geboren am in Haan deutsche Staatsangehörigkeit geschieden, 2 Kinder

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "geboren am 18.01.1969 in Haan deutsche Staatsangehörigkeit geschieden, 2 Kinder"

Transkript

1 Stefan Heinrich Zur Persn Max-Fremery-Str Köln Mbil: gebren am in Haan deutsche Staatsangehörigkeit geschieden, 2 Kinder Berufserfahrung 01/14 heute BCC Business Cnsulting Center GmbH, München Geschäftsführer Führung eines Teams mit bis zu 10 Mitarbeitern Strategische Beratung des Kunden zu den Themen SAP, IT- und SAP-Outsurcing, SAP-Nearschring, SAP Business Warehuse, SAP Business Objects Enge Zusammenarbeit mit dem Vertrieb vn SAP bei der Betreuung vn Key Accunts Weiterer Ausbau BCC Business Cnsulting Center GmbH in DACH Mitarbeiterführung: Verantwrtlich für die fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeiter, Planung vn Trainings, Mentring, Mitarbeitergespräche, Integratin neuer Mitarbeiter und Unterstützung bei der Zielerreichung. Ressurcenplanung unter Berücksichtigung der Prjekt- und Prfitabilitätsanfrderungen Repräsentieren des Unternehmens auf Veranstaltungen Strategische Entwicklung vn Lösungen im SAPI Markt ( SAP HANA und BI, Mbile BI, Planungslösungen, Reprting) Budgetveranstwrtung vn 8 Mi Zielvereinbarungen mit der Muttergesellschaft in PL 08/13 12/13 BCC Business Cnsulting Center GmbH, München Teamleiter SAP Führung eines Teams mit bis zu 10 Mitarbeitern Strategische Beratung des Kunden zu den Themen SAP, IT- und SAP-Outsurcing, SAP-Nearschring, SAP Business Warehuse, SAP Business Objects Enge Zusammenarbeit mit dem Vertrieb vn SAP bei der Betreuung vn Key Accunts Weiterer Ausbau des Bereiches SAP in DACH Mitarbeiterführung: Verantwrtlich für die fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeiter, Planung vn Trainings, Mentring,

2 Mitarbeitergespräche, Integratin neuer Mitarbeiter und Unterstützung bei der Zielerreichung. Ressurcenplanung unter Berücksichtigung der Prjekt- und Prfitabilitätsanfrderungen Repräsentieren des Unternehmens und des SAP Zielerreichnung % 11/10 07/13 Ciber AG, Köln Head f Business Intelligence Führung eines Teams mit bis zu 50 Mitarbeitern Strategische Beratung des Kunden zu den Themen SAP Business Warehuse, SAP Business Objects, Oracle Datawarehuse und QlikTech Lösungen Enge Zusammenarbeit mit dem Vertrieb bei der Betreuung vn Key Accunts Weiterer Ausbau des Bereiches Business Intelligence Mitarbeiterführung: Verantwrtlich für die fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeiter, Planung vn Trainings, Mentring, Mitarbeitergespräche, Integratin neuer Mitarbeiter und Unterstützung bei der Zielerreichung. Ressurcenplanung unter Berücksichtigung der Prjekt- und Prfitabilitätsanfrderungen Repräsentieren des Unternehmens und des Bereiches Business Strategische Entwicklung vn Lösungen im BI Markt ( SAP HANA und BI, Mbile BI, Planungslösungen, Reprting) 01/09 10/10 Infmtin GmbH, Frankfurt a. Main Business Develpment Manager Führung eines Teams mit bis zu 16 Mitarbeitern Krdinatin und Erstellung vn Templates und Demmaterial für SAP CFO Slutins, SAP BusinessObjects und SAP BPC Erstellen vn Newslettern, Flyern und Presseberichten swie Referenzstries Vrträge auf Kngressen und Veranstaltungen der SAP und DSAG swie SAP- Resellern und Implementierungspartnern Erflgreiche Vertriebsarbeit am Thema Planung mit den Punkten, SAP BusinessObjects Planning & Cnslidatin (BPC) Leadbearbeitung, Erstellen vn Saleskits für den gesamt Vertrieb Zusammenarbeit mit dem glbalem Vertrieb der SAP und Presales-Leistungen für SAP Sales Präsentatinen und Lösungsvrschläge (Blueprints) erarbeiten in und nach Kundenterminen Akquise neuer Accunts, wie beispielsweise Rausch Schklade, Maschinen Werke Mannheim, SlarWatt, Zimb Wurstwaren, Symrise, Lanxess, DEKA Bank, Bayer AG Ausbau bestehender Kunden wie: Deutsche Telekm, E.ON Bayern, Deutsche Lufthansa uvm.

3 05/08 12/08 ifb AG, Köln Sales Executive Aufbau eines zentralen Vertriebs innerhalb der ifb AG für BI-Lösungen mit SAP BusinessObjects, Oracle BI, swie Oracle / Hyperin Führen eines Sales Teams (6 Mitarbeiter) Aufbau einer Vertriebs- und Marketingstruktur Neukundenakquise und Betreuung vn Bestandskunden der ifb AG wie zum Beispiel Vlv Financials, Cmmerzbank, Grundig AG, GAD Münster Planung, Organisatin und Durchführung vn Messen und Events Aufbau der Partnerschaften und Zusammenarbeit mit Oracle und SAP direkte Persnalverantwrtung für 6 Sales, Thematische Verantwrtung der SAP und Oracle BI Lösungen im gesamten Unternehmen Prjektmanagement mit Gesamtverantwrtung für mittlere Prjekte. Unterstützung des Vertriebs in der Presalesphase. Anfrderungsanalyse und Erstellung vn Pflichtenheften. 10/07 04/08 SkyTec AG, München Business Unit Manager Oracle/Hyperin Aus und Aufbau eines zentralen Vertriebs vn BI-Lösungen mit Oracle BI, Oracle / Hyperin Führen eines Berater-Team (12 Mitarbeiter) Prjektkrdinatin, Prjektmanagement, Rechnungswesen vn Prjekten Betreuung vn bestehende Kunden und Akquise vn Neukunden Planung, Organisatin und Durchführung vn Messen und Events Entwicklung der Partnerschaft und die Zusammenarbeit mit Oracle / Hyperin Analyse der Kundenanfrderungen und Erwartungen und Erarbeitung einer Business Intelligence Radmap. Angebtserstellung und Angebtspräsentatin beim Kunden Sicherstellen der Zielerreichung bzgl. der geplanten Umsätze und der geplanten Marge Eigenständige Verhandlung mit Kunden über Tages- bzw. Stundensätze, Prjektksten und alle anderen Arbeits- und Vertragsbedingungen bezgen auf die Erbringung vn Dienstleistungen. Mitarbeiterführung: Verantwrtlich für die fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeiter, Planung vn Trainings, Mentring, Mitarbeitergespräche, Integratin neuer Mitarbeiter und Unterstützung bei der Zielerreichung. Im Jahr 2008 ist die gesamt Abteilung Business Intelligence (Oracle, Micrsft und SAP) der SkyTec AG zur ifb nach Köln gewechselt, um drt eine neue Business Intelligence Unit zu gründen.

4 10/04 09/07 AIS Cnsulting, Duisburg Directr Sales & Marketing Aufbau einer Vertriebs- und Marketingstruktur Akquise vn Neukunden wie beispielsweise, Tschiba, Mehler und BASF Betreuung vn Bestandskunden Planung, Organisatin und Durchführung vn Messen und Events Führen eines Salesteams (3 Mitarbeiter) Aufbau der Partnerschaft zu Micrsft und Arcplan, swie Outlksft (heute SAP Business Objects Planning & Cnslidatin, SAP BPC) Entwicklung des Vertriebsteams in Richtung Micrsft Perfrmance Pint Server Direkte Persnalverantwrtung für 3 Sales, thematische Verantwrtung Lizenzumsatz in Deutschland für Outlksft Im September 2007 wurde die AIS Cnsulting an die Cundus AG verkauft und der eigene Vertrieb aufgelöst. 01/02 09/04 T-Systems GmbH, München Sales Manager Leitung eines Salesteams mit 5 Accunt Managern Akquisitin vn Neukunden und Interessenten Betreuung des vrhandenen Kundenstamms Ausarbeitung vn Angebten und entsprechenden Vertragsverhandlungen, in enger Absprache mit den Fachabteilungen Abwicklung vn Verkaufsabschlüssen Präsentatin auf Messen und entsprechenden Radshws Partnerveranstaltung Strage Lösungen erarbeiten und implementieren Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen und Festigung der Kundenbindung verantwrtlich für die Planung der Vertriebsstrategie und den eigentlichen Vertrieb, swie den Umsatz- und Deckungsbeitrag Unterstützung des Prdukt Marketing Manager, der Fieldsales, der Field Applicatin Engineers, den Innendienst und den Technischen Supprt. 107 % Zielerreichung (FY 2002) 112 % Zielerreichung (FY 2003) 07/01 12/01 EMC Cmputer Systems Deutschland GmbH, München Accunt Manager Ausarbeitung vn Angebten Akquise vn Neukunden im Bereich New-Media in Bayern Präsentatin auf Radshws und Messen Partnerbetreuung und Aufbau neuer Partnerschaften keine Persnalverantwrtung 40 % Zielerreichung (FY 2001) Da EMC im Herbst 2001 eine Rerganisatin des Unternehmens durchführte, wurden alle Mitarbeiter innerhalb der Prbezeit entlassen.

5 08/98 06/01 Sterling Cmmerce GmbH, Düsseldrf Accunt Manager Akquisitin vn Neukunden und Interessenten Vertrieb vn Infrastrukturlösungen für Filetransfer in hetergenen IT-Umfeldern Betreuung des vrhandenen Kundenstammes (Hamburgische Landesbank, Deutsche Shell, Nrd LB, Jungheinrich, BB-Data, Beiersdrf, LZB Düsseldrf, Barmer Ersatzkasse) Ausarbeitung vn Angebten und entsprechenden Vertragsverhandlungen, in enger Absprache mit den Fachabteilungen Abwicklung vn Verkaufsabschlüssen Präsentatin auf Messen und entsprechenden Radshws Partnerveranstaltung keine Persnalverantwrtung 110 % Zielerreichung (FY 2000) 107 % Zielerreichung (FY 1999) 11/94 08/98 Quantum GmbH, Drtmund Accunt Manager Akquisitin vn Neukunden und Interessenten (Eurwings, Rheinisch Bergischer Wasserverband, Stadt Drtmund) Direktvertrieb vn SAP R/3 HR Betreuung des vrhandenen Kundenstammes (TRW Aschaffenburg, uva.) Ausarbeitung vn Angebten und entsprechenden Vertragsverhandlungen, in enger Absprache mit den Fachabteilungen Abwicklung vn Verkaufsabschlüssen Präsentatin auf Messen und entsprechenden Radshws Partnerveranstaltung keine Persnalverantwrtung 100 % Zielerreichung (FY 1998) 10/90 10/94 Knirps Internatinal GmbH, Slingen Vertriebsmitarbeiter Akquisitin vn Neukunden und Interessenten Direktvertrieb vn Regenschirmen an Fachhändler und Knzerne (Kaufhf, Hrten, Metr, Karstadt) Betreuung des vrhandenen Kundenstammes Abwicklung vn Verkaufsabschlüssen Präsentatin auf Messen und entsprechenden Radshws Partnerveranstaltung keine Persnalverantwrtung

6 Führungserfahrung mehr als 10 Jahre Erfahrung Leiter vn Sales und Berater Teams Erfahrung in Prjekten auch mit externer Beteiligung erflgreich durchgeführte Prjekte mit Beteiligung ausländischer Beratungsbzw. Sftware-Unternehmen Erfahrung auf Prdukt Anbieterseite ca. 8 Jahre Outlk-Sft ( heute SAP Business Objects Planning & Cnslidatin ) ca. 6 Jahre SAP Business Objects ca. 3 Jahre Oracle BI, Oracle Hyperin ca. 3 Jahre Micrsft Perfrmance Pint Server (heute SharePint) ca. 3 Jahre Arcplan Rllen : Sales, Presales, Prjektmanager Methden und Werkzeuge Daily Business : Office und Prjektmanagement Tls ( MS-Prject ) PRINCE2 Prjektmanagement Ausbildung 09/87-09/90 Ernst Jüntgen, Haan Ausbildung zum Kfz-Mechaniker 05/87 Emil-Barth-Realschule, Haan Abschluss: Fachberschulreife Weiterbildungen SAP BusinessObjects Sales SAP BusinessObjects Planning & Cnslidatin Sales & Presales Oracle / Hyperin Sales Seminare Rhetrik, Slutin-Selling, Präsentatinstechniken Persnalbeurteilungen Führungsstile und Persnalführung Interessen Familie, Glf, Reisen, Fußball Bis Vrsitzender und Geschäftsführer des 1.FC Unin Slingen Köln, den 26. Mai 2015

Herzlich Willkommen in Ulm. INNEO Solutions GmbH. Fachseminar Microsoft SharePoint 2013

Herzlich Willkommen in Ulm. INNEO Solutions GmbH. Fachseminar Microsoft SharePoint 2013 Herzlich Willkmmen in Ulm INNEO Slutins GmbH INNEO Slutins GmbH Ihr Ansprechpartner Hans-Ulrich Leins Bereichsleiter SharePint & Prjektmanagement Rindelbacher Straße 42 D-73479 Ellwangen/Jagst Telefn +49

Mehr

Birgit Becker. Birgit Becker. Goldbergweg 95a 60599 Frankfurt Telefon +49 (0) 69 69713880 Mobil +49 (0) 172 7996363 projekte@birgitbecker-solutions.

Birgit Becker. Birgit Becker. Goldbergweg 95a 60599 Frankfurt Telefon +49 (0) 69 69713880 Mobil +49 (0) 172 7996363 projekte@birgitbecker-solutions. Gldbergweg 95a 60599 Frankfurt 069 Birgit / 6971 3880 Becker 0172 / 799 63 63 @ prjekte@birgitbecker-slutins.de Gldbergweg 95a 60599 Frankfurt Telefn +49 (0) 69 69713880 Mbil +49 (0) 172 7996363 prjekte@birgitbecker-slutins.de

Mehr

Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im Test-, Projekt-, Lieferanten- und Risikomanagement von großen IT-Projekten in unterschiedlichen Technologien.

Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im Test-, Projekt-, Lieferanten- und Risikomanagement von großen IT-Projekten in unterschiedlichen Technologien. Kathrin Brandt Diplm-Wirtschaftsinfrmatikerin (FH) Bitzerweg 8 53639 Königswinter Mbil: +49 173 60 33 077 Tel : +49 2244 92 78 850 Mail: kathrin.brandt@kb-it-beratung.de www.kb-it-beratung.de Persönliches

Mehr

Profil. Petra Bähr. Interim Manager Finance

Profil. Petra Bähr. Interim Manager Finance Prfil Petra Bähr Interim Manager Finance Pragmatischer Generalist für kaufmännische Prblemstellungen in mittelständischen Firmen und internatinalen Knzernen / Cntrlling-Spezialist Rthschwaiger Str. 1 D-82296

Mehr

CollabXT Prozessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern

CollabXT Prozessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern CllabXT Przessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern Prjektbericht Marc Kuhrmann, Nrbert Diernhfer Technische Universität München Marcus Alt Micrsft Deutschland GmbH TUM 2007-2008

Mehr

Vertriebspartner. Wer hat sie nicht gerne.

Vertriebspartner. Wer hat sie nicht gerne. Vertriebspartner. Wer hat sie nicht gerne. Möglichst viele Unternehmen, die für ein anderes Unternehmen oder ein Hersteller Produkte und Dienstleistungen verkaufen, möglichst ihre Kunden selbst mitbringen

Mehr

Curriculum Vitae & Erfahrungsprofil. Thomas Cords

Curriculum Vitae & Erfahrungsprofil. Thomas Cords THOMAS CORDS fn: +49-40 - 85 41 44 67 management mbil: +49-151 - 22 36 94 48 n demand web: www.crds-md.de Curriculum Vitae & Erfahrungsprfil Hamburg, Dezember 2011 management n demand THOMAS CORDS fn:

Mehr

Beraterprofil Lars Hennig

Beraterprofil Lars Hennig Beraterprfil Lars Hennig Persönliche Daten Name: Lars Hennig Anschrift: Asbergplatz 12 50937 Köln Mbil: +49 178 54 700 95 E-Mail: cntact@lars-hennig.de Jahrgang: 1970 Staatsangehörigkeit: deutsch Ausbildung

Mehr

Herwig Kluger. KLUGER syno Franz Kamtnerweg 10/3, AT-2380 Perchtoldsdorf Telefon: +43 664 1441 468 Email: Web: herwig.kluger@syno.cc www.syno.

Herwig Kluger. KLUGER syno Franz Kamtnerweg 10/3, AT-2380 Perchtoldsdorf Telefon: +43 664 1441 468 Email: Web: herwig.kluger@syno.cc www.syno. Herwig Kluger KLUGER syn Franz Kamtnerweg 10/3, AT-2380 Perchtldsdrf Telefn: +43 664 1441 468 Email: Web: herwig.kluger@syn.cc www.syn.cc Herr Kluger unterstützt Unternehmen als Interims CIO und Manager

Mehr

business talk PASS Logistics Talk Aktuelle Trends aus der Logistik

business talk PASS Logistics Talk Aktuelle Trends aus der Logistik business PASS Lgistics Talk Aktuelle Trends aus der Lgistik Lgistics Talk, Dnnerstag, 15. September 2011 PASS Perfrmance Center, Taunusanlage 1 (Skyper), Frankfurt/Main agenda business 17:30 Uhr Empfang

Mehr

Lebenslauf! 10.!Mai!1969! verheiratet,!keine!kinder!

Lebenslauf! 10.!Mai!1969! verheiratet,!keine!kinder! Lebenslauf AlexanderdeWerth Dipl.Kmmunikatinswirt(BAW) 10.Mai1969 verheiratet,keinekinder Lristraße7 80335München Tel:+49(089)71675172 Mbil:+491792943158 Mail:alexander@dewerth.eu DesignisteinPrzesszurGestaltungundFührung

Mehr

Wie identifiziere ich das richtige Partner Unternehmen! BvD Open Day!

Wie identifiziere ich das richtige Partner Unternehmen! BvD Open Day! Wie identifiziere ich das richtige Partner Unternehmen! BvD Open Day! Wien, Oktber 201 Standard Slide 1 5 Sazun Geschäftsführung! Intuitin Kreativität Vertrauen! 2 20 15 16 12 Emanuel Müller! Wlfgang Regele!

Mehr

Außendienstverkäufer Kontraktlogistik Hamburg, Bremen, Hannover männlich verheiratet

Außendienstverkäufer Kontraktlogistik Hamburg, Bremen, Hannover männlich verheiratet NR. 51864 Gewünschte Position Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Außendienstverkäufer Kontraktlogistik Hamburg, Bremen, Hannover männlich verheiratet Mit diesem Kandidaten stellen wir Ihnen

Mehr

Rico Bartsch Zert. Trainer in der Personalentwicklung Systemischer Coach

Rico Bartsch Zert. Trainer in der Personalentwicklung Systemischer Coach Ric Bartsch Zert. Trainer in der Persnalentwicklung Systemischer Cach Ric Bartsch Klettenberggürtel 2 50939 Köln 0177-422 5147 mail: r.bartsch@tgether-keln.de net: www.tgether-keln.de 1 Ric Bartsch Kurzprfil

Mehr

Vertriebsmitarbeiter (m/w) für einen IT-Dienstleister im Raum Düsseldorf

Vertriebsmitarbeiter (m/w) für einen IT-Dienstleister im Raum Düsseldorf Stellenprofil Vertriebsmitarbeiter (m/w) für einen IT-Dienstleister im Raum Düsseldorf Das Unternehmen Wir suchen für unseren Auftraggeber, ein seit 25 Jahren etabliertes mittelständisches IT-Systemhaus

Mehr

Trainerprofil Mag. Harald Riedler-Florian. Erfahren Sie mehr über: Koerper-sprache.at Körperdynamische Kommunikation Mag. Harald Riedler-Florian

Trainerprofil Mag. Harald Riedler-Florian. Erfahren Sie mehr über: Koerper-sprache.at Körperdynamische Kommunikation Mag. Harald Riedler-Florian Trainerprfil Mag. Harald Riedler-Flrian Erfahren Sie mehr über: Kerper-sprache.at Körperdynamische Kmmunikatin Mag. Harald Riedler-Flrian Kerper-sprache.at e.u. Mag. Harald Riedler-Flrian harald@kerper-sprache.at;

Mehr

Petra von Schenck Consulting Birgit Gatter. Platin-Paket Der Messe-Profi +kompetent +souverän +überzeugend

Petra von Schenck Consulting Birgit Gatter. Platin-Paket Der Messe-Profi +kompetent +souverän +überzeugend Petra vn Schenck Cnsulting Birgit Gatter Platin-Paket Der Messe-Prfi +kmpetent +suverän +überzeugend Stand: Oktber 2015 Der Messe-Prfi + kmpetent + suverän + überzeugend Zielgruppe Der Messe-Prfi richtet

Mehr

Profil Reavis Hilz-Ward

Profil Reavis Hilz-Ward Prfil Reavis Hilz-Ward Reavis Hilz-Ward Geschäftsführende Gesellschafterin INTERPROJECTS GmbH Walter-Klb-Straße 5-7 60594 Frankfurt am Main T: +49 69 756001-0 F: +49 69 756001-20 rhilz-ward@interprjects.de

Mehr

F O R U M F Ü R I N T E G R A L E S F Ü H R E N M I C H A E L P A U L

F O R U M F Ü R I N T E G R A L E S F Ü H R E N M I C H A E L P A U L M I C H A E L P A U L Michael Paul Ptsdamer Straße 33a 12205 Berlin 0151 116 113 90 mail@michael-paul.cm www.integralfuehren.cm Mitglied bei BAUM ev. Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management

Mehr

Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing

Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing Interim Sales (Akquisition - Sales - Resulting) Solution Sales rent a power sales force

Mehr

1984-1991 Realschulabschluss, Städt. Realschule Luisenstr

1984-1991 Realschulabschluss, Städt. Realschule Luisenstr NR. 34444 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Sales - Spezialist Handels- / Industrielogistik, Office / Administration

Mehr

Angebote des Instituts für systemorientiertes Management in der Bau- und Immobilienwirtschaft isom e.v.

Angebote des Instituts für systemorientiertes Management in der Bau- und Immobilienwirtschaft isom e.v. Angebte des Instituts für systemrientiertes Management in der Bau- und Immbilienwirtschaft ism e.v. Angebte des Instituts ism e.v Präsentatinsgliederung 1. Was will ism e.v.? Leitbild, Satzung 2. Was macht

Mehr

Lebenslauf. Max Mustermann

Lebenslauf. Max Mustermann Lebenslauf Max Mustermann Währingerstr. 14/10 A-1090 Wien Tel.: 01-79664600 Fax: 01-796646099 Mobil: 0664-4568863 E-Mail t.bosler@career-now.at Geboren 29.06.1961 Geburtsort: Geislingen a. d. Steige Deutsche

Mehr

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 1 novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 2 novem business applications GmbH novem Perspektiven Mehr Performance für unsere Kunden Niederlassungen

Mehr

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter:

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Informationen zum Workshop Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Langfristige Kundenbeziehungen auf- und ausbauen Hintergrund Als leitender Mitarbeiter einer

Mehr

Andreas Dempewolf Tel.: 06251-138784 Rheinstr. 26a Mobil: 0176-23850045 64625 Bensheim e-mail: andreas@dempewolf.net

Andreas Dempewolf Tel.: 06251-138784 Rheinstr. 26a Mobil: 0176-23850045 64625 Bensheim e-mail: andreas@dempewolf.net Andreas Dempewlf Tel.: 06251-138784 Rheinstr. 26a Mbil: 0176-23850045 64625 Bensheim e-mail: andreas@dempewlf.net Persönliche Daten Name: Andreas Dempewlf IT Prjektmanager gebren: 31. Juli 1971 Natinalität:

Mehr

Key Account & Business Development Manager Germany für Mercedes-Benz Connectivity Services

Key Account & Business Development Manager Germany für Mercedes-Benz Connectivity Services Key Account & Business Development Manager Germany für Mercedes-Benz Connectivity Services für Stuttgart, Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH Kontakt Personal Cigdem Fricke cigdem.fricke@daimler.com

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

Studiengang Journalistik

Studiengang Journalistik STUDIENGANG JOURNALISTIK KATHOLISCHE UNIVERSITÄT EICHSTÄTT-INGOLSTADT Masterstudiengang Management und Innvatin in Jurnalismus und Medien MODULBESCHREIBUNGEN Mdulbezeichnung Grundlagenmdul 1 Kmmunikatins-

Mehr

Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal

Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal Servicerientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Prtal Ein Vrtrag im Rahmen der WebSphere Cmmunity Cnference 2004 für die Firma TIMETOACT Sftware & Cnsulting GmbH Dipl.-Ing. Frank W. Rahn Freiberuflicher

Mehr

Profil. Dirk Blaurock. (Stand: 17.03.2015) Ausbildung:

Profil. Dirk Blaurock. (Stand: 17.03.2015) Ausbildung: Prfil (Stand: 17.03.2015) Dirk Blaurck Ausbildung: Diplm-Wirtschaftsingenieur (FH) Diplm-Ingenieur (FH) Fachrichtung Prduktinstechnik Bürinfrmatinselektrniker Geburtsjahr: 1969 EDV Erfahrung seit: 1984

Mehr

SSI White Paper: smart solution + engineering

SSI White Paper: smart solution + engineering Anlagenprduktivität und Prduktinslgistik ptimieren: SSE Smart Slutin + Engineering KG nutzt Sftware-, IT-Kmpetenz und Infrastruktur vn SSI Kunde: SSE Smart Slutin + Engineering KG Branche: Ziel: Lösung:

Mehr

Klimaneutrale Busreisen einfach und effizient. Juli 2013 Simon Köppen

Klimaneutrale Busreisen einfach und effizient. Juli 2013 Simon Köppen Klimaneutrale Busreisen einfach und effizient Juli 2013 Simn Köppen 1 Executive Summary Warum klimaneutrale Busreisen? Fernbusse haben vn allen Verkehrsmitteln die beste CO 2 -Bilanz Durch hchwertige Klimaschutzprjekte

Mehr

cobra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erfolgreich. Unternehmensprofil

cobra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erfolgreich. Unternehmensprofil cbra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erflgreich. 1 Das Unternehmen cbra GmbH Gründung 1985 in Knstanz. Pinier bei der Entwicklung vn Adressverwaltungs- und Kundenmanagement-Sftware. Seit 2007 ein Unternehmen

Mehr

Vorgehensweise zur Implementierung von SAP Sicherheitskonzepten

Vorgehensweise zur Implementierung von SAP Sicherheitskonzepten Vrgehensweise zur Implementierung vn SAP Sicherheitsknzepten A. Management-Summary: SAP-Sicherheitsknzepte sind heute im Spannungsfeld vn regulatrischen Anfrderungen, betrieblichen und rganisatrischen

Mehr

Ausbildung. Trainer in der Arbeitswelt

Ausbildung. Trainer in der Arbeitswelt Ausbildung Trainer in der Arbeitswelt Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024:2003 Trainer Ausbildung Prfessinelle Lernprzesse in der Arbeitswelt Bei nach wie vr anhaltendem Bedarf an beruflicher Weiterbildung

Mehr

LKH-Universitätsklinikum Graz. mit PM-smart - am Weg zum Integrierten Projektmanagementsystem

LKH-Universitätsklinikum Graz. mit PM-smart - am Weg zum Integrierten Projektmanagementsystem LKH-Universitätsklinikum Graz mit PM-smart - am Weg zum Integrierten Prjektmanagementsystem Vrtragende: Ing. Dipl.-Ing. Herbert Kgler, MSc LKH-Univ.Klinikum Graz Mag. Werner Juwan Evls Wien, 18.10.2012

Mehr

Business Development Manager (m/w) Fitness/Sporternährung

Business Development Manager (m/w) Fitness/Sporternährung Business Development Manager (m/w) Fitness/Sporternährung Als dynamisches E-Commerce Unternehmen mit starkem Fokus auf Wachstum und Fortschritt entwickeln wir uns stetig weiter. Stillstand bedeutet Rückschritt.

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentatin Wer wir sind Wir verstehen uns als Internetberatung und Dienstleister als Experten für eine ganzheitliche Psitinierung im digitalen Raum. Sei es bezgen auf Ihre eigene Internetseite

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentatin Immbilien sind Sachwerte. Aber Immbilien werden gekauft, verkauft, verwaltet, bewhnt und gelebt vn Menschen. Inhaltsverzeichnis 1. Vrstellung mere CONSULTING 2. Vrstellung Miriam

Mehr

Was wir tun. I. Finance and beyond. II. Operations and beyond. III. Information and beyond. Die Service-Leistungen von Beyond Consulting GmbH

Was wir tun. I. Finance and beyond. II. Operations and beyond. III. Information and beyond. Die Service-Leistungen von Beyond Consulting GmbH Was wir tun Die Service-Leistungen vn Beynd Cnsulting GmbH I. Finance and beynd II. Operatins and beynd III. Infrmatin and beynd 1. Cntrlling 1. Organisatin 1. High-prfile CIO und CTO Services 2. Risk

Mehr

Ihr Partner für nachhaltigen Erfolg Executive Search

Ihr Partner für nachhaltigen Erfolg Executive Search Ihr Partner für nachhaltigen Erflg Executive Search ManCns Persnalberatung GmbH Burgstraße 3 c D-85604 Zrneding www.mancns.de Unsere Werte Ganzheitliche Verantwrtung Wir haben immer beide Seiten, unseren

Mehr

CTO, LEITER IT, LEITER SOFTWAREENTWICKLUNG

CTO, LEITER IT, LEITER SOFTWAREENTWICKLUNG Lebenslauf Kai-Dietrich Scheppe Geburtsdatum: 03.05.1964 Geburtsrt: München Verheiratet, 2 Töchter CTO, LEITER IT, LEITER SOFTWAREENTWICKLUNG Führungspersönlichkeit mit breit gefächerter Funktinserfahrung

Mehr

SERENA SCHULUNGEN 2015

SERENA SCHULUNGEN 2015 SERENA SCHULUNGEN 2015 FEBRUAR MÄRZ Dimensins CM Admin & Cnfig M, 02. 02. D, 05. 02. Dimensins RM Requirements Management M, 23.02. Mi, 25.02. SBM Designer & Admin M, 02. 03. D, 05. 03. SBM Orchestratin

Mehr

Einführung in ActiveVOS 7 Standardisiertes Prozessmanagement für Zukunftsorientierte

Einführung in ActiveVOS 7 Standardisiertes Prozessmanagement für Zukunftsorientierte Flie 1 Einführung ActiveVOS 7 02.06.2010 Einführung in ActiveVOS 7 Standardisiertes Przessmanagement für Zukunftsrientierte Manuel Götz Technischer Leiter itransparent GmbH Manuel Götz Tel: +49 178 409

Mehr

Diverse Management-, Fach- und Persönlichkeitsfortbildungen in 23 Berufsjahren. Marktforschung, Marktanalyse, Vertriebsnetzanalyse / -planung

Diverse Management-, Fach- und Persönlichkeitsfortbildungen in 23 Berufsjahren. Marktforschung, Marktanalyse, Vertriebsnetzanalyse / -planung Persönlichkeits-Prfil Gerd Sendlhfer MBA Unternehmensberatung Prjektmanagement Einzelunternehmer Fachgruppe Unternehmensberatung und Infrmatinstechnlgie Adresse: Gneiser Straße 70-1 5020 Salzburg Stadtbür:

Mehr

Cyber-Risiken versichern

Cyber-Risiken versichern Cyber-Risiken versichern Der Zukunft 4.0 gelassen entgegensehen. PrRisk GmbH Internatinaler Versicherungsmakler für den Mittelstand Dr. Schmidt & Erdsiek Gruppe Marienglacis 9, 32427 Minden Achim Fischer-Erdsiek

Mehr

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra Sage Office Line und cbra: die ideale Kmbinatin Sage und cbra 1 Die Kmbinatin und ihre Synergieeffekte Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprzesse. cbra hingegen

Mehr

Thomas Frank P r o f i l

Thomas Frank P r o f i l Thmas Frank P r f i l Kntakt Name: Thmas Frank Zürich - Schweiz Mbil: +41 (0)76 755 6688 Mail: tfrank@tfrank.net Seite 1 vn 12 Stand 2013 Persönliche Daten Ausbildung: Diplm Kaufmann Geburtsjahr: 1969

Mehr

Thema Zielgruppe Ziele Dauer

Thema Zielgruppe Ziele Dauer Stressprävention Stressprävention und Burnout-Prophylaxe (Anerkannte Präventionsmaßnahme gemäß 20 SGB V) Personen mit hoher Stressbelastung, Erfolgreicher Umgang mit Stresssituationen, Aufbau einer individuellen

Mehr

11 Real Time Interaction Management CRM in Echtzeit

11 Real Time Interaction Management CRM in Echtzeit ebk Erflgreiches Callcenter 2011 Markus Grutzeck, Grutzeck-Sftware GmbH Seite: 51 11 Real Time Interactin Management CRM in Echtzeit Autr: Thmas Geiling Um den Erflg Ihres Unternehmens zu gewährleisten,

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH Contact Center Burda Direkt Services GmbH Hubert-Burda-Platz 2 77652 Offenburg T. +49-781-84-6364 F. +49-781-84-6146 info@burdadirektservices.de www.burdadirektservices.de Wir sprechen Menschen an Durch

Mehr

Lebenslauf. Hochschulausbildung: Studium der Informatik 1968 bis 1972 Universität Salford 1996 Strategic Management in Banking INSEAD, Paris

Lebenslauf. Hochschulausbildung: Studium der Informatik 1968 bis 1972 Universität Salford 1996 Strategic Management in Banking INSEAD, Paris Richard Gdfrey Walter Schwagenscheidt Str. 15 61476 Krnberg Mbil: 0151/50660755 E-Mail: rglgdfrey@al.cm Krnberg, im März 2013 Lebenslauf Gebren am 1. August 1950 in Lndn Hchschulausbildung: Studium der

Mehr

eam Wir steuern Projekte auf Erfolgskurs. Coelner Consulting Team Management & Prozesse

eam Wir steuern Projekte auf Erfolgskurs. Coelner Consulting Team Management & Prozesse eam Celner Cnsulting Team Management & Przesse Wir steuern Prjekte auf Erflgskurs. Unser Angebt Inhalt Prjektmanagement...3 Weichen stellen...4 Kurskrrektur...5 Przessabsicherung...6 Punktueller Prjektsupprt...7

Mehr

Herzlich Willkommen. am 13.06.2012 in Stadtoldendorf

Herzlich Willkommen. am 13.06.2012 in Stadtoldendorf Slling-Vgler-Regin Herzlich Willkmmen am 13.06.2012 in Stadtldendrf Slling-Vgler-Regin Eine Regin und ihr Gesicht 5,0 Stellenanteile: 1,0 The Wegener Geschäftsleitung 1,0 Heike Bötte Buchhaltung/Service

Mehr

BERATERPROFIL. Dipl.-Informatiker, Organisationsberater, Systemanalytiker, Projektleiter

BERATERPROFIL. Dipl.-Informatiker, Organisationsberater, Systemanalytiker, Projektleiter BERATERPROFIL Name Heik Inhetpanhuis Geburtsjahr 1965 Natinalität Titel, Beruf deutsch Dipl.-Infrmatiker, Organisatinsberater, Systemanalytiker, Prjektleiter Besndere Erfahrungen DV-Erfahrung seit 1989

Mehr

Vom Engineer zum Consultant.

Vom Engineer zum Consultant. Blended-Learning Qualifizerungsprgramm zum/zur Vm Engineer zum Cnsultant. Berufsbegleitendes Qualifizierungsprgramm zum/zur Mdernes Blended Learning Lernknzept durch Kmbinatin vn Präsenz und Online- Anteilen:

Mehr

Sicheres SAP E-Recruiting

Sicheres SAP E-Recruiting - viel mehr als ein Berechtigungsknzept Praxisbericht über das Security Audit bei Rhde & Schwarz Reza Farrkhzadian Geschäftsführer HCM EXPERTS GMBH WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT. Agenda 1 2 3

Mehr

Lebenslauf. 1972 - Dez. 1984 Grundschule & Gymnasium, Abschluss Abitur. Informatik Studium an der TU Berlin: Diplom Informatiker

Lebenslauf. 1972 - Dez. 1984 Grundschule & Gymnasium, Abschluss Abitur. Informatik Studium an der TU Berlin: Diplom Informatiker Lebenslauf Name: Jörg Ehrhardt Whnrt: Frühlingstr. 52, D-82223 Eichenau Geburtsdaten: Email 08.11.1965 in Berlin Jerg.Ehrhardt@nlinehme.de 1972 - Dez. 1984 Grundschule & Gymnasium, Abschluss Abitur Okt.

Mehr

Herr Thomas Rosenwick

Herr Thomas Rosenwick Beraterprfil vn: Herr Thmas Rsenwick Service Management System Management Applicatin Infrastructure Design IT Operatin Management Prject Management Ich habe mehrere Jahre Erfahrung im Bereich ITIL- Service

Mehr

WBT-Skizze von Team H: KnowledgeSolvent AG

WBT-Skizze von Team H: KnowledgeSolvent AG WBT-Skizze vn Team H: KnwledgeSlvent AG Datum: 28.10.2008 Teammitglieder: Sandra Dezrt, Andreas Herder, Grigrij Hmelnickij, Eva Kvarikva, Michael Ksll WBT-Name: Wissenslandkarten: Ein Instrument des Wissensmanagements

Mehr

Beraterprofil. Jörg-Uwe Beyer. Projekte:

Beraterprofil. Jörg-Uwe Beyer. Projekte: Mbil: +49 (0)171 3372228 e-mail: Kntakt@JUB-GmbH.de Retained Organizatin, IT Service Catalgue, IT-Gvernance, IT-Strategie, IT- (Outsurcing)-Cntrlling, Kstentransparenz, Kennzahlen, Masterplan, ITIL, Geschäftsprzessanalyse,

Mehr

Herzlich willkommen! Mitten im Markt

Herzlich willkommen! Mitten im Markt Herzlich willkmmen! Mitten im Markt 2 Inhalt 1 Ausgangssituatin 2 Zielsetzung 3 Marktdaten 4 Inhalte / Schwerpunkte Messeknzept 5 Besucherzielgruppen 6 Rahmendaten 7 Rahmenprgramm 8 Marketingmaßnahmen

Mehr

Profil. Bachelier Kurt Vertrieb. deutsch

Profil. Bachelier Kurt Vertrieb. deutsch - 1 - Persönliche Daten Name Vorname Funktion Geburtsjahr Nationalität Bachelier Kurt Vertrieb 1952 deutsch Qualifikation Ausbildung Maschinenbautechniker (staatlich geprüft) Fachkaufmann-Marketing (staatlich

Mehr

Business Development Manager, Trade Lane Manager, Vertrieb Aussendienst Luftfracht, Seefracht, Handels- / Industrielogistik Vertrieb Aussendienst

Business Development Manager, Trade Lane Manager, Vertrieb Aussendienst Luftfracht, Seefracht, Handels- / Industrielogistik Vertrieb Aussendienst NR. 13728 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Business Development Manager, Trade Lane Manager, Vertrieb Aussendienst Luftfracht,

Mehr

"Hier kann ich mich weiterentwickeln!"

Hier kann ich mich weiterentwickeln! "Hier kann ich mich weiterentwickeln!" Zur Verstärkung suchen wir für die Standorte München und Dresden einen Reporting Specialist (m/w) Leistungsspektrum der BBF BBF ist ein mittelständisches Unternehmen

Mehr

CRM Einführung mit vtiger ein Praxisbeispiel

CRM Einführung mit vtiger ein Praxisbeispiel CRM Einführung mit vtiger ein Praxisbeispiel Berlin, 24.03.2014 Ein paar Wrte über die CsmCde GmbH!2 CsmCde Fakten Gründung 2000 als GmbH Sftwareunternehmen mit Schwerpunkt Internet 15 Mitarbeiter Inhabergeführt

Mehr

Bewertungskriterien für das Softwareprojekt zum IT-Projektmanagement

Bewertungskriterien für das Softwareprojekt zum IT-Projektmanagement OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Infrmatik Lehrstuhl für Simulatin Bewertungskriterien für das Sftwareprjekt zum IT-Prjektmanagement 1. Zielvereinbarung Die Zielvereinbarung ist eines

Mehr

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Nürnberg, April 2014 Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data - Online wie Offline. Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende

Mehr

Marcel Bielefeldt Leipzig E-Mail: jobs@marcelbielefeldt.de. Marcel Bielefeldt

Marcel Bielefeldt Leipzig E-Mail: jobs@marcelbielefeldt.de. Marcel Bielefeldt Marcel Bielefeldt Lebenslauf Persönliche Daten Name: Geburtsdatum/ -ort: Familienstand: Marcel Bielefeldt 01.02.1979 in Berlin verheiratet, 2 Kinder Ausbildung 1998 Abitur am Anne-Frank-Gymnasium Berlin

Mehr

Kommune in ihrer Mittlerrolle Ergebnisse aus dem EU-Projekt HELPS

Kommune in ihrer Mittlerrolle Ergebnisse aus dem EU-Projekt HELPS Stadt Leipzig Amt für Wirtschaftsförderung Kmmune in ihrer Mittlerrlle Ergebnisse aus dem EU-Prjekt HELPS Carline Dathe Prjektkrdinatin HELPS Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung Dieses Prjekt ist

Mehr

Kommunikations- und Medienwissenschaft. Communication and Media Studies. Klaus-Dieter Altmeppen

Kommunikations- und Medienwissenschaft. Communication and Media Studies. Klaus-Dieter Altmeppen Studiengang Jurnalistik Knzept Master kda Seite 1 STUDIENGANG JOURNALISTIK KATHOLISCHE UNIVERSITÄT EICHSTÄTT-INGOLSTADT Masterstudiengang Management und Innvatin in Jurnalismus und Medien MODULBESCHREIBUNGEN

Mehr

COI-Projektportal Lösung für das Informationsmanagement

COI-Projektportal Lösung für das Informationsmanagement COI-Prjektprtal Lösung für das Infrmatinsmanagement in Prjekten Technical W hite Pape r COI GmbH COI-Prjektprtal Seite 1 vn 16 1 Zusammenfassung 3 2 Einführung 4 3 Beschreibung der Lösung 5 3.1 Allgemeiner

Mehr

Interim Management Consulting

Interim Management Consulting Interim Management Consulting Interim Manager Profil 2036 Projektmanagement Lager & IT Hardware Logistik Fragen zum Bewerber: PLAN50 Interim Management Baecker & Partner Personalberatung 57078 Siegen Tel.

Mehr

Generali in Deutschland

Generali in Deutschland Generali in Deutschland Köln, Oktober 2015 1 Generali in Deutschland ist Teil der internationalen Generali Group Überblick internationale Generali Group Geografische Verbreitung der Generali Group Generali

Mehr

Formatierte Berichte Excel-Dateien mittels PL/SQL erzeugen. Robert Marz its-people

Formatierte Berichte Excel-Dateien mittels PL/SQL erzeugen. Robert Marz its-people Formatierte Berichte Excel-Dateien mittels PL/SQL erzeugen Robert Marz its-people 1 Robert Marz Technical Architect Portfoliomanagement Datenbanken its-people Hochtaunus GmbH robert.marz@its-people.de

Mehr

Titel Kanton Aargau Untertitel E-Government Infrastruktur Ein modernes Fundament für E-Government Projekte Marco Bürli, Leiter E-Gov-Projekte

Titel Kanton Aargau Untertitel E-Government Infrastruktur Ein modernes Fundament für E-Government Projekte Marco Bürli, Leiter E-Gov-Projekte Titel Kantn Aargau Untertitel E-Gvernment Infrastruktur Ein mdernes Fundament für E-Gvernment Prjekte Marc Bürli, Leiter E-Gv-Prjekte 10. Juli 2013 11. September 2014, Aarau Inhaltsverzeichnis E-Gvernment

Mehr

Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil

Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil Referent (m/w) externer Vertrieb www.roconsulting.de Das Unternehmen ist Spezialist, wenn es um professionelle Dienstleistungen mit System für Immobilien

Mehr

SEMINARKALENDER 1. HALBJAHR 2015 WIR FREUEN UNS IHNEN DEN GEMEINSAMEN SEMINARKALENDER VON MILLER HEIMAN UND ACHIEVEGLOBAL ZU PRÄSENTIEREN.

SEMINARKALENDER 1. HALBJAHR 2015 WIR FREUEN UNS IHNEN DEN GEMEINSAMEN SEMINARKALENDER VON MILLER HEIMAN UND ACHIEVEGLOBAL ZU PRÄSENTIEREN. SEMINARKALENDER 1. HALBJAHR 2015 WIR FREUEN UNS IHNEN DEN GEMEINSAMEN SEMINARKALENDER VON MILLER HEIMAN UND ACHIEVEGLOBAL ZU PRÄSENTIEREN. Akademie Termine 1. Halbjahr 2015 Miller Heiman Strategisches

Mehr

Enterprise Business Intelligence Method

Enterprise Business Intelligence Method Serwise AG Merkurstrase 23 8400 Winterthur Tel. 052 266 06 51 Dezember 2004 Enterprise Business Intelligence Methd Ein kmpletter Lifecycle für erflgreiche Business Intelligence Prjekte im Enterprise Umfeld

Mehr

Implementierung von Manufacturing Execution Systemen (MES) Zusammenfassung

Implementierung von Manufacturing Execution Systemen (MES) Zusammenfassung Implementierung vn Manufacturing Executin Systemen (MES) Zusammenfassung Das Management der Fertigungs- und Mntageprzesse mit allen unmittelbar prduktinsbeeinflussenden Przessen wird zunehmend zu einer

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Servicevertrieb

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Servicevertrieb 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Servicevertrieb April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden unabhängigen

Mehr

SEMINARKALENDER 2. HALBJAHR 2015 WIR FREUEN UNS IHNEN DEN GEMEINSAMEN SEMINARKALENDER VON MILLER HEIMAN UND ACHIEVEGLOBAL ZU PRÄSENTIEREN.

SEMINARKALENDER 2. HALBJAHR 2015 WIR FREUEN UNS IHNEN DEN GEMEINSAMEN SEMINARKALENDER VON MILLER HEIMAN UND ACHIEVEGLOBAL ZU PRÄSENTIEREN. SEMINARKALENDER 2. HALBJAHR 2015 WIR FREUEN UNS IHNEN DEN GEMEINSAMEN SEMINARKALENDER VON MILLER HEIMAN UND ACHIEVEGLOBAL ZU PRÄSENTIEREN. Akademie Termine 2. Halbjahr 2015 Miller Heiman Strategisches

Mehr

IT und Unternehmensberatung seit über 35 Jahren Firmenportrait. Collogia Unternehmensberatung AG, 25.04.2016 Folie 1

IT und Unternehmensberatung seit über 35 Jahren Firmenportrait. Collogia Unternehmensberatung AG, 25.04.2016 Folie 1 IT und Unternehmensberatung seit über 35 Jahren Firmenportrait Collogia Unternehmensberatung AG, 25.04.2016 Folie 1 Collogia AG persönliche Daten Kadir Akin 56 Jahre alt Verheiratet 2 Kinder Diplom Betriebswirt

Mehr

Ihr Data Center in der Tasche

Ihr Data Center in der Tasche Ihr Data Center in der Tasche Mbilisierung inhuse der besser in der mbilen Clud? Knzepte und Nutzen mbiler Anwendungen im Unternehmen Dr. Dieter Kramps cbag systems GmbH & C. KG Inhaber/Geschäftsführer

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in. Networking, Unified Communications, Security

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in. Networking, Unified Communications, Security 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Networking, Unified Communications, Security April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu

Mehr

IT-Strategie - Wie Sie die Zukunft Ihrer Organisation sichern

IT-Strategie - Wie Sie die Zukunft Ihrer Organisation sichern IT-Strategie - Wie Sie die Zukunft Ihrer Organisatin sichern Seminare 2011 (Neu)Ausrichtung am Markt, erflgreiche Umsetzung vn Innvatin und Verankerung im Business Mdel Zielgruppe Das zweitägige Seminar

Mehr

Risikomanagement. 23. November 2010. 1. DVFA-Symposium. Neue Herausforderungen im Risikomanagement. Vorträge: Paneldiskussion: Medienpartner:

Risikomanagement. 23. November 2010. 1. DVFA-Symposium. Neue Herausforderungen im Risikomanagement. Vorträge: Paneldiskussion: Medienpartner: 23. Nvember 2010 1. DVFA-Sympsium Risikmanagement Neue Herausfrderungen im Risikmanagement Vrträge: Risikgerechte Kapitalisierung des Bankensystems unter dem Regime neuer Regularien Risikmanagement im

Mehr

Studieninformation zur Befragung von Beratern

Studieninformation zur Befragung von Beratern Investmentfnds-Studie tf di Studieninfrmatin zur Befragung vn Beratern und Zentralverantwrtlichen in Banken & Sparkassen, unabhängigen Finanzdienstleistern, unabhängigen Vermögensverwaltern und Versicherungen

Mehr

"Man säe nur, man erntet mit der Zeit." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust II, Vers 6605 / Mephistopheles

Man säe nur, man erntet mit der Zeit. - Johann Wolfgang von Goethe, Faust II, Vers 6605 / Mephistopheles "Man säe nur, man erntet mit der Zeit." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust II, Vers 6605 / Mephistopheles 20. Folien ADMINA VERKAUFS-ERFOLGS-MANAGEMENT DREI Modelle, wie wir Unternehmen in der Neukundengewinnung

Mehr

SThree Internal. Recruitment. Unternehmenspräsentation. Alex Gerritsen, Geschäftsführer SThree GmbH. Universität Mainz, 03.05.

SThree Internal. Recruitment. Unternehmenspräsentation. Alex Gerritsen, Geschäftsführer SThree GmbH. Universität Mainz, 03.05. SThree Internal Unternehmenspräsentation Recruitment Alex Gerritsen, Geschäftsführer SThree GmbH Universität Mainz, 03.05.2012 10/30/2011 Internal Communications Universität Mainz 03.05.2012 PAGE 0 Agenda

Mehr

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung zum K-Kapital Berater, Trainer Was ist durch diese Ausbildung anders oder neu als bisher? In immer enger werdenden Märkten, durch steigende Anforderungen an

Mehr

sovanta Sales Companion - Mehr Verkaufserfolg durch die optimale Unterstützung Ihrer Vertriebsmitarbeiter mit mobilen Geschäftsanwendungen

sovanta Sales Companion - Mehr Verkaufserfolg durch die optimale Unterstützung Ihrer Vertriebsmitarbeiter mit mobilen Geschäftsanwendungen sovanta Sales Companion - Mehr Verkaufserfolg durch die optimale Unterstützung Ihrer Vertriebsmitarbeiter mit mobilen Geschäftsanwendungen Die zentrale Aufgabe von Vertriebsmitarbeitern im Außendienst

Mehr

Souschef (m/w) Hotel 5* Hamburg, Deutschland. Reservierungsleitung (m/w) Hotel 4* Hamburg, Deutschland

Souschef (m/w) Hotel 5* Hamburg, Deutschland. Reservierungsleitung (m/w) Hotel 4* Hamburg, Deutschland Hamburg Souschef (m/w) Hotel 5* Reservierungsleitung (m/w) Hotel 4* Sales Manager (m/w) Hotel 5* Revenue Manager (m/w) Hotel 4* Bankettleiter (m/w) Hotel 5* Oberkellner (m/w) Hotel 5* Technischer Leiter

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

André Tröger Lebenslauf (CV)

André Tröger Lebenslauf (CV) Lebenslauf (CV) - 1 - Werdegang Persönliche Daten Name Geburtsort Familienstand Staatsangehörigkeit Fremdsprachen Führerschein André Tröger Nürnberg ledig deutsch sehr gute englisch Kenntnisse Klassen

Mehr

Ziele, Prozess und Koordination

Ziele, Prozess und Koordination Eine gemeinsame Strategie zur Verringerung des Anteils frmal gering qualifizierter Persnen in Wien Ziele, Przess und Krdinatin Ursula Adam Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfnds Die Ausgangslage für den

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil www.promerit.com Fact Sheet und Positionsprofil Moderner Personalberater m/w Level Managing Consultant für Executive Search / Search Promerit Personalberatung AG Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Die Funktion

Mehr