MEDIA-INFORMATIONEN/MEDIA KIT upcrete your business

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIA-INFORMATIONEN/MEDIA KIT 2015. www.bauverlag.de. www.bft-international.de www.bft-international.com. upcrete your business"

Transkript

1 MEDIA-INFORMATIONEN/MEDIA KIT Vol. 80 Concrete Plant + Precast Technology Betonwerk + Fertigteiltechnik Production boards: Increasing use of RFID technology Unterlagsplatten: RFID auf dem Vormarsch GARDEN & LANDSCAPE CONSTRUCTION 26 upcrete your business Meet the better ideas! 14 NEWS Interview BIBM Congress: Innovative and sustainable BIBM-Konferenz: Innovativ und nachhaltig 42 PRECAST ELEMENT PRODUCTION Notes CONCRETE TECHNOLOGY Science and research 66 Eurocodes for Russia Mix design using the double-coating method Eurocodes für Russland Mischungsentwurf nach der Double-Coating-Methode

2 Die B2B-Entscheiderstudie 2010 hat gezeigt: Print und Online ergänzen sich optimal! Die Print-Online-Kombination von Fachmedien liegt bei 91% Nutzung! The B2B Decision-Makers study 2010 has shown: Print and Online complement optimally! The print-online combination of specialized media has a use of 91%! Klaus Wöhler Director, TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH, Bielefeld

3 Crossmedia im Bauverlag Raum für Vernetzung/space for networking Services Copytests Werbewirkungsanalysen/ Advertising Analysis Kundenbarometer/Customer Surveys Messe-Rundgänge/Exhibition Tours Leser-Struktur-Analysen/ Readers Structure Analysis Reichweitenanalysen/Reach Analysis Direktmarketing/Direct Marketing Mailings Database Management Print Fachzeitschriften/ Trade Magazines Sonderhefte/Specials Supplements MesseGuides/Fair Guides Kataloge/Catalogues Fachbücher/Special Books Veranstaltungen/Events Fachforen/Special Forums Fachkongresse/Congresses Fachexkursionen/Business Trips Fachmessen/Exhibitions Kundenveranstaltungen/ Customer Events Ausführliche Informationen finden Sie auf 3 Corporate Publishing Kundenzeitschriften/ Customer Magazines Fachbücher/Special Books Objektberichte/Project Reports Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken/ Product Databases

4 Medienmarke/media brand BFT INTERNATIONAL FACHZEITSCHRIFT/trade journal 1 Titel-Porträt/portrait Seite/page 06 2 Auflagen- und Verbreitungs-Analyse/circul. analysis Seite/page 08 T Termin- und Themenplan/schedule Seite/page 09 P Preisliste/price list Seite/page 13 F Formate und technische Angaben/formats + technical data Seite/page 16 WEBSITE 1 Porträt/portrait Seite/page 19 P Preisliste, Werbeformen/price list, advt. forms Seite/page 20 N Nutzungsdaten/current access figures Seite/page 20 F Formate und technische Angaben/formats + technical data Seite/page 21 Microsite Seite/page 23 Crossmedia-PR Seite/page 24 BFT INTERNATIONAL Kommunikationslösungen für die Zielgruppe Hersteller von Betonwaren und Fertigteilen sowie für im Fertigteilbau tätige Unternehmen. In welcher Weise Sie auch immer mit diesen Entscheidern in Kontakt kommen wollen ob print, online, digital oder persönlich die BFT INTERNATIONAL bietet Ihnen in jedem Fall die passende Plattform. Wählen Sie einen Kanal aus unserem Portfolio oder kombinieren Sie mehrere: BFT INTERNATIONAL Communication solutions for the target group consisting of manufacturers of concrete products and precast elements, and companies active in precast construction. However you intend to come into contact with decision-makers whether in print, online, digitally, or personally BFT INTERNATIONAL offers you in any case a highly effective platform. Choose a channel from the BFT portfolio or combine several: BFT International EXPRESS 1 Porträt/portrait Seite/page 25 Formate und technische Angaben/formats + technical data P Preisliste/Werbeformen/price list, advt. forms Seite/page 26 Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch kundenindividuelle Kommunikationsmaßnahmen wie: Events/Fachveranstaltungen/Direct Mailings/ Markt forschung/corporate Publishing Bitte sprechen Sie uns an! print/magazine online/newsletter customer media service 4

5 Raum für Print/space for printed ads Services Direktmarketing/ Direct Marketing Print Fachzeitschriften/Trade Magazines Sonderhefte/Specials Supplements MesseGuides/Exhibition Guides Kataloge/Catalogues Fachbücher/Special Books Veranstaltungen/ Events Corporate Publishing Online Starke Zielgruppen finden Sie auf der letzten Seite. 5

6 Fachzeitschrift/trade journal Titelporträt/portrait 1 1 Titel: BFT INTERNATIONAL Betonwerk + Fertigteil-Technik 2 Kurzcharakteristik: Die BFT INTERNATIONAL Betonwerk + Fertigteil-Technik ist das seit über sieben Jahrzehnten anerkannte Branchenmagazin für die Hersteller von Betonwaren und Fertigteilen sowie für im Fertigteilbau tätige Unternehmen. Sie richtet sich vorrangig an Führungskräfte dieses bedeutenden Industriebereiches, die Verbreitung erfolgt weltweit. Die Fachbeiträge in BFT INTERNATIONAL beinhalten umfassende Informationen zur maschinellen Ausrüstung in den Werken vom Mischprozess über die eigentliche Herstellung bis hin zum Transport der fertigen Produkte. Weiterhin stehen in der Berichterstattung neben wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Betontechnologie sowie der Bewehrungs- und Verbindungstechnik auch Fragen der Organisation und der Rationalisierung im Vordergrund. Am Beispiel moderner Beton- und Fertigteilwerke wird der jeweilige technische Stand in den einzelnen Produktionszweigen dargestellt. Parallel hierzu vermitteln Produkt- und Objekt darstellungen Anregungen zur Gestaltung und Konstruktion. Ferner bieten die Firmen-, Verbands- und Produktneuheiten die Möglichkeit, das aktuelle Branchengeschehen zu verfolgen. BFT INTERNATIONAL ist Mittler zwischen Baustoffmaschinen-/Zulieferindustrie und Betonwerken sowie Plattform zu einem internationalen Erfahrungsaustausch unter Berücksichtigung neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse. BFT INTERNATIONAL Concrete Plant + Precast Technology has been the recognized trade journal for manufacturers of concrete and precast concrete products as well as for companies specializing in precast construction for over seven decades. It addresses primarily the executive personnel of this important segment of industry and is distributed worldwide. The technical articles in BFT INTERNATIONAL provide comprehensive information on the mechanical equipment in the plants ranging from mixing processes to actual production, all the way to the transport of the finished products.the articles, apart from reporting on scientific findings in concrete technology as well as reinforcement and connection engineering, also focus on questions of organization and rationalization. In the case of modern concrete and precast concrete plants, the current technical statuses of the individual production branches are presented. In parallel to this, the product and project presentations provide ideas for design and construction. Furthermore, the innovations of companies and associations and the product news featured make it possible to closely follow what is happening in the precast industry. BFT INTERNATIONAL is a mediator between the building materials machinery/supplier industries and precast plants as well as a platform for an international exchange of experience that takes into consideration the latest scientific findings. 3 Zielgruppe/ Hersteller von Betonwaren und Fertigteilen, target group: manufacturers of concrete and precast concrete products 4 Erscheinungsweise/ monatlich + Sonderausgaben published: monthly + special issues 5 Zeitschriftenformat/ 210 mm breit/wide, 297 mm hoch/high, DIN A4 size of journal: 6 Jahrgang/Jahr: 81. Jahrgang/2015 age/year: 81. volume/ Bezugspreis/ Inland/Germany 237,00 subscription: Ausland/Foreign country 256,00 Studenten/Studens 150,00 Einzelverkauf/Single issue 26,00 8 Organ/medium: 9 Mitgliedschaften/ National Precast Concrete memberships: Association (NPCA) 10 Verlag/ Bauverlag BV GmbH publishing house: Avenwedder Str Gütersloh Tel.: Fax: Herausgeber/ publisher: 6

7 Fachzeitschrift/trade journal Titelporträt/portrait 1 12 Anzeigen/ Jens Maurus (Anzeigenleiter/Advertising Manager) advertising departm.: Tel.: Andrea Krabbe Tel.: Chefredakteur/ Christian Jahn Editor-in-Chief: Tel.: Fax: Redakteur/ Editor: Vertrieb/distribution: ISSN: Silvio Schade Tel.: Fax: Michael Osterkamp Tel.: Umfangs-Analyse/Analysis of scope: 2013 = 17 Ausgaben/issues Format der Zeitschrift/format: DIN A4 Gesamtumfang/total content: Seiten/pages = 100,00% Redaktioneller Teil/editorial: Seiten/pages = 82,05% Anzeigenteil/advertisements: 272 Seiten/pages = 17,95% davon/of it: Stellen- und Gelegenheitsanzeigen/ 13 Seiten/pages = 4,7% Classified ads: Einhefter/Durchhefter/ 5,0 Seiten/pages = 1,8% Bound inserts: Verlagseigene Anzeigen/ 12,0 Seiten/pages = 4,4% ads from the publisher: 15 Inhaltsanalyse des redaktionellen Teils/ Content analysis of editorial matter: Gesamtumfang BFT International/Total content: 2013 = 1244 Seiten Inhalt/Content: 29 Seiten = 2,3% Aktuelles (Normen, Produkte, Firmennews, Veranstaltungen, Patente)/News: 362 Seiten = 29,1% Betontechnologie/Concrete technology: 292 Seiten = 23,5% Produktions- und Anlagentechnik, Werkberichte/ Production and plant technique, plant reports: 330 Seiten = 26,5% Produkt- und Bautechnik/ Product and construction technique: 199 Seiten = 16,0% Spin-offs, Management, Interview: 32 Seiten = 2,6% 1244 Seiten = 100% 7

8 Fachzeitschrift/trade journal Auflagen- u. Verbreitungsanalyse/circulation analysis 2 1 Auflagenkontrolle/ Circulation control: 2 Auflagen-Analyse/ Exemplare pro Ausgabe im Quartalsdurchschnitt (1. Juli 2013 bis 30. Juni 2014) Circulation Analysis: Copies per issue (1 July June 2014) Druckauflage/ Circulation: Tatsächlich verbreitete Auflage (tva)/ davon Ausland/ Number of copies Foreign countries: actually distributed: 3 Geographische Verbreitungs-Analyse/ Geographical distribution analysis: Wirtschaftsraum/Area of business Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage/ copies actually distributed % Exemplare/copies Inland/Germany 15, Ausland/foreign countries 84, Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100, Number of copies actually distributed 18.1 Darstellung der Auslandsverbreitung (aktueller Stand 2014) / International circulation breakdown Verkaufte Auflage/ davon Ausland/ 328 Sold circulation: Foreign countries: Abonnierte Exemplare/ davon Mitgliederstücke: Subscription copies: Sonstiger Verkauf/ 40 Other sales: Einzelverkauf/ 1 Single sales: Die internationale Verbreitung von BFT erfolgt weltweit in 139 Ländern. BFT International is distributed in 139 countries worldwide. Lateinamerika/ Latin America 2,0% Afrika/ Africa 10,5% 3,8% Australien/Ozeanien Australia/Oceania 11,5% Asien/Asia Freistücke/ davon Ausland/ Free copies: foreign countries: Rest-, Archiv- und Belegexemplare/ 401 Remainder, archive and voucher copies: 14,9% Nordamerika/ North America 15,8% Deutschland/ Germany 41,5% europ. Ausland/ Europe without Germany 8

9 Fachzeitschrift/trade journal Termin- und Themenplan/Schedule and editorial calender T Ausgabe/Issue Termine/Date Main Topics Schwerpunktthemen Veranstaltungen/Events 1/2015 PD/ET: /2015 Russian Edition PD/ET: Concrete products and concrete technology Anchoring and reinforcement technology, Mixing technology Production of precast components/ elements, concrete blocks and pavers, pipes and manholes, Concrete technology Special/Messeausgabe PrecastShow 2015 & Icon-Xchange Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Befestigungs- und Bewehrungstechnik, Mischtechnik Produktion von konstruktiven Fertigteilen, Steinen, Rohren und Schächten Betontechnologie The Precast Show, Orlando World of Concrete, Las Vegas ICON-Xchange, Palms Springs BAU 2015, München Build Ural, Jekaterinburg SibBuild, Nowosibirsk UzBuild, Taschkent YugBuild, Krasnodar 2/2015 PD/ET: Proceedings 59. BetonTage Kongressunterlagen 59. BetonTage 59. BetonTage 2015, Ulm BUILDEX, Dammam Special/Ausgabe 59. BetonTage 2015 CIBEX East Africa, Nairobi INTERBUD, Lodz 3/2015 PD/ET: Concrete products and concrete technology Precast element production, Finishing, SCC Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Fertigteilherstellung, Nachbehandlung/Veredelung, SVB The Big5 Saudi, Djidda Budma, Posen ScanBygg & Anläggning, Göteborg FICAD Bolivien, Santa Cruz 4/2015 PD/ET: Concrete products and concrete technology Pavers, blocks and masonry products, Raw materials, AAC Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Betonwaren/Galabau, Rohstoffe, Porenbeton Construma, Budapest IBF, Brünn SMOPYC, Zaragoza Project Qatar, Doha 9

10 Ausgabe/Issue Termine/Date Main Topics Schwerpunktthemen Veranstaltungen/Events 5/2015 PD/ET: /2015 Russian Edition PD/ET: /2015 PD/ET: /2015 Latin America/ Spain Edition PD/ET: /2015 PD/ET: /2015 PD/ET: /2015 Russian Edition PD/ET: Concrete products and concrete technology Pipes, manholes, concrete products for civil and underground engineering, SCC Production of precast components/ elements, concrete blocks and pavers, pipes and manholes, Concrete technology Concrete products and concrete technology Mixing technology, Data processing, automation and engineering Production of precast components/ elements, concrete blocks and pavers, pipes and manholes, Concrete technology Concrete products and concrete technology Concrete and Color Finishing Concrete products and concrete technology Precast production, Anchoring and reinforcement technology, SCC Production of precast components/ elements, concrete blocks and pavers, pipes and manholes, Concrete technology Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Betonrohre, Schächte, Fertigteile für den Tiefbau, SVB Produktion von konstruktiven Fertigteilen, Steinen, Rohren und Schächten Betontechnologie Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Mischtechnik, EDV, Automation und Steuerungstechnik Produktion von konstruktiven Fertigteilen, Steinen, Rohren und Schächten Betontechnologie Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Beton und Farbe Nachbehandlung/Veredelung Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Fertigteilherstellung, Befestigungsund Bewehrungstechnik, SVB Produktion von konstruktiven Fertigteilen, Steinen, Rohren und Schächten Betontechnologie BuildExpo Africa, Nairobi Concrete Show India, Mumbai Totally Concrete Expo, Johannesburg Project Qatar, Doha Batimatec Expo, Algier CTT, Moskau AstanaBuild, Astana CTT, Moskau InterBuild Egypt, Kairo Project Lebanon, Beirut Batimat EXPOVIVIENDA, Buenos Aires Concrete Show South America, Sao Paulo M&T Expo, Sao Paulo CBD, Kanton VICB, Ho-Chi-Minh-Stadt Tehran Confair, Teheran Intermat Middle East, Abu Dhabi Concrete Show South America, Sao Paulo Turkmen Construction, Ashkhabad KAZBUILD, Almaty SibComak, Nowosibirsk 10

11 Ausgabe/Issue Termine/Date Main Topics Schwerpunktthemen Veranstaltungen/Events 9/2015 PD/ET: Concrete products and concrete technology Pavers, blocks and masonry products, Molds and formwork Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Betonwaren/Galabau, Schalungen und Formen KAZBUILD, Almaty The Big 5 Kuwait, Kuwait BAUMA CONEXPO AFRICA, Johannesburg EXCON, Lima 10/2015 PD/ET: /2015 Russian Edition PD/ET: /2015 PD/ET: /2015 PD/ET: Concrete products and concrete technology Concrete technology, Prestressed Concrete Production of precast components/ elements, concrete blocks and pavers, pipes and manholes, Concrete technology Concrete products and concrete technology Concrete segments, pipes, manholes, concrete products for civil and underground engineering Concrete products and concrete technology Finishing, AAC (Autoclaved aerated concrete) Special/Messeausgabe MIDDLE EAST CONCRETE at the Big 5 Show, Dubai Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Betontechnologie, Spannbeton Produktion von konstruktiven Fertigteilen, Steinen, Rohren und Schächten Betontechnologie Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Tübbinge, Betonrohre, Schächte, Fertigteile für den Tiefbau Fertigteile, Betonwaren, Betontechnologie Nachbehandlung/Veredelung, Porenbeton BYGG REIS DEG, Oslo CONEXPO Latin America, Santiago de Chile SAIE, Bologna STROYEXPO, Minsk BICES, Peking STROYEXPO, Minsk THE BIG 5 SHOW, Dubai BATIMAT, Paris Saudi Build, Riad IFF TAGUNG, Weimar Phil Construct, Manila Construct Canada, Toronto BuildExpo, Sulaymaniah (Irak) Excon, Bangalore Advertising deadline/anzeigenschluss; PD/ET: Publishing date/erscheinungstermin (Subject to alterations and additions as of /Änderungen und Ergänzungen vorbehalten, Stand ) 11

12 ТЕХНИЧЕСКОЕ ОБОРУДОВАНИЕ Репортаж с предприятия Сборные железобетонные изделия для Индии ИТ Информационное моделирование зданий (BIM) Рациональнее производить и монтировать Бетонный завод Concrete Plant + Precast Technology СЕРВИС Продукция Schöck: Все для надежного армирования Planta de concreto + tecnología de piezas prefabricadas de concreto Planta de concreto + elementos de concreto pré-moldado VISITA DE LA FÁBRICA INGENIERÍA DE SISTEMAS Informe de proyecto Rekers amplía su cartera de productos TECNOLOGÍA DE CONCRETO Ciencia e investigación 40 A Rekers expande seu portfólio de produtos Análisis ecológicos y económicos de las 22 INGENIERÍA DE SISTEMAS Informe de proyecto mezclas de concreto geopolimérico Proyección de láser para producción de doble muro Análises ecológicas e econômicas de Projeção de laser em produção de parede dupla misturas geopoliméricas de concreto Fachzeitschrift/trade journal BFT Specials 1 03 Perfect Pipe: бетонные трубы для будущего ПОДЗЕМНОЕ СТРОИТЕЛЬСТВО 24 New/Neu As of now 4 time a Year! Ab sofort 4 mal im Jahr! issue advertising closing date publishing date 1/ / / / Системы нагрева для бетонной промышленности Sauter BFT Russian Edition number of inseration* ad 1/1 page/4c ad 1/2 page/4c ad 1/3 page/4c ad 1/4 page/4c , 2.059, 1.458, 1.275, , 1.855, 1.315, 1.148, , 1.445, 1.025, 893, The special edition Russia with a circulation of 3000 copies will be distributed to concrete and precast plants and different events in the Russian-speaking regions. Die Sonderausgabe Russland mit einer Auflage von 3000 Exemplaren wird an Beton- und Fertigteilwerke sowie auf verschiedenen Veranstaltungen im russischsprachigen Raum verbreitet. Base de pozo de registro monolítico Base monolítica do poço issue advertising closing date publishing date 1/ Enderezar hasta el diámetro 20 con la MSR number of inseration* ad 1/1 page/4c ad 1/2 page/4c ad 1/3 page/4c ad 1/4 page/4c , 2.059, 1.458, 1.275, BFT Latin America Spain Edition 2015 The average distribution of the special edition Latin America/Spain with a circulation of 3000 copies is as follows: Brazil (40 %), remaining Latin America (25 %), Spain (25 %) und Portugal (7 %). IMPORTANT INFORMATION FOR The BFT Russian EDITION/BFT Latin America/Spain EDITION Advertisements 1. In case your ad is already in Russian language/spanish/portuguese language please send a printable pdf or EPS with min. 300 dpi! 12 Die durchschnittliche Verbreitung der Sonderausgabe Lateinamerika/ Spanien bei einer Auflage von 3000 Exemplaren ist wie folgt: Brasilien (40 %), übriges Südamerika (25 %), Spanien (25 %) und Portugal (7 %). 2. In case your ad is in English language only please send as soon as possible an open file in pc format for the correct translation; extra fee per ad 195,! For both variants please keep in mind to send us an original proof! * Preis pro Anzeige/price for each ad

13 Fachzeitschrift/trade journal Preisliste/pricelist Nr. 54, gültig ab/valid from P 1 Anzeigenpreise und Formate, Preise in /formats and prices in Euro Format/ format Breite x Höhe mm/ widht x height mm Grundpreis s/w/ black/white 2farbig/ two-colored 3farbig/ three-color 4farbig/ four-color 1/1 Seite/page 193 x , , , ,00 3/4 Seite/page quer 193 x , , , ,00 hoch 135 x 270 2/3 Seite/page quer 193 x , , , ,00 1/2 Seite/page quer 193 x , , , ,00 hoch 94 x 282 Juniorpage 135 x 193 1/3 Seite/page quer 193 x , , , ,00 hoch 60 x 282 1/4 Seite/page quer 193 x ,00 884, , ,00 2-spaltig 94 x 135 hoch 45 x 282 1/8 Seite/page quer 193 x ,00 520,00 652,00 822,00 2-spaltig 94 x 66 Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer/exclusive VAT. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter/terms & Conditions: 2 Zuschläge/ je Sonderfarbe/special color 760, charges: 4. Umschlagseite/outside back cover 600, 3. Umschlagseite/inside back cover 410, 2. Umschlagseite/inside front cover 410, Titelseite BFT/Front cover BFT International* 910, incl. Verlinkung im BFT Newsletter im gebuchten Monat incl. link from the BFT Newsletter in the same month Formate/format: Anzeigen über Bund/printed over gutter margin: 310, Anzeigen über Satzspiegel/double-page spread, angeschnittene Anzeigen/bleed pages: 170, 3 Rabatte/ Rabatte: bei Abnahme innerhalb von 12 Monaten (Insertionsjahr); Beginn Discounts: mit dem Erscheinen der ersten Anzeige/Discounts: published within 12 month; beginning with publication of the first ad Malstaffel/ 3-maliges Erscheinen/times 5% amount of ads: 6-maliges Erscheinen/times 10% 9-maliges Erscheinen/times 15% 12-maliges Erscheinen/times 20% 16-maliges Erscheinen/times 25% 20-maliges Erscheinen/times 30% Alle Zuschläge werden rabattiert/all charges with discount 13

14 4 Rubrikanzeigen (s/w)/ classified ads (black/white): Stellenangebote/job offers 1-spaltig 45 mm breit/ single-column/45 mm wide 2,70 Farbige Rubrikanzeigen/ Colored classified 3,30 Stellengesuche/situation wanted 1-spaltig 45 mm breit/ single-column/45 mm wide 1,80 An-/Verkauf/classified ads 1-spaltig 45 mm breit/ single-column/45 mm wide 2,70 Chiffregebühr/chiffre fee 15,00 5 Sonderwerbeformen: Sonderdrucke/special print: auf Anfrage/on request Beihefter Einhefter/Bound inserts: 2-seitig/2 pages 2.975, 4-seitig/4 pages 3.990, Benötigte Liefermenge/quantity Exemplare Rabatt/Discount: 1 Blatt = 1 Anzeigenseite/1 sheet = 1 page Einhefter bitte im unbeschnittenen Format von 216 mm Breite und 303 mm Höhe (vier- und mehrseitig: gefalzt) anliefern. Bis 170 g/qm Papiergewicht, darüber hinaus auf Anfrage Format 216 mm wide and 303 mm high supplied unfolded and untrimmed. Quantity up to 170 g/qm, other weights on request. Beilagen lose eingelegt/loose inserts: Größe maximal 205 x 290 mm/maximum size 205 x 290 mm Gewicht der Beilage/ Weight, Bis/up to 25 g Beilagenpreis/price per 495, Teilbelegung: Selektionskosten/costs for selection: 90, Aufgeklebte Werbemittel/stuck advertises: Postkarten pro Tausend/Postcards per thousand 85, Benötigte Liefermenge/Quantity: auf Anfrage/on request Lieferanschrift für Sonderwerbeformen/ Delivery address for bound and loose inserts: Merkur Druck, z. Hd. Frau Krieger, Am Gelskamp 20, D Detmold (Liefervermerk/please make a note:»bft«no.:... AdSpecials * Die Titelseite ist nur buchbar mit der ersten rechten 1/1 Seite 4 c im Heftteil. Das Motiv besteht aus einem Bild (ohne Text) und einem Firmenlogo. * The front cover is connected with the first 1/1 4c advertisement. For the front page a picture with company logo is feasible. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten von aufmerksamkeitsstarken Sonderformaten: Gatefolder Titelseitenklappe Banderole Lesezeichen u.v.m. Fordern Sie unsere Broschüre Sonderwerbeformen Wir zeigen Format an! 6 Kontakt Jens Maurus (Anzeigenleiter) Tel.: Fax: Zahlungsbedingungen: Rechnungsnetto innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum, USt-Ident-Nr. DE Bankverbindung: Bauverlag BV GmbH, Gütersloh Deutsche Bank Berlin (BLZ ) Konto-Nr IBAN-Code: DE SWIFT-Code: DEUTDEBB Technische Kosten werden nicht rabattiert 14

15 Fachzeitschrift/trade journal Stellenmarkt/job market Ihr Stellenmarkt Erfolgreiches Recruiting mit einer Stellenanzeige in mit folgenden Vorteilen: Auflage von Exemplaren (internationale Verbreitung) Anzeige steht print + online (www.bft-international.com) Zielgruppengenaue Ansprache deutlich weniger Streuverluste als in der Tageszeitung Kombinationsmöglichkeiten mit allen Titeln unseres Verlages und dadurch erhebliche Preisvorteile Viele Titel ein Ansprechpartner! Hohe Leser-Blatt-Bindung Your job market Successful recruiting with a job ad in with the following advantages: Circulation of copies (international distribution) Ad available print + online (www.bft-international.com) Reaching desired target group considerably less waste coverage than in a daily newspaper Possibility to combine all publications produced by our publishing house thus ensuring considerable price advantages. Many titles one partner! High reader-journal commitment. Ihr Kontakt: Nicole Euler Tel.: Fax: Your contact Nicole Euler Tel.: Fax:

16 Fachzeitschrift/trade journal Formate und technische Angaben/formats and technical data F 1 Zeitschriftenformat/: 210 mm breit/wide, 297 mm hoch/high, DIN A4 size of journal: unbeschnitten/ untrimmed: 216 mm breit/wide, 303 mm hoch/high Satzspiegel/print space: 2 Druck- und Bindeverfahren, Druckvorlagen: 193 mm breit/wide, 282 mm hoch/high 4 Spalten/columns, 45 mm breit/wide Offsetdruck, Klebebindung, digitale Daten. Die Anfertigung von Anzeigenvorlagen wird nach Aufwand in Rechnung gestellt. Printing and binding methods: offset printing, adhesive binding 3 Datenübermittlung/ Wir akzeptieren folgende Datenträger/ we accept the Data transmission: following data carriers: CD-ROM, DVD Übertragung per FTP/ transmission by FTP: auf Anfrage/ upon request per (bis 10MB): oder/or by (up to 10MB): Bei größeren Datenmengen wenden Sie sich bitte an/ For transmission of larger data quantities please contact: Vera Wenzel, Telefon: Datenformate/ Bitte schicken Sie uns die Anzeigen-Daten als PDF mit data formats : eingebetteten Schriften, CMYK-Farbraum beziehungsweise Sonderfarbe und 300 dpi Auflösung. Alternativ können Sie uns auch eine EPS-Datei mit in Pfade konvertierten Schriften und 300 dpi Auflösung beziehungsweise eine TIFF-Datei im CMYK-Farbraum mit 600 dpi Auflösung schicken. Bitte beachten Sie, dass bei offenen Dateien je nach Aufwand der Bearbeitung Kosten auftreten können. Verwenden Sie nach Möglichkeit nur PostScript-Schriften aus der Adobe oder Linotype-Library. Sollten Sie andere oder von Ihnen modifizierte Schriften verwenden, teilen Sie uns dies bitte mit. Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen Sie uns keine Schriften anliefern. Ist die verwendete Schrift nicht bei uns verfügbar, müssen Sie den betreffenden Textteil mit einem Grafikprogramm in Zeichenwege umwandeln und als Grafik in Ihr Dokument integrieren. Halten Sie in solchen Fällen bitte Rücksprache mit uns. Please send your advertisement data as PDF with embedded fonts, CMYK color space and/or special colors and 300 dpi resolution. Alternatively, you may also send us an EPS file with fonts converted in paths and 300 dpi resolution and/or a TIFF file in the CMYK color space with 600 dpi resolution. Please note that for open files extra costs may be charged, depending on the expenditure and costs required for processing. Use, if possible, only PostScript fonts from the Adobe or Linotype library. Should you use other fonts, or fonts modified by you, please let us know. Under the license law, we are not permitted to accepts fonts supplied by you. If the font used is not available to us, we have to convert the part of the text concerned into paths, by means of a graphics program and integrate it as graphics into your document. Please contact us in such case. 5 Farben/colors: Achten Sie darauf, dass die Farbenpalette auf jeden Fall Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz enthält. Farben, die keine eigene Druckform erfordern, müssen als Vierfarbauszüge markiert sein. Farbmodus: CMYK. Bei RGB kommt es zu Farbdifferenzen. Please make sure that the color palette contains in every case cyan, magenta, yellow, and black. Colors that do not require their own print format must be marked as four-color prints. Color mode: CMYK. RGB results in color differences. 6 Proof/proof: Legen Sie jeder Datenanlieferung einen 1:1-Laserausdruck zur Stand- und Textkontrolle bei. Please attach a 1:1 laser printout to every data delivery for status and text checks. Für alle farbverbindlichen Anzeigen sind Digitalproofs (mit Ugra/FOGRA Medienkeil V 2.0) erforderlich. Das Farbprofil ist iso coated v2 300%. Werden keine Proofs geliefert, übernimmt der Verlag grundsätzlich keinerlei Haftung bei Farbverschiebungen/-schwankungen innerhalb des Druckbilds. Digital proofs (with Ugra/FOGRA, media quoin V 2.0) are required for all advertisements with binding colours. The colour profile is iso-coated v2 300%. If no proofs will be submitted, the publishing house will basically not be liable for any colour displacements and variations, respectively, within the image. 7 Datenarchivierung/ Alle Dateien, die an uns gesendet werden, müssen Kopien sein, data archiving: die Originale sollten zur Sicherheit bis zum jeweiligen Erscheinen des Heftes bei Ihnen gespeichert bleiben. Die Dokumente und Verzeichnisse müssen eine eindeutige Auftrags- und Seitenbezeichnung haben. Vermeiden Sie in Ihren Dateinamen nach Möglichkeit Sonderzeichen, Leerzeichen und Umlaute. Stellen Sie sicher, dass Sie alle verwendeten Elemente mitliefern. Dies gilt insbesondere für Bilder und Schriften, die in EPS-Grafiken eingebunden sind. Daten werden archiviert, unveränderte Wiederholungen sind deshalb in der Regel möglich. Eine Datengarantie wird jedoch nicht übernommen. All data sent us must be copies; the originals should be kept and saved by you for extra safety until such time as the magazine issue is published. The documents and directories must have unambiguous order and page designations. Please avoid, if at all possible, special characters, blank spaces and umlauts. Please ensure that all of the elements used are supplied. This refers in particular to images and fonts that are embedded in EPS graphics. Data are archived; unchanged repetitions are therefore generally possible. However, no data warranty or guarantee is assumed. 8 Gewährleistung/Warranty: Die für uns tätigen Druckereien können nur das belichten, was auf Ihren gelieferten Datenträgern vorhanden ist. Für Abweichungen in Texten, Abbildungen und Farben können wir keine Haftung übernehmen. The printer shops that work for us can only expose what exists on the data carriers you deliver to us. We assume no liability whatsoever for any deviations in texts, images, or colors 9 Kontakt/contact: Vera Wenzel, Telefon/phone:

17 Fachzeitschrift/trade journal Formate und technische Angaben/formats and technical data F Satzspiegel-Format/print space Format/format Breite/width x Höhe/height in mm 1/1 Seite 193 x 282 2/3 hoch 120 x 270 2/3 quer 193 x 177 1/2 hoch 94 x 282 1/2 JP 135 x 193 1/2 quer 193 x 135 1/3 hoch 60 x 282 1/3 quer 193 x 90 1/4 hoch 45 x 282 1/4 quer 193 x 66 1/4 2sp. 94 x 135 Anschnitt-Format/Bleed-Format (zzgl. 3 mm Beschnitt/ format with additionally 3mm bleed) Format/format Breite/width x Höhe/height in mm 1/1 Seite 210 x 297 2/3 hoch 132 x 297 2/3 quer 210 x 187 1/2 hoch 101 x 297 1/2 JP 142 x 201 1/2 quer 210 x 143 1/3 hoch 67 x 297 1/3 quer 210 x 98 1/4 hoch 51 x 297 1/4 quer 210 x 68 1/4 2sp. 101 x 143 Titelseite/ Front cover page (zzgl. 3 mm Beschnitt an allen Seiten/format with additionally 3mm bleed) Format/format Breite/width x Höhe/height in mm 1/1 Seite 210 x

18 Raum für Online/space for web ads Services Direktmarketing/ Direct Marketing Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken/ Product Databases Print Veranstaltungen/ Events Corporate Publishing Starke Zielgruppen finden Sie auf der letzten Seite. 18

19 Website Porträt/portrait 1 1 Web-Adresse/Web-address: 2 Kurzcharakteristik/brief description: Immer mehr Entscheidungsträger in Betonwerken nutzen das Internet für ihre tägliche Arbeit. BFT ergänzt die Kernkompetenz der Printausgabe und bietet dem Leser eine zusätzliche interaktive Komponente mit hohem Nutzwert. Wie in der Printausgabe stehen beim Onlineauftritt der BFT INTERNATIONAL der internationale Erfahrungsaustausch sowie praktische Informationen für die tägliche Arbeit im Vordergrund. Gemeinsam mit der BFT INTERNATIONAL bildet die BFT-Homepage eine zielgruppenaffine Plattform, die Werbungtreibenden crossmediale Synergien für ihre Werbekampagne bietet / More and more decision makers in concrete plants use the Internet for their daily work. bft completes the competence of the journal and offers the reader an additional interactive component with a high efficiency. Like in BFT journal, the BFT homepage pays attention on the international exchange of experience as well as practical information for the daily work. BFT INTERNATIONAL + BFT-homepage = a perfect platform to use crossmedia synergy. 3 Zielgruppe/target group: Entscheider in Betonwerken weltweit/ decision maker in concrete plants worldwide 4 Verlag: Bauverlag BV GmbH Ansprechpartner Online-Werbung: Jens Maurus (Anzeigenleiter/Advertising Manager) Tel.: Fax:

20 Website Preise, Werbeformen/prices and advertising forms P+N 1 Preise und Werbeformen/prices and advertising forms: Werbeform/advertising form Platzierung/ placement Format in Pixel (Breite x Höhe) format in pixel (width x height) max. Dateigröße/ max. file size Preis/price in / pro Monat/per month Fullsize Banner Website, in Rotation/in rotation* 468 x KB 410,00 Superbanner Website, in Rotation/in rotation* 728 x KB 580,00 Skyscraper Website, in Rotation/in rotation* 120 x KB 570,00 Wide Skyscraper Website, in Rotation/in rotation* 160 x KB 762,00 Half Page Website, in Rotation/in rotation* 300 x KB 1.389,00 Medium Rectangle Website, in Rotation/in rotation* 300 x KB 682,00 Wallpaper Website, in Rotation/in rotation* 728 x x KB auf Anfrage/ on request Company Logo Website 200 x KB 284,00 Expandable Wallpaper Website, in Rotation/in rotation* 728 x x 600 (300 x 600) 100 KB auf Anfrage/ on request Layer Ad Startseite/homepage individuell/ individually Textlink Website auf Anfrage/ on request 100 KB auf Anfrage/ on request 329,00 * Website, in Rotation mit max. 2 weiteren Bannern/in rotation with max. two additional banners Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer/exclusive VAT. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter/ Terms & Conditions: 4 Nutzungsdaten: Page impressions & visits auf / on 2 Rabatte/discounts: 3 Monate/month: 5 % 6 Monate/month: 10 % 12 Monate/month: 15 % Zugriffskontrolle: IVW Prüfung wird angemeldet PI`s Visits Time (years) (Daten für 2014 ab 09/2014 hochgerechnet/data for 2014 are projected since 09/2014) 20

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner Porträt 1 1 Web-Adresse: www.dbz.de 2 Kurzcharakteristik: Die Online-Angebote auf www.dbz.de finden bei Architekten und hochbauplanenden Bauingenieuren immer mehr Beachtung. Im täglichen Arbeitsleben wird

Mehr

Raum für Online/Room for Online

Raum für Online/Room for Online Raum für Online/Room for Online Services Direktmarketing/ Direct Marketing Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken/ Product Databases Print Veranstaltungen/ Events Corporate

Mehr

Bauwelt. Website Porträt

Bauwelt. Website Porträt Website Porträt 1 1 Web-Adresse: www.bauwelt.de 2 Kurzcharakteristik: Die Bauwelt gibt es auf drei Medienkanälen: Print, Online und als Bauwelt-App. Online gibt es Kommentare zu Architekturgeschehen und

Mehr

Raum für Online/Room for Online

Raum für Online/Room for Online Raum für Online/Room for Online Services Direktmarketing/ Direct Marketing Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken/ Product Databases Print Veranstaltungen/Events Corporate

Mehr

Online. MediaDaten Media information

Online. MediaDaten Media information Online MediaDaten Media information www.stuttgart-airport.com Das Jahr 2009 schloss mit einem Rekord für den Internetauftritt der Flughafen Stuttgart GmbH ab. Insgesamt erreichte die Internetseite im Jahr

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE. Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014

ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE. Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014 ADVERTISING IMAGES ANZEIGENMOTIVE Spring/Summer 2014 Frühjahr/Sommer 2014 Content/Inhalt Collections advertising images Collections Anzeigenmotive 4-7 Sports advertising images Sports Anzeigenmotive 8-9

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

website portrait 3 Target group: Managing directors and decision-makers in the housing sector 4 Publisher: Bauverlag BV GmbH

website portrait 3 Target group: Managing directors and decision-makers in the housing sector 4 Publisher: Bauverlag BV GmbH portrait P 1 Web address: www.bundesbaublatt.de 2 Short profile: The BBB website is the first port of call for decision-makers in the housing sector when it comes to online research. It s not for nothing

Mehr

Website Porträt 1. 1 Web-Adresse: www.elektronik-informationen.de

Website Porträt 1. 1 Web-Adresse: www.elektronik-informationen.de Porträt 1 1 Web-Adresse: www.elektronik-informationen.de 2 Kurzcharakteristik: Tagesaktuelle Nachrichten und Produktneuheiten für den professionellen Elektroniker und assoziierte Berufsgruppen mit technischem

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Werbemittel-Spezifikationen

Werbemittel-Spezifikationen Werbemittel-Spezifikationen Ein Angebot der Ein Angebot der Inhalt Allgemeines Seite 3 Allgemeine Flash-Spezifikationen Seite 4 Flash FunctionsforTracking Seite 5 Flash Functions for Expandable Banners

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Raum für Online. Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken. Direktmarketing. Services. Print

Raum für Online. Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken. Direktmarketing. Services. Print Raum für Online Services Direktmarketing Online Websites Newsletter Microsites Web-TV e-magazines Produktdatenbanken Print Veranstaltungen Corporate Publishing Starke Zielgruppen finden Sie auf der letzten

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2 PressMatrix entwickelt leistungsfähige Lösungen für die Umsetzung digitaler Inhalte. Mit der webbasierenden Digital Publishing Plattform werden Zeitschriften, Broschüren, Kataloge, Bedienungsanleitungen

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

Gobos Gobos Lasergefertigte Präzisionsscheiben für individuelle Projektionen Laser manufactured Precision Discs for individual Projections

Gobos Gobos Lasergefertigte Präzisionsscheiben für individuelle Projektionen Laser manufactured Precision Discs for individual Projections 38 Lasergefertigte Präzisionsscheiben für individuelle Projektionen Laser manufactured Precision Discs for individual Projections Gobos sind die Motivvorlagen für die Projektionen. Sie sind dauerbeständig

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

SPEZIFIKATIONEN ONLINE-WERBEFORMEN. www.dotnetpro.de

SPEZIFIKATIONEN ONLINE-WERBEFORMEN. www.dotnetpro.de SPEZIFIKATIONEN ONLINE-WERBEFORMEN dotnetpro.de ist das Online-Angebot der Fachzeitschrift für Softwareentwickler dotnetpro, der am meisten verbreiteten.net Entwicklerzeitschrift im deutschsprachigen Raum.

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Technische Spezifikation ekey FW update

Technische Spezifikation ekey FW update Technische Spezifikation ekey FW update Allgemein gültig Produktbeschreibung Mit dem ekey Firmware update kann bei allen ekey home Fingerscannern und Steuereinheiten eine Softwareaktualisierung durchgeführt

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Anlieferbedingungen/Spezifikationen Werbemittel für Online- Werbeformen für www.berliner- woche.de

Anlieferbedingungen/Spezifikationen Werbemittel für Online- Werbeformen für www.berliner- woche.de Anlieferbedingungen/Spezifikationen Werbemittel für Online- Werbeformen für www.berliner- woche.de Anlieferschluss bei fertig gelieferten Werbemitteln - 7 Werktage vor Kampagnenstart bei Erstellung der

Mehr

Media-Information advertising information

Media-Information advertising information 2015 Media-Information advertising information 4x4action ist das Magazin für echte Offroader mit Fahrzeugen, die wirklich Geländewagen sind. Es ist das Magazin für Menschen, die sich mit ihrem Auto tatsächlich

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Top Tipp. Ref. 08.05.23 DE. Verwenden externer Dateiinhalte in Disclaimern. (sowie: Verwenden von Images in RTF Disclaimern)

Top Tipp. Ref. 08.05.23 DE. Verwenden externer Dateiinhalte in Disclaimern. (sowie: Verwenden von Images in RTF Disclaimern) in Disclaimern (sowie: Verwenden von Images in RTF Disclaimern) Ref. 08.05.23 DE Exclaimer UK +44 (0) 845 050 2300 DE +49 2421 5919572 sales@exclaimer.de Das Problem Wir möchten in unseren Emails Werbung

Mehr

Tarife 2007. Styria Börse Express GmbH. Stand: 01.01.2007

Tarife 2007. Styria Börse Express GmbH. Stand: 01.01.2007 Tarife 2007 Styria Börse Express GmbH Stand: 01.01.2007 Styria Börse Express GmbH Geiselbergstr. 15, A-1110 Wien Tel. +43/1/601 17-696 Fax +43/1/601 17-262 FN: 197 254f / Handelsgericht Wien ATU50063808

Mehr

Erfolgreiche Unternehmen bauen ihre SharePoint-Dashboards mit Visio Sehen heißt verstehen! Claus Quast SSP Visio Microsoft Deutschland GmbH

Erfolgreiche Unternehmen bauen ihre SharePoint-Dashboards mit Visio Sehen heißt verstehen! Claus Quast SSP Visio Microsoft Deutschland GmbH Erfolgreiche Unternehmen bauen ihre SharePoint-Dashboards mit Visio Sehen heißt verstehen! Claus Quast SSP Visio Microsoft Deutschland GmbH 2 Inhalt Was sind Dashboards? Die Bausteine Visio Services, der

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Foto: Fotolia Mediadaten 2014 Alle Preise und Formate print und online

magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Foto: Fotolia Mediadaten 2014 Alle Preise und Formate print und online magazin für digit@le und gedruckte kommunikation Foto: Fotolia Mediadaten 2014 Alle Preise und Formate print und online Heftinformation Print & Publishing ist das Magazin für Medientechnologie, Druck,

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Mediadaten 2014 Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Im Überblick Thueringer-Allgemeine.de OTZ.de TLZ.de - Die Nachrichtenportale für Thüringen. Konzept

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Werbung. Advertising

Werbung. Advertising Werbung Advertising Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand

Mehr

Digital. Tagungen & Events Print & Produktion. Verpackungen. Services. Marketing MEDIADATEN ONLINE

Digital. Tagungen & Events Print & Produktion. Verpackungen. Services. Marketing MEDIADATEN ONLINE Verpackungen Digital Tagungen & Events Print & Produktion Marketing Services 015 MEDIADATEN ONLINE Profil Charakteristik MK-Fokus ist das Online-Journal der Fachzeitschrift Marketing & Kommunikation. Neben

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

www.internetworld.de SPEZIFIKATIONEN ONLINE-WERBEFORMEN MOBIL

www.internetworld.de SPEZIFIKATIONEN ONLINE-WERBEFORMEN MOBIL www.internetworld.de SPEZIFIKATIONEN ONLINE-WERBEFORMEN ONLINE TABLET MOBIL Inhaltsverzeichnis I. Technische Daten S. 3 II. Newsletter-Werbung S. 4 2.1. Banner S. 5 2.2. Textwerbung S. 6 2.3. Textwerbung

Mehr

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10)

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Der Webdienst für professionelle Kommunikationstechnik www.funkschau.de www.funkschauhandel.de Bannerwerbung über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Media-Informationen 2011

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Display Advertising. Half Page Banner

Display Advertising. Half Page Banner Display Advertising Half Page Banner Run of Channel (Targeting der Zielgruppe findet über das gesamte Netzwerk hinweg statt. Channels sind z.b.: Onkologie, Kardiologie, Urologie) Offener Bereich: keine

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt und technische Angaben 3 Preise/Werbeformen Webseite 4 Preise/Werbeformen Advertorial 5 Preise/Werbeformen Newsletter 6 Ansprechpartner 7 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN. Standard- und Sonderwerbeformate

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN. Standard- und Sonderwerbeformate TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN Standard- und Sonderwerbeformate ALLGEMEINE BEDINGUNGEN Bitte liefern Sie die Werbemittel mindestens 7 Werktage vor Start der Kampagne per E-Mail an media@definemedia.de an.

Mehr

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS Paket Lead Standard Barcodescanner 1D Jeder Fachbesucher besitzt eine Eintrittskarte mit Namenschild. Scannen Sie den Strichcode an Ihrem Stand mit einem 1D-Barcode Die Daten werden täglich ab 16:30 Uhr

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

Technische Spezifikationen Stand: März 2015

Technische Spezifikationen Stand: März 2015 Technische Spezifikationen Stand: März 2015 1. Maximale Größen Desktop-Formate Format Superbanner Superbanner + Skyscraper = Wallpaper Superbanner + Skyscraper + Rectangle = Branding Day Größe max. (in

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Technische Spezifikationen. gültig ab 01.05.2009

Technische Spezifikationen. gültig ab 01.05.2009 Technische Spezifikationen gültig ab 01.05.2009 Inhalt Anlieferung der Werbemittel Maximale Dateigrößen der Standardformate Flash Spezifikationen Flash Spezifikationen Layer Ads Flash Spezifikationen Expandables

Mehr

ONLINE- MEDIADATEN 2014

ONLINE- MEDIADATEN 2014 ONLINE- MEDIADATEN 2014 Inhalt Kurzcharakteristik ABZonline... 3 Überblick Werbeformen... 4 Wallpaper.... 5 Hockey Stick... 6 Rectangle.... 7 Bigsize-Banner... 8 Skyscraper....9 Premium Fullsize-Banner...10

Mehr

Mediainformationen 2015

Mediainformationen 2015 Mediainformationen 2015 Online Preisliste Nr. 17b Gültig ab 01.06.2015 www.callcenterprofi.de Empfänger-Struktur Stellung im Unternehmen Hauptsächlicher Wirtschaftszweig 21 % Inhaber, Mitinhaber, Vorstand,

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Controlling Mediadaten 2015 Zielmarkt Controlling Portale 2 Banner-Werbung Die Portale haufe.de/controlling und icv-controlling.com

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v.

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v. Mediaprofil Stand: Januar 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing richtet sich an Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Clubs, Gäste der Clubveranstaltungen

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr