Ausschreibung Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausschreibung Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal"

Transkript

1 Ausschreibung Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal Inhaltsverzeichnis A. Grundidee des Portals... B. Rahmen der Ausschreibung... C. Vorläufiger Anforderungskatalog... C. Anforderungen an die Gestaltung... C. Anforderungen Frontend... C. Anforderungen Backend... 5 C.4 Allgemeine Anforderungen an die Zusammenarbeit... 6 C.5 Beispielhafte Use Cases... 7 D. Weitere Hinweise... 8 E. Ansprechpartner... 8 Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal /8

2 A. Grundidee des Portals Die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin wurde von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft mit der Umsetzung eines digitalen Berliner Jugendportals beauftragt. Ziel des Jugendportals ist es, die Informationen und Angebote für junge Menschen im Alter von bis 8 Jahren in Berlin online darzustellen, für Jugendliche relevante Themen gemeinsam mit Jugendlichen aufzubereiten und verschiedene Ansätze von Partizipation und epartizipation zu stärken, zu erproben und digital zu skalieren. Das Berliner Jugendportal startet im November 05 in Form einer Website und einer mobilen App, die Jugendliche informiert, ihnen Möglichkeiten gibt, sich mit anderen Jugendlichen auszutauschen, selbst Inhalte zu produzieren, sich beraten zu lassen, mitzureden und sich auch bspw. in Form von Umfragen, Abstimmungen, Live-Chats zu politischen Prozessen zu äußern und einzubringen. Ein zentrales Element des Jugendportals ist eine Berlin-Karte mit Institutionen, Standorten und Veranstaltungen, auf der die Nutzer selbst Eintragungen, Bewertungen und Kommentare vornehmen können. B. Rahmen der Ausschreibung Es handelt sich um eine offene Ausschreibung und wir bitten um Weiterleitung an kompetente Agenturen und Dienstleister. Gegenstand der Ausschreibung ist die Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal. Die Leistung wird als Werkvertrag und mit anschließendem Servicevertrag vergeben. Bitte erstellen Sie auf Grundlage der nachfolgenden Anforderungen ein Angebot und berücksichtigen Sie dabei folgende Angaben: Teilen Sie uns Ihre Honorarvorstellung (brutto) für die Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal mit Kennzeichen Sie in Ihrem Angebot gegebenenfalls in verschiedenen Kostenstufen, welche Anforderungen Sie realisieren können Nennen Sie gegebenenfalls Subauftragnehmer, mit denen Sie die Programmierung und Gestaltung der Website gegebenenfalls gemeinsam umsetzen wollen Zeigen Sie mögliche Referenzen vergleichbarer Projekte auf, die Sie umgesetzt haben Senden Sie Ihr Angebot bis spätestens Dienstag, den 8. April 05, an Lisa Dres Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal /8

3 C. Vorläufiger Anforderungskatalog Die hier dargestellten Anforderungen stellen den bisherigen Konzeptstand dar (Verhandlungsbasis). Wir bitten um Ihre Beratung und gemeinsame Weiterentwicklung. C. Anforderungen an die Gestaltung Nr. Anforderung Kommentar Relevanz nach Schulnote 0 Entwicklung eines Designkonzepts Die Website soll jugendgerecht, modern und ästhetisch ansprechend gestaltet werden, mit einem hohen Bild- und Videoanteil. Ein Briefing zur Gestaltung der Website erfolgt nach Auftragserteilung 0 Responsives Design für verschiedene Browser 0 Responsives Design für verschiedene Endgeräte Das Design muss in allen gängigen Browsern (Firefox, Chrome, Safari) funktionieren. Das Design orientiert sich an unterschiedlichen Devices (Smartphone, Tablet, Laptop, PC-Bildschirm etc.) und passt sich deren Größe und Auflösung an 04 Barrierearmut Bei der Programmierung und Gestaltung der Website ist stets auf Barrierearmut zu achten 05 Redesign möglich Ein Redesign der Website soll möglichst einfach machbar sein (veränderte Farbwelt, Schriften, Neuanordnung der Container etc.) 06 Templates Es sollen ca. 6 Templates entwickelt werden für Startseite und verschiedene Arten von Unterseiten (z.b. Artikelseite, Video, Übersichtsseite, Listen, Berlin- Karte, Kalender) C. Anforderungen Frontend Nr. Anforderung Kommentar Relevanz nach Schulnote 0 Themengeleitete Vorschläge (Inhalte) Auf Unterseiten kann unter dem Inhalt ein Container eingeblendet werden, der nach Verschlagwortung (ggf. weitere Kriterien wie Beliebtheit, Relevanz) weitere Inhalte vorschlägt 0 Slider Slider mit Bild/Video, Überschrift und Unterüberschrift als Verweis auf Artikel auf Unterseiten; als Container auch auf Unterseiten einbettbar Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal /8

4 0 Menüführung Website + Mobilversion Auf Website: Drop-Down-Menü bei Mouse-over Alternative für die Mobilansicht 04 Suchfunktion Mit Filter (z. B.: nach Medium, nach Kategorien wie Veranstaltungen etc., nach Zeiträumen wie letztes Jahr, letzter Monat etc.) und Volltextsuche Filter müssen kombinierbar sein 05 Bildergalerien Bei Klick liegen Bilder als Layer im Fokus, Rest der Website wird überblendet, Bilder können durchgeklickt werden, Vorschauleiste unten Bilder haben Bildunterschrift und Zeile mit Info zu Urheber und Lizenzangabe PlugIn-Vorschläge erwünscht Sharing-Element im PlugIn: Fotos können einzeln weiter gepostet werden Als Container auf Unterseiten einbettbar 06 Social Media Feeds Feeds aus Social-Media-Diensten (Twitter von Account, Twitter-Suche, Facebook von Seite u. A.) sollen als Container am Seitenrand oder auf einer Unterseite eingeblendet und laufend aktualisiert werden Darunter Option: Auf Facebook liken, auf Twitter etc. folgen 07 Sharing-Buttons Sharing-Leiste mit WhatsApp (nur in mobiler Ansicht), Facebook, Facebook- Messenger (nur in mobiler Ansicht),Twitter, tumblr, Mail eventuell auch Einbindung des Facebook-Like-Buttons etc. Über und unter Inhalten (Artikeln, Fotos, Videos etc.) -Klick-Lösung zur Datenübertragung 08 Abstimmungen Stimmungsbild: eine konkrete Frage mit multiplen Antwortmöglichkeiten zum anklicken/ankreuzen Gemeinsame Datengrundlage mit der Smartphone-Applikation möglich Soll auch als Pop-up möglich sein 09 Umfragen Sammeln und Bewerten von Vorschlägen: konkrete Frage wird gestellt, über Eingabefeld können Nutzer Text absenden die Einträge erscheinen gesammelt auf Unterseite Nutzer können über die Einträge abstimmen Daumen hoch oder runter Gemeinsame Datengrundlage mit der Smartphone-Applikation möglich 0 Rating von Inhalten Alle Inhalte (Artikel, Videos, Fotos) können bewertet werden mit bis 5 Einheiten Bewertung kann optional für einzelne Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal 4/8

5 Inhalte abgestellt werden dazugehöriger Kommentar möglich (z.b. Spielplatz bewerten: schreibt finde ich gut, schön sauber, vergibt 5 Einheiten) Ranking-geleitete Vorschläge Container in Sidebar zuschaltbar, der die drei beliebtesten/meist gesehenen Videos oder Artikel vorschlägt Melde-Funktion für Inhalte Inhalte (alle Medien) können per Klick an die Redaktion gemeldet werden; Auswahl an Gründen und Sonstiges mit freier Eingabe Je nach Auswahl des Grundes werden verschiedene Dringlichkeiten ausgelöst FB-Kommentare spiegeln Inhalte, die auch auf FB gepostet wurden: Kommentare auf FB erscheinen automatisch auch unter Inhalt auf Website und umgekehrt 4 YouTube-Aktivitäten einbinden Ratings, Kommentare, Views von YouTube auf Website einbinden/sichtbar machen 5 Vollintegration der Berlin-Karte und des Kalenders Berlin-Karte und Veranstaltungskalender sind als Container aus der Datenbank voll integrierbar und an verschiedenen Stellen in den Templates einbindbar: Sidebar, Startseite, Unterseiten, als Miniaturansicht bei Mouse-Over von Adressen Sowohl in der PC- als auch in der Mobilversion 6 Kontaktformulare Kontaktformular auf Kontaktseite mit Drop-Down-Menü zu Anlass der Kontaktaufnahme / Möglichkeit, Zeilen hinzuzufügen 7 Informationsbanner Optional Container als Werbebanner in Sidebar zuschaltbar, animierte Gif- Banner (zeitlich begrenzbar Start- und Endzeitpunkt) 8 Pop-Up Pop-Ups (z.b. Hinweis Like uns auf Facebook ) temporär zuschaltbar Layer über verdunkelter Website / Wenn möglich: nicht für wiederkehrende Nutzer 9 App-Hinweis in Mobilversion Wenn mobile Version der Website im Browser geöffnet wird erscheint am oberen Rand Hinweis m. Link zu App- Store; wegklickbar 4 C. Anforderungen Backend Nr. Anforderung Kommentar Relevanz nach Schulnote 0 Medienverwaltung Fotos, PDFs, Ton: nach (Einstell-)Datum, Name, Medienart sortierbar Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal 5/8

6 0 Verschlagwortung aller Inhalte Dient als Grundlage für Suchmaschinen, Volltextsuche und themenbezogene Inhaltsvorschläge (s. Pkt.: C..0 und C..04) 0 PlugIn Newsletter-Erstellung Es soll möglich sein, wöchentlich/monatlich Inhalte der Website zusammenzustellen diese werden automatisch via als Newsletter versandt Automatische Erstellung einer Unterseite auf der Website aus der Zusammenstellung (Teaser, wie Startseite) 04 Rechtemanagement Nutzer können nach Rechten individuell, nach Rechtegruppen, Kategorien und Medienarten abgestuft werden 05 Kommentarmanagement Unter jedem Inhalt kann Kommentarfunktion eingeblendet werden Man kann auswählen zwischen: ausgeschaltet, vormoderiert (Kommentare werden erst überprüft und gehen dann online), nachmoderiert (Kommentare sind sofort online und werden im Nachhinein überprüft) 06 Sharing von Inhalten Die Daten aus der Sharing-Leiste sollen auslesbar sein: Häufigkeit nach Kanälen; Statistik 07 Ablaufdaten für Artikel Nach dem eingetragenen Ablaufdatum sind die Inhalte nicht mehr in der Navigation sichtbar, aber noch online und für Suchmaschinen find- und aufrufbar C.4 Allgemeine Anforderungen an die Zusammenarbeit Nr. Anforderung Kommentar Relevanz nach Schulnote 0 Einsatz von OpenSource für die Programmierung und Gestaltung der Website 0 Bereitstellung der Ergebnisse unter einer Creative-Commons-Lizenz 0 Beratung zur bestmöglichen Ausgestaltung und eigenständige Vorschläge zur Website 04 Klärung von Schnittstellen und Übergaben mit den Dienstleistern für die Entwicklung der Datenbank und der Entwicklung der Smartphone-App 05 Berücksichtigung sämtlicher gängiger Sicherheitsmaßnahmen z.b. Drupal Teilnahme an halbtägigen Workshops, allgemeine Absprachen mit dem Auftraggeber und den anderen Dienstleistern Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal 6/8

7 C.5 Beispielhafte Use Cases # Jugendlicher will Bilder einer Veranstaltung sehen Ein Jugendlicher hat an einer Veranstaltung teilgenommen und sucht nach Fotos. Er geht über sein iphone ins Internet und sucht mit Safari nach dieser. Er findet einen Eintrag auf dem Jugendportal und klickt ihn an. Ihm wird die mobile Ansicht der Seite gezeigt und ein Hinweis am oberen Rand fragt, ob er die Applikation installieren möchte. Er drückt auf später und der Hinweis verschwindet. Er liest sich einen kurzen Bericht über die Veranstaltung durch und scrollt nach unten, bis er ein Foto sieht. Er klickt drauf, um es zu vergrößern und eine Galerie als Layer öffnet sich. Der Rest der Seite wird dunkel und er wischt zur Seite, um sich alle Bilder der Veranstaltung in der Galerie anzusehen. Nachdem er alle Fotos angeschaut hat, geht er auf ein Kreuz am Bildrand um die Galerie zu schließen. # Jugendlicher sucht eine Location Ein Jugendlicher sitzt vor seinem PC und sucht nach einer Berliner Party-Location für seinen Geburtstag. Bei Firefox werden ihm die Google-Suchergebnisse angezeigt. Er stößt auf das Jugendportal und sieht eine Karte von Berlin, auf der alle Party-Locations markiert sind. Er findet, dass es zu viele Ergebnisse sind und verfeinert seine Suche mit den vorgegebenen Filter-Optionen. Er wählt Kreuzberg bei Ort aus und die Karte zoomt auf den Bezirk. Er schaut sich verschiedene Locations an, indem er auf die einzelnen Markierungen klickt. Pro Location werden ihm Kontaktinformationen und ein Foto angezeigt. Er findet einen interessanten Raum und geht auf mehr. Ihm wird nun ein vollständiger Eintrag mit einer Kurzbeschreibung, Bewertungen und weiteren Fotos angezeigt. Er schaut sich Fotos an, bis er überzeugt ist und klickt auf den Link zur Seite des Betreibers. # Jugendliche recherchiert für Vortrag Eine Jugendliche soll mit Mitschülerinnen einen Vortrag über Berliner Mode halten und recherchiert dafür mit ihrem Smartphone per Google neuen Trends. Sie findet einen Artikel zu dem Thema auf dem Jugendportal und liest ihn sich durch. Die Fotos in der Bildergalerie schaut sie sich ebenfalls an und empfindet sie als wertvoll für den Vortrag. Sie bewertet den Artikel mit vier Sternen, möchte ihn aber auch den anderen Gruppenmitgliedern zeigen und sieht die Sharing-Leiste unter dem Artikel. Sie wählt den Whatsapp-Button aus und teilt den Beitrag in einem Gruppenchat. Anschließend geht sie zurück auf das Jugendportal, weil sie einen anderen interessanten Artikel der Rubrik Meist gelesen in der Sidebar entdeckt hat. Diesen liest sie sich ebenfalls durch und verlässt daraufhin die Seite, weil eine Mitschülerin auf ihre Whatsapp-Nachricht reagiert hat. #4 Jugendlicher sucht Hilfe Ein Jugendlicher ist sehr deprimiert, weiß nicht weiter und sucht Hilfe. Er googelt über sein Tablet und findet Hilfsangebote auf dem Jugendportal. Für ihn ist jedoch kein passendes dabei. Er sieht das Kontaktformular und schreibt eine Mail an die Redaktion. Als Grund für die Kontaktaufnahme gibt er dabei Suizidalität an. Die Redaktion des Jugendportals bekommt daraufhin eine dringliche an die für Notfälle eingerichtete Adresse. Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal 7/8

8 #5 Jugendliche sucht Foto Eine Jugendliche hat von einem Freund erzählt bekommen, dass sie auf einem Foto vom Sommerfest auf dem Jugendportal zu sehen ist. Sie will das Foto sehen und geht mit ihrem Laptop auf die Website des Portals. Dort gibt sie Sommerfest in die Suchleiste ein. Dazu erscheinen einige Beiträge und sie wählt Filter-Optionen aus, um die Suchergebnisse zu dezimieren. Sie wählt letzter Monat bei Zeitraum und Foto bei Beitragsart. Ihr werden jetzt nur noch passende Beiträge angezeigt, die sie sich in der Fotogalerie anschaut, bis sie das Foto von sich findet. Weil es hübsch ist, möchte sie es ihren Freunden zeigen und wählt in der Sharing-Leiste den Facebook-Button aus. Da sie noch nicht bei Facebook eingeloggt ist, meldet sie sich dort an und teilt das Foto in ihrer Chronik. D. Weitere Hinweise Der Ort der Leistung ist Berlin. In der Entwicklung des Berliner Jugendportals werden Jugendliche aktiv einbezogen. Von einem Dienstleister erwarten wir die Bereitschaft an einem Workshop mit Jugendlichen zur Oberfläche und Gestaltung der Website (beispielsweise im Rahmen der Testphase) teilzunehmen. Die Jugendlichen sollen gegebenenfalls dabei unterstützt werden ihre Anliegen in konkrete Veränderungen für die Website zu formulieren. Es ist geplant, dass die Programmierung im Kern bis Ende Juli abgeschlossen ist, und die Testphase inklusive dem Import bestehender und dem Anlegen neuer Webseiteninhalte im Zeitraum von August bis September 05 stattfinden kann. Der Launch des Berliner Jugendportals ist für den Herbst 05 festgesetzt. Wir erwarten den Erwerb der zeitlich und räumlich unbegrenzten Nutzungsrechte. Die Bewertung der Angebote erfolgt nach Wirtschaftlichkeit, Vergleichbarkeit der Referenzen und Qualität der Referenzen. E. Ansprechpartner Bei inhaltlichen und formalen Rückfragen zu der Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Lisa Dres, Projektmanagerin für Jugendbeteiligung bei der jfsb: Telefon: Programmierung und Gestaltung der Website für das Berliner Jugendportal 8/8

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1 Neue Oberfläche April 2013 am Montag, den 15. April 2013 Folie 1 Erklärung der Icons Die Icons, welche in jeder Update-Kommunikation verwendet werden, haben folgende Bedeutung: Neuerung (aktiv) Direkt

Mehr

Referenzen Typo3. Blog der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015

Referenzen Typo3. Blog der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015 der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015 Aktuelle Entwicklungen der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze sollten auf der Webseite der Agentur dargestellt werden. Werkzeug der Wahl

Mehr

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Ihr professioneller Webauftritt mit Professionell. Individuell. Günstig. Webseiten madeby..pma..: Sie stehen für individuelle, kreative

Mehr

Die YouTube-Anmeldung

Die YouTube-Anmeldung Die YouTube-Anmeldung Schön, dass Sie sich anmelden wollen, um den Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode zu abonnieren, d.h. regelmäßig Bescheid zu bekommen, wenn der Ortsverein etwas Neues an Videos

Mehr

FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen

FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen Führungs-Akademie des DOSB /// Willy-Brandt-Platz 2 /// 50679 Köln /// Tel

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 1.6.0

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 1.6.0 TYPO3 Flip Book TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5 Online Blätterkataloge aus PDF Dokumenten mit wenigen Klicks selbst erstellen optimiertes Frontend für Desktop, Tablet und Mobil System-Voraussetzungen:

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit Teamlike Kurzanleitung In Kooperation mit Inhaltsverzeichnis 03 Willkommen bei TeamLike 04 Anmeldung 05 Obere Menüleiste 06 Linke Menüleiste 07 Neuigkeiten 08 Profilseite einrichten 09 Seiten & Workspaces

Mehr

Einführung in die Typo3 Website vut.de

Einführung in die Typo3 Website vut.de Struktur Website Öffentlicher Bereich: - Artikelseiten - andere Seiten - Kalender Mitgliederbereich: - Artikelseiten - Profilseiten Mitarbeiterbereich: - Dokumentenverwaltung 1. Dokumente Dokumente (Bilder,

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion VN-Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App Android Kurz- und Langversion (Die Anleitung wurde anhand eines Samsung-Tablets mit Android-Version 4.2.2. erstellt. Je

Mehr

Themen heute. Zusammenspiel Komponenten, Menüs und Module. Zusammenspiel Komponenten und Module

Themen heute. Zusammenspiel Komponenten, Menüs und Module. Zusammenspiel Komponenten und Module Themen heute Zusammenspiel Komponenten, Menüs und Module Newsfeeds verwalten Weblinks verwalten Kontakte Zusammenspiel Komponenten und Module Umfragen Banner Joomla als Mehrbenutzersystem Artikel veröffentlichen

Mehr

Der große VideoClip- Wettbewerb von Media Markt.

Der große VideoClip- Wettbewerb von Media Markt. Der große VideoClip- Wettbewerb von Media Markt. Zeig was du drauf hast! Am 1. Juli startet eine Aktion, wie sie die Schweiz noch nicht gesehen hat. Unter dem Motto Zeig was Du drauf hast! suchen wir den

Mehr

Micropage Premium Strukturpunkte anlegen

Micropage Premium Strukturpunkte anlegen der Micropage eine Struktur geben - so genannte Sections anlegen Wenn man ganz neu eine Micropage Premium bekommen hat, verliert man fürs Erste in der Ansicht jene Texte, die man bei der Basisversion eingegeben

Mehr

Referenzen Frontend Typo3

Referenzen Frontend Typo3 Referenzen Typo3 und Frontend Stand: Mai 2015 Diese Referenzliste beschreibt die eigene Webseite der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze. Die Webseite ist seit Mai 2015 online. Sie ist mit Typo3 erstellt.

Mehr

R E S P O N S I V E Dokumentation 1

R E S P O N S I V E Dokumentation 1 R E S P O N S I V E Dokumentation 1 Einführung Installieren Sie jetzt das Delta Responsive template und bereiten Sie Ihren Shop auf die Zukunft vor! Das Delta Responsive theme ist ein modisches, zeitgenössisches

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTEN zum Seminar DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTE INHALT Unter welchen Keywords möchte ich gefunden werden? Welche Short-Mid-Long-Tail-Keywords

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

Social Media in der Konfirmanden arbeit. Projektstelle Social Media / Christoph Breit

Social Media in der Konfirmanden arbeit. Projektstelle Social Media / Christoph Breit Social Media in der Konfirmanden arbeit Web 1.0 > Web 2.0 > Web 3.0 ab 1990 statische Seiten wenige content producer viele content consumer Software durch Verrieb geringe Transferraten ab 2004 Dynamische

Mehr

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe?

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? Inhalt: 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? 1.Installation Um das Electronics Theme zu installieren, gehen Sie in der Rubrik Design zum Template Store. Hier sehen Sie

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.5

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.5 TYPO3 Flip Book TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5 Online Blätterkataloge aus PDF Dokumenten mit wenigen Klicks selbst erstellen optimiertes Frontend für Desktop, Tablet und Mobil System-Voraussetzungen:

Mehr

Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage!

Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage! Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage! Osib.de wer sind wir? 2 Die Osib.de wurde im Frühling 2011 gegründet und hat sich auf die Suchmaschinen- und Conversionoptimierung von Webseiten spezialisiert.

Mehr

Webseiten-Paket «Premium»

Webseiten-Paket «Premium» Webseiten-Paket «Premium» Druckerei Schüpfheim AG I Das Entlebucher Medienhaus Vormüli 2, Postfach 66, 6170 Schüpfheim Telefon 041 485 85 85, Fax 041 485 85 86, info@dsag.ch, www.dsag.ch Postcheckkonto

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Digitale Fachkommunikation mit PTAheute

Digitale Fachkommunikation mit PTAheute Digitale Fachkommunikation mit PTAheute www.ptaheute.de 1 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3: Reichweiten Seite 4: USP Responsive Design Seite 5: Display Advertising Seite 6-7: Wochen-News Seite 8-9: Jetzt

Mehr

LEITFADEN ZUR EINRICHTUNG EINES WEBMESSESTANDES INHALTE EINES WEBMESSESTANDES

LEITFADEN ZUR EINRICHTUNG EINES WEBMESSESTANDES INHALTE EINES WEBMESSESTANDES LEITFADEN ZUR EINRICHTUNG EINES WEBMESSESTANDES INHALTE EINES WEBMESSESTANDES 1 UNSERE TIPPS FÜR IHREN MESSESTAND 1) Gestalten Sie Ihren Messestand so multimedial wie möglich - Bilder und Videos sprechen

Mehr

Anleitung SnackTag Generator

Anleitung SnackTag Generator Anleitung SnackTag Generator - Erstellen Sie Ihre eigenen Widgets - Platzieren des Bookmarks: Wir empfehlen Ihnen, Firefox 15 oder höher zu verwenden. Ziehen Sie einfach das SnackTag Generator -Bookmark

Mehr

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de First Steps Willkommen bei lifepr 1. Registrierung Ihr personalisierter Account bei lifepr Für die uneingeschränkte Nutzung Ihres digitalen Pressefachs bei der lifepr ist es notwendig, > dass Sie sich

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

gastrocms v2.x Übersicht

gastrocms v2.x Übersicht gastrocms v2.x Übersicht Basierend auf Version: v2.1 Zuletzt aktualisiert: 15. April 2015 Inhalt Symbolik... 3 1. Der Inhalt dieses Dokumentes... 4 1.1 Technische Änderungen... 4 1.2 Eigenschaften eines

Mehr

Diese Website sticht durch ungewöhnlich umfangreichen, aktuellen Content hervor. So erfährt man sehr viel über den Laden, die Inhaberin und das

Diese Website sticht durch ungewöhnlich umfangreichen, aktuellen Content hervor. So erfährt man sehr viel über den Laden, die Inhaberin und das 12 13 Diese Website sticht durch ungewöhnlich umfangreichen, aktuellen Content hervor. So erfährt man sehr viel über den Laden, die Inhaberin und das Sortiment. Verkaufsfördernde Aktionen werden auch online

Mehr

EXKLUSIVES MARKETING.» Modernes Marketing durch crossmediale Kommunikation!

EXKLUSIVES MARKETING.» Modernes Marketing durch crossmediale Kommunikation! EXKLUSIVES MARKETING» Modernes Marketing durch crossmediale Kommunikation! « » Künstler & Labels «Angebot Pflichtpromotion Zeitraum der Kampagne: mind. eine Woche 1. Durchführung einer Verlosungsaktion

Mehr

Liferay 6.2. Open Source IT-Dienstleister. Ein modernes Open Source Portal System. forwerts solutions GmbH, Gabriele Maas

Liferay 6.2. Open Source IT-Dienstleister. Ein modernes Open Source Portal System. forwerts solutions GmbH, Gabriele Maas Liferay 6.2 Ein modernes Open Source Portal System forwerts solutions GmbH, Gabriele Maas Open Source IT-Dienstleister Liferay 6.2 Was ist neu? Liferay 6.2 Startseite Folie: 3 forwerts solutions GmbH 9.

Mehr

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Der erste Teil der Anleitung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler. Das Verfahren ist sehr einfach,

Mehr

Internet-Wartungssystem des Oesterreichischen Alpenvereins CMS Weblication - Schulung 26.4.2013 V1.2 / LTh

Internet-Wartungssystem des Oesterreichischen Alpenvereins CMS Weblication - Schulung 26.4.2013 V1.2 / LTh 1. Anmeldung Die Anmeldung an das neue System erfolgt auf der Seite http://www.alpenverein.at/weblication/index.php Für die Schulung und auch für Tests können die Benutzer schulung01 schulung17 verwendet

Mehr

Werben auf www.hilfe-bei-burnout.de

Werben auf www.hilfe-bei-burnout.de Werben auf www.hilfe-bei-burnout.de Seit 2004 ist unser Portal Anlaufstelle für Betroffene im Internet Launch im Juli 2004 Als erstes deutsches Ratgeber- und Informationsportal im Internet zum Thema Burnout.

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App.

Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App. Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App. Die Herausforderung für Bürgermeister. Die Kommunikation zu Ihrem Gemeindebürger verändert sich. Die Kommunikation zu Ihrem Gemeindebürger verändert

Mehr

On the road to Native Advertising BILD goes Native

On the road to Native Advertising BILD goes Native 1 On the road to Native Advertising BILD goes Native Native Advertising bei BILD Was ist Native Advertising? Das ist relativ einfach: Native Advertising ist bezahlte Medialeistung, bei der die Anzeige/das

Mehr

Positionspapier Social Media Newsroom

Positionspapier Social Media Newsroom Positionspapier Social Media Newsroom Was früher der Pressebereich war, ist heute der Social Media Newsroom. An die Stelle statischer treten multimediale Inhalte und RSS-Feeds. Der Newsroom führt darüber

Mehr

Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte. von Thomas Hutter FACEBOOKMARKETING.

Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte. von Thomas Hutter FACEBOOKMARKETING. Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte von Thomas Hutter Auf Facebook entstehen immer mehr Pages von Firmen, Marken, Organisationen

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Katharina Lewald. 50 Tipps für mehr Sichtbarkeit im Netz ============== =

Katharina Lewald. 50 Tipps für mehr Sichtbarkeit im Netz ============== = Katharina Lewald 50 Tipps für mehr Sichtbarkeit im Netz ============== = 50 Tipps für mehr Sichtbarkeit im Netz Von Katharina Lewald http://katharina-lewald.de Bessere Artikel 1. Veröffentlichen Sie regelmäßig

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden

Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Köln, 25.08.2015 Agenda Warum Mobile Marketing Mobile Marketing ist nicht gleich APP Mobile Optimierung als Grundlage

Mehr

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) University of Applied Sciences Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Modul: Anleitung für Typo3 bzgl. Partnerhochschulen einpflegen

Mehr

LEISTUNGSÜBERSICHT STAND 01.03.2015

LEISTUNGSÜBERSICHT STAND 01.03.2015 UNSERE EMFEHLUNG STANDARD REMIUM EXCELLENCE BASISAKET INKLUSIVE 1 LATTFORM 4 LATTFORMEN 4 LATTFORMEN ALE A-STORE GOOGLE LAY AMAZON-STORE BROWSER-CLIENT USH-BENACHRICHTIGUNG SERVERSEITIGE ARCHIVSUCHE ABO-ANBINDUNG

Mehr

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Die Exchange Server Synchronisation (EXS)

Mehr

Unsere Themen: Was sind Soziale Medien? Wie funktionieren sie? Welchen Nutzen können sie für die Suchtprävention-/-beratung und - Therapie haben?

Unsere Themen: Was sind Soziale Medien? Wie funktionieren sie? Welchen Nutzen können sie für die Suchtprävention-/-beratung und - Therapie haben? Unsere Themen: Was sind Soziale Medien? Wie funktionieren sie? Welchen Nutzen können sie für die Suchtprävention-/-beratung und - Therapie haben? 1 Sucht 2 Social Media - Hype oder Kommunikation der Zukunft?

Mehr

SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR

SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR DAS SIND WIR Wir sind diejenigen, die Ihnen helfen, im Internet Geld zu verdienen! 100% E- COMMERCE 100% SHOPWARE Für

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E-Mail-Marketing Praxistipp Praxistipp Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen Soziale Netzwerke erfreuen sich großer Beliebtheit. Das können wir E-Marketer uns durch eine Vernetzung der

Mehr

Webseiten-Paket «Classic»

Webseiten-Paket «Classic» Webseiten-Paket «Classic» Druckerei Schüpfheim AG I Das Entlebucher Medienhaus Vormüli 2, Postfach 66, 6170 Schüpfheim Telefon 041 485 85 85, Fax 041 485 85 86, info@dsag.ch, www.dsag.ch Postcheckkonto

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

plus1 Intranet Portal Framework

plus1 Intranet Portal Framework plus1 Intranet Portal Framework Universelle Programmlösung für die Gestaltung, Unterstützung und erfolgreiche Entwicklung von Intranet-Portals. Das servicegerechte und klare Interface ermöglicht jedermann

Mehr

Funktionale Erweiterungen im (mobilen) Internet-Banking und den Sparkassen-Apps (S-Apps) zum 27.10.2014

Funktionale Erweiterungen im (mobilen) Internet-Banking und den Sparkassen-Apps (S-Apps) zum 27.10.2014 Funktionale Erweiterungen im (mobilen) Internet-Banking und den Sparkassen-Apps (S-Apps) zum 27.10.2014 Zum 27.10.2014 bzw. der Verteilung der neuen S-App Versionen werden diverse neue Funktionen im Internet-Banking

Mehr

Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de

Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de Stand: 17.8.2011 bureau fb Wohlers Allee 24a 22767 Hamburg Tel.: 040/756 018 17 E-Mail: info@bureaufb.de Inhaltsverzeichnis Anmelden/Einloggen... 3 Das Menü...4

Mehr

Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH

Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH Unternehmenswissen erstellen und verwalten heute und morgen 15 Jahre Erfahrung 15 Jahre Content Management immer mehr Inhalte

Mehr

:MICROBLOGGING: TWITTER & CO

:MICROBLOGGING: TWITTER & CO Prof. Dr. Clemens H. Cap Universität Rostock Schneller kleiner besser (?) :MICROBLOGGING: TWITTER & CO Twitter liegt im Trend Twitter liegt im Trend Analyse auf Google Trends Wie schnell wächst Twitter?

Mehr

Das WordPress-Paket von sagner-heinze

Das WordPress-Paket von sagner-heinze Content-Management-System Das WordPress-Paket von sagner-heinze Was ist ein Content-Management-System (CMS)? Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten eine Internetseite aufzubauen. Bei kleinen Projekten

Mehr

13.02.2014. Technische Spezifikationen für Mobile Ads

13.02.2014. Technische Spezifikationen für Mobile Ads Technische Spezifikationen für Mobile Ads CONDÉ NAST WERBEFORMEN INHALT Überblick Mobile Ads Seite 3 MOBILE Website & Wrapper App GQ Mobile Website Seite 4/5/6/7/8/9 VOGUE Mobile Website (nur Smartphone)

Mehr

Social Media für Europäische Städte. Crowdmap-Leitfaden

Social Media für Europäische Städte. Crowdmap-Leitfaden Social Media für Europäische Städte Crowdmap-Leitfaden Crowdmap ist auf www.crowdmap.com verfügbar.... die bekannteste Crowdmapping-Plattform.... in 17 Sprachen zugänglich. eine Anwendung zum gemeinsamen

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Über uns. Die neue Website für den HLB 16.07.2015. Ein Training mit. crowd-creation GmbH. Gegründet im Oktober 2009 als UG. Als Drupaldienstleister

Über uns. Die neue Website für den HLB 16.07.2015. Ein Training mit. crowd-creation GmbH. Gegründet im Oktober 2009 als UG. Als Drupaldienstleister Die neue Website für den HLB Ein Training mit Über uns crowd-creation GmbH Gegründet im Oktober 2009 als UG Wandlung zur GmbH 2014 Spezialisiert auf Drupal Projekte Content Management System Communities

Mehr

Startansicht... 1 Menüleiste... 2 Persönliche Einstellungen... 2 Queueansicht... 3 Suche... 5 Shortcuts... 5

Startansicht... 1 Menüleiste... 2 Persönliche Einstellungen... 2 Queueansicht... 3 Suche... 5 Shortcuts... 5 Inhalt Startansicht... 1 Menüleiste... 2 Persönliche Einstellungen... 2 Queueansicht... 3 Suche... 5 Shortcuts... 5 Ab dem Wintersemester 20112/2013 wird OTRS Version 2 durch Version 3 abgelöst und für

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

Pinterest ist das neue Bilder-basierte Social Media Netzwerk, mit dem man seine Interessen mit anderen teilen kann.

Pinterest ist das neue Bilder-basierte Social Media Netzwerk, mit dem man seine Interessen mit anderen teilen kann. Pinterest Facts & Figures Pinterest ist das neue Bilder-basierte Social Media Netzwerk, mit dem man seine Interessen mit anderen teilen kann. Quelle: http://techcrunch.com/2012/02/07/pinterest-monthly-uniques/

Mehr

Weblösungen einfach und modular

Weblösungen einfach und modular Weblösungen einfach und modular MODULARES SYSTEM HOHE SICHERHEIT Produktdatenbank Der Einsatz einer Datenbank ist in vielen Bereichen denkbar. Angefangen bei Online-Publikationen, die Informationen systematisch

Mehr

Sachbearbeiter Tourismus Internet

Sachbearbeiter Tourismus Internet Sachbearbeiter Tourismus Internet Georg Ernst info@actio.ch www.actio.ch Interentnutzung (Kennzahlen) Aktuelle Kennzahlen können unter folgender Webadresse nachgeschlagen werden: http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index

Mehr

BEDIENUNGSHILFE DIGITALE BIBLIOTHEK OÖ

BEDIENUNGSHILFE DIGITALE BIBLIOTHEK OÖ BEDIENUNGSHILFE DIGITALE BIBLIOTHEK OÖ 1. In der Befehlszeile im Internet www.media2go.at hineinschreiben und Enter drücken 2. Die Startseite öffnet sich. Links oben mit der Maus auf Mein Konto klicken

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

Fachtagung. Social Media. Facebook, Twitter, Youtube & Co in der Schweiz irrelevant? Namics. Nils Seiter. Consultant.

Fachtagung. Social Media. Facebook, Twitter, Youtube & Co in der Schweiz irrelevant? Namics. Nils Seiter. Consultant. Fachtagung. Social Media. Facebook, Twitter, Youtube & Co in der Schweiz irrelevant? Namics. Nils Seiter. Consultant. Wieso sprechen wir von Social Media? 02.09.2009 2 Fachtagung. Social Media. Namics.

Mehr

Relaunch der LfM-Website Bekanntmachung. Düsseldorf, 16. Dezember 2013

Relaunch der LfM-Website Bekanntmachung. Düsseldorf, 16. Dezember 2013 Relaunch der LfM-Website Bekanntmachung Düsseldorf, 16. Dezember 2013 I. Allgemeines Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ist die für Nordrhein- Westfalen zuständige Landesmedienanstalt

Mehr

ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN SEO. Textsuche. iphone. Zoom. Android. Webanalyse. Design. ipad. Offlineversion.

ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN SEO. Textsuche. iphone. Zoom. Android. Webanalyse. Design. ipad. Offlineversion. ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN Textsuche Zoom iphone Webanalyse ipad SEO Android Design Soziale Netzwerke Offlineversion Der KruseMedien Online-Katalog...verwandelt Ihre Printmedien wie z. B. Kataloge,

Mehr

Video 1: Wie Sie eine Facebook Seite anlegen. Erstellen Sie ein kostenloses Facebook Konto auf http://www.facebook.com

Video 1: Wie Sie eine Facebook Seite anlegen. Erstellen Sie ein kostenloses Facebook Konto auf http://www.facebook.com Checklisten Video 1: Wie Sie eine Facebook Seite anlegen Erstellen Sie ein kostenloses Facebook Konto auf http://www.facebook.com Öffnen Sie die Seite http://www.facebook.com/pages/ und klicken Sie auf

Mehr

Das Studiengangsinformationssystem (SGIS)

Das Studiengangsinformationssystem (SGIS) Das Studiengangsinformationssystem (SGIS) Manual für Typo3-Redakteure Version 1.a Mai 2015 Kontakt: Referat 1.4 - Allgemeine Studienberatung und Career Service Christian Birringer, christian.birringer@uni-rostock.de

Mehr

Checkliste Bilder im Internet

Checkliste Bilder im Internet Checkliste Bilder im Internet Bilder und Grafiken werten Ihre Website optisch auf und ziehen Besucher an. Sie bieten aber auch Stolperfallen. Lesen Sie hier, was Sie beachten sollten: Wählen Sie das richtige

Mehr

Benutzerdokumentation SEO EXPERT

Benutzerdokumentation SEO EXPERT Benutzerdokumentation SEO EXPERT Mit dem SEO Expert Modul können Sie schnell: Benutzerfreundliche URLs erstellen und personalisieren Meta-Tags für Produktseiten, Facebook-Einträge und Twitter Cards in

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Schulung TYPO3 -SCHULUNG

Schulung TYPO3 -SCHULUNG -SCHULUNG Inhaltsangabe Der Anmeldeprozess S.4 Die Homepage Backend vs. Frontend S.10 Die Startseite S.14 Bilder und PDFs hochladen S.20 Die Meldungsseite S.26 Termine erstellen S.35 Kontakt / Impressum

Mehr

GMX Konto einrichten. Die Seite: http://www.gmx.at/ aufrufen! Hier auf E-Mail klicken

GMX Konto einrichten. Die Seite: http://www.gmx.at/ aufrufen! Hier auf E-Mail klicken GMX Konto einrichten Die Seite: http://www.gmx.at/ aufrufen! Hier auf E-Mail klicken es öffnet sich folgendes Fenster: - Achtung bei GMX wird sehr oft das Outfit verändert es kann natürlich auch etwas

Mehr

Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015. Netzpiloten Magazin GmbH smart online publishing

Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015. Netzpiloten Magazin GmbH smart online publishing Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015 smart online publishing 2 Über 15 Jahre tägliche Expeditionen durch den digitalen Weltraum Die Netzpiloten sind ein Stück deutscher digitaler Mediengeschichte.

Mehr

Sicher unterwegs in YouTube

Sicher unterwegs in YouTube Sicher unterwegs in YouTube www.youtube.com So schützt du deine Privatsphäre! Stand: Juli 0 YouTube Was ist das? YouTube ist ein Internet-Videoportal zum Teilen von Videos. Die Videos können hochgeladen,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung in Typo3 bei DIE LINKE. LV Hamburg

Inhaltsverzeichnis. Einführung in Typo3 bei DIE LINKE. LV Hamburg Einführung in Typo3 bei DIE LINKE. LV Hamburg Copyright 2008-2010, Dirk Prösdorf (dirk@proesdorf.de) Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Diese gilt innerhalb der Partei DIE LINKE. LV Hamburg

Mehr

Referenz XIMA MEDIA. Online-Veranstaltungskalender des sächsischen Tourismusportals

Referenz XIMA MEDIA. Online-Veranstaltungskalender des sächsischen Tourismusportals Referenz XIMA MEDIA Online-Veranstaltungskalender des sächsischen Tourismusportals Projektdetails Auftraggeber: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbh Ansprechpartner: Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Technical Note 0606 ewon

Technical Note 0606 ewon Technical Note 0606 ewon M2Web Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.2

Mehr

Konzept mit Screenflow & Wireframes

Konzept mit Screenflow & Wireframes Konzept mit Screenflow & Wireframes Social Wall Themenkampagne 05. September 04 Wireframes (Screenflow und User Journey durch die Social Wall keine Designs) Seitenaufbau und Elemente der Social Wall (One-Page-Ansatz)

Mehr

Werbemöglichkeiten und Preisliste für www.musicalplanet.net

Werbemöglichkeiten und Preisliste für www.musicalplanet.net Werbemöglichkeiten und Preisliste für www.musicalplanet.net Einführung Ab Jänner 2015 präsentiert www.musicalplanet.net ein vollkommen neues Angebot. Das bisherige Nachrichtenportal erweitert sich um eine

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

KABEG Portal. Anleitung für die Installation auf privaten Endgeräten. Hauptabteilung Technik und Bau

KABEG Portal. Anleitung für die Installation auf privaten Endgeräten. Hauptabteilung Technik und Bau Hauptabteilung Technik und Bau 9020 Klagenfurt am Wörthersee Kraßniggstraße 15 T +43 463 55212-0 F +43 463 55212-50009 www.kabeg.at KABEG Portal Anleitung für die Installation auf privaten Endgeräten Seite

Mehr

Premium App für Bars

Premium App für Bars Premium App für Bars Mit unserem App-Paket für Bars sprechen Sie genau Ihre Zielgruppe an! Mit Gutscheinaktionen, Eventkalender, Specials und Push-Nachrichten bewegen Sie Ihre Kunden zum Wiederkommen.

Mehr