CONTREXX 3. Release Notes

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CONTREXX 3. Release Notes"

Transkript

1 web content management system Release Notes CONTREXX 3 Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch die intuitive Benutzerführung, das Design und die moderne Technologie grundlegend von herkömmlichen CMS Produkten unterscheidet. Die Vielzahl integrierter Anwendungen erlaubt den flexiblen Einsatz für Unternehmenswebsites, Online-Shops, Intranets und Community Webportale in einer einfach verständlichen Software. Die Contrexx Software ist in fünf verschiedenen Editionen verfügbar: Die kostenlose Free Edition, die Non-Profit Lizenz sowie drei kommerzielle Business Versionen. Telefon +41 (0) von 5

2 UNBEGRENZTE MÖGLICHKEITEN FÜR IHR E-BUSINESS Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch intuitive Benutzerführung, Design und moderne Technologie grundlegend von herkömmlichen Produkten unterscheidet. Die Vielzahl der integrierten Anwendungen erlaubt den flexiblen Einsatz für Unternehmenswebsites, Online-Shops, Intranets und Community Webportalen in einer einfach verständlichen Software. Mit über 60'000 Installationen ist Contrexx eines der am schnellsten wachsenden kommerziellen Web Content Management Systemen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wird von über 300 erfahrenen Lösungspartnern vertrieben. Nebst der optimalen Suchmaschinen- und Social Media Unterstützung zählen Features wie E-Commerce, Media- Management, -Marketing, Unified User-Management, E-Rechnung, Veranstaltungskalender, Kunden- und Referenzverzeichnisse, Korrespondierende Mehrsprachigkeit, Newsmanager und über 20 weitere Anwendungen zu den besonderen Stärken des mehrfach ausgezeichneten und vielfältigen Komplettpakets. Contrexx ist aber auch die geeignete Lösung für Privatpersonen, Vereine und öffentliche Institutionen. Ein weiterer Vorzug von Contrexx besteht im Multichanneling. Der Internetauftritt wird dank den kompatiblen Anzeigearten nicht nur am Desktop, sondern auch auf Smartphones und Tablets übersichtlich dargestellt. Weiter zu erwähnen ist die App-Ansicht, beispielsweise für Facebook-Anwendungen. Wer zudem eine Seite des Webauftritts ausdrucken möchte, kann einfach die Print- oder PDF-Version der Seite aufrufen. 2 von 27

3 INHALTSVERZEICHNIS _Toc Die neue Benutzeroberfläche... 4 Der Content-Manager... 6 Tabs Schneller und effizienter arbeiten... 8 Neue Anwendungen Allgemeine Erneuerungen Überarbeitete Anwendungen Das stärkste Contrexx aller Zeiten Die Herstellerin von Contrexx Weitere Schritte und Kontakt von 27

4 DIE NEUE BENUTZEROBERFLÄCHE Durch die Analyse des Nutzerverhaltens hat sich gezeigt, welche Aktionen ein Administrator im Backend seiner Contrexx Website am meisten durchführt. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde das Dashboard grundlegend überarbeitet. 3 Schnellzugriffbereiche Für die meistgenutzten Funktionen Contrexx News Bleiben Sie über Updates und Neuerungen auf dem Laufenden Neues Menu Optimierte Hauptnavigation für schnelleres Arbeiten Statistik Besucherzahlen auf einen Blick Schneller arbeiten dank 3 Schnellzugriffspanels Die meistgenutzten Funktionen von Contrexx werden nun in 3 farblich hervorgehobenen Boxen dargestellt. Dadurch verringert sich der Zeitaufwand für Standardaufgaben. Auf einen Blick: Statistik Dank ansprechend generierter Grafiken erhält der Administrator einen raschen Überblick über die Besucherzahlen des letzten Monats. Auf Wunsch lässt sich diese Funktion in den Grundeinstellungen ohne aktivieren und deaktivieren. Contrexx News Seien Sie immer up-to-date Damit Sie kein Update mehr verpassen, wurde eine News-Zeile eingebaut, die wichtige Neuigkeiten anzeigt. So erfahren Sie sofort, wenn Sicherheitspatches oder Versionsupdates zur Verfügung stehen. Auch diese Funktion lässt sich auf Wunsch aktivieren und deaktivieren. 4 von 27

5 Ansicht wechseln und Ausloggen dank Direktlinks oben rechts Dank immer sichtbaren Verknüpfungen in der oberen rechten Ecke können Sie nun schneller auf die Website- Ansicht wechseln, sowie das Benutzerprofil der aktuellen Benutzersitzung einsehen und sich aus der laufenden Sitzung abmelden. Zeitsparende Direktlinks Für schnelleres Arbeiten Hauptnavigation und Subnavigation 1. Stufe Die optimierte Hauptnavigation ermöglicht direkteres Arbeiten dank einer übersichtlichen und sinnvollen Gliederung. Direktere Hauptnavigation Content Management Medien Anwendungen E-Commerce -Marketing Statistiken Administratoren Suchfenster Optische Unterstützung Highlighting des aktiven Bereichs in der Haupt-, sowie in der Subnavigation Quicksuche Die Suchfunktion unter der Hauptnavigation ist stets im Blickfeld Schnellsuche für schnellere Ergebnisse Das Suchfenster links unterhalt der Hauptnavigation hilft bei der Schnellen Suche nach einer Inhaltsseite Ein einheitlicheres Erscheinungsbild Neu wurden auch sämtliche Tooltips sowie die Kalenderfunktion vereinheitlicht, um die Bedienung wesentlich zu erleichtern und ein gesamthaft einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen. 5 von 27

6 DER CONTENT-MANAGER Als zentraler Bestandteil eines Web Content Managements verdient der Content Manager besondere Aufmerksamkeit. In Version 3 wurde dieser komplett neu programmiert und bietet bahnbrechende neue Features. Optimierte Navigation Benutzerfreundliche Navigation dank Gliederung nach Registern. Neuer WYSIWYG-Editor Neuer, verbesserter Editor mit breitem Browser-Support. Neuer Aufbau Komplett überarbeiteter Seitenbaum Korrespondierend Mehrsprachig Seitenbaum für jede Sprache. Neues Benutzerinterface Die gesamte Administrationsbereich wurde komplett neu gestylt. Durch Abstimmungen wurde schliesslich das beste Design gefunden und umgesetzt. Korrespondierende Mehrsprachigkeit Eine der grössten und meisterwarteten Neuerungen in Contrexx 3 ist die Korrespondierende Mehrsprachigkeit. Der gesamte Content kann in beliebig vielen Sprachen erfasst werden. Fallback-Sprache Für jede Sprache kann eine sogenannte Fallback-Sprache definiert werden. Sollte der gewünschte Inhalt noch nicht übersetzt worden sein, wird er in dieser gewählten Sprache angezeigt. 6 von 27

7 Alle Sprachen auf einen Blick Alle Sprachversionen einer Inhaltsseite werden nun in der Content Manager Übersicht angezeigt. Dadurch wird die Sprachübersicht wesentlich erleichtert. Redaktions-Workflow: Höhere Content Qualität Dank des integrierten Redaktions-Workflows können Seiten nun als Entwurf gespeichert werden. So kann ein klassischer Workflow zur Erstellung, Revision und Veröffentlichung von neuen Inhaltsseiten betrieben werden. Schneller und einfacher dank Drag & Drop Inhaltsseiten können nun per Drag & Drop in die richtige Reihenfolge gesetzt werden. Die Durchnummerierung mit Zahlen entfällt, die Bedienung ist viel intuitiver. Einfache Sortierung Drag & Drop Neue Icons mehr Informationen auf einen Blick Der Seitenbaum zeigt mit neuen Icons an, welchen Status eine Seite hat. So sehen Sie auf einen Blick, ob eine Seite Aktiviert ist, ob sie sichtbar ist und ob sie auf ein Modul verweist. Sie erkennen nun gleich ob eine Seite weitergeleitet wird und ob diese auf eine nicht existierende oder defekte Seite verweist, sowie ob eine Seite den Inhalt der Fallbacksprache verwendet. Icon #1 Info über Veröffentlichungsstatus (Publiziert, Deaktiviert, Als Entwurf vorhanden) Icon #2 Info über Seitentyp (Anwendung, Weiterleitung, Inhalt aus anderer Sprache verwenden, Sichtbar/Unsichtbar) 7 von 27

8 TABS SCHNELLER UND EFFIZIENTER ARBEITEN Die verschiedenen Attribute und Optionen einer Inhaltsseite wurden nun stärker gegliedert und teilweise in entsprechende Register/Tabs ausgelagert. Der Verwaltungsbereich wirkt aufgeräumter und übersichtlicher. Erweiterte Einstellungen in Tabs Nur das nötige im Blick Editor/Content Neu erstellte Seiten können als Entwurf gespeichert werden. Zudem haben Sie die Möglichkeit mit einem Klick eine Seitenvorschau des Frontends zu sehen. Theme: direkte Layout-Ansicht Im geöffneten Content Editor findet sich die Option Theme. Diese ermöglicht das direkte Wählen eines Layouts einer Seite und ist mit einer Vorschau Funktion versehen. So kann zum Beispiel das Mobile Layout einer Inhaltsseite kontrolliert werden. Um den weiteren Workflow zu verbessern wurde ein Direktlink zur Bearbeitungsmaske des ausgewählten Themes erstellt. Verlauf Im Menupunkt Verlauf haben Sie Zugang zu den Ansichten älterer Seitenversionen. Diese können Sie laden, ohne die Seite direkt im Frontend zu publizieren. Navigation Unter Navigation sind sowohl die Seitenadresse (URL) der geladenen Seite, sowie die URL s der Aliase derselben angezeigt. 8 von 27

9 Interne Seitenverlinkungen ohne Komplikationen verschieben. Die internen Verlinkungen sind dynamisch. Dies bedeutet, dass Sie eine Seite innerhalb des Seitenbaums verschieben können, ohne dass die Funktionsfähigkeit des Links verloren geht. Zudem kann mittels der URL [[NO- DE_<MODULE>_<CMD>]] auf jede Anwendung verwiesen werden. Eingeblendeter Seitenbaum für kürzere Arbeitswege Der Wechsel zwischen Inhaltsseiten geht nun deutlich schneller. Der Seitenbaum auf der linken Seite bleibt auf Wunsch dauerhaft eingeblendet. Seitenbaum ein- und ausblenden Der Seitenbaum ist ein und ausblendbar Schneller Seitenwechsel möglich Dank dem stets eingeblendeten Seitenbaum können Sie jederzeit die Inhaltsseite wechseln Verschiedene Seitentypen Sobald Sie eine neue Seite anlegen, werden Sie danach gefragt, welchen Typ die Seite haben soll: Inhaltsseite, Anwendungsseite oder Weiterleitung. Der Inhalt einer neuen Seite wird automatisch als Fallback-Sprache verwendet. Im Seitenbaum besteht die Möglichkeit, den Inhalt einer auszuwählenden Fallback-Sprache zu übernehmen oder Inhalte mit einer Fallback-Sprache zu verknüpfen. Schnellauswahl Ob Seite, Weiterleitung oder Anwendung. 9 von 27

10 Hierarchische Aliase für sprechende URLs Aliase werden nun automatisch generiert. Praktisch ist dabei zudem, dass die Aliase hierarchisch erstellt werden. In der URL wird dadurch gleichzeitig der Aufbau der Seite abgebildet. Hierarchischer Aufbau Suchmaschinen- und Benutzerfreundlich. Beliebige Aliase manuell erfassen Es können beliebige Aliase selbst erfasst werden. Dies ist in manchen Fällen sehr praktisch, wenn eine Unterseite auch mit einer kurzen URL gefunden werden soll. Unbegrenzte Anzahl Erstellen Sie so viele Aliase, wie Sie benötigen. Aliase auf Microsoft Windows / Windows Server und IIS Contrexx wurde seit jeher von allen gängigen Serversystemen unterstützt. Ab Version 3 läuft die Alias Funktion komplett auf dem IIS. 10 von 27

11 NEUE ANWENDUNGEN Neben den Optimierungen enthält Contrexx 3 auch eine Vielzahl an neuen Features, welche Ihnen eine komplettere Lösung und dadurch einen ertragsreicheren Workflow ermöglichen. Online-Zahlung Die neue Checkout-Anwendung wurde Aufgrund grosser Nachfrage entwickelt. Ab sofort können Website- Besucher mit wenigen Eingaben eine Rechnung online begleichen. Der Benutzer gibt Name, Adresse und Rechnungsnummer ein, und sofort wird er auf die Seite des Zahlungsanbieters geleitet. (Aktuell wird PostFinance E-Payment unterstützt). Dateifreigabe Die Filesharing-Funktion ermöglicht es Ihnen, Dateien auf einfachste Art und Weise zu versenden. Sie Laden eine Datei hoch und der Empfänger erhält via einen Link zum direkten Datei. Kinderleicht Wählen Sie die zu versendende Datei Dateien versenden und Sie erhalten einen Downloadlink, den Sie dem Empfänger senden Unbeschränkte Dateigrösse grosse Files unproblematisch versenden Das neue Filesharing Tool erlaubt es nicht nur, Datenpakete möglichst schnell und einfach zu schicken, sondern schränkt Sie in der Grösse der Datei nicht ein. Dies macht die Funktion zu einem unabdingbaren und leistungsstarken Werkzeug bei Dateien die zu gross für Ihren -Server sind. 11 von 27

12 Verteilen Sie Berechtigungen Die Anwendung zur Dateifreigabe bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Dateien bequem und schnell zum Download bereit zu stellen, sondern lässt Sie auch bestimmen, wer ebenfalls hochladen darf. Der Upload kann entweder gesperrt, für alle zugänglich gemacht, oder nur für bestimmte Benutzer/ definierte Gruppen erlaubt werden. Die Möglichkeit zum Download kann zeitlich Beschränkt werden. Kinderleicht Berechtigungen erteilen Definieren Sie wer eine Datei hochladen darf. Optional ist die Dauer der Bereitstellung wählbar Unumständliche Bedienung Die Bedienung der Dateifreigabe Anwendung ist übersichtlich und zeitsparend aufgebaut. Mit ein paar wenigen Klicks lassen sich Dateien hinzufügen, versenden und verwalten. Dazu kommt eine direkte Übersicht der hochgeladenen Files. Diese können bei Bedarf direkt in der Anwendung umbenannt werden. Übersichtlich Alle Dateien auf einen Blick Schnell und direkt Versenden, Umbenennen, Bearbeiten oder Löschen mit einem Klick lassen sich diese Operationen ausführen 12 von 27

13 ALLGEMEINE ERNEUERUNGEN Neben den Kernkomponenten wurden für Contrexx 3 viele Anwendungen und Funktionalitäten auf den neuesten Stand gebraucht. Frontend in neuem Kleid Die optischen Neuerungen machen nicht beim Layout halt. Auch die Templates wurden überarbeitet um frischen Wind einzubringen. Neues Standard Website Template Um dem neuen Contrexx gerecht zu werden, wurden das Standard Template sowie das Mobile Template neu designt. Die Resultate bestechen durch eine schlichte, zukunftsorientierte Erscheinung und überzeugen durch Benutzerfreundlichkeit nach höchsten Standards. 13 von 27

14 Einfacheres Login, gleiche Sicherheit Die Entwickler von Contrexx legen hohen Wert auf die Sicherheit der Software. Dies Geschieht aber nicht auf Kosten der Benutzer. Das Captcha wurde in Version 3 nicht abgeschafft, wird aber erst nach einem fehlgeschlagenen Login abgefragt. Dadurch wird die Benutzerfreundlichkeit maximiert ohne Sicherheitseinbussen in Kau zu nehmen. Weiter besteht neu die Möglichkeit, als Benutzer angemeldet zu bleiben. Das Captcha abzutippen.. ist erst beim 2. Versuch nötig. Neu kann ein Benutzer auch angemeldet bleiben. Neue Namensgebung Anwendungen statt Module. In letzten Versionen wurden sie Module genannt, heute kommt Contrexx mit über 20 Anwendungen. Vereinfachte Grundeinstellungen Um die Übersicht zu erleichtern, wurde der Konfigurationsbereich komplett neu organisiert und vereinfacht. Dadurch fällt dieser kürzer und kompakter aus. Die wichtigsten Optionen auf einen Blick für einen intuitiven und zielorientierteren Workflow. Server Infos Die Netzwerktools (Whois, Lookup, MX-Lookup, Ping und Port-Überprüfung) befinden sich nun im Bereich Server Infos. Datenbank Die SQL Konsole, sowie der SQL und CSV Export wurden aus Sicherheitsgründen entfernt. System Logs Unter System Logs findet sich neu eine Übersicht der erfolgten Backend-Anmeldungen. Individuelle Zeitangabe der Website Die loakle Zeit der Website ist nun nicht mehr abhängig von der vorhandenen Systemzeit des Servers, da für die Website die korrekte Zeitzone eigenständig gewählt werden kann. Verwaltung mehrsprachiger Multimedia Inhalte Das Digital Asset Management in Contrexx 3 bietet Ihnen neu die Möglichkeit, für jede Sprache andere Dateien zum Download zu hinterlegen. So können Sie Beispielsweise in jeder Sprachversion den dazu passenden Katalog bereitstellen. 14 von 27

15 ÜBERARBEITETE ANWENDUNGEN Einer der wichtigsten Vorteile von Contrexx 3 ist die Vielfalt der Anwendungen, die das CMS mitbringt. Zahlreiche Anwendungen erhielten Zusatzfunktionen und wurden besser miteinander vernetzt. E-Commerce Die Shop-Anwendung präsentiert sich mit vielen Neuerungen. Ab sofort erreichen Sie eine stärkere Kundenbindung durch ansprechendere Kommunikation ( ), oder der verbesserten Möglichkeit zur Einstellung von Sonderangeboten, um Kunden gezielt auf neu eingetroffene Produkte aufmerksam zu machen. Ein saubereres Erscheinungsbild dank definierbarem Rundungsfaktor Durch den frei definierbaren Rundungsfaktor werden Preise auch in Fremdwährungen ansprechend dargestellt. Rundungsfaktor Wie Beträge gerundet werden sollen. Ansprechende -Kommunikation Neuerdings können Sie Ihre Kunden mit HTML- s über Neuerungen und Aktionen informieren. Dank den nun unterstützten HTML-Vorlagen können Sie Ihre Produkte deutlich wirkungsvoller anpreisen. -Vorlagen können frei verwaltet werden. Das System verschickt sie dann automatisch, z.b. bei einem abgeschlossenen Kauf. Dank der Einbindung in die Benutzergruppen können Sie Ihre Kunden auch unkompliziert in Mailings einbinden. HTML- s Zum Versand von ansprechenden s, die Ihrer CI entsprechen. Sprachverwaltung übersichtlich gestaltet Sehen Sie direkt welche Sprachen Sie aktiviert haben 15 von 27

16 Mehrsprachigkeit Die Mehrsprachigkeit wird auch von der Shop-Anwendung unterstützt. Sprachen können mit einem Klick hinzugefügt und einzeln bearbeitet werden. Zahlungsarten Um eine bessere Übersicht zu garantieren, wurden die Einstellungen für die Zahlungsarten restrukturiert. Neu finden Sie auch eine Übersicht aller Zahlungsanbieter, in welcher Sie diese aktivieren und deaktivieren können. Alle Zahlungsanbieter im Überblick Mühleloses Verwalten der Zahlungsmöglichkeiten PDF Preislisten und Gutscheincodes Im Shop können Sie automatisch Preislisten als PDFs generieren lassen und einfügen. Ihre Kunden können so die Listen bequem herunterladen. Zudem besteht die Möglichkeit Gutscheincodes anzubieten. Code generieren Gutschein-Codes können von Hand oder automatisch definiert werden Gültigkeitsbereiche Sie haben die volle Kontrolle über den Gutschein-Code. Neue Registrierungsoption Endkunden können auswählen, ob Sie sich bei einem Kauf registrieren wollen oder nicht. Dadurch wird verhindert, dass Kunden, welche nicht extra für einen Kauf ein Benutzerkonto anlegen wollen, abgeschreckt und vom Kauf abgehalten werden. 16 von 27

17 Shop Übersicht sortierbar Um Ihren speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden, wurde die Shopübersicht in Contrexx 3 so konzipiert, dass Sie die Inhalte nach Ihrem Wunsch sortieren können. Dies ermöglicht einen individuell anpassbaren und somit zielorientierteren Arbeitsablauf. Sortierbare Übersicht Strukturieren Sie Ihre Übersicht nach Ihren Wünschen. z.b. hier nach Produkt Name Dynamischer Warenkorb Der Dynamische JavaScript Warenkorb ermöglicht es Ihren Kunden, Produkte in den Warenkorb zu legen und gleich weiter zu shoppen, ohne jedes Mal in denselben zu gelangen. Neu findet sich die Aktivierungsmöglichkeit direkt im Backend. Dasselbe gilt überdies auch für die Shopnavigation. 17 von 27

18 News-Verwaltung Um Arbeitsprozesse zu vereinfachen, wurde bei Contrexx 3 die News-Verwaltung überarbeitet und vereinfacht. Hinzu kommen eine Reihe neuer Funktionen, um ein angenehmeres und Zeitsparendes Arbeiten zu ermöglichen. Korrespondierende Mehrsprachigkeit Die News-Verwaltung verfügt über korrespondierende Mehrsprachigkeit und bietet eine praktische Sprachübersicht. Filter-Funktion aufs Wesentliche beschränken Neu lassen sich Meldungen im Backend nach Jahr und Monat filtern. Dies erhöht einerseits die Übersicht auf das nötige Minimum und ermöglicht andererseits eine gezieltere Suche. Verwandte Meldungen geben dem Benutzer Mehrwert In den News werden neu weitere Meldungen desselben Autors und Herausgebers angezeigt. Dadurch werden Ihren Nutzern weitere Einträge zu ihrem Interessengebiet vorgeschlagen. Kommentar-System Zu Newsmeldungen können neu Kommentare erfasst werden. Zu dieser Funktion gibt es wiederum Einstellungen im Administrationsbereich, z.b. ob neue Kommentare einer Prüfung durch Administratoren Bedürfen. Eine kurze Liste weiterer Funktionen zum neuen Kommentar-System: o Global aktivieren/deaktivieren o Pro Meldung individuell aktivieren/deaktivieren o Anonyme Besuchern erlauben Kommentare zu verfassen (erfordert Captcha-Validierung) o Automatische Aktivierung von Kommentaren o Benachrichtigung o Sperrfrist Top-News Seite In dieser Seite werden die beliebtesten Meldungen der letzten 10 Tage aufgelistet. Die Gewichtung ist konfigurierbar. Vordefinierte Teaser beschleunigen Ihre Arbeit Teaser, welche bei der Erfassung einer Newsmeldung standardmässig genutzt werden, können vorselektioniert und durch einen Klick eingefügt werden. Dadurch müssen diese nicht jedes Mal aufs Neue eingetippt werden. Vordefinierte Standard-Teaser Ein einziger Klick statt mehrmaliges Zuweisen 18 von 27

19 Typ-Bestimmung Diese ermöglicht eine zusätzliche Kategorisierung, welche unabhängig von festen Kategorien ist. Angabe des Verfassers Ab Contrexx 3 können für jede Newsmeldung ein Autor und ein Herausgeber hinterlegt werden. Diese können in der Besucheransicht dann wiederum mit Platzhaltern aufgerufen werden. Als Autor und Herausgeber können via Live-Suche erfasste Personen aus der Benutzerverwaltung (optional bestimmte Benutzergruppe konfigurierbar) ausgewählt werden -Marketing Die -Marketing-Anwendung (ehemals Newsletter) wurde stark weiterentwickelt. Zu den bedeutendsten Änderungen gehören das Verschwinden der Text- s und die Möglichkeit, Newsmeldungen als Inhalt für - Kampagnen automatisch zu importieren. Weiter wurde die Versandmethode für s verbessert. Der Versand von mehreren tausend Mails geht jetzt noch schneller und zuverlässiger. Versand an Benutzergruppen s können nun direkt an ganze Benutzergruppen versandt werden. Vordefinierte Empfängergruppen s können neu direkt an Gruppen aus der Benutzerverwaltung versandt werden. Dies ermöglicht eine übersichtlichere Gestaltung der Versände und der Empfänger. News in Newsletter einfügen Bestehende News können über den News-Wizard neu direkt in Mailings importiert werden. Dies verhindert Doppelspurigkeiten in der Arbeit von Newspublikation und Newsletterversand und garantiert ein einheitliches Erscheinungsbild auf diesem Kommunikationsvektor. News Einbindung Bereits bestehende News bequem per Mausklick in ein Mailing einfügen Empfänger-Profil Die Verfügbaren Eigenschaften der Empfängerprofile sind neu konfigurierbar. Dazu gehört auch die Möglichkeit die Pflichtfelder des Anmeldeformulars zu bestimmen und anzupassen. Zudem werden die Profildaten und Listenzugehörigkeiten beim Importieren bestehender Empfänger automatisch aktualisiert. Zuverlässiger Versand Dank dem Einsatz von State of the Art Technologie verläuft der Versand eines Newsletters nun ohne unerwünschte Unterbrüche (Timeouts / Weisse Seite). 19 von 27

20 Newsletteransicht im Browser s werden nun ausschliesslich als moderne HTML- s versendet. Anstelle der bisherigen Text-Version, steht jenen Empfängern mit eingeschränkter Möglichkeit zur Darstellung von HTML- s ein Direktlink zur Ansicht des Newsletters im Browser bereit. Bessere Kontrolle dank Statistik Die neu eingeführte Statistikfunktion informiert über die geöffneten Links in den gesendeten s. Dadurch erhalten Sie weitere wichtige und aussagekräftige Informationen zu Ihren Rücklaufzahlen. Formulare Erstellen Der Formular-Generator (Ehemals Kontaktemanager) erlaubt es, eine Menge an vordefinierten Feldern auszuwählen. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Felder wurde stark erweitert. Zusätzlich kann definiert werden, dass bei authentifizierten Benutzern deren Kontaktdaten automatisch in das Formular übernommen werden. Die Formulare basieren auf korrespondierender Mehrsprachigkeit Sicherheit ohne bitteren Beigeschmack Damit die Sicherheit nicht auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit geht, werden Captchas beim Ausfüllen eines Formulars nur verlangt, wenn der Benutzer nicht angemeldet ist. Direktere Wege dank neuer Übersichtsseite Die Formular-Übersichtsseite bietet neben dem Direktzugriff auf die Dateianhänge auch einen Direktlink zur Seitenansicht des Formulars. So können Sie dieses direkt nach dem Erstellen oder Anpassen bequem in der Website- Ansicht überprüfen. Umgekehrt bietet das Frontend auch einen Direktlink zum Content Editor des Formulars. Sollte Ihnen ein Fehler unterlaufen sein und Sie bemerken dies im Frontend, können Sie so ohne Umwege auf die Eingabemasken zugreifen. -Benachrichtigungen Mailings erfolgen im HTML Format. Optional lassen sich auch Anlagen mitsenden. Die Optionen für Formularfelder wurden erweitert Contrexx 3 bietet neue vordefinierte Kontaktformular-Felder. Neu finden Sie hier auch folgende Optionen: o Fieldset o Land o Horizontale Linie o Benutzerprofildaten 20 von 27

21 Block-System Blöcke können nun in Rubriken eingeteilt werden. Dies erleichtert die Organisation und wahrt den Überblick bei einer grossen Anzahl an erfassten Blöcken. Für einzelne Blöcke kann der WYSIWYG-Editor deaktiviert werden, damit auch JavaScript-Code im Block eingefügt werden kann. Statt drei sind nun vier Zufallsplatzhalter verfügbar. Das System verfügt zudem ebenfalls über Korrespondierende Mehrsprachigkeit und die verschiedenen Blöcke können zeitgesteuert publiziert werden. Damit können Sie zum Beispiel bestimmen, in welchem Zeitfenster ein solcher Block erscheinen soll und in welchem nicht. Rubriken Teilen Sie die Blöcke in Rubriken ein, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten Sprachübersicht Sehen Sie auf den ersten Blick in welchen Sprachen die Blöcke vorhanden sind Zeitsteuerung Bestimmen Sie selber, in welchem Zeitraum ein Block angezeigt werden soll 21 von 27

22 Bilderverwaltung wird zu Dateiverwaltung Die Dateiverwaltung ist nun in der Lage, eigene Dateien sowie Dateien anderer Anwendungen zu verwalten. Zudem wurde sie um einige Funktionalitäten erweitert: Bilder können zugeschnitten, verkleinert, vergrössert und gedreht werden alles direkt im Browser und mit einer Fülle an Einstellungsmöglichkeiten. Zuschneiden ist freihand oder nach Pixelzahl möglich Drehen Bilder können nun direkt in Contrexx gedreht werden (in 90 -Schritten). Skalieren ist ebenfalls möglich. Nach der Bearbeitung können Bilder ersetzt oder als Kopie gespeichert werden. 22 von 27

23 Benutzerverwaltung Als Hauptneuerung kann hier die Vereinigung von drei bisher autonomen Benutzerstämmen angesehen werden: Die Online-Shop Anwendung, die Newsletter Anwendung und die Benutzerverwaltung greifen nun auf ein und denselben Benutzerstamm zu. Daraus ergeben sich etliche Vorteile, abgesehen von der deutlich einfacher gewordenen Bewirtschaftung des Stammes. Sichere Registrierung Um die Sicherheit zu gewährleisten, können für Benutzerregistrierungen Optional die Eingabe eines Captchas und das Akzeptieren der AGBs verlangt werden. Benutzer Benutzer können direkt in deren Profil einen Newsletter abonnieren. Zu jedem Benutzer kann nun dessen primäre Benutzergruppe definiert werden. Mittels primären Benutzergruppen wird ermöglicht, dass je nach Zielgruppe unterschiedliche Landingpages nach erfolgter Authentifizierung des Benutzers angezeigt werden können. Dank der neuen Mehrfachauswahl ist es möglich mehrere Benutzerkonten parallel zu löschen. Profil-Verwaltung Eigenschafts-Felder vom Typ Auswahlmenü können nun als Pflichtfelder definiert werden. Die Profileigenschaften Geschlecht, Anrede, Land und Webseite werden neu nur aufgelistet, wenn sie als Option ausgewählt wurden. Für das Profil-Minitaturbild kann ausgewählt werden, ob das Bild auf die Miniaturbildgrösse zugeschnitten oder skaliert werden soll. Layout Die gesamte Verwaltung wurde vereinfacht und optimiert. Die Darstellung ist nach wichtigen Punkten gewichtet und garantiert somit eine bessere Übersicht, was wiederum schnelleres und intuitiveres Arbeiten ermöglicht. Neues Platzhalterverzeichnis Das alte Platzhalterverzeichnis wurde erweitert und die Auflistung von Grund auf revidiert. Daraus resultiert eine geordnete Aufführung, die Ihnen die Arbeit erleichtert. Ansichten Im Platzhalterverzeichnis findet sich eine Auflistung der Templates für folgende Ansichten: o Standard o Mobile o Print o PDF o App (Formatierungsfreie Form, z.b. für direkte Facebook-Einbindung) 23 von 27

24 Vorschau Links für Ihre Ansichten Im Platzhalterverzeichnis finden Sie für Ihre verschiedenen Ansichten direkte Vorschau-Links. Diese ermöglichen es Ihnen direkt per Mausklick zu kontrollieren, wie beispielsweise die Druck- oder Mobile-Ansicht einer Seite aussieht. Platzhalter wurden ergänzt und übersichtlich dargestellt Vorschau-Links Kontrollieren mit Hilfe der Direktlinks gleich, wie Ihre Ansichten angezeigt werden Immer aktuelle Kontaktdaten Neu können die Kontaktdaten zentral verwaltet werden und Dank der Integration im Layout via Platzhalter immer aktuell gehalten werden. Kontaktdaten werden in Contrexx 3 dynamisch im Layout integriert 24 von 27

25 DAS STÄRKSTE CONTREXX ALLER ZEITEN Contrexx 3 ist ein Major Release, welches Contrexx 2 mit unzähligen Neuerungen ablöst. Damit stellt es den grössten Schritt dar, den Contrexx je gemacht hat. Die neue Version ist sicherer und ermöglicht einen übersichtlicheren, schnelleren und wesentlich einfacheren Workflow als je zuvor. Überzeugen Sie sich selber und tauchen Sie mit der Demo Version ins neue Contrexx 3 ein: Benutzeransicht demo3.contrexx.com Administrationsbereich demo3.contrexx.com/cadmin Benutzername: demo_de Passwort: contrexx Wenn Sie mehr zu Contrexx erfahren möchten, besuchen Sie die Contrexx-Website: 25 von 27

26 DIE HERSTELLERIN VON CONTREXX Die Comvation AG ist eine fundierte Schweizer Softwareunternehmung mit Sitz in Thun und Zürich, welche seit 2007 Massstäbe im Bereich der webbasierten Software setzt. Die Unternehmung verfügt über hohe technische Kompetenzen. Sie entwickelt erfolgreich Webanwendungen, welche aus Kundensicht sehr einfach zu bedienen sind. Hauptprodukt der Comvation ist die Website Management Software Contrexx. Comvation steht auch für ein hochproduktives junges Team von über 30 Internet-Spezialisten mit einem ausgeprägten Fokus auf den Kundennutzen. Zentrales Software-Produkt von Comvation ist das Web-Content-Management- System Contrexx für die Erstellung von umfangreichen Webanwendungen. Mit über Contrexx Lizenz- Kunden und mit Hosting- und Vertriebspartnern aus ganz Europa gehört die Comvation zu den erfolgreichsten Herstellern für Web-Content-Management Lösungen im deutschsprachigen Markt. Nebst den technischen Kompetenzen ist die Comvation AG in der Lage, aus Kundensicht einfach bedienbare Webanwendungen erfolgreich zu entwickeln, einzuführen und zu betreiben. Die Comvation AG pflegt ein enges Beziehungsnetz zur Fachhochschule Bern, der Universität Bern, der innobe AG und den Herstellern der Open Source Technologien MySQL und PHP. Technologie 26 von 27

CONTREXX WMS 3 Unbegrenzte Möglichkeiten für Ihr E-Business

CONTREXX WMS 3 Unbegrenzte Möglichkeiten für Ihr E-Business Unternehmenswebsite Management Software Factsheet CONTREXX WMS 3 Unbegrenzte Möglichkeiten für Ihr E-Business Contrexx ist eine branchenunabhängige Unternehmenswebsite Management Software, die sich durch

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

T3 Mail. Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. TYPO3 Newsletter Tool

T3 Mail. Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. TYPO3 Newsletter Tool T3 Mail TYPO3 Newsletter Tool Die perfekte Symbiose: Newsletter direkt im TYPO3 Backend erstellen und versenden. Kontaktverwaltung inklusive. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter 1 Newsletter erstellen 1. Sprachversion... 1 1.1 Newsletter erfassen/editieren... 1 1.2 Bilder erfassen: Sprachneutrales Bild... 9 1.3 Bilder erfassen: Mehrsprachiges

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de TYPO3 Einführung für Redakteure I A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website nach dem Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten:

Mehr

Karl Deutsch Kaspar Schweiger. Webseiten erstellen mit. Drupal7 Content- Layout Administrafion. Mit 234 Abbildungen

Karl Deutsch Kaspar Schweiger. Webseiten erstellen mit. Drupal7 Content- Layout Administrafion. Mit 234 Abbildungen Karl Deutsch Kaspar Schweiger Webseiten erstellen mit Drupal7 Content- Layout Administrafion Mit 234 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 15 1.1 Stärken von Drupal 15 1.2 Neuerungen in der Version

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG 2 Inhalt 1. Newsletter erstellen 1. Sprachversion 3

Mehr

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1 SIRIUS Content Management System Handbuch Redakteur! Seite: 1 SIRIUS - Inhaltsverzeichnis Cover Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Sirius Login im Sirius Icons und Symbole im Sirius Seite 1 Seite 2 Seite

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Webmail Portal der DHBW-Mosbach

Webmail Portal der DHBW-Mosbach Webmail Portal der DHBW-Mosbach Kurzanleitung Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach, Tel. : + 49 6261 939-0 www.dhbw-mosbach.de DHBW-Mosbach Seite 2 von 12 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Referenzen Typo3. Blog der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015

Referenzen Typo3. Blog der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015 der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015 Aktuelle Entwicklungen der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze sollten auf der Webseite der Agentur dargestellt werden. Werkzeug der Wahl

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4 SEITE 2 Dokumentation Bedienung von DynPG. Autor: Urs Gamper Erstellt: Im Februar 2009 Inhalt TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS

Mehr

Neues in TYPO3 Version 4

Neues in TYPO3 Version 4 TYPO3-support@tubit.tu-berlin.de 3. Juni 2010 TYPO3 steht in Kürze in der aktuellen Version 4.3.3 bereit. Es gibt einige wichtige Neuerungen, die Ihnen die Arbeit mit dem TU-TYPO3 erleichtern. Neben allgemeinen

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure

TYPO3 Einführung für Redakteure TYPO3 Einführung für Redakteure Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website im Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten: Inhaltselemente Text und Text mit Bild Übungen Überblick über weitere Inhaltselemente

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 21.02.2015 Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 1) Zugang Der Internetauftritt unserer Schule befindet sich nach wie vor unter der Adresse www.gymnasium-carolinum.de Zur Webseitenadministration

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Mepha Online Shop Benutzerhandbuch 1.0

Mepha Online Shop Benutzerhandbuch 1.0 Mepha Online Shop Benutzerhandbuch 1.0 Inhaltsverzeichnis 2 Die Benutzeroberfläche - Die Haupt-Bedienungselemente im Überblick - Login 3 Produkte - Übersicht der Katalogdarstellung - Navigation im Katalog

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Viele Produkte eignen sich auch als Geschenk. Wer für den Beschenkten keine eigene Auswahl treffen möchte, der greift

Mehr

Daten werden auf dem eigenen Server gespeichert (datenschutzkonform)

Daten werden auf dem eigenen Server gespeichert (datenschutzkonform) Allgemeines Open Source plattformunabhängig läuft mit PHP und MySQL Daten werden auf dem eigenen Server gespeichert (datenschutzkonform) Funktionen Statistik über Seitenaufrufe, Besucherverhalten, Suchbegriffe,

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

CONTREXX 3. Unbegrenzte Möglichkeiten für Ihr E-Business. Website Management Software. Zeigen Sie sich von Ihrer besten SITE

CONTREXX 3. Unbegrenzte Möglichkeiten für Ihr E-Business. Website Management Software. Zeigen Sie sich von Ihrer besten SITE Website Management Software Factsheet CONTREXX 3 Unbegrenzte Möglichkeiten für Ihr E-Business Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software, die sich durch die intuitive Benutzerführung,

Mehr

Content Management mit

Content Management mit Content Management mit Content Management telltarget für Ihren Webauftritt Sie wollen Leistungen oder Produkte im Web darstellen und vermarkten? Sie möchten keinerlei Investitionen in Soft oder Hardware

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Fraunhofer ITWM Typo3 Schulung für Webbeauftragte

Fraunhofer ITWM Typo3 Schulung für Webbeauftragte Fraunhofer ITWM Typo3 Schulung für Webbeauftragte Die typo3 Schulung besteht aus zwei Blöcken: Einer Präsentation und einem Übungsteil. Während der Präsentation lernen Sie Anhand von konkreten Beispielen

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Version 4.3: News Stand 27.04.2011

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Version 4.3: News Stand 27.04.2011 Trainingsunterlagen TYPO3 Version 4.3: News Stand 27.04.2011 Seite 1 / Maud Mergard / 27.04.2011 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 23.08.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

das Logo Ihrer Firma Ihre Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer usw.) die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihrer Firma (falls vorhanden)

das Logo Ihrer Firma Ihre Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer usw.) die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihrer Firma (falls vorhanden) SCHNELLEINSTIEG SO RICHTEN SIE IHREN EIGENEN ONLINESHOP EIN Sie möchten Ihren eigenen Onlineshop eröffnen? Das ist jetzt einfacher als je zuvor. Dieser Schnelleinstieg erklärt Ihnen alles, was Sie wissen

Mehr

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 1.6.0

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 1.6.0 TYPO3 Flip Book TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5 Online Blätterkataloge aus PDF Dokumenten mit wenigen Klicks selbst erstellen optimiertes Frontend für Desktop, Tablet und Mobil System-Voraussetzungen:

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.5

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.5 TYPO3 Flip Book TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5 Online Blätterkataloge aus PDF Dokumenten mit wenigen Klicks selbst erstellen optimiertes Frontend für Desktop, Tablet und Mobil System-Voraussetzungen:

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at TUTORIAL Wartung der Website mit Wordpress www.edelsbrunner.at INHALTSVERZEICHNIS Login...3 Überblick...4 Dashboard...4 Hauptmenü...4 Bereiche der Website...5 Navigation...6 Sidebar...6 Allgemeiner Content-Bereich...7

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

Premium Edition. Web Content Management System. Zeigen Sie sich von Ihrer besten SITE.

Premium Edition. Web Content Management System. Zeigen Sie sich von Ihrer besten SITE. Web Content Management System Factsheet Premium Edition Das professionelle Premium Website Softwarepaket für Ihre Business Website Ausgestattet mit einer modernen E-Commerce Lösung und mehr als 20 weiteren

Mehr

MiGo-Portal V2.21. Produkt-Sheet. Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen. MiGo-WebDesign Wiesenstraße 31 56459 Kölbingen

MiGo-Portal V2.21. Produkt-Sheet. Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen. MiGo-WebDesign Wiesenstraße 31 56459 Kölbingen MiGo-Portal V2.21 Produkt-Sheet Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen Unser aktuelles Portal-System für Ihre individuelle Homepage. Dieses Portal bietet die Möglichkeit verschiedene

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste web content management system Preisliste CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch die intuitive Benutzerführung, das Design

Mehr

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH TYPO3 Slide 1 Inhaltsverzeichnis Was ist ein CMS Was ist TYPO3 Editier-Möglichkeiten / Frontend-Editieren Slide 2 Was ist ein CMS (WCMS) Ein Web Content Management System (WCMS) ist ein Content-Management-System,

Mehr

Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm

Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm (Stand 06.06.2013) Service DGExpert Support: Telefon: 0228 9092615 (Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr) E-Mail: support@dgexpert.de

Mehr

Aids & Kind. WordPress Schulung. Redaktion. Zusammenfassung Schulungsunterlagen für die Redaktion von www.aidsundkind.ch mit WordPress.

Aids & Kind. WordPress Schulung. Redaktion. Zusammenfassung Schulungsunterlagen für die Redaktion von www.aidsundkind.ch mit WordPress. Aids & Kind Zusammenfassung Schulungsunterlagen für die von www.aidsundkind.ch mit WordPress. Geschichte 3.07.2012, JMeier, Erstellung dezember und juli gmbh Sackstrasse 33 8342 Wernetshausen 044 938 80

Mehr

Manual WordPress - ContentManagementSystem

Manual WordPress - ContentManagementSystem Was ist WordPress? WordPress ist ein ContentManagementSystem (CMS) zur Verwaltung der Inhalte einer Website. Es bietet sich besonders zum Aufbau und Pflege eines Weblogs (Online-Tagebuch) an. Funktionsschema

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

Maik Derstappen. maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de. ein freies Content Management System

Maik Derstappen. maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de. ein freies Content Management System Maik Derstappen maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de ein freies Content Management System 1 Was ist Plone? 2 Was ist Plone? Plone ist ein Content Management System (CMS) Plone ist in der

Mehr

NetWork Team GmbH. Sites - einfache Software für Ihr Internetprojekt 1 / 20

NetWork Team GmbH. Sites - einfache Software für Ihr Internetprojekt 1 / 20 NetWork Team GmbH Sites - einfache Software für Ihr Internetprojekt 1 / 20 Layout (Design) Inhalt (Text + Bild) Funktionalität (email-kontakt, Interaktion, etc.) Wir setzen Ihr Layout für Sie Und Sie nutzen

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung Seite 1 / Maud Mergard / 20.08.2010 Umgang mit Teasern und Seitenlayout in TYPO3 Stand 20.08.2010 Ein Teaser ([ti?z?(r)]) (von engl. tease = reizen,

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

CRM. Weitere Schritte

CRM. Weitere Schritte CRM Weitere Schritte 1. Allgemein... 3 2. Anpassen der Auswahllisten... 3 3. Aufgabenverwaltung... 4 4. Web2Lead... 6 4.1 Erstellen Sie ein individuelles Kontaktformular...6 4.2 Optionen...6 4.3 Benachrichtigungen...7

Mehr

Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3

Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3 Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3 Inhalt Wieso ein CMS? - Was macht ein CMS? Wieso TYPO3? Workflow für Redakteure Das Frontend Bearbeiten von Inhalten Aufgaben Wieso ein CMS?

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Homepageerstellung mit WordPress

Homepageerstellung mit WordPress Homepageerstellung mit WordPress Eine kurze Einführung in die Installation und Einrichtung von WordPress als Homepage-System. Inhalt 1.WordPress installieren... 2 1.1Download... 2 1.2lokal... 2 1.2.1 lokaler

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einführung 2. Login 3. Persöhnliche Daten 4. Meine Webseite 5. Navigation 6. Backups

Inhaltsverzeichnis. 1. Einführung 2. Login 3. Persöhnliche Daten 4. Meine Webseite 5. Navigation 6. Backups Erste Schritte Wir heißen Sie herzlich willkommen im CMS-System der Euroweb Internet GmbH. Hier erfahren Sie die grundlegendsten Informationen, die Sie zur Bearbeitung Ihrer Website benötigen. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Kurzübersicht der Backendmodule

Kurzübersicht der Backendmodule Kurzübersicht der Backendmodule Erläuterung zu den einzelnen Punkten 1. Titelleiste von TYPO3 (von links nach rechts) Anzeige von eingeloggtem Benutzer Verlassen-Button (Ausloggen) Lesezeichenmenü (Hier

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net Einführung in das TYPO3 Content Management System Dipl. Ing. Jochen Weiland jweiland.net Statische Websites upload Entwicklungsrechner Webserver Besucher Dynamische Websites Layouts Webserver Datenbank

Mehr

Ein kleines Tutorial zu 1 st News, dem New sletter- Skript von Stephan Altmann

Ein kleines Tutorial zu 1 st News, dem New sletter- Skript von Stephan Altmann Ein kleines Tutorial zu 1 st News, dem New sletter- Skript von Stephan Altmann 1 Einführung 2 Voraussetzungen 3 I nstallation allgemein 4 I nstallation als Plugin für AT Contenator 5 Funktionalitäten 6

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Kapitel 3 Communication-Center (CC)

Kapitel 3 Communication-Center (CC) Kapitel 3 (CC) Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Einführung in die Typo3 Website vut.de

Einführung in die Typo3 Website vut.de Struktur Website Öffentlicher Bereich: - Artikelseiten - andere Seiten - Kalender Mitgliederbereich: - Artikelseiten - Profilseiten Mitarbeiterbereich: - Dokumentenverwaltung 1. Dokumente Dokumente (Bilder,

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

FREESMS Modul. Bedienungsanleitung

FREESMS Modul. Bedienungsanleitung "! #%$%&('()+*-,+&(.()(&",+&('/*-* 021+3)(*54(6+*278)(9(:+;0-)(&# =@?BADCFEGHJI KMLONJP Q+?+R STQUQ=WV X"Y(ZJVO[O[J\]I=OH@=OR2?8Q^=OP _J=J` ab=op =5^ co`]d"voe]zjfo\>gihjjjkjvozoy(j ab=op =5^ S@Ald"VOe]ZJfO\>gihJjJkJVOZOY+hTj

Mehr

Publikation von Inhalten auf www.ilkdresden.de

Publikation von Inhalten auf www.ilkdresden.de Publikation von Inhalten auf www.ilkdresden.de Thema: Publikation von Inhalten auf www.ilkdresden.de Institut für Luft- und Kältetechnik GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht / Stand aktuelle Webseite 2.

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

ANLEITUNG Stand: 02/2013

ANLEITUNG Stand: 02/2013 ANLEITUNG Stand: 02/2013 Inhalt COKIS+ / COKIS Registrierung / Login Seite 03 Konfigurator / Schnellsuche Seite 06 Merkzettel / Angebote Seite 13 Verwaltung Meine Daten Seite 22 Verwaltung für Administratoren

Mehr

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen WEB-Grips ist unser wichtigstes internes Tool. Wir haben es selbst entwickelt, um unseren Alltag zu erleichtern, unsere Prozesse und Abläufe zu ordnen kurz, den Überblick zu behalten. Wir haben es selbst

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP Das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Was ist MODX Revolution?

Was ist MODX Revolution? FACT SHEET 1 Was ist MODX Revolution? MODX ist ein Content Management System (CMS) und ein Applikations-Framework. MODX ist schon seit der Version Evolution ein Open Source Projekt und wird dank einer

Mehr