Newsletter des Büros für Mediation und Konfliktmanagement (BMKM) am Umwelt-Campus Birkenfeld

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter des Büros für Mediation und Konfliktmanagement (BMKM) am Umwelt-Campus Birkenfeld"

Transkript

1 1 von :07 Newsletter des Büros für Mediation und Konfliktmanagement (BMKM) am Umwelt-Campus Birkenfeld Ausgabe 01/2015 D W W 10! Vor zehn Jahren schenkten uns die ersten Teilnehmer ihr Vertrauen und starteten als Pioniere der wissenscha lichen Weiterbildung Wirtscha smedia on. Zeit, um ein großes Danke an alle bisher involvierten zu richten. Die zahlreichen Gespräche mit Euch/ Ihnen, eingebe et in eine fast familiäre Atmosphäre haben uns immer wieder bereichert und inspiriert. Wir zählen mi lerweile 157 Weiterbildungsteilnehmer und freuen uns, weitere Mitglieder in der Familie der Wirtscha smedia on am Umwelt Campus begrüßen zu dürfen N W. (Heraklit von Epheseus) Auch unser Team hat sich gewandelt. Hanna Donate, die seit Dezember 2011 im Büro für Media on und Konfliktmanagement für alle organisatorischen Belange und die Betreuung der Teilnehmer der wissenscha lichen Weiterbildung zuständig war, hat zum April das Büro verlassen. Sie war die gute Seele und hat zusammen mit Ju a Kaiser unserem Büro und der Weiterbildung Leben eingehaucht. Wir lassen sie nicht gerne ziehen. Es ist uns ein großes Anliegen uns auf diesem Wege herzlich für die fruchtbare Zusammenarbeit bedanken.

2 2 von :07 Wir wünschen ihr viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben und hoffen, dass sie mit uns verwoben bleibt. Die Nachfolge von Hanna Donate hat Kers n Schaubt übernommen. Kers n Schaubt war von Juni 2009 bis März 2015 für das Projektmanagement im interna onalen Bildungsbereich am Ins tut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) zuständig. Alles neu macht der Mai. Das haben wir uns auch gedacht und haben krä ig gearbeitet. Wir sind zurück mit neuem Logo, neuen Farben und neuen Ideen. W T, F. (Anton Bruckner) Auch wir sind dabei unsere Türmchen auszubauen und daraus große Türme werden zu lassen. So freuen wir uns, dass unser Angebot der wissenscha lich basierten Weiterbildungen, Seminaren und Workshops kon nuierlich wächst. Die Arbeit in Kleingruppen mit einer begrenzten Teilnehmerzahl liegt uns besonders am Herzen. Daran möchten wir festhalten, um weiterhin möglichst individuell auf unsere Gäste eingehen zu können. Seminar Präsenz und Achtsamkeit Der Umgang mit den eigenen Gefühlen in einer Beratungs und Coaching Situa on und die regelmäßige Selbstreflexion ist eine Herausforderung für alle, die professionell beratend arbeiten. Professionelle Selbstreflexion kann erlernt und trainiert werden, Im Zen spricht man davon, das Bewusstsein wie einen Muskel zu trainieren, um auch emo onal schwierige Situa onen fokussiert und gelassen zu meistern. Das Seminar vermi elt Wissen über aktuelle Erkenntnisse und wissenscha liche Entwicklungen im Bereich Selbstreflexion und Medita on. Die TeilnehmerInnen setzen das theore sche Wissen in prak schen Übungen um und erfahren die Wirkungen der Medita on. Sie erlernen Techniken zur Anwendung in der täglichen Arbeit. Das Seminar Präsenz und Achtsamkeit wird in Koopera on mit Integralis Saarlorlux, einem unabhängigen Ins tut für Coaching, Beratung und Therapie mit Sitz in Saarbrücken organisiert. Termin und Ort: bis in der Fasanerie in Zweibrücken. Dozen n: Claudia Hargesheimer, Geschä sführerin Integralis Saarlorlux

3 3 von :07 Kondi onen: Business Rate: Private Rate: Frühbucher: 5% Ermäßigung bei Buchung bis zum Workshop Lösungsfokussierte Mediation Die Folgen von Konflikten sind o existenziell. Die Betroffenen erleben ihre Situa onen als Grenzerfahrung und sind häufig auf Hilfe bei der Regelung sämtlicher, sich aus dem Konflikt ergebender Folgen angewiesen. Hier kann es hilfreich sein, den Blick vom Problemen auf die Ressourcen und Fähigkeiten zu lenken. Basis des Erfolgs einer solchen Media on ist eine lösungsfokussierte und ressourcenorien erte Einstellung Termin und Ort: bis am Umwelt Campus Birkenfeld Dozen nnen: Gudrun Spitzl Taschenberger, Marion Houben, Denkbar Coaching Die Business Coaches Kondi onen: Werden demnächst unter media on.umwelt campus.de bekannt gegeben Neuer Jahrgang Wirtschaftsmediation 11. Jahrgang startet im September 2015 Der 11. Jahrgang der wissenschafl chen Weiterbildung "Wirtscha smedia on" mit FH Abschluss beginnt wieder im September Jahrgang XI Präsenzveranstaltung: 25./26. September Präsenzveranstaltung: 27./28. November Präsenzveranstaltung: 29./30. Januar Präsenzveranstaltung: 22./23. April Präsenzveranstaltung: 03./04. Juni 2016 Teilnehmer, die sich noch bis zum anmelden, erhalten 5% Frühbucherraba! Weitere Informa onen und Anmeldung. Ausblick Wissenschaftliche Weiterbildung Promotorfür Nachhaltigkeit und Innovation (FH) Innova on bedeutet Veränderung. PromotorInnen geben Anstöße für Veränderungen und fördern eine nachhal g, verantwortliche Unternehmenskultur. Sie thema sieren Nachhal gkeitsaspekte innerhalb der gesamten Organisa onsstruktur und ak vieren

4 4 von :07 Mitarbeiter, sich hierfür zu engagieren. Die wissenscha liche Weiterbildung zum Promotor für Nachhal gkeit und Innova on vermi elt Strategien und Instrumente um Geschä sprozesse aus Sicht der Nachhal gkeit zu bewerten, Unternehmensangehörige zu sensibilisieren und Veränderungsprozesse zu begleiten. Im Vordergrund steht hierbei die Vernetzung von Akteuren. Promotoren fungieren als Mul plikatoren, die den Nachhal gkeitsgedanken durch alle Unternehmensebenen transpor eren. Die Weiterbildung wird in Koopera on mit Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QfC), der S ung Arbeit und Umwelt, Industriegewerkscha Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), sowie der Ini a ve Chemie hoch 3 durchgeführt. Sie wird im Frühjahr nächsten Jahres erstmalig angeboten. Wissenschaftliche Weiterbildung Systemischer Business Coach (FH) Gesunde und we bewerbsfähige Unternehmen brauchen mo vierte Mitarbeiter. Kompetenz und ressourcenorien ertes Handeln ist eine wich ge Aufgabe im Rahmen des Personalmanagements. Coaching als ein Instrument der Personalentwicklung erlaubt eine individuelle und persönlichkeitsorien erte Weiterentwicklung von Kompetenzen. Gerade Leitungsträger mit Personalverantwortung können durch das Erlernen eines konstruk ven und wertschätzenden Kommunika onss ls vorhandene Potenziale ihrer Mitarbeiter en alten und neue Kompetenzen entwickeln. Die Weiterbildung wird im Frühjahr nächsten Jahres erstmalig angeboten. Empfehlen Sie uns weiter! Für jeden neuen Kursteilnehmer der auf Ihre Empfehlung hin an unseren wissenscha lichen Weiterbildungen teilnimmt, erhalten Sie eine Empfehlungsprämie in Höhe von 5%. Mehr über die 5% Regel erfahren Sie auf unserer Website: on.umweltcampus.de Anmeldeformular Mit dem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflich elder. *Name: *Vorname: * Straße: *Hausnummer: *PLZ: *Ort: *Telefon: *

5 5 von :07 *Beruf: *Abweichende Rechnungsadresse: *Höchster Bildungsabschluss: Bi e kreuzen Sie zutreffendes an! Wissenscha liche Weiterbildung Wirtscha smedia on (FH) Seminar Präsenz und Achtsamkeit Workshop Lösungsfokussierte Media on Interesse Systemischer Business Coach (FH) Interesse Promotor für Nachhal gkeit und Innova on (FH) Bi e senden Sie das Formular ausgefüllt postalisch an die oben angegebene Adresse oder senden Sie es uns per an media campus.de Social Media Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Facebook oder Xing: Kontakt Büro für Mediation und Konfliktmanagement (BMKM) Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Postfach Birkenfeld Telefon: Newsletter abmelden Sie wollen diesen Newsletter nicht mehr bekommen? Dann schreiben Sie uns unter folgender Adresse: Mail Copyright 2013 Büro für Mediation und Konfliktmanagement (BMKM), All rights reserved.

Demand und Portfoliomanagement

Demand und Portfoliomanagement IDEEN IN IT Demand und Portfoliomanagement Wir fördern Karrieren! Inhaltsübersicht DEMAND und PORTFOLIOMANAGEMENT PM-DPM 57 2 Tage PDUs: 14 990,-- (exkl. MWSt.) Modernes Projektmanagement beginnt bereits

Mehr

ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE.

ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE. ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE. INDIVIDUELLE BETREUUNG, HOHER PRAXISBEZUG, AKTUELLE STUDIENINHALTE, INTERNATIONALE AUSRICHTUNG. DURCH DAS DUALE

Mehr

Bi e fügen Sie den Absender info@volksbank karlsruhe.biz zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie die E Mails von uns erhalten.

Bi e fügen Sie den Absender info@volksbank karlsruhe.biz zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie die E Mails von uns erhalten. 1 von 5 16.09.2015 09:53 Betreff: Newsle er der Volksbank Karlsruhe Von: Volksbank Karlsruhe eg Datum: 15.09.2015 16:50 Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsle

Mehr

Anleitung Umstellung auf neuen Mail Server

Anleitung Umstellung auf neuen Mail Server Anleitung Umstellung auf neuen Mail Server Inhalt 1. Zweck dieser Anleitung 3 2. Was ändert sich? 3 3. Beispiele E Mail Programme 4 3.1. Windows Live Mail 4 3.2. Thunderbird 6 3.3. Outlook 2010 8 3.4.

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Angehörige helfen sich gegenseitig Wir suchen Sie

Mehr

Coaching Ausbildung für Führungskräfte

Coaching Ausbildung für Führungskräfte 4 Module à dazwischen: 4 mal 3 monatige Praxisarbeit - 4 stage - 1 Tag Abschlusszertifizierung Nutzen für das Unternehmen: Ihre Mitarbeiter werden kontinuierlich durch die eigenen Vorgesetzten qualifiziert

Mehr

Agiles Anforderungsmanagement

Agiles Anforderungsmanagement IDEEN IN IT Agiles Anforderungsmanagement Wir fördern Karrieren! Inhaltsübersicht AGILES ANFORDERUNGSMANAGEMENT AG-AM 21 2 Tage PDUs: 14 990,-- (exkl. MWSt) Anforderungsmanagement fällt in agilen Projekten

Mehr

KOMMUNALVERSICHERUNG. Überlassen Sie nichts dem Zufall.

KOMMUNALVERSICHERUNG. Überlassen Sie nichts dem Zufall. KOMMUNALVERSICHERUNG Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die ppa Partner der Versicherungskammer Bayern Seit 1926 arbeiten wir mit der Versicherungskammer Bayern (VKB), der größten öffentlich-rechtlichen

Mehr

Mit Bildung auf Erfolgskurs

Mit Bildung auf Erfolgskurs Mit Bildung auf Erfolgskurs Geprü e Wirtscha sfachwirte Infomaterial zum Vorbereitungskurs auf die IHK Abschlussprüfung Die Bildungseinrichtung des Handelsverbandes Sachsen e.v. Bildungszentrum des Sächsischen

Mehr

Führung im Wandel Der Paradigmenwechsel im Führen von Veränderungsprozessen

Führung im Wandel Der Paradigmenwechsel im Führen von Veränderungsprozessen Führung im Wandel Der Paradigmenwechsel im Führen von Veränderungsprozessen Leitung: Johannes Narbeshuber, Victoria Gerards In Veränderungsprozessen sind Führungskräfte als Manager, vor allem aber auch

Mehr

berufsbegleitend individuell f lexibel Modulares Bildungsangebot der Zukun sakademie Mostviertel Einzelmodule Akademische Lehrgänge Master-Lehrgänge

berufsbegleitend individuell f lexibel Modulares Bildungsangebot der Zukun sakademie Mostviertel Einzelmodule Akademische Lehrgänge Master-Lehrgänge 2014-2018 berufsbegleitend individuell f lexibel Modulares Bildungsangebot der Zukun sakademie Mostviertel Einzelmodule Akademische Lehrgänge Master-Lehrgänge Ausgabe 2 Vom Einzelmodul zum Masterabschluss

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Professionelles Projektmanagement nach PMI-PMP

Professionelles Projektmanagement nach PMI-PMP IDEEN IN IT Professionelles Projektmanagement nach PMI-PMP Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) Foundation Level Wir fördern Karrieren! Inhaltsübersicht PROFESSIONELLES PROJEKTMANAGEMENT

Mehr

PERSONALWIRTSCHAFT. Seminarkonzept.

PERSONALWIRTSCHAFT. Seminarkonzept. PERSONALWIRTSCHAFT Seminarkonzept. Praxisorien ert, umfangreich, servicenah. Die Seminare der Personalwirtscha. >> Umfang Zu jedem Programmmodul der So ware fidelis.personal bieten wir die entsprechenden

Mehr

Besteuerung von Hochschulen Koopera onen im Hochschulbereich, (Umsatz-) Steuerrechtliche Brennpunkte & hochschulrelevante Gesetzesänderungen

Besteuerung von Hochschulen Koopera onen im Hochschulbereich, (Umsatz-) Steuerrechtliche Brennpunkte & hochschulrelevante Gesetzesänderungen Termin 13.-14. November 2012 Tagungsort Aula im Kollegiengebäude I Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Platz der Alten Synagoge, Freiburg Veranstalter Steuern in Forschung und Praxis e.v. Vereinigung zur

Mehr

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING INHALT Coaching-Ansatz Zielgruppe Coachingziele Erste Schritte Mein Weg Aus- und Weiterbildung

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

Agiles Projektmanagement nach PMI-ACP

Agiles Projektmanagement nach PMI-ACP IDEEN IN IT Agiles Projektmanagement nach PMI-ACP Agile Certified Practitioner (PMI-ACP ) Wir fördern Karrieren! Inhaltsübersicht AGILES PROJEKTMANAGEMENT NACH PMI-ACP AG-PJM 22 3 Tage PDUs: 21 1.390,--

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

Fit for 2015. Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt!

Fit for 2015. Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Fit for 2015 Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen Freese Managementberatung GmbH Nürnberg + Hamburg www.f-m-g.de Über die Freese Managementberatung Der

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

E-LEAR NING-ANG EBOT

E-LEAR NING-ANG EBOT E X E C U T I V E P ERSONALMANAG EMENT E-LEAR NING-ANG EBOT 2012 berufsbegleitend und praxisnah weiterbilden E-Learning Das E-Learning-Angebot der Quadriga Executive Education bietet eine qualitativ hochwertige,

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

RWTH SEMINAR OPEN INNOVATION UMSETZEN PROF. DR. FRANK PILLER. A Tradition of Innovation 30. JUNI 01. JULI 2011 SOWIE 20. - 21. OKTOBER 2011 AACHEN

RWTH SEMINAR OPEN INNOVATION UMSETZEN PROF. DR. FRANK PILLER. A Tradition of Innovation 30. JUNI 01. JULI 2011 SOWIE 20. - 21. OKTOBER 2011 AACHEN RWTH SEMINAR OPEN INNOVATION UMSETZEN PROF. DR. FRANK PILLER 30. JUNI 01. JULI 2011 SOWIE 20. - 21. OKTOBER 2011 AACHEN SCHWERPUNKTE: DER NEUESTE STAND DER THEMATIK AUS SICHT EINER DER WELTWEIT FÜHRENDEN

Mehr

Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE

Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE Weiterbildung mit Hochschulzertifikat Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE berufsbegleitend fachspezifische Qualifizierung Erwerb von 30 ETCS möglich business Coaching and Counseling die bedeutung von

Mehr

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche nächster Beginn: Januar 2015 Coaching ist die kontinuierliche und zeitlich begrenzt ablaufende Begleitung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams. Sie ist

Mehr

Systemisches Employer Branding als OrganisationsEntwicklung

Systemisches Employer Branding als OrganisationsEntwicklung Systemisches Employer Branding als Leitung: Julia Andersch, Oliver Martin Grundlagen des systemischen Employer Brandings als Ansatz der Kulturund Organisationsentwicklung. Handlungskompetenz zur Erarbeitung

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

Grundlagen Seminar Neuro Communication Design für Websites*

Grundlagen Seminar Neuro Communication Design für Websites* Grundlagen Seminar Neuro Communication Design für Websites* Machen Sie Ihre Website zu Ihrem erfolgreichsten Mitarbeiter in der Kundengewinnung: Kommen Sie mit auf einen Spaziergang im Kopf Ihres Wunschkunden

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr

...für Schwung & Energie im (Büro)Alltag.

...für Schwung & Energie im (Büro)Alltag. Das neue Fitness-Programm......für Schwung & Energie im (Büro)Alltag. Copyright 2009 minddesigner aktiviert & inspiriert leicht erlernbar & praxisnah steigert Leistungsfähigkeit & reduziert Stress Erleben

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Dinge aus unterschiedlichen Positionen sehen, Ziele finden, Potentiale nutzen! Ihr Nutzen Ihre Patienten, Kunden oder Klienten brauchen neuen Lebensmut,

Mehr

Kinder sind Jede Menge Zukunft

Kinder sind Jede Menge Zukunft Kinder sind Jede Menge Zukunft Prof. Dr. Axel Kihm, Vizepräsident der Fachhochschule Trier Liebe Kinder! Endlich, die Kinder-Uni 2012 öffnet wieder ihre Pforten. Der überragende Erfolg der»neuen Kinder-Uni«spornt

Mehr

Personalentwicklung / Organisationsentwicklung

Personalentwicklung / Organisationsentwicklung Personalentwicklung / Organisationsentwicklung Beratung Coaching Prozessbegleitung Weiterbildung Das KIC bietet maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen und Einzelpersonen. Wir stellen den Kunden in den

Mehr

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co.

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media w Leistungspakete Leistungspaket 1: Social Media Workshop Um Social Media Werkzeuge in der Praxis effizient nutzen

Mehr

Modulares SelbstmarkeXng Konzept

Modulares SelbstmarkeXng Konzept Modulares SelbstmarkeXng Konzept Der Weg zur Ihrer Marke Kompetenzen erweitern bessere Ergebnisse erzielen leichter Ziele erreichen Modulares SelbstmarkeXng Konzept Workshops & Seminare zu den Themen:

Mehr

Services und Outsourcing

Services und Outsourcing Services und Outsourcing Wir übernehmen mit qualifizierten Experten und modernen Rechenzentren den Teil- oder Komple betrieb Ihrer IT-Systeme sowie der benö gten Services zum Betrieb und der Unterstützung

Mehr

Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung

Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung Zürcher Fachhochschule www.sozialearbeit.zhaw.ch Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung: Die Zusammenarbeit zwischen nicht deutschsprachigen

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

CWG-DIALOG. komplexer, kundenindividueller Produkte bildet das Angebotsengineering einen Schlüsselprozess für den Unternehmenserfolg.

CWG-DIALOG. komplexer, kundenindividueller Produkte bildet das Angebotsengineering einen Schlüsselprozess für den Unternehmenserfolg. 15. JAHRGANG www.tu-chemnitz.de/ chemnitz/vereine/cwg/ CWG-DIALOG 04/2009 Chemnitzer Wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaft e.v. Qualitätsmessung und -steuerung Fallbasierter Systeme am Beispiel eines

Mehr

management Unternehmensberatung entwicklung

management Unternehmensberatung entwicklung management Unternehmensberatung & entwicklung Management Unternehmensberatung, Organisations- & Personalentwicklung Seit 2007 ist management training & beratung in der Beratung und Projektentwicklung für

Mehr

Profil. Unser Profil. Unsere Philosophie

Profil. Unser Profil. Unsere Philosophie Profil Unser Profil Seit 30 Jahren...... und mit der Erfahrung aus mehr als 400 erfolgreich abgeschlossenen Projekten steht ABS Team für Verlässlichkeit und Qualität in der SAP HCM-Beratung. Vom Mi elständler

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Qualität in Projekten leicht gemacht. ohne Ballast und mit Begeisterung

Qualität in Projekten leicht gemacht. ohne Ballast und mit Begeisterung Qualität in Projekten leicht gemacht ohne Ballast und mit Begeisterung Wer steckt dahinter? Oliver Buhr Entwickler Projektmanager Trainer Facilitator Unternehmer COPARGO in Kürze Wissen Best Prac ce Schmiede

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

EINLADUNG ZUM SEMINAR 02.07.2013 12.09.2013. Fundraising in Krankenhäusern und Kliniken. Strategie Management Erfolgsfaktoren. von 14.00 bis 19.

EINLADUNG ZUM SEMINAR 02.07.2013 12.09.2013. Fundraising in Krankenhäusern und Kliniken. Strategie Management Erfolgsfaktoren. von 14.00 bis 19. EINLADUNG ZUM SEMINAR Fundraising in Krankenhäusern und Kliniken Strategie Management Erfolgsfaktoren 02.07.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr 12.09.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr SEMINARIS-HOTEL BAD HONNEF ALEXANDER-VON-HUMBOLDT-STR.

Mehr

Integratives Coaching

Integratives Coaching LÖSUNGEN LAUERN ÜBERALL... ECA, ICI ZERTIFIZIERTE COACHING-AUSBILDUNG DNVLP Integratives Coaching mit Bernd Isert & Achim Stark vom 15.10.09 bis 04.04.10 in München : Weiterbildungsinstanz für Kommunikation

Mehr

DAS STREBEN NACH EINER WELTKLASSE-LEISTUNG:

DAS STREBEN NACH EINER WELTKLASSE-LEISTUNG: DAS STREBEN NACH EINER WELTKLASSE-LEISTUNG: MILLER HEIMAN SALES BEST PRACTICES-STUDIE 2014 Kurzfassung Weltklasse-Vertriebsorganisa onen und Spitzenverkäufer haben sich vollkommen dem kompromisslosen Streben

Mehr

Weiterbildung zum Projektmanagement Fachmann

Weiterbildung zum Projektmanagement Fachmann Weiterbildung zum Projektmanagement Fachmann 25.02.2010 / 26.02.2010 11.03.2010 / 12.03.2010 in den Räumlichkeiten der Worum geht es Infos zu der Veranstaltung Unternehmenserfolg mit dem richtigen Projektmanagement

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Coaching und Biografiearbeit 2015

Coaching und Biografiearbeit 2015 Coaching und Biografiearbeit 2015 Weiterbildung in professioneller, prozessorientierter Gesprächsführung von Einzelpersonen und Gruppen Coaching und Biografiearbeit Gespräche effektiv führen Wenden Sie

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

Konflikte nutzen mit & bei stratum. Moderieren, um zu verändern

Konflikte nutzen mit & bei stratum. Moderieren, um zu verändern Konflikte nutzen mit & bei stratum Moderieren, um zu verändern stratum 07. & 08.08.2015 Konflikte nutzen, nicht problematisieren Anders als in Standardmoderationen haben Störungen in Veränderungsprozessen

Mehr

NEWS 3/2011. News Nr. 3/2011. Schutz gegen schikanöse Insolvenzanträge

NEWS 3/2011. News Nr. 3/2011. Schutz gegen schikanöse Insolvenzanträge News Nr. 3/2011 Schutz gegen schikanöse Insolvenzanträge Der Zweck des Insolvenzverfahrens ist es, insbesondere die Vermögenslage eines Schuldners, der sich in der Insolvenz befindet, auf Basis eines Gesetzes

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy INHOUSE-SEMINARE Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy Menschen für Bildung begeistern INHOUSE-SEMINARE Die Steinbeis Business Academy bietet Ihnen maßgeschneiderte Einzelseminare

Mehr

PMO MATURITY STUDIE BUSINESS VALUE OF A PMO. - Execu ve Summary - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

PMO MATURITY STUDIE BUSINESS VALUE OF A PMO. - Execu ve Summary - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. PMO MATURITY STUDIE BUSINESS VALUE OF A PMO - Execu ve Summary - 2010 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Planview GmbH Mit freundlicher Unterstützung von: 2 PMO MATURITY STUDIE INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

CREATE SOMETHING BETTER

CREATE SOMETHING BETTER CREATE SOMETHING BETTER THE COMPLETE BUSINESS PROCESS MANAGEMENT SUITE Impressum GBTEC So ware + Consul ng AG Universitätsstraße 142 44799 Bochum arvato Systems An der Autobahn 200 33333 Gütersloh Copyright

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT HORIZONTE ÖFFNEN... PERSPEKTIVEN SCHAFFEN... ZIELE ERREICHEN... Christine Frank Jahrgang 1967 Seit 2010 COACH und INTERIM MANAGERIN für Vertrieb / Marketing / Change. In diesem Bereich bringe ich über

Mehr

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung Kurzbeschreibung der 7 Module m1 Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Definition und Geschichte des Coachings Aktuelle Coaching-Praxis

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A206/2015 An die Kreditgenossenschaften Ansprechpartner Abteilung Sven Langner Vertrieb-Training- Coaching

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Der Fall SCHLECKER Über Knausern, Knüppeln und Kontrollen sowie den Kampf um Respekt & Würde Die Insider-Story Herausgegeben von Achim Neumann

Der Fall SCHLECKER Über Knausern, Knüppeln und Kontrollen sowie den Kampf um Respekt & Würde Die Insider-Story Herausgegeben von Achim Neumann Der Fall SCHLECKER Über Knausern, Knüppeln und Kontrollen sowie den Kampf um Respekt & Würde Die Insider-Story Herausgegeben von Achim Neumann V VS Achim Neumann (Hrsg.) Der Fall SCHLECKER Das Redak onsteam

Mehr

Erfolgreich entscheiden im Team Entscheidungsprozesse lebendig und zielgerichtet steuern

Erfolgreich entscheiden im Team Entscheidungsprozesse lebendig und zielgerichtet steuern Erfolgreich entscheiden im Team Entscheidungsprozesse lebendig und zielgerichtet steuern Leitung: Tobias Lang Ein 2-Tages-Seminar für Führungskräfte, Projektverantwortliche und MitarbeiterInnen mit Moderationsaufgaben

Mehr

Experte für Personalentwicklung und Recruiting weiter

Experte für Personalentwicklung und Recruiting weiter Experte für Personalentwicklung und Recruiting weiter Man kann die Menschen in drei Klassen einteilen: Solche, die sich zu Tode arbeiten, solche, die sich zu Tode sorgen, und solche, die sich zu Tode langweilen.

Mehr

Europäische Territoriale Zusammenarbeit

Europäische Territoriale Zusammenarbeit Europäische Territoriale Zusammenarbeit Projekte mit österreichischer Beteiligung Inhalte und Ergebnisse in den transnationalen Programmen 2007 2013 Stand: September 2014 Impressum 2014 Geschä sstelle

Mehr

Mein Leben, mein Geld

Mein Leben, mein Geld Mein Leben, mein Geld Wünsche Wandel Wirklichkeit Unser Leben ist sehr komplex und fordert jeden Tag unsere ganze Aufmerksamkeit und Energie. Geld ist ein Teil unseres Lebens. Was macht Geld mit uns? Tut

Mehr

www.playgroundofexcellence.at Workshops 2015 PERFEKTES GOLFSPIEL

www.playgroundofexcellence.at Workshops 2015 PERFEKTES GOLFSPIEL www.playgroundofexcellence.at Workshops 2015 PERFEKTES GOLFSPIEL ANMELDUNG Wir freuen uns über Ihre Anmeldung: per Email: office@mannie.at per Fax: +43 (0)6214 837325 Ja, ich melde mich verbindlich zur

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Für die Zulassung zum Studium Master Pension Management ist regulär ein Abschluss in einem Studiengang an einer Fachhochschule,

Mehr

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter)

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Systemische Tools im Projektmanagement Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Dieser Workshop ergänzt Ihre Projektleitungskenntnisse mit den Methoden des systemischen

Mehr

Firmenprofil. www.berl.at. Berl EDV kompetenz. in EDV und kommunikation. Rotkreuzstraße 2 2620 Neunkirchen. 02635/69565 office@berl.

Firmenprofil. www.berl.at. Berl EDV kompetenz. in EDV und kommunikation. Rotkreuzstraße 2 2620 Neunkirchen. 02635/69565 office@berl. www.berl.at Gegründet im Jahre 1992, ist BERL EDV mi lerweile einer der führenden IT Fachbetriebe im südlichen Niederösterreich. Im August 2009 erfolgte die Umgründung in eine GesmbH. Gemeinsam mit unseren

Mehr

Curriculum werteorientiertes Management CWM

Curriculum werteorientiertes Management CWM Curriculum werteorientiertes Management CWM Beschreibung Das Curriculum werteorientiertes Management (CWM) qualifiziert Führungskräfte für werteorientiertes Management. In fünf Bausteinen erwerben Führungskräfte

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

BZSH Newsletter. Anrechnung der Fortbildungen auf das Studium. Mit Bildung auf Erfolgskurs. www.bildung24.net. Ausgabe: Mai/ Juni 2015

BZSH Newsletter. Anrechnung der Fortbildungen auf das Studium. Mit Bildung auf Erfolgskurs. www.bildung24.net. Ausgabe: Mai/ Juni 2015 Bildungszentrum des Sa chsischen Handels ggmbh Ausgabe: Mai/ Juni 2015 BZSH Newsletter Mit Bildung auf Erfolgskurs Fernstudium BWL als Karriereschub Anrechnung der Fortbildungen auf das Studium Das BZSH

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Private Wealth Police. Das finanzielle Lebensplan-Konzept im Rahmen einer Versicherungslösung. Designed by:

Private Wealth Police. Das finanzielle Lebensplan-Konzept im Rahmen einer Versicherungslösung. Designed by: Private Wealth Police Das finanzielle Lebensplan-Konzept im Rahmen einer Versicherungslösung Designed by: Vorwort Herzlich Willkommen! Moderne Lebens- und Rentenversicherungen bieten heutzutage ideale

Mehr

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter*

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* TRAINING Change Management Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* Führen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich durch Veränderungsprozesse. Gestalten Sie mit Herz und

Mehr

MUTMACHER UNTERNEHMEN STÄRKEN DURCH MUTIGE FÜHRUNG

MUTMACHER UNTERNEHMEN STÄRKEN DURCH MUTIGE FÜHRUNG 21. OKTOBER 2015 MUTMACHER UNTERNEHMEN STÄRKEN DURCH MUTIGE FÜHRUNG Der teure Franken, das hohe Preisniveau, zunehmende Unsicherheit in der Auftragslage: Wohin bewegt sich der Arbeitsplatz «Schweiz»? Ein

Mehr

Management für Mediziner

Management für Mediziner Personalentwicklungsmaßnahme Management für Mediziner Herausforderung Die Krankenhäuser sehen sich einem veränderten Wettbewerb ausgesetzt: dem Wettstreit um die besten Köpfe. Während der Wettbewerb um

Mehr

Absolventenmesse together

Absolventenmesse together Absolventenmesse together Wie muss ich vorgehen, um die passende Einstiegsstelle zu finden? als Prozess Standortbestimmung Berufswelt / Arbeitsmarkt Bewerbung Vorstellungsgespräch I. Standortbestimmung

Mehr

DIE HIMMLISCHE SYMBOLSPRACHE_. Eine persönlichkeitsfördernde Weiterbildung mit psychologischer Astrologie

DIE HIMMLISCHE SYMBOLSPRACHE_. Eine persönlichkeitsfördernde Weiterbildung mit psychologischer Astrologie DIE HIMMLISCHE SYMBOLSPRACHE_ Eine persönlichkeitsfördernde Weiterbildung mit psychologischer Astrologie PERSÖNLICH_ Astrologie ist meine Passion. Die Sternkunde und spirituelle Themen faszinierten mich

Mehr

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat Innovative Präzision 3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat 27.-29. September 2013 in Budapest 27.-29.09.2013 in Budapest Mit dem vorliegenden Programm möchte ich Sie herzlich zu unserer 4. Internationalen

Mehr

Professionelle Beratung für Organisationen Coaching Teamentwicklung Konfliktmoderation Workshops

Professionelle Beratung für Organisationen Coaching Teamentwicklung Konfliktmoderation Workshops Professionelle Beratung für Organisationen Coaching Teamentwicklung Konfliktmoderation Workshops Konfliktmoderation Coaching Frankfurter Kompetenzmodell Teamentwicklung Psychologie für Organisationen Mit

Mehr

Hosted VIP Program. 16.- 17.Juni 2015 Expo + Konferenz

Hosted VIP Program. 16.- 17.Juni 2015 Expo + Konferenz working webbased Die Expo+Konferenz für die schnelle und kostengünstige Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse IT & Tech Das exklusive m der tools richtet sich an Unternehmer und Geschäftsführer mittelständischer

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Management Seminare Frühling/Sommer 2014

Management Seminare Frühling/Sommer 2014 Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Management Seminare Frühling/Sommer 2014 www.hslu.ch/management-seminare 12 Online-Marketing ist Chefsache Datum und Ort Mittwoch, 14. und Donnerstag, 15.

Mehr

Perspektiven. 4.Juli 2015. Einladung. Team. Austausch. Danke. Qualität. 5 Jahre. Fairness. Erfolg Fortbildung. Kompetenz. Zukunft.

Perspektiven. 4.Juli 2015. Einladung. Team. Austausch. Danke. Qualität. 5 Jahre. Fairness. Erfolg Fortbildung. Kompetenz. Zukunft. PraxisKlinik Eulert,Kochel&Partner Einladung Austausch Wissen Zukunft Menschen Perspektiven Qualität Perfektion Fairness Team 4.Juli 2015 6.4.2010 Freude 5 Jahre Kompetenz Jubiläum Danke Erfolg Fortbildung

Mehr

Change and Performance Consulting. Wir ermöglichen leistungsstarke Organisationen und nachhaltige Veränderungen

Change and Performance Consulting. Wir ermöglichen leistungsstarke Organisationen und nachhaltige Veränderungen Change and Performance Consulting Wir ermöglichen leistungsstarke Organisationen und nachhaltige Veränderungen Agenda Wir sind der richtige Partner für Ihren Veränderungsprozess! Unser Change Ansatz Unsere

Mehr