13 Jahre. Das Hausbesitzer-Magazin Dortmund 4. Jahrgang Dezember 2014 Nr. 6 2 ENERGIE: KAMINFEUER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "13 Jahre. Das Hausbesitzer-Magazin www.hausundmarkt.de Dortmund 4. Jahrgang Dezember 2014 Nr. 6 2 ENERGIE: KAMINFEUER"

Transkript

1 WOHNEN: Essplätze 4 RENOVIEREN: Dachausbau 16 EXTRA: Baufinanzierung 30 Das Hausbesitzer-Magazin Dortmund 4. Jahrgang Dezember 2014 Nr. 6 2 ENERGIE: KAMINFEUER Jahre März Uhr Besuchen Sie unsere großen Treppenstudios BauMesseNRW.de Bauen & Wohnen Modernisieren Energie sparen + Barrierefreies Haus arcus Treppen GmbH Hückeswagen, Heinr.-Sch.-Str. 6 Holzwickede, Nordstraße 13 Essen, Alfredstraße 45

2 For the ear. For the eye. For living. DEZEMBER 2014 WILLKOMMEN Es weihnachtet überall Ulrich Müller-Poetz Herausgeber Haus & Markt In den Geschäften locken Geschenke und weihnachtliche Accessoires, die Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen ist schon lange eingeschaltet, und die zweite Adventskerze halb abgebrannt. Nicht mehr viel Zeit bis zum Fest der Feste, also Beeilung, dass alles fertig wird - doch halt! Hatten Sie es sich nicht auch vorgenommen? Diesmal keine Hektik, kein Perfektionismus. Nur einfach mit der Familie, mit den Freunden zusammen sein, reden und lachen, schweigen und die Ruhe genießen und den Sinn des Weihnachtsfestes wiederentdecken. Das Team von Haus & Markt wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit und ein friedliches harmonisches Weihnachtsfest. Kommen Sie gut ins Neue Jahr und entspannen Sie ein wenig bei der Lektüre unserer aktuellen Ausgabe! Hinweis: Sie haben Anregungen für uns oder Themenwünsche? Schreiben Sie uns per an WOHNEN Essplätze 4 Wohnkonzept Feng Shui 8 Ideen fürs Bad 11 Geschenke-Tipps 14 High end Lautsprecherboxen RENOVIEREN Dach: Ausbau und Schutz 16 Umfrage saniertes Haus 18 aus Naturschiefer von Fischer & Fischer. ENERGIE Tipps zum Heizverhalten 20 Kaminöfen Magie des Feuers 22 SN/SL 70 2-Wege Lautsprecher Bahnhofstraße 2 D Schmallenberg-Bad Fredeburg Tel.: Fax: EXTRA Ruhepause im Garten 26 Versicherungs-Infos Winterreifen 27 Bauvertrag: Das A und O 28 Achtung beim Widerruf von Baufinanzierungen! 30 Marktplatz 34 Impressum 35 Bezugsquellen 35 Foto: epr/hanse Haus Lichterglanz Einen Weihnachtsbaum wie eine Fahne hissen: Davon haben sicherlich viele schon geträumt. Die beleuchtete Weihnachtsbaumform im XXL-Format Fairybell von Hemsson kann aus dem Karton heraus an einem Fahnenmast befestigt, gehisst und wieder in der Verpackung verstaut werden. So ist das Auf- und Abbauen des sechs, acht oder zehn Meter hohen Baumes in höchstens einer Stunde erledigt. Alle Modelle sind wind- und wetterfest. Wer keinen Fahnenmast besitzt, kann zu allen sechs Meter hohen Modellen einen teilbaren Aluminiummast dazu bestellen. Dank einer ausgeklügelten, patentierten Verteilung der LED-Lämpchen entsteht draußen im Dunkeln ein einzigartiger Lichteffekt. Der Fairybell ist u. a. auch in einer 1D-Variante zum Aufstellen oder Hängen an der Tür erhältlich. (EPR) Info: Foto: epr/hemsson Dezember 2014 HAUS & MARKT 3

3 Foto: tdx/wössner Die neue Wohnlichkeit in der Küche: Offene Raumkonzepte mit zentralen Kochinseln und Esstischen liegen im Trend. Sitz- und Eckbank am Esstisch sind wieder salonfähig. Foto: epr/massivum.de WOHNEN Foto: tdx/topateam/raumplus Foto: Rolf Benz Mit viel Liebe zum Detail und im charmanten Landhausstil: Die rustikal wirkende Essgruppe Darwin lädt sechs Personen zu geselliger Runde ein. Der Esstisch-Sockel mit Zierfräsung macht technische Präzision und liebevolle Handarbeit erlebbar. Foto: tdx/scholtissek WOHNRAUM Essen, wo und wie es gefällt Im Esszimmer herrscht Verzicht: auf den typischen, rechteckigen Tisch mit Tischdecke, umstellt mit sechs mehr oder weniger unbequemen Stühlen und dem Sideboard. Dafür hält Komfort Einzug denn nicht nur im Wohnzimmer wird Lifestyle zelebriert. Wer möchte hier nicht Platz nehmen? Eine Tischplatte aus Bergahorn setzt auf eindrucksvolle Kontraste durch die Kombination aus hellem und dunklem Holz. Was heißt hier Esszimmer? Der Essplatz kann überall sein: in der Küche, im Wohnzimmer, in der Diele oder in einem eigens dafür vorgesehenen Raum. Mit dem Comeback der Wohnküche sind neben Herd, Kühlschrank und Spüle vor allem gemütliche Sitzgelegenheiten gefragt. Immer beliebter werden zentrale Kücheninseln, die Herd und Essgelegenheit direkt miteinander kombinieren. Die zentrale Insel, die man traditionell aus US-amerikanischen Familienküchen kennt, findet auch hierzulande immer mehr Freunde. Sie bietet viele Vorteile in Sachen Ergonomie und Funktionalität und macht auch optisch viel her. Wichtig aber gerade bei offenen Wohnküchen: eine leistungsfähige Abzugstechnik, damit sich Kochgerüche nicht im gesamten Wohnzimmer verbreiten können. Die allermeisten von uns kennen das Phänomen: Selbst wenn der Nachtisch verspeist ist und der Espresso getrunken, löst sich die Tischrunde nicht auf, um für den Rest des geselligen Abends ins Wohnzimmer umzuziehen. Nein, sie bleibt am Tisch sitzen und lässt sich auch durch leer gegessene Teller nicht beirren. Umso wichtiger ist es, dass man bei Tisch auch längere Zeit komfortabel sitzt. So richtig bequem wie auf einem Sofa. Da die normale Sofa-Sitzhöhe für einen Esstisch zu niedrig ist, gibt es die Modelle, die auch am Tisch eingesetzt werden, mit Fußerhöhung. So liegt nicht die Nase auf dem Tisch, sondern man sitzt genau so hoch wie auf einem Stuhl, hat aber eine hohe Rückenlehne und die Möglichkeit, sich auch einmal mit hochgelegten Füßen quer zu setzen, zum Beispiel, um gemütlich zu lesen, ein Glas Wein neben sich. Doch auch der Esstisch als Zentrum des Ganzen kommt wieder mehr zu seinem Recht: Esstische aus massivem Holz gefallen nicht nur durch ihre schöne Optik, sondern auch durch eine aufwendige Verarbeitung. Sie strahlen Wärme aus und haben zudem einen positiven Einfluss auf das Raumklima, indem sie Feuchtigkeit aufnehmen und auch wieder abgeben können. Und für jeden Geschmack gibt es die passende Form: von leicht und elegant bis markant und schwer. Überhaupt spielen wertige Möbel eine zunehmend wichtige Rolle: Mit seinem mediterranen Flair ist der klassischen Landhausstil nach wie vor gefragt. Solche Möbel sind sogar mit an der Oberfläche eingearbeiteten Gebrauchsspuren und Abschürfungen erhältlich, die einen ureigenen Charme vermitteln. (JU) Info: Wie der Name schon sagt, wird das Speisezimmer mit Madeira zur ganz persönlichen Ferieninsel: Das Halbrund der Sitzbank schmiegt sich elegant an die charakteristische Bootsform des Tisches. Foto: tdx/wössner 4 HAUS & MARKT Dezember 2014 Dezember 2014 HAUS & MARKT 5

4 WOHNEN WOHNEN Foto: tdx/domicil.. Foto: tdx/koinor Nehmen Sie Platz! Ob vor dem Fernseher, beim Essen oder im Lounge-Bereich hochwertige Polstermöbel machen im gesamten Wohnbereich eine gute Figur. Einzelsessel, Dinner-Sofa oder Relax-Sitzgruppe die Auswahl ist groß wie nie. Foto: tdx/koinor Einzelstücke Die modernen Ohrensessel von heute bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Es gibt sie im XXL-Format mit kleinen Ohrenkissen zum Anlehnen, schlank und gerade nach einem Entwurf des Architekten Alexander Mantel aus den 1930er Jahren, weich gepolstert zum Einkuscheln und schön fest gepolstert für alle, die gern eine Stütze im Rücken haben. Mit dem ausgewählten Stoff ändern sie ihr Gesicht, wirken romantisch im Blumendruck, ländlich in Streublümchen oder Karos, streng und elegant in gestreifter Seide die Bandbreite ist riesig. Manche Hersteller bieten den Ohrensessel wahlweise mit Fußerhöhung an. Dann passt er an den Esstisch, wo er sich als äußerst bequemer Begleiter bewährt. Individuelle Lieblingssessel stehen nicht nur in den Wohnzimmern, sie erobern sich auch Schlafzimmer, Gästezimmer und sogar das Esszimmer. (tdx/domicil) Info: Schone Sofas... Die größte Polstermöbel-Auswahl in Dortmund DEUTSCHLANDS POLSTERFACHMARKTKETTE NR. 1 NEU ERÖFFNET in Dortmund Dinner-Sofa Nicht immer muss das Wohnzimmer der einzige Ort für Lifestyle und Komfort sein. Ob Brunch, kleiner Snack oder ein dreigängiges Menü mit dem Dinner- Sofa Bellagio ist auch im Esszimmer genug Platz für echten Wohngenuss. Egal, ob als Einzelbank, als flexibles System mit individuell planbaren Maßen oder als besonderes Möbelstück in Rundform die Modelle bieten jedem Bewohner seinen ganz persönlichen Lieblingsplatz im Esszimmer. Denn nach einem ausgiebigen Mahl lässt es sich entspannt zurücklehnen dank eines verstellbaren Rückenteils. Zu ihrem individuellen Ausdruck gelangt die Garnitur durch Kufen in Chrom-, Edelstahl- oder Massivholzoptik und fügt sich damit in bereits vorhandene Küchensysteme ein. Passende Stühle und Esstische sorgen für ein vollkommenes Dinner-Ambiente zusammen mit den sinnlichen Farben der Mikrofaser-, Stoff- oder Lederbezüge von Bellagio. (tdx/koinor) Info: 6 HAUS & MARKT Dezember 2014 Neuer Lieblingsplatz Rasant, dynamisch, funktionell so beschreibt man das Sofa Avanti am besten. Für angenehmes Liegen oder bequemes Sitzen ganz nach Lust und Laune lassen sich die kombinierten Rücken- und Armteile durch leichtes Anheben nach hinten bzw. vorne verstellen, so dass sich die Sitztiefe vergrößert oder verkleinert. Will man die ideale Sicht auf den Lieblingsfilm genießen, können die Rückenkissen zusätzlich nach oben geklappt werden. Und damit aus dem Sofa der Lieblingsplatz der ganzen Familie wird, lassen sich verschiedene Elemente kombinieren: So zum Beispiel ein Anbausofa mit Liege wer will, auch noch mit Winkeltisch dazwischen. Dieser ist aufklappbar, hat eine Holzoberfläche, wird standardmäßig entsprechend der Garnitur bezogen und bietet Stauraum für Kleinigkeiten wie Bücher, Zeitschriften und Co. Mit Lederbezügen beispielsweise in Cognac wirkt das Sofa besonders edel und einladend. (tdx/koinor) Info: HERZLICH WILLKOMMEN IN DORTMUND Kley, Indupark / Brennaborstraße 3 / gegenüber IKEA Multipolster GmbH & Co. Handels-KG, Burgstädt Das größte Spezialunternehmen für Polstermöbel über 40 mal in Deutschland

5 WOHNEN Foto: Leolux Foto: hülsta Organische Formen, ohne Ecken, ohne Kanten sorgen für mehr Harmonie. Übersichtlich, geordnet, warme Farbtöne die Feng-Shui-Lehre lässt sich auf vielerlei Weise umsetzen. Foto: Musterring WOHNRAUM Feng Shui: Wohnen mit Wohlfühlgarantie Feng Shui hat es bei uns vom Modetrend zum festen Bestandteil hiesiger Wohnkonzepte gebracht. Wer die fernöstliche Harmonielehre als spirituelle Spinnerei abtut, verkennt, dass sich ihre Grundlagen kaum von westlichen Vorstellungen unterscheiden. Eine harmonische Einrichtung spielt für das Wohlbefinden in einem Raum die zentrale Rolle. Genau das ist einer der Ansätze von Feng Shui, der fernöstlichen Harmonielehre. Skeptiker glauben nicht an die Wirkung, doch pragmatisch betrachtet wird ein Raum bei der Umgestaltung nach Feng-Shui- Prinzipien optisch verschönert und damit sein Einfluss auf die Bewohner verbessert. Der Themenkosmos bietet einen Einstieg in die Philosophie des Feng Shui, ersetzt aber keine professionelle Beratung. Wer nicht an die Grundlagen glaubt, kann Umgestaltungen nach Feng-Shui-Prinzipien probeweise vornehmen. Vielleicht überzeugt ja der optische Eindruck. Das Zusammenspiel von Farben, Formen und Materialien hat schließlich nichts Esoterisches an sich. Es werden nur die Bestandteile der Einrichtung zueinander in Beziehung gesetzt und die beste Wirkung ermöglicht. Die Lebensenergie, das Chi, bewegt sich fließend und ist überall. Es kann positiv wirken bei gleichmäßigem Fluss und negativ bei zu schneller Bewegung oder Stagnation. Der Energiefluss wird gelenkt durch verschiedene Elemente der Einrichtung. So senden scharfe Ecken und Kanten schlechtes Chi aus. Frische Blumen hingegen ziehen gutes Chi an, lange gerade Gänge beschleunigen und geschwungene Formen verlangsamen es. Auch die aktive (Yang) oder passive (Yin) Wirkung des Chi ist lenkbar. Yang wird mit Helligkeit, Ausdehnung und Aktivität in Verbindung gebracht, Yin stellt das Dunkle, Weiche und Ruhige dar. Sie existieren immer gleichzeitig, was auch beim Wohnen berücksichtigt werden sollte. Für die Einrichtung bedeutet das: Im Kinderzimmer sind bunte, kräftige Farben (Yang) in der Spielecke durchaus erwünscht, der Nachwuchs soll abends im Bett aber auch zur Ruhe kommen, weshalb dort beispielsweise ein sanftes Dunkelblau (Yin) passender ist. Feng Shui basiert auf den Elementen Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde. Sie unterstützen oder schwächen sich gegenseitig, was in Zyklen dargestellt wird. Jedes Element ist den acht Himmelsrichtungen zugeordnet, wobei Erde, Metall und Holz in klein und groß unterteilt sind. Diese Beziehungen sind im sogenannten Bagua dargestellt, das den Himmelsrichtungen und Elementen bestimmte Lebensbereiche zuordnet: Im Osten steht das große Holz mit der Zahl drei für familiäre Beziehungen und Gesundheit. Bestimmte Farben, Formen, Gegenstände und Materialien repräsentieren die Elemente und ziehen Chi an, wodurch die jeweiligen Lebensbereiche beeinflusst werden können. Beim Beispiel Osten sind die Farben Grün und Braun, Bäume oder Pflanzen fördern die Holz-Energie, die Jahreszeit ist der Frühling. Jeder Mensch hat eine Geburtszahl, die sogenannte Kua-Zahl, die sich aus seinem Jahrgang ergibt und einem der fünf Elemente zugeordnet ist. Im Bagua lässt sich ablesen, welche Komponenten für einen persönlich zu einer Verbesserung dieser Bereiche beitragen können. Veränderungen sollten Schritt für Schritt vorgenommen werden, um die Auswirkungen auf das tägliche Leben beobachten zu können. Im Feng Shui gibt es keine starren Regeln, lediglich Empfehlungen, die richtig angewendet zu einer angenehmeren Lebensumgebung beitragen. (WWW.BAUEMOTION.DE) Interhyp Dortmund Königswall 21 I Dortmund Telefon MEIN ZUHAUSE IN DORTMUND: OPTIMAL FINANZIERT. 300 Banken im Vergleich Beste Konditionen Persönliche Beratung auch ganz in Ihrer Nähe Warme Farben sorgen für Ruhe und Entspannung. 8 HAUS & MARKT Dezember 2014 Dezember 2014 HAUS & MARKT 9

6 WOHNEN Foto: Fachverband Matratzen-Industrie Gut gestützt - gut erholt Oben - Richtig: Ihre Matratze passt zu Ihnen! Wenn Ihr Körper anatomisch optimal gestützt wird, können sich Muskeln und Wirbelsäule während der Nacht maximal erholen, Ihr Kreislauf fährt in den Ruhemodus herunter und dem erholsamen Tiefschlaf steht nichts im Wege. Foto: epr/villeroy & Boch Foto: epr/sfa Sanibroy Mitte - Falsch: Ihre Matratze ist zu weich. In eine zu weiche oder gar durchgelegene Matratze sinken Sie zu tief ein. Ihre Wirbelsäule wird nicht ausreichend gestützt, Muskulatur und Wirbelsäule können nicht richtig entspannen. Außerdem kann die Wirbelsäule Schaden nehmen. Unten - Falsch: Ihre Matratze ist zu hart. In der Folge wird die Durchblutung behindert und es kann zu einem Stau in den Kapillargefäßen kommen. Auch hier kann die Wirbelsäule Schaden nehmen. MATRATZEN Zeit für eine Neue Qualität, richtiges Lüften und ein Gespür für das Erneuern der Matratzen tragen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Der Fachverband Matratzenindustrie e. V. in Essen informiert über richtiges Liegen, gesunden Schlaf, Matratzen und Unterfederungen. Ästhetik und Funktion in Bestform: Ebene Duschböden sehen nicht nur toll aus, sondern garantieren gleichzeitig Barriere- und Bewegungsfreiheit. BAD Hier ist die Grundsatzfrage Badewanne oder Dusche? elegant beantwortet: Die SaniDuo bietet sowohl Duschfreunden als auch Badenixen die optimale, komfortable Lösung an. Für Duschfreunde und Badenixen Bodenebene Duschen mit trittsicheren keramischen Fliesen überzeugen nicht nur in puncto Ästhetik. Sie versprechen Duschvergnügen ohne Rutschgefahr, ein Sicherheits-Plus nicht nur für Kinder und ältere Menschen. Wir stellen Ihnen hier einige Möglichkeiten vor. Auch für Nicht-Allergiker gilt: Aus hygienischer (mikrobiologischer) Sicht ist die Lebensdauer von Matratzen nach sieben bis zehn Jahren (je nach Pflege und Beschaffenheit) abgelaufen. Das stellt der Fachverband Matratzen-Industrie e.v. fest. Spätestens mit dem Auftreten von Kuhlen ist die Matratze auch vorher dringend zu erneuern. Die beste Matratze kann ihre positiven Wirkungen nicht entfalten, wenn eine ungeeignete oder minderwertige Unterfederung dies verhindert. Umgekehrt kann eine minderwertige Matratze nicht durch einen Komfortrahmen aufgewertet werden. Es ist sinnvoll, Matratze und Unterfederung gemeinsam und aufeinander abgestimmt zu kaufen. Die gleiche Matratze im Doppelbett? In der Regel ist das eher nachteilig. Eine leichte Frau, die gerne warm schläft und wenig schwitzt, braucht beispielsweise eine ganz andere Matratze als ihr schwererer Mann, der gerne kalt schläft und viel schwitzt. Von daher ist lediglich darauf zu achten, dass die Matratzen die gleiche Höhe haben, um den äußeren Eindruck nicht zu stören. Es gibt nicht die beste Matratze, sondern nur die, die am besten zu Ihnen passt. Sind sie Allergiker? Liegen Sie lieber fest oder eher weich? Legen Sie im Bett gerne die Beine hoch? Lesen Sie im Bett und stellen dabei das Rückenteil hoch? Erledigen Sie das per Hand oder lieber per Knopfdruck? Schwitzen oder frieren Sie leicht? Welche Anforderungen an die Qualität stellen Sie? Teilen Sie dem Verkäufer Ihre Gewohnheiten und Ansprüche mit und probieren Sie im Geschäft verschiedene Matratzen aus. Wenn Sie Matratzen gefunden haben, auf denen Sie ein gutes Gefühl haben, bitten Sie den Verkäufer zu überprüfen, ob sich Ihre Wirbelsäule in einer natürlichen Lage befindet. Wenn das gegeben ist, haben Sie die für sich richtige Matratze gefunden! (JU/MT/FACHVERBAND MATRATZEN-INDUSTRIE) Info: Foto: epr/vdf/wedi Bodenebene Duschen bestehen aus einem abgestimmten und sehr funktionalen Bodensystem, das den Wasserablauf über formschöne und praktische Entwässerungsrinnen leitet. Im Trend: bodenebene Duschen, die mit rutschsicheren keramischen Fliesen belegt sind. Foto: epr/vdf/bärwolf 10 HAUS & MARKT Dezember 2014 Dezember 2014 HAUS & MARKT 11

7 Foto: ZVSHK/Duravit BADRENOVIERUNG Mehrwert durch Handwerk Grafik: Villeroy & Boch/txn-p Ohne Spülrand mehr Hygiene Hygiene und Design sind wichtig, um sich im Bad richtig wohlfühlen zu können. Das gilt vor allem für das WC, dessen tägliche Reinigung dank einer Innovation nun deutlich einfacher wird. Die sogenannte DirectFlush-Funktion von Villeroy & Boch ist in WCs integriert, bei denen auf den herkömmlichen Spülrand verzichtet wurde. Das Wasser läuft seitlich unter der Schürze, schwer zugängliche Stellen gehören damit der Vergangenheit an. Darüber hinaus sieht das vollständig glasierte spülrandlose WC auffallend elegant aus. Für zusätzlichen Komfort sorgen schmutzabweisende Oberflächen. (txn-p) Info: Über attraktive Lockangebote versuchen viele Online-Händler, auch im SHK-Bereich Interessenten auf ihre Homepage zu ziehen. Doch Vorsicht: In vielen Fällen hat das ausgelobte Angebot wenig mit dem Betrag zu tun, den der Kunde am Ende berappen muss. Foto: Betonservice Süd WOHNEN Foto: epr/villeroy & Boch Zeitlose Ästhetik Bei aller Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten des Badezimmers gelten Weiß und Holz nach wie vor als Dauerbrenner in Sachen Farbe. Perfekt vereint werden beide in verschiedenen hochwertigen Badmöbelprogrammen von Villeroy & Boch, etwa in der Serie Legato. Hier sind Waschtischunterschrank, Seitenschrank und Co. unkompliziert angelegt und dank ihres zeitlos-eleganten Designs in jeder Stilwelt zu Hause. (epr) Info: Foto: Villeroy & Boch/txn-p Foto: djd/zvshk/vds Dass für die Ware Vorkasse zu leisten ist oder dass Liefer- und Entsorgungskosten extra berechnet werden, steht oft nur im Kleingedruckten. Wer Bad oder Heizung von einem SHK- Fachbetrieb renovieren lässt, kann sich auf eine gute Beratung und ein verbindliches Gesamtangebot ohne versteckte Kosten verlassen. Und Gewährleistungen beziehen sich häufig nur auf das Produkt, nicht aber auf den Einbau. Ob Austausch der Badewannen-Armatur oder komplette Badmodernisierung auch in Zeiten scheinbar günstiger Internet-Angebote kann auf den SHK-Fachhandwerker nicht verzichtet werden. Denn wenn Planung, Bestellung und Einbau der sanitären Einrichtungen aus einer Hand kommen, hat der Auftraggeber umfangreiche Vorteile. Am wichtigsten ist sicherlich die Haftung: Wird die Modernisierung vollständig vom Fachmann erledigt, kann der Eigenheimbesitzer sicher sein, das am Ende alles funktioniert. Denn die Gewährleistung der SHK-Innungsbetriebe ist regelmäßig besser als beim Produktkauf aus dem Internet. Dafür sorgt unter anderem die sogenannte Haftungsübernahmevereinbarung, die viele SHK-Markenhersteller verpflichtet, bei nachweislichen Produktfehlern für Ersatz zu sorgen und die Kosten für den Ein- und Ausbau zu übernehmen. Aber auch wenn kein Schadensfall eintritt, punkten die Profis mit ihrem durchdachten Dienstleistungs- Bündel. Sie machen ein individuelles Angebot, beraten kompetent zur Badgestaltung, planen gemeinsam mit der Baufamilie und kümmern sich um alle Details. Dazu gehören die Bestandsaufnahme und das fachgerechte Aufmaß vor Ort ebenso wie eine entsprechende Visualisierung. Auch die Auswahl geeigneter Produktvarianten, die Koordination der Gewerke, der Trinkwassercheck sowie die Wartung nach dem Einbau sind wichtig. Und da die Fachhandwerker die Gegebenheiten vor Ort genau kennen, ist es später leichter, kleinere Schäden zu reparieren und auch nach Jahren die passenden Ersatzteile zu finden. (TXN-P/DJD) Info: Robuste Stil-Ikonen Elemente aus Beton werden immer beliebter, denn kaum ein Material bietet so vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten wie der Stoff, aus dem normalerweise die Wände sind. Wer sich beispielsweise für ein Waschbecken oder eine Badewanne aus Beton entscheidet, ist stolzer Besitzer eines individuell gefertigten Unikats, in Sachen Design sind der Phantasie fast keine Grenzen gesetzt. Im flüssigen Zustand in die gewünschte Form gegossen und mit speziell beschichteten Holzschalungen versehen, entstehen nach der Aushärtung Elemente von faszinierender Ausstrahlung. So sind etwa nahezu porenfreie Oberflächen möglich, die durch verschiedene Nachbearbeitungen wie Schleifen, Polieren oder Sandstrahlen eine einzigartige Haptik erhalten. Zudem kann der Beton durch die Zugabe von Pigmenten oder Glasgranulaten unzählige Farben annehmen. Das Spektrum reicht von hellen, fast weißen Nuancen über natürliche Betontöne mit leichter Beigefärbung bis hin zu kräftigem Stahlgrau und Erdfarben. (Betonservice Süd) Info: Hightech-Toilette Moderne leistungsstarke Dusch-WCs wie die ViClean- Modelle von Villeroy & Boch sind schon längst keine technische Spielerei mehr, sondern genügen höchsten Ansprüchen an Nutzungskomfort, Qualität und Effizienz. Individuell abstimmbare Waschfunktionen reinigen den Intimbereich sanft und gründlich. Ein Warmluftföhn sorgt beim ViClean-U für angenehme Trocknung, der Sitz ist beheizt. Und trotz ihrer Vielseitigkeit sind die durchdachten Dusch-WCs von Villeroy & Boch sehr einfach zu reinigen. Die spezielle schmutzabweisende antibakterielle Oberfläche und die ausgereifte Düsentechnologie stellen Sauberkeit und Hygiene problemlos sicher. Damit das alles nicht auf Kosten der Umwelt geht, sorgt ein intelligentes Energiemanagementsystem für den erstaunlich geringen Verbrauch von Strom und Wasser. Optisch unterscheiden sich die Hightech-WCs kaum noch von herkömmlichen Premium-WCs. ViClean-L bietet ein schönes, organisches Design, das sich auch dank der optisch verdeckten Anschlüsse mühelos in jedes Badezimmer integrieren lässt. (txn-p) Info: 12 HAUS & MARKT Dezember 2014 Dezember 2014 HAUS & MARKT 13

8 Foto: djd/kyocera Fineceramics GmbH Foto: djd/sodastream Geschenke- Tipps Nie wieder Wasserkästen schleppen Geschenke, die in Sachen Optik und Funktion etwas zu bieten haben, bekommt wohl jeder gerne. Wer Freude bereiten und einen großen Nutzen schenken möchte, der könnte mit SodaStream einen Volltreffer landen. So überzeugt der Trinkwassersprudler Crystal durch sein edles Design und bietet in angesagtem Weiß oder Anthrazit einen Blickfang in jeder Küche. Ohne lästiges Schleppen von Getränkekästen ist im Handumdrehen frischer Wassergenuss im Glas. Das selbst gesprudelte Wasser kostet deutlich weniger als die Flaschen aus dem Supermarkt und spart auf umweltfreundliche Weise in drei Jahren Einweg-PET-Flaschen und -Dosen ein. Darüber hinaus wird das deutsche Trinkwasser regelmäßig mit Bestnoten bewertet. (djd/pt) Info: Für ambitionierte Hobbyköche Kyocera Keramikmesser hinterlassen immer einen Eindruck - sie sind so scharf, dass sie auf Anhieb mühelos durch nahezu jedes Nahrungsmittel gleiten. Bereits seit drei Jahrzehnten produziert Kyocera Küchenmesser aus Feinkeramik. Seinerzeit gehörte das Unternehmen aus Japan zu den Pionieren der Keramikmessertechnologie für den Haushalt. Heute genießen die scharfen Multitalente bei Profis und Amateuren nicht nur wegen ihrer Langlebigkeit einen fast schon legendären Ruf. (djd/pt) Info: Foto: djd/brainstream GmbH Foto: djd/geschenke-online 4you Licht für die Tasche Das Handtaschenlicht SOI wurde von zwei Darmstädter Studenten mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Es sollte nicht nur praktisch sein wie eine herkömmliche Taschenlampe - schließlich ist eine Handtasche kein Werkzeugkoffer. Abgerundet und flach wie ein schöner Kieselstein reagiert die kleine Lampe (ca. sieben mal zwei mal sieben Zentimeter) schon auf leichte Berührung und verbreitet sanftes Licht. Ist das Gesuchte gefunden, erlischt sie wieder. Dieser Näherungssensor macht sie energiesparend und langlebig. Ob in der Handtasche, auf dem Nachttisch oder im Handschuhfach - das Design-Licht made in Germany ist dort zur Stelle, wo mal eben gute Sicht gefragt ist. Info: Ein Stück Hollywood Nicht nur Kinofans werden sich über dieses Geschenk freuen: einen Stern mit dem eigenen Namen, der künftig - in Anlehnung an den Walk of Fame - beispielsweise den Eingang zu den eigenen vier Wänden schmücken kann. Eine hochwertige Fußmatte mit Sternoptik wird dabei nach Wunsch mit dem jeweiligen Namen bedruckt - eine originelle Geschenkidee an Weihnachten, zum Geburtstag oder zu vielen weiteren Anlässen. Die Matte mit den Maßen 50 mal 70 Zentimeter ist aus langlebigem Polyestervlies und verfügt über eine gummierte, rutschfeste Rückseite. (djd/pt) Info: 14 HAUS & MARKT Dezember 2014 Dezember 2014 HAUS & MARKT 15

9 RENOVIEREN Moderne Dachfenster sorgen für viel Tageslicht und geringe Energieverluste. Sogar ein kleiner Dachbalkon lässt sich mit speziellen Dachfenster- Lösungen realisieren Foto: VELUX Deutschland GmbH Foto: Verband Privater Bauherren Regionalbüro Bonn Foto: Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) Wenn Moos auf den Dachziegeln zu viel wird, kann schlechter ablaufendes Regenwasser unter das Dach gelangen. Schäden sind programmiert. DACHAUSBAU Checkliste Dachausbau Mehr Platz, mehr Wohnkomfort, mehr Atmosphäre all das lässt sich mit einem Dachausbau erreichen. Damit der Wohnkomfort im ausgebauten Dachgeschoss später stimmt, ist eine gute Planung wichtig. In einer Checkliste Dachausbau haben die Experten vom Ratgeberportal die wichtigsten Punkte zusammengestellt: 1. Bauliche Voraussetzungen für den Dachausbau und Bestandsaufnahme Reicht die Dachneigung für einen Dachausbau (mindestens 35 )? Erlaubt die Statik einen Dachausbau? Ist die Dachkonstruktion intakt oder gibt es Schäden? Passt die Dachkonstruktion zur geplanten Nutzung? Ist das Dach dicht und die Dacheindeckung in gutem Zustand? Ist eine Dachdämmung vorhanden oder muss noch gedämmt werden? Aus welchen Materialien besteht die Decke und ist sie ausreichend tragfähig? Reicht der Platz für Dachfenster? Lassen sich Installationen für Heizung, Wasser, Abwasser und Elektro im Dachgeschoss verlegen? Wie sieht es aus mit Brandschutz und Schallschutz? 2. Gesetzliche Voraussetzungen für den Dachausbau Ist eine Baugenehmigung erforderlich? Abhängig ist das vom Bundesland und vom Umfang des Ausbaus. Ein Termin beim Bauamt schafft Klarheit. Entsprechen Dachgeschoss und Materialien den örtlichen Brandschutzvorschriften? Aufschluss gibt ein Blick in die Landesbauordnung. Wie lassen sich die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) an die Dachdämmung am besten erfüllen? Ein Architekt oder Energieberater hilft hier weiter. 3. Nutzung des Dachgeschosses Wünsche und Vorstellungen für den Dachausbau sammeln Wie sollen die Räume im Dachgeschoss genutzt werden? Welcher Grundriss ist geplant? Soll auch ein Bad im Dachgeschoss eingebaut werden? Ist zusätzlich eine Dachterrasse oder ein Dachbalkon geplant? 4. Optische Fragen beim Dachausbau Soll die Holzkonstruktion im Dachgeschoss sichtbar bleiben oder werden die Dachunterseiten verkleidet? Welche Dachfenster stellen sich die Hauseigentümer vor? (ENERGIE-FACHBERATER.DE) Info: in der Rubrik Dach. Foto: Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) DACH Frostschutz von oben Dem Haus aufs Dach steigen jetzt undichte Stellen flicken und Laub entfernen Die Früchte des Herbsts sind schön anzusehen: Bunte Blätter, Moos, kleine Zweige und Fallobst schmücken Felder, Straßen und Häuser - doch sie sind Gift fürs Dach. Sie speichern Wasser, das wenn es gefriert große Schäden an Ziegeln und Dachrinnen verursachen kann. Wenn die Quälgeister zudem als Biostau die Rohre verstopfen, behindern sie massiv den Wasser- und Schneeabfluss. Eigentümer sollten den Herbst deshalb dazu nutzen, ihrem Haus aufs Dach zu steigen und dort sauber zu machen, empfiehlt Andreas Skrypietz, Leiter der Klimaschutz- und Informationskampagne Haus sanieren Ausbesserungsarbeiten an Flachdächern sollten immer vom Fachmann ausgeführt werden. profitieren der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Gerade jetzt braucht das Dach Aufmerksamkeit, damit es die kalte Jahreszeit unbeschadet übersteht. Über undichte Stellen im Dach kann Feuchtigkeit eindringen Nach den ersten Unwettern sei noch nicht jeder dazu gekommen, abgedeckte Dachziegel zu ersetzen oder lose wieder gerade zu rücken. Über solche undichten Stellen im Dach könne Feuchtigkeit eindringen, die für Haus und Bewohner unangenehm werden kann. Neben hässlichen Flecken an Wänden oder Decken kann dadurch in der Wohnung auch Schimmel entstehen, so Skrypietz. Deshalb solle man das Dach gerade im regnerischen Herbst häufiger unter die Lupe nehmen. Eindringendes Wasser schadet den Dächern und ihren Konstruktionen Auch Besitzer von Flachdachhäusern sollten den Zustand ihres Daches gut im Auge behalten. Pfützen, Blasen oder Risse in der Dachpappe könnten zu gravierenden Schäden führen, wenn das Wasser im Winter gefriert. Bei Ausbesserungen sollte aber lieber der Fachmann ran, empfiehlt Skrypietz: Das Eindringen von Feuchtigkeit kann die Schutzfunktion von Dächern enorm gefährden. Ausschlaggebend dafür kann auch die mangelhafte oder fehlende Dämmung sein, so der Sanierungs-Experte. (DBU) Info: 16 HAUS & MARKT Dezember 2014 Dezember 2014 HAUS & MARKT 17

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen?

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Geschirrspülmaschine spart Geld und Wasser. Eine moderne Geschirrspülmaschine braucht im Energiesparmoduls

Mehr

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Wir wollen, dass Sie es zu Hause bequem und warm haben, denn Ihre Lebensqualität ist uns ein Anliegen. Als regionaler Energieversorger

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Energie sparen als Mieter

Energie sparen als Mieter Energie sparen als Mieter Allein in den letzten zehn Jahren haben sich die Energiekosten verdoppelt. Längst sind die Heizkosten zur zweiten Miete geworden. Mieter haben meist keine Möglichkeit, die Kosten

Mehr

Heizungsmodernisierung lohnt sich!

Heizungsmodernisierung lohnt sich! Heizungsmodernisierung lohnt sich! Alle Vorteile von Erdgas-Brennwert und Solar auf einen Blick. www.moderne-heizung.de Mit dem Kompetenz-Team... Die perfekte Beratung für Ihre Heizungsmodernisierung.

Mehr

OPTIMA Bade- u. Duschwannen aus Stahl

OPTIMA Bade- u. Duschwannen aus Stahl Sanitär OPTIMA Bade- u. Duschwannen aus Stahl Der Wohlfühlfaktor im neuen Bad OPTIMA Entspannen im eigenen Badeparadies mit Wannen aus Stahlemail von OPTIMA Abschalten und dem Alltag entfliehen was ist

Mehr

www.didi-dämmmeister.de didi@daemmmeister.de Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. www.fsk-vsv.de www.schaumdaemmstoffe.

www.didi-dämmmeister.de didi@daemmmeister.de Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. www.fsk-vsv.de www.schaumdaemmstoffe. www.didi-dämmmeister.de didi@daemmmeister.de Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. www.fsk-vsv.de www.schaumdaemmstoffe.de Fotolia malwa Kennst Du das auch: Die Heizung ist voll aufgedreht,

Mehr

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf.

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. 500 Wärme-Bonus Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. Erneuern Sie Ihre alte Heizung nachhaltig. Wünschen Sie sich eine neue Heizung, weil Ihre alte

Mehr

Richtig lüften! Richtiges Lüften ist Voraussetzung für ein gesundes und behagliches Raumklima.

Richtig lüften! Richtiges Lüften ist Voraussetzung für ein gesundes und behagliches Raumklima. Richtig lüften! Richtiges Lüften ist Voraussetzung für ein gesundes und behagliches Raumklima. Tirol A++ Unsere Energiezukunft für eine gesunde Umwelt und Wirtschaft! Eine Initiative von Land Tirol und

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Rentabilität der energetischen Gebäudesanierung.

Rentabilität der energetischen Gebäudesanierung. Christian Stolte Rentabilität der energetischen Gebäudesanierung. 16. Oktober 2014, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin. 1 Endenergieverbrauch in Deutschland. 2 Verbraucherpreisindex [%] Entwicklung der Energiepreise

Mehr

Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen!

Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen! Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen! Sie haben sich bestimmt schon die Frage gestellt: Was kann ich tun, um sinnvoll Energie und damit auch Geld zu sparen? Da die Energiekosten

Mehr

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM.

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Wir sind ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN 18 800-7 Klasse C. Metallbearbeitung mit

Mehr

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!!

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!! !Verbrauch! Vergleichen sie ihren Stromverbrauch mit den Angabe unten und sie sehen wie stark ihr Stromverbrauch ist: 1 Person Haushalt: 750 1790 3150 2 Personen Haushalt: 1450 3030 5750!!!Sparen sie Energie

Mehr

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter Lehrerkommentar MST Ziele Arbeitsauftrag Material Sozialform Zeit Lehrplan: Aus den verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen grundlegende Begriffe kennen (Atmosphäre, Treibhaus-Effekt, Kohlendioxid,

Mehr

Möbeldesign aus Tischlerhand

Möbeldesign aus Tischlerhand Möbeldesign aus Tischlerhand Sehr geehrte Kunden und Freunde des Hauses Schwarzott! Die Tradition unseres Einichtungshauses reicht nun mehr als ein ganzes Jahrhundert zurück. So gesehen erfreuten die Möbel

Mehr

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser + WÄRMESORGLOSPAKETE Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärmesorglospakete für Ihre Immobilie Moderne Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie hätten gern eine neue moderne Heizungsanlage

Mehr

myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus

myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus Produktbroschüre NiQ 2 NiQ ist das neue, intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus. Key-Facts Hält die gewünschte Raumtemperatur

Mehr

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Antworten auf alle Energiefragen lassen Sie sich kostenfrei beraten Energieberatung durch

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause.

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. Perfekter Schutz für Neubauten und Sanierungen. SKS Vorsatz-Rollladensysteme Für mehr Wohnqualität. In Haus und Wohnung. Bester

Mehr

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind Karsten Peters (Tischlermeister und Inhaber) und Sabine Peters Tischlerei K. Peters für ein schönes Zuhause Ihr Zuhause ist so individuell wie Sie selbst. Damit

Mehr

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren?

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Ihr Weg in ein energieeffizientes Zuhause Warum sanieren? 5 Gründe, jetzt Ihre persönliche Energiewende zu starten:

Mehr

Vergleichen Sie das Wohnzimmer auf dem Foto mit Ihrem eigenen Wohnzimmer. Benutzen Sie die Adjektive im Komparativ.

Vergleichen Sie das Wohnzimmer auf dem Foto mit Ihrem eigenen Wohnzimmer. Benutzen Sie die Adjektive im Komparativ. 8Lektion Renovieren A Die eigene Wohnung Vergleichen Sie das Wohnzimmer auf dem Foto mit Ihrem eigenen Wohnzimmer. Benutzen Sie die Adjektive im Komparativ. freundlich gemütlich hell klein modern ordentlich

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

21% 24 Stunden. Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen. www.waerme.danfoss.com

21% 24 Stunden. Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen. www.waerme.danfoss.com MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen In Deutschland gibt es rund 1 Million Häuser mit einer Fußbodenheizung, die nicht nach modernem Standard

Mehr

Inhalt. Kleinere Investitionen für Mieter 65 Wo lohnt es sich zu investieren? Günstige Beratung Mit der Handwerkerrechnung Steuern sparen 69

Inhalt. Kleinere Investitionen für Mieter 65 Wo lohnt es sich zu investieren? Günstige Beratung Mit der Handwerkerrechnung Steuern sparen 69 2 Inhalt Strom sparen 5 Wo können Sie überhaupt sparen? 6 So gehen Sie gegen stille Stromfresser vor 13 Das Energielabel wichtig beim Gerätekauf 15 Energie sparen in der Küche 18 Energie sparen im Wohnbereich

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

2 Halten Sie Fenster und Türen an heißen Sommertagen geschlossen.

2 Halten Sie Fenster und Türen an heißen Sommertagen geschlossen. Stromsparen im Sommer Der Sommer lockt mit Grillabenden, heißen Temperaturen und viel Sonne. Das Leben spielt sich nun im Freien ab. Wer denkt da schon ans Energiesparen? Dabei lohnt sich ein Blick auf

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Info - Heft 2. Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, den Heizverbrauch im Bürobereich zu optimieren.

Info - Heft 2. Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, den Heizverbrauch im Bürobereich zu optimieren. Initiative: Klimaschutz! R Richtig Heizen! Info - Heft 2 Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit diesem Heft erhalten Sie den 2. Teil zur Initiative Klimaschutz! in unserem Haus. Lassen Sie uns gemeinsam

Mehr

Energieberatung. Richtiges Heizen und Lüften

Energieberatung. Richtiges Heizen und Lüften Richtiges Heizen und Lüften Die meiste Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Wie wohl wir uns dort fühlen, hängt neben den baulichen Gegebenheiten maßgeblich vom Heiz- und Lüftungsverhalten ab.

Mehr

SMART HEATING. Zukunftsupgrade für Ihre Fußbodenheizung. Komfortabel, umweltschonend: mit vorausschauender Heizungssteuerung

SMART HEATING. Zukunftsupgrade für Ihre Fußbodenheizung. Komfortabel, umweltschonend: mit vorausschauender Heizungssteuerung Zukunftsupgrade für Ihre Fußbodenheizung Komfortabel, umweltschonend: mit vorausschauender Heizungssteuerung Die Situation Fußbodenheizungen sind großartig, aber Als Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

DIE TEMPUR CLOUD KOLLEKTION

DIE TEMPUR CLOUD KOLLEKTION Exklusiv bei Leiner und kika! DIE TEMPUR CLOUD KOLLEKTION TEMPUR Komfort und Unterstützung mit einem weicheren Liegegefühl Genießen Sie einen besseren Schlaf mit TEMPUR Guter Schlaf ist für Ihre Gesundheit

Mehr

Lösungen moderner Bauweise

Lösungen moderner Bauweise Lösungen moderner Bauweise Wir gestalten die Zukunft Die Welt hat erkannt, dass die Wirtschaft, die seit Jahrhunderten betrieben wird, schädlich für uns ist. Seit zwei Jahrzehnten wird ein Trend für Ökologie

Mehr

Town & Country. Solarhaus Flair 113 solar

Town & Country. Solarhaus Flair 113 solar Presseinformation Town & Country Solarhaus Flair 113 solar Ökostrom vom eigenen Dach Das Flair 113 solar von Town & Country ist ein Haus, das sowohl von außen als auch von innen durch seine ganz besondere

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Kosten sparen mit alternativen Energie-Quellen Fossile Energie-Träger wie Kohle, Öl und Gas stehen in der Kritik, für den Klimawandel verantwortlich zu sein und werden stetig

Mehr

Caravans 2015 NEU. Sie lieben es noch komfortabler? Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten (Spaß aber nicht!)

Caravans 2015 NEU. Sie lieben es noch komfortabler? Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten (Spaß aber nicht!) 12 1 Das große JUBELäum! NEU Sie lieben es noch komfortabler? Für Ihre persönlichen Komfortwünsche stehen Ihnen fair kalkulierte Sonderausstattungen zur Verfügung. Weitere Informationen können Sie unserer

Mehr

Einfache Maßnahmen, um die Heiz- & Stromkosten zu senken. beim Heizen. Abteilung Umwelt- und Anlagentechnik

Einfache Maßnahmen, um die Heiz- & Stromkosten zu senken. beim Heizen. Abteilung Umwelt- und Anlagentechnik Einfache Maßnahmen, um die Heiz- & Stromkosten zu senken Geld sparen beim Heizen Abteilung Umwelt- und Anlagentechnik Tipps zur Senkung der Energiekosten Die Kosten fürs Heizen und für Strom steigen laufend

Mehr

Jeden Moment. wohlfühlen. Mit NUK Schwangerschafts- und Stillwäsche.

Jeden Moment. wohlfühlen. Mit NUK Schwangerschafts- und Stillwäsche. Jeden Moment wohlfühlen. Mit NUK Schwangerschafts- und Stillwäsche. Einfach umwerfend schön Intelligent, attraktiv und anschmiegsam wie eine zweite Haut. In der Schwangerschaft und Stillzeit verändert

Mehr

10 Tipps zum Heizkosten Sparen Andreas Bodem

10 Tipps zum Heizkosten Sparen Andreas Bodem Tipps zum Heizkosten Sparen Andreas Bodem info@bodem-installationen.at www.bodem-installationen.at Tel 0676 630 63 35 2014 Andreas Bodem Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses E-Books darf ohne vorherige

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach klimafreundlich SILVERSTAR - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach verglast 3fach klimafreundlich Der Klimawandel ist Realität. Das Thema beschäftigt die Menschen auf dem ganzen Globus. Doch blosse

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Alles zum Thema Sanierung

Alles zum Thema Sanierung Alles zum Thema Sanierung Fördermittel gesetzliche Auflagen Praxistipps vorgetragen von Dipl. Ing. Alexander Kionka Agenda 1. Warum Sanierung? 2. Fördermittel für Altbausanierungen 3. gesetzliche Auflagen

Mehr

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt.

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. LSW Hausschutz Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. 24-stunden soforthilfe 05361 189-289 LSW Hausschutz Hermannstraße 3 33602 Bielefeld E-Mail: hausschutz@lsw.de Web:

Mehr

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Ausgabe März 2011 Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, es hat sich einiges getan in der Wohnbauförderung der KfW: Zum 01. März 2011 sind eine Reihe

Mehr

Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser

Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser Swea Evers B.A., Hochbauingenieurin und zertifizierte Energieberaterin Ausstellungsleiterin des SHeff-Z an den Holstenhallen in Neumünster Beiratsseminar der

Mehr

GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE!

GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE! GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE! Objektbeschreibung Kennung 5015 Objektart Etagenwohnung Im Alleinauftrag bieten wir diese sehr exklusive und

Mehr

Förderungen der Energiewerke Isernhagen

Förderungen der Energiewerke Isernhagen Weil Nähe einfach besser ist. EWI. Förderungen der Energiewerke Isernhagen Gut für Sie, gut für die Umwelt. Engagiert vor Ort Wir unterstützen Energiesparer Das Förderprogramm für Elektromobilisten Starten

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei :

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Nur stetige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualitativ hochwertige Beratung. So sind wir in namhaften Organisationen und Verbänden geprüft und

Mehr

von der Beratung bis hin zur Montage.

von der Beratung bis hin zur Montage. von der Beratung bis hin zur Montage. elro 01-14-01-A4 Einzelbank, Bezugstoff in vielen Farben erhältlich 898, SITZBÄNKE MIT SOFA-FEELING. Der exklusive Sitzgenuss: Mikro-Taschenfederkern-Komfortpolsterung

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

Sanfte Rundung klare Formen

Sanfte Rundung klare Formen KACHEL GANZ GROSS1 Vorbild Natur Die Keramik Manufaktur Sommerhuber schafft mit der neuen Struktur COTONE eine einzigartige Oberfläche, die an natürliche Baumwollstoffe erinnert. Die Natur ist Inspiration

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!!

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! ECKDATEN Adresse: 81829 München Baujahr: 2007 Zimmerzahl: 2 Wohnfläche (ca.): 53,46

Mehr

Energie sparen als Mieter

Energie sparen als Mieter Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. (vzbv) Energieteam, Markgrafenstraße 66, 10969 Berlin www.verbraucherzentrale-energieberatung.de Energieberatung Ihr Ansprechpartner: Gedruckt auf 100% Recyclingpapier

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen

Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen Mit einer modernen Wärmepumpe sparen Sie mindestens 60 bis 80 % Energie, bis zu 100 % CO2 und zudem noch Steuern. Die Frage «Mit welchem System heize ich am günstigsten?»

Mehr

pelletsheizanlage typ SL-P

pelletsheizanlage typ SL-P pelletsheizanlage typ SL-P Die bequemste Art - Holz zu heizen! Heizen im einklang mit der Natur. Bei der Planung der geeigneten Heizung für sein Eigenheim kann man Pellets-Heizanlagen nicht mehr außer

Mehr

Ihr Weg in die Unabhängigkeit

Ihr Weg in die Unabhängigkeit Ihr Weg in die Unabhängigkeit Was die Natur uns schenkt, sollten wir nutzen. Heliotherm. Synonym für Wärmepumpe. Und höchste Effizienz. > > > > > > Sonne Luft Erde Wasser Kostenfreie Energie deckt bis

Mehr

WCLift WaschtischLift

WCLift WaschtischLift WCLift WaschtischLift Das Badezimmer als Rückzugs- und Entspannungsort, zum Wohlfühlen frei von den Lasten des Alltags. Dabei unterstützt Sie puraseo mit innovativen Lösungen für alle Generationen. Die

Mehr

Gesund wohnen. Gut gelüftet. Schlau geheizt.

Gesund wohnen. Gut gelüftet. Schlau geheizt. Gesund wohnen. Gut gelüftet. Schlau geheizt. Inhalt. 2 Gesund wohnen. Seiten 4 5 Ein gutes Klima zu Hause ist gesund und spart viel Geld. Wie Sie sich wohlfühlen und die Kosten begrenzen. Seiten 6 9 Richtig

Mehr

Kühlschränke und Gefriergeräte

Kühlschränke und Gefriergeräte Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen Kühlschränke und Gefriergeräte 1. Wann lohnt sich ein neues Gerät? 2. Was besagt das EU-Energielabel? 3. Welche Energieeffizienzklasse

Mehr

Die neuen Wolf Brennwertgeräte.

Die neuen Wolf Brennwertgeräte. 300 Wolf Kesseltausch-Prämie und zusätzlich Förderung kassieren Die neuen Wolf Brennwertgeräte. Neue Energieeinsparverordnung! Ab 1. Mai 2014 Die neuen Gas-Brennwertgeräte mit BlueStream Wie man aus wenig

Mehr

Ihr individuelles Traumhaus ein solides Fundament

Ihr individuelles Traumhaus ein solides Fundament Ihr individuelles Traumhaus ein solides Fundament HOLZ ODER ZIEGEL? Der Grundstein für Ihre künftige Lebensqualität wird mit der Wahl des optimalen Baustoffs gelegt. Jeder Baustoff hat seine Vorteile.

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

Fernseminar Texten! Lektion 2. Lösungsvorschläge zu den Text und Arbeitsaufgaben. Texterclub

Fernseminar Texten! Lektion 2. Lösungsvorschläge zu den Text und Arbeitsaufgaben. Texterclub Fernseminar Texten! Lektion 2 zu den Text und Arbeitsaufgaben Texterclub L 02 / 01 Alle Informationen aus dem Gespräch müssen nun schriftlich festgehalten werden. Überlegen Sie: Welche Informationen konnten

Mehr

Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik

Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik PRESSEMITTEILUNG Pautzfeld, im Februar 2013 Villa Funken, Köln Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik Die in der gestockten Fassadenfläche sichtbaren Liapor-Blähtonkugeln verleihen der Villa Funken in

Mehr

DIANA KÜCHENARMATUREN

DIANA KÜCHENARMATUREN DIANA KÜCHENARMATUREN Exzellente Küchenhelfer DIANA Line Küchenarmaturen 2 DIANA LINE Küchenarmaturen von DIANA stehen dem ambitionierten Koch in allen kulinarischen Lebenslagen zur Seite. Zum Beispiel

Mehr

HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH.

HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH. HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH. MAN LESE UND STAUNE: DER RICHTIGE ESTRICH KANN DIE WÄRME EINER FUSSBODEN- HEIZUNG BIS ZU 50 % BESSER LEITEN. Heizkosten sparen beginnt unterm Boden. Entscheidend dafür

Mehr

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss.

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss. Ich wasche die Wäsche erst dann, wenn die Waschmaschine voll ist. Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich gebe immer einen eckel auf den Kochtopf, damit keine Energie verloren geht. 1 2

Mehr

Schaffen Sie sich Ihre perfekte Komfortzone mit evohome

Schaffen Sie sich Ihre perfekte Komfortzone mit evohome Schaffen Sie sich Ihre perfekte Komfortzone mit Wohlfühlen mit Smart Zoning Heizungsregelung Raum für Raum. 2 Kontrolle 3 Das intelligente System zur Heizungssteuerung. Mehr Komfort und bessere Kontrolle:

Mehr

Puzer Eeva. Der Zentralstaubsauger Eeva von Puzer in jedes Zuhause! Klein, still und unglaublich leistungsfähig.

Puzer Eeva. Der Zentralstaubsauger Eeva von Puzer in jedes Zuhause! Klein, still und unglaublich leistungsfähig. Puzer Eeva Der Zentralstaubsauger Eeva von Puzer in jedes Zuhause! Klein, still und unglaublich leistungsfähig. Wirklich klein! Die neue fortschrittliche Technologie von Puzer hat es ermöglicht, einen

Mehr

Teppichboden begeistert mit kreativer Vielfalt: Bekennen Sie Farbe und richten Sie sich auf ein Zuhause voller Ideen ein!

Teppichboden begeistert mit kreativer Vielfalt: Bekennen Sie Farbe und richten Sie sich auf ein Zuhause voller Ideen ein! So bunt Teppichboden begeistert mit kreativer Vielfalt: Bekennen Sie Farbe und richten Sie sich auf ein Zuhause voller Ideen ein! Wie auch immer Sie wohnen - Teppichboden bietet Ihnen maximalen Gestaltungsspielraum:

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach. Privatleben und Selbständigkeit

Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach. Privatleben und Selbständigkeit Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach Privatleben und Selbständigkeit Privatleben und Selbständigkeit Ein Studio im Altersheim richten Sie sich wohnlich ein Ihr Studio im Altersheim dürfen

Mehr

Naturstein-Verlegeprodukte. Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau. Damit wird gebaut.

Naturstein-Verlegeprodukte. Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau. Damit wird gebaut. Naturstein-Verlegeprodukte Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau Damit wird gebaut. Der Natur ganz nah Beläge aus Natursteinen verleihen Innenräumen und Außenflächen eine ganz besondere Atmosphäre.

Mehr

Sie genießen Ihren Kaffee, wir erledigen den Rest. GÜNSTIG HOCHWERTIG FLEXIBEL SIMPEL F Ü R DA S B Ü R O BEQUEM ERREICHBAR

Sie genießen Ihren Kaffee, wir erledigen den Rest. GÜNSTIG HOCHWERTIG FLEXIBEL SIMPEL F Ü R DA S B Ü R O BEQUEM ERREICHBAR FÜR DAS BÜRO Sie genießen Ihren Kaffee, wir erledigen den Rest. Manche Leute sagen, ein Arbeitstag ohne Kaffee ist schlimmer als ein Papierstau im Drucker. Wir meinen: Das stimmt. Deswegen bieten wir unseren

Mehr

Kreative Raumgestaltung. Schiebetürsysteme aus Glas

Kreative Raumgestaltung. Schiebetürsysteme aus Glas Kreative Raumgestaltung Schiebetürsysteme aus Glas Schiebetürsysteme aus Glas AGILE 150: Für hohe Ansprüche in der Architektur Kompaktes Design für ein- und zweiflügelige Schiebetüren Ob mit Glas- oder

Mehr

INSPIRATION* EIN POOL MIT

INSPIRATION* EIN POOL MIT EIN POOL MIT So sieht Erholung aus: Der Pool glitzert in der Sonne, das Wasser ist ruhig. Die Natur und die Stille am Becken lassen die Gedanken zur Ruhe kommen. Text: MEIKE MAURER Fotos: TOM BENDIX 030

Mehr

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen.

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen. 1. Was ist Energie? 2. Wie wird Energie gemessen? a) In Gramm b) In Joule c) In Metern 3. Wozu benötigt man Energie? Nenne drei Beispiele. 4. Ein Apfel hat ungefähr die Energie von 200 kj (kj = Kilojoule);

Mehr

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar KfW Förderbedingungen Energetisch sanieren mit Glas und Fenster Januar 2012 Marktchancen Marktchancen für die Glas-, Fenster- und Fassadenbranche Die seit dem 1. Oktober 2009 gültige Novelle der Energieeinsparverordnung

Mehr

Energieberatung. Energie sparen als Mieter

Energieberatung. Energie sparen als Mieter Energieberatung Energie sparen als Mieter Zweite Miete senken Mehr als einen Euro pro Quadratmeter bezahlt ein Mieter im Durchschnitt jeden Monat für Heizung und Warmwasser. Wärme hat damit den größten

Mehr

Energiespartipps. für Ihr Zuhause JETZT STROM EINSPAREN

Energiespartipps. für Ihr Zuhause JETZT STROM EINSPAREN Energiespartipps für Ihr Zuhause JETZT STROM EINSPAREN Unterhaltungselektronik und Computer Nutzen Sie die Energiesparfunktion Ihres Computers Die Energiesparfunktion sorgt dafür, dass nur dann Strom verbraucht

Mehr

Neueröffnung Ausstellungsraum «Solarenergie»

Neueröffnung Ausstellungsraum «Solarenergie» INSIDE Nr. 1 I 2010 Aktuelle Informationen der Gemeindewerke Erstfeld Seite 2 Neueröffnung Ausstellungsraum «Solarenergie» am Freitag und Samstag, 23./24. April 2010 Wir laden Sie herzlichst ein, mit uns

Mehr

Guter Rat zum 5-Liter-Haus

Guter Rat zum 5-Liter-Haus Tipps zur energetischen Gebäudemodernisierung Dr. Walter Witzel MdL Energiepolitischer Sprecher Januar 2001 Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg Konrad-Adenauer-Str. 12 70173 Stuttgart

Mehr

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen Ihr Spezialist für Klimawände Wir setzen neue Maßstäbe In Zeiten stetig steigender Energiekosten ist die Entscheidung für Klimawände von Ecowall die richtige Wahl. Und nicht nur das: Sie setzen auch noch

Mehr

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden!

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Nutzen Sie Ihre Energie doppelt. Erzeugen Sie mit unserem Strom und Wärme gleichzeitig. RMB /Energie GmbH RMB/Energie denkt weiter. Seien Sie dabei Bildquelle:

Mehr

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Aventa eco Aventa comfort compact comfort comfort RC vario Spannungsversorgung Kühlleistung / Heizleistung (Wärmepumpe), 12 V *, 12 V * 1700 W 2400 W / 1800

Mehr

Raum für neue Ideen. Perfektion für jedes Gewerk

Raum für neue Ideen. Perfektion für jedes Gewerk Ausbau/Sanierung Trocken-/Innenausbau Wasserschadenbehebung www.raum-werk.at Raum für neue Ideen. Perfektion für jedes Gewerk Unsere Prioritäten: Eine hohe Qualität, die Zufriedenheit unserer Kunden und

Mehr

MEINE MEINUNG: Energie sparen heisst Geld sparen und somit schöner Leben. MEINE WAHL: EKZ Energieberatung. EKZ Energieberatung für Private

MEINE MEINUNG: Energie sparen heisst Geld sparen und somit schöner Leben. MEINE WAHL: EKZ Energieberatung. EKZ Energieberatung für Private MEINE MEINUNG: Energie sparen heisst Geld sparen und somit schöner Leben. MEINE WAHL: EKZ Energieberatung EKZ Energieberatung für Private Gezielter Energieeinsatz in Ihrem Heim Nutzen Sie Energie effizient

Mehr

Dachbegrünung eine lohnenswerte Investition Fördermittel und Beratung für Düsseldorfer

Dachbegrünung eine lohnenswerte Investition Fördermittel und Beratung für Düsseldorfer Dachbegrünung eine lohnenswerte Investition Fördermittel und Beratung für Düsseldorfer Was bringt die Dachbegrünung? Angenehmes Stadtklima Begrünte Dächer verbessern das Stadtklima. Im Sommer, wenn es

Mehr

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, seit 01. Juli 2010 gibt es im Förderangebot der KfW für energieeffizientes Bauen

Mehr

NEU. TechniHome. Intelligenter wohnen. Steuerung. Sicherheit Energieeffi zienz Messung. Kamera. Komfort. www.technihome.de

NEU. TechniHome. Intelligenter wohnen. Steuerung. Sicherheit Energieeffi zienz Messung. Kamera. Komfort. www.technihome.de NEU TechniHome Intelligenter wohnen Kamera Bewegungsmelder Rauchmelder Fenstersensor Temperaturregler Energieregler Sicherheit Energieeffi zienz Messung Komfort www.technihome.de TechniHome TechniHome

Mehr

Woher kommt die Energie in Zukunft?

Woher kommt die Energie in Zukunft? Woher kommt die Energie in Zukunft? Dr. Stephan Pitter Referent des Vizepräsidenten für Forschung und Innovation Fügen Sie auf der Masterfolie ein frei wählbares Bild ein (z.b. passend zum Vortrag) KIT

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Schliessen und öffnen Sie den Haupthahnen einmal im Jahr um die Funktionssicherheit zu garantieren!

Schliessen und öffnen Sie den Haupthahnen einmal im Jahr um die Funktionssicherheit zu garantieren! Tipps & Tricks Unter dieser Rubrik, haben wir für Sie verschiedene Tipps & Tricks zusammengestellt. Bei haustechnischen Anlagen sind der Unterhalt und die regelmässigen Funktionskontrollen ein wichtiger

Mehr