Schreiben unserer Unternehmensleitung und CEO

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schreiben unserer Unternehmensleitung und CEO"

Transkript

1 Schreiben unserer Unternehmensleitung und CEO Ich freue mich Ihnen, den aktualisierten globalen Verhaltenskodex von PepsiCo präsentieren zu können. Unser Kodex wurde aktualisiert, um detailliertere Informationen zur Verfügung zu stellen, aber seine Grundprinzipien und unsere Werte bleiben unverändert. Unser Kodex bleibt auch in Zukunft bei all unseren Aktivitäten ein Beweis für die höchsten Standards von Ethik und Integrität. Er vereint uns bei PepsiCo durch eine Wertordnung, die unsere täglichen Entscheidungen und Handlungen leitet. Unser Kodex bestimmt, wie wir auf Grundlage von Performance with Purpose (Zweckgerichtete Leistung), und damit unserer Verpflichtung zu nachhaltigem Wachstum, Geschäfte in der richtigen Weise betreiben. Er beschreibt den Zweck hinter unserer Leistung und soll uns bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen unterstützen, uns gegenseitig am Arbeitsplatz Respekt zu erweisen und im Markt mit Integrität zu handeln. Ich möchte Sie bitten, unseren Kodex sorgfältig zu lesen und ihn als Handlungsanleitung zu nutzen. Der hervorragende Ruf von PepsiCo beruht darauf, wie sich jeder von uns verhält und wie wir uns als Unternehmen gemeinsam verhalten. Für PepsiCo, für mich persönlich, und, wie ich hoffe, für jeden von Ihnen, ist nichts wichtiger als den guten Ruf von PepsiCo zu bewahren, indem wir die Grundsätze unseres Verhaltenskodex verinnerlichen. Indra K. Nooyi Vorsitzende und Chief Executive Officer Dies ist eine Textversion des globalen Verhaltenskodex von PepsiCo ohne Grafiken und Bilder. Um die vollständige Version mit Grafiken und Bildern des globalen Verhaltenskodex herunterzuladen, besuchen Sie und suchen Sie nach dem Abschnitt für Globaler Verhaltenskodex, oder gehen Sie auf unsere Firmen Intranetseiten. Werte von PepsiCo Unsere Verpflichtung Die Realisierung von nachhaltigem Wachstum durch eigenverantwortliche Mitarbeiter, die verantwortungsvoll handeln und Vertrauen aufbauen Leitsätze Wir müssen immer bestrebt sein: Uns um unsere Kunden, Konsumenten und die Welt, in der wir leben, zu kümmern Ausschließlich Produkte zu verkaufen, auf die wir stolz sein können Offen und aufrichtig zu sprechen Kurzfristige gegenüber langfristige Ziele abzuwägen Mit Vielfalt und Integrationsbereitschaft zu gewinnen Andere zu respektieren und Erfolge gemeinsam zu erzielen Inhaltsverzeichnis Das unserer Leistung zugrunde liegende Unternehmensziel Geschäfte auf richtige Art und Weise betreiben 2 Verantwortung für unseren Kodex 2 Ihre persönliche Verantwortung Unseren Kodex befolgen 2 Vorbildfunktion ausüben 2 Um Rat fragen und Bedenken äußern 2 Sich zu Wort melden 3 Keine Sanktionen 3 Respekt an unserem Arbeitsplatz Vielfalt und Integration 3 Menschenrechte 3 Anti Diskriminierung 4 Keine Belästigung 4 Gesundheit und Sicherheit 4 Drogenmissbrauch 4 Gewaltfreiheit 5 Integrität in unserem Markt Produktqualität 5 Verantwortungsbewusstes Marketing 5 Unsere Kunden 5 Unsere Lieferanten 5 Unsere Mitbewerber 6 Gemeinnützigkeit 6 Ethik bei unseren Geschäftstätigkeiten Interessenkonflikte 6 Antikorruption 7 Bekämpfung von Bestechung 7 Anti Geldwäsche 8 Internationale Handelskontrollen 8 Politische Aktivitäten 8 Geschäftsgeschenke 8 Verantwortung gegenüber unseren Aktionären Korrekte Geschäftsunterlagen 9 Offenlegung gegenüber der Öffentlichkeit 9 Unterlagenverwaltung 9 Audits und Untersuchungen 10 Unternehmensressourcen 10 Betrug 10 Vertrauliche Informationen 10 Insiderhandel 10 Datenschutz 11 Externe Kommunikation 11 Geistiges Eigentum 11 E Mail, Internet und Informationssysteme 11 Anwendung unseres Kodex Die Abteilung Global Compliance und Ethik 12 Untersuchung von Fehlverhalten 12 Disziplinarmaßnahmen 12 Unser Kodex ist kein Arbeitsvertrag 12 Veröffentlichung und Änderungen unseres Kodex 12 Bestätigung 12 Verzichtserklärung 12

2 Das unserer Leistung zugrunde liegende Unternehmensziel Geschäfte auf richtige Art und Weise betreiben Unser Kodex ist die unserer Leistung zugrunde liegende Werthaltung. Wir sind bei PepsiCo der Meinung, dass es nicht nur richtig ist, persönlich ethisch und verantwortungsvoll zu handeln, sondern dass dies auch für unser Geschäft das Richtige ist. Der globale Verhaltenskodex von PepsiCo (unser Kodex ) ist unsere Landkarte und unser Kompass, um Geschäfte auf die richtige Art und Weise zu betreiben. Einfach ausgedrückt: Sie tätigen Geschäfte auf die richtige Art und Weise, wenn Sie ethisch und in Übereinstimmung mit unseren Werten, unserem Kodex, unseren Richtlinien und dem Gesetz handeln. Wir erwarten, dass jeder die Grundsätze unseres Kodex verinnerlicht und: Respekt am Arbeitsplatz zeigt Im Markt mit Integrität handelt Ethik bei unseren Geschäftstätigkeiten gewährleistet Arbeit verantwortungsvoll durchführt für unsere Aktionäre Unser Kodex steht im Mittelpunkt unseres gesamten Handelns. Er stärkt unsere Grundwerte und ist die Grundlage unserer strategischen Mission Performance with Purpose. Er ist der eigentliche Unternehmenssinn, der unserer Leistung zugrunde liegt. Verantwortung für unseren Kodex Unser Kodex gilt für alle Mitarbeiter und für unseren Vorstand; er regelt alle von uns getroffenen Geschäftsentscheidungen. Unser Kodex regelt alle unsere Entscheidungen und Maßnahmen, ob in unseren Büros, Werken oder Lagerhäusern, in der Vorstandsetage oder beim Verkauf unserer Produkte an die Kunden. Unser Kodex gilt für: Alle Mitarbeiter von PepsiCo weltweit (einschließlich Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaften) Mitglieder des Vorstands von PepsiCo, wenn sie in ihrer Eigenschaft als Vorstandsmitglied handeln Joint Ventures von PepsiCo, bei denen die unternehmerische Führung bei PepsiCo liegt, und für alle Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Vorstandsmitglieder derartiger Joint Ventures Die Abteilung Global Compliance und Ethik von PepsiCo ( Global Compliance ) ist für die Verbreitung, Überwachung und Durchsetzung unseres Kodex verantwortlich. Allerdings liegt die letztendliche Verantwortung für die Befolgung unseres Kodex und die Aufrechterhaltung der PepsiCo Unternehmenskultur des ethisch einwandfreien Verhaltens bei jedem von uns persönlich. Ihre persönliche Verantwortung Unseren Kodex befolgen Ihre Arbeit muss immer mit unserem Kodex, unseren Richtlinien und dem Gesetz im Einklang stehen. Unser Ruf für ethisches und verantwortungsvolles Handeln gründet auf jeder einzelnen Entscheidung an jedem Tag, von jedem von uns. Unser Kodex gibt Ihnen, zusammen mit unseren Unternehmensrichtlinien, die nötigen Informationen, um Ihre Arbeit auf ethische Weise durchzuführen. Sie sind dafür verantwortlich, die Richtlinien für die Arbeit, die Sie leisten und die Entscheidungen, die Sie treffen, zu kennen und einzuhalten. Außerdem muss PepsiCo als globales Unternehmen die Gesetze der Länder einhalten, in denen wir tätig sind. Die weltweiten Gesetze und Bestimmungen sind komplex; allerdings wird Ihnen die Befolgung unseres Kodex und unserer Richtlinien dabei behilflich sein, die geltenden lokalen Gesetze einzuhalten. Wo finde ich die Unternehmensrichtlinien? Viele unserer globalen, regionalen, bereichs und funktionsbezogenen Richtlinien stehen auf der Intranet Website unseres Unternehmens zur Verfügung. Sie können ebenfalls Ihre Führungskraft oder die Personalabteilung um Kopien der geltenden Richtlinien bitten. Vorbildfunktion ausüben Jeder von uns, insbesondere Führungskräfte und Manager, müssen mit Integrität handeln und Vertrauen aufbauen. Obgleich von allen Mitarbeitern ethisches Handeln erwartet wird, hat jeder Manager und jede Führungskraft bei PepsiCo die erweiterte Verantwortung, als Vorbild zu handeln. Wir erwarten von unseren Führungskräften und Managern, dass sie vorbildlich handeln und andere Mitarbeiter motivieren, unseren Kodex durch folgende Maßnahmen zu verinnerlichen: Belohnung von Integrität Förderung ethischer Entscheidungsfindung Schaffung einer offenen Arbeitsatmosphäre, in der Teammitglieder das Gefühl haben, dass sie Bedenken äußern können Verhinderung von Sanktionen gegen Mitarbeiter, die Bedenken äußern Hilfe bei der Lösung von auftretenden Problemen suchen und diese an eine höhere Unternehmensebene weiterleiten Wir verlassen uns auf unsere Führungskräfte und Manager, dass sie die Grundsätze unseres Kodex und unserer Werte auf allen Ebenen unserer Belegschaft verstärken. Was sollte ich tun, wenn meine Führungskraft mich bittet, eine Aufgabe durchzuführen, die meiner Meinung nach gegen unseren Kodex oder ein Gesetz verstoßen könnte? Tragen Sie Ihrer Führungskraft offen und ehrlich Ihre Bedenken vor. Wenn Sie mit der Antwort Ihrer Führungskraft nicht zufrieden sind oder es Ihnen aus anderen Gründen unangenehm ist, mit Ihrer Führungskraft zu sprechen, tragen Sie Ihre Bedenken über einen der anderen Ansprechpartner vor, die unter Rat suchen und Bedenken äußern aufgeführt sind. Sie sollten niemals vorsätzlich gegen unseren Kodex, Richtlinien oder Gesetze verstoßen, nur weil Sie von einer Führungskraft angewiesen werden, dies zu tun oder weil Sie es versäumt haben, um Rat zu fragen. Um Rat fragen und Bedenken äußern Sie sind dafür verantwortlich, Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern, wenn Probleme hinsichtlich der Regeleinhaltung auftreten. Der Kodex kann zwangsläufig nicht jede mögliche Situation beschreiben, die Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit begegnet. Wenn Sie im Kodex keine Antwort finden oder Fragen zur Auslegung des Kodex haben, dann fragen Sie um Rat. Sie sollten ebenfalls, wenn Sie von etwas Kenntnis erhalten, das ein Verstoß gegen unseren Kodex, unsere Richtlinien oder das Gesetz sein könnte, Ihre Bedenken äußern und diese melden, damit sie untersucht werden können. Ihnen stehen verschiedene Kanäle zur Verfügung, um um Rat zu fragen oder Bedenken zu äußern: Ihre unmittelbare Führungskraft, nächsthöhere Führungskraft oder die Personalabteilung: Führungskräfte sind ausgezeichnete Informationsquellen, wenn Sie Rat suchen oder Bedenken melden möchten, wenn es um verschiedenartige unternehmens und arbeitsplatzbezogene Richtlinien und Prozesse, berufliche Verantwortung, Mitarbeiterprobleme, disziplinäre Streitigkeiten, Beförderungsmöglichkeiten und Fragen in Zusammenhang mit dem Arbeitsumfeld geht. Global Compliance oder die Rechtsabteilung: Bei Angelegenheiten, die tatsächliche oder potenzielle Verstöße gegen den Kodex oder das Gesetz betreffen, empfehlen wir Ihnen, bei der Abteilung Global Compliance oder der Rechtsabteilung um Rat zu fragen oder Ihre Bedenken zu melden. Einige Beispiele für diese Angelegenheiten sind unter anderem: 2

3 Unregelmäßigkeiten oder Fehldarstellungen bei der Rechnungslegung oder Rechnungsprüfung Betrug, Diebstahl, Bestechung und andere korrupte Geschäftspraktiken Kartellrechtliche oder Insiderhandel Verstöße Eklatante Verstöße in den Bereichen Umwelt, Sicherheit oder Produktqualität Illegale Diskriminierung oder Belästigung Tatsächliche oder potenzielle Interessenkonflikte Beratung bei allen nationalen, regionalen, stammesrechtlichen, einzelstaatlichen oder gemeinderechtlichen gesetzlichen Bestimmungen, die für unser Unternehmen oder Ihre Arbeit gelten Kontaktinformationen der Ansprechpartner in der Abteilung Global Compliance finden Sie auf Seite 12 unseres Kodex. Neben den zuvor aufgeführten Bezugsquellen können Sie Fragen stellen, Bedenken aüßern oder Meldung über mutmaßliche Verstöße vorbringen, indem Sie Speak Up, die Ethik Hotline von PepsiCo, anrufen. Wie soll ich wissen, wann ich um Rat fragen sollte? Wenn Sie das Gefühl haben, dass irgendetwas nicht stimmt, dann ist es u. U. nicht die richtige Vorgehensweise. Fragen Sie sich Folgendes: Bin ich mir sicher, dass diese Vorgehensweise legal ist? Steht sie im Einklang mit unseren Werten, dem Kodex und unseren Richtlinien? Könnte sie als unethisch oder unredlich angesehen werden? Könnte sie dem Ruf von PepsiCo schaden? Unser Unternehmen gefährden? Dazu führen, dass unser Unternehmen an Glaubwürdigkeit verliert? Schadet sie anderen Personen? Mitarbeitern? Kunden? Konsumenten? Investoren? Wird sie sich schlecht auf mich oder PepsiCo auswirken? Wie würde dies auf der Titelseite einer Tageszeitung aussehen? Wenn Sie sich über die Antworten auf diese Fragen im Unklaren sind, sollten Sie um zusätzliche Beratung bitten, um die richtige Entscheidung zu treffen. Sich zu Wort melden Sie können Speak Up per Telefon oder über das Internet kontaktieren. Speak Up ist eine gebührenfreie 24 Stunden Ethik Hotline, die allen PepsiCo Mitarbeitern, Lieferanten, Konsumenten, Auftragnehmern, Unterauftragnehmern und Handelsvertretern zur Verfügung steht, um Fragen zu stellen oder Bedenken hinsichtlich Compliance oder der Geschäftsethik vorzubringen. Die Speak Up Hotline steht überall auf der Welt zur Verfügung: Telefonisch unter Nutzung einer speziellen gebührenfreien Telefonnummer, die von dem Land abhängig ist, von dem aus Sie anrufen. In den Vereinigten Staaten rufen Sie an. Eine Liste der internationalen Telefonnummern für das jeweilige Land, finden Sie in dem Abschnitt Speak Up am Ende unseres Kodex Oder im Internet unter Um PepsiCo bei der Untersuchung Ihrer Meldung zu helfen, empfehlen wir Ihnen, alle Informationen zu melden, die Sie mit gutem Gefühl bereitstellen können. Die Informationen werden vertraulich behandelt, außer wenn sie zur Durchführung einer vollständigen, fairen Untersuchung benötigt werden. Sie können anonym bleiben, wenn Sie dies wünschen, sofern dies nicht von lokalen Gesetzen eingeschränkt wird. Ihre Identität, Telefonnummer oder IP Adresse wird in den PepsiCo zur Verfügung gestellten Auswertungen nicht erfasst bzw. mitgeliefert. Es kommt darauf an, was gemeldet wird, nicht wer es meldet. *Aufgrund lokaler Datenschutzgesetze bestimmter Ländern und innerhalb der Europäischen Union gestattet die Speak Up Hotline nur bestimmte Arten von Anrufen, wie z.b. Rechnungslegungs, Finanz, Rechnungsprüfungs und Bestechungsangelegenheiten. Sprechen Sie in diesen Ländern Ihre Personalabteilung an, um andere Probleme zu melden. Was passiert, wenn ich mit der Speak Up Hotline in Kontakt trete? Speak Up Anrufe werden von einem unabhängigen Dritten angenommen, der Erfahrung in der Bearbeitung von Hotline Anrufen hat. Ein auf Interviews spezialisierter Mitarbeiter stellt Ihnen Fragen und schickt einen Bericht zur vertraulichen Überprüfung an die Abteilung Global Compliance. Die Bedenken werden von durch Global Compliance benannte geeignete Fachleute untersucht, und, wenn sie gerechtfertigt sind, werden Abhilfemaßnahmen ergriffen. Keine Sanktionen Für das Vorbringen von Bedenken dürfen keine Sanktionen gegen Sie ergriffen werden. PepsiCo ist dem Schutz der Rechte jener Mitarbeiter, die Bedenken in gutem Glauben melden, verpflichtet. Unser Unternehmen leitet keine Sanktionen gegen Personen ein, die in gutem Glauben: melden, was ihrer Meinung nach einen Verstoß gegen unseren Kodex, unsere Richtlinien oder das Gesetz darstellt eine Compliance Frage vorbringen oder Rat wegen einer bestimmten geschäftlichen Praxis, Entscheidung oder Handlung suchen an der Untersuchung eines potenziellen Verstoßes mitwirken Sanktionen gegen Mitarbeiter wegen der Äußerung von Bedenken in gutem Glauben stellen ihrerseits einen Verstoß gegen unseren Kodex dar. Wenn Sie wissen oder vermuten, dass eine Sanktionierungsmaßnahme stattgefunden hat bzw. stattfindet, sollten Sie dies melden. Respekt an unserem Arbeitsplatz Unser Ziel Einer der leitenden Grundsätze der Werte von PepsiCo besagt, andere zu respektieren und Erfolge gemeinsam erzielen. Wir können nur dann erfolgreich sein, wenn wir alle, sowohl innerhalb wie außerhalb unseres Unternehmens, mit Respekt behandeln. Mit respektvollem Umgang am Arbeitsplatz, individueller Höchstleistung und gut funktionierenden Teams, wollen wir unsere Ziele erreichen. Vielfalt und Integration Jeder von uns muss die Einzigartigkeit, Talente und Fähigkeiten anderer respektieren. Bei PepsiCo definieren wir Vielfalt als all die einzigartigen Merkmale, die jeden von uns ausmachen: Persönlichkeit, Lebensgewohnheiten, Denkprozesse, Arbeitserfahrungen, Ethnizität, Nationalität, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexuelle Orientierung, Familienstand, Alter, Herkunft, Behinderung, Kriegsveteranenstatus oder sonstige Unterschiede. Wir sind bestrebt, Mitarbeiter zu gewinnen, zu entwickeln und an uns zu binden, die genauso vielfältig sind wie die Märkte, in denen wir aktiv sind, um so ein integratives Arbeitsumfeld sicherzustellen, das seine Stärke aus der bei uns vertretenen Vielfalt bezieht. Sie spielen bei der Gestaltung eines Arbeitsumfelds, in dem Mitarbeiter und Geschäftspartner für ihre Beiträge Anerkennung und Respekt verspüren, eine wichtige Rolle. Sie fördern Vielfalt und Integration, wenn Sie: Die Vielfalt der Talente, Fähigkeiten und Erfahrungen von anderen respektieren Die Beiträge anderer schätzen Eine Atmosphäre von Vertrauen, Offenheit und Aufrichtigkeit fördern Wir werden die Bedürfnisse unserer Konsumenten besser verstehen und Innovationen fördern, wenn jeder von uns Vielfalt und Integrationsbereitschaft bei allen Aspekten unserer geschäftlichen Tätigkeiten achtet. Menschenrechte Seien Sie immer aufmerksam gegenüber eventueller Menschenrechtsverletzungen. PepsiCo erkennt die Wichtigkeit der Aufrechterhaltung und Förderung der grundlegenden Menschenrechte bei allen unseren Tätigkeiten und über unsere gesamte Lieferkette hinweg an. Unsere Werte, unser Kodex, die Nachhaltigkeitsstrategien bei Talenten und die Beschäftigungspolitik wirken zusammen bei der Unterstützung der in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und der Erklärung der Internationalen 3

4 Arbeitsorganisation über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit enthaltenen Grundsätze. Wir arbeiten gemäß Programmen und Richtlinien, die: gerechte und angemessene Löhne, Sozialleistungen und andere Arbeitsbedingungen in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen bereitstellen das Recht der Mitarbeiter auf Vereinigungsfreiheit anerkennen menschenwürdige und sichere Arbeitsbedingungen zur Verfügung stellen Zwangs oder Kinderarbeit verbieten Arbeitsplätze fördern, die frei von Diskriminierung und Belästigung sind Wir erwarten von unseren Lieferanten und Geschäftspartnern, dass sie diese Grundsätze ebenfalls aufrechterhalten. Unser Verhaltenskodex für Lieferanten und das Zusicherungsprogramm für Lieferanten sind Tools, die wir einsetzen, um das Risiko von Menschenrechtsverletzungen in unserer gesamten Lieferkette zu minimieren. Überprüfen Sie Ihre Handlungen stets, um sicherzustellen, dass sie nicht gegen die oben genannten grundlegenden Menschenrechtsprinzipien verstoßen oder diese nicht einhalten. Wenn Sie bei unseren Tätigkeiten oder innerhalb unserer Lieferkette einen Verdacht auf Menschenrechtsverletzungen haben, äußern Sie Ihre Bedenken und melden Sie diese. Siehe unsere Human Rights Policy. Anti Diskriminierung Sie sollten niemals diskriminieren oder Chancengleichheit verweigern. Jeder von uns sollte die Gelegenheit haben, sein volles Potenzial auszuschöpfen und zum Erfolg von PepsiCo beizutragen. Um dies zu erreichen, sollten Sie Mitarbeiter bzw. Stellenbewerber bei Angelegenheiten, die die Anwerbung, Einstellung, Schulung, Beförderung, Vergütung oder andere Arbeits und Beschäftigungsbedingungen betreffen, niemals diskriminieren oder ungerecht behandeln. Ihre Beschäftigungsentscheidungen in Bezug auf Mitarbeiter und Bewerber müssen immer auf Verdiensten, Qualifikationen und stellenbezogenen Leistungen beruhen, ohne Berücksichtigung von nicht stellenbezogenen Merkmalen wie beispielsweise: Nationalität, Hautfarbe, Ethnizität oder Herkunft Geschlecht oder Geschlechtsidentität Sexuelle Orientierung Alter Religion Behinderung Kriegsveteranenstatus Jeder andere gesetzlich geschützte Status Es verstößt immer gegen unsere Richtlinien, Beschäftigungsentscheidungen zu treffen, die auf diesen persönlichen Merkmalen beruhen, und ist nach den Gesetzen vieler Länder verboten. Sie müssen stets gerecht handeln und qualifizierten Personen die Gelegenheit geben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und in unserem Unternehmen voranzukommen. Keine Belästigung Sie dürfen andere Personen in unseren Arbeitsstätten nicht belästigen. PepsiCo strebt die Bereitstellung eines Arbeitsumfelds an, das frei von Belästigungen jeglicher Art und/oder anderem beleidigenden oder respektlosen Verhalten ist. Unser Unternehmen befolgt alle Landesgesetze, die Belästigung verbieten, und unser Kodex verbietet Belästigung am Arbeitsplatz. Belästigung schließt unerwünschtes verbales, visuelles, körperliches oder Verhalten jeglicher Art ein, das eine einschüchternde, beleidigende oder feindselige Arbeitsatmosphäre verursacht. Obgleich die gesetzliche Definition von Belästigung je nach Rechtsraum unterschiedlich sein kann, sehen wir die folgende nicht erschöpfende Liste als inakzeptables Verhalten an: Sexuelle Belästigung Beleidigende Sprache oder Witze Rassistische, ethnische, geschlechtsbezogene oder religiöse Bemerkungen Degradierende Kommentare Einschüchterndes oder bedrohliches Verhalten Sich anderen gegenüber aufgrund von individuellen Merkmalen feindselig verhalten Sie sollten niemals auf belästigende Art und Weise handeln oder bei Ihren Arbeitskollegen bewirken, dass sie sich in ihrer Arbeitsumgebung unwohl fühlen. Es sei darauf hingewiesen, dass Belästigung, ob sexueller oder anderweitiger Natur, unabhängig von Ihren eigenen Absichten, an Ihrem Handeln gemessen wird und wie sich dieses auf andere Personen auswirken. Wenn Sie oder eine andere Person sich Diskriminierung oder Belästigung ausgesetzt sehen, sprechen Sie es an und melden Sie es. Siehe unsere Global Anti Harassment/Discrimination Policy. Was ist sexuelle Belästigung? Sexuelle Belästigung kann aus verbalem, visuellem oder körperlichem Verhalten sexueller Natur bestehen, das unerwünscht ist oder bei Personen bewirkt, dass sie sich unwohl fühlen. Sexuelle Belästigung kann viele Formen annehmen, zum Beispiel: Sexuelle Annäherungsversuche, Verlangen sexueller Gefälligkeiten oder unerwünschte Anfragen für Verabredungen Sexuell orientierte Witze, Bilder, Texte oder E Mail Nachrichten Eindeutige oder herabwürdigende Kommentare über das Aussehen Zurschaustellung von sexuell suggestiven Bildern oder von Pornografie Gesundheit und Sicherheit Ganz gleich, wo Sie arbeiten oder was Sie für unser Unternehmen tun: Wir erwarten von Ihnen, dass Sicherheit immer an erster Stelle steht. Wir sind dem Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Besucher, Auftragnehmer, Konsumenten und Gemeinden verpflichtet. Unsere Gesundheits und Sicherheitsrichtlinien und verfahren sollen Ihnen ein sicheres Arbeiten ermöglichen, unabhängig davon, ob dies in unseren Unternehmensräumlichkeiten, im Markt oder auf der Straße erfolgt. Sie sollten stets Bedenken äußern, wenn Sie: aufgefordert werden, eine Aufgabe durchzuführen, die Sie als unsicher ansehen aufgefordert werden, Arbeiten durchzuführen, von denen Sie der Meinung sind, dass Sie zu deren Durchführung nicht entsprechend ausgebildet wurden und die möglicherweise Ihnen oder anderen schaden könnten jemanden sehen, der eine Aufgabe durchführt, die Ihrer Meinung nach nicht sicher ist oder für die der Mitarbeiter nicht entsprechend ausgebildet wurde den Verdacht haben, dass ein Fahrzeug oder ein Gerät nicht richtig funktioniert und möglicherweise unsicher ist bemerken oder von anderen darauf aufmerksam gemacht werden, dass für Sie oder andere unsichere Bedingungen oder potenzielle Gefahren bestehen Jeder ist für die Sicherheit verantwortlich und Sie müssen darauf bestehen, dass Arbeiten sicher durchgeführt werden, ganz gleich, was Ihre Aufgabe ist. Siehe unsere Betriebliche Gesundheits und Sicherheitsrichtlinie. Drogenmissbrauch Sie sollten nicht unter Einfluss von Alkohol oder Drogen arbeiten. Wenn Sie unter Einfluss von Drogen oder Alkohol arbeiten, stellen Sie ein nicht vertretbares Sicherheitsrisiko für sich und andere dar. Drogen umfassen unter 4

5 anderem illegale Drogen, Betäubungsmittel oder missbräuchlich verwendete verschreibungspflichtige Medikamente. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie Ihre beruflichen Aufgaben ohne den Einfluss von Suchtmitteln durchführen, die Ihre Arbeitsleistung beeinträchtigen könnten. Wir verbieten daher: Arbeiten unter Einfluss von Alkohol, illegalen Drogen oder Betäubungsmitteln auf dem oder außerhalb des PepsiCo Betriebsgeländes den Besitz, den Verkauf, die Benutzung, die Weitergabe oder den Verkauf illegaler Drogen oder Betäubungsmittel während der Arbeit oder auf dem Betriebsgelände Arbeiten unter Beeinträchtigung durch ärztlich verschriebene Medikamente oder frei verkäufliche Arzneimittel Wenn Sie ein Drogen oder Alkoholproblem haben, empfehlen wir Ihnen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sprechen Sie Ihre Personalabteilung an, um über geeignete Hilfsprogramme in Ihrer Region zu erfahren. Gewaltfreiheit Sie dürfen an unserem Arbeitsplatz niemals Personen bedrohen oder gewalttätiges Verhalten an den Tag legen. PepsiCo's Sicherheitsprogramme schließen eine Nulltoleranz Politik für Gewalt am Arbeitsplatz ein. Es ist Ihnen untersagt, sich an Handlungen zu beteiligen, die dazu führen könnten, dass sich eine andere Person bedroht oder unsicher fühlt. Das beinhaltet verbale Beschimpfungen, Drohungen oder Ausdrücke von Feindseligkeit, Einschüchterung, Aggression oder Schikanen. Unser Unternehmen verbietet ebenfalls den Besitz von Waffen am Arbeitsplatz. Dieses Verbot erstreckt sich im nach lokalem Gesetz maximal zulässigen Rahmen sowohl auf die Unternehmensparkplätze als auch auf unsere Gebäude. Unsere Nulltoleranzpolitik für Gewalt am Arbeitsplatz gilt sowohl für das Verhalten auf dem Betriebsgelände des Unternehmens als auch für das Verhalten unserer Mitarbeiter, außerhalb unseres Betriebsgeländes, wenn sie geschäftlich für PepsiCo unterwegs sind. Äußern Sie Ihre Bedenken ohne Verzögerung und melden Sie Drohungen oder potenzielle Gewalt sofort. Siehe unsere Workplace Violence Policy. Integrität in unserem Markt Unser Ziel Wir sollten alle Marktteilnehmer, mit denen wir in Kontakt kommen, mit Fairness und Integrität behandeln. Dazu gehören unsere Konsumenten, die unsere Produkte kaufen, unsere Kunden, die unsere Produkte verkaufen, die Gemeinden sowie unsere Mitbewerber und unsere Lieferanten. Diesem Engagement für Integrität liegt unsere Verpflichtung zugrunde, überall, wo wir geschäftlich tätig sind, alle geltenden Gesetze einzuhalten. Produktqualität Sie sollten niemals Kompromisse bei der Produktqualität eingehen. Wir sind über all unsere Marken hinweg der Herstellung qualitativ hochwertiger Produkte verpflichtet. Wir behalten das Vertrauen der Konsumenten, indem wir hochwertige Produkte herstellen. Dies beginnt beim Einkauf unserer Rohwaren und setzt sich bis zum fertigen Produkt, das in die Hände der Konsumenten gelangt, fort. Wir sind ebenfalls der Entwicklung neuer Produkte auf ethische und verantwortungsvolle Art und Weise und der Befolgung der geltenden ethischen Standards und Leitlinien in Bezug auf die Forschung verpflichtet. Wenn Sie an irgendeinem Aspekt der Entwicklung, Abfertigung, Verpackung oder Lagerung unserer Produkte beteiligt sind, wird von Ihnen erwartet: dass Sie die Produktqualitätsstandards, Richtlinien und Verfahren kennen, die für die an Ihrem Standort hergestellten Produkte gelten dass Sie die Herstellungspraxis und Prüfprotokolle befolgen alle geltenden Lebensmittelsicherheitsgesetze und bestimmungen einhalten Es ist wichtig, immer die Situationen im Auge zu behalten, die unsere Produkte beeinträchtigen könnten. Wenn Sie etwas sehen, das sich negativ auf die Qualität eines PepsiCo Produkts auswirken könnte, sprechen Sie es an und melden Sie es sofort. Siehe unsere Food Safety Policy. Verantwortungsbewusstes Marketing Wenn Sie im Marketing tätig sind, vermarkten Sie unsere Produkte stets verantwortungsvoll. Unsere Marken wirken sich täglich auf das Leben von Millionen Menschen aus. Unser Produktmarketing muss die hohen ethischen Standards unseres Unternehmens widerspiegeln und wahrheitsgetreu, verständlich und im Einklang mit allen Gesetzen sein. Wenn Sie am Marketing beteiligt sind, sollten Sie nie: die Qualität unserer Produkte oder Verpackung übertreiben oder falsch darstellen unwahre oder irreführenden Aussagen in unserer Werbung oder auf Etiketten machen Behauptungen über unsere Produkte, die Produktzutaten oder gesundheitliche Auswirkungen ohne hinreichende Begründung und ordnungsgemäße Freigabe der Rechtsabteilung aufstellen Sie müssen sicherstellen, dass unsere Marketingprogramme sowohl den geltenden Gesetzen und Bestimmungen als auch den geltenden Richtlinien Ihres Sector oder Ihrer Funktion entsprechen, einschließlich unserer Leitlinien in Bezug auf das Marketing gegenüber Kindern. Siehe unsere Statement on Marketing to Children. Unsere Kunden Wir müssen unsere Kunden fair behandeln. Integrität im Markt verlangt, dass jeder von uns unsere Kunden auf ethische und faire Weise und unter Einhaltung aller geltenden Gesetze behandelt. Beim Umgang mit unseren Kunden sollten Sie stets: Ihr Geschäft auf der Grundlage überlegener Produkte, des Kundendienstes und konkurrenzfähiger Preise erlangen Unsere Dienstleistungen und Produkte auf ehrliche und offene Art und Weise präsentieren Unfaire oder irreführende Handelspraktiken vermeiden Unsere Verkaufsprogramme klar kommunizieren Gegebene Versprechen einhalten Unsere Kundenverträge müssen immer die Wichtigkeit und den Wert widerspiegeln, die wir dem Geschäft mit dem Kunden beimessen. Alle Verkaufsund Verkaufsförderungsverträge mit Kunden sollten in Schriftform erfolgen und unseren Richtlinien entsprechen. Siehe die Trade Spend Policy für Ihren Sector oder Ihre Region. Bestehen Beschränkungen in Bezug auf die Unterzeichnung von Zusatzvereinbarungen auf Verlangen des Kunden? Sie sollten ohne vorherige Prüfung und Genehmigung der Rechtsabteilung nie eine Zusatzvereinbarung oder ein anderes Dokument unterzeichnen, das einen bestehenden Kundenvertrag modifiziert oder auslegt, das mit Kundenzahlungen in Zusammenhang steht oder den Anspruch auf Kundenleistungen aufgibt. Unsere Lieferanten Alle Interaktionen mit unseren Lieferanten müssen unsere hohen ethischen Standards erfüllen. Wir messen unsere Lieferanten an denselben Integritätsstandards, an denen wir uns selbst messen. Eine unethische oder illegale Handlung eines Lieferanten kann dem Ruf von PepsiCo als Unternehmen von Weltrang schaden und in den 5

6 Gemeinden zu Ansehensverlust führen. Daher müssen alle Lieferanten als Bedingung, um mit uns Geschäfte abwickeln zu können, unseren Verhaltenskodex für Lieferanten einhalten. Zu unseren Lieferanten gehören unter anderem externe Anbieter, Berater, Auftragnehmer, Dienstanbieter oder Lieferanten von Rohstoffen, Zutaten oder Verpackungskomponenten. Wenn Sie für die Auswahl von Lieferanten verantwortlich sind, sollten Sie Ihre Auswahl basierend auf Leistung, Servicequalität und des guten Rufs treffen. Die Sorgfaltsprüfung von Lieferanten in der Praxis: Bei der Auswahl und Beibehaltung von Lieferanten sollten Sie: Unsere geltenden Ausschreibungs, Verhandlungs und Vertragsvergabeverfahren befolgen Eine angemessene Sorgfaltsprüfung durchführen, um festzustellen, dass es sich um ein legitimes Unternehmen mit einem guten Ruf in Bezug auf Integrität und ethisches Verhalten handelt, das sich nicht an rechtswidrigen Aktivitäten beteiligt Potenzielle oder tatsächliche Interessenkonflikte mit Lieferanten vermeiden Siehe unseren Supplier Code of Conduct, unsere Human Rights Policy und unsere Conflicts of Interest Policy. Unsere Mitbewerber Konkurrieren Sie stets mit Integrität und befolgen Sie die geltenden Kartell und Wettbewerbsgesetze. PepsiCo engagiert sich dafür, seine Mitbewerber im Rahmen der freien Marktwirtschaft rechtlich und ethisch zu übertreffen. Entsprechend sollten Sie: Nie Konkurrenzprodukte oder Dienstleistungen auf falsche oder unwahre Art und Weise kommentieren Nur rechtmäßige Mittel einsetzen, um wettbewerbsrelevante Informationen zu erhalten Die vertraulichen Informationen und geistigen Eigentumsrechte unserer Mitbewerber und anderer Drittparteien respektieren Stets die Kartell und Wettbewerbsgesetze einhalten Im Umgang mit Mitbewerbern sollten Sie niemals Vereinbarungen treffen, ob formell oder informell, schriftlich oder mündlich, um Preise oder andere Verkaufsbedingungen festzulegen, Ausschreibungen abzustimmen, Kunden, Verkaufsgebiete oder Produktlinien zuzuteilen oder sich an anderen Aktivitäten zu beteiligen, die gegen die geltenden Kartell oder Wettbewerbsgesetze verstoßen. Sie sollten über derartige Themen nie mit einem Mitbewerber sprechen, auch nicht in einem informellen Rahmen wie etwa bei einer Handelsmesse oder einer Kundenveranstaltung. Es ist ebenfalls wichtig, Aktivitäten zu vermeiden, die vermeintlich gegen die Kartell oder Wettbewerbsgesetze verstoßen können. Beispielsweise sollten alle schriftlichen Mitteilungen mit Bezug auf unsere Mitbewerber in geschäftsmäßigem Ton abgefasst sein und von Formulierungen absehen, die als Aufforderung zu wettbewerbswidrigem Verhalten ausgelegt werden könnten. Verstöße gegen die Kartell oder Wettbewerbsgesetze können zu schwerwiegenden rechtlichen Strafen für unser Unternehmen und einer strafrechtlichen Ermittlung gegen die betroffenen Mitarbeiter führen. Die Wettbewerbsgesetze sind komplex und von Land zu Land verschieden. Zur Beratung sollten Sie sich an die Rechtsabteilung wenden. Wenn Sie einen Verstoß gegen das Kartellrecht vermuten, sprechen Sie es an und melden Sie es. Siehe Antitrust oder Competition Policy für Ihren Sector, Ihre Region oder Ihr Land. Wie erhalte ich auf legitime Art und Weise Informationen über Mitbewerber? Konkurrenzinformationen können auf faire und ethisch korrekte Weise aus öffentlich verfügbaren Quellen, wie etwa Medienberichten, Fachzeitschriften, Geschäftsberichten, Einreichungen bei Regierungsbehörden, Reden von Mitgliedern der Unternehmensleitung und von Kunden im Rahmen von gemeinsamen Meetings erlangt werden. Informationen über Mitbewerber sollten nie durch Vorspiegelung falscher Tatsachen, unerlaubtes Betreten, Diebstahl, Verletzung der Privatsphäre oder Beschaffung von Informationen von Kollegen über frühere Arbeitgeber erlangt werden. Gemeinnützigkeit Performance with Purpose treibt nachhaltiges Wachstum voran. PepsiCo's Rolle in den lokalen Gemeinden wird von den Grundsätzen von Performance with Purpose geleitet. Performance with Purpose hat vier Komponenten Leistung sowie Nachhaltigkeit im Hinblick auf Mensch, Umwelt und Talente. Leistung: finanzielle Ergebnisse erzielen und langfristiges rentables Wachstum sicherstellen Mensch: Kunden eine Vielzahl von Produkten zur Auswahl anbieten, um ihnen zu einem ausgewogeneren und gesünderen Leben zu verhelfen Umwelt: die natürlichen Ressourcen der Erde durch Innovationen und Effizienz bei unseren Tätigkeiten schützen Talent: in unsere Mitarbeiter investieren, um ihre Talente und Fähigkeiten zu entwickeln, und in den Gemeinden Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen Sie können uns bei der Unterstützung unserer lokalen Gemeinden behilflich sein, indem Sie lokal ansässige Personen einstellen, Produkte erzeugen, die dem lokalen Geschmack entsprechen, die natürlichen Ressourcen schützen und Partnerschaften mit den örtlichen Landwirten, Regierungen und Gemeindeinitiativen eingehen. PepsiCo verpflichtet sich, langfristiges rentables Wachstum zu erzielen, indem es in eine gesündere Zukunft für die Menschen und die Welt, in der wir leben, investiert. Wir arbeiten nach dem Grundsatz Was für das Geschäft gut ist, muss immer auch für die Gesellschaft gut sein. Siehe unseren Sustainability Report. Ethik bei unseren Geschäftstätigkeiten Unser Ziel Unser Kodex schreibt vor, dass jeder von uns ethisch korrekte Geschäftsentscheidungen trifft und Interessenkonflikte vermeidet. Bei unseren Geschäftstätigkeiten Korruption zuzulassen, wäre vollkommen unvereinbar mit der Vorstellung von PepsiCo, Geschäfte auf richtige Art und Weise zu betreiben.eschäfte auf richtige Art und Weise zu betreiben. Unsere Verpflichtung zur Integrität erstreckt sich auf alle unsere Geschäftsbeziehungen und auf sämtliche Interaktionen mit Regierungsbeamten. Interessenkonflikte Sie sollten Konflikte bzw. den Anschein eines Konflikts zwischen Ihren persönlichen Interessen und den Interessen unseres Unternehmens vermeiden. Die Richtlinie unseres Unternehmens über Interessenkonflikte ist eindeutig. Wir sind alle verpflichtet, jederzeit im besten Interesse unseres Unternehmens zu handeln. Interessenkonflikte können sich ergeben, wenn Sie, ein Familienangehöriger oder ein Freund: Sich an Aktivitäten beteiligt, die tatsächlich oder scheinbar mit den Interessen unseres Unternehmens konkurrieren Ihre geschäftlichen Entscheidungen beeinflusst werden von persönlichen oder Familieninteressen oder Freundschaften Unternehmenseigentum, informationen oder ressourcen zu Ihrem persönlichen oder dem Nutzen anderer Personen einsetzt Sie einen Familienangehörigen oder eine Person, mit der Sie in intimer Beziehung stehen, einstellen, beaufsichtigen oder ihm/ihr direkt oder indirekt unterstellt sind Sie einer externen Beschäftigung nachgehen, die sich negativ auf Ihre Arbeitsleistung auswirkt oder Ihre Aufgabenausübung bei PepsiCo behindert Persönliche oder finanzielle Vorteile erlangen bzw. eine finanzielle Beteiligung an Lieferanten, Kunden, Mitbewerbern oder Unternehmen hat, die Geschäfte mit uns tätigen wollen oder Dienstleistungen an diese bereitstellen oder für sie arbeiten. (Sie dürfen als Einzelperson Aktienanteile von weniger als einem Prozent (1 %) an Lieferanten, Kunden oder Mitbewerbern besitzen, sofern Sie derartige Aktien über einen börsennotierten Investmentfonds oder ein Anlageportfolio einer Bank beziehen) 6

7 Wer wird im Rahmen des Kodex als Familienangehöriger angesehen? Ein Familienangehöriger kann einer/eines der Folgenden sein: Ehe /Lebenspartner, Lebensgefährte, Eltern, Geschwister, Kind, Großeltern, Enkel, Neffe oder Nichte, Tante oder Onkel, Cousine, Stiefkind oder Schwager/Schwägerin. Dazu gehören ebenfalls in Ihrem Haushalt lebende Personen, Personen, von denen Sie abhängig sind oder Personen, die von Ihnen bzw. einem Ihrer Verwandten abhängig sind. Denken Sie daran, dass potenzielle Konflikte nicht nur auf Beziehungen mit Verwandten oder Familienangehörigen beschränkt sind. Interessenkonflikte können durch jeden entstehen, mit dem Sie befreundet sind oder mit dem Sie eine persönliche Beziehung haben. Sie müssen unserem Unternehmen potenzielle Interessenkonflikte offenlegen. Falls Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihrer Beschäftigung der Meinung sind, dass Sie einen potenziellen oder tatsächlichen Interessenkonflikt haben könnten, sind Sie dazu verpflichtet, unserem Unternehmen den Konflikt unverzüglich mitzuteilen. Oft lassen sich Konflikte durch ein offenes und ehrliches Gespräch klären. Bestimmte grundlegende Konflikte erfordern ein Bekenntnis zu Ihren Vertraulichkeitsverpflichtungen, die Neuordnung von Aufgaben oder die Nichtteilnahme an bestimmten Geschäftsentscheidungen wegen Befangenheit. Sie müssen PepsiCo jeden tatsächlichen oder potenziellen Konflikt mitteilen, indem Sie Folgendes tun: Fragen Sie bei Global Compliance oder Ihrem lokalen Controller nach, wie Offenlegungen in Ihrem Sector oder Ihrer Region eingereicht werden müssen. Falls Sie sich nicht sicher sind, wen Sie diesbezüglich ansprechen sollen, können Sie Ihren möglichen Konflikt ebenfalls per E Mail an senden. Wenn Sie verpflichtet sind, an unserer jährlichen Online Schulung zum Verhaltenskodex teilzunehmen, werden Sie am Ende der Schulung aufgefordert werden, Ihren potenziellen Interessenkonflikt offenzulegen. Wenn der potenzielle Konflikt fortbesteht, sollten Sie diesen jedes Jahr bei Ihrer jährlichen Kodexschulung mitteilen. Denken Sie daran: Einen Interessenkonflikt zu haben ist nicht zwangsläufig ein Verstoß gegen den Kodex, aber dessen Verschweigen ist ein Verstoß. Siehe unsere Conflicts of Interest Policy und Policy on Executives Serving as Directors of Other Public Entities. Interessenkonflikte in der Praxis Um festzustellen, ob Sie einen Interessenkonflikt haben, der offengelegt werden sollte, stellen Sie sich diese Fragen: Beeinflussen meine Interessen außerhalb des Geschäfts meine Fähigkeit, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen, bzw. scheinen sie diese zu beeinflussen? Werde ich von meiner Beteiligung in dieser Situation profitieren? Wird einer meiner Freunde oder Verwandten davon profitieren? Könnte die Teilnahme an dieser Aktivität meine Fähigkeit, meine Arbeit zu erledigen, beeinträchtigen? Veranlasst mich die Situation, meine Interessen vor die Interessen von PepsiCo zu stellen? Würde es mich in Verlegenheit bringen, wenn die Situation an die Öffentlichkeit gelangt? Würde es PepsiCo in Verlegenheit bringen? Antikorruption Ihre geschäftlichen Entscheidungen sollten niemals von Korruption beeinflusst werden. Korrupte Absprachen mit Kunden, Lieferanten, Regierungsbeamten oder sonstigen Drittparteien sind grundsätzlich verboten. Korruption bezieht sich im Allgemeinen auf die Erlangung eines persönlichen Nutzens oder eines geschäftlichen Vorteils durch unangemessene oder rechtswidrige Mittel, oder den Versuch, diesen Nutzen bzw. Vorteil zu erlangen. Korruption kann Zahlungen oder den Austausch von Gegenständen oder Leistungen von Wert umfassen und schließt die folgenden Aktivitäten ein: Bestechung (Bestechung von Regierungsbeamten oder Bestechung im Geschäftsverkehr) Erpressung Schmiergelder Korrupte Aktivitäten sind nicht nur ein Verstoß gegen den Kodex, sie stellen in vielen Ländern ebenfalls einen schwerwiegenden Verstoß gegen die straf und zivilrechtlichen Gesetze zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption dar. Sollten Sie von einer potenziellen oder tatsächlichen korrupten Absprache oder einer derartigen Vereinbarung Kenntnis erhalten, sprechen Sie es an und melden Sie es. Was sind Gegenstände oder Leistungen von Wert? Korruption kann den Austausch von Gegenständen oder Leistungen von Wert beinhalten Gegenstände oder Leistungen von Wert ist sehr weit definiert und könnte Waren, Dienstleistungen oder Handelsartikel, wie etwa Geschenkgutscheine, Eintrittskarten, Warengutscheine, Bewirtung, Vergünstigungen bei Reisen, Nutzung von Ferienhäusern, kostenlose Flüge oder Unterkunft, Sondervergünstigungen oder privilegien, Spenden an bestimmte Wohlfahrtsorganisationen, Rabatte, kostenlose persönliche Dienste, Finanz oder Immobiliendarlehen, Bürgschaften für ein Darlehen oder eine Hypothek oder Versprechen für eine zukünftige Beschäftigung umfassen. Was ist Schmiergeld? Schmiergeld ist eine Form der Korruption, bei der zwei Parteien vereinbaren, dass ein Teil des Umsatzes oder des Gewinns in unzulässiger Weise an den Käufer im Austausch dafür gegeben, zurückgezahlt bzw. zurückerstattet wird, dass er das Geschäft abschließt. Beispielsweise könnte ein Schmiergeld einen Lieferanten betreffen, der einem Mitarbeiter von PepsiCo eine monatliche Zahlung in Höhe von fünf Prozent der bei ihm durch PepsiCo getätigten Käufe als Anreiz verspricht, um die Dienste des Lieferanten weiterhin in Anspruch zu nehmen. Schmiergelder, wie viele andere Formen von Korruption, sind ethisch nicht zu rechtfertigen und gemäß unserem Kodex, unseren Richtlinien und dem Gesetz verboten. Bekämpfung von Bestechung Sie müssen alle Gesetze zur Bestechungsbekämpfung einhalten. Ganz gleich, wo auf der Welt Sie arbeiten: es gibt ein Gesetz oder eine Richtlinie zur Bestechungsbekämpfung, der Sie unterliegen. Die meisten Länder haben Gesetze zur Bestechungsbekämpfung, die die Bestechung von Regierungsbeamten verbieten. Nach dem Gesetz einiger Länder, wie beispielsweise dem Bribery Act in Großbritannien, ist die Bestechung von Personen ( Bestechung im Geschäftsverkehr ) ebenfalls ein Verbrechen. Zusätzlich müssen alle PepsiCo Mitarbeiter, unabhängig vom persönlichen Standort oder dem Geschäftssitz, den amerikanischen Foreign Corrupt Practices Act ( FCPA ) einhalten. Der FCPA definiert die Bestechung von Regierungsbeamten als Verbrechen, und er gilt in allen Ländern, in denen PepsiCo geschäftlich tätig ist. Um die Gesetze zur Bestechungsbekämpfung einzuhalten, sollten Mitarbeiter nie Regierungsbeamten bzw. den Vertretern, weder direkt noch indirekt, in irgendeiner Form ein Geschenk, Unterhaltung oder Gegenstände oder Leistungen von Wert anbieten, um: Geschäftsabschlüsse zu erhalten oder zu bewahren, Geschäftsentscheidungen zu beeinflussen oder Sich einen ungerechtfertigten Vorteil zu sichern Diese Verbote gelten für unseren Geschäftsbetrieb und für alle in unserem Auftrag handelnden Personen, unter anderem Handelsvertreter, Berater, Lieferanten und Auftragnehmer. Verantwortung für Berater in der Praxis Bei der Zusammenarbeit mit Beratern oder anderen Drittparteien, die in unserem Auftrag mit Regierungen verhandeln, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie sicherstellen, dass unsere Bevollmächtigten nie gegen die Gesetze zur Bestechungsbekämpfung verstoßen. Sie sollten dabei auf gewisse Warnzeichen achten, die auf Bestechungsrisiken hinweisen, zum Beispiel: der Ruf eines Landes im Hinblick auf Korruption; Anforderungen, dass wir den Berater in bar oder über eine unbekannte Drittpartei bezahlen; Beratungskosten, die nicht im Verhältnis zur geleisteten Arbeit stehen; oder mangelnde Kommunikation oder Transparenz in Ihrer Beziehung zu dem Berater oder in Bezug auf die zu leistende Arbeit. Zu Regierungsbeamten gehören unter anderem Personen, die für eine staatliche oder staatlich kontrollierte Einrichtung arbeiten oder Vertreter dieser Einrichtungen sind. Im Sinne der Gesetze zur Bestechungsbekämpfung schließt der Begriff Regierungsbeamter gewählte bzw. bestellte Mandatsträger oder Angestellte bei nationalen, kommunalen oder lokalen Regierungen (einschließlich von Personen, die gesetzgeberische, administrative oder rechtsprechende Positionen innehaben), Funktionäre politischer Parteien und Kandidaten für 7

8 politische Ämter sowie Mitarbeiter eines von der Regierung oder von einem Staat kontrollierten Unternehmens ein. Was sind gemäß den Gesetzen zur Bestechungsbekämpfung Beispiele für Regierungsbeamte? Zu Regierungsbeamten können unter anderem Folgende gehören: Regierungsmitarbeiter bei Umwelt, Lizenzierungs, Steuer und Zollbehörden, kommissionen oder abteilungen; Vertreter von öffentlichen internationalen Organisationen, wie z.b. der Weltbank; Bürgermeister oder andere Vertreter von Stadtverwaltungen, die Zulassungen erteilen; Mitglieder von Vollzugsbehörden, unter anderem Militär, lokale Polizei und sonstige Vollzugsbehörden; Einkaufsleiter von regierungseigenen Fluglinien, Universitäten, Schulen oder Krankenhäusern; Mitglieder von königlichen Familien; Mitarbeiter von Unternehmen, die im Besitz der Regierung sind; Mitarbeiter von öffentlichen internationalen Wohlfahrtsorganisationen, wie z.b. UNICEF. Nicht alle Zahlungen an Regierungsbehörden sind problematisch. Beispielsweise dürfen Zahlungen an Regierungsstellen im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit erfolgen, wie etwa die Zahlung von Steuern oder wenn die Regierungsbehörde ein Kunde oder Lieferant ist. Allerdings sind Zahlungen an bestimmte Regierungsbeamte riskant, besonders wenn die Zahlungen Ermessenssache sind. Alle Zahlungen, Geschenke und Unterhaltungsleistungen an Regierungsbeamte sollten vorab von der Abteilung für Regierungsangelegenheiten oder der Rechtsabteilung genehmigt werden. Die Erfordernis einer vorherigen Genehmigung gilt selbst dann, wenn die lokalen Gesetze minimale Erleichterungszahlungen" an Regierungsbeamte gestatten, um routinemäßige Handlungen wie beispielsweise das Erteilen von Lizenzen, Zulassungen oder Visa zu beschleunigen oder sicherzustellen. Alle an Regierungsbeamte geleisteten Zahlungen, sowohl direkte als auch indirekte, müssen in unseren Büchern und Unterlagen korrekt erfasst werden. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie es möglicherweise mit einem Regierungsbeamten zu tun haben oder andere Fragen zur Einhaltung der Gesetze zur Bestechungsbekämpfung haben, sollten Sie die Abteilung für Regierungsangelegenheiten oder die Rechtsabteilung um Rat bitten. Sprechen Sie stets Ihre Bedenken an und melden Sie vermutete Bestechungshandlungen. Siehe unsere Global Anti Bribery Compliance Policy. Anti Geldwäsche Falls Sie vermuten, dass Ihr Kunde oder Lieferant an rechtswidrigen Handlungen beteiligt ist, melden Sie es. PepsiCo hält alle Gesetze ein, die Geldwäsche oder Finanzierung ungesetzlicher oder unzulässiger Zwecke verbieten. Geldwäsche ist ein Prozess, bei dem Personen oder Gruppen versuchen, die Erlöse aus ungesetzlichen Handlungen zu verbergen oder versuchen, die Quellen ihrer illegalen Gelder legitim aussehen zu lassen. Sorgen Sie stets dafür, dass Sie nur Geschäfte mit angesehenen Kunden für legitime Geschäftszwecke und mit legitimen Geldmitteln durchführen. Achten Sie auf Warnsignale, beispielsweise Anforderungen potenzieller Kunden oder Lieferanten von Barzahlung oder anderen ungewöhnlichen Zahlungsbedingungen. Falls Sie Geldwäscheaktivitäten vermuten, sprechen Sie Ihre Bedenken an und melden Sie es. Internationale Handelskontrollen Wenn Sie am Import bzw. Export von Waren beteiligt sind, müssen Sie die Handelsbestimmungen einhalten. Als Weltkonzern bewegt PepsiCo Waren, Dienstleistungen und Technologien über nationale Grenzen hinweg. Unsere geschäftlichen Transaktionen unterliegen verschiedenen Handelskontrollen und gesetzen, die den Export und Import regulieren, unter anderem: Von der Regierung auferlegte Exportkontrollen, Handelsbeschränkungen, Handelsembargos, rechtmäßige Wirtschaftssanktionen und Boykotte Anti Boykott Gesetze, die Unternehmen die Teilnahme oder die Mitwirkung an einem internationalen Boykott verbieten, der nicht von der US Regierung genehmigt oder sanktioniert wurde Wenn Sie im Auftrag unseres Unternehmens oder unserer Kunden an der Überführung von Waren oder Dienstleistungen über nationale Grenzen hinweg beteiligt sind, müssen Sie diese Gesetze, unabhängig von Ihrem Standort, einhalten. Falls die US Gesetze im Widerspruch zu einem lokalen Handelsgesetz stehen, könnten gegebenenfalls die US Gesetze gelten. Beraten Sie sich immer mit der Rechtsabteilung, um zu dem entsprechenden Fall eine korrekte Handlungshilfe zu erhalten. Politische Aktivitäten Die Nutzung von Unternehmensressourcen für persönliche politische Aktivitäten ist verboten. PepsiCo ermutigt seine Mitarbeiter, sich in ihren jeweiligen Gemeinden zu engagieren, das kann politische Aktivitäten einschließen. Sie dürfen jedoch keine Unternehmensgelder oder ressourcen verwenden oder Rückerstattungen des Unternehmens für persönliche politische Aktivitäten erhalten, einschließlich Spenden für politische Kandidaten oder Parteien. Sie sollten selbst den Anschein vermeiden, dies zu tun. PepsiCo kommuniziert gelegentlich Informationen und seine Unternehmensansichten zu Themen von öffentlichem Interesse, die unser Unternehmen betreffen. Diese Mitteilungen sollen Sie nicht unter Druck zu setzen, bestimmte Ideen zu übernehmen oder bestimmte Anliegen zu unterstützen. Ihre Entscheidungen, Ihre Freizeit und Ihr eigenes Geld für politische oder Gemeindeaktivitäten aufzuwenden, sind rein privater Natur und freiwillig. PepsiCo befolgt alle Gesetze, um die Position unseres Unternehmens im Verhältnis zu den Regierungsbehörden zu fördern und um einen politischen Beitrag zu erbringen. Politische Beiträge des Unternehmens sind streng reguliert und müssen immer von der Abteilung für Regierungsangelegenheiten von PepsiCo genehmigt werden. Geschäftsgeschenke Geschäftsgeschenke müssen rechtmäßig, genehmigt und angemessen sein. Die Praxis des Überreichens und Empfangens von Geschäftsgeschenken an bzw. von Kunden oder Lieferanten erfordert von Ihnen und Ihrer Führungskraft sorgfältige Abwägung. Vor dem Austausch von Geschenken sollten Sie untersuchen, ob es gemäß unserem Kodex und unseren Richtlinien gestattet ist. Unsere Geschenkerichtlinie und die geltenden Sector oder Funktionsrichtlinien definieren zulässige Praktiken für Geschäftsgeschenke. Es ist Ihnen untersagt, Geschenke bereitzustellen, anzubieten oder anzunehmen, die tatsächlich oder scheinbar dazu dienen, Geschäftsentscheidungen in unzulässiger Weise zu beeinflussen oder sich einen ungerechtfertigten Vorteil zu sichern. Allerdings können Sie unter gewissen Umständen Geschäftsgeschenke austauschen, die dazu vorgesehen sind, Wohlwollen zu erzeugen, sofern: Das Geschenk einem legitimen Geschäftszweck dient, von geringem Wert ist (üblicherweise unter 75 USD oder einem entsprechenden Gegenwert), nur gelegentlich erfolgt und allen anderen Anforderungen unserer Geschenkerichtlinie, Reise und Unterhaltungsrichtlinie und Ihren Funktions oder Sectorgeschenkrichtlinien entspricht Das Geschenk nicht aus Bargeld oder bargeldähnlichen Mitteln besteht In Ihrer Abteilung oder Funktion nicht eine Keine Geschenke Richtlinie gilt Das Geschenk gemäß den für den Empfänger geltenden Gesetzen gestattet ist und der Empfänger über die Berechtigung und Erlaubnis verfügt, das Geschenk anzunehmen Geschäftsgeschenke schließen vom Unternehmen gesponserte Preisausschreiben oder andere Anreizprogramme nicht ein. Weiterhin sind 8

9 geschäftliche Bewirtungen, einschließlich Mahlzeiten und Unterhaltung, nicht verboten, solange die Art und Häufigkeit des Anlasses vertretbar ist, der Anlass die aktive Durchführung von Unternehmensgeschäften beinhaltet und die geschäftliche Bewirtung ansonsten unseren Richtlinien entspricht. Geschenke an Regierungsbeamte: Sie sollten sich bewusst sein, dass das Überreichen oder Anbieten selbst schlichter Geschenke an Regierungsbeamte oder von Ihnen gezahlte Mahlzeiten mit Regierungsbeamten gesetzwidrig sein können. Setzten Sie sich mit der Rechtsabteilung oder Ihrem Controller in Verbindung um weitere Informationen rund um Geschäftsgeschenke zu erhalten. Siehe unsere PepsiCo Gifts Policy und die Travel and Entertainment Policy. Welche Abteilungen oder Funktionen verfolgen eine strikte Keine Geschenke Richtlinie? Mitarbeiter, die in unseren Bereichen Business Information Systems (BIS Geschäftsinformationssysteme) und Global Procurement (Einkauf) arbeiten, müssen die Keine Geschenke Richtlinie ihres Bereichs befolgen, die unabhängig vom Wert den Austausch von Geschenken jeglicher Art verbietet. Fragen Sie stets Ihren Führungskraft, Abteilungsleiter oder Controller, ob Ihre Abteilung, Funktion oder Arbeitsgruppe eine Keine Geschenke Richtlinie verfolgt. Welche Art von Geschenken wird üblicherweise als von geringfügigem Wert erachtet? Geschenke, die nur gelegentlich erfolgen und unter 75 USD oder entsprechendem Gegenwert liegen, werden in den meisten Ländern als geringfügig erachtet. Beispiele sind unter anderem Werbeartikel mit dem Markenlogo, wie T Shirts oder Mützen, die zur Vorstellung unserer Marke verschenkt werden. Verantwortung gegenüber unseren Aktionären Unser Ziel Der Schutz des Unternehmenswerts geht einher mit verantwortungsvollem Handeln und Transparenz Jeder Mitarbeiter trägt zur Steigerung des Unternehmenswerts bei, indem er den Unternehmensinteressen erste Priorität einräumt, korrekte Geschäftsunterlagen führt und die Unternehmensressourcen, informationen und das Unternehmenseigentum schützt und ordnungsgemäß nutzt. Korrekte Geschäftsunterlagen Ihre Geschäftsunterlagen müssen korrekt und vollständig sein. Ein PepsiCo Wert beinhaltet offene und aufrichtige Kommunikation, dieser Wert unterstreicht unsere Verpflichtung zur korrekten Führung der Bücher und Unterlagen des Unternehmens. Geschäftsunterlagen, einschließlich unserer Finanzberichte, Verträge und Vereinbarungen, müssen immer korrekt sein und eine offene Darstellung der Fakten widerspiegeln. Um welche Art von Dokument es sich auch immer handelt oder wie unerheblich es auch zu sein scheint, die in Geschäftsaufzeichnungen enthaltenen Informationen müssen immer wahrheitsgetreu und vollständig sein. Bilanzunterlagen müssen alle Bestandteile der Finanztransaktionen und vorfälle wiedergeben. Ebenso müssen alle Ihre Transaktionen, unabhängig vom Geldbetrag, ordnungsgemäß autorisiert, ausgeführt und aufgezeichnet werden. Sie sind für die Genauigkeit der Geschäftsunterlagen, die Sie im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit abwickeln, verantwortlich. Sie sollten niemals: Angaben fälschen, weglassen, falsch angeben, abändern oder verschleiern bzw. die Fakten in Unternehmensunterlagen auf andere Weise falsch darstellen Andere Personen dazu anhalten oder ihnen gestatten, die Korrektheit und Integrität unserer Unterlagen zu beeinträchtigen Wenn Sie eine Ungenauigkeit in Unternehmensunterlagen bzw. eine Nichtbefolgung unserer internen Kontrollverfahren bemerken, müssen Sie dies unverzüglich ansprechen und melden. Siehe die Financial Policies für Ihren Sector oder Ihre Region. Was ist mit Geschäftsunterlagen gemeint? Zu Geschäftsunterlagen gehören alle Dokumente oder Mitteilungen in schriftlicher oder elektronischer Form, die im normalen Geschäftsverlauf anfallen. Dies umfasst eine Vielzahl von Informationen, unter anderem: Präsentationen, Tabellen, Abrechnungsbelege, Stechkarten, Anwesenheitsunterlagen, rechtswirksame Vereinbarungen, Informationen zu Einreichungen bei Regierungsbehörden, Bestandsverzeichnisse, Rechnungen, Kaufaufträge, Marktforschungstests, Labortests, Qualitätskontrollprüfungen, Reise und Spesenabrechnungen, Inspektionsunterlagen, Transportprotokolle, Aufzeichnungen über Gefahrgüter, Unfallberichte und Geschäftspläne. Offenlegung gegenüber der Öffentlichkeit Um unserer Verpflichtung zur Offenlegung unserer Geschäftsergebnisse nachzukommen, sind wir auf korrekte Aufzeichnungen aller Geschäfte von PepsiCo angewiesen. Unsere Anleger und die Öffentlichkeit verlassen sich auf unser Unternehmen, und wir sind per Gesetz dazu verpflichtet, unsere Geschäfte, unsere Einnahmen und unsere finanzielle Lage korrekt darzulegen. Die Angaben, welche wir in öffentlichen Kommunikationen, gesetzlich vorgeschriebenen Mitteilungen und Berichten an die US Wertpapier und Börsenaufsichtsbehörde (US Securities and Exchange Commission) und andere Regierungsbehörden machen, müssen immer vollständig, fair, korrekt, termingerecht und verständlich sein. Wenn Sie in irgendeiner Form an der Erstellung unserer Finanzberichte oder den Zertifizierungen beteiligt sind, auf die sie sich stützen, müssen Sie stets unsere Finanzrichtlinien, unser internes Kontrollsystem und die allgemein anerkannten Grundsätze der Rechnungslegung befolgen. Siehe unsere Disclosure Policy. Korrekte Finanzinformationen in der Praxis Korrekte Finanzberichterstattung bedeutet, dass Sie niemals: Bekannte oder geschätzte Verbindlichkeiten oder Vermögenswerte zu niedrig oder zu hoch ausweisen dürfen Kosten vorverlegen oder rückdatieren dürfen, wenn dies gegen die allgemein anerkannten Grundsätze der Rechnungslegung verstößt Geschäftliche Transaktionen ohne die dazugehörigen Begleitdokumente aufzeichnen dürfen Dinge zurechtrücken oder sonstige Praktiken tätigen sollten, die den Quartals oder Jahresumsatz höher oder niedriger erscheinen lassen, indem Sie Lieferungen vorziehen oder verschieben oder indem Sie bei internationalen Geschäften höhere Mengen verkaufen, als der Kunde sie tatsächlich benötigt. Unterlagenverwaltung Sie sollten Geschäftsunterlagen gemäß unserer Richtlinien für die Unterlagenverwaltung aufbewahren. Ein Unternehmen in der Größenordnung von PepsiCo erzeugt täglich große Mengen an Aufzeichnungen und Dokumenten. Die Geschäftsunterlagen, mit denen Sie arbeiten, müssen gemäß allen gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen zur Aufbewahrung von Unterlagen gepflegt, aufbewahrt bzw. vernichtet werden. Um Ihre Geschäftsunterlagen ordnungsgemäß zu verwalten, sollten Sie: Unsere Unterlagenverwaltungsrichtlinien für alle Dokumente, Dateien, elektronischen Aufzeichnungen und E Mails einhalten Die im Aufbewahrungszeitplan für Unterlagen festgelegten Aufbewahrungsfristen für Ihren Sector, Ihr Land oder Ihre Funktion befolgen Die in der Legal Hold (rechtliche Sperrfrist) Mitteilung beschriebenen Anweisungen zur Aufbewahrung von Unterlagen befolgen Sie sollten sich mit der Rechtsabteilung in Verbindung setzen, wenn Sie konkrete Fragen zur Aufbewahrungsfrist eines Dokuments haben, oder wenn Sie Fragen in Bezug auf die Dokumente haben, auf die in einer Legal Hold Mitteilung verwiesen wird. Die Vernichtung von Dokumenten, die in der Legal Hold Mitteilung beschrieben sind, selbst wenn es aus Versehen erfolgt, könnten für unser Unternehmen und Sie zu zivil und strafrechtlicher Haftung führen. Siehe die Records Management Policies und die Record Retention Schedules Ihres Sectors oder Ihrer Region. 9

10 Audits und Untersuchungen Unsere Revisoren/Auditoren und Prüfer benötigen Ihre vollständige Kooperation. Während Ihrer Beschäftigung bei PepsiCo werden Sie u. U. gebeten, an einem von unseren internen Revisoren, externen Auditoren, der Abteilung Global Compliance oder der Rechtsabteilung durchgeführten Audit oder internen Untersuchung teilzunehmen. In diesen Fällen, wird von Ihnen erwartet, dass Sie vollständig kooperieren und aufrichtig kommunizieren. Sie erhalten möglicherweise auch Anfragen nach Unterlagen oder eine Aufforderung, sich in Verbindung mit einem Gerichtsverfahren bzw. einer Untersuchung durch eine Regierungsstelle mit Vertretern der Regulierungsbehörde oder den Anwälten zu treffen. Falls Sie eine derartige Anfrage erhalten, sollten Sie unverzüglich die Rechtsabteilung um Hilfe bitten. Unternehmensressourcen Sie sind zum Schutz der Ressourcen von PepsiCo verpflichtet. PepsiCo verlässt sich darauf, dass Sie Unternehmensressourcen ehrlich und effizient nutzen. Ressourcen sind unter anderem physisches Eigentum, wie beispielsweise Anlagen, Materialien, Ausrüstung, Maschinen, Ersatzteile, Rohwaren, fertige Produkte, Fahrzeuge und Geldmittel des Unternehmens. Sie umfassen ebenfalls immaterielle Vermögenswerte, wie beispielsweise Arbeitszeit, vertrauliche Informationen, geistiges Eigentum und Informationssysteme. Sie sollten Unternehmensressourcen ausschließlich zu legitimen Geschäftszwecken benutzen und sie vor Diebstahl, Verlust, Schäden oder missbräuchlicher Verwendung schützen. Die Verpflichtung zum Schutz von Geldmitteln des Unternehmens ist besonders wichtig, wenn Sie die Verantwortung zur Bewilligung von Ausgaben haben, Reiseund Unterhaltungskosten genehmigen oder Budgets und Konten managen. Sie müssen stets: Sicherstellen, dass die Mittel ordnungsgemäß für ihren vorgesehenen Zweck verwendet werden Vor der Kostenübernahme die vorgeschriebene Genehmigung einholen Alle Aufwendungen korrekt erfassen Überprüfen, dass die zur Rückerstattung eingereichten Kosten geschäftsbezogen sowie ordnungsgemäß dokumentiert sind und mit unseren Richtlinien im Einklang stehen Wenn Sie Kenntnis davon erlangen, dass Unternehmensressourcen missbräuchlich verwendet werden, sprechen Sie es an und melden Sie sie. Was sind Beispiele für die Veruntreuung von Unternehmensressourcen? Die Entnahme von Produkten oder Materialien zum persönlichen Gebrauch, die Verrechnung von privaten Ausgaben über Firmenkreditkarten, die Nutzung von Unternehmensfahrzeugen für nicht genehmigte private Bedürfnisse, das Wiederverkaufen von Schrott oder Abfallprodukten zu Ihrem finanziellen Vorteil oder das Abzweigen von Mitteln durch Betrug oder Unterschlagung sind allesamt Beispiele für die Veruntreuung von Unternehmensressourcen. Siehe unsere Travel and Entertainment Policy. Betrug Sie sollten niemals die Aufrichtigkeit und Integrität gefährden, indem Sie Betrug begehen. Sie missbrauchen Unternehmensressourcen und begehen Betrug, wenn Sie absichtlich Informationen zu Ihrem Nutzen oder zum Nutzen anderer geheim halten, abändern, fälschen oder weglassen. Betrug kann durch die Gelegenheit motiviert sein, etwas von Wert (wie etwa das Erfüllen eines Leistungsziels oder den Erhalt einer Zahlung) zu erhalten oder negative Konsequenzen zu vermeiden (wie etwa Disziplinarmaßnahmen). Beispiele für Betrug sind unter anderem: Abändern von Herstellungsnummern, um die Produktivitätsziele zu erfüllen Das Vorlegen falscher medizinischer Informationen, um Erwerbsunfähigkeitsleistungen zu beziehen Das Angeben falscher Arbeitszeiten, um einen höheren Lohn zu erlangen oder um Disziplinarmaßnahmen wegen Verspätung oder Abwesenheit von der Arbeit zu vermeiden Falsche Angaben von Verkaufszahlen oder zusätzliche Gratisware, um nicht genehmigte Preisfestsetzungen für einen Kunden durchzusetzen Falsche Angaben bei Informationen in den Finanzbüchern und Aufzeichnungen unseres Unternehmens Sie sollten auch den Anschein von Betrug vermeiden. Geben Sie beispielsweise niemals Mittel des Unternehmens ohne ordnungsgemäße Genehmigung aus. Schließen Sie ebenso niemals eine Vereinbarung im Namen unseres Unternehmens ab, wenn Sie dazu nicht befugt sind. Vertrauliche Informationen Sie müssen die vertraulichen Informationen unseres Unternehmens und unserer Geschäftspartner schützen. Während Ihrer Beschäftigung werden Sie möglicherweise bestimmte Informationen über PepsiCo, seine Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartner oder sonstige Drittparteien erwerben, die vertraulich, wettbewerbsrelevant und/oder geschützt sind. Sie sollten davon ausgehen, dass Unternehmensinformationen prinzipiell vertraulich bzw. wettbewerbsrelevant sind, es sei denn PepsiCo hat diese Informationen nachweislich veröffentlicht. Treffen Sie immer angemessene und erforderliche Vorsichtsmaßnahmen, um vertrauliche Informationen in Bezug auf PepsiCo oder andere Unternehmen, zu denen Sie Zugang haben, zu schützen. Sie sollten vertrauliche Geschäftsinformationen niemals Personen außerhalb von PepsiCo offenlegen, selbst nicht Angehörigen Ihrer eigenen Familie, es sei denn die Offenlegung: ist Ordnungsgemäß genehmigt geschieht in Zusammenhang mit einem eindeutig definierten, legitimen geschäftlichen Anlass unterliegt einer von der Rechtsabteilung genehmigten schriftlichen Vertraulichkeitsvereinbarung Selbst innerhalb unseres Unternehmens und unter Ihren Kollegen dürfen Sie vertrauliche Informationen nur bei tatsächlichem Informationsbedarf weitergeben. Siehe unsere Trade Secrets Policy. Welche Geschäftsinformationen sind als vertraulich anzusehen? Vertrauliche Informationen sind unter anderem nicht öffentliche Informationen, die, falls sie in unzulässiger Weise offengelegt werden, für Mitbewerber nützlich bzw. für PepsiCo, unsere Lieferanten, unsere Kunden oder andere Drittparteien schädlich sein könnten, oder für die Entscheidung von Anlegern, Wertpapiere von PepsiCo oder Wertpapiere unserer Geschäftspartner zu kaufen oder zu verkaufen, wesentlich sein könnten. Beispielsweise würden Finanzberichte, Prognosen, Geschäftspläne und strategien, wichtige Restrukturierungen, potenzielle Akquisitionen, Rezepturen, Preisgestaltung, Vertriebsinformationen, Forschung, neue Produktentwicklung, geheimgehaltene Marketingund Werbeaktivitäten, bedeutende Änderungen in der Geschäftsleitung, der Wechsel des Wirtschaftsprüfers oder die Rücknahme des Bestätigungsvermerks sowie Ereignisse in Bezug auf Wertpapiere von PepsiCo alle die Kriterien für vertrauliche Informationen erfüllen. Insiderhandel Sie verstoßen gegen das Gesetz, wenn Sie auf Grundlage von Insiderinformationen mit Aktien handeln. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erhalten Sie vertrauliche Informationen, die den Kriterien für wesentliche nicht öffentliche Informationen über PepsiCo, seine Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartner oder einer anderen Drittpartei entsprechen. Informationen gelten als wesentliche nicht öffentliche Informationen, wenn: sie in der Öffentlichkeit nicht verbreitet wurden und es sich um Informationen handelt, die ein verständiger Anleger beim Treffen einer Kauf oder Verkaufsentscheidung von bestimmten Wertpapieren als wichtig erachten würde 10

11 Sie sollten vertrauliche Informationen nicht Personen außerhalb unseres Unternehmens offenlegen, einschließlich Familienangehörige und Freunde. Für Beispiele von wesentlichen nicht öffentlichen Informationen, siehe bitte Confidential Information. Sie sollten keine Geschäfte mit PepsiCo Wertpapieren oder Wertpapieren eines anderen mit PepsiCo verbundenen Unternehmens durchführen, wenn Sie wesentliche nicht öffentliche Informationen über PepsiCo oder dieses Unternehmen besitzen. Dieses Handelsverbot gilt für alle Transaktionen mit PepsiCo Wertpapieren, einschließlich dem Kauf oder Verkauf von PepsiCo Wertpapieren, der Ausübung von Optionen, dem Verkauf von Mitarbeiteraktien mit Sperrfrist (Restricted Stock Units) und der Erhöhung oder Verringerung Ihrer Anlage in PepsiCo Wertpapieren im Rahmen Ihrer Pensionsvorsorge. Außerdem ist es Ihnen nicht erlaubt, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die dazu dienen, eine Verringerung des Marktwerts von PepsiCo Aktien abzusichern oder zu kompensieren (einschließlich dem Kauf von Finanzinstrumenten wie beispielsweise vorausbezahlte variable Forward Kontrakte, Collars, börsengehandelte Fonds oder Equity Swaps oder Beteiligung an Leerverkäufen). Sie dürfen ebenfalls keine PepsiCo Wertpapiere auf einem Margin Konto halten oder PepsiCo Aktien oder PepsiCo Aktienoptionen als Sicherheit für ein Darlehen oder auf andere Weise verpfänden. Meine Arbeit hat nichts mit Aktien oder Wertpapieren zu tun. Gelten die Verbote für Insiderhandel für mich? Ja, alle Personen, die Kenntnis über vertrauliche, maßgebliche Informationen haben, können gegen die Insiderhandelsgesetze verstoßen, wenn sie vertrauliche Informationen gegenüber Drittparteien offenlegen, die im Anschluss daran auf Grundlage dieser Informationen Aktienhandel betreiben, oder falls sie selbst auf Grundlage der Informationen Aktienhandel betreiben. Selbst während zwangloser Unterhaltungen mit Familie und Freunden müssen Sie achtsam sein und dürfen keine vertraulichen Informationen unseres Unternehmens bekannt geben. Datenschutz Falls Sie Zugriff auf persönliche Informationen haben, halten Sie diese geheim und geschützt. Falls Sie Zugriff auf personenbezogene Daten unserer Mitarbeiter, des Vorstands, unserer Lieferanten, Auftragnehmer oder Kunden oder auf die Systeme haben, in denen diese verwaltet werden, müssen Sie alle geltenden Richtlinien und Gesetze in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten einhalten. Sie sollten: Auf personenbezogene Informationen nur für legitime Geschäftszwecke zugreifen Personenbezogene Informationen sicher speichern und entsorgen Personenbezogene Informationen nur gesichert mit Verschlüsselung an autorisierte Parteien übertragen, die zur Vertraulichkeit verpflichtet sind Eventuelle Datenschutzverstöße oder Sicherheitsrisiken unverzüglich der Rechtsabteilung melden Viele Länder haben Gesetze und Richtlinien, die den Austausch bestimmter personenbezogener Informationen unserer Mitarbeiter über Ländergrenzen hinweg regeln. Wir halten die Datenschutzgesetze ein, die in den Ländern gelten, in denen wir geschäftlich aktiv sind. Beraten Sie sich mit der Rechtsabteilung, wenn Sie an einem Projekt beteiligt sind, bei dem es ggf. erforderlich ist, personenbezogene Informationen außerhalb von deren Ursprungsland zu übertragen. Siehe unsere Personal Information Privacy Policy. Welche persönlichen Informationen werden von PepsiCo geschützt? Beispiele für persönliche Informationen, die geschützt werden müssen, sind unter anderem Wohnanschriften und nicht geschäftsbezogene Telefonnummern, von der Regierung zugeteilte Identifikationsnummern, Gehalts und sonstige Vergütungsangaben, Leistungsnachweise und Informationen bezüglich der Bankverbindung, Zusatzleistungen, Freistellungen und die Krankengeschichte. Externe Kommunikation Sie sind nicht befugt, im Namen unseres Unternehmens zu sprechen. Falls Sie angesprochen und gebeten werden, Unternehmensangelegenheiten mit Vertretern der Presse, Anlegern oder Marktanalysten zu besprechen, geben Sie keine Auskunft. Teilen Sie der externen Partei höflich mit, dass Sie nicht befugt sind, über dieses Thema zu sprechen und verweisen Sie stattdessen an die in unserer Medieninteraktions und Offenlegungsrichtlinie für Sector/ Region benannten Sprecher. In gleicher Weise gilt auch bei der Nutzung sozialer Medien, dass Sie nicht im Namen des Unternehmens sprechen. Sie sollten immer: Angeben, dass das Material und die Meinungen, die Sie posten, Ihre und nicht die des Unternehmens sind Jede mögliche Vorsichtsmaßnahme treffen, um sicherzustellen, dass Sie keine vertraulichen Informationen über PepsiCo offenlegen Logos oder Handelsmarken von PepsiCo oder von Drittparteien nicht ohne ausdrückliche Genehmigung nutzen Siehe unsere Media Interaction Policy, Disclosure Policy und Social Media Policy. Was sind Beispiele für die Nutzung sozialer Medien, die gegen unsere Richtlinien verstoßen? Bei der Nutzung sozialer Medien, ob privat oder bei der Arbeit oder in Zusammenhang mit Ihrer Arbeit dürfen Sie nie Fotos, Bilder, Videos oder Audioclips unserer Einrichtungen posten; nie Logos, Handelsmarken oder urheberrechtlich geschütztes Material von PepsiCo ohne Genehmigung verwenden; nie angeben oder den Eindruck erwecken, dass es sich bei den von Ihnen geäußerten Ansichten um die Ansichten unseres Unternehmens handelt. Geistiges Eigentum Nutzen Sie unsere Handelsmarken und anderes geistiges Eigentum immer ordnungsgemäß. Unser geistiges Eigentum ist ein unschätzbarer Wert, der zu allen Zeiten geschützt werden muss. Geistiges Eigentum beinhaltet unter anderem unsere Handelsmarken, Marken, Verpackungsdesign, Logos, Urheberrechte, Erfindungen, Patente und Betriebsgeheimnisse. Sie sollten einer Drittpartei die Nutzung unserer Handelsmarken oder unseres sonstigen geistigen Eigentums niemals ohne ordnungsgemäße Genehmigung und eine Lizenzvereinbarung erlauben, die von der Rechtsabteilung genehmigt wurde. Weiterhin sollten unsere Handelsmarken niemals in degradierender, verdächtigender oder anderweitig beleidigender Weise benutzt werden. Unser geistiges Eigentum ist das Produkt der Arbeit von Mitarbeiter. Jede Arbeit, die Sie, im Ganzen oder zum Teil, in Verbindung mit Ihrer Verantwortung, und/oder unter Verwendung von Arbeitszeit, Unternehmensressourcen oder informationen als Mitarbeiter des Unternehmens erstellen, gehört PepsiCo. Beispielsweise gehören Erfindungen, Ideen, Entdeckungen, Verbesserungen, künstlerische Darstellungen, Prozesse, Designs, Software oder andere Materialien, bei deren Erstellung oder Verfassung Sie in Verbindung mit Ihrer Arbeit für unser Unternehmen beteiligt sind, PepsiCo. Sie sollten Erfindungen in Bezug auf unser Geschäft unverzüglich offenlegen, damit auch diese den Schutz wie das sonstige geistige Eigentum unseres Unternehmens erhalten. E Mail, Internet und Informationssysteme Sie müssen E Mail und Internet Konten des Unternehmens verantwortungsvoll nutzen und die Sicherheit unserer Informationssysteme schützen. Unsere Informationstechnologie Systeme bilden einen Hauptbestandteil unseres Geschäftsablauf und werden für genehmigte Geschäftszwecke bereitgestellt. Die Nutzung dieser Systeme muss im Einklang mit unserer Informationssicherheitsrichtlinie und den Standards zur akzeptablen Nutzung stehen. Sie können eine angemessene private Nutzung von Telefon, E Mail und Internet in Anspruch nehmen, sofern die Nutzung nicht: Eine große Menge an Zeit oder Ressourcen in Anspruch nimmt Ihre Arbeitsleistung oder die anderer beeinträchtigt 11

12 Illegales, sexuell eindeutiges, diskriminierendes oder anderweitig unangemessenes Material beinhaltet Externe Geschäftsinteressen betrifft Gegen unseren Kodex oder eine Unternehmensrichtlinie verstößt Obgleich wir die Nutzung unserer Informationssysteme durch die Mitarbeiter allgemein nicht überwachen, behält sich PepsiCo das Recht vor, die Art und den Inhalt der Aktivitäten von Mitarbeitern bei der Nutzung von E Mail, Telefon, Voic , Internet und anderen Systemen unseres Unternehmens im Rahmen der lokal geltenden Gesetzen ohne vorherige Benachrichtigung zu überwachen, zu erfassen, offenzulegen, zu bewerten und zu löschen. Informationssicherheit in der Praxis Um unsere Informationssysteme zu schützen, sollten Sie nie: Anderen Ihre PepsiCo System Passwörter mitteilen Laptops oder andere Mobilgeräte während Reisen oder an einem ungeschützten Ort, an dem sie gestohlen werden könnten, unbeaufsichtigt lassen Nicht autorisierte oder nicht lizenzierte Software auf PepsiCo Computer herunterladen Falls Sie einen Verstoß gegen den Datenschutz vermuten oder Ihnen eine Situation bekannt wird, in der Daten gefährdet wurden, auch durch den Verlust oder Diebstahl eines Laptops oder tragbaren Geräts, melden Sie die Situation unverzüglich Ihrem lokalen technischen Support Team oder dem Help Desk. Siehe unsere Information Security Policy, Internet Acceptable Use Standard und unseren Electronic Mail Acceptable Use Standard. Anwendung unseres Kodex Die Abteilung Global Compliance und Ethik Sie können die Abteilung Global Compliance jederzeit bei Fragen ansprechen. Bei allgemeinen Anfragen wenden Sie sich an Bei Fragen zu unseren Schulungsprogrammen wenden Sie sich an Bei Fragen und Offenlegungen in Bezug auf Interessenkonflikte wenden Sie sich an Sie können per Post an das Global Compliance Department, PepsiCo, Inc., 700 Anderson Hill Road, Purchase, New York 10577, USA schreiben Sie können uns per Fax erreichen: Untersuchung von Fehlverhalten PepsiCo nimmt alle Meldungen von Fehlverhalten ernst. Alle Meldungen von vermuteten Verstößen gegen unseren Kodex oder das Gesetz werden ernst genommen und unverzüglich überprüft. Je nach Fall wird die Abteilung Global Compliance Prüfer beauftragen, alle gemeldeten Fälle von angeblichen Verstößen gegen den Kodex zu untersuchen. Die Prüfer: Handeln objektiv, indem sie Fakten durch Interviews oder Überprüfung von Dokumenten ermitteln Sprechen Mitarbeiter an, die möglicherweise Kenntnis über den berichteten Vorfall (die berichteten Vorfälle) haben Empfehlen gegebenenfalls Korrektur und/oder Disziplinarmaßnahmen Im Einklang mit den geltenden Gesetzen ist PepsiCo bestrebt: So diskret wie möglich mit den betroffenen Personen umzugehen Den betroffenen Mitarbeiter über die gegen ihn erhobenen Anschuldigungen zu informieren, sobald dies die Untersuchung nicht mehr gefährdet Wenn es zulässig ist, den Mitarbeitern zu gestatten, die fraglichen Informationen zu überprüfen und zu korrigieren Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie bei jeder Anfrage oder Untersuchung uneingeschränkt kooperieren. Disziplinarmaßnahmen Wenn Sie gegen unseren Kodex verstoßen, wird das Unternehmen entsprechende Disziplinarmaßnahmen ergreifen. Mit Ihrer Einstellung wird von Ihnen erwartet, dass Sie bei der Durchführung von Geschäften im Namen von PepsiCo den Kodex befolgen und unsere Richtlinien und das Gesetz einhalten. Verstöße gegen den Kodex, unsere Richtlinien oder das Gesetz können zu folgenden Konsequenzen führen: Disziplinarmaßnahmen, bis hin zu und einschließlich Kündigung des Arbeitsverhältnisses, je nach der Art und Schwere des Verstoßes gegen den Kodex Im Falle des Verstoßes gegen das Gesetz können zivil und oder strafrechtliche Maßnahmen vom Gericht oder einer Regierungsbehörde auferlegt werden Unser Kodex ist kein Arbeitsvertrag Unser Kodex ist kein Arbeitsvertrag. Er gewährt weder spezifische Beschäftigungsrechte noch wird darin die Beschäftigung für einen bestimmten Zeitraum garantiert. Veröffentlichung und Änderungen unseres Kodex Der Vorstand unseres Unternehmens ist für die Genehmigung und Veröffentlichung des Kodex verantwortlich. Das Datum des Inkrafttretens für diesen Kodex ist der 1. Oktober Unser Kodex wird regelmäßig von der Abteilung Global Compliance und der Rechtsabteilung überprüft, um festzustellen, ob aufgrund von Änderungen von Gesetzen oder Bestimmungen bzw. Änderungen unseres Geschäfts oder des geschäftlichen Umfelds eine Überarbeitung erforderlich ist. Änderungen an unserem Kodex müssen vom Vorstand genehmigt werden. Bestätigung Jedes Jahr verteilt PepsiCo seinen Verhaltenskodex an seine Mitarbeiter und führt für die fest angestellten Mitarbeiter mit Internet und E Mail Zugang eine Online Verhaltenskodexschulung durch. Alle Mitarbeiter, die online geschult werden sowie unsere Vorstandsmitglieder müssen bestätigen, dass sie unseren Kodex gelesen und verstanden haben. Sie müssen ebenfalls die Einhaltung unseres Kodex bestätigen und jeden potenziellen Interessenkonflikt oder andere mögliche Ausnahmen bei der Einhaltung des Kodex offenlegen. Den Zertifizierungsprozess nicht abzuschließen kann ein Verstoß gegen den Kodex sein und kann Disziplinarmaßnahmen nach sich ziehen und/oder sich im Ermessen des Unternehmens auf Ihre Leistungsbewertungen auswirken (je nach lokaler Rechtslage). Unter keinen Umständen befreit Sie Ihr Versäumnis, unseren Kodex zu lesen, diesen schriftlich oder online zu bestätigen, von Ihrer Verpflichtung, unseren Kodex einzuhalten. Verzichtserklärung Ein Verzicht auf unseren Kodex erfordert die vorherige schriftliche Genehmigung des Vorsitzenden der Compliance and Ethics oder unter bestimmten Umständen des Vorstands oder eines seiner Ausschüsse. Falls gesetzlich vorgeschrieben, müssen die Verzichtserklärungen unverzüglich wie gefordert offengelegt werden PepsiCo, Inc. 12

Globaler Verhaltenskodex

Globaler Verhaltenskodex Globaler Verhaltenskodex Performance with Purpose Globaler Verhaltenskodex 3 Schreiben unserer Unternehmensleitung und CEO 4 Werte von PepsiCo Das unserer Leistung zugrunde liegende Unternehmensziel 5

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten

Verhaltenskodex für Lieferanten Verhaltenskodex für Lieferanten Inhalt Vergütung Arbeitszeiten Nötigung und Belästigung Diskriminierung Arbeitsplatzsicherheit und Notfallplanung Umweltschutz Einhaltung von geltenden Gesetzen Bestechung

Mehr

SWARCO VERHALTENSKODEX

SWARCO VERHALTENSKODEX SWARCO VERHALTENSKODEX Seite 1 von 5 SWARCO Verhaltenskodex/aktualisiert Oktober 2008 Verstöße gegen Gesetze können verheerende und dauerhafte Auswirkungen auf das Unternehmen und die darin involvierten

Mehr

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o.

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 1 Gesellschaftliche Verantwortung 2 2 Transparente Geschäftsbeziehungen 3 3 Faires Marktverhalten 3 4

Mehr

erhaltenskodex SCA V

erhaltenskodex SCA V SCA Verhaltenskodex SCA Verhaltenskodex SCA hat sich der Aufgabe verpflichtet, für die mit dem Unternehmen verbundenen Interessengruppen Mehrwerte zu schaffen und mit seinen Angestellten, Kunden, Endverbrauchern,

Mehr

CODE OF BUSINESS CONDUCT

CODE OF BUSINESS CONDUCT CANDULOR CODE OF BUSINESS CONDUCT EINFÜHRUNG Die CANDULOR AG strebt danach, durch kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit den Unternehmenswert für Kunden, Partner, Mitarbeitende und Aktionäre

Mehr

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct (Verhaltenskodex) Inhaltsverzeichnis Code of Conduct (Verhaltenskodex)... 2 Vorwort... 3 Mitarbeiter... 4 Menschenrechte... 4 Umwelt... 4

Mehr

Verhaltenskodex 16.12.2014

Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex Für die Bereiche Umweltschutz, Menschenrechte, Diskriminierung, Kinderarbeit, Korruption usw. gelten laut internationalen Organisationen wie der UN und der OECD

Mehr

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung code of conduct Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Marken- und Handelsmarkensegment zurück, auf die wir alle stolz sein können. Unser Erfolg basiert

Mehr

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe Verhaltenskodex der Landgard-Gruppe Inhaltsverzeichnis 1. Unser Leitbild... 3 2. Einhaltung des geltenden Rechts und interner Richtlinien... 3 3. Vermeidung von Korruption... 3 4. Einhaltung von kartellrechtlichen

Mehr

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung.

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Verhaltenskodex Verhaltensgrundsätze Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Unser Verhalten ist geprägt von Wertschätzung, Ehrlichkeit, Transparenz und Verlässlichkeit.

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin,

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin, 7459 South Lima Street Englewood, Colorado 80112 P 303 824 4000 F 303 824 3759 arrow.com ETHIK- UND VERHALTENSKODEX FÜR GESCHÄFTSPARTNER ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte

Mehr

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Liebe Kolleginnen und Kollegen Ethik und Integrität waren immer ein wichtiger Teil der Sika Kultur. Das Leitbild verlangte bereits in

Mehr

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Crawford & Company und alle Tochtergesellschaften weltweit unterliegen bestimmten Antikorruptionsverpflichtungen

Mehr

UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE

UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE Das Unternehmen Colgate-Palmolive und seine Tochterunternehmen und Partner auf der ganzen Welt sind besonders stolz auf Colgates langjährigen Ruf

Mehr

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt 1. Zusammenfassung der Richtlinie Ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Produkts und Leistungsangebots der Coca-Cola Company ist unsere Verpflichtung, die

Mehr

DACHSER Verhaltenskodex

DACHSER Verhaltenskodex DACHSER Verhaltenskodex 1. Präambel Die Grundlage allen Handelns bei Dachser ist die Einhaltung der gesetzlich bindenden Vorschriften auf nationaler und internationaler Ebene sowie aller freiwillig eingegangenen

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct

Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Vorwort Verhaltenskodex Vorwort Der gute Ruf unserer Unternehmensgruppe als Anbieter hochwertiger Produkte und Leistungen auf dem Gebiet des metallurgischen Maschinen-

Mehr

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10 Verhaltenskodex der Doppelmayr / Garaventa Gruppe Stand 05.2013 1 / 10 Liebe Mitarbeiterin, Lieber Mitarbeiter, wir alle sind weltweit im Einsatz. Dank Euch konnte unsere Unternehmensgruppe zu einem der

Mehr

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS VERHALTENSKODEX DER FREUDE AM BAUEN ERLEBEN GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS 02 VERHALTENSKODEX DER I. Grundlegende Verhaltensanforderungen Gesetzestreues Verhalten ist

Mehr

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct)

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) I. Präambel BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der (BME) vertritt rund 6.700 Mitglieder, darunter 1.500 Firmenmitglieder. Im BME sind sämtliche Branchen

Mehr

Projektmanagement. Ethik im Projektmanagement. Version: 1.8 Stand: 07.04.2015

Projektmanagement. Ethik im Projektmanagement. Version: 1.8 Stand: 07.04.2015 Projektmanagement Ethik im Projektmanagement Version: 1.8 Stand: 07.04.2015 Lernziel Sie können die ethischen Grundsätze im Projektmanagement nennen und erklären 2 Einleitung Als zukünftiger Projektleiter

Mehr

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie GKV Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie Präambel Der GKV repräsentiert über seine Trägerverbände AVK, IK, pro K und TecPart ca. 1200 Unternehmen (Stand 2010). Die

Mehr

Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben. Turning Ideas into Reality.

Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben. Turning Ideas into Reality. Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben Turning Ideas into Reality. Verpflichtung Liebe Ferrostaalerin, lieber Ferrostaaler, die Ferrostaal ist mit ihren einzelnen Geschäftsbereichen

Mehr

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance!

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance! Verhaltenskodex Infinitas Learning Group Compliance Management System Be safe with Compliance! INHALT DES VERHALTENSKODEX VON INFINITAS LEARNING 1. Fairer Wettbewerb... 3 2. Korruptionsbekämpfung... 3

Mehr

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht?

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Fragen/Antworten 1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Gemäß den in Frage 2 dargelegten Bedingungen können Sie auf der L ORÉAL Ethik Website Open Talk Ihre Anliegen zu

Mehr

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe Die für unsere Lieferanten maßgeblichen Verhaltensregeln des Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe (CODE OF CONDUCT) Der Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe stellt unterschiedliche Verhaltensregeln für das tägliche

Mehr

THE CODE OF BUSINESS CONDUCT

THE CODE OF BUSINESS CONDUCT N T R E S P E O J E M Y THE CODE OF BUSINESS CONDUCT C T P N A E S S I N O Was ist der HEINEKEN- Verhaltenskodex? Dieser Verhaltenskodex kommuniziert die Grundprinzipien, nach denen sie sich richten müssen,

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Oktober 2014 INHALT 1. EINLEITUNG 2. KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 3. MITARBEITER 4. VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 4.1. Sensible Geschäftsfelder 4.2. Umwelt und

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN MAGNA INTERNATIONAL INC. RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN Magna verbietet Bestechung und unzulässige Zahlungen

Mehr

Hinweisgeber-Richtlinie

Hinweisgeber-Richtlinie Hinweisgeber-Richtlinie Verhaltensregeln in Bezug auf vermutetes Fehlverhalten Erstellt von Genehmigt durch Director GRC Vorstand Datum des Inkrafttretens 15. November 2013 Ausstellungsdatum Version Name

Mehr

Richtlinie Unternehmenshandeln. Code of Conduct Guideline. Dürkopp Adler AG

Richtlinie Unternehmenshandeln. Code of Conduct Guideline. Dürkopp Adler AG Richtlinie Unternehmenshandeln Dürkopp Adler AG Präambel Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Mitglieder des Vorstandes und Aufsichtsrats der Dürkopp Adler AG sind an die Regelungen dieses Code

Mehr

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Inhaltsverzeichnis Vorwort Übersicht 5 6 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Definition und Anwendungsbereich Informationspflicht Grundsätzliche

Mehr

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG Verhaltenskodex Messe Bozen AG Inhalt 1. Verhaltenskodex... 3 1.1. Zweck und Geltungsbereich... 3 1.2. Aufbau des Verhaltenskodex... 3 1.3. Allgemeine Grundsätze... 3 1.4. Verhaltensrichtlinien... 5 1.5.

Mehr

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE Mai 2014 INHALT 03 1 EINLEITUNG 03 2 KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 04 3 VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 04 3.1 Verantwortung im Kerngeschäft 04 3.2 Umwelt und Ökologie 04

Mehr

Geschäfte mit Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Ehefrau, Eltern, Kinder, Geschwister und angeheirateten Verwandten

Geschäfte mit Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Ehefrau, Eltern, Kinder, Geschwister und angeheirateten Verwandten ANLAGE "A" MERCER INTERNATIONAL INC. KODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND ETHIK (CODE OF BUSINESS CONDUCT AND ETHICS) Zielsetzung Die Verwaltungsratsmitglieder ( Direktoren ) der Mercer International Inc. (

Mehr

washtec verhaltens- und ethikkodex

washtec verhaltens- und ethikkodex washtec verhaltens- und ethikkodex umgang mit dem kodex Dieser Kodex gilt für alle Organe von WashTec und alle Tochterfirmen. Alle Mitarbeiter müssen außerdem die Gesetze und Vorschriften des Landes befolgen,

Mehr

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der Jaeger-Gruppe Täglich sehen wir uns mit neuen Herausforderungen, Anforderungen und Entscheidungen konfrontiert.

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Inhalt Code of Conduct - Präambel 1. Verhalten und Respekt im Umgang miteinander 2. Gesetzestreue und redliche Führung der Geschäfte 3. Vertraulichkeit

Mehr

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen 2 BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der BME und seine Mitglieder erkennen ihre soziale

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG MAGNA INTERNATIONAL INC. RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG Firmengeschenke und Bewirtung anzubieten oder anzunehmen, ist oft eine

Mehr

BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX

BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX EINLEITUNG: Dieser betriebliche Verhaltenskodex umfasst eine breite Palette von Geschäftspraktiken und Verfahren. Nicht jedes Problem, das eventuell auftreten könnte, ist

Mehr

Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll.

Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll. Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll. Inhalt 1 Einleitung 4 2 Allgemeine Verhaltensregeln 5 3 Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Einzelnen 6 4 Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern

Mehr

Die Abteilungsleiter überwachen die Umsetzung des Grundsatzes im täglichen Geschäftsbetrieb, während dem Personalmanager folgende Aufgaben zufallen:

Die Abteilungsleiter überwachen die Umsetzung des Grundsatzes im täglichen Geschäftsbetrieb, während dem Personalmanager folgende Aufgaben zufallen: B GRUNDSATZ DER CHANCENGLEICHHEIT Domino UK Limited pflegt in seiner Rolle als Arbeitgeber den Grundsatz der Chancengleichheit. Ziel unserer Unternehmenspolitik ist sicherzustellen, dass Bewerber/-innen

Mehr

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich.

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich. Einleitung Grundlegende Prinzipien und Anwendung Takeda Pharmaceutical Company Limited und alle mit ihr verbundenen Unternehmen (gemeinsam Takeda ) sind der Befolgung geltender Gesetze und Bestimmungen

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

ANTIKORRUPTIONSRICHTLINIEN VON DANAHER CORPORATION

ANTIKORRUPTIONSRICHTLINIEN VON DANAHER CORPORATION ANTIKORRUPTIONSRICHTLINIEN VON DANAHER CORPORATION I. ZIELSETZUNG Korruption ist in so gut wie allen Ländern der Welt untersagt. Danaher Corporation ( Danaher ) hat sich verpflichtet, die Gesetze aller

Mehr

SAACKE International. Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH

SAACKE International. Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH SAACKE GmbH Postfach 21 02 61 28222 Bremen Germany Allgemeine Verhaltensregeln für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SAACKE GmbH 14.02.2014 SAACKE GmbH Südweststraße 13 28237 Bremen Germany Vorbemerkungen

Mehr

Verhaltenskodex der SIMACEK Facility Management Group

Verhaltenskodex der SIMACEK Facility Management Group Verhaltenskodex der SIMACEK Facility Management Group Die barrierefreie Fassung Die barrierefreie Fassung des Verhaltenskodex wurde nach dem capito Qualitäts-Standard in erstellt. Der capito Qualitäts-Standard

Mehr

Ammann Gruppe Code of Conduct

Ammann Gruppe Code of Conduct Ammann Gruppe Code of Conduct C ode of Conduct Für die Integrität unserer Unternehmung und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden Hans-Christian Schneider CEO und Verwaltungsrat Ammann Gruppe «Im Code of

Mehr

Supplier Code of Conduct. Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft

Supplier Code of Conduct. Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft Supplier Code of Conduct Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft Kramp strebt einen langfristigen Geschäftserfolg an und berücksichtigt dabei die Auswirkungen seiner

Mehr

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO.

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO. Verhaltenskodex Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit John Snyder President & CEO Mike Janssen COO 2014 BCD Travel 1 Stephan Baars CFO Inhaltsverzeichnis Code of

Mehr

Fragen und Antworten für Mitarbeiter

Fragen und Antworten für Mitarbeiter Fragen und Antworten für Mitarbeiter Über EthicsPoint Berichterstattung Allgemein Sicherheit und Vertraulichkeit bei der Berichterstattung Tipps und optimale Vorgehensweisen Über EthicsPoint Was ist EthicsPoint?

Mehr

II. Verpflichtung zu sozial verantwortlichem Wirtschaften

II. Verpflichtung zu sozial verantwortlichem Wirtschaften Umsetzungsbedingungen für in den BSCI- Überwachungsprozess einzubeziehende Geschäftspartner (Produzenten) 1 I. Einführung Zum Zwecke dieses Dokuments bezeichnet Produzent den Geschäftspartner in der Lieferkette

Mehr

Antikorruptions-Policy

Antikorruptions-Policy 20151012-DE Die GLS Gruppe und ihre Muttergesellschaft Royal Mail Group verfolgen eine strikte Null-Toleranz-Politik bezüglich Bestechung und Korruption. Hier finden Sie die Antikorruptions-Policy der

Mehr

Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg

Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg Geschäftsgrundsätze Herausgegeben von: Mobene GmbH & Co. KG Spaldingstraße 64 20097 Hamburg Stand: Juni 2012 inhalt Vorbemerkung Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz Mitarbeiter Geschäftspartner Öffentlichkeit

Mehr

Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012)

Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012) Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Gesetze und Richtlinien... 2 3 Fairer Wettbewerb und Kartellrecht... 2 4 Korruption... 3 5 Einladungen, Bewirtungen

Mehr

Code of Business Conduct

Code of Business Conduct Code of Business Conduct Einführung Seit ihrer Gründung beruhen die Geschäftspraktiken von Nestlé auf Integrität, Ehrlichkeit, fairem Geschäftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze. Nestlé-Mitarbeiter

Mehr

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Informationen zu Ethics & Compliance bei Bertelsmann 2 Über Uns Unternehmensstruktur Bertelsmann macht Medien, leistet Dienste rund um die Medien und

Mehr

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Compliance-Richtlinie der InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG (im Folgenden InfraServ Wiesbaden genannt) 17. April 2013 Seite 1 Vorwort Compliance, engl. für Einhaltung, Befolgung, steht für rechtmäßiges

Mehr

Petrofer Konzern. Code of Conduct

Petrofer Konzern. Code of Conduct Petrofer Konzern Code of Conduct Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Gesellschaft 1.1 Verantwortung und Zusammenarbeit 1.2 Menschenrechte und Diskriminierung

Mehr

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH RICHTLINIE ZUR NACHHALTIGKEIT - 1 - Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit ist ein langfristiger strategischer Erfolgsfaktor, nicht nur für die BOLL &

Mehr

Vorwort. Unsere Unternehmensphilosophie

Vorwort. Unsere Unternehmensphilosophie 2015 - Deutsch Vorwort Die Heitkamp & Thumann Group legt größten Wert auf die Integrität ihrer Firmen, ihrer Geschäftsführer, leitenden Angestellten und Mitarbeiter. Alle sind für die Einhaltung gesetzlicher

Mehr

Informationen für Geschäftspartner. Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen. Transparenz im Geschäft. www.siemens.

Informationen für Geschäftspartner. Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen. Transparenz im Geschäft. www.siemens. Informationen für Geschäftspartner Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen Transparenz im Geschäft www.siemens.com/compliance Die Kultur eines Unternehmens und dessen Werte machen den Unterschied.

Mehr

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Liebe Kolleginnen und Kollegen, in Zeiten der Globalisierung und des sich verschärfenden Wettbewerbs ist es für ein inter national tätiges Unternehmen wichtig, nach

Mehr

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Herausgebende Funktion Corporate Procurement Zielgruppe Lieferanten und Co-Manufakturer für Nestlé Ersetzt Nestlé Principles of Purchasing

Mehr

Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex Unser Verhaltenskodex 1. Unser Verständnis 3 2. Unsere Ziele und Werte 5 3. Unser Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern 6 3.1. Wir dulden keine Korruption 3.2. Wir vergeben unsere Aufträge transparent

Mehr

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Globale Richtlinie von Novartis 1. September 2015 Version GIC 101.V1.DE Einleitung 1.1 Zweck Novartis hat sich dazu verpflichtet, ihre Geschäfte so zu führen,

Mehr

Verhaltenskodex. Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln. Datum des Inkrafttretens 15. November 2013. Ausstellungsdatum Version Name Titel

Verhaltenskodex. Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln. Datum des Inkrafttretens 15. November 2013. Ausstellungsdatum Version Name Titel Verhaltenskodex Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln Erstellt von Genehmigt durch Director GRC Vorstand Datum des Inkrafttretens 15. November 2013 Ausstellungsdatum Version Name Titel 15. Nov. 2013

Mehr

Verhaltenskodex. Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten. Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns

Verhaltenskodex. Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten. Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns Our commitment to caring and curing Verhaltenskodex Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten Mitarbeitende Aktionäre Partner im Gesundheitswesen Gesellschaft Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen

Mehr

ALTANA Verhaltenskodex

ALTANA Verhaltenskodex ALTANA Verhaltenskodex 2/8 Präambel Das Vertrauen unserer Geschäftspartner und Kunden, Aktionäre, Behörden und der Öffentlichkeit in ein gesetzmäßiges und verantwortungsbewusstes Verhalten der Gesellschaften

Mehr

Verhaltenskodex der Franke Group

Verhaltenskodex der Franke Group Verhaltenskodex der Franke Group (im Folgenden auch kurz: der Kodex ) WOZU EIN VERHALTENSKODEX? 2 WER HAT DIESEN KODEX ZU BEFOLGEN? 3 WO KÖNNEN SIE VERSTÖSSE GEGEN DEN KODEX MELDEN ( SPEAKUP@FRANKE )?

Mehr

Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien

Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien Tel.: 44 (0) 207 401 76461 5 Adam Street Fax: 44 (0) 207 960 2350 London WC2N 6LA England Mitteilung des

Mehr

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC)

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) 1 Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) Die flow consulting gmbh ist Mitglied im European Mentoring & Coaching Council (EMCC). Alle Coaches der flow consulting haben sich verpflichtet,

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung

Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung Strength. Performance. Passion. Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung Inhalt 1. Vorwort zur nachhaltigen Beschaffung bei Holcim 3 2. Unsere

Mehr

Nestlé Code of Business Conduct

Nestlé Code of Business Conduct Nestlé Code of Business Conduct Einführung Seit ihrer Gründung beruhen die Geschäftspraktiken von Nestlé auf Integrität, Ehrlichkeit, fairem Geschäftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze.

Mehr

HILLENBRAND, INC. UND NIEDERLASSUNGEN. Globale Antikorruptions- Grundsatzerklärung und Compliance-Leitfaden

HILLENBRAND, INC. UND NIEDERLASSUNGEN. Globale Antikorruptions- Grundsatzerklärung und Compliance-Leitfaden HILLENBRAND, INC. UND NIEDERLASSUNGEN Globale Antikorruptions- Grundsatzerklärung und Compliance-Leitfaden Hillenbrand, Inc. und alle seine Niederlassungen (die gemeinsam als das "Unternehmen" bezeichnet

Mehr

Verhaltensrichtlinie der dena zu Grundsätzen des integren Verhaltens.

Verhaltensrichtlinie der dena zu Grundsätzen des integren Verhaltens. Verhaltensrichtlinie der dena zu Grundsätzen des integren Verhaltens. August 2013 Seite 1 von 7 Inhalt 1 Grundsätze integren Verhaltens.... 3 2 Aktive und passive Bestechung.... 4 3 Annahme von Geschenken

Mehr

Verhaltenskodex der SWARCO TRAFFIC HOLDING AG

Verhaltenskodex der SWARCO TRAFFIC HOLDING AG Verhaltenskodex der SWARCO TRAFFIC HOLDING AG Dieser Kodex für ethisches Unternehmenshandeln ist vom Vorstand beschlossen und vom Aufsichtsrat der STH AG genehmigt worden. Er beschreibt die Werte, Grundsätze

Mehr

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER Bei ihrer Geschäftstätigkeit erheben Dassault Systèmes und seine Tochtergesellschaften (in ihrer Gesamtheit als 3DS bezeichnet) personenbezogene

Mehr

Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management

Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management www.gerresheimer.com Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management Inhalt 2 Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex

Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct German 1.1 1 Code of Conduct German 1.1 2 Inhaltsverzeichnis Gesellschaftliche Verantwortung Seite 1. Gesetzestreue 4 Verhalten am Arbeitsplatz 2. Umgang

Mehr

Code of Conduct Minimax Viking GmbH

Code of Conduct Minimax Viking GmbH Code of Conduct Minimax Viking GmbH D Code of Conduct Minimax Viking Gruppe Stand: Mai 2012 Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Reputation gehört zu unseren wichtigsten Aktiva. Das Vertrauen

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct. 1. Mai 2015

Verhaltenskodex Code of Conduct. 1. Mai 2015 Verhaltenskodex Code of Conduct 1. Mai 2015 Inhalt Seite Einhaltung von Gesetzen 3 Wettbewerbs- und Kartellrecht 3 Bestechung und Korruption 4 Insiderhandel (Wertpapiergeschäfte) 4 Rechte am Arbeitsplatz

Mehr

Verhaltenskodex. Vorwort des Vorstands. Seite 1 von 9

Verhaltenskodex. Vorwort des Vorstands. Seite 1 von 9 Vorwort des Vorstands Die KHS GmbH (fortan KHS ) ist einer der führenden Maschinen- und Anlagenbauer für Getränkeabfüll- und Verpackungsmaschinen. KHS ist in über 60 Ländern präsent, und unsere global

Mehr

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Präambel Die fortschreitende Globalisierung der Waren- und Kapitalmärkte ermöglicht es transnationalen Konzernen, globale

Mehr

CODE OF CONDUCT. für Lieferanten und Business Partner

CODE OF CONDUCT. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT für Lieferanten und Business Partner Version: 2.0 Gültig ab: 01.01.2015 Kontakt: MAN SE, Compliance Awareness & Prevention, Oskar-Schlemmer-Straße 19-21, 80807 München Compliance@man.eu

Mehr

Verhaltenskodex: Kodex der Sozialen Verantwortung

Verhaltenskodex: Kodex der Sozialen Verantwortung Verhaltenskodex: Kodex der Sozialen Verantwortung Wir bei ORSAY und den uns angeschlossenen Unternehmenseinheiten verstehen uns als ein Unternehmen, welches nach dem Ideal eines verantwortungsvollen und

Mehr

Drucken Sie dieses Dokument nur falls nötig. Schützen Sie die Umwelt. Ethische GRUNDSÄTZE. im Geschäftsleben. SPIE, gemeinsam zum Erfolg

Drucken Sie dieses Dokument nur falls nötig. Schützen Sie die Umwelt. Ethische GRUNDSÄTZE. im Geschäftsleben. SPIE, gemeinsam zum Erfolg Schützen Sie die Umwelt. Drucken Sie dieses Dokument nur falls nötig Ethische GRUNDSÄTZE im Geschäftsleben SPIE, gemeinsam zum Erfolg DIE 10 LEITSÄTZE Freiwillige VERPFLICHTUNGEN von SPIE ETHISCHE GRUNDSÄTZE

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION VERHALTENS- UND ETHIKKODEX GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION GRUNDSÄTZE FÜR EINE SORGFÄLTIGE KOMMUNIKATION Diese Richtlinien zielen darauf ab, Mitarbeitern und sonstige im Namen von Magna handelnden

Mehr

Freiwillige Betriebsvereinbarung über Verhalten und Konfliktregelung am Arbeitsplatz. Stand: 01.05.2003

Freiwillige Betriebsvereinbarung über Verhalten und Konfliktregelung am Arbeitsplatz. Stand: 01.05.2003 Freiwillige Betriebsvereinbarung über Verhalten und Konfliktregelung am Arbeitsplatz Stand: 01.05.2003 Präambel Arbeitgeber und Betriebsrat wollen den sozialen Umgang im Betrieb fördern, das Betriebsklima

Mehr

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten.

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten. Verhaltensmaßregeln 1 Einführung Die folgenden Verhaltensmaßregeln sind der Mindeststandard zur Erreichung unserer Ziele, der ständigen Verbesserung unseres Produktionsumfelds und der Arbeitsbedingungen

Mehr

Code of Conduct FAQ. Was ist der Code of Conduct? Warum braucht B. Braun einen Code of Conduct?

Code of Conduct FAQ. Was ist der Code of Conduct? Warum braucht B. Braun einen Code of Conduct? Code of Conduct FAQ Was ist der Code of Conduct? Der Code of Conduct ist ein Verhaltenskodex, der für alle B. Braun-Mitarbeitenden weltweit gültig ist. Er umfasst zehn Prinzipien, die von den Mitarbeitenden

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Titel der Richtlinie Verhaltenskodex der NSG Group für Lieferanten Genehmigt von Leitender Ausschuss für Beschaffungspolitik Genehmigungsdatum 17.06.2009 Geltungsbereich Diese

Mehr

Ethik von und in Unternehmen

Ethik von und in Unternehmen 10. Unternehmensethik Ethik von und in Unternehmen Man unterscheidet zwischen der Ethik von und in Unternehmen Handeln eines Unternehmens Lernen als Veränderung aller Wissenstypen Unternehmen das aufgrund

Mehr

Inhalt. Seite. 2. Geltungsbereich. Wertesystem. Ethisches Handeln

Inhalt. Seite. 2. Geltungsbereich. Wertesystem. Ethisches Handeln Verhaltenskodex Inhalt Seite 1. Inhalt, Sinn und Ziel des Verhaltenskodex 1. Inhalt, Sinn und Ziel des Verhaltenskodex 2. Geltungsbereich 3. Achtung gesellschaftlicher Normen und Einhaltung von Gesetzen

Mehr

Vorwort des Geschäftsführers 5

Vorwort des Geschäftsführers 5 1 Verhaltenskodex Inhaltsverzeichnis Vorwort des Geschäftsführers 5 Verhaltenskodex 1. Geschäftsethik und verhalten 6 2. Vertraulichkeit und Geschäftsgeheimnisse 7 3. Kartell- und Wettbewerbsgesetze 8

Mehr