ZA-Nr. 3348: IAB-Beschäftigtenstichprobe (Regionalfile)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ZA-Nr. 3348: IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1997 (Regionalfile)"

Transkript

1 Anette Haas (IAB), Stefan Bender (IAB) ZA-Nr. 3348: IAB-Beschäftigtenstichprobe (Regionalfile) - Internetversion der Variablenliste 1 - Variablen der Datei: REG7597.DAT Personennummer fortlaufend, beginnend mit 1 Nummer der Meldung versichertenbezogener Spellzähler Gesamtzahl der Meldungen eines Versicherten Rentenversicherungsträger Satzkennzeichen, Zusammenfassung des aktuellen Rententrägersatzes - LVA West (+ Berlin) - LVA Ost - BfA West (+ Berlin) - BfA Ost - Knappschaft - LED (aus Leistungsempfängerdatei) Beschäftigungstyp / Leistungsart wenn Beschäftigung: Beschäftigungstyp 1 Da die Veröffentlichung von Variablennamen und codes für Datensätze der BA und des IAB aus Gründen der Datensicherheit nach Möglichkeit zu vermeiden ist, wurden aus der Originalversion des Papiers die entsprechenden Angaben weitgehend gelöscht. Eine Variablenliste mit den vollständigen Angaben erhalten die Nutzer/-innen der IAB- Beschäftigtenstichprobe zusammen mit den Daten vom Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung, Universität zu Köln, auf dem Postweg. Quelle: 1

2 - reguläre Beschäftigung, Entgeltmeldung - ergänzte Jahresmeldung - regulär abgemeldetes abgebrochenes Beschäftigungsverhältnis - Unterbrechung mit Fortsetzung bei gleichem Arbeitgeber - Unterbrechung mit Fortsetzung bei anderem Arbeitgeber - letzte Meldung bei Unterbrechung wenn Leistungsbezug: Leistungsart - Arbeitslosengeld - Arbeitslosenhilfe - Unterhaltsgeld - Missing Grund der Abgabe der Meldung wenn Beschäftigung: Grund für Beschäftigungsmeldung - ergänzte Meldung - Ende der Beschäftigung (auch Tod des Arbeitnehmers) - Jahresentgelt oder Unterbrechung - Sonstiges oder versicherungstechnische Änderung - (incl. einmalig gezahltes Entgelt, Insolvenz des Arbeitgebers) wenn Leistungsbezug: Grund für Ende des Leistungsbezugs - Arbeitsaufnahme - andere Leistung - sonstiger Grund - steht dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung - Ablauf der Maßnahme - Sperrzeit - Anspruch erschöpft - Bewilligung abgelaufen - Missing Jahr des Von-Datums Monat des Von-Datums Tag des Von-Datums Jahr des Bis-Datums Monat des Bis-Datums Quelle: 2

3 Tag des Bis-Datums Geburtsjahr besondere Codes für folgende Sachverhalte: - bei erster Meldung jünger als 16 Jahre - bei letzter Meldung älter als 62 Jahre Geschlecht - männlich - weiblich Familienstand - nicht verheiratet - verheiratet - Missing Kinderzahl wenn Beschäftigung: - kein Kind - 1 Kind - 2 Kinder - 7 Kinder - 8 und mehr Kinder - Missing wenn Leistungsbezug: - kein Kind - mindestens 1 Kind - Missing Stellung im Beruf - Auszubildender, Praktikant, Volontär - Nichtfacharbeiter - Facharbeiter - Meister, Polier - Angestellter - Heimarbeiter Quelle: 3

4 - Teilzeit (<= der Hälfte der Vollarbeitszeit) - Teilzeit (> der Hälfte der Vollarbeitszeit) - Missing Schulbildung, Berufsausbildung - ohne abgeschlossene Berufsausbildung, ohne Abitur - mit abgeschlossener Berufsausbildung, ohne Abitur - ohne abgeschlossene Berufsausbildung, mit Abitur - mit abgeschlossener Berufsausbildung, mit Abitur - Fachhochschulabschluss - Hochschulabschluss - Ausbildung unbekannt - Missing Staatsangehörigkeit deutsch/ausländisch nur für alte Bundesländer + Berlin verfügbar - deutsch - keine deutsche Staatsangehörigkeit - Missing Berufsangabe siehe dazu Anhang 1. sozialversicherungspflichtiges Tagesentgelt auf ganze DM-Beträge gerundet; für Entgeltbeträge, die unterhalb der Geringfügigkeitsgrenzen oder oberhalb der Beitragsbemessungsgrenzen der jeweiligen Jahre liegen, werden separate Kennziffern ausgewiesen. Meldung erfolgte von einem Betrieb aus den neuen Bundesländern - Westdeutschland - Ostdeutschland - Missing Wirtschaftszweigklassifikation (13 Gruppen) - Landwirtschaft, Gartenbau, Energie und Bergbau (fehlt bei einigen Mikrozensusregionen [MZR]) - Grundstoff- und Güterproduktion (fehlt bei einigen MZRs) - Investitionsgüterproduktion - Verbrauchsgütergewerbe (fehlt bei einigen MZRs) - Nahrungs- und Genussmittelgewerbe (fehlt bei einigen MZRs) - Bauhauptgewerbe - Ausbaugewerbe Quelle: 4

5 - Handel - Verkehr, Nachrichtenübermittlung (fehlt bei einigen MZRs) - Vorwiegend wirtschaftsbezogene Dienstleistungen - Vorwiegend haushaltsbezogene Dienstleistungen - Gesellschaftsbezogene Dienstleistungen - Gebietskörperschaften, Sozialversicherung (fehlt bei einigen MZRs) - Missing Mikrozensuskreisregion ab 1980 verfügbar; siehe Anhang 2 Satztyp - Person ist nicht mehrfachbeschäftigt - Person ist mehrfachbeschäftigt, Sätze sind gesplittet Betriebsnummernzähler - Code für Leistungsbezug - 1. Betrieb im Erwerbsverlauf Betrieb im Erwerbsverlauf Zähler für Mehrfachbeschäftigungsverhältnisse - kein Mehrfachbeschäftigungsverhältnis bzw. Leistungsbezug - 1. Mehrfachbeschäftigungsverhältnis Mehrfachbeschäftigungsverhältnis Gesamtzahl der Meldungen eines Versicherten Quelle: 5

6 Anhang 1: Berufskategorien in der faktisch anonymisierten IAB-Beschäftigtenstichprobe Landwirte 001 Weinbauern 001 Tierzüchter 001 Fischer 001 Verwalter in der Landwirtschaft und Tierzucht 001 Agraringenieure, Landwirtschaftsberater 001 Landarbeitskräfte 001 Melker 001 Familieneigene Landarbeitskräfte, a.n.g. 001 Tierpfleger und verwandte Berufe 002 Gärtner, Gartenarbeiter 002 Gartenarchitekten, Gartenverwalter 002 Floristen 002 Forstverwalter, Förster, Jäger 002 Waldarbeiter, Waldnutzer 003 Bergleute 003 Maschinen-, Elektro-, Schießhauer 003 Steinbrecher 003 Erden-, Kies-, Sandgewinner 003 Erdöl-, Erdgasgewinner 003 Mineralaufbereiter, Mineralbrenner 004 Steinbearbeiter 004 Edelsteinbearbeiter 004 Branntsteinhersteller 004 Formstein-, Betonhersteller 005 Keramiker 005 Glasmassehersteller 005 Hohlglasmacher 005 Flachglasmacher 005 Glasbläser 005 Glasbearbeiter, Glasveredler 006 Chemiebetriebswerker 006 Chemielaborwerker 007 Gummihersteller, -verarbeiter 007 Vulkaniseure 008 Kunststoffverarbeiter 009 Papier-, Zellstoffhersteller 009 Verpackungsmittelhersteller 009 Buchbinderberufe 009 Sonstige Papierverarbeiter 010 Schriftsetzer Quelle: 6

7 010 Druckstockhersteller 010 Buchdrucker (Hochdruck) 010 Flach-, Tiefdrucker 010 Spezialdrucker, Siebdrucker 010 Vervielfältiger 010 Druckerhelfer 011 Holzaufbereiter 011 Holzverformer und zugehörige Berufe 011 Holzwarenmacher 011 Korb-, Flechtwarenmacher 012 Eisen-, Metallerzeuger, Schmelzer 012 Walzer 012 Metallzieher 013 Former, Kernmacher 013 Formgießer 013 Halbzeugputzer 014 Blechpresser, -zieher, -stanzer 014 Drahtverformer, -verarbeiter 014 Sonstige Metallverformer (spanlose Verformung) 015 Dreher 016 Fräser 016 Hobler, 016 Bohrer 016 Übrige spanende Berufe 017 Metallschleifer 018 Metallpolierer 018 Graveure, Ziseleure 018 Metallvergueter 018 Galvaniseure, Metallfärber 018 lierer, Feuerverzinker und andere Metalloberflächenveredler 019 Schweißer, Brennschneider 019 Löter 019 Nieter 019 Metallkleber und übrige Metallverbinder 020 Stahlschmiede 020 Behälterbauer, Kupferschmiede und verwandte Berufe 020 Feinblechner 020 Rohrinstallateure 020 Rohrnetzbauer, Rohrschlosser 021 Schlosser o.n.a. 021 Bauschlosser 021 Blech-, Kunststoffschlosser Quelle: 7

8 022 Maschinenschlosser 023 Betriebsschlosser, Reparaturschlosser 024 Stahlbauschlosser, Eisenschiffbauer 025 KFZ-Instandsetzer 026 Landmaschineninstandsetzer 026 Flugzeugmechaniker 026 Feinmechaniker 027 Sonstige Mechaniker 027 Uhrmacher 028 Werkzeugmacher 029 Metallfeinbauer a.n.g. 029 Edelmetallschmiede 029 Zahntechniker 029 Augenoptiker 029 Musikinstrumentenbauer 029 Puppenmacher, Modellbauer, Präperatoren 030 Elektroinstallateure, -monteure 031 Fernmeldemonteure,-handwerker 032 Elektromotorenbauer, Transformatorenbauer 032 Elektrogerätebauer 032 Funk-, Tongerätemechaniker 033 Elektrogeräte-, Elektroteilemontierer 034 Sonstige Montierer 035 Metallarbeiter o.n.a. 036 Spinner, Spinnvorbereiter 036 Spuler, Zwirner, Seiler 036 Webvorbereiter 036 Weber 036 Tuftingwarenmacher 036 Maschenwarenfertiger 036 Filzmacher, Hutstumpenmacher 036 Textilverflechter 037 Schneider 037 Wäscheschneider, -näher 037 Sticker 037 Hut-, Mützenmacher 037 Näher a.n.g. 037 Sonstige Textilverarbeiter 037 Textilfärber 037 Textilausruester Quelle: 8

9 038 Oberbekleidungsnäher 039 Lederhersteller, Darmsaitenmacher 039 Schuhmacher 039 Schuhwarenhersteller 039 Groblederwarenhersteller, Bandagisten 039 Feinlederwarenhersteller 039 Lederbekleidungshersteller und sonstige Lederverarbeiter 039 Handschuhmacher 039 Fellverarbeiter 040 Backwarenhersteller 040 Konditoren 041 Fleischer 041 Fleisch-, Wurstwarenhersteller 041 Fischverarbeiter 042 Köche 042 Fertiggerichte-, Obst-, Gemüsekonservierer, -zubereiter 043 Weinkühler 043 Brauer, Mälzer 043 Sonstige Getränkehersteller, Koster 043 Tabakwarenmacher 043 Milch-, Fettverarbeiter 043 Mehl-, Nährmittelhersteller 043 Zucker-, Süßwaren-, Speisehersteller 044 Maurer 045 Betonbauer 046 Zimmerer 046 Gerüstbauer 047 Dachdecker 048 Pflasterer, Steinsetzer 048 Straßenbauer 048 Gleisbauer 048 Sprengmeister (außer Schießhauer) 048 Kultur-, Wasserbauwerker 048 Sonstige Tiefbauer 049 Erdbewegungsarbeiter 049 Sonstige Bauhilfsarbeiter, Bauhelfer, a.n.g. 050 Stuckateure, Gipser, Verputzer 050 Isolierer, Abdichter 050 Fliesenleger 050 Ofensetzer, Luftheizungsbauer 050 Glaser 050 Estrich-, Terazzoleger Quelle: 9

10 051 Raumausstatter 051 Polsterer, Matratzenhersteller 052 Tischler 052 Modelltischler, Formentischler 052 Stellmacher, Böttcher 052 Sonstige Holz-, Sportgerätebauer 053 Maler, Lackierer (Ausbau) 054 Warenmaler, -lackierer 054 Holoberflächenveredler, Furnierer 054 Kerammaler, Glasmaler 055 Warenprüfer, -sortierer, a.n.g. 056 Warenaufmacher, Versandfertigmacher 057 Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe 057 Energiemaschinisten 057 Fördermaschinisten, Seilbahnmaschinisten 057 Sonstige Maschinisten 057 Kranführer 057 Erdbewegungsmaschinenführer 057 Baumaschinenführer 057 Maschinenwärter, Maschinistenhelfer 057 Heizer 057 Maschineneinrichter o.n.a. 058 Ingenieure (Maschinen- und Fahrzeugbau) 059 Elektroingenieure 060 Architekten, Bauingenieure 061 Vermessungsingenieure 061 Bergbau-, Hütten-, Gießereiingenieure 061 Übrige Fertigungsingenieure 061 Sonstige Ingenieure 062 Chemiker, Chemieingenieure 062 Physiker, Physikingenieure, Mathematiker 062 Bautechniker 063 Maschinenbautechniker 064 Techniker des Elektrofaches 065 Vermessungstechniker 065 Bergbau-, Hütten-, Gießereitechniker 065 Chemie-, Physiktechniker 065 Übrige Fertigungstechniker 066 Sonstige Techniker Quelle: 10

11 067 Industriemeister, Werkmeister 068 Biologisch-technische Sonderfachkräfte 068 Physikalisch- und mathematisch-technische Sonderfachkräfte 068 Chemielaboranten 068 Photolaboranten 069 Technische Zeichner 070 Groß- und Einzelhandelskaufleute, Einkäufer 071 Verkäufer 072 Verlagskaufleute, Buchhändler 072 Drogisten 072 Apothekenhelferinnen 072 Tankwarte 073 Handelsvertreter, Reisende 073 Ambulante Händler 074 Bankfachleute 074 Bausparkassenfachleute 075 Krankenversicherungskaufleute (nicht Sozialversicherung) 075 Lebens-, Sachversicherungskaufleute 076 Speditionskaufleute 077 Fremdenverkehrsfachleute 077 Werbefachleute 077 Makler, Grundstücksverwalter 077 Vermieter, Vermittler, Versteigerer 077 Geldeinnehmer, -auszahler, Kartenverkäufer, -kontrolleure 078 Schienenfahrzeugführer 078 Eisenbahnbetriebsregler, -schaffner 078 Sonstige Fahrbetriebsregler, Schaffner 078 Kutscher 078 Straßenwarte 079 Kraftfahrzeugführer 080 Nautiker 080 Technische Schiffsoffiziere, Schiffsmaschinisten 080 Decksleute (Schiffahrt) 080 Binnenschiffer 080 Sonstige Wasserverkehrsberufe 080 Luftverkehrsberufe 081 Posthalter 081 Funker 081 Telefonisten Quelle: 11

12 082 Postverteiler 083 Lagerverwalter, Magaziner 084 Transportgeräteführer 085 Stauer, Möbelpacker 085 Lager-, Transportarbeiter 086 Unternehmer, Geschäftsführer, Geschäftsbereichsleiter 087 Unternehmensberater, Organisatoren 087 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater 088 Abgeordnete, Minister, Wahlbeamte 088 Leitende und administrativ entscheidende Verwaltungsfachleute 088 Verbandsleiter, Funktionäre 089 Kalkulatoren, Berechner 090 Buchhalter 091 Kassierer 092 Datenverarbeitungsfachleute 093 Buerofachkräfte 094 Stenographen, Stenotypisten, Maschinenschreiber 095 Datentypisten 096 Bürohilfskräfte 097 Werkschutzleute, Detektive 097 Wächter, Aufseher 097 Soldaten, Grenzschutz-, Polizeibedienstete 097 Berufsfeuerwehrleute 097 Sicherheitskontrolleure 097 Schornsteinfeger 097 Gesundheitssichernde Berufe 097 Rechtsfinder 097 Rechtspfleger 097 Rechtsvertreter, -berater 097 Rechtsvollstrecker 098 Pförtner, Hauswarte 098 Haus-, Gewerbediener 099 Publizisten 099 Dolmetscher 099 Bibliothekare, Archivare, Museumsfachleute 100 Musiker Quelle: 12

13 100 Darstellende Künstler 100 Bildende Künstler, Graphiker 100 Dekorationen-, Schildermaler 100 Künstlerische und zugeordnete Berufe der Bühnen-, Bild-, Tontechnik 100 Raum-, Schauwerbegestalter 100 Photographen 100 Artisten, Berufssportler, künstlerische Hilfsberufe 101 Ärzte 101 Zahnärzte 101 Tierärzte 101 Apotheker 102 Heilpraktiker 102 Masseure, Krankengymnasten und verwandte Berufe 102 Krankenschwestern, -pfleger, Hebammen 103 Helfer in der Krankenpflege 104 Diätassistenten, Pharmazeutisch-technische Assistenten 104 Medizinallaboranten 105 Sprechstundenhelfer 105 Sozialarbeiter, Sozialpfleger 105 Arbeits-, Berufsberater 106 Heimleiter, Sozialpädagogen 107 Kindergärtner, Kinderpfleger 108 Hochschullehrer, Dozenten an höheren Fachschulen und Akademien 108 Gymnasiallehrer 108 Real-, Volks-, Sonderschullehrer 108 Fachschul-, Berufsschul-, Werklehrer 108 Lehrer für musische Fächer 108 Sportlehrer 108 Sonstige Lehrer 109 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Statistiker 109 Geisteswissenschaftler, a.n.g. 109 Naturwissenschaftler, a.n.g. 109 Seelsorger 109 Angehörige geistlicher Orden und Mutterhäuser ohne Angabe einer Berufstätigkeit 109 Seelsorge-, Kulthelfer 110 Friseure 110 Sonstige Körperpfleger 111 Gastwirte, Hoteliers, Gaststättenkaufleute 111 Kellner, Stewards 112 Übrige Gästebetreuer 113 Hauswirtschaftsverwalter 113 Verbraucherberater Quelle: 13

14 113 Hauswirtschaftliche Betreuer 114 Wäscher, Plätter 114 Textilreiniger, Färber und Chemischreiniger 115 Raum-, Hausratreiniger 115 Glas-, Gebäudereiniger 116 Straßenreiniger, Abfallbeseitiger 116 Fahrzeugreiniger, -pfleger 116 Maschinen-, Behälterreiniger und verwandte Berufe 117 Mithelfende Familienangehörige außerhalb der Landwirtschaft, a.n.g 117 Lehrlinge mit noch nicht feststehendem Beruf 117 Praktikanten, Volontäre mit noch nicht feststehendem Beruf 117 Arbeitskräfte (arbeitsuchend) mit noch nicht bestimmten Beruf 117 Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe 999 Missing Quelle: 14

15 Anhang 2: Mikrozensusregionen in der faktisch anonymisierten IAB- Beschäftigtenstichprobe KS Kiel - KS Lübeck - Dithmarschen - Herzogtum Lauenburg - Nordfriesland - Ostholstein - Pinneberg - Plön - KS Neumünster - Rendsburg-Eckernförde - KS Flensburg - Schleswig-Flensburg - Segeberg - Steinburg - Stormarn - KS Hamburg, Freie und Hansestadt - KS Braunschweig - KS Salzgitter - KS Wolfsburg - Gifhorn - Göttingen - Goslar - Helmstedt - Northeim - Osterode am Harz - Holzminden - Peine - Wolfenbüttel - KS Hannover - Diepholz - KS Delmenhorst - Hameln-Pyrmont - Hannover - Hildesheim - Nienburg (Weser) - Schaumburg - Celle - Cuxhaven - Wesermarsch - Harburg - Lüchow-Dannenberg - Uelzen - Lüneburg - Osterholz - Rotenburg (Wümme) - Soltau-Fallingbostel - Stade - Verden Quelle: 15

16 - KS Oldenburg (Oldenburg) - KS Osnabrück - Ammerland - KS Emden - Aurich - Cloppenburg - Emsland - KS Wilhelmshaven - Friesland - Wittmund - Grafschaft Bentheim - Leer - Oldenburg (Oldenburg) - Osnabrück - Vechta - KS Bremen - KS Bremerhaven - KS Düsseldorf - KS Duisburg - KS Essen - KS Krefeld - KS Mönchengladbach - KS Mülheim a. d. Ruhr - KS Oberhausen - KS Remscheid - KS Solingen - KS Wuppertal - Kleve - Mettmann - Neuss - Viersen - Wesel - KS Aachen - KS Bonn - KS Köln - KS Leverkusen - Aachen - Düren - Erftkreis - Euskirchen - Heinsberg - Oberbergischer Kreis - Rheinisch-Bergischer Kreis - Rhein-Sieg-Kreis - KS Bottrop - KS Gelsenkirchen - KS Münster (Westfalen) - Borken - Coesfeld - Recklinghausen - Steinfurt - Warendorf - KS Bielefeld Quelle: 16

17 - Gütersloh - Herford - Höxter - Lippe - Minden-Lübbecke - Paderborn - KS Bochum - KS Dortmund - KS Hagen - KS Hamm - KS Herne - Ennepe-Ruhr-Kreis - Hochsauerlandkreis - Märkischer Kreis - Olpe - Siegen - Soest - Unna - KS Darmstadt - KS Frankfurt am Main - KS Offenbach am Main - KS Wiesbaden - Bergstrasse - Odenwaldkreis - Darmstadt-Dieburg - Groß-Gerau - Hochtaunuskreis - Main-Kinzig-Kreis - Main-Taunus-Kreis - Offenbach - Rheingau-Taunus-Kreis - Wetteraukreis - Gießen - Lahn-Dill-Kreis - Limburg-Weilburg - Marburg-Biedenkopf - Vogelsbergkreis - KS Kassel - Fulda - Hersfeld-Rotenburg - Kassel - Schwalm-Eder-Kreis - Waldeck-Frankenberg - Werra-Meißner-Kreis - KS Koblenz - Ahrweiler - Altenkirchen (Westerwald) - Bad Kreuznach - Birkenfeld - Mayen-Koblenz - Neuwied - Cochem-Zell - Rhein-Hunsrück-Kreis Quelle: 17

18 - Rhein-Lahn-Kreis - Westerwaldkreis - KS Rosenheim - Bernkastel-Wittlich - Bitburg-Prüm - Daun - KS Trier - Trier-Saarburg - KS Kaiserslautern - KS Ludwigshafen am Rhein - KS Mainz - KS Worms - Alzey-Worms - KS Neustadt an der Weinstraße - Bad Dürkheim - Donnersbergkreis - Kusel - Germersheim - Kaiserslautern - KS Landau in der Pfalz - Südliche Weinstraße - KS Frankenthal (Pfalz) - KS Speyer - Ludwigshafen - Mainz-Bingen - KS Pirmasens - KS Zweibrücken - Pirmasens - KS Stuttgart - Böblingen - Esslingen - Göppingen - Ludwigsburg - Rems-Murr-Kreis - KS Heilbronn - Heilbronn - Hohenlohekreis - Schwäbisch Hall - Main-Tauber-Kreis - Heidenheim - Ostalbkreis - KS Karlsruhe - Karlsruhe - KS Baden-Baden - Rastatt - KS Heidelberg - KS Mannheim - Neckar-Odenwald-Kreis - Rhein-Neckar-Kreis - KS Pforzheim - Calw - Enzkreis - Freudenstadt - KS Freiburg im Breisgau Quelle: 18

19 - Breisgau-Hochschwarzwald - Emmendingen - Ortenaukreis - Rottweil - Schwarzwald-Baar-Kreis - Tuttlingen - Konstanz - Lörrach - Waldshut - Reutlingen - Tübingen - Zollernalbkreis - KS Ulm - Alb-Donau-Kreis - Biberach - Bodenseekreis - Ravensburg - Sigmaringen - KS Ingolstadt - KS München - Altötting - Bad Tölz-Wolfratshausen - Miesbach - Dachau - Ebersberg - Eichstätt - Erding - Freising - Fürstenfeldbruck - Landsberg a. Lech - Mühldorf a. Inn - München - Neuburg-Schrobenhausen - Pfaffenhofen a. d. Ilm - Rosenheim - Starnberg - Berchtesgadener Land - Traunstein - Garmisch-Partenkirchen - Weilheim-Schongau - Deggendorf - Freyung-Grafenau - Regen - Kelheim - KS Landshut - Landshut - KS Passau - Passau - Rottal-Inn - Dingolfing-Landau - KS Straubing - Straubing-Bogen - KS Regensburg - KS Amberg Quelle: 19

20 - Amberg-Sulzbach - Cham - Neumarkt i. d. Opf. - KS Weiden i. d. Opf. - Neustadt a. d. Waldnaab - Tirschenreuth - Regensburg - Schwandorf - KS Bamberg - Bamberg - KS Bayreuth - Bayreuth - Kulmbach - KS Coburg - Coburg - Forchheim - KS Hof - Hof - Wunsiedel i. Fichtelgebirge - Kronach - Lichtenfels - KS Erlangen - KS Fürth - KS Nürnberg - KS Ansbach - Ansbach - Neustadt a.d.aisch-bad Windsheim - Weißenburg-Gunzenhausen - Erlangen-Höchstadt - Fürth - Nuernberger Land - KS Schwabach - Roth - KS Würzburg - KS Aschaffenburg - Aschaffenburg - Bad Kissingen - Rhön-Grabfeld - Haßberge - Miltenberg - Main-Spessart - KS Schweinfurt - Schweinfurt - Kitzingen - Würzburg - KS Augsburg - Aichach-Friedberg - Augsburg - Günzburg - Neu-Ulm - KS Kaufbeuren - Ostallgäu - KS Memmingen - Unterallgäu - Dillingen a. d. Donau Quelle: 20

21 - Donau-Ries - KS Kempten (Allgäu) - Lindau (Bodensee) - Oberallgäu - Stadtverband Saarbrücken - Merzig-Wadern - Neunkirchen - Saarlouis - Saar-Pfalz-Kreis - Sankt Wendel - KS Berlin-West - KS Berlin-Ost - Cottbus KS - Potsdam KS - Barnim - Dahme-Spreewald - Elbe-Elster - Havelland - Märkisch-Oderland - Oberhavel - Oberspreewald-Lausitz - Frankfurt (Oder) KS - Oder-Spree - Ostprignitz-Ruppin - Prignitz - Brandenburg a. d. Havel KS - Potsdam-Mittelmark - Spree-Neiße - Teltow-Fläming - Uckermark - Rostock KS - Schwerin KS - Bad Doberan - Güstrow - Ludwigslust - Neubrandenburg KS - Mecklenburg-Strelitz - Demmin - Müritz - Stralsund KS - Nordvorpommern - Rügen - Wismar KS - Nordwestmecklenburg - Greifswald KS - Ostvorpommern - Uecker-Randow - Parchim - Chemnitz KS - Zwickau KS Quelle: 21

22 - Chemnitzer Land - Stollberg - Freiberg - Plauen KS - Vogtlandkreis - Annaberg - Mittlerer Erzgebirgskreis - Mittweida - Aue-Schwarzenberg - Zwickauer Land - Dresden KS - Bautzen - Meißen-Radebeul - Görlitz KS - Niederschlesischer Oberlausitzkreis - Riesa-Großenhain - Löbau-Zittau - Sächsische Schweiz - Weißeritzkreis - Hoyerswerda KS - Westlausitz-Dresdner - Leipzig KS - Delitzsch - Leipziger Land - Muldentalkreis - Döbeln - Torgau-Oschatz - Dessau KS - Bitterfeld - Bernburg - Köthen - Anhalt-Zerbst - Wittenberg - Halle/Saale KS - Burgenlandkreis - Mansfelder Land - Sangerhausen - Merseburg-Querfurt - Saalkreis - Weißenfels - Magdeburg KS - Aschersleben-Staßfurt - Quedlinburg - Schönebeck - Bördekreis - Ohrekreis - Halberstadt - Wernigerode - Jerichower Land - Stendal - Altmarkkreis Salzwedel - Erfurt KS - Gera KS Quelle: 22

23 - Saalfeld-Rudolstadt - Eichsfeld - Nordhausen - Kyffhäuserkreis - Eisenach KS - Wartburgkreis - Unstrut-Hainich-Kreis - Suhl KS - Schmalkalden-Meining - Gotha - Sömmerda - Ilm-Kreis - Weimar KS - Weimarer Land - Hildburghausen - Sonneberg - Jena KS - Saale-Holzland-Kreis - Saale-Orla-Kreis - Greiz - Altenburger Land - Missing Quelle: 23

41 Ludwigsburg, Landkreis 49,73 42 Vogtlandkreis, Landkreis 49,72 43 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis 49,60 44 Heilbronn, Landkreis 49,39

41 Ludwigsburg, Landkreis 49,73 42 Vogtlandkreis, Landkreis 49,72 43 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis 49,60 44 Heilbronn, Landkreis 49,39 Deutscher Lernatlas 2011 - Kleve, Landkreis Fakten zu Kleve, Landkreis Rang in der Kreise im verdichteten Umland 131 von 144 Einwohnerzahl (2009) 308.090 Bevölkerungsentwicklung 2009-2030 (in%) -0,2 %

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Verdienste und Arbeitskosten Verdienststrukturerhebung 2006 - Verdienste nach Berufen - 2006 Erscheinungsfolge: vierjährlich Erschienen am 27. August 2008, Tabellen ergänzt am 19.

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Hamburg, Juni 2015 Agenda 01 02 03 04 05 Der Maschinenbau in Deutschland Beschäftigungsentwicklung im Maschinenbau Beschäftigungsanteile des Maschinenbaus Hochqualifizierte

Mehr

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg Repräsentative AUTOHAUS-Umfrage Inkassodienstleistungen deutscher Kfz-Innungen Stand: 24. August 2012 Von 231 befragten Kfz-Innungen in Deutschland haben 105 geantwortet und werden unten aufgelistet. Antwortmöglichkeiten

Mehr

Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen

Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen Aachen Stand 05.11.2014 Kreise / Landkreise Leitstellen Zugang seit Rettungsleitstelle Kreis Aachen Feuerwehr Aachen Abt. Dezentrale Datenverarbeitung Rettungsleitstelle Kreis Aachen Feuerwehr Aachen Abt.

Mehr

Korken für Kork zentrale Sammelstellen in Städten und Landkreisen (D)

Korken für Kork zentrale Sammelstellen in Städten und Landkreisen (D) Korken für Kork zentrale Sammelstellen in Städten und Landkreisen (D) Dieses Verzeichnis enthält Links auf zentrale öffentliche Sammelstellen. Dezentral gibt es viele Schulen, Kirchengemeinden, Winzergenossenschaften

Mehr

Potenziale entdecken. Fachtagung Perspektive MINT. Potenziale entdecken! Berufsrückkehr rechnet sich. Göttingen, 05.06.2013. Andrea Brück-Klingberg

Potenziale entdecken. Fachtagung Perspektive MINT. Potenziale entdecken! Berufsrückkehr rechnet sich. Göttingen, 05.06.2013. Andrea Brück-Klingberg Potenziale entdecken Fachtagung Perspektive MINT Potenziale entdecken! Berufsrückkehr rechnet sich Andrea Brück-Klingberg IAB Niedersachsen-Bremen Göttingen, 05.06.2013 MINT-Berufe im Fokus der Fachkräftediskussion

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Impressum. Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Impressum. Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder - 2 - Impressum Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder Herstellung und Redaktion: Statistisches Bundesamt 65180 Wiesbaden Telefon: +49 (0) 611 75-2405 Telefax: +49 (0) 611 75-3330 www.destatis.de/kontakt

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Kindertagesbetreuung regional 2014. Ein Vergleich aller 402 Kreise in Deutschland

Kindertagesbetreuung regional 2014. Ein Vergleich aller 402 Kreise in Deutschland Kindertagesbetreuung regional 2014 Ein Vergleich aller 402 Kreise in Deutschland Kindertagesbetreuung regional 2014 Ein Vergleich aller 402 Kreise in Deutschland Impressum Herausgeber: Statistische Ämter

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Regionaler Arbeitsmarktmonitor

Regionaler Arbeitsmarktmonitor Vorstellung des Projektes im Land NRW Februar 2010 Regionaler Arbeitsmarktmonitor Grundüberlegungen zur Einschätzung der Entwicklung regionaler Arbeitsmärkte in der gegenwärtigen Situation - Die BA hat

Mehr

Arbeitsmarktzulassung

Arbeitsmarktzulassung Arbeitsmarktzulassung St and Febr uar 2011 Zentrale Auslandsund Information für Arbeitgeber und Arbeitnehmer Neuausrichtung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens für ausländische Arbeitnehmer ab 1. Mai

Mehr

Interim Management in Deutschland 2013

Interim Management in Deutschland 2013 Interim Management in Deutschland 2013 Die jährliche Studie der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de Flensburg Kiel Stralsund Neumünster Lübeck Rostock Greifswald Bremerhaven Hamburg Schwerin Neubrandenburg

Mehr

Demografischer Wandel Umgang mit der Herausforderung in der Jugendhilfe

Demografischer Wandel Umgang mit der Herausforderung in der Jugendhilfe Landesjugendamt Rheinland Demografischer Wandel Umgang mit der Herausforderung in der Jugendhilfe Beiträge zur Fachtagung des Landesjugendamtes Rheinland 25./26.04.2007 in Köln Juni 2007 Landschaftsverband

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung 1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung Städte von bis Aachen Baden-Baden 1 Bamberg Bochum 2 Bonn Bremerhaven 3 Celle Dessau-Roßlau 4 Dortmund Erlangen 5

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen

Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen en in Immobiliendarlehensverträgen nicht Aareal AG 24.01.1989 1 5 Aareal AG 19.06.2004 1 3 Allgemeine Hypothekenbank AG 07.09.2004 1 3 1 Allianz 27.08.2000 1 5 Allianz 21.11.2005 1 1 3 2 Allianz 29.12.2006

Mehr

2013 Qualitypool GmbH. Unsere Produktpartner Baufinanzierung

2013 Qualitypool GmbH. Unsere Produktpartner Baufinanzierung 2013 Qualitypool GmbH Unsere Produktpartner Baufinanzierung Begeistern Sie Ihre Kunden mit unserer besten Baufinanzierung. Dabei nutzen Sie Europas führende Plattform für Finanzierungen. Wir bieten Ihnen

Mehr

AA Ostalbkreis Kreis Baden-Württemberg. ABI Anhalt-Bitterfeld (neu ab 7/2007) Kreis Sachsen-Anhalt (2) AC Aachen Stadt + Kreis Nordrhein-Westfalen

AA Ostalbkreis Kreis Baden-Württemberg. ABI Anhalt-Bitterfeld (neu ab 7/2007) Kreis Sachsen-Anhalt (2) AC Aachen Stadt + Kreis Nordrhein-Westfalen Kennbuchstabenliste für das LDK-Diplom (Druckversion als PDF-Dokument) LDK Orts- bzw. Stadtname Geltung Bundesland (Karten) 80 40 2 70 A Augsburg Stadt + Kreis Bayern AA Ostalbkreis Kreis Baden-Württemberg

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland Deskriptive Befunde zur Entwicklung seit 1980 und Verteilung auf Berufe und Wirtschaftszweige 1

Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland Deskriptive Befunde zur Entwicklung seit 1980 und Verteilung auf Berufe und Wirtschaftszweige 1 Deskriptive Befunde zur Entwicklung seit 1980 und Verteilung auf Berufe und Wirtschaftszweige 1 Thomas Rhein, Melanie Stamm Abstract Der Forschungsbericht enthält Auswertungen zur Entwicklung der Niedriglohnschwelle

Mehr

Fahrtkosten-Ranking 2008

Fahrtkosten-Ranking 2008 2008 Vergleich der 100 größten deutschen Städte im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Bericht der IW Consult GmbH Köln Köln, 06. Februar 2008 Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Mehr

Pflegestatistik 2011. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung: Kreisvergleich

Pflegestatistik 2011. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung: Kreisvergleich Pflegestatistik 2011 Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung: Kreisvergleich Pflegestatistik 2011 Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung: Kreisvergleich Impressum Herausgeber: Statistische Ämter des

Mehr

Eine passende Zeitung für Ihren Business! Mediadaten 2015

Eine passende Zeitung für Ihren Business! Mediadaten 2015 Eine passende Zeitung für Ihren Business! Mediadaten 2015 Preisliste Nr. 8 gültig ab 12. November 2014 2 3 Allgemeine Verlagsangaben Allgemeine Verlagsangaben Anschrift: Mix-Markt-Zeitung Hertzstraße 3/1,

Mehr

Schlüsselverzeichnisse

Schlüsselverzeichnisse Blatt 1 von 244 Schlüsselverzeichnisse für die Studenten- und Prüfungsstatistik Blatt 2 von 244 Inhaltsverzeichnis Schlüsselverzeichnisse für die Studenten- und Prüfungsstatistik Titelblatt Inhaltsverzeichnis

Mehr

Nach Städten benannte ICE der Deutschen Bahn AG

Nach Städten benannte ICE der Deutschen Bahn AG Nach Städten benannte ICE der Deutschen Bahn AG zusammengestellt von Dirk Übbing Städtenamen auf ICE Mit dem Fahrplanwechsel am 15.12.2002 verabschiedete sich die DB weitestgehend von der bisher geübten

Mehr

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH)

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH) Rankings Über dieses Fach Bachelor (FH) So schneiden die Hochschulen bei den ausgewählten Kriterien ab. Klicken Sie auf die Hochschulnamen um alle Ergebnisse zu sehen! [mehr Informationen] Werte einblenden

Mehr

Schulden des Landes steigen Schulden des Landes und der Flächenländer 2000 bis 2009 Belastung je Einwohner am 31. Dezember in Euro 8.000 7.000 6.000 5.000 4.000 4.698 3.739 4.989 3.968 5.287 4.211 5.585

Mehr

Anschrift Telefon Fax E-Mail

Anschrift Telefon Fax E-Mail Stadt Bochum Ordnungsamt Willy-Brandt-Platz 2-6 44777 Bochum 0234 910-1419 0234 910-3679 0234 9101418 amt32@bochum.de Stadt Dortmund Ordnungsamt / Olpe 1 44122 Dortmund 0231 50-0, -24967, -25360, -27022,

Mehr

Holding. Willkommen bei der HBE-Gruppe

Holding. Willkommen bei der HBE-Gruppe Holding Willkommen bei der HBE-Gruppe Die Gruppe der Reinigungs- und Entsorgungsspezialisten Holding sammelt reinigt verbrennt kompostiert Stand: 06/05 Holding HBE Holding Bremer Entsorgung GmbH & Co.

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

WWW.CAPTAIN-HUK.DE. Urteilsliste Sachverständigenhonorar gegen diverse Versicherer bzw. deren VN Stand 03.03.2015

WWW.CAPTAIN-HUK.DE. Urteilsliste Sachverständigenhonorar gegen diverse Versicherer bzw. deren VN Stand 03.03.2015 Aachen Münchener Versicherung AG Aachen Az.: 120 C 168/14 vom 31.07.2014 (CH, 06.02.2015) AG Frankfurt am Main Az.: 31 C 2574/14 (10) vom 30.10.2014 (CH, 17.01.2015) *** AG Gardelegen Az.: 31 C 292/09

Mehr

Arbeitsmarktzulassung

Arbeitsmarktzulassung Arbeitsmarktzulassung Stand 13.04.2011 Information zum Arbeitsgenehmigungsverfahren-EU für bulgarische und rumänische Staatsangehörige Die nachfolgenden Informationen beschreiben die wesentlichen Voraussetzungen

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

Produzierendes Gewerbe

Produzierendes Gewerbe Artikel-Nr. 3525 12001 Produzierendes Gewerbe E IV 3 - j/12 Fachauskünfte: (0711) 641-29 87 17.02.2014 des Verarbeitenden Gewerbes, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden in Baden-Württemberg 2012

Mehr

Produzierendes Gewerbe

Produzierendes Gewerbe Artikel-Nr. 3525 13001 Produzierendes Gewerbe E IV 3 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-29 87 12.12.2014 des Verarbeitenden Gewerbes, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden in Baden-Württemberg 2013

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

Bestellen Sie Ihr persönliches. Exemplar noch Heute! Ü b e r b l i c k

Bestellen Sie Ihr persönliches. Exemplar noch Heute! Ü b e r b l i c k Ü b e r b l i c k Gewerbedichte Deutschland 2013 1 Regionale Targetmatrix 2013 - Bundesländer 2 Orteregister IHK mit Gewerbedichten 3 TOP-Ranking IHK-Bezirke nach Gewerbedichten 5 FactSheet IHK zu Berlin

Mehr

Bundesland Landeskontaktstelle Möglichkeit zur Beweisaufnahme im Wege der Videokonferenz Baden- Württemberg

Bundesland Landeskontaktstelle Möglichkeit zur Beweisaufnahme im Wege der Videokonferenz Baden- Württemberg Baden- Württemberg Justizministerium Baden-Württemberg Schillerplatz 4 70173 Stuttgart Dr. Sylvia Storck storck@jum.bwl.de Tel: 0711/279-2215 Fax: 0711/279-2264 Landgericht Ellwangen Marktplatz 6, 7 73479

Mehr

Ortsverzeichnis der Familienkassen Stand: 09.04.2015

Ortsverzeichnis der Familienkassen Stand: 09.04.2015 Ortsverzeichnis der Familienkassen Stand: 09.04.2015 Hinweis: Zur Ermittlung der zuständigen Familienkasse können Sie auch die Suche Dienststellen vor Ort nutzen. Familienkasse Baden-Württemberg Ost 70146

Mehr

Arbeitsmarktreport für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende

Arbeitsmarktreport für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende Berichtsmonat: Oktober 2015 Inhaltsverzeichnis Die Grundsicherung für Arbeitsuchende im Oktober 3 Arbeitslosenquote 4 Leistungsbezieher 5 Bedarfsgemeinschaften

Mehr

Gesamtverantwortliche Projektleitung Dr.-Ing. R. Schmiedel. - Beratender Ingenieur - Ingenieurkammer-Bau NRW

Gesamtverantwortliche Projektleitung Dr.-Ing. R. Schmiedel. - Beratender Ingenieur - Ingenieurkammer-Bau NRW Gesamtverantwortliche Projektleitung Dr.-Ing. R. Schmiedel - Beratender Ingenieur - Ingenieurkammer-Bau NRW - Von der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg öffentlich bestellter und vereidigter

Mehr

Industrie- und Handelskammer Cottbus 03046 Cottbus, Goethestraße 1a; Telefon: (03 55) 3 65-0, Telefax: 3 65-2 66, E-Mail: ihkcb@cottbus.ihk.

Industrie- und Handelskammer Cottbus 03046 Cottbus, Goethestraße 1a; Telefon: (03 55) 3 65-0, Telefax: 3 65-2 66, E-Mail: ihkcb@cottbus.ihk. Zuständige Stellen für die Berufsbildung in Gewerbebetrieben, die nicht Handwerksbetriebe oder handwerksähnliche Betriebe sind, insbesondere in der Industrie und im Handel ( 75 BBiG) Die Industrie- und

Mehr

Beiträge zur Statistik Bayerns

Beiträge zur Statistik Bayerns Mit Bayern rechnen. Beiträge zur Statistik Bayerns Heft 546 Auszug für e Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Bayern bis 2032 Demographisches Profil für den Bamberg Herausgegeben im Juni 2014

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

Frequenzen und Empfang

Frequenzen und Empfang Frequenzen und Empfang bundesweit und werbefrei Bundesweiter Empfang über UKW Emden Flensburg Kiel Lübeck Hamburg Schwerin Rostock Neubrandenburg Lüneburg Perleberg Bremen Meppen Berlin Hannover Brandenburg

Mehr

Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen. Telefon: 0361 37-84110 e-mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de

Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen. Telefon: 0361 37-84110 e-mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de - September 2010 Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 0361 37-84110 e-mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Thüringen im bundesweiten Vergleich: Preisniveau mildert

Mehr

Das Engagement der Niedersächsischen Kommunen an der Hilfe für Personen mit sozialen Schwierigkeiten nach 67ff. SGB XII - Eine Übersicht -

Das Engagement der Niedersächsischen Kommunen an der Hilfe für Personen mit sozialen Schwierigkeiten nach 67ff. SGB XII - Eine Übersicht - Das Engagement der Niedersächsischen Kommunen an der Hilfe für Personen mit sozialen Schwierigkeiten nach 67ff. SGB XII - Eine Übersicht - Arbeitsgemeinschaft Zentrale Beratungsstellen in Niedersachen

Mehr

HVB Motiv eckarte mit Chip

HVB Motiv eckarte mit Chip bestellen sie für 7 euro ihre Wunsch- Motivkarte Seite 1 / 11 00001 München Frauenkirche 00002 München Alpenblick 00003 München Friedensengel 00004 München Olympiapark 00005 München Oktoberfest 00006 München

Mehr

Mini One Stop Shop. Gottfried Jestädt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover

Mini One Stop Shop. Gottfried Jestädt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover Gottfried Jestädt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Beispiel 1 (Outbound ins Drittland)... 3 Lösung... 3 Beispiel 2 (Inbound aus Drittland)...

Mehr

Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2007

Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2007 Kennziffer: B IV j/07 Bestellnr.: B4013 200700 November 2008 Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2007 - Erhebung nach dem Weiterbildungsgesetz - Gemäß 29 Weiterbildungsgesetz (WBG) werden jährlich Daten zum

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW

GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW GDI-Forum NRW / 12. Juni 2013 Ministerium für Inneres und Kommunales NRW 115 in NRW Telefonservice früher Verbesserung des Bürgerservices durch Erreichbarkeit, Freundlichkeit, Kompetenz, Verlässlichkeit,

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung in Niedersachsen

Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung in Niedersachsen Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung in Niedersachsen - zuletzt aktualisiert zum 01.06.2007 - Öffentliche Abfallentsorgung in in Niedersachsen Cuxhaven Aurich Wittmund 8 Bremerhaven Stade Hamburg

Mehr

Messe- und Ausstellungsbeteiligung I/2013

Messe- und Ausstellungsbeteiligung I/2013 Biathlon Weltcup Oberhof Oberhof 02.01.2013 07.01.2013 X Impuls 2013 Cottbus 08.01.2013 14.01.2013 05. jobmesse Dresden Dresden 11.01.2013 12.01.2013 Horizon Bremen 12.01.2013 13.01.2013 Flexstromcup Berlin

Mehr

Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115

Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 Einheitliche Behördenrufnummer E-Government in medias res 2013, Bremen Raimo von Bronsart Leiter der Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 im Bundesministerium

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2013...

Mehr

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Betriebswirtschaftslehre www.wzl.rwth-aachen.de Produktionslogistik Betriebswirtschaftslehre

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Betriebswirtschaftslehre www.wzl.rwth-aachen.de Produktionslogistik Betriebswirtschaftslehre 1 Ort / / Aachen Amberg Logistik als Studiengang/Modul/Fach Fachdisziplin Adresse Rheinisch-Westfälische Technische www.wzl.rwth-aachen.de www.fh-aachen.de Amberg-Weiden Aschaffenburg Augsburg accadis

Mehr

Deutscher Industrie- und Handelskammertag IHK-Anschriften 2012

Deutscher Industrie- und Handelskammertag IHK-Anschriften 2012 Deutscher tag IHK-Anschriften 2012 Die n (IHKs) Die 80 deutschen n sind Einrichtungen der Wirtschaft für die Wirtschaft. Die IHKs sind die wichtigsten Interessenvertreter aller gewerbetreibenden Unternehmen

Mehr

sofid - Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst

sofid - Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst sofid - Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst 02/2007 Industrie- und Betriebssoziologie GESIS-IZ Bonn 2007 Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst sofid Industrie- und Betriebssoziologie

Mehr

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM / Tages- und Wochenpresse in Deutschland (Kap. 3.2.)

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM / Tages- und Wochenpresse in Deutschland (Kap. 3.2.) KROLLcontent - Verteilerdetails Name: TBM / Tages- und Wochenpresse in Deutschland (Kap. 3.2.) Inhalt: Dieser Verteiler beinhaltet eine Auswahl von rund 300 deutschen Tages- und Wochenzeitungen. Von der

Mehr

Hört! Hört! Frequenzen Bundesweit

Hört! Hört! Frequenzen Bundesweit Hört! Hört! Frequenzen Bundesweit Frequenzabdeckung Bundesweiter Empfang über UKW Köln Osnabrück Dortmund Düsseldorf Wiesbaden Bremen Mainz Kaiserslautern Saarbrücken Freiburg Bielefeld Konstanz Kiel Hamburg

Mehr

2. Fachkräftesymposium des Unternehmensnetzwerkes Südring

2. Fachkräftesymposium des Unternehmensnetzwerkes Südring Ergebnisse des Arbeitsmarktmonitors für den Agenturbezirk, 12. April 2011 2. Fachkräftesymposium des Unternehmensnetzwerkes Südring Grundlogik des Arbeitsmarktmonitors Beschäftigungschancen und -risiken

Mehr

Union Krankenversicherung

Union Krankenversicherung Union Krankenversicherung Aktiengesellschaft Seite1 von5 CompactPRIVAT - Optimal Krankheitskostenvollversicherung Tarif CompactPRIVAT Optimal 250 / 600 / 1200 Stand: 01.01.2009, V462 Die Versicherungsbedingungen

Mehr

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Wien: Zoznam vysokých škôl a univerzít spolu s internetovými odkazmi Universität Wien /www.univie.ac.at/ Medizinische Universität Wien /www.meduniwien.ac.at/

Mehr

Definitionssammlung zum Büromarkt

Definitionssammlung zum Büromarkt GESELLSCHAFT FÜR IMMOBILIEN- WIRTSCHAFTLICHE FOR- SCHUNG E.V. Society of Property Researchers, Germany Wilhelmstraße 12 65185 Wiesbaden Telefon (0611)3 34 49 70 Telefax (0611)3 34 49 75 E-Mail info@gif-ev.de

Mehr

Verzeichnis der Geschäftsstellen der Einheitlichen Ansprechpartner in den Ländern

Verzeichnis der Geschäftsstellen der Einheitlichen Ansprechpartner in den Ländern Verzeichnis der Geschäftsstellen der Einheitlichen Ansprechpartner in den Ländern Geschäftsstellen der Einheitlichen Straße PLZ und Ort E-Mail-Adresse Telefon Ansprechpartner in den Ländern Baden-Württemberg

Mehr

Deutscher Industrie- und Handelskammertag IHK-Anschriften 2013 2014

Deutscher Industrie- und Handelskammertag IHK-Anschriften 2013 2014 Deutscher tag IHK-Anschriften 2013 2014 Die n (IHKs) Die 80 deutschen n sind Ansprechpartner der Wirtschaft für die Wirtschaft. Die IHKs sind die wichtigsten Interessenvertreter aller gewerbetreibenden

Mehr

Alle Veröffentlichungen im Internet unter www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen

Alle Veröffentlichungen im Internet unter www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen Alle Veröffentlichungen im Internet unter www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen Kostenlos ist der Download von allen Statistischen Berichten (meist PDF- und Excel-Format) sowie von Bayern Daten und

Mehr

IAB Regional 1/2014. Bayern. Pendlerbericht Bayern 2013. IAB Bayern in der Regionaldirektion. Stefan Böhme Lutz Eigenhüller Xenia Kirzuk Daniel Werner

IAB Regional 1/2014. Bayern. Pendlerbericht Bayern 2013. IAB Bayern in der Regionaldirektion. Stefan Böhme Lutz Eigenhüller Xenia Kirzuk Daniel Werner IAB Regional 1/2014 Berichte und Analysen aus dem Regionalen Forschungsnetz Pendlerbericht Bayern 2013 Stefan Böhme Lutz Eigenhüller Xenia Kirzuk Daniel Werner ISSN 1861-4752 IAB Bayern in der Regionaldirektion

Mehr

Mit Poster und Kopiervorlage. Für Musik begeistern!

Mit Poster und Kopiervorlage. Für Musik begeistern! Mit Poster und Kopiervorlage IDEL O ür Musik begeistern! I Doppelt gut: IDELIO 1 und 2 jetzt als Doppelband Vielfältige Themen aus der Erlebnis- und Erfahrungswelt der Kinder sowie spannende Jahreszeitenkapitel

Mehr

Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels

Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels Schiedsstelle für das Kfz-Gewerbe Baden-Baden/ Bühl/ Rastatt Rheinstr. 146 76532 Baden-Baden Telefon07221 / 53830 Telefax07221 /

Mehr

Geförderte Schulen in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009

Geförderte Schulen in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 2003-2009 Geförderte Schulen in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 (Stand: Dezember 2010) Land Bayern Abenberg Mädchenrealschule Abenberg

Mehr

Institutionelle Mitglieder

Institutionelle Mitglieder Institutionelle Mitglieder innerhalb Deutschlands Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen, International Academy Hochschule Albstadt-Sigmaringen Hochschule für angewandte Wissenschaften

Mehr

Leitfaden zur Büromarktberichterstattung

Leitfaden zur Büromarktberichterstattung Leitfaden zur Büromarktberichterstattung Arbeitspapier Empfehlung Juli 2015 2015 Leitfaden zur Büromarktberichterstattung Mosbacher Straße 9 65187 Wiesbaden T +49 (0) 611 23 68 10 70 F +49 (0) 611 23 68

Mehr

Inhalt. Tabellenverzeichnis. BWL an Fachhochschulen 2011 D 1

Inhalt. Tabellenverzeichnis. BWL an Fachhochschulen 2011 D 1 BWL an Fachhochschulen 2011 D 1 Inhalt 1 Vielfältige Exzellenz im Fach BWL an Fachhochschulen... 2 1.1 Dimensionen und Indikatoren im Fach BWL an Fachhochschulen... 2 1.2 Ergebnisse im Fach BWL an Fachhochschulen

Mehr

MIKROZENSUS 1978. Liste der Variablen Seite 01 Informationen zu den Variablen: Values und Labels Seite 06. Liste der Variablen. Bezeichnung / Label

MIKROZENSUS 1978. Liste der Variablen Seite 01 Informationen zu den Variablen: Values und Labels Seite 06. Liste der Variablen. Bezeichnung / Label MIKROZENSUS 1978 Liste der Variablen Seite 01 Informationen zu den Variablen: s und Labels Seite 06 Liste der Variablen Name EF203 EF1 EF3 EF4U1 EF4U2 EF4U3 EF5 EF6 EF8 EF10 Bezeichnung / Label Systemfreie

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

Bundesland Ansprechpartner Bezirk

Bundesland Ansprechpartner Bezirk Liste der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern, die das EMAS-Register nach 32 Umweltauditgesetz führen (Stand: 01.11.2014) Die mit (Z) gekennzeichneten IHKs / HWKs übernehmen die Aufgabe

Mehr

Denken. Fühlen. Wissen. Frequenzen und Empfang

Denken. Fühlen. Wissen. Frequenzen und Empfang Denken. Fühlen. Wissen. Frequenzen und Empfang Frequenzabdeckung Bundesweiter Empfang über UKW Köln Osnabrück Dortmund Düsseldorf Wiesbaden Bremen Mainz Kaiserslautern Saarbrücken Freiburg Bielefeld Konstanz

Mehr

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt Wuppertal, 23. März 2011 Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt 23.03.2011 Kerstin Jochimsen 1 Gliederung 1. Der Wohnungsmarkt in Wuppertal im regionalen Vergleich 2. Zukunftsperspektiven

Mehr

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 :

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 : Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

Gasmarkt-Analysen 2010. 28. Oktober 2010

Gasmarkt-Analysen 2010. 28. Oktober 2010 Gasmarkt-Analysen 2010 28. Oktober 2010 1 Übersicht 1. Durchschnittlicher Gaspreis je Bundesland 2. Sparpotenzial in den 100 größten deutschen Städten 3. Wettbewerbssituation auf dem Gasmarkt 4. Zusammensetzung

Mehr

17. Wahlperiode 27.03.2015 17/5348

17. Wahlperiode 27.03.2015 17/5348 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 27.03.2015 17/5348 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Streibl FREIE WÄHLER vom 01.12.2014 Dienstwohnungen des Freistaats Bayern im Regierungsbezirk Oberbayern

Mehr

I N N E N M I N I S T E R I U M B A D E N - W Ü R T T E M B E R G. Postfach 10 34 65 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@im.bwl.de FAX: 0711/231-5000

I N N E N M I N I S T E R I U M B A D E N - W Ü R T T E M B E R G. Postfach 10 34 65 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@im.bwl.de FAX: 0711/231-5000 I N N E N M I N I S T E R I U M B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 10 34 65 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@im.bwl.de FAX: 0711/231-5000 An den Präsidenten des Landtags von Baden-Württemberg

Mehr

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g FORSTLICHES BILDUNGSZENTRUM KÖNIGSBRONN LANDESBETRIEB FORST BADEN-WÜRTTEMBERG Az.: 84 8618.99 Tübingen, 17.11.2014 S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g Der Landesbetrieb ForstBW trägt Verantwortung

Mehr