOLOGNA 6,7 1,7 21, FERRARA 8,8 5,8 15,2 547 RAVENNA 5,2 2,8 11, FORLI' - CESENA 2,4 1,7 9, RIMINI 6,1 2,1 11,5 656

8 Preise für Ackerflächen, Toscana 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 11,4 2,4 309, MASSA CARRARA 30,2 11,5 98, LUCCA 32,3 4,7 112, PISTOIA 106,5 7,4 309, FIRENZE 8,1 2,7 64, LIVORNO 19,1 10,2 29, PISA 8,0 5,0 42, AREZZO 10,6 2,9 69, SIENA 7,7 5,6 60, GROSSETO 8,3 2,4 25, PRATO 11,7 3,1 37, Preise für Wiesen und Weiden, Toscana 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 1,8 0,8 8, MASSA CARRARA 4,2 2,0 8, LUCCA 2,1 0,8 5, PISTOIA 2,4 1,1 3, FIRENZE 1,5 0,9 6, LIVORNO 2,7 2,3 3, PISA 1,0 0,9 1, AREZZO 1,6 1,3 2, SIENA 1,6 1,1 3, GROSSETO 1,3 0,8 5, PRATO 1,9 0,8 6, Preise für Ackerflächen, Umbria 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 12,7 7,9 23, PERUGIA 13,2 8,3 23, TERNI 11,0 7,9 19, Preise für Wiesen und Weiden, Umbria 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 3,1 2,0 7, PERUGIA 3,0 2,0 7, TERNI 3,1 2,1 5,

9 Preise für Ackerflächen, Marche 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 15,9 5,6 65, PESARO - URBINO 13,6 6,5 38, ANCONA 16,3 11,2 40, MACERATA 17,0 7,1 45, ASCOLI PICENO 17,2 5,6 65, Preise für Wiesen und Weiden, Marche 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 2,6 1,4 7, PESARO - URBINO 2,4 2,1 5, ANCONA 3,5 2,5 7, MACERATA 2,7 2,2 4, ASCOLI PICENO 2,1 1,4 4, Preise für Ackerflächen, Lazio 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 17,2 7,5 59, VITERBO 11,3 7,5 23, RIETI 14,6 10,3 36, ROMA 22,8 7,5 59, LATINA 28,8 9,3 35, FROSINONE 15,4 8,0 28, Preise für Wiesen und Weiden, Lazio 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 4,7 2,1 18, VITERBO 4,8 4,0 7, RIETI 4,8 3,6 8, ROMA 5,2 2,1 18, LATINA 3,7 3,1 9, FROSINONE 4,3 3,5 9, Preise für Ackerflächen, Abruzzo 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 15,7 4,9 45, L'AQUILA 16,3 4,9 32, TERAMO 16,6 7,8 45, PESCARA 15,8 5,5 37, CHIETI 14,1 5,6 36, Preise für Wiesen und Weiden, Abruzzo 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 2,4 1,5 10, L'AQUILA 2,4 1,5 10, TERAMO 2,7 2,0 6, PESCARA 2,4 2,0 5, CHIETI 2,5 2,2 5,

10 Preise für Ackerflächen, Molise 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 15,0 5,7 55, CAMPOBASSO 15,3 9,1 36, ISERNIA 12,4 5,7 55, Preise für Wiesen und Weiden, Molise 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 4,4 3,1 17, CAMPOBASSO 5,5 3,7 17, ISERNIA 3,9 3,1 10, Preise für Ackerflächen, Campania 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 19,6 5,0 125, CASERTA 31,4 15,1 49, BENEVENTO 10,5 8,1 37, NAPOLI 78,1 16,0 125, AVELLINO 8,9 7,0 44, SALERNO 30,2 5,0 111, Preise für Wiesen und Weiden, Campania 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 3,3 1,5 17, CASERTA 6,2 4,7 15, BENEVENTO 3,9 3,1 6, NAPOLI 7,1 3,0 15,1 166 AVELLINO 3,7 3,0 6, SALERNO 2,4 1,5 17, Preise für Ackerflächen, Basilicata 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 8,9 3,4 25, POTENZA 9,4 4,3 25, MATERA 8,3 3,4 16, Preise für Wiesen und Weiden, Basilicata 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 2,6 1,1 9, POTENZA 3,1 2,7 9, MATERA 1,2 1,1 5,

11 Preise für Ackerflächen, Puglia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 9,4 4,0 25, FOGGIA 9,9 4,4 25, BARI 9,6 5,5 25, TARANTO 9,7 7,6 14, BRINDISI 6,8 4,4 10, LECCE 6,9 4,0 13, Preise für Wiesen und Weiden, Puglia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 1,3 1,0 2, FOGGIA 1,2 1,2 1, BARI 1,4 1,1 1, TARANTO 1,3 1,2 1, BRINDISI 1,1 1,0 1, LECCE 1,8 1,7 2, Preise für Ackerflächen, Calabria 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 8,3 2,3 54, COSENZA 9,4 3,3 54, CATANZARO 7,5 3,7 30, REGGIO CALABRIA 7,5 2,3 30, CROTONE 8,5 3,6 28, VIBO VALENTIA 5,9 3,7 23, Preise für Wiesen und Weiden, Calabria 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 3,4 1,6 9, COSENZA 3,9 2,2 9, CATANZARO 2,6 1,6 6, REGGIO CALABRIA 2,6 2,1 5, CROTONE 3,1 1,7 6, VIBO VALENTIA 3,6 1,8 6,

12 Preise für Ackerflächen, Sicilia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 9,4 4,4 28, TRAPANI 9,6 7,3 19, PALERMO 9,0 7,9 27, MESSINA 11,8 7,3 25, AGRIGENTO 7,4 4,4 21, CALTANISSETTA 6,8 5,2 17, ENNA 8,6 8,0 15, CATANIA 8,0 5,1 23, RAGUSA 15,1 7,6 28, SIRACUSA 10,6 4,9 23, Preise für Wiesen und Weiden, Sicilia 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 2,4 1,7 6, TRAPANI 2,4 2,0 2, PALERMO 2,3 1,7 2, MESSINA 2,5 2,2 2, AGRIGENTO 1,8 1,7 2, CALTANISSETTA 2,1 1,9 2, ENNA 2,5 2,4 2, CATANIA 2,4 2,0 2, RAGUSA 3,2 3,0 6, SIRACUSA 2,6 2,4 4, Preise für Ackerflächen, Sardegna 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 11,6 3,5 39, SASSARI 11,1 5,2 24, NUORO 7,9 3,5 39, CAGLIARI 12,0 3,5 27, ORISTANO 15,7 4,5 25, OLBIA-TEMPIO 9,1 6,2 19, OGLIASTRA 13,9 3,5 39, MEDIO CAMPIDANO 11,7 4,7 23, CARBONIA-IGLESIAS 8,5 4,6 20, Preise für Wiesen und Weiden, Sardegna 2011, in Tausend Euro je Hektar Gesamte Region 4,4 2,7 10, SASSARI 4,3 2,7 8, NUORO 4,1 3,1 8, CAGLIARI 3,5 2,8 6, ORISTANO 6,5 3,5 10, OLBIA-TEMPIO 4,5 3,2 6, OGLIASTRA 4,4 3,2 8, MEDIO CAMPIDANO 3,4 3,1 6, CARBONIA-IGLESIAS 3,3 3,0 4, Erstellt April 2013 (rs). Quelle: Nationales Institut für Agrarökonomie INEA, ISTAT, Eurostat

Freiarbeitsplan Erdkunde ITALIEN

Freiarbeitsplan Erdkunde ITALIEN Freiarbeitsplan Erdkunde ITALIEN Station 1: Ein Blick auf die Regionen Italiens N Name: Klasse: zu erledigen bis: Nr. Titel erledigt am gesehen am geprüft am 1 Regionen und Hauptstädte Auftrag a Legende

Mehr

Buchen Sie jetzt online und die Vorfreude Beginnt!

Buchen Sie jetzt online und die Vorfreude Beginnt! Buchen Sie jetzt online und die Vorfreude Beginnt! Gustocamp.de Weinklinge 1, 0329 Stuttgart Tel. 011 22 3 9 Fax 011 22 9 info@gustocamp.de Warum Gustocamp? Schon seit 1 Jahren Erfahrung mit luxuriösem

Mehr

Luxuriöse Bungalowzelte und Mobilheime

Luxuriöse Bungalowzelte und Mobilheime Luxuriöse Bungalowzelte und Mobilheime 2013 Top-Campingplätze in Italien und Österreich Der Campingurlaub mit dem guten Geschmack! Willkommen bei Gustocamp Gustocamp ist ein Spezialist im Vermieten von

Mehr

FAVOPTIC. Damen Kunststoff Preis inklusive: Brillen in Ihrer Stärke, MwSt, Porto und vollem Rückgaberecht. Adamello Schwarz/Orange

FAVOPTIC. Damen Kunststoff Preis inklusive: Brillen in Ihrer Stärke, MwSt, Porto und vollem Rückgaberecht. Adamello Schwarz/Orange Adamello Schwarz/Orange Agrigento Meliert Agrigento Schwarz Alba Rot Alicudi Dunkelbraun Alicudi Lila Alicudi Schwarz Ancona Meliert Aosta Rot/Schwarz Arezzo Gold/Braun Arezzo Schwarz Arezzo Transparent

Mehr

Länderinfos: Italien

Länderinfos: Italien Übersicht Einreise für Deutsche Deutsche sind für einen unbegrenzten Aufenthalt visumfrei. Notwendig zur Einreise ist der gültige Reisepass, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten ist auch der gültige Personalausweis

Mehr

UNSERE ORGANISATION. Integration von Distribution und Logistik. Die Qualität von BRT

UNSERE ORGANISATION. Integration von Distribution und Logistik. Die Qualität von BRT DER LOGISTIKSERVICE 2 3 UNSERE ORGANISATION Integration von Distribution und Logistik Im aktuellen Kontext, der sich durch eine immer stärkere Globalisierung der Märkte und einen immer schärferen Wettbewerb

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Polen 2011

Verkäufe von Agrarland in Polen 2011 Verkäufe von Agrarland in Polen 211 Entwicklung der durchschnittlichen Kaufwerte für Ackerland im freien Verkauf Vom Amt für Statistik in Polen liegen für das Jahr 211 die aktuellen Bodenpreise im freien

Mehr

Bodenmarkt in Polen 2009

Bodenmarkt in Polen 2009 Bodenmarkt in Polen 29 Entwicklung der durchschnittlichen Kaufwerte für Ackerland im freien Verkauf Durch den Beitritt zur Europäischen Union mit den entsprechenden Förderungen, durch Veränderungen der

Mehr

Da 17 anni vivo grazie ad un trapianto di rene; ancora oggi penso con riconoscenza al donatore ed ai suoi familiari.

Da 17 anni vivo grazie ad un trapianto di rene; ancora oggi penso con riconoscenza al donatore ed ai suoi familiari. uns geht es gut! stiamo bene! D.G.M.G., 56 Jahre/anni Bozen/Bolzano Mein Leben war bereits ohne Träume und Hoffnungen. 1996 hat mich eine Lebertransplantation ins Leben und zu meiner Familie zurückgebracht.

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Polen 2013

Verkäufe von Agrarland in Polen 2013 Verkäufe von Agrarland in Polen 213 Entwicklung der durchschnittlichen Kaufwerte für Ackerland im privaten Verkauf Vom Amt für Statistik in Polen liegen für das Jahr 213 die aktuellen Bodenpreise im privaten

Mehr

PRAKTISCHE ANLEITUNG

PRAKTISCHE ANLEITUNG PRAKTISCHE ANLEITUNG 2 VERSANDANLEITUNG 3 Welche Waren können mit BRT versandt werden? Alle Arten von Waren mit Ausnahme folgender Kategorien: Wertgegenstände, Wertpapiere, Kunstwerke, Tiere oder lebende

Mehr

Studieren in Italien. Gestaltung: vice versa, Conny Koeppl Bildnachweis: photocase.com Informationen zu Studium, Praktika und Jobs in Italien

Studieren in Italien. Gestaltung: vice versa, Conny Koeppl Bildnachweis: photocase.com Informationen zu Studium, Praktika und Jobs in Italien Studieren in Italien Istituto Italiano di Cultura Colonia Universitätsstraße 81 50931 Köln www.iiccolonia.esteri.it Telefon 0221-94 05 610 Telefax 0221-94 05 616 Gestaltung: vice versa, Conny Koeppl Bildnachweis:

Mehr

Mobilitätenflüsse (real), Anzahl Studierende WS 2009/10 WS 2010/11. ERASMUS Studium outgoing * 13 12 ERASMUS Studium incoming * 36 20

Mobilitätenflüsse (real), Anzahl Studierende WS 2009/10 WS 2010/11. ERASMUS Studium outgoing * 13 12 ERASMUS Studium incoming * 36 20 Übersicht Kooperationen UL-Italien Februar 2011 Überblick Kooperationen Universität Leipzig - Italien, Februar 2011 Kooperations-/Programmtyp ERASMUS MUNDUS (Anzahl Programme) 1 (mit 1 italien. Partner)

Mehr

Kundenspezifische Entwicklung und Fertigung (ODM)

Kundenspezifische Entwicklung und Fertigung (ODM) Kundenspezifische Entwicklung und Fertigung (ODM) Original Design and Manufacturing: erfolgreiche ODM-Projekte zur Verbesserung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit siemens.de/industry-odm Answers for industry.

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Polen 2012

Verkäufe von Agrarland in Polen 2012 Verkäufe von Agrarland in Polen 212 Entwicklung der durchschnittlichen Kaufwerte für Ackerland im privaten Verkauf Vom Amt für Statistik in Polen liegen für das Jahr 212 die aktuellen Bodenpreise im privaten

Mehr

Bettensteuern in Italien Änderungen sind jederzeit möglich Kein Anspruch auf Vollständigkeit STAND per 28.09.2015

Bettensteuern in Italien Änderungen sind jederzeit möglich Kein Anspruch auf Vollständigkeit STAND per 28.09.2015 Bettensteuern in Italien Änderungen sind jederzeit möglich Kein Anspruch auf Vollständigkeit STAND per 28.09.2015 Region Zielgebiet bzw. Stadt Hotel-Kategorie Betrag pro Nacht Dauer Freiplatz OBERITALIENISCHE

Mehr

Beim Postamt können Aufenthaltserlaubnisse und Aufenthaltsausweise für folgende Zwecke beantragt werden:

Beim Postamt können Aufenthaltserlaubnisse und Aufenthaltsausweise für folgende Zwecke beantragt werden: ALLGEMEINE INFORMATIONEN Im Rahmen der Vereinbarung zwischen dem Innenministerium und Poste Italiane Spa und gemäß Art. 39, Abs. 4bis Gesetz vom 16. Januar 2003, abgeändert durch Art. 1quinquies Gesetz

Mehr

Die Konstruktion einer padanischen Identitü0è1t im gesellschaftspolitischen Diskurs der Partei Lega Nord

Die Konstruktion einer padanischen Identitü0è1t im gesellschaftspolitischen Diskurs der Partei Lega Nord ä1ò3abschlussarbeiten am Institut f r Europü0è1ische Studien (AIES-online) Nr. 7 Die Konstruktion einer padanischen Identitü0è1t im gesellschaftspolitischen Diskurs der Partei Lega Nord von Maren Meyer

Mehr

Deutschstudierende im 1. Studienjahr an den italienischen Universitäten Die aktuelle Situation (Herbst 2012)

Deutschstudierende im 1. Studienjahr an den italienischen Universitäten Die aktuelle Situation (Herbst 2012) Prof. Dr. Martina Nied Curcio Università degli Studi Roma Tre Dipartimento di Linguistica Via Ostiense, 236 00146 Roma nied@uniroma3.it Deutschstudierende im 1. Studienjahr an den italienischen Universitäten

Mehr

LOCATION RUN Il Lago di Caldaro. Der Kalterer See.

LOCATION RUN Il Lago di Caldaro. Der Kalterer See. L A G O D I C A L D A R O K A L T E R E R S E E LOCATION RUN Il Lago di Caldaro. Uno dei posti più belli in Alto Adige sarà ospitante per un evento nuovo ed innovativo. Sarà l avanspettacolo inserito nella

Mehr

Studio. 2,8 m². Entree. 3,1 m². Living space m 2 Terrace m². EG 01 Roma 124,2 11,4 129,9 2

Studio. 2,8 m². Entree. 3,1 m². Living space m 2 Terrace m². EG 01 Roma 124,2 11,4 129,9 2 Roma Apartment Rome Apartment 129,9 m 2 Ankl. 3,1 m² WC 2,5 m² 2,8 m² 38,5 m² Zimmer 2 16,1 m² Studio 9,2 m² e EG 01 Roma 124,2 11,4 129,9 2 Volterra Apartment Volterra Apartment 123,4 m 2 AR 2,8 m² Küche

Mehr

EPIDEMIOLOGISCHE BEOBACHTUNGSSTELLE SCHWANGERSCHAFTEN UND GEBURTEN IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN

EPIDEMIOLOGISCHE BEOBACHTUNGSSTELLE SCHWANGERSCHAFTEN UND GEBURTEN IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN EPIDEMIOLOGISCHE BEOBACHTUNGSSTELLE SCHWANGERSCHAFTEN UND GEBURTEN IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN November 2006 SCHWANGERSCHAFTEN UND GEBURTEN IN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN November, 2006 Kopien erhältlich

Mehr

In fast allen Ländern Westeuropas wurden in

In fast allen Ländern Westeuropas wurden in Bodenmarkt in Westeuropa: Agrarland zumeist deutlich teurer Entwicklung von Agrarlandpreisen in Westeuropa und in Nordamerika in 27 27 zu in % Frankreich EUR/ha 3.4 4.9 161,2 Großbritannien 1 EUR/ha 9.314

Mehr

Süditalien. Jacqueline Christoph

Süditalien. Jacqueline Christoph Jacqueline Christoph Süditalien Entdeckungsreisen im Mezzogiorno: Zu Höhlenwohnungen in der Basilikata, Normannenkathedralen in Apulien, griechischen Tempeln in Kampanien und in die wilden Gebirge Kalabriens

Mehr

Familienurlaub. in luxuriösen bungalowzelten und mobilheimen. Top-Campingplätze in Italien und Österreich. www.gustocamp.de

Familienurlaub. in luxuriösen bungalowzelten und mobilheimen. Top-Campingplätze in Italien und Österreich. www.gustocamp.de Familienurlaub in luxuriösen bungalowzelten und mobilheimen Top-Campingplätze in Italien und Österreich Der Campingurlaub mit dem guten Geschmack! WILLKOMMEN bei Gustocamp Weil Gustocamp einer der Wenigen

Mehr

Reisepakete Italien. Unsere pakete

Reisepakete Italien. Unsere pakete Reisepakete Italien Orientarsi Tour Veranstalter arbeitet in dem Tourismus seit 1975 aber es kann über die 40-jährige Erfahrung seines Staff rühmen. Wir bieten Tour Paketen und einzelne Leistungen durch

Mehr

NATIONALE INVESTITIONSFÖRDERUNG ITALIEN

NATIONALE INVESTITIONSFÖRDERUNG ITALIEN NATIONALE INVESTITIONSFÖRDERUNG ITALIEN Italien (September 2014) Förderung von Beschäftigung bildet Schwerpunkt / Besondere Anreize in Süditalien Mailand (gtai) - Italien bietet eine bunte Mischung an

Mehr

Boden- und Pachtpreise

Boden- und Pachtpreise ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft GmbH Boden- und Pachtpreise Entwicklung, Stand, Ausblick Dr. Klaus Siegmund Bodenpreisstatistik: Definitionen

Mehr

Eine Reise nach Sizilien. Teil I. - Die Anfahrt - Ein Bilderreport von Rolf Rieber. Kontakt: rieber.rolf*t-online.de.

Eine Reise nach Sizilien. Teil I. - Die Anfahrt - Ein Bilderreport von Rolf Rieber. Kontakt: rieber.rolf*t-online.de. Eine Reise nach Sizilien Teil I - Die Anfahrt - Ein Bilderreport von Rolf Rieber Kontakt: rieber.rolf*t-online.de *durch @ ersetzen Vom Bodensee nach Sizilien von Februar bis Mai 2006 Satellitenfoto von

Mehr

... erläutert spannende Daten und Fakten und bietet viele Hintergrundinformationen. Etwa über das rätselhafte Volk der Etrusker,

... erläutert spannende Daten und Fakten und bietet viele Hintergrundinformationen. Etwa über das rätselhafte Volk der Etrusker, Baedeker Wissen Baedeker Wissen... erläutert spannende Daten und Fakten und bietet viele Hintergrundinformationen. Etwa über das rätselhafte Volk der Etrusker, die Gondeln von Venedig und vieles andere

Mehr

Mit der EU-Erweiterung um zehn Länder

Mit der EU-Erweiterung um zehn Länder Bodenpreise in Osteuropa gestiegen Übergangsregelungen gelten weiter Renate Siegmund Berlin Trotz der Übergangsfristen für einen freien Bodenmarkt haben sich in den der EU beigetretenen osteuropäischen

Mehr

DIE KARTEN Tours: Tourismus für Behinderte: Tourismus für Schulen und Familien, Sport - und Naturtourismus

DIE KARTEN Tours: Tourismus für Behinderte: Tourismus für Schulen und Familien, Sport - und Naturtourismus DIE KARTEN Latiumkarte Rom Stadtplan Provinz Rom Provinz Viterbo Provinz Rieti Provinz Frosinone Provinz Latina Tours: Provinz Rom Provinz Viterbo Provinz Rieti Provinz Frosinone Provinz Latina Tourismus

Mehr

Berufsstand der Steuerberater in Italien. Berufsrecht, Rahmenbedingungen. Paolo Biasin. Bozen paolo.biasin@biasin.it. Florenz, 30.

Berufsstand der Steuerberater in Italien. Berufsrecht, Rahmenbedingungen. Paolo Biasin. Bozen paolo.biasin@biasin.it. Florenz, 30. Berufsstand der Steuerberater in Italien. Berufsrecht, Rahmenbedingungen. Paolo Biasin Bozen paolo.biasin@biasin.it Florenz, 30. September 2010 5. Internationaler Deutscher Steuerberaterkongress Syllabus

Mehr

UN INVESTIMENTO PER SEMPRE.

UN INVESTIMENTO PER SEMPRE. UN INVESTIMENTO PER SEMPRE. L azzurro, la purezza, il lago. The blue colour, the pure water, the lake. Das Blau, die Reinheit, der See. Un investimento per sempre. An investment for life. Eine Investition

Mehr

(Stand / aggiornato al / updated on: 08/2012) ALINARI: Catalogo Generale delle Riproduzioni Fotografiche, 182 S., Florenz 1873.

(Stand / aggiornato al / updated on: 08/2012) ALINARI: Catalogo Generale delle Riproduzioni Fotografiche, 182 S., Florenz 1873. Verzeichnis der Fotokataloge (ab 1864) im Besitz der Photothek Lista dei Cataloghi Fotografici (dal 1864) della Fototeca List of the Photographic Catalogues (since 1864) of the Photo Library (Stand / aggiornato

Mehr

Inhalt Vorwort Wirtschaftliches Potenzial Entwicklung des Unternehmenssektors Regionaler Arbeitsmarkt Projekte Deutsche Unternehmen vor Ort

Inhalt Vorwort Wirtschaftliches Potenzial Entwicklung des Unternehmenssektors Regionaler Arbeitsmarkt Projekte Deutsche Unternehmen vor Ort Inhalt Vorwort... 5 1 Wirtschaftliches Potenzial... 6 1.1 Basisdaten... 6 1.2 Regionen... 7 1.2.1 Emilia-Romagna... 8 1.2.2 Toskana... 12 1.2.3 Latium... 17 1.2.4 Umbrien... 23 1.2.5 Marken... 26 1.3 Außenhandel...

Mehr

Törnplan - Jahresübersicht 2016. www.pegasus-blue.ch.

Törnplan - Jahresübersicht 2016. www.pegasus-blue.ch. Törnplan - Jahresübersicht 2016 Törnplan - Jahresübersicht 2016 Törnname Datum Thema Revier Seemeilen Fr. je Kanal von Otranto & Griechenland 23. bis 30. April 2016 Meilen- und Ferientörn Mittelmeer 250

Mehr

Entwicklungen und Determinanten der Landpachtpreise. Hendrik Habermann und Gunnar Breustedt. Institut für Agrarökonomie

Entwicklungen und Determinanten der Landpachtpreise. Hendrik Habermann und Gunnar Breustedt. Institut für Agrarökonomie Entwicklungen und Determinanten der Landpachtpreise Hendrik Habermann und Gunnar Breustedt Institut für Agrarökonomie Manuskript für die 59. öffentliche Hochschultagung der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen

Mehr

Geschützter Zugriff von außen. auf Unternehmensnetze

Geschützter Zugriff von außen. auf Unternehmensnetze Geschützter Zugriff von außen auf Unternehmensnetze Berthold Bienemann, Leiter Informatik, MAN Turbomaschinen AG 1 MAN Turbomaschinen AG (Stand: 14.01.2004), uvb2004 Das Unternehmen MAN Turbomaschinen

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

Marktstudie Siedlungsabfall Italien Vergabe - Anlagen - Entsorger - Trends

Marktstudie Siedlungsabfall Italien Vergabe - Anlagen - Entsorger - Trends Bildnachweis links: MVA Accera, Quelle: Fisia Babcock Environment GmbH, oben rechts: istockphoto.com/ryerson Clark, unten rechts: istockphoto.com/mike Clarke Marktstudie Siedlungsabfall Italien Vergabe

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

Der Einfluss der italienischen Psychiatriereform 1978 auf die Versorgung in Südtirol. Roger Pycha Psychiatrie Bruneck (BZ), Italien

Der Einfluss der italienischen Psychiatriereform 1978 auf die Versorgung in Südtirol. Roger Pycha Psychiatrie Bruneck (BZ), Italien Der Einfluss der italienischen Psychiatriereform 1978 auf die Versorgung in Südtirol Roger Pycha Psychiatrie Bruneck (BZ), Italien Inhalt Die Versorgungslage vorher Die italienische Psychiatriereform 1978

Mehr

www.italygolfandmore.com www.italygolfandmore.com

www.italygolfandmore.com www.italygolfandmore.com Italy Golf & More www.italygolfandmore.com Lombardia Veneto Friuli Venezia Giulia Emilia Romagna Liguria Lazio Puglia Sicilia Federazione Italiana Golf Enit - Agenzia Nazionale del Turismo www.golflombardia.it

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Paul Fridolin Historiker Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2013

Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2013 Flächenentwicklung in Nordrhein-Westfalen Berichtsjahr 2013 Stand: 26. Juni 2014 Quelle: IT.NRW (Datenbereitstellung am 06.06.2014) Aktualisierte Statistik: 33111-Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen

Mehr

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand Rang Institut Land Punkte A B B2 C C2 D D2 E E2 F0 Fa Fb F2 F3 Suedtiroler Sparkasse AG 27 3 96 64 (82) 90 22 2 Credit Suisse - Zuerich 04 (42) 26 (7) () 26 230 98 3 UniCredit (08) (40) 20 (88) 220 58

Mehr

Teil I: Grundlagen. Grundlagen 1.

Teil I: Grundlagen. Grundlagen 1. Grundlagen 1. Teil I: Grundlagen Boden ist für landwirtschaftliche Betriebe ein besonderer Produktionsfaktor, da er weder vermehrbar noch beweglich ist. Er bildet die wesentlichste Grundlage und damit

Mehr

Statistik: Großlandschaften: Landschaftsformen:

Statistik: Großlandschaften: Landschaftsformen: Statistik: Hauptstadt = Rom. Fläche = 301.336 km². Einwohner = 58.751.711. Bevölkerungsdichte = 193 Einwohner pro km². Geburtsrate pro 1000 Einwohner = 8,72. Sterberate pro 1000 Einwohner = 10,40. BIP

Mehr

Art.-Name Artikel-Bezeichnung Leuchten Maße/cm Katalog- Preis CHF Art.-Nr. B x H seite zzgl. MWST Team-Nr.

Art.-Name Artikel-Bezeichnung Leuchten Maße/cm Katalog- Preis CHF Art.-Nr. B x H seite zzgl. MWST Team-Nr. preisliste 2013/2014 Art.-Name Artikel-Bezeichnung Leuchten Maße/cm Katalog- Preis CHF Team-Nr. SOVI Lichtspiegel mit polierten 4 Leuchten T5 80 x 80 10 1140,00 3559 Kanten, Sandstrahlung (4 x 14 W), cool

Mehr

1985-2015. Auf ein baldiges Wiedersehen! Claudio Scalambrin

1985-2015. Auf ein baldiges Wiedersehen! Claudio Scalambrin Italia 2015-2016 Seit 30 Jahren Reisen nach Italien 1985-2015 In diesem Jahr feiert Gadis seine ersten 30 Jahre und das Event Welt Expo in Mailand ist sicherlich die beste Gelegenheit, um dieses Jubiläum

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode Entwicklung der Kauf- und Pachtpreise landwirtschaftlicher Flächen

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode Entwicklung der Kauf- und Pachtpreise landwirtschaftlicher Flächen SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/4876 18. Wahlperiode 2016-11-24 Klee Anfrage des Abgeordneten Oliver Kumbartzky (FDP) und Antwort der Landesregierung - Mister für Energiewende, Landwirtscft,

Mehr

Nov-Tec Freut sich, die Technologien der Zukunft vorzustellen

Nov-Tec Freut sich, die Technologien der Zukunft vorzustellen Nov-Tec Freut sich, die Technologien der Zukunft vorzustellen Der Inhalt dieser Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung, unerlaubte Verwendungen oder Veröffentlichungen werden

Mehr

Programmübersicht, Stand: 04.07.2013

Programmübersicht, Stand: 04.07.2013 Programmübersicht, Stand: 04.07.2013 Freitag, 26.07.2013 bis 16.00 Uhr Individuelle Anreise nach Bozen Hotel Magdalenerhof Rentscher Straße 48 / A Via Rencio 39100 Bozen - Bolzano Tel.: +39 0471 97 82

Mehr

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand Rang Institut Land Punkte A B B C C D D E E F0 Fa Fb F F3 UniCredito Italiano (9) (9) () 54 (30) 6 5 07 Credit Suisse - Zuerich 4 () 60 () 6 0 34 05 3 Suedtiroler Sparkasse AG 3 4 99 70 06 07 4 Banca Popolare

Mehr

ÜBERBLICK ÜBER DIE EXPORTE DER KONVERGENZREGIONEN (Apulien, Kalabrien, Kampanien, Sizilien)

ÜBERBLICK ÜBER DIE EXPORTE DER KONVERGENZREGIONEN (Apulien, Kalabrien, Kampanien, Sizilien) Berlin, 9. Oktober 215 PRESSEINFORMATION ÜBERBLICK ÜBER DIE EXPORTE DER KONVERGENZREGIONEN (Apulien, Kalabrien, Kampanien, Sizilien) Grundlage ist der Bericht 214-215 Italien in der internationalen Wirtschaft

Mehr

Starke Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations

Starke Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations 1. Executive Summary Seit Beginn der Erfassung des Berliner MICE Marktes in 2002 hat der Tagungs- und Kongressbereich in Berlin kontinuierlich an Bedeutung gewonnen, wie die folgende Graphik zeigt: Starke

Mehr

REGULATION No. 103 Replacement Catalytic Converters

REGULATION No. 103 Replacement Catalytic Converters E 1 DEKRA Automobil Test Center der DEKRA Automobil GmbH Senftenberger Strasse 30 D-01998 Klettwitz TÜV Automotive GmbH TÜV SÜD Gruppe Daimlerstrasse 111 D-85748 München TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG

Mehr

Nichtlandwirtschaftliche Investoren am landwirtschaftlichen Bodenmarkt Bedeutung, Auswirkungen und Einfluss auf den Bodenmarkt

Nichtlandwirtschaftliche Investoren am landwirtschaftlichen Bodenmarkt Bedeutung, Auswirkungen und Einfluss auf den Bodenmarkt Nichtlandwirtschaftliche Investoren am landwirtschaftlichen Bodenmarkt Bedeutung, Auswirkungen und Einfluss auf den Bodenmarkt Thünen-Institut, Braunschweig Bodenmarktsymposium Seite 0 Hannover, 13. Bodenmarktsymposium

Mehr

Radwanderkarten und Radwanderführer Italien

Radwanderkarten und Radwanderführer Italien Guter Rat ist nicht teuer - aber wertvoll Guter Rat ist nicht teuer aber wertvoll: 15 Jahre Fahrradbibliothek Dresden Fahrradbibliothek Dresden und fahrradtouristische Beratung Postanschrift: neu Johannes

Mehr

das journal Weinimporte Schweiz 2013: Weniger Menge, höhere Preise 3 5 S c h w e i z e r i s c h e We i n z e i t u n g

das journal Weinimporte Schweiz 2013: Weniger Menge, höhere Preise 3 5 S c h w e i z e r i s c h e We i n z e i t u n g das journal Weinimporte Schweiz : Weniger Menge, höhere Preise wurde im Vergleich zum Vorjahr 3 Prozent weniger Wein in die Schweiz importiert. Der Wert stieg um 5 Prozent. Der durchschnittliche Literpreis

Mehr

Programmübersicht. Tagungseröffnung Vorträge und Diskussionen, Workshops

Programmübersicht. Tagungseröffnung Vorträge und Diskussionen, Workshops Programmübersicht Donnerstag, 27.09.2012 bis 18.00 Uhr Individuelle Anreise nach Neapel Hotel Caravaggio Hotel Correra 241 Hotel Principe Napolit amo Hotel Neapolis Hotel Le Terrazze di Neapolis 20.00

Mehr

Immobilienmärkte bleiben weiter in Fahrt

Immobilienmärkte bleiben weiter in Fahrt GEWOS GmbH Pressemitteilung vom 25.09.2014 Neue GEWOS-Immobilienmarktanalyse IMA : Immobilienmärkte bleiben weiter in Fahrt Ein- und Zweifamilienhäuser in 2013 mit höchsten Umsätzen Eigentumswohnungen

Mehr

alsecco Natursteinfassaden.

alsecco Natursteinfassaden. alsecco Natursteinfassaden. Fassadendämmsysteme und hinterlüftete, vorgehängte Fassaden. alsecco GmbH & Co KG Kupferstraße 50 D-36208 Wildeck Telefon 03 6922 / 88-0 Telefax 03 6922 / 88-330 Internet www.alsecco.de

Mehr

INVALSI-TEST SNV 2014

INVALSI-TEST SNV 2014 Landesbericht Südtirol INVALSI-TEST SNV 2014 LERNSTANDSERHEBUNG MATHEMATIK 2. KLASSEN OBERSCHULE 2. KLASSEN BERUFSBILDUNG Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 1. Schülerdaten... 3 2. Vergleich aller Gesamtmittelwerte...

Mehr

Classic wigs / Fashion wigs / human hair. Cosmopolitan City Styles

Classic wigs / Fashion wigs / human hair. Cosmopolitan City Styles Classic wigs / Fashion wigs / human hair Cosmopolitan City Styles Welcome to the Cosmopolitan City Styles by modixx! Fashion Styles Page 04 05 Fiona Mono Ravenna Manhattan Monaco Super 06 07 Varese Mono

Mehr

San Benedetto del Tronto Abruzzen Süditalienische Impressionen

San Benedetto del Tronto Abruzzen Süditalienische Impressionen San Benedetto del Tronto Abruzzen Süditalienische Impressionen Verbandsreise vom 23. April 30. April 2016 Obwohl die Region geographisch eher zu Mittelitalien gehört, ist sie offiziell die nördlichste

Mehr

astatinfo Energia elettrica e fonti rinnovabili Elektrische Energie und erneuerbare Energiequellen 07/2014 Nr.

astatinfo Energia elettrica e fonti rinnovabili Elektrische Energie und erneuerbare Energiequellen 07/2014 Nr. AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Landesinstitut für Statistik Istituto provinciale di statistica Kanonikus-Michael-Gamper-Str. 1 39100 Bozen Via Canonico Michael

Mehr

Ausstellung vom 28.Februar bis 00. März 2014

Ausstellung vom 28.Februar bis 00. März 2014 Ausstellung vom 28.Februar bis 00. März 2014 Titelbild: R302, R303, R304, R305 200 x 60 cm, Acryl auf Leinwand Großer Plan 14 Telefon 05141 / 28421 www.galerie-halbach.de Q243 180 x 130 cm, Acryl auf Leinwand

Mehr

DIE ITALIENISCHEN MESSEN: das Tor zur Welt

DIE ITALIENISCHEN MESSEN: das Tor zur Welt DIE ITALIENISCHEN MESSEN: das Tor zur Welt EINE MESSE FÜR JEDE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE Jeden Tag ergibt sich für die Unternehmen immer wieder neu die Notwendigkeit, Kontakte zu knüpfen, Kunden ihr Produktsortiment

Mehr

auf Rucolablatt mit gerösteten Baumnüssen und lauwarmen Orangenhonig

auf Rucolablatt mit gerösteten Baumnüssen und lauwarmen Orangenhonig Ristorante Pizzeria INSALATE ANTIPASTI / SALATE & VORspeisen Vorspeise INSALATA VERDE CHF 8.50 Grüner Salat Hauptspeise INSALATA MISTA 9.50 Gemischter Salat INSALATA DI POMODORI CON CIPOLLA 9.50 Tomatensalat

Mehr

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007 11 Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Birgit Mushacke-Ulrich Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Teil

Mehr

La "questione meridionale"

La questione meridionale Geisteswissenschaft Thomas Strobel La "questione meridionale" Die Nord-Süd-Problematik in der Gegenwart Studienarbeit Universität Passau WS 1999 / 2000 Proseminar Einführung in die Landeskunde Italiens

Mehr

Kauf- und Pachtpreise landwirtschaftlicher Flächen: Entwicklung und Auswirkungen auf das Agribusiness

Kauf- und Pachtpreise landwirtschaftlicher Flächen: Entwicklung und Auswirkungen auf das Agribusiness Kauf- und Pachtpreise landwirtschaftlicher Flächen: Entwicklung und Auswirkungen auf das Agribusiness Georg-August-Universität Göttingen Hannover, 28. April 2015 1. Einleitung Aufregung rund um den Bodenmarkt:

Mehr

Workshop Emilia Romagna in Bologna

Workshop Emilia Romagna in Bologna Workshop Emilia Romagna 27.11.2012 in Bologna Der Busreisemarkt in Deutschland und die Emilia Romagna Dipl.Kfm. Franz Gerstmayr Situation der Bustouristik in Deutschland Ca. 5.000 Busunternehmen in Deutschland,

Mehr

Global Service Directory. Stand: 01.2015 v1

Global Service Directory. Stand: 01.2015 v1 2015 Global Service Directory Stand: 01.2015 v1 Global Services Africa... 4 Egypt... 4 Libya... 4 Morocco... 4 South Africa... 4 Asia... 5 China... 5 Hong Kong... 5 Japan... 6 Korea... 6 Philippines...

Mehr

Marianne HEPP (Pisa)

Marianne HEPP (Pisa) ZUM STAND DER DEUTSCHLEHRERAUSBILDUNG IN ITALIEN Marianne HEPP (Pisa) Der folgende Beitrag zum Stand der Deutschlehrerausbildung in Italien knüpft an zwei Gegebenheiten an, deren eine, etwas weiter zurückliegende,

Mehr

Anwaltskanzleien: Stand September 2014 REGION BASILIKATA PROVINZEN MATERA UND POTENZA

Anwaltskanzleien: Stand September 2014 REGION BASILIKATA PROVINZEN MATERA UND POTENZA Deutsch-Korrespondierende Rechtsanwälte im konsularischen Amtsbezirk (Regionen: Basilikata, Kalabrien, Kampanien, Molise) des Honorarkonsuls in Neapel Vorwahl nach Italien: 0039- Stand September 2014 Haftungsausschluss:

Mehr

Italien. Flagge: Steckbrief von Italien: Lage am Globus: Die Flagge wurde am 19.6.1946 eingeführt. Bedeutung der Landesflagge:

Italien. Flagge: Steckbrief von Italien: Lage am Globus: Die Flagge wurde am 19.6.1946 eingeführt. Bedeutung der Landesflagge: Italien Flagge: Die Flagge wurde am 19.6.1946 eingeführt. Bedeutung der Landesflagge: Die Farbe der Flagge ist ähnlich der Französischen. Miliz von Mailand verwendete ebenfalls diese Farben. (1976 zur

Mehr

on tour Venetien Friaul

on tour Venetien Friaul on tour Venetien Friaul on tour Venetien Friaul. SEIT 1902. POLYGLOTT GUTE REISE U N D DIE W E LT G E H Ö RT M IR Die Autoren Daniela Schetar und Friedrich Köthe Daniela Schetar ist Ethnologin, Friedrich

Mehr

Mit den ÖBB nach Italien Angebot 2016. Mit den ÖBB nach Venedig

Mit den ÖBB nach Italien Angebot 2016. Mit den ÖBB nach Venedig BAHNFAHRER AHRER R sind CO2-SPA ARER CO2 -SPARER Mit den ÖBB nach Venedig Traumhaft günstig reisen! Mit den ÖBB Angebot 2016 www.enit.at * Ab-Pr eis für ein Sparschiene-Ticket pr o Person und Richtung

Mehr

ERASMUS Restplätze 2015/2016

ERASMUS Restplätze 2015/2016 ERASMUS Restplätze 2015/2016 Rechtswissenschaftliche Fakultät Frankreich Paris Université de Paris I Panthéon Sorbonne Rechtswissenschaften 3 ERASMUS Prof. Dr. M. Ruffert Dijon Université de Bourgogne

Mehr

» Variable Vergütung. Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012

» Variable Vergütung. Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012 » Variable Vergütung Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012 Variable Vergütung Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012 Ziel der Erhebung»

Mehr

Südtirol Kalenderjahr Jänner bis 31. Dezember

Südtirol Kalenderjahr Jänner bis 31. Dezember Südtirol Kalenderjahr 215 1. Jänner bis 31. Dezember Entwicklung der Ankünfte Jahre 211-215 7 6 5 4 3 5854558 645118 641581 614289 6495949 2 1 211 212 213 214 215 Entwicklung der Übernachtungen Jahre 211-215

Mehr

Marianne HEPP (Pisa)

Marianne HEPP (Pisa) ZUM STAND DER DEUTSCHLEHRERAUSBILDUNG IN ITALIEN Marianne HEPP (Pisa) Der folgende Beitrag zum Stand der Deutschlehrerausbildung in Italien knüpft an zwei Gegebenheiten an, deren eine, etwas weiter zurückliegende,

Mehr

DSC Axis 10000. Castelli

DSC Axis 10000. Castelli DSC Axis 10000 Castelli DSC Axis 10000 A brand new collection of waiting seats on beam for collective areas, both public and private. A high quality product that combines functionality together with a

Mehr

Hinweise zum Kommunalen Energiemanagement

Hinweise zum Kommunalen Energiemanagement Hinweise zum Kommunalen Energiemanagement Arbeitskreis Energiemanagement. Finanzierung und Beschaffung Ausgabe. (alte Ausgabe ) November Energiepreisvergleich Zum. Mal wurde von der Stadt Stuttgart im

Mehr

astatinfo Separazioni e divorzi Ehetrennungen und Ehescheidungen 05/2011 Calano le separazioni, aumentano i divorzi

astatinfo Separazioni e divorzi Ehetrennungen und Ehescheidungen 05/2011 Calano le separazioni, aumentano i divorzi AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Abteilung 8 - Landesinstitut für Statistik Ripartizione 8 - Istituto provinciale di statistica Kanonikus-Michael-Gamper-Str.

Mehr

III Kultur und Tourismus. Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen 20 Jahre Euroregion Neisse - Nisa - Nysa 34

III Kultur und Tourismus. Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen 20 Jahre Euroregion Neisse - Nisa - Nysa 34 Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen 2 e Neisse - Nisa - Nysa 34 1 Kinos, öffentliche Theater, angebotene Plätze und öffentliche Bibliotheken Die Zahl der Kinos hat sich in der Neisse-Nisa-Nysa

Mehr

MICE in Italien MICE en Italie

MICE in Italien MICE en Italie MICE in Italien MICE en Italie Tipps und Informationen zu Konferenzen, Kongressen und Events, aufgeteilt nach Regionen Tuyaux et informations sur les conférences, congrès et événements sectionnés par régions

Mehr

Istituto Italiano di Cultura di Amburgo SPRACHKURSSTIPENDIEN UND ERMÄSSIGUNGEN IM AKADEMISCHEN JAHR 2016 Stand 20/06/2016 STIPENDIEN.

Istituto Italiano di Cultura di Amburgo SPRACHKURSSTIPENDIEN UND ERMÄSSIGUNGEN IM AKADEMISCHEN JAHR 2016 Stand 20/06/2016 STIPENDIEN. Istituto Italiano di Cultura di Amburgo SPRACHKURSSTIPENDIEN UND ERMÄSSIGUNGEN IM AKADEMISCHEN JAHR 06 Stand 0/06/06 SCHULE ANZAHL STIPENDIEN DAUER EINSCHRÄNKUNGEN ERMÄSSIGUNG ABC-Centro di Lingua & Cultura

Mehr

WS: Anfang Oktober - Ende Februar I SS: Anfang März - Mitte Juli (Prüfungszeiten miteingerechnet)

WS: Anfang Oktober - Ende Februar I SS: Anfang März - Mitte Juli (Prüfungszeiten miteingerechnet) Freie Plätze: Psychologie Sommersemester 2015 E TENERIF01 BA 1 F BESANCO01 BA/MA 1 WS: Anfang/Mitte September - Ende Dezember I SS: Ende Januar - Ende Mai siehe: http://www.ull.es/view/institucional/ull/calendario_vigente/es

Mehr

Piazzetta Tours 2012. Reisen mit italienischem Flair I T A L I E N. Details zu allen Reisen: www.piazzettatours.com

Piazzetta Tours 2012. Reisen mit italienischem Flair I T A L I E N. Details zu allen Reisen: www.piazzettatours.com Piazzetta Tours 2012 Reisen mit italienischem Flair Details zu allen Reisen: www.piazzettatours.com I T A L I E N P I A Z Z E T TAT O U R S. C O M 1 Reisen und Termine im Überblick Kochen mit Peppe 20.

Mehr

DSC Axis 10000. by castelli

DSC Axis 10000. by castelli DSC Axis 10000 Benelux Haworth Benelux B.V. Archimedesbaan 2 3439 ME Nieuwegein The Netherlands Tel. +31 30 287 70 60 Fax +31 30 287 70 69 Czech Republic Haworth Czech s.r.o. The Park V Parku 2316/12 148

Mehr

ERASMUS Restplätze 2015/2016

ERASMUS Restplätze 2015/2016 ERASMUS Restplätze 2015/2016 Rechtswissenschaftliche Fakultät Frankreich Paris Université de Paris I Panthéon Sorbonne Rechtswissenschaften 3 ERASMUS Prof. Dr. M. Ruffert Dijon Université de Bourgogne

Mehr

Verpachtung von Agrarland in Bayern 2010

Verpachtung von Agrarland in Bayern 2010 Verpachtung von Agrarland in Bayern 21 e für landwirtschaftlich genutzte Flächen Euro e je Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche in Bayern 3 25 2 175 24 222 23 224 217 221 227 228 232 229 235 254 15

Mehr

Gesamtwirtschaftliche Entwicklung

Gesamtwirtschaftliche Entwicklung Gesamtwirtschaftliche Entwicklung In Mecklenburg-Vorpommern entstand im Jahr 2009 eine volkswirtschaftliche Gesamtleistung von 35 229 Millionen EUR, das entsprach 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts

Mehr

Mit den ÖBB nach Italien

Mit den ÖBB nach Italien Mit den ÖBB Angebot 2015 Kufstein München Innsbruck Salzburg Linz Wien Leoben Bolzano/Bozen Udine Villach Klagenfurt Milano Verona Venezia Bologna Livorno Pisa Firenze = ÖBB Intercitybus = ÖBB EuroNight

Mehr

Wissenswertes über Sizilien

Wissenswertes über Sizilien Wissenswertes über Sizilien Den Herzschlag des Mittelmeeres spüren 10 Steckbrief Sizilien 12 Natur und Umwelt 14 Wirtschaft, Soziales und aktuelle Politik 20 Geschichte 26 Zeittafel Geschichte 32 Gesellschaft

Mehr

Rechtsanwaltsliste und allgemeine Informationen zur Rechtsverfolgung in Italien

Rechtsanwaltsliste und allgemeine Informationen zur Rechtsverfolgung in Italien Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland Neapel Rechtsanwaltsliste und allgemeine Informationen zur Rechtsverfolgung in Italien Haftungsausschluss: Diese Angaben erfolgen aufgrund von Informationen

Mehr