Prozesstechnologie: Ink Jet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prozesstechnologie: Ink Jet"

Transkript

1 Prozesstechnologie: Ink Jet Anke Steinberger, AT&S Technologieforum AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft Fabriksgasse13 A-8700 Leoben Tel +43 (0)

2 Technologiebeschreibung Mit Inkjet Technologie (engl. Tintenstrahl) bezeichnet man ein Druckverfahren, bei dem der Material in Form von flüssiger Tinte oder verflüssigtem Wachs in kleinsten Tropfen durch Düsen berührungslos auf die zu bedruckende Oberfläche aufgebracht wird. Diese Technologie wird in zwei Verfahren unterschieden: In Continous Ink Jet und Drop on Demand Ink Jet, welche sich jeweils noch weiter untergliedern. Continous Ink Jet: Durch den Druckkopf läuft ständig Tinte und aus dieser Vielzahl von Tropfen werden jene abgelenkt, die für das Bild benötigt werden. Der unbenötigte Rest wird aufgefangen und wieder in den Druckkopf geleitet. Drop on Demand Ink Jet: Bei der Drop on Demand Technologie wird für jeden zu druckenden Punkt ein Tintentropfen unter Druck auf die zu kennzeichnende Oberfläche geschleudert, d.h. es werden nur Tintentropfen produziert, wenn sie tatsächlich benötigt werden. Quelle: Bilder: 1

3 Technologiebeschreibung Die 3 Hauptkomponenten: Tinte: es gibt leitende und nicht leitende Tinten weiters werden Tinten nach deren chemischer Basis eingeteilt: wässrige Tinten (Farbstoff- und Pigmenttinten) Lösungsmitteltinten (für industrielle Anwendung) UV Tinten, Reaktivtinten (für Spezialanwendungen) Tinte Druckkopf: binärer Druckkopf: Vollton Tropfen/ kein Tropfen festgelegte Tropfengröße Graustufendruckkopf: Tonwertstufen Tropfenabstufungen variable Tropfengröße Druckkopf Oberfläche Druck - Prozess ein Druckkopf besteht aus mehreren Düsen: z.b. Druckkopf SE128, 128 Düsen/ je 30 Pikoliter Oberfläche: es kann beinahe jede erdenkliche Oberfläche bedruckt werden (ist nur von der Art der Tinte abhängig) 2

4 Anwendungsbeispiele Printmedien jeder Art (Fotos, Plakate, Zeitschriften, Bücher, Karten, ) Etiketten und Verpackungen Kennzeichnung/ Rückverfolgbarkeit/ Adressierung in verschiedensten Industriezweigen gedruckte Elektronik Bilder: h10088.www1.hp.com, AT&S intern 3

5 Vorteile/ Nachteile Vorteile: effizienter Prozess eine Maschine, mehrere Anwendungen berührungsloser Prozess kein direkter Kontakt von Druckkopf und Substratoberfläche; verhindert Kratzer, Verschmierungen, Rückstände additiver Prozess es werden nur Materialien aufgetragen, die auch benötigt werden grüner Prozess keine zusätzliche Nasschemie/ Fotofilme erforderlich, Energieeffizienter, geringere Umweltbelastung digitaler Prozess direkt aus dem Design druckbar (keine negativ/positiventwicktelten Filme notwendig, flexiblere Ausnutzung, hohe Druckqualität) Nachteile: hohe Kosten von Druckköpfen und Spezialtinten Tinte und Substratoberfläche müssen zusammenpassende Eigenschaften haben (Oberflächenenergie) für Leiterplatten/ gedruckte Elektronik noch sehr wenige Drucker verfügbar/ sehr neue Technologie Leitfähigkeit von leitenden Tinten ist nicht so hoch wie bei Reinstoffen Dünnschichtapplikation (Durchsatz wird zur Zeit noch gemindert, wenn man sehr dicke Schichten braucht) 4

6 Ink Jet Gedruckte Elektronik der Zukunft? gedruckte Taschenlampe (Batterie + OLED) Solarzellen hergestellt im Inkjet - Verfahren Quelle: Bilder: 5

7 Inkjet Technologieentwicklung am Beispiel OLED Eine organische Leuchtdiode (englisch organic light emitting diode, OLED) ist ein leuchtendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien. Vorteile: gleichmäßig hell leuchtend großflächig verwendbar niedriger Energieverbrauch sehr dünn hohe Reaktionszeit durch Ink Jet Technologie sehr kostengünstig Durch den notwendigen Dünnschichtaufbau eines OLEDs ist Ink Jet zur Zeit die dafür wichtigste und vorherrschende Herstellungstechnologie. Nachteile: geringere Lebensdauer Schutz vor äußeren Einwirkungen notwendig Leuchtintensität nimmt je nach Farbe unterschiedlich schnell ab große Leuchtstärke beschleunigt Intensitätsverlust OLED auf biegsamer Kunststofffolie 2013: flexibles, unkaputtbares OLED OLED Tapeten > Fernsehen der Zukunft Display von LG Quelle: Bilder: 6

8 Kontakt: Anke Steinberger Interconnect Density Team Alexander Kasper Printed Solutions Team Gernot Schulz Printed Solutions Team

9 weiterführende Links zum Thema Inkjet: Portal für gedruckte Elektronik: Dachverband für organische Elektronik: Hersteller von industriellen Inkjet Maschinen und Zubehör:

epaper in der Praxis Kindle & Co.

epaper in der Praxis Kindle & Co. epaper in der Praxis Kindle & Co. Proseminar Technische Informationssysteme Stefan Hinkel Dresden, 09.07.2009 Betreuer: Dipl.-Inf. Denis Stein Technische Universität Dresden Fakultät Informatik Institut

Mehr

Der Digitaldruck im Dekortiefdruck. Süddekor GmbH Dr. Matthias Otting Forschung & Entwicklung

Der Digitaldruck im Dekortiefdruck. Süddekor GmbH Dr. Matthias Otting Forschung & Entwicklung Der Digitaldruck im Dekortiefdruck Süddekor GmbH Dr. Matthias Otting Forschung & Entwicklung Einsatzmöglichkeiten Digitaldruck Prozessmittel Produktionsmittel Farbstellung Kleinchargen Farbrezept Proof

Mehr

Displays. Technologieauswahl bei einem heutigen Design-In

Displays. Technologieauswahl bei einem heutigen Design-In Displays Technologieauswahl bei einem heutigen Design-In Übersicht LCD OLED Passiv Aktiv (TFT) TN STN FSTN CSTN Hintergrundbeleuchtungen CCFL Cold Cathode Fluorescence Tube Gas im innern der Röhre wird

Mehr

Drucktechnologien für den digitalen Produktionsdruck - heute und morgen

Drucktechnologien für den digitalen Produktionsdruck - heute und morgen VDD-Tagung 2010-12-16 TU Darmstadt Drucktechnologien für den digitalen Produktionsdruck - heute und morgen Dr. Andreas Paul Senior Engineer Technology Strategy Druckvolumen 2009 bis 2024 Seitenorientierter

Mehr

Drucktechnik Druckverfahren

Drucktechnik Druckverfahren Drucktechnik Druckverfahren Tiefdruck Hochdruck Flachdruck Durchdruck Kupferstich Buchdruck Steindruck Siebdruck Rakeltiefdruck Flexodruck Offset Serigrafie Tampondruck Letterset Blechdruck Lichtdruck

Mehr

LaBeL PRoduCtion damit PRodukt spuren

LaBeL PRoduCtion damit PRodukt spuren Label Production Damit hinterlässt ihr Produkt spuren www.ecm.at Label Production Bei ECM dreht sich alles um Ihr Etikett. Das Etikett als wichtigste Kennzeichnungsform, wird in unserer eigenen Produktion

Mehr

POLEOT: Printing of Light Emitting Devices on Textiles

POLEOT: Printing of Light Emitting Devices on Textiles POLEOT: Printing of Light Emitting Devices on Textiles Partner: Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen (Germany) Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie (IGVP) der Universität

Mehr

LED geballte Lichtpower Technologie der Zukunft

LED geballte Lichtpower Technologie der Zukunft LED geballte Lichtpower Technologie der Zukunft Übersicht S. 3: Begriffserklärung S. 4: Geschichte S. 5: Aufbau S. 6: Funktion S. 7: LED vs. Glühlampe S. 8: Einsatzbereiche S. 9: Die Zukunft heißt LED

Mehr

OLEDs sind aus mehreren organischen Schichten aufgebaut. Dabei Anode, bestehend aus Indium-Zinn-Oxid (ITO), die sich auf einer Glasscheibe befindet,

OLEDs sind aus mehreren organischen Schichten aufgebaut. Dabei Anode, bestehend aus Indium-Zinn-Oxid (ITO), die sich auf einer Glasscheibe befindet, OLED Technologie Eine organische Leuchtdiode (englisch organic light emitting diode, OLED) ist ein leuch- das sich tendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien, von den anorganischen

Mehr

Flexibel und kabellos drucken

Flexibel und kabellos drucken Flexibel und kabellos drucken Ein hoher Durchsatz von Kartons in Verpackungslinien mit unterschiedlichen Labels erfordert ein flexibles Kennzeichnungssystem. Wie eine anspruchsvolle und trotzdem kostengünstige

Mehr

Agfa Graphics kündigt auf der WPE2015 in Hamburg das neue IntelliTune und OptiInk an

Agfa Graphics kündigt auf der WPE2015 in Hamburg das neue IntelliTune und OptiInk an kündigt auf der WPE2015 in Hamburg das neue IntelliTune und OptiInk an Bildoptimierung für kostengünstigen, hochwertigen Druck. Mortsel, 30. September 2015 Arkitex Enhance IntelliTune wendet sich an Zeitungsdrucker,

Mehr

3D Printing Technologie Verfahrensüberblick

3D Printing Technologie Verfahrensüberblick 3D Printing Technologie Verfahrensüberblick FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH Dr. Markus Hatzenbichler Engineering Technologies (TEC) Group Wiener Neustadt, 23.09.2015 Persönlicher Hintergrund

Mehr

OLED. OLED - die organische Leuchtdiode

OLED. OLED - die organische Leuchtdiode - die organische Leuchtdiode Eine (organische Leuchtdiode -englisch organic light emitting diode) ist ein leuchtendes Dünnfilmbauelement aus organischen halbleitenden Materialien, welches sich von den

Mehr

Steckbrief Digitaldruck

Steckbrief Digitaldruck Steckbrief Digitaldruck Der Begriff Digitaldruck wird auch als Computer-to-Print bezeichnet und bezieht sich im allgemeinen Sprachgebrauch meist auf eine zusammenfassende Beschreibung der neuen digitalen

Mehr

Inkjet gedruckte Intrusionssensoren für manipulationssichere EC-Karten-Leseterminals

Inkjet gedruckte Intrusionssensoren für manipulationssichere EC-Karten-Leseterminals Inkjet gedruckte Intrusionssensoren für manipulationssichere EC-Karten-Leseterminals Auszug aus BMBF Förderprojekt SADINA Uwe Bürklin Schmid Technology GmbH Vladimir Matic HSG IMAT Prof. Dr. Heinz Kück

Mehr

Jahrestagung Potential der Inkjet-Technologie für den industriellen Druck

Jahrestagung Potential der Inkjet-Technologie für den industriellen Druck Jahrestagung 2016 Potential der Inkjet-Technologie für den industriellen Druck Prof. Fritz Bircher, 30. September 2016 Inhalt Das Potential von Inkjet im industriellen Druck Industrieller Druck Standard

Mehr

Mehr Ressourceneffizienz durch Nanotechnologie. Dr. Norbert Münzel

Mehr Ressourceneffizienz durch Nanotechnologie. Dr. Norbert Münzel Mehr Ressourceneffizienz durch Nanotechnologie Dr. Norbert Münzel 12 June, 2012 1 L1 Inhalt Rolic Technologies Vision und Ziele Kernkompetenz 1. Beispiel: TV 2. Beispiel: 3D 3. Beispiel: Licht Zusammenfassung

Mehr

Hochschulkurs Beschichtung und Trocknung von dünnen Schichten

Hochschulkurs Beschichtung und Trocknung von dünnen Schichten Mit dem Newsletter GVT-Hochschulkurse möchten wir Sie gezielt auf die Angebote aus unserem Weiterbildungsbereich aufmerksam machen. Falls Sie diese Informationen nicht wünschen, können Sie jederzeit den

Mehr

Druckverfahren unterscheiden

Druckverfahren unterscheiden Druckverfahren unterscheiden Tiefdruck Verfahren Das Tiefdruckverfahren ist ein direktes Druckverfahren. Bei dieser Drucktechnik liegen die Näpfchen vertieft und nehmen Farbe auf (druckende Elemente).

Mehr

Drucker. Laser, LED, Plotter, Tintenstrahl, Nadel, Thermo. Mario Kohler, David Baumgartner GDT

Drucker. Laser, LED, Plotter, Tintenstrahl, Nadel, Thermo. Mario Kohler, David Baumgartner GDT 4bINFT+INF TFBSEKE Drucker Laser, LED, Plotter, Tintenstrahl, Nadel, Thermo Mario Kohler, David Baumgartner GDT Inhalt Laserdrucker...3 Funktionsweise...3 Aufbau...3 Vor und Nachteile des Laserdruckers...4

Mehr

Lichtlinien für Leuchten und Raum

Lichtlinien für Leuchten und Raum MaxLine LED Leiste Lichtlinien für Leuchten und Raum made in germany Produkt von höchster Qualität mit herausragender technischer Leistung Leistungsfähiges, hochwertiges Produkt mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis

Mehr

Spitzencluster Forum Organic Electronics

Spitzencluster Forum Organic Electronics Spitzencluster Forum Organic Electronics Quelle: GE Organische Elektronik Anwendungsbeispiele - I Organische Photovoltaik (OPV) Organische Beleuchtung (OLED) Quelle: Agustin Otegui's design Quelle: Osram

Mehr

Technologien die unser Leben verändern

Technologien die unser Leben verändern Surquise Technology Technologien die unser Leben verändern Univ.Prof.Dr.Günther Leising g.leising@tugraz.at leising@lumitech.at www.leising.at Surquise Technology Historisches: - 1980 Start der Forschungaktivitäten

Mehr

Hightech Materialien Absetzung: Das neue Gebiet der piezoelektrischen Drop-on Demand Tintenstrahl Technologie

Hightech Materialien Absetzung: Das neue Gebiet der piezoelektrischen Drop-on Demand Tintenstrahl Technologie Pressemitteilung Hightech Materialien Absetzung: Das neue Gebiet der piezoelektrischen Drop-on Demand Tintenstrahl Technologie Stellen Sie sich Herstellungsmethoden vor, die auf mikroskopischer Skala arbeiten

Mehr

Lichtlinien für Leuchten und Raum

Lichtlinien für Leuchten und Raum MaxLine LED-Leisten Lichtlinien für Leuchten und Raum made in germany Produkt von höchster Qualität mit herausragender technischer Leistung Leistungsfähiges, hochwertiges Produkt mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Mehr

Kennzeichnung in der Vliesstoffindustrie Hofer Vliesstoff Tage /13

Kennzeichnung in der Vliesstoffindustrie Hofer Vliesstoff Tage /13 Kennzeichnung in der Vliesstoffindustrie Hofer Vliesstoff Tage 2015 www.rea-jet.de 1/13 REA Firmenstruktur Gegründet 1982 Seit der Gründung stetiges Unternehmenswachstum In allen Geschäftsbereichen werden

Mehr

Version 1.0 Sprache: Deutsch Stand

Version 1.0 Sprache: Deutsch Stand Der Primer 485 (Art.-Nr. UJF-P-485-0250, UJF-P-485-1000) dient als Haftvermittler für Substrate aus Polypropylene (PP) sowie Polyethylen (PE) und diverser Tinten auf UV-, Wasser- bzw. Lösemittelbasis (LH

Mehr

Innovationen mit gedruckter Polymerelektronik

Innovationen mit gedruckter Polymerelektronik Innovationen mit gedruckter Polymerelektronik Signifikante Schritte in Richtung druckbarer, kostengünstiger RFID-Tags Kommerzialisierung leitender Polymere Wolfgang Mildner, PolyIC GmbH & Co. KG PolyIC

Mehr

Additiv Manufacturing als ideale Ergänzung für den Lohnfertiger

Additiv Manufacturing als ideale Ergänzung für den Lohnfertiger Additiv Manufacturing als ideale Ergänzung für den Lohnfertiger Warum 3D Drucken? KurzeProduk onszeiten Prototypen Op sche / Ergonomische Beurteilung Kleine Losgrössen Komplexe Geometrie / Baugruppen Verschiedene

Mehr

Kurz und PolyIC präsentierten Touch-Anwendungen im Automobilbereich auf weltweit wichtigster Kunststoffmesse - der K 2013

Kurz und PolyIC präsentierten Touch-Anwendungen im Automobilbereich auf weltweit wichtigster Kunststoffmesse - der K 2013 PRESSEMITTEILUNG und 14. November 2013 Kurz und PolyIC präsentierten Touch-Anwendungen im Automobilbereich auf weltweit wichtigster Kunststoffmesse - der K 2013 Die Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG und

Mehr

Fachtagung der Industrieplattform 3D-Druck am 22.1.2014 beim VDMA Additive Fertigungsverfahren

Fachtagung der Industrieplattform 3D-Druck am 22.1.2014 beim VDMA Additive Fertigungsverfahren Fachtagung der Industrieplattform 3D-Druck am 22.1.2014 beim VDMA Additive Fertigungsverfahren Quelle: Hannes Grobe/AWI Dr.Markus Rainer Gebhardt, Heering, VDMA VDMA 3D-Druck im VDMA 3D-Druck ist Maschinenbau-Thema

Mehr

Coole Konzepte Wärmemanagement und Kühlung in der Leiterplatte

Coole Konzepte Wärmemanagement und Kühlung in der Leiterplatte GLOBALISIERUNG NEW WORK MOBILITÄT INDIVIDUALISIERUNG URBANISIERUNG NEO-ÖKOLOGIE Coole Konzepte Wärmemanagement und Kühlung in der Leiterplatte SILVER SOCIETY KONNEKTIVITÄT NEUES LERNEN Ferdinand Lutschounig

Mehr

a u f d e n P u n k t g e b r a c h t

a u f d e n P u n k t g e b r a c h t auf den P u n k t gebracht Wir eröffnen die Welt des Sieb- und Digitaldrucks kompetent, flexibel und kreativ. Als der Siebdruck laufen lernte, gründete Hans Brinkord 1965 unser Unternehmen. Er war einer

Mehr

Matrix Frame....the best way to frame your banner!

Matrix Frame....the best way to frame your banner! Matrix Frame...the best way to frame your banner! Ein System für alle Größen Variabel und einfach Matrix Frame... 03...ist die Kombination von digitalem Stoffdruck und einem einzigartigen Rahmensystem.

Mehr

DRUCKER. 1. Nadeldrucker: Christopher Ulm 2fEDT - 1-22. Einteilungsmöglichkeiten: Nadeldrucker Typenraddrucker Banddrucker

DRUCKER. 1. Nadeldrucker: Christopher Ulm 2fEDT - 1-22. Einteilungsmöglichkeiten: Nadeldrucker Typenraddrucker Banddrucker Christopher Ulm 2fEDT - 1-22 DRUCKER Einteilungsmöglichkeiten: Impact (mit Anschlag) Nadeldrucker Typenraddrucker Banddrucker Non Impact (ohne Anschlag) Tintenstrahldrucker Laserdrucker Thermodrucker Zeilendrucker

Mehr

Gedruckte Elektronik und Verpackung

Gedruckte Elektronik und Verpackung Gedruckte Elektronik und Verpackung Dipl.-Ing. Marko Illing Member of Institut für Print- und Medientechnik der TU Chemnitz [Institute for Print and Media Technology at Chemnitz University of Technology]

Mehr

Ink-J et K ennzeichnung: V ariabel, berührungslos und kostengünstig beschriften

Ink-J et K ennzeichnung: V ariabel, berührungslos und kostengünstig beschriften PRESSEINFORMATION Ink-J et K ennzeichnung: V ariabel, berührungslos und kostengünstig beschriften Moderne Ink-Jet Markiersysteme stellen flexible, automatisierte Kennzeichnungsprozesse sicher und sind

Mehr

Organische und flexible Elektronik in Sachsen www.invest-in-saxony.de WillKOMMEN Die organische Elektronik basiert auf der Entdeckung, dass spezifische organische Materialien halbleitende Eigenschaften

Mehr

Ara Authentic : Fälschungssicherheit durch Nanotechnologie

Ara Authentic : Fälschungssicherheit durch Nanotechnologie Ara Authentic : Fälschungssicherheit durch Nanotechnologie Ara-Authentic GmbH, Dezember 2011 Übersicht 1. Das Unternehmen 2. Fälschungen und Plagiate - Beispiele für aktuelle Problemfelder - Beispiele

Mehr

SINGLE-PASS- TECHNOLOGIE REVOLUTIONIERT DEN FARBDRUCK

SINGLE-PASS- TECHNOLOGIE REVOLUTIONIERT DEN FARBDRUCK SINGLE-PASS- TECHNOLOGIE REVOLUTIONIERT DEN FARBDRUCK Eine Welt voller Farben SSehen Sie sich einmal um. Wir leben in einer bunten Welt. Ob Videos, Spielfilme, Plakate, PC-Monitore oder Werbeanzeigen -

Mehr

Faserlaser- Kennzeichnungssysteme

Faserlaser- Kennzeichnungssysteme Hervorragender Kontrast bei hoher Geschwindigkeit beim Kennzeichnen von hartem Kunststoff und Metall Sample Guide für die Kennzeichnung Faserlaser- Kennzeichnungssysteme 2 Für die kontrastreiche Laser-Kennzeichnung

Mehr

Kundenspezifische Lösungen Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten für höchste Qualitätsansprüche

Kundenspezifische Lösungen Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten für höchste Qualitätsansprüche printed circuitboards Kundenspezifische Lösungen Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten für höchste Qualitätsansprüche Kompetent. Innovativ. Massgeschneidert. «Die Qualität der Gedanken bestimmt

Mehr

Transparente leitfähige Folien

Transparente leitfähige Folien LY TC Transparente leitfähige Folien www.polyic.com PolyTC Technologie anwendungen (Touch) Mit PolyTC, den neuen transparenten leitfähigen Folien von PolyIC, lassen sich eine Vielzahl neuer Anwendungen

Mehr

Beflaggung und Drucktechnik

Beflaggung und Drucktechnik Beflaggung und Drucktechnik Inhalt Seite 2 Seite 3 Seite 4 Beflaggung und Konfektion Hissfahnen Hochformatsfahnen Flaggen Spannnbänder Farbaufbau einer Flagge Besseres Resultat mit Zusatzfarben Siebdruck

Mehr

Neopost Tintenfibel Tintenpatronen für Direktadressierer

Neopost Tintenfibel Tintenpatronen für Direktadressierer Neopost Tintenfibel Tintenpatronen für Direktadressierer Neopost Tintenpatronen Inhaltsverzeichnis: Decap Ink #10...3 Versatile Black Ink...4 Tinte für Centaur Tintentanksystem...5 Dye-based Black...6

Mehr

Matrix Frame....the best way to frame your banner!

Matrix Frame....the best way to frame your banner! Matrix Frame...the best way to frame your banner! Variabel und einfach Ein System für alle Größen 03 Matrix Frame ist die Kombination von digitalem Stoffdruck und einem einzigartigen Rahmensystem. Der

Mehr

Grundlagen ausgewählter Low-Power Display Technologien. Franz-B. Tuneke. Im Rahmen des Seminars im WS15/16 der Projektgruppe SolarDoorplate

Grundlagen ausgewählter Low-Power Display Technologien. Franz-B. Tuneke. Im Rahmen des Seminars im WS15/16 der Projektgruppe SolarDoorplate Grundlagen ausgewählter Low-Power Display Technologien Franz-B. Tuneke. Im Rahmen des Seminars im WS15/16 der Projektgruppe SolarDoorplate Agenda 1. Einleitung 2. Faktoren des Gesamtenergieverbrauches

Mehr

ANWENDUNG DES WIENER STADTWERKE-LOGOS

ANWENDUNG DES WIENER STADTWERKE-LOGOS ANWENDUNG DES WIENER STADTWERKE-LOGOS Dem Wiener Stadtwerke-Konzern ist es ein Anliegen, die Logos in optimaler Form darzustellen. Daher sind die Logos vorzugsweise in den Farbvarianten zu verwenden. Reduzierte

Mehr

Viele Wege führen zum Fotobuch

Viele Wege führen zum Fotobuch Viele Wege führen zum Fotobuch Printverfahren für Fotobücher Ein kurzer Überblick Jens Rubbert, Diplom Fotoingenieur, DGPh European Chief Engineer and Chief Product Specialist 24. September 2010 1 Überblick

Mehr

EP 1 832 944 A1 (19) (11) EP 1 832 944 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 12.09.2007 Patentblatt 2007/37

EP 1 832 944 A1 (19) (11) EP 1 832 944 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 12.09.2007 Patentblatt 2007/37 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 832 944 A1 (43) Veröffentlichungstag: 12.09.2007 Patentblatt 2007/37 (51) Int Cl.: G05B 19/042 (2006.01) G05B 19/05 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 06004537.4

Mehr

GDT. Monitor. Matthias Kalischnig und Martin Wild. 4b INFT

GDT. Monitor. Matthias Kalischnig und Martin Wild. 4b INFT GDT Monitor Matthias Kalischnig und Martin Wild 4b INFT Inhalt Röhrenmonitor CRT (Cathode Ray Tube)... 2 Funktionsweise... 2 Kosten:... 2 Einsatz... 2 TFT-Monitor (thin-film transistor / Dünnschichttransistor)...

Mehr

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass.

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Saphira Verbrauchsmaterialien und unser Know-how machen Ihre Produktion wirtschaftlich und stabil. Qualität, auf die Sie sich stets verlassen können. Kompetente

Mehr

Inhalt der Demonstrator-Vitrine. Stand: 2. März 2011

Inhalt der Demonstrator-Vitrine. Stand: 2. März 2011 Inhalt der Demonstrator-Vitrine Stand: 2. März 2011 Elektrolumineszenz-Demonstrator Frontelektrode: Leuchtstoff: Dielektrikum: Rückelektrode: Maske: PET-Folie ATO oder PEDOT:PSS ZnS:Cu, ZnS:Mn BaTiO3 Silber

Mehr

Der Blömeke-Effekt wirkt...

Der Blömeke-Effekt wirkt... Visuelle und haptische Effekte erhöhen die Aufmerksamkeit Ihrer Produkte und verleihen Ihrer Botschaft eine nachhaltige Wirkung Klassische Veredelungen wie Prägen, Stanzen und Lackieren können ab sofort

Mehr

Der neue HP ColorSphere Toner. Eine neue Formel und eine neue Technologie als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung

Der neue HP ColorSphere Toner. Eine neue Formel und eine neue Technologie als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung Der neue HP ColorSphere Toner Eine neue Formel und eine neue Technologie als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung Beim Laserdruck, das heißt beim elektrofotografischen Druckprozess (EP), wird die Bedeutung

Mehr

Albedo ONE: Die erste LED-Stehleuchte mit dynamischer Lichtsteuerung.

Albedo ONE: Die erste LED-Stehleuchte mit dynamischer Lichtsteuerung. Albedo ONE: Die erste LED-Stehleuchte mit dynamischer Lichtsteuerung. Tageslichtweiss am Morgen Mischlicht tagsüber Warmweiss am Abend Licht: ein Stück Lebensqualität LEDs liefern direkt strahlendes Licht,

Mehr

Sony bringt OLED-TV auf den österreichischen Markt

Sony bringt OLED-TV auf den österreichischen Markt Sony bringt OLED-TV auf den österreichischen Markt Mit dem 11 Zoll (28 Zentimeter) großen XEL-1 startet Sony den Vertrieb von OLED-Fernsehern in Österreich. Der bisher nur in pan und den USA erhältliche

Mehr

Rhotex Serie Die produktivsten Drucksysteme für die industrielle Soft-Signage Produktion

Rhotex Serie Die produktivsten Drucksysteme für die industrielle Soft-Signage Produktion DE Rhotex Serie Die produktivsten Drucksysteme für die industrielle Soft-Signage Produktion Durst bietet mit Rhotex 322 und Rhotex HS zwei industrielle Soft-Signage Inkjet-Drucker an, die den profitablen

Mehr

Kennzeichnungslösungen für Produkte und Verpackungen

Kennzeichnungslösungen für Produkte und Verpackungen Domino Druckmuster Kennzeichnungslösungen für Produkte und Verpackungen Produkte müssen aus verschiedensten Gründen gekennzeichnet werden. Hierzu zählen die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, die Steigerung

Mehr

Brillante Farbigkeit für Mode, Sport und Werbung

Brillante Farbigkeit für Mode, Sport und Werbung Brillante Farbigkeit für Mode, Sport und Werbung Es wird bunt mit der Kornit Avalanche Hexa! Die Kornit Avalanche Hexa ist unsere Antwort auf die hohen Qualitätsansprüche von Modeund Sportbekleidungsherstellern.

Mehr

OLEDmodule LUREON REP

OLEDmodule LUREON REP OLED LUREON REP Spotlights Downlights Linear Flächen Boden Wand Stehleuchten Dekorativ 1 Portfolio QUADRATIC RECTANGULAR Effiziente OLEDs für professionelle Beleuchtungsanwendungen Mit der Produktreihe

Mehr

SEP-REFERAT. Tintenstrahl- und Laserdrucker. Carmen Osterbauer

SEP-REFERAT. Tintenstrahl- und Laserdrucker. Carmen Osterbauer SEP-REFERAT Tintenstrahl- und Laserdrucker Carmen Osterbauer Inhaltsverzeichnis 1. Drucker allgemein S. 3 2. non-impact Drucker S. 3 3. Tintenstrahldrucker S. 3 3.1 Beschreibung S. 3 3.2 Bubble-Jet-Verfahren

Mehr

Licht an! Organic Electronics für f die Energiekonzepte von morgen. 10. Münchner Wissenschaftstage 23.Oktober 2010 Karl Hahn, BASF SE

Licht an! Organic Electronics für f die Energiekonzepte von morgen. 10. Münchner Wissenschaftstage 23.Oktober 2010 Karl Hahn, BASF SE Licht an! Organic Electronics für f die Energiekonzepte von morgen 10. Münchner Wissenschaftstage 23.Oktober 2010 Karl Hahn, BASF SE Starke Tradition 1865 1900 1925 1950 1975 2000 2004 2008 2009 CIBA-AKQUISITION

Mehr

IPR Erfahrungen in China- Wie sicher ist ihr Know-how? Professioneller Umgang mit IP-Rights Hannes Voraberger, Group Manager R&D November 2014

IPR Erfahrungen in China- Wie sicher ist ihr Know-how? Professioneller Umgang mit IP-Rights Hannes Voraberger, Group Manager R&D November 2014 IPR Erfahrungen in China- Wie sicher ist ihr Know-how? Professioneller Umgang mit IP-Rights Hannes Voraberger, Group Manager R&D November 2014 AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft

Mehr

LOPEC 2014: PolyIC stellt Anwendungen für die Branchen Haushaltsgeräte, Mobile-Geräte, Automobil und Verpackungstechnik in den Mittelpunkt

LOPEC 2014: PolyIC stellt Anwendungen für die Branchen Haushaltsgeräte, Mobile-Geräte, Automobil und Verpackungstechnik in den Mittelpunkt PRESSEMITTEILUNG : 20. Mai 2014 LOPEC 2014: PolyIC stellt Anwendungen für die Branchen Haushaltsgeräte, Mobile-Geräte, Automobil und Verpackungstechnik in den Mittelpunkt In der letzten Mai-Woche findet

Mehr

Ist es an der Zeit, Ihre Geschäftsprozesse umwälzend zu verändern?

Ist es an der Zeit, Ihre Geschäftsprozesse umwälzend zu verändern? Ist es an der Zeit, Ihre Geschäftsprozesse umwälzend zu verändern? Veränderung Ihrer Produktionsprozesse auf Basis digitaler Fertigungstechnologie und optimale Nutzung der Vorteile Die Integration der

Mehr

Verpackungsprozess mit Inkjet

Verpackungsprozess mit Inkjet Lösungen der digitalen Beschriftung im Verpackungsprozess mit Inkjet Dipl.-Ing. Oliver Refle Inhalt Digitale Drucktechnik am FhG IPA Mögliche Anwendungen in der Verpackungsindustrie Umstellung auf digitale

Mehr

Inkin theoffice. herzlich. willkommen. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Inkin theoffice. herzlich. willkommen. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Inkin theoffice Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Was ist «Inkin theoffice» «Tinte im Büro»? eine Initiative von HP Titelmasterformat eine kosten- und energieeffiziente

Mehr

:ANAPURNA XLS Inkjetdrucke in Topqualität für Anwendungen im Innen- und Außenbereich

:ANAPURNA XLS Inkjetdrucke in Topqualität für Anwendungen im Innen- und Außenbereich :ANAPURNA XLS Inkjetdrucke in Topqualität für Anwendungen im Innen- und Außenbereich :Anapurna XLS ist ein robustes großformatiges System für den industriellen Inkjetdruck und ausgelegt für hohe Arbeitslast.

Mehr

Silicon Alps Cluster Innovationsgespräche Süd

Silicon Alps Cluster Innovationsgespräche Süd Silicon Alps Cluster Innovationsgespräche Süd Heinz Moitzi COO, AT&S AG AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft Fabriksgasse 13 A-8700 Leoben Tel +43 (0) 3842 200-0 E-mail info@ats.net

Mehr

Drucker. Was sind Drucker? Laserdrucker. Tinten(strahl)drucker. Quellen

Drucker. Was sind Drucker? Laserdrucker. Tinten(strahl)drucker. Quellen Drucker Referent: Stephan Tesch 07. November 2005 Folie: 1/31 Gliederung 1. Was ist ein Drucker? 2. 1. 2. Typenraddrucker 3. 4. 3. 1. Druckprinzip 2. Softwaretreiber 3. Gesundheitsgefährdung 4. Vor- und

Mehr

Grundlagen der digitalen Drucktechnologien

Grundlagen der digitalen Drucktechnologien Grundlagen der digitalen Drucktechnologien Ralf Wittmann Channel Manager Canon Deutschland GmbH Agenda Geschichte des Drucks Übersicht über aktuelle Digitaldrucktechnologien Wechselwirkung Papier und Tinte

Mehr

Technologien die unser Leben verändern - LED

Technologien die unser Leben verändern - LED Technologien die unser Leben verändern - LED Univ.Prof.Dr.Günther Leising Institut für Festkörperphysik Technische Universität Graz g.leising @tugraz.at www.leising.at Historisches: - 1980 Start der Forschungaktivitäten

Mehr

Reinigen der Druckköpfe

Reinigen der Druckköpfe Wenn es zu Streifenbildung kommt oder Probleme mit der Druckqualität auftreten, prüfen Sie zunächst, ob die Druckköpfe richtig im Druckwagen positioniert sind. 1 3 Drücken Sie Menü>, bis Druckkopf aust.

Mehr

Leuchtend. wie ein. Edelstein. LED-Displays bringen Angebote zum Strahlen.

Leuchtend. wie ein. Edelstein. LED-Displays bringen Angebote zum Strahlen. Leuchtend wie ein Edelstein LED-Displays bringen Angebote zum Strahlen. Jedes Schaufenster braucht Highlights Die Präsentation von Informationen und Bildmaterial in Schaufenstern, Schaukästen und Vitrinen

Mehr

Mehr Wert für Naturstein Mehr Schutz gegen Flecken

Mehr Wert für Naturstein Mehr Schutz gegen Flecken folder ted 2-05-2005 14:17 Pagina 1 Mehr Wert für Naturstein Mehr Schutz gegen Flecken Eine Fläche aus Spaltschiefer (links) mit Fila StonePlus behandelt und (rechts) nicht behandelt. Es ist gut zu erkennen,

Mehr

Dekorative Holzwerkstoffe Digitaldruck Authentic & Design

Dekorative Holzwerkstoffe Digitaldruck Authentic & Design Dekorative Holzwerkstoffe Digitaldruck Authentic & Design 2014 G R E N Z E N L O S E V I E L F A L T JOKA Digitaldruck Plattenwerkstoffe in authentischem Digitaldruck Den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten

Mehr

Elektrostatik und Inkjet Patronen

Elektrostatik und Inkjet Patronen Elektrostatik und Inkjet Patronen Fredy Gass CBR Engineering AG www.cbr-e.com Was ist mit den Druckkopfpatronen los? Meldungen von Kunden, die nachgefüllte Patronen benutzen:... war in Ordnung, nun wird

Mehr

Die vier Hauptdruckverfahren

Die vier Hauptdruckverfahren Die vier Hauptdruckverfahren Robert Johnen 20.08.12 Seite 1/20 Die vier Hauptdruckverfahren Anwendung schematische Darstellung erzeugte Produkte Erkennungsmerkmale Robert Johnen 20.08.12 Seite 2/20 Die

Mehr

Glühlampen. Vorteil: Gute Farbwiedergabe Gut dimmbar Schönes warmes Licht Sehr günstiger Preis

Glühlampen. Vorteil: Gute Farbwiedergabe Gut dimmbar Schönes warmes Licht Sehr günstiger Preis LED Das neue Licht Thomas Alva Edison Erfindet 1879 die erste brauchbare Glühlampe Patentiert sie am 27. Januar 1880 Das Gewinde dazu im Jahr 1881 E14 und E27 (Edison-Gewinde) Glühlampen Nachteil: Hoher

Mehr

1.Was ist ein Drucker? 2.Treiber / Druckersprache / Spooler 3.Kenngrößen 4.Unterscheidungskriterien 5.Matrixdruck

1.Was ist ein Drucker? 2.Treiber / Druckersprache / Spooler 3.Kenngrößen 4.Unterscheidungskriterien 5.Matrixdruck Drucker 1.Was ist ein Drucker? 2.Treiber / Druckersprache / Spooler 3.Kenngrößen 4.Unterscheidungskriterien 5.Matrixdruck 5.1.Halbtonverfahren 5.2.Farbe 6.Druckertypen Was ist ein Drucker? Ein Drucker

Mehr

Ökologischer Druck HP Latex eine Neuheit auf dem Weltmarkt!!!

Ökologischer Druck HP Latex eine Neuheit auf dem Weltmarkt!!! Ökodruck Ökologischer Druck HP Latex eine Neuheit auf dem Weltmarkt!!! Unsere neueste Anschaffung ist der HP Designjet L65500 die einzige Digitaldruckmaschine, die das Nordic Swan-Zertifikat erhalten hat.

Mehr

Stickerei. Textildruck. Digitaldruck. Glasdruck. Autobeklebung. Scheibentönung. Werbeartikel

Stickerei. Textildruck. Digitaldruck. Glasdruck. Autobeklebung. Scheibentönung. Werbeartikel Stickerei Textildruck Digitaldruck Glasdruck Autobeklebung Scheibentönung Werbeartikel Aufmerksamkeit erregen, Bekanntheitsgrad erhöhen! FanArt Design GmbH Schloßfeld 2 8811 Scheifling Austria office@fanart-design.com

Mehr

Was ist ein Stromkreis?

Was ist ein Stromkreis? Was ist ein Stromkreis? Warum leuchtet eigentlich die Lampe in einem Raum, wenn du auf den Lichtschalter drückst? Die Lösung des Rätsels beinhaltet alle einzelnen Komponenten, aus denen ein Stromkreis

Mehr

Sprint UV FLASH repair. Handbuch

Sprint UV FLASH repair. Handbuch Sprint UV FLASH repair Handbuch Verarbeitungsverfahren und Empfehlungen um eines einwandfreis Ergebnis zu erreichen Produkte Werkzeuge 00:00 Die Oberfläche gut polieren um eine gute Haftung zu erreichen

Mehr

REA JET RPS Berührungslose Kennzeichnung von Gummi KENNZEICHNUNGSLÖSUNGEN FÜR DIE INDUSTRIE MADE IN GERMANY

REA JET RPS Berührungslose Kennzeichnung von Gummi KENNZEICHNUNGSLÖSUNGEN FÜR DIE INDUSTRIE MADE IN GERMANY REA JET RPS Berührungslose Kennzeichnung von Gummi KENNZEICHNUNGSLÖSUNGEN FÜR DIE INDUSTRIE MADE IN GERMANY Markieren und Kennzeichnen in der Gummi- und Reifenindustrie Moderne Fertigungs und Logistikprozesse

Mehr

OLED Technologie. Aufbau und Funktionsweise

OLED Technologie. Aufbau und Funktionsweise OLED Technologie 1 9 OLED Technologie Eine organische Leuchtdiode (englisch organic light emitting diode, OLED) ist ein leuch- das sich tendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien,

Mehr

Licht im Garten! 12 Volt Aussen Leuchten

Licht im Garten! 12 Volt Aussen Leuchten Licht im Garten! 12 Volt Aussen Leuchten 12 Volt Einfach und Sicher Das Ludeco System ist entworfen worden, um Ihren Garten sicher und auf einfache Weise zu beleuchten. 12 Volt (Niedervolt) wird von den

Mehr

www.zprinter.de www.zprinter.de

www.zprinter.de www.zprinter.de ZPrinter 450 at a Glance World s most automated and affordable color 3D printer Druckausgabe 450 dpi Farb 3D-Modelle (Prototypen) 5x-10x schneller als Mitbewerbsdrucker bei der Hälfte der Kosten Ideal

Mehr

Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900

Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900 Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900 Was ist PLASMA? Jeder kennt Plasma von: Kerzenflammen Blitze beim Gewitter Unsere Sonne Xenon Autoscheinwerfer Was ist PLASMA? Ionisiertes Gas mit den Bestandteilen:

Mehr

Druckerarten Nadeldrucker Seite 2 Druckerarten Tintenstrahldrucker Seite 3 Druckerarten Laserdrucker Seite 4 Druckerarten All in One Seite 5

Druckerarten Nadeldrucker Seite 2 Druckerarten Tintenstrahldrucker Seite 3 Druckerarten Laserdrucker Seite 4 Druckerarten All in One Seite 5 Übersicht Druckerarten Nadeldrucker Seite 2 Druckerarten Tintenstrahldrucker Seite 3 Druckerarten Laserdrucker Seite 4 Druckerarten All in One Seite 5 Druckereigenschaften Seite 6 Drucken mit SmartPhone

Mehr

Printed Polymer Eine Alternative zur SMD-Bestückung. www.we-online.de Seite 1

Printed Polymer Eine Alternative zur SMD-Bestückung. www.we-online.de Seite 1 Printed Polymer Eine Alternative zur SMD-Bestückung www.we-online.de Seite 1 Referent & Inhalt Printed Polymer Möglichkeiten der Technologie Vorteile in der Anwendung Auswirkung auf Layout Unterschied

Mehr

Möglichkeiten im Siebdruck bezogen auf die Solarzellentechnologie

Möglichkeiten im Siebdruck bezogen auf die Solarzellentechnologie Zukunft braucht Erfahrung Möglichkeiten im Siebdruck bezogen auf die Solarzellentechnologie THIEME GmbH & Co. KG Robert-Bosch-Straße 1 79331 Teningen info@thieme.eu Agenda + Vorstellung der Firma + Siebdruck

Mehr

Emission im wirksamsten und optimal an die meisten Komposite angepassten Bereich des Lichtspektrums (Kampherchinon 470 nm, PPD und PAB 430 nm);

Emission im wirksamsten und optimal an die meisten Komposite angepassten Bereich des Lichtspektrums (Kampherchinon 470 nm, PPD und PAB 430 nm); Deutsch * Bis zum heutigen Tag waren Halogenlampen nicht in der Lage, ohne große Hitzeentwicklung zu polymerisieren, und brachten wenig nutzbare Strahlung (im Durchschnitt 500 mw/cm 2 bei der verwendeten

Mehr

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen Volkshochschule Tübingen, 27.11.2013 Hermann Jacobi FAB Gebäudewirtschaft / Energiemanagement Übersicht Was bedeutet LED? Effizienzvergleich Kostenvergleich

Mehr

FAQ Austauschprogramm des Excel-Hochspannungsnetzteils Teilenummer SP355026

FAQ Austauschprogramm des Excel-Hochspannungsnetzteils Teilenummer SP355026 Seite 1 von 5 FAQ Austauschprogramm des Excel-Hochspannungsnetzteils F: Welche Modelle sind betroffen? A: Alle Drucker der Reihen Excel, PC70, PC80 und 2100. F: Sind auch Laser, Thermotransfersysteme oder

Mehr

Auswahl der passenden Kennzeichnungstechnik für Barcodes auf Kartons, Gebinden und Schrumpffolie

Auswahl der passenden Kennzeichnungstechnik für Barcodes auf Kartons, Gebinden und Schrumpffolie White Paper Auswahl der passenden Kennzeichnungstechnik für Barcodes auf Kartons, Gebinden und Schrumpffolie Ihr Leitfaden für optimale Druckergebnisse bei Barcodes Anforderungen, die Einzelhändler und

Mehr

Die einzelnen Radpid- Prototyping-Verfahren im Detail

Die einzelnen Radpid- Prototyping-Verfahren im Detail Was ist? bedeutet übersetzt: schneller Modellbau und ist ein Überbegriff für die verschiedenen Technischen Verfahren, welche zur schnellen Fertigung von Bauteilen verwendet werden. Der Ausgangspunkt sind

Mehr

Status Quo Lichttechnologien. OSHINO LAMPS GmbH 1

Status Quo Lichttechnologien. OSHINO LAMPS GmbH 1 OSHINO LAMPS GmbH 1 automotive interior lighting 9. Und 10. Oktober 2006, Hilton Nürnberg Status Quo Lichttechnologien Herr Karl Pensl, Oshino Lamps GmbH OSHINO LAMPS GmbH 2 Status Quo Lichttechnologien

Mehr

IMS Isulated Metallic Substrate

IMS Isulated Metallic Substrate Am Euro Platz 1 A1120 Wien Tel +43 (0) 1 683 000 Fax +43 (0) 1 683 009290 Email info@ats.net www.ats.net IMS Isulated Metallic Substrate Ferdinand Lutschounig, Product Manager AT&S Technologieforum, 4.5.

Mehr