Sonderveröffentlichung 2014 FEUERWEHREN. SCHUTZ UND SICHERHEIT für unsere Bürger

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sonderveröffentlichung 2014 FEUERWEHREN. SCHUTZ UND SICHERHEIT für unsere Bürger"

Transkript

1 Sonderveröffentlichung 2014 FEUERWEHREN IM OSTALBKREIS SCHUTZ UND SICHERHEIT für unsere Bürger

2 Editorial 02 LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER, Wenn sbrennt? Ruf ich die Feuerwehr.Unfall, Wasser im Keller gewählt und binnen weniger Minuten kommt Hilfe. Selbstverständlich. Wirklich? Nein, ganz und gar nicht! Damit wir alle ruhig schlafen können, engagieren sich im Ostalbkreis mehr als 3400 Männer und Frauen in 42 Orts- und 8Werkfeuerwehren. An 365 Tagen im Jahr sind sie rund um die Uhr für uns einsatzbereit, halten sich fit und bilden sich weiter.zeit, die Institution Feuerwehr und die Menschen, die sie tragen, einmal vorzustellen. Unabhängig von Berichten über Brände und andere Katastrophen oder die alljährliche Hauptversammlung. Fast alle unter uns Feuerwehrleuten sind vom Helfersyndrom angesteckt. Klaus Kurz (Bild) ist Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender und weiß das ehrenamtliche Engagement seiner 3400 Kameradinnen und Kameraden zu schätzen Info: Brände jährlich in Deutschland, Schäden in Milliardenhöhe, rund 600 Menschen sterben an den Folgen eines Brandes und rund werden verletzt. Impressum Verlagssonderproduktion SDZ Druck und Medien GmbH und Co. KG Bahnhofstraße 65, Aalen Redaktion &Produktion Medienwerkstatt Ostalb GmbH Ulrike Herold, Volkmar Kah (VisdP), Andrea Rohrbach Anzeigen Media Service Ostalb GmbH (verantwortlich Marc Haselbach) Grafisches Konzept SDZKreativ Druck Druckzentrum Hohenlohe-Ostalb GmbH Zeit, einmal Danke zu sagen. Und genau deshalb haben wir bei der Schwäbischen Post /Gmünder Tagespost diese Sonderbeilage ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Kreisfeuerwehrverband wollen wir sie Ihnen alle vorstellen. Die ganz großen, aber auch die ganz kleinen Feuerwehren der Region. Diese Beilage soll Ihnen einen Eindruck vermitteln, wie vielfältig das Feuerwehrwesen auf der Ostalb aufgestellt ist. Dabei geht es übrigens nicht nur um Retten -löschen -bergen -schützen. Die heimischen Blauröcke haben noch viel mehr zu bieten. So profitieren mehr als 900 junge Menschen von der Jugendarbeit der Feuerwehr im Kreis. Und auch aus dem kulturellen Leben unserer Gemeinden sind die Floriansjünger nicht wegzudenken. Sei es als Helfer bei Veranstaltungen, unterwegs mit der legendären Gulaschkanone, mit eigenen Festen oder als Botschafter der Region bei unzähligen internationalen Partnerschaften. Fanfaren- undmusikzug, FrauengruppenundsogarzweihistorischeBöllerschützengruppen was sich hinter den Türen der Feuerwehrgerätehäuser tut,ist vielfältig und manchmal überraschend. Mindestens ebenso spannend sind aber auch die fachlichen Kompetenzen, die uns Bürgern hier zu Gute kommen. Teils dezentral organisiert, teils in zentralen Einrichtungen. Und so haben unsere Autorinnen Andrea Rohrbach und Sibylle Schwenk auch einmal hinter die Kulissen der integrierten Leitstelle geblickt, zwei Kameraden bei einem Atemschutzgeräte-Training begleitet, die Ausbildung der Wehrleute unter die Lupe genommen und sich mit den Perspektiven der Nachwuchsarbeit beschäftigt. Und vielleicht können Sie auch den einen oder anderen Brandschutz-Tipp gebrauchen. Auch die können Leben retten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und hoffen, dass wir mit diesem Heft ein wenig zur Wertschätzung für die Arbeit unserer Feuerwehrfrauen und männer beitragen können. Ihr Volkmar Kah Leiter Serviceredaktion Bilder Till Eckert, Oliver Giers, Tom Mayr, Andrea Rohrbach, Foto Zirlik, Archiv Schwäbische Post/Gmünder Tagespost., Fotolia.comw

3 03 Freiwillige Feuerwehr Aalen GRUSSWORT LANDRAT KLAUSPAVELL Die Feuerwehren im Ostalbkreis sind ein wichtiger Pfeiler unseres Gemeinwesens, auf den wir sehr stolz sind. Mit allen Wehren, Abteilungenund Schwerpunkten bildet die Feuerwehr ein breites gesellschaftliches Netzwerk, sie ist eine starke Gemeinschaft: Über aktive Mitglieder und knapp 900 Mitglieder der Jugendfeuerwehr diese Zahlen beeindrucken. Gute Ausbildung und ein hohes Maß an Professionalität sind für die Feuerwehr selbstverständlich. Die Feuerwehrangehörigen stehen Tagund Nacht neben dem eigentlichen Beruf zur Verfügung, um zu helfen. Feuerwehrangehörige opfern für ihren Dienst nicht nur einen großen Teil ihrer Freizeit.Sie riskieren bei Einsätzen ihre Gesundheit. Den wenigsten Menschen ist geläufig, was die Feuerwehren in ihrer täglichen Arbeit alles leisten. Vomreinen Brandschutz hat sich die Tätigkeit der Wehren zu einer umfassenden technischen Hilfeleistung entwickelt: Rettenten -löschen -bergen -schützen lautet der Vierklang der modernen Feuerwehr. In rund 150 Jahren haben sich die Einsätze der Feuerwehr verändert. Vieles ist komplexer geworden. Neue Gefahren- und Einsatzlagen bedeuten neue Herausforderungen. Der Ostalbkreis unterstützt die Feuerwehr und ihre Belange nach Kräften, dies gilt auch für die Ausrüstung der Feuerwehren: Nur eine gute und ausgerüstete Feuerwehr kann unsere Sicherheit gewährleisten. So flossen in den Kreis 2012 Fördermittel an die Feuerwehr in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Wir sind stolz auf die sehr gute Zusammenarbeitzwischen der Feuerwehr allen Kameradinnen und Kameraden und dem Landkreis sowie der jeweiligen Stadt oder Gemeinde. Ich persönlich hoffe auch, dass sich manche Bürgerin oder mancher Bürger von dieser beeindruckenden Sonderbeilage begeistern lässt und über einen Dienst in der Feuerwehr für sich persönlich und für die Gemeinschaft nachdenkt. Es lohnt sich, denn ehrenamtliches Engagement tut unserer Gesellschaft einfach gut. Ihr Klaus Pavel Landrat des Ostalbkreises INHALT Freiwillige Feuerwehr Aalen 4 Freiwillige Feuerwehr Abtsgmünd 5 Freiwillige Feuerwehr Adelmannsfelden 6 Die integrierte Rettungsleitstelle 7 Freiwillige Feuerwehr Bartholomä 8 Freiwillige Feuerwehr Böbingen 9 Freiwillige Feuerwehr Bopfingen 10 Freiwillige Feuerwehr Durlangen 11 Freiwillige Feuerwehr Ellenberg 12 In jeder Hinsicht gut gerüstet 13 Freiwillige Feuerwehr Ellwangen 14 Ausder Historie 15 Retter,die durchs Feuer gehen Atemschutz 16 Freiwillige Feuerwehr Eschach 16 Freiwillige Feuerwehr Essingen 17 Freiwillige Feuerwehren Göggingen/Gschwend 18 Freiwillige Feuerwehren Heubach/Heuchlingen 19 Freiwillige Feuerwehren Hüttlingen/Iggingen 20 Freiwillige Feuerwehr Jagstzell 21 Freiwillige Feuerwehr Kirchheim 22 Freiwillige Feuerwehren Lauchheim/Leinzell 23 Freiwillige Feuerwehr Lorch 24 Freiwillige Feuerwehren Mögglingen/Mutlangen 25 Freiwillige Feuerwehr Neresheim 26 Freiwillige Feuerwehren Obergröningen/Neuler 27 Freiwillige Feuerwehren Oberkochen/Rainau 28 Freiwillige Feuerwehren Riesbürg/Ruppertshofen 30 Freiwillige Feuerwehr Rosenberg 31 Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd 32 Abenteuer bei der Jugendfeuerwehr 33 Freiwillige Feuerwehren Spraitbach/Stödtlen 34 Freiwillige Feuerwehren Schechingen/Täferrot 35 Freiwillige Feuerwehr Tannhausen 36 Freiwillige Feuerwehr Unterschneidheim 37 Freiwillige Feuerwehren Waldstetten/Westhausen 38 Freiwillige Feuerwehr Wört/Werkfeuerewehr ZFLS 39 Werkfeuerwehr Zeiss 40 Werkfeuerwehren Alfing/Lindenfarb 41 Werkfeuerwehren RUD/VARTA 42 Werkfeuerwehren Munksjö/SHW CT 43

4 Freiwillige Feuerwehr Aalen 04 SECHS ABTEILUNGEN UND EINE ZENTRALELEITSTELLE Aalener Wehrleutesind seit 60 Jahren auch musikalisch ganz weit vorn dabei. In der Kreisstadt Aalen übernehmen die 288 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aalen die Aufgaben der Gefahrenabwehr. Zu ihren Aufgaben gehören dabei nicht nur die Brandbekämpfung FREIWILLIGE FEUERWEHR AALEN Bischof-Fischer-Straße Aalen Telefon (07361) Bei jedem Wetter,rund um die Uhr sind in Aalen 288 Feuerwehrleute einsatzbereit. Mit Feuereifer unterwegs mit neuen Energien für unsere gemeinsame Zukunft Brennwerttechnik mit Gas und Öl kombiniert mit Solartechnik Erdwärme Wärmepumpen Nachwachsende Rohstoffe (Holz und Pellets) Sanitärarbeiten, Badsanierung und die Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, sondernauch die Rettung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohlichen Zuständen. Die sechs Abteilungender Freiwilligen Feuerwehr Aalen, die vonihren jeweiligen Abteilungskommandanten geführt werden, bestehen aus Jugendfeuerwehren, Alters- und Ehrenabteilungen und in der Abteilung Aalen ein Spielmannszug. Das Stadtgebiet ist in die Flächen Aalen, Dewangen, Ebnat/ Waldhausen, Fachsenfeld, Unterkochen und Wasserhaltigen/Hofen, sogenannte Ausrückbezirke unterteilt. Jeder Ausrückbezirk ist in der Lage, den erforderlichen Grundschutz bei der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung sicherzustellen. Neben dem hauptamtlichen Feuerwehrkommandanten sind zur Verwaltung, Instandhaltung, Gerätewartung, Kleiderkammer und dem Betrieb der Zentralen Atemschutzwerkstatt ZAW und des Rettungszentrums in Aalen, weitere fünfeinhalb Stellen hauptamtlich besetzt. Die Abteilung Aalen hat ihre Heimat im Rettungszentrum in der Bischof-Fischer-Straße. Dort ist auch die Rettungsleitstelle des Ostalbkreises untergebracht. Seit mehr als 60 Jahren gibt es bei der Aalener Wehr einen Spiel- mannszug. Diese besondere Abteilung gibt es im Ostalbkreis nur zweimal. 9. November 1855 Moritz Bertrand Kai Rudolf Niedziella 288 Jugendfeuerwehr,Spielmannszug, Alter-und Ehrenabteilung 39 Fahrzeuge Solarkönig Zentralheizungen und sanitäre Anlagen GmbH &Co. KG Bahnhofstraße 54, Aalen, Telefon ( ) und 68902, Fax 66905

5 05 Freiwillige Feuerwehr Abtsgmünd GEMEINSAM STARK: VIER GEMEINDEN EINE FEUERWEHR Engagementund Hilfe für den Nächsten gibt es in Abtsgmünd bereits seit 1888 Aus den früheren Feuerwehren Abtsgmünd, Laubach, Neubronn, Hohenstadt, Pommertsweiler und Untergröningen wurde nach Abschluss der Gemeindereform im Jahr 1972 die Freiwillige Feuerwehr Abtsgmünd gebildet. Ihr erster Kommandant war Anton Schüle aus Abtsgmünd, dessen Stellvertreter war Hans Rieck aus Pommertsweiler. Untergliedert ist sie in die Abteilungen Abtsgmünd, Hohenstadt, Pommertweiler und Untergröningen. Die Feuerwehr ist eine gemeinnützige, der Nächstenhilfe dienende Einrichtung der Gemeinde. Mit Leben gefüllt wurde der erste Satz aus dem Feuerwehrgesetz von Baden-Württemberg bereits vor mehr als hundert Jahren durch die Menschen, die die Initiative ergriffen, ihre Sicherheit und ihre Interessen selbst in die Hand zu nehmen. Das Engagement und die Hilfe für den Nächsten ist heute wichtiger als ständiges Streben nach Gewinn. Gerade in den letzten Jahrzehnten hat sich auf dem Gebiet des Löschwesens ein sehr großer Wandel vollzogen. Aus einer reinen Brandbekämpfungswehr, mit der besonderen Herausforderung der Hochwasserabwehr im Lein- und Kochertal, hat sich eine hochtechnische Wehr entwickelt, die sich in Ausrüstung und Ausbildung den neuen Gegebenheiten angepasst FREIWILLIGE FEUERWEHR ABTSGMÜND Rathausplatz Abtsgmünd Die Aufgaben der Feuerwehr haben sich in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt. hat. Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, Gefahrenabwehr bei Unfällen im Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern gehören heute zum Alltag der Abtsgmünder Gesamtwehr Untergröningen, 1876 Hohenstadt 1888 Abtsgmünd Melchior Merz in Abtsgmünd A. Jung in Untergröningen Holger Schmid 137 Mitglieder, davon 11 Frauen Jugendfeuerwehren in Abtsgmünd, Hohenstadt, Pommertsweiler und Untergröningen 7Fahrzeuge Rauchmelderpflicht seit Ihr zertifizierter Fachhändler berät und installiert Rauchmelder fachgerecht: Unser exklusives Angebot für Sie: Electronics Fest eingebaute 10-Jahres-Lithium-Batterie (3V) Easy-Press-Knopf Verschmutzungskompensation Automatische Selbstüberwachung Silent Standby ( schlafzimmertauglich ) Demontagesicherung 5Jahre Garantie 10+1Jahre Produktlebensdauer Vertrauen Sie dem Testsieger! Elektro 25,90 7 fire + gas detection Elektro Fernsehen Stereo Waschmaschinen Küchen Abtsgmünd Osteren 10 Telefon VdS G Hohenstadt Unsere Freiwillige Feuerwehr Abtsgmünd eine Erfolgsgeschichte seit aktive Mitglieder sorgen für unsere Sicherheit. Wir sagen DANKE! Pommertsweiler Untergöningen Abtsgmünd

6 Freiwillige Feuerwehr Adelmannsfelden 06 STÄNDIGES TRAINING FÜR DEN DIENST RUND UM DEN DORFWEIHER Einsatzkräfte sind im gesellschaftlichen Leben Adelmannsfeldens fest verankert 40 aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Adelmannsfelden stehen rund um die Uhr für den Schutz ihrer knapp 1800 Mitbürger ein. Die beschauliche Gemeinde Adelmannsfelden liegt rund zehn Kilometer westlich der großen Kreisstadt Ellwangen. Die Wehr besteht seit dem Jahre Die aktiven Feuerwehrkameraden in Adelmannsfelden haben Damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt... durch kontinuierliche Weiterbildung verschiedene Qualifikationen erwoben, damit sie in Notsituationen den Mitbürgern schnelle und kompetente Hilfe leisten können. Adelmannsfelden hat fünf Gruppenführer, 19 Atemschutzträger, neun Maschinisten und 26 Funker in ihren Reihen. Monatliche Übungseinheiten sorgen dafür, dass die Kameraden immer im Training und gut geschult sind. Die freiwillige Feuerwehr Adelmannsfelden veranstaltet alle vier Jahre das Dorfweiherfest. Dieses Fest wurde erstmalig nach der Sanierung des Dorfweihers durch den damaligen Kommandant Willi Häfele ins Leben gerufen. Mittlerweile genießt es weit über die Grenzen von Adelmannsfelden hinaus einen guten Ruf. Gerne wird das Fest von gebürtigen Adelmannsfeldern, die mittlerweile den Ort verlassen haben, besucht. Nur durch einen guten kameradschaftlichen Zusammenhalt ist es möglich dieses Fest zu veranstalten. Die im Jahr 2003 gegründete Jugendfeuerwehr besteht derzeit aus 10 Mitgliedern. FREIWILLIGE FEUERWEHR ADELMANNSFELDEN Schillerstrasse Adelmannsfelden Telefon (07963) 8346 Alle vier Jahre wird rund um den Dorfweiher ordentlich gefeiert keine Angaben Wolfram Reck 40 Alterabteilung,10 Mitglieder, Altersobmann Hugo Funk Jugendfeuerwehr 10 Mitglieder Jugendwart Fabian Jungkunst 1LF8 und 1LF10/6 Über 240 Jahre Hochbau Tradition Die günstige Kfz-Versicherung der wgv vielfach ausgezeichnet Versicherungsbüro Bernard Ulmenstr Adelmannsfelden Tel Wir bauen für für Menschen mit mit gesunden Grundsätzen Grundsätzen Mehr Energie sparend Licht... mehr Sonne... mehr Leben! Schillerstr Adelmannsfelden Tel. +49(0) /1237 3/ Mit der Sonne heizen ohne fossile Energieträger ist attraktiv, innovativ und bei uns Realität! Schillerstraße Adelmannsfelden Telefon ( ) 2 75 Fax Geländer- +Treppenbau Überdachungen Vordächer Stahlbalkone +Carports... Falkenstraße Adelmannsfelden Tel /3 07, Fax 07963/82 75

7 07 Feuerwehr Integrierte Rettungsleitstelle DASWICHTIGSTEIST,RUHE ZU BEWAHREN Es muss schnell gehen. Ein Mensch ist in Gefahr. Jetzt gilt es die Ruhe zu bewahren. Innerhalb von durchschnittlich 55 Sekunden erfährt der Leitstellendisponent anhand gezielter Fragen das, was er wissen muss, um Hilfe loszuschicken. Im Rettungszentrum in Aalen laufen die Fäden dafür in anderthalb Arbeitsräumen an vier Arbeitsplätzen für den Ostalbkreis und den Kreis Heidenheim zusammen. Kay Thiemig ist Leiter der so genannten Integrierten Regionalleitstelle Ostwürttemberg. Kay Thiemig leitet die integrierte Regionalleitstelle Ostwürttemberg. Wo sind sie? Kay Thiemig spricht in das Mikrofon seines Headsets. Am anderen Ende der Leitung ist die Anruferin panisch, sie schreit durcheinander, weint. Stopp!, sagt Thiemig in ruhigem Ton und wiederholt: Wo sind sie? Dann wartet er. Er fragt nur das nötigste. Keine Höflichkeitsfloskeln, keine langen Sätze. Innerhalb einer Minute weiß er alles, um gezielt Hilfe zu der Frau schicken zu können. Das Wichtigste ist, die Ruhe zu bewahren, erklärt Kay Thiemig. Wenn er nicht mit administrativen Aufgaben seiner Leitungsposition Hier landen alle Notrufe aus dem gesamten Ostalbkreis. Den Disponenten bleibt im Schnitt eine Minute um alle wichtigen Informationen vom Anrufer zu bekommen. beschäftigt ist, schiebt er wie die anderen Mitarbeiter Dienst in der Leitstelle. Es ist ein ruhiger Raum, Teppichboden, Arbeitsatmosphäre, es ist eher dunkel, damit man die Bildschirme gut sehen kann. An jedem Arbeitsplatz sind fünf Bildschirme in einem Bogen um den Mitarbeiter positioniert. Hier können wir genau sehen, welches Fahrzeug wo im Einsatz ist und was dort gerade gemacht wird. Status vier bedeutet beispielsweise, dass das Rettungsfahrzeug momentan unterwegs ist, die sieben steht für Fahrt Richtung Krankenhaus. Während des Gesprächs mit dem Notrufenden füllt Kay Thiemig am Bildschirm ein Formular aus.name, Ort und die Art der Gefahr werden aufgenommen. Und je nachdem kommt dann ein Rettungsfahrzeug mit oder ohne Notarzt oder auch die Feuerwehr zum Einsatz Ich habe nur meine Ohren, beschreibt Kay Thiemig. Über den Anrufer zu erfahren, welche Hilfe benötigt wird, kann unter Umständen nicht ganz einfach sein. Mit der Zeit verfügt man natürlich über eine gewisse Erfahrung, so Thiemig. Undaußerdem sind es gut ausgebildete Leitstellendisponenten, die den Anruf entgegennehmen. 15 Monate Zusatzausbildung erwarten einen Rettungsassistenten oder einen Absolventen des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes, will er sich an diesen Arbeitsplatz, wo ein kühler Kopf nicht selten zwischen Leben und Todent- scheidet. Sollte die 112 belegt sein, so geht der Anruf nicht verloren. Wir sehen, wer auf der Nummer angerufen hat und unser System verbindet automatisch mit demjenigen, der am längsten gewartet hat, so Thiemig. Dann ruft er mit Hilfe des ausgeklügelten und komplexen Systems Im Jahr 2013 sind in der Leitstelle Notrufe eingegangen Rettungseinsätze gefahren worden Mal die Feuerwehr zum Einsatz gekommen über den Computer die Alarm- und Ausrückordnung auf den Plan. Dennoch ist eines klar: Kein Computer und keine Maschine kann den Menschen und sein Mitdenken ersetzen, weiß Thiemig aus Erfahrung. 80 Prozent der Anrufe gehen in der Zeit von 8bis 18 Uhr ein. info

8 Freiwillige Feuerwehr Bartholomä 08 HOHE TAGESVERFÜGBARKEIT IST GARANTIERT 49 aktive Floriansjünger in Bartholomä setzen auf Kooperationen nicht nur mit heimischen Firmen Eine starke Truppe. Die Gemeinde Bartholomä liegt an der Kreisgrenze zum Kreis Heidenheim und zum Landkreis Göppingen. Aufgrund der Abgeschiedenheit und der weiten Anfahrt über steile Straßen ist die Freiwillige Feuerwehr Bartholomä in der Erstphase der Einsätze auf sich allein gestellt. FREIWILLIGE FEUERWEHR BARTHOLOMÄ Michael Knöpfle Beckengasse Bartholomä Durch strukturierte Jugendarbeit und enge Zusammenarbeit mit den örtlichen Firmen ist es gelungen eine Tagesverfügbarkeit von Personen garantieren zu können und innerhalb kürzester Zeit professionelle Hilfe zu leisten. Aufgrund dieser hohen Mannstärke, gerade tagsüber ist es für die Gemeinde selbtsverständlich, der Feuerwehr entsprechendes Gerät an die Hand zu geben, um nahezu alle Einsatzlagen selbständig abarbeiten zu können wurde die Jugendfeuerwehr gegründet, welche 19 Mitglieder zählt. Die Alterwehr wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Acht ehemalige aktive Kameraden sind in der Altersabteilung als wertvolle Unterstützung der aktiven Wehr. Im Rahmen gemeindeübergreifender Zusammenarbeit arbeitet die Feuerwehr Bartholomä sehr eng mit den Wehren der VG Rosenstein zusammen. Die Floriansjünger unterstützen sich gegenseitig und führen gemeinsame Ausbildungen durch. Auf Initiative der Feuerwehr Bartholomä hin, fahren die Wehren einmal im Jahr an die Feuerwehrschule der Bundeswehr in Stetten am kalten Markt, um dort dreitage intensiv zu trainieren und die Zusammenarbeit zu fördern keine Angaben Michael Knöpfle 49 Altersabteilung, Jugendfeuerwehr, HLF 20 MAN Me 220 Baujahr 2001, HLF 10 MAN TGM Baujahr 2012, Kommandowagen LandRover Defender Baujahr 1996,Tragkraftspritzenanhänger Baujahr 1969, generalsaniert 2006 Partner von Wir beraten Sie gern! Schottland inkl. HP, Führungen, Eintritte, Edinburgh Mörbisch und Burgenland mit Seefestspielen und St. Margarethen, HP, Wien Lago Maggiore HP, sehr schönes Programm Norwegen mit Hurtigruten inkl. HP in guten Hotels und Programm nur noch 4 Plätze Bernina-Express inkl. HP und Bahnfahrt Badeurlaub Italien 4*-Hotel in Chioggia oder Cesenatico mit HP Ostsee 5* TOP-Hotel direkt am Meer, HP, viele Ausflüge Rad- und/oder Wanderreise Salzburger Land 4*-Hotel, HP, diverse begleit. Touren Stubaital Almabtrieb und Amigos HP, Exklusivkonzert, Almabtrieb u. a Apfelzügle in Überlingen und Vesper Trientiner Bergsteigerchor Wank Fuggerstadt Augsburg Konstanzer Seenachtsfest ab NEU: Seit April bieten wir Ihnen alle Leistungen eines Reisebüros an also nicht nur Busreisen. Buchen Sie entspannt Ihre nächste Pauschalreise, einen Wochenend- Kurztrip, einen Hotelaufenthalt, Ihren Flug oder Mietwagen bei uns. Ausreichend Parkplätze direkt vorm Haus! München Säntis und Appenzellerland Blumeninsel Mainau Ein TagamTegernsee Omnibus Grötzinger Bartholomä -www.groetzinger-reisen.de Wastun bei einem Brand in der Küche? Die Feuerwehr rät: Achtung vor überhitzten Fetten und Speiseölen Auf keinen Fall Fettbrände mit Wasser löschen Explosionsgefahr! Deckel für Topf oder Pfanne immer bereithalten und ggf. Flammen ersticken Löschgerät bei Fondue oder Grill bereithalten Eingeschaltete Kaffeemaschinen, TIPP Toaster oder Eierkocher sollten stets auf einer nicht brennbaren Unterlage stehen Filter von Dunstabzugshauben regelmäßig mit nicht brennbaren Flüssigkeiten reinigen Niemals unter der Dunstabzugshaube flambieren Quelle:

9 09 Freiwillige Feuerwehr Böbingen KAMERADSCHAFT MIT BÖLLERSCHÜTZEN Böbinger Blauröcke sind stolz auf ihre Tradition Vor 151 Jahren wurde die Freiwillige Feuerwehr Böbingen gegründet. Böbingen war damals noch nicht geeint, sondern bestand aus den unabhängigen Gemeinden Oberböbingen und Unterböbingen. So kam es,dass es im Laufe der Jahre drei Feuerwehren Oberböbingen und Zimmern, Unterböbingen und Beiswang gab, die erst 1939 geeint wurden richtete die Wehr zum hundertjährigen Bestehen den Kreisfeuerwehrtag aus. Mit dem Umbau des Böbinger Rathauses erhielt die Feuerwehr eine neue Fahrzeughalle. Die bisherigen Feuerwehrräume wurden zu modernen Mannschafts- und Aufenthaltsräumen, einem Funkraum, einem Raum für die Jugendfeuerwehr und Umkleide- sowie Sanitärräumen umgebaut. Die Feuerwehr ist seit der Einweihung im Jahr 2008 optimal untergebracht war das Gründungsjahr der Jugendfeuerwehr, die momentan 23 Mitglieder hat. Zum 150jährigen Jubiläum richteten die Böbinger FREIWILLIGE FEUERWEHR BÖBINGEN Höhenstraße Böbingen Das gibt es kreisweit auch nicht oft: Feuerwehrleute an der Kanone. Floriansjünger 2013 bereits zum dritten Mal den Kreisfeuerwehrtag aus. Heute blickt die Böbinger Feuerwehr in die Zukunft, ohne ihre Wurzeln und Vergangenheit außer Betracht zu lassen. So wurde die alte Böbinger Böllerkanone, die jahrzehntelang unbenutzt verstaubte,restauriertund im Rahmen des Feuerwehrfests 2014 wieder in Betrieb genommen. Einige der Floriansjünger sind ausgebildete Böllerschützen. Siewollen so Tradition und Brauchtum fortbestehen lassen und zu besonderen Anlässen Böllerschüsse erklingen lassen. 11. Oktober 1863 keine Angaben Hanspeter Waldenmaier 64 Jugendfeuerwehr 23 Mitglieder Altersabteilung 13 Mitglieder HLF 10, Baujahr 2013 LF 8/6, Baujahr 1996 TLF 8/18, Baujahr 1982 MTW,Baujahr 1992 TIPP Brandverhütung bei Urlaub Die Feuerwehr rät: Möglichst alle elektrischen Stromkreise unterbrechen Gasversorgung und Wasserzufluss (besonders an Wasch- und Spülmaschinen) abschalten Antennen- und Netzstecker ziehen Alle Türen im Haus schließen, jedoch nicht abschließen Quelle: METZGEREI Zeisigweg Böbingen Telefon (07173) Ihr günstiger Reifenhändler Top-Angebote Große Auswahl Top-Service Inh. M. Bašovic an der B29bei Esso-Tankstelle Böbingen, Tel / Höhe xbreite ergibt noch kein Format. Böbingen, Hauptstraße 24 Tel. +Fax ( ) Porschestraße Böbingen HORST WIERER ELEKTROINSTALLATION & KUNDENDIENST Schmiedeackerstraße Böbingen Tel Mobil Flaschnerarbeiten Fassadenverkleidungen Dachreparaturen Balkonsanierung

10 Freiwillige Feuerwehr Bopfingen 10 EHRENAMTLICH EINSATZBEREIT UNTERM IPF Feuerwehr Bopfingen kommt ohne Hauptamt aus dezentral organisiert, gemeinsam schlagkräftig Die Freiwillige Feuerwehr Bopfingen besteht aus den sieben Einsatzabteilungen Bopfingen, Aufhausen, Baldern, Kerkingen, Oberdorf, Trochtelfingen und Unterriffingen mit 198 Mitgliedern. Zur Wehr gehören zudem die Jugendfeuerwehr mit ihren vier Jugendgruppen und insgesamt 47 Nachwuchskräften, sowie eine Altersabteilung. In der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen gibt es keine hauptamtlichen Kräfte. Trotz der Größe wird alles ehrenamtlich erledigt. Die einzelnen Außenabteilungen sind dabei so ausgestattet, dass sie in ihren Ortschaften die notwendigen Rettungs- und Löschmaßnahmen eigenständig durchführen können. Notwendige Sonderfahrzeuge für die Gesamtstadt und die Raumschaft stehen zentral in der Abteilung Bopfingen. FREIWILLIGE FEUERWEHR BOPFINGEN Marktplatz Bopfingen Telefon (07362) ; Die Einsatzabteilungen bilden gemeinsam eine schlagkräftige Feuerwehr, die Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen, das Führen größere Verbände sowie die Einsatzkommunikation wird in regelmäßigen Abständen geübt und erprobt. Das Zusammenspiel der Abteilungen im Einsatz ist in der Alarmund Ausrückeordnung festgelegt, so übernimmt zum Beispiel die Abteilung Oberdorf bei Atemschutzeinsätzen die Absicherung der ein- Die insgesamt 198 Wehrleute können auf Sonderfahrzueg am Standort Bopfingen zurückgreifen Apotheker Friedrich Keppler Klaus Kurz 198 gesetzten Atemschutzträger. Die Bopfinger Wehr ist ein wichtiger Kulturträger. Gerade in den ländlichen Ortschaften ist die örtliche Feuerwehr noch ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens. Die Feuerwehrabteilungen beteiligen sich an den örtlichen Veranstaltungen oder richten Veranstaltungen in ihrer Ortschaft aus. Aktive Abteilungen in Bopfingen, Aufhausen, Baldern, Kerkingen, Oberdorf, Trochtelfingen und Unterriffingen. Eine Jugendfeuerwehr in Bopfingen, Kerkingen, Trochtelfingen und Unterriffingen 15 Fahrzeuge Leben und Wohnen in Bopfingen Bauplätze zu attraktiven Preisen an den schönsten Südhängen der Region im Stadtgebiet und in unseren Teilorten Aufhausen, Baldern, Kerkingen, Oberdorf, Trochtelfingen und Unterriffingen. Brandverhütung bei Strom Die Feuerwehr rät: Auf GS (Geprüfte Sicherheit)-Zeichen beim Kauf von Elektrogeräten achten Eingeschaltete elektrische Geräte nie unbeaufsichtigt lassen Nie gleichzeitig mehrere Geräte über eine Steckdose oder ein Verteilerstück betreiben Gerätestecker nie am Kabel aus der TIPP Steckdose reißen Heizgeräte und Lampen nie in der Nähe brennbarer Gegenstände betreiben Eingebaute Fernsehgeräte sollten mindestens zehn Zentimeter Luft haben Quelle: Preise: 58 bis 102 5/m² Größen: 400 bis m² Zuschuss prokind unter 18 Jahren (max )beim Bau eines Eigenheims für Familien, die bei Antragstellung bereits Kinder haben. Weitere Baugebiete entwickeln wir derzeit in Unterriffingen, Oberdorf, Kerkingen, Trochtelfingen und Flochberg. Wir beraten Sie gerne! Stadt Bopfingen, Marktplatz 1, Bopfingen Frau Schurr (Tel / ) &Herr Werner (Tel / ) Weitere Informationen unter

11 11 Freiwillige Feuerwehr Durlangen UNTERSTÜTZUNGDER NACHBARGEMEINDEN GEHÖRT DAZU Durlanger auchfürzimmerbachundtanau Die Freiwillige Feuerwehr Durlangen übernimmt in der Gesamtgemeinde eine hohe Verantwortung zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger von Durlangen, Zimmerbach und Tanau. Ein qualifizierter Ausbildungs- und Übungsdienst, sowie eine intensive Jugendarbeit gewährleisten einen FREIWILLIGE FEUERWEHR DURLANGEN Hermann-Löns-Weg Durlangen Telefon (07176) sehr guten Ausbildungsstand zur Erfüllung der vielfältigen Anforderungen. DieWehr hat sich im Laufe der Weiterentwicklung der Gemeinde an deren Anforderungen orientiert. Auf Basis dieser Anforderungen an die Leistungsfähigkeit einer Gemeindefeuerwehr und anhand eines vom Gemeinderat und durch die Behörden genehmigten Feuerwehrbedarfsplanes wurde und wird die entsprechende Ausstattung ausgewählt bzw. beschafft. Im Rahmen der Nachbarschaftshilfe unterstützt die Wehr bei Bedarf die Feuerwehren des Verwaltungsverbandes Schwäbischer Wald. Zum Einsatzgebiet gehören neben den Teilorten und Außengehöften auch verschiedene Industrie- und Gewerbeobjekte. Die Bundesstraße 298 sowie die Gewässer Lein und Rotstellen entsprechende Anforderungen an die Schlagkraft der Durlanger Wehr. Die Grundschule mit angeschlossener Kindertagesstätte und eine Wohngruppe der Stiftung Haus Lindenhof sollen an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Neben ihren gesetzlichen Aufgaben übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Durlangen auch das Aufstellen des Maibaums und beteiligt sich seit Jahren erfolgreich am Kinderferienprogramm der Gemeinde. Die Kameraden und Kameradinnen aus Durlangen Im Jahr 1887 keine Angaben Achim Hägele 59 Jugendfeuerwehr 10 Mitglieder Altersabteilung 10 Mitglieder 1MTW 1StLF 10/6 1LF24 Was tun bei einem Brand beim Grillen? Die Feuerwehr rät: Achtung: Flammen: 800 Grad Celsius, Grillkohlenglut 500 Grad Celsius, Grillgehäuse 400 Grad Celsius, Grillrost 500 Grad Celsius! Der Grill muss einen festen Stand haben Abstand zu brennbaren Materialien halten Glut darf nicht vom Wind verweht werden können Nie in einem Raum ohne Zu- und Abluftmöglichkeiten grillen TIPP Holzkohle nicht mit Benzin oder Spiritus anzünden sondern mit handelsüblichen Grillanzündern Niemals brennbare Flüssigkeiten aus einer Flasche in den Grill spritzen In die Grillkohle tropfendes Fett kann Feuer fangen und das Grillgut entzünden. Wasser zum Löschen bereithalten. Achtung: Löschwasser verdampft schlagartig! Bei Gasgrillen auf dichte Anschlüsse achten Quelle: Harald Körner Schlosserei Büro Täferroter Str Durlangen Tel. ( ) Fax(07176) Werkstatt Betonstraße Durlangen Tel. ( ) Fax(07176) Alles weitere unter

12 Freiwillige Feuerwehr Ellenberg 12 JUGENDARBEIT IST UNSEREZUKUNFT Ellenberger WehrsetztaufdenNachwuchs Kameraden sind überörtlich im Messzug aktiv 36 Kameraden sind in Ellenberg im Einsatz. DieEllenbergerWehr ist im abwehrenden und vorbeugenden Brandschutz, im Umweltschutz und der technischen Hilfeleistung tätig. Im überörtlichen Katastrophenschutz sind die Ellenberger in der Messgruppe des GABC Zuges im FREIWILLIGE FEUERWEHR ELLENBERG Gründwaldstraße Ellenberg Telefon (0173) Schwalm-Eder-Kreis tätig. Die Ausbildung findet am Standort statt, für weitere Qualifizierungen besuchen die 36 Feuerwehrleute Lehrgänge und Seminare, auf Kreisebene, imstützpunkt Melsungen sowie an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel. Die Kameraden betätigen sich weiterhin in der Jugendarbeit, als Kreisausbilder und Schiedsrichter. Ellenberg sieht in der Jugendarbeit seine Zukunft. Alle aktivenmitglieder haben ihre Laufbahn in der Jugendfeuerwehr begonnen. Die Jugendfeuerwehr Ellenberg existiert seit beinahe 40 Jahren. Dies ist ein Garant für eine perfekte, dauerhafte und anspruchsvolle Jugendarbeit und Ausbildung. Die Jugendfeuerwehr besteht aus Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren. Spaß und Kameradschaft steht bei den Aktivitäten im Vordergrund. Auch der feuerwehrtechnische Dienst kommt dabei nicht zu kurz. Zu den jährlichen Highlights gehören die Gemeinde- und Kreiszeltlager mit Wettkämpfen, sowie 1842 Josef Haßler Reinhold Rief 36 Jugendfeuerwehr, Altersabteilung LF 8 und MTW diverse Fahrten und Freizeitveranstaltungen. Viele kameradschaftliche Veranstaltungen prägen die aktive Wehr. Jedes Jahr wird an Fronleichnam ein Blumenaltar gestaltet, am Kinderferienprogramm teilgenommen und das Floriansfest ausgerichtet. Mo. Fr Uhr Sa Uhr TOYOTA Hybrid Jetzt bei uns Probefahren! Wir zeigen Ihnen unsere aktuellen Modelle und Neuheiten. Treten Sie einfach mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne! Nichts ist unmöglich. Der Schutzheilige der Feuerwehrleute ziert die Giebelwand der Gerätehauses.

13 13 Feuerwehr im Ostalbkreis IN JEDERHINSICHT GUT GERÜSTET Absolute FitnessundständigeWeiterbildung wasfeuerwehrleuteheutealleskönnenmüssen Die Stiefel stecken bereits in der Hose der persönlichen Schutzausrüstung des Feuerwehrmanns, denn ab jetzt läuft die Zeit. Innerhalb von etwa 30 Sekunden ist der freiwillige Helfer einsatzbereit. Stiefel, Überhose, Jacke, Handschuhe, Helm. Ein ordentliches Gewicht imlaufschritt zum Einsatzwagen eventuell Atemschutzmaske. Der Feuerwehrmann muss fit sein. Im Feuerwehrgesetz des Landes Baden-Württemberg heißt es: Der Feuerwehrmann muss körperlich und geistig der Aufgabe gewachsen sein. Damit das der Fall ist, durchlaufen die Männer und auch ein paar wenige Frauen eine solide Ausbildung. Diese besteht aus drei Säulen, erklärt Stadtbrandmeister KaiNiedziella. Standortausbildung, Kreisausbildung, Landesfeuerwehrschule Bruchsal. Mit Lehrgängen aus diesen Stellen im Gepäck kann der Einsatz beginnen. Natürlich kommt es immer darauf an, welche Aufgabe man übernimmt. Zumeist beginnt die Laufbahn eines Feuerwehrlers bereits in der Jugend. Ab dem 17. Lebensjahr dürfen die Jungs und Mädchen dann in die aktive Wehr wechseln. In aller Regel 14-tägig gibt es Übungen, größere oder kleinere, in den Standorttreffen. Diese Übungen, so weiß Kai Niedziella aus Erfahrung, begleiten die Feuerwehrleute eigentlich ihr ganzes Leben lang. Die Laufbahn eines Feuerwehrmannes beginnt in der genannten Truppmannausbildung. Die Feuerwehrgrundausbildung, erklärt Niedziella. Erste Hilfe wird da vermittelt, der Ablauf eines Löscheinsatzes, Gerätekunde. Wie funktioniert ein Löschaufbau? Jeder muss genau wissen, was er zu tun hat, beschreibt der Stadtbrandmeister.Das alles sei zu üben, wie eine Sportart. Auf Kreisebene werden Lehrgänge angeboten, die spezieller sind. So zum Beispiel der 16-stündige Sprechfunkerlehrgang oder der Atemschutzlehrgang, der immerhin 25 Stunden in Anspruch nimmt. Auch der Truppführerlehrgang kann auf Kreisebene absolviert werden. Gruppenführerlehrgänge dagegen werden dann an der Landesfeuerwehrschule durchgeführt. Zwei Wochen am Stück, so Niedziella. Ein Feuerwehrmann muss fit sein. Deshalb hat er sich alle drei Jahre einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen, ab dem 50. Lebensjahr sogar jedes Jahr. Einsätze sind körperliche Höchstarbeit, beschreibt Kai Niedziella. So kann es schon gefährlich sein, mit einer Erkältung auszurücken, denkt man an die Atemmaske, die eventuell aufgesetzt werden muss. Die freiwilligen Helfer werden also in Lehrgängen und bei regelmäßigen Übungen fit gemacht. Und wie sieht es mit der Ausrüstung und dem Werkzeug aus? Wir haben hier im Rettungszentrum verschiedene Werkstätten, berichtet Niedziella. Es gibt eine Schlosserei, eine Atemschutzwerkstatt, eine Werkstatt für die Fahrzeuge und es gibt einen Raum mit speziellen Waschmaschinen. In denen werden die Schutzausrüstungen imprägniert. Denn die meisten Verbrühungen gibt es bei Feuerwehrleuten an den Oberschenkeln. Vom heißen Löschwasser, weiß der Stadtbrandmeister. Natürlich stehen auch andere Bekleidungen zur Verfügung. Zum Beispiel Kälteanzüge. Je nach Einsatzart schnappen sich die Helfer die richtige Bekleidung. Gut gerüstet kann der Einsatz starten. Je nach Einsatzart haben die Helfer die richtige Kleidung parat.

14 Freiwillige Feuerwehr Ellwangen 14 EINE DER ÄLTESTEN WEHREN IM LANDE LÖSCHT AN DER JAGST Ellwangen ist Ausbildungsstützpunkt und zuständig für Teile der Autobahn7 Die Ellwanger Feuerwehr zählt zu einer der ältesten Feuerwehren im Lande. 209 freiwillige Einsatzkräfte mit 22 Einsatzfahrzeugen stehen der Bevölkerung rund um die Uhr im Ernstfall zur Verfügung. Die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen ist untergliedert in die fünf Abteilungen Eggenrot, Ellwangen, Pfahlheim, Rindebach und Röhlingen. Die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Ellwangen, ist dabei der Hauptstützpunkt. Sie unterstützt dabei die Wehren in der Nachbarschaft bei größeren Einsätzen. Gleichzeitig sind die Ellwanger für einen größeren Streckenabschnitt der Autobahn A 7 zuständig. Mit Wenn es brennt, stehen in Ellwangen bis zu 209 Einsatzkräfte zur Verfügung. ungefähr 150 Einsätzen im Jahr ist die Truppe gut ausgelastet. Vergangenes Jahr ereignete sich beispielsweise auf der L1073 an der Kreuzung beim Schönberger Hof ein schwerer Verkehrsunfall. Die Meldung, dass acht Personen verletzt und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt ist bewahrheitete sich glücklicherweise nicht. Die Feuerwehren aus Neuler und Ellwangen sicherten die Unfallstelle, stellten den Brandschutz und leuchteten die Einsatzstelle aus. Gleichzeitig ist Ellwangenein wichtiger Ausbildungsstützpunkt für alle Feuerwehren im Ostalbkreis. Hier werden sämtliche Grundlehrgänge (Grundausbildungs-, Truppführer-, Atemschutzgeräteträger-, Sprechfunker- und Maschinistenlehrgänge) durchgeführt. Die große Jugendabteilung mit 30 Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren wird später einmal die älteren Kameraden im aktiven Einsatz unterstützen. FREIWILIGE FEUERWEHR ELLANGEN Am Kapitelfeld Ellwangen Telefon (0171) Friedrich Retter Wolfgang Hörmann 209 Jugendfeuerwehr 30 Mitglieder Altersabteilung 30 Mitglieder 22 Fahrzeuge Heimattage Ellwangen EINZIGARTIG TASCHEN AUS FEUERWEHRSCHLAUCH Alle Taschen sind Unikate. Sie werden aus gebrauchten, ausgemusterten Feuerwehrschläuchen hergestellt, die viele Jahregemeinsam mit Feuerwehrleuten Leben gerettet haben. Ausrichter: Freiwillige Feuerwehr und Bürgergarde Ellwangen Die neue Kollektion vonfeuerwear ab sofort bei uns: Kochen &Genießen Lifestyle &Schenken Grills &Zubehör KICHERER HOME Schmiedstraße 5/ Ellwangen ein Fachbereich der Friedrich Kicherer GmbH &Co. KG Tel: Fax: Mo-Fr Sa Uhr

15 15 Freiwillige Feuerwehr historisch AUS DER STEINZEIT ZUM MODERNEN FLORIANSJÜNGER Erste Feuerwehr entstand 21 v. Chr.inRom Rettungsscharen aus den Turnvereinen Bei unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit konnten Brände keinen all zu großen Schaden anrichten. Die Siedlungen der Menschen waren klein und lagen weit auseinander. Die einfachen Hütten waren schnell wieder aufgebaut. Mit den zunehmend größer werdenden Siedlungen, den Fortschritten in der Architektur änderte sich dies.im Römischen Reich siedelten sich immer mehr Menschen in großen Städten an. Bei Feuersbrünsten wurden in Rom einige Male ganze Stadtteile vernichtet. Nach dem Brand, den angeblich Kaiser Nero gelegt haben soll, wurde in Rom versucht die Feuergefahr zu vermindern. Bauvorschriften sorgten für breitere Straßen, auch die Zahl der Stockwerke wurde begrenzt. Die erste Feuerwehr wurde im Jahr 21 v. Chr. gegründet. Sie bestand aus 600 Sklaven. Kaiser Augustus rief danach das erste Feuerlösch- Corps aus. Die 14 Stadtteile von Rom wurden nun von sieben Kohorten von je 420 bis 600 Mann beschützt. Gelöscht wurde mittels Eimern, Leitern und Einreißhaken. Im Mittelalter erlebte der Brandschutz einen großen Rückschritt. Feuer durfte nicht gelöscht werden, da es als Strafe Gottes galt. Die Häuser wurden zwar mit Weihwasser besprengt und man versuchte das Feuer mit Altartüchern zurückzudrängen. Allein Lübeck brannte im 12. Jahrhundert mehrfach ab. Erst hundert Jahre später gab es die ersten Feuerlöschverordnungen. Nachtwächter kontrollierten, ob alle Feuer ausgemacht waren. Wein- und Wasserträger mussten im Brandfall sofort mit ihren Eimern zur Brandstelle kommen. Im 14. Jahrhundert wurden die ersten einfachen Spritzen entwickelt. Der erste Löschschlauch wurde im 17. Jahrhundert aus Leder genäht. Die im 18 Jahrhundert entwickelten Hanfschläuche wurden erst hundert Jahre später brauchbar gemacht, indem sie eine Gummieinlage erhielten. Während in den USA im späten 17. Jahrhundert die ersten Feuerwehren ins Lebengerufen wurden, passierte dies in Europa erst Mitte des 19 Jahrhunderts. Die Wiege vieler Feuerwehren stand bei den Turnvereinen. Diese formierten sich zu freiwilligen Rettungsscharen. Die ersten freiwilligen Feuerwehren entstanden um Viele Fabrikbesitzer unterstützten diese. In den folgenden Jahren bildeten sich freiwillige Feuerwehren, die meist aus bestehenden Rettungsscharen und den Fabrikfeuerwehren entstanden. Im 16. Jahrhundert wurde der heilige Florian zum Helfer bei Feuerund Wassergefahren. Deshalb gilt er bis heute als Schutzpatron der Feuerwehren. Daraus resultieren der Begriff Floriansjünger, auch der Funkrufname eines jeden Feuerwehrfahrzeugs in Deutschland ist seit 1975 einheitlich Florian. Quelle: de/lexikon/feuerwehr.html Sebastiansgraben 29 D Ellwangen Fon +49 (0) Fax +49 (0) Neue Ausblicke in Ellwangen Redaktion Schwäbische Post Telefon 07361/ Sägewerk Hobelwerk Konstruktionsholzwerk Hornbergstr Ellwangen-Eigenzell Telefon /73 37 Telefax /73 41

16 Freiwillige Feuerwehr Eschach 16 SICHERHEIT FÜR 14 ORTSTEILE FEST IM BLICK Eschacher Feuerwehrleute engagieren sichbesonders in der Jugendarbeit Auf der Frickenhofer Höhe, einem Ausläufer des Welzheimer Waldes liegt die Gemeinde Eschach mit ihren 14 Ortsteilen, die über eine 2000 Hektar große Gemarkungsfläche verzweigt sind. Fest verwurzelt im Gefüge der 1800 Einwoher zählenden Gemeinde ist die Freiwillige Feuerwehr Eschach. Die 32 Männer und drei Frauen der Wehr sorgen ehrenamtlich dafür, dass bei Unfällen, Bränden oder bei in Not geratenen Personen und Tieren schnell Hilfe vor Ort ist. Um für alle Einsatzsituationen gewappnet zu sein werden alle drei Wochen Übungsabende abgehalten. Jährlich steht eine große Hauptübung auf dem Plan. Ebenso findet jedes Jahr eine Gesamtübung mit den Wehren der Verwaltungsgemeinschaft Frickenhofer Höhe statt. Die Kameraden der Eschacher Wehr sorgen außerdem bei großen Veranstaltungen, in deren Mittelpunkt große, schwere FREIWILLIGE FEUERWEHR ESCHACH Ziegelhütte Nr Eschach Fahrzeuge stehen, für die Sicherheit. Für die Jugendarbeit bei der Eschacher Wehr steht die Jugendabteilung mit 12 Jugendlichen ab zwölf Jahren. Zwei Mal im Monat treffen sich die Kids um unter Anleitung von aktiven Kameraden um feuerwehrtechnische Übungen zu absolvieren. Bei der Jugendwehr kommt auch der Spaß nicht zu kurz, die Aktiven gehen mit den Jüngsten gerne auch mal schwimmen oder kegeln. Klein aber fein die Zentrale der Feuerwehr Eschach keine Angaben Klaus Peter Wahl 35 Jugendfeuerwehr keine Angaben Feuerwehr unter Atemschutz DIE DURCH S FEUER GEHEN Atemschutzträger werden mit Temperaturen bis zu tausend Grad konfrontiert Aus dem Brandsimulationscontainer quillt dunkler Rauch. Eine Feuerwehrfrau und ein Feuerwehrmann steigen die Treppe zum Einstig des Containers auf dem Dach empor. Zuvor mussten sie ihre Schutzuniformen, den schweren Atemschutz anlegen. Die besteht aus Sicherheitsstiefeln, hitzefesten Hosen und Jacken, einer Flammschutzhaube unter dem Helm, Handschuhen sowie Atemschutzmasken. Lebensnotwendig ist die Pressluftflasche auf dem Rücken. Knapp 18 Kilo müssen die Feuerwehrleute mit sich herumtragen. Über eine enge Treppe führt der Weg hinab in den Fire Dragon. Im Inneren des Containers wirdein Kellerbrand simuliert. Mittels eines Löschstrahls an die Kellertür testen die Atemschutzträger die Temperatur der Tür. Durch deren Öffnen entsteht der lebensgefährliche Flash-Over, das Rauchgas zündet durch und verursacht an der Kellerdecke innerhalb Sekunden eine Feuerwalze. Zu diesem Zeitpunkt kann das Innere im Container bis zu 1200 Grad erreichen. Die beiden Einsatzkräfte haben die Gefahr vorausgesehen und bleiben geduckt auf dem Boden. Wichtig ist jetzt, neben den Löscharbeiten immer die Kellertreppe im Auge zu behalten, schließlich ist sie der einzige Weg heraus aus der Flammenhölle. Um die Feuerwehrleute herum ist es dunkel, in dem verrauchten Brandraum herrschenoft Temperaturen über 800 Grad. Immer wieder zünden die Flammen unter der Treppe durch. Die Situation im Container lässt die Feuerwehrleute vergessen, dass es sich hier nur um eine Übung handelt. Die Stresssituation und die psychische Belastung machen es notwendig, solche Situationen zu üben. Ohne Atemschutz geht bei den Brandeinsätzen der Feuerwehren fast nichts mehr, erklärt Uwe Senger von der Freiwilligen Feuerwehr Obergröningen. Selbst bei kleineren Wohnungsbränden entstehen durch die vielen, überall verarbeiteten Kunststoffe gefährliche und giftige Gase. Info: Als Atemschutzgeräteträger (AGT) werden Pesonen bezeichnet, die medizinisch als auch ausbildungsmäßig in der Lage sind, ein Atemschutzgerät zu tragen. Diese Geräte sollen bei der Arbeit oder Rettung verhindern, dass giftige Stoffe eingeatmet werden. Die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger ist eine der anspruchsvollsten, die man in der freiwilligen Feuerwehr absolvieren kann. Ab einem Alter von 18 Jahren kann man diesen Lehrgang absolvieren. Voraussetzung dafür ist der Besuch des Truppmannlehrgang Teil 1, auch der Sprechfunkerlehrgang sollte absolviert worden sein. Dann wird noch eine Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung nach G26 Gruppe 3durchgeführt. Diese Untersuchung wird alle drei Jahre wiederholt. Eine perfekt gewartete Atemschutzausrüstung ist überlebenswichtig.

17 17 Freiwillige Feuerwehr Essingen ZWISCHEN INDUSTRIE, WALD UND LANDWIRTSCHAFT Essinger Wehr wacht über 6000 Hektar mit teilweise großem Gefahrenpotenzial Das Gerätehaus in Essingen. Entlang des Albuchs, eingebettet in eine facettenreiche Landschaft liegt die Gemeinde Essingen. Die Orte Essingen und Lauterburg gehörten bis 1820 zusammen wurde Lauterburg wieder zu Essingen eingemeindet. FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSINGEN Geißgasse Essingen wurden dann auch beide Feuerwehren zu einer Gesamtwehr vereint. Momentan verüben 69 Floriansjünger ihren ehrenamtlichen Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Esslingen. Die Essinger Gemarkung erstreckt sich von Forst bis ins Wental und vonhöhe der FirmaLOBO bei Dauerwang bis zur Mülldeponie Ellert und Sixenhof, auf einer Fläche von fast 6000 Hektar.Die Lage mit 3000 Hektar Wald und 2500 Hektar landwirtschaftlicher Fläche, bergen ein beträchtliches Gefahrenpotenzial. Die Gemeinde verfügt über zwei Industriegebiete. Dort sind über 200 Firmen angesiedelt. In Essingen befindet sich eine Schule, Kindergärten, ein Seniorenheim, etliche Gaststätten mit Übernachtungsmöglichkeiten, das Ski Zentrum Hirtenteich, eine Bergwachtstation und der Campingplatz in Lauterburg. Frühzeitig wurden in den 90er Jahren, mit anliegenden Feuerwehren Vereinbarungen über nachbarschaftliche Hilfe abgeschlossen. Mit der Feuerwehr Mögglingen in Bezug auf den Ellert und Sixenhof, mit der Feuerwehr Bartholomä wegen Birkenteich, so wie mit den Feuerwehren Bartholomä und Steinheim wegen der Gaststätte im Wental Helmut Borst sen. Sven Langer 69 Jugendfeuerwehr, Altersabteilung Abtl. Essingen : MTW,GW-L1, LF 8, LF 20, AL16; Abt. Lauterburg: TSF Zuverlässig +flexibel Ihr Familienbetrieb seit 3Generationen! Hochbau Wohn- und Gewerbebau Umbau und Sanierung Heinz Eisele GmbH Tauchenweilerstr Essingen ( ) 270 Fax ( ) Zelte Planen Markisen Verdecke Innenausstattung AUTOSATTLEREI Silcherstraße Essingen Tel. ( ) 290 Fax ( ) Telefon 07361/ Retten, Löschen, Bergen, Schützen. Herzlichen Dank allen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Essingen für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement! Gemeinde Essingen Borst GmbH Sanitär Heizung Flaschnerei Klima Rathausgasse 20, Essingen Telefon ( ) Telefax ( ) Feste feiern Ihr kompetenter Lieferpartner! Garnituren Zapfanlagen Kühlmöglichkeiten Essingen, Tel / 50 01

18 Freiwillige Feuerwehr Göggingen 18 GETRENNT ÜBEN, GEMEINSAM RETTEN Gögginger Blauröcke kooperieren mit den Floriansjüngernaus Schechingen und Obergröningen Die Kameraden und Kameradinnen der Gögginger Feuerwehr Seit 1874 gibt es in Göggingen die Freiwillige Feuerwehr. 43Kameraden, davon zwei Frauen, verüben derzeit ihren Dienst bei der Gögginger Wehr. Die regelmäßigen Übungen werden mit zwei getrennten Gruppen abgehalten. Zusätzlich wird nach jedem Themengebiet eine gemeinsame Abschlussübung abgehalten. FREIWILLIGE FEUERWEHR GÖGGINGEN Hauptstraße Göggingen Telefon (07175) 7103 de und ein monatlicher Familienabend statt. Zahlreich gemeinnützige Aktivitäten, wie das Aufstellen des Gemeindemaibaums oder des Weihnachtsbaums,stehen genauso im Kalender, wie die jährliche Hocketse,das Fischessen an Karfreitag und ein Schlachtfest. Ebenso wie die aktive Wehr haben auch die derzeit elf Mitglieder der Jugendfeuerwehr viele fachliche Übungen. Die Jugendfeuerwehr ist mittlerweile zu dem unverzichtbarsten Teil der Gögginger Wehr geworden. Die beachtliche Zahl von 18 Jugendlichen fand so den Weg zum aktiven Dienst kontinuität nach dem 2. Weltkrieg, 1945 Heinrich Seitzinger Alex Maier 43 Jugendfeuerwehr aktuell 11 Jugendliche und 8Betreuer 2Stk. +Schlauchanhänger; LF 8/6, TSF-W Freiwillige Feuerwehr Gschwend SCHLAGKRÄFTIG IM VERBUNDMIT DRKUND DLRG Gschwender Stützpunktfeuerwehr ist auch in Nachbargemeinden im Einsatz Mitten im Schwäbisch-Fränkischen Wald liegt der Erholungsort Gschwend mit seinen neun weiteren Teilorten. Gschwends Gemarkungsfläche beträgt 5450 Hektar. Allein die Waldflächen der gesamten Gemeinde betragen mehr als 50 Prozent. Die große Fläche sowie die dort lebenden 4900 Einwohner benötigen eine schlagkräftige Feuerwehr. Die mit 106 Kameraden besetzte Freiwillige Feuerwehr Gschwend wird als Gemeindefeuerwehr aus den aktiven Abteilungen Altersberg, Frickenhofen und Gschwend gebildet. Auch die Altersabteilung sowie die Jugendfeuerwehr gehö- Aufgrund einer neuen Alarm- und Ausrückeverordnung fährt die Feuerwehr Göggingen seit kurzem auch zu den Nachbarwehren Schechingen oder Obergröningen. Es ist sehr wichtig, dass die Feuerwehren, welche im Alarmfall Hand in Hand zusammenarbeiten müssen, miteinander vertraut sind. Aus diesem Grund wird jedes Jahr mit den Wehren aus Schechingen und Obergröningen mindestens eine gemeinsame Großübung abgehalten. Kameradschaft steht in der Gögginger Wehr ganz oben, daher finden regelmäßig gemütliche Kegelabenren in Gschwend zur Gemeindefeuerwehr. Das in der Gaildorfer Straße in Gschwend angesiedelte Feuerwehrgerätehaus beherbergt nicht nur die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Gschwend, auch die Hilfsorganisationen DRK und DLRG haben dort ihren Sitz. FREIWILLIGE FEUERWEHR GSCHWEND Bergstrasse Gschwend, Telefon (07972) 5678 Die Abteilungen der Wehren aus Frickenhofen und Altersberg haben ihre Standorte mit ihren Fahrzeugen und Geräten in den Feuerwehrmagazinen in den jeweiligen Teilorten. Als Stützpunktfeuerwehr ist die Feuerwehr Gschwend auch zur Hilfeleistung in den Nachbargemeinden im Einsatz. Die einzelnen Abteilungen spielen auch im Gemeindeleben eine Rolle, dieses Jahr wurde von der Abteilung Altersberg eine Hocketse im Mai organisiert, und die Abteilung Frickenhofen lud auf der Frickenhofer Höhe, bei den Hohentannen zum Sommersonnwendfeuer ein. Neben der Feuerwehr haben hier auch DRK und DLRG ihre Heimat Karl Schmidt Joachim Hauenstein 106 Jugendfeuerwehr,Altersabteilung LF20/16, LF16/12, TLF16, 2x LF8/6, MTW

19 19 Freiwillige Feuerwehr Heubach 129 MAL ALS HELFER IN ALLEN NOTLAGEN UNTERWEGS Bandbreite vom Feuer bis zum Unwettereinsatz Multikulturell präsentiert sich das Team der Feuerwehr Heubach. Viel Freizeit haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heubach und Lautern nicht, wenn man bedenkt, dass allein im vergangenen Jahr 129 Einsätze zum Schutz und zur Hilfe an Mitbürgern geleistet wurden. Ob Einsatz am Brand der Mülldeponie Ellert, oder Unwettereinsätze im vergangenen Juli, insgesamt 10 Einsatzfahrzeuge mit 91 aktiven Feuerwehr Heubach und Lautern stehen den Mitbürgern unterm Rosenstein stets zur Hilfe bereit. Als Stützpunkt der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein halten sich die Kameraden durch viele regionale und überregionale Ausbildungen fit. Realistische Simulationen von Einsätzen wie Verkehrsunfällen, Bränden und Katastrophen werden in regelmäßigenabständen geprobt. In der Jugendabteilung werden momentan 20 Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren für die späteren Aufgaben im aktiven Feuerwehrdienst ausgebildet. Die Jugendfeuerwehr betreibt neben einer fundierten feuerwehrtechnischen Ausbildung auch allgemeine Jugendarbeit. Kameradschaft kann man lernen, so finden bei der Jungendfeuerwehr in Heubach und Lautern Sportturniere, Umweltschutzaktionen, Ausflüge und Zeltlager ebenso einen Platz im Dienstplan. Besonders erfreulich für die Kommandanten der Wehren ist der hohe Anteil an ausländischen Kameraden und eine hohen Frauenquote. FREIWILLIGE FEUERWEHR HEUBACH Böbinger Straße Heubach Telefon (07173) Johannes Bauer Heinz Pfisterer 91 Abteilung Lautern mit 37 Mitgliedern Altersfeuerwehr mit 24 Mitglieder Jugendfeuerwehr mit 20 Mitglieder MTW,KdoW,ELW1, TLF 16/25, LF24, DL 23/12, HLF 20/20, SW100, LF8/6, LF8 Freiwillige Feuerwehr Heuchlingen DIE EIGENEN BÖLLERSCHÜTZEN GRATULIEREN Heuchlinger Wehr stellt sich auch in den Dienst der Brauchtumspflege Mit schwerem Gerät im Einsatz, die Feuerwehr Heuchlingen. Die erste urkundliche Erwähnung von Heuchlingen stammt aus dem Jahre Heuchlingen ist eine kleine selbstständige Gemeinde mit Teilort Holzleuten und Außengehöften Brackwang, Mäderhof, Kiart, Riedhof. Mitten durch Heuchlingen fließt die Lein. Der Fluss war schon öfter Auslöser für Hochwasser in der Gemeinde. Hier und auch in anderen Notfällen greift die Freiwillige Feuerwehr von Heuchlingen ein. Die 48aktiven Mitglieder der Wehr garantieren durch kontinuierliche Übungen und Fortbildungen eine gute Aufgabenerfüllung. Auch für Nachwuchs ist gesorgt, zwölf Jugendliche der Jugendfeuerwehr warten darauf zu den Aktiven der Wehr zu gehören. Immer wichtiger wird auch, wie in anderen ländlichen Gegenden, in Heuchlingen die enge Zusammenarbeit mit den Feuerwehren der FREIWILLIGE FEUERWEHR HEUCHLINGEN Hauptstrasse Heuchlingen Telefon (0170) umliegenden Gemeinden. Mit der gegenseitigen Hilfe auch über die Gemeindegrenzen hinweg wird eine ständige und schnelle Einsatzfähigkeit besonders tagsüber unter der Woche gewährleistet. Erwähnenswert ist auch die Heuchlinger Böllerschützengruppe. Sie hat zum Ziel die Erhaltung, Förderung und Pflege überlieferter Sitten und Gebräuche des traditionellen Brauchtumsdes Böllerschießens. Die zehn Mitglieder haben den Böllerschützenschein erworben. Mit einer historischen Kanone wird von ihnen zu Anlässen wie Hochzeiten, Jahrgangsfesten oder runden Geburtstagen geböllert keine Angaben Roland Hägele 48 Jugendfeuerwehr 12 Mitglieder Böllerschützen 10 Mitglieder MTW, LF8, LF 10/6

20 Freiwillige Feuerwehr Hüttlingen 20 IM NOTFALL SIND IMMER GENÜGEND KAMERADEN ZUR STELLE Arbeitsschwerpunkt in Hüttlingenverlagertsichzunehmend in Richtung technische Hilfeleistung Voller Einsatz nicht nur bei Übungen. Mit ihren derzeit 61 Mitgliedern und ihrer Ausrüstung stellt die Feuerwehr Hüttlingen den örtlichen Grundschutz in der Gemeinde Hüttlingen sicher. Dazu steht der Feuerwehr ein LF 16/12, ein LF 8sowie ein MTW zur Verfügung. Bei Bedarf werden bei größeren Schadenslagen, je nach Ortsteil die zuständigen Stützpunktwehren aus Aalen oder Ellwangen hinzu gezogen. Neben den jährlich ca. 10 bis 15 Einsätzen jeglicher Art, 20 regulären Übungen sowie etlichen Zusatzübungen übernimmt die Wehr auch den Brandsicherheitsdienst im Kultur &Sportzentrum Limeshalle bei ca. 25 größeren Veranstaltungen im Jahr. Da sich das Einsatzspektrum in den letzten Jahren immer mehr auf die technische Hilfe verlagert hat und durch das Gemarkungsgebiet die Bundesstraßen B19 sowie die Westumgehung B29von Aalen führen, entschloss man sich 2009 einen größeren Rettungssatz anzuschaffen um auch bei neueren Fahrzeugen optimale Hilfe leisten zu können. Bei Einsätzen die während der Tageszeit stattfinden sind in der Regel 15 Kameraden anwesend. In der Jugendfeuerwehr sind derzeit 21 Mitglieder zwischen 10 und 18 Jahren. Die Hüttlinger Jugendfeuerwehr besteht seit dem Jahr Der Übungsplan ist immer mit abwechslungsreichen Übungen, Funkspielen, Löschangriffe, Spiel und Spaß, vollgepackt. FREIWILLIGE FEUERWEHR HÜTTLINGEN Uhlandstrasse Hüttlingen Telefon (07361) Robert Sachsenmaier Franz Jörg 61 Jugendfeuerwehr 17 Mitglieder Altersabteilung 9Mitglieder LF 16/12, LF 8, MTW ab Ende Juni HLF 10 Freiwillige Feuerwehr Iggingen DIE ERSTE NEUE FEUERSPRITZE GAB ES ANNO 1886 Heute arbeiten eine Dame und 34 Männer der Igginger Wehr mit modernen Löschfahrzeugen Die Freiwillige Feuerwehr Iggingen besteht zurzeit aus 34 Feuerwehrmännern und einer Feuerwehrfrau. Durch ein neu gebildetes Team und einigen Initiativen konnten im Mai 2014 elf neue Jugendliche für die Jugendfeuerwehr gewonnen werden. Die FFW Iggingen musste bisher, durch die Einsatzbereiche B29 und anderer stark frequentierter Straßen viele technische Hilfeleistungen bei schweren Verkehrsunfällen absolvieren. Gefahrenbereiche im Gemeindegebiet sind außerdem die neue Ethylenpipeline sowie die beiden anderen Pipelines. Das Industriegebiet im Teilort Brainkofen beschäftigt die Wehr zusätzlich. Für einen Großteil der Kameraden begann die Feuerwehrkarriere in der Jugendfeuerwehr. Hier werden Kinder an das Feuerwehrgeschehen herangeführt. Ab Vollendung des 18. Lebensjahres und mit absolvierter Grundausbildung beginnt der aktive Feuerwehrdienst mit regelmäßigen Übungsdiensten, Lehrgängen und Fortbildungen. Hinzu kommt die zeitliche Inanspruchnahme durch das Einsatzgeschehen. Die erste vorhandene Aufzeichnung der Igginger Wehr stammt aus einem Sitzungsprotokoll vom Die Gemeinde hatte damals, mit Teilorten, 846 Einwohner. DieFeuerwehrmannschaft bestand damals aus 110 Freiwilligen. Die vierrädrige Feuerspritze aus dem Jahre 1792 wurde damals ersetzt. Für die Wasserversorgung waren ein laufender Brunnen in der Ortsmitte, neun Pumpbrunnen, acht Privatbrunnen und ein Feuersee vorhanden. FREIWILLIGE FEUERWEHR IGGINGEN Pfalzgasse Iggingen web.de 1886 Anton Kaiser Matthias Behringer 35 Jugendfeuerwehr, Altersabteilung LF8/6 und 1LF8, 1TSA Tore auf zum Einsatz: Das Gerätehaus in Iggingen

Zur weiteren Verstärkung unserer Freiwilligen Feuerwehr suchen wir zum nächstmöglichen Termin. Mitarbeiter/innen aus allen Berufen.

Zur weiteren Verstärkung unserer Freiwilligen Feuerwehr suchen wir zum nächstmöglichen Termin. Mitarbeiter/innen aus allen Berufen. Sie suchen eine Herausforderung in Ihrer Freizeit? Zur weiteren Verstärkung unserer Freiwilligen Feuerwehr suchen wir zum nächstmöglichen Termin Mitarbeiter/innen aus allen Berufen. Wir haben Bedarf an

Mehr

Was tun, wenns brennt. Prävention Brandschutz

Was tun, wenns brennt. Prävention Brandschutz Was tun, wenns brennt Prävention Brandschutz Richtig vorbereitet sein Ein Feuer kann überall ausbrechen. Merken Sie sich die Fluchtwege und Standorte der Löschgeräte. Im Notfall ist es dafür zu spät. Wenn

Mehr

"Alles schläft, einer wacht..." Rauchmelder retten Leben

Alles schläft, einer wacht... Rauchmelder retten Leben Bayerisches Staatsministerium des Innern "Alles schläft, einer wacht..." Rauchmelder retten Leben Rauchmelder retten Leben Brände sind für die überwiegende Zahl der Bürger glücklicherweise seltene Ereignisse.

Mehr

Feuer richtig löschen. Prävention Brandschutz

Feuer richtig löschen. Prävention Brandschutz Feuer richtig löschen Prävention Brandschutz Hilfsmittel für Sofortmassnahmen Mit einer Löschdecke, einem Handfeuerlöscher oder Wasserlöschposten lassen sich grössere Brände und damit teure Schäden oft

Mehr

PRODUKTINFORMATION für Bewohner. Techem Rauchwarnmelder basic alles für Ihre Sicherheit. Im Brandfall rechtzeitig gewarnt.

PRODUKTINFORMATION für Bewohner. Techem Rauchwarnmelder basic alles für Ihre Sicherheit. Im Brandfall rechtzeitig gewarnt. PRODUKTINFORMATION für Bewohner Techem Rauchwarnmelder basic alles für Ihre Sicherheit. Im Brandfall rechtzeitig gewarnt. BRAND- GEFAHREN Warum brauchen Sie einen Rauchwarnmelder? Rauchwarnmelder retten

Mehr

Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Jahresbericht 2010 Personalentwicklung Der Personalstand betrug zum 31.Dezember 2010 45 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung. Personal 01.01.2010 Personal 31.12.2010 Austritt:

Mehr

Bayerische Jugendfeuerwehrmitglieder im aktiven Einsatzdienst. Rahmenbedingungen, Grenzen, Chancen

Bayerische Jugendfeuerwehrmitglieder im aktiven Einsatzdienst. Rahmenbedingungen, Grenzen, Chancen Bayerische Jugendfeuerwehrmitglieder im aktiven Einsatzdienst Rahmenbedingungen, Grenzen, Chancen 1 Übersicht 1. Begrüßung, Einstieg und kurze Vorstellung 2. rechtliche Rahmenbedingungen 3. Grenzen 4.

Mehr

Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Ammersbek (Gemeindewehr)

Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Ammersbek (Gemeindewehr) Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Ammersbek (Gemeindewehr) Für die Bürger in Ammersbek sorgen zwei Freiwillige Feuerwehren, die unter dem Dach der Gemeindewehr zusammen arbeiten, für den Brandschutz

Mehr

Ausgabe 2/2016. Inhalt. Aus dem Einsatzgeschehen Neu bei der Feuerwehr *!* Übungsaufruf *!* Tag der offenen Tür Einsätze aus aller Welt Termine

Ausgabe 2/2016. Inhalt. Aus dem Einsatzgeschehen Neu bei der Feuerwehr *!* Übungsaufruf *!* Tag der offenen Tür Einsätze aus aller Welt Termine Ausgabe 2/2016 Newsletter der Freiwilligen Feuerwehr - Wartenberg-Angersbach - Inhalt Aus dem Einsatzgeschehen Neu bei der Feuerwehr *!* Übungsaufruf *!* Tag der offenen Tür Einsätze aus aller Welt Termine

Mehr

Sprechfunkübung im TMO-Betrieb

Sprechfunkübung im TMO-Betrieb Basis 14.5 Arbeitsblatt 1 Die nachfolgenden Fahrzeugbezeichnungen müssen durch Funkrufnamen der teilnehmenden Fahrzeuge ersetzt werden. Die Übung ist an die Anzahl der teilnehmenden Fahrzeuge anzupassen.

Mehr

sechs - sieben Milliarden Mark

sechs - sieben Milliarden Mark Feuer und Rauch sind zwei gute Freunde...... aber nicht immer unsere! In Deutschland brennt es jährlich über 200.000 mal. Daraus resultieren Schäden in Höhe von sechs - sieben Milliarden Mark Durch Brände

Mehr

Anleitung für die Eingabe der für die Statistikübermittlung notwendigen Felder

Anleitung für die Eingabe der für die Statistikübermittlung notwendigen Felder An alle MP-Feuer-Anwender Bad Segeberg, 20.11.2014 im Kreisfeuerwehrverband Segeberg Anleitung für die Eingabe der für die Statistikübermittlung notwendigen Felder Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Einsätze 2011. Vorwort Im diesjährigen Jahresbericht wollen wir wie gewohnt das vergangene. Besonders erwähnenswert sind: Gartenhüttenbrand in

Einsätze 2011. Vorwort Im diesjährigen Jahresbericht wollen wir wie gewohnt das vergangene. Besonders erwähnenswert sind: Gartenhüttenbrand in Vorwort Im diesjährigen Jahresbericht wollen wir wie gewohnt das vergangene Feuerwehrjahr Revue passieren lassen. Besonders erwähnenswert sind: Gartenhüttenbrand in Heusenstamm PKW s brennen in KFZWerkstatt

Mehr

Verhalten im Brandfall

Verhalten im Brandfall Verhalten im Brandfall FLUCHTWEG - ORIERTIERUNGSPLAN Die natürliche Reaktion des Menschen gegenüber einer lebensbedrohenden Gefahr ist die Flucht. Die Flucht muss daher aus jedem Betriebs-, Anstalts- oder

Mehr

Notfallkonzept im Brandfall Kita Bäredörfli 30. September 2013

Notfallkonzept im Brandfall Kita Bäredörfli 30. September 2013 Kita Bäredörfli Kehlstrasse 61a 5400 Baden Tel 056 556 29 29 info@baeredoerfli.ch Notfallkonzept im Brandfall Kita Bäredörfli 30. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitsplan der Kindestagesstätte

Mehr

Grundlagen im Feuerwehrwesen

Grundlagen im Feuerwehrwesen AGV Aargauische Gebäudeversicherung Grundlagen im Feuerwehrwesen Einführungskurs Angehörige der Feuerwehr AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau Inhalt Ehrenkodex

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a.g. Das Jahr 2014 war wiederum ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr. Mit 80 Einsätzen war es das einsatzreichste Jahr seit Bestehen

Mehr

Aus der Generalversammlung der Feuerwehr Mitterskirchen Eine vorbildliche Wehr mit hohem Ausbildungsstand In Vertretung des erkrankten Vorstandes

Aus der Generalversammlung der Feuerwehr Mitterskirchen Eine vorbildliche Wehr mit hohem Ausbildungsstand In Vertretung des erkrankten Vorstandes Aus der Generalversammlung der Feuerwehr Mitterskirchen Eine vorbildliche Wehr mit hohem Ausbildungsstand In Vertretung des erkrankten Vorstandes Josef Spirkl gab sein Stellvertreter Josef Laibinger den

Mehr

Voraussetzungen für die Teilnahme an Lehrgängen bzw. Seminaren an der Hessischen Landesfeuerwehrschule

Voraussetzungen für die Teilnahme an Lehrgängen bzw. Seminaren an der Hessischen Landesfeuerwehrschule oraussetzungen für die Teilnahme an Lehrgängen bzw. Seminaren an der Hessischen Landesfeuerwehrschule Zu allen Lehrgangsarten für die Feuerwehr sind nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu melden, die eine

Mehr

Denken Sie an folgendes: Es geht um: Ihr Leben Ihre Gesundheit Ihr Hab und Gut. Folgende Punkte sind wichtig für die Effektivität des Brandschutzes:

Denken Sie an folgendes: Es geht um: Ihr Leben Ihre Gesundheit Ihr Hab und Gut. Folgende Punkte sind wichtig für die Effektivität des Brandschutzes: Feuerwehr Merkblatt 07 Tipps für den Brandschutz im Wohnbereich Tipps für den Brandschutz im Wohnbereich Warum ist Brandschutz in Wohnräumen wichtig? 1. Vorbeugender Brandschutz: vermindert das Entstehungsrisiko

Mehr

Tipps mit Grips! Modul 08 ANHANG - Der Rettungsdienst. ANHANG 8.1 (RTW-Puzzle) DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.v. Version: 22.

Tipps mit Grips! Modul 08 ANHANG - Der Rettungsdienst. ANHANG 8.1 (RTW-Puzzle) DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.v. Version: 22. ANHANG 8.1 (RTW-Puzzle) Seite 1 von 6 ANHANG 8.2 (Fahrzeuginformationen) Aufgabe: Der Rettungswagen (RTW) Der RTW hat die Aufgaben, die Besatzung und das Material zum Notfallort zu bringen, die Transportfähigkeit

Mehr

1. Was macht die Feuerwehr?

1. Was macht die Feuerwehr? 1. Was macht die Feuerwehr? Feuerwehr Auf dem Bild siehst du, wie vielfältig die Aufgaben der Feuerwehr sind. Schreibe mindestens drei Dinge auf, die die Feuerwehr erledigt. 2. Was passiert in der Leitstelle?

Mehr

Sie. haben. Wald? Glück! Sie. haben. Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft

Sie. haben. Wald? Glück! Sie. haben. Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft Sie haben Wald? Sie Glück! haben Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft Liebe Waldeigentümerin, lieber Waldeigentümer, Sie haben Wald gekauft oder geerbt?

Mehr

Professionelle Hilfe nicht nur, wenn's brennt! Werkfeuerwehr im Industriepark Gersthofen. www.mvv-igs.de

Professionelle Hilfe nicht nur, wenn's brennt! Werkfeuerwehr im Industriepark Gersthofen. www.mvv-igs.de Professionelle Hilfe nicht nur, wenn's brennt! Werkfeuerwehr im Industriepark Gersthofen www.mvv-igs.de Leistung mit Tradition und Kompetenz Wir helfen Ihnen... Am 13. Februar 1952 wurde die Feuerwehr

Mehr

Funk-Rauchwarnmelder fumonic 3 radio net. Information für Mieter und Eigentümer

Funk-Rauchwarnmelder fumonic 3 radio net. Information für Mieter und Eigentümer Funk-Rauchwarnmelder fumonic 3 radio net Information für Mieter und Eigentümer Herzlichen Glückwunsch! Bei Ihnen in der Wohnung wurden intelligente Rauchwarnmelder fumonic 3 radio net installiert. Damit

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. bei der Feierstunde. anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. bei der Feierstunde. anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback bei der Feierstunde anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums der Freiwilligen

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

Leistungsbewertung Ehrengabe Roter Hahn des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein

Leistungsbewertung Ehrengabe Roter Hahn des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Leistungsbewertung Ehrengabe Roter Hahn des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein 1. Stiftung Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein hat für die Feuerwehren

Mehr

Fragen und Antworten. Aufnahme in die Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr nach dem geänderten Feuerwehrgesetz.

Fragen und Antworten. Aufnahme in die Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr nach dem geänderten Feuerwehrgesetz. www.lfs-bw.de N:\Web\Frage_Antwort\Frage_Antwort_Aufnahme.pdf Fragen und Antworten Aufnahme in die Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr nach dem geänderten Feuerwehrgesetz. Ausgabe: September

Mehr

FwDV 5 FwDV 5 Feuerwehrdienstvorschrift Der Zug Löscheinsatz

FwDV 5 FwDV 5 Feuerwehrdienstvorschrift Der Zug Löscheinsatz Feuerwehrdienstvorschrift 5 Der im Löscheinsatz Der im Löscheinsatz In dieser Vorschrift ist festgelegt, wie ein im Löscheinsatz zu arbeiten hat. Im übrigen bestehen für den zahlreiche und vielgestaltige

Mehr

Was unsere Welt zusammenhält: Das Ehrenamt

Was unsere Welt zusammenhält: Das Ehrenamt Was unsere Welt zusammenhält: Das Ehrenamt SIHER! Ihr @ktueller Unterrichtsservice 1 Ehre + Amt = Ehrenamt Welches Wort passt zu welchem Begriff? Ordnen Sie zu. die Behörde die Anerkennung das Geld der

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!!

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!! !Verbrauch! Vergleichen sie ihren Stromverbrauch mit den Angabe unten und sie sehen wie stark ihr Stromverbrauch ist: 1 Person Haushalt: 750 1790 3150 2 Personen Haushalt: 1450 3030 5750!!!Sparen sie Energie

Mehr

Newsletter der FF Stockelsdorf 04-2015. Oktober 2015. November 2015

Newsletter der FF Stockelsdorf 04-2015. Oktober 2015. November 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie als Fördermitglied der Freiwilligen Feuerwehr Stockelsdorf den 4. Newsletter 2015. Ihre Feuerwehr möchte hiermit über die aktuellsten Themen informieren.

Mehr

Erfolgreiche Prävention mit Püppchen

Erfolgreiche Prävention mit Püppchen Erfolgreiche Prävention mit Püppchen Das Netzwerk Essstörungen im Ostalbkreis und die AOK freuen sich, dass das Theaterstück über Essstörungen stark nachgefragt wird. Mit Püppchen hat das Theaterensemble

Mehr

Rauchmelder retten Leben. Eine Information der Feuerwehr Aachen. www.aachen.de

Rauchmelder retten Leben. Eine Information der Feuerwehr Aachen. www.aachen.de Rauchmelder retten Leben Eine Information der Feuerwehr Aachen www.aachen.de Lebensretter Warum Rauchmelder? Ca. 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland bei rund 200.000 Bränden. Beinahe jedes dritte

Mehr

Feuerwehr Ihre Sicherheit ist unser Hobby

Feuerwehr Ihre Sicherheit ist unser Hobby 14. 17. Juni 2013 67. Kreisfeuerwehrtag Projekt Feuerwehr der Zukunft der FFW Pohlheim-Holzheim Aktionszeitraum Mai bis Oktober 2011 Projekt Feuerwehr der Zukunft Seite 1/18 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine

Mehr

Was Sie bei Stromausfall beachten müssen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Was Sie bei Stromausfall beachten müssen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Was tun bei Stromausfall? Wie wichtig uns eine gesicherte Stromversorgung ist, merken wir erst, wenn der Strom mal ausgefallen ist. Dann merken, wir wie viel wir tatsächlich mit Strom machen und wie abhängig

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Feuerwehr-Landesrat Max Hiegelsberger und Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner am 19. Jänner 2015 zum Thema "Wärmebildkameras für oö. Feuerwehren

Mehr

Rettungszug Mannheim

Rettungszug Mannheim Am Samstag, den 08.08.2015, konnte unser Rettungssanitäter Christian Riegel an einer besonderen Führung in einem besonderen Zug teilnehmen. Hier sein Bericht. Was sich viele bestimmt schon gefragt haben:

Mehr

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN Mit Lebensfreude selbstbestimmt den Tag geniessen. Im Haus Schönbühl findet man viele gute Momente und Möglichkeiten. SICH

Mehr

Garantie-Ausbildung. Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen

Garantie-Ausbildung. Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen Garantie-Ausbildung Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen Inhaltsverzeichnis Kunststoff - Der Rohstoff der Zukunft 4 Was bedeutet Kunststofftechnik? 5 Ausbildung Kunststofftechnik Maschinen- und Anlagenführer

Mehr

18.12.2013. Besuch bei der Feuerwehr (Janina und Emily)

18.12.2013. Besuch bei der Feuerwehr (Janina und Emily) 18.12.2013 Besuch bei der Feuerwehr (Janina und Emily) Als wir am Feuerwehrhaus ankamen, begrüßten uns die Feuerwehrmänner Wolfgang und Markus herzlich. Sie beantworteten alle unsere Fragen. Danach sahen

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

1. Kapitel: Ohne Strom bleiben die Lichter aus

1. Kapitel: Ohne Strom bleiben die Lichter aus Elektrischer Strom 1. Kapitel: Ohne Strom bleiben die Lichter aus Hallo, ich bin s. Eure kleine Glühbirne. Mich gibt es schon seit 1879. Also seit der Zeit eurer Ururururur-Großeltern. Der hat mich zum

Mehr

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23.

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23. INFORMATION zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl am 23. Mai 2011 zum Thema "Freiwillig Helfen. Gratis versichert" Land Oberösterreich

Mehr

BRANDSCHUTZORDNUNG für die Polytechnische Schule, Forstnerweg 10, 2630 Ternitz Tel.: 02630/38179

BRANDSCHUTZORDNUNG für die Polytechnische Schule, Forstnerweg 10, 2630 Ternitz Tel.: 02630/38179 BRANDSCHUTZORDNUNG für die Polytechnische Schule, Forstnerweg 10, 2630 Ternitz Tel.: 02630/38179 Stadtgemeinde Ternitz Geschäftsbereich 1 Bereichsleiter Tel.: 02630/38240-40 Ansprechpersonen Tel.: 02630/38240-49

Mehr

Helden des Alltags. NÜRNBERGER Ihre individuelle Vorsorge

Helden des Alltags. NÜRNBERGER Ihre individuelle Vorsorge Versicherungsschutz für THW-Helfer NÜRNBERGER Ihre individuelle Vorsorge Helden des Alltags. Als THW-Helfer engagieren Sie sich freiwillig und unentgeltlich für alle, die in Notsituationen geraten. Profitieren

Mehr

Lehrgangsplan. der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2016

Lehrgangsplan. der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2016 1 Lehrgangsplan der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz für das Jahr 2016 1. Zulassung Zu den Lehrgängen an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz sind die Mitglieder der öffentlichen

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen)

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen) PRESSEMELDUNG Sehr geehrte Damen und Herren, auch 2014 sind zahlreiche Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die unter dem Motto: UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar

Mehr

Inhalt. 1. Grundsätze. FwDV 2/1 Feuerwehr-Dienstvorschrift 2/1. Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften. 1.

Inhalt. 1. Grundsätze. FwDV 2/1 Feuerwehr-Dienstvorschrift 2/1. Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften. 1. FwDV 2/1 Feuerwehr-Dienstvorschrift 2/1 Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren Rahmenvorschriften Inhalt 1. Grundsätze 2. Funktionen in Einheiten 2.1 Truppmann 2.2 Truppführer 2.3 Gruppenführer 2.4 Zugführer

Mehr

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Die Hausgemeinschaften sind auf die besonderen Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen eingestellt. Unabhängig davon, wie lange

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

www.cdu-vettweiss.de Joachim Kunth Ihr Bürgermeisterkandidat für alle Orte VETTWEISS

www.cdu-vettweiss.de Joachim Kunth Ihr Bürgermeisterkandidat für alle Orte VETTWEISS www.cdu-vettweiss.de Bewährtes erhalten Neues gestalten Joachim Kunth Ihr Bürgermeisterkandidat für alle Orte VETTWEISS Liebe Bürgerinnen und Bürger, in den vergangenen Monaten haben Sie bereits einiges

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe.

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. ARBEIT UND MEHR GmbH Hudtwalckerstraße 11 22299 Hamburg Tel 040 460 635-0 Fax -199 mail@aum-hh.de www.arbeit-und-mehr.de ARBEIT UND MEHR ist im

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern. Alles schläft, einer wacht. Rauchwarnmelder retten Leben. www.innenministerium.bayern.de

Bayerisches Staatsministerium des Innern. Alles schläft, einer wacht. Rauchwarnmelder retten Leben. www.innenministerium.bayern.de Bayerisches Staatsministerium des Innern Alles schläft, einer wacht Rauchwarnmelder retten Leben www.innenministerium.bayern.de Rauchwarnmelder retten Leben Brände sind für die überwiegende Zahl der Bürger

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland)

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) ENDRESS Power Generators Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) Endress entwickelt, fertigt und vertreibt erstklassige Stromerzeugungsaggregate für den Weltmarkt. Durch innovative Technologien und die

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3 FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3 A U S G A B E 1 2 0 1 3 I N D I E S E R A U S G A B E : 2 Spatenstich 3 Vorwort 3 4 4 Fotomontage des neuen Feuerwehrhauses Leistungsbewerbe Einsatzstatistik 2012 Feuerlöscherüberprüfung

Mehr

Hundertprozentig mit 50 % Preisvorteil: Brandschutzberatung vom Spezialisten

Hundertprozentig mit 50 % Preisvorteil: Brandschutzberatung vom Spezialisten Mailing Adresse Datum Musterfirma Herr Mustermann Musterstraße 11/1 00000 Musterstadt (Inhalt Briefbogen) Hundertprozentig mit 50 % Preisvorteil: beratung vom Spezialisten Sehr geehrter Herr Muster, spätestens

Mehr

F/I 24 Stunden Übungen für die Feuerwehrjugend

F/I 24 Stunden Übungen für die Feuerwehrjugend F/I 24 Stunden Übungen für die Feuerwehrjugend 1. Allgemeines In den letzten Jahren wird in zahlreichen Feuerwehren eine 24-Stunden Übung mit der Jugendfeuerwehr abgehalten. Es gibt für diese Art der Übung

Mehr

Rauchmelder retten Leben. Brandschutzaufklärung

Rauchmelder retten Leben. Brandschutzaufklärung Rauchmelder retten Leben Brandschutzaufklärung Internationaler Vergleich 2 Brandgefahr in Deutschland 3 Brandrauch ist immer giftig, er enthält zum Beispiel: Salzsäure- und Blausäuredämpfe entstehen beim

Mehr

Richtiges Verhalten am Unfallort. Wissen auffrischen rettet Leben: mit dem zweiten Erste-Hilfe-Kurs

Richtiges Verhalten am Unfallort. Wissen auffrischen rettet Leben: mit dem zweiten Erste-Hilfe-Kurs Richtiges Verhalten am Unfallort Wissen auffrischen rettet Leben: mit dem zweiten Erste-Hilfe-Kurs Liebe Mitlebende! Von Herzen unterstütze ich die Initiative des Bundesverkehrsministeriums und des DVR

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

Rauchmeldeanlage im Einfamilienhaus

Rauchmeldeanlage im Einfamilienhaus Rauchmeldeanlage im Einfamilienhaus Die gefährlichen Mythen: Wenn es brennt, habe ich mehr als 10 Minuten um das Haus zu verlassen. Irrtum: Sie haben durchschnittlich nur vier Minuten zur Flucht. Eine

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

13.06. & 20. - 21.06.2015 FREIWILLIGE FEUERWEHR JUGEND- FEUERWEHR. Jahre. Jahre

13.06. & 20. - 21.06.2015 FREIWILLIGE FEUERWEHR JUGEND- FEUERWEHR. Jahre. Jahre 13.06. & 20. - 21.06.2015 1925 90 Jahre 50 Jahre FREIWILLIGE FEUERWEHR JUGEND- FEUERWEHR 1925 FESTPROGRAMM Sa, 13. Juni 2015 FESTGOTTESDIENST 18:00 Uhr, Kirche Steinau FESTKOMMERS 20:00 Uhr, Giso-von-Steinau-Haus

Mehr

SATZUNG ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG VON FEUERWEHRANGEHÖRIGEN DER STADT GÖPPINGEN. Entschädigung

SATZUNG ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG VON FEUERWEHRANGEHÖRIGEN DER STADT GÖPPINGEN. Entschädigung Satzung über die Entschädigung von Feuerwehrangehörigen 37/4 SATZUNG ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG VON FEUERWEHRANGEHÖRIGEN DER STADT GÖPPINGEN Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in Verbindung

Mehr

24-Stunden-Kita eine flexible Betreuungseinrichtung. der GGP Rostock

24-Stunden-Kita eine flexible Betreuungseinrichtung. der GGP Rostock 24-Stunden-Kita eine flexible Betreuungseinrichtung der GGP Rostock 24-Stunden-Kita eine flexible Betreuungseinrichtung Die Kindertagestätte in der Humperdinckstraße in Reutershagen verfügt in zwei miteinander

Mehr

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei.

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei. Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. www.vrbank-aalen.de Auflage 01.2010 VR-Bank Aalen, Wilhelm-Zapf-Str. 2-6, 73430 Aalen, www.vrbank-aalen.de

Mehr

Leitbild. Verwaltungsgemeinschaft Tangerhütte-Land

Leitbild. Verwaltungsgemeinschaft Tangerhütte-Land Leitbild Verwaltungsgemeinschaft Tangerhütte-Land Präambel Die fortschreitende Entwicklung der Gesellschaft und die Einführung des neuen Steuerungsmodells stellen für die Politik und Verwaltung unserer

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot. DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Für Sie und Ihr Büro. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.de Entspannt arbeiten. WIR SCHÜTZEN IHRE

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Katastrophenschutz-Landesrat Max Hiegelsberger Präsident NR Mag. Michael Hammer, Zivilschutzverband OÖ Geschäftsführer Josef Lindner Zivilschutzverband OÖ

Mehr

Eine Information für unsere Kunden. Feuer Rauchmelder. Kleine Geräte als Lebensretter.

Eine Information für unsere Kunden. Feuer Rauchmelder. Kleine Geräte als Lebensretter. Eine Information für unsere Kunden Feuer Rauchmelder. Kleine Geräte als Lebensretter. Was passiert bei einem Wohnungsbrand? Warum einen Rauchmelder? Etwa 800 Menschen sterben jährlich in Deutschland durch

Mehr

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15. - 1 Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.00 Uhr in Unna Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie ganz herzlich zur Feier

Mehr

Verordnung. über die Entwicklung und Erprobung des Ausbildungsberufes Werkfeuerwehrmann / Werkfeuerwehrfrau

Verordnung. über die Entwicklung und Erprobung des Ausbildungsberufes Werkfeuerwehrmann / Werkfeuerwehrfrau über die Entwicklung und Erprobung des Ausbildungsberufes Werkfeuerwehrmann / Werkfeuerwehrfrau vom 07. Juli 2009 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 39 vom 10. Juli 2009) Auf Grund des 6 des

Mehr

Ablaufplan zum strukturierten Vorstellungsgespräch Erklärung zur Aufnahme in die Feuerwehr

Ablaufplan zum strukturierten Vorstellungsgespräch Erklärung zur Aufnahme in die Feuerwehr www.lfs-bw.de N:\Lehrgang\103\Doku\AufnahmeFeuerwehr_20130605_web.indd Ablaufplan zum strukturierten Vorstellungsgespräch Erklärung zur Aufnahme in die Feuerwehr Juni 2013 Polizeirat Jürgen Ringhofer M.

Mehr

Eine Geschichte zum Vorlesen und Ausmalen

Eine Geschichte zum Vorlesen und Ausmalen Eine Geschichte zum Vorlesen und Ausmalen Liebe Eltern, liebe Erzieherinnen und Erzieher! Was Kinder spielend erlernen, werden sie im späteren Leben auch mühelos beherrschen. Entsprechend diesem Grundsatz

Mehr

Seit über 40 Jahren das perfekte Klima. Mit optimaler Betriebstemperatur zu effizienten Ergebnissen.

Seit über 40 Jahren das perfekte Klima. Mit optimaler Betriebstemperatur zu effizienten Ergebnissen. Seit über 40 Jahren das perfekte Klima. Mit optimaler Betriebstemperatur zu effizienten Ergebnissen. Trenker GmbH Die Trenker GmbH ist ein erfolgreiches mittelständisches Fachunternehmen und wurde 1974

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Beratungsvorlage zu TOP 3

Beratungsvorlage zu TOP 3 Beratungsvorlage zu TOP 3 Freiwillige Feuerwehr Bestellung des Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters Bericht der Feuerwehr Gremium Gemeinderat Sitzung Öffentlich Sitzungstag 23.04.2014 AZ 131.1

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Vom 13. März 2000 Geändert durch Satzungen vom 31. März 2010 und 7. Mai 2013

Vom 13. März 2000 Geändert durch Satzungen vom 31. März 2010 und 7. Mai 2013 2.1.2 Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen der Feuerwehren der Stadt Schwandorf (Feuerwehr-Kostenersatzsatzung der Stadt Schwandorf FwKS) 1 Vom 13. März 2000 Geändert

Mehr

Abwehrender Brandschutz

Abwehrender Brandschutz Abwehrender Brandschutz Für eine erflgreiche Brandbekämpfung müssen die ntwendigen Maßnahmen geknnt und in der richtigen Reihenflge durchgeführt werden. Um richtig handeln zu können müssen diese Maßnahmen

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

4) Wie hat sich der Stromverbrauch in den letzten drei Jahren entwickelt? Jahr Menge Kosten

4) Wie hat sich der Stromverbrauch in den letzten drei Jahren entwickelt? Jahr Menge Kosten Checklist: ENERGIE UND MOBILITÄT www.faire-gemeinde.de Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dieser Fragebogen dient der Selbsteinschätzung Ihrer Gemeinde, Institution, Einrichtung, Gruppierung oder Ihres

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Aufgaben und Tätigkeiten

Aufgaben und Tätigkeiten Aufgaben und Tätigkeiten Verein aktiver Bürger e.v. Vaterstetten, Mai 2013 Aufgaben und Funktionen des VaB-Büro: Kooperationen mit Gemeinde Vaterstetten und allen Organisationen und Einrichtungen in der

Mehr

Notruf an der Hochschule Fulda

Notruf an der Hochschule Fulda Notruf an der Hochschule Fulda Sollte im Notfall Hilfe gebraucht werden, bitte erst die Rettungskräfte alarmieren und anschließend die interne Meldung an die Hausmeister weiter geben. Der Notruf sollte

Mehr

Hier bekommen Sie Hilfe

Hier bekommen Sie Hilfe d Adressen un mern Telefonnum k! im Überblic Hier bekommen Sie Hilfe Brandschutz und Rettungsdienst Sanitätsdienste/Betreuung Ausbildungen/Weiterbildungen Katastrophenschutz Blutspende Ehrenamt/Jugendgruppen

Mehr

Ausbildung im Dienstbezirk 3-2013

Ausbildung im Dienstbezirk 3-2013 Idee: Die Aufgabenbereiche der Freiwilligen Feuerwehren haben sich in den letzten Jahren immer erweitert. So gehört heute neben den normalen Ausbildungsleitfäden auch immer mehr das Einsatzspektrum der

Mehr

Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt

Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Wenns drauf ankommt. Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Zwei Drittel aller Brände entstehen da, wo Menschen leben. Viele dieser Brände liessen sich unter

Mehr

www.kinderhospizmomo.at Weil jeder Moment zählt.

www.kinderhospizmomo.at Weil jeder Moment zählt. www.kinderhospizmomo.at Weil jeder Moment zählt. Team Das Kinderhospiz-Team ist interdisziplinär. KinderärztInnen, ExpertInnen in Palliative Care und geschulte ehrenamtliche MitarbeiterInnen helfen den

Mehr

Arbeitsgemeinschaft. Viernheimer Hilfsorganisationen. Erweiterter Alarmplan Viernheim (EAV) Leitstellen-Version

Arbeitsgemeinschaft. Viernheimer Hilfsorganisationen. Erweiterter Alarmplan Viernheim (EAV) Leitstellen-Version Arbeitsgemeinschaft Viernheimer Hilfsorganisationen Erweiterter Alarmplan Viernheim (EAV) Leitstellen-Version Verteiler: Feuerwehr Viernheim THW Viernheim JUH Viernheim MHD Viernheim DRK Viernheim DLRG

Mehr

Die mobile, feststoffbefeuerte Realbrand-Ausbildungsanlage mobilreal Grunddaten:

Die mobile, feststoffbefeuerte Realbrand-Ausbildungsanlage mobilreal Grunddaten: Die mobile, feststoffbefeuerte Realbrand-Ausbildungsanlage mobilreal Grunddaten: - 2 x 40 Fuß Container als Mobileinheit - 55 m² Übungsfläche (1) - Entwicklungsfläche (2) - Flurbereich mit Atemschutzübungsstrecke

Mehr