Publikationen - Themenbezogene Übersicht (IV)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Publikationen - Themenbezogene Übersicht (IV)"

Transkript

1 Prof. Dr. Hans Achenbach Publikationen - Themenbezogene Übersicht (IV) Stand: 30. Januar 2015 Wirtschafts- und Steuerstrafrecht Gesamtdarstellungen und -betrachtungen Beraterhandbuch zum Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, Herne/Berlin (NWB), ISBN , (Herausgeberfunktion für das Wirtschaftsstrafrecht gemeinsam mit Wolfgang J. Wannemacher als Hrsg. des steuerstrafrechtlichen Teils): Grundwerk, April 1997: LXXXIII, 1353 S. 1. Ergänzungslieferung, Dezember 1997: 211 S. 2. Ergänzungslieferung, Januar 1999: 169 S. Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, (Herausgeberfunktion gemeinsam mit Andreas Ransiek), 1. Aufl., Heidelberg 2004 (XIX, 1083 S., ISBN ) 2. Aufl., Heidelberg 2008 (XXI, 1303 S., ISBN ), 3. Aufl., Heidelberg 2012 (XXII, 1762 S., ISBN ) Die Rolle des Strafgesetzes bei der sozialen Kontrolle der Wirtschaftsdevianz, in: Hans Achenbach u.a., Recht und Wirtschaft. Ringvorlesung im Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück 1984/1985, Osnabrücker Rechtswissenschaftliche Abhandlungen, Band 1, Köln/Berlin/Bonn/München (Heymanns) 1985, S Schwerpunkte der BGH-Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, in: Claus Wilhelm Canaris u. a. (Hrsg.), 50 Jahre Bundesgerichtshof - Festgabe aus der Wissenschaft, Band IV: Strafrecht, Strafprozeßrecht, hrsgg. von Claus Roxin und Gunter Widmaier, München 2000, S Anotaciones sobre la evolución del Derecho penal economico en Alemania, Revista de Ciencias Penales (Revista de la Asociación Española de Ciencias Penales), Vol. 3 (2000) no. 1 y 2, p (Übersetzung: José-Ignacio Soler, Barcelona) Zur aktuellen Lage des Wirtschaftsstrafrechts in Deutschland, GA 2004,

2 Zur Entwicklung des Wirtschaftsstrafrechts in Deutschland seit dem späten 19. Jahrhundert, Jura 2007, (Übersetzung ins Chinesische durch Zunyou Zhou: Deguo jingji xingfa de fazhan in: Chinesische Zeitschrift für Strafrecht [Zhongguo Xingshifa Zazhi], Heft 2, 2013, S ) Das Strafrecht als Mittel der Wirtschaftslenkung, ZStW 119 ( 2007), Übersetzung ins Japanische in: The Quarterly Review of Corporation Law and Society 2/2009 (Tokyo), S Ahndung materiell sozialschädlichen Verhaltens durch bloße Geldbuße? Zur Problematik großer Wirtschafts-Ordnungswidrigkeiten, GA 2008, 1 17 Die wirtschaftsstrafrechtliche Reformbewegung - ein Rückblick, in: Ulrich Sieber, Gerhard Dannecker, Urs Kindhäuser, Joachim Vogel, Tonio Walter (Hrsg.), Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht Dogmatik, Rechtsvergleich, Rechtstatsachen - Festschrift für Klaus Tiedemann zum 70. Geburtstag, Köln/München? [Heymanns] 2008, ISBN , S (Übersetzung ins brasilianische Portugiesisch: O movimento de reforma do direito penal econômico uma retrospective, in: William Terra de Oliveira/ Pedro Ferreira Leite Neto/ Tiago Cintra Essado/ Eduardo Saad-Diniz [Hrsg.]), Direito Penal Econômico: Estudos em Homenage aos 75 Años do Prof. Klaus Tiedemann, 2013) Ordnungsfaktor Wirtschaftsstrafrecht, Strafverteidiger 2008, Die großen Wirtschafts-Ordnungswidrigkeiten ein Phänomen im Dunkelfeld der kritischen Strafrechtstheorie, in: Werner Beulke, Klaus Lüderssen, Andreas Popp, Petra Wittig (Hrsg.), Das Dilemma des rechtsstaatlichen Strafrechts. Symposium für Bernhard Haffke zum 65. Geburtstag, 28./29. März 2009, Universität Passau, Berlin [BWV. Berliner Wissenschafts-Verlag] 2009, ISBN , S Kartellgeldbußen ohne strafrechtlichen Grundrechtsschutz? in: Roland Hefendehl/ Tatjana Hörnle/ Luís Greco (Hrsg.), Streitbare Strafrechtswissenschaft, Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag am 1. November 2014, Berlin/Boston (De Gruyter) 2014, ISBN , S

3 Unternehmensbezogene Sanktionen Rechtsfolgen gegen Unternehmen und Ahndung unternehmensbezogenen Handelns, in: Hans Achenbach/Wolfgang Wannemacher (Hrsg.), Beraterhandbuch zum Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, Loseblattwerk, Herne/Berlin (NWB), 3, Grundwerk, 1997: 40 S. 1. Ergänzungslieferung, Dezember 1997: 6 S. überarbeitet; 2. Erg.-Lfg., Januar 1999: 12 S. überarbeitet In: Hans Achenbach/Andreas Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht: Kapitel I: Sanktionen gegen Unternehmen und Ahndung unternehmensbezogenen Handelns (3 Abschnitte), 1. Aufl., Heidelberg 2004 (S. 3 38), 2. Aufl., Heidelberg 2008, (S. 3 37) In: Hans Achenbach/Andreas Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 3. Aufl.. Heidelberg 2012: im 1. Teil: Unternehmensbezug - 1. Kapitel: Sanktionierung und Zurechung unternehmensbezogenen Handelns im Überblick (S. 3 5), 2. Kapitel: Sanktionen gegen Unternehmen (S. 6 21), 3. Kapitel: Zurechnung unternehmensbezogenen Handelns (S ) Die Sanktionen gegen die Unternehmensdelinquenz im Umbruch, JuS 1990, Diskrepanzen im Recht der ahndenden Sanktionen gegen Unternehmen, in: Beiträge zur Rechtswissenschaft, Festschrift für W. Stree und J. Wessels, hrsgg. von W. Küper und J. Welp, Heidelberg (C. F. Müller) 1993, S Ahndende Sanktionen gegen Unternehmen und die für sie handelnden Personen im deutschen Recht, in: B. Schünemann/J. de Figueiredo Dias (Hrsg.), Bausteine des europäischen Strafrechts, Coimbra-Symposium für Claus Roxin, Köln/Berlin/Bonn/München (Heymanns) 1995, S Sanciones con las que se puede castigar a las empresas y a las personas que actúan en su nombre en el derecho alemán, in: J.M. Silva Sanchez (ed. española)/ B.Schünemann/J. de Figueiredo Dias (coords.) Fundamentos de un Sistema Europeo del Derecho Penal. Libro-Homenaje a Claus Roxin con ocasión de su doctorado honoris causa por la Universidad de Coimbra, Barcelona (Jos. Maria Bosch) 1995, S (Übersetzung: Ujala Joshi Jubert, Barcelona) Anmerkung zu dem Beschluß des BGH v StR 386/96 - [Einziehung des einer schweizerischen Aktiengesellschaft gehörenden Hubschraubers als instrumentum sceleris], JR 1997, (204), 205 f.

4 Pönalisierung von Ausschreibungsabsprachen und Verselbständigung der Unternehmensgeldbuße durch das Korruptionsbekämpfungsgesetz 1997, WuW 1997, Die Verselbständigung der Unternehmensgeldbuße bei strafbaren Submissionsabsprachen - ein Papiertiger? wistra 1998, Rezension: Günter Maschke, Aufsichtspflichtverletzung in Betrieben und Unternehmen [...], Berlin 1997 wistra 1998, Bonusregelung bei Kartellstraftaten? NJW 2001, Ausweitung des Zugriffs bei den ahndenden Sanktionen gegen die Unternehmensdelinquenz, wistra 2002, Die Kappungsgrenze und die Folgen Zweifelsfragen des 81 Abs. 4 GWB, ZWeR 2009, 3-25 Gedanken zur Aufsichtspflichtverletzung ( 130 OWiG), in: Martin Böse/Detlev Sternberg-Lieben (Hrsg.), Grundlagen des Straf- und Strafverfahrensrechts, Festschrift für Knut Amelung zum 70. Geburtstag, Berlin [Duncker & Humblot] 2009, S Die Vorteilsabschöpfung durch die Geldbuße und die 10%-Umsatzgrenze nach 81 Abs. 4 Satz 2 GWB, ZWeR 2010, Haftung und Ahndung. Wider die Vertauschung zweier disparater Rechtsfolgemodelle, in: Lorenz Schulz/ Michael Reinhart/ Oliver Sahan (Hrsg.), Festschrift für Imme Roxin, Heidelberg (C.F. Müller) 2012, S Haftung und Ahndung. Wider die Vertauschung zweier disparater Rechtsfolgemodelle, ZIS Heft 5/2012 (Festgabe für Imme Roxin), S Verbandsgeldbuße und Aufsichtspflichtverletzung ( 30 und 130 OWiG) Grundlagen und aktuelle Probleme, NZWiSt 2012, (Übersetzung ins Spanische durch Dirk Styma: Multa de asociación e incumplimiento del deber de vigilancia. 30 y 130 de la Ley de Contravenciones e Infracciones Administrativas (Ordnungswidrigkeitengesetz OWiG por sus siglos en alemán). Fundamentos y problemas actuales, in: Revista de Derecho Penal : Derecho Penal de los negocios y de la empresa I, Buenos Aires, Argentina, p ) Gedanken zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit des Unternehmens, in: Eberhard Kempf/ Klaus Lüderssen/ Klaus Volk (Hrsg.), Unternehmensstrafrecht, Berlin/Boston (Walter de Gruyter), 2012, S

5 Das Schicksal der Verbandsgeldbuße nach 30 OWiG bei Erlöschen des Täter- Unternehmensträgers durch Gesamtrechtsnachfolge, wistra 2012, Zur Bemessung der unternehmensbezogenen Kartellgeldbuße - Anmerkung zu dem Beschluss des Kartellsenats des BGH vom KRB 2/10, wistra 2012, Grauzement, Bewertungseinheit und Bußgeldobergrenze. Bemerkungen zu BGH, Beschl. v , KRB 20/12 Grauzementkartell, WuW 2013, Die 8. GWB-Novelle und das Wirtschaftsstrafrecht, wistra 2013, Das Höchstmaß der Geldbuße wegen betrieblicher Aufsichtspflichtverletzung ( 130 OWiG) bei Kartellrechtsverstößen, NZKart 2014, Wettbewerbsdelikte Vorbemerkungen zu den und Kommentierung des 38 Abs. 1 Nr. 1-9 GWB, in: H. Glassen u. a. (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zum Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, 3. Aufl., Köln (Otto Schmidt), Loseblattwerk: 32. Erg.-Lfg., 1994: IX, 132 S Erg.-Lfg., 1995: 13 S. überarbeitet Erg.-Lfg., 1997: 34 S. überarbeitet 42. Erg.-Lfg., 1998: 70 S. überarbeitet Kommentierung des 38 Abs. 4 und 5 und des 39 GWB, in: Frankfurter Kommentar zum Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, 3. Aufl., Köln: 35. Erg.-Lfg., 1995: III, 44 S Erg.-Lfg., 1997: 4 S. überarbeitet 42. Erg.-Lfg., 1998: 15 S. überarbeitet Kurzdarstellung des 81 GWB 1999, in: Frankfurter Kommentar zum Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, 3. Aufl., Köln: 43. Erg.-Lfg., 1999: 9 S. Vorbemerkungen zu 81 und Kommentierung der 81, 82 GWB 1999, in: H. Glassen u. a. (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht, Köln (Otto Schmidt), Loseblattwerk, 46. Erg.-Lfg., 2000: 275 S. 49. Erg.-Lfg., 2002: 25 S. überarbeitet 52. Erg.-Lfg., 2003: 39 S. überarbeitet

6 Vorbemerkungen zu 81 und Kommentierung der 81, 82 und 82a GWB 2005, in: W. Jaeger u. a. (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht, ISBN , Köln (Otto Schmidt), Loseblattwerk, Erg.-Lfg., 2006: 297 S Erg.-Lfg. 2009: 98 S. überarbeitet Kommentierung zu 21 Abs. 4 GWB 2005 in: W. Jaeger u. a. (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht, 70. Erg.-Lfg. 2010: 5 S. Kommentierung des 81 GWB 2013 (unter Einbezug der früheren Vorbemerkungen zu 81) in: W. Jaeger u. a. (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht, ISBN , Köln (Otto Schmidt), Loseblattwerk, Erg.-Lfg., 2014: 342 S. In: Hans Achenbach/Andreas Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht: - 1. Aufl., Heidelberg 2004: Kapitel III: Delikte gegen den Wettbewerb - Abschnitt 1: Überblick (S ), Abschnitt 4: Kartellstrafrecht - StrafbaresVerhalten bei Ausschreibungen (S ), Abschnitt 5: Die Bußgeldtatbestände des GWB (S ), Abschnitt 6: Das Kartell-Bußgeldrecht der Europäischen Gemeinschaft (S ), - 2. Aufl.. Heidelberg 2008: Kapitel III: Delikte gegen den Wettbewerb - Abschnitt 1: Überblick (S ), Abschnitt 4: Kartellstrafrecht Strafbares Verhalten bei Ausschreibungen (S ), Abschnitt 5: Die Bußgeldtatbestände des GWB (S ), Abschnitt 6: Das Kartell-Bußgeldrecht der Europäischen Gemeinschaft (S ), 3. Aufl.. Heidelberg 2012: 3. Teil: Delikte gegen den Wettbewerb - 1. Kapitel: Überblick (S ), 4. Kapitel: Kartellstrafrecht Strafbares Verhalten bei Ausschreibungen (S ), 5. Kapitel: Die Bußgeldtatbestände des GWB (S ), 6. Kapitel: Das Kartell-Bußgeldrecht der Europäischen Gemeinschaft (S ) Bußgeldverhängung bei Kartellordnungswidrigkeiten nach dem Ende der fortgesetzten Handlung, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 1997, Pönalisierung von Ausschreibungsabsprachen und Verselbständigung der Unternehmensgeldbuße durch das Korruptionsbekämpfungsgesetz 1997, WuW 1997, Die Verselbständigung der Unternehmensgeldbuße bei strafbaren Submissionsabsprachen - ein Papiertiger? wistra 1998,

7 Das neue Recht der Kartellordnungswidrigkeiten wistra 1999, Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils und kartellrechtlicher Mehrerlös, Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v I R 100/97 KFR 1999, 375 f. (Fach 3, 4 EStG 12/99) Rückstellung für Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils durch drohende Geldbuße wegen einer Kartellordnungswidrigkeit - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v I R 64/97 KFR 1999, 409 f. (Fach 3, 5 EStG 7/99) Schwerpunkte der BGH-Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, in: Claus Wilhelm Canaris u. a. (Hrsg.), 50 Jahre Bundesgerichtshof - Festgabe aus der Wissenschaft, Band IV: Strafrecht, Strafprozeßrecht, hrsgg. von Claus Roxin und Gunter Widmaier, München 2000, S (614 ff.) Die steuerliche Absetzbarkeit mehrerlösbezogener Kartellgeldbußen, BB 2000, Bonusregelung bei Kartellstraftaten? NJW 2001, Verfassungswidrigkeit variabler Obergrenzen der Geldbußzumessung bei Kartellrechtsverstößen? WuW 2002, Neuigkeiten im Recht der Kartellordnungswidrigkeiten EG-VO 1/2003 und GWB , wistra 2006, 2 7 Probleme der reinen Ahndungsgeldbuße im Kartellrecht ( 81 Abs. 5 GWB), ZWeR 2006, (gemeinsam mit Carsten Wegner) Anmerkung zu den Beschlüssen des BGH - vom KRB 28/04 Einspruchsrücknahme (NStZ 2006, 230) und - vom KRB 22/04 Steuerfreie Mehrerlösabschöpfung (NStZ 2006, 231), NStZ 2006, 233 f. Die Kappungsgrenze und die Folgen Zweifelsfragen des 81 Abs. 4 GWB, ZWeR 2009, 3-25 Super-GAU im Kartellordnungswidrigkeitenrecht? Eine Gesetzgebungspanne und ihre Folgen, in: Christian von Bar, Heiko Hellwege, Jörg Manfred Mössner, Norbert Winkeljohann (Hrsg.), Recht und Wirtschaft. Gedächtnisschrift für Malte Schindhelm, Köln [Wolters Kluwer, Carl Heymanns Verlag] 2009, ISBN , S. 1 15

8 Die Vorteilsabschöpfung durch die Geldbuße und die 10%-Umsatzgrenze nach 81 Abs. 4 Satz 2 GWB, ZWeR 2010, Zur Bemessung der unternehmensbezogenen Kartellgeldbuße - Anmerkung zu dem Beschluss des Kartellsenats des BGH vom KRB 2/10, wistra 2012, Grauzement, Bewertungseinheit und Bußgeldobergrenze. Bemerkungen zu BGH, Beschl. v , KRB 20/12 Grauzementkartell, WuW 2013, Die 8. GWB-Novelle und das Wirtschaftsstrafrecht, wistra 2013, Kartellgeldbußen ohne strafrechtlichen Grundrechtsschutz? in: Roland Hefendehl/ Tatjana Hörnle/ Luís Greco (Hrsg.), Streitbare Strafrechtswissenschaft, Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag am 1. November 2014, Berlin/Boston (De Gruyter) 2014, ISBN , S Das Höchstmaß der Geldbuße wegen betrieblicher Aufsichtspflichtverletzung ( 130 OWiG) bei Kartellrechtsverstößen, NZKart 2014, Sonstiges Wirtschaftsstrafrecht Kommentierung Vor 60 und zu in: Theodor Baums/Georg F. Thoma (Hrsg.), WpÜG - Kommentar zum Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetz, Loseblattwerk, Köln, - Grundlieferung, Stand: Mai 2004, insgesamt 113 S.; - 2. Liefg., Stand: Mai 2007, insgesamt 43 S. überarbeitet In: Hans Achenbach/Andreas Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht: Kapitel XII: Delikte auf dem Gebiet des Arbeitslebens, Abschnitt 1: Überblick, 1. Aufl., Heidelberg 2004 (S ); 2. Aufl., Heidelberg 2008 (S ) In: Hans Achenbach/Andreas Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 3. Aufl.. Heidelberg 2012: 12. Teil: Delikte auf dem Gebiet des Arbeitslebens, 1. Kapitel: Überblick (S ). Anmerkung zum Urteil des BGH vom StR 456/86 - (= BGHSt 34, 265) [Zur Vorteilhaftigkeit der Angaben bei 264 StGB], JR 1988, (249), Anmerkung zum Urteil des BGH vom StR 332/88 - (= BGHSt 35, 357) [Zum Anwendungsbereich von 283d StGB sowie zur Abgrenzung von Bankrott und Gläubigerbegünstigung, 283 Abs. 1 Nr. 1, 283c StGB], Deutsche Rechtsprechung 1989, 835 f. - III (334) Blatt 184

9 Die kleine Münze des sog. Computer-Strafrechts - Zur Strafbarkeit des Leerspielens von Geldspielautomaten - Jura 1991, Anmerkung zum Beschluß des BayObLG vom St RR 145/93 [Vorlagebeschluß zur Anwendbarkeit von 263a StGB auf das,leerspielen von Geldspielautomaten], JR 1994, (289) Prävention von Unfällen und soziale Kontrolle im Bereich der industriellen Fertigung, in: Klaus Lüderssen (Hrsg.), Aufgeklärte Kriminalpolitik oder Kampf gegen das Böse? Band III: Makrokriminalität, Baden-Baden (Nomos) 1998, S Schwerpunkte der BGH-Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, in: Claus Wilhelm Canaris u. a. (Hrsg.), 50 Jahre Bundesgerichtshof - Festgabe aus der Wissenschaft, Band IV: Strafrecht, Strafprozeßrecht, hrsgg. von Claus Roxin und Gunter Widmaier, München 2000, S Zivilrechtsakzessorietät der insolvenzstrafrechtlichen Krisenmerkmale? in: Gunnar Duttge u.a. (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Ellen Schlüchter, Köln/Berlin/Bonn/München [Carl Heymanns] 2002, S Strukturen des 263a StGB, in: Dieter Dölling und Volker Erb (Hrsg.), Festschrift für Karl Heinz Gössel zum 70. Geburtstag, Heidelberg [C.F. Müller] 2002, S Straflosigkeit des Offenbarens und Verwertens von Angaben über Millionenkredite ( 55a, 55b i.v.m. 14 KWG)? ZBB 2005, (gemeinsam mit Christian Schröder) Das Strafrecht als Mittel der Wirtschaftslenkung, ZStW 119 ( 2007), Rechtsprechungsberichte Aus der Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1988, Aus der 1987/88 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1989, Aus der 1989/90 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1991, Aus der 1991/92 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1993, und

10 Aus der 1993 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1994, Aus der 1994 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1995, Aus der 1995/96 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1996, Aus der 1996/97 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1997, Aus der 1997/98 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1998, Aus der 1998/99 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 1999, Aus der 1999/2000 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht NStZ 2000, Aus der 2000/2001 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2001, Aus der 2001/2002 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2002, Aus der 2002/2003 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2003, Aus der 2003/2004 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2004, Aus der 2004/2005 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2005, Aus der 2005/2006 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2006, Aus der 2006/2007 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2007, Aus der 2007/2008 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2008, Aus der 2008/2009 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2009, Aus der 2009/2010 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2010, Aus der 2010/2011 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2011,

11 Aus der 2011/2012 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2012, Aus der 2012/2013 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2013, Aus der 2013/2014 veröffentlichten Rechtsprechung zum Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2014, Steuerstrafrecht und Steuerrecht Zuwendungen an politische Parteien, Analyse und Kommentierung des Urteils des BFH vom I R 126/85 (= BFHE 151, 544), Kommentierte Finanzrechtsprechung (KFR) 1988, 113 f. (= Fach 4, 9 KStG 1/88) (gemeinsam mit Uwe Hellmann) Fortgesetzte Steuerverkürzung mittels verfälschter und nachgemachter Belege, Analyse und Kommentierung des Urteils des BGH vom StR 194/88 - (= BGHSt. 35, 374), KFR 1989, 161 f. (= Fach 2, 370 AO 1/89) Steuerhinterziehung in mittelbarer Täterschaft, Analyse und Kommentierung des Urteils des BFH vom I R 39/88 KFR 1990, 147 f. (= Fach 2, 370 AO 1/90) Berichtigung der Einkünfte aus Kapitalvermögen vor dem Analyse und Kommentierung des Urteils des BFH v VIII R 30/92, KFR 1995, 59 f. (Fach 2, 153 AO 1/95) Abkehr vom Fortsetzungszusammenhang bei Steuerhinterziehung - Analyse und Kommentierung des Urteils des BFH v IV R 26/94, KFR 1995, 299 f. (Fach 2, 171 AO 1/95) Rechtspflicht zur nachträglichen Berichtigung? - Analyse und Kommentierung des Beschlusses des BGH v StR 412/95, KFR 1996, 115 f. (Fach 2, 153 AO 1/96) Der BGH zu den Strafbarkeitsrisiken des nachträglich bösgläubigen Steuerberaters - Klärungen und offene Fragen, Die Steuerberatung 1996, Haftung für verkürzte Einkommensteuer-Vorauszahlungen ohne eigenständige Hinterziehungshandlung - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v VII R 74/96, KFR 1997, 315 f. (= Fach 2, 370 AO 1/97) Aktuelles aus Steuerrecht und Ausbildung - Steuerhinterziehung: Peter Graf und die Regelbeispielstechnik [zum Urt. der 4. Wirtschaftsstrafkammer des LG Mannheim vom 24. Januar 1997] Steuer und Studium 1997, 291

12 Hemmung des Ablaufs der Festsetzungsverjährung durch Steuerfahndungsermittlungen gegenüber einem Handlungsunfähigen - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v XI R 61/94 KFR 1998, 71 f (= Fach 2, 171 AO 1/98) Mögliche Steuerhinterziehung durch Finanzbeamte - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v IX R 49/96 KFR 1998, 319 f (= Fach 2, 370 AO 1/98) Erweiterung der Außenprüfung nach Einleitung des Steuerstrafverfahrens - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v IX R 37/97 KFR 1999, 71 f. (= Fach 2, 393 AO 1/99) Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils und kartellrechtlicher Mehrerlös, Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v I R 100/97 KFR 1999, 375 f. (=Fach 3, 4 EStG 12/99) Rückstellung für Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils durch drohende Geldbuße wegen einer Kartellordnungswidrigkeit - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v I R 64/97 KFR 1999, 409 f. (Fach 3, 5 EStG 7/99) Die steuerliche Absetzbarkeit mehrerlösbezogener Kartellgeldbußen, BB 2000, Verbot und Auflösung von Rückstellungen für Jubiläumszuwendungen für die Veranlagungszeiträume 1988 bis Analyse und Kommentierung des Beschl. des BFH v X R 60/95 KFR 2000, 175 f. (Fach 3 52 EStG 1/00) Rückstellung für Anordnung des strafrechtlichen Verfalls nach dem Nettoprinzip ( 73, 73a StGB i. d. F. von 1975) - Analyse und Kommentierung des Urt. des BGH v IV R 31/99 KFR 2000, 381 f. (Fach 3 5 EStG 3/00) Verwertungsverbot für Erkenntnisse aus strafprozessualer Telefonüberwachung im Besteuerungsverfahren - Analyse und Kommentierung des Beschl. des BFH v VII B 265/00, KFR 2001, 229 f. (Fach AO 1/01) Keine Verfassungswidrigkeit des beschränkten Abzugs von Vorsorgeaufwendungen - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v XI R 41/99, KFR 2003, 159 f. (Fach 3 10 EStG 1/03) Keine Ablaufhemmung für Festsetzungsverjährung durch AdV-Antrag bei rechtswidriger Prüfungsanordnung - Analyse und Kommentierung des Urt. des BFH v IV R 30/01, KFR 2003, 359 f. (Fach AO 1/03)

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Prof. Dr. Hans Achenbach Publikationsverzeichnis Stand: 12. Juni 2015 1. Teil: Festschrift Uwe Hellmann/Christian Schröder (Hrsg.), Festschrift für Hans Achenbach, XV, 610 S., Heidelberg (C. F. Müller)

Mehr

(1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994).

(1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994). I. Monographien: (1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994). (1990) Die Rechte des Beschuldigten in der Polizeivernehmung

Mehr

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Herausgegeben und bearbeitet von Professor Dr. Hans Universität Osnabrück Professor Dr. Andreas, LL.M. (Berkeley) Universität Bielefeld unter Mitarbeit von Professorin Dr.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort.................................................. XI Knut Amelung Dr. iur., em. Universitätsprofessor (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie), Technische Universität Dresden

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

Schrifttumsverzeichnis

Schrifttumsverzeichnis 1 Schrifttumsverzeichnis I. Monographien 1. Die Nebentäterschaft im Strafrecht. Ein Beitrag zu einer personalen Tatherrschaftslehre, Duncker u. Humblot, Strafrechtliche Abhandlungen Bd. 81, Berlin 1993

Mehr

Fak$sches Unternehmensstrafrecht heute

Fak$sches Unternehmensstrafrecht heute Fak$sches Unternehmensstrafrecht heute Dr. Heiko Ahlbrecht Deutscher Anwaltspiegel Roundtable Unternehmensstrafrecht quo vadis? Frankfurt, 2 Gliederung I. 30 OWiG II. 130 OWiG III. Verbandsgeldbuße in

Mehr

Geleitwort... Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis...

Geleitwort... Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Inhaltsverzeichnis Geleitwort................................................... Vorwort..................................................... Inhaltsverzeichnis.............................................

Mehr

3. Teil: Verwendung von Literatur und Berücksichtigung des Aktuellen. 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten

3. Teil: Verwendung von Literatur und Berücksichtigung des Aktuellen. 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten I. Lehrbücher II. III. IV. Kommentare Definitionensammlungen Problemsammlungen V. Sammlungen von Aufbauschemata VI. VII. VIII. IX. Skripten Fallsammlungen Anleitungen

Mehr

JURISTISCHE RUNDSCHAU

JURISTISCHE RUNDSCHAU JR JURISTISCHE RUNDSCHAU HERAUSGEBER Prof. Dr. Dirk Olzen, Düsseldorf Dr. Gerhard Schäfer, Stuttgart UNTER MITWIRKUNG VON Prof. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Berlin Dr. Bernhard Dombek, Berlin Peter Gielen,

Mehr

Inhalt 1. TEIL BEITRÄGE ZUM SYMPOSIUM PROF. DR. ELLEN SCHLÜCHTER

Inhalt 1. TEIL BEITRÄGE ZUM SYMPOSIUM PROF. DR. ELLEN SCHLÜCHTER Inhalt Vorwort V 1. TEIL BEITRÄGE ZUM SYMPOSIUM PROF. DR. ELLEN SCHLÜCHTER Prof. Dr. Günter Warda, Bochum Begrüßung 3 Prof. Dr. Gunnar Duttge, München Leitgedanken und Erinnerung 7 Ministerialdirektor

Mehr

Dr. Stephan Beukelmann

Dr. Stephan Beukelmann Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN la riposte pénale contre les organisations criminelles en droit allemande; für: Association de recherches pénales

Mehr

Publikationsliste. Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001.

Publikationsliste. Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001. Professor Dr. Thomas Rönnau Publikationsliste Monographien Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001. Die Absprache im Strafprozeß

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis I. Monographien - Die Formel Schwerpunkt der Vorwerfbarkeit bei der Abgrenzung von Tun und Unterlassen?, Berlin, 1992, 499 S. (zugleich: Köln, Universität, Dissertation, 1991). - Behandlungsabbruch

Mehr

beck-shop.de V. Höhe der Geldbuße

beck-shop.de V. Höhe der Geldbuße 12. Verbandsgeldbuße 139 Rn. 5a), z. B. wenn im Fall 1a Geschäftsführer G gleichzeitig alleiniger Gesellschafter der W-GmbH ( Einmann-GmbH ) wäre. Denn dann würde ihn wirtschaftlich eine Verbandsgeldbuße

Mehr

Steuerstrafrecht. Grüne Reihe Band 15. einschl. Steuerordnungswidrigkeiten und Verfahrensrecht

Steuerstrafrecht. Grüne Reihe Band 15. einschl. Steuerordnungswidrigkeiten und Verfahrensrecht Grüne Reihe Band 15 Steuerstrafrecht einschl. Steuerordnungswidrigkeiten und Verfahrensrecht Von Prof. Dr. jur. Jo Lammerding Prof. Dr. jur. Rüdiger Hackenbroch Alfred Sudau, Ltd. Regierungsdirektor a.

Mehr

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing MA-Thesis / Master Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie Bachelor + Master Publishing Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie

Mehr

PD Dr. Joerg Brammsen. Wissenschaftliche Veröffentlichungen. I. Selbständige Werke

PD Dr. Joerg Brammsen. Wissenschaftliche Veröffentlichungen. I. Selbständige Werke PD Dr. Joerg Brammsen Wissenschaftliche Veröffentlichungen I. Selbständige Werke 2. Der strafrechtliche Schutz der Wirtschaftsgeheimnisse, - erscheint 2016 1. Die Entstehungsvoraussetzungen der Garantenpflichten,

Mehr

Heiko Hoffmann. Die AusschluBtatbestande der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung. Zur Sperrwirkung des 371 Abs. 2 AO. ffnft

Heiko Hoffmann. Die AusschluBtatbestande der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung. Zur Sperrwirkung des 371 Abs. 2 AO. ffnft Heiko Hoffmann Die AusschluBtatbestande der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung Zur Sperrwirkung des 371 Abs. 2 AO ffnft BERLINVERLAG Arno Spitz GmbH Nomos Verlagsgesellschaft IX Inhaltsverzeichnis Abkiirzungsverzeichnis

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG am 29. April 1977 Herausgegeben von Hans-Heinrich ]escheck und Hans Lüttger Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt Professor Dr. KARL LACKNER, Heidelberg:

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

Haftung und Insolvenz

Haftung und Insolvenz Haftung und Insolvenz Festschrift für Gero Fischer zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Dr. Hans Gerhard Ganter, Lwowski, Gottwald & Gauter 1. Auflage

Mehr

TABELLARISCHER LEBENSLAUF

TABELLARISCHER LEBENSLAUF RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN DR. IUR. HABIL. BETTINA NOLTENIUS AKADEMISCHE RÄTIN a.z. RECHTSPHILOSOPHISCHES SEMINAR ADENAUERALLEE 24-42 53113 BONN TEL.:+49 0228-73-9138/9137 FAX: + 49

Mehr

Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen gemäß 298 StGB unter besonderer Berücksichtigung von BGH 2 StR 154/12

Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen gemäß 298 StGB unter besonderer Berücksichtigung von BGH 2 StR 154/12 ROXIN RECHTSANWÄLTE LLP Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen gemäß 298 StGB unter besonderer Rechtsanwalt Dr. Alexander von Saucken www.roxin.com Themen und Gliederung A. 298 StGB Wettbewerbsbeschränkende

Mehr

Steuerstrafrecht Kommentar Fortsetzungsbezug

Steuerstrafrecht Kommentar Fortsetzungsbezug Steuerstrafrecht Kommentar Fortsetzungsbezug Ordnungswidrigkeitenrecht und Verfahrensrecht Kommentar zu den 369-412 AO 1977 von RAin Dr. Brigitte Hilgers-Klautzsch, RA Dr. Marko Matthes, Professor Dr.

Mehr

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1 Inhalt Geleitwort Vorwort Abkürzungen V VII XIII I. Abhandlungen 1 Privatdozent Dr. Martin Gebauer Universität Heidelberg und Frankfurt (Oder) Das neue italienische Verbrauchergesetzbuch (codice del consumo)

Mehr

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Sanktionen bei Marktmissbrauch

Sanktionen bei Marktmissbrauch I 1 Sanktionen bei Marktmissbrauch Marktmanipulation, Insiderhandel und Ad-hoc-Publizität von Dr. Christian Thaler!r/ CiS / V. VXV: tz J o E i V 1 8 4 9 y Wien 2014 Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsübersicht... VII Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XIX

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsübersicht... VII Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XIX Seite Inhaltsübersicht........................................... VII Abkürzungsverzeichnis..................................... XV Literaturverzeichnis........................................ XIX A. Materielles

Mehr

Veröffentlichungen von Professor Lothar Kuhlen (Stand Mai 2015)

Veröffentlichungen von Professor Lothar Kuhlen (Stand Mai 2015) Veröffentlichungen von Professor Lothar Kuhlen (Stand Mai 2015) 2015 2014 Haftung für Sorgfaltspflichtverletzungen in Unternehmen bei der Produktion von Gütern, in: Eric Hilgendorf (Hrsg.), Aktuelle Herausforderungen

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Privatdozent Dr. Andreas Popp M.A. (Stand: 01.04.2013) I. Monographien I.1. I.2. Verfahrenstheoretische Grundlagen der Fehlerkorrektur im Strafverfahren. Eine Darstellung am Beispiel

Mehr

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen 1. Literaturbericht. Allgemeiner Teil in: ZStW, Band 77, 1965, S. 60-105 a) Die kriminalpolitischen Aufgaben der Strafrechtsreform. Verhandlungen des 43.

Mehr

Frank K. Peter I Ralph Kramer. Steuerstrafrecht. Grundlagen - Anwendungsfelder Musterfälle GABLER

Frank K. Peter I Ralph Kramer. Steuerstrafrecht. Grundlagen - Anwendungsfelder Musterfälle GABLER Frank K. Peter I Ralph Kramer Steuerstrafrecht Grundlagen - Anwendungsfelder Musterfälle GABLER Vorwort Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 1 Materielles Steuerstrafrecht 1

Mehr

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300 Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN Verkehrsunfallflucht Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Länder Österreich, Schweiz und Bundesrepublik Deutschland;

Mehr

Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten im Strafrecht

Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten im Strafrecht Universität Potsdam Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Uwe Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten im Strafrecht I. Formalien der Hausarbeit 1. Für Hausarbeiten sind Seiten im DIN A4-Format zu verwenden,

Mehr

Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht

Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht Martin Wulf Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht Eine Untersuchung zum Verhaltensunrecht der Steuerhinterziehung Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 1. Kapitel:

Mehr

Vermischtes Bin ich Jurist als solcher und wenn ja, wie viele? Von Prof. Dr. Klaus Volk, München 214

Vermischtes Bin ich Jurist als solcher und wenn ja, wie viele? Von Prof. Dr. Klaus Volk, München 214 Inhalt FESTGABE FÜR IMME ROXIN Vorbemerkung zur aktuellen Ausgabe Imme Roxin zum 75. Geburtstag am 15. Mai 2012 Von Rechtsanwalt Prof. Dr. Lorenz Schulz, München/ Frankfurt am Main 176 AUFSÄTZE Strafrecht

Mehr

Nützliche Links zur Informationsrecherche

Nützliche Links zur Informationsrecherche Anbei erhalten Sie eine Auflistung diverser Quellen zum wissenschaftlichen Arbeiten im Fach Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Nützliche Links zur Informationsrecherche http://www.werle.com/homepage/index.htm

Mehr

Löst eine rechtswidrige Betriebsprüfung die Sperrwirkung des 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO aus?

Löst eine rechtswidrige Betriebsprüfung die Sperrwirkung des 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO aus? Löst eine rechtswidrige Betriebsprüfung die Sperrwirkung des 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO aus? Veröffentlicht in: Stbg 2006, 137 Die Straffreiheit infolge einer Selbstanzeige ist gem. 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO ausgeschlossen,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Kapitel Einleitung. 2. Kapitel Die Selbstanzeige in der Beratungssituation: Was ist abzuklären? VII

Inhaltsverzeichnis. 1. Kapitel Einleitung. 2. Kapitel Die Selbstanzeige in der Beratungssituation: Was ist abzuklären? VII Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturauswahl... XXI 1. Kapitel Einleitung I. ZahlenundFakten... 1 II. Die Neuregelung der Selbstanzeige 2015........................... 3 2. Kapitel Die Selbstanzeige

Mehr

Internationale Besteuerung I: Grundzüge der Internationalen Besteuerung

Internationale Besteuerung I: Grundzüge der Internationalen Besteuerung Professor Dr. Dietmar Wellisch, StB International Tax Institute (IIFS), Hamburg Internationale Besteuerung I: Grundzüge der Internationalen Besteuerung Sommersemester 2006 I.1 Einführung I.1.1 I.1.2 Zum

Mehr

Glücksspiel im Internet

Glücksspiel im Internet Glücksspiel im Internet von Dr. iur. Annette Volk Carl Heymanns Verlag Vorwort VII Teil 1: Problemstellung I Teil 2: Die Strafnorm des Glücksspiels 3 A. Kriminalgeschichtlicher Überblick 3 I. Geschichtliche

Mehr

Steuerstrafrecht. Illlllllllllllllllllllll 57656468. Prof. Dr. Wolfgang Joecks. 3., überarbeitete Auflage. Verlag Dr. Otto Schmidt.

Steuerstrafrecht. Illlllllllllllllllllllll 57656468. Prof. Dr. Wolfgang Joecks. 3., überarbeitete Auflage. Verlag Dr. Otto Schmidt. Steuerstrafrecht von Prof. Dr. Wolfgang Joecks Universität Greifswald 3., überarbeitete Auflage 2003 isciie Universität Darmatadf ALPMANN UND SCHMIDT Münster Verlag Dr. Otto Schmidt Köln Illlllllllllllllllllllll

Mehr

Literatur zum Strafrecht

Literatur zum Strafrecht Strafrecht I SoSe 2010 Prof. Dr. D. Klesczewski Literatur zum Strafrecht 1. Kommentare zum Strafgesetzbuch Alternativkommentar Kommentar zum Strafgesetzbuch, Reihe Alternativkommentare (AK-StGB) hrsg.

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF 1 StR 26/12 BESCHLUSS vom 21. August 2012 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen zu 1.: Steuerhinterziehung u.a. zu 2.: Beihilfe zur Steuerhinterziehung - 2 - Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

Überblick. Vernichtung von Unterlagen. Zulässigkeit der Vernichtung von Unterlagen. Nutzen der Vernichtung von Unterlagen. Exkurs: Legal Privilege

Überblick. Vernichtung von Unterlagen. Zulässigkeit der Vernichtung von Unterlagen. Nutzen der Vernichtung von Unterlagen. Exkurs: Legal Privilege FIW Kölner Seminar Neue Herausforderungen für die Compliance: Vernichtung von (kartellrechtlich) belastenden Unterlagen? Köln, den 20. November 2009 Rechtsanwalt Dr. Thomas Kapp, LL.M. Überblick Vernichtung

Mehr

Übung im Strafrecht für Vorgerückte Ferienhausarbeit Lösungshinweise

Übung im Strafrecht für Vorgerückte Ferienhausarbeit Lösungshinweise Prof. Dr. Walter Perron Wintersemester 2014/2015 Prof. Dr. Roland Hefendehl Übung im Strafrecht für Vorgerückte Ferienhausarbeit Lösungshinweise 1 Erster Tatkomplex: Betreiben der Webseite A. Strafbarkeit

Mehr

Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 07/2014

Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 07/2014 Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 07/2014 Serie Steuerstrafrecht Teil 2: Die Steuerhinterziehung 15.04.2014 Unter dem auch in den Medien verwandten Begriff der Steuerhinterziehung werden üblicherweise

Mehr

Veröffentlichungen (Stand: 3. August 2015) I. Monographien. II. Kommentierungen. III. Beiträge in Sammelwerken

Veröffentlichungen (Stand: 3. August 2015) I. Monographien. II. Kommentierungen. III. Beiträge in Sammelwerken Veröffentlichungen (Stand: 3. August 2015) Rechtsanwalt T +49 (0)211 600 55-217 F +49 (0)211 600 55-210 a.szesny@heuking.de Georg-Glock-Straße 4 40474 Düsseldorf www.heuking.de I. Monographien 2008 Finanzmarktaufsicht

Mehr

Mittäterschaft ( 25 Abs. 2 StGB)

Mittäterschaft ( 25 Abs. 2 StGB) Mittäterschaft ( 25 Abs. 2 StGB) I. Voraussetzungen 1. Gemeinsamer Tatentschluss 2. Objektiver Tatbeitrag a) Zeitpunkt nach hm genügt Beitrag im Vorbereitungsstadium, nach aa ist der Beitrag im Stadium

Mehr

A) EINLEITUNG...1 B) ÜBERBLICK ZUR STRAF- UND BUßGELDRECHTLICHEN VERANTWORTLICHKEIT DES BETRIEBSINHABERS...5

A) EINLEITUNG...1 B) ÜBERBLICK ZUR STRAF- UND BUßGELDRECHTLICHEN VERANTWORTLICHKEIT DES BETRIEBSINHABERS...5 IX Inhaltsverzeichnis A) EINLEITUNG...1 B) ÜBERBLICK ZUR STRAF- UND BUßGELDRECHTLICHEN VERANTWORTLICHKEIT DES BETRIEBSINHABERS...5 I. Allgemeines...5 II. 14 StGB, 9 OWiG...6 III. Fahrlässige Nebentäterschaft...7

Mehr

Grund und Grenzen der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige

Grund und Grenzen der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige Christian Löffler Grund und Grenzen der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige Über die strafrechtliche Erklärung des 371 AO juristisch- -. oarmstadt UJVI htec beh^' Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden

Mehr

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Jobst-Hubertus Bauer Dietrich Boewer mit Unterstützung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Luchterhand Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Bundesvereinigung Mittelständiger Bauunternehmen e.v.

Bundesvereinigung Mittelständiger Bauunternehmen e.v. Bundesvereinigung Mittelständiger Bauunternehmen e.v. Straf- und bußgeldrechtliche Praxisfragen OSNABRÜCK 17.2.2009 Rechtsanwalt Markus Schmuck Fachanwalt für Strafrecht Rechtsanwälte Dr. Caspers, Mock

Mehr

Zeitschriftenauswertung 9/2010

Zeitschriftenauswertung 9/2010 Zeitschriftenauswertung 9/2010 Jugendstrafrecht JGG 7; StGB 66, 66b Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (zugleich Bespr. von BGH StV 2010, 515 m. Anm. Bartsch) Kreuzer NStZ 2010, 473 Dieselbe Entscheidung

Mehr

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht Jens Peglau Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften IX GLIEDERUNG Literaturverzeichnis XV Abkürzungsverzeichnis XXV A) Einleitung

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF 1 StR 537/12 BESCHLUSS vom 22. November 2012 BGHSt: ja BGHR: ja Nachschlagewerk: ja Veröffentlichung: ja GG Art. 103 Abs. 2 AO 370 Abs. 1 und 4 Zur Bezifferung aufgrund unrichtiger Feststellungsbescheide

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Monographien Vorfeldermittlungen Probleme der Legalisierung vorbeugender Verbrechensbekämpfung aus strafprozessrechtlicher Sicht, erschienen bei Duncker & Humblot, Reihe Strafrechtliche

Mehr

1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie, H. 96).

1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie, H. 96). 1 Prof. Dr. Rainer Zaczyk Stand: 13.05.2011 Schriftenverzeichnis I. Selbständige Veröffentlichungen/ Herausgeber 1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie,

Mehr

Egon Lorenz (Hrsg.) Lebensversicherung und erbrechtliche Ausgleichsansprüche

Egon Lorenz (Hrsg.) Lebensversicherung und erbrechtliche Ausgleichsansprüche Egon Lorenz (Hrsg.) Lebensversicherung und erbrechtliche Ausgleichsansprüche Abhandlung unter kritischer Würdigung der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs von Bodo Hasse VVW KARLSRUHE Inhaltsverzeichnis

Mehr

Umsatzsteuer im Umbruch

Umsatzsteuer im Umbruch Umsatzsteuer im Umbruch Prof. Dr., Essen Rechtsanwalt FAHuGR FAInsR FAStR StB Berlin, den 16. Juni 2011 Überblick - Einführung - Änderung der Insolvenzordnung durch das Haushaltsbegleitgesetz 2011 + 55

Mehr

Geschäftsführer: Strafbarkeit wegen Untreue und Steuerhinterziehung etc. bei Schwarzlohnabrede zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Geschäftsführer: Strafbarkeit wegen Untreue und Steuerhinterziehung etc. bei Schwarzlohnabrede zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer Geschäftsführer: Strafbarkeit wegen Untreue und Steuerhinterziehung etc. bei Schwarzlohnabrede zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer AO 370 Abs. 1; EStG 41a; StPO 267 Abs. 1 S. 1, Abs. 3 S. 1 Treffen Arbeitgeber

Mehr

Inhaltsübersicht. Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis...

Inhaltsübersicht. Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis... V XIII XXXI XXXIX 1. Kapitel: Überblick über die Berichtigungstatbestände... 1 2. Kapitel: Auslöser für strafrechtliche

Mehr

Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts

Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes 5672 Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts Bearbeitet von Jennifer

Mehr

Literatur zum Strafrecht

Literatur zum Strafrecht Strafrecht BT III WS 2014/2015 Prof. Dr. D. Klesczewski Literatur zum Strafrecht 1. Kommentare zum Strafgesetzbuch Alternativkommentar (AK-StGB) Kommentar zum Strafgesetzbuch, Reihe Alternativkommentare

Mehr

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Institut für Sachverständigenwesen e.v. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln www.ifsforum.de info@ifsforum.de Telefon 02 21/91 27

Mehr

Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert

Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Symposium zum 65. Geburtstag von Ulrich Spellenberg herausgegeben von Robert Freitag Stefan

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Korruption in Deutschland und ihre strafrechtliche Kontrolle

Korruption in Deutschland und ihre strafrechtliche Kontrolle Britta Bannenberg Korruption in Deutschland und ihre strafrechtliche Kontrolle Eine kriminologisch-strafrechtliche Analyse Luchterhand Inhaltsverzeichnis Teil 1 Einführung in die Problematik 7 I Problemstellung

Mehr

Vorbereitimgshandlung und Versuch im Steuerstrafrecht

Vorbereitimgshandlung und Versuch im Steuerstrafrecht Vorbereitimgshandlung und Versuch im Steuerstrafrecht Eine Darstellung unter besonderer Berücksichtigung einzelner Steuerarten von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Höser Hürth juristische Gesamtbibliothek de '

Mehr

haltsverzeichnis des 107. Bandes der sitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft

haltsverzeichnis des 107. Bandes der sitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft haltsverzeichnis des 107. Bandes der sitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft Abhandlungen 0 Prozeßrechtsverhältnis und Ermittlungseingriffe Von Professor Dr. Michael Köhler, Hamburg 8 Strafverfahren

Mehr

Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung

Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung INAUGURAL-DISSERTATION zur Erlangung der Doktorwürde der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen vorgelegt

Mehr

Globaler Freihandel und Markenrecht

Globaler Freihandel und Markenrecht Reihe: Steuer, Wirtschaft und Recht Band 206 Herausgegeben von vbp StB Prof. Dr. Johannes Georg Bischoff, Wuppertal, Dr. Alfred Kellermann, Vorsitzender Richter (a. D.) am BGH, Karlsruhe, Prof. Dr. Günter

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

Die Markenrechtsfähigkeit. der Erbengemeinschaft

Die Markenrechtsfähigkeit. der Erbengemeinschaft Franziska Erlen Die Markenrechtsfähigkeit der Erbengemeinschaft RHOMBOS-VERLAG BERLIN I Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF 1 StR 626/12 BESCHLUSS vom 5. Juni 2013 in der Strafsache gegen wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung u.a. - 2 - Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 5. Juni 2013 beschlossen:

Mehr

Literaturverzeichnis. Bachner, Keine Spezialvollmacht für Vorstand und Geschäftsführer, ecolex 2005, 282.

Literaturverzeichnis. Bachner, Keine Spezialvollmacht für Vorstand und Geschäftsführer, ecolex 2005, 282. Die in Klammer gesetzten Titel entsprechen dem in der Arbeit verwendeten Kurztitel. Achenbach/Ransiek, Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 2. Auflage, Verlag C.F. Müller, Heidelberg, München ua 2008. (zit:

Mehr

Veröffentlichungen Ulrich Kulke Dezember 2013 (chronologisch)

Veröffentlichungen Ulrich Kulke Dezember 2013 (chronologisch) 1 Veröffentlichungen Ulrich Kulke Dezember 2013 (chronologisch) 62. Zur AGB-Inhaltskontrolle von Klauseln im Möbelversandhandel Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 6. 11. 2013 VIII ZR 353/12, n. n. v. EWiR 2014,

Mehr

HAFTUNG UND INSOLVENZ

HAFTUNG UND INSOLVENZ HAFTUNG UND INSOLVENZ FESTSCHRIFT FÜR GERO FISCHER ZUM 65. GEBURTSTAG Herausgegeben von Hans Gerhard Ganter Peter Gottwald Hans-Jürgen Lwowski Verlag C. H. Beck München 2008 Inhalt Schriftenverzeichnis

Mehr

bei Prof. Dr. Ulrich Preis und Dr. Markus Stoffels

bei Prof. Dr. Ulrich Preis und Dr. Markus Stoffels Jessica Demmer 5. Semester Haftung der Banken bei fehlerhafter Anlageberatung unter besonderer Berücksichtigung von Wertpapieranlagen Seminar im Zivilrecht Wintersemester 1999 / 2000 bei Prof. Dr. Ulrich

Mehr

Betäubungsmittelrecht

Betäubungsmittelrecht Betäubungsmittelrecht von Jörn Patzak, Dr. Wolfgang Bohnen 1. Auflage Betäubungsmittelrecht Patzak / Bohnen wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung: Nebenstrafrecht Verlag C.H. Beck München

Mehr

Inhaltsverzeichnis. FRIEDRICH WEBER Dr. jur., em. Professor an der Universität Heidelberg Geleitwort 1

Inhaltsverzeichnis. FRIEDRICH WEBER Dr. jur., em. Professor an der Universität Heidelberg Geleitwort 1 Inhaltsverzeichnis FRIEDRICH WEBER Dr. jur., em. Professor an der Universität Heidelberg Geleitwort 1 HANS ERICH BRANDNER Dr. jur., Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof, Honorarprofessor an der Technischen

Mehr

in Zukunft ein Thema?

in Zukunft ein Thema? Wirtschaftsstrafrecht in der Versicherungswirtschaft in Zukunft ein Thema? von Rechtsanwalt Rainer Brüssow Fachanwalt für Strafrecht FK Tagung Versicherungsrecht am 19.11.2009 in Köln: Compliance in Versicherungsunternehmen

Mehr

Aktuelles Steuerstrafrecht

Aktuelles Steuerstrafrecht Aktuelles Steuerstrafrecht Stand: Februar 2015 Referenten: Alexandra Mack Dr. Peter Talaska Rechtsanwälte und Fachanwälte für Steuerrecht Partner der Sozietät Streck Mack Schwedhelm ASW Akademie für Steuerrecht

Mehr

Beratungsanlass Steuerhinterziehung

Beratungsanlass Steuerhinterziehung Rainer Fuchs Beratungsanlass Steuerhinterziehung Im Ernstfall alles richtig machen Kompaktwissen für Berater Diplom-Finanzwirt Rainer Fuchs, Steuerberater Beratungsanlass Steuerhinterziehung Im Ernstfall

Mehr

IHK-Steuerforum am 03.09.2015. Verschärfte Anforderungen an die strafbefreiende Selbstanzeige

IHK-Steuerforum am 03.09.2015. Verschärfte Anforderungen an die strafbefreiende Selbstanzeige IHK-Steuerforum am 03.09.2015 Verschärfte Anforderungen an die strafbefreiende Selbstanzeige Ansprechpartner Dr. Markus Rohner Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Gesellschafter der RST-Beratungsgruppe

Mehr

Kredite und Kreditsicherheiten der GmbH zugunsten ihrer Gesellschafter und nahestehender Dritter

Kredite und Kreditsicherheiten der GmbH zugunsten ihrer Gesellschafter und nahestehender Dritter Kredite und Kreditsicherheiten der GmbH zugunsten ihrer Gesellschafter und nahestehender Dritter Eine Studie zu 30, 43a GmbHG von Dr. Georgios Sotiropoulos R. v. Decker's Verlag Heidelberg Inhaltsverzeichnis

Mehr

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr.

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Publikationen Dr. Rüdiger Theiselmann, LL.M.oec. I. Kommentare Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Ronald Moeder)

Mehr

Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal

Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal Franz-Josef Möffert Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal Darstellung der maßgeblichen rechtliche Aspekte Diplomica Verlag Franz-Josef Möffert Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal:

Mehr

Selbstanzeigeberatung in der Praxis

Selbstanzeigeberatung in der Praxis Selbstanzeigeberatung in der Praxis von Annette Parsch Rechtsanwältin und Dr. Thomas Nuzinger Rechtsanwalt ERICH SCHMIDT VERLAG Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek

Mehr

Schmiergeldzahlungen

Schmiergeldzahlungen Schmiergeldzahlungen Korruption im geschäftlichen Verkehr Schmiergeldzahlungen und die Folgen von Rechtsanwalt Dr. Roland Pfefferle Fachanwalt für Handels-, Gesellschafts- und Steuerrecht 1. Einleitung

Mehr

AUSSENSTEUERRECHT DOPPELBESTEUERUNGSABKOMMEN UND EU-RECHT IM SPANNUNGSVERHALTNIS

AUSSENSTEUERRECHT DOPPELBESTEUERUNGSABKOMMEN UND EU-RECHT IM SPANNUNGSVERHALTNIS AUSSENSTEUERRECHT DOPPELBESTEUERUNGSABKOMMEN UND EU-RECHT IM SPANNUNGSVERHALTNIS FESTSCHRIFT FUR HELMUT DEBATIN ZUM 70. GEBURTSTAG HERAUSGEGEBEN VON GABRIELE BURMESTER DIETER ENDRES C. H. BECK'SCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG

Mehr

2. Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige

2. Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige Vorläufiger Diskussionsentwurf AEAO zu 153 AO - Abgrenzung einer Berichtigung nach 153 AO von einer strafbefreienden Selbstanzeige nach 371 AO (Stand: 16.06.2015) 1. Allgemeines Die Anzeige- und Berichtigungspflicht

Mehr

Zehn Jahre Strafbarkeit wettbewerbsbeschränkender Absprachen bei Ausschreibungen gemäß 298 StGB

Zehn Jahre Strafbarkeit wettbewerbsbeschränkender Absprachen bei Ausschreibungen gemäß 298 StGB Zehn Jahre Strafbarkeit wettbewerbsbeschränkender Absprachen bei Ausschreibungen gemäß 298 StGB Von Wiss. Mitarbeiter David Pasewaldt, Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth), Hamburg* Jährlich wird durch Wirtschaftskriminalität

Mehr