Qualitätsmanagement. Liste von Beratungsunternehmen, die sich bei der IHK Köln gemeldet haben. Schwerpunkte. Ansprechpartner Kontaktdaten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualitätsmanagement. Liste von Beratungsunternehmen, die sich bei der IHK Köln gemeldet haben. Schwerpunkte. Ansprechpartner Kontaktdaten"

Transkript

1 Qualitätsmanagement Liste von Beratungsunternehmen, die sich bei der IHK Köln gemeldet haben. Firma Ansprechpartner Kontaktdaten Schwerpunkte Firmen aus dem IHK-Bezirk: Institute of Leadership, Management & Technology Innovations S.L.u. Joseph Beratung - Organisationsentwicklung mit System F. J. Daubenbüchel Berater und Auditor I.L.M. & T.I. Standort Deutschland: Gabriele Radajewski Edmund-Rumpler-Str. 6 B Airport Business Park Köln Tel /-85 Fax Standort Spanien (Madrid): I.L.M. & T.I. (S.L.u) Avda de Manoteras no 8 portal 2 esc 3c Madrid Tlf Fax Dipl.-Ing. (FH) Stephan Joseph Heinrich-Claes-Str Leverkusen Tel Fax Mobil Franz Josef Daubenbüchel Rosenhecke Berg. Gladbach Tel. +49 (0) / Fax +49 (0) / Beratungsunternehmen prämiert als Best of 2012 von der Initiative Mittelstand im Rahmen des Innovationspreises IT Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, ISO TS 16949, ISO 22000, Methode und Notation für Integriertes Managementsystem (Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz, Risiko, Compliance, Datenschutz BDSG), Geschäftsprozessmanagement, Potenzialberatung, Profit-Unternehmens- Check, Business Excellence, Systemeinführung, Fremd- und Selbstbewertung, Assessorentraining, Potenzialanalysen, Personalentwicklungskonzepte Methodenberatung und -training in Geschäftsprozessmanagement Balanced Scorecard Business Intelligence Angebot von Software für BPM, BSC und BI Aufbau und Optimierung von Managementsystemen (ISO 9001 und Branchenstandards), Papierlose Handbücher (Intranet; SharePoint), Geschäftsprozessmanagement, Potenzialberatung, Seminare (QM-Methoden, Automotive Anforderungen, Kommunikation), Workshops (KVP-Teams, Konkrete Themen) - Einführung QM-System ISO 9001 und ISO/TS Erstellung QM-Dokumentation - Durchführung von internen und Lieferantenaudits - Organisationsberater und Interimsmanager für Produktionslogistik

2 Branchen: Maschinen- u. Anlagenbau, Automotive, Möbel-, Türen- und Fensterfertigung, Handel Selbstständiger Berater seit 1992 NORM.KONFORM Unternehmensoptimierung GmbH c/o Wissensmanufaktur IQ OPTIQUM Unternehmensberatung GmbH Personalvermittlung & QM Beratung Heike Kopp Anne von Brockhausen Eupener Straße Köln Tel Fax Friedrich Gillet Geschäftsführer / Managing Director Siegburger Straße Köln Tel. +49 (221) Fax +49 (221) Mobil: +49 (172) Heike Kopp Echternacher Straße Köln Tel Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zugelassener Berater für Fördermittel Analyse und Bewertung bestehender Prozessabläufe, Qualitätsmanagementsysteme und deren Kostenstrukturen, Aufbau, Optimierung und Betreuung von Prozess-, Qualitätsmanagementsystemen (ISO 9001) und Arbeitssicherheit- Konzepten (SCC, SCP) Externe Zertifizierungsaudits nach der DIN EN ISO 9001 Mitglied im BDU. Zusammenarbeit mit führenden Zertifizierern Durchführung von externen Zertifizierungsaudits Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zugelassener Berater für Fördermittel Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, ISO TS 16949, ISO 22000, VDA 6., ISO 13485, ISO Methode und Prozessdesign für Integriertes Managementsystem (Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz, Risiko, Compliance, Datenschutz BDSG), Geschäftsprozessmanagement, Potenzialberatung, Profit-Unternehmens- Check, Business Excellence, Systemeinführung, Potenzialanalysen, Personalentwicklungskonzepte Methodenberatung und -training in Geschäftsprozessmanagement, Organisationsentwicklung, Analyse der Qualitätskultur, Verbesserung der Schnittstellenkommunikation, Coaching des Führungsverhaltens, Changemanagement Einführung und Weiterentwicklung eines QM-Systems nach DIN EN ISO 9000ff in Arzt- und Zahnarztpraxen, sowie in kleinen Unternehmen nach DIN EN ISO 13485,.

3 PracticeCompany GmbH PROXI. GMBH QAS-Company AG Tauw GmbH TIC Technical Information Center Fax Mobil: Tobias Krippendorff Breite Straße Köln Tel Karl-Heinz Martiné Limburger Straße Köln Tel Fax Mobil: Büro Köln Im Zollhafen Köln Tel. +49 / (0) Fax +49 / (0) Standort München (Zentrale) Mühlthaler Str. 91b München Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Anne Schüth Münsters Gässchen Leverkusen Tel Fax Dipl.-Ing. H.-W. Wenglorz Hirschberger Weg Overath Mobil: Prozessoptimierung und Betreuung bestehender Systeme, Mitarbeiterschulungen, Durchführung Interner Audits nach DIN EN ISO 19011, Zertifizierungsvorbereitung Seminare und Unternehmensberatung: Organisationsentwicklung, Prozessoptimierung, Personalführung und Qualitätsmanagement nach: DIN EN ISO 9001:2008, AZWV, AZAV, DIN ISO ISO 9001/13485/14001/50001/EMAS und AZAV Besondere Kompetenzen besitzen wir im Gesundheitsbereich (insbesondere Dental, Augenoptik, Sanitätshäuser), Gebäudereiniger und produzierendem Gewerbe. Zertifiziertes Beratungsunternehmen nach ISO 9001:2008 ISO Zertifizierungsvorbereitung und begleitung Deutschlandweit auch zu Festpreisen Interne Audits (System, Prozess, Lieferanten) QM-Unterstützung, QM-Beratung QM-Outsourcing Normenportfolio: ISO 9001:2008, ISO 14001, 13485, 50001, ISO/TS Managementsysteme (Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit und Energie), Bauleitplanung Genehmigungsverfahren, Akustik, Grundwasser, Boden, Gebäudeschadstoffe und Altlasten QM: ISO 9001, ISO/TS 16949, Risikomanagement: ISO 31000, ONR 4900 ff, Compliancemanagement, Normenmanagement, Informationen zum Werkstoff Aluminium, s.a.: TOM-QM Thomas Thomaßin Aufbau und Weiterentwicklung von QM-

4 Qualitätsmanagement Alter Traßweg Bergisch Gladbach Tel Fax TÜV Rheinland Consulting GmbH Frieder Ecker Am Grauen Stein Köln Tel Fax Systemen nach DIN EN ISO 9001 und für Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Dental-Labore sowie Klein- und Mittelständische Unternehmen, Optimierung von internen Prozessabläufen, Zertifizierungsvorbereitung, Kostensenkung durch QM, Mitarbeiterschulungen Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, ISO TS 16949, ISO 22000, Integration von Managementsystemen (Qualität, Umwelt, Energie, Arbeitsschutz, Risiko, CSR), Prozess- und Verbesserungsmanagement, Potenzialberatung, Unternehmensanalyse, Business Excellence, Systemeinführung, Prozess- und Systemaudits, Fremd- und Selbstbewertung, Assessorentraining, Potenzialanalysen, Personalentwicklungskonzepte, Schulungen und Trainings TÜV Rheinland Consulting GmbH Walter König Am Grauen Stein Köln Telefon Telefax Mobil Qualitätsmanagement-Systeme ISO 9001, ISO 13485, Integration von Managementsystemen (Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz, Risiko etc.), Systemeinführung, Potenzialberatung, Prozess- und Verbesserungsmanagement, Fremd- und Selbstbewertung, Durchführung von internen und Lieferantenaudits, Akkreditierung nach ISO ISO, ISO und ISO Uhlenkamp Qualitätsmanagement Unternehmensberatung BDU Hans Eßer + Partner Christa Uhlenkamp (Diplom- Volkswirtin) Helmut Rölle (Diplom- Pädagoge) Hauswiesenweg Köln Tel / Fax 0221 / Hans Eßer Alte Landstr Lindlar Tel Fax Einführung und Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementsystemen; Vorbereitung zur Zertifizierung nach ISO 9001, ISO 13485, QS Qualität & Sicherheit, QMS-Siegel der Apothekerkammer; Praxisorientierte Schulungen; Moderation von Verbesserungsprojekten; Durchführen von Lieferantenaudits; Potenzialberatung, Gründercoaching, BAFA-geförderte Beratung. Branchen: Dienstleistungen, IT, Produktion, Handel, Apotheken. Qualitätsmanagementsysteme, Technologieberatung, FuE-Förderungen, Unternehmensstrategie, Beiratstätigkeit

5 Unternehmensberatung Stottrop WeNaTec GmbH WiE.QM Qualitätsmanagement, Beratung, Qualifizierung Jörg Stottrop MBA, Unternehmensberatung Stottrop Bahnhofstr. 2-4, Köln Tel Dipl.Wirt.-Ing. Timo Schönenberg Projektbüro Westerwald Nisterfeld Müschenbach Tel e Georg Lanfermann Projektbüro Oberberg Gimborner Str Marienheide Tel Ursula Wienken Petersbergstraße Köln Tel: Einführung von QMS sowie Betreuung bestehender QM-Systeme nach ISO 9001:2008; Durchführen interner Audits und Lieferantenaudits; Einführung von QM- Techniken; Verbindung von Strategie- und Qualitätsmanagement; Unterstützung bei Arbeitssicherheit und Stellung einer Sicherheitsfachkraft nach dem Arbeitssicherheitsgesetz; Einführung und Betreuung bestehender Arbeitsschutz- und Umweltmanagementsysteme nach OHSAS und ISO Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001 / ISO TS / ISO 13485) Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC / DIN EN / DIN EN ISO/IEC Geschäftsprozessmanagement Arbeitsschutz- / Umweltmanagement (SCC / OHSAS / ISO 14001) Energiemanagementsysteme (DIN EN ISO 50001) Gutachterin und Auditorin spezialisiert für Klein- und Kleinstunternehmen im Bereich Bildung und Dienstleistung Aufbau und Einführung von Managementsystemen nach folgenden Normen, Verordnungen und Regelwerken: ISO 9001, ISO 29990, AZAV, LQW / KQB / LQS, Gütesiegel Weiterbildung Auditierung der oben genannten Systeme in Form von: Internen Audits (System- oder Prozessaudits), Lieferantenaudits, Compliance Audits Firmen bundesweit: Andrea Gloria Qualitäts- und Andrea Gloria An der Heg 18 transparente, stabile und nachvollziehbare Prozesse; ausgereifte Schnittstellen;

6 Prozessmanagement Ingenieur Büro Gatermann UG & Co KG dalt-qm-consulting Holger Grosser Hagen Consulting & Training GmbH Duisburg Tel Mobil Dipl.-Ing. Detlef Gatermann Zechenweg Wülfrath Tel Fax Dietmar Alt Kroitzheider Weg Aachen Tel Fax Mobil Holger Grosser Simonstr Fürth Tel Fax Stefan Hagen Luisenstr Siegburg Tel Fax schlanke Dokumentation; sichere Hygienestandards in den Branchen: Dienstleistungen im Gesundheitsmarkt, Soziale Dienste, handwerkliche Lebensmittelproduktion, Catering, Pharmazeutischer Großhandel, Chargenfertigung chemischer Produkte; Dienstleistungen für Unternehmen Mehr als 20 Jahre Erfahrung - in der Beratung von Unternehmen beim Aufbau und Einführung von Qualitätsmanagementsystemen nach DIN EN ISO 9001: Unterstützung bei der Fördermittelbeantragung (z.b. Potentialberatungsförderung) - Durchführung interner Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen - Auditierung und Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen Beratung und Begutachtung von Managementsystemen in den Bereichen: - Qualitätsmanagement; ISO 9001,TS 16949, VDA 6.ff, ISO 13485, AZAV, - Umweltmanagement; ISO Energiemanagement; ISO Arbeitsschutz; OHSAS 18001, SCC/SCP, Maas-BGW - Externer Qualitäts, Umwelt und Energiemanagement - Beauftragter - Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit - Freier Gutachter für die Zertifizierungsgesellschaft DQS GmbH Bereich QM ISO 9001, TS 16949, QM Betrauung, QM Beratung Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheitsmanagement, integriertes Management, Total-Quality-Management, Branchenmanagement, EDV-gestütztes Management mit sämtlichen unterstützenden Trainings DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, OHSAS 18001, SCC, SCP

7 IBTec Analytics Fachberatung in chemischer Analytik Ingenieurbüro Peschel IBTec Analytics Maik Bierschenk Martelsberg 8a Heringen Tel. +49 (0) Ingenieurbüro Peschel Ralf Peschel - Geschäftsführung Innsbrucker Straße Monheim am Rhein Tel Fax ISO/TS 16949, VDA 6.n, QS 9000, DIN EN ISO 13485, GCP/GMP/GLP, DIN EN ISO/IEC 17024, DIN EN ISO/IEC 17025, DIN EN ISO/IEC 17065, DIN 14675, DIN 10503, HACCP, SA 8000, GEFMA 710/720, DIN ISO/IEC 27001, DIN EN 45011, DIN EN ISO 22000, DIN EN ISO 50001, DIN 77200, DIN EN 9100, DIN ISO 29990, DIN EN 16274, DIN EN ISO , DIN ISO 26000, AZWV, AZAV, IRIS, CE-Richtlinien usw. Berater und Auditor für DIN EN ISO/IEC sowie für GMP/GLP, spezialisiert auf chemisch-/pharmazeutisch-analytische Prüflaboratorien. SCC/SCP-Schulungen für operative Fach- und Führungskräfte, sowie Vorbereitung der SCC/SCP-Zertifizierung; Einführung und Mitarbeiterschulung des QMS nach DIN EN ISO/IEC sowie GMP/GLP; Vorbereiten und Begleiten der Zertifizierung, (Re-)Akkreditierung sowie bei Audits; QM-konforme Laborkostenoptimierung, Analyse und Bewertung bestehender Prozesse Beratung Managementsysteme, Arbeitssicherheit: Qualität ISO 9001, ISO/TS 16949, EN 9100, Umwelt ISO 14001, ÖKO-VO EMAS III, EfbV, Sicherheit SCC, SCP, AMS, OHSAS 18001, DGRL 97/23/EG, ATEX 94/9/EG, EN 3834-T. 2-4, Fachkraft für Arbeitssicherheit nach DGUV-V2, CE-Konformität, Risikoanalysen HACCP, ISO 22000, GMP+ B 4.1, ISO Compliancemanagement: Potentialberatung (hierbei auch gerne Hilfestellung und Begleitung bei der Förderung für das jeweilige Unternehmen) Potentialanalysen BDS-Unternehmensberatung BDS-UnternehmensWert:Mensch BAFA-geförderte Beratung Durchführung interner Audits DIN EN ISO 1090 Brandschutz Datenschutz (BDSG) Energiemanagementsysteme (DIN EN ISO 50001)

8 Meißner & Partner Kundenorientierte Managementsysteme mib Management Institut Bochum GmbH Angelika Meißner Meißner & Partner Hörnhang Aachen Tel Fax Dr. Wolfgang Fendel Konrad-Zuse-Str Bochum Tel Fax Beratung, Seminare, Audits, Zuschüsse; Unterstützung beim Aufbau und bei der Optimierung verständlicher, benutzerfreundlicher und schlanker QM- Systeme nach ISO 9001 und bei der Zertifizierung nach AZAV; Gemeinsam mit Ihren MitarbeiterInnen analysieren wir die Abläufe und Prozesse in Ihrem Unternehmen mit dem Ziel, diese effektiv und ressourcenschonend zu gestalten; Durchführung praxisnaher Schulungen und Trainings rund um das Thema QM; Coaching Ihrer/Ihres Qualitätsmanagementbeaufragten; wir sind zugelassene Auditoren für ISO 9001 und AZAV; Durchführung interner Audits in Ihrem Unternehmen; Berater für Zuschüsse nach den Programmen: Förderung von Unternehmensberatungen, Potenzialberatungen NRW, unternehmenswert: Mensch, Förderung von Schulungsveranstaltungen; die Kosten für unsere Beratungen und Schulungen können damit zwischen 50% und 80% bezuschusst werden Aufbau und Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementsystemen nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO und weiterer branchenspezifischer Normen; interaktive Qualitätsmanagementsysteme auf Basis von Web 2.0- und Wiki- Technologie; Durchführung interner Audits, Unterstützung bei Managementbewertungen; Schulung interner Auditoren nach DIN EN ISO und Ausbildung von Qualitätsmanagementbeauftragten; Zertifizierungsvorbereitung; Potenzialberatung, BAFA geförderte Beratung; Business Excellence (Systemeinführung, Fremd- und Selbstbewertung, Assessorentraining, Potenzialanalysen), Balanced Scorecard, KVP; Strategieentwicklung, Geschäftsprozessmanagement, Erarbeitung integrierter Geschäftsprozessmodelle und Unterstützung bei deren Umsetzung, Change Management / Facilitation, Beratung und Unterstützung in Veränderungsprozessen Peter Caleb Peter Caleb Durchführung des Ist-Audits bezüglich der

9 Management & Wirtschaftsberatung Q.U.A.M.-Consult Meder Managementsysteme & Beratung Hennef Wiesenstr. 26, Tel Jörg Meder Schillerstr Nachrodt Mobil: Tel Xing: Jörg Meder bestehenden Ist-Situation bevor mit der Einführung des QM-Systems begonnen wird. Es erfolgt eine Gesamt-Optimierung der bestehenden Aufbau- u. Ablauforganisation bis hin zu den Aufgaben und Tätigkeiten aller Mitarbeiter des Unternehmens. Das QM-System sehen wir nur als Hilfsmittel, nicht als Ersatz für fehlende und konsequente Organisation des Managements. Optimierung Gesamtunternehmen (Verwaltung und Fertigung), EDV-Beratung, Qualitätsmanagementberatung, Optimierung Mitarbeiterleistungen Beratung und aktive Begleitung in allen Fragen hinsichtlich Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit, Integrierte Managementsysteme Lead Auditor DIN EN ISO 9001:2008 Lead Auditor DIN EN ISO 14001:2004 Interner Auditor DGQ ISO / TS 16949:2002 Zertifizierungsvorbereitung, Tätigkeit als QMB, Aufbau und Weiterentwicklung von Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001, TS 16949, ISO 18001, ISO Auditierung nach den o.g. Standards und VDA 6.., Durchführung von Schulungen/ Unterweisungen zu den o.g. Themen Dokumentenerstellung und - verwaltung/normenverwaltung, Beratung Betriebl. Gesundheitsmanagement, Wiedereingliederungsmanagement; KVP Einführung und Schulung; Ganzheitliche Produktionssysteme; 5 S; Zertifizierungsvorbereitung und Begleitung; Arbeitssicherheit Unterweisungen und Begehungen; Mystery - Check Kooperation mit verschiedenen Partnern aus den Bereichen: - Ladungssicherung - Arbeitsmedizin - Erste Hilfe Ausbildungen - VDE Vorschriften - Energieeffizienzanalyse - Arbeitsschutz / Prävention qubs Qualitätsmanagementund Unternehmens- Thomas Meyl Schlichgasse Fritzlar Qualitätsmanagement- und Unternehmensberatung, Einführung und Aufrechterhaltung von Qualitätsmanage-

10 beratungsservice Tel Fax: SDH-Consult StU Dr. Stapelfeldt Unternehmensberatung Theen Qualitätsberatung GmbH + Co. KG t&t Organisationsentwicklung-Training- Beratung B.u.D. Taglieber GbR Stefani Dokupil-Haubold, Dr. Stephan Haubold Am Karmelkloster Bonn Tel Fax Mobil Dr.-Ing. Gert Stapelfeldt Eichenheck Aachen Tel Fax Volker Theen Pappelweg Bad Camberg Tel / Philipp Theen Niederlassung Wiesbaden Otto von Guericke Ring 3c Wiesbaden Tel / Claudia Metzger Am Schlossberg Hainfeld Tel Fax mentsystemen (QMS) in kleinen und mittelständische Unternehmen Zielgruppe: Im Wachstum befindliche KMU s, insbesondere Dienstleister, Beratungsleistung: Führungs- und Teamentwicklung (Unterstützung der Führung zum strukturiertem Wachstum, QM-Systemeinführung aus der Mitarbeiterebene heraus), Organisationsentwicklung, Aufbau- u. Weiterentwicklung von Managementsystemen (ISO 9001:2008(2015), ISO 9004, TQM, EFQM, Risikomanagement ISO 31000), Vorbereitung auf Zertifizierung nach Umsetzung Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008, Einführung und Weiterentwicklung von TQM- Strategien, Gestaltung von Kundenorientierung und Kundenbeziehung, Optimierung der Geschäftsprozesse, Veränderungsmanagement, Analyse und Bewertung der Kundenzufriedenheit, Erarbeitung und Umsetzung erfolgreicher Unternehmensstrategien Optimierung von Prozessen und Qualität. Durch Analyse von Abläufen, Moderation von Workshops sowie Qualitätsszirkeln werden Verbesserungspotentiale erarbeitet. Erstellung von Dokumentation und QM- Handbuch. Qualitätsmanagement DIN ISO 9001 Marktforschungsnorm DIN ISO Übersetzungsdienstleistungen EN ISO Arbeitssicherheit SCC; SCP; OHSAS Umweltmanagement ISO Gesundheitswesen DIN EN Einstellungs- und Verhaltensänderung zur Qualität und Arbeitssicherheit, Organisationsentwicklung, Analyse der Qualitätskultur, Verbesserung der Schnittstellenkommunikation, Coaching des Führungsverhaltens

11 TQM 2000 Unternehmensberatung Leipzig / Köln Dipl.-Ing. Michael Wänke Mathiesenstraße 2a Leipzig Tel Fax Mobil: Zertifizierungsvorbereitung, Qualität: DIN EN ISO 9000 ff, Umwelt: DIN EN ISO ff, Arbeitssicherheit: SCC, ISO ff, Integrierte Managementsysteme (QM / UM / AS) Potenzialberatung, Prozessoptimierung (KVP / Kaizen), TPS - Toyota Produktionssystem, Six-Sigma, TQM - Business of Excellence Automotive: ISO/TS (QS 9000 ff., VDA Bände), Medizinprodukte: DIN EN ISO 13485, Speditionen: SQAS, Sicherheitsdienstleister: DIN 77200, Mediendienstleister DIN 15750, EDV: ITIL / ISO Sind Sie in diesem Thema beratend tätig und nicht in der Liste enthalten? Dann senden Sie bitte eine mit Ihrer Firma, Ihrem Ansprechpartner, Kontaktdaten und Beratungsschwerpunkt/en an die IHK Köln, Detlef Kürten, Stand: August 2015

CONSULTING. Qualitätsmanagement. Prozesse optimieren, Effizienz steigern.

CONSULTING. Qualitätsmanagement. Prozesse optimieren, Effizienz steigern. CONSULTING Qualitätsmanagement. Prozesse optimieren, Effizienz steigern. CONSULTING Ihr Weg zu optimalen Unternehmensprozessen. Moderne Qualitätsmanagementsysteme bieten mehr als eine reine Sicherung der

Mehr

Methoden, die die Qualität sichern. Prozesse, die die Umwelt schonen. Arbeitsbedingungen, die den Menschen schützen.

Methoden, die die Qualität sichern. Prozesse, die die Umwelt schonen. Arbeitsbedingungen, die den Menschen schützen. INTEGRIERTE MANAGEMENTSYSTEME Methoden, die die Qualität sichern. Prozesse, die die Umwelt schonen. Arbeitsbedingungen, die den Menschen schützen. QUALITÄTSMANAGEMENT ARBEITSSCHUTZMANAGEMENT UMWELTMANAGEMENT

Mehr

Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. ISO 9001 / Glossar

Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. ISO 9001 / Glossar Audit Überprüfung, ob alle Forderungen der zu prüfenden Norm tatsächlich erfüllt werden und ob die ergriffenen Maßnahmen wirksam sind. Siehe auch Verfahrensaudit, Internes Audit und Zertifizierungsaudit.

Mehr

Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2008

Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2008 Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2008 Ein Qualitätsmanagementsystem bringt Mehrwert mib Management Institut Bochum GmbH Konrad-Zuse-Str. 12 44801 Bochum t +49 (0) 234 913 86 0 f +49 (0) 234 913 86 29

Mehr

Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement

Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement in der Automobilindustrie Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement in der Automobilindustrie Globale Märkte, Verkürzungen von Entwicklungszeiten

Mehr

Lehrgänge 2014 Emsland

Lehrgänge 2014 Emsland Lehrgänge 2014 Emsland Berufsbegleitende Lehrgänge der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v. Unter Lizenz und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v., DGQ, bietet die Professional

Mehr

Ihr Bildungspartner. Programm 2014-2016. Qualitätsmanagement

Ihr Bildungspartner. Programm 2014-2016. Qualitätsmanagement Ihr Bildungspartner Programm 2014-2016 Qualitätsmanagement Erkennen Sie die Zeichen der Zeit und sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Vorsprung durch Aus- und Weiterbildung mit den modularen Seminarangeboten

Mehr

EcoStep die praxistaugliche Managementlösung für kleine und mittlere Unternehmen. Qualität Umwelt Arbeitsschutz

EcoStep die praxistaugliche Managementlösung für kleine und mittlere Unternehmen. Qualität Umwelt Arbeitsschutz EcoStep die praxistaugliche Managementlösung für kleine und mittlere Unternehmen Qualität Umwelt Arbeitsschutz Was ist EcoStep? EcoStep ist ein auf die Bedürfnisse besonders von kleinen und mittleren Betrieben

Mehr

Unternehmertag Rhein Main

Unternehmertag Rhein Main Unternehmertag Rhein Main 13. Oktober 2015 THE SQUAIRE Andreas Ritter Produktmanager DQS GmbH Auditor Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz und Energiemanagement DQS. The Audit Company. TheAudit Company. Drei

Mehr

QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg

QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg Die Qualitätsmanagement-Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. Eines der bedeutenden strategischen Instrumente

Mehr

Unternehmens-Präsentation. B2B - BERGER & BOCK GbR Quality and Privacy

Unternehmens-Präsentation. B2B - BERGER & BOCK GbR Quality and Privacy Unternehmens-Präsentation B2B - BERGER & BOCK GbR Quality and Privacy AGENDA Mission Statement Quality, Security and Privacy Qualitätsmanagement/Informationssicherheit Datenschutz Audit/Assessment B2B

Mehr

UNTERNEHMENSBERATUNGEN. khg-consult.de. Kurzinformation. Qualitätsmanagement

UNTERNEHMENSBERATUNGEN. khg-consult.de. Kurzinformation. Qualitätsmanagement UNTERNEHMENSBERATUNGEN Kurzinformation Qualitätsmanagement Impressum khg consult.de M. Haemisch Unternehmensberatung Falkstr. 9 33602 Bielefeld Tel. 0521 52133-34 Fax 0521 52133-36 www. M.Haemisch@ alle

Mehr

Zertifikatfortbildung

Zertifikatfortbildung Zertifikatfortbildung Pharmazeutisches Qualitätsmanagement Verabschiedet von der Mitgliederversammlung der Bundesapothekerkammer am 25. November 2009 in Berlin TEIL 1 ZIELE Angestrebt wird, dass die Teilnehmer

Mehr

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen (2016)

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen (2016) Organisationsberatung Löhnfeld 26 & Qualitätsmanagement 21423 Winsen/Luhe roland.lapschiess@qm-lap.de Tel 04171/667773 http://www.qm-lap.de Mobil 0174/3151903 Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Wegweiser. 1 Projektplanung und Durchführung. Vorwort. Inhaltsverzeichnis. Autorenverzeichnis. Literaturhinweise.

Inhaltsverzeichnis. Wegweiser. 1 Projektplanung und Durchführung. Vorwort. Inhaltsverzeichnis. Autorenverzeichnis. Literaturhinweise. 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort Inhaltsverzeichnis Autorenverzeichnis Literaturhinweise Kontaktadressen Newsletter 1 Projektplanung und Durchführung 1.1 Bearbeitung der QM-Dokumentation...1 1.1.1 Vorbereitung

Mehr

QM-Beratung für Zahnärzte: unser Komplettangebot

QM-Beratung für Zahnärzte: unser Komplettangebot Profitieren Sie von einer individuellen QM-Beratung, die genau auf die Anforderungen Ihrer Praxis zugeschnitten ist. Klicken Sie auf das Rechteck, um zur Produktbeschreibung zu gelangen. QM-Beratung für

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

Thomas Dirk Meyer. Dipl. Betriebswirt Geb. 1960, Essen

Thomas Dirk Meyer. Dipl. Betriebswirt Geb. 1960, Essen Thomas Dirk Meyer Dipl. Betriebswirt Geb. 1960, Essen Kernkompetenzen Analyse und Optimierung von Managementsystemen durch Integration/Zusammenführung von Qualitätsmanagement Prozessmanagement Controlling

Mehr

bosshart consulting gmbh Colombstrasse 21 CH-3027 Bern Fon +41 (0)31 305 72 03 info@bosshart-consulting.ch Juni 2014 Seite 1 von 13

bosshart consulting gmbh Colombstrasse 21 CH-3027 Bern Fon +41 (0)31 305 72 03 info@bosshart-consulting.ch Juni 2014 Seite 1 von 13 bosshart consulting gmbh Colombstrasse 21 CH-3027 Bern Fon +41 (0)31 305 72 03 info@bosshart-consulting.ch Juni 2014 Seite 1 von 13 Die Kernelemente eines Managementsystems Innovationen sind wesentliche

Mehr

DQS Kundenforum. Lebensmittelsicherheit mit System. Die Gesellschafter. 22. September 2009 Berlin

DQS Kundenforum. Lebensmittelsicherheit mit System. Die Gesellschafter. 22. September 2009 Berlin DQS Kundenforum Lebensmittelsicherheit mit System 22. September 2009 Berlin Die Gesellschafter DGQ, DIN, UL je ca. 28 % fünf Industrieverbände als Minderheitsgesellschafter DQS Deutschland Berlin Frankfurt/Main

Mehr

Was ist eigentlich ein integriertes Management. System (IMS)? Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS)

Was ist eigentlich ein integriertes Management. System (IMS)? Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) 1 Was ist eigentlich ein integriertes Management System (IMS)? Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) Integriertes Managementsystem Das Integrierte Managementsystem (IMS) fasst Methoden und

Mehr

Literaturvorschläge. Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008. Jahr Titel Autor Inhalt Verlag ISBN. Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12 NORMTEXT

Literaturvorschläge. Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008. Jahr Titel Autor Inhalt Verlag ISBN. Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12 NORMTEXT Literaturvorschläge Grundlagenliteratur DIN EN ISO 9001:2008 2008 Qualitätsmanagementsysteme- Anforderungen (ISO 9001:2008); Dreisprachige Fassung EN ISO 9001:2008 Grundlagennorm DIN EN ISO 9001:2008-12

Mehr

LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM

LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM Revision ISO 9001:2015 und ISO14001:2015 Seminare E-Learning - Copyright Bureau Veritas E-Learning - Angebote Revision ISO 9001:2015 und ISO14001:2015 - Copyright

Mehr

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Besteht bei Ihnen ein Bewusstsein für Die hohe Bedeutung der Prozessbeherrschung? Die laufende Verbesserung Ihrer Kernprozesse? Die Kompatibilität

Mehr

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Version 3.1 13.02.2013 Verbindlichkeit Dieses Managementhandbuch beschreibt das Qualitätsmanagementsystem der Tintschl Communications AG. Zusammen mit

Mehr

Qualität im Unternehmen sicherstellen

Qualität im Unternehmen sicherstellen Impulsseminar der Qualifizierungsoffensive Mittelhessen Qualität im Unternehmen sicherstellen Mit ISO 9001 kontinuierliche Verbesserung erzielen Im Rahmen des Weiterbildungsforum Europaviertel 2006 Termin:

Mehr

Zertifiziertes Credit Management (CMC:2006) Anforderungen an das qualifizierte Credit Management in Unternehmen

Zertifiziertes Credit Management (CMC:2006) Anforderungen an das qualifizierte Credit Management in Unternehmen Zertifiziertes Credit Management (CMC:2006) Anforderungen an das qualifizierte Credit Management in Unternehmen 1 TÜV Rheinland: Lösungen für ihren Unternehmenserfolg. Betriebswirtschaftliche Prozesse

Mehr

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta Energiemanagement Sie sind Fach- oder Führungskraft und haben die Aufgabe, ein Energiemanagementsystem einzuführen oder zu verbessern? Dann sind diese Lehrgänge und Prüfungen für Sie bestens geeignet.

Mehr

Nachweisbare Qualität im Call Center: Nutzen und Ablauf der Unternehmenszertifizierung

Nachweisbare Qualität im Call Center: Nutzen und Ablauf der Unternehmenszertifizierung Nachweisbare Qualität im Call Center: Nutzen und Ablauf der Unternehmenszertifizierung Referent: Rolf Lohrmann, qualitycube GmbH Geschäftsführender Gesellschafter Vortrag zur Messe Erfolgreiches Call Center

Mehr

Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement

Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement Ein gutes Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wird für Unternehmen als Arbeitgeber und gesellschaftliche Akteure immer wichtiger. Die

Mehr

Qualitätsmanagement in der Gewässervermessung die Arbeit des QM-Beauftragten in der WSV

Qualitätsmanagement in der Gewässervermessung die Arbeit des QM-Beauftragten in der WSV Qualitätsmanagement in der Gewässervermessung die Arbeit des QM-Beauftragten in der WSV Gliederung 1. Einführung 2. Rollen in Qualitätsmanagementsystemen 3. QM-Beauftragter in der Norm 4. QM-Beauftragter

Mehr

Weiterbildung PRAXIS FÜR PRAKTIKER

Weiterbildung PRAXIS FÜR PRAKTIKER Dieser Lehrgang ist als Teilmodul im Zuge der Qualifikationsreihe zur/zum unabhängigen Sachverständigen anerkannt. Der Lehrgang beinhaltet eine Anwenderschulung für Kunden des VDAB- Qualitätsmanagement-

Mehr

2014 Qualitätsmanagement-Fachkraft, TÜV GMP-Auditor, ECA GMP-Compliance Manager, ECA

2014 Qualitätsmanagement-Fachkraft, TÜV GMP-Auditor, ECA GMP-Compliance Manager, ECA Personalprofil Ewald Hildebrandt Consultant E-Mail: ewald.hildebrandt@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Dipl. Ing (FH) Biotechnologie/Chemietechnik 2000 Allgemeine Hochschulreife BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2012

Mehr

Begleitung zur Zertifizierung ISO9001:2000

Begleitung zur Zertifizierung ISO9001:2000 Wir bringen Sie auf Erfolgskurs! Begleitung zur Zertifizierung ISO9001:2000 Erstellung der QM-Dokumentation Optimierung von QM-Systemen Durchführung interner QM-Audits Betreuung von QM-Systemen Aufbau

Mehr

Business Excellence. Business Excellence. TC&T Consult und Training GmbH

Business Excellence. Business Excellence. TC&T Consult und Training GmbH Business Excellence Business Excellence TC&T Consult und Training GmbH Total Quality Consulting Training Sehr geehrte Damen und Herren, Sie steuern Ihr Unternehmen auf Zukunftskurs. Barometer für Ihren

Mehr

IMS. Integriertes Management System. in einem System.

IMS. Integriertes Management System. in einem System. Integriertes Management System - Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Risikomanagement - Arbeitssicherheitsmanagement - Informationssicherheitsmanagement in einem System. IMS Dipl.-Ing. Joachim Gaßmann

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001)

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001) FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001) DIE HERAUSFORDERUNG Die Energiekosten eines produzierenden Unternehmens machen

Mehr

DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer?

DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer? Zertifizierung DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer? TÜV NORD Energiemanagement-Tag Zerifizierung 13. September 2012, Museum für Energiegeschichte (Hannover) Zur Person Lars Kirchner, Dipl.-Umweltwiss.

Mehr

Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes. bbu-unternehmensberatung, Hannover

Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes. bbu-unternehmensberatung, Hannover Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes bbu-unternehmensberatung, Hannover Wie läuft ein Zertifizierungsprojekt ab? Stufe 5 Verbesserung regelmäßige Änderungen (QMH) Q-Zirkel,

Mehr

Allgemeiner Überblick über die DIN EN ISO 14001

Allgemeiner Überblick über die DIN EN ISO 14001 Julian Klein Diplom Biologe Diplom Umweltwissenschaftler Qualitätsmanagement-Auditor-TÜV (QMA- TÜV) Umweltmanagement-Beauftragter-TÜV (UMB-TÜV) Qualitäts- und Umweltmanagementberatung Julian Klein Bahnweg

Mehr

VQB Veranstaltung Zertifizierung der TH Wildau. Andrea Schmid TH Wildau [FH], Rüdiger Dülsen und Dr. Karsten Koitz VQB

VQB Veranstaltung Zertifizierung der TH Wildau. Andrea Schmid TH Wildau [FH], Rüdiger Dülsen und Dr. Karsten Koitz VQB VQB Veranstaltung Zertifizierung der TH Wildau Andrea Schmid TH Wildau [FH], Rüdiger Dülsen und Dr. Karsten Koitz VQB Agenda 1. TH Wildau 2. Geschichte des TQM-Projekt Phasen und Ergebnisse Motivation

Mehr

VDA QMC Regionalkonferenz 25. Februar 2015 Budapest

VDA QMC Regionalkonferenz 25. Februar 2015 Budapest VDA QMC Regionalkonferenz 25. Februar 2015 Budapest Tagungsort: Continental Hotel Budapest H-1074 Budapest Dohány utca 42-44 +36 1 815 1000 www.continentalhotelbudapest.com Entfernungen: Entfernung vom

Mehr

Energieeffizienz in Unternehmen und Wettbewerbsvorteil nutzen mit Energiemanagement nach ISO 50001

Energieeffizienz in Unternehmen und Wettbewerbsvorteil nutzen mit Energiemanagement nach ISO 50001 Energieeffizienz in Unternehmen und Wettbewerbsvorteil nutzen mit Energiemanagement nach ISO 50001 Vorstellung der Energiedienstleistung der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH im Rahmen der Jenaer Energiegespräche

Mehr

Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH

Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH MANAGEMENTBERATUNG Lackerbauerstraße 23 81241 München Telefon: + 49 (0)89-66 62 86-0 Telefax: - 25 www.weberconsulting.de office@weberconsulting.de Persönliche Daten

Mehr

Fragenkatalog. für interne Systemaudits DIN EN ISO 9001 ISO/TS 16949. Mit Fragen zu kundenspezifischen Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme

Fragenkatalog. für interne Systemaudits DIN EN ISO 9001 ISO/TS 16949. Mit Fragen zu kundenspezifischen Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme 2009 Fragenkatalog für interne Systemaudits DIN EN ISO 9001 ISO/TS 16949 Mit Fragen zu kundenspezifischen Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme Martin Zander 2 M. Zander Fragenkatalog Für interne

Mehr

Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt

Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt Oranienburgerstr. 13-14 10178 Berlin Tel. 030 24 636 362 E-Mail: p.qualitaet@paritaet.org

Mehr

Maßgeschneidertes Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen DIN EN 15224

Maßgeschneidertes Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen DIN EN 15224 Maßgeschneidertes Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen 2 3 Maßgeschneidertes Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen Qualitätsmanagement für Gesundheitsprofis Die neue Norm bietet erstmals

Mehr

Lernort Betrieb. Herzlich Willkommen. Anerkennung von informellem Lernen. 26. März 2014 Uwe Hackl, MBA

Lernort Betrieb. Herzlich Willkommen. Anerkennung von informellem Lernen. 26. März 2014 Uwe Hackl, MBA Herzlich Willkommen. Lernort Betrieb Anerkennung von informellem Lernen 26. März 2014 Uwe Hackl, MBA www.systemcert.at Lernort Betrieb / Uwe Hackl / SystemCERT Seite 1 Profil Uwe Hackl, MBA Einsatzgebiet

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Qualifizierte Arbeitnehmer (unter 45 Jahre) in KMU Übernahme

Mehr

DIN EN ISO 50001:2011-12 (D)

DIN EN ISO 50001:2011-12 (D) DIN EN ISO 50001:2011-12 (D) Energiemanagementsysteme - Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung (ISO 50001:2011); Deutsche Fassung EN ISO 50001:2011 Inhalt Seite Vorwort... 4 Einleitung... 5 1 Anwendungsbereich...

Mehr

Umgang mit Managementbewertung und Kennzahlen Am Beispiel des Diakonie Siegels Pflege

Umgang mit Managementbewertung und Kennzahlen Am Beispiel des Diakonie Siegels Pflege Umgang mit Managementbewertung und Kennzahlen Am Beispiel des Diakonie Siegels Pflege Umgang Arbeiten mit Managementbewertung mit Kennzahlen in Pflegeprozessen und Kennzahlen Bettina Rudert, Jahrgang 1965

Mehr

Projektreferenzen Qualitätsmanagement

Projektreferenzen Qualitätsmanagement Einarbeitung AQAP 2120 in bestehendes QMS nach ISO 9001 für die MEN GmbH NATO-Qualitätssicherung nach AQAP Metallwerke Elisenhütte GmbH ca. 80 Analyse der vorhandenen QM-Dokumentation hinsichtlich bereits

Mehr

FÜHRUNGSAUFGABEN IN MANAGEMENTSYSTEMEN

FÜHRUNGSAUFGABEN IN MANAGEMENTSYSTEMEN FÜHRUNGSAUFGABEN IN MANAGEMENTSYSTEMEN Erhöhen Sie den Nutzen für Ihr Unternehmen. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 Frank Kittel MA

Mehr

Stellenwert der Abfallentsorgung im Umweltmanagement

Stellenwert der Abfallentsorgung im Umweltmanagement Stellenwert der Abfallentsorgung im Umweltmanagement Vortrag im Rahmen der Arbeitstagung des Forums Abfallentsorgung TU Clausthal 22.04.2013 24.04.2013 Dr. Kühnemann Institut für Umwelttechnik In Vertretung:

Mehr

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 VDA Lizenzlehrgänge 18 Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 Verlängerung der Qualifikation Zertifizierter Prozess-Auditor VDA 6.3 Zielgruppe Zertifizierte Prozess

Mehr

INTEGRIERTE MANAGEMENTSYSTEME

INTEGRIERTE MANAGEMENTSYSTEME INTEGRIERTE MANAGEMENTSYSTEME BENEDIKT SOMMERHOFF OBERNBURG 23. JULI 2015 Folie Zielfelder im Unternehmen Attraktivität als Partner Qualität des Produktes/ der Dienstleistung Erreichung der Unternehmensziele

Mehr

Einführung und Umsetzung eines QM-Systems. Büro für Qualitätsmanagement Dr. Jens Wonigeit

Einführung und Umsetzung eines QM-Systems. Büro für Qualitätsmanagement Dr. Jens Wonigeit Einführung und Umsetzung eines QM-Systems Einführung und Umsetzung eines QM-Systems Phase 1: Ist-Analyse Erhebung externer und interner QM-Anforderungen Identifikation und Analyse der Kernprozesse Ermittlung

Mehr

Leitlinien In der QM-Dokumentation sind zusammen mit den qualitätssichernden Maßnahmen auch die Verantwortlichkeiten zur Umsetzung festgelegt.

Leitlinien In der QM-Dokumentation sind zusammen mit den qualitätssichernden Maßnahmen auch die Verantwortlichkeiten zur Umsetzung festgelegt. Leitlinien In der QM-Dokumentation sind zusammen mit den qualitätssichernden Maßnahmen auch die Verantwortlichkeiten zur Umsetzung festgelegt. Seite 1 Selbstverpflichtung der Leitung Der Erfolg jedes QM-Systems

Mehr

TÜV NORD Austria GmbH. Seminarprogramm Wien 2. Halbjahr 2013

TÜV NORD Austria GmbH. Seminarprogramm Wien 2. Halbjahr 2013 TÜV NORD Austria GmbH Seminarprogramm Wien 2. Halbjahr 2013 TÜV NORD Austria GmbH Weiterbildung ist zu einem Schlüsselwort der Wissens- und Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts geworden. Wer sich

Mehr

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Quick Tour (Foliensatz für das Management) Karlsruhe, im Juni 2015 Qualitätsmanagement ist einfach. Sehr einfach. Wir zeigen Ihnen wie. ipro Consulting

Mehr

Zertifizierung von Managementsystemen

Zertifizierung von Managementsystemen Zertifizierung von Managementsystemen Ein klares Bekenntnis zur Qualität TÜV AUSTRIA DEUTSCHLAND Zertifizierung von Managementsystemen: Ständige Verbesserung im Fokus Managementsysteme sind heute mehr

Mehr

Einführung und Zertifizierung eines integrierten QMS

Einführung und Zertifizierung eines integrierten QMS Einführung und Zertifizierung eines integrierten QMS 24.10.2012 SAQ-Veranstaltung in Basel Thorsten Peikert Innosphere GmbH Rüdigerstrasse 7 CH-8045 Zürich +41 79 398 29 66 thorsten.peikert@innosphere.ch

Mehr

Aktuelle Informationen zu den Revisionen ISO 9001/14001:2015 ARBEITSKREIS QM DGQ/VDI Am TÜV 1, 66280 Sulzbach/Saar 09.06.

Aktuelle Informationen zu den Revisionen ISO 9001/14001:2015 ARBEITSKREIS QM DGQ/VDI Am TÜV 1, 66280 Sulzbach/Saar 09.06. Aktuelle Informationen zu den Revisionen ISO 9001/14001:2015 ARBEITSKREIS QM DGQ/VDI Am TÜV 1, 66280 Sulzbach/Saar 09.06.2015 18:00 AGENDA 2 AGENDA Harald Wunsch: REVISIONEN ISO 9001UND ISO 14001 KONTEXT

Mehr

Angebot für mehr Produktivität, Umsatz und Power

Angebot für mehr Produktivität, Umsatz und Power Angebot für mehr Produktivität, Umsatz und Power Künzli Consulting I Seidenstrasse 21, 5200 Brugg I Tel. +41 56 441 2555 I E-Mail: kuenzli@kucon.ch I www.kucon.ch Probleme / Schwierigkeiten zu wenig Aufträge

Mehr

5 JAHRE EN ISO 13485 bereits Routine?

5 JAHRE EN ISO 13485 bereits Routine? 5 JAHRE EN ISO 13485 bereits Routine? Erfahrungsbericht aus einer zertifizierten AEMP Brigitte Keplinger Krankenhaus Barmherzige Schwestern Linz Akutkrankenhaus mit Schwerpunkt Onkologie Kardiologie Orthopädie

Mehr

Kombi-Audits in prozessorientierten integrierten Managementsystemen

Kombi-Audits in prozessorientierten integrierten Managementsystemen Kombi-Audits in prozessorientierten integrierten Managementsystemen Fachseminar Integrierte Managementsysteme in kleinen und mittleren Unternehmen am 14. März 2007 im Haus der Wirtschaft, Stuttgart Dr.

Mehr

1 / 8. Selbstauskunft für Lieferanten von Kaufteilen der Metabo GmbH. Stammdaten: Lieferant / Firma: Postleitzahl / Stadt: e-mail: Bankverbindung:

1 / 8. Selbstauskunft für Lieferanten von Kaufteilen der Metabo GmbH. Stammdaten: Lieferant / Firma: Postleitzahl / Stadt: e-mail: Bankverbindung: 1 / 8 Selbstauskunft für Lieferanten von Kaufteilen der Metabo GmbH Bitte innerhalb von 5 Arbeitstagen ausgefüllt zurücksenden! Stammdaten: Lieferant / Firma: Straße / Hausnr.: Postleitzahl / Stadt: Land:

Mehr

Sie haben sich entschieden, Zeit und Geld in die Weiterbildung. SGS Training & Seminare liefert Ihnen mit dem

Sie haben sich entschieden, Zeit und Geld in die Weiterbildung. SGS Training & Seminare liefert Ihnen mit dem GERMANY VORWORT Strukturiert, sachlich & fachlich kompetent! Eine rundum gelungene Veranstaltung, die eine gute Basis für den Umgang mit ISO 9000 liefert und dem Kursthema Qualitäts- Refresher sehr gerecht

Mehr

Quality. Excellence. Navigation. Knowledge. Security. Management. www.qlogbook.eu

Quality. Excellence. Navigation. Knowledge. Security. Management. www.qlogbook.eu Quality Security Excellence Management Process Risk Navigation Knowledge www.qlogbook.eu Was ist QLogBook? Unsere ausgereifte Managementsoftware für die Verwaltung und systematische Strukturierung von

Mehr

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV )

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) Anforderungen an die Qualifikation Personenzertifizierung

Mehr

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung. Audit-Cocktail. DGQ-Regionalkreis Karlsruhe 07.04.2014. Klaus Dolch

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung. Audit-Cocktail. DGQ-Regionalkreis Karlsruhe 07.04.2014. Klaus Dolch Herzlich Willkommen zur Veranstaltung DGQ-Regionalkreis Karlsruhe 07.04.2014 Klaus Dolch Ausgangssituation: DIN EN 9001 und Ergänzungen An was erinnert dieses Bild? 1987 Erstausgabe 1994 2000 Großrevision

Mehr

IT-Grundschutz-Zertifizierung einer Cloud-Umgebung. Projektbericht. 3. IT-Grundschutz-Tag 2013 Berlin, 12. September

IT-Grundschutz-Zertifizierung einer Cloud-Umgebung. Projektbericht. 3. IT-Grundschutz-Tag 2013 Berlin, 12. September IT-Grundschutz-Zertifizierung einer Cloud-Umgebung Projektbericht 3. IT-Grundschutz-Tag 2013 Berlin, 12. September Michael Schmidt-Plankemann, LL.M. activemind AG 1 Agenda Kurzvorstellung activemind AG

Mehr

Vorstellung von durchdacht! Matrixzertifizierung

Vorstellung von durchdacht! Matrixzertifizierung Vorstellung von durchdacht! Matrixzertifizierung Klaus Seiler, MSc. in QM managementsysteme Seiler Zum Salm 27 D-88662 Überlingen / See Tel. +49 7551 916720 Fax +49 7551 916710 www.erfolgsdorf.de post@erfolgsdorf.de

Mehr

Brandschutzbeauftragter (TÜV )

Brandschutzbeauftragter (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Merkblatt Prozessauditor in der Lieferkette gem. VDA 6.3 (TÜV ) (First and Second Party Auditor) Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Brandschutzbeauftragter (TÜV

Mehr

Prozessmanagement. Erfahrung mit der ISO 9001:2000. Vortrag von Dr. Jan Schiemann Juni 2005

Prozessmanagement. Erfahrung mit der ISO 9001:2000. Vortrag von Dr. Jan Schiemann Juni 2005 Prozessmanagement Erfahrung mit der ISO 9001:2000 Vortrag von Dr. Jan Schiemann Juni 2005 Zweck des Referats Folgende Fragen werden versucht zu beantworten : - inwieweit haben die neuen QM- Regelwerke

Mehr

Ihr Bildungspartner. Programm 2012-13 Qualitätsmanagement

Ihr Bildungspartner. Programm 2012-13 Qualitätsmanagement Ihr Bildungspartner Programm 2012-13 Qualitätsmanagement Erkennen Sie die Zeichen der Zeit und sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Vorsprung durch Aus- und Weiterbildung mit den modularen Seminarangeboten

Mehr

Management-Review und Selbstbewertung als Instrumente des Klinikmanagements

Management-Review und Selbstbewertung als Instrumente des Klinikmanagements Management-Review und Selbstbewertung als Instrumente des Klinikmanagements Hildegard Winkler, Westfälische Klinik Gütersloh Dr. Andreas Koch, ExperTeam AG Management-Review und Selbstbewertung Kontinuierlicher

Mehr

Festo und der Weg zur Business Excellence

Festo und der Weg zur Business Excellence Festo und der Weg zur Business Excellence Die Zertifizierung der Managementsysteme ist inzwischen für viele Unternehmen zur reinen Pflichtübung geworden. Die Normenforderungen und deren Einhaltung alleine

Mehr

Trends und Entwicklungen in der Normung und in Österreich Vom Qualitätsmanagement bis zum Integrierten Management Axel Dick

Trends und Entwicklungen in der Normung und in Österreich Vom Qualitätsmanagement bis zum Integrierten Management Axel Dick Trends und Entwicklungen in der Normung und in Österreich Vom Qualitätsmanagement bis zum Integrierten Management Axel Dick Vergleich QSU Systemmodelle in Österreich Folie Nr. 2 Integriertes Management

Mehr

Energieaudit und Energiemanagement für Nicht-KMU

Energieaudit und Energiemanagement für Nicht-KMU Energieaudit und Energiemanagement für Energieaudit nach DIN EN 16247 Energieaudit bedeutet eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und verbrauchs einer Anlage/ eines Gebäudes/ Systems

Mehr

Erfahrungsbericht zur Einführung der. AZWV und DIN ISO 29990 Hartmut Stahl IcosAkademie

Erfahrungsbericht zur Einführung der. AZWV und DIN ISO 29990 Hartmut Stahl IcosAkademie Erfahrungsbericht zur Einführung der AZWV und DIN ISO 29990 Hartmut Stahl IcosAkademie einfach mehr Erfolg! Kompetenter Partner für zukunftssichere Weiterbildung Die IcosAkademie ist ein modernes und innovatives

Mehr

Gesundheitswirtschaft

Gesundheitswirtschaft Gesundheitswirtschaft Mit den DGQ-Trainings für die Gesundheitswirtschaft steuern Sie den Behandlungs-, Betreuungs- und Pflegeprozess noch effektiver, patientenorientierter und wirtschaftlicher. Peter

Mehr

Seminare Für Das QualitätsManagement

Seminare Für Das QualitätsManagement Seminare Für Das QualitätsManagement Kleingruppentraining mit maximal 12 Personen + QM-Trainings für Ihre Mitarbeitenden + Erfahrene Dozenten + Firmenseminare auch bei Ihnen möglich + Zertifizierter Bildungsträger

Mehr

DIN EN ISO 9001:2008 Das Qualitätsmanagement-System für Kliniken

DIN EN ISO 9001:2008 Das Qualitätsmanagement-System für Kliniken QUALITÄTSMANAGEMENT IN DER KLINIK DIN EN ISO 9001:2008 Das Qualitätsmanagement-System für Kliniken ZERTIFIZIERUNG NACH DIN EN ISO 9001:2008 FÜR KLINIKEN DIN EN ISO 9001:2008 stellt die Grundlage für den

Mehr

www.ihk-trier.de Beratung für Innovation und Technologietransfer (BITT)

www.ihk-trier.de Beratung für Innovation und Technologietransfer (BITT) www.ihk-trier.de Beratung für Innovation und Technologietransfer (BITT) Technologieberatung ist eine gemeinsame Einrichtung der rheinland- pfälzischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern

Mehr

Aktuelle Informationen zur Revision der ISO 14001:2015 Umwelt Forum Saar Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken 18.06.

Aktuelle Informationen zur Revision der ISO 14001:2015 Umwelt Forum Saar Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken 18.06. Aktuelle Informationen zur Revision der ISO 14001:2015 Umwelt Forum Saar Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken 18.06.2015 16:10 AGENDA Harald Wunsch: REVISION ISO 14001 KONTEXT ANNEX SL PROZESSMODELL

Mehr

ISO 9001:2008. Basis für praxisgerechte Managementsysteme. DcrlK ^««*VfcKLAvJ. S. Pfaff/P. Dunkhorst

ISO 9001:2008. Basis für praxisgerechte Managementsysteme. DcrlK ^««*VfcKLAvJ. S. Pfaff/P. Dunkhorst ISO 9001:2008 Basis für praxisgerechte Managementsysteme S. Pfaff/P. Dunkhorst DcrlK ^««*VfcKLAvJ Inhaltsverzeichnis Vorwort Die Autoren V VII 1 Qualitätsmanagement in Zeiten von IFS, BRC und Co 1 1.1

Mehr

Trainingskatalog Qualitäts- und Verbesserungsmanagement

Trainingskatalog Qualitäts- und Verbesserungsmanagement skatalog Qualitäts- und Verbesserungsmanagement Office Heidelberg Marktstraße 52a, 69123 Heidelberg, Deutschland T. +49 (0) 6221 65082 49. F. +49 (0) 6221 7399395 info@amt-successfactory.com Office Leoben

Mehr

WIE DEUTSCHE UNTERNEHMEN IM WETTBEWERB ZU JAPANISCHEN UNTERNEHMEN BESTEHEN. 03.12.2005 PQ Unternehmensberatung GmbH 2

WIE DEUTSCHE UNTERNEHMEN IM WETTBEWERB ZU JAPANISCHEN UNTERNEHMEN BESTEHEN. 03.12.2005 PQ Unternehmensberatung GmbH 2 WIE DEUTSCHE UNTERNEHMEN IM WETTBEWERB ZU JAPANISCHEN UNTERNEHMEN BESTEHEN 03.12.2005 PQ Unternehmensberatung GmbH 2 ÜBERSICHT + Deutsche Unternehmen im Spannungsfeld der Globalisierung + Erfolgsrezepte

Mehr

TS 16949 Vorteil oder Last

TS 16949 Vorteil oder Last TS 16949 Vorteil oder Last Hans Mahler 2003-11-14 Fachverband Zusatz [Dateiname] 17/11/03 / Folie 1 TS 16949 Vorteil oder Last? QM-Systeme Entwicklung und Nutzen Unterschied ISO 9001 TS 16949 Wo ein Vorteil

Mehr

Unternehmensberatung von BITE

Unternehmensberatung von BITE Unternehmensberatung von BITE Umwelt Business IT Engineers BITE GmbH Resi-Weglein-Gasse 9 89077 Ulm Fon: 07 31 14 11 50-0 Fax: 07 31 14 11 50-10 Mail: info@b-ite.de Web: Inhalt BERATUNGSLEISTUNGEN UMWELT

Mehr

TÜV SÜD in Zahlen: Kontinuierliches Wachstum. Dienstleister für alle technischen Lösungen. Millionen Euro Umsatz im Jahr 2012

TÜV SÜD in Zahlen: Kontinuierliches Wachstum. Dienstleister für alle technischen Lösungen. Millionen Euro Umsatz im Jahr 2012 TÜV SÜD Gruppe Wir bieten Ihnen erfolgreiche Lösungen in den Bereichen Prüfung, Inspektion, Zertifizierung und Training Präsentiert von: Stephan Hild Berlin, 4. Juni 2013 TÜV SÜD in Zahlen: Kontinuierliches

Mehr

Anforderungskatalog - Begutachtung von Zertifizierungsstellen (BBAB)

Anforderungskatalog - Begutachtung von Zertifizierungsstellen (BBAB) Allgemeines Der vorliegende Anforderungskatalog spiegelt ergänzend zur Norm DIN EN ISO/IEC 17021:11 die genehmigungsrelevanten Anforderungen des KA wider. Er soll dem egutachter/der egutachterin helfen,

Mehr

Energieeffizienz. Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen?

Energieeffizienz. Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen? Energieeffizienz Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen? Thorsten Grantner OmniCert Umweltgutachter GmbH Vorstellung Energieaudits Vorstellung Standards

Mehr

Inhaltsçbersicht. 04122 ISO 29990 fçr Bildungstråger ein Kurzprofil 37 04123 ISO 50001: Energiemanagementsysteme ein 39.

Inhaltsçbersicht. 04122 ISO 29990 fçr Bildungstråger ein Kurzprofil 37 04123 ISO 50001: Energiemanagementsysteme ein 39. Seite 1 Inhaltsçbersicht 01 Inhaltsçbersicht 50 02 Wegweiser 02110 Verzeichnis der Arbeitshilfen 49 02120 Verzeichnis der Pråsentationsvorlagen 49 02200 Stichwortverzeichnis 48 02300 Autorenverzeichnis

Mehr

Session 3 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 Kultur Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Zertifizierung

Session 3 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 Kultur Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Zertifizierung Session 3 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 Kultur Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Zertifizierung 1 Inhalt Die UMG im Profil Vorstellung Michael Spallek Einführung

Mehr

Antrag auf Fachliches Netzwerk

Antrag auf Fachliches Netzwerk Offensive Mittelstand Antrag auf Fachliches Netzwerk Nachhaltigkeit im Mittelstand Silke Kinzinger Hintergrund Industriekauffrau Betriebswirtin - Schwerpunkt Rechnungswesen ehem. kaufmänn. Leiterin in

Mehr

IMS Integrierte Managementsysteme: Einblick, Erfahrungen, Ausblick. www.loacker.it

IMS Integrierte Managementsysteme: Einblick, Erfahrungen, Ausblick. www.loacker.it IMS Integrierte Managementsysteme: Einblick, Erfahrungen, Ausblick 1 Lebensmittelsicherheit IFS FOOD 2008 Zertifizierte Teilsysteme QMS ISO 9001 UMS ISO 14001 AMS BS OHSAS 18001 1996 2001 2008 2 Lebensmittelsicherheit

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr