20 th FECAVA Eurocongress

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "20 th FECAVA Eurocongress"

Transkript

1 20 th FECAVA Eurocongress 60. Jahreskongress der DGK-DVG (60 th Congress of the GSAVA) Munich, Germany November 6-9, 2014 International Congress Centre ICM 1 st Int. Congress of the German Equine Veterinary Association Munich, Germany November 7-8, 2014 International Congress Centre ICM

2 Klein oder Groß? Schmerzlos! NEU! Carprotab flavour 160 mg Tabletten für Hunde 40 mg Tabletten für Hunde Perfekt abgestimmte Dosierungsspanne von 2,5 40 kg KGW dank viertelbarer SMART-TABs Schmackhaft mit leckerem Fleischaroma und Hefe Bewährter Wirkstoff Carprofen *Bei 160 mg und Initialdosis (4 mg / kg KGW) Carprotab flavour 40 mg / 160 mg Tabletten für Hunde. Wirkstoff: Carprofen; 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Carprofen 40 mg / 160 mg. Anwendungsgebiete: Hunde: Behandlung von Entzündungs- und Schmerzzuständen bei akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates (z. B. Osteoarthritis). Zur Weiterbehandlung postoperativer Schmerzen nach Weichteiloperationen nach vorangegangener parenteraler Analgesie. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei trächtigen oder säugenden Hündinnen, bei Hunden mit schweren Herz-, Leber- oder Nierenerkrankungen sowie bei Hunden mit Verdacht auf gastrointestinale Ulzeration oder Blutungsneigung. Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegenüber Carprofen oder anderen nichtsteroidalen Antiphlogistika. Die Anwendung bei dehydratisierten, hypovolämischen Tieren ist zu vermeiden. Keine gleichzeitige Verabreichung von Antikoagulantien. Nicht gleichzeitig oder innerhalb von 24 Stunden nach einer Vorbehandlung mit anderen NSAIDs oder steroidalen Antiphlogistika anwenden. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Nebenwirkungen: Typische mit NSAIDs assoziierte Nebenwirkungen wie Erbrechen, weiche Fäzes / Diarrhoe, fäkales okkultes Blut, Appetitverlust und Lethargie wurden beobachtet. Diese Nebenwirkungen treten generell in der ersten Behandlungswoche auf. Sie sind meistens vorübergehender Art und verschwinden nach Beendigung der Behandlung. In sehr seltenen Fällen können sie jedoch sehr schwer oder gar tödlich sein. Beim Auftreten von Nebenwirkungen ist die Behandlung sofort abzubrechen und der Hund umgehend dem Tierarzt vorzustellen. Vorübergehender Anstieg der ALT-Werte. In sehr seltenen Fällen Leberschädigung und Leberfunktionsstörungen. Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit. Darreichungsform und Inhalt: 100 viertelbare Tabletten. Wartezeit: Entfällt. Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren. Verschreibungspflichtig. Tabletten im Originalbehältnis (Blister) aufbewahren. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Tablettenhälften bzw. Tablettenviertel sowie Tabletten nach Entnahme aus dem Blister sollen innerhalb von 3 Tagen verbraucht werden. Nach Ablauf des auf dem Behältnis und dem Umkarton angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwenden. Pharmazeutischer Unternehmer: CP-Pharma Handelsges. mbh, Burgdorf

3 Inhaltsverzeichnis / Contents Wissenschaft für die Praxis Grußworte Welcome Programmüberblick Vorträge Lectures at a glance Programmüberblick Seminare Seminars at a glance Sponsoren Sponsors Eurokongress der FECAVA & 60. Jahreskongress der DVG-Fachgruppe Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin (DGK-DVG) 20th FECAVA Eurocongress & 60th Congress of the GSAVA Tiermedizinische Fachangestellte Nurses Jahrestagung der DVG-Fachgruppe Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT) 10th Annual Meeting of the German Veterinary Dental Association (GVDA) Tagung der DVG-Fachgruppe Chirurgie 6th Annual Meeting of the Speciality Group Veterinary Surgery Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Klinische Ethologie in der Tiermedizin (ESVCE) & Jahrestagung der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie (GTVMT) 20th Annual Meeting of the European Society of Veterinary Clinical Ethology (ESVCE) & Annual Meeting of the German Association of Behavioural Medicine and Therapy (GTVMT) Internationaler Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM) und der DVG 1st International Congress of the German Veterinary Equine Association (GEVA) and the GVMS. 83 Bvvd e.v. Bvvd e.v Aussteller- und Sponsorenverzeichnis Exhibitors and Sponsors Rahm enprogramm Social Activities Vorschau 2015 Preview Organisatorische Hinweise General Information Anfahrtsskizze / Raumpläne Directions / Floor Plans Antrag auf Mitgliedschaft in der DVG Application Form Membership GVMS Änderungen vorbehalten! / subject to change! 1

4 Grußworte / Welcome Herzlich willkommen in Bayern! In diesen Tagen steht München im Zeichen der Tiere. Ich freue mich, dass zu einer Vielzahl von Themen Fachleute anreisen, um Erfahrungen und Forschungsergebnisse auszutauschen. Dabei wird nahezu über All Creatures Great And Small gesprochen. Ich bin sicher: James Herriot, der vielleicht berühmteste Tierarzt der Welt, käme auf seine Kosten! Weil sein Wunsch, If Only They Could Talk, bis auf den heutigen Tag unerfüllt geblieben ist, müssen wir uns Mühe geben, um Tiere zu verstehen. Die klassischen Haustiere können dabei auf die Zuneigung ihrer Mitgeschöpfe rechnen: Wenn die Katze schnurrt, der Kanarienvogel singt und der Hund bellt, machen sie uns das Verständnis leicht. Besonders leicht macht es der Labrador, denn den plagt in der Regel nur der große Hunger! Horst Seehofer Schwieriger aber wird es, wenn es um Tiere geht, zu denen die Menschen ein eher pragmatisches Verhältnis pflegen oder wenn das Tier krank, unglücklich oder verletzt ist. Dann stellt es uns vor Rätsel, und dann sind wir dankbar, wenn die Ärzte erkennen, woran das Tier leidet und wie sie ihm helfen können. Wir sind stolz darauf, dass München eine angesehene Stätte der veterinärmedizinischen Forschung und Lehre ist. Die Tiermedizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität bildet Jahr für Jahr unzählige Fachleute aus, die im In- und Ausland für den Wissenschaftsstandort München werben. Sie werden auch zu diesen Veranstaltungen ihren Beitrag leisten. Ich wünsche den Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen viel Erfolg. Bayern ist nicht Yorkshire, aber auch uns sind die Tiere lieb und wert! Horst Seehofer Ministerpräsident des Freistaates Bayern 2

5 Grußworte / Welcome Welcome to Bavaria! These days, animals dominate Munich, our Bavarian capital. I am pleased, that specialists of various fields meet to exchange experiences and scientific results. All Creatures Great And Small will be in focus. I am sure: James Herriot, possibly the most famous veterinarian in the world would profit from this event! Since his wish If Only They Could Talk has not been fulfilled until today, we have to try hard to understand our animals. Classical pets can expect the affection of their human companions: When the cat purrs, the canary sings, and the dog barks, they facilitate the communication. The communication with Labradors is particularly easy, as they are almost always hungry. However, the understanding of animal needs is more difficult regarding species, to which humans have a more pragmatic relationship with or when the animal is sick, unhappy or injured. Then it asks us riddles, and then we are grateful, when the surgeons find out, what the animal is suffering from and how they can help it. Horst Seehofer We are proud of Munich being a renowned site of veterinary research and teaching. The Faculty of Veterinary Medicine of the Ludwig-Maximilians-University trains numerous specialists annually, who promote Munich nationally and internationally. They will contribute to these meetings as well. I hope that you will have successful conversations, presentations, and discussions. Bavaria is not Yorkshire, but animals also mean a lot to us! Horst Seehofer Bavarian Prime Minister 3

6 Grußworte / Welcome Sehr geehrte Kongressteilnehmer, liebe Gäste, zum europäischen Kongress für Kleintiermedizin und zum internationalen Kongress für Pferdemedizin heiße ich Sie alle, die Sie der Einladung zu diesen hochkarätigen Fachveranstaltungen folgen, in München sehr herzlich willkommen! Ich bin sicher, München hat Ihren Treffen einen in jeder Hinsicht idealen Rahmen zu bieten. Das beginnt schon beim Internationalen Congress Center München, das dank seiner hervorragenden konferenz- und kommunikationstechnischen Standards zu den weltweit modernsten Kongresszentren zählt. Zu den besonderen, spezifischen Vorzügen der gastgebenden Stadt München gehört hier aber auch ihr exzellentes Renommee als Zentrum der Tiermedizin. Mit einer fast Dieter Reiter 225-jährigen veterinärmedizinischen Tradition in Forschung und Lehre, fünf Tierkliniken und der höchsten Tierarztdichte in ganz Deutschland scheint mir München als Tagungsort für wissenschaftliche Fachorganisationen wie die Federation of European Companion Animal Veterinary Associations, die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft und die German Equine Veterinary Association jedenfalls wie geschaffen. Dabei kommt noch vieles andere hinzu, das Ihnen auch abseits vom fachlichen Tagungs programm einen lohnenden und inspirierenden Aufenthalt in München verspricht: Das ist Münchens Flair als Stadt der Weltoffenheit und der internationalen Begegnung, das ist die sprichwörtliche Münchner Gastlichkeit, das ist das reiche Angebot einer europäischen Metropole der Kunst und Kultur, das sind Sehenswürdigkeiten und Annehmlichkeiten in Hülle und Fülle. Die Voraussetzungen für gelungene und erfolgreiche Kongresstage in München könnten also tatsächlich besser nicht sein. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich davon vor Ort überzeugen und heiße Sie in unserer Stadt nochmals herzlich willkommen! Dieter Reiter Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München 4

7 Grußworte / Welcome Dear delegates, dear guests, I would like to welcome all of you who have accepted the invitation to attend the European Congress of Companion Animal Veterinary Medicine as well as the International Congress of Equine Medicine, two outstanding professional events taking place in Munich. I am certain that Munich can offer a framework that is ideal for these meetings in all respects. It starts with the International Congress Center Munich, which thanks to its outstanding conference and communication facilities is one of the most state-of-the-art congress centres in the world. What is more, one of the great advantages of Munich as the host city is its excellent Dieter Reiter reputation as a centre for veterinary medicine. With a tradition of almost 225 years in veterinary research and teaching, with five veterinary hospitals and the highest veterinary density in Germany, it seems to me that Munich is ideally suited as a meeting place for scientific specialist organisations such as the Federation of European Companion Animal Veterinary Associations, the German Veterinary Medical Society and the German Equine Veterinary Association. However, there are many other things that will guarantee an enjoyable and inspiring stay in Munich away from the meetings: Munich s atmosphere of cosmopolitanism and international exchange, Munich s proverbial hospitality, the rich diversity of a European metropolis of art and culture and the plethora of sights and amenities. The conditions for successful and enjoy able congress days in Munich could not be any better. Please have a look around and see for yourself. Once again: Welcome to our city! Dieter Reiter Lord Mayor of Munich 5

8 Grußworte / Welcome Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, bei so vielen runden Geburtstagen kommt man aus dem Jubeln und Gratulieren gar nicht mehr heraus: Der 20. Eurocongress der Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA) und der 60. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Kleintiermedizin (DGK-DVG) empfangen ihre Gäste aus Deutschland und ganz Europa und rücken eine Stadt in den internationalen veterinärmedizinischen Focus, die mir als Eingeborenen und langjährigen Präsidenten der Bayerischen Landestierärztekammer natürlich besonders am Herzen liegt: München! Allen, die das erste Mal diesem großartigen tierärztlichen Kongress beiwohnen, sei gesagt: Sie haben doppeltes Glück! Das Glück, ein so vielfältiges und spannendes Seminarprogramm mit renommierten Referenten aus ganz Europa zu erleben. Und Sie haben das Glück, in einer Metropole zu tagen, die es ihren Gästen leicht macht, sie zu lieben bayerische Gastlichkeit und Lebensart, und das alles vor dieser herrlichen Alpenkulisse. Prof. Dr. Theo Mantel Doch die soll nicht den Blick vom Wesentlichen ablenken, nämlich von dem großartigen zweisprachigen Programm, das Sie erwartet: Ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet werden ihre neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen in der Kleintiermedizin in Praxis und Klinik präsentieren; sehr spannend wird auch das Internationale Meeting zum Thema Verhalten sein es tagen schließlich die Europäische Gesellschaft für Veterinär-Ethologie (ESVCE) und unsere Deutsche Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie (GTVMT). Daneben wird die Würdigung verdienter Persönlichkeiten aus dem Kollegenkreis nicht zu kurz kommen. Wir dürfen gespannt sein auf die Preisträger der Richard-Völker-Medaille, des Martin-Lerche-Preises, des Preises zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern, des Karl-Fritzsche-Preises und der Preise für die besten Freien Vorträge und Poster. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen erlebnisreiche, verbindende und fröhliche Tage in unserer Weltstadt mit Herz wir sehen uns bestimmt auf eine Maß im Löwenbräukeller! Ihr Prof. Dr. Theo Mantel Präsident der Bundestierärztekammer 6

9 Grußworte / Welcome Dear colleagues, Considering all the anniversaries, there seems to be no end to the cheers and celebrations. The 20th Eurocongress of the Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA) and the 60th annual congress of the German Small Animal Veterinary Association (GSAVA) are receiving their guests from Germany and all over Europe to put a city in the spotlight of international veterinary medicine. A city which is, of course, most important to me as a native and as the long-term president of the Bavarian Chamber of Veterinary Surgeons: Munich! Everyone who is attending this great veterinary congress for the first time be aware: you are twice as lucky: You are lucky to experience a diverse and exciting scientific programme with renowned speakers from all over Europe and you have the good fortune of meeting in a metropolis which makes it easy for its guests to love it Bavarian hospitality and lifestyle in front of a great Alpine backdrop. Prof. Dr. Theo Mantel This, however, should not distract from what is essential: The great bilingual programme that is waiting for you. Proven experts in their fields will present the latest insights and developments for practical and clinical treatment of small animals. The international meeting on the subject of behaviour will be very exciting as well it is after all, the joined meeting of the European Society for Veterinary Clinical Ethology (ESVCE) and our German Association of Behavioural Medicine and Therapy (GTVMT). There will also be time to honour renowned colleagues. We can look forward to finding out who will receive the Richard Völker Medal, the Martin Lerche Prize or the Karl Fritzsche Prize, the prize for the promotion of young scientists and the prizes for best presentations and posters. Finally I would like to wish you all some exciting, engaging and enjoyable days in our Metropolis with Heart and I hope that we will be able to meet for a Mass in the Löwenbräukeller! Yours, Prof. Dr. Theo Mantel President of the Federal Chamber of Veterinary Surgeons 7

10 Grußworte / Welcome Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich sehr, Sie zum 20. Eurocongress der Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA), zugleich der 60. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Kleintiermedizin (DGK-DVG), im Internationalen Congress Center in München begrüßen zu dürfen. Die DVG ist nach 2001 das zweite Mal Gastgeber des FECAVA-Eurocongresses. Die FECAVA vereinigt und repräsentiert die Gesellschaften für Kleintiermedizin in Europa. Sie bietet nicht nur tierärztliche Fortbildung z. B. auf den jährlichen Kongressen an, sondern setzt sich auch für die Belange der companion animals, also der Begleittiere, in der Europäischen Union ein. Denn deren Interessen geraten neben den wichtigen Aspekten der Lebensmittelsicherheit und der Lebensmittel liefernden Tiere mitunter in den Hintergrund. Es beginnt sich jedoch die Erkenntnis durchzusetzen, dass auch unsere Heim- und Haustiere eine wichtige Rolle für unsere physische und seelische Gesundheit wahrnehmen. Prof. Dr. Uwe Truyen Wie auch in den vorigen Jahren halten die Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT-DVG) und die DVG- Fachgruppe Chirurgie ihre Jahrestagungen unter dem Dach des Kleintierkongresses ab. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, an einem Veterinary Behavioural Meeting teilzunehmen, welches von der European Society of Veterinary Clinical Ethology, der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie und der DVG-Fachgruppe Verhaltensmedizin und Bissprävention zusammen organisiert wird. Doch in diesem Jahr profitieren nicht nur die Kleintiermediziner/innen von dem besonderen Ereignis eines europäischen Kongresses direkt vor der Haustür. Parallel und ebenfalls im Internationalen Congress Center in München führen die Gesellschaft für Pferdemedizin und die DVG-Fachgruppe Pferdekrankheiten erstmals zusammen einen internationalen Kongress zur Pferdemedizin durch. Wie auch bei den Kleintieren werden renommierte Expertinnen und Experten neueste Erkenntnisse und Entwicklungen für Praxis und Klinik präsentieren und damit ein interessantes Programm sowohl für erfahrene Kolleginnen und Kollegen als auch für Berufseinsteiger/innen anbieten. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die dieser Kongress bietet in beruflicher, aber auch in persönlicher Hinsicht! Treffen Sie alte Freunde und lernen Sie neue kennen! Und vor allem: Genießen Sie auch die wunderbare Stadt mit Schlössern, Bergen und Seen in der nahen Umgebung! Ich wünsche Ihnen einen interessanten, erfolgreichen und unterhaltsamen Kongress! Ihr Prof. Dr. Uwe Truyen Vorsitzender der DVG 8

11 Grußworte / Welcome Dear colleagues, I am very pleased to welcome you to the 20th Eurocongress of the Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA), and simultaneously to the 60th Annual Congress of the German Small Animal Veterinary Association (GSAVA) at the International Congress Center Munich (ICM). It is the second time after the turn of the millenium, that the German Veterinary Medical Society (GVMS/DVG) hosts the FECAVA-Eurocongress. FECAVA unifies and represents the societies for small animals in Europe. FECAVA not only provides post-gradual education at the annual congresses for example, but also lobbies for companion animals in the European Union, as their interests are often subordinate to the important aspects of food safety and food animals. However, nowadays, there is an increased awareness of our companion animals playing an important role for our physical and psychological health. Prof. Dr. Uwe Truyen As in previous years, the German Veterinary Dental Association (DGT/GVDA) and the GVMS speciality group of veterinary surgeons will meet together with the FECAVA and the GSAVA. In addition, you will have the possibility to take part in a Veterinary Behavioural Meeting organized by the European Society of Veterinary Clinical Ethology, the German Association of Behavioural Medicine and Therapy (GTVMT) and the GVMS working group Behavioural Medicine and Prevention. However, this year, not only companion animal vets profit from the international event close to home. Simultaneously and at the same venue, the German Equine Veterinary Association and the subgroup Equine Diseases of the GVMS organize together for the first time an international congress on equine medicine. As in the FECAVA/GSAVA programme, renowned experts will present the latest findings and developments for practitioners and thus a highly interesting programme not only for experienced colleagues, but also for beginners. Take advantage of the opportunities provided by this special congress regarding professional and also personal aspects. Meet good old friends and make new friendships! And above all: Enjoy this wonderful city surrounded by castles, mountains, and lakes. I wish you an interesting, successful, and entertaining congress! Sincerely, Prof. Dr. Uwe Truyen Chairman of the GVMS 9

12 Programmüberblick Vorträge / Lectures at a glance Donnerstag / Thursday Nov 6, 2014 Freitag / Friday Nov 7, 2014 Samstag / Saturday Nov 8, 2014 Sonntag / Sunday Nov 9, 2014 DGT / GVDA DGK-DVG / FECAVA DGK-DVG / FECAVA DGK-DVG / FECAVA vormittags / a.m. Pferdekrankheiten/ GPM / GEVA ESVCE (Verhalten / Behaviour) Chirurgie / Surgery Pferdekrankheiten/ GPM / GEVA GTVMT (Verhalten / Behaviour) TFA / Nurses 60. VET-Messe / Industrial Exhibition 60. VET-Messe / Industrial Exhibition DGK-DVG / FECAVA DGK-DVG / FECAVA DGK-DVG / FECAVA nachmittags / p.m. DGT / GVDA Opening Ceremony Pferdekrankheiten / GPM / GEVA ESVCE (Verhalten / Behaviour) Chirurgie / Surgery 60. VET-Messe / Industrial Exhibition Pferdekrankheiten / GPM / GEVA GTVMT (Verhalten / Behaviour) TFA / Nurses 60. VET-Messe / Industrial Exhibition Welcome Reception Gesellschaftsabend / Conference Party Of zieller Medienpartner Of cial Media Partner VetiPrax.TV Das Tierarztfernsehen Web.TV.Cl.Imagefilme Brauweilerweg Köln Änderungen vorbehalten! / subject to change!

13 Programmüberblick Seminare / Seminars at a glance Donnerstag / Thursday Nov 6, 2014 Freitag / Friday Nov 7, 2014 Samstag / Saturday Nov 8, 2014 Sonntag / Sunday Nov 9, 2014 Tracheal & Urethral Stenting S1 Neurologie beim Kleintier S2 Zytologie S3 TFA S1- Das Einmaleins der Urindiagnostik in der Tierarztpraxis TFA S3- Notfallmanagement beim Kleinsäuger - Schnell das Richtige tun Exotic Animal Ophthalmology S4 Laparoscopic Surgery S5 vormittags / a.m. Verbandsbehandlung S6 Reproduktionsmedizin S7 FLUTD S8 Otitis externa S9 Laboruntersuchungen S10 Bienenkrankheiten S11 Didaktik S12 Echokardiographie (scil animal care company) S VET-Messe / Industrial Exhibition 60. VET-Messe / Industrial Exhibition nachmittags / p.m. Didaktik S12 Opening Ceremony Welcome Reception TFA S2 - Narkosemonitoring 60. VET-Messe / Industrial Exhibition Gesellschaftsabend / Conference Party 60. VET-Messe / Industrial Exhibition Änderungen vorbehalten! / subject to change! 11

14 Sponsoren / Sponsors Wir danken den nachfolgenden Firmen für ihre großzügige Unterstützung des FECAVA-Kongresses 2014 und der Parallelveranstaltungen. FECAVA 2014 including all parallel meetings expresses its appreciation to the following sponsors for their support: n Premium-Sponsoren / Premium Sponsors: MERIAL GmbH Vet-Concept GmbH & Co. KG Virbac Tierarzneimittel GmbH n Hauptsponsoren / Main Sponsors: Bayer Vital GmbH Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH MSD Tiergesundheit Intervet Deutschland GmbH selectavet Dr. Otto Fischer GmbH n Sponsoren / Sponsors: Accesia AB Albrecht GmbH Angermaier Trachtenund Ledermoden Animana GmbH Biesel GmbH Intelligente TherapieSysteme CP-Pharma Handelsgesellschaft mbh Dahm & Laser Systemhaus GmbH & Co. KG Eickemeyer KG Elanco Animal Health Equi4s ESCCAP FECAVA Biologische Heilmittel Heel GmbH Henry Schein Vet GmbH Hill s Pet Nutrition GmbH IDEXX GmbH IDT Biologika GmbH Infiniti Medical, Ltd International Academy of Veterinary Chiropractic (IAVC) Karl Storz GmbH & Co. KG Keystone VET Laboklin GmbH & Co. KG MARS Petcare GmbH NAVC Royal Canin Tiernahrung GmbH & Co. KG Sarstedt AG & Co. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG scil animal care company GmbH Serumwerk Bernburg AG Vétoquinol GmbH Veyx-Pharma GmbH VIN Veterinary Information Network Zoetis Deutschland GmbH Stand: 1. August 2014 as per August 1, Änderungen vorbehalten! / subject to change!

15 20 th FECAVA Eurocongress 60. Jahreskongress der DGK-DVG (60 th Congress of the GSAVA) München / Munich, Germany November 6-9, 2014 International Congress Center ICM

16 Inhaltsverzeichnis / Contents Wissenschaft für die Praxis Grußworte Welcome Komitees Committees Richard-Völker-Medaillen-Träger Laureates of the Richard-Völker-Medal Mitgliederversammlung der DGK-DVG General Assembly of the GSAVA Programmübersicht Seminare Overview Seminars Übersicht Wissenschaftliches Hauptprogramm Overview Main Programme Seminare Seminars Wissenschaftliches Hauptprogramm Main Programme Donnerstag / Thursday, November 6, Freitag / Friday, November 7, Samstag / Saturday, November 8, Sonntag / Sunday, November 9, Tiermedizinische Fachangestellte Hauptprogramm Nurses Main Programme Tiermedizinische Fachangestellte Seminare Nurses Seminars Referenten- und Moderatorenverzeichnis Speakers and Chairs Directory An allen Kongresstagen finden zwei Vortragsblöcke auf Deutsch statt, die übrigen auf Englisch. Alle Themen des Kongresses werden in den deutschsprachigen Vortragsblöcken behandelt. Two streams of presentations will be offered in German each day, all other streams ins English. All congress themes will be covered within the German streams. Online Anmeldung / Online Registration & 14 Änderungen vorbehalten! / subject to change!

17 KONGRESS HANNOVER 2014

18 Grußworte / Welcome Wissenschaft für die Praxis Dear colleagues and friends, I look forward to meeting you all in Munich, venue of the 20 th Eurocongress of the Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA) and the 60 th Congress of the German Small Animal Veterinary Association (GSAVA). Speakers from all over Europe and overseas will present an exciting and varied state-of-the-art scientific programme. In particular, I hope to see you on Friday, November 7, at the FECAVA symposium on Zoonoses, a hot topic in most veterinary practices throughout Europe. Climate change, disappearing borders and increased travel all increase the risk of exposure of our patients and their owners and vets! to a growing number of diseases. Learn how to tackle these diseases while preserving the human-animal bond. Speakers including Mike Lappin, Thomas Vahlenkamp and Jane Sykes will ensure an inspiring symposium. Dr. Monique Megens Open borders are a challenge, but at the same time offer great opportunities to meet up with colleagues - old or new - from across Europe and share not only knowledge, but experiences too. Join the fantastic social programme which the organisers have been working hard to put together, and what better place is there to meet with international colleagues then the Beer Capital of the World! After all, sharing knowledge and mingling with vets from all over Europe, that is what a FECAVA congress is all about. Tschüss, and do not miss this opportunity! I hope to see you all in November. Kind regards, Dr. Monique Megens President of FECAVA 16

19 The COMPLETE Endoscopy System for Veterinarians Videoendoscopes Fiberscopes Flat Screen Monitors Rigid Endoscopes Video Processors High Resolution Endovideo Cameras Xenon Light Sources Advanced Image Data Archiving System Insufflators Arthropumps & Shavers Mobile Endoscopy Carts All-Purpose Suction and Irrigation Systems VET 21/02/07/A-E KARL STORZ GmbH & Co. KG, Mittelstraße 8, Tuttlingen/Germany, Phone: +49 (0) , Fax: +49 (0) , KARL STORZ Endoscopy America, Inc, 2151 E. Grand Avenue, El Segundo, CA , USA, Phone: , Fax: , KARL STORZ Endoscopia Latino-America, 815 N. W. 57 Av., Suite No. 480, Miami, FL , USA, Phone: , Fax: , KARL STORZ Endoscopy Canada Ltd., 7171 Millcreek Drive, Mississauga, ON L5N 3R3, Canada, Phone: , Fax: ,

20 Grußworte / Welcome Wissenschaft für die Praxis Dear colleagues, industry representatives, students, and guests, On behalf of the German Small Animal Veterinary Association (GSAVA; Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin, DGK-DVG) it is a great pleasure for us to invite you to attend the 20 th Eurocongress of the Federation of the European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA) and also the 60 th annual congress of the German Small Animal Veterinary Association. We are looking forward to an exciting and comprehensive, yes, an unique event here at the International Conference Center Munich (ICM) from November 6 to 9, Prof. Dr. Roberto Köstlin Dr. Friedrich Röcken Munich: The Metropolis with Heart is expecting you. The city combines economics, technology, and science with culture. Its hotels are world class and the public infrastructure is very efficient. With its unparalleled atmosphere and high leisure value (well known as Gemütlichkeit ), Munich is a captivating venue, offering a wide range of attractive opportunities, to enjoy art, culture and entertainment, which helps you to relax and recover after an intense professional programme. The International Congress Center Munich on the grounds of the Munich Trade Fair Centre is one of the most modern and successful congress centres in the world. Its prestigious and inviting atmosphere and the fact that it satisfies all the prerequisites for events of any size, makes it an outstanding venue for the FECAVA and GSAVA Congress and provides you with first-class amenities. The scientific programme will meet the needs of today s small animal veterinarians. A wide range of themes have been incorporated into the scientific programme attracting veterinary experts and graduates as well as veterinary students. In addition to the main lectures, seminars and practical labs will give opportunity for in-depth education. Researchers have been encouraged to submit abstracts in order to compose a free communication programme, after an appropriate peer review process. A comprehensive and easily accessible poster session will complete the scientific programme. Furthermore, a special programme will be offered to veterinary nurses/technicians likewise at basic and advanced levels. An attractive social programme is an essential part of any successful conference. We could not bring the FECAVA Congress to the Oktoberfest, but we will bring Munich s world-famous beer festival to the conference. Join us on Friday evening for a night of Bavarian festivities, hearty food and Munich s legendary beer! A Bavarian folk band will set the tone for an exciting evening. GSAVA runs a very successful commercial exhibition each year at its annual congress. At the ICM ample exhibition space is available, ensuring that all interested companies can be accommodated. Meeting rooms and conference registration will be located in close proximity to the exhibition. We look forward to meeting you in Munich. With best regards, Roberto Köstlin, Prof. Dr. med. vet., Dipl ECVS Chair 20th FECAVA Eurocongress and 60th Congress of the GSAVA Friedrich Röcken, Dr. med. vet., Dipl ECVS President GSAVA 18

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft Methods of research into dictionary use: online questionnaires Annette Klosa (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) 5. Arbeitstreffen Netzwerk Internetlexikografie, Leiden, 25./26. März 2013 Content

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 10 February 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 25. Februar ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Folge 029 Grammatik 1. The pronoun "es" (review) "es" is a pronoun that usually substitutes a neuter noun. Example: Ist das Bett zu hart? - Nein, es ist nicht zu hart. (es = it das Bett = the bed) But:

Mehr

Organizer Co Organizer Sponsor Host

Organizer Co Organizer Sponsor Host Essen, Germany Organizer Co Organizer Sponsor Host Celebrating Cao Xueqin s 300th anniversary 3rd International Dream of the Red Chamber Conference Europe November 7 8, 2015 Essen/Germany Dear Sir / Madam,

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen

ROOMS AND SUITES A place for dreaming. ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen BERLIN ZIMMER UND SUITEN Ein Platz zum Träumen Wünschen Sie, dass Ihre Träume weiter reisen? Unsere Zimmer und Suiten sind der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und die kleinen Details

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016

Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016 Association of Certified Fraud Examiners Switzerland Chapter # 104 Zürich, 9. November 2015 English version further down Einladung zum CFE Exam Review Course in Zürich Mai 2016 Sehr geehrte Mitglieder,

Mehr

English grammar BLOCK F:

English grammar BLOCK F: Grammatik der englischen Sprache UNIT 24 2. Klasse Seite 1 von 13 English grammar BLOCK F: UNIT 21 Say it more politely Kennzeichen der Modalverben May and can Adverbs of manner Irregular adverbs Synonyms

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13 M.A.S.T.E.R. Conference International Members Meeting NETWORK-Lipolysis & NETWORK-Globalhealth MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses Berlin, September

Mehr

Einladung zu den zweiteiligen Englisch-Workshops: Sprechen Sie Denglish?

Einladung zu den zweiteiligen Englisch-Workshops: Sprechen Sie Denglish? den Einladung zu den zweiteiligen Englisch-Workshops: Sprechen Sie Denglish? An alle Mitglieder im Bayerischen Journalisten-Verband München, 16.02.2015 Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Bildungs- und

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-APOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-SEOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ +ROLGD\V )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU

Mehr

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN DOWNLOAD EBOOK : EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August We are proud to present a European IAIDO Summer Seminar with Morita Sensei and Oshita Sensei in Augsburg, Germany. We invite all Iaidoka regardless

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

Level 1 German, 2012

Level 1 German, 2012 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2012 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 13 November 2012 Credits: Five Achievement

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN EDITION) BY BRONNIE WARE PDF Click

Mehr

Workshop Quality Assurance Forum 2014

Workshop Quality Assurance Forum 2014 Workshop Quality Assurance Forum 2014 How do connotations of to learn and to teach influence learning and teaching? Andrea Trink Head of Quality Management Fachhochschule Burgenland - University of Applied

Mehr

Registration for Exhibition

Registration for Exhibition Please send it by mail or by fax to: Registration for Exhibition Meeting place: Congress Innsbruck - Rennweg 3, 6020 Innsbruck (Österreich) Structure of the exhibition: September 29th 2011 from 8.00 a.m.

Mehr

und anderen interessanten EJJU Instruktoren

und anderen interessanten EJJU Instruktoren Mit Shihan Nikolaos Stefanidis aus dem Bujinkan Dojo Düsseldorf 10. Dan Ku-Gyo Menkyo Kaiden Happo Hiken und anderen interessanten EJJU Instruktoren Wir danken unseren Sponsoren Ohne die Hilfe von verschiedenen

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE Read Online and Download Ebook LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Informeller Brief Schreiben

Informeller Brief Schreiben preliminary note Every letter is something special and unique. It's difficult to give strict rules how to write a letter. Nevertheless, there are guidelines how to start and finish a letter. Like in English

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 18 August 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 8. September ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns

Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns A. Meet Alexander and his family. B. Subject pronoun practice. C. What does that mean in English? D. What might their names be? E. Meet Maren. wir, es, ich, ich,

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS

ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS An AAA/Switch cooperative project run by LET, ETH Zurich, and ilub, University of Bern Martin Studer, ilub, University of Bern Julia Kehl, LET, ETH Zurich 1 Contents

Mehr

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE:

Mehr

2015 Annual General Assembly of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr.

2015 Annual General Assembly of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr. Berlin and Seefeld, 20 August 2015 Dear EASC colleague, We warmly invite you to this year s of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr. 32, 10551

Mehr

g. If you don't know where you are, you must look at the h. If you can't find your way, you must for help: Can you me...the way to, please?

g. If you don't know where you are, you must look at the h. If you can't find your way, you must for help: Can you me...the way to, please? 1 Practise your vocabulary. Wortschatzübung. a. the opposite (Gegenteil) of child: b. uninteresting: c. 60 minutes are: d. not cheap: e. not early: f. The restaurant is in Olive Street. You can't it. g.

Mehr

Listening Comprehension: Talking about language learning

Listening Comprehension: Talking about language learning Talking about language learning Two Swiss teenagers, Ralf and Bettina, are both studying English at a language school in Bristo and are talking about language learning. Remember that Swiss German is quite

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Britta Buschmann Englisch in Bewegung Spiele für den Englischunterricht auszug aus dem Originaltitel: Freeze Hör-/ und Sehverstehen Folgende Bewegungen werden eingeführt: run: auf der Stelle rennen

Mehr

Programm / Program. 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen. 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip

Programm / Program. 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen. 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip Programm / Program 8. Internationales Klassik- Tauchertreffen 21. - 23. Juni 2014 Neustadt/ Wstr. - Marxweiher bei Altrip 8 th Annual International Historical Divers Meeting June 21st - 23rd 2014 Neustadt/

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR PDF Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD CNC ZUR

Mehr

STEIN AM RHEIN SWITZERLAND

STEIN AM RHEIN SWITZERLAND STEIN AM RHEIN SWITZERLAND HERZLICH WILLKOMMEN IM HOTEL CHLOSTERHOF STEIN AM RHEIN GREIFEN SIE NACH DEN STERNEN UND FÜHLEN SIE SICH WOHL Das Hotel Chlosterhof ist eines der schönsten Hotels in der Schweiz.

Mehr

colour your stay Hotelbroschüre Hotel Brochure parkinn.com/hotel-gottingen

colour your stay Hotelbroschüre Hotel Brochure parkinn.com/hotel-gottingen colour your stay Park Inn by Radisson Göttingen Kasseler Landstraße 25c, 7081 Göttingen, Deutschland T: +49 551 270707-0, F: +49 551 270707-555 info.goettingen@rezidorparkinn.com parkinn.com/hotel-gottingen

Mehr

Golftage München DIE GOLFMESSE IM SÜDEN. 25. 27. Februar 2011 M,O,C, München

Golftage München DIE GOLFMESSE IM SÜDEN. 25. 27. Februar 2011 M,O,C, München Golftage München DIE GOLFMESSE IM SÜDEN 25. 27. Februar 2011 M,O,C, München GOLFTAGE MÜNCHEN HIER STARTET DER SÜDEN SEINE GOLFSAISON Runde zwei der einzigen Publikumsmesse für die Münchner Golfszene: Nach

Mehr

IHRE PREMIUM EVENTLOCATION IN BERLIN YOUR PREMIUM EVENT LOCATION IN BERLIN

IHRE PREMIUM EVENTLOCATION IN BERLIN YOUR PREMIUM EVENT LOCATION IN BERLIN IHRE PREMIUM EVENTLOCATION IN BERLIN YOUR PREMIUM EVENT LOCATION IN BERLIN 1 IHRE PREMIUM EVENTLOCATION IN BERLIN Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin steht für einzigartiges Porzellan und stilprägendes

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 011 Grammar 1. Plural forms of nouns Most nouns can be either singular or plural. The plural indicates that you're talking about several units of the same thing. Ist das Bett zu hart? Sind die

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios

Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Login data for HAW Mailer, Emil und Helios Es gibt an der HAW Hamburg seit einiger Zeit sehr gute Online Systeme für die Studenten. Jeder Student erhält zu Beginn des Studiums einen Account für alle Online

Mehr

Review Euroshop 2014

Review Euroshop 2014 Review Euroshop 2014 Schweitzer at EuorShop 2014 Handel nicht nur denken, sondern auch tun und immer wieder Neues wagen, kreieren und kombinieren das war auch diesmal unser Thema an der EuroShop 2014.

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin.

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin. Comenius meeting in Enns from Nov. 4 th to Nov. 8 th, 2013 Monday,Noveber 4 th : The meeting started on Nov, 4 th with the arrival of the participating schools. The teachers and students from Bratislava

Mehr

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben

* Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben * Musterdialog unverändert mit dem Partner einüben Practise the dialogue with your partner by reading it aloud. Read it in different ways. Try to be Read it like Speak - polite and friendly. - a teacher.

Mehr

Academic Presentation Skills

Academic Presentation Skills Academic Presentation Skills Improving performance at international conferences 28 30 January 2009 Bonn, Universitätsclub Konviktstraße 9, Tel. 0228 72 96 0 1 Referentin Anne Wegner, i p e l s, Bad Honnef

Mehr

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e)

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BAKIP / BASOP 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE

LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE Read Online and Download Ebook LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN ERINNERN, WAS WIRKLICH WICHTIG IST (GERMAN EDITION) BY BRONNIE WARE DOWNLOAD EBOOK : LEBEN OHNE REUE: 52 IMPULSE, DIE UNS DARAN

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Marketing- & Sales-Event. Internationales MICE Branchen-Event in 2016

Marketing- & Sales-Event. Internationales MICE Branchen-Event in 2016 Marketing- & Sales-Event Internationales MICE Branchen-Event in 2016 Copyright Thank you for your trust in us. We very much look forward to working with you. Please allow the following note! You will understand,

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

APPLICATION. DeutscherAkademischerAustauschDienst GERMAN ACADEMIC EXCHANGE SERVICE 871 UN Plaza, New York, NY 10017

APPLICATION. DeutscherAkademischerAustauschDienst GERMAN ACADEMIC EXCHANGE SERVICE 871 UN Plaza, New York, NY 10017 APPLICATION DeutscherAkademischerAustauschDienst GERMAN ACADEMIC EXCHANGE SERVICE 871 UN Plaza, New York, NY 10017 Telephone: (212) 758-3223 Fax: (212) 755-5780 E-mail: daadny@daad.org Website: http://www.daad.org

Mehr

Gruppenstände Group Stands

Gruppenstände Group Stands Gruppenstände more information // mehr Information www.meplan.com Gruppenstände Gruppenstände Gruppenstände Kommunikation // Communication Bei der Organisation von Gemeinschaftsständen ist vor allem eines

Mehr

Vorstellung RWTH Gründerzentrum

Vorstellung RWTH Gründerzentrum Vorstellung RWTH Gründerzentrum Once an idea has been formed, the center for entrepreneurship supports in all areas of the start-up process Overview of team and services Development of a business plan

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

Report about the project week in Walsall by the students

Report about the project week in Walsall by the students Report about the project week in Walsall by the students 29-03-2014: We had a very early start, took the bus to Bratislava, the plane to Birmingham, then the train to Walsall, where the students met their

Mehr

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has

Mehr

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View May 22, 2013 Helmut Kerschbaumer KPMG Austria Audit Committees in Austria Introduced in 2008, applied since 2009 Audit

Mehr

Chalet Schatzalp Davos 7270 Davos Platz Switzerland Telefon +41 (0)81 415 51 51 Fax +41 (0)81 415 52 52 info@schatzalp.ch www.schatzalp.

Chalet Schatzalp Davos 7270 Davos Platz Switzerland Telefon +41 (0)81 415 51 51 Fax +41 (0)81 415 52 52 info@schatzalp.ch www.schatzalp. Chalet Das altehrwürdiges Chalet aus den Anfängen des vorletzten Jahrhunderts befindet sich inmitten von einem imposanten Waldpark und wurde 2008 komplett aus Holz gebaut. Es war überhaupt das erste Gebäude,

Mehr

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016 Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung OG Bergmanngasse 22 A-8010 Graz Tel ++43 316 / 35 16 50 Email office@oekoteam.at Internet www.oekoteam.at Priv. Doz. Dr. Werner Holzinger Graz,

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

29. IfU Managementmeile

29. IfU Managementmeile 29. IfU Managementmeile Run the extra mile! 12.06.2015 18:30 Vienna Cricket and Football Club - Prater Meiereistraße 18, 1020 Wien Das IfU lädt zum traditionellen Laufevent und Sommerfest für Studierende,

Mehr

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL

HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY FRIEDRICH VOGEL FRIEDRICH VOGEL READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : HUMANGENETIK IN DER WELT VON HEUTE: 12 SALZBURGER VORLESUNGEN (GERMAN EDITION) BY Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD HUMANGENETIK

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Paradies Bettwaren für den guten Schlaf Paradies bedding products for a good night s sleep Seit mehr als 150 Jahren wird die

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr